Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Idunivor

Seiten: [1] 2 ... 992
1
Ne, das geht jetzt so ohne Würfeln. Man muss es ja nicht übertreiben.

2
Wie viel ist von der Schlaf-Minute ungefähr noch übrig?

50 Sekunden.

3
Melandros Bolzen schlug nutzlos ins Holz der Veranda ein, aber er war auch gar nicht mehr nötig gewesen, denn Scarlett hatte mit ihrem Schuss den Hals des jungen Mannes erwischt, der nur noch ein gurgelndes Geräusch von sich gab und dann reglos in seinem Stuhl zusammensackte. In den ersten Sekunden gab es auch keine Regung aus dem Inneren des Gebäudes, bisher hatte sie also niemand gehört, aber das konnte sich jeden Moment ändern, wenn sie viel Lärm machten hier draußen. Sehr gedämpft drangen nämlich Stimmen durch Fenster und Türen nach draußen.

4
Forgotten Realms - Die Waisen von Niewinter / Würfelthread
« am: 17.11.2017, 17:14:44 »
Dieser Post ist versteckt!

5
Forgotten Realms - Die Waisen von Niewinter / Würfelthread
« am: 17.11.2017, 17:13:53 »
Initiative:
1d201d20+6 = (4) +6 Gesamt: 10
1d201d20+3 = (12) +3 Gesamt: 15
1d201d20+1 = (6) +1 Gesamt: 7

6
Wo genau befinden sich denn Yzwaz und Vorbis während dieser ganzen Aktion? Bzw. Wie weit weg vom Gebäude sind sie?

Ich gehe davon aus, dass wir erst einmal den verabredeten Abstand einhalten. Und sobald die anderen die Gebäude erreicht haben und ihre Aktionen beginnen, bewegen wir uns vorsichtig weiter drauf zu, bis wir etwas erkennen, so uns keiner vorher ein Zeichen gibt - ansonsten könnten wir ja nur an irgendeiner zufällig gewählten Stelle mitten in der Pampa stehen bleiben, da die anderen selbst mit Nachtsicht ja außer Sichtweite vor uns sein dürften. Gefühlsmäßig würde ich sagen, dass wir recht langsam voran gehen, um den anderen Zeit zu geben und auch nicht allzu viel Lärm zu verursachen, den man weithin hören würde.

Ok, ihr bekommt ja nicht so richtig mit, wann es los geht, erstmal behandle ich euch also als weit weg, sollte was schief gehen und es viel Lärm geben, braucht ihr also auch rennend einige Runden bis zu den Gebäuden.

7
Scarlett und Melandro waren bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht bemerkt worden, aber dann hörten sie eine Bewegung auf dem Scheunendach. Sie konnten es zwar nicht sehen, aber der Wächter dort oben war aufgestanden, um erneut in die Dunkelheit hinaus zu spähen, da er wieder etwas gehört hatte. Maldrek hingegen konnte das sehr genau wahrnehmen und er wusste auch, dass es wohl seine Ungeschicklichkeit gewesen war, die den Wächter hatte auf ihn aufmerksam werden lassen. Aber zum Glück war er bereits nah genug heran gekommen an die Scheune, ratterte hastig einige arkane Formeln herunter und sah dann zu, wie der Wächter, der gerade noch etwas hatte rufen wollen, in sich zusammensackte. Er hatte Erfolg gehabt, der junge Mann auf dem Scheunendach schlief nun, wenn auch nur für kurze Zeit.[1]
Da sie genau darauf achteten hörten Scarlett und Melandro den Wächter zusammen sacken und reagierten schnell. Sie eilten um die Ecke und noch hatte der Wächter auf der Veranda sie nicht bemerkt. Dafür konnten die beiden ihn jetzt genau sehen. Er saß auf einem einfach Holzstuhl neben der Tür, nur wenige Meter von dem Geländer der Veranda und der Hausecke entfernt, der sich die beiden Waisen gerade so gut es geht genähert hatten. Er hatte einen Holzschild und eine einfache Axt an die Wand gelehnt und schaute hinaus auf den dunklen Hof, der nur spärlich von der Laterne, die neben der Tür hin erleuchtet wurde. Kaum ein Barthaar säumte sein Kinn und sein Körper würde sicher noch einige Weile brauchen bis er die Schlacksigkeit der Jugend verloren hatte. Aber das kümmerte Melandro und Scarlett gerade recht wenig, denn viel hing davon ab, dass dieser junge Mann nicht seine Freunde im inneren - von denen es gewiss einige gab - warnte.[2]
 1. Der Zauber hält nur 1 Minute
 2. Ihr habt eine Surprise Round und seid 10ft. von ihm entfernt. Alle Angriffe gegen ihn haben Advantage.

8
Wo genau befinden sich denn Yzwaz und Vorbis während dieser ganzen Aktion? Bzw. Wie weit weg vom Gebäude sind sie?
Und aus welcher Richtung nähert sich Maldrek der Scheune? Süden oder Osten?

9
Forgotten Realms - Die Waisen von Niewinter / Würfelthread
« am: 17.11.2017, 12:56:08 »
Dieser Post ist versteckt!

10
@Maldrek: Du müsstest auch noch 5d8 für Sleep würfeln, um zu sehen, wieviele TP du einschläferst.

11
Zitat
Dafür müssten wir den anderen aber zuerst ausschalfen. Kann jemand von euch Schlaf zaubern?

Du selbst.  :wink:


Zitat
@SL: andere Frage: könnte ich einen Riegel mit mage hand öffnen?

Ja, das ginge, könnte Scarlett also auch. Wobei das natürlich trotzdem auffallen kann, wenn man das versucht.

12
Bedenkt, dass der Innenhof komplett durch eine Pallisade eingezäunt ist, über die ihr drüber klettern müsstet, um an die Veranda ran zu kommen. Oder ihr müsst eines der Tore in der Pallisade öffnen, die sind aber von innen mit einem Riegel verschlossen.

13
Eine Weile späte der junge Mann aufmerksam in die Dunkelheit, offensichtlich unsicher, was genau er da gerade gehört hatte und er führte auch ein kurzes Gespräch mit seinem Kollegen auf der Veranda, das allerdings nicht laut genug war, um es wirklich zu verstehen. Nachdem einige Zeit ohne irgendwelche Ereignisse vergangen war, ließ er sich aber wieder auf dem Dach nieder um weiter in die Schwärze der Nacht hinaus zu sehen.

14
Also von wo aus wollt ihr es nun angehen und wer genau soll es wie machen?

Und sofern ihr im Dunkeln sehen könnt hat der Wächter auf der Scheune auch kein Cover vor euch, der sitzt da recht offen auf dem Dach.

15
Die Wildschweinlaute schienen den Wächter auf der Scheune zu beruhigen. Zumindest hörten die Waisen in den nächsten Minuten nichts von ihm und es gab auch keinerlei Anzeichen dafür, dass irgendjemand auf dem Hof nachhaltig aufgeschreckt worden war.

Seiten: [1] 2 ... 992