Autor Thema: solo xardas im QtW  (Gelesen 6090 mal)

Beschreibung: One-Man-Army.

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tukaram

  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #15 am: 14.10.2009, 18:58:42 »
ooc: Man Danke das hat ja mal geklappt. Ich nehme den lufthafen da ich den besser kenne als den seehafen.

stackmachine

  • Moderator
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #16 am: 16.10.2009, 16:07:03 »
ooc: Man Danke das hat ja mal geklappt. Ich nehme den lufthafen da ich den besser kenne als den seehafen.

mit danke hats das nichts zu tun. du hattest die initiative.

OOC:
Bin gerade in Schweden angekommen und ziemlich kaputt, schreibe dir in den nächsten tagen wie es weitergeht.

stackmachine

  • Moderator
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #17 am: 17.10.2009, 10:00:15 »
IG:
Der Frachthafen ist noch recht ruhig. Niemand bemerkt dein plötzliches Erscheinen.
Während hier und da auf den einzelenen Leveln mit diversen festgemachten Schiffen noch Ausbesserungsarbeiten getätigt werden, scheinen viele Matrosen noch in ihren Kojen oder unter Deck zu sein.

Ein grosses Frachtschiff macht sich gerade daran abzulegen, das letzte einer Kette von Schiffen, die bereits langsam durch die Luft gen Süden gleiten.  Es ist eine dickbäuchige Barkasse mit dem Namen "ir'Utah Feeder III".

Als Du heranhastest, lassen die Matrosen überrascht die letzten Taue sinken. Der heraneilende Kapitän herrscht sie an"Nicht trödeln, Jungens! Das übernehme ich." Er kommt näher. "Verzeiht aber wir haben einen stringenten Zeitplan. Seid ihr von der Hafenbehörde? Alle Unterlagen waren doch wohl in Ordnung oder?.... Ich sehe schon, deshalb seit ihr nicht hier..."

Er läßt ein paar Sekunden verstreichen und mustert dich und den unter deinem Arm geklemmten Gunther, der etwas unglücklich dreinblickt amüsiert.

"Ihr habt es eilig, was?"

OOC:
Selbst wenn Du es schaffst hier zügig weg zu kommen, eine Ermittlung wird es hier auf jeden Fall geben.
« Letzte Änderung: 17.10.2009, 10:03:22 von stackmachine »

Tukaram

  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #18 am: 18.10.2009, 09:03:26 »
IG: "Ja Herr Kapitän. Könnt ihr mich mitnehmen?" hechel ich ihn außer Atem an.

ooc: Naja was soll ich dazu sagen... Ich werd mich später um die Sadt kümmern wenn die größeren Probleme erledigt sind.

stackmachine

  • Moderator
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #19 am: 19.10.2009, 19:08:37 »
IG:
Der Kapitän lächelt verschmitzt, wägt deine worte.
"Können? Ja sicher...
Wollen? Nun eine interessante Geschichte habt ihr berstimmt zu erzählen, und diese Getreidelieferungen öden mich an.
Werden? hmmm... werden wir sehen.

Sagt, Freund" er nimmt euch am Arm und zieht euch von der Strasse. "Am Ende ist alles eine Frage des Preises und der zu tragenden Risiken. Eine Kabine hätte ich, allerdings wird die um so teurer, je weniger Fragen ich euch stellen muß, und je weniger ihr euch zuschulden kommen lassen habt. Wenn ihr auf der Flucht seid, naja; ich war auch mal jung und rannte vor wild gewordenen Ehemännern und Lehnsherren davon... also keine Scheu, mir könnt ihr die ganze fade Story ruhig erzählen." Er blickt dich aufmerksam, abwartend an, seine Miene ist freundlich.

OOC:
Ich brauche:
einen INT-check um die aktuelle Gefahrenlage einzuschätzen.
einen sense motive-check
einen appraise-check für dein Gespür beim Preisverhandeln gleich

Hast Du denn genug bares dabei? Das meiste noch auf der Kundarak-Bank, richtig?

stackmachine

  • Moderator
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #20 am: 19.10.2009, 19:12:03 »
Ich werd mich später um die Sadt kümmern ...

Na das klingt ja vielversprechend. Ich sehe jetzt schon noch mehr Tote.  :skull: :skull: :skull:

Tukaram

  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #21 am: 21.10.2009, 09:16:05 »
OOC: INT=24 sense motive-Check=7 appraise.check=20
        Auf dem Konto sind noch 6500gp und bar am mann hab ich noch 2000gp und kleingeld

IG:"Soll ich die Geschichte hier und jetzt erzählen? Könnte ein wenig länger dauern...Und ganz so fade ist sie nun auch nicht zumindest nicht von Anfang an und nicht für mich." Ich schau mich um und suche nach Verfolgern."Also sagt ihr nun zu? Über Bord schmeißen könnt ihr mich ja immer noch" witzel ich herum.

stackmachine

  • Moderator
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #22 am: 22.10.2009, 14:57:38 »
IG:
Du weisst:
- deine Mord-und-weg-Teleportaktion hat für Wirbel gesorgt, Du bist von vielen gesehen worden.
- ihr habt durch euer Auftreten und Taten in Sharn bereits einen gewissen Bekanntheitsgrad
- 1+1 =2  ::)  wenn auch nicht sofort, wird bald eine konkrete suchmeldung an die stadtquartiere rausgehen.
- der Kapitän macht einen ehrlichen Eindruck
- eine Luftmeile kostet unter normalen Umständen 5sp. Addiere einen Dringlichkeitsbonus, um alle Frage zu ersticken.

Der Kapitän lacht "Tja, da habt ihr wohl recht. Scheints ja wirklich eilig zu haben. Ich nehme euch für sagen wir 1500 Goldstücke mit, dann müßt ihr auch keine weiteren dusseigen Fragen erdulden. Was sagt ihr?"

Er gibt Zeichen, das die letzten Tampen eingezogen werden, tritt auf das schmale Brett, welches zu einer Seitenluke an der Backbordseite führt.

"Kommt, zählen können wir in meiner Kajüte."


Tukaram

  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #23 am: 23.10.2009, 08:33:38 »
OOC:Ja ja ich weiss...Aber ich denke das man es noch regeln kann. Ich werde jetzt erst mal mich um größeres Kümmern. Schließlich müssen wir die Welt retten. Tja danach werd ich den Scherbenhaufen aufkehren :oops:

IG:"Ihr habt ja großes Vertrauen in meine Geldbörse. Aber ich nehme euer Angebot an" lach ich ihn an. Ich sprinte los und spring mit einem mächtigen Satz aufs Deck( Jumpcheck=22; wenns nicht klappt levitiere ich eben aufs deck)

stackmachine

  • Moderator
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #24 am: 25.10.2009, 17:55:39 »
IG:
Dein Sprung über den Kaiabgrund zum Deck ist deutlich zu kurz; du überbrickst knapp zwei Drittel des Weges, was einen überraschten Aufschrei der Matrosen zur folge hat. Als Du dann mitten in der Luft stoppst und die letzten Meter am Rumpf emporgleitest, um dann leichtfüssig das Haupt-Deck zu erreichen, folgen Dir die Anwesenden mit staunendem Schweigen.

Der Kapitän kommt hinterhergeeilt, eine kleine Treppe hinauf zum Hauptdeck nehmend.

"Tja, die Androhung euch über Bord schmeissen hat bei euch wohl eher keinen Abschreckungswert was? Ein wahrhaft komisches Exemplar seid ihr. Kommt in meine Kabine, und um Himmels willen schwebt hier nicht die ganze Zeit rum, die Mannschaft hat schon genug, worüber sie nachdenken muß. Los kommt!"

Er öffnet eine Luke ins Innere des Schiffes.

Tukaram

  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #25 am: 25.10.2009, 18:52:19 »
IG: Ich folge dem Kapitän in seine Kabine und höre auf zu levitiern. "Das ist nur der Anfang mein Freund. Wartet bis ich euch die ganze Geschichte erzählt habe. Danach braucht ihr euren ganzen Vorrat an Alkohol und zwar auf einmal. Ich bin auf eure Reaktion schon sehr gespannt"


OCC:Ich bin der große  :orc: und mache alle  :skull:    :D

stackmachine

  • Moderator
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #26 am: 28.10.2009, 17:24:22 »
IG: Du wirst ins Innere der Barkasse geleitet. Auf dem Weg dorthin stellt sich der Kapitän als "Rolo Dreifunger" vor, er sei "schon immer zur See gefahren." Ihr erreicht nach einigen Irrwegen durch schmale Gänge die Kapitänskajüte, wo zunächst geschäftsmäßig der vereinbarte Preis zu zahlen ist.

OOC:
Bitte 1500gp abstreichen.

IG:
Nachdem die Goldstücke n einer schweren Truhe und danach in einem schwer gesicherten Wandschrank der Kajüte verschwunden sind, wirkt der Kapitän deutlich aufgeräumter. Er klingelt nach einem Schiffjungen, indem er an einer fein keknüpften, Kordel, die durch ein Loch in der Wand kommt zieht, und ordert beim herbeieilenden Schiffsjungen.

"Zwei Grog, Flietjen. Nee, besser gleich Vier.... Glotz nich so, auf, auf!"

NAchdem ein paar Höflichkeiten wie Namen etc ausgetauscht wurden, kommen die ersten Fragen.

"Nun? Was habe ich mir hier denn nun eingefangen? Bedenkt gut, was ihr mir erzählt, am Ende sind wir doch alle käuflich. Glaubt mir, ich weiss es." Er betrachtet fast wehmütig seine Hände, an deren Fingrn mehrere klobige Goldring prangen. Dann ist der Moment vorüber, und er blickt dich wieder aufmerksam, und mit der gleichen Offenheit an, wie bei eurem Treffen auf dem Kai.

Tukaram

  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #27 am: 28.10.2009, 20:43:10 »
IG:"Hehehe ja solche Leute kenne ich zu genüge. Geld ist heilig. Nun ja wenn ich und meine Freunde das aufziehende Unheil nicht abwenden können, ist Geld bald wertlos. Aber egal. Der Grund ist warum ich bei euch bin ist das ich in der Stadt Leuten begegnet bin die sehr rassistisch eingestellt waren und unhöflich dazu. Jetzt ist einer von ihnen Tod. Ich habe keine Zeit für solche Art von Problemen und deswegen die erstmalige Abreise. Niemand sollte sich uns in den Weg stellen, das endet meistens tödlich. Die ganze Welt ist in ihrem Egoismus mit sich selbst beschäftigt das sie das drohende Unheil nicht kommen sieht, also bleibt es bei der kleinen Minderheit kleben. Jene die Weisheit und Weitblick haben. Früher gab es noch große Helden die sich gegen das Unheil entgegen stellten, heute sind es Wesen die vom groß der Bevölkerung abgelehnt werden. So jetzt seit ihr dran"

stackmachine

  • Moderator
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #28 am: 29.10.2009, 17:25:40 »
IG:
Der Kapitän ist von deiner fahrigen Erzählweise zunächst völlig überfahren - Du kannst sehen, wie das erzählte langsam, Stück für Stück ankommt und in einzelne schubladen gesteckt wird.

"So so, im Affekt jemanden umgebracht habt ihr, weil er eure Ehre beleidigte? Hmmm... böse Sache. Das sehen die Brelander gar nicht gern. Ihr könnt euch dort einige Jahre nicht sehen lassen, das Gedächtnis der Stadt-Garden und Dauerbewohner ist gut. Am besten ihr erzählt nichts den anderen Besatzungsmitgliedern."

Er unterbricht sich, als euer Grog geliefert wird, prostet dir mit ernstem Blick zu.

"Sagt was habt ihr denn jetzt vor? Und was ist das für eine neue dunkler Bedrohung von der ihr da sprecht?"

OOC:

spotcheck bitte.

Tukaram

  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #29 am: 29.10.2009, 17:52:22 »
IG:"Ich kann auf die Stadt auch ehrlich gesagt pfeifen. Die Bedrohung ist ein alter Kult, noch vor dem Umbruch, er hat sich das Ziel gesetzt alte Dämonen zu erwecken und die Welt zu vernichten. Wir sind noch auf der Suche nach weiteren Hinweisen und Antworten. Sagt euch Prinz Thrommel was?"

oog: ne wunderbare überaus seltene und unübertreffliche 18 :D