Autor Thema: Neues Spiel, neues Glück: 5e  (Gelesen 364 mal)

Beschreibung: Zur Planung und Diskussion

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 612
    • Profil anzeigen
Neues Spiel, neues Glück: 5e
« am: 08.10.2017, 16:22:45 »
Hallo an Alle,

hier nochmal der Link zum 5e SRD.
« Letzte Änderung: 08.10.2017, 16:23:42 von Blutschwinge »

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 15042
    • Profil anzeigen
Neues Spiel, neues Glück: 5e
« Antwort #1 am: 08.10.2017, 16:59:03 »
Hier der Link zu den Unearthed Arcana Artikeln.

Das ist viel Material, das teilweise noch nicht ganz ausgereift ist, deshalb würde ich mir das immer im Einzelfall ansehen, wenn da jemanden das interessiert, aber prinzipiell sollte das auch größtenteils ok sein.

Mad_N

  • Moderator
  • Beiträge: 1943
    • Profil anzeigen
Neues Spiel, neues Glück: 5e
« Antwort #2 am: 09.10.2017, 12:50:05 »
Wie erwähnt: kaum Systemkenntniss wenig Zeit :)
Also wäre ein arkaner Vollcaster wohl das Richtige  :wizard:

Ich brauch vom Feeling her sowas einfach wieder.
Aiwëtaurnís - Vagor o Rûn

Verschollen: Artiguin - Ascardia - Bleewyn - Cyparus - Dreifinger Dan - Regardur - Rogav - Selamin - Singadil - Xegul Eisenbart

Verstorben: † Hythorus † Kazky † Morgrim Eisenschild † Stugir  †

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 15042
    • Profil anzeigen
Neues Spiel, neues Glück: 5e
« Antwort #3 am: 09.10.2017, 13:05:25 »
Dann sind die Optionen Fighter, Barbarian, Rogue, Monk, Ranger, Paladin und evtl. Warlock. Die letzten drei haben zwar Zauber aber sehr eingeschränkte Zauberlisten und man muss da nicht viel rumsuchen bzw. sich einmal nen paar wenige Zauber aussuchen und die sind dann fest gewählt. Der Warlock bringt da noch den meisten Schabernack mit.

Mad_N

  • Moderator
  • Beiträge: 1943
    • Profil anzeigen
Neues Spiel, neues Glück: 5e
« Antwort #4 am: 10.10.2017, 14:41:09 »
Ich dachte eigentlich wirklich an wizard/sorcerer :)
Muß mir die Zeit halt nehmen.
Aiwëtaurnís - Vagor o Rûn

Verschollen: Artiguin - Ascardia - Bleewyn - Cyparus - Dreifinger Dan - Regardur - Rogav - Selamin - Singadil - Xegul Eisenbart

Verstorben: † Hythorus † Kazky † Morgrim Eisenschild † Stugir  †

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 15042
    • Profil anzeigen
Neues Spiel, neues Glück: 5e
« Antwort #5 am: 10.10.2017, 15:07:48 »
Ich dachte eigentlich wirklich an wizard/sorcerer :)
Muß mir die Zeit halt nehmen.

Ok gut. Nur schonmal als Info: arkane Magie ist in der Welt eher selten, hat sowas von einer Wissenschaft, duch die die Funktionsweise der Welt verstanden und manipuliert wird. Magier machen das mit gründlicher Forschung, bei Sorcerern habe ich mir zum Background noch nicht so arg viele Gedanken gemacht. Müsste ich nen bisschen überlegen, wenn das konkret wird. Die sind auf jeden Fall das seltenste, was es so gibt von den Zauberwirkern. Göttliche Magie ist häufiger und akzeptiert, da sie direkt mit den Engeln und ihrer Sprache verbunden ist, die auch Grundlage der dominanten Religion der Welt bilden. Warlocks sind beargwöhnt, weil sie ihre Kräfte von den Dämonen/anderen befleckten Wesenheiten erhalten (sofern jemand das erkennt, für den durchschnittlichen Bewohner ist nur ersichtlich, dass das nicht von den Engeln kommt).

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 15042
    • Profil anzeigen
Neues Spiel, neues Glück: 5e
« Antwort #6 am: 10.10.2017, 21:06:43 »
Ich habe ansonsten schon zwei bis drei Interessenten gefunden, die evtl. einsteigen wollen würden. Es wird also etwas voller als bisher werden, denke ich.

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 612
    • Profil anzeigen
Neues Spiel, neues Glück: 5e
« Antwort #7 am: 13.10.2017, 18:19:14 »
Wie spielt sich denn der Paladin so in der 5E, hast du da schon Erfahrungen?

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 612
    • Profil anzeigen
Neues Spiel, neues Glück: 5e
« Antwort #8 am: 13.10.2017, 18:21:22 »
Ich habe ansonsten schon zwei bis drei Interessenten gefunden, die evtl. einsteigen wollen würden. Es wird also etwas voller als bisher werden, denke ich.
Platz ist ja da, und Sitzgelegenheiten sicher auch. Die Klappsessel sind ja derzeit unbesetzt.

Mad_N

  • Moderator
  • Beiträge: 1943
    • Profil anzeigen
Neues Spiel, neues Glück: 5e
« Antwort #9 am: 14.10.2017, 07:49:22 »
Ich liebäugel mit nem Sorcerer, ggf Favoured Soul um es mehr in der Welt zu verankern (mehr divine)

Jetzt schau ich mir dieses UA Material an und finde zwei Versionen:
https://media.wizards.com/2017/dnd/downloads/26_UASorcererUA020617s.pdf
https://media.wizards.com/2017/dnd/downloads/UA-RevisedSubclasses.pdf

Ich glaube das letztere ist das neuste Dokument, bin mir aber unsicher.
Aiwëtaurnís - Vagor o Rûn

Verschollen: Artiguin - Ascardia - Bleewyn - Cyparus - Dreifinger Dan - Regardur - Rogav - Selamin - Singadil - Xegul Eisenbart

Verstorben: † Hythorus † Kazky † Morgrim Eisenschild † Stugir  †

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 15042
    • Profil anzeigen
Neues Spiel, neues Glück: 5e
« Antwort #10 am: 14.10.2017, 10:19:03 »
Ich liebäugel mit nem Sorcerer, ggf Favoured Soul um es mehr in der Welt zu verankern (mehr divine)

Jetzt schau ich mir dieses UA Material an und finde zwei Versionen:
https://media.wizards.com/2017/dnd/downloads/26_UASorcererUA020617s.pdf
https://media.wizards.com/2017/dnd/downloads/UA-RevisedSubclasses.pdf

Ich glaube das letztere ist das neuste Dokument, bin mir aber unsicher.

Ja, das zweite Dokument ist das neuere und ich denke das sollte vom Power Level her auch kein Problem werden. Außerdem hättet ihr damit auch schon die Heilerfrage geklärt und vom Background her passt das evtl. auch super. Beantworte bei Gelegenheit dann die PM.

Wie spielt sich denn der Paladin so in der 5E, hast du da schon Erfahrungen?

Ja, ich habe da sogar schon recht viel Erfahrung mit, weil ich einen Paladin in meiner einen Tischrunde spiele. Man kann ihn auf alle Fälle auf unterschiedliche Arten aufziehen, als klassische Dose mit Schild kann er ziemlich effektiv in der ersten Reihe blocken, man kann aber auch nen ziemlich hohen und explosiven Schadensoutput erreichen, wenn man ihn mit ner Zweihandwaffe baut z.B. und seine Spellslots konsequent bei Treffern gegen Bonusschaden tauscht. Und er hat halt mit Lay on Hands, Divine Sense etc. auch nen paar nette Gimmicks, die sich gut einsetzen lassen. Spells können auch nett sein, ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass man sie ziemlich oft einsetzt, um Divine Smite zu benutzen.
Und ein Paladin würde natürlich auch super in das Setting passen.

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 612
    • Profil anzeigen
Neues Spiel, neues Glück: 5e
« Antwort #11 am: 16.10.2017, 08:42:05 »
Ja, ich habe da sogar schon recht viel Erfahrung mit, weil ich einen Paladin in meiner einen Tischrunde spiele. Man kann ihn auf alle Fälle auf unterschiedliche Arten aufziehen, als klassische Dose mit Schild kann er ziemlich effektiv in der ersten Reihe blocken, man kann aber auch nen ziemlich hohen und explosiven Schadensoutput erreichen, wenn man ihn mit ner Zweihandwaffe baut z.B. und seine Spellslots konsequent bei Treffern gegen Bonusschaden tauscht. Und er hat halt mit Lay on Hands, Divine Sense etc. auch nen paar nette Gimmicks, die sich gut einsetzen lassen. Spells können auch nett sein, ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass man sie ziemlich oft einsetzt, um Divine Smite zu benutzen. Und ein Paladin würde natürlich auch super in das Setting passen.
Na dann lese ich mich da mal ein.

Zu den Völkern: sind die Geheiligten für uns Spieler vorgesehen oder sind die eher was für NPCs?

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 15042
    • Profil anzeigen
Neues Spiel, neues Glück: 5e
« Antwort #12 am: 16.10.2017, 08:51:03 »
Ja, ich habe da sogar schon recht viel Erfahrung mit, weil ich einen Paladin in meiner einen Tischrunde spiele. Man kann ihn auf alle Fälle auf unterschiedliche Arten aufziehen, als klassische Dose mit Schild kann er ziemlich effektiv in der ersten Reihe blocken, man kann aber auch nen ziemlich hohen und explosiven Schadensoutput erreichen, wenn man ihn mit ner Zweihandwaffe baut z.B. und seine Spellslots konsequent bei Treffern gegen Bonusschaden tauscht. Und er hat halt mit Lay on Hands, Divine Sense etc. auch nen paar nette Gimmicks, die sich gut einsetzen lassen. Spells können auch nett sein, ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass man sie ziemlich oft einsetzt, um Divine Smite zu benutzen. Und ein Paladin würde natürlich auch super in das Setting passen.
Na dann lese ich mich da mal ein.

Zu den Völkern: sind die Geheiligten für uns Spieler vorgesehen oder sind die eher was für NPCs?

Ihr könnt die schon spielen. Je nach dem, wofür ihr euch entscheidet ergeben sich eben komplett andere Situation. Entweder seid ihr halt mehr Teil der Oberschicht oder nicht. Es darf auch ruhig ne Mischung geben.
Außerdem ist die Gegend in der wir starten auch eher entlegen und nicht so stark bevölkert wie die zentralen Regionen (es gibt eine Hauptstadt, die einen ganzen Teil hat, in den nur die Geheiligten rein dürfen, ähnlich der Verbotenen Stadt). Die ist aber nicht in der unmittelbaren Umgebung.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 15042
    • Profil anzeigen
Neues Spiel, neues Glück: 5e
« Antwort #13 am: 22.10.2017, 20:42:01 »
Spielt jemand von euch mit dem Gedanken einen Befleckten zu spielen? Sonst würde ich da nicht so viele Details zu posten hier, sondern das wäre etwas, das sich erst im Laufe des Spiels vollständig entfalten würde. Wenn aber einer von euch gern einen Außenseiter, der auch angefeindet wird spielen möchte, können wir das natürlich nen bisschen entwickeln.

Mad_N

  • Moderator
  • Beiträge: 1943
    • Profil anzeigen
Neues Spiel, neues Glück: 5e
« Antwort #14 am: 23.10.2017, 09:13:33 »
...

Ja, das zweite Dokument ist das neuere und ich denke das sollte vom Power Level her auch kein Problem werden. Außerdem hättet ihr damit auch schon die Heilerfrage geklärt und vom Background her passt das evtl. auch super. Beantworte bei Gelegenheit dann die PM.
...

Gelegenheit? :)
Aiwëtaurnís - Vagor o Rûn

Verschollen: Artiguin - Ascardia - Bleewyn - Cyparus - Dreifinger Dan - Regardur - Rogav - Selamin - Singadil - Xegul Eisenbart

Verstorben: † Hythorus † Kazky † Morgrim Eisenschild † Stugir  †