Autor Thema: Freiburger Gazette  (Gelesen 683 mal)

Beschreibung: Gesammelte Informationen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 2527
    • Profil anzeigen
Freiburger Gazette
« am: 03.01.2019, 16:10:54 »
Hier folgen Informationen zu Politik, Kultur, Religion.

Die Nationen Théahs

Geheimgesellschaften

Orte und Personen
« Letzte Änderung: 29.08.2019, 11:47:20 von Mondragor »

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 2527
    • Profil anzeigen
Freiburger Gazette
« Antwort #1 am: 03.01.2019, 17:09:43 »
Die Nationen Théahs
Eine Beschreibung der einzelnen Nationen findet sich im Grundregelwerk ab Seite 24. Hier eine Kurzübersicht mit den Entsprechungen des realen Europas des 17. Jahrhunderts.


  • Avalon: (Vereinigtes Königreich / England): "Dieses grüne, verzauberte Land, eine Union aus drei Königreichen, hat sich in jüngster Zeit an die Spitze der théanischen Politik emporgeschwungen."
    Besteht im Grunde genommen aus drei Nationen, im Sprachgebrauch, wie auch bei uns, wird meist von Avalon gesprochen. Dazu gehören noch
    Die Hochlandmarschen (Schottland): "Nördlich von Avalon lebt ein Volk, das so rau ist wie sein Land. Der größte Wunsch der Hochländer ist Frieden um jeden Preis." und
    Inismore (Irland): "Die Smaragdinsel ist die rebellische und ungezogene kleine Schwester Avalons. Regiert wird sie von einem König, der möglicherweise unsterblich ist und auf jeden Fall wahnsinnig."
  • Castillien (Spanien): "Dieses wohlhabende Land, in dem die Vaticinische Kirche ihren Sitz hat, hat erst vor Kurzem eine Invasion abgewehrt – von seinem westlichen Nachbarn Montaigne, das seine fruchtbaren Ländereien und reichen Bodenschätze begehrte."
  • Eisenlande (Deutschland): "Ein stolzes Land, das nach einem langen Krieg am Boden liegt. Die Eisenlande sind eine Nation der Kriegsveteranen, aber auch ein Land voller mysteriöser Schrecken, Wesen geboren aus drei Jahrzehnten des Massenmordes."
  • Montaigne (Frankreich): "Eine der mächtigsten Nationen Théahs und führend in Kunst und Kultur, auch wenn ihr Herrscher die Bevölkerung mit unerbittlicher Hand regiert."
  • Der Sarmatische Bund (Osteuropa/Balkan): "Dieser Zusammenschluss aus zwei Nationen unter einer Krone ist eine demokratische Monarchie, in der alle Menschen gleich sind, selbst Könige."
    Der Bund ist in der zweiten Edition neu hinzugekommen und wohl auch am weitesten entfernt von seiner "realen Entsprechung". Kulturell ist es wohl so eine Mischung aus "Warschauer Pakt", die Demokratie als Staatsform bringt eine gewissen Abwechslung nach Théah - allzu intensiv habe ich mich mit dem Land aber noch nicht beschäftigt.
  • Ussura (Russland): "Eine Nation, hin- und hergerissen zwischen zwei ehrgeizigen Herrschern, die alles dransetzen, um ihr Land in die Zukunft zu zerren – koste es, was es wolle."
  • Vestenmennavenjar (Holland / Skandinavien): "Eine Nation von Räubern und Kriegsherren, die sich einen einflussreichen Platz in der théanischen Wirtschaft eroberten, indem sie ihre Schwerter und Speere zu Münzen schmolzen."
    In der ersten Edition noch eine Nation aus zwei Völkern: Die Vesten, die im Prinzip räuberische Wikinger waren, und die Vendel, die der Handelsnation Holland entsprach. Vermutlich hat man gemerkt, dass die Wikinger doch etwas anachronistisch waren, und das ganze etwas geradegezogen: Nun sind die Wikinger die Vergangenheit, und die Händler die Gegenwart.
  • Vodacce (Italien): "Einstmals die Wiege der Zivilisation, doch jetzt aufgespalten zwischen sieben Handelsprinzen, deren verwickelte Intrigen bis in jeden Winkel der Welt reichen."
« Letzte Änderung: 10.04.2021, 14:52:07 von Mondragor »

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 2527
    • Profil anzeigen
Freiburger Gazette
« Antwort #2 am: 07.06.2019, 11:58:19 »
Geheimgesellschaften

Die Kreuzritter (Anzeigen)

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 2527
    • Profil anzeigen
Freiburger Gazette
« Antwort #3 am: 30.06.2019, 22:53:45 »
Orte und Personen

Naumburg (Anzeigen)

Der Angenehme Wald (Anzeigen)

Freiburg (Anzeigen)

Heimstatt (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 08.06.2021, 19:50:32 von Mondragor »