Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Sgt. William Reily

Seiten: [1] 2 3
1
Off-Topic / Tests
« am: 29.10.2013, 16:19:29 »
Temporaer deaktiviert. Fuer den Inhalt des Postings bei Daishy melden.

2
Bin momentan wieder im Krankenhaus, kann also nicht immer direkt posten. Wenn ich irgendwas ganz dringend umbedingt machen muss, dann muss das wer fuer mich uebernehmen, sonst kann es sein, dass es mal laenger als 24 stunden dauert :)

3
Mit einer schnellen Bewegung schultert William sein Gewehr und nimmt die Schere in die Hand und wiederholt die Bewegungen des Jawa, um sicherzustellen, dass sie das gleiche meinen. Als das geklaert ist wartet er auf das Zeichen des Winzlings, bereit den Draht zu kappen sollte es soweit sein.

4
Falls ich keine Anweisung kriege: Kann ich einen Wurf auf Intelligenz / Mechanics machen um zu erraten was Wootz von mir will? (@Walker: Kannst du auch gerne verdeckt machen und mir einfach sagen ob/was William denkt...koennte lustig werden :D)

5
Nochmalig legt William auf die gepanzerte Gestalt ein, doch er wird abgelenkt von dem wilden und vor allem lauten Geschnatter hinter ihm, so das er sein Ziel aus den Augen verliert. Etwas genervt dreht er sich zu dem Jawa um und antwortet laut, um den Gefechtslaerm zu ueberbruecken. [b]"Was?!"[/b]. Sein Blick schwengt von dem Jawa zu den Werkzeugen in seiner Hand und weiter zu der Bombe. Was will der kleine Typ?

Aktionen: Siehe Ooc

6
Das Gewehr wieder in Schussposition erhoben folgt William dem Duro ueber die Hindernisse, die querfeld ein verstreut sind und such ein neues Ziel, doch das erste was in sein Sichtfeld kommt ist Iceman, der auf ein Ziel links von ihm in einem Raum schiesst. Er geht weiter in den Raum rein, in der Hoffnung mehr zu sehen, muss aber schnell feststellen das der Keldor ihm das Schussfeld und den Weg blockiert.
Double Move: O,O,N

7
Ein Schmerzschrei verlaesst Williams Kehle und kurz droht im schwarz vor Augen zu werden, als die Sprengwirkung der Granaten ihn zurueckwirft. Mit zusammengebissenen Zaehnen versucht er den Schmerz zu unterdruecken und Lynx nicht alleine das Appartment gehen zu lassen.

Move: So weit es geht an Lynx dran (noerdlich/westlich von ihm, je nachdem was geht durch die Tuer)

8
[b]"Lynx, vorsicht!"[/b], ruft William seinem MItstreiter zu, waehrend er das Blastergewehr hebt und anlegt. Sein Ziel ist das Schloss, zwar etwas kleiner, aber nicht sonderlich beweglich. Das Gewehr auf Autofeuer gestellt drueckt er ab und knisternd entlaedt sich die Energie aus dem Powerpack in und um den Bereich des Tuerschlosses. [b]"Hoffe das reicht!"[/b]

Std:
Angriff auf Tuer (vs.5): d20 = (13) +11  Gesamt: 24
Schaden Ergebniss ist RestTP Tuer: 5d8 = (1, 7, 8, 1, 5) +3 -5 (Dr) Gesamt: 20 -25(TP) = -5

9
Angriff auf Tuer (vs.5): 1d20d20+11 = (13) +11 Gesamt: 24
Schaden Ergebniss ist RestTP Tuer: 5d85d8+3-5(DR)-25(TP) = (1, 7, 8, 1, 5) +3 -5DR -25TP Gesamt: -5

10
Ich hoffe ich habe es jetzt nicht einfach uebersehen, aber bei der Tuer wo ich jetzt stehe gibt es nicht noch andere Fenster, durch die man leichter Zugriff bekommen wuerde, oder?
Und bzgl. der Tuer poste ich einfach mal die Werte, die ich gerade im GRW dazu gefunden habe, damit sie schonmal da sind:
Wooden door (5cm) DR 5, TP 25, DTH 10
Metal Door/Airlock (5cm) DR 10, TP 50, DTH 30

Ich hoffe die Tuer liegt irgendwo dazwischen und ist nicht noch ne Blast door :D. (Und es ist klar das ich keine Werte kriege, aber William wuerde versuchen abzuschaetzen wie stabil die Tuer ist, sprich ob er da durchkommen wuerde oder ein ganzes Magazin vllt. n Kratzer hinterlaesst ^^)

11
Mehrere Stufen auf einmal erklimmt Sarge die Treppe und stellt - nicht wirklich verwundert - fest, dass der kleine Jawa noch einige Meter hinter ihm ist. Noch auf der Treppe wechselt er den Modus seiner Waffe und hechtet feuerbereit den Flur entlang um vor der Appartmenttuer zum stehen zu kommen und die Lage zu sondieren. Mit schnellem Blick betrachtet er die Tuer - wuerde eine Salve seines Blasters die Tuer aus den Angeln heben koennen oder wenigstens das Schloss zu Schlacke brennen, so dass er die Tuer einfach aufbrechen konnte? - oder ob es noch weitere Zugangsmoeglichkeiten wie ein Fenster gab.

Alle Aktionen: Einmal orientieren und weiteres Vorgehen entscheiden.

12
Nur auf das statische Entladen des Blastergewehrs Myrre's wartend katapultiert William sich aus seiner Deckung, dass Blastergewehr in beiden Haenden und entsichert. Aus den Augenwinkeln nimmt er den Mandalorianer wahr, der ebenfalls zu seinem Ziel schiesst. Jetzt kommt alles auf Sekunden an. So schnell es seine Muskeln hergeben rennt er zu der Tuer des Appartments. Innerlich hofft er, dass sie ihn bereits offen erwartet, doch im Notfall wuerde wohl auch eine Salve aus seinem Gewehr Abhilfe schaffen. Doch dies wuerde ihn wertvolle Momente kosten. Um auf alles vorbereitet zu sein legt er einen Finger schonmal auf den Modusschalter seines treuen und modifizierten Gefaehrten, den Kolben gegen seine Schulter gepresst, den Lauf erhoben und wartet auf das Zeichen von Wootz, ob seine Versuche geglueckt sind. Nur am Rande seines Geistes, fast wie eine lustige Feststellung, bemerkt er wie das Adrenalin durch seinen Blutkreislauf pumpt und die alten Reflexe wieder uebernehme, die Jahre des Trainings.

13
Viel hat William von der Diskussion um die Sprache der Jawas nicht mitbekommen, musste er doch kurz in seinem Quartier verschwinden um die passende Ausruestung zusammenzusuchen. Mit gezielten Handgriffen sucht er alles zusammen und laedt seine Waffen, nachdem er einige Ersatzpowerpacks verstaut hat. Mit seinem Gewehr um die Schultern begibt er sich wieder zu den anderen und wenig spaeter auf den Corus Markt.
Um nicht extra sein Datapad herausholen zu muessen stellt er sich neben den Mandalorianer und wirft einen Blick auf den Grundriss. "Ich habe ein paar Betaeubungsgranaten in meinen Granatwerfer geladen und als ersten Schuss wuerde ich ein Elektronetz laden. Nicht toedlich, aber sehr effektiv wenn es darum geht jemanden auszuschalten. Ich wuerde mich an einem Fenster positionieren und den Raum mit Sperrfeuer fuellen, sobald Kas Ihnen das Signal zum stuermen geht.", antwortet der Soldat Synn, waehrend auch er sein Gewehr auf betaeuben stellt.

14
Froh wieder das Gewicht seiner Waffen zu spuehren verlaesst auch William den Gefaengnisstrakt mit den anderen und begibt sich zu dem Schiff. Gespannt wartet er auf das Ergebniss des Verhoers, die Ankuendigung von dem Kel'Dor scheinen auf jedenfall vielversprechend.
An Bord hoert der ehemalige Soldat aufmerksam zu. Ihr naechster Schritt ist also eine Geiselbefreiung. Viele hat er noch nicht mitgemacht, doch genug um zu wissen das sie immer sehr kritisch sind. "Haben wir schon Informationen in welcher Gegend sein Quartiert liegt? Und wir sollten uns wenn moeglich schonmal ein paar Gebaeudegrundrisse und Umgebungskarten besorgen, wenn wir da so schnell drankommen. Vor allem wenn wir das ganze durchziehen wollen, ohne das der Frau und ihrem Kind etwas passiert.", beteiligt sich Reily an der Unterhaltung.

15
Mir waere keine solche Technologie bekannt, Aber ingame ist die Welt gross und ich glaube ein evtl. Beobachter wuerde eine Story ueber neuartige Technologie eher schlucken, als ueber eine uralte Religion, die es ihren Praktizierern erlaubt durch Waende zu gehen ;D

Seiten: [1] 2 3