Autor Thema: Auf dem Schlachtfeld  (Gelesen 1401 mal)

Beschreibung: Kampfthread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alyssa

  • Beiträge: 337
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #30 am: 11.06.2017, 01:01:21 »
[b]"Verdammt!"[/b] rief Alyssa verzweifelt aus, als sich die Ereignisse überschlugen. Nicht nur wurde ihre Warnung und Bitte von Oldor ignoriert, was die Katze natürlich weckte, sondern auch Eronomion wurde schwer getroffen und bewegte sich nicht mehr. Sie hätte direkt in den Geist einer der anderen Katzen eindringen und diese zum Schlafen bringen können aber wenn sie weiter zögerte, würde Angrosch an seinen Wunden verbluten. Sie musste also Prioritäten setzen und näherte sich dem am Boden liegenden Zwerg vorsichtig. Sie sprach ein magisches Befehlswort und berührte den Gefallenen mit ihrem Heilstab. Sofort drang neue Lebensenergie in den Zwerg, schloss einige seiner Wunden und verhinderte weitere Blutungen.
Move Action: Einen Schritt nach Südosten
Standard Action: Heilstab benutzen. 4 Schaden von Angrosch geheilt

Angrosch Silberhammer

  • Beiträge: 217
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #31 am: 12.06.2017, 18:05:25 »
Angrosch schlug die Augen auf und blickte Alyssa etwas verwirrt an [b]"Was ist passiert?"[/b] ohne eine Antwort ab zu warten schaute er sich um und bemerkte das der Kampf noch immer in vollem Gange war. [b]"Geh und kümmere dich um die anderen, ich komme alleine zurande"[/b] murmelte Angrosch und betete zu Erastil und erbitte um einen heilenden Segen. [b]"Danke Alyssa"[/b], sagte er noch zu der jungen Frau nachdem sein Zauber wirkung gezeigt hatte.
defensiv Zaubern 22
leichte Wunden heilen 9 TP

Oldor

  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #32 am: 13.06.2017, 05:33:39 »
Oldor schlug erneut zu [b]"Ich werde hier bestimmt kein Katzenfutter werden"[/b]. Er verfehlte die Katze aber deutlich und versuchte, ein wenig Abstand zwischen sich und seinen Gegner zu bekommen.
Angriff: 9
Schaden: 13

Bewegung: 1,5m OS
« Letzte Änderung: 13.06.2017, 11:31:37 von Oldor »

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 694
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #33 am: 13.06.2017, 12:43:37 »
Angriff der Grasskatzen , Runde 5

Initiative:
Katze 3

Eronomion, Paran

Katzen 1 und 2

Restliche Gruppe



Aktion Katze 3
Es sah aus als würde sich die Katze umschauen, woher die Pfeile kamen. Dann stürmte sie an Oldor vorbei, ohne ihn eines Blickes zu würdigen[1] und rannte auf Kivan zu, allerdings blieb sie vorher an Paran "hängen", der ihre Tatzen zu spüren bekam.
Sturmangriff auf Paran (Pounce), ein Treffer mit der Tatze, Schaden 9
 1. Gelegenheitsangriff für Oldor
« Letzte Änderung: 13.06.2017, 12:43:59 von Blutschwinge »

Paran

  • Beiträge: 80
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #34 am: 14.06.2017, 12:40:33 »
Paran taumelte nach hinten, schwer getroffen von der Pfote der Kreatur. Ein Schrei hallte über die Wiesen und der Barde wusste, der Kampf war nun auch bei ihm angekommen. Einen Moment der Unachtsamkeit auf Seiten des Biestes nutzte er aus und zog sich flix zurück, um in Sicherheit über weitere Schritte nachzudenken.
Full Action:Withdraw = 1SW, 3W, 1NW, 2N (direkt südlich vom Hund)
Free Action: bardic perfomance = +1/+1 auf Treffen und Schaden (innerhalb von 30ft. +2/+2)
« Letzte Änderung: 14.06.2017, 13:46:16 von Blutschwinge »

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 694
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #35 am: 14.06.2017, 13:52:35 »
Die Katze bei Ponzio reagierte plötzlich seltsam als der Zauber sie betraf. Zwar schien sie noch etwas wahrnehmen zu können, aber dennoch schüttelte sie den Kopf und wischte mit der Tatze über die Augen, als wolle sie etwas weg wischen. Die zweite Katze setzte zum Sprung an und wollte sich gerade auf Oldor stürzen als sie von 3 Pfeilen getroffen wurde, die aus dem hohen Gras kamen[1]. Sie flog noch ein Stück durch die Luft, getragen vom Schwung des Absprungs, und krachte dann direkt vor Oldor auf den Boden, wo sie regungslos liegen blieb.
Katze 1 setzt aus, Katze 2 ist tot.
 1. alle können einen Perceoption check machen

Kivan

  • Beiträge: 214
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #36 am: 14.06.2017, 15:15:34 »
Kivan musste sich gegen das Gefühl der Angst wehren, dass für einen kurzen Moment in ihm aufkeimt, als er sich plötzlich alleine der Großkatze gegenüber sah, doch auf Grund seines langjährigen Trainings gelang es ihm, die Ruhe zu bewahren. In einer für die Situation seltsam anmutenden Ruhe holte der Waldläufer zwei weiter Pfeile aus seinem Köcher und legte aus nächster Nähe auf das Raubtier an. Dieses Mal versuchte er, besonders kraftvoll an der Sehne zu ziehen, sondern fokussierte sich einfach nur auf sich sein Ziel und stieß mit den Worten [b]"Erastil lenke meinen Pfeil"[/b] ein kurzes Gebet hervor. Kurz darauf gruben sich zwei Pfeile in den Körper des Tieres, das nach einem letzten Aufbäumen tot vor dem Bogenschützen zu Boden ging.
5ft Step NW
Flurry of Blows mit Point Blank Shot und +2/+2 Bonus von Paran
einmal 22 (14 Schaden) und einmal 16 (8 Schaden)
« Letzte Änderung: 14.06.2017, 15:17:25 von Kivan »
Der Bogenmacher formt den Bogen, der Meisterschütze formt sich selbst.

Oldor

  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #37 am: 14.06.2017, 21:20:35 »
Oldor sah aus dem Augenwinkel heraus die andere Katze an ihm vorbei stürmen und versuchte, sie mit einem gezielten Schlag noch zu erwischen
Angriff 20
Schaden 7

Alyssa

  • Beiträge: 337
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #38 am: 14.06.2017, 22:17:44 »
Kaum hatte Angrosch wieder seine Augen geöffnet, eilte Alyssa wieder davon. Sie nickte ihm bestätigend zu, bevor sie weiterrannte. Sie konnte noch mit ansehen, wie wild um sie herum gekämpft wurde. Waffen wurden geschwungen, Pfeile abgeschossen und Zauber gesprochen.
Eine der Katzen wurde gleich von drei Pfeilen auf einmal getroffen. [i]"Moment mal!"[/i] Die Pfeile waren aus dem Gras gekommen. Sie vermutete zwar keinen Gegner - denn für diesen wäre es einfach gewesen, sie einfach alle abzuschießen, während sie mit den Katzen beschäftigt waren - aber trotzdem wollte sie wissen, wer sich dort versteckte.
Ihr Ziel ließ sie allerdings nicht aus dem Blick, weshalb sie auch nur kurz ins Gras schaute und sich danach sofort wieder umdrehte. Wie schon einige Sekunden zuvor, berührte sie eine weitere, reglose Person mit dem Heilstab. Eronomion spürte, wie die heilende Magie ihn durchströmte und ihm neue Kraft verlieh. Alyssa reichte dem jungen Mann die Hand und nickte ihm zu.

Move Action: 6 Felder nach Osten.
Standard Action: Heilstab benutzen: 8 Schaden von Eronomion geheilt.
Free Action: Nach dem Ursprung der Pfeile sehen (Wahrnehmung 17).
« Letzte Änderung: 14.06.2017, 22:21:26 von Alyssa »

Ponzio

  • Beiträge: 184
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #39 am: 14.06.2017, 23:10:52 »
Ponzio versuchte angestrengt, einen Überblick über die Kampfsituation zu erhalten und atmete durch, nachdem die Katze durch seinen Zauber zumindest kurzzeitig außer Gefecht gesetzt war. Endlich schien sich das Blatt zu wenden, denn die beiden anderen Raubtiere fielen in diesem Moment krachend zu Boden, beide offenbar tödlich getroffen.
Nachdem die Lage nun deutlich besser aussah und die anderen sich nun wohl auch seiner Katze annehmen würden, versuchte er, das Tier noch ein wenig länger zu verwirren, indem er einen erneuten Blendstrahl auf es abfeuerte.

1. Ich weiß, Blinding Ray ist eine spell-like ability, aber das klingt so besser
2. Ich würfle jetzt mal keine Wahrnehmung, da ich die ganze Zeit schon geschrieben habe, dass ich nur einen schlechten Kampfüberblick habe

Ponzio: Blinding Ray (erneut): Ranged touch 23

Angrosch Silberhammer

  • Beiträge: 217
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #40 am: 18.06.2017, 07:03:17 »
Angrosch rappelte sich wieder auf und schnappt sich seinen Schild und seine Waffe die neben ihm lagen als er wieder zu sich gekommen war. Danach versuchte er sich erst einmal einen Überblick über das Schlachtfeld zu verschaffen.

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 694
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #41 am: 14.09.2017, 06:17:18 »
Aktuelle Situation, der rote Bauer wird gerade von dem Schwein attackiert, ohne sich wehren zu können.

Die Bauernsiedlung: Runde 1

Tiere und Bauern haben gehandelt, Kivan und Paran sind dran.

Die anderen kommen wie folgt an: Oldor und Angrosch ab Runde 3, Ponzio und Alyssa ab Runde 5. Aber Aktionen mit größerer Reichweite sind natürlich auch vorher möglich.

Bitte noch ein Ini-Wurf von allen.
« Letzte Änderung: 14.09.2017, 06:19:03 von Blutschwinge »

Kivan

  • Beiträge: 214
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #42 am: 14.09.2017, 16:51:48 »
Kivan kam als erster an und stieg sofort in den Kampf ein. Er versuchte sich elegant aus dem Sattel gleiten zu lassen, doch leider missglückte ihm dieses Manöver. Er schaffte es zwar, nicht zu Fall zu kommen, aber er brauchte doch einen Moment um sein Gleichgewicht wiederzufinden. Sobald er sich gefangen hatte, legte er einen Pfeil auf die Sehne seines Bogens, den er bereits zu Pferde griffbereit gezogen hatte, und ließ ihn auf eines der Untiere los. Zu seinem Ärger war der Schuss nicht gut gezielt und rauschte an dem Schweinewesen vorbei.
Bewegungsaktion: Absteigen
Standardaktion: Angriff mit DA: 11
Der Bogenmacher formt den Bogen, der Meisterschütze formt sich selbst.

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 694
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #43 am: 15.09.2017, 12:56:51 »
Die Bauernsiedlung: Runde 2

Initiative
- Tiere
- Gruppe (Oldor+ Angrosch ab Runde 3, Ponzio und Alyssa ab Runde 5, Aktionen mit größerer Reichweite sind vorher möglich)
- Bauern

« Letzte Änderung: 15.09.2017, 12:57:57 von Blutschwinge »

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 694
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #44 am: 15.09.2017, 13:00:05 »
Kivans Pfeil flog weit an seinem Ziel vorbei und die Tiere reagierten nicht auf ihn. Der am Boden liegende Bauer schrie auf, als das Tier seine großen Hauer in sein Gesicht trieb. Die anderen konnten ihm aber nicht zur Hilfe eilen, die waren genug damit beschäftigt, sich selbst die Kreaturen von Leib zu halten. Allerdings schien einer von ihnen so sehr abgelenkt von den Schreien seines Freundes, dass er nicht aufmerksam genug war und ihn das Tier am Bein erwischte.
Bauer links wird verletzt.
« Letzte Änderung: 15.09.2017, 13:03:02 von Blutschwinge »