• Drucken

Autor Thema: solo xardas im QtW  (Gelesen 6089 mal)

Beschreibung: One-Man-Army.

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

stackmachine

  • Moderator
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #45 am: 14.01.2010, 13:44:08 »
IG:
Der Junge schaut dich skeptisch an, als würde er denken Essen und trinken? Längeres Gespräch? Schwachsinn, ich habe gerade Küchendienst. Nicht ganz helle in der Birne dieser Orc...

"Meine Meinung? Die würde euch nur beleidigen. Ihr seid auch nicht hier um meiner Meinung zu lauschen und lange Gespräche zu führen. Unser Gespräch wird schon deshalb kurz sein, weil die Zeit drängt. Ich habe keine Lust für Eure Trödelei in dieser kleinen Verhandlung mit dem Essen nicht fertig und hierfür ausgepeitsdcht zu werden. Also, was wollt ihr und was bietet ihr an?"

Tukaram

  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #46 am: 27.01.2010, 07:24:04 »
"Hhhmmm also gut wie üblich die harte Tour, glaub mir mein kleiner Freund das kenne ich zu genüge. Also was willst du? Gold? Du willst ein kurzes Gespräch also Antworte." knall ich ihm mit zunehmender Lautstärke entgegen.

stackmachine

  • Moderator
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #47 am: 01.02.2010, 18:46:10 »
OOC:  "mit zunehmender Lautstärke" also ? tzk, tzk...

IG:
Der Vorhang fliegt auf und herein drängt der dicke Koch, ein Messer mit aufgespiestem Fisch in der einen, eine riesige Suppenkelle in der anderen Hand. Er dröhnt:" Was ist hier los, Bestechung noch vor dem Mittagstisch und dazu noch in MEINEM Revier? Flegelhaft. Und gar nicht billig. Ich würde mal sagen, 200 Goldstücke für mich und ich vergesse, was ihr hier so lautstark diskutiert habt."

Der Junge hierauf frech grinsend: "Für mich wären das dann wohl 400 Goldstücke, ich weiss wenigstens worum es bei dem ganzen Getöse geht, alter Fettsack." Dieser: "Tu du doch mal lieber die Möhrchen." Jener darauf: "Ach geh doch und versalz mal wieder die Suppe, Kielschlampe. Kannst es ja diesmal auf die Störung durch unseren Gast schieben." Der Koch grinst breit zurück, zieht geräuschvoll die Nase hoch. Beide schauen dich abwartend an. Er st jetzt, wo beide nebeneinander stahen, kannst du eine Ähnlichkeit in beiden ausmachen, die Verwandtschaft bedeuten könnte.

Tukaram

  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #48 am: 06.02.2010, 16:07:04 »
IG:"HHmmm soso nun ja ihr habt euch gerade jegliche Möglichkeit verspielt an Geld von mir ran zu kommen. Ich habe dieses Spiel schon so oft gespielt....und eins kann ich euch sagen. Ich War nie der Verlierer. Dann lass ich euch mal in eurer kleinen Familienküche allein."

Ich steh auf und geh an ihnen vorbei und suche den Kapitän.

stackmachine

  • Moderator
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #49 am: 07.02.2010, 13:01:02 »
IG:
Schweigend und schmallippig lächelnd lassen dich Koch und Gehilfe ziehen. Die Gänge zum Oberdeck erscheinen ungewöhnlich ruhig. Die Spannung ist auf dem Schiff je weiter du gehst nahezu fühlbar. Selbst Gunther trottet mit gesenktem Kopf in einiger Entfernung nur widerwillig hinter dir her. Als würde er dem ganzen Schiff mißtrauen, läuft er zwischen Kistenstapel, drängt sich zwischen Fässern durch, schnüffelt hier und dort, jault leise, als würde auch er einen Ausweg suchen...

Die Suche nach dem Kapitän ist lang kurvenreich, viele Gänge in den Innereien des schiffes sind zu durchqueren, wobei dir deine Körpergröße und die sperrigen Waffen die du mitführst keine Hilfe sind. Du findest den Kapitän nach einiger Suche auf einem der Vorderdecks, wo er gerade eine lautstarke Diskussion mit einem anderen Seemann beendet, der sich grimmig und mit geballten Fäusten trollt.

Der Kapitän blickt auf, Sorgenfalten im Gesicht, lächelt aber tapfer: "Raues Klima zur Zeit, die Männer hatten nur einen kurzen Landgang. Egal. - Habt ihr euren Teil erledigt wie besprochen?"

OOC:
Bitte einmal Alertness-check + einmal Spotcheck!
Wieviele Psipoints hast du nach den Teleports eigentlich noch?
« Letzte Änderung: 07.02.2010, 13:18:15 von stackmachine »

Tukaram

  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #50 am: 18.02.2010, 07:11:19 »
IG:"Nein sie waren nicht bereit zu verhandeln. Ihr seid wohl auch nicht besonders erfolgreich was? Ich bin schon gespannt wie das alles ausgeht." sage ich ruhig und gefasst.

OOC: Der Teleport und der dimensions step kosten mich keine psi points sind fähigkeiten vom elocator und sind auf enmal am tag beschränkt. So habe ich noch 63 points. Alertness=14 Spot=10

stackmachine

  • Moderator
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #51 am: 18.02.2010, 17:00:24 »
IG:
"Der Kleine hat kein Geld gefordert oder euch sonst versucht zu erpressen? Sehr ungewöhnlich. Und beunruhigend." Der Kapitän blickt gen Osten, wo sich graua Wolkentürme, in denen hie und da Blitze zucken, auftürmen. "All das verheisst nichts gutes. Seit besonders auf der Hut."

Dein Spotcheck/ Alertnesscheck fördern nichts zutage.

Das Schiff ist eher ungewöhnlihch ruhig, was aber auch an dem kommenden Sturm liegen kann; du weisst es nicht. Weiter entfernt aus dem Schiffsrumpf hörst Du Gunther winseln, der dir nur sehr zögerlich gefolgt ist.

OOC:
Wie reden vom elocater aus dem 3.5er expanded psionics buch, oder? beim dimensionstep hast du recht, 1x pro tag. der teleport ist allerdings eine normale zusätzlich erworbene power, level 3, je 5 pp. und auch mehrfach benutzbar, was du ja auch gemacht hast. lies da nochmal nach, musste ich auch erst ;-)


Tukaram

  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #52 am: 27.02.2010, 02:38:49 »

IG:" Natürlich wollte er mich erpressen und der Koch gleich mit. Ich hätte ihnen auch was gegeben um des Friedens willen, aber nun gut ich kann es und werde es auch wenn nötig mit dem Schwert regeln. Ich werd mich zurück ziehen damit sich die wogen glätten können. Angst habe ich vor der Manschaft aber keine. Ghunter komm wir gehen uns ausruhen" sage ich zum Kapitän und geh anschließend in Richtung meiner Kabine. Ab jetzt bin ich doppelt vorsichtig und nehme nur nahrung aus meinem Bestand





OCC: Jup du hattest recht.

stackmachine

  • Moderator
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #53 am: 28.02.2010, 13:48:27 »
IG:
Die Sorgenfalten im Gesicht des Kapitäns werden noch tiefer, er muss sich bei deiner Bemerkung "das mit dem Schwert zu regeln" an der Reling festhalten, wird blass. "Um Himmels willen, ich will kein Blutvergiessen hier! Hättet ihr ihm doch nur gezahlt was er und sein Onkel verlangt haben. Jeder Versuch die beiden, besonders den alten Koch, bei einem Handel zu übervorteilen ist für die Gegenseite bisher immer deutlich teurer geworden, als wenn man einfach dem teuren Angebot nachgekommen wäre..." Er schüttelt betrübt den Kopf. "Jetzt noch Sanktionen zu stellen würde mich in eine sehr schwierige Lage bringen, die beiden haben bestimmt schon andere alte Seebären eingeweiht, und und boshaft gestreute Gerüchte machen schneller die Runde als hier oben der Wind weht."

Die Gänge zum Unterdeck wo deine Kabine ist sind dunkel und sehr still, nur hie und da hört man einen Balken knarren. Als du auf der Schwelle zur ersten Treppenflucht stehenbleibst um zu lauschen fällt dir die Stille besonders auf, auch Gunthers Winseln, das während deines Gesprächs mit dem Kapitän noch leise zu dir drang, ist mittlerweile verklungen. Auf deinen Ruf hin war er nicht wie gewohnt an deine Seite gekommen. Ein kaltes Gefühl breitet sich in deinen Magen aus.

Du erreichst zum Schlag der Glocke, die die Seeleute zum Abendessen ruft, deine Kabine.

Tukaram

  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #54 am: 01.03.2010, 18:21:13 »
IG: Ich leg mich schlafen um für das unausweichliche ausgeruht zu sein, doch vorher verriegel ich die Tür und stell einen Stuhl unter die Klinke. Tisch und Bett lege ich auf die Seite um einen kleinen Schutzwall zu errichten und spanne anschliessend ein Stolperseil zwischen den Wänden. Meine Waffen lege ich fein säuberlich bereit. Nun bin ich bereit....Sollen sie nur kommen :twisted: :twisted: :twisted:

stackmachine

  • Moderator
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #55 am: 30.03.2010, 16:22:32 »
OOC:

endlich ein update! Sorry leute ich war aber sooooowas von busy, man kommt einfach zu nix...

Dieses Update wird zunächst das letzte in diesem Forum sein, ich plane den Rest der Soli in einem kurzezn 1:1-Abend mit euch hintereinander abzuhaken, damit wir dann, wenn der tobi wieder da ist, die Haupt-Campagne weiterspielen können.




stackmachine

  • Moderator
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
solo xardas im QtW
« Antwort #56 am: 30.03.2010, 16:58:25 »
IG:
Du betrittst deine schmale Kajüte, verbarrikadierst alles. Wärend du das Seil spannst hörst Du draussen Schritte, die sich jedoch wieder entfernen - ein Nachzügler zum Abendbrot vielleicht? Die Waffen neben dir griffbereit, sinkst du seitlich an deine Matratze und wartest ... schlummerst weg... (OOC: Du sagtest du legst dich schlafen!)

Du kannst nur ein paar Stunden unruhig weggedöst sein (keine psipoints regeneriert), denn plötzlich bist Du hellwach: an deiner Tür wird gerüttelt, und mit gebieterische Stimme hörst Du von der Gegenseite "Im Namen der Herren Sharns, der Stadt der Türme, öffnet sofort diese Tür! Heda! Aufmachen!" Das Schiff liegt still in der Luft, von draussen hörst du Möven rufen.

Noch bevor Du aufstehen kannst wird bereits mit einiger Wucht versucht, die Tür einzutreten. Noch hält deine Barrikade, aber der Rahmen der Tür splittert bereits.

INI bitte.


  • Drucken