• Drucken

Autor Thema: Die nächtliche Baracke  (Gelesen 27430 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gorn

  • Beiträge: 443
    • Profil anzeigen
Die nächtliche Baracke
« Antwort #15 am: 23.11.2008, 12:50:39 »
Ist der Kampf jetzt beendet, weil alle tot sind die gekämpft haben?
Oder greift der Tausenfüßler weitere Leute an?
Oder warten wir ab bis Venustas schreibt, da sie vielleicht noch eingreift.

Urog und ich haben ja klar gemacht, das wir ungestoert unseren Weg fortsetzen.

Tael

  • Moderator
  • Beiträge: 4647
    • Profil anzeigen
Die nächtliche Baracke
« Antwort #16 am: 23.11.2008, 13:00:37 »
wir warten auf V.

wenn sie auch geht ist der kampf beeendet und der Tausendfüßer frisst den Wandler

Venustas

  • Beiträge: 437
    • Profil anzeigen
Die nächtliche Baracke
« Antwort #17 am: 23.11.2008, 14:31:01 »
Da bin ich - Ich kann leider nicht eingreifen, weil ich dafür auf jeden Fall zu schwach bin - sorry
Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir
Lächle und sei froh,
denn es könnte schlimmer werden !
Ich lächelte und war froh
und es kam schlimmer !!

Gorn

  • Beiträge: 443
    • Profil anzeigen
Die nächtliche Baracke
« Antwort #18 am: 23.11.2008, 15:35:52 »
Naja, aus dem Kampf wurde wohl eindeutig klar, das wir alle alleine zuschwach gewesen wären. Es sei denn wir hätten Glück mir den Würfeln, aber naja, davon kann ja der Charackter nicht ausgehen.

Tael

  • Moderator
  • Beiträge: 4647
    • Profil anzeigen
Die nächtliche Baracke
« Antwort #19 am: 23.11.2008, 15:40:01 »
ich denke das ist genau das gefühl das euer gesammtes Leben bisher geprägt hat

Urog

  • Beiträge: 101
    • Profil anzeigen
Die nächtliche Baracke
« Antwort #20 am: 23.11.2008, 15:42:00 »
Hätten wir alle zusammen angegriffen, dann hätten wir es schaffen können.

Gorn

  • Beiträge: 443
    • Profil anzeigen
Die nächtliche Baracke
« Antwort #21 am: 23.11.2008, 15:47:04 »
Ja, so sind aber unsere Lebens umstände nicht. Es geht um das eigene Überleben für die meisten und naja, das Goblin Mädchen ist ja sowieso gestorben. Selbst wenn wir alle angegriffen hätten, wäre wer gestorben bestimmt. Aber es ist eigentlich voll kommen egal.
Da kein Aussenstehender eingegriffen hat, ist wohl da, dass es ganz normal war, wie reagiert wurde.

Tael

  • Moderator
  • Beiträge: 4647
    • Profil anzeigen
Die nächtliche Baracke
« Antwort #22 am: 23.11.2008, 16:01:54 »
ich fands super

iht seit sklaven, also das gegenteil von helden

und darren war ein weltverbesserer

Venustas

  • Beiträge: 437
    • Profil anzeigen
Die nächtliche Baracke
« Antwort #23 am: 23.11.2008, 16:02:13 »
Na ja vielleicht hätten wir ja was mit Feuer ausrichten können - Normalerweise sind meine Charaktere nicht so ausgelegt, dass sie bei sowas wegsehen, aber ich führe eine Waffe, die 1w3 - 3 SP macht - also einen wenn der SL gut will und ich immer voll würfele.

Außerdem wussten ja unsere Charaktere nicht, dass wenn es hart auf hart kommt, wir alle draufspringen würden.

@Tael
Sorry, dass wir dir die Zusammenführung kaputt gemacht haben
Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir
Lächle und sei froh,
denn es könnte schlimmer werden !
Ich lächelte und war froh
und es kam schlimmer !!

Tael

  • Moderator
  • Beiträge: 4647
    • Profil anzeigen
Die nächtliche Baracke
« Antwort #24 am: 23.11.2008, 16:07:13 »
ich fand das super wies gelaufen ist

wir spielen jetzt einfach ein paar tage unter tage

da werdet ihr euch irgendwann automatisch kennenlernen und ihr kriegt einen tieferen eindruck wie bescheiden das leben für euch ist

Gorn

  • Beiträge: 443
    • Profil anzeigen
Die nächtliche Baracke
« Antwort #25 am: 23.11.2008, 16:20:36 »
Ja, ich glaube auch nicht, das wir etwas kaputt gemacht haben.
Tael hat ja von anfang an gesagt, dass es etwas eigen ist. Und wenn man sich unsere Charackter ansieht, kann man wohl ganz leicht bemerken, dass wir nicht die normalen Helden sind, sondern eher ein Niemand. Und dafür war es einfach sehr realistisch dargestellt, wie die Situation gelaufen ist.  1 Person die sich auf die Gefahr wild stürzt, 2 Personen die an hilfe denken, solange es sie nicht selbst gefährdet, bei einer klappt es bei der anderen nicht und 1 Person die einfach nur dasteht und nichts macht. Wir spielen unsere Characktere und daher bin ich fest der Meinung, dass es nichts mit kaputt machen zu tun hat. Wobei ich, wenn ich ehrlich bin, doch leicht gespannt bin, wie das Abenteuer weiter geht und wir dann vielleicht doch eine Gruppe treffen.
Ugor und ich "kennnen" uns ja jetzt fast. Mehr als den Namen gibt es ja sowieso nicht wirklich dort unten.

Ob ich mich auf die folgenen Tage freue ist so ein Frage, weil es schwer wird, die Tätigkeiten zu beschreiben, weil man lustlos wird wegen der Eintönigkeit. ^^ Aber auch hier gebe ich Tael recht. Es wird uns unseren Charackteren wohl um einiges Näher bringen. Wobei es schade ist, da wir ja gewarnt sind, sie nicht zusehr zu mögen. ^^

Tael

  • Moderator
  • Beiträge: 4647
    • Profil anzeigen
Die nächtliche Baracke
« Antwort #26 am: 23.11.2008, 16:24:36 »
Ich lege es nicht darauf an sie umzubringen

aber die gefahr ist allgegenwärtig

ich bin bemüht es nicht eintönig zu gestalten, es gibt unendlich viele todesarten dort unten

Tael

  • Moderator
  • Beiträge: 4647
    • Profil anzeigen
Die nächtliche Baracke
« Antwort #27 am: 23.11.2008, 18:27:25 »
Ich warte mit dem fortführen der geschichte bis sich Venus mal wieder gemeldet hat, will sie nicht völlig außen vor lassen

falls ein post von ihr heute noch kommt könnte heute abend noch was kommen

"Das Essen" dam dam dam dammmmmm (gruselige-musik-einspiel)

Venustas

  • Beiträge: 437
    • Profil anzeigen
Die nächtliche Baracke
« Antwort #28 am: 23.11.2008, 21:32:56 »
Loxo = Loxo ----------------- Minotaurus = Minotaurus :P
Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir
Lächle und sei froh,
denn es könnte schlimmer werden !
Ich lächelte und war froh
und es kam schlimmer !!

Urog

  • Beiträge: 101
    • Profil anzeigen
Die nächtliche Baracke
« Antwort #29 am: 23.11.2008, 21:35:02 »
Boar, ich komme hier ja kaum hinterher.
Da guck ich mal ne Stunde nicht hier rein und schon muss ich ganze Seiten nachlesen.

  • Drucken