Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Idunivor

Seiten: [1] 2 ... 980
1
Fox schaute ein wenig nachdenklich bei Barrets Antwort, ihre Erwiederung bestätigte dann aber, dass sie sich wohl tatsächlich nicht über die Vision und die Macht hatte lustig machen wollen, sondern es einfach nicht verstehen konnte: "Mmh, so ist das also. Hab mir schon gedacht, dass irgendwas besonderes mit euch vorgehen, so ruhig wie ihr da gesessen habt. Könnt ich nicht. Aber wenn ihr da irgendwas gesehen habt, dann macht das Sinn." Für einen Augenblick war die junge Frau nachdenklich und blieb einfach ruhig stehen, um in den Himmel zu schauen, während die Flüchtlinge ihre verbliebene Ausrüstung sammelten und sich bereit machten für die Erkundung der oberen Stockwerke des Tempels. Indessen hielten sich Ram Elo und Soda-na weiter am Rand der Gruppe und beobachteten alles misstrauisch.

2
Star Wars: Age of Rebellion - Avalon / The Round Table
« am: Heute um 07:45:39 »
Wollt ihr jetzt irgendeinen von Une-Wans Vorschlägen umsetzen? Oder ganz was anderes machen?

3
Die Tieflingsdame wollte gerade zu weiteren Erläuterungen zu dem Handelsvertrag ansetzen, als Maldrek sie ansprach. Sie biss sich beinahe auf die Zunge, bemühte sich aber darum sich das nicht anmerken zu lassen, sondern hüpfte von ihrer Kiste. Einem jungen Halbelfen, der neben ihr gestanden hatte drückte sie unten eine Stück Pergament in die Hand und sagte dazu: "Du sagst doch immer, du hast zu wenig Gelegenheit deine Stimme zu trainieren, Carion. Hier ist deine Chance. Die Details stehen alle auf dem Schriftstück, also mach du!"
Der verdattert dreinblickende junge Mann nahm die Notizen entgegen und die Waisen, die nah genug standen, konnten sehen, dass die Handschrift - vermutlich Charlogannas - aussah als wären es irgendwelche magischen Runen, die einen Gelehrten brauchten, um sie zu entziffern. Das dachte wohl auch der Halbelf namens Carion, denn er kletterte zwar auf die Kiste, blieb dort aber fürs erste stumm und krazte sich am Kopf, während er versuchte, Sinn in den Notizen zu finden.
Die Tieflingsdame bekam das aber entweder nicht mit oder es war ihr nicht so wichtig, denn sie schenkte ihre volle Aufmerksamkeit Maldrek. Sie lächelte ihn freundlich an, während ihr Schwanz hinter ihr ein wenig unruhig hin und her zuckte: "Also, was führt dich her, Maldrek." Der andere Tiefling hatte noch nie mit der jungen Dame gesprochen, aber da sie es sich zum Geschäft hatte, Informationen zu verbreiten, war es nicht allzu verwunderlich, dass sie von ihrem - sehr entfernten - Verwandten in Niewinter wusste und auch seinen Namen kannte. Neugierig beschaute Charloganna nicht nur Maldrek, sondern auch seine Geschwister, die an seiner Seite standen mit fragenden Augen.

4
Ich werde euch dann demnächst in den ersten Stock schieben. Vorher schonmal zur Erklärung wie das regeltechnisch abläuft. Da ihr ja wisst, dass es dort überall Sprengfallen gibt, könnt ihr zwei Charaktere wählen, die vorgehen und einen gemeinsamen Perception Check machen. Schwierigkeit ist :swc::swd::swd::swb::swb:. Die zwei Charaktere sind logischerweise auch die, die am unmittelbarsten in Gefahr geraten, wenn ein Check scheitert, je schlimmer er scheitert, desto näher die Sprengladung.
Wer vorgeht müsst ihr selber wissen. Ram Elo und Soda-na halten sich aber jetzt im Hintergrund. Wenn ihr Fox nett fragt, wer weiß.

5
[D&D 3.5] On-Games goes Real / On-Games goes Real
« am: 25.09.2017, 07:28:14 »
Sorry, dacht ich hätte schon geschrieben. 7.10. geht bei mir klar, auch ruhig später. Als Essen gibt es Pizza aus dem hauseigenen Steinofen (den hab ich nämlich jetzt). Das ist dann auch gesünder, als das bestellte Zeugs und dauert nicht wirklich viel länger.

6
@Tula und Woh Tsar (Anzeigen)

7
Tatsächlich fiel es Ram-Elo und seinem Begleiter direkt auf, dass sie längst nicht mehr so unbeobachtet waren, der Kel Dor sagte noch einige wenige Worte und anschließend schwiegen die beiden, beobachteten das Geschehen aber mit ungebrochener Aufmerksamkeit. Von Zeit zu Zeit gab der Kel Dor leise Kommentare an seinen Kollegen, allerdings so leise, dass es unmöglich war es zu verstehen.[1]
 1. Kein Perception mehr.

8
Ok, mit Woh Tsars Despair dürfen die anderen nicht mehr würfeln. Und wenn du noch was postest Woh Tsar, dann gibt es auch noch ne kleine Reaktion von mir.

9
Während Ram Elo und Soda-na offensichtlich hellhörig wurden, also von einem Wrack und insbesonderen von Kristallen die Rede war, schaute Fox ein bisschen unschuldiger von einem zum anderen. Sie musste die ganze Zeit in der Sonne des Innenhofes gelegen oder sich irgendwie anders beschäftigt haben, aber das Gespräch interessierte sie nun offenbar: "Ne Vision habt ihr gehabt? Das klingt ja cool! So richtig mit Nebel und einer gespenstischen Stimme? Oder mehr wie in nem Traum? Und diese Vision hat euch gesagt, dass ihr ein Wrack finden sollt? Und was hat das jetzt alles mit diesem Turm zu tun? Und dem Typen den ihr sucht?" Die Fragen sprudelten geradezu aus der jungen Frau heraus und sie war damit das genaue Gegenteil ihrer zwei Kollegen, die sich hinter vorgehaltener Hand nur leise kurze Sätze zuraunten, die nicht so leicht zu verstehen waren.[1]
Von dem sich verdunkelnden Himmel, der in der Vision zu sehen gewesehen war, war indessen nichts zu entdecken. Noch immer war es ruhig und friedlich im Innenhof und nichts deutete darauf hin, dass das Wetter sich bald ändern würde.
 1. Wenn jemand lauschen möchte kann er Perception :swc::swd::swd: würfeln.

10
Ist ok so. Ich schreibe vielleicht nachher auch nochmal etwas dazwischen mit meinen NSC.

11
Taklils Jünger / Versammlungshalle
« am: 22.09.2017, 08:12:58 »
Was? Wie? Ihr seid doch im Pathfinder-Bereich...  :wink:

12
Star Wars: Age of Rebellion - Avalon / The Round Table
« am: 21.09.2017, 21:59:26 »
@Une-Wan: Kein Fest, kein Ritus, kannst du einfach rein editieren in deinen Beitrag.

13
Ich möchte den dreien in der Vision noch ne Chance auf ne Reaktion lassen, dann geht es weiter.

14
Doch das Gesicht des alten Mirialaners rührte sich kaum und auch seine Antwort auf die Frage des Devaronianers war nicht weniger kryptisch als seine vorigen Worte: "Folgt dem Pfad, macht euch auf die Suche. Doch zunächst findet die verschollene Zuflucht, gebrochen und geborsten, verloren im Nichts. Sie ruft euch, ihr müsst sie nur hören. Dort werdet ihr wahre Klarheit finden." Die Augen des Mirialaners verengten sich und er blickte in Richtung des Himmels der sich langsam verdunkelte, ganz so als würde ein Sturm aufziehen.

15
Die Waisen hatten während sie noch sprachen bereits begonnen durch die Straßen in Richtung Marktplatz zu schlendern, um zu sehen, ob sie Charloganna dort antreffen konnten. Auch wenn es noch recht früh war, war der Platz schon reich gefüllt. Eine ganze Menge von Bürgern Niewinters und Menschen aus der umgebung war hier versammelt um ihre Waren feilzubieten oder anderweitig ihren Geschäften nachzugehen. Es gab kein großes Gedränge, wie dies auf anderen Marktplätzen in großen Städten der Fall wäre, sodass man noch nicht allzu große Sorgen um seine Geldbeutel haben musste, zumal die wachsamen Augen einiger Söldner alles im Blick behielt.
Zwischen den Männern und Frauen, die ihren Geschäften nachgingen, flitzten Kinder umher, die Fangen zu spielen schienen und mehrere Karren waren auf dem Weg zum Markt, gefüllt mit Produkten, die wohl bald angeboten würden. Dazu war am Rande des Platzes eine Gruppe eher grobschlächtiger Männer und Frauen versammelt, die sich langsam über den Platz bewegte und eine Gestalt in ihrer Mitte beschützte. Sarlanna Merilo wie die Einheimischen schnell vermuteten, war ihr Wachtrupp doch durch die schmutzigen grauen Umhänge deutlich als Graumäntel zu erkennen.
In diesem Durcheinander hätte es eigentlich schwer sein sollen, eine einzelne Tieflingsdame auszumachen, doch Charloganna hatte sich auf eine große Holzkiste geschwungen und übertönte von hier mit heller, aber kräftiger Stimme sogar einen Teil des Lärms: "Neues Handelsabkommen zwischen Tiefwasser und Silbrigmond! Bringen Pelze aus dem Norden auch Reichtum nach Niewinter?"

Seiten: [1] 2 ... 980