DnD-Gate Online Games

Archiv => Archiv - Online-RPGs D&D/d20 3E => Forgotten Realms - Last Mythal => Thema gestartet von: Seoman am 26.07.2006, 16:02:35

Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Seoman am 26.07.2006, 16:02:35
Na ihr wisst wofür so ein Thread da ist ..

So zu Begin der Kampagne will ich eins klar stellen, ich spiele mit und nicht gegen euch. Also ich gehe davon aus das ihr euch nicht selbst um den Spielspaß betrügt in dem ihr absichtlich Werte ändert oder sonst was...so lange es kleine Flüchtigkeitsfehler sind...ist es natürlich kein Problem..werde die Charakter also nicht genau unter die Lupe nehmen, jeder ist Spezialist auf dem Gebiet seines Charakters, zB. der Bladesinger für den Bladesinger und der Psi spieler für den Bereich Psi, wenn ich Fragen habe werde ich mich zB an euch wenden.
Wollte das nur schonmal von vorne herein sagen, um den Spielspaß zu fördern.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Heretic am 27.07.2006, 00:34:23
Alles klar, bin einverstanden soweit!
Charakter wird demnächst gebaut...
MfG, Heretic
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Seoman am 27.07.2006, 01:13:06
So habe schonmal eine kleine Einführung in die Materie online gestellt, diese wird aber nur erweitert und soll euch die Stimmung vermitteln in die ihr geraten werdet, bei euren Hintergrund geschichten wäre es von vorteil wenn ihr schon verbindungen zu elfen habt bzw seid ihr welche, und euch somit in den Talländern aufhaltet, in einem unbesetzten Talland.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 27.07.2006, 18:00:33
Beim D&D Classic Adventure Path haben sie eine battlemap (http://www.gamesquare.de/dndcap/map/map.htm).
Bekommen wir auch so etwas, bitte?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Seoman am 27.07.2006, 19:03:41
Öhm ich werde es mir durch den Kopf gehen lassen,
wollte eher grobe Skizzen online stellen, aber wir werden sehen :)
Ihr startet alle mit 12500Exp für die jenigen, welche Magische Gegenstände/spruchrollen erstellen wollen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Heretic am 27.07.2006, 23:49:27
Wär ich auch sehr sehr sehr dafür das einzusetzen.
Battlemaps machen vieles im Kampf einfach leichter.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 28.07.2006, 03:29:20
Falls so etwas für dich in Frage kommt, kann dir sicher Brottor alle Fragen dazu beantworten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Seoman am 28.07.2006, 09:19:44
Werde drauf zurückkommen ich schaue ersteinmal selbst was ich machen kann.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Orkschamane am 29.07.2006, 14:35:08
Öhm, entschuldigt mein spontanes Auftreten!*räusper*
Aber ihr sucht nicht vielleicht noch einen weiteren Spieler? :oops:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Seoman bei Freundin am 29.07.2006, 14:48:59
Klar, immer her damit; aber wenn du nen Charakter machst würde ich mich über einen SC freuen der elfische Eltern hat und auch vielleicht am Kreuzzug gegen Myth Drannor dran teilgenommen hat.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Orkschamane am 29.07.2006, 14:56:41
Klar,hatte ich eigentlich sowieso vor! Würde gerne einen Duskblade(PH II) oder Warmage spielen. Meine Herkunft wäre allerdings zwar elfischer Hochadel aus Immereska
Über den Kreuzzug weiß ich allerdings zu wenig out of play...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Haley Moonshine am 29.07.2006, 18:02:53
In Anbetracht der Nahkampffähigkeiten der anderen Spieler setze ich eher auf Fernkampf.
Ich spiel dann wohl voraussichtlich eine mondelfische Soulknife aus Evereska ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Seoman@home am 29.07.2006, 20:21:01
Alle Elfen die am Kreuzzug teilgenommen haben bekommen natürlich noch ein paar mehr Informationen, aber noch eine Frage, wer von euch hat alles die Last Mythal Triologie gelesen ?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Pippo Sommerwind am 29.07.2006, 20:59:04
Ich kenne die Bücher nicht.

Ist es warscheinlich, daß ein Elf aus High Forest an diesem Kreuzzug teilgenommen hat?
Falls ja: spricht irgendwas dagegen, daß ihn ein Mensch begleitet hat?

Bin da geschichtlich nicht auf dem laufenden :)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Seoman@home am 29.07.2006, 22:21:39
Ja passt schon, war dann zwar nicht die regel, aber freiwillige und Verbündete der Elfen (Wie zB die Talländer) haben die Elfen bei ihrem Kreuzzug gegen die Fey´ri unterstützt.

Werde dann die nächsten Tage einen kleine Informationssammlung für euch erstellen,
aber da meine Freundin da ist kann ich es nicht versprechen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 30.07.2006, 00:54:12
Habe die Bücher noch nicht gelesen, will das aber bald tun. (Kommende Woche oder so.) Apropos Evereska:
Hat die Zerstörung der Stadt durch die Phaerimm zu Beginn des Abenteuers bereits stattgefunden?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Orkschamane am 30.07.2006, 03:12:45
Ich kenne die Buch nicht. Wie sieht mit der Ausrüstung aus-wieviel Gold dürfen wir ausgeben?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Anonymous am 30.07.2006, 09:53:40
Zitat von: "Rilitar Fflannidan"
Habe die Bücher noch nicht gelesen, will das aber bald tun. (Kommende Woche oder so.)
Apropos Evereska: hat die Zerstörung der Stadt durch die Phaerimm zu Beginn des Abenteuers bereits stattgefunden?


Jap hat es, Evereska ist deshalb keine große Hilfe und werden zuerst von den Fey`ri bedroht.

@ Rilitar: Wäre es schlimm wenn ich die Ereignisse aus dem Kreuzzug poste?
Oder soll ich diese besser Spoilern?

@Orkschamane
Vermögen wie aus dem DMG Tabelle ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Seoman@home am 30.07.2006, 09:54:29
Zitat von: "Seoman@home"
Ja passt schon, war dann zwar nicht die regel, aber Freiwillige und Verbündete der Elfen (Wie zB die Talländer) haben die Elfen bei ihrem Kreuzzug gegen die Fey´ri unterstützt.

Werde dann die nächsten Tage einen kleine Informationssammlung für euch erstellen, aber da meine Freundin da ist kann ich es nicht versprechen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 30.07.2006, 13:31:40
Okay,dann fang ich mal an zu basteln.
Gruß - Orkschamane
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 30.07.2006, 13:49:39
Zitat
gewisse ereignisse aus dem Kreuzzug

Kannst du gerne ungespoilert posten, das stört mich nicht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Haley Moonshine am 30.07.2006, 14:21:49
Ich kenne die Romane leider auch nicht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Seoman am 30.07.2006, 15:13:15
Gut werde die nächsten Tage nur sporadisch rein schauen können aber werde hoffendlich noch was zusammenschreiben können, werde aber ersteinmal meinen 18ten ausgiebig feiern.

Auf bald,
Seoman
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Heretic am 30.07.2006, 15:53:26
Jo, herzlichen Glühstrumpf.
Ich kenn keinerlei D&D-Romane ausser "Der Schwarze Splitter".
Dieses Buch hat mir gereicht, um alle D&D-Romane generell schlecht finden zu können.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 30.07.2006, 16:16:40
Herzlichen Glückwunsch, Seoman.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 30.07.2006, 16:54:06
@Rilitar Fflannidan: Wollen unsere Elfen gute oder beste Freunde sein vom Hintergrund her?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 30.07.2006, 18:49:54
Lieber gute Freunde :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Haley Moonshine am 30.07.2006, 19:20:55
Woher kommen denn eure Elfen ? (heimatregion ?)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 30.07.2006, 19:29:45
Rilitar kommt aus dem Hochwald, Sigilstar Kenshi Zhann aus Silbrigmond.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Seoman am 30.07.2006, 19:55:34
So, auch wenn ich wenig Zeit habe kann ich vielleicht ne "Anleitung" geben wie sich die Freunde wieder näher gekommen sind.
Die eingesperrten Fey´ri wurden von Courtess Sarya D. aus ihrem Stasisgefängnis befreit und sind dann gegen Immereska gezogen, dort haben die Elfen unterstützung aus dem Hochwald und Silbrigmond erhalten..muss das aber nochmal nachlesen ob der Hochwald selbst auch bedroht wurde, merke im moment wie ich die Phaerim und die Fey´ri Romane durcheinander werfe. :)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Cara am 30.07.2006, 20:28:52
Ich will vom Elven Cout stammen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Heretic am 30.07.2006, 20:39:02
Vom was? Dem elven court? Und wie erklärst du das Hintergrundtechnisch mit deiner Charakterklasse? Psi ist in den Reichen verdammt selten... Und dann noch die Kombination mit der Rasse des Waldelfs... SEHR aussergewöhnlich... Da freu ich mich jetzt schon auf die Hintergrundgeschichte.
offtopic:
Bitte Leute, versucht später ingame DEUTSCHE Wörter zu verwenden, sonst ist da keinerlei Flair möglich.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Pippo Sommerwind am 30.07.2006, 20:54:38
@Heretic
Ich würde es sehr begrüßen, wenn du hier einen weniger agressiven Tonfall anschlagen könntest.
Im übrigen ist es Sache des Spielleiters, ob er einen Hintergrund akzeptiert oder nicht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 30.07.2006, 21:04:35
@Heretic:
Willst du dir nicht einen Account unter dem Namen deines Charakters anlegen?
Du weisst schon, wegen Flair und so ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Cara am 30.07.2006, 21:15:21
Ich komme dann wohl doch aus Evereska ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Heretic am 30.07.2006, 23:33:38
@all, besonders Cara:
Mea Culpa Maxima, es sollte nicht aggressiv klingen. Ich würd mich halt über was stimmiges freuen, hab schon oft Chimären in RPG-Runden ertragen müssen, deswegen hört sichs manchmal etwas agressiv an...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 30.07.2006, 23:52:10
Neuer Name fürs Ingame.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 01.08.2006, 18:44:41
Nur schon mal eine Frage:
Würfeln wir dann selber in unseren Heldenpost?
Oder gibt es dann einen Würfelpost?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Seoman@home am 02.08.2006, 11:20:56
Also ich hatte es so geplant dass ihr Fertigkeitswürfe und sonstige Würfe außerhalb von Kämpfen in eurem Charakterthread macht und für Kämpfe kommt dann jeweils ein eigener Würfel- und Aktionsthread
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 02.08.2006, 14:46:06
Weshalb die Würfe nicht direkt im Kampfthread?
Ist bei mir sonst eher so üblich ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Seoman am 02.08.2006, 20:32:37
Also es gibt bei Kämpfen einen Kampfthread, jedesmal ein neuer
wo die Aktionen und die Würfelwürfe gepostet werden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 02.08.2006, 21:59:27
Na wunderbar, das klingt doch gut.
Hoffe mal das es nun zügig weitergeht ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Seoman am 03.08.2006, 12:51:10
So also Teil 1 der Informationen kommt heute noch.
War gestern noch zu mittgenommen von meiner Feier und hatte noch Fahrstunden
Aber ich gelobe Besserung!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 03.08.2006, 15:33:12
Ist das eigentlich üblich, SL-Infos für Spieler aufzubereiten?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Seoman am 03.08.2006, 15:59:00
Wie meinst du das?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 04.08.2006, 00:54:47
Die Infos, die du da bez. Myth Glauroch etc. pp. gepostest hattest, sind doch kein Allgemeingut, oder?
Wie erklärst du, dass unsere Charaktere an dieses Wissen kommen?

Oder dient das nur zur Info der Spieler?

BTW:
Es gibt noch mehr Mythale in Faerun...
Zumindest in meiner Kampagne hat sich da was entwickelt...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Seoman am 04.08.2006, 09:29:58
Zitat von: "Sukram Adun"
Die Infos, die du da bez. Myth Glauroch etc. pp. gepostest hattest, sind doch kein Allgemeingut, oder?
Wie erklärst du, dass unsere Charaktere an dieses Wissen kommen?

Oder dient das nur zur Info der Spieler?

BTW:
Es gibt noch mehr Mythale in Faerun...
Zumindest in meiner Kampagne hat sich da was entwickelt...


Also die Informationen richten sich erstlinieg an die Spieler für ihre Ausarbeitung der Hintergrundgeschichte, also was zB die Infos zu Myth Glaurouch betrifft könnten Elfen die dem Kreuzzug beigewohnt haben dies wissen, da die Elfen die Fey´ri bis dorthin verfolgen bzw. erfahren dass Myth Glaurouch ihr Stützpunkt war bis sie sich spurlose nach Myth Drannor zurückgezogen haben, um ihre wieder zu erstarken.

Jap, Mythale gibt´s mitlerweile wieder wie Sand am Meer (ok leicht übertrieben), aber die alten Elfen Mythale sind größtenteils arg geschwächt(vor einigen Jahren in Immereska) oder vergessen oder von Grunde her sehr Schwach, das Mythal von Myth Drannor ist das letzte der alten großen Elfen Mythale.

Wenn weitere Fragen bestehen, bin ich zur stelle um sie zu beantworten:)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 05.08.2006, 18:25:54
Mein Char ist nun endgültig fertig. :)

Wann geht es nun endlich los? :D
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 07.08.2006, 22:46:43
Jo das stimmt wohl!

"Sind wir bald da?"  :tooth:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 08.08.2006, 18:31:26
Hallo? Sind hier alle verreist?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Seoman@work am 08.08.2006, 23:55:01
Ich warte noch auf die letzten Hintergrundgeschichten von Pippo und Cara :)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 09.08.2006, 00:02:09
Schreib ihnen doch eine freundliche PM zur Erinnerung!
 :jester:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 09.08.2006, 07:45:02
@DM:Zur Not, falls der Rest verschwunden bleibt, lass uns noch eine Stufe steigen
und wir vier ziehen das Abenteuer mit drei SC durch! :wink:  :P
Wir können so oder so ja trotzdem schon mal anfangen.
Nur nicht jetzt! :) Ich muss erst meinen siebten Nachtdienst in Folge ausschlafen... :oops:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Cara am 09.08.2006, 09:24:06
Hintergrundsgeschichte kommt heute abend (mein erster freier Abend seit längerer Zeit).
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Pippo Sommerwind am 09.08.2006, 21:27:10
Meine kommt morgen früh.
Dann kann es losgehen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 10.08.2006, 08:40:40
*Tanz vor Freude* :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 10.08.2006, 12:14:03
@PippoSommerwind:
Wir harren gespannt deiner Vorgeschichte!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Pippo Sommerwind am 10.08.2006, 17:33:58
Soviel zum Thema "Freier Tag"  :x
Ich schreibe gleich mal die Kurzfassung rein und editiere mein Posting im Laufe des Abends.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 10.08.2006, 20:23:21
Ohje...
Armer Kerl.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 12.08.2006, 06:10:20
Wann geht es endlich los?*nerv*
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Seoman am 12.08.2006, 13:34:41
Sobald Cara ihre Hintergrundgeschichte online gestellt, oder mir geschickt hat.

Nunja..vll werde ich nachher noch kurz Einstiegstext reinstellen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 15.08.2006, 12:37:24
Ist das Abenteuer schon tot bevor es anfängt? :(
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 15.08.2006, 12:46:58
Seoman? Haley Moonshine? Cara?
Gehts weiter, oder stirbt das Abenteuer, bevor es überhaupt beginnt?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Seoman am 15.08.2006, 15:27:50
Also wenn sich die anderen nicht bis morgen gemeldet haben, werde ich wohl das Abenteuer auf Eis legen müssen, weil ich einen PC-Crash hinter mir hab...Abenteuer großteils weg und dass man mir eine Arbeitsgruppe in der Schule zugetragen hat und ich dadurch zeitlich eingespannt sein werde.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Pippo Sommerwind am 15.08.2006, 15:36:44
Wenn Cara als einzige noch fehlt, können wir dann nicht einfach ohne sie anfangen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 15.08.2006, 16:07:28
Zitat von: "Seoman"
Also wenn sich die anderen nicht bis morgen gemeldet haben, werde ich wohl das Abenteuer auf Eis legen müssen, weil ich einen PC-Crash hinter mir hab...Abenteuer großteils weg und dass man mir eine Arbeitsgruppe in der Schule zugetragen hat und ich dadurch zeitlich eingespannt sein werde.

Bitte?
"Arbeitsgruppe zugetragen?"
AGs sind doch immer freiwillig, dachte ich...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 15.08.2006, 20:15:49
Ein wirklich sehr kurzes Abenteuer... <_<
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 21.08.2006, 02:45:22
Test Test...
Hallo?
Machen wir irgendwann weiter?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Morpheus am 21.08.2006, 02:55:04
Ich glaube das Ding hier gehört auf den Friedhof(Archiv). <_<
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 23.08.2006, 21:12:04
Ciao Bambini.
Das AB ist tot.
@Seoman: Poser.
Danke, dass ich deswegen Zeit verschwenden durfte!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.09.2006, 16:18:55
Hallo? Ist noch jemand zugegen? Ich würde mich bereit erklären das AB zu übernehmen, dann hättet ihr euch die Arbeit nicht umsonst gemacht. Ich hätte nämlich große Freude an dieser Thematik!
Also wer noch da ist einfach mal melden!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 04.09.2006, 21:40:16
Definitiv noch Interesse.
Wenn du harsche Kritik vertragen kannst, nicht auf den Kopf gefallen bist, mich MEINEN Charakter spielen lässt, wie ikch Bock drauf hab, und wenn du bei Kämpfen ein richtiges Battlegrid verwendest.
Und solange es nicht in Eberron spielt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Pippo Sommerwind am 05.09.2006, 07:47:20
Ich wußte doch, daß ich was vergessen habe. Hätte ja nicht gedacht, daß ich sowas mal mache...

Wenn Sukram Adun dabei ist, bin ich draußen.

@Sukram Adun
Bei 90% deiner Postings bekomme ich einfach schlechte Laune.
Das muß ich mir nicht antun. Entschuldige bitte, daß ich das hier so breittrete.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 05.09.2006, 10:27:56
Verständlich.
Was sind die Punkte, die ich ändern müsste, dass du dabei wärst?
Weisst, wenn ich bei drei(!) Online-Runden einsteige, und dann die 3 Runden nichts werden, weil bei einer der SL ein Diktator ist, und die anderen 2 einfach "versauibeutelt" werden, dann frustet mich das, wenn ich Zeit und Arbeit investiere, und dann dementsprechend reagiere, wenn momentan GARNICHTS dabei herauskommt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.09.2006, 16:40:32
@Pipo und Surkram: WIe gesagt könnt ihr beide euch vielleicht irgendwie entgegenkommen?

Ich muss mich hier erstmal ein bisschen durchlesen und die Charaktere studieren. Ich weiß zwar nicht was Seoman genau vorhatte aber es wäre dann auch eine in Myth Drannor basierte Kampagne die sich mit dem neuerlichen Aufstieg des Elfenvolkes beschäftigt. Wenn sich meine Ideen konkretisiert haben, könnten wir ja zusammen euren Einstieg planen. Ich hoffe die anderen melden sich auch noch.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 05.09.2006, 19:26:21
Ich hätte auch noch Interesse.

@Sukram: Ich kann ja verstehen, dass du gefrustet bist, aber wenn du dass hier rauslässt, dann schlägt sich das auch negativ auf meine Stimmung und Motivation nieder.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.09.2006, 20:03:43
Ihr könnt ja mal Ideen posten wie ich euch in das AB einbauen soll. Ich hatte daran gedacht, dass eure Charaktere bereits in Myth Drannor wohnhaft sind und sich am Wiederaufbau beteiligen. Auf Befehl der Königin wird eure Truppe zusammenberufen um Z.B. die Drow auszuspionieren oder in einem Teil der Stadt nach versteckten Fey'ri zu suchen etc.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 05.09.2006, 20:10:45
Vielen Dank Schreckensjul für das Angebot, aber ich werde hier ebenfalls nicht dabei sein können.
Aus den gleichen Gründen wie Pippo. Tut mir leid.

Der "Eberron-Diktator"
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Pippo Sommerwind am 05.09.2006, 20:26:17
Ich habe mir das jetzt nochmal durch den Kopf gehen lassen. Einen Versuch gebe ich dem Ganzen hier.

@Sukram
Versuche einfach, ein bißchen weniger auf den Putz zu hauen, ja?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.09.2006, 23:27:42
@Sukram: Kritik vertrage ich! Äußere diese dann jedoch bitte per PM, anstatt den Thread mit OOC-Sprüchen zu bombardieren. Be deinem Charakter werde ich dich sicher nicht behindern. Die Handlung bleibt in Faerûn, also kein Eberron, keine Sorge!
Nur bei der Handhabung des Battelgrid müsstest du mich mal unterrichten ...

@Pippo: Da freue ich mich!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 07.09.2006, 14:07:20
Zitat von: "Pippo Sommerwind"
Ich habe mir das jetzt nochmal durch den Kopf gehen lassen. Einen Versuch gebe ich dem Ganzen hier.

@Sukram
Versuche einfach, ein bißchen weniger auf den Putz zu hauen, ja?

Ok, kann ich versuchen. Aber ich kann nicht versprechen, dass ich nicht entsprechend reagiere, wenn ich mich falsch behandelt fühle.

Was störte dich denn bisher an meinem Verhalten hier?

@Schreckensjul:
Battlegrid? Öhm... kennst du MapMaker, oder weisst, wie man ein Quadratisches Gitter über die Geländekarte legt? Was ich gern hätte wäre eine klare Darstellung von evtl. vorkommenden Kämpfen, damit ich weiss, wie ich taktieren kann, da das Spiel ja auf dem Grid aufbaut.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.09.2006, 20:31:40
Gut ich werde mich bemühen das Battlegrid zum Einsatz zu bringen.
Storytechnisch hatte ich überlegt, dass es sich bei euch allen um Mitkämpfer des Kreuzzuges handelt, welcher Myth Drannor von den Fey'ri befreit hat, entsprechende Motivationen habt ihr ja alle in eurer Geschichte untergebracht. Eine Zeit lang habt ihr euch nun in der Elfenstadt aufgehalten, deren Ruinen mit Hilfe umfangreicher Bauvorhaben und viel Magieeinsatz langsam in eine wohnliche Stadt verwandelt werden.

Dennoch wimmelt es von Gefahren an vielen Ecken und Enden. Als verdiente Veteranen ist man auf euch zurückgekommen, und man beauftragt euch alte Grabgewölbe am Rande der Stadt zu sichten und zu prüfen ob dort noch altes Unheil gedeiht oder sich eventuell sogar einige Fey'ri dorhtin zurückgezogen haben. Die eigentliche Hauptstory wird sich daraus erst entwickeln, dass ganze soll als Auftakt dienen. Wäret ihr mit einem derartigen Start zufrieden?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 07.09.2006, 20:38:14
Beim D&D Classic Adventure Path haben sie eine schöne battlemap.
Brottor bzw. Hugin and Munin kann dir vielleicht dabei helfen.

So ein Einstieg wäre mir recht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.09.2006, 20:48:13
Ich hätte dann auch daran gedacht, dass jeder eurer Charaktere dann bereits über ein kleines Haus oder eine andere Feste Bleibe in Myth Drannor verfügt und die Stadt somit Ausgangspunkt für alle Aktionen der Gruppe ist.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 15.09.2006, 00:48:35
Ich werde mich beteiligen, sobald Pippo sich erklärt hat, und würde gern wissen, was er zu sagen hat.
FALLS er nichts zu sagen hat, dann kann ich gern auf ihn verzichten, denn ich lass mich hier nicht von irgendwelchen Leuten anmachen, nur weil ich meinen berechtigten Frust zeige. Punktum.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 15.09.2006, 07:49:34
@Schreckensjul:Charakter ist als NSC wieder gepostet.

@Pippo: Viel Spass hier beim "Erklären"! Wird bestimmt noch lusitg hier. :roll:
Meine RL-Spieler und ich müssen zumindest ständig schon grinsen.


Gruß

Sensemann aka Morpheus aka Orkschamane oder einfach der schlechteste DM aller Zeiten
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 15.09.2006, 11:19:22
Nein, das ist nicht lustig. Darauf habe ich keinen Bock.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 18.09.2006, 17:53:05
Bitte Leute! Vertragt euch. Können wir nicht irgendwie einen vernünftigen Konsens finden?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 23.10.2006, 19:22:03
Ich hab noch ein kleines Problem mit dem festen Wohnsitz in Myth Drannor.
Wieviel kostet sowas? Kann man auch zur Untermiete wohnen oder so?
Wie genau muss ich mir das vorstellen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 24.10.2006, 21:30:51
Der Wohnsitz sollte Teil eurer Hintergrundgeschichte sein und kostet euch daher nichts. Ich gehe davon aus, dass jeder Charakter sich nach dem Kreuzzug in Myth Drannor niedergelassen und ein kleines Haus bezogen hat, die Stadt ist allerdings gerade erst im Wiederaufbau begriffen. Ob ihr nun als Soldat in einer Kaserne lebt, ein kleines Haus am Marktplatz habt oder ähnliches ist euch überlassen, es sollte nur nicht gerade das Königsschloss als Wohnsitz herhalten. Ausgangssituation für den Ingame Thread ist dann, dass jeder von euch als verdienter Veteran des Kreuzzugs von der Königin angeworben wurde um dem Hauptmann des Polyiandriums bei der Sicherung der Krypten zu helfen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 25.10.2006, 01:51:12
Was ist das Polyiandrium?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 25.10.2006, 20:43:02
Den Ingamthread nicht gelesen? ^^
Ist eine alte Grabstätte außerhalb der Stadt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 25.10.2006, 21:33:03
Noch ne Frage: Ist es Voraussetzung, dass sich die Charaktere untereinander bereits kennen?
(nur weil man im selben Krieg gekaempft hat, muss das ja nicht unbedingt sein)
Wenn ja, dann koennte es ja sein, dass die jetzt alle zusammen wohnen
(sozusagen eine Veteranen-WG  :P ), was haltet ihr davon?
@Rilitar: Herzlich wilkommen zurueck!  :)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 25.10.2006, 22:22:29
Danke, Siobhan.

Gegen eine WG habe ich nichts einzuwenden, allerdings ist Rilitar zur Zeit nicht sehr gesellig, also vielleicht nicht gerade ein angenehmer Mitbewohner ;)

@Schreckensjul: naje, gelesen habe ich den schon, aber entweder stimmt etwas mit meiner Aufmerksamkeit nicht, oder das Wort Polyandrium taucht dort nicht auf...

Was die Romane angeht, fehlt mir noch der letzte Teil, ich hoffe, das ist kein großes Hindernis.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 25.10.2006, 23:02:34
Zitat von: "Schreckensjul"
Dräuend erhebt sich der dunkle Umriss des Knochenturms über dem Polyandrium, einer alten elfischen Grabstätte am Rande des Myth Drannors.


Hmm steht eigentlich im ersten Satz, aber ist ja wurscht, nun wisst ihr bescheid. Also wenn ihr wollt könnt ihr das mit der WG machen, aber es ist keine Vorraussetzung, ebenso wenig wie dass die SC sich bereits kennen müssen, wenn ihr wollt könnt ihr aber Freundschaften untereinander einbauen wenn ihr wollt, müsst euch dann gegenseitig absprechen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 26.10.2006, 00:27:44
Ups, das hatte ich tatsächlich nicht gelesen.

Ich hatte das da für den Ingame-Thread gehalten: http://games.dnd-gate.de/viewtopic.php?t=1861
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 26.10.2006, 02:22:10
Booyaka! Wenn also Throndir und Githanas auch mit von der Partie sind (bei Gilthanas bin ich mir da sicher), dann koennen wir uns alle zusammen vielleicht einen leerstehenden Turm oder so nehmen. Gilthanas hatte da eine prima Idee, glaube ich.
Nebenbei, wissen die Charaktere, warum Rilitar so verstimmt ist, oder schweigt er sich darueber aus? Ic frage deshalb, weil Siobhan eine echte Harmonieelfe sein kann, wenn sie das will.
Du wirst sie hassen. ^_-
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 26.10.2006, 13:32:18
Er schweigt sich aus ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gilthanas am 26.10.2006, 18:20:31
Bin als Beschützer Siobhans bei derVeteranen WG dabei. Treiben wir noch einen Kleriker und weitere Mitstreiter auf oder fangen wir an? Wir haben ja zur Not einen Heilstab...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 26.10.2006, 19:54:06
Also wenn ihr wollt fangt ruhig an, ich werde das AB nicht so extrem kampfbetont machen von daher sollte es auch ohne richtigen Kleriker gehen, zudem ist Myth Drannor in der Nähe, da kann man immer noch einen Tempel aufsuchen. Wenn ihr aber noch mehr Mitspieler wollt, dann könnt ihr gern noch weitersuchen. Ich finde aber in der Größenordnung ist das schon okay, vor allem da meist noch oft neue Mitspieler an Bord springen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 26.10.2006, 22:10:53
Naja, so ein bißchen was an heilender Magie hab ich ja schon auf Lager.
Und solang kein echter Kleriker dabei ist ...
werd ich mich eben ein wenig darauf spezialisieren ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 26.10.2006, 22:14:14
Hallo Gilthanas! Ich glaube Siobhan ging davon aus, die Handlung erst etwas langsamer voranzubringen, also zu einem Zeitpunkt da die Gruppe noch nicht angeworben ist. So erschien es mir zumindest. Vielleicht könntest du dein letztes Posting nochmal editieren, ich würd es dann so regeln, dass die Gruppe sich dann mit Siobhan zusammen aufmacht um ein paar Erledigungen in der Stadt zu machen und dabei dann in das eigentliche Abenteuer gerät. Oh und vielleicht findest du ja noch ein schönes Elfenbildchen für deinen Avatar ^^

PS: Ich hab im Ingame Thread hab ich einen Link zu ner Karte von Myth Drannor gepostet.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 27.10.2006, 12:57:59
Ehm, um ehrlich zu sein, hab ich mir darueber, ob die Gruppe bereits angeworben ist oder nicht, noch keine grossen Gedanken gemacht. Sollte eher eine Art unverbindlicher Startpost sein, aber solange es der Geschichte zum Vorteil gereicht, soll es mir recht sein.
@ schreckensjul: Vielleicht solltest Du Deinen Startpost auch noch editieren.
Einen Kelemvorpriester gibts ja nicht mehr. ^_-
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 27.10.2006, 14:52:25
Mir ist mal eben aufgefallen, dass ich zwar die ganze Zeit ueber die Vergangenheitsform benutzt habe (einfach weil ich der Meinung bin, dass es sich dann besser liest), aber aus Gruenden der 'Einheitlichkeit' des Textes kann ich auch noch alles umeditieren, ist ja kein Problem. Welche Zeit gefaellt Euch denn am besten? (Letztes Wort hat natuerlich der DM, klar)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 27.10.2006, 19:13:35
Mir gefällt das Präsens besser. Ich finde, das wirkt lebendiger.

Wo wir schon dabei sind: wie schreiben wir Gedanken, Rede, Geschrei?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gilthanas am 27.10.2006, 21:10:34
Vieleicht:

"Flüstern"

"Reden"

"SCHREIEN"

Denken
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 28.10.2006, 01:55:26
@Throndir: was heisst oder was ist drámarthaniallen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 28.10.2006, 09:08:53
Antwort von Throndir: Von was redet Ihr da?

Antwort vom Spieler: das ist ein so schönes Wort, das heisst bestimmt "liebenswürdig". :)

Im Ernst, nix dabei denken, Throndirs Gehirn macht manchmal komiche Sachen mit seinem Sprachzentrum. Mit der Zeit lernt man, das zu ignorieren.  :D
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 28.10.2006, 18:12:40
Ich denke Präsenz ist ganz sinnvoll und Gilthanas Vorschläge halte ich auch für in Ordnung.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 28.10.2006, 18:33:22
Mist, da war ich wohl ein paar Sekunden zu spaet. Ich werd den Post abaendern, so das es wieder passt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 28.10.2006, 18:34:25
Jo da haben wir uns wohl überschnitten ^^
Na gut alles klar, ich werd den Anfangspost auch noch ändern!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 29.10.2006, 20:44:47
Frage an den SL: Da ich ja das Talent Brew Potions sowie den skill Use Magic Device habe, frag ich mich, ob ich den skill einsetzen kann, um die Kenntnis eines Spruchs einer anderen Klasse zu emulieren und so z.B. auch Potions of Cure light wounds brauen zu können.

Dürfte ich das? Und wenn ja, welchen SG würdest du da ansetzen? Reichts, wenn ich gegen die 20 würfle (emulation of class feature)?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.10.2006, 13:46:44
Das ist eine echt schwierige Frage ... dazu muss ich am besten erstmal recherchieren
oder frag mal im Gate nach.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.10.2006, 22:37:42
So ich habe mal im "Informationssammelthread" die Beschreibung von Cormanthor editiert und dort eine Legende zu der Karte von Myth Drannor reingestellt. Selbe weißt wie ihre ja vielleicht gesehen habt, einige Zahlenmarkierungen auf und denen habe ich nun wichtige Gebäude zugeordnet ... auch euer Haus. Etwas weiter darunter sind noch ein paar Bildchen dazu.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gilthanas am 31.10.2006, 23:40:21
Danke.

@ die anderen
Müssen die Gefährten noch irgendetwas einkaufen oder Vorbereitungen treffen?
Sonst können wir ja zum Antrittsbesuch bei unserem neuen Hauptmann "überblenden"
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 31.10.2006, 23:50:56
Ich denke, ich habe was ich brauche ...
Eine Stunde Ruhe, um die Zauber einzuprägen und ich bin einsatzbereit ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 01.11.2006, 14:28:38
Selbstverstaendlich muss sich Siobhan noch auf dem Markt sehen lassen, wenn Euch das aber lieber ist, dann spielen wir das nicht aus, sondern ich erwaehne das einfach nebenbei in meinem Post oder so (ist ja auch nicht wirklich Story-relevant)
Ansonsten gilt fuer mich folgendes:
Ich packe meinen Koffer und nehme mit: meine Lederruestung, Bewaffnung, Heilstab und selbstverstaendlich meine geliebten Musikinstrumente(2).
Hab ich was vergessen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 02.11.2006, 22:32:53
Sorry dass ich die letzten Tage nicht gepostet habe, hatte viel um die Ohren.
Neuer Post kommt jetzt gleich !
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 06.11.2006, 16:37:38
Das hier mag zwar unwichtig erscheinen, aber ich wuesste doch ganz gerne, wie man 'Kenshi Zhann' eigentlich ausspricht. Liest sich dann besser, wenn man das weiss.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 06.11.2006, 16:48:17
ich tippe mal auf 'Kenschi Sann' mit stimmhaftem 's'.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Der Tod am 07.11.2006, 16:30:28
Ich habe auf Wunsch eben dieses Kenshi Sans mal
die hiesigen Moderatorenrechte auf Schreckensjul übertragen.

Viel Spaß noch,
DerTod
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.11.2006, 16:35:29
Oh cool! Vielen Dank!
Sachen gibts!
Ich würde übrigens auch für Kenshi Sann stimmen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 07.11.2006, 20:43:58
Zitat von: "Schreckensjul"
Oh cool! Vielen Dank!
Sachen gibts!
Ich würde übrigens auch für Kenshi Sann stimmen.


Wer ruft nach mir?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.11.2006, 20:59:33
lol ^^ Niemand ruft ... wir haben nur über die korrekte Aussprache des Namens diskutiert!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 07.11.2006, 22:03:58
Der erste Ingame-Wurf, den ich in diesem Forum mache, und was kriege ich?
Ne 2(!) Wenn das mal kein verflucht gutes Omen ist.  :angry:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 11.11.2006, 12:03:02
Zitat
Mit einem Griff holt Rilitar eine brennende Fackel aus seinem Rucksack.


Was kostet ein feuerfester Rucksack?  :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 11.11.2006, 12:26:45
Du solltest fragen: Was kostet ein kalt brennende Fackel? ;)

(Everburning Torch, 110 GP)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gilthanas am 11.11.2006, 16:05:22
Wie Regeln wir das Würfeln. In unserem Thread zu würfeln ist gut und schön? Den jeweils letzten post können wir aber löschen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 11.11.2006, 16:11:59
Warum?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gilthanas am 11.11.2006, 16:23:03
Über dem eigenen post erscheint oben Rechts, "quote" ,"edit", "diesen Beitrag löschen" und "als ungelesen "markieren.  Es ist im Moment möglich den Würfelwurf zu beseitigen, ohne dass man hierzu den Moderator bemühen müsste.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 11.11.2006, 16:31:12
Tatsächlich. Ist mir noch gar nicht aufgefallen. Der Moderator kann das aber sicherlich ändern?

In anderen Runden ist das jedenfalls nicht möglich.

Das ist im Moment übrigens nicht nur im eigenen thread möglich, sondern z.B. auch hier.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 11.11.2006, 17:28:16
Da bin ich wieder ^_^
Sorry, dass ich solang nix mehr gepostet habe, aber die letzte Zeit war ein bisschen stressig fuer mich.
Zitat von: "Gilthanas"
Wie Regeln wir das Würfeln. In unserem Thread zu würfeln ist gut und schön? Den jeweils letzten post können wir aber löschen.

Also im Allgemeinen gehe ich mal ganz frech davon aus, dass der Meister einen Grossteil der Wuerfe fuer mich uebernimmt. (Bei sowas wie Listen oder Spot moechte jul vielleicht sowieso nicht unbedingt, dass wir wissen, ob das ueberhaupt noetig ist.)
Wenn ich allerdings etwas explizit getestet haben moechte, dann kann ich den Wurf auch einfach in einen hide-tag schreiben, mir ist das gleich. Ich bin nicht scharf drauf, zu betruegen. Also entweder ihr glaubt mir, oder ihr lasst Euch was anderes einfallen. Allerdings faende ich es auch schoen, wenn es eine einheitliche Regelung gaebe.
Also Meister: Was sagst Du dazu?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 11.11.2006, 20:39:41
Zitat von: "Rilitar Fflannidan"
Du solltest fragen: Was kostet ein kalt brennende Fackel? ;)

Jetzt hast du mcih doch tatsächlich dazu gebracht, mir die Zauberbeschreibung von continual flame mal genau durchzulesen. War mir bisher gar nicht so bewusst.

Beim Würfeln vertrau ich einfach auf die Ehrlichkeit aller Mitspieler. Tu ich beim Spielleiter ja auch.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.11.2006, 15:36:31
Jo Hallo da bin ich auch wieder! Hab derzeit auch viel zu tun, sehe aber zu, dass ich so alle paar Tage zum posten komme. Nun was eure Würfelvorschläge angeht, so denke ich auch, dass man es gut so regeln kann, dass wer will seine Spot und Listen Checks selber würfelt und das ganze dann im eigenen Thread postet. Wer nix postet für den würfel ich dann insgeheim selber und beschreib es dann. So wie Gilthanas und Rilitar vorgeschlagen habe, denke ich ist es eine gute Idee, den letzten Beitrag dann immer einfach zu löschen.

Wie wir das dann handhaben, wenn es zum ersten Kampf kommt, da mache ich mir derzeit Gedanken drum, werde euch das bei Gelegenheit dann mitteilen. Da Meckerbirne Herectic nicht mehr an Bord ist denke ich werden wir uns da schon einigen, am besten wie sonst üblich ein eigener Kampfthread.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 12.11.2006, 18:45:13
Prima, so bin ich das gewohnt.
Welches Datum schreiben wir eigentlich. Ich weiss zwar, dass die Story kurz nach dem Krieg losgehen soll, aber ich hab die Buecher noch nicht durchgelesen, weshalb ich nicht abschaetzen kann, welcher Tag genau das ist.
@schreckensjul: Koennen wir uns darauf einigen, dass Siobhan in Dungeons usw. immer nach Fallen sucht, dann muss ich das nicht staendig in meinen Post reinschreiben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 13.11.2006, 02:26:20
Zitat von: "Schreckensjul"
So wie Gilthanas und Rilitar vorgeschlagen habe, denke ich ist es eine gute Idee, den letzten Beitrag dann immer einfach zu löschen.

Ich glaube nicht, dass wir das vorgeschlagen haben. Mir zumindest ging es eher darum, in wie weit diese Funktion das System manipulations-/fehleranfällig macht, obwohl ich natürlich euch allen zunächst einmal vertraue. Man kann ja auch immer nur den zuletzt verfassten, also den aktuellen Post löschen, was doch sicher nicht Ziel der Übung ist?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 13.11.2006, 15:48:00
@Rillitar: Oh dann habe ich euch da falsch verstanden. Aber ich vertraue euch einfach und gehe davon aus dass keiner fudelt. Und wenn es jemand doch tut, dann versaut er sich doch nur selbst die Spannung und den Spaß und das reicht imho schon.

@Siobhan: Klar ich werd einfach bei Gelegenheit für dich würfeln und die Ergebnisse dann im Post beschreiben. Der Fey'ri Krieg tobte bis in die Herbstmonate des Jahes 1374, wir schreiben jetzt den Sommer 1375 (steht aber auch im Ingame-Thread ^^) somit sind bereits einige Monate des Wiederaufbaus vorangegangen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 13.11.2006, 17:48:40
Ach so. Ich dachte, Du haettest ein konkretes Datum im Kopf, aber Sommer 1375 reicht mir auch.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 13.11.2006, 18:04:16
Ich kann mich auch auf ein konkretes Datum festlegen wenn du willst
und dieses dann im Laufe der Zeit weiterführen ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 13.11.2006, 18:41:56
Hm, also mir wuerde das gefallen.
Macht die Geschichte irgendwie lebendiger, finde ich.
Was meint Ihr anderen denn?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 13.11.2006, 19:02:08
Gut dann sage ich mal dass der erste Tag des Abenteuers dem 10. Eleasias 1375 TZ entspricht, das entspricht dem August. Da die Gruppe noch einen Tag geruht hat wäre der aktuelle Tag also der 11. Eleasias. Ich werde das im Ingame Thread auch entsprechend anführen und die Zeit konstant weiterführen und festhalten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 14.11.2006, 19:42:34
Tu das. Aber sei vorsichtig, Siobhan und Gilthanas entdecken noch die
geringfügigste Inkonti...konsistenz und träumen dann sofort von Zeitreisen  :D
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 15.11.2006, 14:10:51
Hundert Jahre nenne ich keine geringe Inkonsistenz! =P
Vielleicht sollte ich mal im voraus auch fuer unseren dm klarstellen, dass meine Meckereien nicht unbedingt als boesartig aufzufassen sind. (Auch wenn sie sich schonmal so anhoeren koennen) ^_^;
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 20.11.2006, 23:21:33
So sorry, dass ich erst jetzt wieder poste! Am Wochenende war viel los ...
Wie sollen wir das eigentlich mit gefundenem Gold machen?
Will jemand vielleicht eine Art Gruppenkasse verwalten?
Soll Hauptmann Kenshi das übernehmen evtl.?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 21.11.2006, 12:54:32
Kommt drauf an, wie lange uns unser Hauptmannn noch erhalten bleibt. Prinzipiell waere ich aber dafuer einen eigenen Thread anzulegen, in dem dann sowas wie evtl erbeutete Gegenstaende sowie die 'Haushaltskasse', zu der dann auch noch das Restgeld von der Charaktererschaffung dazuaddiert wird, vermerkt werden. Das haette den Vorteil, dass man nicht staendig in den verschiedenen Characterthreads rumpfuschen muss, sondern gleich alles in einem einzigen haette. Waere auch uebersichtlicher.
Wer ist dafuer?
 :dafür:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 21.11.2006, 16:22:43
Ich hab mal gleich einen entpsrechenden Thread aufgemacht und dafür den unsinnigen SL-Only Thread gelöscht, weil ich eh im normalen Würfelthread posten werden. Ich wäre allerdings dafür nicht das Privatvermögen in die Gruppenkasse zu rechnen sondern nur das Gold welches im AB selbst gefunden wird.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 21.11.2006, 19:59:15
Bei "Gegen den Kreis" führe ich als SL Buch über den Besitzstand der einzelnen Charaktere und aktualisiere diesen entsprechend der Gegenstände, die der jeweilige SC für sich beansprucht. Dadurch ist zwar maximale Gerechtigkeit gewährleistet, da jeder Spieler die anderen "auszahlt", sobald er ein item an sich nimmt, allerdings ist das recht viel Verwaltungsarbeit.

Prinzipiell könnten das aber auch die Spieler in die Hand nehmen, eine gewisse Zuverlässigkeit vorausgesetzt. Auf der anderen Seite sollte aber jeder Spieler ein gesundes Interesse daran haben, seinen Reichtum zu aktualisieren, schliesslich will man sich ja auch mal was gönnen (dass niemand das zu seinen Gunsten ausnutzt, setz ich einfach mal voraus).
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 22.11.2006, 02:01:47
Zitat von: "Schreckensjul"
Ich wäre allerdings dafür nicht das Privatvermögen in die Gruppenkasse zu rechnen sondern nur das Gold welches im AB selbst gefunden wird.

Das wäre mir auch lieber wenn das so gehandhabt wird.
Btw. ist das elfische Schrift, auf dem Schwert?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 24.11.2006, 01:44:49
Ja richtig es sind elfische Runen des Espruar.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 24.11.2006, 19:55:40
Hat man Wunden an den Leichen finden können, oder ist die Todesursache weiterhin unklar?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 25.11.2006, 17:05:12
Die Leichen sehen aus als wären sie von großen Keulen oder Hämmern zu Tode geprügelt worden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 30.11.2006, 00:12:24
Gehe ich recht in der Annahme, dass auf der Karte nur das Polyandrium verzeichnet ist, aber keine Angaben ueber die einzelnen Graeber?
(Vielleicht sowas wie eine Karte der unterirdischen Gaenge oder so?) :roll:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.11.2006, 19:34:19
Richtig! Die Karte zeigt nur das Polyandrium selbst und die Position der einzelnen Krypten samt ihres Namens, allerdings finden sich keine Verweise auf die unterirdischen Gänge der Gräber.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 05.12.2006, 11:43:45
Sind die Augenpaare auf meiner Augenhöhe, oder eher tiefer?
Wie viele ungefähr?
Wie weit sind sie schätzungsweise noch von mir entfernt?
Würden die Statuen voraussichtlich durch die Türe passen?

Zur Abhandlung des Forenkampfes: ich würde zur Beschleunigung der Sache empfehlen, dass man sich beim Posten nicht an die Initiativereihenfolge halten muss, sondern dass Schreckensjul am Ende der Runde vielleicht eine sortierte Zusammenfassung postet? Eventuell muss man dann halt die eine oder andere Aktion nachträglich korrigieren.

Oder der DM übernimmt im Kampf vorübergehend Charaktere -
die an der Reihe sind, deren Spieler aber längere Zeit nicht zum posten kommen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 06.12.2006, 00:23:40
- Die Augen sind auf gleicher Höhe.
- Es sind etwa 12 Augen.
- Etwa 6 Meter entfernt.
- Die Statuen passen wohl nicht durch die Türe.

Gut ich denke beschreibt ihr mal was ihr tun wollt und ich poste dann eine Zusammenfassung eurer Taten gemäß der Initiative Reihenfolge. So sollte es sich am besten regeln lassen, da ja nicht jeder unbedingt passend in Reihenfolge posten kann.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 06.12.2006, 00:48:39
Grüße vom Duskblade!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gilthanas am 06.12.2006, 23:13:59
Hallo lieber Duskblade! Und?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 07.12.2006, 13:49:35
Wie "und"?

Muss man Gründe haben, um jemanden mal freundlich zu grüßen? :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 08.12.2006, 20:27:24
Nein das geht nicht! Auch ein Gruß muss einen genau definierten Grund haben, ansonsten wirst du von diesem Board gebannt! Na ja im Ernst, ich glaube Gilthanas ist zu sehr in seinem Chara drin und daher recht mißtrauisch ^^ Ich hoffe dir ist recht, wie ich deinen Kenshi bisher führe ...

MfG, Schreckensjul
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 08.12.2006, 20:48:27
sry, dass ich mich momentan so rar mache. Ich versuch mich zu bessern, aber im Moment bin ich etwas überlastet. Falls das euch zu sehr stört (speziell den SL), dann räum ich den PLatz aber auch gerne für jemanden, der etwas zuverlässiger postet, als ich das im Moment tue.

ABer wie gesagt, ich versuch mich zu bessern.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 08.12.2006, 22:32:38
Bin sehr zufrieden. Danke der Nachfrage!

Wie gefällt Dir eigentlich das Charakterkonzept und der Aufbau?
Sag Bescheid, wenn Du Hilfe beim Klassenaufstieg brauchst. :)

Grüße
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 08.12.2006, 22:43:26
Zitat von: "Sigilstar Kenshi Zhann"
Wie "und"?

Muss man Gründe haben, um jemanden mal freundlich zu grüßen? :wink:

Ich glaube, Du hast das missverstanden. Da, wo Gilthanas herkommt bedeutet 'und?' soviel wie 'wie gehts?'. Die korrekte Antwort waere: 'Jo, unn selbschd?' =P
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 09.12.2006, 19:28:11
Die Schwaben mal wieder...schlimmer als die Franken oder wir die Hessen... :P  :roll:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Wormys_Queue am 09.12.2006, 19:31:49
Knapp daneben ist auch vorbei^^

In einem anderen Teil des gesuchten Bundeslandes würde man mit: Unn selwwa? antworten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 09.12.2006, 20:31:19
Rheinland-Pfalz?
Die dicken Kinder von Landau?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Wormys_Queue am 09.12.2006, 20:35:51
ganz warm (und viel frankophiler^^)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 09.12.2006, 20:39:14
Man kann das Saarland in mehrere Teile untergliedern?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 09.12.2006, 21:03:18
Zitat von: "Wormys_Queue"
ganz warm (und viel frankophiler^^)


frankophil? :urgs

Ich beende damit die Konversation.

Der Exil-Hesse in Unterfranken
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Wormys_Queue am 09.12.2006, 21:11:03
Zitat von: "Rilitar Fflannidan"
Man kann das Saarland in mehrere Teile untergliedern?


Kann man tatsächlich; direkt durchs Saarland verläuft eine Sprachgrenze (rheinfränkisch und moselfränkisch), und diese beiden Dialekte unterscheiden sich so stark, dass man nicht mehr unbedingt alles versteht, was der Gegenüber sagt.

Ist immer ganz spassig, da der Saarländer an sich gerne über die Pfälzer lästert, ich denk mir bei so was immer: die Pfälzer versteh ich wenigstens ^^.

edit: frankophil meinte übrigens "franzosenfreundlich", nicht "frankenfreundlich". Oder bin ich da nem Spass aufgesessen?  :tooth:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 09.12.2006, 21:15:25
Wormy = Throndir, damits kein Missverständnis gibt, ich komm auch daher.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 09.12.2006, 21:55:53
@Wormys_Queue: Ah danke, das wusste ich nicht.

@Kenshi: Ihr Hessen seid doch eigentlich selber so eine Art Franken ;P
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 09.12.2006, 22:02:11
Bitte was?

Pass mal auf, sonst verprügeln Dich hier mindestens vier Hessen im Online Gate!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 09.12.2006, 22:29:32
Du kämpfst wie eine Kuh!
(http://forum.newraven.net/images/smilies/fence.gif)
Ich zittere, ich zittere...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ghost am 10.12.2006, 17:04:51
Das nimmst Du zurück:

(http://www.world-of-smilies.com/wos_gewalt/ultima.gif) (http://www.world-of-smilies.com)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 11.12.2006, 23:20:18
lol ^^ Was geht denn hier ab? XD

Naja wie auch immer, ich hab mal eine erste Zusammenfassung gepostet.
Sorry dass es etwas länger gedauert hat, viel passiert am WE ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 11.12.2006, 23:35:37
Zitat
Sofort holt die angegriffene Statue mit ihrer gewaltigen Faust aus, die über Rillitar hinwegfegt, mit lauten Schritte nähert sich auch die zweite Statue.

Hm?
Sind die mir etwa in den Gang gefolgt?
Ich dachte, die passen da nicht hineien?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.12.2006, 07:11:50
Ups sorry ^^ Gilthanas war gemeint!
Habs schon editiert ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 12.12.2006, 10:25:45
Wie weit bin ich von den Skeletten entfernt?
Wo steht Siobhan?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 12.12.2006, 10:46:16
Also ich will hier ja nicht den Hereticer raushaengen lassen, aber vielleicht moechtest Du Dir doch mal Gedanken ueber den Einsatz einer Battlemap machen. Du koenntest ja mal Throndir fragen. Der behauptet, das waere einfach. Was mich angeht, ich kann auch ohne. Wenn ich mal nicht genau weiss wo Siobhan steht, kann ich ohne Karte immer noch 'in dubio pro reo' sagen. ^_-

Habe schonmal Siobhans naechste Aktion gepostet. Wenn ich mich recht entsinne, ist sie sowieso als erste dran. Jaja, ich weiss, reim dich oder ich beiss dich ^_^;
Sorry, ich konnts mir einfach nicht verkneifen.

Ich hab beinahe vergessen, dass Lymus auch ne eigene Ini hat. Wie wollen wir das handhaben? Soll der auch aktiv am Kampfgeschehen teilnehmen, oder uebergehen wir den geflissentlich? Viel machen kann der sowieso nicht mit seinem einen Level.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 14.12.2006, 01:51:10
Wie kannst du es wagen, Kritik zu üben? Bin ich dir nicht gut genug?  :wink:
Nein im Ernst, wenn man es nicht so wie besagter User äußert ist ja alles ok! Also von mir aus können wir das gut machen, ich denke dass erleichtert alles etwas, nur hab ich noch keine Ahnung wie das Ding funktionert. Throndir? Kannst du was näheres zu sagen?

Ich würde allerdings sagen, dass wir unseren ersten Kampf noch normla beenden.

Was  Lymus betrifft, so würde ich ihn eher übergehen, da er eh nichts großes leisten konnen (obwohl lecker Skelletknochen ... für klein-Wolfie? ^^) und Siobhan ihn sicherlich zurückhalten wird, damit ihm nix passiert.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 16.12.2006, 21:03:30
Klar kann ich. Ich habs nicht so mit den Profiprogrammen, daher hab ich mir einfach in paint eine Schablone gefertigt, die ich je nach Situation dann einsetze. Hier die Schablone:
(http://img269.imageshack.us/img269/9963/basis2dk7.png) (http://imageshack.us)

In Kämpfen mach ich meistens sehr einfache Skizzen der Lokalität, die die Spieler aber wenigstens in die Lage versetzen, die Umgebung taktisch einzusetzen, z.B. so was:

(http://img269.imageshack.us/img269/6536/kampf1ack9.png) (http://imageshack.us)

Für die Positionen der Kämpfer benutz ich einfach ihre Avatare, für die Gegner such ich mir hübsche pics im Internet, z.B. die gallerien von WotC. Das sieht dann z.B. so aus:

(http://img139.imageshack.us/img139/8900/kampfrunde1arg8.jpg) (http://imageshack.us)

Das zeitaufwendigste ist eigentlich der zweite Schritt, aber mit der Zeit geht auch das ganz fix. Naja und die Avatare zu positionieren ist ne Sache von copy und paste, 1 -2 Minuten, wenn man so lahm ist wie ich immer^^. Hochladen (siehe Urls) tu ich das ganze bei Imageshack (http://imageshack.us) da kostet es nichts und prinzipiell bleiben die Bilder dort unbegrenzt drin.
  Falls du möchtest, schick ich dir die Schablone per e-mail zu, das ist ne einfache bitmap-datei.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 19.12.2006, 12:40:21
Bin vom 23. zum 27. ohne Netz.

ps: In dem Tempo brauchen wir Monate für den Kampf...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 20.12.2006, 18:30:22
Keine Panik, Rilitar. Derzeit wuerde ich sagen, liegt das an der Vorweihnachtszeit. Zumindest gehts in anderen Foren momentan auch relativ langsam. Ich schaetze, das wird sich demnaechst aendern.

@Throndir: He, das ist ja noch Ugnors Katzenavatar, wie suess! ^_^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 23.12.2006, 18:02:16
Der Rillitar ... immer knapp angebunden wie sein Elf ^.^

Ich bitte euch aber um Verzeihung ich hätte auch gerne mehr gepostet und den Kampf weiter gebracht, aber zum einen ist Vorweihnachtsstress, da ist auch in den anderen Foren bei mir wenig los, zum anderen hatte ich privat viel um die Birne gehabt wie z.B. einen Autounfall der meine Aufmerksamkeit ziemlich eingenommen hat.

Ich hoffe ihr haltet mir dennoch die Stange (danke für die Worte Siobhan) denn bisher mag ich die Truppe ziemlich gern und wie sich das so langsam entwickelt. Mit dem Kampfsystem muss ich mich auch erstmal einarbeiten, wenn wir das mit Battlemap machen gehts bestimmt fixer. Heute abend werd ich weiter posten, schaut mal rein. Ich wünsche euch allen auf jeden Fall ein schönes Weihnachtsfest und hoffe dass es mit viel Elan 2007 weitergeht! Wie gesagt ich hoffe ihr bleibt dabei und euch nicht entmutigend lasst, der Herectic ist ja nicht merh dabei ^^

MfG, Schreckensjul
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 23.12.2006, 21:26:51
Zitat von: "Schreckensjul"
Ich wünsche euch allen auf jeden Fall ein schönes Weihnachtsfest und hoffe dass es mit viel Elan 2007 weitergeht! Wie gesagt ich hoffe ihr bleibt dabei und euch nicht entmutigend lasst, der Herectic ist ja nicht merh dabei ^^


Der gute Wunsch geht zurück, auch dir ein schönes Fest. :)

Wenn ich mir was für morgen wünschen darf, dann, dass ihr die alten Geschichten mal ruhen lasst. Ich hab auch schon meine Sträuße mit Heretic ausgefochten, und weiss daher, dass es unglaublich leicht ist, ihn auf dem falschen Fuß zu erwischen. Aber die Sache sollte doch inzwischen gegessen sein, oder?  :)

frohe Weihnachten
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 23.12.2006, 22:02:02
Zitat von: "Throndir Goldbart"
Wenn ich mir was für morgen wünschen darf, dann, dass ihr die alten Geschichten mal ruhen lasst. Ich hab auch schon meine Sträuße mit Heretic ausgefochten, und weiss daher, dass es unglaublich leicht ist, ihn auf dem falschen Fuß zu erwischen. Aber die Sache sollte doch inzwischen gegessen sein, oder?


Na gut dein Wunsch sei dir erfüllt! Das Thema bot sich nur nochmal an, tragen wir es also endgültig zu Grabe.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 01.01.2007, 17:01:27
Ich hoffe, dass Ihr alle Eure Neujahrsfeierlichkeiten genossen habt und gesund und munter ins neue Jahr gekommen seid. Siobhan jedenfalls hat das Fest gut ueberstanden und ist jetzt wieder zu (beinahe) allen Schandtaten bereit. ^_-
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.01.2007, 18:19:47
Jo ich hab gut reingefeiert! Hoffe ihr seid noch alle da ^^
Wenn der Rest gepostet hat, werde ich die nächste Rundenzusammenfassung posten!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 10.01.2007, 17:52:24
Obwohl ich nichts dagegen haette, glaube ich nicht, dass unsere Gegner diese Runde nichts machen. Wenn ich dann wuesste, wie die reagieren und so, wuerde ich schonmal meinen naechsten Spielzug posten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.01.2007, 20:11:26
Die Statuen scheinen nur reglos vor dem Gang zu verharren und hineinzustarren, in ihrer unendlichen Geduld so scheint es, werden sie damit auch nicht so bald aufhören, sind ja nur dumme Konstrukte ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 15.01.2007, 19:49:40
Ehm, ich meinte eigentlich die Skelette. Haben wir die jetzt zerlegt, obwohl die uns gar nicht angegriffen haben? Damit hab ich nicht gerechnet.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 15.01.2007, 22:14:23
Oh achso ja die Skellette sind zu Kleinholz äh Knochenstaub verarbeitet. Die hatten durchaus ihre Angriffe gehabt, bloss hatte ich all deren Würfe jetzt nicht noch gepostet sofern euch das recht ist. Deren Attacken habe ich mitbeschrieben und z.Bsp. in den gelungenen Parademanövern einfließen lassen, d.h. sie haben euch angegriffen aber niemanden getroffen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 15.01.2007, 22:28:51
Ehrlich? :blink:
O fein! Na dann...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gilthanas am 22.01.2007, 22:40:18
Gut lasst uns nun tiefer in die Gewölbe vordringe. habe inzwischen einmal den ersten der Last Mythal Romane gelesen, ist wirklich interessant. Bin schon ganz gespannt auf den zweiten Teil.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 25.01.2007, 21:00:21
Jaja, kriegst es ja demnaechst.
Uebrigens: Koennen wir dann jetzt im Ingame Thread weiterspielen, ja?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 25.01.2007, 22:53:25
Hm, ich fürchte, wir kommen nicht ohne Kampf an den Golems vorbei
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 25.01.2007, 23:24:01
So ich poste dann mal Ingame weiter ... sorry das zwischen meinen Postings immer etwas Zeit vergeht. Die ersten Klausuren stehen ins Haus und ne Facharbeit hab ich auch gerade hinter mir aber ich versuche so regelmässig ich kann hier was zu schreiben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 29.01.2007, 20:53:00
Rilitar, ich hoffe ich habe Dich richtig verstanden und Du bist wirklich wieder in den Gang zurueckgelaufen. Ansonsten passt mein Post natuerlich nicht so gut.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 31.01.2007, 13:29:03
Gibts hier keinen Inplay-Thread?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gilthanas am 31.01.2007, 21:20:25
Hallo Sukram. "Last Mythal, das Abenteuer beginnt" ist unser ingame-thread.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 01.02.2007, 06:53:19
Steht, glaube ich, sogar dabei.
btw: Auch Dir moechte ich ein 'Herzlich willkommen zurueck' zukommen lassen.
Einen Kleriker kann man auf jeden Fall gut gebrauchen.
(Besonders wenn er von Kelemvor ist ^_^ )
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 01.02.2007, 15:25:43
Dann bitte, lieber Schreckensjul, führe mich ein in den Kreis der Erlesenen!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 01.02.2007, 20:52:12
Hallo Sukram!

Wie schon korrekt bestätigt ist o.g. Thread der Ingame Thread. Falls du eine Zusammenfassung der bisherigen Ereignisse brauchst, könnte ich dir da was per PM zukommen lassen. Gerne würde ich einen weiteren Spieler in unseren Reihen begrüßen, besonders ein Kleriker Kelemvors ist da sicherlich gut zu gebrauchen. Wir müssten nur Motivation und deinen Einbau in der Kampagne durchsprechen, das wäre in der momentanen Situation nicht so gut möglich.

Was aber viel wichtiger ist: Ist der Rest von euch damit einverstanden? Ich habe mehrfach Beschwerden über dich gehört Sukram, andere Spieler wollten wegen dir nicht mitspielen und auch mir viel dein harscher und fordernder Ton auf, als ich als Moderator dieses AB übernahm, wo andere sich vielleicht eher gefreut hätten. Also es wäre mir lieb, wenn du deinen Ton dem allgemeinen Umgang anpassen könntest, denn bisher finde ich die Truppe hier echt super. Falls das klar geht und auch die anderen einverstanden sind, würde ich dich gerne als Mitspieler begrüßen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 01.02.2007, 23:58:51
Ich wär definitiv gern dabei, aber wollmermal abwarten, was der Rest nch sagt.
Ich würde mich eine PM sehr freuen, zwecks bisheriger Ereignisse.
Motivation und Einbringung ist dir komplett frei gegeben, solang es dem Charakter meines Klerikers soweit ichs gepostet habe, nicht konträr läuft.
Ich bin eigentlich nur dann harsch und frustriert, wenns nen Grund gibt, d.h. in besonderem Fall eigentlich nur dann:
- Wenn Spieler/DMs platte Charaktere bringen, sich keine Mühe geben oder die Sache generell schleifen lassen.

Ansonsten kann ich ein angenehmer Mitspieler sein, der sich i.G.u.G. möglichst Mühe gibt, seinen Charakter gut zu spielen und zu kooperieren, aber es kann schon mal passieren, dass der Charakter ingame "sehr krass abgehen" kann.


p.s.:
Zitat von: "Schreckensjul"
Da Meckerbirne Herectic nicht mehr an Bord ist denke ich werden wir uns da schon einigen, am besten wie sonst üblich ein eigener Kampfthread....
Wie gesagt ich hoffe ihr bleibt dabei und euch nicht entmutigend lasst, der Heretic ist ja nicht mehr dabei ^^


Genau solche Äusserungen sind für mich Trinitrotoluol...
 :boxed:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 02.02.2007, 15:56:56
Ich habe prinzipiell nichts dagegen. Die Tatsache, dass Du Dich nochmal gemeldet hast, spricht fuer Dich. Ausserdem weiss ich noch nicht, wie Du so als Rollenspieler sein wirst und meiner Meinung nach gibts nur eine Moeglichkeit, das herauszufinden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 02.02.2007, 17:23:57
@Sukram: Ja besonders konstruktiv waren diese Äußerungen wahrlich nicht, aber nachdem ich einige deiner Beiträge hier gelesen habe und andere Leute wegen dir nicht mitspielen wollten und dafür auch Grunde nannten, in Kombination mit den Forderungen die du gestellt hast als ich als Mod das hier übernommen habe, vermittelten mir schon den Eindruck dass du nicht gan einfach bist.

Wie auch immer ich bin aber gerne bereit mich eines Besseren belehren zu lassen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 02.02.2007, 18:28:03
Na dann auf ins Gefecht!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 03.02.2007, 00:10:12
Auch von mir ein herzliches Willkommen, Sukram (wieso eigentlich nicht leachim? ;) )

Das man das ganze Streitgedöns auch mal gut sein lassen kann, hab ich ja schon mal artikuliert. Mir ist es jedenfalls mehr als recht, wenn wir noch ne Verstärkung bekommen, speziell wenn es sich dabei  um einen Kleriker handelt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 03.02.2007, 03:05:19
Zitat von: "Throndir Goldbart"
Auch von mir ein herzliches Willkommen, Sukram (wieso eigentlich nicht leachim? ;) )

Oh... dass das von hinte nach vorne gelesen werden kann, war mir nicht bewusst, ich hab den Namen halt so nach Gehör ausgesucht, bzw. mit Silben gespielt.
BTW: Woher kennst meinen Vornamen?
^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Wormys_Queue am 03.02.2007, 09:10:48
Weil auch du zu der illustren Gilde von Rezensenten für das Gate gehörst, und da steht der bei :)

Wormy aka Throndir
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.02.2007, 20:46:47
@Sukram: Sorry bin momentan  etwas im Stress und konnte nicht posten ... werde den Inhalt des Briefes morgen noch nachreichen, muss jetzt erst noch mal weg. In Kurzform: Es handelt sich um eine Einladung Kenshi Zhanns in seinen Turm am Polyandrium um bei der Bekämfung der Untoten in den Krypten zu helfen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 20.02.2007, 17:32:09
Wann gehts wieder weiter?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 26.02.2007, 16:41:06
Ich warte nur darauf, dass die Szene im Haus abgewickelt ist. Allerdings werde ich morgen noch was schreiben um Sukram zum Turm zu bringen, eher schaffe ich das leider nicht.

edit: So habe den Prolog mal abgeschlossen, wenn die anderen dann am Polyandrium angekommen sind, kannst du dich der Gruppe anschliessen. Ich verweise hier mal auf die Karten im "Informationsthread" da könnt ihr einen genauen Plan des Knochenturms sehen. Ein Plan des Polyandriums folgt heute noch.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 07.03.2007, 23:45:11
Ich habe mir mal die Freiheit genommen, einen Thread zu eroeffnen, in dem Siobhan ihrer Bardenpflicht nachkommen kann, und mit allen anderen, denen es Spass macht, Lieder, Gedichte und Geschichten auszutauschen. Wenn Euch so etwas Spass macht, dann seit ihr hiermit alle eingeladen, irgendwelche Poesie, die Euch gefaellt, dort mit einzutragen, oder vielleicht sogar die ein oder andere Eigenkomposition an den Mann zu bringen.
Wenn allerdings jemand was dagegen hat /_\, dann moechte ich Dich, Jul, bitten, den Thread wieder zu loeschen. Ich will ja niemandem zu nahe treten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 08.03.2007, 14:57:41
Nette Idee... Aber ich hab grad ne Mittelohrentzündung und meine Kräfte sind grad nicht so dolle... Dürft euch also nicht wundern, wenn ich evtl. 1-2 Tage nicht poste...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 08.03.2007, 16:02:00
Oh, da wünsch ich dir gute Besserung, gibt angenehmeres als ne MOE.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 09.03.2007, 07:28:10
Danke. Ohja... Aber hab bereits die Phase hinter mir, in der ich dachte, dass mein Kopf platzt... das einzige was jetzt noch stört ist der leihte Tinnitus und der Druck aufm Ohr...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 10.03.2007, 21:46:16
Krank und trotzdem am drängeln? ^^
Ich schreib ja schon weiter ... musste die letzten Tage nur viel lernen ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 10.03.2007, 22:09:17
Zitat von: "Schreckensjul"
Krank und trotzdem am drängeln? ^^
Ich schreib ja schon weiter ... musste die letzten Tage nur viel lernen ...

Hmm... muss mich ja mit irgendwas trösten, wenn ich schon derbste Partanoia und Hypochondrie hab.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 10.03.2007, 22:12:15
So war das überhaupt nicht gemeint ^^
Habe mich eher über deinen Enthusiasmus gefreut ...
Nicht immer gleich alles in den falschen Hals kriegen!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 10.03.2007, 22:19:07
Hab ich nicht, das hätte anders geklungen...
Trotzdem danke fürs Kompliment.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 11.03.2007, 15:09:58
Dann ist ja gut ... dachte es wäre falsch angekommen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 28.03.2007, 23:45:56
Das Abenteuer ist extrem hart, oder?
Uns auf Stufe 5 ein CR 10 Monster hinzustellen is krass...
Naja, vielleicht packen wir ihn, oder er löscht uns aus...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 29.03.2007, 16:36:28
Erstmal abwarten ... ich sag nachher noch was dazu ...
Bevor übrigens jemand fragt: Die Pläne und Karten etc. sind dem Abenteuer "Pool of Radiance - Attack on Myth Drannor" entnommen. Allerdings nur da sich der Schauplatz anbietet, storymässig hat es nichts mit dem AB zu tun und die Handlung wird später noch völlig andere Wege gehen.

Btw. Gilthans? Rilitar? Seid ihr noch on Board?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 29.03.2007, 22:58:58
Ich werd mich dezent zurückhalten müssen, denn ich kann wohl nimmer viel machen, und turnen is nich und zaubern geht nicht wirklich.

p.s.: Wieso steht da hinter den Ini-Werten der NSCs "geschummelt!"?
Hast du denn geschummelt?
 :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.03.2007, 00:49:53
Ne ich hab editiert um die +Werte hinzuzufügen (komm mit der dice Funktion noch nicht so gut zurecht ^^) danach wurde das geschummelt angezeigt, dachte das würde nur ich sehen! Nächstes Mal bin ich klüger ... was den Kampf angeht angeht: Immer feste druff!  :tooth:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 30.03.2007, 05:12:41
@All: Tut mir leid, dass ich den Illi angegriffen hab, ABER :
1. Er ist böse und ICH bin nunmal exalted
2. Er ist untot und ich ein Kleriker des Kelemvor
3. ER hat nicht kooperiert.

Oder hab ich was falsch gemacht?

P.S.: Wo sind eigentlich die anderen Charaktere?
Ich vermisse Gilthanas und Rilithar bereits...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 30.03.2007, 11:42:07
Zitat von: "Sukram Adun"
Oder hab ich was falsch gemacht?

Ach was, wie sollte charaktergerechtes Handeln denn falsch sein. Das ist schon in Ordnung so. Throndir ärgert sich ja nur, weil das jetzt schon die vierte potentielle Wissensquelle in Folge ist, für die er sich keine Zeit nehmen darf :D
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 30.03.2007, 14:20:31
Immerhin hat uns diese mittelgroße Scheußlichkeit vor die Wahl gestellt: Entweder Kampf oder wir lassen es raus. Und im letzteren Fall wäre die Stadt in Gefahr gewesen. Das hätte Siobhan nicht zulassen können.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 30.03.2007, 18:07:36
WTF ist Truespeak und was ist ein Truenamer????
 :blink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.03.2007, 18:45:30
Ich denke auch, dass ein Angriff das einzige war das dein Charakter tun konnte und das die Reaktionen der Anderen eher den Unmut ihrer SC als ihren persönlichen darstellen. BTW. zum Truenamer siehe hier: http://en.wikipedia.org/wiki/Truenamer_(Dungeons_&_Dragons)

Im übrigen vermisse ich auch Rilitar und Gilthanas hab ich ja oben schon geschrieben. Falls heute nix mehr von Rilitar kommt, mache ich den Ini Wurf für ihn, damit der Kampf schon mal anfangen kann ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 30.03.2007, 21:20:29
Achso, Tome of Magic...
*grübel*
Hmm...
p.s.: Wir sind im A****, gegen ein solches CR 10 Monster haben wir ohne Vorbereitung
(Lies: Magische Hiebwaffen oder Weihwasser...!) keine Chance.
Wie sollen wir den niedermachen?
p.p.s.: Warum fragt mich keiner, weshalb ich kein Weihwasser dabei hab?
Das Zeug ist verdammt teuer... Nunja...
 :(
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 31.03.2007, 02:20:28
Zitat von: "Sukram Adun"
WTF ist Truespeak und was ist ein Truenamer????


Ich bin einfach nur ein treuer Diener Deneirs. :)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 31.03.2007, 17:40:24
Zitat von: "Sukram Adun"
Wir sind im A****, gegen ein solches CR 10 Monster haben wir ohne Vorbereitung (Lies: Magische Hiebwaffen oder Weihwasser...!) keine Chance.
Wie sollen wir den niedermachen?


Jetzt mal nicht gleich den Teufel ... äh Ilithiden an die Wand malen!
Wartet erstmal ab und gebt euer Bestes ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 03.04.2007, 17:13:33
Huh? Wie kann Kenshi den Leichnam mit seinem Schwert verletzen, wenn der doch
DR 15/bludgeoning and magic hat?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 03.04.2007, 17:23:46
Hat er das?
Vielleicht ist das ja nicht 1:1 das Monster, für das du es hälst?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 03.04.2007, 21:09:30
Hmm da besteht glaube ich kurz Klärungsbedarf: Ich hatte das mit dem bludgeoning and Magic so verstanden, das man die Kreatur mit stumpfen und magischen Waffen verletzen kann. Sprich Kenshi könnte den Ilithid mit seinem magischen Kurzschwert verletzen. Oder ist damit gemeint, dass nur eine magische, stumpfe Waffe also z.Bsp. ein verzauberter Streitkolben den Ilithid verletzten kann?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 04.04.2007, 10:19:24
Es ist DEFINITIV zweiteres gemeint, ich habs nachgelesen.
Zitat SRD:
"A few other creatures require combinations of different types of attacks to overcome their damage reduction. A weapon must be both types to overcome this damage reduction. A weapon that is only one type is still subject to damage reduction."

Deswegen sind Liches ohne +1 Maces oder Quarterstaffs ziemlich derb, weil man mit Schwertern etc. mehr als 15 Punkte Schaden machen muss, damit es ihn kratzt...
Und SR 25 ist auch nicht ohne...

@Throndir: Du hast doch nen magischen Quarterstaff +1, oder? Dann hau den Leichnam!

p.s.: Kein Beinbruch, ich hab das mit der heftigeren DR auch erst mit der Umstellung auf 3.5 mitbekommen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 04.04.2007, 15:17:26
@Siobhan:
Zur Festigung der Regeln:
Das Aktivieren der Bardenmusik ist ne Standardaktion...
Hättest also nicht in der gleichen Runde angreifen können.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.04.2007, 15:17:46
Wow! Das ist wirklich derb ...hätte ich nicht dacht aber das Zitat klingt eindeutig.

@Throndir: Lass dein Würfelergebnis ruhig so stehen ...
Bei mir steht auch schon wieder geschummelt, weil ich nen Edit gemacht habe  :grin:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 04.04.2007, 15:36:21
Zitat von: "Sukram Adun"
Hättest also nicht in der gleichen Runde angreifen können.

Oh, prima! Hast Recht.
Das heißt ja dann, dass ich meinen Bolzen gar nicht verschwendet habe. ^_^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 04.04.2007, 16:46:08
In erster Linie heisst es, dass besser mal RTFM tun solltest... *lach*
Ne, Spaß, aber so Flüchtigkeitsfehler passieren mir auch ab und an.
Kein Thema...
Aber der Lich ist echt echt herb...
Aber den kriegen wir trotzdem klein...
Und danach wär wahrscheinlich früher ein Level-Up drin...

*grübel*
Eine "Very difficult Encounter"...
9000XP durch 6... 1500 wären das für jeden theoretisch...
1800, falls Kenshi keine bekäme... was aber unfair wäre, da er ja auch seine Haut zu Markte trägt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 04.04.2007, 17:23:39
AFAIK kann man immer auch ohne Absprache durch von Verbündeten besetzten Feldern durchlaufen, Sukram.
Also, ich müsste dich schon aktiv aufhalten, damit du da nicht vorbeikommst, was ich natürlich nicht machen werde.
Apropos xp, haben wir für den letzten kampf welche bekommen?

Wenn Kenshis Angriff den Illithiden nun nicht verletzt, editierst du dann das rein, Schreckensjul?

 Frage: Profitiert Schaden von splash weapons wie acid/alchemists fire von Bardenlied oder Stärkebonus des werfenden Charakters?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 04.04.2007, 23:16:12
Zitat von: "Rilitar Fflannidan"
AFAIK kann man immer auch ohne Absprache durch von Verbündeten besetzten Feldern durchlaufen, Sukram.
Also, ich müsste dich schon aktiv aufhalten, damit du da nicht vorbeikommst, was ich natürlich nicht machen werde.
Apropos xp, haben wir für den letzten kampf welche bekommen?

Wenn Kenshis Angriff den Illithiden nun nicht verletzt, editierst du dann das rein, Schreckensjul?

 Frage: Profitiert Schaden von splash weapons wie acid/alchemists fire von Bardenlied oder Stärkebonus des werfenden Charakters?

Du musst mich nicht zwingend durchlassen, zumindest nicht nach Regeln.

Zu den splash weapons...Zum Stärkebonus:
Leider kein Schadensbonus, da weder melee, noch thrown weapon.

Zum Lied:
Ja, du triffst besser, aber machst nicht mehr Schaden.

So lese ichs zumindest raus.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.04.2007, 17:15:28
Btw. Erfahrung ... hab schon was ausgerechnet. Kriegt ihr dann nach diesem Kampf in einem Satz geliefert. Kenshis Angriff hat dann leider nicht getroffen so wie es aussieht, werde ich dann noch editieren.

Achso beim Zauber handelt es sich um Einflüsterung kann wer will nen Spellcraft Check machen ... da es sich um eine PSI-Kraft des Ilithiden handelt bin ich mir jetzt nicht sicher ob Gilthanas einen Gelegenheitsangriff hat. Wenn ja kann er das gerne nachholen ...

Nicht wundern wenn bei meinen Würfen immer "geschummelt" steht,
ich editier die Postings oft noch nach und dann steht das da gleich immer ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 05.04.2007, 17:58:05
Zitat von: "Schreckensjul"

2. Er bekommt einen, wie normale Magie, da spell-like laut MM

BTW: Throndirs Quarterstaff ist magisch, d.h. seine Quarterstaffattacken umgehen direkt die DR.

Lies es lieber selbst nach, bin mir unsicher...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 08.04.2007, 17:43:38
Danke für die Antwort Sukram! Ich denke mal es wird an den Feiertagen etwas ruhiger bleiben hier.

(http://revolutionmedia.ign.com/revolution/image/article/704/704616/rayman-raving-rabbids-20060503113124841-000.jpg)

Frohe Ostern an euch alle da draussen!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Heretic am 10.04.2007, 16:04:05
Bin auf nicht absehbare Zeit leider offline, da ich ein katastrophales Problem mit meinem Rechner und meiner Festplatte habe.
Ich bitte darum, meinen SC bis zu meiner Rückkehr als NSC mitlaufen zu lassen.

MFG

p.s.: Mich kotzt mein scheiss Rechner grad so an, ihr würdet es nicht glauben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.04.2007, 15:37:59
Hey Heretic!

Ist natürlich kein Problem ich hoffe, dass ich Sukram in deinem Sinne führe.
Wünsch mir natürlich dass du möglich bald wieder mit von der Partie bist.

@Gilthanas: Sei mir nicht böse, hab jetzt mal für Gilthanas gewürfelt um die dritte Runde zu beginnen ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 13.04.2007, 02:32:34
So, bin wieder da...
Der Fehler scheint behoben zu sein...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 21.04.2007, 20:59:04
Hmm Gilthanas/Rilitar? Haut ihr mal den Wolf tot, damit wir Ruhe haben ^^
Btw. ein Problem dass ich festgestellt habe ist, dass der Spielfluss etwas beim rundenweisen Kampf gehemmt ist, da man immer nur posten kann wenn sein Charakter in der jeweiligen Runde noch eine Aktion freihat. Fällt euch da eine Lösung ein?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 22.04.2007, 13:03:45
Zitat von: "Schreckensjul"
Btw. ein Problem dass ich festgestellt habe ist, dass der Spielfluss etwas beim rundenweisen Kampf gehemmt ist, da man immer nur posten kann wenn sein Charakter in der jeweiligen Runde noch eine Aktion freihat. Fällt euch da eine Lösung ein?


Die einzige Lösung, die mir dazu einfiele, wäre es, dass jeder Spieler eine ungefähre Vorgehensweise seines Charakters postet (allgemeine Taktik im Kampf), die es dir erlaubt, im Einzelfall abzuschätzen, wie der jeweilige Charakter jetzt handeln würde und die Aktion für den char zu übernehmen, falls der jeweilige Spieler innerhalb eines vorgegebenen Zeitraumes (z.B. innerhalb von 24 Stunden nach Beginn der Kampfrunde) seinen Post nicht gemacht hat.

Das würde zumindest sicherstellen, dass eine Kampfrunde nicht länger als einen Tag Realzeit dauert und sollte daher das Problem etwas entschärfen.

Allerdings gebe ich zu bedenken, dass das Tempo in dieser Spielrunde sowieso sehr gemächlich ist, es wundert mich daher nicht, dass sich das auch auf die Kämpfe auswirkt. Wahrscheinlich würde es schon reichen, wenn wir (mich eingeschlossen) uns alle mal ein bissl am Riemen reissen und nochmals regelmässiger posten, dann würden die durch den rundenbasierten Kampfmodus bedingten Pausen nicht so stark ins Gewicht fallen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 23.04.2007, 01:52:29
Zitat von: "Throndir Goldbart"
Zitat von: "Schreckensjul"
Btw. ein Problem dass ich festgestellt habe ist, dass der Spielfluss etwas beim rundenweisen Kampf gehemmt ist, da man immer nur posten kann wenn sein Charakter in der jeweiligen Runde noch eine Aktion freihat. Fällt euch da eine Lösung ein?


Die einzige Lösung, die mir dazu einfiele, wäre es, dass jeder Spieler eine ungefähre Vorgehensweise seines Charakters postet (allgemeine Taktik im Kampf), die es dir erlaubt, im Einzelfall abzuschätzen, wie der jeweilige Charakter jetzt handeln würde und die Aktion für den char zu übernehmen, falls der jeweilige Spieler innerhalb eines vorgegebenen Zeitraumes (z.B. innerhalb von 24 Stunden nach Beginn der Kampfrunde) seinen Post nicht gemacht hat.

Das würde zumindest sicherstellen, dass eine Kampfrunde nicht länger als einen Tag Realzeit dauert und sollte daher das Problem etwas entschärfen.

Allerdings gebe ich zu bedenken, dass das Tempo in dieser Spielrunde sowieso sehr gemächlich ist, es wundert mich daher nicht, dass sich das auch auf die Kämpfe auswirkt. Wahrscheinlich würde es schon reichen, wenn wir (mich eingeschlossen) uns alle mal ein bissl am Riemen reissen und nochmals regelmässiger posten, dann würden die durch den rundenbasierten Kampfmodus bedingten Pausen nicht so stark ins Gewicht fallen.

Ich bin regelmässiger als du hier.
Ist halt so, dass bei Onlinegeschichten die Leute ihren Arsch nicht hochkriegen, frag mich nicht wieso.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 23.04.2007, 12:46:14
Tja leider ist es oft wirklich so das viele Leute Forenrunden nach kurzer Zeit nur recht wenig Aufmerksamkeit schenken. Ich bin so oft hier wie ich kann, weiß auch mal heißen kann dass ich 1-2 Tage mal nicht poste aber ich versuche es so oft es geht bloss sind einem natürlich die Hände gebunden, wenn man auf die Antwort von jemandem warten muss.

Bei Kämpfen sollten wir auf Throndirs Vorschlag zurückgreifen, sonst dauert es einfach zu lange. Ich denke ich habe jetzt auch noch lange genug auf Rilitars und Gilthanas Posting für den Kampf gewartet, ich muss gleich noch zu einer Vorlesung falls danach noch nix passiert ist, werde ich wieder die Angriffe würfeln.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 23.04.2007, 13:12:03
Zitat von: "Sukram Adun"
Ich bin regelmässiger als du hier.


Ich weiss. Deswegen hab ich mich ja auch ausdrücklich in die Kritik mit einbezogen. Ich bin zwar eigentlich jeden Tag hier im Forum, und schaue auch hier rein, merke aber an mir selbst, dass ich eine gewisse Lässigkeit im Umgang mit meinen "Pflichten" entwickele, wenn der Spielfluss erst mal gebrochen ist.
  Mir gings aber auch nicht darum, irgendjemanden hier anzuprangern, die Beobachtung gilt ja gleichermassen für andere Foren-RPGs.

Zitat
Ist halt so, dass bei Onlinegeschichten die Leute ihren Arsch nicht hochkriegen, frag mich nicht wieso.


Kann ich aus persönlicher Erfahrung so direkt nicht bestätigen. Natürlich postet nicht jeder Spieler jeden Tag. Das halte ich auch nicht für schlimm, da es ansonsten oft ziemlich redundant zugehen würde. Aber der Normalfall ist doch, dass jeden Tag wenigstens ein paar der Spieler posten, was dem SL auf alle Fälle die Möglichkeit gibt, die Handlung voranzutreiben.

Es ist doch so, dass es die verschiedensten Gründe geben kann, warum ein gegebener Spieler an einem gegebenen Tag nicht postet. Faulheit ist nur einer davon, wobei das wohl der am wenigsten akzeptable Grund ist. Letzten Endes kann man als Spielleiter nur versuchen, durch seine Posts eine möglichst hohe Motivation seiner Spieler zu erreichen. Wenn diese wissen wollen, wie es weitergeht, werden sie selbst dafür sorgen, dass sie den Spielfluss nicht künstlich bremsen.

Ich denke mal, dass du, lieber Schreckensjul, aufgrund der Historie dieses Abenteuers, es sicherlich etwas schwerer hast, als wenn es um ein ganz frisch gestartetes Abenteuer ginge. Ich würde mir aber an deiner Stelle davon nicht die Motivation rauben lassen. Ohne zu wissen, was du mit uns vor hast, denke ich, dass Myth Drannor genügend Potential besitzt, um unser Interesse an der Handlung wachzuhalten. Falls deine Zeit es erlaubt, kannst du selber versuchen, das Tempo durch deine Posts etwas zu erhöhen. Spätestens dann siehst du, wer von den Spielern mitzieht und wer nicht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 23.04.2007, 13:48:36
Richtig... Ich z.B. bin noch hochmotiviert, weiterzuzuocken, weil ich glaube, dass Schreckensjul das einerseits recht kompetent macht, und andererseits das Abenteuer mMn Potenzial hat und nicht nur reines H&S ist, wobei ich denke, dass ein gutes Abenteuer stellenweise auch etwas H&S enthalten sollte, denn auch ein guter Truthahn braucht eine Füllung.

Ich finds halt schade, dass von den anderen Spielern kein Feedback kommt und auch keine Ansage stattfindet, wenn sie mal über längere Zeit nicht da sind.
Das wäre bei Spielern, von denen man Kontaktdaten kennt, bestimmt anders.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 23.04.2007, 15:44:55
Wieso kann der Wolf Rilitar beissen?
Er steht unter Protection from evil!

.
Zitat
Third, the spell prevents bodily contact by summoned creatures. This causes the natural weapon attacks of such creatures to fail and the creatures to recoil if such attacks require touching the warded creature. Good summoned creatures are immune to this effect. The protection against contact by summoned creatures ends if the warded creature makes an attack against or tries to force the barrier against the blocked creature. Spell resistance can allow a creature to overcome this protection and touch the warded creature
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 23.04.2007, 22:07:55
Stimmt, wenn Du den noch nicht angegriffen hast, dann geht's Dir jetzt noch gut. Oder hat das Vieh vielleicht spell resistance?

Desweiteren fühle ich mich natürlich in die Kritik mit einbezogen, weshalb ich hier schon mal hochoffiziell ankündigen will, dass Siobhan, wenn ich nichts anderes erkläre, im Kampf immer inspire courage singen wird und Gegner in Reichweite mit ihrem Rapier angreifen.
Ich finde Throndirs Vorschlag nämlich auch gut.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 24.04.2007, 13:05:43
Das mit dem Wolf und Protection from Evil hab ich einfach verpeilt sorry ... aber das Vieh hat auch Spell Resistance ... ich würfel da mal direkt drauf. Ich hätte allerdings auch gerne ein Statement von Rilitar und Gilthanas: Ist es okay wenn ich eure SC im Kampf würfeln lasse, wenn ihr länger nicht antwortet? Ansonsten ziehen sich Kämpfe halt sehr in die Länge wie man sieht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar Fflannidan am 24.04.2007, 13:37:02
Ja, das ist okay.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 26.04.2007, 15:29:19
Zitat von: "Sukram Adun"
Richtig... Ich z.B. bin noch hochmotiviert, weiterzuzuocken, weil ich glaube, dass Schreckensjul das einerseits recht kompetent macht, und andererseits das Abenteuer mMn Potenzial hat und nicht nur reines H&S ist, wobei ich denke, dass ein gutes Abenteuer stellenweise auch etwas H&S enthalten sollte, denn auch ein guter Truthahn braucht eine Füllung..


Danke für die Blumen Sukram! Aber bei reinem Hack&Slay würde das ja hier nie weitergehen ^^ Freut mich natürlich zu hören wenn es gefällt, werd mir alle Mühe geben dass die Motivation bleibt und hoffe, dass nach dem Kampf wieder etwas Leben reinkommt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 26.04.2007, 16:44:44
Huiuiui... Der Mind Flayer muss echt tough sein, wenn der mit nem Summon Monster IV nen Fiendish Dire Wolf (Vermute ich mal aufgrund der Ingame-Beschreibung)  herbeiholen kann...
Ok, dann verschwenden wir halt Resurcen für den Wolf...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 03.05.2007, 20:29:04
Falls ich das mal sagen darf: JUHU, es geht weiter :D

und außerdem: AUTSCH!!!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 09.05.2007, 00:37:07
So ich denke mal man kann es mir nicht verübeln dass ich mal wieder für Gilthanas gewürfelt habe. Hab den Knaben jetzt schon Wochen nicht gesehen ... naja wie auch immer morgen eröffne ich die 5te Runde. Macht den Wolf dann mal endlich klein ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 16.05.2007, 00:19:03
Ich würd gern beantragen, ob wir den Evil-Descriptor beim Zauber Deathwatch streichen können, ich finde, bei dem Zauber macht er keinen Sinn, und er nimmt guten Klerikern die Möglichkeit, seine Kameraden vor Eintreten des Todes zu heilen...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 16.05.2007, 00:36:08
Falls Sukram zu viel Info rausgelassen hat, bzw. die Checks zu schlecht waren, bitte gegebenenfalls rauseditieren...
Ich war davon ausgegangen, dass Sukram mit DC 15 auf Religion oder Arcana weiss, was ein Phylakterium ist...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.05.2007, 14:30:07
Das mit dem Wissenswurf geht schon in Ordnung so ...

Was Deathwatch ... betrifft das sehe ich ganz ähnlich eigentlich.
Weiß ja nicht was der Rest dazu sagt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 16.05.2007, 16:07:11
Keine Ahnung, gibt es denn irgendeinen vernünftigen Grund, warum das den 'evil' descriptor hat?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 16.05.2007, 16:22:58
Zitat von: "Siobhan"
Keine Ahnung, gibt es denn irgendeinen vernünftigen Grund, warum das den 'evil' descriptor hat?

Eben nicht. Es wird halt gesagt, dass der fies sei, weil man damit erkennt, wer dem Tod nahe sei. Also völliger Blödsinn, die Erklärung.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 17.05.2007, 22:24:39
Ja genau das ist es ja ...
Also um es klar zu machen: Der SL sagt ja!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 18.05.2007, 18:55:01
Angenehm!
Merci!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 23.05.2007, 14:12:36
Ich frage mich was ich mit Gilthanas machen soll ... er war jetzt sicher 1 Monat nicht hier. Entweder sein Computer ist futsch oder ähnliches oder er hat sich einfach still und heimlich verabschiedet ... was ich immer ein bisschen unfair dem Rest der Gruppe gegenüber findet. Entweder wir warten noch ein bissl auf ihn oder wir müssen die Lücke neu besetzen. Oder ich verabschiede mich nach der nächsten Krypta von Kenshi Zhann als NSC und übernehme Gilthanas. Was meint ihr?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 23.05.2007, 15:49:15
Ich habe schon vor einer Weile mit Gilthanas Spieler geredet. Er macht leider auf mich nicht den Eindruck, als würde er so ohne weiteres bald wieder mitmachen, was ich besonders deswegen schade finde, weil unser beider Charaktere eigentlich aufeinander aufbauen. Ich fände es aber auch schade, wenn Du Kenshi einfach so streichen würdest, weil ich eigentlich finde, dass Du den sehr gut spielst. Außerdem ist er ja eine zentrale Figur in diesem Abenteuer.
Ich würde deshalb sagen, gib ihm noch etwa eine Woche als Ultimatum. Wenn er sich bis dahin nicht gemeldet hat, schreibst Du ihn eben raus.
Ich hätte da auch ein paar Ideen, wie man das machen könnte und es trotzdem noch zur Story passt. Die kann ich Dir dann ja mal als pm oder so schicken, um die anderen nicht zu spoilern.

ps: Soll ich Deinen letzten ingame-post so verstehen, dass Du uns den 'Vorschlag' machst, uns erst später mit dem Hofmagier zu beschäftigen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 23.05.2007, 23:45:49
Ich vermute, dass Gilthanas mich nicht mag... Kam zumindest öfters so rüber.
Vielleicht auch nur mein falscher Eindruck, keine Ahnung...
Ich würds aber befürworten, Kenshi beizubehalten und mit Gilthanas zu reden.
Falls er nicht mehr mitspielt, gibts mehrere Möglichkeiten...
Ein anderer Spiler übernimmt den Charakter, oder baut nen eigenen...
Oder ne dritte Variante wär denkbar.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 24.05.2007, 16:15:12
Ja das wäre wirklich sehr schade, ich weiß nur nicht ob es Sinn macht Gilthanas eine PM zu schicken da ich keine Ahnung habe ob er sie dann hier bemerkt, hast du seine Email-Addy Siobhan? Ich würde auch gerne seine Gründe wissen ... gefällt ihm das AB nicht oder ich als SL? Oder ist es wirklich Sukram? Ich fand es auch auffällig wie er ihn ingame angegriffen hat.

PS: Ja mein letzter Beitrag war nur als Eingebung gemeint.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 24.05.2007, 22:23:04
Ich kann Euch beide schon mal beruhigen, dass es definitiv nicht an Euch liegt. Ich schätze, er ist ein bisschen träge geworden über die Zeit. Ich hab ihn heute nochmal zufällig gesprochen und nebenbei erwähnt, dass sein Ultimatum steht. Da hat er dann gemeint, dass er sich nochmal blicken lassen würde. Na wir werden sehen...
Wenn nicht, dann würde ich allerdings auch wenig Gnade kennen. Tut mir leid, dass ich das hier so offen sagen muss, aber ich bin doch einigermaßen angefressen.
Das soll allerdings nicht heißen, dass ich nicht immer noch guter Hoffnung bin. ^_-

ps: Sukram, Du bist gemein! Die arme Siobhan so in Verlegenheit zu bringen. =P
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 25.05.2007, 00:11:46
Zitat von: "Siobhan"
Ich kann Euch beide schon mal beruhigen, dass es definitiv nicht an Euch liegt. Ich schätze, er ist ein bisschen träge geworden über die Zeit. Ich hab ihn heute nochmal zufällig gesprochen und nebenbei erwähnt, dass sein Ultimatum steht. Da hat er dann gemeint, dass er sich nochmal blicken lassen würde. Na wir werden sehen...
Wenn nicht, dann würde ich allerdings auch wenig Gnade kennen. Tut mir leid, dass ich das hier so offen sagen muss, aber ich bin doch einigermaßen angefressen.
Das soll allerdings nicht heißen, dass ich nicht immer noch guter Hoffnung bin. ^_-

ps: Sukram, Du bist gemein! Die arme Siobhan so in Verlegenheit zu bringen. =P

Naja, die feine englische ist es dann nicht, wenn dein Charakter nur in Kombo mit ihm so richtig Sinn macht, dass er dich hängen lässt.
Klar dass du angefressen bist, aber was will mr machen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 25.05.2007, 00:12:57
Zitat von: "Schreckensjul"
Ich fand es auch auffällig wie er ihn ingame angegriffen hat.

Ich denke, dass das nur Ausspielen des Charakters war, weil der Charakter wohl etwas als eifersüchtig angelegt ist... kp...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 25.05.2007, 05:52:50
Ach das hatte jul gemeint. Ich hatte mich schon gewundert...
Ja, da bin ich doch mit Sukram einer Meinung.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 26.05.2007, 19:19:15
Hallo Gilthanas!

Schön dich mal wiederzusehen ... allerdings ist dir sicher unsere Debatte hier im Off-Topic Bereich nicht entgangen. Bist du noch am Mitspiel interessiert? Ich verlange sicherlich nicht dass jeder hier täglich postet aber auch wenn es gemächlicher zugeht, kommt es halt nicht voran wenn man in 3 Wochen 1 Posting verfasst. Gerade Kämpfe macht das fast schon unmöglich. Hast du nur einen kurzfristigen Hänger oder bist du nicht mehr interessiert? Bei einer längeren Abwesenheit wäre es zukünftig auch nett zumindest mich als SL zu informieren, damit man planen kann ... sonst weiß man einfach nicht was man mit dem inaktiven Char anstellen soll. Eine Antwort wäre nett. MfG, Jul

PS: Hab dir das auch mal als PM geschickt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ayane am 01.06.2007, 22:41:48
Hallo!

Entschuldigt bitte, dass ich mich hier einmische. Ich lese schon seit einiger Zeit in eurem Forum mit, denn ich mag die Romane sehr und es hat mich sehr gefreut, zu sehen, dass es hier ein Forum dazu gibt.
Wenn sich Gilthanas nicht mehr melden sollte, oder ihr sonst noch einen weiteren Mitspieler gebrauchen könnt, dann würde ich gerne mitmachen. Natürlich nur, wenn niemand etwas dagegen hat.
Ich habe zwar schon seit einigen Jahren Dungeons & Dragons gespielt, aber bisher noch nicht in einem Forum. Ich hoffe, das macht euch nichts aus.

Liebe Grüße,
Ayane.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 02.06.2007, 08:42:05
Fänd ich gut, wenn keiner Einwände hat. Gilthanas hat wohl kein Interesse mehr.
Aber das soll der Rest mitentscheiden.
MFG
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 02.06.2007, 15:26:39
Hallo Ayane!

Das würde mich sehr freuen ... denn langsam bin ich doch ziemlich sauer auf Gilthanas. Von meiner Seite aus wäre das wunderbar okay aber ich würde auch kurz warten was die übrigen sagen. Habe in letzter Zeit auch nicht die Muße gefunden mal zu posten, vielleicht kommt so ja frischer Wind herein.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 03.06.2007, 20:15:30
:dafür:
The more, the merrier, sagt man doch. Der einzige, der vielleicht darunter zu leiden haben könnte, wäre ja der DM, und von dem hast Du ja schon das ok.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.06.2007, 16:09:56
Soweit so gut aber was machen wir dann mit Gilthanas?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 05.06.2007, 05:00:16
Ich hab Dir mal eben per pm meine Ideen zugeschickt. So, wie ich Gilthanas im Moment einschätze, hat er noch nicht einmal großartig was dagegen, wenn Du ihn vorerst übernimmst/vielleicht sogar rausschreibst.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 13.06.2007, 23:40:23
Wie gehts jetzt weiter?
Neuer Spieler wär cool, oder?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 14.06.2007, 15:55:32
Jo war viel beschäftigt die Tage, außerdem ist eure kleine Diskussion gerade so schön ^^
Von Ayane hab ich bereits was zugeschickt bekommen, allerdings wird der neue Chara erst zu Beginn der nächsten Mission zu uns stoßen können.

@Ayane: Halt dich dann einfach bereit, ich gebe dir bescheid.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ayane am 14.06.2007, 20:01:40
Ist gut, vielen Dank.
Ich freue mich schon darauf.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.06.2007, 18:43:28
Hmm was sollen wir denn mit Rilitar anstellen?  :x

Wie es scheint hat der sich auch heimlich verdruckst ... sollen wir gucken ob jemand bereit wäre ihn zu übernehmen? Oder soll ich ihn vielleicht als NSC nehmen? Es ist eh fraglich ob Kenshi in späteren Teilen des Abenteuers mitkommen kann.

Warum kann man eigentlich nie mal offiziell verlauten wenn man keinen Bock mehr hat? Ein einfaches ich habe keine Zeit oder Lust mehr ist doch akzeptabel dann weiß man bescheid. Stattdessen blickt man immer seltener vorbei, schreibt 1-Satz Postings und verschwindet irgendwann ganz. Es ist doch wohl nicht zuviel verlangt seine Mitspieler wenigstens zu informieren. Also entweder ist das Faulheit oder Feigheit ...

 :evil:  :evil:  :evil:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 18.06.2007, 00:20:22
Such nach verlässlichen Ersatzspielern, der sollte aber nen neuen Charakter spielen dürfen wenn er den Charakter nicht übernehmen will.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Alton am 21.06.2007, 21:46:00
Hallo an alle, ich werd dann in Zukunft Rilitar übernehmen. Ich hoff mal, daß ich´s hinkrieg. Bis Schreckensjul weiß, wie ich den Account übernehmen kann, muß ich mit diesem Account posten. Also bitte nicht wundern, wenn sich Rilitar anfangs etwas zurückhält!  :D
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 21.06.2007, 22:40:13
Ich seh da zwei Möglichkeiten:

1. Ihr einigt euch mit Rilitar, dass der euch den Account freigibt.

2. Du bastelst dir einen neuen Account, z.B. mit dem vollen Namen Rilitar Fflannidan und kopierst seine Posts aus dem charthread in einen neuen.

Aber ich würde 1. vorziehen, ansonsten wäre wohl ein neuer char besser
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Alton am 22.06.2007, 10:56:28
Die zweite Möglichkeit würde zur Not aber auch gehen, denke ich. Mal schauen, was der SL dazu meint...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 22.06.2007, 16:12:34
Ich habe Rilitar mal eine PM geschickt, schauen wir mal ob sich das regeln lässt. Solange können wir ja die zweite Variante probieren. Alton du kannst dich ja mal am besten einlesen, falls du Fragen hast, melde dich einfach bei mir.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Alton am 22.06.2007, 16:15:23
ok, ich leg mir dann mal einen entsprechenden account zu.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 22.06.2007, 22:11:52
So, hab dann einen neuen Acc angelegt, zur Not könnte ich den dann benutzen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 23.06.2007, 14:44:26
Super alles klar! Ich heiße dich herzlich willkommen bei uns  :grin:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 23.06.2007, 18:21:39
Vielen Dank! Wie du sicher gemerkt hast, hab ich mir den Char in einen neuen Thread kopiert, kann also die Charwe´rte verändern bei Bedarf.

Ach ja, falls dich das nicht stört, würde ich gern den Charbogen in eine Form bringen, die für mich übersichtlicher ist. Wär das ok?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 23.06.2007, 19:41:20
Natürlich gerne! Ich find das auch unübersichtlich ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 25.06.2007, 15:47:05
@all: Ich hab ein wenig Probleme mit Rilitar. Sowohl bei den Rettungswürfen als auch bei den Skills komm ich auf andere Werte als mein Vörgänger, vieleicht kann mir dabei einer helfen? Wär super-nett!

Ansonsten denk ich, daß ich morgen mit dem Einlesen fertig werde und dann voll einsteigen kann.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 26.06.2007, 17:00:17
@Rilitar: Schön dich an Board zu haben!

Wäre nett wenn jemand unserem neuen helfen könnte, ich bin da zeitlich derzeit etwas knapp bemessen. Falls Rilitar dann komplett übernommen ist, werde ich den alten Thread löschen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 26.06.2007, 17:03:35
Die Werte hab ich alle kopiert, und speziell die Skills und Rettungswürfe habe ich auch noch in der Originalform beibehalten, du kannst den alten Thread also jederzeit löschen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ayane am 26.06.2007, 17:08:56
Soll ich meinen Charakter auch schon eintragen, oder soll ich noch damit warten?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 26.06.2007, 17:50:02
Nee warte erstmal lieber, lass die anderen mal überaschen ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 27.06.2007, 17:06:06
Hoi!
Sorry, dass ich mich solange nicht mehr gemeldet hab. Ich bin aber gestern erst aus dem Krankenhaus entlassen worden und da hatte ich keinen I-net-Zugang. Bin schon völlig auf Entzug...
Fünf Tage ohne meine Maschine! Ich weiß gar nicht, wie ich das überlebt habe.

Edit: @Rilitar: Von dunkelblonden Augen hab ich noch nie gehört. ^_^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 27.06.2007, 17:34:57
Tja, öfter mal was Neues!  :D  Werd´s sofort ändern. Welcome back!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 28.06.2007, 01:06:24
Zitat von: "Siobhan"
Hoi!
Sorry, dass ich mich solange nicht mehr gemeldet hab. Ich bin aber gestern erst aus dem Krankenhaus entlassen worden und da hatte ich keinen I-net-Zugang.

Ohjee, was hattest denn? Hast dich gut erholt?

@Rilitar:
Nur für den Fall, dass du DAS öfters tust:
Bitte nicht nur Einzeilerposts...
Das ist nicht gerade der Atmosphäre förderlich, sondern auch bissl... wenig?!?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 28.06.2007, 03:53:40
Nur, dass Du das nicht falsch verstehst: Dieser Rilitar ist einer vom alten Schlag.
Das da war einer von seinen 'Bestätigungsposts', damit wir wissen, dass er noch da ist.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 28.06.2007, 14:23:48
So ist es. Ich bemühe mich in der Regel schon, längere Beiträge zu schreiben. Im Nachhinein wäre mir auch etwas mehr eingefallen, wenn gewünscht, kann ich den Beitrag auch gerne editieren. Auf der anderen Seite hatte ich bisher nicht den Eindruck, daß Rilitar zu den gesprächigsten Helden gehört, und ich versuche schon, den Char so weiterzuführen, wie ihn mein Vorgänger angelegt hat.

@Siobhan: DANKE!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 28.06.2007, 15:07:07
@Rilitar: Ist nicht weiter schlimm, manchmal gibt es wirklich nicht soviel zu sagen und Rilitar ist wahrlich nicht sonderlich gesprächig gewesen bisher. Dennoch ist es natürlich schöner ausführlich und atmosphärisch zu schreiben. Aber sofern Einzeiller nur ab und zu vorkommen ist das kein Problem.

Die Skillpunkte etc. rechne ich später mal nach ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 28.06.2007, 20:09:35
Ahso... mal nebenbei was für die Leute, die gern Rap ausm Pott hören.
Von Snaga & Pillath ist die neue Single namens "R.U.H.R.P.O.T.T." draußen...
Weshalb ich euch das erzähl? Weils den Track kostenlos zum Download gibt!
Desch fett geilo!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 28.06.2007, 20:22:49
Ontopic:
"Zum anderen ist es nicht einfach so einen mächtigen Gegenstand zu vernichten."
Warum sollte ein Phylakterium schwieriger zu vernichten sein, als ein Gegenstand +1 oder ähnliches?
Schon mal im MM gelesen?
Oder ist das reiner "Flavour"?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 28.06.2007, 23:33:54
Ich tippe eher auf letzteres. ^_^
Dieser Magier ist einfach ziemlich scharf auf magische Gegenstände. Erinnert mich an einen gewissen Elf aus "Gegen den Kreis".
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 28.06.2007, 23:43:34
Ähem also ehrlich gesagt muss ich da zugeben dass mein Gedächtnis mich da getrügt hat. Irgendwie hatte ich es so in Erinnerung dass so ein Seelendings nur recht schwer zu zerstören ist. Da dem offenbar nicht so ist werd ich mir ne Lösung einfallen lassen. Womöglich hat der Ilithid das Ding einfach mit ner Verzauberung versehen die es schwer macht den Gegenstand sowohl durch Gewalt als auch Magie zu zerstören ... ich überleg mir da noch was passendes.

@Sukram: Betreffs weiterer Spieler ... seh ich auch so ... Verstärkung wäre nicht schlecht aber ehrlich gesagt würde ich da storybedingt noch bis zur Beendung des nächsten Auftrag, sprich Reinigung der nächsten Krypta warten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 28.06.2007, 23:47:02
Zitat von: "Siobhan"
Ich tippe eher auf letzteres. ^_^
Dieser Magier ist einfach ziemlich scharf auf magische Gegenstände. Erinnert mich an einen gewissen Elf aus "Gegen den Kreis".


Wen meinst du bloß?  :D
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 30.06.2007, 03:51:15
Sorry, ich brauch ne Auszeit von 4-5 Tagen. Sorry.
Ich hab eine liebestechnische Tragödie zu bewältigen, mea culpa, aber ich kann grad meinen Kopf nicht von IHR freimachen...

Es tut mir leid.

Macht entweder mal vorerst ohne mich weiter, oder Schreckensjul, du spielst meinen Char weiter, ich gebe dir da freie Hand, weil ich dir da voll vertraue.
Entscheidet das unter euch.

Bis in max. 5 Tagen.

Sorry, aber mir zerreisst es schier mein Herz wegen der Frau meiner Träume, und da möchte ich euch nicht zumuten, mich, bzw. meine mangelndes Konzentrationsvermögen in der Zeit ertragen zu müssen.

Es tut mir leid.
 :(

p.s.: @Schreckensjul: Ist nicht schlimm, das mit dem Phylakterium. Kann passieren. Du machst deine Sache besser als die meisten anderen SLs hier.  :!:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.06.2007, 14:15:02
Das tut mir natürlich leid zu hören! Ist verständlicherweise gar kein Problem, werd Sukram dann übernehmen und hoffe du kommtst in den nächsten Tagen wieder so halbwegs darüber hinweg. Wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und vielen Dank für das Lob ^^

Bis in ein paar Tagen!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 30.06.2007, 18:07:32
Auch von mir alles Gute, ich dnke, jeder weiß mehr oder weniger, wie besch... es dir geht!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 01.07.2007, 00:51:09
Kleine Anmerkung @Rilitar:

Siobhan, Rilitar, Throndir und Gilthanas haben zusammen eine Art Helden-WG. Nachdem Wiederaufbau Myth Drannors haben sie von ihrem gemeinsamen Sold einen alten Turm erworben und bewohnen diesen zusammen, dieser liegt im Zentrum der Stadt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 03.07.2007, 19:13:08
Ok, danke für den Hinweis!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 04.07.2007, 19:29:44
So. Es wird Zeit brauchen, bis ich Klarheit hab, aber währenddessen brauch ich Ablenkung...
Ich bin wieder da, und voll im Einsatz...
Kann nur sein, dass ich etwas verwirrter bin als sonst, aber ansonsten bin ich einsatzfähig...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 04.07.2007, 19:49:44
@all: die Frage klingt jetzt vieleicht ein wenig dumm, aber inwieweit haben Rilitar und die anderen mitbekommen, daß Siobhan und Gilthanas ineinander "verknallt" sind? Bin mir da grad nicht sicher...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 04.07.2007, 20:45:03
Da müsste man ja schon blind und blöd sein. Throndir hat Darkvision und mehr als genug Int. Allerdings ist seine Weisheit groß genug, um sich da nicht einzumischen.  8)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 04.07.2007, 20:48:21
Rilitar wird schon deshalb nicht einmischen, weil´s ihm egal ist. Wollt´s nur wissen...
Danke.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.07.2007, 18:42:39
Ich habe es jetzt mal so verstanden, dass Rilitar während die beiden in der Küche sind
in seine Trance versunken ist und habe dementsprechend mein Posting gestaltet.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 06.07.2007, 13:01:43
War eigentlich nicht als Trance  gedacht, nur als "Verlieren in der Vergangenheit", ist aber ok.

Ich hab dann meine Zauber vorbereitet und im Char-Thread eingetragen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 10.07.2007, 18:33:07
Wie ist das eigentlich mit Ayane? Ist die noch dabei? Ich frag nur, weil ich glaube, dass ein bisschen Unterstützung da drinnen bestimmt nicht verkehrt wäre.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 10.07.2007, 22:08:12
Ganz recht Siobhan! Ayane du kannst nun loslegen!
Sorry dass es noch so lange gedauert hat ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 12.07.2007, 14:40:06
Grüsse, Hal'Kyali Dryearghymn! (Mann, was ein Name! Wie spricht man das eigentlich aus?)
Hast ja nen netten Avatar. den kenn ich doch irgendwoher. ^_-
Ist das nicht Melisende Baybars (http://ackegard.com/gallery/v/campaigns/al_qadim/AQ910_Melisende.jpg.html)?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.07.2007, 16:35:10
Ein herzliches Willkommen von mir, Hal'Kyali Dryearghymn!

Auf gute Zusammenarbeit ... Btw. wer sich nicht spoilern will, sollte ihre Hintergrundgeschichte erst einmal nicht lesen. Tja und sonst bin ich ab Samstag morgen für 4 Wochen in China! Ein Auslandsbesuch von meiner Fachhochschule. Allerdings bin ich an einer Partneruniversität und dort habe ich auch stets Internetzugang ... vielleicht kann ich nicht ganz so regelmässig posten wie sonst aber wir haben ja jetzt erstmal ordentlich Gesprächsstoff. Achja und kann natürlich sein, dass die Chinesen meine Postings zensieren ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 12.07.2007, 23:56:36
Glaubst du wirklich? Ich halte das zumindest für unwahrscheinlich.

Ja, Siobhan, ich habe mir das Bild übrigens ausgesucht, nachdem ich dem Link in deiner Charakterbeschreibung gefolgt bin. Ich finde den Zeichner ziemlich gut.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 13.07.2007, 02:04:43
Gut? Ich finde den großartig. Ich würde einiges geben, um so zeichnen zu können.
Egal, auf jeden Fall bin ich froh, dass mal jemand den Links folgt, die ich auf seine Seite lenke.
@Schreckensjul: Neid! T_T Ich will auch mal nach China!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 13.07.2007, 21:56:52
@Kyali: War natürlich nicht ernstgemeint mit den Chinesen.
Aber Meinungs und Pressefreihei schätzen die da ja nicht unbedingt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 14.07.2007, 08:34:01
Willkommen Hal'Kyali !

Ich find den Namen klasse, der liefert mir jede Menge Ausreden, falls mal wieder eine meiner Recitations oder Utterances nicht funktioniert  :D

Aber im Ernst, ich finde den Namen wirklich gut :)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 15.07.2007, 02:47:00
Heyah!
Coolcool.
Nebenbei: Sind das nur 2 weibliche SCS oder stecken da auch weibliche Spieler dahinter?
*Aus Interesse an der Demographie frägt*

Herzlich Grillkommen! :D
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 15.07.2007, 10:53:15
So, jetzt ist endlich auch mal der zu meinem Wurf passende Post da. Werd leider sonst am WE nicht sehr viel machen können.
@Throndir: Wenn das ne Goldelfe ist, dann solltest Du als Zwerg sie vielleicht nicht 'junge Frau' nennen.
@Sukram: Tut mir leid, Dich enttäuschen zu müssen, aber ich verfüge auch über y-Chromosomen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 15.07.2007, 20:53:41
Zitat von: "Siobhan"
@Throndir: Wenn das ne Goldelfe ist, dann solltest Du als Zwerg sie vielleicht nicht 'junge Frau' nennen.


Wieso? Relativ gesehen bin ich älter, sowas seh ich natürlich auf den ersten Blick :D

Und für ne Elfe ist sie eine junge Frau, ich hab ja nicht Mädchen gesagt  ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 16.07.2007, 15:10:17
@Siobhan: Ich habs vermutet...
Und fühle mich jetzt irgendwie in meinem Vorurteil bestätigt... hmm...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.07.2007, 15:24:21
So also dann mal liebe Gruesse von mir aus China.

Flug und alles gut ueberstanden aber Peking ist fuer nen Europaer schon ein arger Kulturschock, alleine an Essen zu kommen ist gar nicht so einfach. Naja ich werde das AB von hier aus so gut es geht weiterleiten allerdings stelle ich fest dass es mit einer Tastatur die keine Umlaute hat gar nicht so einfach ist zu schreiben.

So scheinbar hat ja jeder seinen Sense Motive nicht geschafft ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 16.07.2007, 15:28:30
Egal, sie hat "ausgepackt"... Jetzt kommts drauf an, was sie tut, wie es weitergeht...
Und Umlaute sind eh was fuer Anfaenger... ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 16.07.2007, 18:17:47
Ich glaube schon, dass ich das richtige getan habe, Sukram Adun, allerdings bin ich mir nicht sicher ob man tatsächlich ohne weiteres seinen Gott wechseln kann. Weißt du das?
Ich war mir allerdings auch nicht sicher, ob ich an der Stelle überhaupt einen Wurf auf Bluff machen musste.
Übrigens bin ich eine Spielerin. Bestätigt das deine Vorurteile auch, Sukram Adun?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 16.07.2007, 19:55:49
Zitat von: "Sukram Adun"
Und Umlaute sind eh was fuer Anfaenger... ^^
richtig!  :D
btw: Von welchen Vorurteilen ist hier die Rede?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 16.07.2007, 20:10:58
Zitat von: "Hal'Kyali Dryearghymn"
Ich glaube schon, dass ich das richtige getan habe, Sukram Adun, allerdings bin ich mir nicht sicher ob man tatsächlich ohne weiteres seinen Gott wechseln kann. Weißt du das?

Das geht ohne Probleme. Als Angehörige einer Klasse, die göttliche Zauber wirken kann, wäre es zwar etwas komplizierter, aber das trifft bei Dir ja nicht zu. Allerdings verwickelt Sukram sich da in einen theologischen Widerspruch. Auf der einen Seite behauptet er, man könne niemandem einen Glauben aufzwingen, im nächsten Moment macht er aber genau dasselbe. Ich weiss noch nicht genau, wie Throndir auf sein Verhalten reagieren wird, aber Bauchschmerzen hat er auf alle Fälle  :wink: .

Zitat
Ich war mir allerdings auch nicht sicher, ob ich an der Stelle überhaupt einen Wurf auf Bluff machen musste.

Ich würde sagen nein, solange du uns nicht etwas vorlügen wolltest. Ansonsten ging es mir eigentlich nur darum, den Grad meines Misstrauens (oder Vertrauens) vom SL festlegen lassen zu können
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 16.07.2007, 20:31:50
Tja, Throndir, ich glaube, ich war schneller. Stell Dich gefälligst hinten an.  :D
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 16.07.2007, 20:32:09
Meine liebe Siobhan, ich glaube wir reisen schon zu lange zusammen. Jetzt reden wir sogar schon gleichzeitig  :D

(hab deswegen meinen Post leicht editiert)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 16.07.2007, 23:32:02
Zitat von: "Throndir Goldbart"
Allerdings verwickelt Sukram sich da in einen theologischen Widerspruch. Auf der einen Seite behauptet er, man könne niemandem einen Glauben aufzwingen, im nächsten Moment macht er aber genau dasselbe.

Nein, macht er nicht. Er legt ihr nur nahe, entweder zu sterben, oder ihren alten Glauben abzulegen.
Alles weitere ist deine Interprätation.


@Hal'Kyali:
Bitte was? Hast du das FRCS nicht gelesen?
Lies es bitte, damit dir so'n Schnitzer nicht noch mal passiert.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 17.07.2007, 15:03:23
Sodale also dann misch ich mal aus der Ferne ein ...

Weitaus wichtiger find ich wohl folgende Ueberlegung bei der ich mal zu einer Diskussion anregen moechte. Bedeutet es Anhaenger einer boesen Gottheit zu sein, gleichzeitig auch selber voellig boese zu sein? Haeufige Reaktion: Ihr seid Anhaenger einer boesen Gottheit? Dann sterbt! Ist das tatsaechlich so oder reagieren andere Kleriker oder Glaeubige dann eher mit einem Nasenruempfen?

Bpsw. hatte ich in einer Gruppe von mir mal einen neutralen Charakter, der Loviatar anbetete. In dieser Gruppe gab es auch gute Charaktere die haben den Glauben dieses Mannes jedoch mehr oder minder akzeptiert denn sein Glaube daran war in einer langen tragischen Geschichte bedingt. Er hatte viel Leid und Schmerz erlebt und seine Verehrung Loviatars hing hauptsaechlich damit zusammen dass er durch sie besser gelernt hat Schmerz zu ertragen. Das hat sich gelegentlich in der Form geaeussert, dass er manchmal zu Grausamkeit tendierte aber dann hat ihn die Gruppe stets gebremst. Ansonsten denke ich auch dass Loviatar sicher keine Goettin des voelligen, finsteren Boesen ist. In einigen Stadten scheint sich auch beim dekanten Adel ganz angesagt zu sein.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 17.07.2007, 16:49:03
Da macht das FRCS und das F&P klare Aussagen.
Und so sehe ich es auch. Der Glaube an eine böse Gottheit KANN nicht toleriert werden, da er früher oder später zum Bösen führt, eben weil der Glaube böse ist. Ein geistig gesunder Charakter kann nicht eine böse Gottheit anbeten, OHNE irgendwann aufgrund dessen böse zu werden. Das geht einfach nicht. Ausser es sind Lippenbekenntnisse, aber dann ist der Charakter einer der Falschen, und wandert dann eh in die Seelenmauer, wenn er stirbt.
Und weshalb wäre nicht Ilmater angebrachter gewesen, Schreckensjul?
Der ist das Gegenstück zu Loviatar, und doch ist das Portfolio ähnlich.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 17.07.2007, 21:23:21
Zitat von: "Sukram Adun"
Nein, macht er nicht. Er legt ihr nur nahe, entweder zu sterben, oder ihren alten Glauben abzulegen.
Alles weitere ist deine Interprätation.


Genau. Willst du mir nicht zu Willen sein, so schlag ich dir den Schädel ein. Natürlich hast du die Wahl.


Zitat
@Hal'Kyali:
Bitte was? Hast du das FRCS nicht gelesen?
Lies es bitte, damit dir so'n Schnitzer nicht noch mal passiert.


Ich bezweifle, dass das FRCS zur Pflichtlektüre der Bewohner Faerûns gehört. ;)

Zitat
Ein geistig gesunder Charakter kann nicht eine böse Gottheit anbeten, OHNE irgendwann aufgrund dessen böse zu werden.

Ohne dir direkt widersprechen zu wollen, kann ich mich keines einzigen Zitats aus dem FRCS oder dem F&P, dass aus dieser Meinung/diesem Fakt das Recht ableitet, gnadenlos jeden zu töten, nur weil er einen Gott mit böser Gesinnung verehrt.

Nicht falsch verstehen, ich hab keine Probleme damit, wenn du Sukram auf diese Art und Weise spielen möchtest. Throndir allerdings sieht die Sache längst nicht so fanatisch, seines Wissens nach ist die Verehrung Loviatars in Myth Drannor nicht direkt verboten.
 Und von Lynchjustiz ohne ordentlichen Prozess hält er schon mal gleich gar nichts, das würde dem Chaos ja Tür und Tor öffnen.  :D
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 18.07.2007, 02:29:21
Das FRCS sollte zumindest zur Pflichtlektüre eines Forenrollenspielers gehören, der in den FR spielt...
ODER?
 :(
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 18.07.2007, 17:13:48
Ich habe das Forgotten Realms Campaign Setting schon gelesen, aber ich kenne es nicht so gut. Ich fürchte, du hast mich missverstanden, Sukram Adun. Meine Frage war ernst gemeint, ich hatte gehofft, du könntest mir da weiterhelfen, denn ich habe meine Bücher gerade nicht zur Hand. Aber dann hat Throndir Goldbart die Frage ja schon beantwortet.
Wie gesagt, bin ich ja noch ziemlich unerfahren, was Forenrollenspiele angeht. Habt also bitte noch etwas Geduld mit mir.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 18.07.2007, 18:30:50
Zitat von: "Throndir Goldbart"
Allerdings verwickelt Sukram sich da in einen theologischen Widerspruch.
Naja, Sukram schreibt ja nicht umsonst immer wieder in seine ingame posts, dass er ein junger Priester ist. Da ist man schonmal ein bisschen voreilig, oder? Von daher würde ich das einfach als gut ausgespielten Charakter werten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 19.07.2007, 07:12:55
Hmm eine sehr difizile Angelegenheit ...
Ich hab hier natuerlich in China kein FRCS zur Hand ... meine mich an so klare Aeusserungen zum Glauben an eine boese Gottheit nicht erinnern zu koennen. Uberhaupt ist der Glaube, die Goetter und besonders die Organisation und Beziehung der Kirchen zueinander nur wenig beschrieben, sicher um dem SL mehr Freihand zu geben. Ich erinnere mich daran dass auch in der tendenziell guten Stadt Tiefwasser ein Loviatar Tempel steht, im alten Myth Drannor wurden sogar Nekromanten geduldet! Ich mag pure Schwarz-Weiss Malerei eigentlich nicht und denke dass auch in Faerun diesbezuglich eine gewisse Toleranz herrscht. Aber voererst haben wir den Disput ja ingame gut beigelegt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 19.07.2007, 20:02:52
Zitat von: "Schreckensjul"
Hmm eine sehr difizile Angelegenheit ...
Ich hab hier natuerlich in China kein FRCS zur Hand ... meine mich an so klare Aeusserungen zum Glauben an eine boese Gottheit nicht erinnern zu koennen. Uberhaupt ist der Glaube, die Goetter und besonders die Organisation und Beziehung der Kirchen zueinander nur wenig beschrieben, sicher um dem SL mehr Freihand zu geben. Ich erinnere mich daran dass auch in der tendenziell guten Stadt Tiefwasser ein Loviatar Tempel steht, im alten Myth Drannor wurden sogar Nekromanten geduldet! Ich mag pure Schwarz-Weiss Malerei eigentlich nicht und denke dass auch in Faerun diesbezuglich eine gewisse Toleranz herrscht. Aber voererst haben wir den Disput ja ingame gut beigelegt.

Es wird mWn nach im FRCS sogar das Beispiel angegeben, dass ein Charakter guter Gesinnung Bane anbeten KÖNNTE, das aber wenig Sinn machen würde (Soweit ich mich an den genauen Wortlaut des FRCS erinnern kann).
Und was hat Nekromantie mit der Frage "Gut gegen Böse" zu tun?
Nekromantie muss nicht zwangsläufig Animation Untoter bedeuten!
Mein Priester hat übrigens kein Fahrrad, muss deswegen Hal'kyali Loviatar anbeten, bzw. sich zu ihr bekennen? NEIN und NEIN.
 
*lach*

Verständlich, dass du keine Schwarz-weiss-Malerei magst, aber dann muss ich dir leider nüchternerweise sagen, dass du mit D&D das falsche System gepickt hast, bzw. als du zugelassen hast, dass ich den Charakter exalted spielen soll/kann.
Denn solche Situationen kommen halt mit solchen Charakteren vor.
Oder, um en Vergleich zu ziehen.
Angenommen, du bist "aufrechter" Christ, und einer deiner Bekannten stellt sich hin und sagt "Boah, Satanismus ist geil!", würdest du dann NICHT ihm in die Parade fahren, und ihm zeigen, dass du das so nicht tolerierst?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 19.07.2007, 20:12:01
Rilitar....

"So spricht man!"

so denkt man


;-)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 19.07.2007, 20:13:36
Also hab ich alles richtig gemacht!  :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 19.07.2007, 20:15:00
ÄH nö, denn ich hab dich misssverstanden!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 19.07.2007, 20:18:51
Tut mir leid, werd ´s in Zukunft etwas mehr umschreiben, damit´s deutlicher wird.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 21.07.2007, 14:16:53
Hmmm? Was war denn los?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 21.07.2007, 17:38:35
Nur ein kleines Mißverständnis zwischen Sukram und mir, aber nix ernstes!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 22.07.2007, 17:02:41
Hallo,
es tut mir leid, dass ich solange nichts mehr geschrieben habe, aber ich war am Wochenende beim Veldensteiner Festival und bin erst heute wieder nach Hause gekommen. Heute werde ich deshalb noch etwas schreiben, damit Kyali nicht so wirkt, als wäre sie gar nicht anwesend.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 22.07.2007, 20:30:45
Ich werd verrückt, Du auch? Die Welt ist echt ein Dorf! Vielleicht haben wir uns ja gesehen. So groß wars ja nicht. Ich hatte schwarze Kleidung und lange Haare. :P
Aber mal ernsthaft: Sehr individuell war ich auch nicht gekleidet. Ist Dir vielleicht jemand aufgefallen mit einem Druidenpfeil an einer Kette um den Hals und schwarzen Chucks mit roter Schnürung an den Füssen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 22.07.2007, 21:35:46
Zitat von: "Sukram Adun"
Das FRCS sollte zumindest zur Pflichtlektüre eines Forenrollenspielers gehören, der in den FR spielt...

Schaden tut es sicher nicht, ich schreibe es meinen Spielern in meinen Kampagnen aber nicht zwingend vor. Immerhin weiß der Durchschnitts-SC garantiert auch nicht alles, was da drinne steht, warum sollte ich das von seinem Spieler verlangen?

Zitat von: "Siobhan"
Von daher würde ich das einfach als gut ausgespielten Charakter werten.

Ich hab ja auch gar nichts dagegen. Es hat mich aus Spielersicht überrascht, und Throndir fand es nicht besonders prickelnd, aber das heisst ja nicht, dass ich Sukram dafür kritisieren will.

Zitat von: "Schreckensjul"
Ich erinnere mich daran dass auch in der tendenziell guten Stadt Tiefwasser ein Loviatar Tempel steht


Im Undermountain versteckt trifft es glaube ich besser ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 23.07.2007, 09:50:09
Zitat von: "Throndir Goldbart"
Zitat von: "Sukram Adun"
Das FRCS sollte zumindest zur Pflichtlektüre eines Forenrollenspielers gehören, der in den FR spielt...

Schaden tut es sicher nicht, ich schreibe es meinen Spielern in meinen Kampagnen aber nicht zwingend vor. Immerhin weiß der Durchschnitts-SC garantiert auch nicht alles, was da drinne steht, warum sollte ich das von seinem Spieler verlangen?

Aber das Beispiel von Halligalli fand ich schon recht herb...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 23.07.2007, 16:55:30
Zitat von: "Siobhan"
Ist Dir vielleicht jemand aufgefallen mit einem Druidenpfeil an einer Kette um den Hals und schwarzen Chucks mit roter Schnürung an den Füssen?

Ich habe jemanden angesprochen auf seine schwarzen Chucks mit roter Schnürung, weil ich selbst ein schwarzes Mieder mit roter Schnürung hatte. Warst Du das?
Was ein Druidenpfeil ist, weiß ich aber leider nicht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 23.07.2007, 17:38:16
Zitat von: "Hal'Kyali Dryearghymn"
Ich habe jemanden angesprochen auf seine schwarzen Chucks mit roter Schnürung, weil ich selbst ein schwarzes Mieder mit roter Schnürung hatte. Warst Du das?
Was ein Druidenpfeil ist, weiß ich aber leider nicht.
Mich haben interessanterweise zwei Frauen auf meine Schuhe angesprochen, die ein schwarzes, rot geschnürtes Mieder anhatten. Bist Du eher blass und hattest so eine Art Stirnreif auf, oder siehst Du irgendwie asiatisch aus und hattest noch so ein Nietenhalsband?
Ein Druidenpfeil ist übrigens nichts weiter, als eine besondere Art von Pfeilspitze.

Zitat
Aber das Beispiel von Halligalli fand ich schon recht herb...
@all: Können wir das Thema bitte jetzt bald fallen lassen? So wie es aussieht, hat jeder jetzt seine Meinung dazu gesagt, und keiner will von seiner Meinung abweichen. Damit erübrigen sich doch weitere Diskussionen, oder?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 24.07.2007, 10:21:19
Zitat von: "Sukram Adun"

Aber das Beispiel von Hal'Kyali fand ich schon recht herb...


Absichtliche Namensverballhornungen finde ich etwas respektlos.

Für mich ist die Frage weniger, was der/die Spieler/in wissen muss, sondern was der jeweilige Charakter weiß. Und nun bezweifle ich ernsthaft, dass die Priester Faerûns ihren Schäfchen den Fakt aufs Brot schmieren, dass man nahezu nach Belieben seine patron deity wechseln darf. Throndir würde dir zwar recht geben, dass man niemanden gegen seinen Willen zu einem bestimmten Glauben zwingen kann, er hält es aber sicher für möglich, jemanden durch Propagande, Indoktrination und Zwang dazu zu bringen, an eine böse Gottheit zu glauben, ohne selbst böse zu sein.

Natürlich ist auch er sich darüber im Klaren, dass böse Gottheiten sehr erfahren darin sind, ihre Anhänger zu korrumpieren.

Als Spieler und vor allem als Spielleiter sehe ich vor allem die vielen Optionen, die diese Götterwähl in der Kampagne mit sich bringen könnte. Und solange klargestellt ist, dass der Charakter nicht als Böse gespielt wird (ich mag keine bösen Charaktere), sehe ich da vor allem die Möglichkeiten, ob das dann zu 100% dem Gedanken des Gesinnungssystems entspricht, ist mir dabei ziemlich schnuppe.

Aber wie bereits gesagt ist letzteres sicher eine Frage des grundsätzlichen Herangehens an die Gesinnungen. Darüber wird wohl noch in 100 Jahren immer mal wieder heftig diskutiert werden ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 24.07.2007, 17:19:47
Zitat von: "Siobhan"
Mich haben interessanterweise zwei Frauen auf meine Schuhe angesprochen, die ein schwarzes, rot geschnürtes Mieder anhatten. Bist Du eher blass und hattest so eine Art Stirnreif auf, oder siehst Du irgendwie asiatisch aus und hattest noch so ein Nietenhalsband?

Also haben wir uns tatsächlich getroffen. Ich war die mit dem Lederhalsband. Danke für den Met.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 25.07.2007, 12:51:00
Zitat von: "Throndir Goldbart"
Throndir würde dir zwar recht geben, dass man niemanden gegen seinen Willen zu einem bestimmten Glauben zwingen kann, er hält es aber sicher für möglich, jemanden durch Propagande, Indoktrination und Zwang dazu zu bringen, an eine böse Gottheit zu glauben, ohne selbst böse zu sein.

Natürlich ist auch er sich darüber im Klaren, dass böse Gottheiten sehr erfahren darin sind, ihre Anhänger zu korrumpieren.
Ich wuerde sagen, genau das ist auch der Grund, warum Sukram jetzt versucht, Hal'Kyali durch Taten zu überzeugen.
Zitat von: "Throndir Goldbart"
Aber wie bereits gesagt ist letzteres sicher eine Frage des grundsätzlichen Herangehens an die Gesinnungen. Darüber wird wohl noch in 100 Jahren immer mal wieder heftig diskutiert werden ;)
Jepp! Und es macht immer wieder Spaß. ^_^

@Hal'Kyali: Nichts zu danken. Könntest Du mir vielleicht die Fotos zuschicken, die Du gemacht hast?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 26.07.2007, 14:02:03
An dieser Stelle mal eine kleine Anerkennung fuer unsere Neulinge. Ich weiss ihr seid wohl recht frisch dabei aber bisher finde ich habt ihr echt frischen Wind hierreingebracht. Ich freue mich schon auf das weitere Zusammenspiel. LG, Jul
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 26.07.2007, 15:54:22
Natürlich kann ich dir gerne die Fotos schicken, aber ich kenne deine E-mail Adresse nicht.

Danke, Schreckensjul. Das Kompliment gilt auch für dich.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 26.07.2007, 17:27:16
Danke auch von mir, es macht bisher richtig Spaß in Mythal!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 26.07.2007, 19:59:01
@Hal'Kyali: Sorry, natürlich. Ich hatte das anzeigen der mailadresse unterdrückt. Du findest sie jetzt unter meinen posts (glaub ich).
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 27.07.2007, 10:03:39
Öh, die "Blume" ist hoffentlich nicht DAS, was ich denke, DASS es ist, oder?

Falls DOCH:

OMFG WAGD!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 27.07.2007, 15:55:58
Huh was denkst du denn? Hab keine Ahnung ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 28.07.2007, 20:04:54
Ist doch klar, die verehren Chauntea :P
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 02.08.2007, 21:08:49
Ich hab Wirrisch geschrieben...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 04.08.2007, 01:13:17
Ich muss zugeben, dass ich ein wenig verwirrt bin. Ich fasse mal zusammen, korrigiert mich, wenn ich was verwechsle:
Vom Eingang aus sind wir nach links gegangen.
Dann ist der Gang nach rechts abgebogen, wo wir an einer Tür vorbeigekommen sind (Da waren die Trogs drin).
Später sind wir an eine Weggabelung gekommen, wo es nach rechts oder geradeaus ging. Da sind wir geradeaus gegangen.
Dann ist der Gang nach links abgeknickt.
An der nächsten Gabelung gab es die Möglichkeit nach links oder rechts zu gehen.
Wenn ich davon ausgehe, dass es sich bei allen Abzweigungen und Ecken um rechte Winkel handelt, dann ist es zwar klar, dass der Weg nach rechts uns tiefer in die Gruft bringt, aber eigentlich ist es nicht möglich, dass der Weg nach links wieder herausführt, oder?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.08.2007, 08:35:34
Ich muss zugeben, dass auch ich etwas verwirrt bin. Ich habe wenn ich hier in China poste nicht immer das AB mit der Karte zur Hand und habe manchmal dann aus dem Kopf entschieden ... evtl. habe ich mich da mal vertan, ich checke das spaeter mal durch.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sukram Adun am 11.08.2007, 02:41:03
Ich werd in den nächsten Tagen evtl. nicht öfters on sein.
Ihr wisst, wie ihr verfahren müsst.
Sukram vertreibt und heilt, greift aber nur im äussersten Notfall an.

MFG
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 11.08.2007, 07:55:22
Alles klar Monsieur Sukram! Werd mir Muehe geben das dir nix passiert ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 11.08.2007, 23:19:11
grml, ich dachte, Barden dürfen nicht rechtschaffen sein. Ach wenn du nur gelogen hättest, liebste Siobhan, du kampfeslüsterne Schönheit :D
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 12.08.2007, 18:31:23
Damit hast Du nur zur Hälfte recht. Ich bin nicht kampfeslüstern. =P
btw: Wer rechtschaffen ist, muss die Wahrheit sagen, aber wer die Wahrheit sagt, muss nicht rechtschaffen sein. Und raus muss der Kerl sowieso. Also entweder er geht freiwillig oder... eben nicht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 13.08.2007, 16:32:58
Oh Mann ich sage euch es ist so schön wieder in Deutschland zu sein. Kein zensiertes Internet, vernünftiges Essen und endlich wieder Umlaute auf der Tastatur. Nun kann ich mich wieder im gewohnten Ausmaß um mein Forenabenteuer kümmern.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 14.08.2007, 22:24:21
Na, dann willkommen daheim! :wink:

Ich hab bisher gewartet, ob Sukram noch zieht, falls ihr alle auf mich wartet, einfach Bescheid sagen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.08.2007, 16:56:54
Throndir, Rilitar und Kyali macht mal ruhig euren Zug, Sukram sagte ja dass er momentan keine Aktion nutzt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 18.08.2007, 19:11:29
Sollen wir direkt weiterschreiben, oder möchtest du noch zuerst eine Zusammenfassung von der Kampfrunde posten?
Oder kannst du die vielleicht sogar hinterher noch einfügen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 20.08.2007, 14:49:33
Ihr könnt eigentlich am besten direkt im Spielthread weiterschreiben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 21.08.2007, 11:37:40
Sorry wegen des Doppelposts, aber ich dachte mir, aber da sonst keiner geschrieben hat, dachte ich mir, ich mache mal den Anfang, damit es wieder weitergeht.  :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 21.08.2007, 17:15:58
Alles klar kein Problem, habe meine Macht als Moderator mal genutzt und das erste Posting entfernt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 22.08.2007, 09:59:27
Gute Idee!  :grin:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 27.08.2007, 00:05:18
Ich hab ein kleines Problem:
Wenn wir jetzt nach links gehen, kommen wir weiter in die Krypta, und wenn wir nach rechts gehen, gehen wir den Gang zurück, den wir gekommen sind, oder was?
In dem Fall bin ich für rechts, denn da sind, wenn ich mich richtig erinnere, noch ein paar Gänge, die wir noch nicht untersucht haben und ich möchte gerne den Rücken frei haben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 28.08.2007, 16:11:03
Wir sind vor kurzem an einer Weggabelung vorbeigekommen und nach rechts weitergegangen, weil der linke Weg zum Ausgang zurückführt. Von Seitengängen oder Türen war, soweit ich mich erinnere, nicht die Rede.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 28.08.2007, 18:43:37
Ich hab mal aufgrund der Aussagen von Schreckensjul in seinen Ingame-Posts mal versucht, eine Skizze der Gruft zu erstellen:

(http://img126.imageshack.us/img126/9484/lmskizzeme0.png) (http://imageshack.us)

Legende:
1. Der Eingang
2. Hal'Kyalis Raum
3. Raum der Grottenschrate
4. Fallgrube
5. Der Verrückte

Demnach könnten wir jetzt entweder den Gang zurück Richtung Eingang gehen (dort könnte es möglicherweise weitere Abzweigungen geben. Oder wir gehen geradeaus weiter. Und dann gibt es noch die Abzweigung, bei der wir zu Beginn geradeaus gegangen sind.

@Schreckensjul: Ist das soweit korrekt? Bei der Abzweigung nach Hal'Kyalis Raum sagtest du nämlich zuerst rechts, dann aber links. Deswegen bin ich nicht 100% sicher.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 28.08.2007, 19:51:16
Oh man ... leider hab ich da wohl was verplant weil mir in China wie gesagt was mit dem links und rechts durcheinander geraten ist. Ich poste mal bei Gelegenheit eine richtige Karte. In der jetzigen Situation kann ich nur sagen dass der Weg nach links wenn man den Raum wieder verlässt tiefer in die Krypta führen würde.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 28.08.2007, 23:32:15
Also haben wir hinter uns alles durchsucht oder nicht? :?:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 01.09.2007, 17:42:46
Hier mal die Karte wie sie sein sollte ...

(http://i98.photobucket.com/albums/l255/Julianos1982/Last%20Mythal/OrbakhsKrypta.png)

Legende:

1.) Eingang
2.) Kyalis Raum
3.) Grottenschrate
4.) Diesem Gang ist die Gruppe nicht gefolgt
5.) Famras und die Leiche
6.) Aktuelle Position

Sorry für die Verwirrung ich muss selber mal schauen wo mir der Fehler in der Beschreibung unterlaufen ist. Wow das tausendste Posting in diesem Unterforum.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 27.09.2007, 11:27:21
Tut mir leid, ich konnte nicht anders. Ich hoffe nur, Hal'Kyali hatte mit der rellen Chance recht :D
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 27.09.2007, 12:03:48
Das geht schon in Ordnung! :D
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 27.09.2007, 19:46:35
Ich wundere mich was mit Sukram los ist?
Er sagte er wäre für ein paar Tage nicht da, nun sind daraus Wochen geworden ohne dass er sich im Abwesenheitsthread eingetragen hätte. Dabei war er sonst sehr aktiv und hat immer Rückmeldung gegeben selbst wenn er nur kurz weg war.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 27.09.2007, 21:37:48
Heretics Abschied vom Gate (http://forum.dnd-gate.de/viewtopic.php?p=252000#252000)

Das war am 16. August. Seitdem hat er sich noch genau einmal zu Worte gemeldet (11. September oder so). Falls er keinen Zweitaccount hat ist er verschütt.

edit: Schreckensjule,vielleicht verrätst du uns zu einem späteren Zeitpunkt ja mal, ob und wie wir die Situation friedlich hätten lösen können. :)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 28.09.2007, 22:48:14
@Topic: Klar kann ich euch nach dem Kampf ja verraten ^^

Aber das mit Heretic ist ja mal strange. Er war eigentlich immer sehr zuverlässig und hat sich besonders über jene erbost die ohne Rückmeldung verschwinden. Allerdings hatte er wohl privat auch ein paar Probleme, wer weiss was da los ist.

Auf jeden Fall ist das momentan etwas doof. Ich führe Gilthanas, Kenshi und Sukram derzeit als NSC das ist irgendwie unproduktiv. Ich werde mal schauen ob ich für unseren Priester Ersatz finde, bei Rilitar hat das ja auch gut geklappt *schleim* für Gilthanas habe ich ja bereits eine Idee.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 29.09.2007, 15:44:11
*rot werd*

Ich nehme an, die friedliche Lösung, wäre gewesen, wir hätten uns einverleiben lassen... :D
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 02.10.2007, 11:03:32
AUA! :ork:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 02.10.2007, 20:32:11
Nimm das du fieser Elf!

(http://smiliestation.de/smileys/Boese/75.gif)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 03.10.2007, 12:48:14
Die Rache wird mein sein! :ork:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.10.2007, 20:29:02
Mir ist aufgefallen, dass sofern man mit Code schreibt sich andere BBCodes nicht anzeigen lassen. Also entweder ohne Code schreiben oder auf Fett oder Kursivmarkierungen verzichten ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 06.10.2007, 16:08:32
Ich weiß zwar nicht, ob ich damit für alle hier spreche, aber der Gedanke dahinter ist eigentlich, dass Du es dann einfacher hast, die ingame Beschreibungen einfach per copy&paste zu übernehmen.
Was mir allerdings jetzt erst so richtig aufgefallen ist, ist, dass das hier sowieso anders gehandhabt wird. Aus Gewohnheit hab ichs bisher trotzdem gemacht. ^_^;
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 06.10.2007, 22:57:26
@Schreckensjul: Nur um Missverständnisse zu vermeiden. Ich hatte geschrieben, dass ich mich aus der Reichweite etwaiger Gegner begeben würde, um meine Utterance zu sprechen. Da ich ja von dem deepspawn Schaden erhalten haabe, ging das wohl nicht, richtig?
Das Problem daran ist (wieso kann ich eigentlich meine Klappe nicht halten?^^), dass das Viech dann eine Gelegenheitsattacke gegen mich hätte haben müssen.

Oder hat es sich bewegt, und mich dadurch wieder in Reichweite bekommen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.10.2007, 16:04:00
@Throndir: Hmm sorry ja der Deepspawn hat eine recht große Reichweite das betrifft ja auch Gelegenheitsangriffe. Nun ich würde mal sagen belassen wir es mal so, die Battlemap ist ja jetzt da und sollte für weniger Verwirrung sorgen.

Ich hoffe das jeder sich darauf wieder findet ... hab versucht die Lage möglichst gut umzusetzen. Mein Internet murkst und ich konnte eine Zeit lang nicht auf mein Photo Album zugreifen daher kommt die Karte erst jetzt.

Sofern es für euch ok ist, werde ich nochmal im Organisationsthread nach neuen Spielern anfragen, die uns nach Sukrams Abschied in dieser Runde verstärken werden. Natürlich erst nach diesem Kampf ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 09.10.2007, 17:01:28
Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt! :ork:

@Schreckensjul: Der Oger nimmt nicht zufällig mehr als ein Feld ein? Dann käm nämlich noch der Bonus für den Zangenangriff dazu - ich weiß nicht, ob es dann nicht für einen kritischen Treffer langt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 09.10.2007, 17:18:59
Stimmt eigentlich, ein Oger ist Large, der würde normalerweise mehr als ein Feld einnehmen. Getroffen hättest du aber trotzdem nicht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 09.10.2007, 17:20:35
Jap stimmt der ist ja large, getroffen hättest du aber wie gesagt eh nicht ...
außerdem ist er jetzt sowieso hin ^^

Btw. habe ich bereits Anfragen von 2 neuen Mitspielern und bespreche alles weitere derzeit mit ihnen!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 09.10.2007, 17:40:26
Wär aber schön gewesen... :(
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 11.10.2007, 15:14:14
So Leute habe wie gesagt bereits 2 neue Spieler an der Hand.
Mit dem ausscheiden von Gilthanas und Sukram sind wir derzeit ja 4 Leute plus mich als SL. Mit den neuen zusammen wären wir dann 6. Es fragen allerdings zwei weitere Leute an, mit denen zusammen wären wir dann 8. Wäre da ok für euch oder zuviel des guten?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 11.10.2007, 21:26:25
Für mich sind 6 Spieler vollkommen in Ordnung.  :)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 12.10.2007, 03:11:36
Von mir aus kannst Du noch so viele Spieler einladen, wie Du willst, ich halte mich da vollständig raus. Es wäre allerdings bei den Viechern, die uns unser böser böser dm immer entgegenwirft =P ganz nett, wieder jemanden mit etwas besseren Heilkräften als Siobhan dabei zu haben, sonst könnte uns Sukrams Verlust noch teuer zu stehen kommen.

btw: Ich bin ein bisschen verwirrt. In der wievielten Runde sind wir jetzt eigentlich?
Tacheles: Bin ich jetzt wieder dran? Sorry, aber ich hab irgendwie den Überblick verloren.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 12.10.2007, 10:34:22
Ich glaub wir sind noch in der ersten(zweiten?) Kampfrunde und du hast schon. Wenn das richtig ist, bin ich dran gewesen, und die nächste Runde müsste alsbald beginnen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.10.2007, 13:26:31
Sorry ich mach aber auch einen Mist in letzter Zeit ...
Das gerade war die 2te Runde. Nun beginnt die 3te.
Ich geb das normalerweise über der Ini Reihenfolge an
und hake dann nach und nach die Teilnehmer ab.
PS: Hab das nochmal editiert jetzt steht da auch 2te Runde ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 12.10.2007, 15:51:15
Na, dann wart ich mal noch auf Siobhan!^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ferros am 12.10.2007, 20:47:59
So hier einer der neuen Mitspieler!  :D

Komme als Elf-Magier in die Stadt. Werd den Char heute oder morgen posten, dann kann mich Schreckensjul direkt (oder fast direkt) einfügen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Celeste am 12.10.2007, 21:28:45
Willkommen, Ferros!  :)

Throndir
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Parkbank am 12.10.2007, 23:06:33
Und ich bin wohl der zweite Neue.

Das Charakterkonzept steht fast vollkommen... Die Unterstützung beim Heilen werdet ihr bekommen... Soviel sei schon verraten: Es stößt ein ehemaliger Sanitäter zu euch, der euch vielleicht im großen Krieg auch schon geheilt hat. Er hat eine Begabung für beide Magiearten, kann jedoch zugleich seine Waffe gut führen, was zum Schutz der Verlezten auch bitter nötig war..... (Seraphin 3 / Sorcerer 1 / Mystic Theurg 1)

Die Romanreihe lese ich gerade, um die Story auch stimmig gestalten zu können... Bis jetzt gefällt sie mir sehr!

Bis bald,

Parkbank
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 13.10.2007, 10:46:31
Auch dir ein herzliches Willkommen. Ich finds gut, wenn wir noch nen Heiler dazubekommen, bei der Häufigkeit mit der ich meine Truename-checks vermurkse, wäre das womöglich zu ungesund für die anderen  :)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 13.10.2007, 14:21:12
Auch ich heisse euch willkommen!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 13.10.2007, 15:02:27
Hallo hier Ferros!

Meine Magierin ist fast fertig, nur noch Aussehen, Hintergrund und zusätzliche Spells aussuchen. Aber grundsätzlich kann jul mich schon einführen.

Achso Avatar fehlt auch noch....
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 13.10.2007, 22:17:13
Herzlich Willkommen an die beiden neuen!
Schön dass ihr euch schon eingefunden habt, ihr könnt eure Charas ja soweit schonmal spielfertig designen, jedoch müsstet ihr euch wohl noch gedulden bis der jetzige Kampf vorbei ist, erst danach gibt es eine Gelegenheit eure Charaktere einzuführen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 14.10.2007, 17:33:25
@Parkbank: Herzlich willkommen
@Amaranthae: Herzlich willkommen
@Schreckensjul: Ich werd mal eben nen thread eröffnen, in dem der gesundheitliche Zustand der jeweiligen Charaktere festgehalten wird. Mir ist nämlich aufgefallen, dass man sonst ziemlich leicht den Überblick verliert.
@all:
Zitat von: "Schreckensjul"
jedoch müsstet ihr euch wohl noch gedulden bis der jetzige Kampf vorbei ist, erst danach gibt es eine Gelegenheit eure Charaktere einzuführen.
Dann wollen wir mal hoffen, dass der Kampf auch so ausgeht, dass die Neuen nicht die Einzigen sind, die nachher weiterspielen. ^_^;

edit: Mir fällt grad auf, dass ich doch eigentlich auf d4 stehen sollte. Das ist leider auf der Map nicht verzeichnet. sollte zwar nichts an meiner jetzigen Aktion ändern, aber ich wollts mal gesagt haben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 14.10.2007, 18:19:55
Darf ich für Trefferpunkte durchschnitt +1 nehmen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sensemann am 15.10.2007, 13:22:46
@Schreckensjul: Denk bitte daran, den restlichen wartenden Spielern im Orga noch eine Antwort zu geben! :)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 15.10.2007, 20:51:43
Schon geschehen! Wink
@Amaranthae: Es wäre mir lieber du nutzt die Dice Funktion, da jeder das bisher so gemacht hat.
Bei den d4 des Magiers kann da ja auch nicht so viel daneben gehen ^^

@Alle: Beim Lesen meines letzten Beitrages im Kampfthread bitte traurige Musik hören T_T
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 15.10.2007, 21:13:40
Autsch, wo war nochmal gleich der Ausgang?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 16.10.2007, 01:54:42
@Schreckensjul: Mal eine Frage: Da ein Teil die Angriffswürfe im Würfelthread vornimmt, war das so in dieser Runde die Regel? Dann würde ich in Zukunft natürlich auch im Würfelthread würfeln.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 16.10.2007, 04:53:27
TP gewürfelt... sind 21....
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.10.2007, 14:53:10
@Throndir: Hinter dir ^^
@Rilitar: Das ist mir relativ egal, das kann jeder handhaben wie er will.
@Amaranthae: Alles klar supi!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 19.10.2007, 19:44:11
@Rosbro: Herzlich willkommen (hab ich das schon gesagt?)
Ich hab mir mal die Freiheit genommen und einen Blick auf Deine Klassen geworfen. Bist Du sicher, dass Du das so willst? Kriegst Du dann nicht ne Menge xp-Abzüge?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Parkbank am 20.10.2007, 14:57:19
Hmm...ich hab mir das nochmal angeschaut... evtl. wäre es dann wirklich von großem Vorteil, einen Menschen oder Halb-Elfen als Rasse zu wählen, um den Problemen mit dem EP Abzug aus dem Weg zu gehen... oder aber ich nehme erst später den MT dazu und habe dann 3 Stufen Seraphin und 2 Sorcerer... hatte im Kopf, dass es nur beim Aufsteigen evtl. die 20% abzug gibt... aber da es beim weiteren lvln immer 20% weniger EP gäbe ist es doch ein großes Problem....

Vielen Dank für die Info! (Man merkt, dass mir noch ein wenig Erfahrung fehlt)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 23.10.2007, 02:23:24
Ich regel es jetzt mal so, dass Sukram euch alle heilt und dafür alle seine Zauber verbraucht.
Ich hoffe ihr habt Verständnis, dass ich nicht 100mal würfeln will.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ferros am 23.10.2007, 21:44:28
Sorry leute, hab immo nicht so viel zeit.... kann mich jemand kurz übernehmen? nur max bis mo. Natürlich erst wenn Schreckensjul mich eingeführt hat. Zwischendurch schaue ich noch rein, hab aber immo extremst viel zu tun auf der arbeit....
Sorry

MfG Amaranthae
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 23.10.2007, 22:06:56
Keine Sorge Ferros! Ich würde sagen dass es sicherlich noch etwa eine Woche dauern wird bis du eingeführt wirst, da wir erst diesen Teil des AB abschliessen müssen. Also nur keine Panik.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ferros am 25.10.2007, 17:46:01
Naja bin auch wieder da. Hat sich wieder erwarten alles geklärt....
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 27.10.2007, 13:39:34
Zitat
Gilthanas streckt sich hoch und richtet mit Sukrams Hilfe den leblosen Gilthanas auf.


Hey Boss, ist Gilthanas jetzt ein Untoter oder sowas? :D
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 29.10.2007, 19:32:37
Hups danke für den Tipp! Und EDIT!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 10.11.2007, 17:54:42
wenig los zZ?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 10.11.2007, 19:10:52
Jap allerdings ... ich habe momentan sehr viel zu tun und komme kaum zum posten. Ich wollte morgen dann ein Posting verfassen. Offensichtlich sind die anderen gerade auch short on time oder unmotiviert ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 12.11.2007, 21:19:54
Zitat von: "Schreckensjul"
Habt ihr nicht noch einen Platz bei euch zuhause wo diese junge Frau bleiben kann nun da sie ohne Obdach ist?
Rein zufällig ist bei uns gerade ein Zimmer frei geworden, aber haben wir auch jemanden dabei, der taktlos genug ist, das zu erwähnen?
:twisted:
Nee, aber mal ehrlich: Hätten wir noch einen anderen Platz? Wenn nicht, dann wäre es wahrscheinlich tatsächlich das beste, ihr Gilthanas' Zimmer zu geben. Auch wenn man damit vielleicht wenigstens warten sollte, bis die Leiche kalt ist.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: -Throndir- am 12.11.2007, 22:44:18
Zitat von: "Siobhan"
Auch wenn man damit vielleicht wenigstens warten sollte, bis die Leiche kalt ist.

Warum? Heizdecken sind doch was feines  :twisted:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 13.11.2007, 00:02:49
Zitat von: "Siobhan"
Nee, aber mal ehrlich: Hätten wir noch einen anderen Platz? Wenn nicht, dann wäre es wahrscheinlich tatsächlich das beste, ihr Gilthanas' Zimmer zu geben. Auch wenn man damit vielleicht wenigstens warten sollte, bis die Leiche kalt ist.


Die einzige andere Möglichkeit wäre wohl Kyali in einem Gasthaus übernachten zu lassen.
Oder ihr einen Platz auf der Couch im Wohnzimmer anzubieten ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 13.11.2007, 16:31:25
Oder sie nimmt Rilitars Stube, der bleibt nämlich im Knochenturm..
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 18.11.2007, 18:17:05
So dann wären wir endlich soweit!

Ferros und Parkbank ihr könnt euch endlich einbringen!
Ich hatte daran gedacht dass ihr als Abgesandte der Königin kommt und so die Gruppe erstmal kennenlernt. Schaut erstmal wie sich die Szene entwickelt, ich habe da schon eine Idee wie ich die Gruppe zusammenführe. Am Besten könnt ihr ersteinmal euer Äußeres beschreiben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 18.11.2007, 20:40:23
Sorry, wenn irgendjemandem mein Post zu lang geworden sein sollte, aber ich bin ja der Meinung, wenn der Schreibfluss erstmal läuft, sollte man ihn nicht künstlich zurückhalten.

Also: Wenn sich jemand durch so lange posts gestört fühlt, soll er/sie/es mir das ruhig sagen.
Wird aber auch nix helfen. =P
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 18.11.2007, 23:02:35
So ich erlaube mir mal erst morgen mich schreibtechnisch über mein aussehen zu betätigen... bin jetzt eh nicht in der lage dazu^^

Gute nacht  :D

MfG Ferros
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 19.11.2007, 07:53:01
Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 19.11.2007, 15:24:09
Ich dachte eigentlich daran dass ihr euch im Gamethread beschreibt. So in der Art:
"Einer der Abgesandten sieht wie folgt aus und tut dies und das ... "
aber so rum ist das natürlich auch ok!

Verstehe nur wieso du meinst "Ich dachte ich bin beim Begräbnis anwesend?"
Zitat
Dort angekommen ist bereits eine grosse Menge versammelt. Um ein frisch ausgehobenes Grab steht Hauptmann Kenshi in seiner Offiziersuniform mit zahlreichen seiner Grabwächter, neben ihm ein reich verzierter Sarg. Rilitar steht neben Sukram welcher sein Priesterornat trägt und seinen Novizen Anarus mitgebracht hat.

Ein Stück neben diesen stehen zwei weitere Personen. Ein menschlicher Mann in militärischer Uniform und eine Goldelfe in edlem Gewand. Ihrer Kleidung nach womöglich Abgesandte vom Königshof. Um das Grab herum liegen bereits viele Kränze und Blumen.


Bei den beiden Abgesandten handelt es sich natürlich um Rosbro und Amaranthae.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 19.11.2007, 17:40:59
Mir hätte ruhig jemand bescheitsagen können, dass ich noch keine Ausrüstung hab!  :D
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 19.11.2007, 18:38:59
..das habe ich irendwo übersehen, den gesamten Post...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 21.11.2007, 21:48:43
Zitat von: "Siobhan"
Sorry, wenn irgendjemandem mein Post zu lang geworden sein sollte, aber ich bin ja der Meinung, wenn der Schreibfluss erstmal läuft, sollte man ihn nicht künstlich zurückhalten.

Also: Wenn sich jemand durch so lange posts gestört fühlt, soll er/sie/es mir das ruhig sagen.
Wird aber auch nix helfen. =P


@Siobhan: Don't worry. Ich für meinen Teil bin ein grosser Fan langer und ausführlicher Posts!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 24.11.2007, 18:13:51
hmm...  Ich würde vorschlagen, dass Rosbro und Amaranthae sofort aufbrechen um den König zu benachrichtigen während die anderen sich schonmal auf eine neue Tour vorbereiten. Dann können wir zurückkommen und mit ihnen, als Verstärkung aufbrechen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 24.11.2007, 23:23:44
Das wäre eine Option. Da die Gruppe sich ja noch ausrüsten muss,
könnte man das sinnvoll so kombinieren.
Oder alle reisen zusammen zum Haus der Gruppe, diese rüstet sich dort aus
und reist dann geschlossen zur Königin.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 25.11.2007, 01:12:58
Was Zeit kostet... die wir laut dem Boten nicht haben, oder? An sonsten auch sehr gut.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 25.11.2007, 01:24:15
Nun ich denke auf die paar Minuten kommt es nun auch nicht unbedingt an.
Es ist zwar Eile geboten aber es läuft ja kein Countdown.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 25.11.2007, 09:34:04
ja, aber... nunja, inplay ist schon eile geboten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 25.11.2007, 14:01:52
Ich werde es inplay mal vorschlagen...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 26.11.2007, 00:47:20
Rosbro wird trotzdem noch auf Siobhans antwort warten... aber die kommt bestimmt morgen im Verlauf des Tages ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 26.11.2007, 19:53:49
Ich bin mir nicht sicher ob Königin Ilsevelle einen Gemahl also einen König hat.
Habe bis jetzt dazu nichts finden können? Weiß da jemand von euch bescheid?
Falls ja ist der gerade auf Reisen oder macht ne Kur oder so ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 26.11.2007, 20:08:39
Na Logo!
Den Helden Starbrow! Ich schau mal eben wie er mit vollem Nahmen heißt.

Er wurde von Ilsevilles Vater nach 600+ Jahren von den toten zurückgeholt (Wish glaube ich). Er hat mitgeholfen, den Krieg zu gewinnen...niemand kennt sich so gut in Myth Dranor aus wie er würde ich behaupten, da er es vor dem 1. Fall vor über 600Jahren ja schon belebte und gegen Dämonen (erfolglos) verteidigte...

Flar Starbrow Melruth heißt er. Aber er ist nur als Flar Starbrow bekannt, Ich denke nicht, dass es mitlerweile bekannt ist, dass er der selbe Starbrow wie jener aus den Legenden ist. zumindest nicht allgemein.
http://forgottenrealms.wikia.com/wiki/Captain_Fflar vielleicht steht da auch was.
Sein Schwert: Keryvian is a mighty hand-and-a-half broadsword that glows with a blue fire.

BTW: Ich kann die Romanreihe nur empfeheln! Kann es mit den Elminsterbüchern aufnehmen, sehr gute Story und schön geschrieben.... Nicht so mies wie die dungeon delve romane welche ich zZ lese...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 26.11.2007, 21:58:52
Jo stimmt jetzt fällt es mir wieder ein den Junge kenn ich doch!
Gut dann ist der halt gerade unterwegs, das Reich hat ja genug Feinde ...

Btw. hab ich selbst bisher nur eine Kurzgeschichte zu Last Mythal und halt Zusammenfassungen gelesen. Werde das aber sicher noch nachholen. Die Elminster Romane fand ich jetzt gar nicht mal so pralle ... vor allem die Darstellung von Myth Drannor fand ich nunja merkwürdig. Ed Greenwoods Schreibstil ist irgendwie auch seltsam vielleicht liegt es aber auch am deutschen Übersetzter.

Elminster in Hell dagegen fand ich sehr gut und würde ihn durchaus empfehlen!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 26.11.2007, 22:52:57
;) Ich kenne sie nur auf Englisch, war das erste an D&D Setting Romanen...aber ich fands O.K.

-- Natürlich kann nichts mit CS Friedman mithalten ;) aber das sind leider keine D&D Fantasy Romane... dafür wirklich richtig Klasse... da braucht mein kein D&D Fan sein zum lesen oder überhaupt Fantasy mögen... Könnte lange über ihren schreibstiel und ... schwärmen ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 27.11.2007, 11:44:13
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Na Logo!
Den Helden Starbrow!

Zwar haben sich Ilsevele und Starbrow ineinander verliebt, aber in den Büchern stand soweit ich weiß nichts davon, dass sie auch schon geheiratet hätten. Zumal Elfen immer erst mehrere Jahre oder Jahrzehnte miteinander verlobt sein müssen, bevor sie heiraten dürfen und der Krieg ist jetzt gerade erst ein Jahr vorbei.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 27.11.2007, 13:36:11
... Also ich habs in Erinnerung, dass am Ende zumindest die Rede davon war wie die beiden fest zusammen sind... kann aber natürlich sein, dass sie noch nicht verheiratet sind. Der Mann an ihrer Seite ist Flar Starbrow aber trotzdem. ...Kann bzu Hause nochmal reinschaun.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 28.11.2007, 16:33:06
So, es geht in die letzte Phase vor meiner Gesellenprüfung und deswegen werde ich das Gate die nächsten 7 bis 8 Tage nicht besuchen können. Hoffe ihr haltet es ohne mich aus  :wink:

Man sieht sich dann wieder!

MfG Ferros aka Amaranthae

PS: Wenn mich jemand übernehmen will kann er das ruhig tun...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 28.11.2007, 17:55:09
Nun gut dann werde ich Amaranthae erstmal führen.
Ich wünsche dir Viel Glück und hoffe dass du danach wieder Zeit über hast!
Gutes Gelingen!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 28.11.2007, 20:40:15
*Daumen drück*
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 29.11.2007, 00:07:15
Viel Glück!

Was für ein Geselle wirds denn, wenn man fragen darf?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Wormys_Queue am 29.11.2007, 23:57:00
Hallo.

Ich habs ein wenig vor mir hergeschoben, mich nun aber doch zu einer Entscheidung durchgerungen, die ich euch im folgenden mitteilen möchte. Um ehrlich zu sein, kommen anhand meiner vielen Aktivitäten hier im Gate (und auch anderenorts) nicht nur mein Studium, sondern auch mein Privatleben inzwischen deutlich zu kurz. Mir bleibt daher nichts anderes übrig, als mich von einigen dieser Aktivitäten zu trennen, was im Gate speziell den Bereich der Online-games betrifft. 8 Spielrunden, 4 davon als SL, sind leider eindeutig zu viel, weswegen ich in den meisten davon meine Aktivität ab sofort einstelle.

Übrig bleiben "Gegen den Kreis", meine erste Kampagne hier als SL, deren Spieler mir eine bemerkenswerte Treue schon seit nun fast 2 Jahren erweisen, was ich unmöglich damit belohnen kann, diese Kampagne einzudampfen.

Außerdem "Das Erwachen der Runenfürsten", die sehr vielversprechend begonnen hat, und deren Verlauf ich unbedingt mit den anderen Spielern teilen will.

Und da ich auch gerne noch in einer als Spieler weitermachen möchte, bleibt auch noch die "War of the Burning Sky"-Kampagne über (vor allem deswegen, weil dort mein Charakterkonzept mit dem eines Mitspielers sehr eng verknüpft ist und ich dem dortigen SL wohl bisher am wenigsten durch unregelmässiges Posten auf den Wecker gegangen bin).

Vielleicht haben die Teilnehmer besagter drei Kampagnen dadurch sogar einen kleinen Vorteil, da ich dadurch möglicherweise im Schnitt regelmässiger posten kann.

Ich hoffe aber sehr, dass die Teilnehmer der anderen Kampagnen mein Aufhören dort nicht als Entscheidung gegen diese Kampagnen verstehen und das zu sehr gegen mich halten. Wenn ich könnte, wie ich wollte, würde ich überall weiterspielen und am liebsten würde ich behaupten, ich hätte die drei Kampagnen, bei denen ich aktiv bleiben werde, ausgewürfelt, aber die Entscheidung war mir zu wichtig, um sie den Würfeln zu überlassen. Ein paar von euch lese ich ja (hoffentlich) weiterhin beim Kreis, den Runenfürsten und im Himmel, bei den anderen  bleibt mir nur zu sagen: Tut mir leid.

Gruß, Björn

P.S. Und ich wäre wirklich gern mit ins Schattental gereist :(
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 30.11.2007, 09:58:07
Wirklich schade, aber es ist ja Deine Entscheidung. Ich hoffe allerdings, dass Du uns als Leser erhalten bleibst. So bleibst Du immerhin auf dem Laufenden, falls mal für Dich irgendwann doch die Möglichkeit besteht, Dich wieder einbauen zu dürfen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 30.11.2007, 10:50:35
Hmm Schade. Aber es ist immer schwer, einen Strich zu ziehen, wenn das Hobby zuviel Zeit abverlangt. Ich habe das selbst oft gemerkt. Zu bedauern sind da eher diejenigen, welche es nicht schaffen. Viel Spaß bei allem was du so machst ;) Zumindest bei "War of the burning sky" lese ich dich ja noch ;=) (Kalim).

Ciao
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Idunivor am 30.11.2007, 15:52:28
Ist hier dann ein Platz frei, wenn Wormys_Queue aussteigt?
Ich hatte mich ja bei der letzten Spieler suche schon gemeldet und würde wirklich gerne mitmachen. Aber wenn dem nicht so ist, dann werd ich wohl weiterhin nur sehr interessiert mitlesen, da mir die Story enorm gut gefällt.

Idunivor
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.11.2007, 16:35:04
Theoretisch ja. Es sollten ja ursprünglich sechs sein. Wenn du die Zeit über hast kannst du gerne mit aufspringen. So gesehen kannst du ja einfach Throndir übernehmen. Falls nicht werde ich ihn erstmal steuern und du könntest dir einen eigenen SC erstellen.

@WQ: Sehr schade, aber ich kann dich gut verstehen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 30.11.2007, 17:40:55
Schreckensjul: falls 'Idunivor Throndir nicht übernehmen will, wäre jetzt eine gute Gelegenheit Throndir für´s erste zu parken und so die Option offenzuhalten, ihm einen späteren Wiedereinstieg zu ermöglichen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Idunivor am 30.11.2007, 19:05:15
Also ich kenn die Klasse Truenamer nichtmal, weshalb ich ihn wirklich nur ungern übernehmen würde. Für mich steht eigentlich immernoch der Shevarash-Kleriker, der sich jedoch eher auf die Offensive als auf die Defensive spezialisiert hat.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 01.12.2007, 00:37:49
Defensiv bin ich mit Rosbro ja nun da. -1 cl zum kleri ist nun nicht soviel...
wenn man da noch stäbe zu nimmt, sollte rosbro als heiler genügen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Idunivor am 01.12.2007, 09:13:31
Ich bin auch noch nicht sicher, ob ich Heil- oder Verletzenzuaber zum spontan wirken nehme. Das hängt glaub ich davon ab, wie mein Hintergrund am Ende ausfällt. Wenn es doch ein eher destruktiv gerichteter Shevarash-Anhänger wird, dann wird er wohl eher auf Verletzen ausgerichtet sein. Aber definitiv ist er hauptsächlich der Bogenschütze.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 01.12.2007, 15:16:06
Gut Idunivor, also falls nicht doch jemand was dagegen hat gebe ich dir mal eine Zusage. Ich finde es auch nicht ganz so wichtig ob die Gruppe noch ein Kleriker braucht oder nicht, Hauptsache er fügt sich gut ein. Falls du den Charakter schnell fertig hast könnte er ja theoretisch noch vor Betreten der Kellergewölbe zur Gruppe stoßen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Idunivor am 01.12.2007, 15:23:12
Heute Abend oder Morgen früh wird er fertig sein. Ist es ein Problem, wenn ich CN bin? Es passt einfach besser zu dem Shevarash-Kleriker. Wenn das nicht so gut ist werd ich eben CG nehmen, allerdings wird es dann im Bezug auf jeglichen Drow kein CG mehr sein.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 01.12.2007, 15:30:28
Mach ruhig CN sofern der Charakter nicht zu verrückt und launisch ist. Ich würde vorschlagen dass er derzeit mit den Soldaten vor dem Eingang zur Unterstadt lagert und die Königin dann vorschlägt dass er die Gruppe noch verstärkt und er somit sofort einsteigen kann.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Idunivor am 01.12.2007, 15:30:59
Ach ja, wie sieht es mit der Bevorzugten Waffe des Shevarash aus. Muss das ein Langbogen sein oder geht auch Kompostilangbogen? Davon hängt ab, opb sich Stärke für mich lohnt oder nicht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 01.12.2007, 15:33:11
Da würde ich mich nicht so an starren Regelungen festhalten.
Für mich würde ein Kompositlangbogen auch klar gehen.
Bist du mit meinem Vorschlag soweit einverstanden?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Idunivor am 01.12.2007, 15:55:55
Klar, dann werden die Werte heute auf alle Fälle noch fertig, Hintergrund und Zauberauswahl könnten jedoch noch ein bisschen dauern.  Da fällt mir gerade noch was ein. Im Complete Adventurer stehen nen paar Waldläuferzauber drin, die sehr engen Kontakt zum Bogenschießen haben. Da mein Kleriker quasi ein reiner Bogenschütze ist wollt ich fragen od du diese Zauber auch für nen Kleriker zugänglich machen würdest. Kannst sie dir ja anschauen und dann entscheiden ob du sie zulässt, oder nur einige, oder gar keinen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 01.12.2007, 16:23:35
So, der Account steht auch erstmal, ich mach mir nen Thrad für den Char.
Und beginne ihn zu posten, soweit das schon möglich ist.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 05.12.2007, 19:17:55
Ich habe meinen letzten Beitrag editiert, aber nur der Form wegen, war ja schauderhaft!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 06.12.2007, 12:16:15
;)

Sind wir jetzt am Zuge? Müssen einen Tunnel nach dem anderen erkunden?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ferros am 06.12.2007, 13:14:55
Bin wieder da!

Mfg Amaranthae
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 06.12.2007, 15:34:34
Ich denke, dass das wohl das ist, was wir jetzt tun sollten.
Uns nach Feinden umsehen und Bericht erstatten oder sie selber ins Jenseits schicken.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 06.12.2007, 16:00:26
Jop....

@Ferros: Wie war die Prüfung?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 06.12.2007, 16:36:59
@Torinkas: Nur zur Information: Kyalis Identität als Fey'ri ist uns noch nicht bekannt. Sie hat sich bisher als Goldelfe gezeigt und als Gefangene der Fey'ri offenbart. Soweit hat sie sich noch nicht auffällig verhalten und bisher gibt es keinen Zweifel an ihrer Identität.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 06.12.2007, 17:47:06
Was, Kyali ist eine Fey´ri? *Rilitar wetzt ganz gründlich sein Schwert!*  :D
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 06.12.2007, 18:43:16
Oh, war mir gar nicht so bewusst, dann wird der Post natürlich sofort editiert, ich bin im Story-Thread noch nicht so weit, dass sie dazu kommt, deswegen ist mir das nicht bewusst gewesen. Sorry!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 07.12.2007, 16:55:42
Kyali ist eine Fey'ri?
Verdammt, das hättet ihr mir nicht sagen sollen.
...
Erklärt aber einiges.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.12.2007, 17:03:17
Hups da hab ich jetzt gespoilert    :oops:

Sorry Kyali! Ich dachte nur dass das nach Sukrams Aktion und zum Teil auch ihren inneren Monologen eh schon jedem klar war ... naja ich hoffe wir können Spieler und Charakterwissen trennen!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 07.12.2007, 18:34:26
Na klar können wir das! *weiter mein Schwert schärfe*  :D

Übrigens, nur um es mal zu erwähnen: Rilitar hat lediglich am rechten Gang wache geschoben, um die Gruppe vor Überraschungen zu schützen.  :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 07.12.2007, 19:05:14
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Jop....

@Ferros: Wie war die Prüfung?


Joar... ganz gut... hab hoffentlich bestanden...
aber das weiß ich erst, wenn die Prüfungsergebnisse mitgeteilt werden...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 07.12.2007, 21:58:45
Eigentlich ist es ja meine Schuld, dass das mit der Identität Jal'kyalis rausgekommen ist. Bin einfach davon ausgegangen, dass sie in ihrer natürlichen Form dabei ist, da ich wie gesagt im Story-Thread noch nicht so weit war, mir aber trotzdem die Chaars angeschaut habe, um einschätzen zu können, wie ich mich rein von den Werten her wohl einfügen könnte.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 07.12.2007, 22:58:29
Ich dachte eigentlich auch, dass schon jeder Spieler wusste, dass ich Fey'ri bin, aber glaube ich auch, dass keiner der Spieler in unserem Forum Schwierigkeiten damit hat, sein Wissen von dem seines Charakters zu trennen. In meinem letzten Post habe ich übrigens Mage Armor gewirkt, falls das nicht deutlich geworden war.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 09.12.2007, 19:49:02
Tja, vermutlich liegt Rilitar jetzt unter den Gesteinsbrocken begraben... :(
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 09.12.2007, 20:15:09
Irgendwas ist da ganz gewaltig nicht in Ordnung, wieso sollten sonst drei von sechs Charaktere bei dem gleichen Wurf patzen? Ist zufällig einer von euch Beshaba-Kleriker, hat es aber noch nicht verraten?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 10.12.2007, 04:09:14
Na ja ihr seid ja noch mit zwei (oder drei) blauen Augen davongekommen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 10.12.2007, 19:01:13
Hmm..... mit weniger als die hälft meiner vollen TP? ich hab Hunderte Blaue augen bekommen   :lol:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 10.12.2007, 19:20:16
Ohje hab ja gar nicht daran gedacht, dass eine Magierin an Bord ist.
Okay das sieht dann schon wieder nicht ganz so schön aus ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 10.12.2007, 19:58:50
So viel mehr TP als Amaranthae hab ich auch nicht, aber Torinkas hat sein Problem ja schon gelöst.
Manchmal ist es schön Kleriker zu sein.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 13.12.2007, 01:00:43
aja...was muss die magierin sich auch nach vorne drängen :P

Ich wusste leider nicht, das Rilitar auch TP verloren hat, ging aus dem Status nicht hervor.
Sonst hätte Rosbro hier natürlich acuh geholfen ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 13.12.2007, 07:43:29
@Rosbro: Ist ja nicht so wild.

Habe btw. momentan viel zu tun. Muss 2 Präsentationen vorbereiten etc.
Sorry wenn ich mal 1-2 Tage nicht zum posten komme.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 13.12.2007, 18:37:00
Wie macht ihr es mit Kampf Ini und so... nur ingame post und würfelthread?
Oder mit Kampfthread und Runden und Ini (und wo nötig battlemap)?

Habe ich noch Aktionen frei? bzw. wurden wir noch nicht bemerkt?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 13.12.2007, 22:49:02
Wir haben einen separaten Kampfthread (Tempus Schlachtfeld). Wir arbeiten mit Runden, Ini und Battlemap. Noch hat euch aber keiner bemerkt, der Kampf hat also noch nicht begonnen. Für mich beginnt der Kampf mit dem ersten Angriff egal welcher Seite.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 14.12.2007, 09:23:21
O.K.

das wollte ich wissen ;)

Thx - Robsro Meneldur
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 16.12.2007, 00:01:22
Eine Frage: Wie weit sind die Fey'ri von uns weg? (Sind die noch in Sneak Attack Reichweite?)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 16.12.2007, 14:33:58
Können wir erkennen, wie viele Fey'ri da sind?
Es würde mir die Entscheidung einfacher machen, ob ich angreifen werde oder nicht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.12.2007, 18:19:26
Es handelt sich um 5 Fey'ri an der Zahl.
Sie alle sind unterschiedlich gerüstet und bewaffnet.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.12.2007, 19:57:46
So wieder da.

Ich würde sagen, dass heißt Kampf ;) habe meine Aktion ja schon geschildert. Sobald Amaranthae gesagt hat, sie hat nichts dagegen, schieße ich eigentlich los mit Rosbro... (Sie würfelthread)

Aber ich poste es noch nicht, da hierfür bestimmt ein Kampfthread kommt? Egal welche Ini ich habe, ich sollte somit eigentlich als erster drann sein, oder? Da es eine Ready-action war. Somit bekomme ich wohl die höchste Ini unserer Gruppe (welche ja die Überraschungsrunde hat) und brauche sie nicht auswürfeln? (+1 auf den höchsten Wurf)

- Unser Kleri sollte ja direkt danach einen Pfeil lösen, da es auch eine Ready-Action war?

Werde morgen erst später Online sein, aber mein Code ist jas chon geschrieben ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 16.12.2007, 23:14:21
Zitat von: "Siobhan"
Eine Frage: Wie weit sind die Fey'ri von uns weg? (Sind die noch in Sneak Attack Reichweite?)
Da wir uns jetzt einig sind, anzugreifen, nehme ich einfach mal an, dass sich unsere freundlichen Fey'ri innerhalb von 30' befinden, was mir in der Überraschungsrunde und mit einer guten Ini auch am Anfang der ersten Runde eine nette Sneak Attack ermöglicht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ferros am 16.12.2007, 23:21:49
Sagt mir (Amaranthae) noch einer bescheit bevor wir angreifen, damit ich noch schutzzauber wirken kann? Oder greift ihr sofort an. Wenn ihr sofort angreift, dann komme ich erst später hinzu, wenn ihr auf mich wartet, schick ich en Blitz mit dem ersten Angriff...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 16.12.2007, 23:24:36
Sorry, hatte Deinen post so verstanden, als würdest Du Deinen Schutzzauber wirken.
Ich werd meinen post entsprechend umgestalten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 17.12.2007, 00:11:51
@Rosbro: Unser Kampfthread ist hier ...
http://games.dnd-gate.de/viewtopic.php?t=2335

Die Fey'ri sind in der Tat ca. 30 Feet entfernt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 17.12.2007, 07:37:17
Nun.... leider fängt Rosbro direkt an zu Zaubern ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 17.12.2007, 11:48:53
Wieso leider? Ich zumindest hab kein Problem damit, wenn Du die Gegner schonmal ein bisschen dezimierst. Nur zu, tu Dir keinen Zwang an. ^_^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 17.12.2007, 11:52:50
wie kann man nur so unflexibel sein....
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 17.12.2007, 12:09:46
Das hat doch cnihts mit unflexibilität zu tun. Ich habe die Ready-Action so beschrieben und damit handelt er so. Alles andere geht in übermäßiges power-gaming. So schwach sind wir nun auch nicht.

hmm...Da du nicht ganz vorne warst und blitz ein AoE ist... Müssen wir da alle einen Reflexwurf machen oder ist soviel Platz, dass Amaranthae den Blitz an uns vorbeischießt? Und... der Blitz kommt erst in Runde 1, oder?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 17.12.2007, 12:14:48
Nicht das ich gesagt habe das ich noch Zeit brauche oder so... und ist es wirklich so powergamerlike wenn ein Magier erst seine Schutzzauber wirken will bevor die gruppe, die ohne weiteres Warten kann, angreift?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 17.12.2007, 13:19:00
Seid doch bitte nicht so. Es gibt bestimmt keinen Grund für einen Streit.
So, wie ich die Bedingung für deine Ready Action verstanden habe, Rosbro Meneldur, wolltest du sowieso erst angreifen, wenn die Mehrheit der Gruppe bereit ist. Das ist aber erst der Fall, nachdem Amaranthae ihre Bereitschaft signalisiert. Bisher hat nur Siobhan ausdrücklich gesagt, dass sie angreifen will. Torinkas Zoy'kinal kann man es zwar ansehen, aber da Throndir Goldbart nur die beiden möglichen Optionen aufgezählt hat und ich noch überhaupt nichts erwähnt habe, ist die Bedingung streng genommen erst erfüllt, sobald Amaranthae ihr Schild gezaubert hat. In ihrem Post hat sie ja erwähnt, dass sie erst dann bereit ist.
Also kann Rosbro Meneldur ruhig "unflexibel" sein, und Amaranthae kann trotzdem ihre Schutzzauber wirken. Bisher läuft also alles nach Plan.

Ich glaube außerdem, der Blitz kommt tatsächlich schon diese Runde, da er eine Standard Action braucht, was genau die Zeit ist, die wir in einer Überraschungsrunde haben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ferros am 17.12.2007, 13:23:57
Naja Streit will ich das noch nicht nennen... aber ja du hast recht... im endeffekt ist es denke ich mal Juls entscheidung ob mein Blitz in der Ü-Runde kommt oder erst in der 1. Runde...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 17.12.2007, 14:36:38
;) Mir gings eben nur darum:

Rosbro macht sicht bereit, seinen Zauber zu sprechen sobal die Mehrheit dafür ist. Amaranthae beginnt ihren Satz mit: "Ich bin eigentlich bereit loszuschlagen.."

Daraufhin beendet Rosbro seinen Zauber,

Das er ungeduldig ist, ist keine Frage. Aber so ist er eben. Er wartet eben nicht, dass sie ausspricht. Auch wenn "eigentlich" das signalisiert.

Rosbro haßt die Fey'ri, welche sein ganzes Dorf und seine Familie getötet haben...warum sollte er da die Geduld haben zu warten?

Also, seid mir nicht böse. Natürlich könnt ihr in game Rosbro dafür scheclten, dass er nicht wartet. Aber das gehört dann eben zum Rollenspiel.

So war das gemeint. Und meine Power-Play bemerkung ging nur dahin, dass Rosbro eben nicht im Nachhinein doch Geduldig ist, weil wir so in der Ü-Runde noch mehr Schaden anrichten...

btw.: Rosbro ist nicht viel weniger gebrächlich und besitzt auch den Zauber Schild um sich zu schützen.... er handelt also auch in seinem Sinne unüberlegt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 17.12.2007, 19:07:41
Gar kein Grund für Streit. Ich sehe das genauso.
Amaranthae kann noch ihren Schild wirken.
Dann sind alle bereit und Rosbro greift an.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 18.12.2007, 10:45:59
Sorry Leute, mich hat es zur Zeit recht hart erwischt, lag das ganze Wochenende über völlig flach, aber jetzt geht es wieder aufwärts, werd gleich mal meine Aktion und meine Würfe posten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 18.12.2007, 20:26:24
Ich muss mich auch entschuldigen, die letzten acht Tage waren verdammt hart. Den Rest des Jahres wird es etwas ruhiger, so dass ich zumindest jeden zweiten Tag hier sein kann. Sorry!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ferros am 18.12.2007, 23:48:10
Sorry Rosbro das ich (fast) ausfällig war. Es war nicht gerechtfertigt. Hatte en beschissenen Tag und konnte meine Wut nicht richtig woran auslassen. Da wurde mein Post etwas undiplomatisch....
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 19.12.2007, 00:49:22
Kann ich mit ner Magehand z.B. Pfeile von Bögen runternehmen oder den Schuss versemmeln?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 19.12.2007, 10:44:20
Es wäre nett, die inis von den Jungs und Mädels zu kennen, damit ich weiß, ob ich ne weitere sneak attack versuchen kann, oder nicht. Geht ja nur gegen die, die noch nicht gehandelt haben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 19.12.2007, 11:46:51
Wie weit bin ich von dem entfernt der das Zepter gehalten hat?
Würde es mit Magierhand dann mir besorgen....wenn es unter 35ft sind...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 19.12.2007, 13:29:22
Kein Problem @Ferros.

Das mit der Magehand geht so denke ich nicht. Du könntest schmieren auf den Bogen wirken, so das dieser hinunterfällt, und íhn dann mit Magehand zu dir holen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 19.12.2007, 13:49:13
Denke ich auch.... aber ich warte noch ab ob das mit dem Zepter funktioniert...
Wenn ja dann  hole ich es mir, wenn nicht wirke ich schmieren auf etwaige Bögen...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 19.12.2007, 21:09:49
@Schreckensjul: Die Aktion von Rilitar so umzubauen ist mehr als ok!. Danke!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 20.12.2007, 15:53:23
Können wir auf den fliehenden Fey'ri noch schießen? Oder ist er schon um ne Ecke gebogen?
Das er getötet wird steht zumindest für Torinkas außer Frage.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 20.12.2007, 19:49:12
Geht in Ordnung wie du siehst, da die Halle ja sehr gross ist.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 20.12.2007, 20:12:02
So.... hoffentlich erschlagt ihr den Bewustlosen Fey'ri jetzt nicht in meinen Armen!

;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 21.12.2007, 00:06:45
So da ich denke dass es hier in den nächsten Tagen etwas ruhiger wird ...
Wollte ich euch allen noch ein schönes Fest mit euren Familien wünschen:

Frohe Weihnachten!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 21.12.2007, 21:46:53
Das selbige von mir! Werde aber ab und an nochmal reinschaun ;)

Frohes Fest ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 23.12.2007, 13:49:29
Ich weiß nicht, wie wichtig es euch ist Throndir dabei zu haben, aber ich würde hier eine gute Möglichkeit sehen ihn als NSC logisch aus dem Geschehen zu entfernen, indem er den Gefangenen ins Schloss bringt. Ist natürlich nur nen Vorschlag, aber ingame ist es nur logisch, dass der Gefangene aus dem Gefahrenbereich entfernt wird und es würde dir, Schreckensjul, ersparen die ganze Zeit nen NSC mitzuziehen. Aber im Endeffekt ist es natürlich deine Entscheidung, das ist nur ne Idee, die mir gerade bei meinem Post gekommen ist.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 24.12.2007, 12:31:03
Oder, wir lassen Throndir als Wache unten und bringen die Gefangenen und die Leichen (sollten wir ja nicht liegen lassen) weg. Oder Throndir bleibt nachher als NSC Wache in der Halle zurück, damit nicht unbemerkt Fey'ri in den Palast gelangen...etc

Ihn "abzuwerfen" fände ich aber auch gut.

btw.: gabs XP für den Kampf?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 24.12.2007, 15:56:31
Wir könnten Throndir zumindest zeitweise loswerden. Aber wenn er nicht bei uns auszieht, werden wir ihn spätestens heute Abend wiedersehen. Es sei denn, Jul kriegt es hin, ihn auch irgendwie vom Leben zum Tode zu befördern. Ich fände es übrigens auch ganz nett, wenn man für jeden char die bis dato erhaltenen xp zum Beispiel im Zustandsthread eintragen könnte. Wäre das machbar, Jul?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ferros am 24.12.2007, 23:11:33
So, ich malde mich mal vorsorgehalber ab über die Weihnachtstage.
Ich werde wenn dann selten und kurz on sein...

MfG Amaranthae
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 25.12.2007, 02:34:41
So gerade Bescherung hinter mich gebracht, ich kann aber auch nicht vorhersagen wie oft ich die Weihnachtstage online sein kann.

Also Throndir nur zeitweise abzuschieben fände ich unpratkisch, ihn einfach zu töten wäre auch schade. Ich habe bereits eine gute Idee wie ich ihn ausbauen könnte, aber da werde ich euch mal mit überraschen.

XP werde ich euch auch geben, also vom Anfang des AB bis zum jetzigen Kampf. Allerdings hatte ich vor auch den Neueinsteigern XP zu geben, so dass wir fortan alle gleichauf sind, da ich doch hoffe das die momentane Gruppenkonstelation erstmal so bleibt.

PS: Achja beachtet bitte die Karte die ich im Infothread gepostet habe.
Die habt ihr ja bei dem einen Fey'ri gefunden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 25.12.2007, 19:40:01
Hallo,
vom 29.12. bis 5.1. bin ich nicht in Deutschland
Ich weiß leider nicht, ob ich in dieser Zeit regelmäßig schreiben kann.
Ich hoffe, das stört nicht zu sehr.
Grüße,
Ayane.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 25.12.2007, 23:09:44
Hmm ich werde vom 1.1 bis 7.1 Ski-fahren sein....da habe ich auch kein Internet.

Zum Abenteuer:

Wahrscheinlich werden wir nach der Auslieferung des Gefangenen doch sofort wieder los geschickt, oder?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 27.12.2007, 16:41:56
Hab ich was über das Zepter herrausgefunden?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 27.12.2007, 18:08:33
Das, was ich geschrieben habe, sollte vermutlich für jemand, der schon eine Weile in Myth Drannor verbracht hat, zum Allgemeinwissen gehören, aber falls du der Meinung bist, dass ich das nach meinen Würfen doch nicht wissen kann, Schreckensjul, dann kannst du das vielleicht noch in meinem Post ändern.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 28.12.2007, 17:04:10
@Amaranthae: Ja es handelt sich um ein Feuerballzepter mit noch 5 Ladungen!
@Hal'Kyali: Das geht in Ordnung so, kein Problem!

Btw. weiß jemand von euch zufällig ob die Last Mythal Romane auf deutsch erscheinen werden?

Achja ich hoffe natürlich ihr habt die Weihnachtstage gut verlebt und wünsche euch allen:

Einen guten Rutsch ins Jahr 2008!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 28.12.2007, 18:47:13
Keine Ahnung..ich lese immer auf Englisch, damit ich wenigstens ein wenig was dafür mache...

Mit einem Drachen sollten wir es vielleicht nicht aufnehmen..... oder?

Pfuhl der Verdamnis = Mythal?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 29.12.2007, 10:26:08
Pfuhl der Verdammnis erinnert irgendwie an Pool of Radience. Damals war es ein Drakolich, wenn ich mich recht entsinne, ist schon ewig her, aber damit können wir es definitiv nicht aufnehmen.

edit: Wie groß heißt groß? So groß, dass die Entfernung zwischen dem Drachen und den Gestalten ausreiht um die einen anzugreifen, ohne, dass der andere es bemerkt? Wenn ja, wäre das nämlich mein Vorschlag, die gestalten umbringen und hoffen, dass der DRache es nicht merkt. Denn der dürfte definitiv zu hart sein. Wenn ich jetzt Regeldaten vermuhte, dann kommt man selbst bei nem weißen DRachen auf nen HG von 11. Es könnte natürlich auch anders sein, aber wenn es nen Drachenleichnahm ist, wo ich mal von ausgehe, dann brauchen wir Hilfe, wenn es keiner ist, dann hab ich keine Ahnung, was es sein könnte. Was nicht viel schöner ist. Ich bin noch nicht lange genug dabei um zu wissen, ob Schreckensjul auch unschaffbare Herausforderungen baut, aber bei der hier sieht es für mich so aus.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 29.12.2007, 17:51:24
Die Höhle selbst ist nahezu kreisrund und hat einen Durchmesser von knapp 75 Metern.
Bezüglich des Pfuhl etc. lasse ich Amaranthae ein paar Infos zu kommen ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 30.12.2007, 13:09:51
Ich könnte noch Schutz vor Bösem wirken, aber ein wenig was kann vielleicht auch unserer Kleri übernehmen? Sonst gehen mir die Grad 1 Zauber aus...

Vielleicht schaffen wir den Kampf noch vorm neuen Jahr?
Ich fahre nämlich am 1. für eine Woche weg... sonst muss Jul mich übernehmen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 30.12.2007, 14:21:33
Wie weit sind die Fey'ri entfernt? Gibt es eine Möglichkeit, sich anzuschleichen, um einen Überraschungsangriff zu starten? Hast Du vielleicht ne Skizze der Umgebung parat?
Falls ich vorher nicht mehr dau komme: Fröhliche Sylvesterfeierlichkeiten!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 30.12.2007, 14:41:20
@Amaranthae: Das mit den Feuerbällen zum eröffnen klingt doch gut. Den Rest machen wir dann schon. Der Drache kann uns erstmal eh egal sein, für den existieren wir nicht mehr.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ferros am 30.12.2007, 15:09:41
Ich kann mich auch irgendwo hinstellen wo man euch nicht sieht.
Einen Feuerball ballern und mich dann unsichbar machen  :D
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 30.12.2007, 18:54:05
Ich weiß jetzt nicht, wie groß Eure Aversion gegen das metagaming ist, aber ich sag einfach mal so: Wenn jemand glaubt, halbwegs gut im Schleichen zu sein, möge er mir bitte folgen. Ich hab keine Lust, in Stücke gerissen zu werden, sollte man mich entdecken.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 31.12.2007, 17:12:47
@Rosbro: Ich kann nicht wirklich buffs wirken, da meine Zauber fast ausschließlich offensiv und aufs Bogenschießen ausgerichtet sind, das wirst du also übernehmen müssen. Das einzige, was bei mir nicht offensiv ist sind meine Sichtzauber, wie Blindsicht und Licht.

@Siobhan: Also mein Leise bewegen Modifikator ist besser als deiner, und mein hide ist auch nicht schlecht. Aber Torinkas wartet ab sofort immer auf Befehle. Wenn er einmal eine Entscheidung gefällt hat, dann ist er konsequent.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 31.12.2007, 17:42:59
also... ich könnte noch schutz vor bösem auf 2 personen wirken, theoretisch sogar auf alle, nur kostet es mich dann lvl2 slots für einen lvl 1 Spruch. Wenn ihr das für notwendig haltet, mache ich es jedoch, da wir den Drachen wohl erst am nächsten Tag erledigen werden?

Einen guten Start ins neue Jahr!!!

PS: Macht Jul das ;) Weil ich bin von jetzt an bis zum 7. im Urlaub. Viel Erfolg euch!

@Jul: Rosbro hat einiges an Kampfkraft dank seiner Arkanen Seite, diese nutzt er aber nur wenn nötig. Er wir eher versuchen seine Kumpanen zu heilen / weiter zu boosten (Aid), wenn es nötig sein sollte.... Zur not, schmeißt er sich auch selbst ins Nahkampfgeschehen und schützt sie, wobei er vorher evtl. Schutz vor Bösem auf sich wirkt, was ihm dann eine ganz stattliche RK von 24 bringt (Da Schild gewirkt ist).... hier könnten sich die anderen Charaktere wundern das er so standhaft ist, bis er ihnen später Stolz sein verzaubertes Mithralshirt zeigt...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 04.01.2008, 01:17:24
Eine Frage: Sind wir jetzt noch vor Untoten versteckt, oder hab ich da was falsch mitbekommen?
Und noch was: Auch wenn es so den Anschein erweckt, als würde sich Siobhan hier als Chef dieser Aktion aufspielen, möchte ich trotzdem als Spieler nicht über die Köpfe der Gruppe hinweg entscheiden. Ich bin für einen Angriff (in dem Fall, dass uns der Drache tatsächlich nicht sehen kann). Wer noch?
@Amaranthae: Wenn wir uns zum Angriff entschließen sollten, kannst Du davon ausgehen, dass Siobhan Dir ein Zeichen gibt, den ein oder anderen Feuerball zu werfen. Als so ne Art Eröffnung ^_-
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 04.01.2008, 01:34:57
Zitat von: "Siobhan"
@Amaranthae: Wenn wir uns zum Angriff entschließen sollten, kannst Du davon ausgehen, dass Siobhan Dir ein Zeichen gibt, den ein oder anderen Feuerball zu werfen. Als so ne Art Eröffnung ^_-


Jau! Lasst die Feuerbälle fliegen! Hoffe nur das wir ne Rastpause zwischen dem Drachen und dieser Gruppe einlegen. Müsste ummemorieren.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 04.01.2008, 14:26:13
Wenn es um Fey'ri oder Drow geht ist Torinkas immer für einen Angriff. In diesem Fall erscheint es mir als Spieler auch richtig. Wenn wir dieses Problem gelöst haben könnten wir anschließend gemeinsam mit dem Baelnorn den Drachen angehen, oder erstmal nen Rüchzug starten, aber das würde den Gegnern die Möglichkeit geben erneut am Pfuhl zu arbeiten und uns dem Risiko aussetzen, dass die Gegner stärker werden. Aber das müssen wir erst entscheiden, wenn wir diese Gruppe bezwungen haben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 06.01.2008, 15:26:39
Ich stimme auch dafür. Wenn uns der Drache nicht bemerken kann, dann brauchen wir uns vor dem auch nicht zu fürchten und können uns später darum kümmern.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 06.01.2008, 15:30:13
Hi! Wieder da ;)

Allen ein frohes neues Jahr!

Wir sind vor dem Drachen versteckt (40 min).

werde gleich mal einsteigen & lesen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 06.01.2008, 22:35:39
Ich würde sagen, damit hat eine absolute Mehrheit für einen Angriff gestimmt.
Desweiteren sei natürlich gesagt, dass Siobhan versucht, sich auf 30' Entfernung anzuschleichen, wenn das geht, ohne gesehen zu werden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.01.2008, 15:32:53
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Ist das mit der Ini überhaupt nötig? Schließlich warten alle bis Amaranhae handelt und handeln dann zusammen. Eigentlich sollte es nicht einmal mehr eine Überraschungsrunde sein - in der haben wir sie ja "gesehen" und sind danach bereits vorgerückt .... denke also, wir müssten alle die gleiche Ini haben, nämlich Amaranthaes.


Die Ini ist in einem Foren AB eh schwer umzusetzen, da es meist nicht möglich ist dass jeder der Reihe nach zieht. Somit benutze ich die Ini eher als Orientierungswert um in Postings zu beschreiben wer wann reagiert.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 07.01.2008, 16:26:57
Zitat von: "Schreckensjul"
@Amaranthae: Ja es handelt sich um ein Feuerballzepter mit noch 5 Ladungen!


Ähh, mit Welcher Zauberstufe eigendlich? Wieviel W6 darf ich würfeln?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.01.2008, 21:27:39
Zauberstufe 10 also 10W6 für den Feuerball
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 07.01.2008, 21:29:11
Zitat von: "Schreckensjul"
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Ist das mit der Ini überhaupt nötig? Schließlich warten alle bis Amaranhae handelt und handeln dann zusammen. Eigentlich sollte es nicht einmal mehr eine Überraschungsrunde sein - in der haben wir sie ja "gesehen" und sind danach bereits vorgerückt .... denke also, wir müssten alle die gleiche Ini haben, nämlich Amaranthaes.


Die Ini ist in einem Foren AB eh schwer umzusetzen, da es meist nicht möglich ist dass jeder der Reihe nach zieht. Somit benutze ich die Ini eher als Orientierungswert um in Postings zu beschreiben wer wann reagiert.

Die Initiative wird auch am Anfang einer Überraschungsrunde gewürfelt, und wenn die Gegner uns noch nicht entdeckt haben, sollte das eine Überraschungsrunde sein. Das wir alle auf Amaranthaes Aktion warten bedeutet spieltechnisch nur, dass jeder, der eine höhere Initiative hat, als sie, seine Aktion entsprechend verzögert.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 08.01.2008, 22:51:44
Baaam! Der Feuerball hat ja mächtig eingeschlagen. Siobhan wäre jetzt schon erledigt.

btw: Ist das der Glatzkopf, der da umgekippt ist?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 09.01.2008, 16:25:01
Da die Kultisten alle vor Rilitar dran sind, warte ich noch bis morgen mit meinem Post.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 10.01.2008, 06:33:49
@Siobhan: Ne der Glaztkopf steht noch, ich poste die Aktion der Kultisten im Laufe des Tages.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 12.01.2008, 10:49:31
Wie so denn das nun? Der Zombi ist Untot sagtest du ja, oder? Also wird er wohl nur denken: "Da muss was sein!" Weil wir den Trupp zermetzeln ;)

Spoiler (Anzeigen)


Werde, falls du erlaubst, mit einer freien Aktion drauf reagieren und den anderen eine Warnung zurufen.
btw, der Glatzkopf ist min. Stufe 5 da er Stufe 3 Zauber kann! Konzentriert euch auf ihn, ich werde versuchen den Drachen zu beschäftigen / Mich so boosten das er mich nciht treffen kann...

@Amaranthae: Vielleicht könntest du Schmieren auf den Glatzkopf und seine Freunde wirken? Aber nicht den Drachen mit erwischen, beim wirken. Sonst sieht er Dich!

Achja, weis ich etwas über die "Macht" des Drachen im Nahkampf?

Weil ich zwei Taktiken zur Wahl habe, 1. Rauchzepter und abhauen, 2. Schutz vor Bösem auf mich wirken und ein wenig zurückziehen, dann volle Verteidigung bzw. Defensive Kampfweise gegen den Drachen (Mit AC 24 normal, 26 Defensive Kampfweise, 28 Total Defense)... ich mach mal einen Knowledge Religion wurf. Ergebnis: 21
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.01.2008, 17:18:29
Warum der Drache tut was er tut ist für dich momentan nicht ersichtlich.
Das mit der freien Aktion ist okay.
Was die Macht des Drachen betrifft: So verfügt dieser nicht über die Odemwaffe oder evtl. Zauber seines lebenden Pendant, ist allerdings natürlich durch seine scharfen Krallen und das zahnbewehrte Maul immer noch eine ernstzunehmende Gefahr.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 14.01.2008, 17:43:41
Ist die 2. Runde schon eingeleitet?? Eine Battlemap mit Positionen wäre nun auch nett ;)

achja, wie weit hat sich der "Drache" bewegt? damit ich seine Reichweite abschätzen kann...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 14.01.2008, 21:41:25
Jau, ich könnte langsam auch mal ganz gut ne battlemap gebrauchen, damit ich weiß, wie und wo Siobhan flanken kann. Als Schurkin kann sie sonst halt nicht soviel ausrichten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 14.01.2008, 21:52:08
seit 2 Tagen gehe ich jeden tag hier ins unterforum und gucke was ich posten soll... und mache das gleich in allen anderen runden wo ich mitmache... und jedesmal vergesse ich es weil ich immernoch im kopf hab, dass ich keine Zauber mehr hab....

so, post kommt jetzt!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 15.01.2008, 09:36:01
darf ich mich bewegen, dabei etwas aus meiner Gürteltasche ziehen und diesen Gegenstand dann noch aktivieren? Oder zählen sowohl die Bewegung als auch der Griff in die Gürteltasche als Aktion? (Denke ja nicht, da man es für Materialien zum Zaubern ja auch kann, aber weis es nicht mehr).
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 17.01.2008, 18:34:36
@Alle: So bei mir beginnt so langsam die Prüfungsphase, zudem haben wir an der FH ne Menge Nachholtermine so dass ich oft von früh bis spät dort bin und deshalb gerade etwas knapp an Zeit bin. Versuche aber das hier so gut weiterzuführen wie ich kann. Im Februar siehts dann wieder besser aus.

@Rosbro: Klar das geht. Ist eine normale Standardaktion.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 20.01.2008, 18:40:47
Ich muss mich entsschuldigen für mein Wegbleiben die letzten tage, ich plag mich aktuell mit einem magen-Darm-Virus rum und bin von daher nicht fit genug gewesen, um mich an den Rechner zu setzen. Tut mir leid! Derzeit bin ich auf dem Weg der Besserung, ich sollte also wieder regelmässig posten können.

Als Aktion der ersten Runde hat Rilitar sein Schwert weggesteckt und statt dessen zu seinen Wurfspeeren gegriffen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ferros am 20.01.2008, 21:56:39
Das hat man davon, ständig hin und her hetzten, der umgang Kranken Leuten.... Mich hats auch erwischt.... erwartet keine zu große Postqualität von mir, bis ich gesundet bin...

Mfg Amaranthae
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 21.01.2008, 10:54:37
Dann wünsch ich dir gute Besserung!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Thunder am 22.01.2008, 20:09:47
Vergiss beim Glatzkopf nciht den Rauch von Rosbro...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 22.01.2008, 23:34:43
ui, falscher acc...

Ihr habt alle noch den Segen, vergesst das bei euren Angriffswürfen nicht!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 25.01.2008, 03:14:36
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
...Jul hats noch nicht geschrieben, aber eigentlich müsste der Glatzkopf wie ich auch in Rauch gehült sein, also cover... wäre schön, wenn das nun mal klargestellt würde  :!:

Heißt das, ich kann den nicht angreifen? In dem Fall müsste ich meine Aktion natürlich ändern.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 26.01.2008, 05:01:07
Ich bin über´s Wochenende nicht da, sollte in dieser Zeit Rilitar an der Reihe sein, könnte vieleicht Schreckensjul für mich posten, damit die anderen nicht warten müssen.

Ein schönes Wochenende!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 29.01.2008, 15:27:21
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Was ist den nun mit dem Rauch?


Hilfe. Ich sagte doch ich hab derzeit viel zu tun ...
Also was den Rauch angeht, so gibt er 50% Tarnung.
Das wiederum bedeutet eine Fehlschlagschance von 20% bei Angriffen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 29.01.2008, 17:00:45
Ich denke wir sollten langsam anfangen uns um den Drachen zu kümmern. Das vor Untoten verstecken hilft ja eh nicht mehr, da Hal'kyali angegriffen wird.
Aber der Zauber ist hier glaub ich eh nen bisschen falsch angewandt wurden:
Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 29.01.2008, 22:49:58
hmm... so habe ich das nicht gesehen... Am Anfang des Satzes steht doch extra Untote... aber ich fürchte du hast vollkommen Recht. Es wäre sonst wirklich ein extrem starker Zauber gewesen ;) (Und Balancetechnisch bestimmt nicht Grad 1)

hat uns aber zumindest genug Luft zum anschleichen gebracht.

Rosbro wird in dem Fall den Zorn des Drachen mal auf sich ziehen, bis ihr den Rest erledigt habt.

Edit: Der Rauch steht übrigens auf: H4,H5,I4,I5.

Edit 2: Habe beim Casterlvl check was falsch eingetragen. habe nur cl2 beim Sorcerer. Habs im Code bereich meines Char geändert.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 02.02.2008, 11:51:57
Da ich nich weiss, ob der letzte Fey´ri noch steht, warte ich mit meiner Aktion, bis ich an der Reihe bin.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 02.02.2008, 17:54:57
Beshaba hat mich mometan wohl auserkoren.
Neben dem Stress im Studium ist jetzt auch noch mein Internet ausgefallen, Versatel seit dank tut sich bisher nix. Ich hoffe es geht nächste Woche wieder. Seht mir also meine Abwesenheit nach, ich schreibe gerade von meinen Eltern aus.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ferros am 03.02.2008, 11:46:02
Hoffentlich geht dein I-net bald wieder....


MfG Amaranthae
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 04.02.2008, 18:02:56
Wenn wir alle so würfelten, wie Amaranthae wäre das ein kurzer Kampf. 24 Schaden bei 4d6, das muss man erstmal schaffen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 04.02.2008, 18:03:37
Hmm.... das erste mal.... *freu* und dann hat auch noch der Touch attack getroffen...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.02.2008, 19:34:40
So mein Inet funktioniert seit heute morgen wieder ...
Btw. ordentliche Leistung Amaranthae ^^

Wollte nochmal erwähnen dass ihr in die Codefelder keine Formatierung reinschreiben braucht, ich schreibe eh keine Zusammenfassung sondern verlinke einfach auf den Hauptthread und mit den Codeformatierungen sieht das dann nur doof aus.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 05.02.2008, 09:13:10
So, nächste Runde wird Rosbro zu Kyali stürzen und sie heilen.. falls Torinkas das nicht vorher schafft. Wäre aber gut, wenn er es schafft, weil ich erst hinlaufen muss und dann nächste Runde heilen kann. Es sei denn, meine Aktion mit dem laufen, welche ich gepostet habe, ist noch O.K. (MM war ja nur standard aktion) - meine Freundin war das WE da, da nehme ich mir immer nur sehr wenig Zeit fürs posten...denke das versteht ihr ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 05.02.2008, 15:32:43
Torinkas kommt ganz genau hin ohne einen Gelegenheitsangriff zu provozieren, wenn der Drache nicht 3m Reichweite hat. Aber von seinem Charakter her ist er eigentlich niemand, der andere heilt, wenn es nicht unbedingt erforderlich ist. Also wenn das mit der Bewegung von Rosbro noch geht wäre das für ihn der bevorzugte Weg. Sollte er jedoch feststellen, dass der Kleriker Hal'Kyali nicht erreicht wirkt er seinen Zauber.

edit: Oh seh gerade, dass der Drache ja schon Geschichte ist, dann fällt das mit dem Gelegenheitsangriff ja eh weg.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 05.02.2008, 16:39:09
hmm...nunja, in dem Fall kann ich ja auch sowieso zu ihr kommen und sie heilen. Der Priester wird wohl draufgehen bevor er weiteren schaden zufügt...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 05.02.2008, 17:07:54
Heilen könnte Siobhan sie auch, wenns weiter nichts ist. Dafür steht es um ihre aggressiv-Fähigkeiten nicht so doll. Sie müsste zwar mit dem Singen aufhören, aber 5 Runden wird der Priester wohl sowieso nicht mehr durchhalten.
Wenn Du also noch was hast, womit Du ihm ordentlich eins vor den Latz knallen kannst, dann tu das lieber.

Ansonsten kriegen wir den Kerl vielleicht auch noch dazu, sich zu ergeben. (Auch wenn ich schätze, dass Torinkas das vielleicht nicht so gerne sehen würde :P )
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 05.02.2008, 17:16:38
Meine Angriffszauber sind erschöpft, aber ich hätte noch meinen Bogen und dementsprechend zwei Pfeile in einer Runde, mehr nicht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 05.02.2008, 20:29:38
Nunja,,, ich habe noch Magic Missles... das wars leider. Oder meinen Stab. Die MM treffen aber zumindest immer und machen immer Schaden...ich könnte aber auch statt dessen Gegenzauber vorbereiten, damit er sich wenigstens nicht mehr Heilt ;) Vielleicht ist das die bessere Taktik :P denke mein Spellcraft genügt.

@Siobhan: Vielleicht wäre es gut, wenn du ihn schnell heilst
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ferros am 05.02.2008, 22:09:15
Also ich habe auch noch ein paar Heiltränke.... und bin ansonsten absolut nutzlos... Keine Offensivsprüche mehr da, keine Fernkampfwaffe.... und bin recht nah, sodas ich ihr einen Heiltrank verabreichen kann...

MfG Amaranthae
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 06.02.2008, 08:27:03
So, nun ist wieder alles im Lot.

@Kyali: Vielleicht solltest du dich im Status mal eintragen. Wieviel HP fehlen dir noch? dann heile ich dich hoch.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 07.02.2008, 02:09:10
Ich müsste jetzt 10 Trefferpunkte haben, also fast mein halbes Maximum.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 07.02.2008, 08:15:52
hmm hab nur noch 1ne kleine gehabt... vergessen wir die 2 kleinen, hier kommt ne große ;) 2d82d8+4 = (4, 2) +4 Gesamt: 10
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 08.02.2008, 23:06:48
An dieser Stelle möchte ich mal unseren Neuzugängen für ihre Beteiligung und Engagement danken. Durch euch ist wieder etwas Schwung in die Bude gekommen. Ursprünglich sah es ja so aus als würde dieses RPG sterben bevor es beginnt, dann übernahm ich das SL-Amt von Seoman und seitdem hat sich hier wie ich finde eine schöne und ilustre Runde versammelt.

Einige Spieler sind nun schon gekommen und gegangen trotzdem scheint es hier stets vorwärts zu gehen. Was nicht selbstverständlich ist denn viele RPs habe ich hier auf der Seite schon sterben sehen, aber Last Mythal ist noch immer da und das wird auch hoffentlich noch lange Zeit so bleiben.

Lieber Gruss, Jul
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 08.02.2008, 23:58:39
Ein großes Lob aber auch an Dich von meiner Seite! Dies hier ist zusammen mit 3 anderen Runden mein Start beim ForenRPG und generell noch eine meiner ersten Erfahrungen als Spieler. Bisher machts mir großen Spaß. Besonders der RPG Teil gefällt mir hier sehr - also auch ein Lob an den Rest der Runde. So machts Spaß ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 09.02.2008, 00:06:43
Zum Spiel:

Rilitar hört es zu erst, der Baelnorn hört es auch. Wie weit sind wir gekommen? (Gegebenfalls müssen wir unsere Posts anpassen.) - Ich nehme an, wir sind wieder in der Eingangshalle mit den 3 Wegen (Einer eingestürzt). Der Nachschub kommt also wrsl. von "Shanndakul" ?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 09.02.2008, 10:55:10
So wie ich das verstanden habe sind wir noch immer alle in dem Raum mit dem Pfuhl. Wir können also entscheiden entweder zu kämpfen, oder durch den Gang zu entkommen, der nach norden führt und von dem Drachen bewacht wurde.
Ich hab leider keinen Überblick über das magische Potential der Gruppe, aber wenn wir noch Flächezauber haben, dann sollte man die vielleicht einfach auf gut Glück in den Tunnel jagen.
Ich glaube das ein Kampf zur Zeit schwierig werden könnte und Schreckenjuls post weist ja auch darauf hin, dass wir da nen schlechten Stand hätten. Obwohl der Baelnorn prinzipiell je nach seinem Zustand eine enorme Hilfe sein könnte.
Torinkas wird von seiner Persönlichkeit her erst fliehen, wenn er sicher ist, dass ein Kampf aussichtslos ist. Durch die magische Dunkelsicht sieht er die Fey'ri ja auch im gleichen Moment, wie sie ihn, also bleibt er auf seinem Posten, bis er andere Befehle erhält.

edit: Mir fällt gerade ein, dass Torinkas ja noch seine "Pfeilsturm" Schriftrolle hat. Die lässt sich aber eigentlich erst effektiv einsetzen, wenn er entsprechend viele Gegner als potentielle Ziele hat, also am besten, wenn die ganze Patroullie aus dem Tunnel raus ist.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 09.02.2008, 11:28:16
Also sind wir alle noch beim Pfuhl... so hätte ich als SL das wohl auch getriggert ;) Dann muss nur Kayli ihren Post ändern...

So.. ich hab ne Idee, habs mal gepostet  :twisted:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 09.02.2008, 12:44:48
Mein Hintergrund ist übrigens endlich fertig, für die die es interessiert.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 09.02.2008, 13:40:03
@Torinkas: Schön werde ich gleich mal lesen!

@Alle: Es ist wie Torinkas sagt, die Halle ist ja sehr gross und noch nicht soviel Zeit vergangen.
Die Gruppe hat also die Möglichkeit auf die neue Bedrohung zusammen zu reagieren.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 09.02.2008, 20:25:35
Nun, sind ja nun weg...

...das feyri gegen feuer resistent sind, habe ich wohl vergessen ;) dabei hätte rosbro es wissen müssen :P werds irgendwann mal einbauen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 10.02.2008, 01:53:00
Es sind nicht alle Fey'ri gegen Feuer resistent.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 10.02.2008, 10:14:11
Deswegen hab ich ja auch "einige" geschrieben, da man ja nunmal nicht weiß, welche Merkmale sich bei den durchschnittlichen Fey'ri häufiger und welche sich seltener zeigen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 10.02.2008, 15:33:45
;) Danke für die Fortbildung
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 11.02.2008, 18:30:20
Zitat von: "Torinkas Zoy'kinal"
Er hört dem Hauptmann zwar zu, aber er hält es nicht für nötig ihm zu antworten, das sollten die tun, die die Verantwortung tragen.
Die die Verantwortung tragen?!? Chummer, so schnell wirst Du Verantwortung nicht los. ^_-

edit: Wie viele hp brauchst Du denn noch, Rilitar? Nur damit ich weiß, ob Siobhan noch ihren Heilstab auspacken muss.

edit2: Ok, hat sich erledigt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 11.02.2008, 20:10:00
Das nun folgende Gefecht lässt sich nur schwer mit einer normalen Battlemap und Rundensystem darstellen. Ich würde euch daher bitten einfach zu beschreiben wo ihr ggf. Stellung bezieht und was ihr tut und evtl. könnt ihr ein paar Angriffswürfe für euren ersten Aktionen machen, so dass ich den Part im Spielthread eher erzählerisch gestalten kann.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 11.02.2008, 20:35:26
Finde ich vollkommen O.K. ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 11.02.2008, 22:30:56
Torinkas ist zu der Überzeugung gelangt, dass Siobhan hier die Anführerin ist. Bei einer Kirche, die organisiert ist, wie eine Armee quatscht man seinen Anführern nicht einfach dazwischen, wenn er mit einem Offizier spricht. Aber keine Angst, sobald dieser Abschnitt beendet ist wird er wieder anfangen nicht mehr der einfache Soldat zu sein.
Siobhan könnte natürlich auch nen groben Fehler begehen, das würde seine Haltung auch ändern  :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 12.02.2008, 08:15:54
Siobhan und Amaranthae gehen zur Königin? (Siobhan als "Anführer" und Amaranthae ist ja wie Rosbro auch direkt vom Hof, quasi, aber hat ja keine Offensivzauber mehr

--- wenns EP gibt, sollten wir sie aber alle bekommen, oder? ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 12.02.2008, 20:07:43
Na da bin ich aber auch dafür.

@Torinkas: Wie grob müsste dieser Fehler denn sein? Würde es reichen, wenn Siobhan einfach bei den Kämpfenden unten bleibt?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 13.02.2008, 10:47:33
@Siobhan: Wenn die die Verantwortung von sich stoßen würde, dann würde Torinkas seine Meinung über sie vermutlich ändern, aber das würde nen bisschen dauern. Schneller ginge es bei einer offensichtlichen Fehlentscheidung, die auch noch andere in Gefahr bringt, aber das dürfte kaum in deinem Interesse liegen.
Es könnte auch reichen, wenn sie Schwäche zeigt, die Torinkas nicht verstehen kann. Außer Hass und dem Streben nach Rache kennt er schließlich kaum Gefühle.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 13.02.2008, 16:46:22
Ich habe vor auch wenn ein Teil erst kurz dabei ist allen gleich viel EP zu kommen zu lassen. Das hat ganz einfach den Grund dass ich möchte dass sich alle auf dem gleichen Niveau befinden, da ich im Anschluss ja Shadowdale spielen möchte und da sollte es keinen Stufenunterschied in der Gruppe geben. Ich hoffe das ist für alle in Ordnung so.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 13.02.2008, 17:58:04
Seh ich das richtig, dass es gegen diesen Narios jetzt einen "normalen" Kampf gibt oder sollen wir nochmal einfach nen paar Würfe machen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 13.02.2008, 19:49:16
Äh nein ... ich habe nur die bisherigen Kampfhandlungen beschrieben.
Das was da geschieht ist weit vorne und niemand von euch ist davon betroffen.
Zudem befindet ihr euch inmitten eines gewaltigen Geplänkel.
Wäre also sinnvoller ihr würdet weiterhin beschreiben wie ihr euch verhalten wollt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 13.02.2008, 19:52:56
Rosbro wird auf Rilitar Aid zaubern und dann diesem zu dem "Boss" folgen, um ihn sobald nötig weiter zu heilen. Gehe mal davon aus das Rilitar sich ihn schnappen will?
Schutz vor Bösem (Kann da einen lvl 2 Slot für opfern) kommt dann in der 2. Kampfrunde auf Rilitar, falls er nicht zwingend geheilt werden muss.

Beim Rest lasse ich dir freien lauf, denke dann ist es einfacher für dich.

Danke soweit - freu mich aufs lesen!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 13.02.2008, 20:02:55
Ok, dann konzentriert Torinkas seine Angriffe ebenfalls auf den Anführer, allerdings nur, wenn er ein freies Schussfeld hat. Sollte dies nicht der Fall sein feuert er auf ein anderes Ziel.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 15.02.2008, 07:54:46
so. Ich komme erst frühestens morgen Nachmittag wieder on.
Bis dahin!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 15.02.2008, 16:13:09
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Rosbro wird auf Rilitar Aid zaubern und dann diesem zu dem "Boss" folgen, um ihn sobald nötig weiter zu heilen. Gehe mal davon aus das Rilitar sich ihn schnappen will?
Schutz vor Bösem (Kann da einen lvl 2 Slot für opfern) kommt dann in der 2. Kampfrunde auf Rilitar, falls er nicht zwingend geheilt werden muss.

Beim Rest lasse ich dir freien lauf, denke dann ist es einfacher für dich.

Danke soweit - freu mich aufs lesen!


Natürlich wird Rilitar versuchen, den Boss zu plätten.  :D  Und vorher alles andere aus dem Weg räumen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 18.02.2008, 00:13:17
hmm nunja, denke wenn rilitar noch ein wenig würfelt trifft er ;)
War ja wirklich würfelpech.
Der wird schon noch fallen ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 20.02.2008, 00:51:54
Bei Amazon gibt es gerade die Last Mythal Reihe als Gift Set:
http://www.amazon.de/Last-Mythal-Forsaken-House-Farthest/dp/0786947128
Das Ganze für einen recht erschwinglichen Kurs.
Also wer noch nicht hat, ist damit sicher gut beraten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 20.02.2008, 22:51:01
Wir schwer ist Rilitar eigentlich verletzt?
Kann er sich noch bewegen und reden?
oder ist er schon bewusstlos?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 21.02.2008, 18:20:55
Nein ihr seid alle noch in der Lage zu stehen und zu reden. Die Nahkämpfer sind natürlich schwerer verletzt als die Fernkämpfer. Ich wollte nun stückweise die Überleitung zu Shadowdale schlagen, dass ganze soll dann flüssig ineinander übergehen. EP habe ich schon ausgerechnet und werde sie euch bald bekannt geben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 26.02.2008, 01:39:10
Erstmal: Das mit den 11000xp für jeden find ich Klasse. Ob es dann für Shadowdale reicht, werden wir ja sehen. Größere Herausforderungen bedeuten ja auch mehr xp ^_-
Womit wir auch gleich beim Thema aufsteigen wären. Ich hatte zuerst vorgehabt, Siobhan jetzt weiter als bard aufsteigen zu lassen, aber ich bin mir da jetzt gar nicht mehr so sicher, ob ich nicht vielleicht doch lieber die beiden Stufen als rogue nehmen soll. Deshalb meine Frage an die Gruppe, habt Ihr lieber jemanden, der besser ist im Suchen von Fallen etc oder ist Euch ein kompetenterer Bardengesang wichtiger, oder ist Euch das eher egal? Beides geht leider nicht.

btw: Ich bin einfach mal davon ausgegangen, dass die Kämpfer von vorhin noch nicht dazu gekommen sind, sich heilen zu lassen. Sollte das eine falsche Annahme sein, müsste ich meinen post natürlich nochmal ändern.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 26.02.2008, 13:37:00
Nun, du könntest doch auch weiter als Barde aufsteigen und das Talent Able Learner nehmen, dann kannst du alle skills mit nur 1 Punkt pro Rang steigern. Da du ja die relevanten Skills durch den Schurken als Classskils bzgl der max. Ränge hast, sollte das doch genügen?


Aber ich habe hier auch noch eine Frage an die Gruppe:
Wie ihr gesehen habt, ist meine Kombo ziemlich stark...ich habe vor, noch weiter den Mysthic Theurg zu nehmen, später werde ich aber dann evtl. auf den Combat Medic umschwenken, um die Heilerschiene weiter auszubauen. Dann relativiert sich meine momentan recht hohe Charstärke wieder. Außerdem setze ich weiterhin hauptsächlich auf Buffs, werde also selber nicht der Damagedealer sein, somit profitiert die ganze Gruppe davon.

Zu Shadowdale: Da wir hier sehr taktisch vorgehen können (Viel Bedenkzeit...)
glaube ich schon, dass wir damit fertig werden...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 26.02.2008, 18:33:57
ich werde die Erfahrungspunkte morgen einrechnen, heute komm ich nicht mehr dazu.

Ich denke auch, dass wir uns an den Shadowdale versuchen können.

@Rosbro: So weit es mich betrifft, kann ich nur sagen:
Es ist dein Char, also kannst du ihn steigern, wie es dir vorschwebt. :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 26.02.2008, 23:27:27
So....Ich wollte mal fregen wie es mit den erlaubten Büchern aussieht. Also ich Interresiere mich stark für den Incatrix... aber leider habe ich mich falsch ausgelegt... müsste dafür ein Talent tauschen... Wäre ein (sowieso noch nicht benutztes) Gegenstand erschaffen Talent... Für ein Metamagisches Talent...

Als alternative würde ich noch gerne etwas aus dem Complete Mage und Arcana nehmen... also Talent mäßig... oder auch PrC wenn Incatrix nicht erlaubt ist...

Ich mache ihn schon mal soweit fertig... warte dann auf deine entscheidung...

Spoiler (Anzeigen)


Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 27.02.2008, 05:23:42
Ich habe die gesteigerte Version meines Charakters als Antwort in meinen Thread geschrieben. Kannst du mir bitte sagen, ob das so in Ordnung ist, Jul? Dann würde ich das in den ersten Post übertragen. Könntest du mir außerdem sagen, wie viele Pfeile und Zauber ich verbraucht habe und wie viele Trefferpunkte ich verloren habe, damit ich das auch noch eintragen kann?

Ich muss mich außerdem dafür entschuldigen, dass ich solange nicht mehr geschrieben habe, aber ich bin derzeit wieder sehr im Prüfungsstress. Ich hoffe, ihr versteht das.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 27.02.2008, 23:21:49
Soweit ist alles was ich bisher gesehen habe in Ordnung! An Regelwerken lasse ich soweit alles Offizielle zu, sofern es von den Wizards kommt. Nur wenn ihr irgendetwas exotisches, Optionales nehmt am besten vorher nochmal nachfragen und den SL informieren.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ferros am 01.03.2008, 15:37:06
Es gibt eine Gute und eine Schlechte Nachricht von mir:

Die schlechte ist, dass ich ab dem 1.4.2008 beim Bund Vollpension bekomme. Also bin ich 9 Monate nicht zuhause => kein Computer wenn ich drangehen will....

Die gute ist, dass ich meine Gatesucht mit einem Internetfähigen Handy hoffentlich stillen kann. Jedoch ist noch nicht sicher ob ich auch Posts im Gate verfassen kann... Aber ich gehe davon aus, dass das geht.

Also wenn ich es nicht schaffe, ein Gatefähiges Handy zu bekommen (was ich sehr unwahrscheinlich halte) und ich im Bund jeden Tag total übermüdet und fertig erst frei bekomme (was ich für nicht soooo unwahrscheinlich halte) dann werde ich den Kompletten April und Mai nicht oder kaum posten können. Aber ich will euch auf jeden Fall erhalten bleiben und will auf keinen Fall meine Gatesucht bekämpfen!  :D

MfG Ferros aka Lundal aka Silas aka Conis aka Tomas aka Regaro aka Kali aka Deimos aka Amaranthae aka Kasumi aka Werrak aka Leonius
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.03.2008, 12:06:04
@Ferros: Ich drücke dir die Daumen dass du uns erhalten bleibst.
Wäre denn ein Laptop nicht auch denkbar für dich?

@Rosbro: Wie waren wir eigentlich verblieben?
Hast du ein eigenes Haus in der Stadt?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Amaranthae am 05.03.2008, 12:11:07
Zitat von: "Schreckensjul"
@Ferros: Ich drücke dir die Daumen dass du uns erhalten bleibst.
Wäre denn ein Laptop nicht auch denkbar für dich?


Türlich... aber der hat en wackler im Stecker und einen Akku mit Memoryeffekt...
also eingetretenem Memoryeffekt...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 05.03.2008, 21:37:17
Ich lebe bei den Soldaten in Myth Dranor... also in den Quartieren der Soldaten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 06.03.2008, 16:34:09
Ich hoffe das mit dem erzählenden Teil meines Posts geht in Ordnung?
Wenn man sich vorm lernen drückt wird man kreativ ;)

Bin nun bis Samstag offline. Muss morgen arbeiten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.03.2008, 21:31:27
Ich weiß was du meinst, auch ich schreibe lieber hier als an einer Facharbeit ^^
Und natürlich geht das mit dem erzählenden Teil in Ordnung. Nein ganz im Gegenteil ich kann jeden nur ermutigen seinen Chara auszuspielen oder auch mal gedanklich ein wenig darzustellen. Auch das mit der von dir erwähnten Prestige Klasse geht in Ordnung, kein Thema!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 08.03.2008, 00:40:06
Ich möchte gerne meinen Post in "Last Mythal: Das Abenteuer beginnt" erklären: Die Vorsilbe "Hal" ist elfisch und bedeutet so etwas wie "blass" oder "schwach". Dieser Beiname wurde Hal'Kyali aufgrund ihres "blassen Blutes" gegeben und soll auf ihr schwaches dämonisches Blut hinweisen. Die Fey'ri nennen andere Elfen aus diesem Grund nämlich auch "Palebloods", also "Blassblüter".
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 09.03.2008, 02:55:57
Rein rational betrachtet wäre es vielleicht tatsächlich das klügste, Kyali in Gilthanas' altem Zimmer unterzubringen. Dann müsste sie nicht immer auf der Couch schlafen. Aber Siobhan wird das mit Sicherheit nicht innerhalb der nächsten Tage vorschlagen. Vielleicht sollte das jemand tun, der weniger Skrupel hat.
Natürlich sollte man das Zimmer dann auch noch ein bisschen umräumen, damit es eher als Mädchenzimmer durchgeht. ^_^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 10.03.2008, 12:42:05
Mein ABI rückt langsam aber sicher näher, deshalb kann es in nächster Zeit immer mal wieder zu Pausen kommen, die aber eigentlich immer höchstens nen paar Tage dauern dürften.
Ich werd sehen, dass ich immer mal vorbei schaue, aber versprechen kann ich nichts.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 10.03.2008, 22:14:00
@Torinkas: Da haben wir wohl alle Verständnis für.

@Alle: Begebebn sich Fey'ri ebenso wie Elfen in Trance oder schlafen sie?
Bin mir da nicht ganz so sicher ...

Welch unheimlicher Postcount btw. 666 ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 11.03.2008, 11:01:25
So. Ich werde ab heute abend bis Freitag abend nur sporalich onlíne sein können... Zur Not kann vielleicht Jul für mich posten?

Gruß
Rosbro
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 12.03.2008, 00:48:53
Zitat von: "Schreckensjul"
@Alle: Begebebn sich Fey'ri ebenso wie Elfen in Trance oder schlafen sie?
Bin mir da nicht ganz so sicher ...

Die Frage habe ich mir noch nie gestellt, aber da Fey'ri zur Hälfte Dämonen und zur Hälfte Sonnenelfen sind, und Dämonen auch nicht schlafen, denke ich, dass Fey'ri sich höchstens in Trance begeben. Aber ich werde das einmal genauer nachforschen. Das steht bestimmt irgendwo geschrieben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 14.03.2008, 16:18:06
Ich habe leider keine Ahnung, welche Preiskategorie solche Kleider sind, bin aber sicher, dass das auch irgendwo steht. Du kannst mir das Geld dann ja einfach abziehen, Jul.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ferros am 15.03.2008, 01:19:05
Es hat lange zeit gedauert bis ich mich dazu durchringen konnte... aber es sind einfach zu viele Runden geworden... entgegen meiner Vermutung, dass ich im Schichtbetrieb mehr zeit haben werde, habe ich tatsächlich wesentlich weniger zeit und damit auch Probleme eine akzeptable Postingrate hinzubekommen...Jedenfalls kann ich in dieser Runde nicht weiter mitmachen können... Ich werde fast die Hälfte meiner Runden vorzeitig verlassen und finde dies äußerst schade... besonders, dass ich hier jetzt noch 2 lvlups verarbeitet habe und es nicht ausprobieren kann, nagt an mir. Doch bevor es weiter geht, ist es doch nicht schlecht, jetzt bescheitzugeben...War leider nur ein kurzes Zwischenspiel...

Es gibt leider keine andere Möglichkeit...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 15.03.2008, 11:47:03
Schade, aber ich verstehe dich. Lieber ein paar weniger Runden, denen man die nötige Zeit widmen kann, als zu viele hastig abgearbeitete.

Zumindest zeitlich passt es ja gut ;)


@Jul: Bekommen wir eigentlich irgendwie Geld für neue Ausrüstung? Sonst wirds nachher doch noch recht happig (wobei ich ja dank meines Talentes doch schon sehr großzügig ausgestattet bin).
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.03.2008, 13:53:25
@Rosbro: Keine Sorge, ich wollte euch bei der Feier noch den verdienten Lohn geben.

@Ferros: Ganz Ähnliches Probelm wie Throndir hm? Nun ist kein Problem das kann ich gut verstehen, Privatleben sollte immer wichtiger sein. Wenn ich könnte würde ich auch in viel mehr Onlinerunden mitwirken, da muss ich mich auch etwas zusammenreißen. Schön dass du uns eine Zeit lang beglitten hast und Amaranthae uns mit ihrer Feuerkraft zur Seite stand. Besser jetzt auszusteigen wo man deine Magierin gut ausbauen kann indem sie sich nun einfach ihrer Arbeit auf der Akademie widmet. Ich wünsche dir auf jeden Fall Alles Gute! Vielleicht liest man sich im Gate ja mal wieder.

@Alle: Sorry wegen Prüfungsstress ist meine Postingrate recht niedrig.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 18.03.2008, 21:59:13
@Rilitar: Ich glaube schon, dass es für einen Krieger von Rilitars Rang durchaus schicklich ist, seine Waffe mitzunehmen. Vermutlich wird das sogar erwartet. Normalerweise hat man dafür zwar sowas wie einen Paradesäbel, aber schlecht sieht dein Langschwert ja auch nicht aus.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 19.03.2008, 11:51:09
@Rilitar: Torinkas wird sogar in Kettenhemd erscheinen und auch seinen Bogen mitbringen. Aus Respekt vor der Königin wird er lediglich seinen Helm zurücklassen. Also ist Rilitar auf keinen Fall allein mit seiner Waffe.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 19.03.2008, 22:47:46
;) Ein Kettenhemd sieht man doch sowieo nicht...wenns aus Mithril ist. Also eure Charaktere wissen ja noch nicht einmal, das Rosbro eins trägt :P
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 20.03.2008, 12:11:19
Außer man trägt es wie Torinkas offen über der Kleidung, da er sich noch keinen Elfenkettenpanzer leisten konnte. Aber das könnte sich ja vielleicht ändern (oder Schreckensjul?)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 21.03.2008, 02:39:21
Es tut mir leid für euch, Torinkas Zoy'kinal und Rosbro Meneldur, dass ihr solange warten musstet, bis wir unsere Rollenspiel-Einlage beendet hatten. Deshalb habe ich das ganze einmal schnell beendet. Ich hoffe, das macht niemandem etwas aus.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 21.03.2008, 12:43:47
Mich stört das nicht im geringsten! Brauchst euch da für ncihts entschuldigen!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 23.03.2008, 22:44:44
Nein kein Problem. Aber ich fand das wichtig das noch kurz darzustellen.
Und ich denke mal das Rosbro und Torinkas so viel Geduld mit sich bringen ^^

Sorry momentam um Ostern rum, habe ich leider wenig Zeit.
Dazu habe ich noch das Problem, dass Firefox momentan nicht auf das Gate zugreifen will:

Your browser sent a request that this server could not understand.
Size of a request header field exceeds server limit.

Ich muss dann immer den Internet Explorer nutzen und der nervt ^^
Hat jemand eine Ahnung was da plötzlich los ist?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 24.03.2008, 14:56:36
Nein, sorry, keine Ahnung, ich hab auch Firefox und überhaupt keine Probleme, auf das Gate zuzugreifen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 25.03.2008, 22:26:49
@Thorinkas: Habe dir mal einen Einstiegspunkt gegeben... Rosbro hat nunmal Charisma ;) AUßerdem ist er wie Thorinkas auch ein Krieger, wenn auch aus anderen Gründen und mit einer anderen Herangehensweise...und anderem Hintergrund (Bestimmt hat Thorinkas vorurteile gegen einen reichen Kaufmann, der eher per Zufall als auf Grund langjähriger Ausbildung zu einem Krieger und Gegner der Fey'ri wurde)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 27.03.2008, 15:03:10
Ich finde Torinkas Posting in dem Zusammenhang sehr lustig dass er da so eine Hasstirade über getarnte Fey'ri ablässt und eben eine solche Fey'ri gerade mit Rilitar über die Tanzfläche steppt ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 27.03.2008, 15:51:19
Das ist mir auch aufgefallen, aber tatsächlich erst nachdem die Rede schon fertig war.
Tja, ich hoffe für den Gruppenzusammenhalt, dass Kyali niemals auf die Idee kommt sich zu offenbaren, dann wird nämlich Torinkas definitiv ohne ein Wort auf sie losgehen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 27.03.2008, 18:54:35
Soweit ich weiß, handelt es sich bei der Verwandlungsfähigkeit der Fey'ri um eine spell-like ability. Alles, was also nötig ist, um ihre wahre Natur zu offenbaren wäre ein antimagic field oder ähnliches.
Je nachdem, wie sich Kyali bis dahin aber gemacht hat, sollte es sich Torinkas vielleicht zweimal überlegen, ob er auf sie losgeht.
Hab ja gesagt: Siobhan ist eine Harmonieelfe ^_-
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 27.03.2008, 20:13:30
Es gibt jedoch ein Problem an der ganzen Sache, sobald Torinkas einen Fey'ri sieht überlegt er nicht mehr. Da ist er dann fast so konsequent, wie bei Drow und greift an. Vor allem, da die Situation durch die Tatsache, dass Kyali ihn hinters Licht führen konnte wohl noch eher verschlimmert wird. Aber vielleicht kommt es ja gar nicht so schnell dazu.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 28.03.2008, 02:05:01
Kyali wird ihr Geheimnis jedenfalls nicht freiwillig preisgeben. Seit sie sich dieser Gruppe angeschlossen hat, hat sie das erste Mal seit ihrer Geburt so etwas wie Freundlichkeit kennengelernt und die Zugehörigkeit zu einer Gruppe, die sie Willkommen heißt. Das wird sie nicht so leichtfertig aufs Spiel setzen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 28.03.2008, 15:39:49
Ich sehe im Moment auch keine akute Gefahr. Kyali wird da sicherlich Acht drauf geben. Zudem wohnt Torinkas ja nicht mit ihr zusammen. Und als SL werde ich schon nicht so fies sein und Kyali in eine Zone toter Magie rennen lassen o.ä. Ich finde zudem dass dieses kleine Geheimnis eine nette Bereicherung für die Gruppe darstellt.

Ich hoffe btw. die Rollenspieleinlage im Schloss wird euch nicht zu langatmig. Aber ein Teil davon ist zumindest sehr wichtig und nachdem wir zuletzt so viel gekämpft haben, kann ein bisschen RPG sicher nicht schaden ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 31.03.2008, 09:58:49
Rosbro kennt den Offizier (oder was für einen Rang auch immer er bekleiden mag) mit Sicherheit? Schließlich hat er der Armee lange gedient und wohnt immernoch bei den Soldaten der Königin?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 02.04.2008, 13:07:55
Also das war ja wohl ein Schock gestern *puh*
Ich hoffe es ist uns keiner abgesprungen, weil er denkt das Gate ist weg ^^

Was den Offizier angeht, so ist die Armee von Myth Drannor natürlich nicht gerade klein so dass ich nicht denke, dass Rosbro jeden Offizier kennt. Aber wenn du diesen speziellen gerne kennen möchtest, dann können wir das so machen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 02.04.2008, 19:41:36
Naja, den Namen eines Offiziers wird Rosbro bestimmt kennen. Das er ihn persönlich kennt, davon rede ich ja nicht :P Nur das ich ihn mit dem richtigen Namen ansprechen kann. Ich poste einfach mal mit nem Platzhalter, dann kannst du ihn ja mit Titel und etc. einfügen.

Mir blieb das Herz auch stehen,.. besonders weil ich natürlich (wie zu erwarten) alles tot ernst genommen habe. Da muss ich im Nachhinein schon über mich lachen.  :lol:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Dan Che Zia am 02.04.2008, 21:35:17
Auch hier möchte ich höflichst darum bitten, dass Meinungsdiskussionen zu dem Thema nicht im Forum geführt werden. Wer mir seine Meinung dazu sagen will und auch vor allem Wert auf meine Meinung legt, darf sich privat bei mir melden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 02.04.2008, 21:43:27
Hallo gehts noch?
Wir haben nur gesagt dass wir froh sind dass das Gate noch da ist .punkt.
Wer bist du überhaupt um warum sollte uns deine Meinung interessieren?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Dan Che Zia am 02.04.2008, 22:09:32
Zitat von: "Schreckensjul"
Hallo gehts noch?
Wir haben nur gesagt dass wir froh sind dass das Gate noch da ist .punkt.
Ich bin auch durchaus froh, dass das Gate noch da ist, doch wird dies die einzige Meinung zu diesem Thema sein, die ich öffentlich preisgeben werde. Ich erwähnte meine Bitte nur aus dem Grund, um nicht in Versuchung geführt zu werden, mich nicht an diesen Vorsatz zu halten. Ich habe nie behauptet, dass jemand in diesem Unterforum bisher etwas getan hätte, was mir missfallen würde (denn tatsächlich bin ich nicht umsonst schon so lange mit dabei)
Es handelte sich tatsächlich um nicht mehr als das, was ich auch geschrieben habe. Nur eine Bitte. Sozusagen prophylaktisch. ^_-
Zitat von: "Schreckensjul"

Wer bist du überhaupt um warum sollte uns deine Meinung interessieren?
Ob meine Meinung jemanden interessiert oder nicht, weiß ich nicht. Jedoch habe ich in einigen anderen privaten Diskussionen schon festgestellt, dass sie durchaus schonmal auf Unverständnis trifft und deshalb möchte ich Diskussionen darüber lieber aus dem Forum raushalten.

Gruß,
Siobhan.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 02.04.2008, 22:33:37
Ach Siobhan du bist das ^^
Ich hab dich glaube ich noch nie mit diesem Account hier gesehen, dachte du wärst irgendein Fremder der sich hier in das Gespräch einklingt und Vorschriften macht. Deswegen habe ich wohl auch etwas patzig reagiert. Also ich hatte eh nicht vor grossartig was sonst dazu zu sagen, das Gate ist wieder da und fertig.
So long, der Schreckensjul
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Dan Che Zia am 02.04.2008, 23:44:42
Ja, sorry, hätte vielleicht von vorneherein klarstellen sollen, wer ich bin. Ich hab irgendwie nicht daran gedacht, dass das vielleicht nicht jeder weiß ^_^;
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 03.04.2008, 23:35:59
@Dan Che Zia: Okay alles klar dann. Thema abgehakt.
@Rosbro: Gut der Offizier ist Nerevan Seril und Hauptmann einer Kompanie
berittener Schwert und Lanzenträger welche die Grenzen sichern.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 10.04.2008, 00:42:44
so... wenn ihr euch vor dem Kauf neuer waren an Rosbro haltet...der kann da einiges an den Preisen drehen :P
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 10.04.2008, 18:50:19
Alles klar, schade nur, dass Rilitar das nicht weiss! :D
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 11.04.2008, 00:16:53
Nunja, wenn Anschaffungen gemacht werden müssen wird Rosbro schon sagen, dass er da wen kennt... Und das er ein erfahrener Händler war, könntet ihr zumindest wissen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 12.04.2008, 10:51:50
Na gut, dann wir Rilitar sich das merken.  :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 25.04.2008, 04:25:03
Hallo,

es tut mir leid, dass ich solange abwesend war, aber nachdem mein Computer wieder in Ordnung war, war ich selbst leider einige Zeit lang krank und kam deshalb nicht dazu etwas zu schreiben. Ich verspreche aber, dass ich das nachhole. Allerdings kann das noch etwas dauern, denn ich möchte gerne zuerst noch alles durchlesen, was ihr in der Zwischenzeit geschrieben habt.

Auch möchte ich mich entschuldigen, dass ich mich nicht abgemeldet habe. Ich weiß, dass ich das hätte tun sollen und alle Rechtfertigungen weshalb ich das nicht getan habe würden nur wie schlechte Ausreden klingen.

Ich möchte mich aber auch dafür bedanken, dass ihr so geduldig mit mir gewesen seid und entschuldige mich deshalb noch einmal ganz ehrlich dafür, wenn ich irgendjemandem durch mein langes Fehlen Unannehmlichkeiten bereitet habe.

Viele Grüße,
Ayane.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 25.04.2008, 12:57:08
Schön das nun wieder alles klappt. Ich fands aber gar nicht so schlimm wie du es darstellst ;) Glaube nicht, dass es sonst wesentlich schneller von statten gegangen wäre.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 25.04.2008, 19:28:55
Ja mach dir keine Gedanken ist halb so wild!
Es geht ja gerade eh etwas gemächlich zur Sache ...
Nun ist Amaranthae ja auch noch ausgestiegen.
Was meint ihr, soll ich dafür Ersatz ranschaffen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 26.04.2008, 03:44:25
Ich fände es nicht schlecht, wenn wir noch jemanden hätten...am besten jemand der sich mit arkaner magie auch auskennt (Ich bin doch sehr beschränkt).
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 26.04.2008, 16:25:11
Ich habe nichts dagegen, wenn wir noch jemanden in die Runde aufnehmen. Das Ausfallen einer Magierin werden wir ansonsten vermutlich doch spüren.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 27.04.2008, 14:31:56
Also ich hab auch nichts dagegen.
Solange es kein Drow ist  :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 27.04.2008, 19:22:06
Ich hab natürlich nie was gegen Verstärkung, aber ich lass gern Euch andere entscheiden, ob jemand dazusoll oder nicht. Allerdings bin ich der Meinung, dass uns am ehesten noch so ein echter tank fehlt. (am besten so mit 7d12hp oder so) Unsere arkanen Leute sind nämlich vielleicht etwas schwach auf der Brust, aber immerhin haben wir 4 davon. (und da habe ich Throndir noch nicht mitgezählt, aber der ist ja auch nicht wirklich arkaner Magier)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 27.04.2008, 20:40:39
hmm... wäre natürlich auch nicht ohne ;) Hauptsache es ist kein frenzied berserker...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 28.04.2008, 20:06:24
Ich  habe jetzt allerdings schon einen Spieler der sich auf einen arkanen Magieanwender festgelegt hat, bisher war unsere Gruppe ja recht stark auf Fernkampf und Hinterhalte ausgelegt so dass viele Kämpfe nahezu ohne Nahkampf entschieden wurden. Unser bisheriger Tank liegt ja unter der Erde (Gilthanas), wir können ja schauen wie wir so ohne einen kompetenten Kämpfer klar kommen und falls es echt Probleme gibt, kann ein eben solcher ja noch nachrücken.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 28.04.2008, 21:53:26
Na das bekommen wir schon hin...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Drazon am 30.04.2008, 12:54:14
Hi,
Ich bin der Neue.
Als arkanen Magieanwender habe ich mir einen Erleuchteten des siebenfachen Schleiers (Buch des Arkanen) überlegt (später wird er noch Erzmagier).
Wenn es erlaubt ist, würde ich gerne die Hexenmeister-Variante aus dem Gate nehmen, wenn nicht einen Magier, vermutlich auf Bannzauber spezialisiert.

Von der bisherigen Handlung habe ich nur den Anfang und das Ende gelesen, ich hoffe das reicht erstmal. Wenn das nächste Abenteuer stark auf den bisherigen Ereignissen aufbaut hätte ich gerne eine kurze Zusammenfassung.

Auf gute Zusammenarbeit,
        Drazon
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rilitar am 30.04.2008, 15:21:42
Hallo Drazon! Herzlich willkommen in der Runde und viel Spass hier.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.04.2008, 16:36:50
Hi Drazon!

Auch ich heiße dich herzlich in unserer Runde willkommen und hoffe dass wir zusammen Spaß haben und vor allem dass du uns längerfristig erhalten bleibst, denn in letzter Zeit hatte diese Runde recht starke Fluktuationen zu ertragen.

Was dein Vorhaben bezgl. der Klassenzusammenstellung angeht, so geht das von meiner Seite aus klar. Ich denke ich werde mal in den nächsten Tagen eine Zusammenfassung schreiben damit du dich leichter in die Handlung einlesen kannst und wir deinen Einstieg besser planen können. Wenn du irgendwelche Fragen hast kannst du dich gerne an mich wenden, ansonsten kannst du ja schonmal anfangen deinen Charackter zu bauen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 02.05.2008, 13:53:33
So, das is Drazons Charakter-Account.
Merken: Jandar=Drazon  :wink:

Mein Charakter steht spätestens morgen (fast) komplett drin, dann suche ich nur noch einen Avatar.

Frage: TP auswürfeln oder einfach pro Stufe den Durchschnittswert?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 02.05.2008, 16:40:29
Würfeln, zumindest hab ich es bei meinem Char so gemacht und die anderen, die zu dem Zeitpunkt so dazu kamen auch.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 05.05.2008, 23:21:45
Hoi Drazon!
Freut mich doch immer wieder, ein neues Gesicht in der Gruppe zu sehen (das ist jetzt wirklich nicht ironisch gemeint). Ich bin mal gespannt, wie wir uns ergänzen und wie gut sich unsere Charaktere miteinander verstehen.
Regards,
Dan.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 06.05.2008, 17:33:55
so... ich bin ja nun bald weg. Ist es O.K., wenn ich mir dann schonmal überlege was Rosbro kaufen mag? Je nach dem, wieviel Zeit wir haben, kann ich einige Magische Gegenstände für 75% des Kaufpreises erwerben. VK wäre auch für 75% (statt 50), aber da haben wir ja nichts..Oder?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 08.05.2008, 12:51:10
So sorry erstmal, war die letzten Tage gut beschäftigt, hatte unter anderem Geburtstag ^^
Zu verkaufen haben wir nichts großartiges, es ist höchstens noch ein bisschen Kleingeld
 in der Gruppenkasse. Wollt ihr das aufteilen oder soll es drinbleiben?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 09.05.2008, 21:25:49
Wir warten bis ich dabei bin und dann teilen wir es auf  :D .

Herzlichen Glückwunsch nachträglich, Schrekensjul.  :)

Ich bin leider von Samstagnachmittag bis Montag, spät abends, in Berlin, zwar mit Internet in Reichweite aber kaum Zeit hier vorbeizuschauen. Der SL kann mich ja schonmal einführen, wie er es für richtig hält, Dienstag bin ich wieder dabei.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 10.05.2008, 01:13:17
@Jul: Von mir kommen natürlich auch die besten Wünsche für Glück und alles gute im kommenden Lebensjahr.
@all: Außerdem muss ich ja zugeben, dass ein paar der Verzögerungen vielleicht auch auf meine Kappe gehen. Ich komm derzeit irgendwie nicht richtig hinterher mit meinen postings, die dummerweise auch noch einer gewissen Qualität entbehren, die ich gerne an ihnen gesehen hätte. Dickes sorry dafür. ^_^;
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 19.05.2008, 19:35:32
Hallo, bin nun wieder da! Danke fürs Übernehmen @ Jul und einen herzlichen Glückwunsch auch von mir!

Würde das Geld dann einfach in der Gruppenkasse lassen... bevor es losgeht, muss ich aber mit meinem "Scheck" noch einkaufen gehen ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 28.05.2008, 22:51:19
@Alle:

Hey wo steckt ihr denn alle? Geht so schleppend voran, dabei geht es nun endlich los ins nächste Abenteuer (bei Kyali weiß ich ja bescheid). Habe das Abenteuer bisher mittels des Download Content von den Wizards so weit vorbereitet, aber dank einer Spende meines Vaters halte ich nun endlich "Shadowdale" in meinen Händen! Juchu!

Das Abenteuer sieht wirklich vielversprechend aus!
Haut mal rein, ich kann es kaum abwarten, richtig loszustarten ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 29.05.2008, 12:17:19
Ich warte die ganze Zeit nur drauf, dass die Königin mich entlässt. Wenn du nichts degegen hast, dasnn fasse ich Torinkas Erlebnisse im Gewölbe dann selbst in einem längeren post zusammen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 29.05.2008, 13:10:58
Du warst auch nicht unbedingt gemeint Torinkas, du warst ja recht aktiv.
Aber die 10 Tage bis zum Start wollte ich dann auch gerne im Zeitraffer zusammenfassen.
Sonst zieht sich das einfach zu sehr ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 29.05.2008, 13:55:41
;) Dafür.

Überlegt euch welche Items ihr haben wollt. Ich kann da ja was rausholen...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 29.05.2008, 23:03:16
Is ok, ich weiß ja, dass mal wieder alle auf mich warten. ^_^;
Ich bin derzeit leider jobmaeßig und unimaeßig ziemlich eingespannt und zu allem Überfluss hab ich auch noch ein kreatives Tief, was eigentlich gerade zu diesem Punkt in der Story eine echte Verschwendung ist. Ich hab jetzt aber mal versucht, Siobhans langes Schweigen irgendwie ingame zu erklären.

@Rosbro: Ich werd Dir dann demnächst mal ne Einkaufsliste zukommen lassen. ^_-
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.05.2008, 17:32:54
@Siobhan: Schade dass du gerade ein Tief hast, ich hoffe das ändert sich wieder.

@Alle: Ich schlage dann vor, ihr fasst hier im OOC einfach mal zusammen wie ihr diesen Zehntag nutzen wollt und was ihr für euren neuen Auftrag noch an Ausrüstung etc. beschaffen möchtet. Um Rosbros Kontakte noch ein wenig einzubringen schlage ich vor, dass du Rosbro einen Diplomatiewurf machst auf dessen Basis wir dann einen Rabatt verhandeln können.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 30.05.2008, 18:37:08
Ok, muss nochmal nachlesen, mindestens ein item kann ich für 75% statt 100% des dann geltenden Preises kaufen ;) Ob ich das für mich nutzen will weis ich noch nicht ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 31.05.2008, 00:41:19
Zitat von: "Hal'Kyali Dryearghymn"
Kyali spürt die kalten Fliesen des Palastbodens unter ihren immer noch nackten Füßen
Heißt das, dass Kyali sich zwar in ihr feines Kleid geschmissen hat, aber keine Schuhe angezogen hat? =P
Immerhin:
Zitat von: "Schreckensjul"
Alle sind wieder fein rausgeputzt und bereit vor die Königin zu treten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 31.05.2008, 13:23:39
Zitat von: "Siobhan"
Heißt das, dass Kyali sich zwar in ihr feines Kleid geschmissen hat, aber keine Schuhe angezogen hat? =P

Ich habe ja noch keine Schuhe, wir haben nur das Kleid eingekauft.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 31.05.2008, 15:15:44
Üblicherweise ist es so dass man laut Players Handbook einen kompletten Satz Kleidung kauft, also zum Beispiel Reisekleidung mit Mantel, Hut und Stiefeln oder edle Festgewänder mit Schmuck und passendem Schuhwerk, ich glaube außerdem nicht dass Siobhan es zugelassen hätte, dass du mit feinem Kleid aber ohne Schuhe auf das Fest gegangen wärst.

@Alle: Macht dann bitte eure Einkäufe soweit fertig und beschreibt was ihr in dem Zehntag noch erledigen wollt. Ihr könnt das entweder hier posten oder mir als PN zukommen lassen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 01.06.2008, 16:31:09
Also:

Mercantile Background: 75% VK Preis (statt 50%); 1/Monat EK zu 75% (statt 100%)

- Einen magischen Gegenstand kann ich somit für 75% des EK Preises kaufen! Ich selbst nutze das nicht, da ich nur ein Paar Stäbe und Rollen und etc. einkaufen werde:

1 Stab lesser Globe of Acid (CA) Zauberstufe 1 - 1d8 Acid Damage, 50 Ladungen - 750 Gold
1 Stab lesser Vigor (CD) Zauberstufe 1 - Fast Healing 1 / 11 Runden - 750 GM

1 Rolle Genesung - 800 GM
2 Rollen: Identifizieren - 150 GM
2 Rollen: Sprachen Verstehen - 50GM
2 Rollen: Untote Entdecken - 50 GM
1 Rolle: Lähmung aufheben - 150 GM
1 Rolle: Gift neutralisieren - 350 GM
1 Rolle: Krankheit kurrieren - 350 GM
1 Rolle: Blind- oder Taubheit kurrieren - 350 GM

Kosten Rollen gesamt: 2250

Kosten insgesamt: 3750 Gold

Habe noch keinen Bonus eingerechnet (Diplomatie)

Verpflegung brauchen wir auch noch...

Story: Rosbro wird erst seine Kontakte wie angekündigt auffrischen und dann den Rest der Woche damit verbringen die Ausrüstung für sich und seine Kumpanen zu besorgen. Außerdem wird er Nachforschungen in der Bibliothek über die genannten Gefahren anstellen, um evtl. nützliche Hinweise zu bekommen. (Die Drow, die Fey'ri und auch das Schwert.) Bekomme ich durch die Bib einen Bonus auf die Wissenswürfe? (Habe ja Arkan und Religion)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 01.06.2008, 16:31:14
Zitat von: "Schreckensjul"
@Alle: Macht dann bitte eure Einkäufe soweit fertig und beschreibt was ihr in dem Zehntag noch erledigen wollt. Ihr könnt das entweder hier posten oder mir als PN zukommen lassen.

Mir fällt nichts ein, was ich dringend bräuchte, ich denke ich habe alles was ich brauche.

Sogar Schuhe. :)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 01.06.2008, 16:32:01
Heiltränke und Nahrung und so?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 01.06.2008, 17:09:06
Heiltränke sind denke ich mal eine gute Idee, da uns ein reinrassiger Heilkleriker fehlt. Wegen Nahrung macht euch mal nicht so den Kopf, ihr reist ja nicht durch verlassenes Ödland sondern durch die Talländer wo es regelmäßig Dörfer, Höfe und andere Ansiedlungen gibt wo ihr euch versorgen könnt, ihr müsst also nicht mit einem Packesel voller Vorräte losziehen. Bitte übertragt eure Einkäufe dann selbstständig in eure Listen.

@Kyali:

Wie wäre die Idee sich ein wenig mit Einrichtungsstücken für dein Zimmer und weiteren Kleidungsstücken einzudecken. Momentan ist Kyali ja relativ besitzlos und so wie Siobhan es angedeutet hat, würde sie dir ja das Zimmer von Gilthanas zur Verfügung stellen. Mit vielleicht 100 Goldstücken könntest du dich da schon richtig dekadent einrichten. Das bringt dir natürlich Crunchmäßig nix ist aber eine schöne Möglichkeit deinem Chara ein Zuhause zu geben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 01.06.2008, 18:39:45
Reinrassiger Heiler.... Rosbro ist nur 1 lvl unter dem eines Klerikers und hat dafür massen Heilsprüche / Tag parat ;) Nur so vielfälltig isser nicht...aber als Heiler versteht er sich doch... - Aber er ist eben nicht immer sofort da... und wenns richtig hart wird sollte jeder einen Trank einwerfen können....
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 02.06.2008, 02:25:20
In Ordnung, dann werde ich mir drei Potions of Cure Light Wounds kaufen, eine Gürteltasche, um sie griffbereit zu haben und außerdem noch 40 weitere Pfeile. Darf ich die Sachen direkt in meinen Charakterbogen eintragen und mir das Geld abziehen?

Zitat von: "Schreckensjul"
Mit vielleicht 100 Goldstücken könntest du dich da schon richtig dekadent einrichten.


Dekadent muss sich Kyali nicht einrichten, so etwas ist sie nicht gewohnt und deshalb wird sie das auch nicht wollen, aber ich nehme dann an, dass sie dann für 100 Goldmünzen auf jeden Fall alles bekommen kann, um sich einzurichten, ist das in Ordnung? Vorausgesetzt natürlich, sie bekommt das Zimmer tatsächlich.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 02.06.2008, 10:40:40
Also für Torinkas wird das ganze eher wenig wie ein Einkauf ablaufen, sondern eher wie ein Ausrüsten durch seine Kirche. Im Gegenzug stellt er ihr dann den Schatzbrief zur Verfügung.
Es gibt:

- Bow of Wintermoon im Tausch gegen Kompostibogen +1
ergibt einen Preis von 2050 GM (3400GM-1350GM)
- 2x Daylight pellet je 150 GM
[Anzahl der Steine in den Beuteln]
( Gesamt: 8 )
- 3x Trank Mittelschwere Wunden heilen je 300 GM
- 1x Tranki Spinnenklettern 300 GM
- Resistenzumhang +1 1000 GM
- Elixir des Schleichens 250 GM

=4800 GM
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 02.06.2008, 14:31:22
@Rilitar:Huhu? Wo bist du? Man hört nix von dir ...
@Rosbro: Ja ich vergesse hin und wieder, dass du ja unser Feldsanitäter bist ^^
@Kyali: Geh einfach davon aus, dass du dich mit 100 GM gut mit Möbeln
und Kleidung etc. eindecken kannst ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 02.06.2008, 22:01:17
Ich brauch auch nicht viel. Hierfür hab ich mich entschieden:
20 neue bolts für meine Armbrust. (2gp)
1 Ring of Protection+1 (2000gp)
und vielleicht noch irgendwelches Reitgetier?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 03.06.2008, 07:58:50
hm die Königin sagte ja zu Fuß wäre besser... bestimmt bekommen wir für den Start von ihr Pferde, sofern dies gewünscht wird?

Es gibt immernoch die Möglichkeit, ein Magic Item (oder die Verbesserung eines) für 75% zu erlangen....
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 03.06.2008, 14:23:36
Die Königin hat nicht gesagt, dass es ohne Reittier besser wäre, sie gab lediglich zu bedenken dass diese ja bei eurer Spionage Mission im Schattental hinderlich sein könnten. Wenn ihr aber gerne Pferde haben wollt, so wird sich euch welche zur Verfügung stellen.

@Siobhan:
Wenn du schon an ein Reittier denkst und dir sonst nichts großartiges gönnen willst, kannst du dir ja etwas richtig oppulentes holen. Ein Pferdegreif zum Beispiel, ist in Myth Drannor durchaus zu bekommen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 03.06.2008, 22:46:42
Ein Hippogreif ist nun wirklich ein bisschen sehr extravagant. Außerdem, was soll Lymus denn machen, wenn Siobhan mit dem Vieh in der Luft rumgurkt? Vielleicht werd ich aber Ilsevele nochmal auf die Sache mit den Pferden ansprechen. Ansonsten hat man immer ne Menge Zeug zu schleppen. ^_^
Andere Frage: Was würde so eine Verbesserung von nem magic item denn kosten? Wenn ich die +1 Rüstung auf +2 verbessere (falls das überhaupt geht, wusste ich noch gar nicht) wären das dann 3000gp oder wie?
Und ist es möglich, ein Kettenhemd oder eine äquivalente Rüstung aus mit dem ironwood spell bearbeiteten darkwood herzustellen? Und wenn ja, wieviel würde das kosten?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 03.06.2008, 23:29:35
So.... wegen der Verbesserung, es Kostet die Differenz. +1 = 2000, +2 = 8000 (bei Rüstungen) - von +1 auf +2 also 6000. Bei 75% wären das dann 4500 Gold. (Kannste dir also Leisten!)

Iron Wood.. wo steht das denn nochmal? Im Campaignsetting?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 04.06.2008, 01:23:41
In der srd. Deshalb bin ich auch auf die 3000 gekommen. Da steht naemlich fuer ne +1 Verbesserung 1000 und fuer ne +2 Verbesserung 4000.
hier (http://www.d20srd.org/srd/magicItems/magicArmor.htm)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.06.2008, 01:51:10
Was Siobhan sagt ist richtig. Eine +2 Rüstungsverzauberung kostet 4000 (bei Waffen sind es 8000), eine +1 Rüstung also aufzustocken würde in der Tat 3000 GM kosten. Klar ist es möglich mit Eisenholz ein Kettenhemd zu machen, nur ob man das mit darkwood machen kann und was das kosten würde bzw. was das dann für Eigenschaften hat kann ich gerade nicht sagen. Muss ich mal nachgucken.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 04.06.2008, 07:30:06
argh ja, war bei der waffe :(

3000 * 0.75 = 2250 Gold sinds dann ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 04.06.2008, 13:43:11
Großartig! Dann würde ich gerne darauf zurückgreifen, wenn niemand was dagegen hat. Ich werd dann vielleicht noch heute abend einen passenden ingame post verfassen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.06.2008, 15:09:49
So ich habe für Shadowdale mal einen eigenen Gamethread eröffnet, damit es übersichtlich bleibt, ich hoffe Rilitar meldet sich noch. Ich selbst werde übrigens Throndir erstmal weiter führen, zum einen führe ich immer ganz gerne einen NSC nebenher, habe ich mit Kenshi-Zhann ja auch so gemacht, zum anderen könnte man den Knaben dann direkt an seinen Spieler zurückgeben falls er jemals wieder hier mitmischen möchte.

Ich habe übrigens noch ein anderes Problem: Ich habe die Handlung damals auf den Spätherbst gelegt, so dass wir uns jetzt ungefähr im September (Eleint) befinden. Das Abenteuer geht allerdings davon aus, dass es bereits Winter ist. Ich könnte das natürlich einfach ignorieren, aber viele Szenen im Abenteuer gehen eben halt von dieser Jahreszeit aus und ich müsste viel ändern. Wäre es okay wenn ich die Handlung von Last Mythal auf den November (Uktar) verschiebe und es jetzt mittlerweile Dezember (Nachtal) wäre?

Das käme mir sehr entgegen ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 04.06.2008, 16:01:17
Von mir aus passt das ;) Jetzt etwas einzubauen, was die Zwischenzeit überbrückt würde wrsl. das Balancing stören.... (Weil wir dann zu hochstufig sind)

@ Siobhan: Dann gib deine Bitte an Rosbro weiter, mit der Rüstung, damit er sich drm kümmern kann ;) - Kannst ja da Anfangen, wo ich bei euch eintreffe um die "Bestellungen" entgegen zu nehmen. Ich Antworte dann in einem erzählenden Text - auftauchen tue ich dann mit der Bestellung aller wieder, wenns los geht...

EDIT: Vielleicht lassen wir das geschreibe deshalb auch... sonst zieht sich das noch länger hin ;) sind ja quasi schon im nächsten Abenteuer ...  habs mal in einen kleinen post zusammengefasst.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.06.2008, 19:14:08
An alle die vielleicht noch nicht ganz wissen was sie kaufen sollen:
Ich kann da nur Hewars praktischer Rucksack empfehlen, ich glaube im englischen heißt der Hewards handy Haversack oder so. Ist ein normaler Rucksack dessen Taschen aber extradimensionale Räume sind (wie bei einem nimmervollen Beutel) und in die deshalb Unmengen an Ausrüstung reinpassen. Ob Vorräte, Kleidung oder Munition der Transport selbst von grossen Mengen ist kein Problem mehr. Das Ding kostet glaube ich nur 2000 GM und gehört imho fast schon zur Pflichtausstattung des guten Abenteurers.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 04.06.2008, 21:46:29
/sign - man findet auch alles auf anhieb! (item ziehen=standardaktion)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 04.06.2008, 22:32:55
@Rosbro: Sehr schöner post, gefällt mir. :wub:
@Jul: Dezember?!? Auweia! [schnatter, frier] Hätte ich das gewusst, hätte ich Siobhan noch nen dicken Wintermantel besorgt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.06.2008, 22:37:07
@Siobhan:

Geht davon aus dass jeder in seinem Kleiderschrank geeignete Winterkleidung hat. Da niemand von euch einen dicken Plattenpanzer oder sowas trägt sollte es kein Problem sein, einen Mantel oder Schal zusätzlich zur Rüstung zu tragen. Ich gehe also davon aus, dass die Zeitverschiebung okay ist?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 04.06.2008, 22:40:37
Klar! Ich hab sowieso nicht genau Buch geführt, welches Datum wir jeweils haben.
(Auch wenn ich das eigentlich vor hatte)

Zitat von: "Schreckensjul"
Geht davon aus dass jeder in seinem Kleiderschrank geeignete Winterkleidung hat.
Aber man kann doch kein neues Abenteuer in alten Kleidern beginnen. =P
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 04.06.2008, 22:47:20
:D  schön das es Dir gefällt.

Wenn da nicht die vielen R-Fehler gewesen währen... Ermüdet nicht, mich darauf aufmerksam zu machen... ich kann nur draus lernen! (Ist eins meiner großen Mankos..)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.06.2008, 23:02:14
Zitat von: "Siobhan"
Aber man kann doch kein neues Abenteuer in alten Kleidern beginnen. =P


*lach* Nun gut du kannst dir ja gerne noch einen Wintermantel geholt haben in den 10 Tagen.
Oder du kaufst dir nun kurz vor Abreise noch einen ...
Ich hatte es mir so gedacht, dass es bisher noch recht mild war und
es sich in den letzten 10 Tagen erheblich abgekühlt hat.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 05.06.2008, 03:59:11
Zitat von: "Schreckensjul"
Ich kann da nur Hewars praktischer Rucksack empfehlen, ich glaube im englischen heißt der Hewards handy Haversack oder so. Ist ein normaler Rucksack dessen Taschen aber extradimensionale Räume sind (wie bei einem nimmervollen Beutel) und in die deshalb Unmengen an Ausrüstung reinpassen.

Dann möchte ich gerne so einen haben. Dann kann ich ja alle Ausrüstungsgegenstände tragen, die für die Anderen zu schwer sind. Dann brauchen wir auch den Packesel nicht mehr.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 05.06.2008, 08:49:58
;) Den wollte ich eh nicht mitnehmen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.06.2008, 15:10:43
Gut der Rucksack kostet wie gesagt 2000 GM mit Rosbros Talent Mercantile Background wären es dann 1500 GM. Ich hatte das jetzt auch so verstanden, dass Rosbro den Esel mitgenommen hatte um uns unsere Waren zu bringen. Dennoch ist der Rucksack sehr praktisch um sperrige Dinge wie z.Bsp. einen Bogen und die Pfeile dazu zu verstauen. Kannst dir ja aufschreiben und entsprechend verbuchen.

PS: Ich habe übrigens ganz am Anfang des Informationssammelthread eine Timeline
eingefügt, in der ich den genauen Ablauf des Abenteuers festhalte.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 05.06.2008, 15:57:41
OK ;)

Wegen dem Mercentile Background - ging nur auf 1 Item.
Die Frage ist nur noch, ob wie generell einen Preisabschlag bekommen weil ich recht gute Diplomatie und evtl. Synergie Boni auf Grund des Berufs habe... können wir aber von mir aus auch diesmal vernachlässigen bzw. statt dessen den Rucksack für Kyali noch um 25% drücken wie du es vor hattest... (An stelle einer senkung aller anderen Preise)

-- dann behalten wir das Maultier eben ;) Habs aber nicht bezahlt :P
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.06.2008, 17:41:30
Machen wir es so wie du es vorschlägst Rosbro! Aber ich denke das Maultier brauchen wir nicht unbedingt wenn wir nun diese magischen Rucksäcke haben. Das Tier hält uns wahrscheinlich nur auf und mit den Rucksäcken lässt sich die Ausrüstung praktischer transportieren.

Mensch wo steckt denn Rilitar? Es geht los und er ist nicht da ...
Ich hoffe dass er nicht der zweite Rilitar ist der uns verloren geht.
Ich mach mal weiter ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 05.06.2008, 22:17:07
Noch könnten wir einen Ersatz besorgen - ich hätte auch jemand in Petto der ganz heiß auf einen Platz wäre....

Dann könnten wir vielleicht Throndir irgendwan ausbauen, und du fürst Rillitar weiter bis er hinzu kommt? Oder was immer du vorschlägst ;) zZ sind wir ja, wenn ich es recht sehe,

Sicher:
Thorinkas
Siobhan
Hiakali
Rosbro

Unsicher:
Jandar Stayanoga:  Wollte er nicht hinzu kommen? Kommt er noch hinzu? (Amaranthae Ersatz?)
Rhilitar

NPC:
Throndir

Es würde etwas Nahkämpferisches fehlen, richtig?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 06.06.2008, 19:50:56
Ich komm schon noch, keine Sorge. Ich warte im Tal auf euch (wissen die Charaktere natürlich nicht).

Weiß ich eigentlich, dass Myth Drannor Helfer geschickt hat?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Quinthal am 06.06.2008, 21:18:28
ich würde gerne mitspielen. Rosbro hat so etwas angedeutet das ihr mich velleicht brauchen könntet. Ich spiele mit ihm in der Welt von Onsiroth und im Skype RPG ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 06.06.2008, 22:32:47
@Jandar:

Ich lasse dir noch eine PM mit allen nötigen Informationen zukommen.

@Rosbro:

Rilitars letzter ingame Post war glaube ich am 25. Mai ... das ist jetzt nicht so extrem lang her, ich würde ehrlich gesagt noch etwas warten. Er war eigentlich immer ein treuer Mitspieler und hat sich meist abgemeldet, vielleicht hat er ja gerade nur kein Internet oder so.

Rilitar war eigentlich immer unser Nahkämpfer. Jetzt Throndir auszubauen und Rilitar zu übernehmen wäre etwas zu spät. Bis vor kurzem hätte ich noch sagen können dass er einfach das Haus hütet aber nun ist er ja schon mit losgezogen. Generell finde ich es schwierig in so eingesessenen Gruppen wie dieser hier einen Charakter zu streichen welcher die Gruppe schon lange begleitet und ihn durch einen neuen aber fremden Charakter zu ersetzen. Ich würde erstmal gerne etwas warten ...

@Quinthal:

Hallo! Wie gesagt sind wir bereits 5 Spieler + SL.
Wenn der Rest einverstanden wäre, so wäre es für mich ruhig denkbar noch einen 6ten Mitspieler ins Boot zu holen. Müssten man nur schauen wie man dich einbaut, dass ist bei diesem recht speziellen Abenteuer nicht ganz einfach. Am simpelsten wäre es wenn du Throndir (den ich zur Zeit als NSC führe) einfach übernimmst. Aber ich weiß nicht ob dir das recht wäre ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 06.06.2008, 22:46:28
;) War nun auch nicht so gemeint, dass wir Rillitar absägen! Vielleicht hat Quinthal ja lust Throndir zu übernehmen, sofern das für den Rest i.O. wäre.

@Jandar: Ein stiller Mitleser ;=) Bin gespannt dich ingame kennen zu lernen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Quinthal am 07.06.2008, 09:04:34
Weiß jemand von euch in welchem Regelbuch die Klasse der Truenamer  standen? Um ehrlich zu sein wart das eine der Kklassen die mich eher weniger interessiert haben ^^. Aber ich schau mir die Klasse mal an :)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 07.06.2008, 10:09:13
Also ich hätte kein Problem, auch nicht, wenn noch ein weiterer SC dazu kommen würde. Ich denke, wenn man sich ausreichend Gedanken macht könnte man auch Throndir noch ausbauen, wvielleicht nicht ganz so elegant, wie zu einem anderen Zeitpunkt aber eine Möglichkeit gibt es ganz bestimmt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.06.2008, 13:39:27
@Quinthal: Den Truenamer findest du meines Wissens im Tome of Magic.
Falls sich Rilitar wirklich nicht meldet könnte ich ihn auch übernehmen
und du könntest dir einen komplett neuen Charackter basteln.
Oder falls Rilitar doch noch auftaucht, wäre es wohl auch denkbar
dass du noch dazu stößt ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 07.06.2008, 18:09:36
Zitat von: "Hal'Kyali Dryearghymn"
Dann kann ich ja alle Ausrüstungsgegenstände tragen, die für die Anderen zu schwer sind. Dann brauchen wir auch den Packesel nicht mehr.
Na gut, wenn Du unbedingt den Packesel spielen willst... =P
Zum Thema weitere Mitspieler aufnehmen: Bin ich prinzipiell nicht dagegen. Solange die Anzahl der PCs < 9 bleibt, braucht man mich sowas garnicht erst fragen.

edit: Wollen wir jetzt reiten oder nicht? Siobhan ist dafür. Ist jemand dagegen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.06.2008, 18:23:01
Also ich (bzw. Throndir ^^) hätte nichts dagegen. Mit Pferden seid ihr etwas schneller unterwegs und solange ihr euch im Tal nicht sehr auffällig verhaltet, könnt ihr auch ungehindert mit den Pferden reiten. Ein Pfad führt westlich aus Myth Drannor fort, der den Wald verlässt und direkt ins Schattental führt. Zu Fuß seid ihr ca. 4 Tage mit Pferden ca. 3. Tage unterwegs.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 08.06.2008, 20:06:49
Nun, eine Cover-Story.... gute Idee!

Sollen wirn brainstorm machen? Oder hast schon ne Idee Thorinkas?

Direkt einfallen würde mir: 1. Wir machen keinen Hehl draus, was wir wollen (Sind wir zu schwach für?!)
2. Ihr begleitet Rosbro als Wächter - Rosbro "spielt" den Händler. Wir bräuchten wertvolle Waren -- vielleicht teuren Wein? Und einen "Käufer"? - Vielleicht die Besatzungsmacht selbst?
3. WIr sind Abenteurer die irgendeine Gruft oder so dort ausräumen wollen?

so long
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 08.06.2008, 22:49:16
Rosbros Ideen klingen schonmal ganz gut, da kann man wohl was draus machen.
Ich werde hier jetzt natürlich keine direkten Vorschläge machen allerdings wollte ich noch ein paar Anmerkungen zur Situation im Schattental von mir geben. Myth Drannor und die umliegenden Täler  befinden sich gegenwärtig in einer Art Kriegszustand, im Osten kämpft man gegen die Drow, im Westen gegen die Zhentiler. Gegenwärtig halten sich noch immer viele Söldner und Abenteurer in den Tälern auf, selbst eine bunt gemischte Truppe wie die eure dürfte nicht zwangsläufig auffallen, sofern nicht öffentlich bekannt wird dass ihr im Namen der Königin arbeitet oder ihr allzu auffällig gegen die Besatzer revoltiert. Das Schattental ist zudem nicht abgeriegelt oder versperrt, die Zhentarim erlauben Reisenden und Passanten weiterhin ungehindert durch das Tal zu kommen, haben aber natürlich ein Auge auf mögliche Ruhestörer.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 09.06.2008, 09:36:59
Ich würde vorschlagen sich als Gruppe von Kopfgeldjägern auszugeben. Das würde dann nä,löich auch gleich erklären, warum man so viele Fragen nach Leuten aus dem Widerstand stellt oder ähnliches. Im Notfall kann man dann immer behaupten, man würde darauf hoffen von den Zhents eine Belohnung zu erhalten, sobald man welche von ihnen gefangen hat.

@Jul: Ist denn allgemein bekannt, ob die Zhents und die Drow zusammenarbeiten? Dann würde nämlich der Shevarash-Kleriker sobald er als solcher indentifiziert ist ziemlich deutlich als Feind der Zhents zu erkennen sein.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 11.06.2008, 20:16:45
@Torinkas:

Joa die Kopfgeldjägergeschichte ist schon sehr praktisch. Auffällig ist natürlich nur, dass recht viele Elfen in der Gruppe sind, allerdings ist ja nicht jeder Elf in den Tälern ein Bürger Myth Drannors, nahezu jedes Tal hat eine mehr oder weniger große Elfenbevölkerung.

Dass Zhent und Drow zusammenarbeiten ist allerdings nicht öffentlich bekannt, die Königin wusste durch ihre Späher und Informaten davon aber es ist nicht allgemein jedem bekannt.

PS: Hey Leute geht so langsam voran, was ist los?
Kommt je eher wir ins Schattental kommen, desto eher kann Jandar einsteigen!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 14.06.2008, 14:02:53
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Das Siobhan tatsächlich die Bequemlichkeit dem Nutzen vorzieht hätte ich nicht gedacht. Es scheint, dass sie beim kämpfen lieber festen Boden unter den Füßen hat anstelle eines Pferdes.

Nur damit keine Missverständnisse aufkommen: Ein Damensattel wesentlich unbequemer als ein normaler Sattel. Tatsächlich bin ich noch nie so unbequem geritten, wie auf einem Damensattel. Und er ist natürlich nicht dazu geeignet, mit ihm zu kämpfen, sondern nur dazu eine Frau von einem Ort zum anderen zu tragen, ohne ihr selbst die Gelegenheit zu geben, richtig reiten zu können. Galopp ist damit so gut wie unmöglich. Bist Du sicher, dass Du so etwas haben willst, Siobhan?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 14.06.2008, 21:29:31
Ich glaube es geht Siobhan hauptsächlich darum beim Reiten
schicke Kleider tragen zu können ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 15.06.2008, 14:49:38
Jo. Dass so ein Ding nicht bequem ist, kann ich mir auch vorstellen, aber wir haben ja auch geplant, dass wir unauffällig sein wollten, und ich denke es ist bestimmt nicht unauffällig, wenn wir ne Halbelfe dabeihaben, der beim Reiten das Kleid bis zum Bauchnabel raufrutscht. ^_^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 17.06.2008, 08:36:45
So, Ich mache mal Magie Entdecken. Wenn dort noch Magie am Werk ist, wahrscheinlich so starke das ich gestunnt werde? Naja, schaun wir mal ;) an sonsten mache ich die nötigen Würfe aber schonmal.

So. Ich verabschiede mich nun bis Dienstag. Vielleicht kann Jul mich so lange übernehmen? Mit ein wenig Glück ist ja alle Magie verflogen und Kyali kann sich ohne sorgen zu uns gesellen...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 20.06.2008, 04:10:35
Schade dass du gerade jetzt gehst!

Aber alles klar ich werde dann für dich übernehmen ...

PS: Da ein Großteil der Spieler gerade nicht da ist,
schlage ich eine etwas langsamere Gangart an.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 22.06.2008, 18:03:13
Gut, dann mach ich das auch mal. ^_^
Übrigens: Bin wieder da. Feuertanz war der Wahnsinn!
Kompliment übrigens an Ayane, du hattest ja mehr Ausdauer als die meisten anderen. Respekt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 23.06.2008, 11:14:23
Mit meinem post war übrigens gemeint, dass Torinkas bereits am Abend betet, da scheint es ja nen Missverständnis gegeben zu haben. Aber ist auch nicht so wichtig.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 24.06.2008, 09:23:20
Bin wieder da ;) Bei mir wars das Hurricane... war auch Klasse!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 27.06.2008, 15:21:03
@Siobhan/Kyali: Hey heißt dass ihr beide habt euch persönlich gesehen habt?
@Rosbro: Hurricane? Geil! *Neidisch.bin*

@Alle: So die letzten Tage waren sehr stressig und ich war nur wenig zuhause.
Sollte nun aber normal weitergehen. Bald ist ja Finale ...
Dann ist auch der EM - Trubel vorbei.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 27.06.2008, 21:06:37
Hallo ich werde für eine Weile Throndir übernehmen. Ich habe hier im Forum In Stadt der Masken, im SkyperRPG sowie jetzt in der Welt von Osiroth gespielt. Sobald Schreckensjul eine Gelegenheit findet werde ich auf meinen anderen Charakter Oscar wechseln. Also dann auf ein Gutes Spiel
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 27.06.2008, 21:34:23
Willkommen an Board! Und auf ein gutes Zusammenspiel!

Bezüglich Lauschen Probe:
Wer DC 10 knackt, der kann die Geräusche näher erkennen ...

Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 28.06.2008, 00:07:15
Zitat von: "Schreckensjul"
@Siobhan/Kyali: Hey heißt dass ihr beide habt euch persönlich gesehen habt?

Ja, wir haben uns schon häufiger getroffen. Das erste Mal in Veldenstein auf dem Festival letztes Jahr, wo ich auch dieses Jahr sein werde.

Ich habe außerdem heute meinen Charakterbogen aktualisiert und etwas übersichtlicher gestaltet. Wenn irgendetwas nicht stimmt, kannst du mir das bitte mitteilen, Schreckensjul?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 28.06.2008, 14:00:01
Ist zufällig einer von euch auf dem Spectaculum in Dortmund?
Ich fahre da heute evlt. noch vorbei ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 28.06.2008, 16:28:59
@Jul: Hm... was ist das?

Habs nun doch kurz geschafft reinzuschaun. Morgen vor dem Finale wrsl. auch noch mal...

So. Sobald ich denke, die Kämpfer könnten beim nächsten Schlag sterben, schieße ich auf den noch stehenden Oger zwei Magische Geschoße. Im Zweifel wäre das sofort...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 28.06.2008, 17:55:46
ich hab überlegt ob ich unbemerkt schon in den Kamf eingreifen kann ohne das die Aufmerksamkeit auf uns fällt. Ich gedenke Greater Speed of Zephyr Rückwärts auf einen Der Oger zu sprechen ( Slow auf eine Zielperson für 3 Runden) alternativ könnte ich auch auf jemand Haste für die selbe dauer geben
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 29.06.2008, 12:28:38
Das klingt gut... Der Oger wird es dem anderen Magiewirker zuschreiben. Die Frage ist nur, ob dieser das nicht merkt... Kannst du nicht einen der Oger vielleicht Kontrollieren und nur noch daneben hauen lassen? So dass unsere Hilfe weniger offensichtlich ist? Oder ähnliches? ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 29.06.2008, 14:34:57
Da ich jetzt aktiver mit der Gruppe zusammen arbeiten werde, habe ich auch die Beschreibung für meinen Charakter endlich zugefügt.
Falls jemand eventuell einen passenden Avatar hat oder eine Seite kennt, auf der man entsprechendes finden kann (nicht Avatarpage.de) zögert nicht sie rauszurücken.
Ich tue mich immer etwas schwer mit sowas.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 29.06.2008, 14:46:02
Sei nun herzlich Willkommen Jandar!
Ich werde mal nach einem Avatar für dich Ausschau halten ^^
Bitte mach noch deine Würfe in Tymoras Münzbecher für den Zauber.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 29.06.2008, 23:17:24
ah ;) der verhüllte Magier bei der Mühle :P
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 29.06.2008, 23:38:49
Ja ich kann einen schwächer treffen lassen. Ich werde aber trotzdem zuerst Speed of Zephyr, greater rückwärts auf einen der Oger wirken und in der nächsten je nachdem wie der kampf verläuft Knight's Puissance auf einen der Oger falls wir immer noch unauffäig bleiben wollen aber Die Tatsache das Die Oger das Zeichen der Zentarin tragen rechtfertigt auch ein bekämpfen mit jeden Mitteln falls wir die Deckung aufgeben werde ich  auf einen Oger Word of Nurturing (moderate) sprechen
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.06.2008, 02:48:08
Tja schade, dass war wohl nix mit dem Finale.
Ich schreib dann mal zur Zerstreuung hier weiter ...

Eine Anmerkung noch zur Tarnung! Es geht ja eigentlich nur darum, dass die Anführer der Zhentarim im Schattental nicht um eure Identität wissen. Wenn ein Trupp Ogersöldner, welche ohnehin gerade das Zeitliche segnen davon erfahren ist das ja halb so wild.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 30.06.2008, 10:27:01
Wenn aber dann die Menschen aus dem Schattental direkt um uns wissen...nunja was solls, da sie so stark verletzt scheinen wird Rosbro nun eh auch eingreifen ;)
Also zwei magische Geschoße auf die beiden Oger (je 1).

Müssen wir ihnen halt eine Glaubhafte Story auftischen...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 30.06.2008, 11:09:14
Entschuldigung, dass ich mich erst jetzt melde, aber ich hatte am Wochenende ABI-Entlassung und -Ball. Ich werd mich aber jetzt gleich mal einmischen. Im übrigen bezweifle ich, dass wir sofort stadtbekannt sind, wenn wir hier eingreifen, solange wir nicht gerade via Zauber die Mühle in die Luft jagen oder ähnliches.

@Jul: Wäre es wohl möglich, dass du die Bilder in der informationssammlung alle mit einem hide versiehst? Ich hab nur ISDN und warte jedesmal erst ne Viertelstunde, bis mein Rechner dann das unterste Bild aufbaut.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.06.2008, 18:17:17
Ihr müsst aber auch bedenken, dass sich Faerûn nicht im modernen Kommunikationszeitalter befindet. Nur weil ein paar Menschen in einem Weiler am Rande des Schattentals von euch erfahren, heißt das noch lange nicht, dass man sofort im ganzen Schattental über euch bescheid weiß. In einer Welt ohne Telefon und Internet verbreiten sich Nachrichten nicht so schnell.
Zudem ist es ja gerade euer Ziel Kontakt zum Wiederstand aufzubauen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 30.06.2008, 21:47:34
Hab meinen Status mal angepasst... und im Bogen war bei den Clerizaubern
 spells per day und spells known vertauscht aufgeschrieben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 01.07.2008, 14:17:52
Ich schlage vor, für den Anfang stellen wir uns mal dumm. Abenteurer eben, die rein zufällig in der Gegend sind und noch garnicht wissen, was überhaupt hier los ist.
Vielleicht rückt dieser 'Hauptmann' ja selbst mit irgendwas raus.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 02.07.2008, 00:18:47
Also... Mourngrym ist mit Shaerl von Cormyr verheiratet. Wenn er wirklich ein Verräter wäre, müsste dann nicht Cormyr endlich Shadowdale "zur Hilfe" eilen? Bevor die Zhentarim es besetzen.... Weiß leider nicht, wieviel mein Char davon wissen kann ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 02.07.2008, 00:33:48
Siobhan dürfte sowas wissen. Könntest Du vielleicht mal einen kurzen Abriss von dem, was man über diesen Mourngrym wissen sollte in den infothread stellen, Jul?
Außerdem: Was hat Siobhan denn nun alles bei den Ogern gefunden?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 02.07.2008, 01:41:51
Ein sehr guter Artikel zu Mourngrym findet sich hier:
http://www.wizards.com/default.asp?x=dnd/rp/20040428a

Als Fürst von Schattental gilt er als standhafter und tugendhafter Mann, schon mehrmals hat er Angriffe der Zhentarim zurückgeschlagen, zuletzt vor wenigen Monaten. Umso unerklärlicher ist es, dass er die Zhents nun als Verbündete willkommen heißt. Er ist btw. auch ein Ritter Myth Drannors, der Grund dass diese dem Schattental nicht zu Hilfe kommen, liegt schlichtweg daran, dass diese zusammen mit Sturm Silberhand und den Streitkräften Myth Drannors im Osten gegen die Drow kämpfen. Das Verschwinden Elminsters ist aber nach wie vor unerklärlich.

Dass Cormyr dem Schattental nicht zu Hilfe kommt, liegt schlichtweg daran, dass der Fall des Tales noch nicht sehr lange her ist. Womöglich hat die Nachricht vom Angriff der Zhentarim die Cormyrer noch gar nicht erreicht. Und selbst wenn: Cormyr hat genug eigene Probleme. Vor allem seit dem Auftauchen der Shades bzw. Umbranten, da werden sie keine neue Front mit den Zhentilern eröffnen, vor allem so weit nördlich ihrer Grenzen.

@Rosbro: Ich weiß nicht ganz was du mit "zur Hilfe eilen, bevor die Zhentarim das Schattental besetzen" meinst. Das Schattental ist längst besetzt und die Herrschaft der Zhentarim ist nahezu unangefochten, auch die wichtigste Festung, der verdrehte Turm ist gefallen. Die Streitkräfte des Tals sind geschlagen und die Bevölkerung wird unterdrückt.

@Siobhan: Oh Entschuldige! Das hole ich noch nach ...

@Jandar: Hey. Wo biste? Du willst doch nicht deine Einführung verpassen ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 02.07.2008, 08:03:02
Ich meinte damit nur, dass Cormyr normalerweise selbst ein Interesse an Shadowdale hat. Alzu oft hat Mourngrym es doch bereits ausgeschlagen zum Protektoriat hinzu zutreten. (Und nicht zuletzt wegen seiner Frau gelang ihm dies) Da wäre es nun ja die Chance...

btw.: Was macht die denn dann gerade?

Das ist glaube ich die erste Runde wo ich ein wenig Metha-Wissen habe  :lol:

Wissen wir, ob es Shapeshifter oder Malugrym (hoffentlich richtig geschrieben) gibt?
Ich vermute sowas oder einen Magier mit Alter Self oder so hinter dem Verräter....
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 02.07.2008, 10:53:33
Es kann sich aber auch um direkte Geistesbeinflussung handeln. In dem Fall muß sich aber derjenige der ihn Kontrolliert sich in direktem Umfeld befinden oder behält durch einen Magischen Gegenstand die Kontrolle
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 02.07.2008, 13:54:13
@Siobhan: Neben ihren großen Äxten und den Lederrüstungen haben die Oger Beutel mit leicht fauligem Essen und Wasser bei sich. Dazu findest du 55 Goldmünzen und 52 Silbermünzen. Der Anführer hat zudem noch 10 Wurfspeere auf dem Rücken. Willst du das Geld nehmen oder soll es in die Gruppenkasse?

Was mit Lady Shaerl ist, wissen die Soldaten nicht. Sie ist während der Schlacht nicht in Erscheinung getreten, sie ist ja auch keine Kriegerin. Dass es Gestaltwandler gibt, halte ich schon für Allgemeinwissen, dass jedem bekannt sein dürfte, die Kenntnis von der Existenz der Malaugrym ist aber denke ich eher Experten vorbehalten.

Btw. wäre ich übrigens dafür ingame ausschließlich Deutsch als Sprache zu verwenden. Also nicht Shadowdale sondern Schattental, nicht Falconhand sondern Falkenhand etc. Einzige Ausnahme bei mir ist Fürst Mourngrym, weil Fürst Trauergrimm einfach dämlich klingt. Sir und Lady etc. ist natürlich auch akzeptabel.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 02.07.2008, 14:54:00
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
btw.: Was macht die denn dann gerade?
Seine Frau? Ist die nicht tot?
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Ich vermute sowas oder einen Magier mit Alter Self oder so hinter dem Verräter....
Oder ein Fey'ri? ^_-
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 02.07.2008, 15:55:48
Zitat von: "Schreckensjul"
@Jandar: Hey. Wo biste? Du willst doch nicht deine Einführung verpassen ^^
Ich habe auf den richtigen Moment gewartet, aber der ist leider verstrichen während ich wartete.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 02.07.2008, 17:38:01
@Jul: Entschuldige das Durcheinander bei der Sprachwahl ;) Ich werde versuchen, mehr darauf zu achten!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 02.07.2008, 19:23:25
Zitat von: "Siobhan"
Seine Frau? Ist die nicht tot?


Sie ist einmal gestorben, wurde aber wiederbelebt. Doch das ist lange her! Ob sie den Kampf um das Schattental überlebt hat, ist allerdings nicht bekannt. Die Soldaten haben sie während der Kämpfe nicht zu Gesicht bekommen, ihr Schicksal ist also ungewiss.

@Rosbro: Alles klar danke!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 02.07.2008, 20:04:51
So... jetzt hat Rosbro erstmal genug erzählt ;) Der Rest ist an der Reihe.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 04.07.2008, 09:05:10
ist es möglich mit Hidden Truth auch wissen zu erlangen das wir eigentlich nicht besitzen können. Ich würde ansonsten  Rosbro unauffgällig zu ein paar neuen Denkansätzen verhelfen ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.07.2008, 13:50:56
Was genau bewirkt Hidden Truth denn?
Und was meinst du mit "Wissen, dass wir nicht besitzen können?"
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 04.07.2008, 18:12:11
nun ja man kann ihm entweder +10 auf wissen oder bluffen geben
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.07.2008, 19:35:50
Ich denke dass mit Elminsters Verschwinden hast du etwas mißverstanden:
Er ist keinesfalls auf irgendeine Reise gegangen oder hat sich fortteleportiert, sein ganzer Turm ist plötzlich über Nacht verschwunden und Elminster mit ihm. Nur ein Krater in der Erde blieb zurück. Da direkt danach der Angriff erfolgte, gehen die Soldaten davon aus, dass Elminster gewaltsam "entrückt " wurde.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 04.07.2008, 23:47:59
Schattendunkel = Underdark?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 06.07.2008, 14:24:52
Schattendunkel ist der Bereich des Unterreich der sich unter dem Schattental erstreckt.
Underdark = Unterreich / Shadowdark = Schattendunkel

1 Kompanie = 50 Mann
1 Regiment = 500 Mann

Die Karte die Hauptmann Selgard für euch anfertigt entspricht grob der im Infothread und
weist ähnliche Beschriftungen auf. Sie ist natürlich etwas gröber und skizzenhafter.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 06.07.2008, 21:56:51
ich denke jetzt sollte derjenige mit der meisten Militärischen Erfahrung zuerst antworten

edit: das muß jetzt noch keine komplette Sschlachtplanung sein wir müssen ohnehin noch den Kontakt zu den anderen Widerstandskämpfern aufnehmen was die aufzubieten haben. Möglicherweise könnte man mit den Kräften dann ein Ablenkungsmanöver durchführen um von einer kleineren Gruppe abzulenken ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.07.2008, 14:02:46
Zitat von: "Throndir"
ich denke jetzt sollte derjenige mit der meisten Militärischen Erfahrung zuerst antworten


Schwierig zu sagen ... alle Gruppenmitglieder haben im Fey'ri Krieg gedient. Die meiste Erfahrung dürften alleine wegen ihres Alters wohl Rilitar und Torinkas besitzen. Allerdings um das nochmal klar zu stellen, ist es überhaupt nicht eure Zielsetzung direkt gegen die Zhentarim vorzugehen. Die angegebenen Zahlen sollten auch gezeigt haben, dass das überhaupt nicht innerhalb eurer Möglichkeiten liegt.

Wie die Königin schon sagte sollt ihr versuchen Informationen zu sammeln (z.Bsp. was mit Elminster passiert ist), den Wiederstandswillen der unterdrückten Bevölkerung zu wecken oder vielleicht kleine, verdeckte Operationen gegen die Zhents durchzuführen. Ein direktes, militärisches Vorgehen, sofern ihr die Streitkräfte der Zhentarim nicht weiter geschwächt oder einen starken Wiederstand organisiert habt, dürfte einem Selbstmordkommando gleichkommen.

PS: Throndir hats ja schon angemerkt ...
Ich will euch auch jetzt in gar keine bestimmte Richtung drängen, dass Abenteuer ist völlig nichtlinear aufgebaut, euch stehen alle Möglichkeiten offen und falls ihr wirklich einen wasserdichten Plan habt wie ihr die Zhentarim besiegen wolt, dann könnt ihr das gerne versuchen, ansonsten würde ich aber doch eher der Empfehlung der Königin folgen, sich eher auf getarntes Vorgehen zu beschränken.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 07.07.2008, 15:12:01
Zitat
Die meiste Erfahrung dürften alleine wegen ihres Alters wohl Rilitar und Torinkas besitzen.


Ich weiß nicht wie das bei Rilitar aussieht, aber Torinkas stammt aus einer Kirche, die außer Kampf und Krieg kaum Lebensinhalte hat, also dürfte er wohl am meisten Erfahrung haben. Ich werde gleich mal nen post setzen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.07.2008, 19:24:00
@Kyali: Waren die Spekulationen über Elminster und Lord Mourngrym gedacht oder ausgesprochen? Das war mir nicht ganz klar. Sich den Zhentarim anzuschließen ist sicher keine schlechte Idee, hat aber einen Haken. Zum einen dürfte es nicht allzu leicht fallen denn meines Wissens nach stehen sich die Zhents nicht so gut mit Elfen. Als umherwandernde Abenteurer werden sie euch keine Scherereinen machen, aber als Soldaten in ihren Truppen werden sie euch womöglich nicht dulden.

Zum anderen dürfte es enorm schwer werden Kontakt zu Azalar Falkenhand und den Wiederständlern aufzubauen, wenn ihr als Diener des schwarzen Netzwerkes bekannt seid.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 07.07.2008, 21:38:12
Ich hoffe Rosbros Antwort erzürnt niemanden? Ich mach mal einen Diplomatiewurf ;)

@Thorinkas: Hatte die Königin nicht eigentlich gesagt, wir sollten keine Informatinen geben warum Myth Drannor nicht hilft? Nachher nutzen die Zhentarim (wenn sie an die Infos kommen) dies noch...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.07.2008, 22:49:56
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Hatte die Königin nicht eigentlich gesagt, wir sollten keine Informatinen geben warum Myth Drannor nicht hilft? Nachher nutzen die Zhentarim (wenn sie an die Infos kommen) dies noch...


Hmm daran kann ich micht nicht entsinnen ... Dass die Streitkräfte Myth Drannors in den östlichen Wäldern durch die Dunkelelfen gebunden sind ist kein Geheimnis und dürfte den Zhentarim längst bekannt sein. Von daher würde es keinen Sinn ergeben, dass die Königin so eine Anweisung gegeben hat. Ich habe mal gerade die Postings überflogen und nichts derartiges gefunden, sollte ich so etwas dennoch geschrieben haben, dann weiß ich auch nicht was ich mir dabei gedacht haben sollte.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 08.07.2008, 00:29:01
Zitat von: "Schreckensjul"
@Siobhan: Neben ihren großen Äxten und den Lederrüstungen haben die Oger Beutel mit leicht fauligem Essen und Wasser bei sich. Dazu findest du 55 Goldmünzen und 52 Silbermünzen. Der Anführer hat zudem noch 10 Wurfspeere auf dem Rücken. Willst du das Geld nehmen oder soll es in die Gruppenkasse?
Wir haben eine Gruppenkasse? (Mist! Ich sollte mir mal ab und zu die verschiedenen threads genauer durchlesen=P) Ich würde ja sagen, dass prinzipiell alles, was wir so erbeuten in die Gruppenkasse kommt und dass aus diesem Fundus dann geschöpft wird, wenn es gebraucht wird. Die Waffen und Rüstungen sind für uns vermutlich zu groß, aber jetzt, wo wir Pferde dabeihaben, können wir die ja ruhig mitnehmen, um die bei nächster Gelegenheit zu verkaufen.
Mir ist außerdem aufgefallen, dass in unserer Schatztruhe noch vier leichte-Wunden-heilen-Schriftrollen rumliegen. Vielleicht sollte die mal irgendjemand an sich nehmen, damit die im Notfall auch genutzt werden können.
Mit einem ingame-post muss ich euch leider noch auf morgen vertrösten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 08.07.2008, 09:40:16
... Ich hatte wohl
Zitat
"Noch kennen euch die Zhentarim nicht und euer Ruf dürfte sich auf Myth Drannor beschränken, so lange ihr nicht offen gegen die Besatzung des Tales rebelliert, solltet ihr euch ohne Probleme im Schattental bewegen können. Versucht langsam und behutsam vorzugehen, sucht Kontakt zu meinen Spähern und möglichen Rebellen und erst wenn ihr die Lage genau kennt solltet ihr offen gegen die Besetzung vorgehen"
ein wenig anders gedeutet... und meine ingame Anspielungen das wir einfach ein wenig zurückhaltender auftreten sollten... Jetzt denken bald alle: "Oh, die sind von der Königin persönich geschickt worden, kennen sie..das muss toll sein, sie werden uns retten" und unser Ruf wird uns leider doch voraus eilen und die Zhentarim mit sicherheit auf uns warten. Was es den verstreuten Rebellen bringt, um die Probleme Myth Drannors genau bescheid zu wissen weis ich auch nicht...

Zitat von: "Throndir"
Und was das Treffen mit der König betrifft, ich kann mich nicht erinnern das sie uns verboten hätte das Verbleiben der Kräfte von Myth Dranor bekannt zu geben

Also Rosbro hat bspw. noch nichts von ihr erzählt. Das war erzähltext über seine Gedanken...keine wörtliche Rede.

naja.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 08.07.2008, 09:52:08
Ich hab die Erwähnung der Königin rausgenommen ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 08.07.2008, 15:00:53
Hmm aber durch Throndirs Formulierung "Ich kann micht daran erinnern, dass uns verboten wurde" sollte Hauptmann Selgard doch nun klar sein, dass ihr von Myth Drannor kommt. Oder zumindest von einem Auftraggeber der euch irgendwelche Anweisungen gegeben hat. Oder hat Throndir das geflüstert? Der Wiederstand dürfte auch bescheid wissen, dass Myth Drannor keine Hilfe wegen den Drow schickt, diese Informationen dürfte so ziemlich jeden in dem Talländern bekannt sein, es ist ein offener, kein verdeckter Krieg.

Bzgl. Gruppenkasse: Die verwaltet momentan Rilitar, alles was wir an Kleingeld gefunden haben kam da rein, bisher ist es nicht so viel. Die Schriftrollen sollte vielleicht Rosbro nehmen. Was die Rüstungen angeht, so müsst ihr diese nicht auf die Pferde packen, sondern könnt die doch einfach in eure magischen Rucksäcke stecken.

Aber eine andere Frage dazu wie ihr gewisse Dinge handhabt. Die Rüstungen der Oger gehören in dem Sinne zu den Schätzen die man so finden kann und haben natürlich einen gewissen Wert. Aber hättet ihr wirklich Lust schmutzigen, stinkenden Oger ihre Rüstungen vom Leib zu pellen? Und selbst wenn, welcher Rüstungshändler würde eine schmuddelige, große Ogerrüstung kaufen, an wen will er die denn weiterverkaufen? Wie handhabt ihr das in anderen Runden?

Außerdem könnte es womöglich Probleme geben, wenn ihr die Rüstungen eines verschollenen Ogertrupps im Schattental verkauft. Womöglich fällt dass dann auf euch zurück. Ich will hier nicht kleinlich wirken, aber dies ist einer der klassischen Konflikte zwischen spielmechanischer und logisch/situativer Ebene im Spiel.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 08.07.2008, 16:36:03
Ich würde sagen, nichtmagische normale Rüstungen/Waffen (Also kein adamantit oder mithril oder so)
bleiben liegen... Oder haben wir Schwaben dabei?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 08.07.2008, 18:33:42
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Ich würde sagen, nichtmagische normale Rüstungen/Waffen (Also kein adamantit oder mithril oder so) bleiben liegen... Oder haben wir Schwaben dabei?


Würde ich auch vorschlagen ...
Aber wie ist das mit den Schwaben gemeint? ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 08.07.2008, 22:31:04
Zitat von: "Schreckensjul"
welcher Rüstungshändler würde eine schmuddelige, große Ogerrüstung kaufen, an wen will er die denn weiterverkaufen?
Das ist ein Punkt. Dürfte den Preis auch ziemlich drücken. =P
Zitat von: "Schreckensjul"
Außerdem könnte es womöglich Probleme geben, wenn ihr die Rüstungen eines verschollenen Ogertrupps im Schattental verkauft. Womöglich fällt dass dann auf euch zurück.
In Shadowrun nennt man das 'einen Schieber finden' und es erfordert lediglich einen Wurf auf Gebräuche(Strasse) und ausreichend Zeit. Mir ist halt aufgefallen, dass unser Vermögen zur Zeit weit unter dem empfohlenen Standardvermögen für Charaktere unserer Stufe ist. (Bitte nicht zu ernst nehmen.)^_^ (http://www.giantitp.com/comics/oots0158.html)
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Oder haben wir Schwaben dabei?
Nicht mehr, seit Gilthanas raus ist. ^_^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 09.07.2008, 10:25:58
der Sense Motive Wurf wird mir glaub ich nichts nützen bei den gedanken die Throndir gerade durch dehn Kopf gehen ^^ und falls ihr fragt wer sich so ein Paranoides System haben einfallen lassen... Die Bayoraner waren es in StarTrek Deep Space Nine gegen die Cardassianer ^^
Aber das ist ein echt Jahrelanger Weg gesät mit Nadelstichen aber es würde das Überleben des Widerstandes sichern zu mindestens so lange bis ihnen ein Starker zu Hilfe kommt
PS. Er denkt das alles ich werde mir das aufheben für einen Moment wo wir unter uns sind.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 09.07.2008, 14:24:48
@Siobhan: Wegen dem Wealth per Level macht euch mal keine Gedanken! Das ist ja eine reine Balancing Sache, wenn ihr über zu wenig Geld verfügt, lasse ich euch entweder einen Ausgleich zu kommen, oder schwäche eure Gegner ab sofern ihr nicht über passende magische Items verfügt.

Auf gar keinen Fall sollte das zu solch absurden Szenarien führen, dass ihr anfängt alles was euch in die Finger gerät zu goldener Münze zu machen. Die paar Goldstücke die ihr mit den Ogerrüstungen machen könntet würden sich kaum bemerkbar machen. Glaubt mir, im Laufe des Abenteuers wird sich euer Wealth Level noch gehörig anheben. Außerdem fällt mir gerade ein, dass die Oger mitsamt Rüstung gerade eh im Walde unter die Erde gebracht werden, einzig die Äxte könnt ihr noch haben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 09.07.2008, 16:27:39
Zitat von: "Schreckensjul"
@Kyali: Waren die Spekulationen über Elminster und Lord Mourngrym gedacht oder ausgesprochen? Das war mir nicht ganz klar.

Tut mir leid. Die Worte waren natürlich laut ausgesprochen. Ich habe nur vergessen, sie entsprechend zu markieren. Ich werde das sofort berichtigen.
Zitat von: "Schreckensjul"
Sich den Zhentarim anzuschließen ist sicher keine schlechte Idee, hat aber einen Haken. Zum einen dürfte es nicht allzu leicht fallen denn meines Wissens nach stehen sich die Zhents nicht so gut mit Elfen.

Aber vielleicht würden sie eine Fey'ri in ihren Reihen begrüßen? Besonders da sie wissen, dass die Fey'ri einen Grund haben sich an den Elfen Rächen zu wollen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 09.07.2008, 17:18:47
Das ein Philosophieren über was wäre wenn zum jetzigen Zeitpunkt sinnfrei ist weiß ich auch . Das ändert doch nichts daran das es spaß macht sich über solche sachen den Kopf zu zerbrechen ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 10.07.2008, 19:44:07
Zitat von: "Throndir"
Das ein Philosophieren über was wäre wenn zum jetzigen Zeitpunkt sinnfrei ist weiß ich auch . Das ändert doch nichts daran das es spaß macht sich über solche sachen den Kopf zu zerbrechen ^^


Klar natürlich ist es sinnvoll sich Gedanken und Pläne zu machen und sicher macht das auch Spaß. Selgard allerdings ist ein Mann der Tat, der Abend ist schon weit fortgeschritten und für ihn macht es schlichtweg keinen Sinn bis spät in die Nacht zu diskutieren, sofern man noch nicht viel mit Sicherheit sagen kann und alle Beschlüsse evtl. nichtig sind. Er und seine Mannen haben einen harten Kampf hinter sich und sehnen sich langsam nach etwas Ruhe.

PS: Das Posting sollte das Gespräch nicht abwürgen, sofern ihr noch Gesprächsbedarf seht. Vielmehr sollte es nur Selgards Position herausstellen, der erst sichere Informationen haben will, bevor er sich auf Spekulationen und weitere Planungen einlässt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 10.07.2008, 20:43:41
Befinden wir uns eigentlich schon auf der großen Karte? Ich habe auf ihr den auf der Neben der Mühle befindliche Erhebung nicht auf ihr finden können. In diesem Fall wär es wichtig zu wissen aus welcher Richtung  wir kommen. Die Wächterkuppe und die Harfnerkuppe befinden sich auf der einen Seite des Tales und die Burg Grimmstatt auf der anderen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 11.07.2008, 14:31:21
Nein das Dorf Eichenwald befindet sich nicht auf der großen Karte, es liegt in den Randbereichen, denn das Gebiet des Schattental erstreckt sich auch über die Karte hinaus, welche nur das direkte Umland der eigentlichen Stadt Schattental darstellt.

Wichtig ist dass auf der Karte vom Umland des Schattental die Himmelsrichtungen falsch angegeben sind, dass bedeutet das Norden eigentlich Westen ist. Wenn ihr dem Pfad der an Eichenwald vorbeiführt einfach weiter folgt, gelangt ihr über den "Shadowdale Trail" in das Tal hinein (also von unten auf der Karte kommend).

Allerdings hatte Torinkas vorgeschlagen, stattdessen etwas weiter nördlich zu wandern und dann das Tal über die Straße des "North Ride" (von rechts auf der Karte kommend) zu betreten, damit man nicht direkt merkt dass ihr aus Richtung Myth Drannor kommt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 11.07.2008, 19:00:45
in dem Fall das wir von Osten über die North Ride kommen hallte ich folggende Route für sinnvoll. Sofern Watchers Knoll die Wächterkuppe darstellt sollten wir diese zuerst ansteuern dierekt im Süden befinden sich die Harfnerhügel.. Danach könnten wir dann entscheiden ob wir riskieren durch Zentrum des Tales zugehen oder ob wir das Tal im Süden umgehen um zur Burg Grimmstatt zu kommen. Aber vielleicht haben wir ja Glück und sie sind schon bei den ersten beiden Punkten
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 11.07.2008, 22:47:16
*Thumps up*
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 12.07.2008, 00:19:33
Ich finde die Idee auch gut. Dann können wir ja jetzt schlafen gehen.

Metagaming: Haltet Ihr Siobhan für paranoid genug, in der Nacht Wachen einteilen zu wollen, oder ist jemand noch paranoider als sie und will das deshalb lieber selbst vorschlagen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.07.2008, 03:34:15
Ich merke nochmal an, dass die Himmelsrichtungen auf der Karte des Schattental falsch angegeben sind (ist den Designern wohl ein Fehler passiert). Um es hoffentlich nochmal verständlich zu machen, Norden ist eigentlich Westen, dass bedeutet wenn ihr also auf der Karte gesehen von rechts kommt, so kommt ihr aus Richtung Norden! Ihr kommt also aus Richtung Osten von Eichenwald aus, schlagt euch aber noch ein Stück weiter zum Nordritt durch und betretet das Schattental von Norden kommend, damit man nicht direkt merkt, dass ihr aus Richtung Myth Drannor kommt.

Ich habe hierzu mal eine primitive Paintskizze angefertigt, welche die Himmelsrichtungen richtig angibt. Die 1. Route wäre der direkte Weg ins Schattental, ihr würdet also über den Shadowdale Trail so gesehen von unten auf die Karte kommen. Die 2. Route ist der von Torinkas vorgeschlagene Weg: Also zuerst ein Stück weiter nördlich die Strasse zu nehmen und über diese das Tal zu betreten und zu verschleiern dass ihr aus Richtung Myth Drannor kommt. Hierbei würdet ihr so gesehen von rechts auf die Karte kommen.

Ich hoffe es wird einigermassen deutlich:
Spoiler (Anzeigen)


Was Schlafen und Nachtwachen angeht:
Da das Dorf so gut wie verlassen ist, hat Hauptmann Selgard eh vor euch eine der verlassenen Hütten anzubieten. Falls ihr Nachtwachen aufstellt ist das also kein Problem, da das nicht unbedingt jeder mitbekommt. Da wir mehrere Elfen in der Gruppe haben ist es auch gar kein Thema, dass immer jemand wach ist.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 12.07.2008, 10:31:10
Habe auf der neuen Karte auch mal eine Route eingezeichnet, welche ungefähr Throndirs entspricht. Unter dem Watchers Knoll liegt Castle Krag. Ich denke das sollten wir uns evtl. zuerst ansehen, dann wieder durch den Wald zurück auf die Route und rein nach Shadowdale? Oder wir durchsuchen den restlichen Wald im Norden auch noch (Nord Ost wäre der Harperhügel.) -- zur Burg Grimstead sollten wir aber nicht, dann wären wir wieder auf der Südseite und man würde denken wir kommen von Myth Drannor... gedacht, Throndir meinte Burg Krag nicht Burg Grimstead....
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 12.07.2008, 13:11:18
Der Hauptmann sagte Burg Grimmstett geht bei meinen richtungsangaben von der originalen karte aus. auf deiner Karte sind die Harfnerhügel im Osten und die Burg Grimmstett weit im süden
Ich denke Burg Kraak sollten wir weiträumig umgehen.und das umgehen im Östlichen Tei fällt jetzt weg da dann wider der Gedanke aufkommen könnte das wir aus MythDranor kommen
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.07.2008, 14:33:04
So viel Theater nur weil die Wizards die Himmelsrichtungen vertauscht haben ^^ Aber offensichtlich, ist es ja nun verstanden worden, Rosbros Karte ist genau richtig, danke für die Mühe. Ich habe den Link dazu, der Übersicht halber zu meinem Post mit der originalen Karte gepackt.

Throndirs Route die Rosbro eingezeichnet hat, ist denke ich schon ganz ideal, da sie sich mit Torinkas Vorschlag verbinden lässt und man sich direkt die Wächterkuppe näher anschauen kann. Torinkas wollte ich mal eine PM mit den Karten als hidge tags schicken.

Macht einer von euch noch ein abschließendes Ingame Posting?
Dann kann ich euch ins Heiabett schicken ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 16.07.2008, 17:34:51
Ich habe meine Lieblingsavatarseite wieder gefunden und daher einen (finde ich)
passenderen Avatar genommen.
Wenn jemandem der alte besser gefallen hat möge er sich melden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 17.07.2008, 23:15:44
Ich muss zugeben, dass mir das relativ gleich ist.
Ich denke Du musst vor allem selbst wissen, was Dir besser gefällt.
Mein ingame post kommt übrigens wohl leider erst morgen im Laufe des Tages. Ich bezweifle, dass ich das heute Abend noch hinkriege.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 18.07.2008, 12:31:18
Ich hätte ihn auch nicht geändert, wenn sich jemand dagegen entschieden hätte. :tooth:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 18.07.2008, 16:11:03
Zitat von: "Jandar"
Ich hätte ihn auch nicht geändert, wenn sich jemand dagegen entschieden hätte. :tooth:


Ich finde der passt wunderbar!

:dafür:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 19.07.2008, 10:39:52
irgendwie kommt die Sache gerade ins Stocken
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 19.07.2008, 10:43:26
Nun ja, wenn 2 Leute fehlen bleibt das nicht aus ;)

Bin echt gespannt, wann wir auf die ersen Informationen wegen Elminster treffen. Schade, dass keiner von uns ein Diviner ist...vielleicht funktioniere ich Rosbro mit dem nächsten lvl darauf um...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 20.07.2008, 15:26:01
Zitat von: "Throndir"
irgendwie kommt die Sache gerade ins Stocken


Das bleibt nicht aus, es ist in dieser Runde ganz normal dass es Phasen hoher Beteiligung gibt und dann wiederum mal eine Woche gar nichts passiert. Auch wenn die Runde immer wieder Neuzugänge an Spielern hat so ging es bisher immer noch weiter, also von meiner Seite aus kein Grund zur Beunruhigung. Außerdem ist gerade Sommerzeit, da sinkt die Beteiligung in allen Rollenspielen erfahrungsgemäß, da man in den Urlaub fährt etc. Wie Rosbro schon sagte, fehlen ja gerade auch 2 Leute und gerade Torinkas beteiligt sich ja sonst sehr stark. Trotz allem gehört diese Gruppe zu den (scheinbar) wenigen welche es zu Stande gebracht haben ein Abenteuer auch komplett zu beenden, was mich hoffnungsvoll stimmt auch Shadowdale zu Ende bringen zu können, welches ja schon etwas umfangreicher ist.

PS: Wenn es okay ist benutze ich den Zeitraffer um die Nacht zusammenzufassen.
Es sei denn jemand will in der Hütte noch etwas besprechen ...
Ansonsten editier ich nochmal.

@Throndir: Bei Sonnenaufgang aufzubrechen halte ich für etwas unpraktikabel, immerhin habt ihr bis spät abends diskutiert. Für die Elfen in der Gruppe reichen ja 4 Stunden Meditation, Throndir, Siobhan und Rosbro brauchen aber ihren regulären Schlaf, vor allem wenn man den ganzen Tag im Sattel unterwegs ist. Von daher würde ich vorschlagen zwar schon möglichst früh aufzubrechen aber trotzdem gut ausgeschlafen, bringt ja nix wenn ihr euch übermüdet ins Schattental begebt. Zwar ist durchaus Eile geboten, aber nicht so sehr dass es auf jede Stunde ankommen würde.

@Alle: Doof das ausgerechnet Jandar wieder weg ist ... auf der Reise hätten sich sicherlich Fragen zu seiner Person ergeben. Etwas ungünstig, dass er jetzt ausgerechnet während seiner Einführung so viel fehlt, ich würde vorschlagen derartige Fragen zu verschieben, wenn er wieder da ist und man vielleicht in einem Gasthaus in Ruhe über alles weitere reden kann.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 21.07.2008, 09:22:19
:dafür:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 21.07.2008, 23:12:07
um auf deinen Beitrag im Abwesenheitsforum zurückzukommen. Mich wirst du nicht mehr los ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 21.07.2008, 23:39:11
@Throndir: Es ist gut dass zu hören ...

@Rosbro: Soweit ich weiß, sind allerdings alle in der Gruppe mit Decken oder Schlafsack ausgestattet. Bei den jetzigen Witterungsverhältnissen solltet ihr nach Möglichkeit aber auch zusehen, dass ihr die Nacht nicht unter freiem Himmel verbringt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 30.07.2008, 18:08:44
So, ich bin zwar noch auf Lehrgang, werd aber am Freitag wieder zu Hause sein und dementsprechend wieder im gewohnten Maße possten können.

Übrigens brauchen elfische Zauberwirker sehr wohl ihre 8 Stunden Ruhe um ihre Zauber wiedderherzustellen, da sind sie keine Ausnahme. Und da die meisten elfen der Gruppe auf irgendeine Art Zauber wirken gibt es niemanden der wirklich jede Nacht mit nur 4 Stunden auskommt
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.07.2008, 23:47:06
Hallo Torinkas und Willkommen zurück!

Freu mich, dass du bald wieder mitmischt! Was du sagst, ist so allerdings nicht ganz richtig. Es stimmt, dass arkane und göttliche Zauberwirker ihre 8 Stunden Ruhepause brauchen. Das bedeutet allerdings nicht, dass ein Elf dafür 8 Stunden meditieren muss. Es reicht wenn er 4 Stunden meditiert (was für einen Elfen genauso ist wie für einen Menschen 8 Stunden Schlaf) und danach weitere 4 Stunden  Nachtwache hält, sofern diese Nachtwache für ihn erholsam ist, also sofern sie nicht durch Kämpfe unterbrochen wird oder er während dessen anstrengende Arbeiten verrichtet. Steht so im Spielerhandbuch.

Zitat D20SRD:
To prepare her daily spells, a wizard must first sleep for 8 hours. The wizard does not have to slumber for every minute of the time. If the character does not need to sleep for some reason, he still must have 8 hours of restful calm before preparing any spells.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 31.07.2008, 08:14:33
Da bleibt jetzt die Frage ob jemand effektiv Nachtwache halten kann, wenn er eigentlich Ruhe braucht um sich zu erholen, das ist wohl eine Auslegungssache seitens des SL.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 31.07.2008, 12:03:20
Ich denke das kommt auf die Art der Nachtwache an: Verbringt man sie so wie beim letzten Mal in einer Hütte am Feuer und es geschieht nichts Wildes, so denke ich dass das als Ruhephase zählt. Sitzt man dagegen in der Wildnis im Schnee und muss permament auf irgendwelche Ereignisse reagieren, sieht das wieder anders aus.

@Jandar:

Bist du wieder zurück? Nach deiner letzten Meldung,
müsstest du seit ein paar Tagen wieder da sein oder?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 31.07.2008, 20:26:19
Ja bin ich.
Es ist aber doch mehr los, als ich dachte und ich überlege noch, was ich schreiben soll. Außer ausschmückend zu beschreiben, dass ich auch mitgehe, fällt mir momentan nichts Gutes ein. Ich guck erstmal aufs aktuelle Post.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 01.08.2008, 08:37:41
Dann übernimmt Rosbro mal die Spitze ;) nicht das nachher miten im Gespräch sich ein Oger einmischen möchte oder so ;)

Bin ansonsten bis morgen Mittag/ Nachmittag weg.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 01.08.2008, 08:52:30
ich wollte mit meinem Schreiben auch ausdrücken das ich die Gegend hinter uns versuche im Auge zu behalten damit wir bnicht in einen Hinterhalt geraten
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 01.08.2008, 15:08:49
@Jandar: Ich hab nochmal die vorherigen posts durchgelesen und keinen Hinweis darauf gefunden, dass unsere Gruppe von Myth Drannor geschickt worden ist. War das ein Fehler Deinerseits oder versucht Jandar gar, uns eine Fangfrage zu stellen? ^_^
(Vielleicht hab ich aber auch was übersehen.)

@Throndir: Wollte mal anmerken, dass Du den Truenamer hervorragend spielst. Bist Du sicher, dass Du nen neuen Charakter nehmen willst?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 01.08.2008, 15:18:14
Ja das wollte ich auch nochmal anmerken: Bisher ist es noch nicht durchgekommen, dass Myth Drannor uns geschickt hat, zumindest hat sich die Gruppe bisher als normale Abenteurer ausgegeben. Evtl. war deine Frage wirklich als Fangfrage gedacht oder nur ein Versehen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 01.08.2008, 16:06:44
Alles ein Versehen.
Ich bin leider von dem ausgegangen, was ich weiß, nicht was Jandar weiß. Es wäre aber möglich, das zu schlussfolgern, da die Gruppe fast nur aus Elfen besteht und in ihren Plänen Myth Drannor zuerst erwähnt hat.

PS: Habe jetzt Myth Drannor ganz rausgenommen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 01.08.2008, 17:10:45
In dem ersten Versuch sprch er uns noch auf die Königin an ^^

@Siobhan danke.
Aber ich freu mich echt schon meinen alten Char weiterzuspielen. Im übrigen sind er und Throndir sich gar nicht so unähnlich nur das Oscar vom Clan der Lutgehr ein "wenig" besser mit Kälte zurechtkommt ^^

für den fall das der magier uns angreift werde ich ihn mit Silent Caster verstummen lassen
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 03.08.2008, 13:32:52
So. Ich hoffe mal, der Magier begiebt sich nicht zu schnell aus der Reichweite. Ich wirke Magie entdecken... die Spellcraft Checks sind im Würfelpoll (Hab einfach mal ne Reihe gemacht, weiß ja nicht wieviele Auren ich sehe oder ob die Zeit reicht.) http://www.d20srd.org/srd/spells/detectMagic.htm

- leider hat der Spruch nur 60'.... aber zumindest für die zweite Runde könnte es ja reichen?
(Stärke der stärksten Aura)

Edit: Naja die Checks langen wohl eh nicht...

btw.: falls ich gestunned sein sollte, wissen wir das es gut war einem Kampf aus dem Weg zu gehen ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Idunivor am 04.08.2008, 15:17:24
Falls irgendjemand hier abenteuertechnisch noch nicht ausgelastet ist: Ich habe
hier (http://games.dnd-gate.de/viewtopic.php?t=4284)
noch einen Platz frei.

Torinkas
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.08.2008, 17:31:29
Also zum Thema Detect Magic:

In der Tat gehen natürlich einige magische Auren von dem Magus aus. Die Zeit reicht nicht mehr um ihre genaue Lokation zu bestimmen aber es dürften knapp 10 Auren sein, die wohl von Schutzzaubern und magischen Gegenständen ausgehen. Du bemerkst eine starke Aura, welche die anderen übersteigt, doch auch hier reicht die Zeit nicht mehr um ihre Lokation zu bestimmen.

Vorgehen:

Hmm ich verstehe jetzt nicht ganz wieso ihr den Plan, den ihr die ganze Nacht über ausgebrütet habt nun einfach aufgeben und euch zum Turm von Ashaba begeben wollt? Ursprünglich wolltet ihr doch zur Wächterkuppe, welche eh auf eurem Weg liegt? Ob ihr nun früher oder später oder überhaupt zum Turm von Ashaba geht steht ja auf einem anderen Blatt. Der Flugmagus ist fort und er scheint keinen Vertrauten zu besitzen, womöglich fungiert ja das Flugtier als sein Vertrauter?

Von daher leuchtet mir nicht ein wieso ihr laut Throndir: "Keine andere Wahl habt."
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 04.08.2008, 18:04:01
Weil ich mir nicht sicher sein kann, ob man im  Moment etwas laut aussprechen kann, weil ich seinen Vertrauten nicht gesehn habe und dieser immer noch in der nähe sein kann.

Nur weil bei vielen Spielerchars die Vertrauten unverständlicherweise
verschwinden heißt es nicht das das auf alle Magier zurtrifft

Wen wir sicher sein können das wir nicht beobachtet werden können wir immer noch unseren alten Plan verfolgen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.08.2008, 18:25:40
Nicht jeder Magier hat automatisch einen Vertrauten, die Sache ist optional. Zudem wäre es doch eher unwahrscheinlich, dass er jedem den er auf dem Nordritt begegnet seinen Vertrauten hinterherschickt oder? Aber ich will euch nichts vorschreiben, ihr könnt handeln wie ihr wollt!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 04.08.2008, 18:31:51
wir folgen nur Rosbros Vorschlag erstmal in unserer Rolle zu bleiben zumindestens solange wir nicht sicher sind das wir nicht beobachtet werden
ein vertrauter ist nur ein zusätzliches Mittel um jemand zu beobachten
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 04.08.2008, 18:55:35
;) Aber das mit der Wächterkuppe können wir trotzdem machen und uns dann erst dahin begeben (evtl.) -- Wenn wir als Söldner eintreten wollten, wäre es ja trotzdem durchaus sinnvoll, dass wir uns erst selbst einen Überblick verschaffen.

Zur Not, wenns ingame nicht durchkommt, caste ich Stille mit nem kleineren SG als normal (glaube man kann den auf Wunsch senken zumindest den Teil des Attributs und so, ist dann wrsl. 10 + Spelllvl, oder?)... ohne Magie dringt dann trotzdem nichts aus dem Inneren nach aussen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 04.08.2008, 19:24:10
im würfelforum können paar Sachen zusammengezogen werden
ich denk mit bluff 29 dürfte ich doch recht überzeugend wirken ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 04.08.2008, 20:35:08
Ich bin auch nicht dafür, von unserem Plan abzuweichen,
aber wer einmal Shadowrun gespielt hat, dürfte Throndir recht geben.

Die Frage ist nicht, ob Du paranoid bist.
Die Frage ist, ob Du paranoid genug bist!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 05.08.2008, 14:15:13
Nun, jetzt gehts erstmal auf zur Wächterkuppe ;) Zumindest werdet ihr sehr sehr viel Überzeugungskraft brauchen um Rosbro davon abzubringen Azuth's Fingerdeut zu folgen...

Versuchen wir mal OOC das Rätsel zu lösen?

Die Sieben Schwestern - sind das die Chosen of Mystra?

Die Geisterhexe müsste wohl die Whitch-Queen von Aglarond,  
"The Simbul" sein - eine der - Töchter? - von Mystra.

Und der geliebte wird wohl Elminster sein?

@Jul: Ich mach mal einen Wurf auf Wissen Religion, das sollte in dem Fall auch in Ordnung sein oder? Falls nicht (oder es nicht reicht) streiche ich ingame wieder was... wobei Rosbro sich als Anhänger Azuths ja ein wenig auskennen könnte in dem Fall ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.08.2008, 17:07:15
Also die Manifestation ist nicht als Illusion o.ä. zu erkennen, zudem spürt ihr alle den Hauch des Göttlichen in der Nähe. Mit Wissen Arkanes SG 10 erkennt man sofort, dass es sich bei der weißen Hand um das Zeichen Azuths handelt. Ein Wissenswurf Religion SG 10 offenbart, dass es sich bei der Fürstin des Verlustes um Shar handelt und dass die sieben Schwestern die Auserwählten Mystras sind. Die Geisterhexe ist Sylúne, die Älteste der sieben Schwestern.

Mit einem Wissenswurf Geschichte SG 15 ist zu erfahren, dass Sylùne einst ihr Leben gab um das Schattental gegen einen roten Drachen zu verteidigen und dass sie seitdem das Schattental als Geist bewacht und schützt. Azuth hat lange Zeit seine schützende Hand über Sylúne gehalten.

Als gebürtiger Talländer bekommt Rosbro auf die Würfe für Religion und Geschichte jeweils +2
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 06.08.2008, 00:51:19
So... du hast mir ungeheur weitergeholfen ;)

Ich hoffe, das Inplay ist so O.K. und ich habe kein Metawissen hineingepackt?

Ich fürchte, wir werden gegen einen Untoten Drachen kämpfen müssen, ähnlich dem welcher in Myth Drannor noch unfertig war? Evtl. gar die ... Leiche des ehemaligen Feindes und Mörders von Syluné?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 06.08.2008, 01:31:32
Sieht okay aus soweit. Deine beiden Ingame Postings habe ich mal zusammengezogen.

Tipp: Die Älteste der Sieben Schwestern ist nicht die Simbul.

Zitat Schreckensjul: Die Geisterhexe ist Sylúne, die Älteste der sieben Schwestern.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 06.08.2008, 09:56:14
ah ok.. ich änder es. Danke!
So. Nun ists angepasst ;)

Habe immer bei Geisterhexe an Hexen-Königin gedacht ;)

War Shar nicht eine Schwester von Syluné? (reines Metagame ;) )

btw.: Gefällt mir sehr zur Zeit!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 06.08.2008, 11:18:38
die Schwester von Shar hieß Selune soweit ich mich erinnere
was fällt mir mit Geschichtswissen 32 alles ein ?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 06.08.2008, 14:03:31
Na den DC hast auf jeden Fall gepackt ;) Kannst also schonmal Rosbro weiterhelfen... wenn du den Religionswurf und Arkaneswurf auch gepackt hast, kannst du ja selbst die Lücke die Rosbro da hat schließen...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 06.08.2008, 14:10:03
Zitat von: "Throndir"
die Schwester von Shar hieß Selune soweit ich mich erinnere.


Ja richtig Shar und Selune sind Schwestern. Shar ist die Göttin der Dunkelheit und
Selune die Göttin des Mondes. Die Namensähnlichkeit mit Sylùne ist nur zufällig.

@Throndir:

Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 06.08.2008, 16:28:50
Ich halte mich nun erstmtal ein wenig zurück ;)
Das denken braucht ja auch ein wenig Zeit...
und dem Rest will ich auch noch chancen geben.

Aber echt ein Klasse Rätsel ;) gefällt mir total! Und mit Azuth...
das passt eben perfekt zu Rosbro ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 06.08.2008, 16:37:47
Ich hab für die beiden werte auch nochmal gewürfelt Throndir ist ein Brunnen sprudelnden Wissens ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 06.08.2008, 17:18:05
Zitat von: "Throndir"
Ich hab für die beiden werte auch nochmal gewürfelt Throndir ist ein Brunnen sprudelnden Wissens ^^


Ich habe dir jetzt bereits alle Informationen zu kommen lassen, die laut Abenteuer vorgesehen sind. Falls du gezielte, spezielle Fragen zum Rätsel haben solltest, können wir diese evtl. mit den höheren Würfen klären.

@Rosbro:

Ja ich habe mir gleich gedacht, dass das Rätsel des Azuth natürlich wie Arsch auf Eimer passt. Habe ich mir jetzt allerdings noch nichtmal selbst ausgedacht, sondern ist tatsächlich genauso im Abenteuer vorgesehen.

@Jandar:

Zum Thema Rätsel/Götter und kryptische Ausdruckweise. Auch wenn die Göter in Faerûn öfter in die Geschicke der sterblichen eingreifen als in den meisten anderen Kampagnenwelten, so denke ich dass sie dies trotzdem immer nicht allzu direkt tun. Die Interessen mehrerer Götter sind ja mit der Eroberung des Schattental verknüpft: Shar, Bane, Mystra etc. doch keiner davon greift mit der Holzhammermethode ein, sondern überlasst die Angelegenheit lieber den Sterblichen und greift allenfalls subtil mit Hinweisen ein. Andererseits hätte es doch auch keinen Style wenn Azuth einfach auftauchen und euch ans Händchen nehmen würde oder? ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 06.08.2008, 17:21:14
in Ordnung dann werde ich mich in der nächsten stunde an den Post setzen
zu dem Thema ans Händchen nehmen. Wenn man es wörtlich nimmt hat er das eigentlich getan ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 06.08.2008, 20:17:03
Also, wenn es bei dem Meer wirklich um Wasser geht, dann kann Torinkas mit einem Grad 0 Zauber etwas mehr als 50 Liter erschaffen, das sollte eigentlich ausreichen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 06.08.2008, 21:08:15
Zitat von: "Schreckensjul"
@Jandar:

Zum Thema Rätsel/Götter und kryptische Ausdruckweise. Auch wenn die Göter in Faerûn öfter in die Geschicke der sterblichen eingreifen als in den meisten anderen Kampagnenwelten, so denke ich dass sie dies trotzdem immer nicht allzu direkt tun. Die Interessen mehrerer Götter sind ja mit der Eroberung des Schattental verknüpft: Shar, Bane, Mystra etc. doch keiner davon greift mit der Holzhammermethode ein, sondern überlasst die Angelegenheit lieber den Sterblichen und greift allenfalls subtil mit Hinweisen ein. Andererseits hätte es doch auch keinen Style wenn Azuth einfach auftauchen und euch ans Händchen nehmen würde oder? ^^
Das hat ja auch Jandar behauptet nicht ich (Drazon).
Sein Ausspruch sollte nur deutlich machen, dass Jandar mit dem Rätsel nichts anfangen kann und deswegen keinen Sinn in dem Eingreifen des Gottes sieht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 06.08.2008, 22:18:11
@Jandar: Deine Frage war ja ingame durchaus berechtigt.
Ich habe versucht der Sache etwas Sinn aufzuzeigen ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 06.08.2008, 22:36:34
über Lasst das Meer hineinrauschen und das ertränken was an Mystras silbernem Feuer zehrt" lässt sich mit meinen Würfen nichts sagen? Ich denk auch das das eher bildlich zu sehen ist
Jetzt mit der neuen Frage sagen mir da meine würfe mehr ?das ist der einzige punkt über den wir noch keine genauen informationen haben bzw über das wir uns nicht einig sind ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 06.08.2008, 23:52:22
Is ja mal wieder typisch! Wenn ich euch mal ne Zeit lang aus den Augen lasse, kommt der dm mit sonem klasse Rätsel. Wenn ich da bin, macht der sowas nie!
@Jul: Du magst mich nicht! Buäääh!

^_-
Was solls, ich mach mal pro forma auch nen Bardenwissen-check. Und wenns nur ist, um rauszukriegen, ob Siobhan das auch gewusst hätte, was die anderen wissen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.08.2008, 00:57:16
@Siobhan: Ich kann ja nix dafür, dass du ausgerechnet dann nicht anwesend bist ^^

Dass mit deinem Bardenwissen hat ja leider auch nicht so viel gebracht  :wink:

@Throndir: Nein auch dazu können dir deine Würfe nicht weiterhelfen ...
Aber vielleicht kommt ja etwas Licht in das Ganze, wenn ihr mehr herausfindet?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 08.08.2008, 18:50:34
ich möchte nur mal darauf hinweisen das wir gerade von einem Gott vor den Gefahren an diesem Ort gewarnt worden sind. Es wäre leichtsinnig unvorbereitet oder geschwächt in dem wir uns aufteilen dort hinzugehen
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 08.08.2008, 19:17:36
Torinkas meint mit seinem Vorschlag, dass er nur ein wenig die Umgebung erkunden will um zu sehen, ob sich irgendetwas offensichtliches an diesem Ort befindet. Sollte dem so sein würde er zurückkehren, aber das weiß Throndir natürlich nicht und demnach könnte er seine Bedenken ja einfach äußern.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 08.08.2008, 22:53:23
So, einmal Magie entdecken.

Muss mir dann zwei ausstreichen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 09.08.2008, 19:16:36
Zitat von: "Torinkas Zoy'kinal"
... aber das weiß Throndir natürlich nicht und demnach könnte er seine Bedenken ja einfach äußern.


Das wollte ich auch noch kurz anmerken. In letzter Zeit gibt es hier sehr viel OOC-Diskussion auf Metaebene in die auch immer viel Spielerwissen einfließt, was aber in nur wenigen spielbezogenen Postings endet. Z.Bsp. bei dem Ogerkampf, bei dem man ja eigentlich eher instinktiv innerhalb von Sekunden reagieren muss, gab es auch sehr viel Diskussion drumherum.

Natürlich sind solche Diskussionen zum Teil notwendig und sinnvoll aber in letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass das etwas Überhand nimmt. Vielleicht lässt sich das wieder etwas reduzieren?

Ich verstehe jetzt auch nicht ganz wieso ihr so zögerlich an die Wächterkuppe herangeht. Azuth hat euch ein kryptisches Rätsel aufgegeben und keine Warnung ausgesprochen, dass die Taraske auf dem Hügel sitzt. Deswegen leuchtet mir auch nicht ganz ein, wieso ihr euch ausruhen und vorbereiten wollt, da der Tag doch noch nicht weit fortgeschritten ist und ihr außer ein paar Magie entdecken noch keine Zauber verbraucht habt und nicht verletzt seid, wie wollt ihr euch denn noch besser vorbereiten? Einen kleinen Spähtrupp auszuschicken ist angesichts dessen aber auch nicht ungefährlich, denn wenn da oben wirklich etwas lauert wird es so einen Spähtrupp womöglich schnell überwältigen, je nachdem wie schnell die anderen zu Hilfe kommen können.

Naja bevor wir uns nun weiter mit dieser Frage aufhalten, sollten wir vielleicht endgültig klären wie wir nun weiter verfahren wollen. Die Erkundung abbrechen und ab ins Schattental? Mit dern ganzen Gruppe die Erkundung fortsetzen oder einen Spähtrupp ausschicken? Bitte jeder einmal kurz zum weiteren Vorgehen äußern.

@Rosbro: Magie entdecken hat eine Reichweite von 90 ft. bzw. 18 Metern, dazu müßtest du schon weiter auf die Wächterkuppe vorrücken und kannst nicht einfach von deiner jetzigen Position aus zaubern.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 09.08.2008, 19:39:53
Also ich bin eigentlich dafür die Wächterkuppe zu erkunden und am besten auch mit der ganze Truppe, allein schon, damit sich der Rest nicht langweilen muss.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 09.08.2008, 20:45:23
Bin ich auch dafür.
Man sieht ja nicht alle Tage ein Drachenskelett. Wenn wir noch etwas warten müssen wir im Museum Eintritt bezahlen um es sehen zu können. :wink:

Im Ernst: Wir haben erstmal Zeit und können da mal vorbeischauen. Wenn dort wirklich ein Drachenleichnam hockt, der agressiv rüberkommt können wir immer noch abhauen.
Jandar würde auf jeden Fall gerne mal die Aussicht nutzen, wäre nett wenn noch mindestens zwei mitkommen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 10.08.2008, 12:36:16
@Jul: Das heißt von da wo ich stehe sehe ich mal nichts ;) Das ist doch schonmal was. Dann rückt Rosbro nämlich mit Magie entdecken an langsam vor.

Edit: Am Ende wieder Magie entdecken an und los gehts ;)

Du hast recht, wir gehen ein wenig zu ... seltsam? vor. Deshalb auf auf die Kuppe ^^

Ich passe meinen Status eben an.

Jeder hat nun Schutz vor Bösem auf sich wirken.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 10.08.2008, 12:44:44
@Rosbro: Der zauber hält auch nur 1 Minute/Stufe und erfordert Konzentration, er ist für eine größere Erkundung eigentlich ziemlich ungeeignet.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 10.08.2008, 12:46:32
Naja, so riesig ist die Kuppe wohl nicht? Es geht mir ja nur darum, frühzeitig Auren zu erkennen (Auch Magisch verborgenes strahlt bspw. eine Aura aus i.d.R. - bspw. Illusion)

Wir sind zu 6. oder? Kannst du dich selbst vor Bösem Schützen Jandar?
Sonst muss ich einen Grad 2. Slot dafür opfern.

Ah, du meintest Schutz vor Bösem? Naja... aber falls dort irgendwas wäre, wird es uns direkt angreifen. An sonsten hab ich die Slots verpulvert...ist aber nicht so tragisch, da wir wrsl. nicht den ganzen Tag kämpfen und ich dann noch mehr als Genug über habe..
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 10.08.2008, 15:04:53
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Wir sind zu 6. oder? Kannst du dich selbst vor Bösem Schützen Jandar? sonst muss ich einen Grad 2. Slot dafür opfern.
Ich kann Schutz vor Bösem.
Ich hab mich angeboten Zauber zu wirken, ich dachte mir, wir teilen uns die Gruppe.
(Und der Schutz erfordert keine Konzentration  :wink: )

EDIT: Hab meinen eigenen Schutz vor Bösem auf mir und noch Schild und Nachtschild gewirkt (leider nur Reichweite: Persönlich).
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 10.08.2008, 20:38:28
Ich meinte mit meinem Post auch Magie entdecken und nicht Schutz vor Bösem.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 11.08.2008, 02:54:26
Na denn, auf gehts. Hoffen wir die mürrische Bardin behält recht ;) Aber Rosbro würde es nicht gut stehn, wenn er bei einer quasi direkten Mission Azuths versagen würde, weil er unvorbereitet wäre...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 11.08.2008, 04:35:43
@Rosbro: Ihr seit übrigens zu siebt! Rilitar nicht vergessen ...

@Everybody: Alle Magieanwender spüren, dass irgendetwas mit Mystras Gewebe nicht stimmt. Schon seit der Annäherung an das Schattental spüren alle Magieanwender so ein seltsames Gefühl, doch bei der Anwendung der Zauber spürt ihr dass euer Zugang zum magischen Gewebe Mystras gestört ist und einge Zaubersprüche fallen schwächer aus.

Konkret bedeutet dies:
Zauber aus den Schulen Evocation, Transmutation und Light Spells (habe gerade die deutschen Namen nicht zur Hand) erleiden einen -4 Abzug auf die Zauberstufe (Caster Level), alle anderen Sprüche erleiden einen Abzug von -1. Bitte berücksichtigt dies bei euch. Diese Auswirkungen bleiben vorerst bestehen.

Und bevor ihr fragt: Die Ursache lässt sich nicht auf Anhieb feststellen und auch nicht erahnen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 11.08.2008, 10:56:37
Zitat von: "Schreckensjul"
Konkret bedeutet dies:
Zauber aus den Schulen Evocation, Transmutation und Light Spells (habe gerade die deutschen Namen nicht zur Hand)
Das müssten Hervorrufung, Verwandlung und Lichtzauber sein.
Die Bannzauber, die wir gewirkt haben sind also nur von dem -1 Effekt betroffen.
Zitat
Und bevor ihr fragt: Die Ursache lässt sich nicht auf Anhieb feststellen und auch nicht erahnen.
Ingame nicht, aber von den betroffenen Schulen her tippe ich stark auf Schattengewebe.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 11.08.2008, 16:28:24
Da es bestimmt ein Zauber höheren Grades als Grad 2 ist erkenne ich erstmal wohl leider nichts? Die Macht der Aura und die Schule der Aura sollte ich aber erkennen.

Darf man einen erneuten Spellcraft wurf machen bzw. sogar 20 nehmen? Im SRD steht zumindest nichts gegenteiliges... dann würde ich erstmal 10 nehmen und damit immerhin bis grad 6 Zauber identoifizieren können, an sonsten würde ich sogar mir die 2 Minuten nehmen und die Eiche bzw. ihre Aura genau studieren, was mir eine 31 geben und damit wohl definitiv den Zauber enthüllen sollte... (Wäre dann bis Grad 16 oder wenns kein Spell-Effekt ist bis CL 32)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 11.08.2008, 16:55:27
Zitat
Ingame nicht, aber von den betroffenen Schulen her tippe ich stark auf Schattengewebe.

Und da das dritte Abenteuer der reihe in der Anauroch stattfindet liegt diue Vermutung nahe, dass hier noch eine dritte Partei außer den Zhents und den Drow beteiligt ist. Aber das kann unseren Charakteren ja gar nicht bekannt sein.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.08.2008, 08:21:27
@Rosbro: Das mit dem 20 nehmen geht in Ordnung.
Es handelt sich um eine mittelstarke Aura aus der Schule der Illusion.
Zum Anzweifeln steht dir ein Willenswurf gegen SG 19 zu.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 12.08.2008, 17:06:01
Punktlandung.

Wenn du mir sagst was es ist, verfasse ich einen entsprechenden post.

kann jemand von euch Magie-Bannen?

An sonsten könnt ihr schonmal Willenswürfe machen, weil Rosbro euch ja auf die Illusion hinweisen wird!

Btw.: Ich müsste mit dem Spellcraftcheck erfahren welcher Spruch es ist, oder? Zumindest verstehe ich das so...

Wäre wichtig, weil ich dann weis ob jemand den Spruch gerade eben gewirkt hat.
Wenn es bspw. Mirrage Arcana ist, so müsste der Zauberwirker a) noch in der Nähe sein oder b) den Spruch vor kurzem gewirkt haben...

(falls a): Wenn er sehr nah ist, sollte ich mögliche Auren sehen auch wenn er bspw. Unsichtbar wäre.)

Wenn der Spruch mit Permanancy gezaubert wurde, dann müsste ich das auch sehen...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 12.08.2008, 17:15:18
Ah wichtig:

Zitat von: "SRD"
Saving Throws and Illusions (Disbelief)

Creatures encountering an illusion usually do not receive saving throws to recognize it as illusory until they study it carefully or interact with it in some fashion.

A successful saving throw against an illusion reveals it to be false, but a figment or phantasm remains as a translucent outline.

A failed saving throw indicates that a character fails to notice something is amiss. A character faced with proof that an illusion isn’t real needs no saving throw. If any viewer successfully disbelieves an illusion and communicates this fact to others, each such viewer gains a saving throw with a +4 bonus.


Es gibt also für die anderen einen +4 Bonus auf den Wurf, und ich hätte ihn gar nicht gebraucht.

Und noch was wichtiges:

Ich bekomme keinen retry, damit kann man auch keine 20 nehmen....
hätte ich mal 10 genommen. Werds mir merken.

Welcher Spruch es ist, weiß ich somit nicht.

Evtl. kann einer der anderen das rausfinden, wenn er detect magic wirkt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.08.2008, 18:18:37
Herrje Rosbro baller doch nicht 10 Postings hintereinander raus, mach lieber mal nen Edit ^^
Ich habe deine Postings jetzt der Übersichtlichkeit halber auf 2 zusammengekürzt.

Also um das nochmal zusammenzufassen:
Du erkennst dass es sich um eine mittelstarke Aura aus der Schule der Illusion handelt.
Den genauen Zaber kannst du nicht erkennen ...
Du durchblickst automatisch die Illusion, allen Anderen die von Rosbro daraufhin
gewiesen werden, steht ein Willenswurf SG 19 zu allerdings erleichtert um +4.
Als weitere Aura ist natürlich die nekromantische Aura des Drachen zu erkennen.

Wer die Illusion erfolgreich anzweifelt erblickt ...

Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 12.08.2008, 21:06:35
@Jul: Tut mir Leid...ist mir nachher auch aufgefallen ;)

Habe nun erstmal Hide from Undead auf alle gewirkt (Zwei slots sind weg..Grad 2 weil ich Grad 1 schon für Protection from Evil verbraucht habe)

Ist Jandar zur Zeit nicht weg?
Falls ja, könntest du Jul vielleicht ihn übernehmen? Und mit ihm Magieentdecken wirken und Spellcraftchecks machen?

Ob wir die Illusion bannen sollten weis ich nicht...nur wenn nicht jeder sie durchschaut, aber das ist ja nun eigentlich relativ einfach da wir alle gute Willsaves haben...

Ich denke, dass wir den "Drachen" direkt platt machen sollten. Wahrscheinlich bewacht er den Eingang oder so, und wird nur aktiv wenn wir ihn öffnen...oder bereits wo Thorinkas über ihn spricht... (deshalb hätte ich gern vorher gepostet ;) Dann hätte ich uns erst vor Untoten versteckt und dann gesagt worum es geht... Jetzt könnten wir noch Buffs casten und sind alle vor Bösem geschützt... und dann alle auf einmal drauf kloppen. Vielleicht fällt er so ohne Gegenwehr.

Edit: Mein Gott hast mich der Würfelbot....
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 12.08.2008, 21:33:47
Ich möchte hier erwähnen das ich den Namen den Drachen nicht schreie sondern nur besonders betone, nur um Mißverstandnisse vorzubeugen

ich erweitere meinen Post ich werde die Bardin fragen ob ihr irgendwas dazu einfällt und dann bekommt sie eine Unterstützung mittels Hidden Truth
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 13.08.2008, 09:07:49
@Kyali: Du musst noch einen Willenswurf mit +4 Bonus gegen DC 19 ablegen ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 13.08.2008, 11:01:20
Ich bin da.
Ich versuche dann mal rauszufinden, was das genau ist.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 13.08.2008, 11:06:04
Schön!

Machst du für die Aura des Drachen auch einen Zauberkundewurf?
Und vielleicht kannst du mit Wissen Arkanes was über die Gefahren herausfinden?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 13.08.2008, 15:44:26
Ich warte noch mit meinem ingame post, bis ich weiß, was meine Würfe gebracht haben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 13.08.2008, 18:04:00
Okay ihr Rätselrater. Bzgl. eurer Vermutungen mit den Zauberkunde Würfen könnt ihr schonmal schlussfolgern, dass es sich höchstwahrscheinlich um ein dauerhaftes Trugbild (permanent Image)  handelt und dass der Drache mit Tote erwecken (animate Dead) ins Unleben geholt wurde.

Wer Wissen Arkanes oder Bardenwissen über 25 hat, der schlussfolgert ...
Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 13.08.2008, 20:46:40
So, nun wirkt noch Gebet auf uns und auch auf dem Drachen (+1 Glücksbonus auf Angriffswürfe, Schadenswürfe mit Waffen, Saves und Skillchecks. Gegner -1 auf das Selbe.). Rillitar hat noch 7 Temporäre Trefferpunkte und +1 Moralbonus auf den Angriffswurf RWs gegen Furcht.

Spoiler (Anzeigen)


Edit:

Zitat
Zauber aus den Schulen Evocation, Transmutation und Light Spells (habe gerade die deutschen Namen nicht zur Hand) erleiden einen -4 Abzug auf die Zauberstufe (Caster Level), alle anderen Sprüche erleiden einen Abzug von -1. Bitte berücksichtigt dies bei euch. Diese Auswirkungen bleiben vorerst bestehen.


Heist das wir können manche Zauber gar nicht mehr sprechen?
oder geht das trotzdem, und die minimalen wirkungen bleiben?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 13.08.2008, 21:36:57
Der gewählte Zauber ist Schild des Glaubens und bringt Torinkas für 7 Minuten einen Bonus von +3 auf die RK.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 13.08.2008, 21:55:30
Mein Problem ist die geschwächte Magie, was ich allerdings erst jetzt merke.
Ich kenne nur zwei Schadenszauber (Magisches Geschoss und Farbblitz) und beide wirken nur auf Stufe 3. Damit lässt sich gegen so ein Drachenskellet wenig anfangen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 13.08.2008, 22:32:06
du könntest versuchen Tote erwecken zu bannen
sobald ich merke das wir kurz vor dem Angriff stehen wirke ich auf uns Speed of Zephyr(greater) [Hast für 5 runden] und sobald Rillitar angreift werde ich seinen Angiff mittels Strike of Might (+10 auf Schaden für eine runde also erst wenn er sich schon im angriff befindet) verstärken
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 13.08.2008, 23:04:42
Wenn ich jemandem zu voreilig war, bitte bescheidgeben. Ansonsten hat Siobhan mal eben inspire courage+1 angefangen. Ihr wisst, was das heißt.

edit: Jandar, ich hab dich nicht ganz verstanden. Du bist sorcerer lvl 7, oder? Das heißt, Du könntest zwei Geschosse zu je d4+1 Schaden pro Runde verschießen. Das ist zugegeben nicht viel gegen 19d12 hit dice, aber besser als nichts. Immerhin hat der nichts gegen force damage auszurichten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 14.08.2008, 04:14:21
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Heist das wir können manche Zauber gar nicht mehr sprechen?
oder geht das trotzdem, und die minimalen wirkungen bleiben?


Nein ihr könnt Zauber immer noch mit minimaler Wirkung sprechen.
Ihr habt btw. keine Überraschungsrunde (siehe mein nächstes Posting).
Der Drache wehrt sich sobald ihr zum Angriff über geht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 14.08.2008, 08:16:26
Naja, zumindest haben wir den ersten Schlag und sind gebufft...
Haben wir doch oder? Ich meine, wir haben quasi eine Readyaction und schlagen auf Siobhans zeichen hin zu...

Achja, Rosbro sollte auf der anderen Seite des Drachens stehen.
Ich glaube, alle beisamen wäre nicht so ratsam oder?

Zitat von: "Rosbro"
Danach entfernt er sich ca. 9m vom Drachen, so dass er seinen Begleitern gegenüber steht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 14.08.2008, 08:24:20
heißt das das wir ihm gegenüber nicht unsichtbar waren ? Rosbro hatte doch einen dementsprechenden Zauber gewirkt Ich denk auch nicht das es klug ist wenn alle auf einen Haufen stehen ansonsten erwischt er alle mit seinem atem sofern skelettdrachen einen haben
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 14.08.2008, 08:43:05
Sollte eigentlich auch der Fall sein:

Zitat von: "bzgl. Hide from Undead: SRD"
Nonintelligent undead creatures are automatically affected and act as though the warded creatures are not there. An intelligent undead creature gets a single Will saving throw.


Animierte Tote ins doch sowieso "nonintelligent" oder nicht? An sonsten wäre der DC für den Willsave 15.

Edit: Sie sind unintelligent:
Zitat von: "SRD"
Abilities

A skeleton’s Dexterity increases by +2, it has no Constitution or Intelligence score, its Wisdom changes to 10, and its Charisma changes to 1


Edit 2: Wir haben uns jetzt nicht vor dem Drachenatem geschützt, denn mein Knowledge Arkan Check war zu mieß als das Rosbro so was hätte rausfinden können, aber in Zukunt wär es nett, wenn diejenige von euch die gute Würfe haben anfragen was sie wissen und das auch weitergeben ;) Hab das jetzt mal absichtlich nicht vor der Ini erwähnt, und Rosbro nur Ingame fragen lassen ob noch jemand wichtige Informationen hat bevor es losgeht. Edit4: Wobei ... das animierte Skelett kann wohl doch keinen Feueratem mehr. Aber die Resistenzen und Immus wären trotzdem nett zu Wissen ingame...

Edit3: Und Imunität gegen Feuer hätter der jenige uns auch mitteilen können, da er es bestimmt bzgl. roter Drachen gewusst hätte, der erste Angriff von Rosbro verpufft nämlich schonmal.

Ahja, was solls, wird schon schief gehen,

Hier mal die aktuellen Buffs auf alle:

ein zusätzlicher Angriff bei Fullattack auf höchstem Bonus
Angriffswürfe: +1 luck, +2 moral, +1 haste = +4
Schadenswürfe: +1 luck, +2 moral = +3
Rettungswürfe: +2 deflection +1 luck +2 moral =+5 (Reflex +6 dank haste)
AC: +2 deflection +1 haste = +3

der Drache:
-1 auf Angriffs, Schadens und Rettungswürfe (Prayer)


Prayer hält insgesamt wegen dem Schattengewebe nur 5 Runden. Schutz vor Bösem wrsl. noch ähnlich lange (waren mal 5 Minuten), Haste ebenfalls 5 Runden. Wir müssen uns also beeilen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 14.08.2008, 12:23:07
Zitat von: "Siobhan"
edit: Jandar, ich hab dich nicht ganz verstanden. Du bist sorcerer lvl 7, oder? Das heißt, Du könntest zwei Geschosse zu je d4+1 Schaden pro Runde verschießen. Das ist zugegeben nicht viel gegen 19d12 hit dice, aber besser als nichts. Immerhin hat der nichts gegen force damage auszurichten.
Das wären im Schnitt 7 Schaden pro Runde und nach 5 Runden ist Schluss (keine Zauber mehr)
Zitat von: "Throndir"
du könntest versuchen Tote erwecken zu bannen
Geht leider nicht, der Zauber wirkt augenblicklich.

Ich guck mal, was ich machen kann.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 14.08.2008, 13:14:23
du kannst jederzeit einen höheren Zaubergradslot für einen geringeren nutzen
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 14.08.2008, 13:36:28
Ich denke, wir müssen auf Rillitars Nahkampffertigkeiten bauen...
vielleicht hat Thorinkas noch was auf dem Kasten?

Rosbro wird sich nach dem Fehlschlag ebenfalls in den Nahkampf begeben und dann Cure Serious Wounds wirken. immerhin 3d6+5 Schaden... oder eben Heilung für Rillitar aufbringen, was nötiger ist.
Planänderung. Er schützt sich ebenfalls erstmal selbst, hat nun insgesamt ne AC von 25 - das ist nicht übel... und geht dann zum Drachen um ebenfalls mit dem Stab angreifen zu können. So ein großer Untoter hat wrsl. ne schlechte AC, da wir +4 auf die Angriffswürfe haben, wird Rosbro wohl mit dann +10/+10 gut treffen... und dank der Zauber sinds ja auch +3 Schaden, macht also 1d6+6/1d6+6 Schaden.

@Throndir:
Zitat von: "Throndir"
du kannst doch den zauber wirken bevor wir angreifen durch unsere unsichtbarkeit gegenüber ihm haben wir die überaschungsrunde

Wir haben aber nun den Kampf begonnen. Die Buffs sind gewirkt und Siobhan hat das Startsignal gegeben.

Edit: Es wäre noch interessant, ob der Drache mich warnimmt nachdem ich ihn mit dem Feuer angegriffen habe. Es hat ihm ja zumindest keinen Schaden zugefügt..(bemerkt hat er das Feuer aber auf jeden Fall...). Falls er mich noch nicht wahrnimmt, bekomme ich nämlich keinen AoO. Aber vielleicht ists ja eh egal, weil mit ner 22 in der Ini bin ich ja vielleicht noch vor ihm drann? Und er Flatfooted und damit ohne AoO?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 14.08.2008, 15:27:24
Herrje also dann legen wir mal los ..

Zitat
heißt das das wir ihm gegenüber nicht unsichtbar waren ? Rosbro hatte doch einen dementsprechenden Zauber gewirkt Ich denk auch nicht das es klug ist wenn alle auf einen Haufen stehen ansonsten erwischt er alle mit seinem atem sofern skelettdrachen einen haben


Genau das heißt es. Aus einem unerfindlichen Grund kann Gormauthathor euch sehen und nein das ist keine SL-Willkür. Wenn ich also sage ihr habt keine Überraschungsrunde dann habt ihr auch keine und solltet nicht anfangen dementsprechende Pläne zu schmieden. Skelettdrachen haben keine Atemwaffe mehr, also kein Grund sich nicht zusammen aufzustellen. Schon die alten Griechen wussten um die Vorteile des Formationskampfes, so kann man sich besser gegenseitig schützen und ihr habt mit Ausnahme von Jandar alle einen Militärdienst hinter euch. Wenn Rosbro sich alleine hinter dem Drachen aufstellt, präsentiert er sich doch eher auf dem Silberteller oder?

Zitat
Naja, zumindest haben wir den ersten Schlag und sind gebufft...
Haben wir doch oder? Ich meine, wir haben quasi eine Readyaction und schlagen auf Siobhans zeichen hin zu...


Der Drache sieht euch, er wartet ab was ihr tut und wird sich nicht erst wehren sobald ihr auf ihn einschlagt. Wenn ihr also angreift, wird der Drache natürlich auch reagieren. Ich denke hier gibt die Initiative schon ganz gut wieder wer zuerst agieren kann. Ist ein bisschen so wie im Western wo sich die zwei Halunken mit Revolvern gegenüber stehen.

Was für einen Zauber hat Rosbro eigentlich gewirkt?
Hattest du nicht näher benannt ...

Zitat
du kannst doch den zauber wirken bevor wir angreifen durch unsere unsichtbarkeit gegenüber ihm haben wir die überaschungsrunde


Wie gesagt: Keine Überraschungsrunde. Wir sind jetzt bereits im Kampfmodus, also lassen sich rückwirkend keine Zauber wirken. Du kannst ja auch nicht in der 2ten Runde noch Zauber für die 1ste Runde wirken.

Bzgl. Kampfvorbereitung:

Ich finde man braucht es nicht unbedingt von anderen Gruppenmitgliedern verlangen, dass sie bei all ihren Würfen an jede Kleinigkeit denken und diese mitteilen. Die Regeln um Schwächen bestimmter Kreaturen herauszufinden, sind eh ziemlich wischiwaschi und weitesgehend SL-Entscheid. Ich finde zudem, dass es doch einen guten Teil der Spannung eines Kampfes ausmacht, wenn mit nicht perfekt vorbereitet ist oder mit einer Überraschung rechnen muss. Sich mit Wissenswürfen vor dem Kampf perfekt auf alle Schwächen und Stärken des Gegners einzustimmen, nimmt doch irgendwie einen guten Teil der Dynamik aus einem Kampf, vor allem da es eh ziemlich unklar geregelt ist wie man was über eine bestimmte Kreatur herausfinden kann und so relativ wahllos einfach alle erdenklichen Wissenswürfe mal gemacht werden, in der Hoffnung irgendwas rauszufinden.

Bzgl. Code Felder:

Ich bitte nochmalig darum in die Code Felder im Kampfthread keine Formatierungen reinzuschreiben.
Das sieht dann doof aus und die Texte werden von mir ja eh nicht in den Spielthread kopiert.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 14.08.2008, 15:58:45
Ah... also wegen der WIssenswürfe: War nur ne Anmerkung, weil wir ja eben diesmal gut vorbereitet sein konnten. Außerdem finde ich, es sollte sich für diejen igen die Wissen haben auch auszahlen ;)

bzgl. der Readyaction: Wenn er die ganze Zeit abwartet undso ... dumm für uns aber keine Frage. (Meta: Ich Tippe leider, der Erschaffer ist noch in der Nähe *Zitter*)


bzgl. Code: Hatte ich vergessen (reine Gewohnheit). Ists OK wenn ich dann Quote nutze ums hervor zu heben?

bzgl. der Aktionen... Rosbro hat sich nun wohl leider dazu entschieden auf der anderen Seite zu stehen. Obs nun ein fehler war oder nicht ;)

btw.: Sollte keine "Ich bin sauer" Kritik sein mit den Würfen, nur ne Anmerkung ;) - man merkt, ich habe keine Lust zu lernen und hänge irgendwie mehr im Netz als wenn ich weniger für die Uni zu tun habe...
Paradox aber wahr.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 14.08.2008, 16:04:55
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Ah... also wegen der WIssenswürfe: War nur ne Anmerkung, weil wir ja eben diesmal gut vorbereitet sein konnten. Außerdem finde ich, es sollte sich für diejen igen die Wissen haben auch auszahlen ;)

btw.: Sollte keine "Ich bin sauer" Kritik sein mit den Würfen, nur ne Anmerkung ;) - man merkt, ich habe keine Lust zu lernen und hänge irgendwie mehr im Netz als wenn ich weniger für die Uni zu tun habe...


Bzgl. Wissenswürfe: Klar wenn man da was investiert, soll da ja auchw as bei rumkommen, aber Wissenswürfe machen sich ja vielfach bezahlt, nicht nur beim Kampf. Zudem führen all die zahllosen Würfe zu einer erheblichen Mehrarbeit für mich, da man immer noch nachschlagen muss, wer was in welcher Höhe gewürfelt hat und was er dann in Erfahrung bringt, ohne dass es straffe, einheitliche Regelungen dafür gibt.

Aber schön, dass ich nicht der Einzige bin, der seine freie Zeit im Inet verplempert. Hätte auch ne Menge so nebenher zu erledigen, aber der Kampf hier fesselt ja ganz schön und dann muss man auch noch ne Battlemap machen und schwups verfliegt die Zeit ^^

PS: Welchen Zauber hatte Rosbro auf den Drachen abgeschossen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 14.08.2008, 16:46:42
Also ich steh mit meiner Göttlichen Rache eigentlich ganz gut da, 6d6 sind auch wenn sie halbiert werden nicht schlecht. Da Skelette recht gute Willenswürfe haben ist die Wahrscheinlichkeit für die Halbierung leider relativ groß, der SG ist schließlich nur 15. Dazu kommt dann noch die Schadensreduzierung, da bleibt leider nicht mehr viel übrig wenn ich weiterhin so schlecht würfle.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 14.08.2008, 17:16:32
für die 2. Kampfrunde
Truespeak Word of Nurturing (moderate) auf den Drachen
1d20 = ( 18 ) + 13 (Gesamt: 31) geschummelt!

DC 15+(2xZielKreatur Chellenge Rating)
Reichweite 60 fuß
Effektiver Casterlevel 7 (Spellike Ability)

Schaden 4d6 = 4, 6, 3, 1 (Gesamt: 14)

Throndir konzentriert sich als Standard Aktion eine Runde und der Drache erhält sofern er sich nicht aus der Reichweite herausbewegt am Ende seiner nächsten Runde weitere 4d6 Schaden

nächste Runde 4d6 = 5, 6, 6, 1 ( Gesamt: 18 )


soweit ich das verstanden habe kann ich also in der dritten runde einen anderen Zauber wirken und der Gegner bekommt trotzdem noch den Schaden, aber warscheinlich ist der drach so mächtig das ich den schwirigkeitsgrad nicht überwinden kann -_-
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 14.08.2008, 17:18:06
bedenkt, der DC steigt quasi um 1 (der RW sinkt um 1 wegen Gebet) - so schlecht ists also gar nicht ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 14.08.2008, 17:30:50
arg ich hab es im falschen bereich gepostet  :lol:
nein der DC wird von nichts anderem Beeinflusst als der Chellenge Ratting des Gegners
er bekommt bei diesem Zauber keinen Rettungswurf
Truespeak DC 15 +(2x targets Creature CR) und ich weiß nicht ob das überwindbar ist

edit:sofern ich den spruch falsch verstanden habe und ich auch in der nächsten runde mich konzentrieren muß streiche ich strike of might wieder. Im Zweifelsfall schick ich dir den spruch als Bilddatei zu
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 15.08.2008, 09:57:10
Die Position von Rosbro war in Ordnung. Habe nun meine Aktion einfach kopiert ;)

Der Drache wird schon noch fallen wenn wir allesamt draufprügeln.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 15.08.2008, 12:03:51
Kann man erkennen, welche Energiearten Schaden verursacht habe und welche nicht?
Ich vermute er ist immun gegen Kälte und Feuer, aber erkennt das auch Jandar?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 15.08.2008, 13:45:10
Nun, das er gegen Kälte Imun ist hat bereits Throndir allen mitgeteilt, das er gegen Feuer Imun ist hast du ja an Rosbros reaktion gesehen... Also selbst wenn du es bei deinem eigenen Zauber nicht merken konntest, weil er alle Elemente nutzt, sollte es nun klar sein Tippe ich.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 15.08.2008, 15:24:45
ich hab den oberen Beitrag dementsprechend edititiert das ich den Vers Vorwärts spreche Mir ist eingefallen das das ein Untotetr ist und negative energie es heilen würde und positive energie ihm schadet. Es kann also angenommen werden das der Schadenszauber ihm regeneration 5 gegen hätte


edit ich bin echt verwirrt ich brauche ein statement von unserem lieben SL muß man bei der Magie der waren namen auch auf positive und negative energie achten oder kann es nur so geschehen wie es in der spruchbeschreibung steht
Trondir sollte das auf jeden fall wissen ich bin da grad überfragt

und zu den geschummelt ich hab das wort rückwärts rausgenommen unsdsollte der spruch doch so funktionieren wie ich ursprünglich dachte setz ich es wieder hinein -_-
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.08.2008, 02:32:33
Bin momentan woanders zu Besuch, hab zwar den Laptop bei aber das W-Lan ist hier äußerst schwach und man kommt kaum ins Netz. Werde allerdings morgen die Beschreibung für die 2te Runde und die Battlemap fertig machen.

@Throndir: Ich muss übrigens zugeben ich bin beeindruckt wie gut du den Truenamer bereits drauf hast. Bzgl. deiner Frage ... da bin ich mir selbst nicht so sicher. Eigentlich dachte ich dass man nur mit göttlicher Magie auf positive und negative Energie zugreifen kann. Wie das bei der Magie der wahren Namen aussieht weiß ich nun auch nicht so genau, ich beschließe jetzt aber als SL einfach mal dass du es so richtig gemacht hast. Also Heilung schadet dem Drachen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 16.08.2008, 11:00:13
es steht auch nicht explizit dabei das Positve oder negative Energie verwendet wird nur wolltze ich sich gehen das ich ihn nicht durch meinen Zauber heile ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.08.2008, 15:21:31
@Throndir: Habe dein Posting so editiert, dass da kein "geschummelt" mehr stet.

@Alle: Nicht wundern, wenn ich für den Drachen keine Würfe übers Forum mache, ich nutze dafür ein Dice Tool, was für mich bei der Gestaltung des Kampfes etwas praktikabler ist und ihr auch nicht direkt die Werte des Drachen errechnen könnt ^^

Man ist D&D auf höheren Stufen mit viel Rechenarbeit verbunden ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 16.08.2008, 15:37:33
ich kann jetzt definitiv sagen das er CR 8 oder niedriger hat ;)
das bedeutet durch das schattengewebe wird es für uns wahrscheinlich eine gefühlte 9 sein ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.08.2008, 17:18:43
kyali ist bei -3 wenn ich das richtig sehe.... geht damit ihre Tarnung weg? (Hoffe nicht...)

Zitat
woraufhin Rilitar sogleich zu einem weiteren Schlag ausholt und mit aller Kraft gegen den Kiefer des Drachen schlägt, was Zähne und Splitter durch die Luft wirbeln lässt.


Er schlägt aber schon mit Haste zu?

Wie angegriffen scheint der Drache? Kann ich mit einem Healcheck feststellen, wie es Kyali geht?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 16.08.2008, 17:35:26
Da ich ja gehastet bin, kann ich auch schnell genug bei ihr sein und sie heilen. Verwende Du Deine heftigen Heilsprüche lieber gewinnbringender (z.B. am Drachen).

Bzgl. zurückverwandeln: Im RoF steht, dass Fey'ri ihre angenommene Form unendlich lang behalten können und selbst in der Spruchbeschreibung von alter self steht auch nichts über das Ende des Zaubers drin, abgesehen von seiner Dauer, die ja durch die Rasse wieder aufgehoben wir.
Ich würde trotzdem sagen, wir lassen das unseren dm entscheiden (oder Kyali).
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.08.2008, 17:41:26
Ja.. wenn jemand stirbt ist es die Regel, dass man in die normale Form fällt...
wie das mit bewustlosigkeit ist weis ich aber nicht...

OK, ich ändere dann meinen Post entsprechend...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 16.08.2008, 17:41:53
sie darf nur nicht durch ein bereich toter magie oder ein antimagisches feld laufen dann wird der effekt unterdrückt solange sie sich dort aufhält
PS welche Tarnung eigentlich bei ihren Volksfertigkeiten steht nichts davon
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 16.08.2008, 17:59:55
@Rosbro: Da Du schon gepostet hast und ich mal angefangen habe, etwas rational zu denken, ist es vielleicht besser, Du heilst sie. wenn Du noch ein paar stärkere Heilzauber übrig hast. Dann ist sie direkt wieder einsatzbereit.

Post kommt später. Jetzt braucht erstmal meine Mama die Maschine.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.08.2008, 18:14:35
Bzgl. Kampf und Heilung beachtet einfach meinen letzten Post.
Bzgl. Kyali sage ich mal, dass sie ihre Gestalt auch bewußtlos behält.

Gratulation! Ich hätte nicht gedacht, dass ihr diesen taffen Gegner so schnell niederringt, aber eure Vorbereitung war natürlich super und ihr habt gutes Teamwork betrieben. Nicht schlecht Leute!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.08.2008, 18:53:26
uiuiui, Spitze! "Azuth sei Dank!"

- Das Rätsel hat uns ja gewarnt...

@Siobhan: Hatte auch ursprünglich vor, erst noch einmal den Drachen einen zu drücken und dann Siobhan zu heilen...war ja nun die richtige Entscheidung ;)

@Jul: Wie kam es denn nun, dass der Drache uns trotz Hide from Undead wargenommen hat?
Rein Interesse halber.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 16.08.2008, 18:58:29
@rosbro da hast du recht wenn das rätzel nicht gewesen wär hätte er uns voll erwischt
hat echt laune gemacht der kampf ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.08.2008, 19:01:03
Jo... nur jetzt sollten wir vielleicht ein wenig aufräumen? Die Knochen wieder unter den Baum und den Schnee umgraben oder so? Und dann runter durch die Luke? Oder doch erst ein wenig rasten und widerkommen? Ich wär für ersteres, damit nicht jemand sieht, dass sein Spielzeugdrache weg ist und auf uns wartet...

Edit: Kyali hat nun wieder fast maximales Leben (3 weniger)

Sonst war niemand verletzt oder?

Wäre es in Zukunft möglich, dass bei Kämpfen der Status wieder mehr genutzt wird? Und der Lebensstatus müsste mal aktualisiert werden.... Im Kampf kann ja Jul auch editieren und das Leben dann anpassen, aber zur Zeit sinds sogar noch teils alte Werte glaube ich.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 16.08.2008, 19:05:03
ich nehm 10 uns heile alle die heilung brauechen mit word of nurturing moderate die jenigen bekommen für jeweils 5 runden während denen ich den zauber nicht nochmal kasten kann schnelle heilung 5
ich mach mal paar truespeakwürfe
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 16.08.2008, 19:24:08
Also Torinkas hätte zu Beginn der runde seine dritte Göttliche Rache verwendet, soll ich das noch machen oder kann ich es weglassen? Im Prinzip ist es wohl egal, aber es lässt sich ja immernoch im NAchhinein erledigen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.08.2008, 19:51:31
so wie ichs verstanden habe, hat jul sie für dich benutzt?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.08.2008, 20:13:39
Zitat von: "Torinkas Zoy'kinal"
Also Torinkas hätte zu Beginn der runde seine dritte Göttliche Rache verwendet, soll ich das noch machen oder kann ich es weglassen? Im Prinzip ist es wohl egal, aber es lässt sich ja immernoch im Nachhinein erledigen.


Ich habe die Aktion jetzt einfach ausgelassen, da der Drache auch so vernichtet wurde.
Man kann natürlich davon ausgehen, dass Torinkas noch einen Zauber angewendet hat.

Es dürften ja nun alle geheilt und versorgt sein ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 16.08.2008, 20:30:47
Zitat
Man kann natürlich davon ausgehen, dass Torinkas noch einen Zauber angewendet hat.

Die Frage ist nur, ob ich ihn als benutzt streichen soll oder nicht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.08.2008, 20:53:35
Zitat von: "Torinkas Zoy'kinal"
Die Frage ist nur, ob ich ihn als benutzt streichen soll oder nicht.


Bitte streich ihn dir ab. Torinkas war ja laut Initiative noch vor Rosbro dran.
Also ist davon auszugehen, dass er den Zauber auch angewendet hat.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.08.2008, 22:35:27
^^ hast schon angst, das wir zu stark in den nächsten kampf gehen?

Wegen der Initiative: In einer anderen Runde in der Spiele nutzen wir die "Block-Initiative"
LINK (http://games.dnd-gate.de/viewtopic.php?t=1650&postdays=0&postorder=asc&&start=60)

weiß nicht, ob ich das schonmal vorgeschlagen habe... damit ists auf jeden Fall einfacher. Dann ist derjenige Spieler welcher innerhalb seines Ini-Blocks zuerst postet auch vorher dran. Generell vereinfacht das die Dinge im Foren RPG ganz schön finde ich...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 17.08.2008, 08:43:17
das erste beispiel das es drei blöcke versteh ich aber das wo die hinteren in den vorderen block gezogen werden nicht. Das erscheint mir irgentwie unlogisch
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 17.08.2008, 09:51:25
wenn:

spieler 1
Monster
 Spieler 2

drann sind, kann man der einfachheit halbe auch einfach

Runde 1:

Spieler 1
Monster

Runde 2 und folgende:

Spieler 2 +1
Monster

Weil die Reihenfolge sich dann nicht ändert, aber es keine Probleme gibt bzgl. der Ini - der DM postet dann immer wenn alle Spieler fertig sind, oder wenn die Ini des Monsters besser war bevor alle Spieler drann sind.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 17.08.2008, 14:45:09
@Rosbro: Die Sache mit der Block-Ini ist eine ganz nette Sache aber ich finde, so wie es jetzt ist, geht es auch ganz gut. Momentan gilt ja, jeder postet seine Aktion (unabhängig davon ob er gerade dran ist) und ich fasse all diese Aktionen in einem späteren Posting gemäß der Initiative Reihenfolge zusammen.

Wenn allerdings der Wunsch besteht, können wir es im nächsten Kampf mal mit der Blockini versuchen.
Bzgl. warum der Drache euch sehen konnte. Das werde ich dir ggf. an späterer Stelle verraten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 17.08.2008, 19:26:46
Ok ;) Bin gespannt. Wrsl. werden wir wirklich beobachtet...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 17.08.2008, 19:47:37
wie wollen wir jetzt weiter verfahren. sofort hinuntersteigen oder abwarten bia alle wieder ihre zauberliste vollhaben um sicherzugehen. Aber ich stimme schon zu das wir die Kampfspuren auf alle fälle beseitigen sollten
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 17.08.2008, 19:57:05
Also Rosbro ist für weitermachen. Wer immer den Drachen da abgestellt hat hat sonst einen Vorteil.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 17.08.2008, 21:53:15
ist die ilusion des Baumes noch da oder ist sie mit dem Drachen verschwunden
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 17.08.2008, 22:15:38
Wir haben sie nicht gebannt und es war ein permanent image. Damit ist sie wohl noch da. (Sonst hätte Jul mit Rillitar auch nciht vorgeschlagen die Knochen da zu verstecken)

Wenn wir in der Stadt sind, wäre es mal interessant zu fragen ob jemand weiß, wie alt die Eiche an der Wächterkuppe ist ;) ... Knowledge Local Dalelands hat keiner oder? (Das wärs wohl oder?)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 18.08.2008, 12:31:20
na mindestens +10 hab ich drauf ;)
aber wär schon gut wenn mich jemand ingame drauf anspricht
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 18.08.2008, 16:54:44
Zitat von: "Throndir"
na mindestens +10 hab ich drauf ;)
aber wär schon gut wenn mich jemand ingame drauf anspricht


Hmm hat Throndir nicht Knowledge Local (Cormanthor) ?

Bzgl des Baumes: In der Tat ist die Illusion noch vorhanden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 18.08.2008, 16:55:27
er kann auf jeden wissenswurf hidden truth anwenden das sind die +10 die ich meinte
wenn man int dazurchnet bekommt er auf einen untrainierten Wissenscheck +13
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 18.08.2008, 19:21:09
Der wiederspruch liegt im Untrainierten Wissenscheck ;)
Aber Sibhan könnte mal nachdenken während sie die Luke untersucht. Rosbro spricht sie mal drauf an.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 18.08.2008, 23:29:33
so was haltet ihr von ihm ausser ein paar schönheitkorekturen ist er fertig übertragen
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 18.08.2008, 23:51:11
Zitat von: "Schreckensjul"
Gratulation! Ich hätte nicht gedacht, dass ihr diesen taffen Gegner so schnell niederringt, aber eure Vorbereitung war natürlich super und ihr habt gutes Teamwork betrieben. Nicht schlecht Leute!
Was heißt, 'Nicht schlecht'?
In Zahlen Ausgedrückt? ^_^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 19.08.2008, 04:28:45
Zitat von: "Siobhan"
Was heißt, 'Nicht schlecht'?
In Zahlen Ausgedrückt? ^_^


Hehe ich verstehe schon ^^
Die EP liefer ich nach sobald ich Zugang zu meinem DMG habe.

Bzgl. Bardenwissen: Hmm also ich würde eine so hoch spezielle Frage wie die nach dem Alter eines einzelnen Baum auf einer abgelegenen Kuppe die eigentlich auch kein gewöhnlicher Anlaufpunkt ist als recht hoch ansetzen. Verglichen mit den anderen Würfen würde ich einen SG von 30 ansetzen, weshalb Siobhan leider knapp drunter liegt. Ihr könnt ja Bewohner des Schattentals darüber befragen ...

Bei der steinernen Tür lässt sich nichts entdecken was auf irgendwelche Fallen schließen lassen würde. Die Tür ist natürlich recht schwer und würde einen Stärkewurf erfordern, aber wenn ihr alle zusammen (oder zumindest ein Großteil) mit anpackt, so geht es auch ohne Wurf.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 19.08.2008, 08:48:37
Wir können ja dann 20 nehmen, bzw. 10 nehmen für die helfer... bin mal gespannt.
Die Sache mit dem Baum hebe ich mir gedanklich dann mal auf ;)

Schade das diesmal kein Hidden Truth dabei ist. Dann würde es genügen um was rauszufinden nehme ich an. Bzgl. der Wächterkuppe selbst hat sie also keine Ahnung?

btw.: Bardic Knowledge DCs sind m.E. immer viel höher als normale Wissenswürfe,
 so um 10? Auf jeden Fall höher Wink
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 19.08.2008, 09:23:39
ihr müsst mich nur fragen wenn ihr hilfe bei einem wissenswurf bruacht ich kann zwar anscheinend die untrainierten würfe nicht machen abber so ohne weiteres aus der hüfte schießen kann ich auch nicht wärend ich gerade beschäftigt bin ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 19.08.2008, 15:57:41
@Oscar und Rosbro:

Diese hoch spezielle Frage ist meiner Meinung nach kaum zu beantworten, sofern man nicht selbst Bewohner des Schattentals ist. Selbst mit Hidden Truth sollte da nicht viel zu machen sein. Hugh der SL hat gesprochen.

Bzgl. der Tür gehe ich nunmal davon aus, dass ihr diese öffnet und hinabsteigt.
Sollte jemand was dagegen haben, kann er sich ja noch äußern.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 19.08.2008, 17:06:31
Lässt sich die Entfernung des roten Lichtes etwa abschätzen? Davon hängt ab ob Torinkas  vorschlägt sich außerhalb des Lichtkreises vor der Gruppe zu bewegen. Er wird so oder so Dunkelsicht auf sich wirken und dann wäre es vielleicht logisch, dass er nicht sofort zu sehen ist, falls irgendwelche Gefahren auf die Gruppe lauern, die ebenso auf Licht angewiesen sind.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 19.08.2008, 17:26:59
Hmm schwierig ... du kannst die Lichtquelle selbst nicht sehen.
Das Licht ist auch nicht besonders stark oder hell.
Es dürften aber nur noch wenige Meter den Gang runter sein.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 19.08.2008, 18:10:39
Zitat von: "Hal'Kyali Dryearghymn"
Auf Torinkas' Weisung hin setzt sie sich dann aber an das Ende der Gruppe während jener die Vorhut bildet, gerade außerhalb des Scheins von Siobhans magischer Fackel, um nach hinten zu sichern.


Schön, dass sich jetzt vermutlich einige Charaktere wundern könnten, wieso Kyali im Dunkeln sehen kann, aber die meisten werden wohl denken sie hätte einen entsprechenden magischen Gegenstand oder Zauber.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 19.08.2008, 18:15:35
Daran habe ich nicht gedacht, aber es kann auch sein, dass Kyali gar nicht daran denkt, dass die "Blassblüter" im Dunkeln nicht sehen können, oder es vielleicht sogar nicht weiß.

Ich werde einen entsprechenden Wurf machen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 19.08.2008, 18:19:18
Also Rosbro macht sich da vorerst keine Gedanken drumm, weil wenn Kyali einen Bogen zieht und nach hinten geht, macht das Sinn...

@Jul: Wieder magie entdecken ;)

Achja, ich bin ab Freitag bis Sonntag weg. Evtl. schaff ichs Freitag Nacht nochmal on, aber weis es nicht. Vielleicht kannst du mich einfach übernehmen in der Zeit, Jul?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 19.08.2008, 18:29:45
Ich hab ingame schon darauf reagiert ;)
ich hoffe trondir weiß jetzt nicht zuviel *zwinkergrins*
aber ihr wurf zeigt eindeutig das sie in gedanken ganz weit weg war ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 19.08.2008, 22:11:16
Das Wesen in der Grabkammer macht keine Anstalten euch anzugreifen.
Die Karte ist nicht als Battlemap zu verstehen.

Ein Wissenswurf Arkanes SG 15 enhüllt euch:

Spoiler (Anzeigen)


Ein Wissenswurf Arkanes SG 20 enthüllt zudem:

Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 20.08.2008, 21:04:29
Ich würde es schade finden wenn hal jetzt dadurch
das sie nicht darauf reagiert die sache unter den teppich zu kehren
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 20.08.2008, 21:16:37
Hmm... ein kleiner Post wäre nett. Jep. Wobei es noch nicht Grund zur "Enttarnung" gibt, höchstens wenn sie nicht reagiert vielleicht?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 20.08.2008, 21:21:29
Ihr meint die Sache mit Kyalis Dunkelsicht?
Nunja die ganze Sache überschneidet sich ja eh mit den derzeitigen Ereignissen.
Allerdings hätte sie ja als Goldelfe auch Low-Light Vision, weshalb sie im Dunkeln ja auch eigentlich doppelt so weit sehen könnte wie die Fackel leuchtet und Vorgehen deswegen womöglich gar nicht weiter auffällt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 20.08.2008, 21:30:35
Klar, nur weil sie es ja selbst aufgegriffen hat. THrondirs bemerkung könnte ja dafür sorgen, dass sie sich ihrer Situation wieder bewusst wird. Fände das RP technisch auch nett, ist ja schon eine schwere Situation für sie, sich den Freunden denen sie vertraut nicht wirklich offenbaren zu können und im Grunde gegen ihre ganze Herrkunft zu handeln und so....

Aber es ist ja noch Zeit drauf einzugehen ;) Erstmal dieses Wesen töten!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 21.08.2008, 01:53:08
Tut mir leid, ich wollte schon noch darauf reagieren, aber ich habe gestern leider keine Zeit mehr dafür finden können. Ich werde es aber so schnell wie möglich nachholen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 21.08.2008, 07:29:35
Klasse Post! Füttern wir dieses Wesen :P

Jetzt haben alle geworfen...hoffentlich langt die erste Ladung?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 21.08.2008, 12:15:33
Oh man wieder mal gut gewürfelt! Ihr habt das Vieh auf den TP genau vernichtet ^^
Bin eigentlich davon ausgegangen dass er zumindest noch einmal zurückschlagen kann.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 21.08.2008, 14:38:55
Um was handelt es sich bei dem Stab und dem Mantel
wer sind die Überlebenden Marimydras, wer ist Ashaba
bzw welche würfe brauche ich um etwas in erfahrung zu bringen daraus
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 21.08.2008, 15:15:54
Wer? Wie? Was? Wann? Wo? Warum? Und überhaupt ^^

Was Stab und Mantel genau können wird sich euch nicht einfach durch angucken erschließen. Es wird schon seinen Grund haben, dass Sylùne will, dass ihr sie an euch nehmt. Beides liegt mit anderen Grabbeigaben neben den Särgen.

Um sich als Spieler etwas Wissen anzueignen empfehle ich dass FR Wiki.
Bei Shadowdale wird nämlich immer wieder auf Realms Lore eingegangen.
http://forgottenrealms.wikia.com/wiki/Main_Page

Jeweils ein separater Wissenswurf geben Aufschluss über Folgendes

Wissenswurf Geschichte SG 10:

Ashaba ist der erste Fürst des Schattental gewesen. Mit seiner Hilfe wurde der verdrehte Turm erobert, welcher zu jener Zeit von Dunkelelfen besetzt war, und das Schattental begründet. Auch der Fluss Ashaba ist nach ihm benannt, da er ein mächtiger Wassermagus war. Sein Anhänger gilt seitdem als das legitime Herrschaftssymbol aller Fürsten des Schattental, welche allerdings vom Volke gewählt werden.

Wissenswurf Geschichte SG 10:

Alokkair ist ein mächtiger Leichnam welcher vor vielen Jahrhunderten das Königreich Hlontar regierte. Irgendwann verließ er sein Reich jedoch und ließ sich in einer Höhle in der Umgebung des Schattentales nieder um dort seinen magischen Forschungen nachzugehen.

Wissenswurf Geschichte SG 15:

Maerimydra ist eine große Stadt der Drow unter den Talländern. Vor vielen Jahrhunderten kontrollierten die Dunkelelfen von Maerimydra sogar Teile der Oberfläche, sie waren es die den verdrehten Turm erbauten. Doch wurden sie durch Ashaba besiegt und beschränkten sich seitdem auf gelegentliche Überfälle. Vor kurzem kam es im Unterreich jedoch zu zahlreichen Unruhen und bürgerkriegsartigen Zuständen. Maerimydra wurde hierbei von einer einfallenden Armee vernichtet und die Überlebenden zerstreuten sich über das gesamte Unterreich unter den Talländern. Es ist anzunehmen, dass es sich bei den Dunkelefen welche den Zhentarim bei der Eroberung des Tales geholfen haben um Überlebende aus Maerimydra handelt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 21.08.2008, 15:23:52
Am besten, du würfelst auf Hidden Truth und Siobhan erzählt uns was darüber? Mit deinem Bonus
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 21.08.2008, 18:31:04
Ich kann für Torinkas zwar keine Wissenswürfe machen, aber darf ich davon ausgehen, dass ihm zumindest Maerimydra ein Begriff ist? Immerhin hat er fast sein gesamtes Leben in der Umgebung verbracht und sich ausschließlich mit Drow beschäftigt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 21.08.2008, 18:51:10
Klar! Für Torinkas kann das meiner Meinung nach ruhig so gelten.
Also über Maerimydra und das Schweigen Lolths etc. weiß er bescheid.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 21.08.2008, 21:26:07
Also, soweit ich das beurteilen kann, ist Throndirs Geschichtswissen eigentlich besser, als das von Siobhan. (Soll heißen, er kriegt auf knowlede(history) einen höheren Bonus als Siobhan selbst auf ihren bardic knowledge check) Weiterhin bin ich der Meinung, dass Throndir das auch durchaus wissen könnte, da die beiden nun ja schon seit einiger Zeit zusammen wohnen und bestimmt über diese gemeinsamen Interessen schon häufiger gefachsimpelt haben. Außerdem ist das Bardenwissen eher sowas wie das Wissen über Gerüchte usw. Das beinhaltet zwar in begrenztem Maße auch Geschichtswissen, aber wenn jemand das richtig gelernt hat (so wie Throndir), sollte ruhig davon ausgegangen werden, dass der auch mehr Ahnung davon hat.

Langer Rede kurzer Sinn: Ich halte es sowohl für sinnvoller als auch für gerechtfertigt, wenn Throndir sich den hidden truth bonus selbst nimmt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 21.08.2008, 21:28:02
Na dann auf ;) Hauptsache Rosbro erfährt mehr ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 22.08.2008, 11:43:55
@Siobhan: Ja ich denke auch dass es sinnvoller ist Throndir das Wissen zu kommen zu lassen.

@Rosbro: Mir fällt gerade auf, dass du dich Sylúne als Rosbro vorgestellt hat.
Jandar kennt dich aber immer noch unter dem Pseudonym "Herr Greifling" ^^

@Alle: Dieses Wochenende werde ich leider auch nicht so viel posten können, da ich viel unterwegs bin.
Ist zufällig auch jemand von euch auf der RatCon in Dortmund? ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 22.08.2008, 20:35:41
Bezüglich Sylúnes Kuss:

Mit ihrem Kuss hat Sylúne euch eine besondere Fähigket übertragen. Ihr verfügt nun über eine kleine Menge Zauberfeuer - eine veredelte aber rohe Form der Magie. Diese spezielle Fähgikeit könnt ihr insgesamt nur 3 Mal in eurem gesamten Leben einsetzen. Die Auswirkungen sind wie folgt:

- Der Anwender kann einen Zauber- oder eine Zauberähnliche Fähigkeit ohne Beeinträchtigung durch das Ritual der Shar aussprechen (-4 bzw. -1 Abzug). Dies gilt sogar innerhalb einer Zone toter Magie.

- Der Anwender kann sich augenblicklich von jedwedem Zustand (krank, vergiftet, taub etc.) heilen und jeden damit verbundenen Attributsschaden aufheben. Dies gilt natürlich nicht für den Zustand "tot" oder für jeden anderen Zustand in dem man nicht mehr handeln oder denken kann.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 22.08.2008, 21:10:36
so ein mist somit  bin ich wohl der einzige der von dem Kuss nicht profitiert -_-
Throndir ist ja bald fort
bezüglich dem wurf selbst wenn er es dir nicht abkauft wird er nur mit den schulter zucken und sich denken er wird seine gründe haben ^îch mach ein sammelpost sobalsd ich das resultat habe

ich find das echt schade ist anscheinend nicht vorgesehn
das im abenteuer ein char an dieser stelle ausgetauscht wird.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 22.08.2008, 21:31:07
Keine Sorge Throndir ich hatte vergessen es zu erwähnen.
Man kann die Fähgikeit auch auf Wunsch weitergeben.
Wenn Throndir geht, gibt er sie an Oscar weiter.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: =Throndir= am 24.08.2008, 11:25:25
Ich hab jetzt ganz frech angenommen das Thondir erkannt hat das du etwas verbirgst Kali damit ich den Post endlich rauschicken kann ^^

edit an unseren lieben SL was weiß ich über den Anhänger ^^
achja ich hab bei Oscar Heroism gegen Greater Mighty Wallop getausch die schadenstabelle für Mediumwaffen werd ich in den nächsten Tagen aus dem DMG hinzufügen damit erhöht sich der Schaden für meinen kriegshammer von 1w8 auf 2w6 ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 24.08.2008, 23:03:30
@Throndir:

Alles Wichtige über den Anhänger habe ich dir bereits mitgeteilt. Wie Rilitar ingame schon sagte dürfte es recht wahrscheinlich sein, dass Mourngrym ihn noch immer trägt, da Selgard es sicher erwähnt hätte und der Lord seinen rechtmäßigen Anspruch auf die Herrschaftswürde verlieren würde, wenn er den Anhänger nicht mehr besitzt. Das Volk würde ihn nicht länger als Herrscher akzeptieren.

@Alle:

Jeder der Stab und Mantel in die Hände nimmt erahnt auf intuitive Weise, welche magische Wirkung sie entfalten. Bei dem Mantel handelt es sich um einen Charismaumhang +2 und Aumrys Stab ist ein Kampfstab +1 der über folgende Ladungen verfügt: 1x Dunkelheit, 1x Dunkelsicht, 1x Magie bannen, 1x Dämmersicht sowie 2x Erdkoloss herbeibeschwören. Ich denke es wäre sinnvoll den Stab an Rosbro zu geben, der eh bereits einen Stab (allerdings "nur" Meisterarbeit) verwendet.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 25.08.2008, 17:32:03
Welchen CL haben die Fähigkeiten? Sind es Ladungen / Tag oder Ladungen gesammt?

@Jandar: Wenn du länger dabei wärst, würde Rosbro dir den Stab vielleicht geben ;) Wobei es wrsl. wirklich sinn macht wenn er ihn nutzt.. den Meisterarbeit Stab brauchst wrsl. nicht oder?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 25.08.2008, 17:38:28
Caster Level ist 11. Die Ladungen sind als Gesamtladungen zu verstehen.
Ich denke auch, dass es sinnvoll ist, den Stab an Rosbro zu geben, da er bereits länger Gruppenmitglied ist. Den Meisterarbeit Stab von Rosbro könnte ja in der Tat Jandar nehmen und wenn auch nur als Wanderstab oder so ^^

Da die Gruppe jetzt ja bereits einiges hinter sich hat, wäre es vielleicht nicht so klug heute noch großartig etwas zu machen. Wie wäre es wenn wir ins Schattental gehen um dort erstmal im "Alten Schädel" zu rasten und weitere Pläne zu schmieden?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 26.08.2008, 13:43:31
Zitat von: "Throndir"
Ich hab jetzt ganz frech angenommen das Thondir erkannt hat das du etwas verbirgst Kali damit ich den Post endlich rauschicken kann ^^
Tut mir leid, ich hatte nicht verstanden, dass du auf eine Antwort von mir wartetest. Aber natürlich darfst du annehmen, dass ich etwas verberge. Dass ist spätestens seit unserer Begegnung schon anzunehmen, oder?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 26.08.2008, 14:41:09
Mit einem Kampfstab kann ich wenig anfangen. Wenn meine Zauber alle sind, bin ich ziemlich nutzlos, egal welche Waffe ich noch habe.
Und Jandar ist nicht der Typ, der mit langem Gandalfstab rumläuft.  :wink:  
Den Stab kann Rosbro ruhig behalten, Jandar ist nur ein wenig neugierig geworden, bezüglich der Macht desselbigen
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 01.09.2008, 20:17:11
So bin zurück vom Festival. Einige gute Bands gesehen u.a. die Ärzte, Bad Religion, Pennywise und Goldfinger. Eigentlich hätte auch Slipknot spielen sollen aber der Drumer hat sich wohl den Knöchel gebrochen O.o nunja ich hab mich zwar auch leider etwas erkältet am letzten Tag, werd aber trotzdem direkt weiter posten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 02.09.2008, 00:55:03
Das klingt gut. Bei mir ist in nächster Zeit wohl keine Zeit für ganztägiege Veranstaltungen :(
Aber bald ist dieses Kapitel abgeschlossen hoffe ich.

Ich poste mal. Bin gespannt, was kommt... es sind wahrlich Heldentaten, welche dieser Gruppe bevorstehen. Sich mit einer Großmacht anfeinden, ein paar Drow auslöschen, wohlmöglich einen Leichnahm bekämpfen welcher von einem Gott unterstüzt wird... ich bin gespannt, was wir draus machen und wie sich die Dinge entwickeln.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.09.2008, 00:01:51
Ich bin auch sehr gespannt wie die Dinge sich entwickeln!
Dieses Abenteuer ist von nun an modular aufgebaut, daß heißt es stet euch völlig frei was ihr tun wollt.
Mit Throndirs Ausspruch wollte ich nun btw. niemanden übergehen, der sich Jandar gegenüber noch verstellen wollte, allerdings denke ich dass es spätestens nun sehr schwer sein dürfte die Scharade gegenüber Jandar aufrechtzuhalten, vor allem da sich auch Rosbro bereits einmal verplappert hatte und der gute Jandar sicher nicht dumm ist und sich seinen Teil denken kann.

@Jandar: Bist du da? Dein letzter Post ist nun auch schon länger als eine Woche her. Überhaupt sind deine Posts meist recht sporadisch. Hast du einfach momentan viel zu tun? Oder entspricht das in etwa deiner Postingfrequenz? Ich hab dich bereits mehrfach mit deinem Drazon Account online gesehen, allerdings hattest du hier nichts mehr geschrieben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 04.09.2008, 07:40:01
....hab ich Thorinkas mal beim Namen gerufen? Mist...

Die Tür und mögliche Fenster hab ich mit Stille belegt - sofern es möglich ist den Zauber auch "kleiner" als in 3m Radius anzusetzen. Aber da man ihn auf Personen wirken kann, kann man ihn wohl auch direkt auf Gegenstände wirken?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 04.09.2008, 15:06:49
Hast du? Übrigens heißt es Torinkas, ohne h, das ganze hat nichts mit Thor zu tun.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.09.2008, 17:25:47
Zitat von: "Torinkas Zoy'kinal"
Hast du? Übrigens heißt es Torinkas, ohne h, das ganze hat nichts mit Thor zu tun.


Nein! Er hatte sich einmal verplappert und sich gegenüberSylùne als Rosbro vorgestellt.
Was Jandar allerdings auch mitbekommen hat, denn er bis dahin als Greifling kannte.

Das mit dem Stilezauber geht so in Ordnung! Gute Idee!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 04.09.2008, 19:09:11
Danke ;)

Ah, naja, das war sogar Absicht... aber stimmt, Jandar hats wohl mitbekommen.

@Torinkas: Pardon!
Du hast mich aber auf ein nettes Konzept gebracht... ein Halbriese mit Brutal Throw und bla bla der einen mächtigen Hammer mit Rückkehr schwingt und fliegen lässt :P
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 04.09.2008, 19:57:35
Im Moment habe ich etwas mehr zu tun , als noch vor ein paar Wochen.
Ich war hier als Jandar öfter kurz drin in letzter Zeit, fand aber keinen guten Punkt zum Posten. ( Ich mag es nicht zu schreiben: "Jandar macht, was die anderen machen und denkt sich seinen Teil." oder sowas.)
Ich versuche aber gute Stellen zu nutzen, denn eigentlich könnte ich etwas öfter posten..
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.09.2008, 18:55:04
Also ich fasse das Dilemma mal folgenderweise zusammen:

Momentan ist die Besatzung der Zhentarim einfach zu stark und eure Kräfte einfach zu gering, als das eine Rebellion erfolgversprechend erscheint. Zudem hat euch Sylùne ja folgende Hinweise gegeben, die für euren Erfolg recht maßgeblich sind.

1.) So lange das Portal in der Burg Krag aktiv ist, dürfte eine Rebellion wenig erfolgversprechend sein, immerhin können die Zhentarim selbst wenn sie im Schattental besiegt werden ohne große Probleme Verstärkung herbeischaffen. Angesichts der geringen Besatzung wäre es vielleicht denkbar sich einzuschleichen und das Portal zu sabotieren oder man kämpft sich einfach den Weg frei.

2.) Die Auswirkungen des finsteren RItuals habt ihr ja bereits zu spüren bekommen. Von daher wäre es sicherlich ratsam einmal in den Höhlen des Alokkair vorbeizuschauen und nachzusehen was dort vor sich geht.

3.) Sofern eine Rebellion gelingen soll, muss natürlich auch der verdrehte Turm erstürmt werden. Da es sich bei diesem allerdings um eine der stärksten Festungen der Talländer handelt, dürfte ein Frontalangriff wenig Erfolg versprechender sein. Umso wichtiger ist es einen Weg durch die unterirdischen Höhlen zu finden und dabei gleichzeitig in Erfahrung zu bringen, wie groß die Bedrohung durch die Drow ist.

Ihr könnt natürlich auch ganz eigene Wege gehen, aber es wäre vielleicht ganz praktisch wenn wir erstmal festlegen wie wir nun weiter vorgehen wollen. Jeder kann ja mal ingame oder outgame mitteilen was er für das Beste hält und dann kann man das für und Wieder abwägen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 08.09.2008, 07:05:15
mal eine ganz andere Frage was treiben eigentlich die Harfner zur zeit . Die Zhentarim sin doch einer ihrer erklärten Gegner. Und Ich glaube mich auch dunkel erinnern zu können das Elminster einer von ihnen war. Also sollten sie eigentlich ein doppeltes Interesse haben . Sie sind allerdings auch keine Organisation die frontal angreifen würde sondern subtilere Mittel verwendet. Könnte Falkenhand zu ihnen gehören.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 08.09.2008, 14:54:12
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Ich bin dafür zuerst zum Leichnahm zu gehen.


Vielleicht noch mit Begründung? Dann kann man Pro und Contra abwägen.

Bzgl. der Harfner:

Ich weiß nicht genau was die Harfner aktuell treiben, im Abenteuer gibt es allerdings keinerlei Verweise auf sie und Azalar gehört definitiv nicht zu ihnen. Es ist denke ich mal anzunehmen, dass sie an anderen Orten gebunden sind, denn momtan ist ja einiges in Faerûn los. Bspw. die Rückkehr der Schatten, die Probleme in Cormyr und der Krieg in Cormanthor.

Bzgl. Burg Krag:

Wie Oscar euch mitteilen kann, ist die Besatzung der Burg derzeitig sehr gering (weniger als 20 Bewaffnete) denn die Burg soll erst wieder aufgebaut werden um sie dann als Garnison zu nutzen. Momentan arbeiten dort hauptsächlich Gefangene, welche die Burg aufbauen sollen. Würde man diese befreien, hätte man womöglich ein paar Mann mehr für eine Rebellion. Das Portal könntet ihr übrigens mit einer Anwendung eurer Zauberfeuerkraft verschließen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 08.09.2008, 15:33:40
Durch die Spaltung in Hafner und Mondsterne sind die Harfner a schon ein wenig dezimiert worden, dann kommen natürlich noch die von Jul erwähnten Kriege hinzu, die ihren Zahlen bestimmt nicht gut getan haben.
Wenn ich mich nicht irre befinden wir uns zeitlich auch nach dem Mondfest 1374 TZ, somit ist Khelben Schwarzstab tot und das könnte zu einigen weiteren Beeinflussungen der Hafner führen, außerdem werden sie mit der "City of Hope" im Hochmoor auch ein bisschen zu tun haben.
Was allerdings interessant wäre ist die Frage, wo Sturm zu Zeit ist.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 08.09.2008, 16:31:07
Ich führe auf der ersten Seite des Infothreads eine Zusammenfassung des Abenteuers mit Zeitangabe. Daraus ist ersichtlich dass heute abend (ingame) der Jahreswechsel von 1374 TZ auf 1375 TZ stattfindet. Also vom 30. Nachtal 1374 auf den 1. Hammer 1375 TZ. Ich bin mir nicht sicher, ob es in den vergessenen Reichen so etwas wie Silvester gibt, aber selbst wenn, dann wird im Schattental wohl kaum einer feiern. Wir können ja privat anstoßen. 1375 - das Jahr des Aufstiegs des Elfenvolkes - klingt doch aber ganz optimistisch. Nur damit ihr datumstechnisch bescheid wißt.

@Torinkas: Könntest du die Ereignisse um Khelbens Tod und dessen Konsequenzen vielleicht zusammenfassen? Am besten mit Spoilertag. Interessiert mich nämlich sehr, bisher habe ich aber nur Einzelheiten aufschnappen können.

Die Frage wo Sturm ist habe ich bereits anfangs beantwortet. Diese kämpft derzeit in den östlichen Wäldern Cormanthors mit den Streitkräften Myth Drannors gegen die Drow am Elfenhof. Wahrscheinlich hat sie die Nachricht vom Fall des Schattentales noch gar nicht erreicht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 08.09.2008, 16:39:10
Ich kann das nicht näher erläutern, da ich "Blackstaff" noch nicht gelesen habe (das aber sehr bald nachholen werde), meine Quelle bezüglich seines Todes ist die Grand History of the Realms, wo es heißt:
Zitat
Khelben “Blackstaff” Arunsun dies creating Rhymanthiin, the City of Hope, in the High Moor.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 08.09.2008, 17:19:48
Zu meiner Begründung ;) (Hatte wenig Zeit und nur schnell gepostet deshalb):

Ich denke, dass es am wenigsten Aufsehen bei den Zhentarim bewirkt, wenn wir uns um den Leichnahm kümmern. Zumindest werden sie nicht eine Rebellion dahinter sehen, und nicht Aufstocken / gegen die Talbewohner vorgehen. Zwar wird dies als einzelne Begegnung wrsl. die härteste, aber wir können uns drauf vorbereiten und falls wir das Schattengewebe zerstören wird es anschließend einfacher für uns...

Soweit meine Gedanken.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 10.09.2008, 08:00:43
ihr solltet immer die worte von selune im hinterkopf behalten ihr müsst euch in den Augen der Bevölkerung als würdig erweisen und eine bestrafungsaktion wird sie eher über euch erzürnen
Ich seh das von der warte der widerstandskämpfer nicht von der seite der gruppe. Es geht nicht um eine ruhmreiche schlacht sondern um stabilität. Wenn wir die burg machen darf es nicht einen Kampf geben wir müssen es mit infiltration versuchen sobald wir entdeckt werden sollte es vor oder nach dem Fall des Portales sein wird die Bevölkerung darunter leiden
Und glaubt mir das ist weitaus schwerer als ein offener Kampf

edit ich habe meinen Post editiert
Jul hat sich bezüglich der Höhlen etwas wage ausgedrückt
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 10.09.2008, 15:58:53
Das Problem dabei ist, dass Torinkas ingame nicht sonderlich daran interessiert ist, was mit der Bevölkerung geschiet, er würde es zwar vorziehen, wenn sie nicht zu schaden kommen, aber da ziel die Zentarim (habs gerade mal nachgeschaut, da gehört tatsächlich kein h rein) zu vertreiben ist für wichtiger. Dabei denkt er nicht darüber nach, dass die einfach Bevölkerung Helden, die den Feind ohne Rücksicht bekämpfen, vielleicht nicht mögen könnte.

edit: @Jul: Ich geh mal davon aus, dass unsere Charaktere wissen, dass Gefangene in Brug Krag arbeiten. Falls dem nicht so ist ändere ich meinen post dann nochmal.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 10.09.2008, 16:14:16
wenn dich nicht interessiert was mit der bevölkerung passiert dann bist du hier eindeutig falsch ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 10.09.2008, 17:09:27
Nicht interressieren ist wohl zu hart, aber nicht primär interessieren würde es treffen. Torinkas Ziel ist es die Zentarim zu vertreiben, wenn dabei die Bevölkerung unter einem Exempel leiden muss, dafür aber die Befreiung des Tales näher rückt, dann ist das eben so.
Sein Umgang mit dem Leben ist etwas anders als der der meisten durchschnittlichen Helden, er schätzt es nicht so hoch, wie die meisten anderen, da es Wesen seines Glaubens ist alles dem größerem Ziel unterzuordnen. Deshalb sind Shevarash und er ja auch CN und nicht CG, wie die durchschnittlichen Elfen. Außerdem sind gerade mal 6% der einwohner Schattentals Elfen, das einzige Volk für dessen Überleben sich Torinkas überhaupt interessiert.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 10.09.2008, 17:22:50
@Torinkas: Ja über die Gefangenen seid ihr informiert.
Ich finde deine Reaktion für einen Shevarashkleriker durchaus angemessen.
Die Z(h)entarim werden übrigens im englischen mit h geschrieben.
Auf deutsch aber irendwie ohne ... komisch.

Was Burg Krag angeht, so bringt es natürlich nichts den Angriff aufzuschieben und erstmal Alokkair zu besuchen. Irgendwann müsst ihr das Portal so oder so sabotieren, sonst hat die Rebellion keine Chance. Wie genau die Zhentarim darauf reagieren werden, ist ja auch noch gar nicht gesagt.

Ich gehe nun davon aus, dass die Entscheidung für die Burg nun feststeht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 11.09.2008, 22:07:34
Wichtig ist nur, dass wir nichts überstürzen.

@Jandar: Rosbro ist in der Tat sehr Vorsichtig... Gewohnheit eines erfahrenen Händlers nehme ich an ;) Außerdem hat er im Krieg seine ganze Famillie verloren, er will daher anderen nicht das selbe aufbürden... zur Zeit geht es ihm aber darum, dass wir nichts überstürzen. Warum sollten die Zhentarim uns festnehmen oder ähnliches, nur weil wir Nachts, feiernd, an der Burg vorbeigehen? Und wenn sie uns ansprechen, dann sagen wir ihnen, wir wollten uns melden... wrsl. wurde irgendwer der Zhents schon über uns informiert. Auf jeden Fall will Rosbro die Burg und das drummherum erstmal mit eigenen Augen sehen, bevor er dort angreifen will...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.09.2008, 18:20:03
Ich habe die Umfrage nun geschlossen, da die Angelegenheit ja geklärt sein dürfte.
DIe Antwort auf Siobhans letzte Frage poste ich hier noch eben erneut.

@Siobhan: Diese Frage ist natürlich schwierig zu beantworten ...
Es fehlen natürlich noch einige wichtige Informationen:
- Wo genau ist der Ausgang des Portals?
- Stehen Truppen Abmarsch bereit?
- Wie lange würde es dauern, die Zhentilfeste zu benachrichtigen?

Je nachdem könnte ein Aufmarsch neuer Truppen durch das Portal innehalb von 24 Stunden oder
gar erst einem Zehntag dauern. Wahrscheinlich aber nicht länger oder kürzer.

@Everybody: Wenn ihr findet, dass ich mit Throndir und Rilitar zuviel Einfluss nehme, dann sagt das ruhig. Ich will sie nur ein bisschen ins Geschehen einbauen und etwas Input geben ohne aber zu stark Einfluss auf eure Entscheidungen zu nehmen.

Btw. im Infothread findet sich eine Beschreibung der wichtigsten Anführer der Zhentarim im Schattental, sowie ein grober Plan der Burg Krag, so wie ihr in aus Oscars Ausführungen entnehmen könnt. Er kann diese Skizze auch ungefähr auf Papier aufzeichnen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 12.09.2008, 18:28:16
Danke ;)

Ich bin bis Sonntag abend Weg. Aber ihr könnt ja schonmal weitermachen und Informationen sammeln und Angriffspläne schmieden und so ;) Rosbro kann uns zumindest dank dem Stillezauber lautlos machen. (Oder einen Stein, welchen man dann zu den Wachen werfen kann damit sie nicht schreien können um sie Schnell mit Pfeil und Bogen und Magie zu erledigen oder so..) - fühlt euch frei, Rosbros Möglichkeiten da auszuloten und einzuplanen ;) Ich will hier nicht den Wochenendlichen Spielfluß stören!

btw..: Der Himmelsmagier ist uns ja schon bekannt... er hat potente Schutzzauber, wie Rosbro ja schonmal rausfinden konnte. Falls er uns in die Quere kommt sollten wir ihn Silencen (Wobei er den RW wrsl. schafft) und Magiebannen (Jandar kann das?)...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 13.09.2008, 12:06:02
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
btw..: Der Himmelsmagier ist uns ja schon bekannt... er hat potente Schutzzauber, wie Rosbro ja schonmal rausfinden konnte. Falls er uns in die Quere kommt sollten wir ihn Silencen (Wobei er den RW wrsl. schafft) und Magiebannen (Jandar kann das?)...
Jandar kann das! 8)
Ich hoffe nur, dass seine Stufe nicht zu hoch ist, sonst wird das nichts...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 13.09.2008, 20:13:37
Ich habe in der Beschreibung des Charakters vergessen den roten Stein zu erwähnen der an einer Kette  um seinen Hals hängt. Ich weiß nicht genau welcher Schwierigkeitsgrad benötigt wird um zu erkennen das es ein Empower Spellshard ist. Ein Spellcraft check von DC30 sagt euch auch welchen Zauber er verstärkt (Steinfaust). Wahrscheinlich kann man es aber nur erkennen, wenn man Magie aufspüren wirkt

edit:ich hab es mal nachgeschlagen die Aura kann mittels DC 19 (hier Veränderung) identifiziert werden der Spruch selbst kann mit DC 30 anhand der auf dem Stein eingravierten Symbole erkannt werden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 14.09.2008, 18:43:28
Das Wissen wir also erst später ;) Wenn er Tod ist.

Bin wieder da. Wir sollten wohl als nächstes mal die Besitzerin der Kneipe, Jahele Silbermäne, zu uns bitten damit wir uns vorstellen können und befragen können...
Vielleicht erst Schlafen und dann befragen? Erst wenn wir alles Wissen haben was möglich ist, und der Untergrund auch weiß, was wir vorhaben, sollten wir weitermachen denke ich.

Könnte die Burg Krag genügend Menschen aufnehmen und ihnen Schutz bieten? Oder der Tempel der Tymora? Oder anderes? Weil sie sollten sich vielleicht evakuieren, bzw. einen Notfallplan haben wenns nötig ist.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 14.09.2008, 19:32:41
Ich glaube ihr seid die hasenfüßigste Gruppe die ich je hatte ^^
Die Überraschung und Spannung was genau einen wohl erwartet, gehört für mich ein bisschen zum Rollenspiel dazu, aber ihr scheint ja erst dann etwas in Angriff nehmen zu wollen, wenn ihr jedes noch so kleine Detail geklärt und euch auf alles 100% sicher vorbereitet habt.

Aber um deine Fragen zu beantworten:

Klar könnt ihr ja nochmal das Gespräch mit Jhaele suchen, allerdings würde ich auch vorschlagen, dass erst morgen zu tun. Die Stillezauber enden ja irgendwann bald. Außerdem wir die gute Frau wohl schon im Bett liegen und ihr dürftet nach diesem Tag nun auch schon gut müde sein.

Ist deine zweite Frage so gemeint, ob es möglich ist die Bevölkerung des Tales nach eurer Aktion zu evakuieren um sie so vor Strafaktionen der Zhents zu schützen? Wenn ja dann halte ich das für völlig undenkbar. Es handelt sich immerhin um eine kleine Stadt und mit dem gesamten Umland zählt das Tal etwa 14.000 Menschen. Wenn hunderte Leute sich plötzlich in Bewegung setzen, werden die Zhents nicht einfach zu schauen.

Gerade bei der Burg ist das völlig unmöglich - ihr seht ja wie klein die ist und noch dazu total verfallen. Auch der Tymoratempel ist kein gigantisches Bollwerk und kann nicht die Bevölkerung einer kleinen Stadt aufnehmen.

Macht euch nun auch nicht so viele Sorgen, dass ihr sofort die Gunst der Taliser verspielt, wenn ihr gegen die Zhents forgeht. Die Bewohner des Schattentales sind ein hartes und kampferprobtes Völkchen, welches schon zahlreiche Male unter der schwarzen Faust der Zentarim leiden musste. Irgendwann muss ja irgendwer gegen das schwarze Netzwerk vorgehen und auch wenn dies kurzfristig Leid nach sich zieht, so steht doch am Ende endlich wieder die Freiheit in Aussicht.

Dies ist ja auch so ziemlich euer größter Vorteil gegen die Besatzungsmacht der Zhentarim. Viele Bewohner des Tales sind kampferprobte Veteranen oder ehemalige Abenteurer - wenn ihr sie wirklich zu einem Aufstand inspirieren könnt, dann dürfte ihre Kampfkraft die zahlenmäßige Überlegenheit der Zhentarim wett machen.

Eine weitere wichtige Frage ist, ob ihr euch gegenüber dem Wiederstand als Abgesandte von Königin Ilsevelle ausgebt. Tut ihr es, so dürfte es ein sehr positives Signal an die Taliser sein, denn sie wissen dann dass Myth Drannor sie nicht vergessen und Hilfe geschickt hat. Aber es besteht natürlich auch die Gefahr, dass es an die falschen Ohren gerät und dann dürftet ihr für die Zhents sofort die meistgesuchten Leute im Tal sein.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 14.09.2008, 20:33:49
Zitat
Eine weitere wichtige Frage ist, ob ihr euch gegenüber dem Wiederstand als Abgesandte von Königin Ilsevelle ausgebt. Tut ihr es, so dürfte es ein sehr positives Signal an die Taliser sein, denn sie wissen dann dass Myth Drannor sie nicht vergessen und Hilfe geschickt hat. Aber es besteht natürlich auch die Gefahr, dass es an die falschen Ohren gerät und dann dürftet ihr für die Zhents sofort die meistgesuchten Leute im Tal sein.


Das klingt interessant ;)

btw.: Wir sind halt Profis ;) [edit: Also die Helden ingame  :lol: ]
Wenn man nicht hineinstolpert, sollte man eben gut planen.

Also morgens beim Frühstück die Dame des Hauses befragen und
dann irgendwann loslegen mit dem Frontalangriff ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 15.09.2008, 08:50:01
Es ist interessant wie selbstverständlich ihr das hinnehmt wenn euch jemand sagt
er könnte eine 6 Meter hohe glatte Wand hinaufklettern  :grin:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 15.09.2008, 10:13:05
Das sind Abenteurer auf nicht mehr ganz niedrigen Stufen. Die haben Viecher gesehen, die sich von Magie ernähren, gegen eigentlich tote Drachen gekämpft und wer weiß noch alles.
Dagegen wirkt ein Klettermaxe recht "normal".
(für Jandar zumindest)

EDIT: Wenn man sich allerdings den Charakterbogen desjenigen anschaut
und keinerlei Ränge auf Klettern entdeckt wirkt das doch etwas befremndlich.  :tooth:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 15.09.2008, 14:44:12
Zitat von: "Oscar"
Es ist interessant wie selbstverständlich ihr das hinnehmt wenn euch jemand sagt
er könnte eine 6 Meter hohe glatte Wand hinaufklettern  :grin:


Nun da muss ich Jandar zu stimmen ^^
Es ist halt D&D da können Leute fliegen und sich in Drachen verwandeln.
Das jemand da eine 6 Meter hohe Mauer erklimmt, wirkt da noch recht normal.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 15.09.2008, 15:25:45
Zitat von: "Schreckensjul"
Ich glaube ihr seid die hasenfüßigste Gruppe die ich je hatte ^^
Die Überraschung und Spannung was genau einen wohl erwartet, gehört für mich ein bisschen zum Rollenspiel dazu, aber ihr scheint ja erst dann etwas in Angriff nehmen zu wollen, wenn ihr jedes noch so kleine Detail geklärt und euch auf alles 100% sicher vorbereitet habt.


Du hast es hier ja auch mit einer Gruppe zu tun, die kürzlich erst in einem ziemlich großen Krieg gekämpft hat und Torinkas für sienen Teil hat sich mindestens das vergangene halbe Jahrhundert mit theoretischer und praktischer Umsetzung von Taktiken beim Kleingruppenkampf beschäftigt, da kann man davon ausgehen, dass er gewohnt ist ausgiebig zu planen. Vor allem, wenn er mit in seinen Augen nicht völlig kompetenten Begleitern zu tun hat.

Ich bin übrigens die ganze Woche bis einschließlich nächsten Dienstag ziemlich beschäftigt, da ich arbeiten muss und gleichzeitig die Vorbereitungen für die örtliche Kirmes am Wochenende laufen. Deshalb kann ich nicht garantieren, dass ich dazu komme regelmäßig zu posten.

edit: Mir fallen gerade noch zwei Fragen ein:
1. Welche Uhrzeit haben wir etwa?
2. Gibt es sowas wie ne nächtliche Ausgangssperre?
Torinkas muss nämlich heute Abend noch beten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 15.09.2008, 18:39:28
Zitat von: "Torinkas Zoy'kinal"

edit: Mir fallen gerade noch zwei Fragen ein:
1. Welche Uhrzeit haben wir etwa?
2. Gibt es sowas wie ne nächtliche Ausgangssperre?
Torinkas muss nämlich heute Abend noch beten.


Das sollte btw. gar kein Vorwurf sein ^^ Mir ist das nur aufgefallen, weil die seeehr vorsichtige und planvolle Vorgehensweise dieser Gruppe völlig anders ist als in meinen PnP Runden. Dort ist man meist recht offensiv rangegangen und hat vieles dem Zufall überlassen ... deine Erklärungen dazu sind natürlich richtig und logisch.

Zu deinen Fragen:

1. Das ist in Faerûn natürlich schwer einzuschätzen, da es keine Uhren gibt und gerade im Winter wird es ja sehr früh dunkel, so dass man nach Sonnenuntergang schnell das Zeitgefühl verliert. Es dürfte aber wahrscheinlich bereits nach Mitternacht also Neujahr sein.
2. Bzgl. Ausgangsperre, kannst du natürlich Informationen von Oscar bekommen: Es herrscht keine direkte Ausgangssperre, allerdings patrouillieren natürlich Zhentarim durch den Ort und bewachen die Ortsausgänge. Diese haben verständlicherweise ein gutes Auge darauf, was Passanten zu später Stunde tun und zu Neuhjahr werden sie sicher besonders wachsam sein.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 15.09.2008, 19:48:03
OK, dann ist es eh schon zu spät, ich muss anfangen mehr drauf zu achten, wann es Abends dämmert, damit ich da nen bisschen mehr System rein bekomme, gehört zu nem Kleriker schließlich dazu.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.09.2008, 22:45:38
So. Ich hab bis Freitag abend nur noch ganz wenig Zeit fürs RPG, deshalb wollte ich euch nur drauf hinweisen nicht auf Rosbro zu warten, sondern einfach mal weiter zu machen bis dahin... wie jedes mal auf die Gefahr hin, dass in der Zeit eh nichts passiert und ich mir den Mund umsonst fusselig rede - literarisch gesehen ;) (schreibe zur Zeit die letzten Diplomklausuren...)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 17.09.2008, 17:38:10
Jo ich bin bereit ^^

Ich wünsche dir dann mal sehr viel Glück Rosbro! *daumendrück*
Nun ich fürchte eine nicht-lineare Handlung ist gleichermaßen Segen wie Fluch. Segen da sie die Spieler stärker in das Geschehen mit einbezieht, Fluch da es oft leichter ist einem linearen Handlungsstrang zu folgen und die Handlung bei nichtlinearer Gestaltung mal schneller ins Stocken gerät.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 20.09.2008, 10:38:19
so. Klausur hinter mihc gebracht ;) Nie mehr BWL wenns gut lief  :roll:


EDIT: Wie hieß der Kerl den wir suchen sollen?
Was uns die Widerständler im Wald erzählt haben? Falkenhand oder so?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 20.09.2008, 20:14:39
Zitat von: "Rosbro Meneldur"

EDIT: Wie hieß der Kerl den wir suchen sollen?
Was uns die Widerständler im Wald erzählt haben? Falkenhand oder so?


Glückwunsch Rosbro!

Der junge Mann heißt Azalar Falkenhand.
Schaut mal einfach in den Notizthread da pack ich noch ein paar Infos rein.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 20.09.2008, 22:53:59
;) Jaja, Rosbro hat ihn nicht vergessen :P

Weiß jemand von euch ein wenig was über Gnolle?
Wissen Natur denke ich... ich halte mich mit Rosbro nun mal wieder ein wenig zurück.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 20.09.2008, 23:09:58
sofern sie im Burghof bleiben sollte das ganze nicht so sehr das Problem sein das sie darkvision 60 fußp haben. wir können das ganze also tagsüber durchführen in der Nacht werden wahrscheinlich auch die mauern besetzt sein da sie nicht auf die gefangenen achten müssen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 21.09.2008, 10:00:37
Du kannst uns ja unsichtbar machen. Ich kann mit Rosbro dafür sorgen, dass es keine Geräusche gibt. Ich werde auf einen Pfeil Silence Zaubern. Außerdem sollte vielleicht Jandar mit Detect Magic nach Schutz- bzw. Alarmzaubern ausschau halten? Wenn Wachen in der Nähe sein sollten, können wir den Pfeil mit Silence auf eine Feuern und direkt im Anschluß Jandar und ich per Ready-action magic missles hinter schießen...

Oder wir gehen an den Wachen vorbei in die Burg, zerstören mit dem Stab das Portal und beschwören ein Elementar was uns hilft, und überwältigen dann zusammen mit den Gefangenen die Gnoll-Wachen.

Bevor wir wieder mit den Richtungen durcheinander kommen...

..können wir nicht einfach Norden da lassen, wo es auf den echten Karten makiert ist?

Würde dann vorschlagen von der Wächterkuppe im Norden zur Burg Krag zu gehen (durch den Wald)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 21.09.2008, 15:25:02
@Rosbro: Ich wüsste nicht was man mit einem Wissenswurf Natur groß über Gnolle erfahren soll. Es sind halt humanoide mit hyanenärtigen Aussehen aber besondere Fähigkeiten haben sie nicht. Es sei denn du interessierst dich für Stammes- und Sozialstruktur der Gnolle ^^

Sich mit Unsichtbarkeit und Silence zu wappnen ist allerdings sicher nicht verkehrt. Man kann ja zuerst das Portal zerstören, sich ein wenig mit der Burg vertraut machen und dann aus dem Hinterhalt zuschlagen.

Bzgl. Himmelsrichtungen, würde ich sagen wir belassen das wie du vorschlägst so um weitere Verwirrung zu vermeiden. Mir ist selber gerade erst aufgefallen, dass die Himmelsrichtungen auf der Karte der Burg Krag auch mal wieder falsch sind ^^

Bzgl. Gefangene: Ihr wisst ja nicht um wen es sich bei den Gefangenen handelt. Wenn es nur um einfache Milizionäre etc. handelt, dann dürften sie keine große Hilfe sein. Besonders wenn sie seit einiger Zeit als Arbeitssklaven der Zhentarim die Burg aufbauen und von der schweren Arbeit ausgemergelt sind.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 21.09.2008, 16:30:39
Naja, zumindest werden sie ein schwert halten können... aber das sehen wir ja dann ;)

Also machen wir uns auf zur Wächterkuppe, von da aus dann durch den Wald zur Burg so dass wir von Norden an die Steilwand mit Hilfe von Oscar erklimmen können? - von da an auch unsichtbar und mit einem Stillezauber (Den Zauber ich auf einen Pfeil, welchen Oscar dann erst mit Hoch nimmt und bei Bedarf bspw. Torinkas abschießen kann)? Und wenn wir dann oben sind, müssen wir versuchen ungesehen einzudringen wobei wir vielleicht mit detect magic die Lage abschecken sollten.... Und wenn wir drinnen sind und krach gemacht haben, versuchen wir irgendwie rauszukommen?

Hat noch wer andere Ideen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 21.09.2008, 16:46:49
es wär besser wenn wir bis zur mauer keine Zauber anwenden der unsichtbarkeitszauber hält nur 5 minutenklar kann ich uns die wand hochbekommen. warscheinlich muß ich ich es dann bei der mauer nochmal wirken weil die dauer des zaubers beis dahin sicher verronnen ist
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 21.09.2008, 17:10:44
Falls es sich nicht um allzu viele Wachen im Hof handelt könnten wir versuchen sie in einem Streich auszuschalten. Torinkas hat zwei Pfeilstürm zur Verfügung, dass ist nen ganz guter Flächenangriff.
Jandar und Rosbro sind im Fernkampf ja auch recht schlagkräftig, also könnte man darüber nachdenken den Vorteil der Mauer dirket zu nutzen. Aber je nach Situation ist es vermutlich cleverer erst in die Burg einzudringen und da drin aufzuräumen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 21.09.2008, 17:30:42
Mir macht nun auch der Tempel des Bane sorgen... und der ist drinnen.
Um den solten wir uns vielleicht sogar zu allererst kümmern?

Was Flächenangriffe angeht, da sind überall auch die Gefangenen... also geht nur geziehlter Fernkampf.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 21.09.2008, 17:39:41
Torinkas Flächenangriffe sind alle gezielt,
mit dem Tempel des Bane hast du allerdings recht,
der dürfte das größte Problem werden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 21.09.2008, 18:06:39
das beste ergebnis wäre wenn wir bis wir wieder rauskommen nicht bemerkt werden so das während der aktion der anschein der normalität gewart bleibt und dann wenn wir wieder hochkommen können wir immer noch die gefangenen befreihen
wir sollten vielleicht noch eine zeichensprache ausmachen so das wir uns bei stille verständigen können
@jandar wir müssen noch tränke besorgen
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 21.09.2008, 18:18:35
Also ich würde ganz einfach mal vorschlagen nun zur Tat zu schreiten:
Macht euch wegen dem Tempel jetzt mal nicht verrückt. Selbst Hauptmann Selgard hatte den schon erwähnt, aber wie Jhaele sagte ist der ja kaum besetzt und alles noch im Aufbau. Ansonsten denke ich steht der Plan ja soweit: An das neue Mauersegment heranschleichen, Oscar klettert hoch, lässt ein Seil herunter und der Rest folgt ihm. Von da an kann man ja die weitere Lage nach der genauen Situation vor Ort entscheiden. Sich dann evtl. unsichtbar machen und erstmal in die Burg eindringen um dann das Portal zu sabotieren. Oder ggf. direkt die Wachen angreifen, wenn die Situation günstig ist.

@Oscar: Das mit dem Tränken könnt ihr ja noch auf dem Weg erledigen. Ihr könntet bspw. bei Weregung vorbeischauen und euch dort ein paar Unsichtbarkeitstränke organsieren. Laut Abenteuer hat der sowas sogar im Sortiment ... allerdings dürfte sein Vorrat nach eurem Einkauf erstmal aufgebraucht sein ^^

Ansonsten denke ich, kann man ja nicht eben mal ne Zeichensprache erfinden. Eher denke ich, dass jeder von euch durch seinen Militärdienst zumindest ein gewisses Repertoir an Gesten kennen wird, die man bei einem entsprechenden Einsatzu zur grundsätzlichen Verständigung nutzen kann. Notfalls kann man die Jandar ja noch erklären, der als Einziger ja nicht im Fey'ri Krieg mitgemischt hat.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 21.09.2008, 18:46:23
Und beim nächsten lvl-up erklärt Torinkas uns dann die Drow-Sign-Language für je 2 Skillpoints ;)

Edit: Besteht die Chance, dass spezielle Items kaufbar sind?

So ein mist! Ich finde keine Einträge wieviel Geld ich habe...
das Geld von Illseville als Belohnung haben wir ausgegeben oder?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 21.09.2008, 19:07:07
Bzgl. spezielle Items ... was meinst du genau?
Ein paar magische Gegenstände hat Weregund im Angebot, ja.

Hmm soll das heißen, du hast vergessen dir aufzuschreiben wieviel Geld du mit dir führst?
Das ist ja schlecht ... gerade beim Geld sind doch Spieler so penibel ^^

Also das Geld von Ilsevelle habt ihr meines Wissens alle investiert.
Wofür genau das bei Rosbro war, kann ich nicht sagen.

Falls du nun gar keine Ahnung hast, was Rosbro bei sich führt müssen wir uns was überlegen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 21.09.2008, 19:47:28
naja, kann nicht viel gewesen sein denke ich...
Edit: Oh Doch. Habs doch drinn stehn. Unter Allgemeines - 5000 Gold immerhin!

Es gibt im Magic item Compendium "Eternal Wands" mit denen man Zauber wirken kann,
die nicht auf der Zauberliste stehen. Sowas wäre sehr nützlich denke ich...

...aber doch recht teuer. Ich spar das Geld erstmal noch ein wenig ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 22.09.2008, 18:48:22
Das Bild soll nur ein wenig den ungefähren Aufbau des Stadtzentrums verdeutlichen.
Denkt euch noch Schnee dazu und dort wo Elmis Turm steht einen Krater hinzu ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 23.09.2008, 08:41:43
Ich würde vorschlagen, dass wir das Einkaufen im OOC abhandeln?
Falls nicht können die Würfe ja für später gelten.

Mit Rosbro würde ich einen Wand of Cure light Wounds nehmen.

bzgl. der hohen Preise, würde Rosbro ein wenig Handeln und dem Händler erzählen, dass er uns bspw. angemessene Preise machen sollte, wenn er 1. will das wir wiederkommen um mehr zu kaufen (nämlich lebend) und 2. das er auch in Zukunft noch Geschäfte machen kann und nicht durch einen den Zhents gesonnenen Händler ersetzt werden will...

Beruf Händler: 1d20 = (7) + 8 (Gesamt: 15)
Diplomatie: 1d20 = (11) + 13 (Gesamt: 24)

Falls jemand was magisches haben will, was vorrätig ist,
so kann ich es für 75% des Preises erwerben (1 Teil) - ist ja ein neuer Monat ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 23.09.2008, 09:30:34
was heilung angeht kann Oscar auch noch 2 mal täglich leichte Heilung anbieten
kaufen ist nicht ich hab jetzt gerade noch 80g ^^

edit ich denk auch das oscar seinen stab immer als erster benutzen sollte das spart ladungen der anderen
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 23.09.2008, 20:51:05
Von mir aus können wir den Einkauf ruhig im OOC abhandeln.
Das mit den Würfen um mit Weregund über die Preise zu verhandeln geht auch klar.
Sollen wir zumindest das Gespräch mit Weregund noch ausspielen und den Einkauf zusammenfassen?
Oder soll ich den kompletten Besuch zusammenfassen und euch gleich zur Burg Krag schicken?

Also bisher wären es ein Zauberstab für Rosbro und insgesamt 7 Unischtbarkeitstränke, so dass jeder von euch die Möglichkeit hat nach dem Einschleichen in das Innere der Burg, auch unsichtbar wieder herauszugelangen. Möchte sonst jemand noch etwas?

PS: Da fällt mir ein, dass wir den Umhang des Aumry noch gar nicht an den Mann bzw. Frau gebracht haben. Es handelt sich um einen Charismaumhang +2 und von daher würde ich vorschlagen, dass Siobhan den vielleicht nimmt? Die hat soweit ich weiß noch keinen Umhang und einer Bardin dürfte das ja sehr zu Gute kommen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 24.09.2008, 04:49:38
Ich glaube, ich hab schon geschrieben, dass Siobhan sich den behält, hab ihn nur noch nicht als auf meinen Charakterbogen geschrieben. Vor allem deshalb, weil ich abwarten wollte, ob noch Einwände kommen.
(z.B. von Jandar oder Kyali)
Wenn das nicht der Fall sein sollte, dann trag ich das demnächst mal ein.

edit: Siobhan braucht übrigens nichts weiter einzukaufen.
Aber eine zusammenfassende Szene beim Händler kannst Du natürlich gerne schreiben.
Sowas kommt immer gut.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Samuel Hirt am 24.09.2008, 09:02:17
wäre auch für eine zusammenfassende Szene
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 24.09.2008, 14:15:23
@Siobhan: Gut alles klar, das habe ich dann wohl irgendwie überlesen.
@Samuel: Wer bist du denn nun schon wieder? ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 24.09.2008, 16:42:19
ach mist ;) Rosbro war das :P
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 25.09.2008, 15:48:01
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
ach mist ;) Rosbro war das :P


Alles klar ... man wieviele Accounts hast du hier eigentlich? ^^

@Everybody: Mir fällt gerade auf, dass der Unsichtbarkeitstrank mit 300 Gold wesentlich stärker zu Buche schlägt als gedacht. Das können wir aus der Gruppenkasse alleine nicht bewältigen. Allerdings haben auch Jandar und Oscar gar nicht genug Asche um sich das so zu kaufen. Mein Vorschlag wäre also, dass alle die es könenn den Kauf so bestreiten und Jandar sowie Oscar den Trank aus der Gruppenkasse finanzieren.

Alternativ könnte man auch einfach auf den Kauf ganz verzichten und sich einfach unsichtbar in die Burg einschleichen, um später dann den Überrschungsmoment zu nutzen, die Burgbesatzung anzugreifen und die Gefangenen zu befreien, eben halt ohne Unsichtbarkeitstränke.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 25.09.2008, 16:49:58
Also ich geb gerne Geld für so Tränke aus. Kann ja jeder selbst zahlen, und Jandar und Oscar zahlen das bei Gelegenheit in die Gruppenkasse zurück? Das Geld für den Stab übernimmt auch Rosbro.

edit... wieviele chars... zu viele nehme ich an ;)
Aber es sind nicht alle Runden gleich aktiv.
Stehen alle bei Parkbank in der Signatur :P
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 25.09.2008, 19:08:48
Also ich kann mir den Trank it Mühe noch leisten, auch wenn ich eigentlich für die von Jul vorgeschlagene Variante mit dem Angriff bin. Nen Unsichtbarkeitstrank kann man aber sicherlich immer mal brauchen.

@Jul: Ich zähle verbrauchte Pfeile übrigens nicht mit, ist das ok oder soll ich anfangen Strichliste zu führen?

edit: Ich hab meine Zauberlist leicht abgewandelt um sie etwas an die Situation anzupassen, aber so flexibel ist Torinkas ingame in seiner Zauberwahl nicht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 25.09.2008, 19:20:53
@Torinkas: Gut das mit den Pfeilen geht klar! Gehen wir einfach davon aus, dass Torinkas sich bei Weregund noch ein wenig eindeckt. Du hast ja 100 Pfeile das sollte ohne Probleme bis zum Ende des Abenteuers reichen. Erlaube mir aber eine Frage kurz: Soweit ich das gesehen habe, hast du ja keinen Rucksack des Heward. Wie transportierst du da 100 Pfeile? Auf konventionellem Wege erscheint mir das unmöglich oder habe ich da etwas übersehen? Hast du einen nimmvervollen Beutel?

@Alle: Okay dann machen wir das so wie vorgeschlagen, ich denke das sollte gehen. Jeder kauft sich einen Unsichtbarkeitstrank, das Geld für Jandar und Oscar wird aus der Gruppenkasse ausgelegt und bei Gelegenheit geben sie das zurück. Auf Metaebene könnt ihr ja davon ausgehen, dass euch in der Burg noch ein paar Reichtümer zu fallen, mit dem ihr die Ausgaben wieder decken könnt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 25.09.2008, 19:28:51
Drei Köcher mit 20 Pfeilen kann man sich ohne weiteres auf den Rücken schnallen, wenn sie gut verarbeitet sind. Ansonsten gucken noch zwei Bündel aus dem Rucksack raus, das sollte eigentlich gehen, so lang sind die Pfeile dann ja auch wieder nicht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 25.09.2008, 19:35:27
Ich will da jetzt echt nicht kleinlich wirken aber das erscheint mir doch ein arger, logischer Schnitzer zu sein. Der Bow of Wintermoon ist ein Langbogen oder? Hast du schonmal gesehen wie lang Pfeile dafür sind ... äh na also lang halt. Wie willst du zudem drei Köcher auf dem Rücken tragen ... vor allem wenn da auch noch ein ebenfalls nicht gerade kleiner Rucksack drauf sitzt. Ich habe mal auf einem Mittelaltermarkt einen Mann mit einem Köcher mit 20 Pfeilen für einen Kurzbogen gesehen und der hat schon gut Platz eingenommen. Dann zwei Köcher a 20 Pfeilen noch in einen nicht magischen Rucksack zu stopfen kann ich mir auch irgendwie kaum vorstellen, vor allem weil da ja genug anderes Zeug drin ist.

Ich will mich hier echt nicht anstellen, bin da als SL eigentlich auch recht nachlässig was Traglast etc. angeht aber das erscheint mir doch sehr unglaubwürdig. Ich würde der Glaubwürdigkeit halber vorschlagen, dass du deine Pfeillast eher auf die magischen Rucksäcke der anderen verteilst und dir bei Bedarf was nimmst, aber selber nur einen Köcher auf dem Rücken trägst.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 25.09.2008, 20:00:39
Ich weiß sehr wohl wie lang diese Pfeile sind, da ich selber Bogenschütze bin, hab zwar einen Recourvebogen, aber der Bow of the Wintermoon ist da recht ähnlich wie ich das aus dem Bild sehe.Meine eigenen Pfeile sind knapp 80 cm lang, eine ähnliche länge sollte für Torinkas auch passen, da er wohl keinen viel längeren Auszug haben wird als ich.

Wenn man einen entsprechenden Köcher hat, dann hängt ein Bündel über der rechten Schulter, ein weiteres über linken und ein drittes links bzw. rechts unter den Schultern, alternative könnten auch auf der rechten und linken Gürtelseite jeweils Köcher befestigt sein. Das ist vermutlich das logischere. Also ein Köcher auf dem Rücken, einer links an der Hüfte, einer rechts an der Hüfte. Zwei quer gelegte, mit zwei Lederschnalle unter den Rucksack gebunden Büngel Pfeile liegen auch noch im Bereich des Möglichen. Sie sind schließlich nur wenig länger, als eine Knackmatte breit ist und die ist auch regelmäßig unter moderne Rucksäcke gebunden.

Wenn du es für unlogisch hälst, streiche ich eher 50 Pfeile aus meinem Repertoir und prüfe nach jedem Kampf die verwendeten Geschosse auf ihre weitere Verwendbarkeit nach. Denn für Torinkas als Charakter ist es unvorstellbar, dass andere seine Pfeile für ihn tragen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 25.09.2008, 23:24:20
Ich will dir da jetzt auch echt nicht ans Bein pissen. Es ist ja eigentlich auch recht egal, immerhin spielen wir in einer Welt in der sich Magier in Drachen verwandeln können und ein Kämpfer im Alleingang wahre Horden an Goblins niedermetzeln kann. Ich bin hier aber etwas vorbelastet, da ich schon zahllose Diskussionen mit meinen Mitspielern über dieses Thema führen musste. Da wohlte schon jemand einen 2 Meter langen Speer in seinen Rucksack stecken u.ä. ein gewisses Maß an Logik und Glaubwürdigkeit ist mir einfach wichtig.

Ich will deine Praxiserfahrung da jetzt auch gewiss nicht einfach abtun, aber ich habe mich aber auch schonmal auf die typische Abenteurerart gewandet: Schwert, Köcher, Rucksack etc. und festgestellt dass man schnell wie ein Packesel am Rande der Bewegungsfähigkeit aussieht. Also selbst deine Ausführungen haben mich da noch nicht ganz überzeugt. Ich würde dir aber einfach vorschlagen: Wie wäre es wenn wir die Sache erstmal einfach ignorieren und du dir bei nächster Möglichkeit, sofern wir alle ein bisschen liquide sind, auch einen Rucksack des Heward holst, dann wäre die ganze Problematik gegessen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 26.09.2008, 14:07:59
Langfristig wird Torinkas wrsl. eh einen "Ehlonnas Quiver" haben wollen, damit er mehrere Pfeile free zur Auswahl hat?... oder anders noch besseres. So lange kann er doch gern als Packesel rumlaufen (Wie übertrieben das nun auch ist)- theoretisch schmeißt man im Kampf doch eh wrsl. seinen Rucksack - heward hin oder her - auf den Boden um "mehr bewegungsfreiheit" zu haben...

So. Weiter gehts ;) Falls noch jemand zu wenig Geld hat, würde Rosbro das auch vorstrecken!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 26.09.2008, 14:45:47
Was Rosbro sagt trifft es ziemlich genau. Machen wir jetzt als weiter. Meinetwegen könnte jetzt die zusammenfassende Szene beim Händler kommen. Ich glaube nicht, dass jemand etwas dagegen haben wird die Unsichtbarkeitstränke zu kaufen, der sich bisher noch nicht geäußert hat.
Ich bin schon ziemlich gespannt auf Burg Krag und möchte, dass wir da bald hinkommen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 26.09.2008, 15:16:13
Okay ich habe nur noch abgewartet ob jemand dem Einkaufsplan wiederspricht:
Also dann bitte jeder 300 Gold bzw. 30 Platin abstreichen und dafür einen Unsichtbarkeitstrank notieren. Ich gehe mal davon aus, dass ihr euch ohne Pferde auf den Weg zur Burg Krag begebt, immerhin wollt ihr ja durch den dichten Wald, da wären die Tiere eher hinderlich. Btw. an Siobhan: Kommt Lymus eigentlich mit oder lässt du ihn lieber im Zimmer? Es dürfte schwierig werden ihn über die Burgmauer zu bekommen O.O

Bzg. der Pfeilproblematik: Das Problem ist, dass es mir nicht so erscheint dass Torinkas wie ein Packesel rumrennt (ich glaube so sehen wir fast alle aus ^^) sondern, dass es mir schlichtweg unmöglich erscheint. Nun ich denke es gibt Wichtigeres. Man könnte auch davon ausgehen, dass Torinkas nur einen Teil seiner Pfeile mit sich führt und den Rest auf den Satteltaschen seines Pferdes deponiert hat etc. Ansonsten kann ich dir nur raten dir auch so einen Rucksack des Heward zu kaufen. In meinen Augen das nützlichste nicht auf Kampf ausgerichtete, magische Tool wo gibt auf Faerûn ^^

Gut ich werde dann jetzt weitermachen und euch mal zur Burg bringen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 26.09.2008, 16:09:46
Da wären wir ;)

Expiditous Retreat hält 6 Minuten. Du hast 30' mehr.

Der Stein mit Silence hält nachher ebenfalls 6 Minuten.
Ich kann auf Wunsch die Silence aufheben. Er hat 20' Radius.

Wir sollten auf jeden Fall noch die Reihenfolge klären. Außerdem muss Oscar dran denken, das Seil festzuhalten damit es unsichtbar bleibt - damit wir es auch sehen sollten wir ein Ende festhalten.
(Dann "fühlen" wir es)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 26.09.2008, 16:18:27
Denkt bitte an die Abzüge durch das Schattengewebe.
Ich glaube Oscar hatte es so angedacht die Unsichtbarkeit erst zu wirken, wenn ihr das Innere der Burg betretet. Da die Unsichtbarkeit nur 5 Minuten hält, denke ich wäre es übereilt sie jetzt schon zu wirke und bis alle hochgeklettert sind wäre die Wirkung verflogen. So lange ihr vorsichtig seid, sollte man euch auf den Zinnen auch nicht gleich entdecken.

Die Reihenfolge auszumachen, halte ich auch nicht unbedingt für nötig.
Bzw. angesichts der Tatsache dass nicht alle gleich regelmäßig hier
 reinschauen auch für schwierig abzustimmen und zeitaufwändig.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 26.09.2008, 16:39:38
Der Zauber ist Magisches Schutzgewand, Dauer 6 Stunden.
 Damit wird mein Kettenhemd zu einem Kettenhemd +1.

Ich hab im übrigen noch nen Trank Spinnenklettern im Gepäck,
falls es mal erforderlich sein sollte ne Mauer ohne Seil hochzuklettern.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 26.09.2008, 17:03:20
oO Schattengewebe. Da war ja was. Damit halten die Zauber nur 2 bzw 20 Minuten.

Wegen der Reihenfolge - das muss glaub ich nicht ebgestimmt werden, aber wir sollten ja schnell da hoch ;) Wenn wir unsichtbar sind ist das wichtig. Wenn wirs nicht sind nicht ;)

Aber jul: Laß uns ein bischen mehr freie Hand, egal obs klappt, sinn macht oder nicht :P
Sonst bekommen wir den Eindruck, es wäre eh alles vorbestimmt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 26.09.2008, 17:07:02
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Aber jul: Laß uns ein bischen mehr freie Hand, egal obs klappt,
sinn macht oder nicht :P Sonst bekommen wir den Eindruck, es wäre eh alles vorbestimmt.


Gut ja da hast du recht! Ich will euch da echt nicht in eine Richtung drängen oder so. Freiheit für die Spieler ist mir eigentlich recht wichtig. Vielleicht habe ich zuletzt etwas zuviel Input gegeben. Ich hatte mich jetzt btw. nur gemeldet, da ich fürchtete, dass angesichts dieses Vorgehen die an sich flüssig laufende Szene etwas stocken könnte, vorschreiben wollte ich euch nichts.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 26.09.2008, 17:13:22
Kam nur, weil mich meine Spieler mal darauf aufmerksam gemacht haben. Wenn ich bspw. sagte, sie brauchen keinen Fallenfinden Wurf zu machen... das nimmt Spannung raus. ;) Auch wenn die Intention gut ist. So, wenn irgendwann Oscar vorklettert, ready ich "Silence" falls er große Geröllstücke lostreten sollte... man weiß ja nie.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 26.09.2008, 20:40:57
So von jedem der die Mauer erklimmt dann bitte ein Kletternwurf SG 5.
Ich denke mal das sollte jeder ohne weiteres packen.
Ich hoffe ich habe die Aktionen so weit richtig wiedergeben.
Man eure Vorhaben sind immer so kompliziert.

Btw. wer oben ankommt, kann natürlich auch einen Blick in den Hof riskieren.
Was die Eingänge in den Burgfried anbelangt:

Von dem Mauersegment auf dem ihr steht, kann man durch eine Tür den 1. Stock des Burgfriedes betreten.
Zudem gibt es eine Tür im Erdgeschoss, die man vom Innenhof aus betreten kann.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 27.09.2008, 17:08:00
Zitat von: "Schreckensjul"
So von jedem der die Mauer erklimmt dann bitte ein Kletternwurf SG 5.
Dürfen wir 10 nehmen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 27.09.2008, 17:31:52
Gut kannst du machen ... ich glaube da spricht regeltechnisch nix gegen.
Nur 20 nehmen geht glaube ich bei Kletternwürfen nicht.
Falls ich falsch liege kann man mich aber gerne korrigieren.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sylvester Stinkfuß am 27.09.2008, 17:35:27
10 nehmen geht, solange wir nicht abgelenkt sind
(Kampf oder so), also kein Thema denke ich.... (äh ja, Rosbro hier)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 29.09.2008, 16:31:23
Ich wollte mal mit dem Post warten und als letzter posten.....
Was ist den los mit euch, Jandar und Siobhan? Wenig Zeit oder wenig Lust?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 29.09.2008, 16:44:25
Hab mich auch schon gewundert ...
momentan brauch man ja noch nicht mal viel Kreativität um was zu posten.
Das Ganze WE ist jetzt nix mehr passiert. Wo seid ihr denn Leute?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 29.09.2008, 17:33:14
ich hab ja schon was gemacht und wollte auf die aktionen der anderen warten
übrigends sieht die tür  morsch aus und im erdgeschoß sieht die tür in ordnung aus

ich hoffe die pause ist bald vorbei
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 30.09.2008, 12:21:04
hmm ich poste mal. Siobhan scheint ja verhindert zu sein,
vielleicht kannst du sie dann solange auch noch übernehmen Jul?

Habe wiedereinmal Magie-Entdecken gewirkt. Spellcraft-Checks sind mit +11 durchzuführen. Außerdem hab ich mal Wissen Religion gewürfelt, vielleicht weis ich ja was Interessantes über die Priester des Bane (stärken / schwächen, zB der Domäne?)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 30.09.2008, 13:06:10
es wär nett wenn ihr nicht alle aufrecht da oben stehen würdet auch wenn die zinnen schutz bieten würde eine gruppe aufrechtstehender dennoch auffallenn und ich hab keine lust das uns durch einen zufall entdeckt
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.09.2008, 15:16:12
Zitat von: "Oscar"
es wär nett wenn ihr nicht alle aufrecht da oben stehen würdet auch wenn die zinnen schutz bieten würde eine gruppe aufrechtstehender dennoch auffallenn und ich hab keine lust das uns durch einen zufall entdeckt


Ich denke nicht, dass es notwendig ist dass extra zu erwähnen.
Das ist doch eine Selbstverständlichkeit ... so blöd ist doch keiner von uns.
Es hat doch keiner geschrieben, dass er aufrecht hinter den Zinnen steht.
Nur das sie durch die Zinnen hindurch auf den Hof spähen.

Außerdem macht es wenig Sinn outgame eine Vereinbarung zu treffen,
die ihr ingame wegen der Stille nicht absprechen könnt.

@Rosbro:

Ich übernehme mal Siobhan und gehe beim Klettern von 10 nehmen aus.
Bzgl. deines Wissenswurf für Religion:
Also du kennst dich wichtigen religiösen Dogmen und Regeln der Bane-Kirche.
Zudem sind dir die möglichen Domänen der Kleriker bekannt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 30.09.2008, 17:15:35
@ Jul: Der Stillezauber liegt ja auf dem Stein von Oscar, dachte ich wäre außer range...
ansonsten Zauber ich mit "Metamagic: Silent Spell" als Grad 1 Spell...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.09.2008, 17:22:21
Das ist mir bekannt ... aber Oscar ist doch mit euch oben auf der Mauerkrone.
Der Stillezauber hat einen Radius von 6 Meter, also eine Zone mit einem Durchmesser von 12 Metern.
Ich denke nicht, dass Oscar sich da weit genug weg bewegen könnte, so dass du zaubern kannst.
Es sei denn er würde schonmal ohne euch in den Burgfried gehen etc.

Ich gehe davon aus, dass du den Zauber als Grad 1 wirkst und editiere entsprechend.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 02.10.2008, 21:57:29
So. Ich hab wieder Stille gewirkt, damit wir ohne rücksicht runter rennen können - auf Torinkas Pfeil, dann kann die erste Wache unten auch nicht schreien ;) (Vielleicht wird jetzt relevant, dass Torinkas den Pfeil weiterbenutzen kann wenn er ihn auf den Hund oder was immer schiest.. sonst müssen wir halt den gebrochenen Pfeil mitnehmen und ich werfe den Stein vor oder so...)

Torinkas gibt den Weg vor - Hund oder runter..oder was immer,
zumindest hab ich ihn dazu gestoßen ;) und es sollten alle dicht folgen...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 03.10.2008, 11:47:05
Ich kann gerade Oscars post nicht wirklich mit der Karte in der Informationssammlung in Einklang bringen. Könnte bitte jemand sagen, welche Räume er nun geöffnet hat? Das würde sehr bei der Orientierung helfen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 03.10.2008, 13:30:20
die türen sind in dem raum mit dem kessel von dort führt die treppe ins untergeschoss
ich hatte die türen auf dem rückweg geöffnet. Im erdgeschoss gibt es noch eine tür in den hof
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 03.10.2008, 15:17:51
ch habe leider keine Karte zu den Innenräumen des Burgfriedes ...
wurde irgendwie bei der Map Gallery vergessen.

Oscar ist zuerst ins Erdgeschoss gegangen, wo sich eine Küche befindet, dann ist er der Wendeltreppe in den Keller gefolgt, wo sich der Oger aufhält. Danach ist er ins Erdgeschoss zurückgekehrt, wo er zuerst noch einige andere Türen geöffnet hat. Im Gegensatz zum 1. Stock ist das Erdgeschoss noch durch einige Wände in kleinere Räume unterteilt. Eine Tür führt wie gesagt hinaus auf den Innenhof - die habt ihr von außen von der Mauer aus gesehen. Zur besseren Visualisierung habe ich hier mal eine Beispielkarte gepostet:

(http://www.wizards.com/dnd/images/MMoon_Maps/98224.jpg)

Wie gesagt das ist nicht der Bodenplan des Burgfriedes sondern nur ein Beispiel damit ihr wisst was ich meine. Das Ergeschoss des Turmes ist auf dieser Karte ein einfacher runder Raum (so wie bei euch der 1. Stock) die anderen Geschosse allerdings sind durch Mauern in kleinere Räume unterteilt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 03.10.2008, 23:39:34
haben wir ein glück das auch noch in den nächsten 6 minuten stlle herscht

wenn rillitar die tür noch nicht aufgemacht hätte hätt ich noch schnell in einer ecke mich buffen können. Naja wird wohl nicht so wild werden wo  er seine wichtigste Waffe durch die stille verliert
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 04.10.2008, 08:59:36
btw. Torinkas und Rosbro hatten eine Ready-Action.
Bekommen wir daher die Ü-Runde in der ein Pfeil und ein Bolzen auf die Dogge fliegen?

Ich bin nun bis morgen früh weg. Vielleicht kann mich jemand bis dahin übernehmen? Rosbro wird sich hinter Rillitar positionieren, der ja die Türe blockieren kann, und entweder mit der Armbrust schießen oder Rillitar unterstützen, in dem er ihn 1. heilt oder protect from evil auf ihn zaubert. (Heilen mit dem Stab cure light wounds, protect from evil als Grad 2 Zauber still nur möglich...daher auch eher nicht.)

Let's rock ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.10.2008, 15:05:24
@Rosbro: Alles klar ihr bekommt eure Überraschungsrunde, das heißt ihr feuert erstmal auf das Mistvieh, sobald es aus der Tür raus kommt . Hey das ist ja übrigens btw. Oscars erster Kampf. Ich mach gleich mal ein Posting im Kampfthread. Blöderweise habe ich für Burg Krag keine Battemap O.o

@Oscar: Mir scheint du hast den Sinn dahinter dass ich die Wissenschecks in Spoiler gesetzt habe nicht ganz erkannt. Man macht einen Wissenswurf und wenn man den besteht liest man was da steht - wenn man ihn nicht besteht (oder nicht machen kann) lässt man es bleiben  :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 04.10.2008, 15:11:01
Zitat von: "Schreckensjul"
@Oscar: Mir scheint du hast den Sinn dahinter dass ich die Wissenschecks in Spoiler gesetzt habe nicht ganz erkannt. Man macht einen Wissenswurf und wenn man den besteht liest man was da steht - wenn man ihn nicht besteht (oder nicht machen kann) lässt man es bleiben  :wink:

Solange der Charakter ingame nicht so handelt, als ob er dieses Wissen hätte ist denk ich egal ob man den Spoiler nun liest oder nicht. In diesem Fall macht es aber so oder so keinen Unterschied.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 04.10.2008, 16:10:14
Falls sich wer gefragt hat: Lymus wartet draußen vor der Burg im Wald.
Ein alter Wolf sollte da nicht wirklich auffallen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.10.2008, 18:58:30
Zitat von: "Siobhan"
Falls sich wer gefragt hat: Lymus wartet draußen vor der Burg im Wald.
Ein alter Wolf sollte da nicht wirklich auffallen.


Ja ich hatte die Frage schon gestellt ^^
Hoffen wir mal, dass er keiner streunenden Banebestie zum Opfer fällt  :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 04.10.2008, 19:47:32
Ich benutze prinzipiell keine Daten die mein Char nicht haben kann.
Was meinst du warum ich dich immer so nerve  ^^
Ich kann durchaus Spieler und Charwissen trennen
wenn er Ahnung von Religion gehabt hätte wär seine erste Reaktion nicht sein Hammer gewesen,
sondern er hätte das Tier am Boden festgefroren mit seinem Atem ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.10.2008, 12:50:35
@Oscar weiß ich doch. Ist ja auch nicht so wichtig ...
Sollte nur ein kleiner Seitenhieb sein, deshalb der Smiley.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 05.10.2008, 13:54:03
Sollen wir dann für die Ü Runde überhaupt noch posten?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.10.2008, 13:56:37
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Sollen wir dann für die Ü Runde überhaupt noch posten?


Ihr könnt ja ein kurzes beschreibendes Posting abgeben.
Ich muss noch auf die Initiative von Kyali warten.
Rosbro und Torinkas treffen leider nicht ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 06.10.2008, 15:47:11
@Jul: Ich fänds ganz nett, wenn Du noch angeben könntest, welche ini denn Deine 'Hunde' haben.
Denn im Zweifel müsste ich meine Aktion natürlich umwidmen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 06.10.2008, 15:51:20
@Siobhan: Siehe dazu mein neuer Post im Schlachtfeld. Da die Hunde sich in der Ü-Runde ja nicht bewegen und keine Aktionen durchführen habe ich ihre Initiative erst jetzt für die 1. Runde erwürfelt. Die neue Battlemap stellt die Hunde wie gesagt, bereits nach ihrer Bewegung da. Rilitar und Oscar haben ihnen jetzt eins dank ihrer Ready Action verpasst, können aber in dieser Runde natürlich nochmal angreifen.

Btw. sorry wollte den Post eigentlich gestern schon abliefern ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 06.10.2008, 22:03:44
Hej Jandar, was ist den das immer? Sobald es zum Kampf geht bist du dabei (Initiative wohl bemerkt...), aber an sonsten kommt da NICHTS, nichtmal im OOC äußerst du dich und auf Juls sehr detailierte Kritik kommt auch nichts...Ich kann dem nur Zustimmen, wenn du keine Lust auf RP hast, dann lass es halt sein. Das bremst den Spaß doch ein wenig. Das hier ist kein Solospiel.... Es scheint dir aber egal zu sein und nur auf die Kämpfe anzukommen. Und selbst das was offensichtlich ist, das Stille herrscht, scheint nicht klar zu sein...dabei ist das mehr als oft erwähnt worden... das gibt den Eindruck, dass du nichtmal mitliest. (Stolen Breath braucht, wie die meisten Zauber, eine Verbale komponente)...

Naja, ich find das auf jeden Fall Schade.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 07.10.2008, 04:05:03
Danke, dass du den ersten Angriffswurf sowie den Initiativewurf für mich übernommen hast, Schreckensjul.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 07.10.2008, 15:07:25
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Hej Jandar, was ist den das immer? Sobald es zum Kampf geht bist du dabei (Initiative wohl bemerkt...), aber an sonsten kommt da NICHTS, nichtmal im OOC äußerst du dich und auf Juls sehr detailierte Kritik kommt auch nichts...Ich kann dem nur Zustimmen, wenn du keine Lust auf RP hast, dann lass es halt sein. Das bremst den Spaß doch ein wenig. Das hier ist kein Solospiel.... Es scheint dir aber egal zu sein und nur auf die Kämpfe anzukommen. Und selbst das was offensichtlich ist, das Stille herrscht, scheint nicht klar zu sein...dabei ist das mehr als oft erwähnt worden... das gibt den Eindruck, dass du nichtmal mitliest. (Stolen Breath braucht, wie die meisten Zauber, eine Verbale komponente)...

Naja, ich find das auf jeden Fall Schade.
Ich glaube, dass ich mir zuviel zugemutet habe.
Ich bin in mehreren Runden, und spiele verschiedene Charaktere, aber Jandar habe ich noch nicht so weit ausgearbeitet (obwohl er recht lange besteht), dass mir zu jeder Situation sofort einfällt was er tun kann.
Dann kommt noch Schule dazu und schnell ist vergessen, dass ich hier ja noch einen Beitrag setzen sollte.
Es tut mir echt Leid, denn ich spiele hier gerne mit und ich werde versuchen mich zu bessern (erstmal indem ich den Kampfbeitrag editiere). Demnächst sind Ferien, da kann ich mich mehr beteiligen. Aber auch sonst könnte ich eigentlich noch mehr tun.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 07.10.2008, 16:25:44
:dafür: Das ist doch mal eine Ankündigung!

Wäre halt nett gewesen, wenn du einfach einen Grund genannt hättest. Das du ihn nachlieferst ist super. Wenig Zeit kann jeder mal haben...nur kann das niemand riechen wenns so ist. Ich geb mich damit erstmal zufrieden und hoffe auf Besserung :P Aber jetzt nicht schleifen lassen, dass es nicht lehre Worte bleiben...

Edit: Wenn du auch sonst mehr tun kannst, dann machs auch. Sonst klingt das wieder nach kein Bock...!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.10.2008, 17:09:03
Hallo Jandar!

Gut ich hoffe mal du hast meine Kritik im entsprechenden Thread gelesen, ich will mir da nicht umsonst die Finger wundgeschrieben haben. Wie gesagt wenn es einem an Zeit hapert, dann ist das ja prinzipiell kein Problem, allerdings habe ich dich wie gesagt auch sehr oft online gesehen ohne das etwas von dir gekommen wäre. Das Problem ist, dass du schon ganz zu Anfang während deiner Einführung viel gefehlt hast. Zwar natürlich entschuldigt, weil nicht anwesend aber dennoch ist dadurch alleine die Einführung von Jandar etwas untergegangen. Ich hatte zwar immer gehofft, dass nach dieser Flaute auch mal eine Phase von größerer Beteiligung kommen würde, aber deine Postings kamen trotzdem immer nur sehr sporadisch.

Ich möchte es nicht beschwören aber ich bin mir recht sicher, dass ich dich vorab über meine Wünsche bzgl. Rollenspiel und Postingrate informiert habe aber bisher finde ich war bei dir noch keine Phase längerer Aktivität. Um das mal zu verdeutlichen: Während des Eindringens in die Burg kam nichts ausser dein Klettermanöver, dann nach einigen Tagen war das einzige was von dir kam deine Ini zu würfeln, aber nichts für den Kampf selbst. Dadurch bist du in der Ü-Runde komplett ausgefallen und danach hast du etwas gepostet was wieder korrigiert werden musste und noch dazu zeigte dass du wohl nicht mitgelesen hast. Das hält natürlich auf und bremst.

Du bist bereits mehrfach von mir und anderen Spielern darauf angesprochen worden, doch trotzdem hat sich dan deiner Postingrate nix verbessert. Ich gebe dir also hiermit die Chance nun wirklich mal was zu tun und zu beweisen dass wie Rosbro schon sagt es nicht nur leere Worte sind. Ich erwarte ja auch kein Posting am Tag aber zwei oder drei über die Woche verteilt wären schon schön, sofern einen nichts Besonderes davon abhält. Ich habe im Kritik Thread schon einiges dazu gesagt - wenn dir auch mal nichts einfällt, dann setzt dich mal kurz hin und lass deine Kreativität spielen. Auch Gedanken und Gefühle können Atmosphäre aufbauen oder such den Dialog mit den Spielern, beteilige dich an Planung und Gestaltung des AB ... es sollte doch denke ich mal drin sein ein paar Mal die Woche 5 Minuten Zeit für ein Posting zu finden. Es müssen ja keine Romane sein, ein Lebenszeichen reicht schon.

Wie dem auch sei, um jetzt mal klare Worte dafür zu finden ... ich bitte dich ausdrücklich jetzt wirklich mal was an deiner Postingrate zu ändern. Wenn du mit zu vielen Runden belastet bist und nicht hinterherkommst, dann solltest du vielleicht aus ein oder zwei aussteigen, denn so hälst du nur den Betrieb auf. Von mir aus auch hier, denn ehrlich gesagt habe ich für dieses AB eigentlich immer mehr als genug Anfragen von Interessenten die sehr engagiert klingen. Mach dir doch vielleicht noch ein paar Gedanken zu Jandar: Ich fand seine rashemische Herkunft kam bisher kaum durch - verpass ihm doch ein paar kulturelle Eigenarten, da lass ich dir gerne etwas freie Hand. Lass dich doch von Minsk aus Baldurs Gate inspirieren oder von NWN2 Mask of the Betreayer. Wie auch immer ... bitte versuch etwas daran zu verbessern, von meiner Seite aus war dies das letzte Mal dass ich dich darauf angesprochen habe und du siehst ja auch dass andere Spieler sich daran stören.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 08.10.2008, 22:08:57
Könntet ihr den Status aktuell halten?
Dann heile ich auch nach dem Kampf mal mit dem Stab rund...
 (oder im Kampf wenn nötig)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 09.10.2008, 03:54:50
Den Status kann ja nur ich oder Siobhan aktuell halten (zumindest die Tabelle).
Allerdings ist nur Oscar verletzt ... 12 Schadenspunkte um genau zu sein.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 09.10.2008, 07:52:12
Naja, sobald jemand verletzt ist, kann er ja seinem Status die HP hinzufügen ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 09.10.2008, 15:00:44
Mir ist noch etwas Interessantes aufgefallen als ich Faith and Pantheons studiert habe.
Loviatar (Hal'Kyalis Schutzpatronin) hatte sich in den vorherigen Jahrzehnten sehr stark dem Gott Bhaal untergeordnet. Nachdem dieser in der "Time of Troubles" getötet wurde, hatte sie sich immer stärker Shar zugeordnet. Allerdings scheint es so, dass sich Loviatar nach der Wiederkehr Banes nun stärker diesem zuordnet. Btw. ist Bane auch der Chef der "Barrens of Doom and Despair" also der Ebene auf der Loviatar beheimatet ist. Das heißt der Gott dessen Tiere wir hier gerade erschlagen haben und gegen dessen Priester wir womöglich noch kämpfen, ist womöglich der neue Chef von Loviatar. Aber ich denke mal, dass Kyali über diese neue Entwicklung höchstwahrscheinlich nicht mal etwas weiß ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 09.10.2008, 15:34:19
Jul hat ja mit seinem post schon deutlich gemacht, welche Probleme durch die Stille entstehen. Ich würde trotzdem dazu tendieren es mit dem Pfeil zu versuchen. Es ist ja nicht so, dass wir alle völlig von Magie abhängig wären und es zwingend erforderlich ist hier mit Zaubern vorzugehen. Außerdem spqaren wir so auch automatisch magische Ressourcen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 09.10.2008, 16:50:46
Eine Anmerkung zu Oscars Plan: Zwei der drei Gegner sind Untote. Da es sich bei Oscars Atemwaffe um "Clinging Breath" also Eisatem handelt ist das wohl nicht so effektiv. Zudem dürfte die Wahrscheinlichkeit, dass ein Oger angesichts eines einzelnen Gegners sein Heil darin sucht die anderen Wachen zu benachrichtigen recht gering sein.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 09.10.2008, 16:52:28
du mußt mir schon sagen was für untote es sind.
ich weiß das nicht alle untote gegen kälte imun sind nur skellete haben das im text.

ps komm mal ins icq dann kann ich mich besser unterhalten das zieht sich sonst in die länge

am besten es antwortet noch niemand vielleicht muß ich es ja noch ändern...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 09.10.2008, 16:58:36
Stimmt Oscar ... mein Fehler. Ich dachte diese Immunität betrifft alle Untoten.
In der Tat sind das ja nur Skelette ...

Die Untoten sehen äußerlich wie Zombies aus, haben also noch Fleisch am Leib. Allerdings gibt es ja Gruftschrecken, Wiedergänger und noch viele Untote die sich äußerlich allesamt gleichen und auf den ersten Augenschein nur sehr schwierig voneinander oder einem einfachen Zombie zu unterscheiden sind.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 09.10.2008, 17:00:32
ich mach mal ein wisen arkanes wurf

edit: reicht das oder kann man das mit wissen arkanes nicht erkennen
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 09.10.2008, 18:16:03
Nein das geht ... Untote werden ja auf arkanem Wege erstellt  :wink:

Spoiler (Anzeigen)


Der Oger trug btw. eine Rüstung und Abzeichen der Zhentarim.
Es ist also anzunehmen, dass er mehr ist als ein dummer Höhlenoger.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 09.10.2008, 18:28:50
hmm... ich wäre ja gar nicht dafür die Stille Items irgendwo abzulegen sondern würde direkt auf ein weitermachen drängen. Zur Not, kann ich die Stille immernoch aufgeben.

Wie Torinkas IC schon denkt. Einfach weiter und gut ist. Wir sind Still und bekommen damit wrsl die Ü-Runde. Draußen kann so auf keinen Fall jemand was hören. Wenn wir erst den Oger und dann die Untoten platt machen, gibts so keinen Alarm, egal wieviele noch unten irgendwo sein sollten... Und die Magie haben wir für den Priester auf dem Hof bspw. Ein Oger gegen 7 Mann... der sollte eigentlich nach einer Runde down sein. Jandar und ich können sogar hinten bleiben, wenn Torinkas Pfeil fliegt können wir aus dessen Reichweite bleiben. Das laute, die Kampfgeräusche, bleiben unterdrückt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 09.10.2008, 18:59:15
ich hab auch nur wegen des gespräches die stillegegenstände
versetzen lassen dann kann ich mich auch gleich buffen.

Sofern ich nicht genug Aktionszeit hab auf defensive Kampfweise
zu wechseln streiche ich es aus der Liste.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 10.10.2008, 17:57:25
@Rosbro: In der Kammer ist auf Anhieb nichts zu sehen, es scheint als ob die Kammer rechtsrum weitergeht.
Rilitar leuchtet das Ganze ein wenig mit seiner Fackel aus.
Bedenkt aber, dass Oscar wegen der Unsichtbarkeit unter Zeitdruck steht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 10.10.2008, 17:59:36
es ist eher meine steinfaust die bald zuende geht ich muß eigentlich sofort in den kampf gehen nachdem ich sie aktiviert habe sie hält nur einen minute
Die Unsichtbarkeit hab ich ja durch den Trank gerade bekommen
und da Rosbro Magie entdecken aktiviert hat sieht er auch das Oscar weitergeht
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 11.10.2008, 13:44:02
So Oscars Aktion ist ja schonmal gelungen ...

Der Rest von euch kann dann ja noch seine Ini posten und schonmal die erste Kampfaktion posten. Bzw. könnt ihr ja posten wie genau ihr Oscar zu Hilfe eilen wollt (Stille beachten). Da der Oger und seine Diener euch noch nicht bemerkt haben, kann Siobhan btw. auch einen hinterhältigen Angriff durchführen. Battlemap und Ini Zusammenfassung etc. poste ich später im Schlachtfeld.

Btw. wer sich 6 m von Torinkas entfernt, verlässt das Gebiet der Stille und kann normal zaubern.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 11.10.2008, 15:26:56
Wenn Torinkas den Pfeil auf den Oger schießt, haben wir vielleicht auch mehr raum. ...
(So war ja der Plan.) - Torinkas musst du wohl übernehmen.

oben links in der Ecke sollte man dann auch Zaubern können denke ich...
also wenn Torinkas den Pfeil geschoßen hat. Ich warte mal bis er das macht,
möchte dann bevor Rillitar im weg steht einen Scorching Ray auf die Untoten jagen...

Anmerkung von Schreckensjul:

Jap Torinkas wird seinen Pfeil auf den Oger schießen. Sofern dieser den Oger trifft, herrscht in einem 6 Meter Radius (also 4 Felder) Stille um ihn herum. Das heißt oben in der Ecke können die Zauberwirker ohne Probleme drauf loslegen. Rilitar wird natürlich auch zusehen, dass er sich nicht in die Schußbahn stellt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 12.10.2008, 00:34:43
Ich warte dann auch besser noch auf Torinkas' Aktion. Sicher ist aber, dass ich in der ersten Runde mit dem Bogen auf den Oger schießen wird, um dann je nach Position vielleicht in den Nahkampf überzugehen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 12.10.2008, 13:56:24
Der Angriff geht natürlich gegen den Oger, falls möglich.
Eine ig-Beschreibung liefere ich noch nach, sobald ich weiß, wie die Situation aussieht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.10.2008, 16:27:53
So habe mal eine erste Zusammenfassung der Schussphase gepostet.
Siobhans und Oscars Angriffe haben schonmal getroffen.
Bzgl. Initiative: In meinen Runden habe ich das früher immer so gemacht, dass wenn zwei Leute die gleiche Ini haben, diese nochmal würfeln um zu bestimmen, welcher von beiden eher dran ist. Ich hoffe es ist okay, wenn ich hier um das Spiel flüssiger zu gestalten einfach als SL bestimme wer zuerst dran ist.

Achso btw. der Oger strahlt nicht nur Stille aus, sondern auch eine spürbare Aura des Bösen. In einem Radius von 6 Metern um ihn herum herrscht nicht nur Stille, sondern alle Kreaturen die sich in diesem Umkreis befinden erhalten -2 auf alle Rettungswürfe.

PS: Die Stillezone ist weit genug weg, so dass die Zauberwirker oben in der Ecke zaubern können.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 12.10.2008, 19:23:04
Ich bin ja immernoch für die Blockini - das machts noch flüßiger und das ganze delayen und so einfacher
(klaut sonst unmengen Zeit)

Runde 1
S1,S2
G1
S3,S4

---> S3,S4 delayen
Runde 2 und folge

Spieler
Gegner

Wobei die Spieler in ihrer Reihenfolge variieren können - wer postet ist drann, es sei denn er postet das er bspw. delayed bis xy drann war und dann xz macht. Am einfachsten ists, wenn du die Gegner dazu in zwei Gruppen zusammenpackst und ebenfalls zwecks "delay" zusammen bringst

bsp
Runde 1
G1,G2
S1,S2
G3 (delay)
S3 (delay)

Runde 2

G1,G2, G3
S1,S2,S3

Hält das ganze dann Flüßiger...
In unserem Fall würde das bedeuten: Jandar delayed diese Runde. Dann haben wir:

Wir
Gegner

in der Folge.

btw.: Ich hab mal den Bolzenschuß gesetzt. Was fehlt noch?
Kyalis Schuß nehme ich an, sowie Rillitars und Oscars nahkampfattacken?

Bin da gerade verwirrt ;-)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.10.2008, 23:13:21
Ich muss ehrlich gesagt zugeben, dass ich das mit der Blockini nicht so ganz verstehe ;-)

Scheint mir irgendwie etwas umständlich und kompliziert zu sein ...

Also ich erkläre nochmal wie ich das bisher so handhabe bzw. der Großteil der Spieler in dieser Runde so macht. Jeder postet einfach seine Aktion für die Runde, egal ob er nun laut Ini dran ist etc. er postet einfach was er in dieser Runde tut. Die Aktionen der Gruppe und der Gegner werden dann von mir in einem erklärenden Posting am Anfang jeder Runde nochmal erläutert, wobei ich dann natürlich den Ablauf nach Initiative berücksichtige. Dies ist sagen wir mal den Unanehmlichkeiten eines Foren RPG zu schulden, dass wir eben halt nicht simultan an einem Tisch sitzen. Allerdings denke ich, dass man sich Inplay und OOC bzw. durch Ready Action doch insoweit abstimmen kann, dass ein taktisches und abgesprochenes Kämpfen ohne Probleme möglich ist.

Deswegen bitte ich euch nochmal ausdrücklich darum nicht einfach nur eure Initiative zu posten und dann abzuwarten, denn das hält wie man jetzt sieht einfach nur auf, bzw. ich kann dann die Runde nicht beenden oder die ganze Gruppe muss auf die Aktion eines einzelnen Spielers warten. Also bitte immer Ini mit folgender Aktion posten, es sei denn ihr denkt es hängt wirklich viel davon ab, was als nächstes passiert aber wie gesagt, kann man sich da ja immer noch absprechen.

Ich finde das System so wie es ist eigentlich okay (sofern alle mitmachen und es keine Verzögerungen so wie gerade gibt) und wäre eher gegen Blockini aber wenn der Großteil der Spieler hier für die Blockini stimmt, dann wäre ich bereit mich mit dem Thema nochmal auseinanderzusetzen. Ihr könnt ja eure Meinung dazu mal kundtun.

Gegenwärtig warten wir noch auf folgende Aktionen:
Bogenschuss von Kyali, Aktion von Jandar, Rilitars Nahkampfangriff (mach ich gleich)
sowie natürlich die Aktionen eurer Gegner.

Btw. auf wen schießt Rosbro? Auch auf den Oger?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Sensemann am 12.10.2008, 23:19:04
Zitat von: "Schreckensjul"
Ich muss ehrlich gesagt zugeben, dass ich das mit der Blockini nicht so ganz verstehe ;-)


PM *hust*

Der Vorteil der Blockini ist in meinen Runden z.B. eine Gruppe von Spielern ist vor den Gegnern dran und ein Teil nach den Gegnern, womit der Kampf schneller wird für eine Onlinerunde, da nicht immer jeder so lange warten muss. Wenn man z.B. Spieler A und Spieler B in Gruppe 1 sind, muss Spieler B nicht z.B. warten bis Spieler A gepostet hat, selbst wenn dieser eigentlich die Beste Ini hatte, jedoch Spieler C muss z.B. warten bis die Gruppe 1 und die Monster gepostet haben

Gruß Sensemann
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 12.10.2008, 23:51:41
Aja... Rosbro schießt auf den Oger. Hatte jetzt dazu nichts gepostet weil du es schon hast ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 13.10.2008, 15:29:31
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Aja... Rosbro schießt auf den Oger. Hatte jetzt dazu nichts gepostet weil du es schon hast ;)


Rosbros Bolzenschuss trifft leider nicht ...
Dafür wird Oscar von dem Oger auch nicht erwischt ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 13.10.2008, 19:57:40
Irgendwie bin ich jetzt immernoch verwirrt... Was fehlt noch zur nächsten Runde?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 13.10.2008, 20:03:12
Jandar fehlt wie immer
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 13.10.2008, 20:15:19
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Irgendwie bin ich jetzt immernoch verwirrt... Was fehlt noch zur nächsten Runde?


Jetzt fehlen noch Kyalis Bogenschuss und Jandars Aktion ... ich spring mal ein. Was verwirrt dich denn so Rosbro? ^^ Ich denke ich mach es mal so, dass ich in der Ini abhake wer in der jeweiligen Runde bereits eine Aktion durchgeführt hat. Btw. der Kerl auf den du geschossen hast ist kein Halb-Ork sondern ein Oger.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 14.10.2008, 12:23:25
Also Zauber können nur auf den zwei Feldern gewirkt werden, auf den Rosbro und ich stehen?
Oder auch noch auf dem Feld südlich von Siobhan? Wenn ja, dann würde ich dahin gehen, da ich so zwei Gegner mit meinem Farblitz erwischen kann.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 14.10.2008, 14:22:53
Zitat von: "Jandar"
Also Zauber können nur auf den zwei Feldern gewirkt werden, auf den Rosbro und ich stehen?
Oder auch noch auf dem Feld südlich von Siobhan? Wenn ja, dann würde ich dahin gehen, da ich so zwei Gegner mit meinem Farblitz erwischen kann.


Wie gesagt in einem Radius von 6 Metern um den Oger herrscht Stille.
Habe gerade mal nachgemessen ... würde auf dem Feld unter Siobhan aber auch noch gehen.
Sieh nur zu, dass du Oscar und Rilitar nicht erwischt ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 14.10.2008, 22:41:49
Jetzt wär die Chance, das Jandar delayed und nächste Runde sind wir alle vor dem Oger drann ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 15.10.2008, 18:56:31
Hat sich dann wohl erledigt.
Sorry, es kam eine kurzfristige LAN-Party dazwischen, aber da ich ja gestern Mittag und heute abend wieder poste erschien mir eine Abmeldung zu übertrieben.
Immerhin habe ich jetzt einen passablen Aufhänger zum nächstem Ingame-Post.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 15.10.2008, 20:31:28
Normalerweise übernehme ich dann auch für einen Charakter und springe ein. Allerdings kenne ich Jandar und seine Zauber noch nicht so gut (muss mich da mal einlesen) das ist bei unseren Kämpfernaturen natürlich einfacher. Deshalb habe ich Jandars Aktionen einfach ausfallen lassen. Aber wir leben ja alle noch ^^

Btw. Rilitar hat auch noch Schadenspunkte erlitten. 13 SP um genau zu sein.
Hat Rosbro da vielleicht noch was für ihn übrig? Dann muss kein Stab benutzt werden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 15.10.2008, 20:39:03
Oscar hat einen stab leichte wunden Heilen 2/Tag es ist das beste wenn er die ladungen benutzt bevor andere ihre ladungen benutzen. welchen Bonus rechnet man auf die d8 drauf? edit: hab nachgelesen das der casterlevel draufgerechnet wird wie hoch ist der normalerweise bei einem gekauften stab?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 15.10.2008, 22:05:02
Da wir ja keinen klassischen Heil Kleriker haben müssen wir da eben ein bisschen tricksen.
Bei einem Heilstab (leichte Wunden) sind es meines Wissesn +2 die drauf kommen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 15.10.2008, 22:36:13
Das wäre mir zwar sehr recht, weil Oscar dann wieder volle hp hätte, aber anscheinend ist der gekaufte (750gp) Heilstab nur cl1, was dann auch nur eine Heilung von d8+1 ergibt. Ansonsten wäre das Ding teurer, glaube ich.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 15.10.2008, 22:57:20
mein stab ist ein wenig über 800 wert ich hab zwar eben geguckt
aber jetzt hab ich den genauen preis wieder vergessen ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.10.2008, 13:57:51
hmm dein Stab funktioniert so nicht. Der klaut dir für die 2 Zauber / Tag auch je einen Slot von deinen Zaubern.

Der CL ist dann aber dein CL.

Edit: Also wenn es der aus dem MIC ist, den ich mir denke ;) 880GM glaub ich.

Meiner heilt 1d8+1 je. Aber ich kann ruhig ein paar normale Slots raushauen jetzt, wo keine Akute gefahr besteht.

Edit: Rillitar hat nun 10/Kälte 30 min.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 16.10.2008, 14:25:36
dann hab ich den stab falsch verstanden streichst du deinen post kurz nochmal damit ich meinen post wieder löschen kann. etwas was mir slots klaut kann ich nicht gebrauchen und nein es sind 820g. ich les mir gleich nochmal die beschreibung durch.

edit
hab mir die beschreibung jetzt mal richtig durchgelesen da steht nichts davon das es slots verbraucht. Allerdings steht da auch nur was von arkanen zaubern der CL bei dem Level 1 Stab ist 1. Ob das auch für himmlische Magie funktioniert muß unser lieber SL entscheiden. ich hatte mir leider nur die zusammenfassung durchgelesen die am ende des Magic Itemcompendium steht durchgelesen und da steht

Eternal wand 1st-level Spell: 2/day use particular 1st level Spell 820g (S257 unter Tools)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.10.2008, 14:39:31
@Oscar: Habe deinen Post schon gelöscht. Bin ja schließlich der Mod.

So eure Ausbeute aus dem Kampf wäre folgendes:

- Die Schreckenskrieger haben nix wertvolles bei sich. Die Rüstungen sind beschädigt und leicht rostig, ebenso Waffen und Schilde. Wer hätte auch Lust einem stinkigen Untoten die Rüstung vom Leib zu pellen ^^
- Kurn Schwarzwut hatte folgende Dinge bei sich. Seine Plattenrüstung ist magisch, dürfte aber ein ziemlicher Aufwand sein, diese ihm abzunehmen.  Sein großer Morgenstern ist ebenso magisch, genauso wie  magisches Amulett das er am Leib trägt. Bemerkenswert wären noch ein Schlüsselring mit 6 Schlüsseln, ein heiliges Symbol des Bane, sowie ein Lederbeutel mit 32 Goldmünzen.
- Sicherlich wollt ihr die Truhen und Kisten im Raum auch untersuchen. Allesamt zu durchsuchen würde Stunden dauern, allerdings könnt ihr durch Stichproben erkennen, dass es sich um profane Waffen, Rüstungen, Pfeile und sonstige militärische Vorräte handelt. Dinge die für sich keinen grossen Wert haben und in der Masse zu schwer sind um sie zu transportieren.

Oh ganz wichtig noch folgendes:

Das Zauberfeuer gibt euch die intuitive Fähigkeit sich in das magische Muster eines Gegenstandes einzufühlen, bzw. Wissen über einen bestimmten Gegenstand wachzurufen. Wahlweise mit einem Wurf auf Zauberkunde, Wissen Arkanes oder Bardenwissen SG 20 könnt ihr einen Gegenstand und seine Eigenschaften identifizieren. Bei extrem mächtigen Gegenständen und Artefakten ist das natürlich etwas schwieriger.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.10.2008, 14:53:53
Klappt also doch...

mein Fehler pardon.

CL ist aber 1, also 1d8+1 heilt man damit.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 16.10.2008, 17:30:07
Handelt es sich bei dem magischen Amulett, das jetzt nicht vergeben wurde um ein Amulet of Natural Armor? In dem Fall könnte Kyali das sehr gut gebrauchen, glaube ich. Natürlich vorausgesetzt dass niemand sonst das haben will. Aber vielleicht möchte Siobhan das auch lieber haben. Ihre Rüstungsklasse ist auch nicht so gut.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.10.2008, 17:38:52
aja, ist ein solches. Stimmt, Kiali könnte das auch gut gebrauchen, ist ja auch immer vorn dabei. Da hab ich noch gar nicht drann gedacht...
Edit: btw.: Wieso hat den eigentlich Sowohl Jandar als auch Oscar mehr EP als der Rest? Sind sie mit mehr als wir eingestiegen? Oder haben wir (ich und bspw. Torinkas) da was durcheinander gebracht und EP vergessen? Vielleicht, könntest du Jul der einfachheit Halber im EP-Topic einfach die EP jedes Gruppenmitgliedes festhalten?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.10.2008, 17:50:22
Jedes Gruppenmitglied von euch hat gleich viele EP ... Jandar und Oscar sind genauso gestartet.
24.780 EP kommt nach meiner Rechnung auch hin. Die Differenz beträgt geanu 900.
Wahrscheinlich hast du nur vergessen dir die 900 für den Kampf gegen Gormauthator zu notieren.

@Bzgl. Amulet of natural Armor:

Ja es handelt sich um ein solches +1. Ich denke dass es bei Kyali und Siobhan gut aufgehoben wäre.
Allerdings hat Oscar sich seines auch sehr wohl verdient durch seinen Einsatz.
Ihr könnt euch ja evtl. ingame einigen, Oscar hat ja schon eine ganz gute RK.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 16.10.2008, 17:52:14
tschuldigung ich hatte nur an die eigentlichen Nahkämpfer gedacht
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.10.2008, 17:55:08
Zitat von: "Oscar"
tschuldigung ich hatte nur an die eigentlichen Nahkämpfer gedacht


Kein Problem, wie gesagt redet doch ingame mal drüber ...
Kyali könnte auch eine Rüstung gebrauchen, oder vlt. Rüstungsarmschienen?

PS: Da fällt mir auf, dass ich was vergessen habe!
Der Oger hat noch einen schweren Stahlschild +2 ..
Hätte jemand was dagegen wenn ich den für Rilitar nehme?
Dann kann der den bei Bedarf im Nahkampf führen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 16.10.2008, 17:58:22
ich glaub das mit dem Energie widerstehen ist nicht so eine gute Idee auf deinem Level kann der Spruch grad mal 10 Schadenspunkte fangen und der Oger hat über 37 kassiert
Zu dem Schild Oscar wär der letzte der ihm den Schild streitig machen würde.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.10.2008, 18:20:55
Gib Rillitar den Schild und den Morgenstern! Dann kann er mehr einstecken und austeilen.

@Kyali: Mit der Rüstung kannst du aber wrsl. ncihts anfangen?

@Oscar: Kyali ist ja auch Nahkämpfer ;) Siobhan ja so halb...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.10.2008, 18:23:22
Es ist ein Riesenmorgenstern den Rilitar oder sonstwer höchstens zweihändig führen könnte.
Zudem ist Rilitars Schwert seine Familienklinge 'Durgyrlas' so schnell wird er diese nicht eintauschen.
Erst recht nicht gegen so was wie einen hässlichen Morgenstern.

Kyali könnte die Rüstung natürlich tragen ...
Aber da sie nicht aus Mitrhil ist, wäre der Zauberpatzer sehr hoch.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.10.2008, 18:27:23
Ah stimmt... der Oger war groß. Na gut, ab in den Rucksack dann ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 17.10.2008, 17:49:50
Wie sieht es eigentlich mit den Lcihtverhältnissen hier unten aus? Torinkas hätte schließlich Dunkelsicht vorbereitet, würde es aber nur wirken, wenn es sich auch lohnt.
edit: Hab mir die Pfeile gutgeschrieben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 17.10.2008, 17:54:38
Bzgl. Lichtverhältnisse:

In regelmässigen Abständen sind hier unten Fackeln in den Wänden eingelassen. Es ist also durchweg recht gut beleuchtet, einzig in der versteckten Kammer, ist es düster. Dunkelsicht sollte nicht notwendig sein.

Bzgl. verschossene Pfeile:

Alles okay, sind ja genug da  :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 17.10.2008, 19:26:10
Die Vision hatten vermutlich nur die, die in dem Raum sind, oder?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 18.10.2008, 16:35:03
Zitat von: "Torinkas Zoy'kinal"
Die Vision hatten vermutlich nur die, die in dem Raum sind, oder?


Ja ganz recht ... ihr beiden in der Halle bemerkt davon nichts.

PS: Ich habe auf der ersten Seite des Infothreads (2tes Posting) eine Zusammenfassung der Geschichte des Schattentales gepostet. Könnt ja mal reinschauen, soll dazu dienen euch das Verständnis der recht komplexen Hintergründe des AB zu erleichtern, da dies bei Shadowdale doch recht wichtig ist.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 18.10.2008, 17:28:00
Das ist doch was für Siobhan, die kann bestimmt besser Geschichten erzählen wie Rosbro ;)
Vielleicht fällt mir dann als Antwort noch was nettes ein.

Spoiler (Anzeigen)

Das müsste der Relevante Teil sein nehme ich an.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 19.10.2008, 13:28:42
@Rosbro: Ja genau das war das Posting das ich meinte ...
Alle relevanten Informationen (Die Ermordung von Fürst Aumry, die Geschichte der Burg Krag etc.) habt ihr ingame bereits von Throndir bzw. später von Oscar erfahren. Ist also eigentlich nicht nötig jetzt noch Wissenswürfe abzuhandeln. Ggf. nochmal im ingame Thread nachschlagen.

Bzgl. der gefundenen Gegenstände:

- Das Schwert ist leicht geschwungen und offensichtlich elfischen Ursprungs. Es sind Symbole der Seldarin darauf zu sehen. Zudem ist in den Schriftzeichen des Espruar (Elfisch) der Name 'Fürsprecher' in seine Klinge geschrieben. Es handelt sich um eine heilige Klinge +1. Rilitar wird wie gesagt seine Klinge Durgyrlas nicht so schnell eintauschen, evltl. wäre dies was für Torinkas, der hat momentan nur ein Meisterarbeitschwert.
- Der Bogen ist wohl auch elfischen Ursprungs und weist feine Blattverzierungen auf. Hierbei handelt es sich um einen mächtigen Kompositlangbogen +2. Da Torinkas bereits den Bow of the Wintermoon besitzt, wird er ihn wohl nicht haben wollen. Ich würde ihn daher ganz gerne für Rilitar nehmen, dem noch eine Fernkampfwaffe fehlt.
- Der Teppich ist noch nicht identifiziert. Allerdings sieht er doch sehr orientalisch aus und wie Rosbro schon vermutete, könnte es sich womöglich wirklich um einen der sagenhaften fliegenden Teppiche aus dem Lande Calimshan handeln, welche von wohlhabenden Potentaten und mächtigen Magiern genutzt werden um sich in die Lüfte zu erheben. Es würden zwei Personen auf den Teppich passen.

Die drei Kisten sind mit Gold, Silber und Platinmünzen gefüllt. Rosbros Geste ist natürlich sehr nobel (also auf das Gold zu verzichten ^^). Allerdings verstehe ich nicht ganz, wieso du meintest, dass das Gold die Aufmerksamkeit auf euch lenken würde. Wenn ihr es in eure magischen Rucksäcke füllt, könnt ihr es ohne Probleme mitnehmen, sofern ihr das Geld ein wenig aufteilt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 19.10.2008, 13:42:41
Naju, wenn wir es Ausgeben, dann haben wir die Aufmerksamkeit auf uns gelenkt ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 19.10.2008, 13:50:53
@jul ich glaub rosbro wollte das dufür jandar handelst ansonsten
 warten wir ewig der kommt doch erst donnerstag wieder zurück.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 19.10.2008, 13:55:53
Jandar ist nicht bei euch, der steht doch in der großen Halle mit Torinkas ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 19.10.2008, 14:03:01
das kommt noch dazu aber da ich mich mit rosbro per icq unter halten hat
weiß ich das er das so gemeint hat aber Oscar schaut sich den teppich mal an ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 19.10.2008, 17:41:04
Wo kein Jandar, da kein Zauberkundewurf, so einfach ist das ^^

Anmerkung an Rosbro:

Du meintest zwar mal, ich sollte vielleicht nicht mehr ganz so viel Input geben und euch einfach mal spekulieren lassen, aber in einem Punkt muss ich nochmal kurz meinen Senf dazu geben. Du sagtest ja, dass wahrscheinlich Sylùne wollte, dass ihr die Kammer und das Gold darin findet. Aber wenn sie doch davon wusste, warum hat sie das Gold dann nicht eingesetzt um es den Talisern nach dem Sieg über Jyordhan zu geben. Oder wenn sie wollte dass ihr es erhaltet, hätte sie euch doch einfach davon erzählen können, als ihr sie getroffen habt.

Zudem meintest du ja, dass darauf hindeuten würde, dass die Zhents die Kammer nicht gefunden haben, wir aber mit Leichtigkeit. Siobhan hat ja aktiv nach Fallen etc. gesucht und die Tür somit entdeckt. Allerdings auch nur als Ergebnis eines hohen Würfelergebnis, kombiniert mit ihren Fähigkeiten ... also eine Kombination von Glück und Können also keinesfalls eine Leichtigkeit.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 19.10.2008, 17:54:40
Naja, für Rosbro sieht das aber nunmal so aus. Wenn in 40 Jahren niemand das findet, macht das diesen Anschein ;) Was dahinter steckt weis Rosbro ja nicht. Nach dem Zusammentreffen mit Sylune und der Botschaft von Azuth glaubt Rosbro da an alles.

@Ingame: Ich werde den Teppich Jandar schon noch selbst unter die Nase halten. Es liegt eben auf der Hand das ein Hexenmeister davon mehr Ahnung hat als ein Krieger mit ein paar netten magischen Gimmigs ;) Aber erstmal sollte da noch von denen die vor Ort sind ein wenig Text kommen. Sprich Siobhan und Rillitar, evtl. auch Kyali und Oscar als Antwort auf Rosbros aussagen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 19.10.2008, 20:09:33
Gut von dem Standpunkt aus ist es zu verstehen dass Rosbro daran glaubt.
Bedenke aber dass die Burg seit 40 Jahren verlassen da liegt und niemand dort hin ging.
Erst seit einem Zehntag oder so wird die Burg von den Zhents genutzt.

Bzgl. Jandar: Ja das macht Sinn, wenn du ihm das Ding unter die Nase hälst
werde ich auf jeden Fall für ihn einspringen, so lange er fort ist jedenfalls.

EDIT: Mir fällt gerade auf, dass Oscar den Teppich bereits identifiziert hat

Bzgl. der Sache mit den Rucksäcken ...

Der Großteil von uns ist doch mit den Rucksäcken des Heward ausgerüstet.
Da geht echt ne ganze Menge rein und die werden ja auch nicht schwerer.
Ich hatte mal nachgerechnet und die Goldmenge würde ohne Platzprobleme passen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 19.10.2008, 20:27:12
Jaja, trotz dessen will Rosbro das nunmal nicht und ooc kann man ihn davon zur Zeit auch nicht überzeugen. Wenn IC jetzt allerdings gejammer übers Geld anfängt, dann macht Rosbro sich echt sorgen... Nunja, dass wir sich schon iorgenendwie regeln lassen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 19.10.2008, 20:34:13
Ich will euch das Gold ja gar nicht aufschwatzen, ich hab das nur mit den Rucksäcken erwähnt.
Rilitar hat auch kein Interesse an dem Geld, aber mal schauen was Siobhan sagt.
Ich finde euer Verhalten jedenfalls sehr nobel ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 19.10.2008, 20:52:43
Um dich zu beruhigen jul, Torinkas würde es mitnehmen entweder ejtzt oder später und er würde es auch nicht einfach verschenken sondern aktiv zum erreichen seiner Ziele einsetzen. Aber er ist ja zur Zeit nicht anwesend.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 19.10.2008, 20:59:37
ich hab das thema jetzt ohnehin auf einen späteren zeitpunkt verschoben ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 19.10.2008, 21:02:35
@Torinkas: Ich will euch das Gold auf gar keinen Fall aufschwatzen!
Einigt euch mal ingame darauf. Lasst euch aber nicht von irgendwelchen Balance Gedanken ablenken. Also nicht dass ihr denkt, dass ihr wenn euch das Geld durch die Lappen geht nicht genug Kohle für tolle Items habt, die ihr später im AB braucht oder so. Sowas sollte absolut sekundär sein, ich regel das schon. Lasst euch nur davon leiten, was ihr für die sinnvollste Entscheidung eures Charas haltet.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 19.10.2008, 21:56:59
Ich glaube, dass es schwierig für Torinkas wird unseren quasi Paladin Rosbro davon zu überzeugen das Gold nicht dem Volk zu schenken. Aber das werden wir sehen, wenn wir ingame so weit sind.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 20.10.2008, 08:12:48
"quasi Paladin" ^^ auch nett. Wenn es wirklich einen Grund gibt das Geld anzuzapfen wird Rosbro da nicht im Weg stehen. Aber zur Zeit könnten wir es ja eh nicht ausgeben ;) Und wir sind ja nun keine echten Söldner...

So, was kommt als nächstes? Ich wäre dafür, dass Siobhan sich mal eben die zwei Türen in unserem Raum anschaut und wir dann in dem Gang weitermachen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 20.10.2008, 08:42:14
das risiko ist zu groß das dort ebensolche überraschung dahinter zu finden sind wie die hunde oben
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 20.10.2008, 14:00:19
Zitat von: "Oscar"
das risiko ist zu groß das dort ebensolche überraschung dahinter zu finden sind wie die hunde oben


Und was wenn sich dahinter das Portal befindet? Wollt ihr die Türen nur aus Angst auslassen?
Ich hatte eh nur auf Siobhan gewartet, sonst hätte ich schon längt weitergemacht.
Die Türen hat sie bereits auf Fallen untersucht, müsste man nur schauen was dahinter ist.
Ich muss gleich nochmal weg, ein Posting kommt von mir heute abend.

Bzgl. fliegender Teppich:

Der Teppich wird über ein Befehlswort aktiviert. In diesem Fall "Aqlan" (Flieg). Wenn man dieses Wort spricht, kann der Teppich von dem Sprecher kraft seiner Gedanken gesteuert werden. Es muss sich dabei aber um keinen Magier oder Hexenmeister handeln, jeder ist dann daszu in der Lage. Spricht man das Wort "Wuhib" kommt der Teppich wieder zur Ruhe und liegt still da. Von daher würde ich vorschlagen den Teppich nicht jemand einzelnem zu geben, sondern als ein Gruppenutensil zu werten, dass jeder nutzen kann wenn er will. Bspw. für Erkundungsflüge oder um schnell Botschaften zu überbringen etc. Ich bau das mal nachher in meinem Posting bei Jandar mit ein.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 20.10.2008, 14:12:31
das sich dahinter das portal befinden könnte hatte ich nicht ausgeschlossen
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 20.10.2008, 14:50:29
Also die Hunde sind nicht so dass Risiko... das sind eher leichte EP. Wenn du magst, kannst du ja den Pfeil welchen Rosbro in der Ecke abgelegt hat mit zur Türe nehmen IC, dann kann nichts passieren. Die Stille hält noch ein paar Minuten. btw. Teppich: Hatte auch nicht gedacht, ihn Jandar zu schenken. Aber zZ ist er der einzige der richtig viel Vorteile hat in der Luft zu sein....

Edit: Hab das mal eben selbst gemacht....
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 20.10.2008, 14:59:52
Stimmt wäre schon ganz gut wenn Jandar in den Lüften in Sicherheit wäre ...
Allerdings relativiert sich das an so Orten wie diesem oder generell in Indoor Bereichen.
Richtig zum Einsatz kan so ein Teppich nur in Außengebieten kommen ...

Aber Jandar kann den Teppich ja erstmal an sich nehmen ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 20.10.2008, 16:12:29
Der Teppich wird uns sicher noch gute Dienste tun,
falls wir irgendwann gegen die fliegenden Magier kämpfen müssen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 20.10.2008, 16:42:15
Oja... da ist wares drann ;) Wobei ich schon einige Ideen hab wie wir ihn da runter holen... aber die werd ich jetzt nicht mitteilen :P Nachher bedenkt Jul das noch :P
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 20.10.2008, 17:28:23
@Torinkas: Recht hat der Mann! Nimmst du 'Fürsprecher' noch in deinen Thread auf?
Ist ein heiliges Schwert +1 wie gesagt ... hoffe mal das mit dem Bogen für Rilitar geht klar.

So der Schreckensjul hat btw. nen neuen Avatar. Das Cover von Shadowdale ...
Aber hat einer von euch ne Ahnung wie ich einen größeren Avatar bekommen kann?
Also so wie Oscar beispielswese einen hat ???
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 20.10.2008, 18:54:02
oscar hat ihn nur höher. Denke man darf max 100*100 Pixel oder irgendwie sowas...

jep:
Zitat
Zeigt eine kleine Grafik neben deinen Details zu jedem deiner Beiträge an. Es kann immer nur ein Avatar angezeigt werden, seine Breite darf nicht größer als 100 Pixel sein, die Höhe nicht größer als 100 Pixel, und die Dateigröße darf maximal 293 KB betragen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 20.10.2008, 20:17:54
@Siobhan: Hoffe es ist okay, wenn ich wieder für dich einspringe.
Hatte jetzt noch ein wenig auf dich gewartet, aber es muss ja weitergehen.
Falls du dich noch zu der Goldproblematik äußern willst, kannst du das ja nachholen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 20.10.2008, 20:27:46
Wer spricht nun mit dem Gefangenen? Fürchte fast, es muss wieder Oscar oder Rosbro sein, denn Torinkas schätze ich jetzt mal so ein dass er nicht das Wort ergreifen würde und Kiyali wrsl. genausowenig... Rillitar wäre Schade weil DM Char und Jandar und Siobhan sind nich da....

Übernimmst du das Oscar?  Weil Rosbro dränge ich sonst allmählich
in eine Rolle, die eigentlich nicht vorgesehen war...  :(
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 20.10.2008, 21:30:45
Zitat von: "Torinkas Zoy'kinal"
Torinkas sieht ihn sich zumindest mal an, ob er mit ihm spricht sehen wir dann. Schreibe gerade den post


Ich schreibe dazu mal ingame was ...

Btw. in der letzten Zeit wird die Handlung ja momentan stark von mir, Rosbro, Oscar und Torinkas getragen, wobei Kyali ja sagte, dass sie bald wieder mehr Zeit hat. Ich hatte überlegt evtl. noch einen neuen Spieler ins Boot zu holen, da sich ja momentan bspw. mit den Gefangenen eine gute Möglichkeit dazu bietet. Das wären dann 7 Spieler plus SL, bzw. ingame 8 Leute. In meinen Augen viel aber nicht zu viel. Der Vorteil wäre ganz einfach, dass wenn ein oder zwei Leute eine Zeit ausfallen, dies nicht ganz so ins Gewicht fällt bzw. noch genug Leute da sind um Interaktion zu betreiben. Die Problematik sieht man ja in der jetzigen Szene ganz gut.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 20.10.2008, 22:03:02
Der Zauber war übrigens Magie entdecken, hat aber laut Jul nichts ergeben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 21.10.2008, 08:29:08
Ich bin dafür, sollte aber idealerweise jemand sein, der:

1. gerne RP betreibt
2. mit mehr Zeit, so dass 1-2 Posts am Tag drinnen sind.....
3. Der Char keine passive Rolle spielen sollte

Dann bringt uns das wirklich RP mäßig und Spielflußmäßig viel denke ich.

Vielleicht wäre ein echter Krieger (ohne Magie) auch nicht ohne.... Denn das fehlt uns glaube ich noch.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 21.10.2008, 21:56:03
Die von dir genannten Rahmenbedingungen würde ich selbstverständlich nennen und auch vorraussetzen, wenn ich jemanden anwerbe. Wichtig wäre mir vor allem noch jemand, der sich auch in Dialogen noch stark einbringt. Torinkas ist zwar durchaus aktiv, aber vom Charakter her nicht so der Redner. Ein reiner Krieger wäre auf jeden Fall nicht verkehrt. Eigentlich sind wir ja recht viele und ein Neuzugang wäre gar nicht unbedingt nötig, aber da eigentlich immer 1-2 Leute inaktiv sind durch Stress, Urlaub, Ferien oder so, relativiert sich das ganze auch wieder und gleicht sich aus. Zudem ist Shadowdale problemlos auch für solche Gruppen gedacht. Ich warte aber mal ab, was evtl. Siobhan und Ayane noch sagen.

@Rosbro Meneldur:

Metawissen: Azalar hat etwa 20 Trefferpunkte verloren.
Willst du ihn mittels Zaubern oder mittels deines Stabes heilen?

Kleine Anmerkung:
Das Dorf in dem Selgard sich befindet liegt nicht nördlich
sondern östlich in den Wäldern am Rande des Schattentales.

Aber eigentlich egal  :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 21.10.2008, 23:31:14
hmmm... nach welchen Himmelsrichtungen? Nach den orginären auf der Karte wars nördlich oder?

@Heilung: Ich nutze meine Zauber und Zaubere auch noch Beistand auf ihn... siehe Würfelpost.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 22.10.2008, 13:27:13
Nach den originalen Himmelsrichtungen würde Eichenwald südlich der Karte liegen.
Nach den von dir korrigierten eben halt im Osten der Karte ...

Wahrscheinlich kommt es zu dem Mißverständnis, da ihr das Schattental von Norden aus betreten habt, so dass die Vermutung nahe liegt, dass das Dorf dort liegt. Allerdings hattet ihr ja vorher einen Bogen gemacht um eben nicht von Osten aus in das Tal zu kommen, so dass nicht der Verdacht entsteht, dass ihr aus Myth Drannor bzw. aus EIchenwald kommt.

Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 22.10.2008, 15:39:41
Ahhhh, ich verstehe ;)

Das mit dem Bogen hatte ich glatt vergessen... ja.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 22.10.2008, 21:28:20
Ich möchte mich hiermit auch dafür aussprechen das ein neuer spieler dazukommt der die Rahmenbedingungen die oben beschrieben wurden erfüllt
ich denk das wir am meisten brauchen würden wäre ein reinrassiger kämpfer
wär gut wenn die anderen sich auch dazu äussern würden
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 23.10.2008, 11:20:00
Im Kampf gegen den Nishruu ist mir aufgefallen, dass wir alle irgendwie Zauber wirken. Daher hätte ich nichts gegen ein Gruppenmitglied, das dies nicht tut (wie ein Kämpfer eben).
Demnächst werden wir ja noch rausfinden, was Azalar kann, aber der wird wohl nicht so lange bei uns bleiben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 23.10.2008, 12:20:55
Azalar ist ein Waldläufer wie man an der Wahl seiner Ausrüstung unschwer erkennen kann
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 23.10.2008, 12:46:02
Zitat von: "Oscar"
Azalar ist ein Waldläufer wie man an der Wahl seiner Ausrüstung unschwer erkennen kann

Gut erkannt mein zwergischer Freund ^^

@Jandar: *hust wolltest du nicht ingame posten heute  :?:  :!:

@Torinkas: Konzentrierst du dich weiterhin auf Magie entdecken?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 23.10.2008, 15:55:22
Nein, tue ich nicht, das lenkt nur vom wesentlichen ab.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 23.10.2008, 18:05:02
Ähm Jandar, es herrscht Stille.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 23.10.2008, 19:46:14
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Ähm Jandar, es herrscht Stille.


*hüstel* Ich habe dein Posting editiert Jandar, so dass du es nur denkst.
Bitte in Zukunft erst einlesen und dann posten okay?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 23.10.2008, 20:36:42
Falls einer von euch mit seinem Wissen Arkanes Wurf feststellt, dass das Symbol des Schmerzes durch Abdeckung ausgeschaltet werden kann, könnte Torinkas versuch einen Pfeil an dem irgendwie ein Tuch oder was ähnliches befestigt ist auf das Symbol abzufeuern und es so zu verdecken. Mit nem Zielsicheren Schlag sollte auch mit dem Malus, den dieser präparierte Pfeil vermutlich auf den Angriffswurf hätte, ausgeschaltet werden. Alternativ könnte natürlich Jandar auch einfach versuchen das Symbol zu bannen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 23.10.2008, 20:40:10
ich bin gerade dabei es ihn bannen zu lassen
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 24.10.2008, 12:37:49
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Ähm Jandar, es herrscht Stille.
Ach verdammt.
Was hilft es gründlich zu lesen, wenn man es wieder vergisst? :roll:
Sorry Leute.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 24.10.2008, 13:42:13
Leider hat Jandars Bannwurf nicht geklappt ...
Vielleicht sollten wir doch auf Torinkas Vorschlag zurückkommen.

Metawissen:
Siobhan hat jetzt für 1 Stunde -4 auf Abzug auf so ziemlich alle Würfe.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 24.10.2008, 16:13:29
Ergebnis ist 36, abzüglich die Mali, die durch das präparieren des Pfeils entstehen.
Gut, dass ich Zielsicherer Schlag benutzt habe, ne 4 ist ja als Würfelergebnis eher bescheiden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 24.10.2008, 16:30:18
Sauber! Das Symbol ist ausgeschaltet und ihr könnt gefahrlos passieren!
Ich wollte vorschlagen, dass wir Siobhan vielleicht erstmal in der großen Halle zurücklassen? Sie ist durch das Symbol eh so gut wie ausgeschaltet und ich müsste sie dann nicht noch zusätzlich zu Azalar und Rilitar als NSC führen. Ayane könnte evtl. bei ihr bleiben und auf sie aufpassen, so könnte man die Gruppe für den Augenblick etwas entschlacken und mich entlasten. Keine Sorge ich werde euch dann da auch keinen Strick draus drehen ...

@Jandar: Wenn du einen Zauber wirkst oder etwas würfelst, bitte dann auch einen entsprechenden Ingamepost abliefern okay? Torinkas hat doch gerade sehr gut gezeigt wie man aus einem relativ unspektakulären Stufe 1 Zauber einen atmosphärischen Post machen kann.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 24.10.2008, 18:17:50
Das du jetzt schon die Posts für ihn setzen musst ist echt ... nunja
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 24.10.2008, 18:31:09
Als das Symbol entdeckt wurde war ich nicht im Forum und dann hatte Oskar auch schon entschieden, dass ich dass Teil banne. Nachdem ich gewürfelt habe wollte ich abwarten, ob es mit dem Ergebnis klappt. Als ich wieder hier war hat Torinkas schon den Pfeil abgeschossen.

Immerhin konnte ich jetzt einen längeren Post verfassen, der alle Infos enthält.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 24.10.2008, 18:41:25
Zitat von: "Jandar"
Als das Symbol entdeckt wurde war ich nicht im Forum und dann hatte Oskar auch schon entschieden, dass ich dass Teil banne.
Nachdem ich gewürfelt habe wollte ich abwarten, ob es mit dem Ergebnis klappt. Als ich wieder hier war hat Torinkas schon den Pfeil abgeschossen.

Immerhin konnte ich jetzt einen längeren Post verfassen, der alle Infos enthält.


Aus diesem Grunde am besten ein beschreibendes Posting abliefern.
Und dann die Antwort des Spielleiter abwarten ...

"Jandar wirkte seinen Zauber und blickte gespannt auf das Symbol ... "
dann kann ich als SL reagieren und schreiben ...
"doch das Symbol blieb bestehen" bzw. "es verschwand"

Jetzt mal ganz einfach formuliert, ingame sollte das etwas besser klingen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 24.10.2008, 19:05:17
So, ich bekomme übers we Besuch und werd da eher nicht online sein können.

Vielleicht kann Oscar mich solange mitschreiben?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 24.10.2008, 19:32:48
wie eben im icq besprochen werd ich rosbro fürs wochende mitspielen.
sofern keine einwände erhoben werden, werde ich wieder die nahkämpfer an die tür schicken und die fernkäpfer in einiger entfernung positionieren. ist nur nicht so toll das wir nicht mehr nach fallen suchen können. ich werd spätestens bis morgen früh einen ingamepost dazu schreiben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 25.10.2008, 17:02:15
So ich habe dann jetzt Kyali und Siobhan erstmal ausgebaut, in dem sie in der Halle wo ihr gegen Kurn gekämpft habt, auf euch warten. Das wäre mir sonst mit all den NSC zu viel geworden. Wenn ihr allerdings wieder zurück sein solltet, dann könnt ihr gerne entscheiden, dass es Siobhan etwas besser geht und ihr zu der Gruppe zurückkehren wollt. Andernfalls könnt ihr ja warten und etwas Konversation betreiben ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 26.10.2008, 16:55:19
ich denke wir untersuchen das ganze erst wenn das tor gefallen ist also sollten wir
wieder so schnell wie mölich wieder hinausgehen und uns der großen tür zuwenden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 26.10.2008, 17:56:38
Zitat von: "Oscar"
ich denke wir untersuchen das ganze erst wenn das tor gefallen ist also sollten wir
wieder so schnell wie mölich wieder hinausgehen und uns der großen tür zuwenden.


Dann solltest du deinen Mitstreitern das vielleicht ingame noch mitteilen oder zumindest signalisieren.
Denn Torinkas, Rilitar, Jandar, Rosbro und Azalar können hier nicht im OOC mitlesen ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 26.10.2008, 18:01:29
jap das tue ich auch gleich ^^
edit ich werd gleich noch paar gedanken in meinen Post einfügen
ich hatte auch so lange gezögert weil ich sehen wollte ob die anderen etwas zu dem raum sagen
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 26.10.2008, 19:24:38
Ich finde es gut direkt weiter zu gehen. Den Raum durchsuchen wir danach.
So, 6m Abstand von Torinkas.

Der Zauber Stille hält noch einige Minuten... wir sind ja erst ein paar Minuten, höchstens ne halbe Stunde schätze ich, überhaupt in der Burg...

Readyaction (wenn möglich): Magic Missle, auf Gegner hinter der Tür.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 27.10.2008, 03:17:05
Ich bin wieder zurück!
War wegen einer fiesen Bronchitis die letzte Zeit etwas bettlägerig und um ehrlich zu sein auch nicht gerade von Motivation erfüllt. Danke erstmal, dass Ihr Siobhan in meinem Sinne weitergespielt habt.

@Jul: Du sagtest doch, dass man mit einer Anwendung des Zauberfeuers einen negativen Zustand aufheben kann, oder irre ich mich da? Wenn nicht, dann würde ich das jetzt gerne tun. Das wäre ingame auch eine nette Erklärung, warum Siobhan jetzt wieder mitmachen kann.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 27.10.2008, 09:53:35
@Jul: Oscar hat mioch gerade darauf aufgemacht, dass die Stille nur 1 min/lvl hält. Ich weis nicht wo ich die 10/lvl her hatte, von denen ich die ganze Zeit ausging :( Naja, bisher passte es aber so, nur jetzt läuft tatsächlich die Stille dann aus, wie Jandar es an nahm.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 27.10.2008, 11:08:03
@Siobhan: Willkommen zurück! Hab mich schon gewundert, ob das wieder an deiner Internetverbindung liegt. Hoffe mal du bist wieder weitesgehend auf dem Damm. Kaum habe ich dich dann erstmal ausgebaut, bist du wieder da ^^ Aber du hast recht, dass Zauberfeuer kann man nutzen um damit Zustände zu entfernen. Allerdings ist das eigentlich für Zustände wie krank, vergiftet, taub etc. gedacht aber ich will mal nicht so sein und erlaube es auch für das Symbol der Schmerzen, immerhin ist Siobhan sont noch quasi eine Stunde ausgeschaltet. Ich bau das mit dem Zauberfeuer noch ingame ein, dann verbleiben dir allerdings nur noch 2 Anwendungen davon.

@Rosbro: Gut okay da kann man wohl nix machen, die Zeit ist dann wirklich um, da Azalar sich ja auch bspw. erst umgezogen hat und noch die Sache mit dem Symbol der Schmerzen dazu kam. Willst du die Stille dann nochmal erneuern, bevor es weitergeht?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 27.10.2008, 17:17:22
Also Torinkas will keine weitere Zeit verschwenden. Der Geheimhaltungsfaktor ist nun meiner Meinung nach auch nicht mehr so wichtig. Es ist doch eher unwahrscheinlich, dass die Burg hier unten noch endlos weitergeht und wir jetzt nen Haufen Feinde alarmieren. Und falls da drin Zauberwirker sind kann man immernoch Stille auf ihre Position wirken und sie so zumindest zwingen sich zu bewegen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 27.10.2008, 20:13:32
Jap. Ich Zauber es erst bei Bedarf.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 28.10.2008, 01:13:48
Hi, Leute. :)
Eventuell erhaltet ihr bald Verstärkung in Form eines elfischen Soldaten.
Bin momentan noch am PM austauschen mit Schreckenjul.

Selvan
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 28.10.2008, 19:00:39
Hallo Selvan ^^

So bestimmt wird gleich jemand fragen, wieso ihr denn die Überraschung nicht auf eurer Seite habt, wenn ihr doch in den Raum hineinstürmt etc. das lag nicht an Jandars Frage oder an Spielleiterwillkür. Das hat alles seinen Grund. Gegen das was ihr da abbekommen habt, gibt es allerdings auch keinen Willenswurf o.ä.

Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 28.10.2008, 20:21:14
Auf Schreckensjuls Vorschlag hin, werde ich für diesen Kampf Rilitar übernehmen.
Allerdings mit diesem Account hier, da der z.Z. brach liegt.

Gruß Selvan
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 28.10.2008, 20:27:24
Willkommen!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 28.10.2008, 21:18:24
auch von mir ein herzliches willkommen
pass gut auf unseren Stoffkrieger auf ^^

jetzt können wir ja die blockinitiative ausprobieren.
Das würde bedeuten das zumindestens Azalar verzögert.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 29.10.2008, 11:51:20
Ja ich hatte eh vor nun die Blockini zu verwenden.
Für Rat und Tat wäre ich dabei sehr denkbar.
In Zukunft kann ich gerne für alle die Ini erwürfeln.
Jetzt würde ich das aber noch wie gewohnt handhaben wollen.

@Torinkas: Du hast bisher noch keinen Eintrag im Statusthread.
Würdest du das vielleicht eben noch nachholen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kenshi Zhann am 29.10.2008, 16:34:35
Wow-ein zweiter elfischer Duskblade! Sehr gut! :dafür:

Euer Mitleser

Sigilstar Kenshi Zhann (Sensemann)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 29.10.2008, 16:45:17
Zitat von: "Schreckensjul"
@Torinkas: Du hast bisher noch keinen Eintrag im Statusthread.
Würdest du das vielleicht eben noch nachholen?


Erledigt, könntest du den Statuspost in meinem Charakterthread dann bitte löschen? Er ist da je jetzt über.

edit: @Selvan: Noch ein Elf, der die Drow nicht leiden kann, das wird Torinkas freuen. Ich glaube übrigens, dass es besser ist, wenn du die Regelzitate aus deinem Bogen entfernst. Da beide Talente meines Wissens nicht Open Source sind, verstößt das genau genommen gegen das Urheberrecht, da nicht mal ne Quelle dabei steht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Ayane am 29.10.2008, 16:55:33
Hallo,

es tut mir wirklich leid, dass ich solange nichts geschrieben habe. Ich bitte ehrlich darum, mich nicht aus der Handlung zu schreiben, denn diese Runde macht mir wirklich viel Spaß, weshalb ich überhaupt dabei bin. Der Grund für mein Fehlen ist der, dass mein Internetanschluss nun schon seit Tagen nicht funktioniert, und selbst jetzt muss ich noch von einem Internet Cafe schreiben. Der Mann von der Telefongesellschaft konnte mir auch nicht sagen, wann der Anschluss wieder funktionieren wird.

Ich verspreche aber, dass ich versuche, nach und nach alles nachzuholen, was ich verpasst habe und hoffe, dass mein Anschluss bald wieder da ist, damit ich wieder richtig mit euch zusammen spielen kann.

Viele Grüße,
Ayane.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 29.10.2008, 17:15:08
Zitat von: "Torinkas Zoy'kinal"
Ich glaube übrigens, dass es besser ist, wenn du die Regelzitate aus deinem Bogen entfernst. Da beide Talente meines Wissens nicht Open Source sind, verstößt das genau genommen gegen das Urheberrecht, da nicht mal ne Quelle dabei steht.

Ich kann es gerne entfernen, denke/hoffe aber mal, dass sich niemand dazu herabgelassen hätte, deswegen ein Urherberrechtsstreit vom Zaun zu brechen, zumal die Talente ja nicht komplett wiedergegeben sind (ohne Talent-Voraussetzungen).
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 29.10.2008, 17:30:24
Kann mich mal jemand auf den neuesten Stand bringen, wie der aktuelle Status der zahlreichen Charaktere bzw. Spieler ist? Wer ist tot, wessen Spieler ist abgesprungen etc.?

editiert von mir als Referenzüberblick

Oscar -> aktiv
Jandar -> aktiv
Rosbro -> aktiv
Torinkas -> aktiv
Siobhan -> aktiv
Hal'Kyali -> aktiv mit Internetproblemen

Rilitar -> NSC
Throndir -> evtl. NSC

Amaranthe -> tot
Sukram -> Kelemvor Tempel in Myth Drannor
Gilthanas -> tot
Sigilstar -> Mitleser
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 29.10.2008, 17:46:17
Siobhan ist vor paar tagen schon wiedergekommen. Ich glaub Ayane war Hal'Kyali.
Soweit ich weiß ist der Spieler von Rillitar weg. Der Rest ist existiert nicht mehr.
Edit Throndir wurd auch von jemand aufgegeben und war NSC ich hab ihn bis zur einführung von Oscar gespielt und er wurde als Bote nach Myth Dranor geschickt
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 29.10.2008, 17:53:25
Von den Charakteren könnte Throndir vielleicht nochmal ne Rolle spielen, da er die Gruppe erst vor kurzem verlassen hat und vielleicht als NSC nochmal auftaucht. Ich könnte mir auch vorstellen, dass Jul ihn benutzt um deinen Charakter einzuführen. Der Rest ist schon so lange raus, dass sie nicht mehr von Bedeutung sind. Außer Kyali, die, wie Oscar bereits sagte, von Ayane gespielt wird.

edit: Und Sigilstar ist Mitleser, weil es am Anfang erhebliche Differenzen zwischen ihm Sukrams Spieler gab, um auch das warum zu beantworten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 29.10.2008, 18:08:53
So um die Fragen nochmal im Detail zu beantworten:

Die derzeitigen Mitspieler sind Oscar, Rosbro, Torinkas, Siobhan, Hal'Kyali und Jandar. Wobei wie du sicher merkst, dass die ersten drei die aktivsten sind, wobei bei Siobhan und Hal'Kyali wie gesagt Probleme mit Internet oder z.T. Gesundheit vorlagen.

- Der Spieler von Rilitar ist zu Anfang von Shadowdale plötzlich spurlos verschwunden, da ich hoffte er würde noch zurückkehren habe ich ihn bis dato als NSC geführt, aber sein Spieler ist nicht aufgetaucht, obwohl er vorher sehr aktiv war.
- Amaranthae wurde von Ferros gespielt und berufsbedingt nach kurzer Zeit aufgegeben.
Sie hatte noch ein kurzes Intermezzo bei Anauroch wo sie dann starb ^^
- Sukram wurde von Heretic gespielt. Da mit diesem Differenzen bestanden, hat der Sensemann aka Sigilstar Kenshi Zhann hier nicht angefangen. Aber auch Sukram hatte hier nur einen kurzen Aufenthalt, der Chara wurde ausgebaut und betreut einen Kelemvor Tempel in Myth Drannor.
- Gilthanas ist im ersten AB gestorben, da sein Spieler absprang.
- Throndir wurde von seinem Spieler aufgegeben. Auch ihn habe ich zeitweise als NSC geführt, doch vor kurzem habe ich ihn dann zurück nach Myth Drannor geschickt um dort Hilfe zu organisieren oder zumindest Söldlinge zu rekrutieren. Er könnte noch eine Rolle in der Kampagne spielen.
- Sigilstar s.o. bei Sukram. Der Chara wurde ausgebaut und lebt in Myth Drannor. Theoretisch hätte Sensemann nach dem Ausstieg von Heretic ja hier mitmachen können, aber ich denke er hat auch so genug Runden.

Generell kann man sagen:

Wenn der Thread geschlossen ist, dann ist der entsprechende Chara entweder ...
tot, ausgebaut, lebt irgendwo in Frieden oder ist sonstwie nicht bespielt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kazim al-Hawa am 29.10.2008, 18:15:34
(Schreckensjul nochmal hier mit anderem Account)

@Ayane:

Keine Sorge! Ich werde dich nicht rausschreiben. Wie schonmal gesagt, genießt du einen klaren Bonus, da du schon so lange dabei bist und da Kyali ja auch in die Gruppe so schön eingebettet ist. Ich werde sie noch so lange führen, bis bei dir alles im Lot ist. Wenn es neben Zeitproblemen noch zu anderen Faktoren wie einem Internetproblem kommt, dann kann dir ja auch niemand einen Vorwurf machen.

@Alle:

So Battlemap ist fertig, ich poste dann gleich mal was im Schlachtfeld.
Wird mein erstes Mal mit Blockini also korrigiert mich notfalls ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 29.10.2008, 18:16:34
Ok, danke für die Info. :-)

Darf ich davon ausgehen, dass Rilitar dann auch aus der Handlung geschrieben wird?
Nicht, dass ich ihn selbstmörderisch in den Kampf schicken würde aber mehr als 7 Charaktere werden dann doch etwas unübersichtlich vermute ich mal.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 29.10.2008, 18:28:24
@Selvan: Habe dir gerade noch ne PM geschickt ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 29.10.2008, 19:18:05
Ist es ok, wenn ich direkt im Kampfthread würfel? Ich nehme an, auch dort gilt das Editierverbot, oder?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 29.10.2008, 19:21:38
Kannst auch direkt dort würfeln ja ...
Beim edit wird allerdings überall 'geschummelt' angezeigt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 29.10.2008, 19:23:09
Zitat von: "Schreckensjul"
Kannst auch direkt dort würfeln ja ...
Beim edit wird allerdings überall 'geschummelt' angezeigt.

Klar, aber nur wenn man den Post als Würfelpost belässt.
Würfelst du Rettungswürfe? Oder soll ich den Will-Save machen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 29.10.2008, 19:25:24
Die Rettungswürfe lasse ich die Spieler in der Regel lieber selber machen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 29.10.2008, 19:53:23
@gorin hier findest du daten über die umgebeung und den Kuss der Sylune
http://games.dnd-gate.de/viewtopic.php?t=3401
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 29.10.2008, 19:59:00
Ah, danke. Wusst ichs doch, dass ich schonmal irgendwo beim Überfliegen drauf gestoßen war.

@ Schreckensjul: Wieviel Schaden kassiert Rilitar jetzt genau?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 29.10.2008, 20:10:13
Rilitar verliert ersteinmal 6 Trefferpunkte.
Durch den Konstiabzug sinkt sein Wert von 12 auf 11.
Das bedeutet, dass der Mod ebenso von +1 auf genau 0 sinkt.
Deswegen verliert er auch den Konstimod auf seine Stufen.

Wenn ich mich nicht vertue, dann dürfte das zur Folge haben ...
Das erstmal TP von 50 auf 46 sinken (-6)
und dann verliert er nochmal 7 TP an derzeitigen und maximalen TP.
Aufgrund des Konstitutionsverlustes eben (d.h. 39/43)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 29.10.2008, 20:19:35
-8 durch das Skelett
-6 durch den Geist
und KO -1 (also -7) durch den Geist

macht insgesamt: 29/43(50)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 29.10.2008, 22:26:54
Zitat von: "Schreckensjul"
Freie Aktion: Bogen fallen lassen
Standardaktion: Langschwert ziehen
Bewegungsaktion: 1 Feld vor Siobhan

Wer ist eigentlich Azalar?
Und warum zieht er das Schwert nicht WÄHREND der Bewegung und schlägt dann noch zu?
(kann er wenn sein G.AB mind. +1 ist)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 29.10.2008, 22:34:03
@Gorin:

Bzg. Waffe ziehen:
Ist das so? Wenn dann war das mein Fehler, dann korrigiere ich das entsprechend.
Ging davon aus, dass man sich entweder bewegen oder das Schwert ziehen kann.

Bzgl. Azalar Falkenhand:
Azalar ist der Sohn von Florin und Taube Falkenhand (eine der sieben Schwestern). Er gilt als großer Hoffnungsträger der Wiederstandskämpfer die noch im Schattental verbleiben. Er ist während der Eroberung des Tales in die Gefangenschaft der Zhentarim geraten und wurde auf Burg Krag eingekerkert. Die Gruppe hat ihn ingame erst vor wenigen Minuten befreit und mit Heilung und etwas zu Essen aufgepäppelt. Er begleitet die Gruppe nun um das Portal in Burg Krag zu finden, danach wird er die Gruppe aber wieder verlassen. Er ist ein offizieller NSC der Forgotten Realms.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 29.10.2008, 22:38:56
@ Waffe ziehen:
http://www.d20srd.org/srd/combat/actionsInCombat.htm#draworSheatheaWeapon
(siehe Fußnote ²)

@ Azalar: Cool. Der könnte natürlich hilfreich sein in dem Kampf.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 30.10.2008, 01:54:28
Kleine Frage an den SL: Passen sich magische Gegenstände bei dir automatisch der Größe des Trägers an? Eigentlich tun das ja nur Schmuck und Kleidung. Ich frage wegen der Sachen des Ogers. (Bin gerade am Überfliegen des bisherigen Abenteuers.)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 30.10.2008, 09:23:41
nein die sachen bleiben large sind für uns also ungeeignet.
Ansonsten hätten wir den längst an jemanden verteilt ^^

edit
mir fällt grad aber etwas anderes ein mein Hammer ist aus Andamantium und kann damit die Widerstandskraft aller Materialien ignorieren die weniger als 20 Härtepunkte aufweisen. Aus welchem Material ist der Schild der den Schaden abgefangen hat.
http://www.d20srd.org/srd/specialMaterials.htm#adamantine
Härtetabelle
http://www.d20srd.org/srd/exploration.htm#breakingAndEntering
ich weiß natürlich nicht ob das funktioniert wenn man nicht speziell angesagt das man die waffe oder schild beschädigen möchte
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.10.2008, 13:46:15
Zitat von: "Oscar"
nein die sachen bleiben large sind für uns also ungeeignet.
Ansonsten hätten wir den längst an jemanden verteilt


Das ist so nicht ganz korrekt. Und ob dem so ist entscheidet immer noch der SL. Wir haben bisher nur keinen geeigneten Kandidaten für die Rüstung gefunden, da so eine schwere Rüstung ja auch einen ordentlichen Zaberpatzer mit sich bringt. In der Regel würde ich sagen, dass eine Rüstung normalerweise ihre Größe behält. Wenn ein Spieler eine bestimmte Rüstung aber gerne unbedingt haben will, dann würde ich mich da nicht in den Weg stellen. Allerdings behält so eine Rüstung natürlich auch ihr Aussehen und ich weiß nicht ob sich ein Elf in die hässliche, schwarze mit Stacheln gespickte Rüstung eines Oger zwängen will. Waffen behalten auf jeden Fall ihre Größe, auch wenn sie magisch sind.

Bzgl. Härtedurchdringung von Adamantium:

Nein man muss einen gezielten Angriff auf das Objekt machen, Dinge die man rein der Beschreibung willen erwähnt, sollten in der Regel keinen Vorteil bringen. Du verzichtest quasi darauf dem Gegner selbst Schaden zuzufügen und richtest dafür Schaden an seiner Ausrichtung an.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 30.10.2008, 15:26:28
danke für die antwort
bzgl der Rüstung hab ich nur das wiedergegeben was du uns gesagt hast ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 30.10.2008, 15:59:22
@ Rüstungsgrößen: Ich wäre dafür, das ganze so zu behandeln,
wie es von den Regeln her vorgeschlagen wird.
Kleidung und Schmuckstücke passen sich dem Träger an.
Waffen, Schilde und Rüstungen nicht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.10.2008, 16:41:11
@Gorin: Sofern niemand was dagegen hat, wäre ich mit dieser Bedingung einverstanden.
Hast du zufällig ICQ? Dann kann man derartige Fragen schneller besprechen ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 30.10.2008, 17:56:45
Ja, hab ich. (siehe dort)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 30.10.2008, 18:13:35
/sign ;) So kenn ich die Regeln auch.

Bin in nöchster Zeit ein wenig weniger aktiv als gewohnt,
aber da wir nun ja verstärkung haben und Siobhan zurück ist sollte ja genug passieren ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.10.2008, 20:39:23
Alles klar, das dürfte kein Problem sein Rosbro!

@Siobhan: Ich war so frei und habe in deinem Thread den Mantel des Aumry eingetragen.
Ist wie gesagt ein Charismaumhang +2 und steigert dein CHA dadurch von 18 auf 20.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 31.10.2008, 08:59:23
Siobhan könnte ein Liedchen anstimmen um unsereren kampfesmut anzuspornen ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 31.10.2008, 11:22:42
Klingt gut (hoffentlich ;-)).
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Empire of Shade am 31.10.2008, 14:13:34
Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 31.10.2008, 14:25:48
Zitat von: "SL"
Angriff Geist auf Rilitar = trifft nicht

Puh! Nochmal Glück gehabt. Der Con-Drain wäre auch reichlich ätzend gewesen.
*Yay for combat expertise!*  :grin:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 31.10.2008, 14:47:00
ich schlage vor das jandar auf das Feld unter Azalar vorückt und von dort einen Farblitz auf den Geist abfeuert.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 31.10.2008, 18:44:52
Zitat von: "Oscar"
ich schlage vor das jandar auf das Feld unter Azalar vorückt und von dort einen Farblitz auf den Geist abfeuert.


Ich lass Jandar delayen und mach mit Runde 3 weiter ...

Btw. Happy Halloween an alle da draussen!
Wie pasend das bei uns auch gerade Geisterstunde ist ^^

(http://www.dorfjugend-beckeln.de/News%20Pics/halloween.jpg)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 31.10.2008, 23:16:32
Zitat von: "Oscar"
ich schlage vor das jandar auf das Feld unter Azalar vorückt und von dort einen Farblitz auf den Geist abfeuert.

Wäre eigentlich fast verschwendet mit Caster Level 3...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 31.10.2008, 23:22:17
Auch wenn es zu unserem Nachteil ist, möchte ich der Fairness halber anmerken, dass die Gegner vermutlich immun gegen den negativen Effekt des Prayer sind, da Untote in der Regel nicht von Zaubern der Schule Enchantment (Compulsion) [Mind Affecting] betroffen werden können.
Zitat von: "Undead"
Immunity to all mind-affecting effects (charms, compulsions, phantasms, patterns, and morale effects).


Es sei denn, der SL lässt es hier aus Style-Gründen trotzdem zu.  :dafür:

PS: Wegen ICQ: Ich hab dich hinzugefügt. Du musst nur noch annehmen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 01.11.2008, 08:29:15
Zitat von: "Gorin"
Wäre eigentlich fast verschwendet mit Caster Level 3...

Das letzte mal als er es eingesetzt hatte wurde ihm nur ein Level abgezogen (also 6W6 Schaden von denen ein Würfel ignoriert wurde, weil der Skelettdrache immun gegen Kälte war ^^). Allerdings kann ich das nicht nachprüfen, da niemand weiß wo er seine Sprüche her hat.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 01.11.2008, 08:31:25
So. Das mit dem Prayer... mir fällt ein ich hab noch gar kein Wissen Religion Wurf gemacht :P

Hat nun der Geist bereits ein Lebenskraftentzug gewirkt? Oder nur versucht?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 01.11.2008, 08:36:09
er hat Rilitar bereits 1 Konstitutionspunkt abgezogen
edit und wir können von Glück reden das es bei 1w8 nicht mehr waren
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 01.11.2008, 11:46:30
Zitat von: "Oscar"
Zitat von: "Gorin"
Wäre eigentlich fast verschwendet mit Caster Level 3...
Das letzte mal als er es eingesetzt hatte wurde ihm nur ein Level abgezogen (also 6W6 Schaden von denen ein Würfel ignoriert wurde, weil der Skelettdrache immun gegen Kälte war ^^). Allerdings kann ich das nicht nachprüfen, da niemand weiß wo er seine Sprüche her hat.

Der dürfte aus dem Zauberkompendium sein. Im Englischen Spell Compendium heißt er Rainbow Blast und hat (leider) den [Light] descriptor.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 01.11.2008, 11:52:55
@ Rosbro: Danke für den Schutz vor Bösem! Der bringt allerdings nur noch +1 auf RK und Rettungswürfe, da Rilitar ja schon +1 Deflection und Resistenzboni hat.

Leider hast du Rilitar  jetzt die Möglichkeit genommen, sich weiter per 5 ft step zurückzuziehen. Hoffen wir, dass er es nicht braucht.  :wink:
edit: Quatsch, da ist ja noch ein Feld.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 01.11.2008, 13:31:06
Sorry, hatte gestern viel zu tun und konnte nicht mehr reinschauen.
Farbblitz macht 5d8 Schaden (von jedem Energietyp einen). Mit steigender Zauberstufe steigt nur der Würfel, also wird es durch die unterdrückte Magie nicht ganz so stark betroffen (also 5d6).
Der Zauber hat gegen den Geist aber recht wenig Auswirkung, da dieser ja körperlos ist und es deswegen 50% Fehlschlagchance gibt und er immer noch einen REF-Wurf bekommt. Da mache ich lieber noch ein Geschoss, das ist mir sicherer.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 01.11.2008, 14:00:57
Ah, ok. Ich dachte pro Level 1d6.

@ Jandar: Du solltest beim nächsten Aufstieg einen Zauber wählen, der gut gegen Untote wirkt.  :wink:

Der Farbblitz ist eine Linie, oder?

Das heißt, Jandar hätte sich ohnehin gar nicht vernünftig in Position bringen können - zumindest nicht ohne defensiv zu zaubern. Der Geist scheint ja Large zu sein und dürfte somit das Feld unter Azalar bedrohen.

Vorteil wäre gewesen, dass er den Zombie gleich mitgebraten hätte.:twisted:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 01.11.2008, 15:47:39
Also bzgl. Farbblitz ist dann ja geklärt.
Bzgl. Schutz vor Bösem:
Hier stellt sich mal wieder eine interessante Frage ... der Zauber schützt ja vor Berührung und den Angriffen mit den natürlichen Waffen einer Kreatur. Aber was ist mit der unkörperlichen Berührung eines Geistes, der seinen Feind ja nicht wirklich zu berühren braucht, da er keinen Körper hat ...

Bzgl. Prayer:
Hmm war mir nie klar, dass das auch Mind Affecting ist. Ich ging immer davon aus, dass Untote nur gegen Charm Person und sowas immun sind. Aber in dem Zusammenhang lasse ich das jetzt mal gelten, da ich die Abzüge schon berücksichtigt habe. Finde es recht passend dass Untote durch ein Gebet geschwächt werden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 01.11.2008, 16:46:29
Zitat von: "Schreckensjul"
Also bzgl. Farbblitz ist dann ja geklärt.
Bzgl. Schutz vor Bösem:
Hier stellt sich mal wieder eine interessante Frage ... der Zauber schützt ja vor Berührung und den Angriffen mit den natürlichen Waffen einer Kreatur. Aber was ist mit der unkörperlichen Berührung eines Geistes, der seinen Feind ja nicht wirklich zu berühren braucht, da er keinen Körper hat ...

Ich sehe da ehrlich gesagt keine Unklarheit. Der relevante Regeltext lautet
Zitat von: "SRD"

First, the subject gains a +2 deflection bonus to AC and a +2 resistance bonus on saves. Both these bonuses apply against attacks made or effects created by evil creatures.
Deflection Boni helfen gegen jede Art von Angriff - egal ob körperlich oder nicht. Der Umstand, dass der Geist körperlos ist, bedeutet lediglich, dass er Rüstungen, Schilde und natürliche Rüstungsklasse ignoriert.

Was anderes wäre es natürlich, wenn der Geist beschworen wäre.
Dann würde die dritte Wirkung des Schutz vor Bösem ins Spiel kommen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 02.11.2008, 13:23:02
Ach dann hat sich meine Frage schon erledigt!
Es ging mir nur um den dritten Punkt mit dem Schutz vor Berührung ...
Ich hatte ganz einfach übersehen, dass es da nur um beschworene Kreaturen geht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 02.11.2008, 13:49:07
Ist Siobhan nicht noch dran?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 02.11.2008, 13:53:21
Zitat von: "Gorin"
Ist Siobhan nicht noch dran?


Eigentlich ja. Ich gehe mal davon aus, dass sie weiter musiziert.
Für Rilitar wird es langsam eng o.O
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 02.11.2008, 14:04:31
Zitat von: "Schreckensjul"
Für Rilitar wird es langsam eng o.O

Ich hab mal einen neuen Post im Statusthread gemacht um Euch über seinen Zustand auf dem Laufenden zu halten. Heilung wäre in der Tat langsam sehr willkommen.
Immerhin würfelst du sehr fair was den Con-Drain anbelangt.  :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 02.11.2008, 15:10:23
Jap. Cure Serious Wounds kommt gleich...
Dachte nur, dass vorerst ein bischen AC sinnvoller wäre ;)

Hmm... Leider nur ne 11. (1,1,4 +5)

Weiß noch nicht genau ob ich nachher zum posten komme -
da es kritisch ist hab ichs schonmal gewürfelt für Anfang der Runde.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Gorin am 03.11.2008, 00:16:54
Kleine Frage: (Ist mir erst jetzt aufgefallen)

Kann Rilitar überhaupt das Magische Geschoss zaubern oder sinkt seine Zauberstufe durch den Umgebungs-Malus auf 0, wodurch er Zauber der beiden -4 Schulen nicht mehr einsetzen kann?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 03.11.2008, 08:03:05
Statement des SL zur Einführung. Casterlevel 1 ist das Minimum
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 03.11.2008, 19:28:16
Zitat von: "Oscar"
Statement des SL zur Einführung. Casterlevel 1 ist das Minimum


Jap ist richtig! Danke Oscar!

Bzgl. Jhyordan: Ihr wundert euch womöglich, warum dessen Geist im Tempel gespukt hat, wenn er doch auf der Straße gestorben ist. Der Grund liegt ganz einfach dass diese Geister kein Sonnenlicht ertragen und auch nicht unbedingt an dem Ort ihres Todes, sondern eher am Ort ihres Wirkens bleiben. So oder so ihr habt seine Spektralform zerstört und ihm quasi endlich zur Ruhe verholfen.

Bzgl Rilitar: Dieser hatte ja eigentlich nur zwei KO Punkte verloren, aber das ist ja Metawissen. Ich habe es jetzt so gestaltet, dass der Geist ihn noch so viel Lebensenergie entrissen hat, dass Rilitar zwar nicht tot aber dennoch angeschlagen ist und fast am Krückstock geht. Da es sich um permanten KO Verlust handelt, können wir ihm jetzt auch nicht so ohne weiteres helfen, da dieser Verlust nur durch Restoration heilbar ist ... aber für dafür bräuchte man erstmal Diamantstaub etc. Eine gute Gelegenheit Rilitar erstmal auf die Ersatzbank zu setzen. Azalar ist ja auch noch da und Selvan steht in den Startlöchern.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 04.11.2008, 17:04:23
Jop...
ich hab nur lesser Restoration ;)

Ich poste mal ingame.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 04.11.2008, 17:22:40
scheint so als hätten wir das portal gefunden verschließen wir es
bevor jemand hindurchkommt der andere ist halt weg ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 04.11.2008, 17:26:37
Sollte es nun.

Eine Frage nochmal @Jul:

Der Stab - Ich hab nochmal überlegt. So wie du es mir da gesagt hast, macht es wenig Sinn... ich Denke, der Stab hat 50 Ladungen und das was du mir gesagt hast, sind die Kosten für die Entsprechenden Zauber. (1-2 Ladungen)

Zitat
A staff is a long shaft of wood that stores several spells. Unlike wands, which can contain a wide variety of spells, each staff is of a certain kind and holds specific spells. A staff has 50 charges when created.


 
Zitat von: "bspw.: Abjuration"

Usually carved from the heartwood of an ancient oak or other large tree, this staff allows use of the following spells:

    * Shield (1 charge)
    * Resist energy (1 charge)
    * Dispel magic (1 charge)
    * Lesser globe of invulnerability (2 charges)
    * Dismissal (2 charges)
    * Repulsion (3 charges)

Strong abjuration; CL 13th; Craft Staff, dismissal, dispel magic, lesser globe of invulnerability, resist energy, repulsion, shield; Price 65,000 gp.


Aja: Muss ich einen Bannen Wurf machen? Wenn ja, kannst du die Machen? 1d20+11 da cl 11. Mach halt soviele bis es klappt, ich streiche das dann von den Ladungen ab.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 04.11.2008, 17:33:32
was machst du da mit dem stab? Der hat doch gar nichts mit sylunes Zauberfeuer zu tun?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 04.11.2008, 17:33:33
Raus und weitermachen klingt gut.

bzgl. Rillitar: Das war nur Fluff mit der Energie, wenns recht ist. Sonst hau ich aber auch noch ein Aid raus ;)
Es ging um den Stab dabei. Der hat Magie bannen. Den hat sie uns für das Portal gegeben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 04.11.2008, 17:35:45
Magie bannen ist wirkungslos. jul hat uns im vornherein gesagt,
das wir das Zauberfeuer von Sylune dafür brauchen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 04.11.2008, 17:42:10
Na, dann Kanalysir ich das mit dem Stab. Ich editier das dann wenn Jul sich meldet.

In dem Gespräch hat Sylune uns dazu den Stab gegeben...bin mir ziemlich sicher.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.11.2008, 17:59:30
@Rosbro Meneldur:

Bzgl. Stab: Ich glaube du hast Recht. Das ging in der Tat aber aus der Beschreibung des Stabes überhaupt nicht hervor. Nachdem ich das Kapitel im DMG dazu aber nochmal gelesen habe, stimme ich dir zu. Ein Stab hat in der Regel 50 Ladungen und die angegebenen Werte zeigen wieviele Ladungen ein entsprechender Zauber verbraucht (1-2). Aumrys Stab hat allerdings nur noch 30 Ladungen, da er ja schon im Gebrauch war.

Bzgl. Portal: Oscar hat ganz recht. Magie bannen schaltet das Portal nur kurzzeitig aus. Sylùne hatte zwar gesagt "Nutzt den Stab meines Geliebten um die Ketten des schwarzen Netzwerk abzuschütteln" d.h. ja aber nicht unbedingt dass sie damit das Portal gemeint hat. Wie Oscar schon sagte, ist dafür das Zauberfeuer gedacht, welches wie der Zauber 'Torsiegel' benutzt werden kann. Einer von euch muss also eine seiner 3 Anwendungen des Zauberfeuer opfern um das Portal zu schließen.

Editierst du dein Posting bitte entsprechend?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 04.11.2008, 18:26:27
Jep.

Aber das mit dem Zauberfeuer wurde nirgends gesagt oder? Oder bin ich so vergesslich?
Hab mich schon gewundert, dass Magie bannen genügt ;)

Edit: Ist editiert.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.11.2008, 18:34:55
Bin mir sicher dass ich es gesagt habe ... sonst hätte ich das ja jetzt nicht einfach in den Raum geworfen.
Bin nur zu faul den entsprechenen Post rauszusuchen ^^
Ich reagier dann mal auf deine Aktion.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 04.11.2008, 22:07:28
wie bereits mehrmals geschrieben wurde befinden sich die magier an den grenzen und die garnison zu der das Portal führt ist ein zehntag entfernt ich denke nicht das der erdkoloss jetzt schon gebraucht wird.
@Jandar kannst du bitte in deinen Bogen reinschreiben aus welchen Regelwerken die Sprüche stammen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 04.11.2008, 22:18:16
Wir können 15 Stück davon beschwören.

Der Magier ist mit seinem Gefährt schnell da. Außerdem kann er sich wahrscheinlich auch teleportieren. Ich denke, die Zhentarim werden bereits wissen, das das Portal nicht mehr funktioniert. Zumindest ist es eine Möglichkeit, die wir mit einkalkulieren sollten - wenigstens aus Sicht von Rosbro ;)
Du weist doch wie vorsichtig er ist.

Bzgl. des Erdkollos - Das kostet 2 von 30 Ladungen, dass können wir also ruhig machen.


Und Rosbro will sowieso unten sein - wie soll er sonst heilen. Er wird vor dem Rausgehen noch Schild und Schutz vor Bösem auf sich Wirken, dann hat er immerhin eine AC von 23...

EDIT: Der Erdkollos greift ja die Gegner an, die ich ihm zuweise denke ich?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 04.11.2008, 22:24:40
das mit schutz vor bösen soll Jandar buffen er hat noch genug zauber ich denke Beklemmung oder größenwahn könnte er zaubern farbblitz ist echt schwer einsetzbr da man sich dafür ohne deckung zum Gegner aufstellen muß. Ich muß aber zugeben das ich diese Zauber nirgendwo finden konnte
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 04.11.2008, 22:27:53
Er kanns von oben vom Teppich Zaubern.

Aber Schutz vor Bösem - klönnte er echt ein paar raushaun.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.11.2008, 22:42:18
Bzgl. Erdkoloss: Jap er greift deine Ziele an ...
Als Träger des Stabes bist du btw. gegen seinen Blick immmun.
Allerdings nicht deine übrigen Gruppenmitglieder, da müsst ihr etwas aufpassen.

Bzgl. Flugmagier: Ich weiß nicht wieso du den jetzt direkt als Gefahr ansiehst?
Wie Oscar sagte ist er meilenweit entfernt an den Grenzen unterwegs.
Sicher kann er schnell herfliegen, aber dazu müsste er ja erst etwas davon erfahren ...

Btw. die Offizier(in) war ein Mann ^^
Ich schreibe gleich noch ingame ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 04.11.2008, 22:56:59
Wann werden eigentlich immer die EP verteilt?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.11.2008, 23:00:14
Zitat von: "Selvan"
Wann werden eigentlich immer die EP verteilt?


Immer dann wenn der SL motiviert genug ist das nachzurechnen ^^
Ich werde die EP für den Kampf bald online stellen ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 05.11.2008, 11:41:14
@Jul:

Ich hab doch meinen Post editiert. Mit dem Magie Bannen nur kurzzeitig das Portal ausgeschaltet (oder auch einfach nur Fluff) und dann das Zauberfeuer benutzt.

Zitat
"Dies muss das Portal sein, von dem Sylúne sprach. Tretet beiseite." Rosbro hält den Stab vor sich, richtet die Spitze auf das Portal und spricht: 'ta wanya' . Das Portal wird grau, die Magie scheint entschwunden. Wenn auch nur für kurze Zeit. Schnell läuft Rosbro zum Portal hinüber und berührt es mit der rechten Hand, den Stab nur noch in der linken liegend. Möge die Magie Mystras dieses Portal für immer verschließen. Schweiß bildet sich auf Rosbros stirn als ein Teil des Zauberfeuers aufgezehrt wird. Er macht einen Schritt zurück und wischt sich mit dem Handrücken durch das Gesicht.
Rosbro blickt noch einen kurzen Augenblick angestrengt auf das Portal, wobei er ein paar kurze den Helden schon wohl bekannte Worte spricht. Zufrieden wendet er sich ab. "Das Portal ist nun verschloßen. Die Zhentarim können es nicht mehr nutzen."


Hab das relevante mal Fett markiert ...
bzgl. Dem Flugmagier

Wie gesagt, kann sein dass er nicht kommt, aber Rosbro will eben alle eventualitäten abdecken.
Außerdem ist Jandar eh besser auf dem Teppich aufgehoben...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 05.11.2008, 12:33:11
Bevor es losgeht würde ich gerne ein paar vorbereitende Zauber wirken auf uns. Erst auf die die oben rausgehen, dann auf die die unten sind, während die anderen nach oben gehen (Wieviel Runden haben wir ca Zeit? 8? Könntest uns ja sagen, wieviele +- 3 Runden bis Oscar unten ist oder so? Oder mindestens so und so viel, + 1d6 - dass erfahren wir dann erst ic.

Nur das ich das ungefähr mit den Zaubern abpassen kann, weil die ja nicht ewig halten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 05.11.2008, 12:37:21
ich denk die größte teil der buffaktion sollte noch in dem raum mit dem kessel sttfinden als letztes sollte ich oben dann als letzte aktion noch meine staunfaust aktivieren. Stellt sich nur die frage ob mir jemand seinen unsichtbarkeitstrank gibt ansonsten brauch ich eine runde länger weil ich den zauber ja noch wirken muß.
also ich brauch schild , schutz vor bösen, spinnenklettern, steinfaust und Unsichtbarkeit
das sind 3 Zauber die ich auf alle fälle zaubern muß. mit unsichtbarkeit würde ein vierter dazu kommen.

edit: Sobald Jandar mir Schutz vor bösen gegeben hat kann ich auch nach oben gehen und dort den rest buffen und in Position gehen während ihr euch unten vorbereitet.
wie lange ich an der Mauer brauche um eine geeignete position zu erreichen ist SL entscheidung
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 05.11.2008, 13:13:19
Deshalb meine ich ja, eine Dauer an Runden die wär schätzen, und dann per Zufall dauerts länger. Unsere Entscheidung ist es dann, ob wir riskieren, dass Zauber auslaufen, oder das wir sie noch nicht buffen konnten...

btw.: Ich werde in unserem Raum obscuring Mist Zaubern, damit wir ein wenig geschützt sind und sich die Gefangenen dahin zurückziehen können.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 05.11.2008, 13:16:56
hast du zufällig noch einen schnellen rückzug für mich dann geht das in position gehen ganz fix ^^
edit ich glaube nicht das die gefangenen an den wächtern vorbei fliehen sondern das sie sich eher am kampf beteiligen würden sofern sie nicht gleich aus dem eingang der burg flüchten die wächter haben andere probleme als ihnen zu folgen ;)
was ich meinte ist der blick des erkoloss entweder besteht man einen Willenswurf DC15 oder erleidet denselben Effekt wie Konfusion von einem lvl 8 Magier ausgesprochen
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 05.11.2008, 13:26:18
Ja, hatte ich vergessen.... Ich würde sagen die Gefangenen bringen wir in sicherheit wie IC vorgeschlagen.

Rillitar kann vielleicht noch Magische Rüstung auf Azalar wirken? Dann sollte er mit voller Verteidigung den Rückzug der Gefangenen in die Burg sichern können, dank meines Nebels hat er auch 50% Tarnung gegen Fernkampf und 20% gegen Nahkampf. Die Gefangenen können ja problemlos an ihm vorbei (eigene kann man vorbei lassen).

@Oscar: Expiditous Retreat kannst du natürlich haben.

Sollte ein schneller Kampf werden!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.11.2008, 16:32:32
@Rosbro: Bzgl. Portal ...

Ja ich habe ja nichts gegenteiliges geschrieben. Ich habe nur deine Worte nochmal für ein ingame Posting aufgegriffen um die Schließung des Portals noch mit etwas Dramatik abzuwickeln. Das einzige was ich anders geschrieben habe, war dass du das Zauberfeuer durch den Stab kanalisiert hast, anstatt mit der Hand.

Bzgl. Flugmagier: Vorsicht ist die Mutter der Porze ... äh des Rosbro Meneldur.

Bzgl. Zeit die ihr bis nach oben braucht:
Also ihr müsstet erst einmal komplett zurückgehen, dann die Wendeltreppe hoch und die Leute die oben auf die Mauer wollen, müssten dann noch einmal weiter die Treppe hoch und dann oben auf den Wehrgang. Schwierig einzuschätzen. Ich würde sagen, wenn ihr spurtet etwa 1-2 Minuten.

Bzgl. Magierrüstung auf Azalar:
Geht klar. Allerdings ist der nicht ungerüstet.
Er trägt bereits ne Lederrüstung.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 05.11.2008, 17:07:51
aso... dann bringt ihm das ja nichts oder? wenn doch, immer raus damit ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.11.2008, 17:09:26
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
aso... dann bringt ihm das ja nichts oder? wenn doch, immer raus damit ^^


Doch! Doch! Seine RK erhöht sich dann um 2 Punkte.
Das heißt sie steigt eben um die Differenz.

Könntest du Rosbro evtl. mal eine gut strukturierte Zusammenfassung des bisherigen Planes schreiben?
Bisher haben wir nur einen Haufen wirrer Postings und Vorschläge im Raum stehen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 05.11.2008, 17:27:53
OK. Könntest du den Post dann vielleicht verschieben?
Den mit dem Portal - so dass er direkt nach meinem und vor Torinkas kommt?

Also (ein wenig verändert. Schreib ich am Ende):

Jandar und Siobhan nutzen den Tepich. Sie gehen zusammen mit Oscar raus auf die Mauer, Oscar schluckt einen Unsichtbarkeitstrank (von mir) und klettert Runter in den Hof. Dort überrascht er die Wachen mit seinem Atem und eröffnet damit die Initiative.

Siobhan und Jandar schweben dann mit dem Teppich in sicherer
Entfernung zum Boden und Zaubern / Singen von da aus.

Der Rest öffnet unten die Türe, wobei ich Obscuring mist Zauber, so dass er bis 1 Feld vor die Türe in den Hof geht. Azalar kann dann vor die Türe treten und alle Feinde daran hindern in die Burg zu gelangen, die Gefangenen können hinein rennen in Sicherheit. Torinkas kann im Schutz des Nebels seine Pfeile auf die Feinde Niedersausen lassen (Azalar solange noch niemand in Reichweite ist auch) - Rillitar und Kyali können auf dem Hof die Feinde stellen. Ich eile dann in der zweiten Runde dort zur Hilfe.

Bevor es losgeht, werde ich Oscar mit Expiditous Retreat Buffen, Jandar sollte ein paar Schutz vor Bösem raushauen, ich werde uns alle Segnen und Schild auf mich Zaubern, sowie Schutz vor Bösem und Fly auf mich.

Falls wir nach 2 min. nichts durch die Türe hören, Caste ich Obscuring Mist und wir sollten Angreifen (Kann ja sein, das Oscar entdeckt wurde).
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 05.11.2008, 17:31:18
Thorinkas wollte von der Mauer aus einen Pfeilhagen auf die Gegner niedergehen lassen. Am besten tut er das gleichzeitig mit meinem Atem. Ursprünglich wollte er sogar auf den turm mit spinnenklettern kletter aber der ist oben baufällig und teilweise eingestürzt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.11.2008, 17:31:39
Zwei Anmerkungen noch:

Rilitar fällt aus, also kann er auch nicht für den Kampf dazu gezählt werden.
Und ihr solltet evtl. einkalkulieren, was passiert wenn die Gefangenen anders reagieren.
Was wenn sie lieber versuchen zu fliehen oder lieber die Wachen angreifen?
Was ist mit den zwei Ettinsklaven?

Ansonsten klingt der Plan recht solide ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 05.11.2008, 17:39:56
ah... ich kann sie bestimmt via Diplomatie reinholen? bzw es Versuchen... Sonst haben wir eben Chaos, da kann man nichts machen. Aber warum sollten sie nicht in Sicherheit fliehen?

bzgl. der Ettins... hmm die freuen sich bestimmt frei zu kommen und greifen die Wachen an? Sind ja auch intelligente Humanoide. Wenn sie gegen uns Kämpfen, müssen wir sie auch klein machen...

@Torinkas: Wenn er von Oben schießt, dann würde ich den Fog nur reincasten. Dachte, so wäre es evtl. besser, weil er im Notfall schnell zu den Gegnern kann, wenn er im Nahkampf oder so gebraucht wird... Dank des Fog hätte er ja gegen die Gegner trotzdem Tarnung, bzw. sie sehen ihn gar nicht. (Pfeile aus dem Nebel)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.11.2008, 17:44:58
Bzgl. Portalposting: Ich kann Postings löschen und editieren, aber leider nicht verschieben.

Bzgl. der Gefangenen: Du kannst es sicher mit Diplomatie versuchen.
Es bleibt allerdings eine unsichere Variable in eurem Plan ...
Warum sie nicht in Sicherheit fliehen sollten?
Weil ihr deren Reaktion nicht vorher sagen könnt.
Menschen handeln nicht immer rational oder vorhersagbar.
Besonders in einer derart chaotischen Situation.

Ansonsten würde ich sagen, machen wir erstmal Planungspause.
Sonst kommen die anderen mit dem Nachlesen kaum nach.
Und der Rest kann dann auch noch seinen Senf dazu geben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 05.11.2008, 18:29:17
Torinkas kann im Nahkampf niemals so effektiv sein, wie im Fernkampf. Er richtet weniger Schaden an, hat schlechtere Angriffswürfe und profitiert von keinem einzigen seiner Talente. Außerdem hat er auch nicht gerade viele TP. Dazu kommen dann noch die zwei Pfeilstürme und die göttliche Macht. Je nachdem wer den Kampf eröffnet wirkt Torinkas göttliche Macht entweder direkt vor dem Angriff opder in Runde 1, damit er die Zauberdauer perfekt ausnutzt. Katzenhafte Anmut gibt es dann vorher schon, womit er nochmal +1 auf seine Angriffswürfe bekommt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 05.11.2008, 23:58:37
Hm... jetzt hab ich schon meine TP gewürfelt.
Bin aber gar nicht sicher ob ich überhaupt Duskblade hätte steigern sollen.

Bis in welche Stufen geht denn die Kampagne voraussichtlich?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 06.11.2008, 00:07:01
@Selvan:

Hmm schwierig sich da festzulegen ...
Womöglich bis Stufe 10, vielleicht auch mehr, das kann ich nicht sicher sagen.
Und wenn die Spieler wollen, würde ich nach Shadowdale auch noch weiter machen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 06.11.2008, 01:50:34
Gibt es irgendwelche Hausregeln in Bezug auf den Erwerb von Prestigeklassen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 06.11.2008, 14:05:36
Zitat von: "Selvan"
Gibt es irgendwelche Hausregeln in Bezug auf den Erwerb von Prestigeklassen?


Von meiner Seite aus habe ich da nichts festgelegt.
Wer die Vorraussetzungen erfüllt, kann gerne eine PK erwerben.

Wenn eine PK allerdings mit einer Organisation verknüpft ist, dann möchte ich, dass das ingame auch entsprechend eingebracht wird. Wer also ein 'Guild Mage of Waterdeep' wird der muss auch ingame der Gilde beitreten und wer ein 'Harper Scout' werden will, der sollte auch eine entsprechende Verbindung zu den Harfnern haben. Ähnliches gilt für den Warwizard of Cormyr etc.

Ich wollte im Laufe des Tages dazu einen Regelthread eröffnen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 06.11.2008, 14:27:20
Aber bzgl. Duskblade - den zu steigern lohnt doch ziemlich, wenn ich mich nicht irre. Ich find den ziemlich stark. (Spiele gerade eine Underdark Runde wo mein Kollege ein Duskblade spielt, Stufe 8 ;) )
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 06.11.2008, 19:37:15
Den Zauber wirkt Torinkas sobald es los geht. Ich hab jetzt mal geschätzt, dass bis zum Angriff noch etwa 4 Minuten vergehen, somit bleiben noch 2 Minuten der zauberdauer übrig.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 06.11.2008, 21:07:24
kalkuliert die möglichkeit ein das die ettins vom gegner kontrolliert werden können. Ich werde aber solange sie nichts gegen uns unternehemen sie in ruhe lassen
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 06.11.2008, 22:29:03
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Aber bzgl. Duskblade - den zu steigern lohnt doch ziemlich, wenn ich mich nicht irre. Ich find den ziemlich stark. (Spiele gerade eine Underdark Runde wo mein Kollege ein Duskblade spielt, Stufe 8 ;) )

Schon richtig. Aber auf Stufe 8 und 9 erhält ein Duskblade keine Specials.
Wenn Jul jetzt gesagt hätte, das Abenteuer geht garantiert nur bis Stufe 9, wäre ich schön blöd gewesen (aus Optimierungssicht jedenfalls), nicht z.B. stattdessen auf Abjurant Champion umzuschulen. Im Moment überlege ich, ob ich eine Stufe Spellsword nehmen soll. Das würde ja fraglos thematisch ganz gut passen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 07.11.2008, 17:35:12
sobald ich oben unsichtbar werde sollte jandar mittels dem Zauber Botschaft auf die gruppe unten richten dann sollte unten 5 sekunden später die tür aufgehen das sollte reichen um nach unten zu kommen
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 07.11.2008, 18:19:30
Wenn er den Zauber kann, wäre das super. Dann können wir das natürlich besser timen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 08.11.2008, 13:25:59
Ihr könnt ja schonmal die Karte verinnerlichen. Sie dürfte etwa so aussehen.
(wobei die Position der Gegner nur geraten ist - vielleicht stehen auch alle dichtgedrängt im Innenhof).
Spoiler (Anzeigen)


Das wird eine Massenschlacht! Mehr als 20 Kampfteilnehmer!
(die Gefangenen mitgerechnet).

Bin gespannt, wie flott das geht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 08.11.2008, 14:21:38
Dann brauch ich mehr informationen eine grobe aufstellung reicht nicht.
Ich bin bisher davon ausgegangen das die leute recht dicht beeinander sind.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 08.11.2008, 14:25:14
Jul wird die Karte ja hoffentlich bald reinstellen.  :)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 08.11.2008, 14:27:16
Zu der karte muß dazugesagt werden dass die graue mauer im eingangsbereich
nur wenige fuß hoch ist und vernachlässigt werden kann ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 08.11.2008, 14:29:54
Wurde das schon gesagt?
Klar, die Karte braucht noch einige Erklärungen. Man könnte sich auch fragen, ob der Schnee bereits Auswirkungen hat (z.B. wenn man auf einer Mauerkante entlanglaufen will).
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 08.11.2008, 14:43:10
ich stell mir noch eine andere frage. Wenn die Baustelle schon bis zu Maueroberkante führt kann man dort gesehen werden? Und die Tür die in der Mauer zu sehen ist ist das der Weg nach draussen oder ist im Turm noch eine seperateTür?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 08.11.2008, 15:17:42
Also erstmal ein großes Danke an Selvan! Die Karte ist super geworden!

Ich beantworte erstmal die Fragen:
1.) Die Aufstellung geht so in Ordnung, es ist ja auch Bewegung auf der Baustelle.
2.) Die Mauer im Eingangsbereich besteht wie auf dem Bild zu sehen ist nur aus Trümmern.
Man kann diese Felder mit doppelter Bewegungsrate durchqueren.
3.) Der Schnee hat hier keine Auswirkungen ...
4.) Auf der Mauer oben seid ihr hinter den Zinnen gut geschützt.
Es besteht keine Gefahr, dass man euch von unten aus sieht.
Es sei denn ihr verhaltet euch grob unvorsichtig ...

Ich werde gleich mal ingame schreiben ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 08.11.2008, 16:10:10
Hab die Zauber nochmal in Castreihenfolge im Battlethread gepostet
und von meinen Spells per Day abgezogen ...

Ist es O.K., dass ich als Spontan Caster direkt auf die neuen Zauber zugreifen kann? Falls nein, fällt fliegen und Deathward weg. Bin jetzt mal davon ausgegangen, weil wir das lvl ja auch direkt bekommen haben (Feats Skills HP und so sind ja nun auch dabei)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 08.11.2008, 16:13:19
Zitat von: "Schreckensjul"
Herzlich Willlkommen ihr seid nun auf Stufe 8! Das gilt btw. auch für Selvan. Ich würde euch aber bitten eure Stufenaufstiege erst zu machen, wenn wir die Burg Krag verlassen und uns ausruhen. Aber ihr könnt euch natürlich schonmal Gedanken machen etc.


Hmm eigentlich hatte ich mir das so gedacht wie oben beschrieben ...
Wer jetzt seinen Stufenaufstieg gemacht hat, kann dann von mir aus die Werte so belassen.
Aber bitte noch nicht auf die neuen Zauber zugreifen ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 08.11.2008, 16:31:04
Okay ...

Hab ich echt übersehen. Aber kein Thema

Ich nutze die besagten Zauber noch nicht und rechne immer auf die alten werte zurück!

-1 Bab -1 Will Save. Zauber habe ich abgestrichen.

Pardon!

-- die 7 HP stehen im Statusthread ja eh noch nicht!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 08.11.2008, 17:58:33
Bevor wir es vergessen, heilt nochmal Hal'Kyali.
Ich hab im zustandsbildschirm gesehen das sie verletzt ist.

Edit by Schreckensjul:
Hab sie dann einen Heiltrank schlucken lassen.
Sie ist nun wieder völlig gesund ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 09.11.2008, 13:03:23
Ich habe grade ein wenig den Überblick verloren. Wer hat jetzt alles meinen "Schutz vor Bösem"?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 09.11.2008, 13:34:20
Zitat von: "Jandar"
Ich habe grade ein wenig den Überblick verloren.

Dito.
Diese Buffzauber-Flut vor der eigentlichen Initiative zu managen ist nicht gerade eine dankenswerte Aufgabe. Rosbros Expeditious Retreat auf Oscar dürfte bspw schon wieder abgelaufen sein.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 09.11.2008, 13:39:50
Also auf mit liegen nur die Zauber, die ich im Status eingetragen habe und ich habe auch auf keinen anderen Buffs gewirkt. Vielleicht sollten wir uns einen Taktik-Thread anschaffen, wo wir solche Sachen dann besprechen, damit der Überblick besser gewahrt bleibt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 09.11.2008, 14:30:32
@selvan sofern ich von dieser Position den Ettin nicht treffe geht das in Ordnung ich habe ja geschrieben das ich warte bis der Ettin aus der Schußbahn ist. Bei expendious retrat seh ich keine Probleme. Der Zauber sollte nur so lange reichen bis ich unten angekommen bin. Und das sollte in einer Minute machbar sein.

setzt den Ettin besser ein wenig in das Torhaus hinein
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 09.11.2008, 14:36:54
Jap. Weils transmutation ist.
Aber damit hatte er Anfangs einen Vorsprung vor euch.
Sollte also wichtige Buffs am laufen halten ;)

@Jandar: Oscar, Kyali und Azalar auf jeden Fall. Du und Siobhan und Torinkas, ihr müsst das wissen, weil den AC Bonus zumindest braucht ihr nicht (Saves und so sind natürlich auhc nett)

@Selvan: bzgl. der sehr sehr sehr netten Karte: Ich sollte hinter Kyali stehen, Azalar neben ihr (Der geht dann mit 1.5m schritt wenn wir raussind vor die Tür um sie zu verschließen.) Der Ganze innenraum ist voll Nebel, radius 4 Felder, Türe ist eine Grenze.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 09.11.2008, 15:13:17
Würde vorschlagen, dass Jandar den Zauber nur auf die Nahkämpfer wirkt.
Ich weiß gar nicht, ob das sonst hinkommen würde ...

So ich hoffe ich habe alle Kampfaktionen in richtiger Weise berücksichtigt.
Weiter gehts nun mit Runde 1. Viel Glück!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 09.11.2008, 22:22:43
Warum greifen Kyali und Azalar eigentlich den Gnoll an?
Und nicht den Bane-Kleriker, der direkt vor ihnen steht? Verwechselt?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 09.11.2008, 22:50:14
Hat mich auch gewundert ;) Der wäre wichtiger... Aber zumindest kann er nun nicht ohne weiteres Casten.

Edit: Gute Idee das mit dem Taktik Thread. Wobei wir das wohl auf vorher beschränken sollten. Einmal im Kampf sollten wir mit den Augen und Ohren der Helden spielen, wenn ihr versteht ;) Sonst haben wir bald Gegner die sich genauso Koordinieren wie wir...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 09.11.2008, 23:03:09
@Selvan: Hatte mich einfach verschrieben, sie greifen den Kleriker an.
Das mit dem Taktikthread ist eine gute Idee, ich hatte auch vor so einen einzurichten um den OOC etwas zu entlasten. Solltet ihr allerdings in einem Kampf sein und Dinge dort absprechen die ingame unmöglich wären, da ihr euch bspw. nicht verständigen könnt etc. dann werde ich den Thread für die Dauer des Kampfes schließen. Absprachen sollten entweder vor einem Kampf getroffen werden oder nur insofern sie auch ingame durchführbar sind. Ich denke mit diesen Bedingungen können alle leben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kezzesekza am 09.11.2008, 23:04:57
OT Jul:
Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 09.11.2008, 23:30:58
@Kezzesekza: Frage bereits per PM beantwortet.

@Everybody: Fragen und Antworten zu Kampf und Taktik zukünftig bitte nur noch bei der "roten Ritterin".
Regelfragen und Absprachen allgemeiner Natur dann bitte hier ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 10.11.2008, 00:15:37
@ Oscar: Was soll eigentlich bei 'Empowered' Fist of Stone verstärkt werden?
Da gibts doch gar keinen 'variable numeric effect'.

Im 1. Post des Taktikthreads habe ich eine Zusammenstellung der gewirkten Zauber gepostet.
Wenn was nicht stimmen sollte, bitte einfach Bescheid sagen.  :)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 11.11.2008, 00:41:52
@Oscar: Charge über die Mauer geht nicht so einfach. Kannst du Jumpen? Und du kannst deine Natürliche Waffe UND Normale Angriffe nur bei vollem Angriff einsetzen. (Wie bei Monstern mit mehreren)

@Jul: Azalar konnte noch niemand hören, aber ich gebe die Stille nun auf.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 11.11.2008, 01:03:32
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
@Oscar: Charge über die Mauer geht nicht so einfach.

Es ist zwar bloß difficult terrain aber die Aussage stimmt trotzdem.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 11.11.2008, 01:08:41
Das meinte ich ;) Mit nem Jump-Check sollte es aber gehen (Wenn der gut genug ist)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 11.11.2008, 01:21:55
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Das meinte ich ;) Mit nem Jump-Check sollte es aber gehen (Wenn der gut genug ist)

3 Felder aus dem Stand zu überspringen ist DC 30.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 11.11.2008, 09:46:40
Ich habe sie nicht übersprungen, sie ist ein Fuß hoch ich bin darüber hinweggelaufen. Und mal ehrlich das kannn sogar ich. Im Laufen auf eine 30 cm hohe Schwelle steigen weiterlaufen und auf der anderen seite runterzuspringen.

edit1 ich hab für das hochschwingen einen Wurf gemacht.
Ich hab nie gesagt, das ich die Mauer komplett überspringe
edit2 hab den Spruch nochmal nachgelesen es wird eine voller Angriff benötigt
weswegen der Gnoll warscheinlich ziemlich stark schwankend noch vor mir steht ^^
und edit 3 ich bin auf den chargebonus nicht angewiesen ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 11.11.2008, 11:43:15
Zitat von: "Oscar"
Ich habe sie nicht übersprungen sie ist ein Fuß hoch ich bin darüber hinweggelaufen. Und mal ehrlich das kannn sogar ich. Im Laufen auf eine 30 cm hohe Schwelle steigen weiterlaufen und auf der anderen seite runterzuspringen

Um das Hochkommen geht es ja gar nicht mal in erster Linie. Das Problem ist, dass die Mauerreste laut Jul als schwieriges Gelände zählen und somit einen Sturmangriff verhindern weil man nicht einfach darauf rennen kann sondern vermutlich achtgeben muss, dass man mit dem Fuß nicht in eine Spalte rutscht oder an einem Vorsprung hängen bleibt (zumal ja noch Schnee liegt).
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 11.11.2008, 11:49:40
wie gesagt ich bin nicht auf den chargebonus angewiesen ich kann ihn auch noch ereichen wenn ich nach der mauer laufe. Ist mit mir ohnehion lieber dann verliere ich nicht die 2 Rüstungsklasse ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 11.11.2008, 11:55:22
Dann würde ich dich auf der Karte vielleicht erstmal auf K20 setzen?

Übrigens zählt jedes diagonale Feld in schwierigem Gelände als 3 Felder.
Das heißt, da der Exp.Retreat letzte Runde abgelaufen ist, kommst du ohnehin nicht bis zum Gnoll.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 11.11.2008, 12:01:45
na dann zählt der wurf halt für nächste Runde ich editier meinen Post In der nächsten Runde hab ich eine volle Atacke gegen ihn und der Gnoll stirbt fertig mit der Diskussion. Ich hab damit kein Problem.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 11.11.2008, 13:05:46
@Selvan: Geht der Burst des Prayer nur in der Line of Sight? Dachte er betrifft auch den Rest? - Ein Burst kann doch auch "Spread-Effects" haben? Die um Cover herum gehen? Da es wohl nur drauf ankommt, mich zu hören, sollte das gehen?  (Hab da keine Regelkenntnisse zu. Hätte das sonst immer falsch gemacht - das war der Grund weswegen ich meinte, vor der Mauer ist auch O.K.)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Naoko am 11.11.2008, 13:29:49
Zitat
A burst spell affects whatever it catches in its area, even including creatures that you can’t see. It can’t affect creatures with total cover from its point of origin (in other words, its effects don’t extend around corners). The default shape for a burst effect is a sphere, but some burst spells are specifically described as cone-shaped. A burst’s area defines how far from the point of origin the spell’s effect extends.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 11.11.2008, 22:35:32
Wusstet ihr, dass man Rascher Rückzug nur auf sich selbst wirken kann?

Zitat
Range: Personal

Ignorieren wir das für diesen Kampf oder tun wir ab sofort so als wären die Zauber nicht gewirkt worden?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 11.11.2008, 23:43:14
uh. Wusste ich nicht. Deshalb gibts also longstrider mit 10' (Wobei das auch 1h/lvl hält)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 11.11.2008, 23:47:57
Ich würde sagen wir ignorieren das weitesgehend ...
Womöglich eine komische Änderung durch das Schattengewebe etc.
In zukünftigen Kämpfen wissen wir es dann halt besser.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 12.11.2008, 14:06:05
Ich zieh erstmal zurück, bis klar ist, was mit dem Viech ist.
(Hat Rosbro es gebannt, was weiß ich davon...?)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 12.11.2008, 14:25:07
Hallo, ich bin wieder da. Tut mir echt leid, dass ich solang nix mehr gemacht hab hier, aber dafür gabs ne Menge Gründe von denen leider keiner so richtig rational erscheint. Trotzdem danke nochmal an alle, die mir immer wieder auf die Füße getreten sind, dass ich mich wieder hierfür aufraffe (besonders Naoko). Sollte sowas nochmal vorkommen, zögert nicht, mich im icq zu adden und mir wüste Beschimpfungen an den Kopf zu werfen. Hier hat sich ja ne ganze Menge getan. Das wird ne Weile brauchen, bis ich das alles durch hab. Ich werd aber schonmal versuchen nen post in den Kampfthread zu setzen.

Wenn dann in dem aber irgendwas nicht stimmt (aufgrund meines fehlenden Wissens)
bitte ich das zu entschuldigen und mich nötigenfalls zu korrigieren ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 12.11.2008, 14:45:06
willkommen zurück Siobhan
um dich im icq zu adden bräuchte man aber erst mal die nr ;)
was das Steinmonster betrifft sollte ein wurf auf Wissen religion zu  einem ergebnis führen
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Dan Che Zia am 12.11.2008, 14:48:36
Hoi, Siobhan hier.
Anbei meine ICQ-Nr.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 12.11.2008, 15:09:36
Hab den Fliegenden Teppich mal ein bisschen näher zum Geschehen gebracht,
damit das von der Reichweite des Soundburst her klappt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.11.2008, 15:12:40
Zitat von: "Schreckensjul"
@Rosbro Meneldur: Das Wesen ist nicht beschworen worden.


Ich kann jetzt nicht verstehen wieso Rosbro angesichts dieser Aussage einen Bannen Wurf durchgeführt hat.
Wie man sich denken kann führt der zu absolut gar nichts ...
Im Endeffekt hat Rosbro seine Aktion und eine Ladung des Stabes verschwendet.

@Siobhan: Willkommen zurück. Ich adde dich gleich mal im ICQ!
Hoffe du bist nun wieder regelmässig dabei, habe dich schon vermisst!

@Selvan: Das Wesen hat Zauberresistenz und du hast sie leider nicht geknackt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 12.11.2008, 15:31:51
Zitat von: "Schreckensjul"
Im Endeffekt hat Rosbro seine Aktion und eine Ladung des Stabes verschwendet.

Schade.
Naja, hätte ja theoretisch sein können, dass noch Zauber auf dem Wesen liegen.  :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 12.11.2008, 15:35:58
Zitat von: "Schreckensjul"
@Selvan: Das Wesen hat Zauberresistenz

Dann muss Siobhan ja auch noch würfeln.
(Ich hoffe zumindest, dass Würfeln was bringt und dass das nicht wirklich ein Golem ist...)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.11.2008, 15:47:08
@Jandar: Habe dir bezüglich des Wesens eine PM geschickt ...

Wissen Arkanes ist schon richtig hierbei. Mit Religion kann man lediglich feststellen, dass das Wesen quasi direkt durch Bane gesandt wurde und nicht durch eine Beschwörung. Gewinnt aber sonst keine weiteren Kenntnisse, die irgendwie von Nutzen sein könnten.

@Siobhan: Ohja einen Wurfg gegen die Zauberresistenz bitte ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 13.11.2008, 13:43:38
Zitat von: "Schreckensjul"
Zitat von: "Schreckensjul"
@Rosbro Meneldur: Das Wesen ist nicht beschworen worden.


Ich kann jetzt nicht verstehen wieso Rosbro angesichts dieser Aussage einen Bannen Wurf durchgeführt hat.
Wie man sich denken kann führt der zu absolut gar nichts ...
Im Endeffekt hat Rosbro seine Aktion und eine Ladung des Stabes verschwendet.

@Siobhan: Willkommen zurück. Ich adde dich gleich mal im ICQ!
Hoffe du bist nun wieder regelmässig dabei, habe dich schon vermisst!

@Selvan: Das Wesen hat Zauberresistenz und du hast sie leider nicht geknackt.


Ich hab das übersehen... ? Ich kann den Ursprungspost den zu zitierst immernoch nicht finden...

Hab nachgesehen, ich hätte aber einen Spellcraftcheck machen können, weil ich den Zauber gehört habe (Man muss die Gesten oder Worte wahrnehmen können)

Nebenbei: Habe nun, da ich zur Zeit mit der Diplomarbeit sehr eingespannt bin, meine Runden auf diese hier und eine weitere welche ich genauso lange Spiele beschränkt.

Edit: Mein Wissenswurf hat mir wahrscheinlich auch keine Erkenntnisse gebracht?

@Siobhan: Willkommen zurück!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 13.11.2008, 13:57:20
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Ich hab das übersehen... ? Ich kann den Ursprungspost den zu zitierst immernoch nicht finden...

Hab nachgesehen, ich hätte aber einen Spellcraftcheck machen können, weil ich den Zauber gehört habe (Man muss die Gesten oder Worte wahrnehmen können)

WENN es denn ein Zauber war...

http://games.dnd-gate.de/index.php/topic,4569.msg428249.html#msg428249
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 13.11.2008, 14:03:28
@Rosbro: Selvan hat den Post ja bereits zitiert ...
Wie bereits gesagt ist es kein Zauber, sondern quasi ein direktes göttliches Eingreifen.
Von daher ist natürlich auch kein Zauberkundewurf möglich.

Es ehrt mich natürlich sehr, dass dies eine von zwei Runden ist der du treu bleibst!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 13.11.2008, 23:10:34
So. Post kommt. Ich wollte extra erst ein wenig mit Rosbro warten, falls seine heilenden Fähigkeiten oder so gebraucht werden... Glaube nicht, dass ich viel anrichte, aber ich probiers mal.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 14.11.2008, 14:06:31
Zitat von: "Oscar"
Selvan hat mich eben darauf hingewiesen das ich den Bonus bei Flanking falsch berechnet habe. Ich hab vergessen die beiden Hammerboni auch noch mit abzuziehen also ist der momentane Bonus +9

Zum Glück hast du ja gut gewürfelt und es sollte trotzdem locker reichen.
Hoffe ich zumindest, denn wenn 27 nicht trifft, sind wir am A****.  :tooth:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 14.11.2008, 16:03:23
@Oscar: Damit hast du meine Effektivität ganz schön eingeschränkt. Sofern Kyali nicht angegriffen wird (was ich nicht denke) bin ich dann diese Runde wieder ohne Aktion verblieben. Aber das ist dann halt so. (Direkt vor das Monster stell ich Rosbro nicht... ein dicker Schlag und das wars mit ihn fürchte ich.)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 14.11.2008, 17:03:03
@rosbro falls ich hilfe brauch stell ihn einfach auf P25
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 14.11.2008, 17:20:46
@Rosbro: Oscar hatte seine Aktion lediglich schon für die Runde 5 bereits gepostet.
Für Runde 4 ist seine Aktion bereits abgeschlossen, evtl. wirst du noch gebraucht.

@Oscar: Aus diesem Grunde würde ich dich bitten in Zukunft auch deine Würfe nur in den Runden zu tätigen wo sie auch anfallen. Das beugt derartigen Mißverständnissen vor und auch ich muss dann Würfelergebnisse nicht erst wieder raussuchen, wenn du verstehst.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 14.11.2008, 19:41:50
hmm. bin verwirrt. Rosbro bleibt jetzt stehn wo er steht und readyaction sitzt. Gesagt = Getan.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 15.11.2008, 00:11:55
@ Rosbro: Noch steht Oscar direkt vor dir. Jetzt ist erstmal der Maug dran. Sollte er Oscar verletzen, kannst du deinen Zauber ja sprechen ehe Oscar sich in Runde 5 wegbewegt wie er es geplant hat.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 15.11.2008, 14:30:24
O.K.

@Jul: Habe jetzt das CSW einmal abgestrichen für die Readyaction. Hoffe das war O.K.?

Und die Aktion von mir, greift vor dem Maug denke ich?
(Readyaction - Ini danach vor dem triggernden ereignis - also dem Angriff vom Maug)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 15.11.2008, 14:32:40
@Rosbro: Jap das geht alles in Ordnung so.
Ich poste gleich mal für Azalar und Kyali.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kezzesekza am 15.11.2008, 14:46:48
Jul, das Wappen ist aber nicht das offizielle Wappen von Schattental oder?
--> Also das Rote Schild mit den blauen Flammen und den 3 Halbmonden auf deiner Infoseite.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 15.11.2008, 14:48:41
Nein - es ist das Wappen des Hauses Amcathra aus Tiefwasser.
Also des Adelshauses aus dem Fürst Mourngrym entstammt.
Wenn ich mich nicht irre, ist der verdrehte Turm auf dem Wappen des Tales.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Kezzesekza am 15.11.2008, 14:57:50
Ok, Danke  :)
(Nichts zu danken!)
Edit by Schreckensjul
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 15.11.2008, 18:34:40
Alles klar Leute, habe gerade mal direkt die EP vergeben.
Wie dort schon gesagt könnt ihr euch nun aufstufen.
Bitte gebt mir kurz bescheid wenn ihr damit fertig seid.

Mein ausdrücklicher Dank geht an dieser Stelle nochmal an Selvan.
Ohne deine tollen Karten, wäre ich aufgeschmissen gewesen ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 15.11.2008, 18:51:04
Jap. Die waren ech super!
 :gimli:

@Jul: Ich bin fast fertig mit dem Aufstieg ;)

Einzig meinen Spellcraftskill musste ich nochmal irgendwie nachvollziehen... 10 Ränge, +1 Int und +2 wegen Knowledge Arcan. 13, dann das Talent Precius Apprentice gab +2 - 15. Also wieder alles im Bilde.

Neue Zauberauswahl ist auch gepostet, allerdings überlege ich noch (nach unserer neuen Erkenntnis) Expiditous Retreat zu ersetzen durch einen anderen Grad 1 Zauber. Lässt du die Orbs aus dem CArc zu? Dann nehme ich den Lesser Orb of Sound? Und das ersetzen (Geht norm erst eine Stufe weiter meine ich)?

Gruß

Rosbro
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 15.11.2008, 19:01:40
Übrigens auch dickes Lob, sehr tolle Beschreibungen Jul!
Wird von mal zu mal NOCH besser als sowieso schon :)


Hab mal eine Frage an euch. Ich Spiele Rosbro zZ so, dass er zwar manchmal ein Gebet spricht wenn er göttliche Magie nutzt, aber es nicht muss. Entspricht das eurer Idee vom Seraph bzw. Favored Soul ? Ich sehe es nämlich so, dass Rosbro wie ein Sorcerer auf arkane Magie auf göttliche zugreifen kann. Zwar wird ihm dies gewissermaßen von Azuth gerwährt, aber ohne dass er um die genaue Art der Magie bitten muss. Vielmehr kann er sie einfach abrufen. (Deshalb ist auch das Doppelkonzept Arkane/Göttliche Magie so nett finde ich)

Bin mir da immernoch ein wenig unsicher und würde da gerne kontinuität reinbringen in meine Fluff-Texte... und autentisch sollen sie ja auch sein.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 15.11.2008, 19:06:06
@Rosbro: Gut das zu hören!

Ja die Orbs sind erlaubt. Was das Ersetzen angeht bin ich mir nicht ganz sicher.
Kannst du aber mit meiner Zustimmung gerne machen, ist kein Problem.

Und danke für das Lob!

Bzgl der Seraph Sache:

Also ich finde die Idee dass Rosbro als Diener des Azuth gleichermaßen auf arkane wie auf göttliche Magie zugreift und sich beides quasi in seinen Händen vermischt, ist eine durchaus passende Idee. Als Gott der magischen Künste ist Azuth ja prädestiniert dafür. Viele Kleriker des Azuth und der Mystra haben oft auch arkan zauberwirkende Klassen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 15.11.2008, 19:13:27
Zitat
Upon reaching 4th level, and at every even-numbered sorcerer level after that (6th, 8th, and so on), a sorcerer can choose to learn a new spell in place of one he already knows. In effect, the sorcerer “loses” the old spell in exchange for the new one. The new spell’s level must be the same as that of the spell being exchanged, and it must be at least two levels lower than the highest-level sorcerer spell the sorcerer can cast. A sorcerer may swap only a single spell at any given level, and must choose whether or not to swap the spell at the same time that he gains new spells known for the level.


Also ob ich es jetzt schon tauschen kann, weil ich ja die "personal" range des Expiditous Retreat übersehen habe, musst du entscheiden. An sonsten mache ich das mit dem nächsten Level.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 15.11.2008, 19:18:50
Geht in Ordnung von meiner Seite aus!
Lag ja wohl auch ein Mißverständnis bei dem Zauber vor.

Btw. haben wir doch ein paar Verletzte!

Verletzt sind aktuell wenn ich richtige liege:

- Jandar (Pfeilwunde 10 TP glaube ich)
- Selvan (10 TP durch Peitschenhiebe etc.)
- Ettin (Pfeilwunde 16 TP)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 15.11.2008, 19:41:42
Ok. Ich heile sie vorerst nicht... je nach dem was Azalar antwortet werde ich mich erstmal dem Ettin zuwenden.

Kann jemand die Sprache der Ettins? bzw. eine der drei die sie mischen?


Bzgl. Zauber: Das ändere ich dann noch. Vielen Dank!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 15.11.2008, 19:45:33
Ich warte erstmal auf Postings der anderen, bevor ich Azalar antworten lasse ...
Die Ettins sind btw. als Sklaven der Zhentarim aufgewachsen ...
Sie sprechen daher ganz normal die Handelssprache.

@Rosbro: Dein Gesinnungswechsel nach LG geht auch klar.
Ist ja einfach nur logisch und passt auch ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 16.11.2008, 01:01:00
@ Schreckensjul: Wieviele Start-EP hatte ich eigentlich?

Wegen der Karte: Danke. Keine Ursache. Kann ich gerne wieder machen.

PS: Aufstieg ist komplett
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.11.2008, 09:31:17
Falls sich nochmal was an der Gesinnung ändert, dann höchstens das sie richtung NG geht...aber selbst das denke ich nicht. Ist immer schwer, die Gesinnung einzuordnen finde ich. Das mit LN stimmte aber wohl nimmer. Zu sehr ist Rosbro um das wohl anderer bemüht und um das gute im Allgemeinen.

So, ich versorge mal die Wunden.

Selvan: 8HP
Jandar: 12HP
Ettin: 11HP
(Jaja... CMD ist schlechter als CLW - ich brauch mal ein empower.)

Und versuchs bei den Ettins mit Diplomatie ;) 23 ist gar nicht übel.

btw. gibts da beim OOTS Autor eine sehr schöne Hausregel zu.
http://www.giantitp.com/articles/jFppYwv7OUkegKhONNF.html
Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 16.11.2008, 10:18:09
Ich halte es für eine dumme Idee die Burg zu bewachen wenn noch 1000 Mann im verdrehten Turm sind. Ich bin eher dafür das wir die ettins mit den Gefangenen hier wegbringen. Ich denke beim widerstand sind sie besser aufgehoben als hier wo sie wahrscheinlich sofort abgeschlachtet werden. Das werde ich rosbro auch ingame noch sagen
edit bevor mich jemand anspricht für DD ist Sprache sprechen kein Crossclass ;)
edit2 holla bei dem Diplomatiewurf muß ich mal ein bischen besser überlegen. Ich versuch bis heute nachmittag den Post ferigzumachen mein Aufstieg ist jetzt auch fertig
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.11.2008, 10:38:02
Eine OOC Diskussion wie wir vorgehen ist vielleicht gar nicht übel? :P

Ich würde die Ettins, bei aller liebe, nicht gerne mit zum Widerstand nehmen. Das ist mein einer Beweggrund.
Der andere ist, dass das Portal noch immer in der Burg ist - wenn wir die Zhentarim wieder reinlassen um es zu reaktivieren, wäre das nicht gut.. deshalb würde ich ein paar Wachen IN der Burg lassen. Die lässt sich gut verteidigen denke ich.

Die sechs Menschen, der Zwerg und die zwei Ettins so wie vielleicht der geschwächte Rillitar könnten das bestimmt gut übernehmen, Waffen uns Rüstungen gibts ja im Keller genug, Verpflegung wohl auch.

Wir müssen nun eh Gas geben, damit die Zhentarim nicht die Bürger bluten lassen.
Wenn sie in die Burg fliehen können zur Not, ist auch ganz gut denke ich...

Ich würde vorschlagen, dass wir uns nun schnell um den Lich kümmern und das Schattengewebe zerstören, damit dann als letzter Schritt der Widerstand, nun ja von Azalar angeführt, sich gegen die Zhents richten kann.

Soweit meine Gedanken...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 16.11.2008, 10:41:08
Die Sache mit dem Portal lässt sich mit ein paar Schlägen aus der Welt räumen.Die Gefahr aus dem verdrehten Turm nicht. Du kannst den Gefangenen auch gleich mit einem Dolch persönlich die Kehle aufschlitzen wenn du sie hier lässt.

Edit HIhi ich hab die Idee ich geb mich den Ettins gegenüber als Anführer des Widerstandes aus und schick sie mit meinem Untergbenen Azalar in die Wälder ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.11.2008, 10:53:01
Hmm... ich dachte eben, es ist sicherer wir lassen sie hier in der Burg, als das wir sie in die Stadt bringen - vorbei an den Wachen und so... wenn sie die Gefangenen nicht hier im Turm finden, werden sie denken sie seihen in der Stadt. Dann werden sie die Stadt bestimmt stürmen, weil sie die Gefahr einer Rebellion sehen. Zumindest würde ich an stelle der Zhents nun lieber schnell zuschlagen als das zu riskieren. Wenn sie jedoch sehen, dass die Gefangenen sich in der Burg verschanzen, haben sie keinen Grund anzunehmen, dass mehr als ein Aufstand dahinter steckt. Zumindest vorerst denke ich...

Länger als einen Tag müssen sie nicht ausharren, das sollte uns genügen den Leichnam umzubringen oder was immer, dann muss eh sofort die volle Rebellion starten denke ich.

Ich will eben nicht die Dorfbewohner dem Groll der Zhentarim aussetzen. Die Eskalation haben wir nun mit der Befreiung der Burg meines Erachtens, wie vorher auch gesagt, sowieso heraufbeschworen.

Das Portal sollten wir evtl. trotzdem noch komplett zerstören, sicher ist sicher.

Wir könnten auch die Nacht mit den Gefangenen in der Burg verbringen und von daus dann aufbrechen zur Höle des Lichen? Wir selbst sollten uns wohl auch nicht mehr bei den Zhentarim blicken lassen.

Man könnte sich auch in der Geheimen Kammer verstecken. In dem Fall sollten wir zuvor aber tatsächlich die Schätze in unsere Rucksäcke packen. Soweit traue ich den Ettins nun nicht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 16.11.2008, 10:55:15
jap so war es gemeint
Azalar kennt die Wälder recht gut dadurch kann er einer
entdeckung entgegenwirken da er nicht die Wege benutzen muß.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.11.2008, 10:58:01
ah. Azalar mit den Ettins als Wachen zu Selgard? (Hieß der so?)

Ich weiß nicht, ob ich denen soweit trauen würde...

aber da könnte man die Gefangenen natürlich auch hinschicken. Nur wird der Flugmagier sie an der Grenze wrsl. erwischen.... da müssten wir wenn mit und helfen? Könnten in dem Loch auf dem Späherhügel übernachten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 16.11.2008, 13:59:55
da mir mitgeteilt wurde das die ettins Gemeinsprache verstehen erleichtert es die Sache

bevor ich es reinposte stell ich es nochmal hier rein zur diskussion da Torinkas azalar lieber hier behalten würde und rilitar in den wald schicken möchte ich sag jedoch das Rillitar warscheinlich sofern unter den gefangenen kein guter waldläufer dabei ist die grenze nicht ungesehen mit 2 ettins im gepäck überqueren könnte
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Idunivor am 16.11.2008, 14:13:01
Es geht mir darum, dass Azalar eine Symbolfigur für den Aufstand ist und wenn wir ihn jetzt in die Wälder schicken, dann geben wir den Zentarim Zeit sich zu formieren. Er muss da sein sobald wir den Verdrehten Turm stürmen. Ich weiß allerdings nicht wie weit Akkolairs Höhle entfernt ist, da das ja unser nächstes Ziel sein wird.

Torinkas
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.11.2008, 15:56:50
Hmm ja. Vielleicht wäre es da wirklich besser, wir schicken Azalar nicht weg.

Wir könnten auch die Grabstätte auf dem Späherhügel als Unterschlupf nutzen. Den Illusionsbaum können wir  gut nutzen, um eine Wache darin zu verstecken, und die Befreiten können in der Grabstätte lagern.

Irgendwer muss zu Selgard, wenn Rillitar alleine loszieht, schafft er das denke ich.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.11.2008, 15:59:29
Eigentlich ist Rosbros Idee die Gefangenen auf der Burg zurückzulassen gar nicht so schlecht. Es gibt nämlich einen Fluchttunnel in das Schattendunkel unter der Burg, davon wissen Azalar, Selvan und die Gefangenen auch. Man könnte sie also zusammen mit Rilitar da lassen um die Burg zu bewachen. Sollte nur ein kleiner Untersuchungstrupp vorbei kommen, könnten sie diesen sogar ausschalten. Wenn eine größere Abteilung kommt, dann können sie immer noch durch das Schattendunkel fliehen. Es gibt verschiedene Ausgänge im Schattental, einer führt sogar in das Gasthaus zum alten Schädel, wo Jhaele Silbermähne sie aufnehmen könnte. Das ist soweit aber noch Metawissen.

Das Portal kann meines Wissens nach btw. nicht einfach zerstört werden.
Portale sind nicht durch natürliche Mittel einfach zu vernichten.
Es ist aber durch das Zauberfeuer von Rosbro erstmal versiegelt.
Die einzige permanente Lösung wäre ein Mordenkainens Auftrennung.

Azalar hat euch auch noch etwas sehr Wichtiges zu sagen. Dazu ingame später mehr.
Alokkairs Höhlen sind von hier nicht weit. Sie liegen in der Fox Ridge (siehe Karte).
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.11.2008, 16:05:22
:) Super.

Ich fand nämlich das klang auch nicht so schlecht... der Hof ist in schlechtem Zustand, in dem Burginneren kann man aber besser überleben als irgendwo anders, sollten die Zhents kommen. Und das wichtigste: Die Dorfbewohner sind vorerst ohne Gefahr.

Wenn das Portal nicht zerstört werden kann, ist das natürlich noch ein Grund, die Burg nicht aufzugeben....

Edit: Ich fände es übrigens besser, wenn man erst eine Aktion postet und dann evtl. nötige Würfe macht. Nicht andersrum. Zum Anpassen ist dann ja Jul da.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.11.2008, 16:10:59
Ja da muss ich Rosbro zustimmen. Erst Aktion dann Würfe, so kenn ich das normalerweise.
Ein Hinweis noch: Es sind keinesfalls 1000 Mann im verdrehten Turm stationiert.
Die gesamte Truppenzahl der Zhents beträgt 1000 Mann ...
Davon ist ein Teil im Turm untergebracht. Ein Teil ist auf Patrouille.
Und wieder andere sind in Barracken etc. untergebracht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 17.11.2008, 01:33:57
Ich poste morgen mal dazu.

Vielleicht will jemand anders ja auch was dazu sagen ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 17.11.2008, 03:32:18
Bei den gefundenen Sachen handelt es sich übrigens um einen Schutzring+1 und einen Rucksack des Heward ... muss allerdings noch identifiziert werden. Die Bögen und Dolche sind von normaler Qualität, würde vorschlagen die Gefangenen nehmen die an sich. Der Rucksack könnte an Torinkas gehen, dann wäre die Problematik mit seinen Pfeilen gegessen und der Schutzring an Kyali, welche ja noch eine recht niedrige RK hat. Sind allerdings nur Vorschläge. Die Ausrüstung welche Selvan an sich genommen hat, war btw. seine eigene, welche der Hauptmann ihm abgeknüpft hatte. Er hat sich also nur das zurückgeholt was ihm rechtmässig zusteht. Nicht dass sich jemand wundert ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 17.11.2008, 09:32:11
;) Schon dran gedacht.

Ich stimme dem zu. Identifizieren kann Jandar das ganze Wohl. (Ich auch theoretisch) - da wir bereits gleichartige Gegenstände haben, ist das nicht weiter schwer. EIn Detect Magic um zu sehen um welche Auren es sich handelt, damit es keine Überraschungen gibt, sollte langen. (Habe mal einen Slave-Ring angezogen... nur durch Fingerabkappen hab ich ihn wieder ab bekommen - nicht das das nach deiner Aussage noch relevant wäre, aber wir wollen es ja richtig machen :P)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 17.11.2008, 17:27:53
Achso btw. @Rsobro:

Du hattest geschrieben, dass sich die Befreier mit Azalar und Selvan in die Portalkammer gehen um dort alles weitere zu bereden. Allerdings ist das nur ein winziger Raum in den wir kaum reinpassen dürften und es auch keine Sitzgelegenheiten gibt. Von daher würde ich doch vorschlagen einfach oben in der Halle zu bleiben, wo es auch Sitzmöbel gibt und Azalar gerade Essen auftischt ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 18.11.2008, 13:03:22
Ok. Ich wollte nur nicht im selben Raum wie die Befreiten sein ;)

Ich schaffe es erst heute abend wieder länger zu Posten. Schön wäre natürlich, wenn Siobhan die Zeit fände einen Post abzusetzen. Sie hat so lange geschwiegen ;) Und als Bardin kann sie das bisher geschehene und die Kenntnisse bestimmt gut mitteilen. Vielleicht kann sie jemand von euch via ICQ mal anhaun? Sie (bzw eigentlich ja er) hat es ja selbst gewünscht :P
Kyali hat wohl noch immer Probleme mit dem Internet nehme ich an.

@Jandar: Weiter so!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 18.11.2008, 13:23:52
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Vielleicht kann sie jemand von euch via ICQ mal anhaun?
Gesagt, getan. Ein bisschen Post-Aktivität unserer angehenden Fochluranischen Leierspielerin täte der Gruppe sicher ganz gut.

Zitat
Kyali hat wohl noch immer Probleme mit dem Internet nehme ich an.

So langsam würde ich den Provider auf EP-Ersatz verklagen.  :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 18.11.2008, 14:45:39
@Selvan: Danke ... schauen wir mal ob was kommt ^^

@Jandar: Stimme Rosbro zu. Nur weiter so!

@Rosbro: Ich habe dein Posting so abgeändert, dass die Gruppe in eines der anderen Zimmer im Burgfried geht und die Gefangenen in der Haupthalle zum Essen zurückbleiben. Das Zimmer in dem ihr jetzt seid gehörte dem Oger Kurn. Es gibt hier ein Bett, einen Tisch, Stühle etc. und ein Kohlebecken das Wärme spendet. Hier könnt ihr erstmal in Ruhe reden. Ich vermute du hast Angst, dass doch ein Spion da ist oder so.

Ich poste erstmal ingame ... bitte so lange warten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 18.11.2008, 16:26:50
Danke.

@Selvan: Hab lange gesucht und nichts besseres als deine Bilder gefunden ;)
Das passt wirklich gut. Weist du wie es mit Copyright aussieht?
Weiss ja nicht wo du das Bild her hattest.

@ALL: Neuer, Aussagekräftiger Avatar ist da.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 18.11.2008, 17:43:09
@Rosbro: Neuer Avatar gefällt mir sehr gut!

 :dafür:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 18.11.2008, 19:28:21
Ich warte gerade immernoch, das Siobhan mal was schreibt... (Ist Schade, weil wenn sie IC so inaktiv bleibt, muss der Charakter sich ganz schön gewandelt haben, damit das glaubhaft ist)

Sonst setze ich heute abend noch einen kurzen Post. Bin dann bis morgen abend wrsl offline.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 18.11.2008, 19:44:52
Da muss ich dir wohl zustimmen ...
Logisch ist es mittlerweile schwierig zu erklären, dass ausgerechnet Siobhan so schweigt.
Und irgendwann wird es auch immer schwieriger der Geschichte zu folgen ...

Ich werde Kyali und Siobhan allerdings erstmal mit in die Höhlen des Alokkair nehmen.

Andere Sache:
Ich habe im Gespräch mit Oscar bemerkt, dass der eine oder andere wohl davon ausgeht, dass das Schattental nur aus der auf der Karte sichtbaren Stadt Schattental besteht. Diese ist allerdings nur die Hauptstadt des Tales und die Länderein erstrecken sich noch weit darüber hinaus. Mit allen Dörfern, Weiler und Höfen leben insgesamt 14.000 Menschen im Tal. Die Karte zeigt nur die 'Environs' also das nähere Umland der Stadt. Deswegen habe ich auf bei den beiden Karten auf der ersten Seite des Infothread nochmal ein paar Informationen zu Stadt und Land des Schattental geschrieben. Wird noch ergänzt.

Als nächstes werde ich etwas über Geschichte und Struktur der Zhentarim schreiben.
Danach folgt ein kleiner Exkurs über die Drow welche in Cormanthor leben ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 18.11.2008, 23:37:00
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Das passt wirklich gut. Weist du wie es mit Copyright aussieht?
Weiss ja nicht wo du das Bild her hattest.

Nein. Ich weiß nicht mehr als das, was auf dem Bild steht.
Die Seite, von der ich es hatte, ist nicht mehr online.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 19.11.2008, 00:26:39
hmmm naja. Wenn sich wer beschwert nehme ichs raus.
Ist ja nichts gewerbliches, soviel kann da nicht passieren.

@Topic:

Wenn wir einen Mann erkoren haben, welcher Hauptmann Selgard aufsucht, sollten wir ihm ein Loswort für den Vertreter sagen, und ein falsches, falls die Zhents ihn aufgreifen und soetwas aus ihm rausfoltern wollen.

Kann das mit drei Tagen hinkommen, dass er bis zu Selgard kommt und einer von ihm bis zu uns?
Wenn er durchläuft und so meine ich? (Späher halt)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 19.11.2008, 00:48:55
3 Tage hin und 1 Tag zurück? Warum sollte der Hinweg länger dauern als der Rückweg?
Es ist etwas weniger als eine Tagesreise nach Eichenwald zu Selgard.
Und natürlich auch wieder ca. 1 Tag zurück zur Burg Krag.

Wenn ihr am nächsten morgen zu den Höhlen aufbrechen, wir auch Azalar gehen.
Dann ist ja auch eine gute Möglichkeit, dass jemand zu Hauptmann Selgard aufbricht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 19.11.2008, 02:05:16
Hallo,

meine Internetverbindung funktioniert wieder und ich werde in Zukunft wieder regelmäßiger schreiben können. Ich freue mich darüber, dass ich wieder mit euch zusammen spielen kann und habe euch und eure Charaktere die lange Zeit über sehr vermisst.

Viele Grüße,
Ayane.

P.s.: Ich hoffe du verzeihst mir Selvan, wenn ich meine detect thoughts Fähigkeit einsetze, um herauszufinden, ob du mich irgendwie verdächtigst. Der Rettungswurf-Schwierigkeitsgrad wäre 18.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 19.11.2008, 02:25:49
Wohin will Oscar eigentlich? Ins Gasthaus? Und wann?
Ich verdächtige dich nicht. Warum sollte ich?

PS: Willkommen zurück!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 19.11.2008, 12:17:18
@Selvan: Ja er will ins Gasthaus zum alten Schädel . Dort will er dann die Besitzerin Jhaele Silbermähne über die gelungene Erstürmung der Burg unterrichten (sie ist eines der Führungsmitglieder des Wiederstandes). Wann? Ich denke mal, wenn alles Wichtige besprochen ist.

@Hal'Kyali: Willkommen zurück! Hast natürlich erstmal viel nachzulesen ...
Sag bescheid falls du evtl. eine Zusammenfassung benötigst o.ä.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 20.11.2008, 15:06:27
Zitat von: "Schreckensjul"
3 Tage hin und 1 Tag zurück? Warum sollte der Hinweg länger dauern als der Rückweg?
Es ist etwas weniger als eine Tagesreise nach Eichenwald zu Selgard.
Und natürlich auch wieder ca. 1 Tag zurück zur Burg Krag.

Wenn ihr am nächsten morgen zu den Höhlen aufbrechen, wir auch Azalar gehen.
Dann ist ja auch eine gute Möglichkeit, dass jemand zu Hauptmann Selgard aufbricht.


Meinte 3 Tage gesamtzeit ;) Dann passt das mit den 3 Tagen ja perfekt. Super!

Ich poste nun noch kurz, dann bin ich ersmal wieder offline. Ich bin die nächsten Tage weniger online,
aber da wir ja wieder vollzählig sind sollte das in Ordnung gehen denke ich :)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 20.11.2008, 19:53:32
@Rosbro: In Ordnung. Ich dachte eigentlich dass der Späher erst morgen aufbricht.
Aber so ist es ja auch okay, umso eher ist er dann zurück ...

Ich werde nun den Rest des Tages im Zeitraffer zusammenfassen.
Ich hoffe es hat keiner was dagegen -> sonst editier ich halt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 20.11.2008, 21:38:03
Zeitraffer kann ich nur begrüßen.
Leider bin ich über das Wochenende weg.
(Bodo Wartke in Berlin!)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 21.11.2008, 00:18:27
Alles klar! Ich werde bis zu den Höhlen ein etwas langsameres Erzähltempo anstimmen.
Dann bist du ja hoffentlich bis Montag ja wieder dabei, wenn es richtig los geht.

Achja da die Frage ja aufgekommen war:
Bei eurer Inventur habt ihr Waffen & Rüstungen für ca. 100 Mann entdeckt.
Die Vorräte an Nahrung und Wässer dürften gut und gerne für 1-2 Monate reichen.
Bei der jetzigen Besatzung zumindest. Entsprechend weniger wenn es mehr werden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 21.11.2008, 13:52:36
Ich habe mal meine Zauberslots aufgefrischt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 21.11.2008, 17:47:41
Zitat von: "Selvan"
Ich habe mal meine Zauberslots aufgefrischt.


Klar sicher! Ihr dürft alle eure Zauber auffrischen.
Torinkas du kannst auch davon ausgehen, dass du gebetet hast.
Hatte das in meiner Beschreibung vergessen zu erwähnen ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 21.11.2008, 19:15:43
So. Hab den Status auch angepasst.

Ich schau morgen früh wieder rein.

Wir müssten die Standardformation anpassen denke ich.

Vielleicht: 1Oscar, 2Siobhan, 3Kyali, 4Selvan, 5Jandar, 6Torinkas, 7Rosbro?
1357       und wenn das so nicht geht in der Reihe: 1,2,4,3,5,6,7
246

So haben wir vorne Oscar, der bei Überraschungen den Drachenatem machen kann. Siobhan kann ebenfalls vorn nach Fallen schaun. Und wenns zu Kampfhandlungen kommt, kann sie den Platz mit Selvan tauschen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 22.11.2008, 00:42:26
Ich würde eher vorschlagen das Torinkas nach hinten absichert ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 22.11.2008, 09:40:43
Vor allem, da er vermutlich unter der Wirkung von Dunkelsicht stehen wird, sofern sie nicht gebannt wird. Er wird sich dann auch ein wenig absetzen, da die anderen ja wohl eine Lichtquelle dabei haben werden. Somit ist er nicht so leicht zu sehen für eventuelle Verfolger. Ähnlich lief das ja bereits unterm Schloss von Myth Drannor ab.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 22.11.2008, 12:30:30
@ Kyali & Siobhan: Time to go up a level.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 22.11.2008, 19:24:39
Ich habe Rosbros Vorschlag mal im Statusthread aufgenommen.
Also sofern möglich die erste Formation und falls nicht eben die zweite.
Wobei ich aus den genannten Gründen auch dafür wäre das Torinkas absichert.

Kleine Updates: Habe mal bei der Karte von Burg Krag die derzeitige Burgbesatzung hinzugeschrieben, allerdings bereits inklusive Selgard und seinen 3 Soldaten. So könnt ihr eure Chancen auch etwas abschätzen. Selgard ist btw. ein Kämpfer der 7ten Stufe und Thordek der zwergische Baumeister ein Experte der 6ten Stufe, welcher dann wohl die weiteren Aufbauarbeiten koordinieren wird.

Beim Eintrag über die Führungspersonen der Zhents hat Eregul nun ein Bild bekommen.
Ansonsten habt ihr dort sicherlich meinen neuen Eintrag über die Zhentarim bemerkt.

@Siobhan: Dann hau mal rein mit Stufenaufstieg bevor es in die Höhlen geht!

Bzgl. Hal'Kyali: Mir fällt gerade mal auf dass Kyali mehr als 5.000 Jahre alt ist! Wenngleich sie die meiste Zeit davon in Stasis war. Sie dürfte wohl einem der Adelshäuser von Siluvanede aus dem Hochwald entstammen, welche von Sarya Dlardrageth verführt wurden. Was allerdings ihre Tarnidentität angeht, so fällt mir auf, dass wir nie gefragt haben wo genau sie her kommt ... wir wissen nur dass sie eine Goldelfe ist die von den Fey'ri entführt wurde. Am glaubwürdigsten wäre denke ich mal wenn sie sagt dass sie aus Evereska oder den Silbermarken stammt. Denkbar wäre auch eine der letzten Elfensiedlungen von Cormanthor vor der Rückkehr der Elfen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 22.11.2008, 19:43:44
Falls jemand Oscar über seine Fähigkeiten fragen will wär jetzt die Gelegenheit ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 22.11.2008, 20:01:39
SO. Bin nun leider wieder bis morgen Abend offline.

Können ja mal IC zusammentragen ,was wir wissen. Besonderns Oscar dürfte was wissen. Und Thorinkas vielleicht über Leichnahme insgesamt? Ich mal auch mal nen WIssenswurf Religion und Arkanes, kann aber eben erst morgen posten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 23.11.2008, 00:32:19
Zum Thema Leichnam:

Die Gruppe hatte in ihrer Karriere bereits zweimal mit Leichnamen zu tun. Das erste Mal war es ein Alhoon bzw. Ilithidlich (da war Rosbro aber auch Torinkas nocht nicht dabei) und das zweite Mal war es beim Kampf um den Pfuhl der Verdammnis unter der Burg, wo die Gruppe das Seelengefäss eines Drachenleichnam geborgen hat.

Ihr braucht daher von meiner Seite aus nicht unbedingt Wissenswürfe machen da ihr auch damals zahlreiche Informationen dazu erhalten habt. Ihr könnt also davon ausgehen, dass euch die wichtigsten Dinge über Leichname bekannt sind. Wie sie entstehen, was sie unsterblich macht und ihre besonderen Fähigkeiten etc.

Throndir hat euch nach Sylùnes Ausführungen bereits etwas zu Alokkair erzählt:
Zitat von: "Throndir"
"Kommen wir also zu Alokkair. Er ist ein mächtiger Leichnam der vor vielen Jahrhunderten das Königreich Hlontar regiert hat. Er verließ dann irgendwann sein Reich und ließ sich hier in einer Höhle in der Umgebung des Schatentales nieder um seinen magischen Forschungen nachzugehen, mit denen er anscheinend Erfolg gehabt hat, wenn selbst Shar sich für ihn interessiert. "


Wenn ihr wollt könnt ihr diese Informationen ja für Selvan nochmal zusammenfassen. Was das Schattengewebe betrifft so sind euch dessen Auswirkungen ja bekannt. Wenn ihr etwas über dessen Hintergrund und Entstehung wissen wollt, so könnte Rosbro seinen Wissen Religionwurf nutzen um euch etwas darüber zu erzählen. Siehe "Die Magie Faerûns" oder http://en.wikipedia.org/wiki/Shadow_Weave

Das Schattengewebe scheint das normale Gewebe im Tal zu überdecken ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 24.11.2008, 00:30:17
Zitat von: "Schreckensjul"
Am glaubwürdigsten wäre denke ich mal wenn sie sagt dass sie aus Evereska oder den Silbermarken stammt. Denkbar wäre auch eine der letzten Elfensiedlungen von Cormanthor vor der Rückkehr der Elfen.

Etwas ähnliches habe ich mir auch schon überlegt. Ich denke Kyali wird in naher Zukunft etwas zu dem Thema "offenbaren". Siehe dazu auch mein Eintrag in "Shadowdale - Ein neues Abenteuer".

Ich bin mit meinem Stufenaufstieg nun fertig, denke ich. Ich habe folgende Änderungen vorgenommen:
Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 24.11.2008, 12:44:13
@Kyali: Wenn du in Bezug auf die Gruppe optimieren möchtest, kannst du auf Resistence verzichten. (Den kann ich ja auch schon). -- da wir als Hexertrupp alle nur wenige Zauber haben vielleicht ganz nützlich, was anderes zu nehmen... aber das musst du wissen. Wollte nur darauf hinweisen.

So, ich poste nun mal.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 24.11.2008, 12:48:00
Zitat von: "Jandar"
Wenn Alokkair auch nur annährend so mächtig ist, dann gute Nacht.

Das fasst es - glaube ich - ganz gut zusammen. :D

Zitat von: "Schreckensjul"
Bitte noch die Änderungen posten!

Wozu eigentlich wenn man fragen darf?
Damit sich keine Fehler einschleichen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 24.11.2008, 17:48:32
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
@Kyali: Wenn du in Bezug auf die Gruppe optimieren möchtest, kannst du auf Resistence verzichten.

Das stimmt. Zwar möchte ich nicht unbedingt im Hinblick auf die Gruppe optimieren, aber nach einigem Überlegen ist mir eingefallen, dass Disrupt Undead als nekromantischer Spruch ohnehin viel besser passt.
Ich weiß zwar nicht, ob jemand den schon kann, aber wenn das möglich ist, würde ich das gerne umändern.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 24.11.2008, 18:24:15
Zitat von: "Hal'Kyali"
Das stimmt. Zwar möchte ich nicht unbedingt im Hinblick auf die Gruppe optimieren, aber nach einigem Überlegen ist mir eingefallen, dass Disrupt Undead als nekromantischer Spruch ohnehin viel besser passt.
Ich weiß zwar nicht, ob jemand den schon kann, aber wenn das möglich ist, würde ich das gerne umändern.


Von meiner Seite aus keine Einwände. Ist ja nur ein Grad 0 Zauber.
Postest du die Änderungen bitte noch als neues Posting in deinem Charthread?

@Selvan: Mit Kontrolle hat das nix zu tun. Geht mir nur darum, dass ich die Änderungen
auf diese Weise  besser überlicken kann und über neue Zauber etc. bescheid weiß.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 24.11.2008, 18:27:34
Zitat von: "Selvan"
Zitat von: "Jandar"
Wenn Alokkair auch nur annährend so mächtig ist, dann gute Nacht.

Das fasst es - glaube ich - ganz gut zusammen. :D


Er muss ja nicht mal so mächtig sein wie Szass Tam. Selbst mit vollen Ressourcen stünden unsere Chancen gegen einen normalen Leichnam (d.h. einen mit ZS 11) eher schlecht. Höchstens wenn wir ihn völlig überraschend treffen würden  (was wie Selvan ingame bereits verdeutlicht hat wohl unmögliche ist), bestünde die Chance ihn zu vernichten.
Von einer Horde ihn begleitenden Sharpriesterinnen wollen wir gar nicht erst anfangen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 24.11.2008, 21:57:33
Jop sehe ich eigentlich auch so. Aber da könnt ihr Rosbro schon noch von Überzeugen ;) Aber: Leichname haben i.d.R. vor allem ihr Leben im Sinn. Wenn er auch nur die Gefahr sieht, dass wir ihn ernsthaft bedrohen - auch wenn wir selbst dabei größtenteils sterben - dann wird er wohl fliehen, nehme ich an...

Bin da eh mal drauf gespannt. Wenn er ZS 11 ist, wäre er alleine ein Bosskampf. Aber Schaffbar - eben nicht unbedingt ohne Tote, aber halt möglich... Selbst mit drei CR 8 (Hab dem Leichnam mal CR 11 verpasst) wäre es denkbar...

Aber: Ist ja alles Metawissen und eigentlich auch egal.

Wir sollten glaub ich erstmal vom schlimsten ausgehen. Ich glaube ernsthaft, wir könnten das packen. Schließlich sind wir ne große Gruppe, um alle gleichzeitig kann er sich nicht kümmern...


@Jul: Wie lange hält das Zauberfeuer, wenn man das Schattengewebe damit wirkungslos machen will?
Nur eine Runde oder auch mehrere Runden / Minuten?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 24.11.2008, 22:13:17
Nur so als Bemerkung am Rande: Bei seiner Lichwerdung muss Alokkair ja bereits ZS 11 gewesen sein. Seit dem sind aber viele Jahrhunderte vergangen, und es dürfte ja eher unwahrscheinlich sein, dass er seitdem nicht an Macht gewonnen hat. Zudem bewohnt er wie Selvan schon sagte seinen Unterschlupf seit langer Zeit und ihr könnt noch überhaupt nicht sagen was euch erwartet, wie er diesen gesichert hat und mit was für Geschöpfen er diesen womöglich bewohnt. Ich wäre also mit derartig optimistischen Prognosen eher vorsichtig. Hochmut kommt vor dem Fall. Aber ich werde flexibel sein und euch alle Optionen offen lassen.

Bzgl. Zauberfeuer: Eine Anwendung gilt immer nur für einen Zauber. D.h. ihr könnt einen einzelnen Zauber ohne die Beeinträchtigung des Schattengewebes wirken, den darauf folgenden bspw. schon nicht mehr.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 24.11.2008, 22:18:06
Ok. Unter den Umständen klappt das dann sowieso nicht ;)

Dann müssen wir versuchen einen Kampf zu vermeiden...

Aber am besten wir sehen mal, was uns erwartet.
Angehen müssen wir das Problem auf jeden Fall mal.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 25.11.2008, 17:48:49
Da Selvan nun eine gute Überleitung gebracht hat, werde ich die Handlung mal anschieben und euch zu den Höhlen des Alokkair bringen. Ich denke mal nicht dass jemand was dagegen hat. Falls ihr noch etwas Wichtiges sagen wollt kann ich aber gerne nochmal editieren.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 25.11.2008, 20:12:23
:Dafür:

Ich werde nachher mal posten. Bevor wir reingehen
- auf einen Kampf aus oder nicht - sollten wir uns ein wenig wapnen...

Edit: Kann ich mit "Magie lesen" und "Magie Entdecken"
einen Schutzzauber oder Glyphen sehen? Das wirke ich so oder so...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 25.11.2008, 20:35:03
Magie lesen ist doch nur dazu da um Schriftrollen zu entziffern oder?
Mit Magie entdecken kannst du allerdings nur dass beschriebene Magiersiegel (http://www.d20srd.org/srd/spells/arcaneMark.htm) auffinden.
Das ist aber auch so sichtbar. Anonsten keine Schutzzauber, Glyphen oder Fallen.

Postet bitte im Schlachtfeld mit welchen Zaubern ihr euch wappnet.
Und vor allem wie lange genau diese dann andeuern etc. pp.

Dafür kommt jetzt noch etwas ganz Fieses dazu! Das Schattengewebe ist hier stärker!
Hervorrufungs (Evocation), Verwandlungs (Transmutation) und Licht (Light) Zauber funktionieren nun gar nicht (gilt auch für spell-like abilites). Alle übrigen Zauber erleiden einen Abzug von -2 auf die Zauberstufe. Zauber aus den vorne genannten Schulen könnt ihr nur noch mittels einer Anwendung des Zauberfeuer wirken.

Sicher wird die Frage auftauchen was nun mit Kyali ist die sich ja mit einem Verwandlungszauber tarnt.
Die Effekte des Schattengewebe gelten allerdings nur für Zauber die ihr innerhalb dieses Gebietes wirkt. Zauber aus diesen Schulen die bereits aktiv sind bleiben bestehen und da die Wirkungsdauer von Hal'Kyalis Verwandlungszauber unendlich ist, bleibt er vorerst bestehen. Dennoch bewegt sich unsere Fey'ri nun natürlich auf sehr dünnem Eis und sollte gut aufpassen ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 25.11.2008, 20:51:32
Bei dem enormen Schwerpunkt auf Magie in unserer Gruppe wird es jetzt ziemlich hart. Torinkas ist unter diesem Effekt so ne Art Waldläufer mit schlechten TP und schlechtem BaB. Aber immerhin hat er dadurch viele Slots für spontane Heilzauber zur Verfügung. Nur, dass er die so gut wie nie einsetzen wird, weil es out of character wäre.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 25.11.2008, 20:56:28
Ich muß ohne Zauber auskommen da ich eben erfahren hab das wir schon drin stehen in dem Feld.
Dann bleibt mir mehr Munition für meinen Atem ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 25.11.2008, 21:03:29
Du kannst die Heilzauber ja zum Schaden machen nutzen :P
Kann jemand Schutzkreis vor Bösem?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 25.11.2008, 21:24:24
Sieht nicht so aus ... mir würde keiner einfallen der ihn beherrscht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 25.11.2008, 23:04:53
Nunja, weiter gehts

@Torinkas: Toller Post :P Genauso entwickelt sich Rosbro... Dabei hab ich Anfangs nie an sowas gedacht ;)

Ich wollte OC noch auf Jandar und Co warten, dass jeder sich vorbereitet, dann können wir rein. Eigentlich war Rosbro IC auch voller Tatendrang, nur hab ich das doch nicht gepostet um den anderen eine Chance zu geben sich vorzubereiten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 26.11.2008, 08:12:37
Zu dem Drachennamen muss ich sagen den Drachen gibt es wirklich. Selvan hat mir geholfen einen Namen in der Richtigen Größenklasse zu finden und der noch zufälligerweise Zwergophil zu sein scheint *g*. Ich glaub er hat eine Weile einen Zwergischen König als Berater gedient und war VERY OLD.
Aber wie stark und alt der Drache wirklich ist, sollte Jul entscheiden

@Selvan kannst du in mal in deinen Beitrag vor Kapitel 3 noch eine Antwort von Oscar an Jandar hineineditieren

Zitat
Oscar schaut Jandar mit einen Schmunzeln an welches sich während er spricht in ein breites Grinsen verwandelt.
"Zwerge sind nun mal bekanntermaßen ziemlich stur. Selbst das Blut eines Drachen braucht eine Zeit um das unsere zu verwässern."  
Das letzte Wort betont er dabei besonders und zwinkert Jandar dabei zu.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 26.11.2008, 20:51:02
Da die Frage sicherlich kommen wird was es ist ...

Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 26.11.2008, 21:47:36
Hmm, ich hab mal keinen blaßen Schimmer.

War die Dunkelheit magisch?

Gehen von dem Wesen magische Auren aus?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 26.11.2008, 21:53:22
Immer auf der Suche nach Schlupflöchern ^^
Wäre die Dunkelheit magisch hätte ich es in der Beschreibung erwähnt.
Das gleiche gilt für das Wesen an sich. Keine magischen Auren ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 27.11.2008, 00:52:54
Karte gefällig? (nur geraten)
Spoiler (Anzeigen)


Ist der Wolf eigentlich dabei?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 27.11.2008, 01:29:08
Ich sag jetzt mal ja, er hält sich aber vornehm im Hintergrund, wie es sich gehört.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 27.11.2008, 17:22:12
Die Karte ist mal wieder super geworden Selvan!
Trifft es so ziemlich genau. Danke erstmal ...

Unser Goldderg ist ja ganz schön vorlaut ^^
Zum Glück hat er einen sehr hohen Diplomatiewurf hingelegt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 27.11.2008, 17:37:23
Ich mach mal auch einen... würde gerne auf eine Antwort noch antworten ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 27.11.2008, 18:19:39
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Ich mach mal auch einen... würde gerne auf eine Antwort noch antworten ;)


Mal zur allgemeinen Erklärung auf Metaebene da ich nicht weiß wie ich das sonst erklären soll. Für jeweils 100 GM könnt ihr euch je +1 auf euren Diplomatiewurf geben (ihr könnt dafür gerne den von Rosbro nehmen). Wenn ihr mit dem modifizierten Diplomatiewurf einen bestimmten Wert überschreitet, könnt ihr den Behir bestechen. Ihr könnt dann ja mal selber etwas überlegen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 27.11.2008, 18:35:59
Unsichtbarkeitstränke haben wir ja jeder einen bekommen
. Dann müsste ich noch einen haben, den ich vergessen habe einzutragen.
Ich mach auch mal Diplomatie, wird schon nicht schlimmer werden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 27.11.2008, 18:39:05
Ich hab die beiden Flaschen von den Unsichtbarkeitstränken nicht weggeworfen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 27.11.2008, 18:41:51
@Jandar: Diplomatie bringt nur was, wenn man auch entsprechend lange redet...

Und ich weiß nicht, ob es zZ gut wäre wenn wir den Wortführer wieder wechseln :P Hab gerade so schön beschwichtigt, nachdem Oscar es ja eher auf die "Furchteinflößende" art erfolgreich probiert hat.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 27.11.2008, 18:44:16
Dann mache ich "Jemand anderen helfen". Das sollte auch klappen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 27.11.2008, 18:46:06
Es macht keinen guten Eindruck wenn alle durcheinander reden in dieser Situation.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 27.11.2008, 18:46:51
Auch "Jemand anderem Helfen" klappt bei socialskills nur mit untermalung ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 27.11.2008, 18:53:26
Hoffen wir mal, dass er nicht gegen Geschleime immun ist.  :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 27.11.2008, 18:57:21
Hmm, also ich finds O.K., das "egal wie" heißt wir können auch anders, das "da ist noch mehr" heißt in dem zusammenhang wohl: Wenn du meinst, du bist soviel mächtiger, kannst vielleicht noch mehr rausschlagen, aber sonst sei zufrieden damit :)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 27.11.2008, 19:14:54
Ich sollte jetzt vielleicht nochmal betonen, dass meine eigene Meinung sich des öfteren von der meines Charakters unterscheidet. Ich halte in dieser Situation Verhandlungen für den besten Weg, aber Torinkas sieht das eben halt anders als ich.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 28.11.2008, 15:04:19
:) Kein Problem. Ich versteh das :P

Aber hat ja geklappt ...
Ich würde sagen: Immer weiter, oder?

Rosbro reiht sich wieder wie in der Formation abgemacht ein. Detect Magic hält noch ein wenig, aber nicht mehr lange fürchte ich... (Frag mich, warum ich fly gelernt habe... arcane sight wäre soviel nützlicher..)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 29.11.2008, 12:35:23
Zitat von: "Oscar"
Es macht keinen guten Eindruck wenn alle durcheinander reden in dieser Situation.
Ich muss sagen, dass es für mich nicht den Eindruck gemacht hat, als würden alle durcheinander reden, sondern sich eher anständig ergänzen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 29.11.2008, 13:10:26
Jop... aber Oscar hats wohl auch ein wenig voreilig gepostet ;) Da war der Post noch nicht draußen.

Ich war ein wenig irritiert weil Jandar erst gewürfelt und dann gepostet hat. Sollte ja andersherum sein.


Ich würde sagen, wir gehen einfach langsam weiter vor oder? einfache Untote sollten uns nichts tun und an sonsten hat Jandar ja nun das Passwort erhalten das wir relativ unbehelligt reinkommen.

(Über raus denken wir dann später nach :P)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 29.11.2008, 13:15:26
Jau, und wenn Oscar seine Diplomatiewürfe weiterhin so schön macht, dann könnten wir Alokkair vielleicht einfach nett fragen, ob er uns sein Phylakterion mal eben gibt. ^_^

edit: @Jul: characterupdate ist durchgeführt. Kannst die überflüssigen posts jetzt gerne löschen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 29.11.2008, 20:17:36
Jetzt wollte ich gerade fly anwenden und dich hochtragen....
aber es ist ja, wer ahnt es, transumtation :(
Das Seil was ich habe ist leider nur 15m lang.
Wenn du gut springen kannst, langt das ;)
Sonst müssen wir was dran binden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 29.11.2008, 20:27:50
Wenn das mit Transmutation nicht wär wär ich einfach hochgeklettert mit Spinnenklettern ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 29.11.2008, 20:35:00
Zitat von: "Oscar"
Wenn das mit Transmutation nicht wär wär ich einfach hochgeklettert mit Spinnenklettern ^^


Tja soll wohl nicht sein! Ich denke es hilft jetzt nur Seile zusammenzuknoten ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 29.11.2008, 20:46:59
Jep. Der DC ist nicht schaffbar ;) Natürliche 20 gibts bei sowas nicht.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 29.11.2008, 20:51:58
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Jep. Der DC ist nicht schaffbar ;) Natürliche 20 gibts bei sowas nicht.


Ich poste erstmal was dazu. Wenn ihr ein zweites Seil dranknotet und alle zusammen anpacken, dann kriegt ihr Oscar auch so aus der Brühe wieder raus. Ich glaube Selvan hat noch eines und ich denke mal nicht, dass er etwas dagegen hätte ... immerhin gehts um einen Kollegen in Not.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 29.11.2008, 20:55:58
:)

Jop. Dann kanns weiter gehen. Wie breit ist die Grube btw.?

Und wie sind die Lichtverhältnisse?

Achja, und bekommen wir die EP für den Behir?

Wir haben ihn ja gemeistert, und sogar recht gut -
da er uns noch Zusatzinfos gegeben hat :P
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 29.11.2008, 20:59:57
Sorry hatte vergessen es mit anzugeben. Fackeln sorgen in regelmäßigen Abständen für Licht.
Die Grube ist etwa 1,50 Meter breit. Mein Posting dazu kommt gleich ...

Und klar gibt es für den Behir EP! Rollenspiel und Verhandlung wird auch belohnt!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 29.11.2008, 21:25:06
Wirkt Magie entdecken noch? (Waren 5 Min beim Eintreten) - wenn ja, wüsste ich gerne mehr über den Mund.

Sonst ist der Spellcraftwurf DC schwerer, sollte aber auch theoretisch Informationen bringen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 29.11.2008, 21:28:59
War halt ein magischer Mund. Mehr dazu siehe hier:
http://www.d20srd.org/srd/spells/magicMouth.htm

Er war aber bis gerade ben nicht zu entdecken.
Auch per Magie entdecken nicht ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 30.11.2008, 03:55:01
Zitat von: "Schreckensjul"
Und klar gibt es für den Behir EP! Rollenspiel und Verhandlung wird auch belohnt!

Sogar Fallen bringen normalerweise  EP.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 30.11.2008, 09:48:18
auch reinfallen :P

@Jul: Der DC mit Anlauf ist ja 5 für 1,5m, deshalb habe ich mal 10 genommen ... hoffe das geht in Ordnung?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 30.11.2008, 10:34:44
Gut, dann sollte es nämlich bei mir auch reichen. Wenns mehr als 30' sind, krieg ich Probleme. Mir ist gerade erst aufgefallen, dass ich einen verdammt miesen jump-check habe, da das nunmal auf Stärke geht.

Nach 3.0 Regeln war das zumindest so, dass auch das Entschärfen von Fallen xp bringt.
... Egal wie man sie entschärft.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 30.11.2008, 10:38:28
Zitat von: "Siobhan"
Nach 3.0 Regeln war das zumindest so, dass auch das Entschärfen von Fallen xp bringt.
... Egal wie man sie entschärft.

Das ist nach 3.5 auch immernoch so. Man bekommt für jede Begegnung Erfahrung, sofern man sie irgendwie übersteht. Nur für Fallen, die man weder findet, noch auslöst gibt es nichts.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 30.11.2008, 12:37:40
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Der DC mit Anlauf ist ja 5 für 1,5m, deshalb habe ich mal 10 genommen

Ich sollte echt mal Jump steigern. Nichtmal mit 10 nehmen komme ich auf 5.  :tooth:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.11.2008, 13:31:03
Keine Sorge ihr bekommt auch EP für die Falle. Ihr habt diese Herausforderung ja überwunden.
Ich mache jetzt mal ingame weiter, so wie ich das sehe kommen ja alle über die Grube.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 30.11.2008, 14:17:22
So wie ich es verstanden habe, dauerte mein Magie entdecken noch an. Wir haben ja nur kurz mit dem Behir geredet und sind dann in den Gang hinein, wo wir direkt auf die Falle gestoßen sind - wenn es ausgelaufen wäre, hätte ich es erneuert, wie nun nach der Falle. Daher bitte auf auslaufende Zauber außerhalb der Ini hinweisen.... im Taktikthread habe ich die Dauern ja vermerkt.

@Selvan: Ja, ein paar Ränge oder Boots of Striding and Springing wären wohl nützlich :P
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.11.2008, 14:20:14
Ist noch aktiv, andernfalls weise ich dich daraufhin.
Selvan hat glaube ich noch eine ewige Fackel ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 30.11.2008, 14:21:16
Wie sieht es eigentlich mit ewigen Fackeln aus? Ich habe eine davon anzubieten.
Es sind eigentlich zauber die permanent aktiv sind also bereits vor der Bariere gewirkt wurden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.11.2008, 14:22:59
Ganz richtig die funktionieren noch ...
Wie ich schon sagte hat wohl auch Selvan eine.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 30.11.2008, 14:33:28
@Grube: Ich nehme auch 10. Dann müsste ich auf 9 kommen und das reicht.
@Rosbro: Wieso sollte das Sonnenzepter unterdrückt werden?
Das ist ein alchemstischer Gegenstand, genau wie das Zündholz.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 30.11.2008, 15:04:56
Da hat Jandar recht. Das Sonnenszepter ist ganz profan und nutzt keine Magie.
Zudem gehst du bei Magie entdecken scheinbar von einem unschlagbaren Allroundzauber aus. Es ist aber lediglich ein Grad 0 Zauber und es gibt Möglichkeiten Magie vor einer Entdeckung durch diesen Zauber zu schützen. Es muss also in diesem Falle nicht unbedingt heißen dass der Zauber eben erst gewirkt wurde.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 01.12.2008, 10:07:15
Edit vorweg: http://www.d20srd.org/srd/spells/magicAura.htm

Also es scheint damit leicht möglich, die Aura vor Detect Magic zu verstecken?

Dann stimmt wohl Selvans Aussage. Ich nehme das mal so und baue es ein ;)

Edit: Wobei das nur mit Magischen Gegenständen geht... naja, ist ja auch egal. Ich belass es bei Selvans Aussage und Rosbro bleibt wie immer skeptisch.

Ja... es ist ein Grad 0 Zauber, weil er nur 1min / lvl hält und konzentration braucht. Trotzdem eben ein sehr effektiver. Auch Unsichtbare Gegner die etwas magisches bei sich haben nimmt man war, etc. Der Zauber hat durchaus seine berechtigung, Grad 0 hin oder her ;)

Arkan sight kann das gleiche schneller und ohne konzentration und 120' weit, als Grad 3 Zauber - damit merke ich sofort wo was ist, nicht erstmal DAS da was ist.


Also wenn der magische Mund vorher schon da war, ist es höchst unwahrscheinlich das ich ihn nicht sehen konnte. Er erschien ja direkt vor uns, also muss er auch da festgesetzt worden sein:

"The range limit of a trigger is 15 feet per caster level, so a 6th-level caster can command a magic mouth to respond to triggers as far as 90 feet away. Regardless of range, the mouth can respond only to visible or audible triggers and actions in line of sight or within hearing distance. "

--- und der magische Mund selbst kann sich nicht noch bewegen...
Der erscheint und verschwindet laut Beschreibung.

@Sunrod: Ich hatte den als magisch im Kopf... aber stimmt, ist alchemie.
Ich poste das mal um, das ich ihn für den Rückweg / Notfälle behalte.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 01.12.2008, 10:53:34
Ich tippe darauf das man denjenigen der aus dem loch herausklettert in das
derjenige gefallen will damit verhöhnen will. Das ist ein sichtbarer Auslöse.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 01.12.2008, 11:22:31
jop. Aber wie gesagt, ist ja nun egal ;) In Zukunft kann ja Jul ein wenig mehr drauf acht geben, auch wenn sich so die Liste der Dinge, auf die er eh schon achten muss, noch erweitert  :oops:

PS: Irgendwann lässt sich Rosbro auch mal Arkan Sight permanent machen. bzw. machts selbst. Nur dafür brauchts noch ein wenig Geld... glaube so knapp 15k oder so... vielleicht weniger, aber das hat ja noch Zeit.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 01.12.2008, 15:04:22
@Rosbro: Das hat schon alles so seine Richtigkeit. Du hast vorab keine magische Aura feststellen können und fertig. Ich habe dabei alle Einzelheiten zu Detect Magic und dem Magic Mouth bedacht. Nimm die Dinge doch mal ohne Diskussion als gegeben hin, denn ich kann dir nicht immer alle Gründe nennen ohne eine Menge Metainformationen mitzuveraten. Wenn sich etwas nicht auf Anhieb erklären lässt, dann muss das nicht unbedingt immer SL-Wilkür oder ein Fehler sein ... allerdings möchte ich dass dann auch nicht unbedingt gleich auflösen damit Rosbro beruhigt sein kann, denn ich könnte euch dass dann nur auf Metaebene verraten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 01.12.2008, 15:42:18
Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Empire of Shade am 01.12.2008, 17:49:56
Jetzt wird es hier spannend  :)

Als SL von Schattental kann ich Jul und dem Detect Magic Thema nur zustimmen!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 01.12.2008, 19:01:12
:P

Also ich nehme es ja hin. Aber dann sollen die anderen eben auch Rosbros ingame reaktion hinnehmen ;)
 Er hat nunmal definitiv keinen Grund, davon auszugehen, dass der Zauber schon da war... das ist ja alles ;)
 Ob das nun de fakto so ist wie Rosbro das sieht oder nicht ist da ja auch schnuppe. Rosbro geht nun eben davon aus, er ist ja auch Fehlbar ;)

und wegen detect magic und Dauer, dass sollte kein Rumgemecker sein, sondern nur nochmal eine bitte, weil wir als Spieler außerhalb der Ini das Auslaufen von Zaubern nicht so mitbekommen...
Spoiler (Anzeigen)

So. Protection from Evil auf Rosbro.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 02.12.2008, 16:44:33
Ich habe mich bei den Schwertern irgendwie an Star Wars erinnert gefühlt. :roll:

Ich bereite einen Gegenzauber vor, falls ein Gegner hinter der Tür uns gleich empfängt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 02.12.2008, 17:54:05
Ich mach auch nen Spellcraftchek mit

Edit: Rosbro ist manchmal echt dumm wie brot :P
Ich wünschte, 10 nehmen wäre bei sowas drinnen ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 02.12.2008, 17:58:02
Wissen Arkanes SG 30 oder SG 20 für Oscar:
(Torinkas sind die Informationen auch so bekannt)

Spoiler (Anzeigen)


Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 02.12.2008, 22:49:54
Hab mal gepostet. Mit meinem Check bin ich eh zu weit ab
von gut und böse um da ne Schule zu erkennen ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 03.12.2008, 23:06:17
Wie breit ist der schmale Pfad an den Rändern? In Zahlen ausgedrückt.
Nur damit ich weiß, welches Risiko Siobhan eher bereit ist, einzugehen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 04.12.2008, 00:00:04
Die Pfade an beiden Seiten sind jeweils etwa 1,50 Meter breit ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 04.12.2008, 03:06:58
Also 5'. Prima, das heißt, wir kommen da ohne balance-checks lang. Höchstens ab und zu mal nen tumble- oder reflex-check, aber vor denen sind wir auf dem Teppich auch nicht sicher. Tatsächlich wärs da vermutlich noch gefährlicher ...auch wenns besser aussähe =P
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 04.12.2008, 08:19:13
Wobei nicht sicher ist ob hinter der Biegung nicht etwas verborgern ist.
Wir können ja nicht den kompletten Sims einsehen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 04.12.2008, 09:52:51
Hmm, da 10 nehmen hier wrsl. nicht möglich ist, vertraut Rosbro lieber auf den Teppich ;)

Selvan schwer gerüstet wohl auch? Jandar wrsl. ebenso.

Torinkas hinter Siobhan her? Oscar auch?

Vielleicht Kann Jul uns weiterschreiben?

Teppich vorweg und die anderen hintendran?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 04.12.2008, 17:50:32
Klingt gut. Aber nur wenn der Teppich langsam fliegt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 04.12.2008, 18:47:12
Du darfst ihn ja auspacken und Steuern ;) Damit kannst du ihn auch langsam fliegen lassen.
Wobei wir 2-3 mal fliegen müssen (Rosbro und Selvan + evtl Oscar)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 05.12.2008, 19:52:01
Ich glaub die Steine sollte sich noch jemand anderer ansehen schätzen ist nicht mein Fachgebiet ^^

Wie groß ist das Loch eigentlich?
Meine Frage ist weniger ob man hochklettern kann.
Sondern was daraus hervor kommen kann! ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 06.12.2008, 15:24:04
Zitat von: "Oscar"
Wie groß ist das Loch eigentlich?
Meine Frage ist weniger ob man hochklettern kann.
Sondern was daraus hervor kommen kann! ^^


Oscar hat einen der Steine vom Wert her einschätzen können.
Ich stell die dann wenn ihr sie geschätzt habt in die Schatzkiste ...
Ein Zwerg der sich nicht auf Edelsteine versteht ts ts ts ^^

Das Loch in der Höhlendecke ist knapp einen halben Meter breit btw.
Sofern niemand was dagegen hat, mach ich dann ingame weiter.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 07.12.2008, 12:23:18
Mich interessiert die Größe der Chitinpanzer. Von welcher Art Insekt könnten die stammen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.12.2008, 15:44:06
Zitat von: "Hal'Kyali Dryearghymn"
Mich interessiert die Größe der Chitinpanzer. Von welcher Art Insekt könnten die stammen?


Ich poste ingame noch was ergänzendes dazu ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 07.12.2008, 16:44:04
Hab mal probiert den Ring zu identifizieren.

Welches Wissen bräuchten wir, um was über das Wesen was hier haust zu erfahren?
Siobhan kanns ja auch schonmal mit bardic knowledge probieren...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.12.2008, 19:56:03
Der Ring ist ein Schutzring +1 (mal wieder ^^). Vielleicht wäre das etwas für Torinkas?
Der hat meines Wissens noch keinen, die meisten anderen schon mittlerweile ...
Wer verwaltet derzeit die Gruppenkasse? Ich würde Rosbro befürworten!

Was den Tunnel angeht so lässt sich da mit einem Wissenswurf leider nix machen :
Metawissen: Der Tunnel ist von keiner Kreatur angelegt worden ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 07.12.2008, 20:28:26
Hmm... Ich würde ja jemand anders vorschlagen ;)
Weil ich zeitlich zumindest sehr unverlässlich bin zZ.
Vielleicht kann Selvan, Oscar oder Jandar das machen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.12.2008, 20:36:18
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Hmm... Ich würde ja jemand anders vorschlagen ;)
Weil ich zeitlich zumindest sehr unverlässlich bin zZ.
Vielleicht kann Selvan, Oscar oder Jandar das machen?


Du scheinst mich da falsch zu verstehen. Die Gruppenkasse führe ja sowieso ich als SL.
Es geht nur darum wer ingame so zu sagen der Verwalter der Besitztümer der Gruppe ist und festhält was momentan so auf Lager im gemeinsamen Besitz ist etc. Ein rein formaler Ansprechpartner also, die eigentliche Arbeit erledige noch immer ich ^^

Vorher hat das ja Throndir bzw. Rilitar gemacht, jetzt müsste man wen anders festlegen.
Imho halte ich da Rosbro, der sich ja durch Zuverlässigkeit auszeichnet für die beste Wahl.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 07.12.2008, 22:45:08
Na da ist natürlich Rosbro als alter und erfahrener Händler DER Mann ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 07.12.2008, 22:50:33
Wenn wir über die schlucht sind zeigt Oscar dir die Edelsteine.
Aber jetzt hält Oscar das für gefährlich ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 07.12.2008, 22:56:02
jop... mal schaun, ob wir direkt über die schlucht gehen ;)

@Jul: Sehe ich das Richtig, fliegen (oder von Stein zu Stein springen - möglich?)
ist der einzige Weg, wenn wir nicht die Höle erkunden?

Wenn sie 1/2 Meter Durchmesser hat, können wir da durch, aber nur gesqueezed?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 07.12.2008, 22:57:48
Man käme mit Spinnenklettern durch es ist an der Decke aber Spinnenklettern ist Transmutation.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 07.12.2008, 23:01:19
Naja, hoch kommen wir mit dem Teppich.
Und wenn es so eng ist kann man da so drin klettern.
Man kann sich ja "reinklemmen" nehme ich an?

Aber wenn da was drinnen ist, ist das eh keine so gute Idee, da einfach mal reinzuklettern....
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.12.2008, 23:03:13
Ja Rosbro das siehst du richtig ...
Entweder ihr fliegt auf die andere Seite (oder springt von Stein zu Stein) oder ihr zwängt euch in das Loch in der Höhlendecke und schaut was dort ist. Allerdings liegt dieses wie gesagt in der Decke und ist sehr eng, es zu erreichen und zu durchqueren stellt alleine ein Problem da.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 07.12.2008, 23:04:30
Ich les hier immer nur reinklettern. Sind wir nicht eigentlich hierhergekommen, um nen Lich zu plätten?
btw: Wenn man ne Rüsse aus Drachenschuppen machen kann, kann man dann auch eine aus diesen Chitinplatten machen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 07.12.2008, 23:09:41
Das wäre nett. Zumindest haben die Insektenabberationen auch immer ne natural ac.
ich fänds stylisch wenn das geht ...


btw.: Klar Lich plätten, aber die Frage ist ja gerade wie wir rüber kommen. Wenn das "von Stein zu Stein springen" Machbar ist, würde ich fast vorschlagen, dass Selvan und Jandar fliegen und wir alle die Hopser machen... und keiner zurück bleibt.

Wie schwer schätzen denn unsere Kumpels den DC ein? Ich kann das so nur gelesen gar nicht beurteilen....

(Wenn du uns den genauen nicht sagen willst, gute Möglichkeit ist den "Buch-DC" zu sagen, und dann aber nacher 3 Abziehen und nen w6 draufrechnen, dann gibts wieder ein Zufallselement, und wir können es einschätzen... Weil außerhalb der Regeln mit beschreibungen, ist das sehr schwer einzuschätzen... Nachher haben wir riesen Angst vor DC 5 Sprüngen oder so. (Das der Fall kritisch endet ist logo))
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 07.12.2008, 23:17:20
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
^^ Das wäre nett. Zumindest haben die Insektenabberationen auch immer ne natural ac ... ich fänds stylisch wenn das geht.
Um den Style gehts mir vor allem, aber es käme Siobhan auch mit ihrer Druidenstufe sehr entgegen. Unbound ist sie frühestens mit lvl 11. Außerdem ist Chitin ne verdammt leichte Geschichte, was dann ihrer niedrigen Körperkraft entgegenkäme.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.12.2008, 23:26:47
Ich sags euch mal direkt da es ja eh Metawissen ist.
Mit einem Springenwurf SG 15 könnt ihr auf einen der größeren Steine springen, das müsstet ihr 3-4 Mal wiederholen um es auf die andere Seite zu schaffen, verbunden mit Wartezeiten um geeignete Steine abzupassen. Die Gefahr besteht halt im Absturz und in den herumtreibenden Steinen.

Bzgl. Chitinrüstung:
Eigentlich ist es glaube ich so gedacht dass eine entsprechende Rüstung aus einem zusammenhängendem Panzer gemacht werden muss, aber wenn Siobhan gerne so eine Rüstung haben will, dann können wir das gerne machen, da stell ich mich als SL nicht quer. Die Frage wäre nur was für ein Schmied kann daraus eine Rüstung machen? Und entspricht so eine Rüstung dem ästhetischen Emfpinden unserer Halbelfe? ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 07.12.2008, 23:49:09
Bzgl. Chitinrüstung:

Es gibt Regeln zu Chitinrüstungen im Arms & Equipment Guide.
Allerdings sind die Platten hier in der Höhle dazu viel zu klein (genau wie unser Geldbeutel).

Ich würds einfach als Grundstoff für Hide-Armor durchgehen lassen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 07.12.2008, 23:49:35
Denke jemand, der meisterhaft Lederarbeiten machen kann
- kann das auch irgendwie zusammennähen.... oder?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 07.12.2008, 23:58:39
Rosbro überleg mal der DC ist 15 da reicht kein 10 nehmen und es muß 3-4 mal geschafft werden.
Und das das von rosbro kommt ist ohnehin ungewöhnlich so paronoid wie du ihn sonst spielst
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 08.12.2008, 00:04:22
Jop. Und er hat was dagegen, dass die Gruppe sich splittet.

Wenn jemand ranks in Jump hat, schafft ers - nicht Rosbro natürlich...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 08.12.2008, 00:06:56
An dem splitten kommt ihr aber nicht herum, sofern ihr den Teppich benutzt.
Aber die Mehrheit der Gruppe scheint dafür zu sein, so wie ich das sehe ...

Bzgl. Rüstung: Da überlege ich mir mal was. Ein guter Lederarbeiter dürfte da wohl etwas draus basteln können, mit höherem DC versteht sich. Evtl. als Grundlage für Hide Armor allerdings leichter und vielleicht mit höherem Max Dex. Ich mach mir mal Gedanken wegen der Kosten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 08.12.2008, 00:28:54
Ich schlage folgende Passagierreihenfolge vor:

Torinkas, Siobhan, Selvan, Kyali, Rosbro und zuletzt Oscar
(Jandar jeweils als Steuermann)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 08.12.2008, 15:43:09
Klingt solide, wobei ich vielleicht Siobhan und Selvan tauschen würde. Sollten wir auf der anderen Seite angegriffen werden wäre es von Vorteil schnell nen echten Nahkämpfer dabei zu haben.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 09.12.2008, 16:26:19
Sorry hat etwas gedauert, ich habe Torinkas Vorschlag aufgegriffen ...
Jandar steht ein Reflexwurf SG 18 zu um auszuweichen.
Alternativ kann Torinkas auf das Fragment schießen um es aus der Bahn zu werfen.
Wenn er RK 20 trifft und 10 Schadenspunkte anrichtet kann er den Brocken ablenken.
Alternativ kann Selvan das gleiche mit seinem Schwert tun, wenn alles nicht klappt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 09.12.2008, 18:10:12
Da haben wir ja nochmal Glück gehabt.
Ingame dazu kommt erst morgen Nachmittag, ich muss jetzt weg.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 11.12.2008, 03:59:38
Sorry dass der Post erst wieder so spät kam ...
Bin für Kyali mal eingesprungen, da ich nicht weiß wann sie wieder on kommt.
Sie erleidet 6 Schadenspunkte schafft aber ihren Reflexwurf und kann sich retten.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.12.2008, 13:37:31
@Oscar: Dir steht ein Angriffswurf zu. Rüstungsklasse 20.
Richtest du 10 TP oder mehr an, kannst du das Felsfragment zerstören.

@Rosbro: Magie entdecken ist nun vorüber, du müsstest ihn notfalls neu wirken.

Bzgl. Edelsteine: Wir können die Händlerränge gerne als Synergiebonus anrechnen.
Leider reicht dein Wurf trotzdem nicht um einen Edelstein zu schätzen ...

PS: Ingamepost kommt sofort ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 12.12.2008, 22:52:42
Das ist nicht das Zimmer eines Basilisken, oder?
Oder Medusa, Gorgone oder sonst irgendein Viech der Art?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Idunivor am 12.12.2008, 22:56:00
Zitat von: "Jandar"
Das ist nicht das Zimmer eines Basilisken, oder?
Oder Medusa, Gorgone oder sonst irgendein Viech der Art?

War auch mein erster Gedanke und vom HG her könnte es auch etwa passen. Aber auf sowas dürfte von unseren Charakteren keiner kommen oder hatte irgendwer schonmal mit solchen Viechern zu tun?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 12.12.2008, 23:09:20
Magische Bestien gehören mit zu Wissen Arkanes.
Also von Basilisken weiß Jandar schon was. Ich guck mal wie viel.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.12.2008, 23:49:06
In der Tat reicht dein Wissenswurf damit Jandar bekannt ist, dass Wesen wie der Basilisk und die Medusa (Kenntnis hast du nur von diesen beiden Kreaturen) über die übernatürliche Fähigkeit verfügen mit ihren Blicken andere Lebewesen in Stein zu verwandeln. Zwar sind diese magischen Kreaturen sehr selten, aber in der Tat halten sich gut betuchte Zauberer diese auch mal gerne als eine Art Wachhund.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 13.12.2008, 15:04:18
Ok. Rosbro wirkt ebenfalls Magie entdecken. Die Würfe für Wissen mache ich auch mal.

Poste dann gleich. Außerdem heile ich Kyali ...

Falls der Spellcraftcheck nicht genügt, um dieses Wissen zu haben, bitte die Worte Rosbros und das er Siobhan folgt streichen. Denke aber schon, denn wenn ein Zauber gecastet würde, könnte ich ihn so entschlüßeln. Ist natürlich die Frage, ob die Fähigkeiten des Basilisken genauso beeinflußt sind. Das vermutet Rosbro nur.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 13.12.2008, 15:27:20
Wie du in deinem Ingamepost schon geschrieben hast, sind an den Statuen keine Auren zu entdecken. Ansonsten ist zu erkennen, dass es sich bei den Fackeln um ewige Fackeln handelt, wahrscheinlich wurden sie vor der Verstärkung des Schattengewebe hierhergebracht oder sind anderweitig vor der Unterdrückung geschützt. Der Blick des Basilisken ist eine übernatürliche Fähigkeit, allerdings funktioniert er genauso wie der Zauber 'Versteinern' dein Post geht also so in Ordnung.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 13.12.2008, 15:32:08
Supi, danke ;)

SU's werden in Zonen toter Magie auch unterdrückt, richtig?
Somit auch hier... das erleichtert uns wirklich die Arbeit.

Bin dann bis heute abend oder morgen wieder off.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 14.12.2008, 19:54:22
Ich würde vorschlagen wir kümmern uns erst um die Seitentür
(mit dem neueren Schloss) bevor wir uns um die andere tür kümmern.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Idunivor am 14.12.2008, 21:21:19
Da würde ich zustimmen. Torinkas ist es allerdings völlig egal.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 14.12.2008, 21:31:25
Übernatürliche fähigkeiten werden nur in antimagischen Feldern unterdrückt.
Sofern es sich hierbei um eines handelt nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 15.12.2008, 00:19:21
Übernatürliche Fähigkeiten werden auch von toter Magie unterdrückt.
Sie nutzen ja auch das Gewebe. Habe das eben mit Oscar geklärt.

Wäre noch gut wenn jemand ingame schreibt wie es weitergehen soll.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 15.12.2008, 18:21:09
Bitte sag mir rechtzeitig wenn das Gewebe so schwach wird, dass ich meine Verkleidung nicht aufrechterhalten kann, damit ich noch rechtzeitig fliehen kann.

Ich erinnere mich an eine Szene im Buch, wo selbst Sarya Dlardrageth durch eine antimagische Zone oder einen ähnlichen Zauber enttarnt wurde.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 15.12.2008, 18:34:25
Wäre aber echt unschön, wenn plötzlich eine Fey'ri zwischen uns stände...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 15.12.2008, 19:03:07
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Wäre aber echt unschön, wenn plötzlich eine Fey'ri zwischen uns stände...


Zwischen uns steht doch schon eine Fey'ri ^^ wir erkennen sie nur nicht als solche  :tooth:

Aber ich weise dich daraufhin Kyali. Man spürt es wenn man eine Zone toter Magie betritt.

Bzgl. Schlösser öffnen: Soll heißen, selbst mit 20 nehmen kriegt es Siobhan nicht auf.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 15.12.2008, 19:45:32
Ich würde mal sagen, dass wir weiter durch die Steintür gehen. verschlossene Türen dienen ja in der Regel dazu um Besucher draußen zu halten und dementsprechend müssen wir uns da nicht so große Sorgen machen, dass uns jemand in den Rücken fällt. Ich setze auch gleich mal einen ingame post.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.12.2008, 14:09:12
Sieht Rosbro irgendwelche Auren?

Read Magic wirkt auch noch, falls es relevant wird (explosive Runen oder so).

An sonsten mache ich mal ein paar Appraise Checks, was das alles Wert ist, und versuche informationen aus den Unterlagen zu bekommen, sprachen sind:

Common, Elf, (Chondatan). Leider habe ich kein Comprehend Language...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.12.2008, 14:12:25
Interessant dass ihr gleich von Schatztruhen ausgeht ^^

Obwohl ich nur einfache Kisten erwähnt habe  :wink:

@Rosbro: Üblicherweise erwähne ich es in meiner Beschreibung wenn Auren vorhanden sind.
Wenn nicht dann sind dort auch keine. Was willst du denn schätzen? Den Wert der Möbel?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.12.2008, 14:22:21
Den Wert der Bilder und Teppiche.
(Weis nicht wieviele es sind, habe +2 und eben den Händlerberuf der mir da vielleicht hilft)

Bin davon ausgegangen, dass du es sonst erwähnst, wollte es aber nochmal erwähnen,
da Rosbro auch die Unterlagen am Schreibtisch untersucht.

- falls da verschloßene Schubladen sind, bitte ich Siobhan sie sich anzusehen, sonst ziehe ich sie, da ich keine Auren sehe, vorsichtig auf... (hoffen wir es geht gut ;) )
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.12.2008, 16:13:51
Anmerkung: Egal wem von euch Rosbro das Schriftstück in die Hand drückt:
Die dort abgebildete Schrift ist niemandem von euch bekannt ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.12.2008, 16:51:50
Ich hab beim lvl up noch mit tongues geliebeugelt, habs aber dann verworfen :(
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.12.2008, 16:57:30
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Ich hab beim lvl up noch mit tongues geliebeugelt, habs aber dann verworfen :(

Ich glaube Zungen versetzt dich auch nur in die Lage die Sprachen zu sprechen.
Um geschriebenes entziffern zu können gibt es Sprachen verstehen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.12.2008, 20:44:39
Zitat
You can understand the spoken words of creatures or read otherwise incomprehensible written messages


tounges ist wie comprehend language, nur besser ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 16.12.2008, 20:53:52
@Rosbro Meneldur:

Du hast leider die falsche Quelle zitiert.
Dein Zitat stammt von der Beschreibung von 'Comprehend Languages'.
Hier ist die komplette Beschreibung des Zaubers 'Tongues':
"This spell grants the creature touched the ability to speak and understand the language of any intelligent creature, whether it is a racial tongue or a regional dialect. The subject can speak only one language at a time, although it may be able to understand several languages. Tongues does not enable the subject to speak with creatures who don’t speak. The subject can make itself understood as far as its voice carries. This spell does not predispose any creature addressed toward the subject in any way."

Da steht nur etwas davon dass man jede Sprache verstehen und sprechen kann.
Dass man eine fremde Schrifft entziffern kann wird nirgends erwähnt ...
Dafür würde ich also immer noch 'comprehend languages' verwenden.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 16.12.2008, 22:02:13
Tatsache... mannoman. Strange, dass ich das gemacht habe...

Bin die nächsten Tage viel Unterwegs (Umzug) - weiß daher nicht wie ich online sein kann.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 18.12.2008, 19:46:19
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Bin die nächsten Tage viel Unterwegs (Umzug) - weiß daher nicht wie ich online sein kann.


Dann wünsche ich dir mal alles Gute und hoffe dass alles gut klappt.
Und das du danach einen funktionierenden Internetzugang hast ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 20.12.2008, 12:06:31
Kann man davon ausgehen, dass jeder die Shadovar kennt?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 20.12.2008, 12:58:17
Zitat von: "Oscar"
Kann man davon ausgehen, dass jeder die Shadovar kennt?


Jap ihr könnt davon ausgehen dass jeder um die Rückkehr der Stadt Umbra weiß.
Ein solch epochales Ereignis ist von keinem von euch unbemerkt geblieben ...
(außer bei unserer weltfremden Hal'Kyali vielleicht ... )

Mit einem Wissenswurf Geschichte über 20 wisst ihr etwas mehr über die Hintergründe des Reiches Netheril und dass Thulanthar sich lange in der Schattenebene aufgehalten hat, sowie einige Kenntnisse über die 12 Prinzen und die ausgeprägte Feindschaft zu den Phaerimm.

Mit einem Wissenswurf Geographie über 20 erfahrt ihr etwas über die ehemalige Lage des Reiches Netheril, wo die Stadt Umbra sich gegenwärtig befindet und dass sie den See der Schatten erschaffen haben bzw. die Anauroch gerade wiederbesiedeln.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 21.12.2008, 16:44:18
So, hab mal eben überflogen, bin nun aber schon wieder Weg. Ist ja noch nichts so wichtiges passiert das Rosbro eingreifen muss. (Habe leider gerade keine Zeit... sonst hätte ich ein zwei Absätze geschrieben.)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 21.12.2008, 17:36:00
Die Kreatur bewegt sich nicht und verharrt still in der Mitte der Halle.
Ihr Blick ist jedoch zu euch gewendet (besser gesagt Blicke ^^)
Von den 10 Augenstielen sind jedoch 4 bereits verwest ...

Für jeden sofort zu erkennen: Das Wesen ist offensichtlich untot.
Wissenswurf Arkanes SG 20: Es handelt sich scheinbar um die untote Version eines Betrachters, jener schrecklichen auch als Augentyrannen bekannen Wesen, welche das Unterreich bewohnen und für die Verderben bringenden Strahlen bekannt sind, welche sie aus ihren Augenstielen abfeuern.
(Torinkas sind Betrachter auch so bekannt ...)

@Rosbro/Selvan: Das Wesen strahtl klar eine nekromantische Aura aus.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 22.12.2008, 13:22:40
Weis man etwas, ob die Untote Version genausoviel kann wie die Lebende?

(Mein Wissen Religion war leider nur 18, falls das da was bringt. Das arkane zuvor 23)


Bin übrigens nun wieder voll da ;) Der Umzug verlief gut, und alles ist eingeräumt und so weiter...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 22.12.2008, 13:33:42
Aja... Hide from Undead wirkt ja noch ;)
(wirkte 50 min, ca. 20 müssten höchstens rum sein...
denke deshalb wurden wir noch nicht angegriffen ;) )

Ich mache mal einen Spellcraftcheck, ob ich vielleicht wissen kann,
dass animate dead dafür verantwortlich sein könnte.

Wenn ich wieder zu sugestiv war, einfach streichen ;) - falls ich in Zukunft lieber erst hier posten soll und dann schreiben, mache ich das. Einfach sagen, will dir nicht dein Handwerk abnehmen ;)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 22.12.2008, 14:33:30
Willkommen zurück Rosbro!

Jap du kannst feststellen dass er wohl mit einem einfachen 'Tote beleben' animiert wurde.
Es handelt sich also um einen geistlosen Untoten der euch wohl nicht sehen kann.

Deine Vermutung ist soweit richtig, ich würde auch sagen dass 20 von 50 Minuten um sind.
Posting geht soweit völlig in Ordnung, ich mach auch gleich mal ein Ingameposting.

Und ja der Betrachter kann immer noch seine Strahlen wirken (Wissen Arkanes SG 20).
Allerdings sind 4 seiner 10 Augenstiele bereits abgefault, ebenso das Zentralauge.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 22.12.2008, 15:30:35
Sofern wir nicht in der Ini sind, heile ich mich. Siehe Würfelpost.

war ein d6er nichttödlicher schaden? In dem Fall wäre ich voll, sonst bei 50/51 HP
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 22.12.2008, 17:48:24
Nein alle 7d6 waren tödlicher Schaden. Also 50/51.

Den Suchenwurf hatte ich btw. mal für Siobhan übernommen.
Hat aber wie man sieht leider nicht funktioniert. Der DC war auch hoch.

Der Schacht in den du gestürzt bist ist gut 20 Meter tief.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 23.12.2008, 15:40:07
Ich schaff es die nächsten Tage nicht online, weil ich total krank bin.
Vielleicht kann mich solange jemand übernehmen?
Melde mich dann, wenns besser ist.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 23.12.2008, 18:10:11
@Rosbro: Das ist natürlich Mist so kurz vor Weihnachten! Gute Besserung!
Sollte es nötig sein werde ich natürlich für die einspringen. Alles Gute!

@Everybody: Ich weiß jetzt nicht genau wie ich über die Feiertage online kommen kann.
Werde aber wohl immer mal wieder reinschauen und auch was schreiben können ...

Tja ansonsten wünsche ich euch allen schöne Weihnachtstage.
Lasst es euch gut gehen, wir lesen uns dann zwischendurch.

Ingame ist es ja gerade auch schön winterlich und verschneit.
Wenngleich die Gruppe momentan im Dungeon rumkraucht ^^

Alles Gute und Viel Spaß!
Euer SL, der Schreckensjul
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 24.12.2008, 00:38:40
Der Gong könnte zu nem Alarmsytem gehören. Nen Stillepfeil dürfte das Probelm allersings lösen. Zumindest, wenn da irgendwas ist, worin er stecken bleiben und nicht abprallen würde.

Zitat
Tja ansonsten wünsche ich euch allen schöne Weihnachtstage.
Lasst es euch gut gehen, wir lesen uns dann zwischendurch.

Da pflichte ich unserem SL einfach mal bei.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 24.12.2008, 10:47:42
Tatsächlich gehts heute schon wieder besser... zwar komme bin ich ziemlich benebelt...aber zumindest nicht mehr ans Bett gefesselt. Hoffen wir mal, dass heute Abend der Apetit auch wieder kommt ;)

@Stille: Silence hat eine lange Reichweite. Das kann ich somit einfach dahincasten.


Wünsche euch allen auch ein schönes Fest!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 24.12.2008, 11:19:06
Frohes Weinachtsfest
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 24.12.2008, 13:07:05
Wünsche ebenfalls angenehme Feiertage und viele schöne Geschenke!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 24.12.2008, 14:25:47
Auch diese Skelette sollten uns nicht bemerken nehme ich an?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 24.12.2008, 14:38:56
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Auch diese Skelette sollten uns nicht bemerken nehme ich an?


Wenn es sich um geistlose Skellette handelt dann natürlich schon.
Gegenwärtig machen sie keine Anstalten euch anzugreifen ...

Edit by Schreckensjul:
Eine genauere Untersuchung mit Magie entdecken zeigt dass stärkere nekromantische Magie am Werk ist.
Also stärker als das normale 'Tote beleben'. Es muss sich daher nicht um normale, geistlose Skellette handeln.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 24.12.2008, 14:56:28
falls nötig: Will DC 14 um uns warzunehmen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 24.12.2008, 15:14:23
Frohe Weihnachten, schöne Feiertage und falls wir uns nicht mehr sehen einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Feiert schön und lasst euch von nichts die Laune vermiesen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 25.12.2008, 23:01:33
Ich wünsche Euch auch frohe Feiertage und ich hoffe, dass Ihr an diesem Weihnachtsfest mindestens genausoviel Spaß habt, wie ich:
Bitte nicht ganz ernstnehmen. (http://www.youtube.com/watch?v=83XuiGxZR68)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 25.12.2008, 23:17:49
Zitat von: "Siobhan"
Ich wünsche Euch auch frohe Feiertage und ich hoffe, dass Ihr an diesem Weihnachtsfest mindestens genausoviel Spaß habt, wie ich:
Bitte nicht ganz ernstnehmen. (http://www.youtube.com/watch?v=83XuiGxZR68)

Sag das mal den Israelis und Palästinensern.  :boxed:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 26.12.2008, 22:30:01
Was ich meinte war eigentlich das die Skellete die
Losung mglw. durch die Stille nicht hören können.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 26.12.2008, 22:31:27
Zitat von: "Selvan"
Sag das mal den Israelis und Palästinensern.  :boxed:
Ich sagte ja auch nicht, dass ich an irgendetwas Spaß hätte.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 27.12.2008, 14:19:18
@Oscar:

Zitat
Wenn wir wir sie jedoch ansprechen kann man davon ausgehen das sie uns in dem Moment auch entdecken , wenn sie es bis dahin noch nicht getan haben."


DAs ist eben falsch. Du kannst vor ihnen machen was du willst, solange es ihnen keinen Schaden zufügt, merken sie das nicht. Man kommt mit dem Grad 1 Zauber sogar Problemlos an einem Skelet-Drachen vorbei - die haben nämlich in der Regel auch keine Int ;) -- alles was genug Int hat muss eben den Will Save schaffen (was dann einfach ist)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 27.12.2008, 16:26:11
So jetzt wird es wirklich böse ... eine Zone toter Magie.
Das bedeutet alle auf euch wirkende Magie erlischt. Ihr könnt keinerlei Magie wirken, auch übernatürliche und zauberähnliche Fähigkeiten funtkionieren nicht. Zudem erlischt in einer derartigen Zone auch der magische Verbesserungsbonus von Waffen und Rüstungen. Es bringt auch nichts euch nun zu buffen und dann in die Zone toter Magie einzutreten, da die Zauber dann schlagartig erlöschen.

Die einzige Option die ihr habt ist Zauber durch eine Anwendung des Silberfeuers zu wirken, bedenkt aber dass eine Anwendung des Zauberfeuers nur für einen einzelnen Zauber wirkt. Nur damit es keine Mißverständnisse gibt, ihr steht noch vor der Tür. Die Zone toter Magie beginnt hinter der Tür.

Bzgl. Oscars Kristall: Macht euch da jetzt keine Panik. Ich habe auf diese Weise nur einen regelwidrigen Gegenstand entsorgt, welcher auf seltsame Weise auf das Schattengewebe reagiert hat. Eine regeltechnische Erklärung gibt es nicht, ich habe es nur benutzt um den Gegenstand zu vernichten, ihr müsst auch keine Angst haben, dass euchd as nochmal passiert.

@Hal'Kyali: Wie versprochen habe ich euch nun die Warnung zu kommen lassen. Am besten wäre es wenn du deinen Gestalwandelzauber mit einer Anwendung des Silberfeuers aufrecht erhälst, so dass in der Zone der toten Magie deine Tarnung nicht auffliegt.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 28.12.2008, 01:21:34
Was ist eigentlich mit den Rucksäcken?
Meine erste Reaktion wäre gewesen, den Rucksack abzunehmen und vor der Tür zu lassen.
Ich würde aber auch auf Zauberkunde oder Wissen (Arkanes) würfeln um einzuschätzen, was wohl passiert.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 28.12.2008, 11:36:28
Ich denke, wir kommen in einer Zone toter Magie nicht an die Inhalte
- der extraplanare Raum bleibt ja bestehen...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 28.12.2008, 13:38:03
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Ich denke, wir kommen in einer Zone toter Magie nicht an die Inhalte - der extraplanare Raum bleibt ja bestehen...


Eine schwierige Frage, aber ich würde hier Rosbro zustimmen.
Der extraplanare Raum bleibt bestehen aber ihr könnt nicht auf ihn zugreifen.
Während  des Aufenthalt in der Zone wird es ein normaler (leerer) Rucksack.
Nach dem Verlassen der Zone könnt ihr den Rucksack wieder normal nutzen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 28.12.2008, 22:03:03
Zitat von: "Schreckensjul"
Am besten wäre es wenn du deinen Gestalwandelzauber mit einer Anwendung des Silberfeuers aufrecht erhälst, so dass in der Zone der toten Magie deine Tarnung nicht auffliegt.

Kann ich das Zauberfeuer jetzt direkt anwenden oder muss ich das tun während ich mich verwandle? Wenn ich das sofort tun kann, dann werde ich das auch. Wenn nicht, dann werde ich natürlich zuerst unter einem Vorwand einen Ort suchen an dem ich unbeobachtet bin.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 28.12.2008, 22:38:18
Nein du kannst es nun anwenden und damit deinen Verwandlungszauber 'erneuern'.
Die anderen werden sich sicherlich wundern dass du das Zauberfeuer benutzt.
Aber du kannst ja als Ausrede sagen, dass du einen Schutzzauber auf dich wirkst.
Das Magie entdecken von Rosbro und Selvan wird in der Zone ja auch unterdrückt.

PS: Einen Weg um die Zone herum gibt es nicht, ihr müsst da leider durch.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 30.12.2008, 00:51:47
So, dann übergebe ich Rosbro nun bis zum 3. ca. in eure Obhut - lasst ihn am Leben ;)

Guten Rutsch euch Allen!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 31.12.2008, 15:00:14
War so frei und habe für Kyali dann noch das Zauberfeuer gewirkt.
Sie sagte ja sie würde das ohnehin tun, also ist das hoffentlich kein Problem.

Ansonsten wünsche ich euch allen einen guten Ruscht!
Auf das es im nächsten Jahr mit neuem Elan weitergeht!

Habe gerade noch ingame etwas gepostet.
Sorry hat etwas gedauert, viel Stress in letzter Zeit.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 31.12.2008, 15:36:26
Wie man in dem post wohl erkennen kann, ist mein Vorschlag, daß Torinkas und Siobhan zu der Tür schleichen und erstmal sehen was dahinter ist.

@Jul: wie sind die Abmessungen des Raumes und der Tür?
Bedeutet dunkel, dass unsere Sicht bereits eingeschränkt wird?
Nur damit man es etwa einschätzen kann.
Dringt aus dem Türspalt Licht?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 31.12.2008, 18:32:23
Der Raum misst 3x9 Meter und ist ohne jede Beleuchtung weshalb ihr nur durch eure Fackeln etwas Licht habt. Aus dem Türspalt dringt ein wenig Licht hinaus. Die Tür ist eine jener doppelflügeligen Steintüren die ihr auch in den anderen Räumen schon gesehen habt, nur dass sie halt schon einen Spalt weit offen ist.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 31.12.2008, 20:43:41
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 01.01.2009, 22:20:44
So ich hoffe ihr seid alle gut reingekommen und hattet euren Spaß!

Denn jetzt wirds ernst ^^ Ich hoffe zudem es war okay dass ich Siobhan gesteuert habe.
Um die Umgebung zu verdeutlichen habe ich mal eine primitive Karte mit Paint gemacht.
Wärest du Selvan evtl. bereit daraus etwas anschaulicheres und hübscheres zu machen?
Ich wäre die dafür sehr dankbar. Hier erstmal die Karte zu der jetzigen Szene ...

Spoiler (Anzeigen)


Anmerkung:
1 Feld entspricht 1,5 Metern bzw. 5 feet
W steht für die Wachen vor dem Podest
P steht für die Priesterin auf dem Podest
U steht für die Untoten in den Käfigen
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 02.01.2009, 02:17:40
So vielleicht?
Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 02.01.2009, 14:42:35
@Selvan: Sieht wie immer super aus! Vielen Dank!

Bzgl. Beleuchtung:

In der Höhle sind leuchtende Kristalle in den Wänden eingelassen.
Diese wiederum spenden ein fahles Licht in der gesamten Höhle.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 02.01.2009, 19:28:47
So, ich bin wieder da ;)

Aber nun warte ich erstmal auf Torinkas und Siobhans Aktion IC.

Ein frohes neues Jahr wünsche ich euch!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 05.01.2009, 20:54:41
Ich denke Selvan und ich binden die Wächter.
Der Rest versucht die Priesterin zu bekämpfen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.01.2009, 21:28:03
Ich sehe gerade das ein 'Desecrate' bzw. 'Entweihen' auf dem Gebiet wirkt.
Nur falls Torinkas vorhaben sollte Untote mit Hilfe des Zauberfeuer zu vertreiben ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 05.01.2009, 21:30:39
Der Wurf gilt dem Feld, weil Rosbro das leichter treffen kann...
(Bekomme ja für jede 3m ab der ersten 3 -4 auf den Wurf... )
Edit: Wo Rosbro nun steht weis ich nicht genau... direkt in der Tür wäre gut.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.01.2009, 21:35:57
Ich habe es mal über einen Entdecken und Zauberkundewurf abgehandelt ob die Priesterin den Dolch bemerkt und durch die gleichzeitig damit einsetzende, völlige Geräschlosigkeit schlussfolgern kann, dass es sich um einen Stillezauber handelt. Ich würde sagen: ja
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 05.01.2009, 22:33:06
Hmm... laut SRD ist dazu ein Wurf gegen SG 20+Grad nötig ;)
Zitat
20 + spell level     Identify a spell that’s already in place and in effect. You must be able to see or detect the effects of the spell. No action required. No retry.


-- aber das ist deine Entscheidung, weil feststellen das da was nicht stimmt, wird sie wohl. Und dass Rosbro den Dolch nicht direkt nach ihr, sondern nur in ihre Richtung geworfen hat... das wird sie wohl auch wissen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 05.01.2009, 23:37:59
Naja sie wäre jetzt 2 Punkte drunter dann ...

Wenn neben dir ein Dolch landet und plötzlich alles verstummt braucht man ja nur 1 und 1 zusammenzählen.
Etwas anderes wäre es wenn man in einen Raum kommt wo bereits Stille herrscht, ohne konkrete Anzeichen.
Ich denke hier muss man wieder zwischen regeltechnischer und ingame Logik unterscheiden.

Also ich als SL verfüge jetzt mal dass sie sich das denken kann.
Vor allem da sie ja als Kleriker selber Stille als Zauber besitzt ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 06.01.2009, 15:07:29
Passt schon. Ob sie nun weiß, dass es genau der Zauber Stille ist, welcher auf dem Dolch liegt, oder nur weiß, dass es wohl vom Dolch ausgeht, ist da ja recht egal denke ich...

Edit: Und außerdem bist du der DM ;) Dein Wort ist die Regel.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 07.01.2009, 15:27:53
@Rosbro:
Dann wünsche ich dir alles Gute für deinen Aufenthalt in London!
Komm mir gut hin und auch wieder wohlbehalten zurück ...
Sollte es nötig werden, werde ich für dich einspringen.

@Siobhan/Kyali/Jandar:

Kommt mal in die Puschen mit eurem Zug.
Sonst muss ich für euch auch einspringen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 08.01.2009, 12:17:14
Kartenupdate (Treppen)
http://games.dnd-gate.de/index.php/topic,4569.msg450075.html#msg450075
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 08.01.2009, 15:20:12
Zitat von: "Selvan"
Kartenupdate (Treppen)
http://games.dnd-gate.de/index.php/topic,4569.msg450075.html#msg450075


Danke Selvan!

Ich wollte schon für Kyali ziehen das hat sich dann wohl überschnitten.
Kyali stand ja noch ihr Angriff zu, ich habe das mal in ihr Posting editiert.

Ich werde dann jetzt auch mal für Siobhan posten ...

Btw. Ini habe ich mal eben für euch gewürfelt!
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 08.01.2009, 18:21:42
Verdammt, reicht es nicht, dass Arvilar bei Anauroch grässlich würfel? Muss das mir jetzt beim zweiten Abenteuer der Reihe auch noch passieren? Kein einziger zweistelliger Wert bei drei Würfen. Inzwischen bin ich mir sicher, dass der Würfelbot mich tatsächlich nicht mag.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 08.01.2009, 18:53:27
Bin übrigens doch schon wieder voll dabei. Habe eine Wohnung und Internet!
(Allerdings nicht sooo schnell.... aber denke so ca. 512 bis 1k sinds schon, also genug.)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 09.01.2009, 01:13:00
Brav, Würfelbot, brav!  :)

Kann natürlich sein, dass Oscars Hieb und der Clinging Breath den Gegner bereits ausgeschaltet haben.
In diesem Fall gilt mein Angriff dem 2. Wächter (und ich würde von H13 angreifen).
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 09.01.2009, 01:37:22
@Rosbro: Das sind doch mal wahrhaft gute Neuigkeiten.
Schön dass du weiterhin fleißig mitschreiben kannst ...

Bzgl. Würfelbot: Ja bisher lief das ja nicht so super für euch ...
Vielleicht ändert sich das ja jetzt, siehe Selvans letzter Wurf ^^

@Selvan: Der Untote stand zum Zeitpunkt deines Angriffs noch.
Du kannst (oder musst) den Angriff so wie geplant durchführen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 09.01.2009, 08:37:24
Stimmt Jandar könnte von g17 einen Farbblitz einsetzen.
Die Stille deckt das komplette podest ab sofern es in der Mitte gelandet ist. Wiir sollten auch die Möglichkeit nicht ausser acht lassen, das die Untoten in den Käfigen ein Teil des Rituals sind.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 09.01.2009, 10:03:33
@Jul: Kannst du uns nun in die nächste Runde schieben? So dass der Rest delayed hat?

Ganz schöne Mistviehcher sind das...

Laut Rules Compendium ist das aufheben eines Gegenstands eine Bewegungsaktion, die AoO erlaubt. Ich müsste ja dank meiner reach von 5' den Dolch aus dem anderen Feld aufheben können, ohne einen Schritt zu machen, richtig? Habe somit noch eine Standardaktion frei danach?

EDIT: Ich habs einfach mit nem freien 1,5m Schritt kombiniert. Da ich nicht laufen muss, klappt das ja.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Torinkas Zoy'kinal am 09.01.2009, 15:57:11
@Jul: Ich gehe mal davon aus, dass die Priesterin kein Total Concealment in der Dunkelheit hat, oder?
Alles andere ignoriere ich ja durch verbesserter Präzisionsschuss.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 10.01.2009, 15:43:19
Ich bin dann für heute offline.
Muss mich erstmal von dem Schock(griff) erholen. ;-)

Macht mir keine Dummheiten.  :)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 10.01.2009, 17:34:44
Also der Würfelbot ist doof - er hat einen Sinn für Ironie, das mag ich nicht :P Ich würfel einen 20er nacheinander, wo eigentlich auch 2er gereicht hätten für das ergebnis, und da wo es drauf ankommt ist nix drinnen. Der Würfelbot ist auf Juls Seite - stinkt nach Schiebung :P
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 11.01.2009, 15:00:25
@Rosbro: Jaha ich habe den Bot gehackt und zu meinen Gunsten manipuliert ^^

@Siobhan: Hoffe die Aktion die ich vorgenommen habe geht in der Form so in Ordnung ...
Habe das mal mit Selvan abgesprochen, ist denke ich das Beste was du machen kannst.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 11.01.2009, 15:18:21
Hoffe mal, dass jetzt keiner fällt. Wenn dieses doofe Ritual nicht wäre, hätte ich längst seering light ausgepackt... oder divine Power und selbst in den Nahkampf. Aber nein, soll nicht sein. grml - würde das letzte Zauberfeuer gerne noch behalten, man weis nie was NOCH kommt...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 11.01.2009, 15:22:22
Arghs du hättest nix sagen dürfen Rosbro ...
Selvan ist down und dürfte jetzt bei -2 TP sein.

Umso besser das ich Siobhan vorbeigeschickt habe.
Ingamepost dazu kommt sofort, auch für die Priesterin.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 11.01.2009, 15:30:25
Steht die Flammenkugel eigentlich noch auf dem Feld mit dem Untoten? Die hält ja ein paar Runden.

Das bedeutet alles was an dem Untoten brennen kann brennt auch jetzt.
"It ignites flammable substances it touches and illuminates the same area as a torch would."
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 11.01.2009, 15:47:08
Dann auch catch fire?
(Zusatzschaden)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 11.01.2009, 15:48:32
alles was brennt kann auch schaden zufügen ich such mal den link de zaubers nochmal raus

http://www.d20srd.org/srd/spells/flamingSphere.htm
steht extra dabei es sachen entzünden kann im gegensatz zum feuerball
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 11.01.2009, 16:18:10
Ich hab gerade ein bisschen Stress hier, poste sobald ich kann ...

Bitte erst ingame post abwarten und dann Schadensaufstellungen machen.
Der Untote macht nachdem er Selvan niedergeschlagen hat einen 5 Feet Step.
Also in Selvans Feld hinein. So lange er liegt sollte das doch gehen?

Ich meine dass die Flame Sphere aber ausdrücklich nicht in der Lage ist Catch Fire auszulösen. Sie kann zwar anders als der Feuerball Öl und andere Materiallien entflammen, aber sie kann keinen Charackter in Brand stecken, dies wäre ja ein Zusatzschaden, der den Schadensoutput des Zaubers erhöht. Ich meine in den FAQ gelesen zu haben, das nur wenn extra dabei steht dass ein Zauber 'catch fire' auslöst dies dann auch der Fall ist.

Wäre aber in diesem Fall auch egal, da der Untote gar nicht genug Flammbares am Leib hat.
Er trägt ja nur seine Rüstung, hat kaum Haare etc. zudem tritt er aus der Kugel wieder heraus.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 11.01.2009, 16:29:36
Wenn der Untote nicht entflammbares bei sich hat betrifft es ihn nicht ansonsten steht
es genau dabei das der Zauber das kann. Deshalb hab ich den link dazugegestellt.

In einem anderen Abenteuer haben wir mit diesem Zauber mal unbeabsichtigt einen Waldbrand ausgelöst ^^
Rosbro war mit einem anderen Charackter auch in der Runde.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 11.01.2009, 16:42:15
@Oscar: Es steht dabei dass der Zauber in der Lage ist entflammbare Materialien in Brand zu stecken. Es steht dort aber nicht: "A charackter who is hit by a Flame Sphere takes 2d6 of Damage and catches fire." und soweit ich mich entsinne wurde das in den FAQ mal ganz klar gestellt dass eben dieses 'catch fire' extra erwähnt sein muss. Hier ist D&D sehr strikt, da Balancing sehr wichtig ist. Wenn Flame Sphere zusätzlich noch 'catch fire' auslösen würde, wäre es kein Grad 2 Zauber mehr. Ingame wird Kleidung natürlich leiden und die Haare werden angesengt, aber er fängt regeltechnisch kein Feuer.

Ist aber eh egal da ...
Der Untote nicht genug Flammbares am Leib hat.
Die Kugel erst wieder Schaden produziert wenn Kyali dran ist.
Der Wächter das Feld mit der Flammenkugel eh verlässt, sofern möglich.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 11.01.2009, 18:22:33
Zitat von: "Oscar"
Wenn der Untote nicht entflammbares bei sich hat betrifft es ihn nicht ansonsten steht es genu dabei das der Zauber das kann. Deshalb hab ich den Link dazugegestellt.

In einem anderen Abenteuer haben wir mit diesem Zauber mal unbeabsichtigt einen Waldbrand ausgelöst ^^
Rosbro war mit einem anderen Charackter auch in der Runde.


War das die Sykpe-Runde? ...

Bzgl. dem 5'Schritt: Ist ohne Probleme möglich,
ausgeschaltete Gegner zählen als "Luft" ^^
gbt nicht mal schweres Terrain oder so RAW
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 11.01.2009, 19:08:47
Ja das war die Skyperunde wo du den Peitscher gespielt hast ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 11.01.2009, 19:31:07
Zitat von: "Oscar"
Ja das war die Skyperunde wo du den Peitscher gespielt hast ...


Der Peitscher?  :D

Habt ihr da so Sado Maso Spielchen gemacht? ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 11.01.2009, 19:33:23
Er hatte eine Prestigeklasse die so hieß seine Waffe war eine Dolchpeitsche.
Und er war ein ziemlich großer Halbork ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 11.01.2009, 21:36:55
Wie war das denn nun mit dem hold charge und Konzentration?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 11.01.2009, 22:00:20
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Wie war das denn nun mit dem hold charge und Konzentration?

Nun ich würde sagen wenn jemand bewußtlos zu Boden geht ist auch die Ladung weg oder?
Und an Konzentration ist glaube ich im bewußtlosen Zustand nicht zu denken ...

So und jetzt hab ich hier genug gespamt, ich poste mal ingame, hab etwas Zeit.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 11.01.2009, 22:21:22
Manchmal hasse ich es, wenn ich Recht behalte.  :wink:
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 12.01.2009, 01:25:39
So. Ich schaue morgen nochmal rein, will nicht mit Rosbro zuerst handeln, sondern möglichst am Ende. Je nach dem was ihr so macht. Wenn Siobhan nun Selvan heilt, dann müsste dieser ja direkt wieder dran sein (da zuvor siobhan vorher dran war, also in der ini vor ihm wäre und er so seine ini nohc nicht verpasst hat) und oscar kann auch noch zuschlagen, sowie jandar und torinkas sind auch noch da... würde mir da mit Rosbro gerne ein wenig die Karten offen halten und vielleicht das zauberfeuer sparen. denke, diese Runde könnte vor meinem Handeln bereits der Kampf zu unserer gunst beendet sein.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 12.01.2009, 08:50:09
Ich würde sagen zuerst lässt Kyali ihre Kugel weiterollen ansonsten behindert sie sowohl mich als auch Selvan. Vielleicht reicht sie ja auch um den untoten auszuschalten dann können wr uns um die Priesterin kümmern
edit Selvan kannst du die Feuerkugel auch einzeichnen?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 12.01.2009, 16:54:14
Tja er hat leider seinen Rettungswurf geschafft und somit keinen Schaden erlitten.
Auch der Pfeil hat leider nicht getroffen. Sieht so aus als müsste Oscar wieder ran.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 12.01.2009, 18:57:48
Ich werde Selvan, nachdem Siobhan ihn ein wenig geheilt hat,
zu mir vor die Tür rufen um ihm dort eine dicke Heilung zu verpassen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 12.01.2009, 19:22:17
Das bedeutet ihr seid für den rest des kampfes nicht da. die Zone geht noch
weiter als nur bis hinter die Tüer ihr, müsst einen ganzen raum durchqueren.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 13.01.2009, 13:42:26
Die Idee ist natürlich gut, da Selvan selbst nach der Heilung nur knapp 12 TP haben wird.
Aber wie Oscar schon sagt endet die Zone halt nicht direkt hinter der Tür ...

@Jandar/Rosbro: Jungs kommt postet mal, ich will die nächste Runde beginnen ^^
@Siobhan: Hey wo steckst du denn? Im ganzen Kampf kam noch nix von dir ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Siobhan am 13.01.2009, 15:02:50
Bin wieder dabei. Danke übrigens, dass Du für mich gezogen hast. Ich hätte genauso gehandelt. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob wir jetzt tatsächlich schon dran sind. hätte nicht die Priesterin eigentlich noch ne Handlung übrig?
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 13.01.2009, 15:22:14
Die Priesterin ist erst nach unserem Block dran ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 13.01.2009, 19:49:20
Ich werde ab wrsl. Februar ebenfalls eine Kampagne leiten, mehr Infos findet ihr hier:
http://games.dnd-gate.de/index.php/topic,4847.msg453612.html#msg453612
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 13.01.2009, 20:46:26
Ein paar Erläuterungen zum letzten Kampfpost, da ich Rosbro schon den Finger erheben sehe ^^

@Rosbro: So wie ich das sehe kannst du in deinem Zug nicht nach I7 kommen, da du ja zwischendurch auf das Podest steigen musst, welches immerhin 1,50 Meter hoch ist. Ich würde es als difficult Terrain werten, das heißt du musst keinen Climbcheck machen brauchst aber 2 Felder um dort hochzukommen und kommst bis H8.

Die Priesterin hat zwei Gürteltaschen die wie kleine Handyhaversacks fungieren. Darin konnte sie auch den Dolch verstauen. "Retrieving any specific item from a haversack is a move action, but it does not provoke the attacks of opportunity that retrieving a stored item usually does." Ich vermute mal das storing an item auch keinen AoO verursacht, ansonsten gewähre ich Oscar einen.

Die magischen Gegenstände der Priesterin sind allesamt Shadow Weave Items. Also Gegenstände die von Zauberern mit Zugriff auf das Schattengewebe hergestellt wurden, weshalb diese auch hier in der Zone toter Magie funktionieren.

Das Entfernen des Dolches habe ich als freie Aktion deklariert.
So etwas haben wir in meinen Runden bisher immer so gehalten.
Das soll jetzt keine unfaire Übervorteilung der Priesterin sein.
Für euch gilt das umgekehrt natürlich auch ...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 13.01.2009, 21:33:20
Nene, dass passt alles wunderbar ;) Habe das mit der Treppe übersehen.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 13.01.2009, 22:31:18
mal ne frage zu klingenbarierie
Da steht dabei das es die boni durch cover bekommt. Das bedeutet aber auch das man sie noch sehen kann und es keine komplette Deckung ist. Und Thorinkas kann alles was weniger als komplette Deckung ignorieren
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 13.01.2009, 22:44:00
verwechsel nicht tarnung mit deckung ;)

Und sie hat m.w. durch die barriere auch evasion.

Ich warte mit Rosbro noch, ob sie nicht vorher durch jemand anderen fällt...
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 13.01.2009, 23:20:26
Erst lesen, dann posten, Rosbro.  :wink:

Sonst machst du uns hier grundlos Angst.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 14.01.2009, 09:33:05
@Siobhan der Drachenatem geht an dir vorbei, aber das Bild ist falsch sie steht auf K5. Entsprechend solltest du deinen Schwarm anpassen.
Grenzen des Drachenatem :jeweils rechte Hälfte des FeldesJ6,k7,l8
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 14.01.2009, 10:20:07
Habe Blade Barrier im Kopf gehabt, wie ihr Spruch genau heißt weis ich leider nicht mehr.

Blade barrier wäre wie ich sagte - gibt evasion.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 14.01.2009, 10:42:13
http://www.d20srd.org/srd/spells/bladeBarrier.htm
die +2 reflex und +4  RK bekommt sie durch cover
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 14.01.2009, 10:58:08
Zitat von: "Rosbro Meneldur"
Habe Blade Barrier im Kopf gehabt, wie ihr Spruch genau heißt weis ich leider nicht mehr.

Blade barrier wäre wie ich sagte - gibt evasion.
:?:  :|
Zitat

Blade Barrier
Evocation [Force]
Level:    Clr 6, Good 6, War 6
Components:    V, S
Casting Time:    1 standard action
Range:    Medium (100 ft. + 10 ft./level)
Effect:    Wall of whirling blades up to 20 ft. long/ level, or a ringed wall of whirling blades with a radius of up to 5 ft. per two levels; either form 20 ft. high
Duration:    1 min./level (D)
Saving Throw:    Reflex half or Reflex negates; see text
Spell Resistance:    Yes

An immobile, vertical curtain of whirling blades shaped of pure force springs into existence. Any creature passing through the wall takes 1d6 points of damage per caster level (maximum 15d6), with a Reflex save for half damage.

If you evoke the barrier so that it appears where creatures are, each creature takes damage as if passing through the wall. Each such creature can avoid the wall (ending up on the side of its choice) and thus take no damage by making a successful Reflex save.

A blade barrier provides cover (+4 bonus to AC, +2 bonus on Reflex saves) against attacks made through it.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 14.01.2009, 11:08:24
Die Priesterin ist also mindestens Stufe 11 um diesen Zauber wirken zu können
also würde sie die 11-12d6 austeilen können
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 14.01.2009, 11:24:56
Was mich gerade stutzig macht:

Die Idee, einen Schwarm zu beschwören ist cool und sinnvoll.
Aber kann man einen nicht-fliegenden 10ftx10ft Schwarm in einer 5ftx5ft Blade Barrier
beschwören ohne dass er sofort zerhexelt wird? Wie groß ist die Barriere denn überhaupt?

EDIT: Zudem beträgt die Casting Time "1 round".
Der Schwarm kommt also erst nachdem die Klerikerin nochmal dran war.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 14.01.2009, 12:00:12
Ich bin nicht sicher ob die position von siobhan korrekt ist allerdings kann sie i9 auch nicht in einem 5ft schritt errreichen, da dazwischen das podest anfängt und das gilt ls schwieriges terain und kostet 2 felder
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 14.01.2009, 12:12:10
Das I ist ein l ;-) (ein kleines L)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 14.01.2009, 13:27:13
Zitat von: "Selvan"
Aber kann man einen nicht-fliegenden 10ftx10ft Schwarm in einer 5ftx5ft Blade Barrier beschwören ohne dass er sofort zerhexelt wird? Wie groß ist die Barriere denn überhaupt?

Da wir in einer anderen Kampagne auch zur Zeit mit Schwärmen zu tun haben, habe ich mich etwas damit beschäftigt und da steht:
Zitat
Special Qualities:     Darkvision 60 ft., immune to weapon damage, swarm traits, tremorsense 30 ft., vermin traits

Ich würde sagen, dass den Spinnen die Klingen also tatsächlich nichts anhaben können.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Selvan am 14.01.2009, 13:35:16
Ok.
Blade barrier ist allerdings im Sinne der Regeln keine Waffe sondern ein Zauber.
Natürlich könnte der SL sagen, dass die Energieklingen wie Waffen behandelt werden. Als Spieler würde ich aber Prostest einlegen, wenn bspw. meine einzige Möglicheit einen Schwarm zu bekämpfen darin bestände, eine Klingenbarriere zu wirken.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 14.01.2009, 13:44:04
Es gibt ja auch andere Möglichkeiten. Feuer ist da sehr wirksam. Was mich daran erinnert, dass ich die Flammenkugel lieber nur bis J 6 bewegen möchte, um den Schwarm nicht versehentlich anzugreifen.

Ich bin doch froh, dass ein solcher Schwarm endlch einmal auf unserer Seite ist.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Rosbro Meneldur am 14.01.2009, 13:47:08
;) Ein paar Fledermausschwärme haben meinen Spielern mal ordentlich Probleme bereitet.
Alchimisten Feuer hat eben doch auch gute Andwendungsgebiete ;)

Edit: Ich warte ab, ob die Priesterin noch steht.

Kann man eigentlich einen Donnerstein nutzen, um einen Zauber zu unterbrechen?
Also wenigstens nen Konzentrationswurf erzwingen?
(Weil der DC ist zu niedrig fürchte ich)
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Oscar am 14.01.2009, 14:02:56
Kyali die Priesterin ist auf K5 das bild von jul ist nicht aktuell
der beitrag hier von selvan zeigt die aktuelle situation
http://games.dnd-gate.de
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Hal'Kyali Dryearghymn am 14.01.2009, 14:09:18
Ich weiß, aber die Feuerkugel kann die Priesterin in dieser Runde ohnehin nicht erreichen. Deshalb lasse ich sie lieber auf J 6 stehen, damit ich sie notfalls in der nächsten Runde noch angreifen kann, aber diese Runde unseren Schwarm noch nicht gefährde.
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Schreckensjul am 14.01.2009, 16:32:41
Heyeyey hat sich ja einiges getan ...

Also zu euren Fragen:

@Rosbro: Ich wüsste auch nicht dass die Barriere Evasion gibt.
Hmm würde ein Thunderstone Concentration Checks notwendig machen stünde dass ja in seiner Beschreibung dabei. Der Stein bietet ja bereits den Effekt Zauber zu unterbrechen: "Each creature within a 10-foot-radius spread must make a DC 15 Fortitude save or be deafened for 1 hour. A deafened creature, in addition to the obvious effects, takes a –4 penalty on initiative and has a 20% chance to miscast and lose any spell with a verbal component that it tries to cast. "

@Selvan: Die Barriere erstreckt sich auf alle Felder die direkt um die Priesterin liegen.
Also quasi auf allen Feldern welche auch von der Priesterin bedroht werden ...

Bzgl. Klingenbarriere vs. Schwarm:
Habe mal etwas drüber nachgedacht und würde die Klingen somit auch als Waffen zählen.

Torinkas Pfeil hätte die Priesterin fast ausgeschaltet ... aber leider auch nur fast ^^
Titel: Gasthaus zum alten Schädel
Beitrag von: Jandar am 14.01.2009, 16:47:20
Die Nahkämpfer kommen zwar nicht mehr