Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Tael

Seiten: [1] 2 ... 303
1
Tod dem Tyrannen / Kapitel 1
« am: 12.03.2011, 16:53:11 »
Der Admiral Maximus seufzt zustimmend und nickt erleichtert.
Es ist gut das ihr versteht, ihr seid weiser als ich euch eingeschätzt hatte.
Der Admiral Maximus hilft beim verschließen des Tores.
Ja ich selbst werde eine Gotteswacht abhalten, die Menschen sollen wissen das die Götter sie nicht verlassen haben, eure Idee war nicht schlecht, auch war meine Reaktion überzogen, aber ich wollte einfach nicht riskieren das uns die Untoten belagern und dann die Dämonen in unserer Mitte auftauchen, das wäre unser aller Ende. Entweder wären wir bei lebendigem Leibe gefressen worden oder die Dämonen hätten uns die Haut vom Leibe gezogen. Ich hoffe das nichts von alledem geschieht bis der Lord wiederkehrt.

Was sind eure Pläne bis er wiederkehrt? Was haltet ihr von meiner Bitte?

2
Tod dem Tyrannen / Hinter Vorgehaltener Hand
« am: 10.03.2011, 20:00:16 »
alles klar

3
Tod dem Tyrannen / Kapitel 1
« am: 08.03.2011, 09:16:23 »
Ich bin Geheimniswahrer des Ordens der Wächter, ich kenne viele Geschichten die dem Volk nicht erzählt werden um es nicht zu beunruhigen. Ich hatte keine Verbindung zwischen Dämonen und einer Untotenplage hergestellt, falls es eine gibt ist die Welt viel gefährlicher als ich dachte, denn dann haben sich unsere beiden großen Feinde verbündet.
Diese Spalte kannman wohl nicht wirklich schließen, ich habe sie selbst noch nie gesehen und kann euch nichts erzählen außer den Gescichten.
Und als die Kleriker aus dem Tempel verschwanden war ich auf hoher See, ich wollte nicht das Risiko eingehen mit meinen Männern hier hereinzugehen, sei es um die Tür zu verbarrikadieren. Denn in dem Monat seit unserer Ankunft und in der Zeit davor war es hier immer ruhig und ich sah keinen Grund das zu ändern.
Wollt ihr mir jetzt bitte helfen die Tür zu verschließen während ich den Leuten versuche zu erklären das es ein Fehler war den Tempel zu öffnen, ohne die Wahrheit zu sagen. Und lasst euch gesagt sein ich hasse Lügen

4
Tod dem Tyrannen / Hinter Vorgehaltener Hand
« am: 02.03.2011, 14:38:44 »
ich hab in letzer zeit viel gesundheitliche Probleme und komme deswegen nicht regelmäßig zum posten, werd versuchen mich zu bessern.

5
Tod dem Tyrannen / Kapitel 1
« am: 21.02.2011, 22:05:07 »
Der Admiral schaut aufgebracht zwischen dem Paladin und den Runenwaffenträgern hin und her. Hens beruhigende Worte verfehlen ihre Wirkung nicht.
Ihr sprecht weise Worte. Ihr verdient die Wahrheit um nachvollziehen zu können warum dieser Ort nicht bewohnt werden sollte.
Vor langer Zeit stiegen aus dem Boden unter unseren Füßen Dämonen und versklavten die gesamte Küste bis weit ins Landesinnere. Einige Paladine erhoben das Banner des Wächters und marschierten von Schlachtfeld zu schlachtfeld. Blutübertrömt erreichten sie diesen Ort und der letze Überlebende erschlug den Dämonen der das Loch bewachte. Er erbaute aus den Schädeln der Monster einen Zirkel der auf alle Zeit die Monster in der Grube einsperren sollten.
Denereith wurde von diesem großen Mann gegründet und nach ihm benannt. Doch die Dämonen waren nicht verschwunden. Sie flüsterten durch den Riss, sie verführten udn verdarben alle in ihrer Umgebung. So wurde einige Jahre Später diese Burg gebaut in der nur die reinsten und willensstärksten Männer des Wächters wache halten durften. Nun da sie verschwunden sind wissen nur noch die Götter was dort unten lauert und was geschehen wird wenn das Siegel verletzt wird. Da alle die das Siegel kennen und bewahren können verschwunden sind kann ich es nicht riskieren das ein Bewohner Denereith den Flüsterstimmen nachgibt und das Siegel öffnet. Vielleicht versteht ihr jetzt warum ihr mir unbedingt helfen müsst die Menschen vom Tempel fern zu halten.

Stur steckt der Admiral Maximus die Hände in die Seite und wartet darauf das die Waffenträger den Tempel verlassen.

6
Tod dem Tyrannen / Kapitel 1
« am: 18.02.2011, 14:55:09 »
Nahe der Tür kann man verstehen was der Admiral Maximus so wütend schreit.
Denkst du die Kleriker haben diesen Ort aus Spaß versiegelt? Dieser Tempel steht hier nicht ohne Grund. Es ist eine verschlossene Tür und die Kleriker waren die Hand welche den Schlüssel hielt.
Unter Denereith liegt seid Urzeiten ein Riss in der Welt durch den Dämonen die Küste verpesteten und warum bei den drei Göttern auch immer die Kleriker verschwunden sind, es muss einen guten Grund gehabt haben und als Meereshand der Götter ist es meine Pflicht dieses Siegel zu beschützen und sollten wir dabei alle von Untoten überrollt und zerfleischt werden. Dieser Tempel ist wichtiger als alle Menschen in der stadt, uns eingeschlossen zusammen, hast du mic hverstanden?
Und sollte je ein Wort hiervon über deine Lippen kommen werde ich dich als Ketzer und Volksverräter vor das Kriegsgericht stellen!

Die Tür ist geschlossen, aber nicht verschlossen. Die Waffenträger haben die Wahl, hineingehen, warten oder fortgehen...

7
Tod dem Tyrannen / Hinter Vorgehaltener Hand
« am: 17.02.2011, 13:46:15 »
... dem Admiral Maximus folgend.

vielleicht hast du dich verlesen

8
Tod dem Tyrannen / Hinter Vorgehaltener Hand
« am: 17.02.2011, 13:19:49 »
also eigentlich ist der admiral die ganze zeit vor euch
ich werd mal schauen wos unglücklich formuliert is

9
Heimat / [OOC-Bereich] große Taverne
« am: 15.02.2011, 09:55:51 »
Ich wollte mich nochmal für meine sehr lange abwesenheit bei allen entschuldigen.

ich wollte/musste diese klausur in theoretischer physik bestehen, habs dann auch mit einer punktlandung geschafft

nun hab ich einfach den beginn der vorlesungsfreien zeit verplant und ging davon aus dieser wäre letzen mittwoch gewesen, totel daneben, muss bis diesen freitag in die uni.
danach hab ich ferien und möchte mich daransetzen eure hunderte posts nachzuarbeiten und wieder anschluss zu finden wenn noch platz für mich ist.

10
Tod dem Tyrannen / Kapitel 1
« am: 14.02.2011, 16:22:40 »
Die Waffenträger gehen zum Tempel, dem Admiral Maximus folgend.
Als sie sich dem Leuchtturmtempel nähern merken sie wie viele Leute aus dem Tempel herauskommen, einige flüchten regelrecht. Hinter ihnen schreit der Admiral Maximus lauthals Verwünschungen. Nur der Paladin bleibt mit verschränkten Armen im Tempeleingang stehen, sonst hat ihn jeder verlassen.
Als die Waffenträger in Hörweite kommen schließt der Admiral Maximus grade das Portal von innen, laut mit dem Paladin diskutierend.

11
Tod dem Tyrannen / Kapitel 1
« am: 10.02.2011, 12:44:44 »
Der Admiral schaurt ungläubig, stuzt einige Sekunden, will grade zu einem lauten Fluch  ansetzen und fängt sich noch rechtszeitig, mit wutrotem Kopf dreht er sich auf der Stelle um und stampft dann wütend davon. Man hört ihn noch wütend vorsich hinfluchend.
Verdammt, das Tabu ist bereits gebrochen, jetzt ist es sowieso zu spät.
Ich kann es mir eigentlich nicht leisten meine Männer von den Stadtmauern abzuziehen, ich werd Jabo als erstes den Dämonen zum Fraß vorwerfen.

12
Tod dem Tyrannen / Kapitel 1
« am: 10.02.2011, 08:52:37 »
Die Drei Waffenträger kommen die Treppe herunter, dort erwartet der Admiral Maximus sie schon.
Ihr wolltet mich sprechen, etwas dringendes? Worum handelt es sich?

13
Tod dem Tyrannen / Hinter Vorgehaltener Hand
« am: 08.02.2011, 17:22:28 »
also ich warte auf euch, ihr habt noch zeit euch zu unterhalten und dann liegts an euch wenn ihr runtergeht

14
Tod dem Tyrannen / Hinter Vorgehaltener Hand
« am: 05.02.2011, 15:28:12 »
sagen wir das du nach dem gespräch mit dem general und so mit dem ersten gegenstand fertig bist, das vereinfacht es ein wenig. danach kannst du schauen ob du weiterzauberst oder das verschiebst

15
Tod dem Tyrannen / Kapitel 1
« am: 05.02.2011, 12:30:00 »
Rhonin versetzt sich in eine Trance und hält das Buch in den Händen, die nächste Stunde sitzt er völlig reglos da und ist vollständig auf das Buch konzentriert.

Seiten: [1] 2 ... 303