• Drucken

Autor Thema: Versammlungshalle  (Gelesen 1456 mal)

Beschreibung: [OoC] und [Offtopic]

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thorgrimm

  • Moderator
  • Beiträge: 1684
    • Profil anzeigen
Versammlungshalle
« Antwort #60 am: 11.10.2017, 20:19:02 »
Sorry, dass ich erst so spät antworte. Ich war durch einige Probleme am Wochenende verhindert und musste deshalb einiges nacharbeiten, klären und erledigen.


gibt es eigentlich schon einen groben Zeitplan wann wir vorraussichtlich mit dem Abenteuer starten wollen?

Sollen wir uns selbst eine kurze Hintergrundstory erstellen oder gibt es hierzu nochmal ein paar individuelle Hinweise?

Kennen wir uns schon oder treffen wir in der Gilde zum ersten mal aufeinander?

Gibt es evtl. konkrete Gründe warum unsere Charaktere zur Gilde kommen?

Wir starten mit dem Abenteuer, wenn die Charaktere fertig sind und ich nochmal drüber geguckt hab. Von mir aus nächste Woche aber ich richte mich danach, wie viel Zeit ihr benötigt. Ich hab das Grundkonzept des Abenteuer und den roten Faden schon ausgearbeitet und wäre bereit.

Hintergrundstory sollt ihr selbst erstellen. Ihr könnt euch natürlich an mich wenden (von mir aus auch per PN), wenn konkrete Infos gebraucht werden oder ihr Fragen habt.

Ob ihr euch schon kennt, ist mir egal. Könnt ihr unter euch ausmachen. Die Gilde schreibt offizielle Termine aus, an denen sich neue Anwärter und Interessenten melden können. Ich denke ihr kommt einfach alle zum gleichen Termin. Warum ihr zur Gilde geht, kommt auf euren Charakter an. Ich kenne die ja nicht aber konkrete Gründe gebe ich nicht vor. Da gibt es ja sehr viele Möglichkeiten, da die Gilde sehr groß ist und viel bietet.


[...] Jetzt bin ich nur nicht sicher, ob der Ansatz a) in die Welt passt und b) wo sie aufgewachsen ist und sowas gelernt hat.

Joa das würde schon reinpassen. Da die Welt auch Richtung Steampunk geht, sind Themen wie Industrie und Wirtschaft nicht gerade unwichtig. Kann mir durchaus vorstellen, dass einige Magier da Leichen als seelenlose Arbeiter beleben wollen würden. Es wird aber trotzdem moralisch schwer vertretbar sein (auch wenn die Seelen nicht durch die Mangel gedreht werden, denn wie beweist man das überhaupt, wird sich da der Normalbürger fragen).
Was die Herkunft angeht... ich würde Nogyr vorschlagen. Das Land wird von einem Magierrat kontrolliert, der geisterhafte (seelenlose) Wesen erschafft hat, die als Wächter fungieren. Ich denke da passt deine Magierin gut hin. Theoretisch könnte sie das aber überall gelernt haben. Halt nur nicht offiziell, sondern eher im Hinterzimmer.
Den Undead Master würde ich erlauben. Ich will aber noch auf zwei Sachen hinweisen: 1. Ist sowas natürlich nicht gerne gesehen und illegal. Du solltest dich also entsprechend darauf vorbereiten und nicht unbedingt als Nekromant erkennbar sein. 2. Der Undead Master muss eine böse Gesinnung haben. Das ist soweit ok aber ich möchte gerne gruppenkompatible Charaktere haben. Das heißt nicht, dass sich die Charaktere nicht streiten dürfen oder so aber zumindest sollte deine Magierin dann mit den anderen zusammenarbeiten können und nicht nur für Ärger sorgen.


Wie lange glaubt ihr noch für eure Charaktere zu brauchen?

Oreat Bowlder

  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Versammlungshalle
« Antwort #61 am: 11.10.2017, 20:28:48 »
Mir fehlt nur ein Hintergrund und eine Persönlichkeit. Das mache ich morgen fertig. :)
"Durchsichtig erscheint die Luft, so rein, // Und trägt im Busen Stahl und Stein. // Entzündet werden sie sich begegnen, // Da wirds Metall und Steine regnen." - Johann Wolfgang von Goethe, Gott, Gemüt und Welt

Alev

  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Versammlungshalle
« Antwort #62 am: 12.10.2017, 04:40:49 »
zum Hintergrund muß ich mir auch noch was ausdenken. Gibt es eigentlich einen bevorzugten Ort wo Favilla her kommen könnten?
Da mein Char von der Idee her sehr viel rum gereist sein soll und mehr oder weniger fast überall mal irgendwie das ein oder andere aufgeschnappt haben soll ist er als "Hans-Dampf-In-allen-Gassen" viel unterwegs, aber irgendwo muß seine Reise ja mal begonnen haben.

Thorgrimm

  • Moderator
  • Beiträge: 1684
    • Profil anzeigen
Versammlungshalle
« Antwort #63 am: 12.10.2017, 05:11:22 »
Da die Favilla durch den Krieg entstanden sind, haben sie kein richtiges Herkunftsland. Du kannst dir da was aussuchen, solange es nicht das Inselkönigreich und Sesbel ist. Am ehesten passen wohl Woron und Yechos Weiten, da es die beiden Länder im Krieg recht stark getroffen hat aber im Prinzip ist es egal.

Djamila al-Borak

  • Beiträge: 175
    • Profil anzeigen
Versammlungshalle
« Antwort #64 am: 12.10.2017, 17:39:06 »
Gut gut, dann mache ich mir am Wochenende mal weitere Gedanken dazu. Vermutlich werden ein paar Fragen aufkommen, ansonsten sollte ich zeitnahe fertig sein. Basteln wird nur unter der Woche schwierig, also vermutlich dieses + nächstes Wochenende oder so.

Oreat Bowlder

  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Versammlungshalle
« Antwort #65 am: 13.10.2017, 07:30:30 »
Hatte gestern Abend noch unerwartet zu tun. Ich schieb meine Hintergrundgeschichte auf den Samstag, frühestens heute Abend.
"Durchsichtig erscheint die Luft, so rein, // Und trägt im Busen Stahl und Stein. // Entzündet werden sie sich begegnen, // Da wirds Metall und Steine regnen." - Johann Wolfgang von Goethe, Gott, Gemüt und Welt

Bhekk

  • Beiträge: 67
    • Profil anzeigen
Versammlungshalle
« Antwort #66 am: 15.10.2017, 09:32:08 »
@Thorgrimm: Bhekks Werte sind soweit angepasst, falls du ihn durchsehen möchtest, nur die Ausrüstung fehlt noch (und die entsprechenden Modifikationen z.B: für die AC).

Und die Hintergrundgeschichte muss ich noch überarbeiten, das werde ich aber bis Anfang der Woche erledigen.

Oreat Bowlder

  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Versammlungshalle
« Antwort #67 am: 15.10.2017, 22:04:58 »
Ich bin Hintergrund und Persönlichkeit noch immer schuldig. Ich habe aber immerhin Gedanken daran verloren. :)

Allerdings habe ich das Wochenende mit meiner Tischrunde verbracht und dort den abgeschlossen, ersten Akt meiner Hauptkampagne aufgearbeitet. Der war nämlich am Freitagabend mit einem großen Finale zuende gegangen.

Und daran habe ich das ganze Wochenende gesessen, wo ich doch hätte so viele Dinge tun sollen und können.  ::)
"Durchsichtig erscheint die Luft, so rein, // Und trägt im Busen Stahl und Stein. // Entzündet werden sie sich begegnen, // Da wirds Metall und Steine regnen." - Johann Wolfgang von Goethe, Gott, Gemüt und Welt

Thorgrimm

  • Moderator
  • Beiträge: 1684
    • Profil anzeigen
Versammlungshalle
« Antwort #68 am: 15.10.2017, 23:12:50 »
Maester Hyrbad hat ja bisher auch noch nicht geschrieben, wie lange er noch braucht - deshalb keine Eile. :)

PN ist beantwortet. Ich gucke mir die fertigen Charaktere dann nächste Woche an, denke ich.

Thorgrimm

  • Moderator
  • Beiträge: 1684
    • Profil anzeigen
Versammlungshalle
« Antwort #69 am: 15.10.2017, 23:15:40 »
Noch eine Frage an die Allgemeinheit:

Wie wollt ihr den Start handhaben? Mit Anreise und kurzem Aufenthalt in der Stadt (um die Welt etwas kennen zu lernen) oder direkt in der Gilde, wo dann vermutlich sofort der Großmeister die Neuen willkommen heißen wird?
Da meine Zielsetzung ja eigentlich ist, möglichst schnell voranzukommen, wäre ich persönlich eher für die zweite Variante, da wir sonst noch Monate (Realzeit) in der Stadt rumgammeln und gar nicht erst zum Auftrag kommen.^^

Ignaton

  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Versammlungshalle
« Antwort #70 am: 16.10.2017, 03:18:47 »
Ich müßte die nächsten Tage fertig werden.
Jedenfalls mit den Zahlen.
Für nen Char-Hintergrund muß ich mich noch etwas einlesen.

Wie vermehren sich Favillas eigentlich?

@Start: Hätte nichts gegen einen Start in der Gilde. Aber wenn die Mehrheit dafür ist, kann ich auch gerne noch in der Stadt anfangen.

Alev

  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Versammlungshalle
« Antwort #71 am: 16.10.2017, 04:35:03 »
Noch eine Frage an die Allgemeinheit:

Wie wollt ihr den Start handhaben? Mit Anreise und kurzem Aufenthalt in der Stadt (um die Welt etwas kennen zu lernen) oder direkt in der Gilde, wo dann vermutlich sofort der Großmeister die Neuen willkommen heißen wird?
Da meine Zielsetzung ja eigentlich ist, möglichst schnell voranzukommen, wäre ich persönlich eher für die zweite Variante, da wir sonst noch Monate (Realzeit) in der Stadt rumgammeln und gar nicht erst zum Auftrag kommen.^^

von mir aus können wir auch direkt in der Gilde anfangen. Die Welt werden wir bestimmt während des Abenteueres kennen lernen.  :wink:

Bhekk

  • Beiträge: 67
    • Profil anzeigen
Versammlungshalle
« Antwort #72 am: 16.10.2017, 16:06:39 »
Noch eine Frage an die Allgemeinheit:
Wie wollt ihr den Start handhaben? Mit Anreise und kurzem Aufenthalt in der Stadt (um die Welt etwas kennen zu lernen) oder direkt in der Gilde, wo dann vermutlich sofort der Großmeister die Neuen willkommen heißen wird?
Da meine Zielsetzung ja eigentlich ist, möglichst schnell voranzukommen, wäre ich persönlich eher für die zweite Variante, da wir sonst noch Monate (Realzeit) in der Stadt rumgammeln und gar nicht erst zum Auftrag kommen.^^
Direkt in der Gilde ist gut.

Bhekk ist fertig.

Alev

  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Versammlungshalle
« Antwort #73 am: 16.10.2017, 17:04:31 »

Wie vermehren sich Favillas eigentlich?


das ist eine gute Frage, das würde mich auch interessieren

Oreat Bowlder

  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Versammlungshalle
« Antwort #74 am: 16.10.2017, 20:42:02 »
Ich bin auch für einen umgehenden Start in der Gilde und für das Kennenlernen der Welt on the fly. :)
"Durchsichtig erscheint die Luft, so rein, // Und trägt im Busen Stahl und Stein. // Entzündet werden sie sich begegnen, // Da wirds Metall und Steine regnen." - Johann Wolfgang von Goethe, Gott, Gemüt und Welt

  • Drucken