• Drucken

Autor Thema: Die Beschützerin  (Gelesen 2533 mal)

Beschreibung: Kapitel 1

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Keelah

  • Beiträge: 110
    • Profil anzeigen
Die Beschützerin
« Antwort #75 am: 19.06.2017, 13:00:18 »
Keelah entgeht der Anflug von Ironie in den Worten des Gnomes: "Tot kann er nicht von Gefangenen oder Bandenkämpfen erzählen." Das Angebot mit der Ausrüstung schlägt sie mit Kopfschütteln aus und fragt: "Können wir?"
« Letzte Änderung: 19.06.2017, 13:00:52 von Keelah »

Xelis Paxenos

  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Die Beschützerin
« Antwort #76 am: 25.06.2017, 08:45:14 »
Xelis nimmt sich das Feuerzeug. Man kann nie wissen , wann man mal Feuer machen muss. " Keelah haben deine Wölfe noch die Spur in der Nase ?"

Keelah

  • Beiträge: 110
    • Profil anzeigen
Die Beschützerin
« Antwort #77 am: 26.06.2017, 17:33:08 »
Keelah scheint froh zu sein, wenigstens eine Reaktion zum Aufbruch zu bekommen, und nickt. Sie pfeift die Wölfe heran, doch als der jüngere bei den Leichen bleibt, geht sie drohend auf ihn zu. Sofort lässt er mit leisem Winseln und eingeklemmter Lunte ab und folgt dem größeren Tier an die Spitze der Gruppe. Die Vargin bellt noch eine Anweisung, dann stapft sie den beiden hinterher, die Augen auf die Spuren gerichtet. Am anderen Ende der Höhle angekommen, wo sie sich verjüngt und in einen ansteigenden Gang übergeht, sieht sich die Kriegerin einmal kurz um, bevor sie den Spuren den Gang hinauf folgt. Mit einem leisen Zischen fordert sie ihre Wölfe auf, leise vorzugehen. Sie selbst wird schon durch die Decke zu einer gebügten Haltung gezwungen.

  • Drucken