• Drucken

Autor Thema: Zum immervollen Humpen  (Gelesen 7459 mal)

Beschreibung: [OoC / Absprache-Thread]

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tie_Key

  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
Zum immervollen Humpen
« Antwort #135 am: 11.11.2014, 17:28:35 »
Wie gesagt: Bis zum 15ten eines Monats kann ich für den nächsten Monat jeden Sonntag freinehmen. Danach ist es reiner zufall.

Diesen Monat kann ich am 16ten bis 17:30, am 23ten komplett und am 30ten bis 19:30.

Solche genauen Abstufungen sind in der Doodle Liste leider nicht möglich.

Menthir

  • Beiträge: 3928
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Zum immervollen Humpen
« Antwort #136 am: 11.11.2014, 17:32:30 »
Ich kann diesen Sonntag nach wie vor. :)
"Den größten Reichtum hat, wer arm an Begierden ist." - Seneca d.J.

Pnyx

  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Zum immervollen Humpen
« Antwort #137 am: 12.11.2014, 17:19:07 »
16. ist auch bei mir machbar

Thorgrimm

  • Moderator
  • Beiträge: 1686
    • Profil anzeigen
Zum immervollen Humpen
« Antwort #138 am: 12.11.2014, 22:12:29 »
Na dann diesen Sonntag 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr. Früher kann ich leider auch nicht, da ich noch weg bin...

Wellby

  • Beiträge: 1863
    • Profil anzeigen
Zum immervollen Humpen
« Antwort #139 am: 13.11.2014, 10:09:06 »
Yeah baby!
“Sometimes it’s only madness that makes us what we are.”

~ Grant Morrison; BATMAN: Arkham Asylum - A Serious House On a Serious Earth

Menthir

  • Beiträge: 3928
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Zum immervollen Humpen
« Antwort #140 am: 15.11.2014, 13:27:25 »
Ich werde terminlich kurzfristig leider verhindert sein.  :-X

Ich habe ein Zeitzeugengespräch reinbekommen, welches ich von 15:45 bis 17:45 Uhr habe, und es duldet wegen medizinischer und biologischer Gründe keinen enormen Aufschub, sodass ich leider für morgen sehr kurzfristig absagen muss.

Mea Culpa!
"Den größten Reichtum hat, wer arm an Begierden ist." - Seneca d.J.

Thorgrimm

  • Moderator
  • Beiträge: 1686
    • Profil anzeigen
Zum immervollen Humpen
« Antwort #141 am: 15.11.2014, 15:17:01 »
Sehr schade aber ich würde trotzdem leiten, wenn da Niemand was dagegen hat. Kann noch mal die Teamspeak-Adresse rumgeschickt werden?

Wellby

  • Beiträge: 1863
    • Profil anzeigen
Zum immervollen Humpen
« Antwort #142 am: 15.11.2014, 21:27:30 »
So viel Bock ich auch aufs Spiel hätte... - Ich muss ehrlich sagen, da sich seit der 'neuen' Zeitangabe von 14:00 Uhr ab wieder niemand mehr gemeldet hat, bin ich mir nicht sonderlich sicher, ob der Termin nun stattfindet. Nennt mich kleinlich oder nicht, ich mach Termine halt gerne fix aus, da ich mir meine kostbare Freizeit einteilen muss. Irgendwie sollten wir auf jeden Fall, sollte diese Runde mal ins Rollen kommen, gehörig an unserer Kommunikation arbeiten.

Da sich bis heute Nacht nix Fixes ergeben hat ~ Hab ich mir Morgen Mittag nun auch was anderes vorgenommen.

Entschuldigt, grundsätzlich kann ich mir jeden Sonntag egal um welche Uhrzeit für das Spiel freinehmen. Wäre nur toll, wenn jemand außer Markus und mir hier auch mal rechtzeitig zusagt.  :oops:
“Sometimes it’s only madness that makes us what we are.”

~ Grant Morrison; BATMAN: Arkham Asylum - A Serious House On a Serious Earth

Menthir

  • Beiträge: 3928
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Zum immervollen Humpen
« Antwort #143 am: 22.01.2015, 10:36:52 »
Ich melde mich mal zurück, auch wenn sich nichts mehr ergeben hat, will ich doch Erfahrungswerte teilen. Leider hat es sich bei mir so ergeben, dass ich Sonntags schlichtweg keine Zeit habe, deswegen melde ich mich auch jetzt erst zurück.

Allerdings habe ich das Vergnügen, in zwei regelmäßigen Roll20-Runden zu spielen, von denen ich eine leite und in einer spiele. In beiden werden Adventure Paths betrieben (einmal Jade Regent (wird von mir geleitet) und einmal Second Darkness) und beide laufen über das Roll20-System sehr gut. Sobald sich das Ganze eingespielt hat und problemloser Termine gefunden werden, lohnt es sich über die anfängliche Holprigkeit hinwegzuspielen und dann eine ausreichendes Rundentempo zu finden.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Spielgefühl den Tisch zwar nicht ersetzen kann, aber immerhin ein schnelles Voranschreiten zulässt und eben auch hilfreich ist für Gruppen, die sich nicht mehr so oft treffen können, es bleibt aber ein eigenes Medium, welches in manchen Sachen (Battlemaps) viel leichter zugänglich ist, in anderen schweren (Dialoge ohne Parasprache).

Aber so viel nur als kurzer Exkurs. Sollte es irgendwann noch einen Versuch geben, wäre ich also zweifelsohne geneigt, mich nochmal dazugesellen zu wollen, gleichwohl das Sonntags bei mir schwer wäre. :)

"Den größten Reichtum hat, wer arm an Begierden ist." - Seneca d.J.

Wellby

  • Beiträge: 1863
    • Profil anzeigen
Zum immervollen Humpen
« Antwort #144 am: 22.01.2015, 13:07:02 »
Danke dir, lieber Menthir, für den kurzen Einblick in deine Erfahrungen bezüglich des Roll20! Programms. Ich selbst kann diesbezüglich zwar bei weitem nicht auf solche Werte zurückgreifen, allerdings bin ich leidenschaftlicher Twitch.tv - Rollenspiel - Zuschauer. Dort verwendet man ausschließlich besagte Internetseite und alles klappt nahtlos und seit mehreren Jahren bereits ohne Probleme.

Diese erste Runde scheiterte einfach schon früh an der mangelnden Kommunikation / Motivation seitens einiger Mitglieder, wodurch es einfach auch schwer war überhaupt einmal auf einen Nenner zu kommen. Ich bin fest davon überzeugt, dass diese Art des Pen & Paper 'Mediums' für mich persönlich gut funktionieren kann / wird. Von daher hab ich es definitiv noch nicht aufgegeben, ganz im Gegenteil. Wir formieren uns einfach im Laufe der Zeit neu und lernen aus Erlebtem, sodass wir dann alsbald auch wieder einen Start wagen können. Ich persönlich freu mich drauf!
“Sometimes it’s only madness that makes us what we are.”

~ Grant Morrison; BATMAN: Arkham Asylum - A Serious House On a Serious Earth

  • Drucken