Umfrage

Wollt ihr die Werte Eurer Mitspieler kennen?

Ich will alles wissen.
0 (0%)
Mir reicht eine Beschreibung des Äußeren, und an Regelinfos dass, was man eben im Spiel mitbekommt.
8 (100%)

Stimmen insgesamt: 8

Umfrage geschlossen: 04.03.2008, 10:09:14

Autor Thema: Charaktere  (Gelesen 1803 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Daeinar

  • Moderator
  • Beiträge: 695
    • Profil anzeigen
Charaktere
« am: 04.03.2008, 10:09:14 »
Vorab noch eine kurze Umfrage. Ich persönlich finde es ja gut, wenn man die Cahraktere seiner Mitspieler nur bedingt kennt, weil ich finde, dass dies das Spielen irgendwie doch stark von Metagame-Überlegungen freihält.

Aber ich wollte mal Eure Meinung. Auswirkung ist im Prinzip die, dass ihr in dem einen Fall per PN mit mir den Charakter diskutiert und hier nur das Aussehen postet, und sonst halt alles.

Mestrard

  • Beiträge: 738
    • Profil anzeigen
Charaktere
« Antwort #1 am: 04.03.2008, 10:36:47 »
Ist zwar schade um manch schöne Geschichte, dennoch reicht das Aussehen. Lediglich wenn zwei der Charaktere sich schon kennen sollten, wäre eine Info zwischen diesen angebracht.

Gut fände ich auch, nach einer gewissen Zeit (2 Wochen Ingame-Zeit oder so) Zusatzinfos zusammenfassend zu posten, die den anderen bereits (in der Kneipe, am Lagerfeuer...) mitgeteilt wurden (nur diese !), einfach um das schneller wieder parat zu haben - sonst sucht man manchmal lange in den IG Threads, woher jemand nun stammt, wie sein Bruder hieß oder, oder. Die Charaktere haben das imho schon parat. Ist zwar ein bissl Arbeit, scheint mir aber sinnig.
Das menschliche Herz hat eine fatale Neigung, nur etwas Niederschmetterndes Schicksal zu nennen.

Daeinar

  • Moderator
  • Beiträge: 695
    • Profil anzeigen
Charaktere
« Antwort #2 am: 04.03.2008, 11:01:00 »
Die Beschreibung eines Spielers kann ja ein paar Hinweise auf das Verhalten enhalten. Ich will als SL auch wissen, wie der Hintergrund eines Charakters ist, aber den arbeiten wir dann jeweils noch ein wenig auf, und es kann auch sein, dass es für jeden Charakter (oder zwei, oder drei) einen kurzen Prolog gibt, wo ihr Euch dann Hintergrundmäßig auslassen könnt.

Zumindest hatte mir das bei Wormy sehr gut gefallen. :)

Nach zwei bis drei Wochen mal ein Update zu machen, ist aber sicherlich eine gute Idee.

Kaowin

  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Charaktere
« Antwort #3 am: 04.03.2008, 11:01:10 »
Hallo,

ich finde es eine schöne Überlegung, das macht das nähere Kennenlernen etwas interessanter als nur ein gucken über die Stats.

Gruß

Wormys_Queue

  • Beiträge: 2420
    • Profil anzeigen
Charaktere
« Antwort #4 am: 04.03.2008, 11:46:52 »
Mir reicht die äußere Beschreibung, ich schaue in die Charakterthreads anderer Spieler aus genau dem von Dir angesprochenen Grund (Metagaming) nicht rein.

Nightmare

  • Beiträge: 597
    • Profil anzeigen
Charaktere
« Antwort #5 am: 04.03.2008, 14:02:41 »
Mir reicht es ebenfalls nur die Beschreibungen zu haben, da ich aus den bereits genannten Gründen ohnehin stets darauf verzichte die Hintergrundgeschichten meiner Mitspieler zu lesen.
Ein Teil der Finsternis, die sich das Licht gebahr.

Exiguus

  • Beiträge: 145
    • Profil anzeigen
Charaktere
« Antwort #6 am: 04.03.2008, 14:15:35 »
Ich für meinen Teil fände es mal spannend, dass man gar nichts über den anderen weiß.

Es könnte ja ruhig einige " Paare " geben, die sich untereinander kennen. Diese müssen aber ja nicht unbedingt wissen, worin die Stärken und Schwächen des anderen bestehen. Teile der Lebensgeschichte würden reichen meiner Meinung nach, was nicht heißt, dass ich keine schöne Hintergrundgeschichte für meinen Charakter schreiben will.

Deshalb bin ich auch dafür, dass man es zunächst beim Äußeren belässt. Und was die angesprochenen Zusatzinfos betrifft fände ich’s sehr gut, wenn sich das in Gesprächen zwischen den Charakteren entwickelt und nur die etwas mehr voneinander erfahren, die sich auch miteinander darüber unterhalten. Es könnte ja auch sein, dass sich zwei Charaktere der Gruppe nicht so nahe stehen und deshalb nicht den Drang verspüren etwas Privates voneinander wissen zu wollen.

Der eventuelle Magieschmied

Nightowl

  • Beiträge: 87
    • Profil anzeigen
Charaktere
« Antwort #7 am: 05.03.2008, 08:00:59 »
Sorry, habe das neue Thema jetzt erst gelesen und vorab schon meine Story gepostet. Habe sie inzwische zumindest ausgeblendet.

Die Überarbeitung schicke ich dann direkt an Daeinar.

Wäre es sinnvoll, die Charakter-Hintergründe Hidden in einem eigenen Thema abzulegen, damit sie zumindest online sind?
Wer schummelt und nachliest ist selber schuld.

Nightowl

  • Beiträge: 87
    • Profil anzeigen
Charaktere
« Antwort #8 am: 05.03.2008, 08:15:34 »
Eine Frage habe ich aber noch:

Macht es Sinn, dass jeder zumindest einmal ein paar Eckdaten sendet wie:
- woher komme ich
- an welcher Front habe ich gekämpft
- wo befinde ich mich seit Kriegsende

Da ich nun schon 2 Charaktere habe, mit denen ich den Hintergrund abstimme, wäre dies nicht möglich gewesen, wenn ich nicht meine Story gepostet hätte.

Sicher hat es mehr Reiz, wenn die Vergangenheit verdeckt bleibt. Deshalb würde ich es nur auf ein paar Eckdaten beschränken, die es anderen erlauben einzuhaken.

Was haltet ihr davon?

Daeinar

  • Moderator
  • Beiträge: 695
    • Profil anzeigen
Charaktere
« Antwort #9 am: 05.03.2008, 09:13:45 »
Mal ein Vorschlag, welche Infos man so posten könnte. Anregungen gerne erbeten. Ich denke, der Detailgrad ist so das, was man ohne Probleme über eine Person herausfinden könnte.

Könnte auch ein bischen mehr sein, müsst ihr wissen. Anregungen erbeten.

Farl
male Longstride Shifter

Alter: Mitte zwanzig
Größe: ca. 6 Fuß
Statur: athletisch / schlank
Haare: schwarzbraun
Augen: blassblau
Haut: gebräunt

Herkunft: Cyre
Gegenwärtige Beschäftigung: Farl kam mit vielen anderen Flüchtlingen vor einigen Monaten nach Neu-Cyre, hat dort bislang aber keinen neuen Anfang geschafft. Seitdem treibt sich der Junge Wandler oft in der Wildnis zwischen Neu-Cyre und Kennrun herum. Er folgt nur dem Ruf der zwölf Monde, zu denen er Nacht für Nacht herauf blickt, in der Erwartung eine Antwort zu finden, was seine Bestimmung ist. Man kann ihn ebenso gut in der neuen Heimat der verbliebenen Cyrer treffen wie an der Grenze zum Klageland, wo er, sein Rangabzeichen in der Faust, aus trüben Augen den Nebel anstarrt.

Beschreibung: Für einen Wandler ist Farl ungewöhnlich groß, wenngleich er immer noch deutlich unter sechs Fuß misst. Sein Gesicht wird von dunklen, zottigen Haaren gerahmt. Würde man ihm Verwandheit zu einem Tier andichten wollen, so wäre es wohl ein Wolf, an den man denken müsste, wenngleich die Augen merklich an eine Katze erinnern.
Diese blassen, manchmal abwesend wirkenden Augen sind es, die im Gesicht des jungen Mann am meisten herausstechen, doch kann ein Beobachter sich nie wirklich sicher sein, ob der Wandler ihn gerade anschaut oder einfach nur in die Luft starrt.
Farl kleidet sich niemals besonders auffällig oder gar schick. Über einer abgewetzten Rüstung aus gekochtem, schwarzbraunem Leder trägt er meist einen in seiner Farbe undefinierbaren Mantel. Zusammengehalten wird dieser von einem Abzeichen, dass seine ehemalige Zugehörigkeit zur Armee Cyres dokumentiert, und dieses ist ebenso verblasst wie der Mantel.
Farl ist ein ruhiger Zeitgenosse und man hört ihn nicht häufig sprechen. Seine Bewegungen sind geschmeidig, beinahe anmutig, und wenn er sich bewegt vernimmt man selten ein Geräusch. Oft taucht er neben einer Person auf um im nächsten Moment schon wieder fort zu sein.

Wormys_Queue

  • Beiträge: 2420
    • Profil anzeigen
Charaktere
« Antwort #10 am: 05.03.2008, 09:26:36 »
ok, die nehm ich  :D

Im Ernst, sieht gut aus. Gibt keine elemantaren Hintergrundgeheimnisse Preis, ist aber dennoch informativ genug, dass die Mitspieler sehen, mit wem sie es zu tun haben.

Daeinar

  • Moderator
  • Beiträge: 695
    • Profil anzeigen
Charaktere
« Antwort #11 am: 05.03.2008, 20:08:20 »
Okay, das hier ist wohl klar. :)