• Drucken

Autor Thema: Geflüster der Kami  (Gelesen 2336 mal)

Beschreibung: OOC

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tsuyoshi

  • Beiträge: 131
    • Profil anzeigen
Geflüster der Kami
« Antwort #150 am: 31.08.2017, 08:05:15 »
Ja, ist in Ordnung. Ich setze mich dann in Kürze an einen Szeneneinstieg.

Miko Yumi

  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Geflüster der Kami
« Antwort #151 am: 26.09.2017, 10:18:33 »
Das ist das erste Mal, das der Name von Kimikos fürstlichem Ehemann und ihre Position im Dorf verraten wird (was ist meine Miko auch nur für ein Plappermaul), soll Tsuyoshi der Name was sagen? Ich gebe gerne Details.

Tsuyoshi

  • Beiträge: 131
    • Profil anzeigen
Geflüster der Kami
« Antwort #152 am: 26.09.2017, 10:47:04 »
Wenn ihr Mann Fürst ist, dürfte jeder Samurai in der Gegend zumindest seinen Namen kennen. Aber mehr als ein paar grobe Fakten über ihn können Tsuyoshi nach meiner Einschätzung kaum bekannt sein. Immerhin entstammt er sehr niederem Adel, hat nur eine notdürftige Ausbildung im höfischen Bereich erhalten und wuchs in einem Dorf an der Küste auf, also nicht direkt hier.

Miko Yumi

  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Geflüster der Kami
« Antwort #153 am: 26.09.2017, 11:10:27 »
Es ist auch kein hoher Fürst, zumindest einer ohne echte eigene Samurai (sonst wäre Kimiko nicht hier ohne zumindest einen davon). Ihm gehört eine kleine Stadt und er ist/war mit dem Fürsten verbündet, unter dessen Diensten Tsuyoshi und seine Kameraden stehen. Außer ihm selbst und seinen sehr jungen Sohn konnte er keine echten Soldaten, nur Milizen und Ashigaru beisteuern, sodass er an der Front mitkämpft(e). Er war mit auf dem Zug, in dem Tsuyoshis Fürst umkam, er ist aber ein zu kleines Licht, als das sein Schicksal bekannt ist. Er war als fröhlicher, lebenslustiger, rundlicher Kerl mit Kriegshammer bekannt, der die Freuden des Lebens gerne genoß - und einen bescheidenen Reichtum aufwies, der es ihm ermöglichte, dies auch auf dem Kriegszug auszuleben. Er war weder abgrundig gehasst noch geliebt von seinen Subjekten.

Was Tsuyoshi wissen könnte, such dir aus, wenn es noch Fragen gibt, immer her damit!

Tsuyoshi

  • Beiträge: 131
    • Profil anzeigen
Geflüster der Kami
« Antwort #154 am: 27.09.2017, 08:16:19 »
Ich vermute mal, du strebst als nächstes einen gemeinsamen Moment an?

Miko Yumi

  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Geflüster der Kami
« Antwort #155 am: 02.10.2017, 18:56:40 »
[...] Übrigens ziele ich vor allem auf 'ein gemeinsamer Moment' und  'eine Vorstellung'.
Ja, genau. Sagt mal, was versteht ihr unter einer Vorstellung? Was Richtung Theater? Eher persönlich?

Ich hoffe, es gab jetzt keine Verwechslung:
Matsuoka Kimiko ist bei ihrem leiblichen Onkel, dem 'Oji-san', ein alter Herr mit Grundbesitz beim Dorf. Ihr Mann ist der Fürst einer Stadt weiter weg und ist nicht hier, da er mit auf dem Kriegszug ist. Die Stadt hat Milizen und er hat Ashigaru aufgestellt, nur eben keine richtigen adeligen Samurai (welches Land könnte er ihnen denn bieten, er hat nur Geld aus dem Handel?).
« Letzte Änderung: 02.10.2017, 18:57:26 von Miko Yumi »

Tsuyoshi

  • Beiträge: 131
    • Profil anzeigen
Geflüster der Kami
« Antwort #156 am: 03.10.2017, 08:40:04 »
Ah, die Klarstellung war in der Tat hilfreich.

Die Vorstellung ist nach meinem Verständnis eine formelle, denn erst wenn sie gelingt, ist ja die Verzweiflungstat "Ziehe Kagematsus Ehre in Zweifel" möglich. D.h. hier dürfte gemeint sein, dass der Ronin so weit ist, "Flagge zu zeigen", sprich seinen vollen Namen, seine Taten und Ahnen zu nennen, was seiner Ehre nicht sehr gut tun würde, falls er später das Dorf im Stich zu lassen beschließt.

Miko Yumi

  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Geflüster der Kami
« Antwort #157 am: 10.10.2017, 06:04:42 »
Mh - das wird interessant zu provozieren.

Was darfs denn sein? Ein einsamer, junger, männlicher Hirsch oder ein Wildschwein? Oder ganz was anderes? Je nachdem können wir ihn angeschossen weiterjagen oder er wird uns sogar ein wenig gefährlich durch einen Gegenangriff. :)

Tsuyoshi

  • Beiträge: 131
    • Profil anzeigen
Geflüster der Kami
« Antwort #158 am: 11.10.2017, 09:18:39 »
Ja, wir müssen schauen, wie man dahin kommt. Evtl. kann man einen Gegenangriff des Wildes dazu nutzen, edlere Gefühle zu provozieren :) Dazu wäre denke ich ein Wildschein geeignet, denn so eine angeschossene Wildsau ist alles andere als ungefährlich.

Miko Yumi

  • Beiträge: 44
    • Profil anzeigen
Geflüster der Kami
« Antwort #159 am: 14.10.2017, 05:02:27 »
Aber ich würde zunächst den gemeinsamen Moment anstreben. Wobei ich hoffte, die Jagd würden diesen darstellen können.

Tsuyoshi

  • Beiträge: 131
    • Profil anzeigen
Geflüster der Kami
« Antwort #160 am: 14.10.2017, 08:04:46 »
Das kann sie durchaus. Am besten würfle mal, ich beschreibe dann je nach Ergebnis den weiteren Verlauf der Szene.

Tsuyoshi

  • Beiträge: 131
    • Profil anzeigen
Geflüster der Kami
« Antwort #161 am: 14.10.2017, 09:58:56 »
Der Wurf ist gelungen, was ich schon überall vermerkt habe. Allerdings liegt jetzt auf beiden Schattenleisten jeweils eine 6 für die Szene.
« Letzte Änderung: 14.10.2017, 09:59:33 von Tsuyoshi »

  • Drucken