DnD-Gate Online Games

Online-RPGs andere Systeme => Kagematsu: Was zurück bleibt => Thema gestartet von: Changeling am 07.01.2017, 19:43:08

Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Changeling am 07.01.2017, 19:43:08
Hier unterhalten wir Kami uns über unsere Protagonisten.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Changeling am 07.01.2017, 19:44:31
So, ihr Lieben - unser Forum ist da, tausend Dank an die Verantwortlichen fürs Einrichten!

Jetzt kann es mit dem Umsetzen unserer Planung losgehen :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Changeling am 08.01.2017, 13:22:00
Unsere bisherigen Ideen habe ich nun mal etwas gefälliger formuliert und zur Diskussion gestellt.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Luther Engelsnot am 08.01.2017, 19:10:24
Melde mich gleich mal mit einer Abmeldung. Bin von Montag bis Mittwoch ohne richtiges Internet.
Ansonsten habe ich schon einige Ideen für eine Dorffrau, muss aber noch überlegen, was davon es genau wird.
Zur Bedrohung wäre das ok, fände aber vielleicht auch eine übernatürliche Bedrohung nett. :D
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Changeling am 09.01.2017, 16:40:27
Klar, das wäre auch fein. Schwebt dir was bestimmtes vor? Die Geister der Ehemänner etwa, die in der nahen Mine verschüttet wurden? :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Luther Engelsnot am 12.01.2017, 19:46:46
Das klingt auch wie eine coole Idee. So mit schlimmer werdenden Alpträumen und Heimsuchungen und der verfluchten Mine als Endschauplatz. :happy:
Ich mochte ja schon immer (vor allem wegen dem Spiel Okami) Orochi (https://de.wikipedia.org/wiki/Yamatanoorochi) als Gegner. Das könnte man ja etwas anpassen auf die Runde und als den bösen Antagonisten sehen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Changeling am 13.01.2017, 16:16:02
Und der Ronin geht in die Tiefen der Mine, nur bewaffnet mit seiner Klinge, seinem Mut und der Liebe zu der holden setze-hier-den-Namen-der-Favoritin-ein.... yay :D
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Luther Engelsnot am 14.01.2017, 22:36:51
Wäre was. Steht eigentlich jetzt schon fest wer den Ronin spielt?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Changeling am 14.01.2017, 22:56:58
Nein. Sw'isi war glaube ich eher zögerlich. Ich kann das übernehmen, auch wenn es nicht ganz im Sinne des Erfinders wäre - aber unsere Personalressourcen sind eben begrenzt :wink:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Sw'isi am 17.01.2017, 23:02:35
Entschuldigt die späte Meldung, aber die anderen Runden haben mich neben der Arbeit ziemlich auf Trab gehalten.

Mein Angebot, den Ronin im Zweifel zu übernehmen, bleibt bestehen. Als Frau würde ich gerne zwei Accounts kreieren, genug Ideen haben wir.

Zu den bisherigen:
Bei der Mine hätte ich einen EInwand: Eine aktive Mine wirft zu wertvolle Ressourcen ab, um nicht betrieben und entsprechend geschützt zu werden. Als Kompromis schlage ich eine in der Nähe liegende, seit längerer Zeit stillgelegte, vor. Sie könnte der Geister wegen auch mit einem religiösen Siegel 'gesichert' sein - ein gesegnetes Band quer über den Eingang gespannt zum Beispiel.
Übernatürliches gerne (gerade mit Schrein und Priesterin), aber vielleicht eher im Sinne von Geistergeschichten und dem Hörensagen, der Räuberhauptmann wäre vom Dämon besessen - so dass es theoretisch auch weltliche Erklärungen gibt.
Wenn der Ronin ein zurückgebliebener nicht mehr bezahlter Söldner ist, warum trägt er den Titel Ronin? Sind diese nicht eigentlich schandbehaftete herrenlose Samurai? Wenn er schon länger im Dorf war, kennt er die Frauenund diese ihn, das gäbe ein andere Grundsituation.
Bei der Bedrohung fände ich es persönlich passender, wenn die Bande noch keinen Auftritt im Dorf hatte, man hat nur durch einen Flüchtling von einem auf dem Weg zu ihm liegenden Hof/Köhlerhütte/... von ihnen und ihren Zielen erfahren. So ist die Bedrohung unklarer und furchteinflösender. Umgekehrt könnte sie aber auh klein genug sein, dass ein einzelner Ronin sie aufhalten kann.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Changeling am 18.01.2017, 10:13:04
Wenn der Ronin ein zurückgebliebener nicht mehr bezahlter Söldner ist, warum trägt er den Titel Ronin? Sind diese nicht eigentlich schandbehaftete herrenlose Samurai?
Richtig - wobei die Schande schon allein darin liegen kann, dass kein Lehnsherr da ist (etwa im Kampf gefallen o. ä.). Hat also nicht unbedingt mit einer Schuld des Ronin zu tun. Und wenn man nichts außer Kämpfen kann, muss man ja trotzdem von etwas leben :wink:

Ansonsten bin ich mit allen Vorschlägen einverstanden. Nur brauchen wir noch einen Grund, warum es keine Männer im Dorf gibt, wenn die Mine schlicht stillgelegt ist. Alle kürzlich vom lokalen Kriegsherrn rekrutiert? Oder aber bei dem Versuch gestorben, die nahende Räuberbande aus ihrem Gebiet zu vertreiben. D.h. die Frauen selbst haben die Banditen noch nicht gesehen, haben die Bedrohung aber vor Augen. Und der Zusammenhalt der ganzen Bande könnte an dem besessenen Räuberhauptmann hängen - womit unser Ronin als Einzelkämpfer wiederum eine echte Chance hätte.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Sw'isi am 18.01.2017, 10:49:05
Stimmt, dann haben die, die eigentlich stationiert waren, die Nachricht vom Tod ihres Herren erfahren, und er ist noch am längsten geblieben, die anderen sahen sich nicht mehr verpflichtet. Einige könnten zum Räuber übergelaufen sein.

Ach so, die Mine liegt nicht direkt daneben und die Männer sollten dahin abgezogen worden sein? Von mir aus, solange sie nicht innerhalb von zwei-drei Tagen zurückkommen können, sollten sie eine Nachricht von unserer Bedrängnis erhalten.
Sonst sind sie eben als Fußvolk eingezogen worden, da das Dorf eben sonst nichts Schützenswertes bot und auch nicht groß ist.

Da fällt mir noch etwas ein: Wäre es nicht passender, das Badehaus würde aus der Zeit vor (zwischen) den Kriegen stammen? Welche Art von Touristen könnte man sonst anlocken während eines Krieges?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Changeling am 20.01.2017, 14:37:09
Der Kriegsherr muss die Männer nicht zu einer anderen Mine rekrutiert haben, sie könnten auch einfach als Ashigaru (Infanteristen) gepresst worden sein, da hast du recht. Dann sind sie auf unbestimmte Zeit weg.

Dass die Mine nicht mehr betrieben wird, ist denke ich gut mit den erzürnten Kami zu erklären - vielleicht hat man ja die notwendigen Dankrituale dafür vernachlässigt, dass sie die Menschen die Schätze ihres Berges haben schürfen lassen.

Das mit dem alten Badehaus ist auch gut. Dann könnte die Konkurrenz zwischen Priesterin und Badehaus-Betreiberin auch etwas länger gewachsen sein.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Luther Engelsnot am 20.01.2017, 19:37:08
Klingt wie ein Plan. Gefällt mir und ich eigentlich dachte ich, dass die Männer alle zum Krieg eingezogen wurden und deshalb nicht da sind wäre die Standardannehme, die sowieso am passensten ist. Auch weil es heißt, dass die zurück geblieben vielleicht schon ein wenig damit angefangen haben sich an den Zustand zu gewöhnen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Changeling am 22.01.2017, 11:17:37
Okay - wenn wir uns alle einig sind, können wir das ja dann als Konsens in die anderen Threads als endgültige Version übernehmen und uns an die Verteilung der Rollen machen? Also welchen Frauen wir nun tatsächlich im Dorf eine größere Sprechrolle geben wollen :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Sw'isi am 01.02.2017, 20:38:59
Wartetest du auf ein Ok von uns? Von mir hättest du es - wenn wir nachher noch Unterschiede habe, können wir die ausräumen.

Bei der Verteilung der Rollen:
Auch wenn ich mehr zu zwei Frauenrollen neige, nehme ich auch den Ronin, bevor wir daran scheitern.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Changeling am 02.02.2017, 12:28:19
Ich habe nun mal versucht, die aktuellen Stände zu notieren, damit wir zu Potte kommen :wink:

Ich bin ebenfalls sowohl für die Rolle des Ronin als auch für zwei Dorffrauen zu haben, und ich habe keine Präferenz, was das angeht.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Luther Engelsnot am 04.02.2017, 11:06:27
Entschuldigt, dass ich mich total nicht gemeldet habe. :oops: Ansonsten ich würde ehrlich gesagt lieber nicht zwei Charaktere spielen. Zum einen nimmt das etwas die Identifizierung zwischen Spieler - Charakter und zum Anderen weiß ich nicht, ob das wirklich das Spiel bereichert und eigentlich auch etwas den Fokus nimmt. Aber wenn jemand anders zwei spielen will, soll das für mich ja ok sein.
Für meine Frau hätte ich tatsächlich eine interessante Idee. Die Frau des Schmiedes, der wie alle Männer nicht mehr im Dorf ist, und eher praktisch veranlagt, weil sie ihrem Mann ausgeholfen hat. Deshalb würde sie am liebsten einfach die Mine wieder in Betrieb nehmen, aber hat damit natürlich keine Chance unter den anderen Frauen. Als die Bedrohung aufkommt, will sie etwas tun, sieht aber keinen Sinn darin eine Verteidigung unter den verbleibenden aufzubauen (weil kaum jemand so veranlagt ist wie sie) und sieht im Ronin die einzige Chance und muss es jetzt mit sich selbst vereinbaren ihren Mann zum Wohle des Dorfes zu betrügen ohne zu wissen, ob er überhaupt noch lebt.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Changeling am 04.02.2017, 15:01:54
Dann würde ich sagen, ich übernehme den Ronin. Vorschlag: Jeder schreibt einen kurzen Absatz zu seinem Protagonisten, bzw. Sw'isi zu zweien, wenn gewünscht? Wobei Luther mit seinem einen Dorffrauencharakter dann natürlich am seltensten als Hauptperson "dran" wäre. Wir könnten es auch so machen, dass ihr jeweils eine Dorffrau als Hauptfigur spielt und sonstige von den Progatognisten in die Szenen eingebrachten Dorfbewohnerinnen oder Kinder übernehmt, wenn ihr aussetzt.

Abgesehen davon können wir glaube ich dann mit der ersten Szene loslegen :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Luther Engelsnot am 11.02.2017, 20:16:59
Müssen wir nicht noch Werte verteilen? Ansonsten ganz großes Sorry von meiner Seite aus. Irgendwie fällt mir die Runde immer hinten runter und jetzt bin ich auch noch krank mit Fieber, weswegen ich mich erst einmal abmelden muss.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Changeling am 11.02.2017, 20:42:42
Stimmt, die Werte sind noch zu verteilen. Aber das sollte sehr schnell gehen - die Regeltechnik tritt ja hier dankenswerterweise stark gegenüber dem Charakterhintergrund zurück.

Da Luther wegfällt, werden wir aber die Runde sowieso erst einmal aussetzen müssen, fürchte ich :-\ Dir natürlich gute Besserung!
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Luther Engelsnot am 27.02.2017, 17:00:06
Ich melde mich zurück. Ich hoffe die viel zu lange Krankheit ist ausgestanden. Ich finde mich gerade in meine Runden zurück und hoffe demnächst auch endlich meinen Soll hier zu erfüllen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Changeling am 27.02.2017, 19:59:12
Das ist gut zu hören! Ich jedenfalls bin nach wie vor motiviert, das System auszuprobieren.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Sw'isi am 28.02.2017, 17:45:11
Dann kann es ja weitergehen - juhu!
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Changeling am 03.03.2017, 19:14:39
Ja, melde dich einfach, sowie du genug Muße hast. Wir sind mit den Vorbesprechungen ja schon sehr weit gediehen und müssten einen Einstieg recht zügig hinbekommen :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Luther Engelsnot am 04.03.2017, 18:54:40
Machen wir eigentlich noch einen Charakterbogenthreat oder einfach direkt bei der Beschreibung der Frauen? Zumindest ein kleines bisschen muss man ja aufzeichnen/ausfüllen/im Laufe des Spiels eintragen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Changeling am 04.03.2017, 19:14:31
Mein Vorschlag wäre, dass jede/r seine oder ihre Dorffrau in einem endgültigen Post in diesem (http://games.dnd-gate.de/index.php?topic=8892.0) Thread beschreibt und dort dann auch die Werte festhält, analog das Verfahren beim Ronin. Das würde die Sache einfach halten. Wenn es euch lieber ist, richte ich aber auch einen eigenen Thread für das regeltechnische ein.

EDIT: Wie wäre es, die allgemeine Beschreibung jeweils obenan zu stellen und die Werte dann als Spoiler darunter?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Luther Engelsnot am 06.03.2017, 11:02:55
Würde eher anders herum machen. Das Regeltechnisch oben, damit man es schnell zur Hand hat, und den Fluff darunter.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Luther Engelsnot am 06.03.2017, 19:06:36
Hab mal den Bogen versucht zu machen, wie ich es mir nach offiziellem Bogen vorgestellt habe. Fülle ihn nach und nach aus. Sw'isi bräuchte glaube ich noch eine Regelerklärung oder? Auch wie das Spiel eigentlich generell abläuft.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Changeling am 06.03.2017, 20:23:58
Würde eher anders herum machen. Das Regeltechnisch oben, damit man es schnell zur Hand hat, und den Fluff darunter.

Ebenfalls einverstanden. Das ergibt Sinn.

Hab mal den Bogen versucht zu machen, wie ich es mir nach offiziellem Bogen vorgestellt habe. Fülle ihn nach und nach aus. Sw'isi bräuchte glaube ich noch eine Regelerklärung oder? Auch wie das Spiel eigentlich generell abläuft.

Schöner Bogen  :)

@Sw'isi: Falls Luther recht hat - ich habe eine Kurzübersicht der Regeln, die ich dir per Mail o. ä. zuschicken könnte.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 11.03.2017, 17:03:44
Besser spät als nie. Charakter in aller Kürze sollte stehen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 12.03.2017, 14:42:22
Sehr schön. Ich habe mich nun endlich auch mal aufgerafft.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Sw'isi am 14.03.2017, 07:05:08
Verzeiht meine Stille, zumindest erklären möchte ich sie:
Neben einem erkrankten Partner habe/hatte ich Wochenenddienst ohne Freizeitausgleich, da fehlt die Ruhe für die Muse. bis zum Wochenende will ich es aber auch geschafft haben.
Die Regeln zur Erstellung bräuchte ich tatsächlich, das sieht doch etwas komplexer aus als gedacht.  :oops:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 14.03.2017, 10:30:47
Nicht schlimm. Ich war auch nicht gerade vorbildlich. Wird es denn nun eigentlich insgesamt zwei oder drei Frauen? Wegen Startwert der Furcht.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 14.03.2017, 19:34:01
Die Regeln zur Erstellung bräuchte ich tatsächlich, das sieht doch etwas komplexer aus als gedacht.  :oops:

Du hast Mai... äh, eine Brieftaube :cool:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Sw'isi am 14.03.2017, 22:43:19
Danke, ich nehme zwei Damen, die Priesterin und die Reiche aus hohem Stand.

Aus den bisher gesehenen Regeln ergibt sich nicht direkt dieses Schema mit einzelnen Zuneigungs- und Verzweiflungstaten, wie kommt das zustande?

Heißt Chúseis mittelalt eher 30 oder 40? je nachdem würde ich der Reichen dann das andere Alter geben.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 14.03.2017, 22:46:53
Das Schemata ist fest, also für jeden gleich und ich habe mich bei der Darstellung lediglich am offiziellen englischen Bogen orientiert.
Ansonsten dachte ich eher so an die 30 rum bei Chúsei.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Changeling am 15.03.2017, 09:47:59
So ist es, nur die Kopfdaten oben und die Beschreibung unten sind individuell. Die Tabelle kannst du einfach übernehmen. Mit ihrer Hilfe wird der Verlauf der Szenen festgehalten. Der Ronin tut dasselbe, aber seine Notizen sind geheim - keine der Frauen weiß, wen er warum favorisiert, bis zur Auflösung am Ende.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 15.03.2017, 10:20:34
Ist praktisch nur welche Zuneigungstaten man von Kagematsu erreichen kann/will, worauf man letztendlich würfelt, wie die Schwierigkeit ist und welche Verzweiflungstat man für einen Bonus nutzen kann. Wobei bestimmte Verzweiflungstaten bestimmte Vorraussetzungen haben, deshalb sind sie zusammen in einem Kasten. Da man jedes nur einmal versuchen kann, gibt es den Kasten zum Abharken. Letztendlich will man Furcht abbauen (bei erfolgreichen Würfen automatisch), Liebe sammeln (senkt Schwierigkeit aller Würfe, erleichtert Kagematsu den Endkampf und entscheidet, ob und wen Kagematsu wirklich mag, vergibt Kagematsu nach eigener Entscheidung am Ende einer Szene) und letztendlich muss irgendeiner von uns "Ein gegebenes Versprechen" schaffen, sonst sind wir alle im Eimer. :cheesy: Anfangsfurcht müsste bei drei Frauen 9 sein oder?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 15.03.2017, 10:31:12
Anfangsfurcht müsste bei drei Frauen 9 sein oder?

Hai! So ist es :wink:

Letztendlich muss Kagematsu in einen heroischen Konflikt ziehen, um das Dorf von seinem Schrecken zu befreien. Das ist zunächst einmal das Ziel der Dorffrauen - denn ansonsten zieht er einfach ab, und sie sind ihrem Schicksal überlassen. Wie dieser Konflikt dann ausgeht (der nicht unbedingt ein Kampf mit dem Schwert in der Hand sein MUSS), hängt wiederum von den Würfeln ab. Je mehr Liebe die Frauen sich verdient haben und je stärker ihre Angst verringert wurde, desto größer sind die Chancen für einen Triumph des Ronin. Die Auflösung erfolgt dann in Form von Epilogszenen, die jede Figur erzählen darf, wobei eine der Frauen die Favoritin des Ronin ist und die Szene dieser beiden dann i. a. eine gemeinsame ist (es sei denn, die Betreffende hat sich zur Rettung des Dorfes selbst geopfert, was auch eine Option ist, die die Siegchancen des Ronin erhöht).
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 16.03.2017, 11:17:33
Sehr schön, es geht voran, wir sind fast soweit. Dann hoffe ich, mir demnächst den Kopf über eine schöne Einstiegsszene zerbrechen zu dürfen :D
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 16.03.2017, 11:37:47
Achso muss mich ab morgen bis Ende der Woche abmelden. Aber ihr könnt auch schon anfangen, ich muss ja nicht die erste Szene bekommen. :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 16.03.2017, 18:21:18
Ich plane, bis morgen abend meine weiteren Gedanken in Worte gefasst zu haben. Dann würde ich mit dieser Lady beginnen wollen, dann Chusei die nächste Szene geben und mit meiner Miko enden. Einverstanden?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 16.03.2017, 19:20:51
Alles klar und einverstanden von meiner Seite. Wenn du gern den Rest der Regeln möchtest, gib mir Bescheid, ansonsten erläutern wir sie im Verlauf der ersten Szene hier.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 18.03.2017, 07:12:10
So, bin durch. Wir können beginnen (zum Beispiel mit einer Einladung Kimikos ins Badehaus). Außerdem sage ich dann mal 'Bescheid', um den Rest der Regeln kennenzulernen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 18.03.2017, 13:12:32
Rest der Kurzregeln habe ich dir geschickt, und in Kürze poste ich Kagematsus Ankunft im Dorf. Du als erste Dorffrau darfst dann einen passenden Einstieg für deine individuelle Szene daran basteln :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 20.03.2017, 17:24:13
Melde mich zurück. :) Ansonsten einverstanden. Ich würde zumindest für meine erste Szene den verstohlenen Blick anpeilen (Frage sich eigentlich wer welchen Blick wohin wirft) und da passt die Schmiede doch als guter Ort, aber vielleicht hat Kagematsu auch anderes im Sinne, nur schon mal als Anmerkung.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 20.03.2017, 20:33:00
Nur zu, die Dame :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 21.03.2017, 20:46:34
Kimiko, kann es sein, dass ein Teil von deinem Post verloren gegangen ist?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 23.03.2017, 05:47:02
Ja, das stimmt - muss versehentlich verloren gegangen sein. So ein Ärger, aber wenigstens erinnere ich mich an einen Teil.

@Luther: Willst du die Madame des Badehauses oder jemand anderes dort übernehmen?

Noch zwei Fragen zu den Regeln:
Wir haben reihum Szenen, immer wieder, bis der Angriff erfolgt?
Wie erreicht man mehr Würfel, damit das Versprechen eine realistische Chance bekommt?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 23.03.2017, 14:05:53
Dachte ich mir schon fast :wink:

Zu Frage 1, Reihenfolge: Anfangs kann jede Frau um eine Szene bitten. Könnt ihr euch später einmal nicht einigen, welche Dorffrau die nächste ist, hat diejenige mit der höchsten Furcht Vorrang. Bei Gleichstand darf die Frau fortfahren, die die letzte erfolgreiche Szene hatte.

Zu Frage 2, Würfel: Du wirfst immer Liebreiz oder Unschuld, je nachdem, wie du vorgehst bzw. welches Ziel du anstrebst, während ich mit der Schwierigkeit dagegen würfle. Mehr Würfel kannst du nicht erhalten. ABER ich ziehe den heimlichen, nur mir bekannten Wert für Liebe, den deine Dorffrau bis dahin erreicht hat, von meinem Wurf ab.

EDIT: Zusätzliche "temporäre" Würfel kannst du allerdings durch Verzweiflungstaten erhalten (jede maximal einmal für einen Wurf), von denen weitere durch erlangte Zuneigungen freigeschaltet werden. Führt eine Verzweiflungstat aber nicht zum Erfolg, kannst du sie danach nicht mehr nutzen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 26.03.2017, 09:03:30
Muss nicht unbedingt Teil der Szene sein, ich finde ja je fokussierter desto besser. Falls aber tatsächlich was wichtiges übernehmen soll, wo jemand zusätzliches wichtig wäre, kann ich aber.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 26.03.2017, 10:56:19
Ich bin da offen für Vorschläge. Da wir per Post spielen und eine Szene daher sehr lang andauern kann, sehe ich es nicht ganz so eng mit der Fokussierung auf zwei Personen - zumindest in den ersten Szenen, die ja naturgemäß noch nicht übermäßig intim sein können. Also, falls jemand von euch eine weitere tragende Rolle für diese Begegnung einfällt, immer gern.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 31.03.2017, 13:30:26
Hab damit im Moment null Probleme. :) Also etwas passiver zu sein und einfach nur mitzulesen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 01.04.2017, 14:03:00
Alles klar!
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 03.04.2017, 18:06:14
Meinetwegen brauchst du dich bei der Beschreibung des Essraumes nicht zurückzuhalten, ich hatte bei dem Badehaus eh' an das von dir angedachte gedacht. Kimiko wird erst nach dir eintreffen, sie musste sich ja noch vorbereiten.  :wink:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 06.04.2017, 06:40:45
Kann man eigentlich nach Erzielen des ersten Gunstbeweises noch in der gleichen Szene auf den nächsten hinarbeiten?

Was mich etwas verwirrt: Hattet ihr nicht geplant, dass unser Ronin zu einer Truppe gehört, die vorher schon das Dorf beschützt hatte, nun nur nicht mehr bezahlt wird dank des gefallenen Herren und er als letzter bleibt, während die anderen gegangen sind?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 06.04.2017, 13:31:44
Kann man eigentlich nach Erzielen des ersten Gunstbeweises noch in der gleichen Szene auf den nächsten hinarbeiten?

Ja, kann man. Allerdings gilt: Sobald du auch nur einen einzigen Wurf zur Erlangung einer Zuneigung vergeigst, behältst du zwar die vorher erreichten, aber deine Furcht steigt wieder auf den Wert zu Beginn der gesamten Szene.

Was mich etwas verwirrt: Hattet ihr nicht geplant, dass unser Ronin zu einer Truppe gehört, die vorher schon das Dorf beschützt hatte, nun nur nicht mehr bezahlt wird dank des gefallenen Herren und er als letzter bleibt, während die anderen gegangen sind?

Stimmt. Aber nach meiner Vorstellung heißt das nicht, dass er das Dorf schon von nahem gesehen hat - die ganzen Frauen wären in den Augen des kommandierenden Samurai für die Disziplin seiner Männer doch nur eine, ähem... unnötige Herausforderung gewesen :twisted: Ich ging also davon aus, dass die Samurai vielleicht einige, aber nicht alle Dörfer in dem von ihnen beschützten Gebiet schon betreten haben.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 12.04.2017, 17:17:54
Ich melde mich mal zur Sicherheit ab morgen bis zum 17.04 ab. Wünsche euch schon mal frohe Ostern. :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 13.04.2017, 11:33:23
Danke, das wünsche ich euch auch :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 22.04.2017, 11:10:09
Kimiko, wie sieht's aus? Wenn die Dame bei unserem Ronin erscheint, können wir denke ich relativ bald zum ersten Wurf für den "verstohlenen Blick" kommen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 27.04.2017, 07:34:22
Ich bitte um Entschuldigung für die längere Stille - So eine Geburt und die ersten Tage des neuen Familienmitgliedes ziehen doch ein bißchen Aufmerksamkeit ab.  :D
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 27.04.2017, 20:20:27
Dann herzlichen Glückwunsch :) In diesem Falle ist dir auuuuusnahmsweise verziehen :cheesy:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 28.04.2017, 14:16:23
So, ich denke, der Zeitpunkt ist günstig für deinen Wurf :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 30.04.2017, 22:18:55
Mir war zwar mehr nach Lächeln, aber hey, wolle wi ma nich so sei.  :lol:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 01.05.2017, 10:57:25
Nach den Würfen (wer sich den Spielspaß nicht nehmen möchte, schaue nach Möglichkeit nicht in den Spoiler  :wink:) hat Kimiko "Ein verstohlener Blick" geschafft. Die Folgen:

EDIT: Mit meinem Post warte ich mal noch auf die Entscheidung, ob Kimiko weitere Zuneigungen angehen oder an eine andere Dorffrau abgeben möchte.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 01.05.2017, 17:23:52
Da, wenn ich richtig verstanden habe, die Schattenleisten für den nächsten Wurf wieder bei Null anfangen, würde ich gerne noch das Lächeln und u.U. das freundliche Wort abgrasen.

Oder erhebt jemand Einspruch?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 01.05.2017, 19:37:09
Da, wenn ich richtig verstanden habe, die Schattenleisten für den nächsten Wurf wieder bei Null anfangen

Richtig. Die Leisten werden nach jedem Wurf wieder zurückgesetzt. Richtig hoch werden die Risiken erst später, wenn auf beiden Seiten mehr Würfel im Pool sind.

Von meiner Seite aus wäre es okay, die Szene fortzusetzen, wenn es für Chúsei auch in Ordnung ist.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 01.05.2017, 19:51:34
Klar mach ruhig. Außerdem technisch gesehen gibt es keinen Einspruch. Du riskierst ja etwas damit.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 16.05.2017, 12:20:25
Damit sollten wir nach meinem Empfinden soweit sein, dass Kimiko ihren Wurf für "Ein Lächeln" machen kann.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 17.05.2017, 06:18:48
Das sieht ja garnicht man schlecht aus.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 17.05.2017, 10:18:04
Wieder ein Erfolg. Möchtest du noch weiter machen oder die Szene beenden?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 18.05.2017, 07:00:18
Ich versuche mich noch am 'freundlichen Wort', danach würde ich die Szene abbrechen, bevor die beiden noch gemeinsam im Bad landen. :oops:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 18.05.2017, 11:47:19
Das wäre in der Tat noch ein wenig früh :D
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 22.05.2017, 16:02:52
@Tsuyoshi: Du kannst übrigens auch deinen Post einfach verstecken, dann kann garantiert Niemand außer du den Inhalt auf einen Blick sehen. Nur falls es dir nicht bewusst ist.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 22.05.2017, 19:24:25
Danke für den Hinweis. Ich hatte nicht daran gedacht, dass man ggf. aus Versehen auf den Spoiler klicken und sich damit die Spannung verderben kann - Gefahr gebannt :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 06.06.2017, 17:55:33
Um die Frage von vor einiger Zeit wieder aufzugreifen: Sind mit den freundlichen Worten, auf die ich gerade ziele, die der Frau oder des Samurais gemeint? Wahrscheinlich Kimikos, oder?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 06.06.2017, 19:32:27
Das würde ich so pauschal nicht einschränken wollen. Ich kann mir vorstellen, dass sie versucht, freundliche Worte von seiner Seite zu bekommen, aber auch den Versuch, selbst solche Worte anzubringen. In beiden Fällen wird es für sie schwer zu sagen, ob der Ronin aus  Zuneigung oder aus Mitleid freundlich spricht bzw. positiv reagiert. Ich finde, wenn wir beide Möglichkeiten zulassen, hat man mehr Flexibilität, um die Szene an die Persönlichkeit einer Dorffrau anzupassen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 06.06.2017, 22:11:27
Alles klar, dann wird Kimiko unseren Krieger dazu verleiten wollen - wenn sie selbst dabei 'versehentlich' welche anwendet, wirst du es ja schon ankündigen.  :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 09.06.2017, 17:32:00
Ich denke, meinen letzten Post können wir als Anlass für den Wurf auf "Ein freundliches Wort" nehmen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 11.06.2017, 10:40:26
Der Wurf ist geschafft, die entsprechenden Veränderungen schon auf Kimikos Bogen eingetragen. Bevor wir die Bühne für Chúsei und eine neue Szene frei machen, darfst du gern noch einen Abschlusspost schreiben, wenn du Lust hast.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 12.06.2017, 19:37:14
Chúsei, möchtest du deine erste Szene selbst starten, oder soll ich?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 12.06.2017, 19:55:54
Mach du ruhig. Das passte glaube ich besser und erlaubt mir einfacher wieder reinzukommen. Habe irgendwie nicht damit gerechnet, dass die eine Szene so lange dauert. :cheesy:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 13.06.2017, 10:20:31
Ist hiermit geschehen. Und ja, eine Szene dauert hier massiv länger als live ausgespielt. Dabei habe ich schon versucht, das ganze zügig zu gestalten ::) :D
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 13.06.2017, 22:21:11
Mach du ruhig. Das passte glaube ich besser und erlaubt mir einfacher wieder reinzukommen. Habe irgendwie nicht damit gerechnet, dass die eine Szene so lange dauert. :cheesy:

Tut mir leid, meine Freizeit hat eine radikale Umgestaltung erlebt. Wenn es besser für dich ist, ziele ich auf eine schnellere Postingrate ab (dann wirds knapper, aber flüssiger).
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 14.06.2017, 10:31:32
Keine Entschuldigung notwendig. :) Das war eher so ein Hinweis. Ich habe mich in den letzten Monaten mit der allgemeinen Gemächlichkeit all meiner Runden etwas abgefunden. Auch wenn das natürlich abträglich in meiner generellen Schreiblust war.^^ Hier war es dann nur deshalb etwas kritischer, weil der Charakter praktisch noch nicht bespielt war und ich jetzt erstmal wieder den Faden aufnehmen muss und überlegen was ich vor Monaten wollte. :D Fühlt euch nicht von mir genötigt, es sollen ja alle Spaß haben und vor allem nicht wegen mir seine Chancen bei Kagematsu verhauen. :P Sonst sterben wir noch alle, also außer Kagematsu. :wink:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 14.06.2017, 10:40:30
also außer Kagematsu. :wink:

Das ist nicht gesagt - wenn die Würfel volles Drama zum Abschluss bestimmen, könnte auch er in einem heroischen Kampf sein Leben verlieren :paladin:

Und ich gebe zu, ich habe meine Runden gemächlich angelegt. Das ist auch der Tatsache geschuldet, dass ich den Eindruck habe, bei den hochaktiven ist das Feuer meist nach einiger Zeit herunter gebrannt. Da dachte ich mir, so ein kontinuierlicher Schwelbrand ist auch eine Methode... :wink:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 14.06.2017, 10:43:03
Na ja aber wenn ihn erst gar keiner zum Bleiben bewegen kann, sterben nur wir. :cheesy:
Ansonsten in letzter Zeit ist es aber tatsächlich so. Das war früher mal anders und manchmal wünschte ich mir, es wäre immer noch so. Als Spielleiter bin ich etwas sehr davon abhängig, dass Runden "hochaktiv" sind. :D Aber im Moment habe ich glaube ich auch den falschen Geschmack für Online Games als Leiter. Ansonsten versuche ich aber heute noch was zu schreiben.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 14.06.2017, 12:31:20
Das stimmt allerdings. Strengt euch an, Mädels :cool:

Deine Runden haben mir jedenfalls gut gefallen, auch wenn ich es selbst nicht immer schaffe, "hochaktiv" zu sein.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 14.06.2017, 22:20:16
Danke. :) Bist mir als Spieler auch immer willkommen, sollte ich mich noch mal durchringen. :lol:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 15.06.2017, 14:52:50
immer gerne :)

Es wäre übrigens noch gut zu wissen, welche Zuneigung du dir (als erste?) in der aktuellen Szene zu erspielen versuchst, damit wir die Handlung in die entsprechende Richtung lenken und den Zeitpunkt für den Wurf bestimmen können.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 18.06.2017, 11:46:47
Im Moment überlege ich ja fast auf eine Berührung hinzuarbeiten, aber ich glaube das wäre etwas früh, aber passend, wenn es klappt. :P Vielleicht demnächst. Würde wohl auf "Ein verstohlener Blick" hinarbeiten. Fragt sich nur wer auf wen einen Blick wirft.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 18.06.2017, 12:46:40
Eine Berührung? Du gehst ja ran wie Blücher - damit wären wir aber schon sehr weit :P

Nein, ich glaube, es ist nicht nur spieltechnisch günstiger, sondern auch vor dem gesellschaftlichen Hintergrund passender, erst mal den "Verstohlenen Blick" ins Auge zu fassen, als sich gleich hemmungslos an der Hand zu berühren oder dergleichen - das wäre ja eine reine Orgie :D

Wer wen anblickt, das kann man dann in einem Post spontan entscheiden, sobald es passt. Der Wurf entscheidet ja dann nur darüber, wie sich Chúsei bei Kagematsus Blick (oder der Reaktion auf ihren Blick) fühlt und ob sie daraus Hoffnung schöpft, die ihre Furcht senkt, oder eben nicht.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 27.06.2017, 15:24:00
Auch wenn wir was anderes geplant hatten und es wahrscheinlich anders gemeint ist vom Regelbuch, würde ich gerne auf ein Kompliment würfeln für meine hervorragende Arbeit mit dem Schwert. Wenn das für dich auch ok ist. Außerdem müssen wir ja mal irgendwo hinkommen mit unserer Szene. :lol:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 27.06.2017, 16:04:44
Sicher, das geht in Ordnung. Dann leg mal deinen Wurf hin, damit ich sehe, ob sie das Kompliment ehrlich oder aus purem Mitleid bekommt :D
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 27.06.2017, 16:14:55
Aber darüber entscheidet der Wurf ja eh nicht. :P
Ansonsten bei meinem Glück könnte knapp werden. :cheesy:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 27.06.2017, 18:34:30
Stimmt, genau genommen. Na, zumindest über ihren Eindruck :D

Und ja, du hast einen bemerkenswert schlechten Wurf hingelegt ::) :wink:

Antwort kommt morgen!
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 27.06.2017, 19:07:21
Es sind d6er, dass ist normal bei mir. :P Ich würfele immer ausnehmend schlecht mit diesen. :D
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 28.06.2017, 10:06:24
Hmmm, das sieht übel aus...   :o Also ich kann dir sagen, dass es nicht reicht, auch mit einer Verzweiflungstat nicht. Du könntest natürlich beide Verzweiflungstaten einsetzen, die du im Moment zur Verfügung hast (Bestechung und Drohung). Allerdings sind Verzweiflungstaten, die nicht zum Erfolg führen, danach nicht mehr verfügbar. Also eine wäre auf jeden Fall weg, selbst wenn der Wurf mit beiden zusammen noch ein Erfolg wird.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 28.06.2017, 10:11:53
Nö das würde mal so überhaupt nicht passen, ich verzichte auf eine Verzweiflungstat. :P
Was ich mich allerdings eigentlich Frage ist, sollte die Szene jetzt nicht sowieso durch den aufziehenden Schatten unterbrochen werden? Ich habe immerhin schon 2 Sechsen generiert und damit du mit 3 Würfeln mindestens 16 erreichen kannst, muss da dort mindestens eine und damit die letzte Sechs dabei gewesen sein.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 28.06.2017, 10:37:56
Nein, die Szene ist dann ohne Schatten beendet. Zum einen muss einer von uns beiden ALLEIN drei oder mehr Sechsen hinlegen, damit der aufziehende Schatten einen Auftritt hat, zum anderen werden die Sechsen beim normalen Wurf einfach beiseite gelegt und NICHT zum Ergebnis gezählt. D. h. dein Wurf war gerade mal eine magere 4 - da kam ich mit drei Würfeln recht leicht auf ein höheres Ergebnis :D Wie gesagt, übel, übel...
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 28.06.2017, 10:59:19
Meh... ich habe die Szene mal beendet. Unschön, gleich zu Anfang ein Misserfolg :(

EDIT: Bzw. Chúsei darf natürlich gern noch einen traurig-stimmungsvollen Abschlusspost setzen, wenn du möchtest (nach der Lektüre überlege ich mir dann, wie es mit Liebe versus Mitleid aussieht :wink:)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 28.06.2017, 11:05:41
Oh dann habe ich da tatsächlich was missverstanden. :D Ok damit werden meine Würfe hier also noch schlechter als sonst, wenn ich d6 Würfel. Gewöhnt euch schon mal dran und hey muss man mit leben. Bleibt Tsuyoshi halt ein aufgeblasener Arsch für mich, vorerst. :cheesy:

Edit: Erledigt. Bogen anpassen mache ich gleich.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 28.06.2017, 15:58:55
So, Szene ist abgeschlossen. Sollen wir dann zu Yumi überwechseln oder Chúsei noch eine Szene gönnen, nachdem ihre erste so kurz war?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 28.06.2017, 16:36:52
Erledigt ist erledigt. Yumi sollte jetzt eigentlich dran sein und dann bin ich sowieso (höchstwahrscheinlich) automatisch mit der nächsten Szene dran, weil höchste Furcht.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 28.06.2017, 21:02:06
Schade, Chusei, hoffentlich klappts beim nächsten Mal.

Tsuyoshi, willst du wieder beginnen, oder soll die Frau diesmal auf dich stoßen, wo du gerade im Dorf wanderst?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 28.06.2017, 21:14:28
Schade, Chusei, hoffentlich klappts beim nächsten Mal.

Davon gehe ich aus. Chúseis Versuch ist ja bei einer etwas schwierigeren Zuneigung gescheitert, und auch das nur durch sehr unglückliches Würfeln. Die beiden ganz leichten hat sie noch frei, und die gelingen sehr wahrscheinlich.


Tsuyoshi, willst du wieder beginnen, oder soll die Frau diesmal auf dich stoßen, wo du gerade im Dorf wanderst?

Du darfst gern beginnen, wenn du einen schönen Titel und einen Einstieg für die Szene im Kopf hast.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 28.06.2017, 21:34:59
Schade, Chusei, hoffentlich klappts beim nächsten Mal.

Davon gehe ich aus. Chúseis Versuch ist ja bei einer etwas schwierigeren Zuneigung gescheitert, und auch das nur durch sehr unglückliches Würfeln. Die beiden ganz leichten hat sie noch frei, und die gelingen sehr wahrscheinlich.

Muhahaha. :lol: Warten wir es ab, ich kenne mein Würfelglück. :P
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 29.06.2017, 07:01:20
Yumi wird (unbewusst) die Strategie verfolgen, alle Unschulds-Zuneigungen von der kleinsten an einzusammeln (Pro Szene 2-3), die erste oder zweite von Liebreiz nur, wenn es sich zufällig ergibt.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 03.07.2017, 07:20:26
Ist sie nicht herrlich naiv?  :D Ich hoffe, sie kann euch zumindest ein Grinsen entlocken, ich habe eine Menge Spaß.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 03.07.2017, 14:39:16
Ja. Diese Naivität grenzt schon an Sadismus :P Mann, es ist peinlich, zuzugeben, dass man keine Abteilung von Samurai kommandiert :closedeyes:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 07.07.2017, 23:01:43
Wenn du zwischendurch noch handeln wolltest oder lieber erst, wenn wir beim Schrein angekommen sind, zerlege ich meinen Beitrag gerne oder führe ihn fort.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 08.07.2017, 11:27:05
Nein, das ist ok. Andernfalls melde ich mich schon. Bei Kagematsu soll die Story ja gemeinsam erzählt werden und möglichst jede Seite etwas einbringen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 09.07.2017, 14:37:33
Ich denke, ein Wurf für "Ein Lächeln" wäre an dieser Stelle durch die Handlung gerechtfertigt.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 09.07.2017, 23:04:17
Danke - muss du da eigentlich noch würfeln? du erreichst doch maximal zwei 6en (zählen nicht und lösen nichts aus) oder eine 10, was gegen die 18 zu schwach ist.
Post kommt hoffentlich morgen früh.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 09.07.2017, 23:26:32
Gewürfelte 6er werden ja gesammelt, deshalb wird er wohl trotzdem würfeln.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 10.07.2017, 09:46:49
Nein, Wurf ist unnötig. Die 3 Sechser muss schon eine Seite allein erreichen :wink:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 10.07.2017, 09:50:09
Irgendwie muss ich dann was falsch im Kopf haben. Ich dachte aller 6er werden beiseite gelegt auf die Schatten-Leiste und bleiben dort bis zum Ende der Szene und wenn der dritte auf einer Seite landet, wird die Szene durch die Bedrohung unterbrochen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 10.07.2017, 10:00:27
Das stimmt. Ich ging davon aus, dass die Szene mit dem Erfolg enden soll. Falls Yumi natürlich weitermacht, muss ich würfeln, denn dann könnten sich noch Sechser ansammeln, das hast du richtig im Kopf.

EDIT: Das ist eines der Risiken, wenn man mehrere Zuneigungen auf einmal zu erreichen versucht :nerd:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 11.07.2017, 17:06:35
Also mindestens eine mehr möchte ich noch versuchen. Statistisch wird es mit Yumis hoher Unschuld beim dritten Wurf übel gefährlich.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 11.07.2017, 19:59:38
Alles klar, dann bitte weiter im Text :) Sechser liegen auf Kagematsus Leiste im Moment noch keine.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 15.07.2017, 23:03:44
Uh-führe mich nicht in Versuchung! :wink: Zum Glück ist Yumi zu naiv, jetzt eine tiefe, männliche Stimme zu mimen und unseren Ronin auf den Schutz des Dorfes einzuschwören. :twisted:

Ich überlege noch, ich habe mir aber vorgenommen, morgen zu posten!
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 17.07.2017, 18:10:57
War meine Idee ungeeignet für den Ronin, sich Gedanken über die symbolischen Zeichen zu machen, die ihm die Kami senden? :wink:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 17.07.2017, 19:46:58
Unser Ronin ist kein sonderlich gebildeter Mann :wink:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 24.07.2017, 16:02:55
Zeit für den nächsten Wurf? Viel freundlichere Worte wird unser Ronin bei einer ersten Begegnung wohl nicht mehr finden - wir spielen ja hier jugend- und samuraifrei :D
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 24.07.2017, 17:58:32
Danke, das war dann wohl auch der letzte in dieser Szene, statistisch wird der nächste meine Schattenleiste füllen. Gegen die 19 kommen deine Würfel zwar nicht an, aber du könntest ja 3 6en werfen (Wehe!).

Was die Jugendfreiheit angeht - Wie funktioniert dann 'Sprung ins Heu' und 'Sage Kagematsu, dass du sein Kind trägst'? Gerade für die Verzweiflungstat muss es doch eine 'Begegnung' gegeben haben, die auch noch etwas zurückliegt.

Darf ich den nächsten Post verfassen?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 24.07.2017, 20:04:52
Was die Jugendfreiheit angeht - Wie funktioniert dann 'Sprung ins Heu' und 'Sage Kagematsu, dass du sein Kind trägst'? Gerade für die Verzweiflungstat muss es doch eine 'Begegnung' gegeben haben, die auch noch etwas zurückliegt.
*hust* Das mit der Jugendfreiheit war doch nur für die NSA-Programme gedacht, die hier mitlesen und Stichworte auswerten :-X :cheesy:

Darf ich den nächsten Post verfassen?
Japp, ich bitte darum - der Wurf ist geschafft, die Werte habe ich schon angepasst.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 25.07.2017, 17:38:32
So alles klar. Noch ein-zwei Posts, dann haben wir es, oder?

Was die nächste Reihenfolge angeht: Einfach nach Furcht (sprich: Chusei, Yumi, Kimiko)? Wäre es eigentlich theoretisch auch denkbar, dass sich die Damen darauf einigen, da manche häufiger als andere oder direkt hintereinander Szenen bekommen?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 26.07.2017, 10:48:42
Normalerweise sollten die Frauen immer reihum mit einer Szene bzw. der Chance auf eine Zuneigung an die Reihe kommen. Die Systematik "hoher Furchtwert zuerst" ist nur für den Fall gedacht, dass es bei der Reihenfolge innerhalb einer Runde zu Uneinigkeit kommt. Wir sollten denke ich schlicht darauf achten, dass alle Frauen jeweils in etwa gleich viele "Versuche" hatten. Wenn wir nach diesem Kriterium gehen, haben wir aber im Moment dieselbe, von dir schon erwähnte Abfolge der nächsten Szenen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 26.07.2017, 10:49:37
Von meiner Seite ist der letzte Post der Abschluss der Szene, aber Yumi darf gern noch einmal, wenn du möchtest.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 28.07.2017, 11:37:57
So, damit wäre Chúsei wieder an der Reihe. Hast du Ideen/Wünsche, wo und wie deine Szene beginnen soll?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 28.07.2017, 17:32:55
Ich bin ehrlich gesagt etwas entrückt was Runde und Charakter angeht im Moment. :-\ Deshalb habe ich leider keine wirkliche Idee. Angesichts der letzten Begegnung wird zumindest Chúsei eher weniger den Samurai von alleine aufsuchen. Also möglicherweise eine Zufallsbegegnung im Dorf, während ich Wasser hole oder Wäsche zum Fluss bringe, zum Beispiel.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 28.07.2017, 19:14:17
Das ist absolut in Ordnung. Ein Gebirgsbach wird sicherlich in der Nähe des Dorfes sein, denn die heiße Quelle ist ja nun für andere Zwecke in Verwendung. Wenn du möchtest, darfst du gern einen Einstieg posten, ansonsten mache ich das - komme aber erst morgen dazu.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 30.07.2017, 12:59:55
Ich kann frühestens morgen. Gestern war ich anderweitig beschäftigt und heute den ganzen Tag unterwegs. Da es aber eh gemächlich hier ist, eilt es ja nicht.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 30.07.2017, 14:32:07
Ja, auch das ist kein Problem, diese Runde soll entspannt sein.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 06.08.2017, 12:13:17
Sorry hat gedauert. Zu viel Wärme und Motivationslosigkeit die Woche...
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 06.08.2017, 15:11:47
Alles gut. Ich antworte heute Abend oder morgen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 23.08.2017, 12:13:18
Entschuldigt, irgendwie werde ich in letzter Zeit mit meiner Postingsrate der Runde nicht gerade gerecht. :-\
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 23.08.2017, 12:39:39
Es kann ja immer mal passieren, dass man wichtigeres zu tun oder einfach ein Motivationstief hat. Die Runde ist gemütlich geplant. Falls es derzeit gar nicht geht und du eine Pause brauchst, sag Bescheid. Wir müssen uns nicht sklavisch an die Szenenvergaberegeln halten.

By the way: Wenn du möchtest, kannst du den Wurf für "Ein Lächeln" machen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 26.08.2017, 13:03:29
Oh Mist hab den Edit nicht gesehen. Wird sofort gemacht. :closedeyes:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 26.08.2017, 14:14:54
Ich gebe die Hoffnung nicht auf - aber wenn du es schaffst, bei "Ein verstohlener Blick" im nächsten Versuch mit 5 gegen 2 Würfel schlechter als ich zu würfeln, gibt's einen Wolkenbruch, weil die Kami selbst weinen müssen ::) :wink:

Ach ja: Und du hast natürlich noch die Möglichkeit, eine Verzweiflungstat einzusetzen, um einen zusätzlichen Würfel zu werfen und das ganze doch noch zu einem Erfolg zu drehen. Sollte das gelingen (was durchaus nicht unrealistisch ist, denn wir hatten 2 gegen 2 Würfel, ich kann also nicht wahnsinnig viel mehr gewürfelt haben als du...), steht dir die Verzweiflungstat später auch wieder zur Verfügung.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 26.08.2017, 14:21:41
Mein Problem ist, ich möchte eigentlich noch keine Verzweiflungstat einsetzen. Weil es aktuell nicht passt. Ich meine "Ein Lächeln" - "Drohe Kagematsu Gewalt an" klingt nicht gerade wie eine hervorragende Kombination. :cheesy: "Ein Lächeln" -" Besteche Kagematsu" ist jetzt auch nicht pralle und wenn ich mir die einzige andere anschaue...dann nein ganz bestimmt nicht in dieser Situation. :cheesy: Ich fürchte also, weil es einfach nicht für mich passt, verzichte ich auf die Verzweiflungstat. Vielleicht wollen uns die Kami damit nur was ganz bestimmtes sagen. :cheesy: :-X
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 26.08.2017, 14:28:43
Alles klar, das ist natürlich deine Entscheidung. Ich schreibe dann mal den Abschluss der Szene (sigh... :wink:). Würde aber empfehlen, du verfolgst bei der nächsten Szene die Liebreiz-Schiene vom verstohlenen Blick zum bleibenden Eindruck (wo du mit dem hohen Liebreiz Chúseis statistisch gesehen immer noch aus dem Stand mehr als 50% Erfolsschance hast). Ich denke, das kann man dann nicht unter Powergaming rechnen :D
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 26.08.2017, 15:23:26
Ja, ja das habe ich bei Kompliment auch gedacht und sieh nur wohin die erste Szene gewandert ist. :P
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 27.08.2017, 10:24:52
Wenn du auch jeder Statistik ins Gesicht lachst :P :D

So du noch einen Abschlusspost für die Szene schreiben möchtest, nur zu. Ansonsten können wir mit der nächsten beginnen, und es wäre wieder Yumi dran.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 28.08.2017, 06:47:37
Mh, schade, dass das schon wieder danebenging. Bei der kleinen Anzahlk Versuche sind die Ergebnisse statistisch noch in Ordnung, aber wenn meine Damen weiter Erfolge einsammeln braucht Chusei bald mehrere direkt aufeinander folgende Szenen, um auf die gleiche Anzahl Erfolge zu kommen.

Fängt Yumis Szene dann früh am nächsten morgen an und wer von uns macht die Einleitung? Übrigens ziele ich vor allem auf 'ein gemeinsamer Moment' und  'eine Vorstellung'.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 28.08.2017, 10:27:31
Wenn du auch jeder Statistik ins Gesicht lachst :P :D

So du noch einen Abschlusspost für die Szene schreiben möchtest, nur zu. Ansonsten können wir mit der nächsten beginnen, und es wäre wieder Yumi dran.

Bei d6 schon immer so. :P Und wie sagt man so schön, Statistik zählt eh nur für größere Mengen, fast nie für Einzelschicksale. :cheesy: Ansonsten wir können fast nie die gleiche Anzahl von Erfolgen sammeln, ist ja eigentlich auch nicht der Sinn und falls es vorher endet, weil jemand anders das Versprechen bereits abgeluchst hat, dann ist es halt so. "Gewinnen" tun wir ja höchstens alle zusammen und einer möglicherweise etwas mehr und das ist ja unabhängig von meinem Würfelglück. :wink:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 28.08.2017, 10:43:26
Fängt Yumis Szene dann früh am nächsten morgen an und wer von uns macht die Einleitung? Übrigens ziele ich vor allem auf 'ein gemeinsamer Moment' und  'eine Vorstellung'.

Gerne am nächsten Morgen, und wenn du schon eine Idee hast, darfst du anfangen, ansonsten kann auch ich. Wir sprechen einfach kurz ab, wie der Einstieg grob sein soll, und schreiben drauflos.

Zum "Gewinnen": Die Erfolge und Misserfolge beim Würfeln sagen noch nichts darüber aus, welche der Frauen wieviel Liebe und wieviel Mitleid ergattert hat und dann schlussendlich die Favoritin des Ronin wird. Frauen mit vielen Misserfolgen haben lediglich einen hohen Angstwert, der sich dann negativ bei der letzten Auseinandersetzung auswirkt - so haben alle was davon :D
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 28.08.2017, 10:47:08
Jo das meine ich ja. Versagen ist nicht unbedingt gleich schlecht oder so. Also insgesamt schon irgendwie wegen dem hohen Furcht-Wert, anderseits wer weiß wie es sich noch entwickelt. :cheesy:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 30.08.2017, 23:45:53
Folgendes wäre meine Idee für die nächste Szene: Tsuyoshi kommt am nächsten morgen früh an den Tempel wegen des Bogenschießens (und um der Hitze auszuweichen), Yumi trifft kurz nach ihm ein, sie hat schon im Wald gesammelt. Magst du beginnen?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 31.08.2017, 10:05:15
Ja, ist in Ordnung. Ich setze mich dann in Kürze an einen Szeneneinstieg.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 26.09.2017, 12:18:33
Das ist das erste Mal, das der Name von Kimikos fürstlichem Ehemann und ihre Position im Dorf verraten wird (was ist meine Miko auch nur für ein Plappermaul), soll Tsuyoshi der Name was sagen? Ich gebe gerne Details.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 26.09.2017, 12:47:04
Wenn ihr Mann Fürst ist, dürfte jeder Samurai in der Gegend zumindest seinen Namen kennen. Aber mehr als ein paar grobe Fakten über ihn können Tsuyoshi nach meiner Einschätzung kaum bekannt sein. Immerhin entstammt er sehr niederem Adel, hat nur eine notdürftige Ausbildung im höfischen Bereich erhalten und wuchs in einem Dorf an der Küste auf, also nicht direkt hier.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 26.09.2017, 13:10:27
Es ist auch kein hoher Fürst, zumindest einer ohne echte eigene Samurai (sonst wäre Kimiko nicht hier ohne zumindest einen davon). Ihm gehört eine kleine Stadt und er ist/war mit dem Fürsten verbündet, unter dessen Diensten Tsuyoshi und seine Kameraden stehen. Außer ihm selbst und seinen sehr jungen Sohn konnte er keine echten Soldaten, nur Milizen und Ashigaru beisteuern, sodass er an der Front mitkämpft(e). Er war mit auf dem Zug, in dem Tsuyoshis Fürst umkam, er ist aber ein zu kleines Licht, als das sein Schicksal bekannt ist. Er war als fröhlicher, lebenslustiger, rundlicher Kerl mit Kriegshammer bekannt, der die Freuden des Lebens gerne genoß - und einen bescheidenen Reichtum aufwies, der es ihm ermöglichte, dies auch auf dem Kriegszug auszuleben. Er war weder abgrundig gehasst noch geliebt von seinen Subjekten.

Was Tsuyoshi wissen könnte, such dir aus, wenn es noch Fragen gibt, immer her damit!
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 27.09.2017, 10:16:19
Ich vermute mal, du strebst als nächstes einen gemeinsamen Moment an?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 02.10.2017, 20:56:40
[...] Übrigens ziele ich vor allem auf 'ein gemeinsamer Moment' und  'eine Vorstellung'.
Ja, genau. Sagt mal, was versteht ihr unter einer Vorstellung? Was Richtung Theater? Eher persönlich?

Ich hoffe, es gab jetzt keine Verwechslung:
Matsuoka Kimiko ist bei ihrem leiblichen Onkel, dem 'Oji-san', ein alter Herr mit Grundbesitz beim Dorf. Ihr Mann ist der Fürst einer Stadt weiter weg und ist nicht hier, da er mit auf dem Kriegszug ist. Die Stadt hat Milizen und er hat Ashigaru aufgestellt, nur eben keine richtigen adeligen Samurai (welches Land könnte er ihnen denn bieten, er hat nur Geld aus dem Handel?).
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 03.10.2017, 10:40:04
Ah, die Klarstellung war in der Tat hilfreich.

Die Vorstellung ist nach meinem Verständnis eine formelle, denn erst wenn sie gelingt, ist ja die Verzweiflungstat "Ziehe Kagematsus Ehre in Zweifel" möglich. D.h. hier dürfte gemeint sein, dass der Ronin so weit ist, "Flagge zu zeigen", sprich seinen vollen Namen, seine Taten und Ahnen zu nennen, was seiner Ehre nicht sehr gut tun würde, falls er später das Dorf im Stich zu lassen beschließt.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 10.10.2017, 08:04:42
Mh - das wird interessant zu provozieren.

Was darfs denn sein? Ein einsamer, junger, männlicher Hirsch oder ein Wildschwein? Oder ganz was anderes? Je nachdem können wir ihn angeschossen weiterjagen oder er wird uns sogar ein wenig gefährlich durch einen Gegenangriff. :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 11.10.2017, 11:18:39
Ja, wir müssen schauen, wie man dahin kommt. Evtl. kann man einen Gegenangriff des Wildes dazu nutzen, edlere Gefühle zu provozieren :) Dazu wäre denke ich ein Wildschein geeignet, denn so eine angeschossene Wildsau ist alles andere als ungefährlich.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 14.10.2017, 07:02:27
Aber ich würde zunächst den gemeinsamen Moment anstreben. Wobei ich hoffte, die Jagd würden diesen darstellen können.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 14.10.2017, 10:04:46
Das kann sie durchaus. Am besten würfle mal, ich beschreibe dann je nach Ergebnis den weiteren Verlauf der Szene.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 14.10.2017, 11:58:56
Der Wurf ist gelungen, was ich schon überall vermerkt habe. Allerdings liegt jetzt auf beiden Schattenleisten jeweils eine 6 für die Szene.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 24.10.2017, 22:26:47
Schön, dann wage ich einen zweiten Versuch für die Vorstellung.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 25.10.2017, 14:30:19
Gut, dann steuern wir mit dem Abschluss der Jagd dieses Ziel an.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 03.11.2017, 10:50:27
Ich denke, jetzt ist eine gute Gelegenheit für einen Wurf auf die Vorstellung.

EDIT: Der Wurf ist geschafft. Ich schreibe Tsuyoshis Antwort in Kürze und würde die Szene dann auch gleich beenden.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 04.11.2017, 11:07:08
Damit ist Chúsei wieder dran. Irgendwelche Wünsche/Ideen für ihre nächste Szene?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 04.11.2017, 12:34:03
Das geht? Ich hatte noch keine 2.Szene, trete aber gerne hinter die im Moment Ängstlichste zurück für ihren dritten Versuch.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 04.11.2017, 13:13:02
Das Regelwerk sieht eigentlich vor, dass Kagematsu jede Szene beginnt. Nachdem er Einstieg und Stimmung beschrieben hat, dürfen alle Dorffrauen um die Szene bitten. Die Reihenfolge der Szenen muss eigentlich nur besonders festgelegt werden, wenn mehr als eine um die Szene bittet. Dann gilt: Es kommt die mit der höchsten Furcht dran, bei Gleichstand die mit der letzten erfolgreich abgeschlossenen Szene. Sprich: Wenn du freiwillig zurücktrittst, geht das absolut. Wir spielen ja ohnehin nur locker nach dem Regelrahmen. Und wir haben ja auch noch den Spezialfall, dass die Spieler unterschiedlich viele Frauen spielen, daher meine Tendenz zu Chúsei, damit niemand zu lange unbeschäftigt mitlesen muss.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 09.11.2017, 18:53:11
Sorry ich bin im Moment eh völlig raus aus dem Fluss der Runde und mit Arbeit gut beschäftigt. Von daher kann Josei gerne den Vortritt haben, ich habe im Moment eh keine Ideen oder einen guten Draht zur Runde und nach 10-11 Stunden Arbeit, auch im Moment nicht immer die Lust mich aufzuraffen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 09.11.2017, 19:49:39
Na dann drücke ich die Daumen, dass der Stress in absehbarer Zeit wieder nachlässt, und leite die Frage an Kimiko weiter: Wünsche/Ideen für ihre nächste Szene?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 09.11.2017, 20:10:06
Nicht vor dem nächsten Jahr und na ja im schlimmsten Fall, dann gar kein Stress mehr. :cheesy:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 10.11.2017, 10:34:19
Oha... dann drücke ich mal in Richtung "wenig Stress, aber nicht keiner" :-\
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 11.11.2017, 06:46:19
Ohje, alles Gute, Chúsei!

Als nächste Szene mit Kimiko dachte ich an die, in der sie zunächst die beiden (jugendlichen) Flüchtlinge vorstelle und von den Schrecken erzählen lässt, die die Bande in deren Dorf angerichtet haben. Vielleicht hat sie ihn wieder suchen lassen, damit er ins Badehaus kommt?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 11.11.2017, 11:16:05
Das soll mir recht sein. Nach der Jagd wird er das Badehaus vermutlich schon aus eigenem Antrieb aufsuchen. Wenn du starten möchtest, kannst du davon ausgehen, dass er die Jagdbeute im Dorf angeliefert hat und ausreichend durchgeschwitzt wirkt, um vorherzusehen, dass er das tun wird.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 11.11.2017, 12:36:24
Danke. :) Mal sehen, wie es wird.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 15.11.2017, 06:51:32
Ich gebe zu, um zu starten, würde ich wohl noch ein paar Tage zum Sammeln brauchen (bis spätestens Wochenende). Bin ein wenig frustriert durch andere Gruppen und im RL im Stress (nichts besorgniserregendes, nur erschöpfendes), das macht sich leider auch hier bemerkbar. Wenn du andererseits starten möchtest, mach das gerne.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 15.11.2017, 15:06:51
Alles klar, dann schreibe ich demnächst einen Einstieg für die Szene.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 29.11.2017, 10:48:05
Mein Eingangspost für die Szene steht, also kannst du, Kimiko :) Ich hoffe, bei dir ist alles in Ordnung?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 01.12.2017, 17:35:25
Naja, noch gehts, ich bin im Gegensatz zum Rest der Familie noch nicht vollständig erkrankt...
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 23.12.2017, 09:04:04
Wünsche euch schon mal allen ein frohes Fest. :) Verbringt eine schöne Zeit.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 23.12.2017, 11:20:09
Danke, euch ebenso! :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 24.12.2017, 15:33:30
Danke und auch euch segensreiche Feiertage!
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 02.01.2018, 17:10:06
Wünsche ein frohes neues Jahr. :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 02.01.2018, 19:05:26
Euch ebenfalls :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 15.02.2018, 10:45:28
Wohin wollen wir mit der Zuneigung in dieser Szene? Ein Kompliment, vermute ich?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 19.02.2018, 06:16:37
Genau - sollte es nach den Würfen noch möglich und nicht zu riskant sein, würde ich auch noch 'ein gemeinsamer Moment' abgreifen wollen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 19.02.2018, 17:37:41
Dann würde ich doch sagen, lege direkt mal den Wurf für Ein Kompliment hin.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 22.02.2018, 10:00:15
Wurf ist geschafft, du kannst die Szene fortsetzen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 28.02.2018, 06:38:21
Schön, diesmal war es ja eher knapp. Nächstes Ziel: Ein gemeinsamer Moment!
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 03.04.2018, 11:22:24
Sw'isi, wie sieht's aus? Sollen wir mit der Szene pausieren, und du meldest dich einfach, wenn du wieder Zeit und Muße findest?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 29.05.2018, 09:48:26
Ich würde sagen, das wäre ein guter Punkt, die Reaktion Kimikos auf die Bedrohung zu schildern und durch einen Wurf für "Ein gemeinsamer Moment" zu entscheiden, wie Tsuyoshi sie aufnimmt.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 30.05.2018, 13:15:02
Allzugut sieht das nicht aus, Durchschnitt für 3 Würfel mit 4 Würfeln. Dafür ist dann die Überleitung zu betteln und flehen wenigstens geschaffen. Langsam zeigt die Maske Brüche.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 30.05.2018, 19:18:19
In der Tat reichen deine 11 nicht. Allerdings liegen auch noch keine 6en auf der Schattenleiste, weder bei dir noch bei mir. D. h. du kannst nun ENTWEDER die Zuneigung als gescheitert streichen (womit auch die bisher in derselben Szene verlorenen Furchtpunkte wieder da sind, also der eine von "Ein Kompliment) ODER es weiter versuchen, indem du Verzweiflungstaten begehst. Dabei steht "betteln und flehen" für Kimiko noch nicht zur Verfügung. Die Verzweiflungstat in Klammern wird nur freigeschaltet, wenn du die entsprechende Zuneigung erringst.

Du kannst die beiden anfänglichen, allen Frauen zugänglichen Taten sowie "Zieh dich nackt aus" und "Zeige Kagematsu Verachtung" nutzen, von "Ein Kompliment" bzw. "Ein freundliches Wort". Das können auch mehrere hintereinander sein: Für jede Verzweiflungstat darfst du einen zusätzlichen Würfel zu deinem Ergebnis addieren, und ich sage dir danach, ob es nun reicht. Wenn ja, alles paletti. Wenn nein, kannst du aufgeben oder eine weitere verfügbare Verzweiflungstat nutzen. Aber Achtung: Taten, die NICHT zum Erfolg geführt haben, stehen danach nicht mehr zur Verfügung. D. h. wenn du mehrere brauchen solltest, hast du danach nur noch die letzte davon (plus eventuell nicht verwendete) für künftige Szenen übrig.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 30.05.2018, 20:38:27
Dann sind die Verzweiflungstaten das Mittel, um an das Versprechen ranzukommen und die erfolgreichen Zuneigungen ermöglichen uns mehrere davon zu nutzen?

Da du mich ohne 6en überboten hast, kannst du nicht höher als 20 sein. Vermutlich brauche ich eher zwei Verzweiflungstaten, um ans Ziel zu kommen, ich denke, das wage ich trotzdem.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 31.05.2018, 10:15:55
Die Verzweiflungstaten sind dazu da, einen Misserfolg beim Erringen einer Zuneigung doch noch zu einem Erfolg zu machen, indem die Frau sozusagen alles gibt und auch etwas riskiert (wenn sie nämlich immer noch keinen Erfolg hat, zieht die jeweils benutzte Tour in Zukunft nicht mehr: die entsprechende Tat wird gestrichen). Die ersten beiden stehen von Anfang an zur Verfügung, die übrigen ergeben erst Sinn, nachdem du die entsprechende Zuneigung gewonnen hast: Hat Kagematsu dir ein Kompliment gemacht, kannst du dich ihm nackt zeigen, um an ihn zu appellieren, hat er dir ein freundliches Wort gegönnt, kannst du ihn evtl. mit Verachtung beeindrucken etc.

Alles klar, ich richte meine Antwort danach ein. Hätte ich 6en, würden die ohnehin nicht zu meinem Ergebnis zählen :wink:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 31.05.2018, 11:46:50
Mit den zwei Verzweiflungstaten ist der Wurf geschafft. Die Gewaltandrohung führt zu nichts (und steht damit künftig auch nicht mehr zur Verfügung), was ich wie alle anderen Ergebnisse der Szene schon in deinem Bogen vermerkt habe und von dir gern in deinem nächsten Post beschrieben werden darf. Auf das Ausziehen reagiere ich dann noch und schreibe einen Abschluss für die Szene, würde ich sagen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 02.06.2018, 18:57:31
Alles klar. Der Beitrag fiel mir nicht leicht, ich hoffe, er ist in Ordnung.

Wer ist dann dran? Da Luther seid 2 Monaten abwesend ist, sind wir hier wohl nur noch zu zweit. Lassen wir Chusei unter den Tisch fallen und Yumi ist dran oder übernehme ich sie auch und sie ist dran?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 02.06.2018, 19:34:37
Ist alles okay, ich schreibe dann in Kürze einen Abschluss der Szene.

Luther werde ich noch mal eine Nachricht schicken. Ich würde sagen, eine Woche kann man noch warten? Danach machen wir weiter. Am besten wäre es, wenn du auch Chúsei übernehmen würdest, denn die anfänglichen Furchtwerte hängen auch von der Zahl der Dorffrauen ab.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 04.06.2018, 10:50:36
Klar warten wir, bei meiner aktuellen Geschwindigkeit wäre jede Hetze unangebracht.

Ich hätte ein Rechenbeispiel als Frage, um zu prüfen, ob ich die Regeln verstanden habe:
Wenn meine Miko jetzt dran wäre und direkt das Versprechen versuchen würde, hätte sie gegen deine 9 Würfel ihre 6 Unschuldswürfel und 5 Verzweiflungstatenwürfel, also durchaus eine Chance, oder?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 04.06.2018, 11:39:29
Ja, und von meinem Wurf würde ich heimlich noch den Liebeswert abziehen, den sie bislang erreicht hat, auch wenn der bei so vielen Würfeln nicht sehr ins Gewicht fällt. Aber ein Erfolg hieße natürlich nur, DASS Kagematsu für das Dorf in den Krieg zieht. Dass es ein Happy End gibt, ist unwahrscheinlicher, je höher die Angstwerte der Frauen noch sind. Denn die werden alle kombiniert gegen den Liebeswert von Kagematsus Favoritin allein gewürfelt - der bei bislang absolvierten vier Szenen noch nicht wahnsinnig hoch sein kann ;-) Es können ja auch erfolgreiche Szenen einen Punkt Mitleid statt Liebe ergeben haben.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 04.06.2018, 12:55:26
Aha. verstanden. Kreiert also jede Szene nur einen Punkt Mitleid oder Liebe statt jede Zuneigung? Dann sollte man vielleicht eher nur eine Zuneigung pro Szene zu erwerben versuchen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 04.06.2018, 13:50:17
Nein, das war missverständlich ausgedrückt. Es gibt einen Punkt, Liebe oder Mitleid, je Zuneigung. Das ist davon unabhängig, ob du erfolgreich warst, sondern wird von Kagematsu aufgrund deines Spiels entschieden.

Erfolg und Misserfolg bestimmen nur darüber, ob der Angstwert gesenkt wird. Das Risiko beim Anstreben mehrerer Zuneigungen in einer Szene ist, dass alle bereit verlorenen Angstpunkte aus dieser Szene wieder da sind, wenn du bei einer der Zuneigungen scheiterst.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Chúsei am 05.06.2018, 21:37:26
Entschuldigt, dass ich so spurlos verschwunden bin. Ich hatte die letzten Wochen aufgrund verschiedener Umstände (privat wie beruflich) keinerlei Kopf oder Kraft für das Gate. Dementsprechend muss ich meine Abmeldung leider auf unbestimmte Zeit verlängern. Im Moment kann ich nicht absehen wie lange es noch dauern wird, bis bei mir wieder einigermaßen ruhiger Alltag eingekehrt ist und ich auch wieder für das Gate und Rollenspiel Kopf haben. Wenn es bei mir besser geworden ist, werde ich selbstverständlich Bescheid sagen. Ich glaube aber nicht, dass ihr so lange warten wollt. Es tut mir echt leid, dass ich euch so hängen lassen habe.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 06.06.2018, 10:39:25
Alles klar. Volles Verständnis von meiner Seite, und ich drücke nach wie vor alle Daumen für eine baldige Besserung deiner Situation! Du bist mir in jeder meiner Runden immer willkommen :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 16.06.2018, 23:22:52
Zunächst einmal: volles Verständnis von meiner Seite, Chusei (alles andere wären geworfene Steine mit viel Glasscherben zur Folge :D)

Wie gehen wir jetzt vor? Übernehme ich sie, machen wir mit meinen Damen weiter oder warten wir?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 17.06.2018, 09:56:14
Wie gesagt, Möglichkeit 2 wäre schlecht, da dann die Werte nicht mehr stimmen oder aber Chúsei komplett als Figur aus dem Spiel genommen werden müsste. Also entweder warten, oder du übernimmst sie. Your Choice :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 27.06.2018, 05:21:31
Dann übernehme ich sie und würde erst den verstohlenen Blick, dann den bleibenden Eindruck anstreben. Hast du eine zündende Idee für den Szenenbeginn? Im Moment fällt mir nur eine weitere Zufallsbegegnung ein, vielleicht bei ihrem geliebten alten Kirschbaum außerhalb, mal ohne Tochter?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 27.06.2018, 10:36:31
Mein Vorschlag: Wir können die Story etwas forcieren und sagen, da sie ja die Frau des Schmiedes ist, versucht sie dem Ronin eine besonders gute Klinge anzubieten, um ihn zum Kämpfen zu animieren. Vielleicht ein Meisterstück ihres Mannes, das er versteckt hatte. In dem Falle würde sie ihn aufsuchen, was man mit dem Verstohlenen Blick und der Bitte verbinden könnte, sie an dem Kirschbaum zu treffen, wo sie ihm dann nach einem kleinen Zeitsprung die Klinge überreichen würde, um den Bleibenden Eindruck zu erreichen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 05.07.2018, 20:30:46
Alles klar, machen wir so. Dann fange ich besser an, oder?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 07.07.2018, 10:43:35
Antwort steht. Wo die beiden sich begegnen, sei dir überlassen. Tsuyoshi patrouilliert durch das gesamte Dorf.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 12.07.2018, 17:14:49
Ich wollte, um nicht gleich wieder mit einem Faux-Pas zu beginnen, die Möglichkeit lassen, dass er sie zuerst anspricht.  Sollte er vorbeigehen, spricht sie seinen Rücken an, was ich auch gerne in meinen Beitrag aufnehmen kann.
Es wird schon lustig, wie er es aufnimmt, dass ein Schmied noch eine Klinge im Haus hat - Wie war das mit den Bauern und dem Verbot, Waffen zu besitzen? :wink:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 13.07.2018, 13:38:46
Genau genommen gehört der Schmied ja nicht dem Stand der Bauern an, sondern den Handwerkern, also einer noch niedrigeren Gesellschaftsschicht :wink: Soweit ich informiert bin, kamen unter den Samurai die Bauern, dann Handwerker, dann Händler und schließlich die Eta.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 16.09.2018, 11:26:00
OOC: Panik? Mist, ich hatte eigentlich eher plötzliche Entschlossenheit rüberzubringen gehofft ;-) Aber wie auch immer: Ich denke, jetzt wäre es für Chúsei an der Zeit, eine große Geste zu versuchen und mit einer Probe zu schauen, ob sie einen bleibenden Eindruck bei dem Ronin hinterlässt. Ich habe mal versucht, das mit meinem Post vorzubereiten.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 17.09.2018, 12:25:10
Upps, du wolltest den bleibenden Eindruck, oder? Naja, ist auch Liebreiz, nehmen wir den Wert dafür. Wobei die 2 Sechsen mich wohl zum baldigen Szenenende zwingen werden und den Restwert mit 7 unglücklich schlecht machen gegen 3w6.

Ok, statt Panik hätte man auch Entschlossenheit lesen können - das habe ich missverstanden.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 17.09.2018, 19:34:04
Ja, Chúsei hat wirklich Würfelpech - das ist ein ziemlich eindeutiger Misserfolg. Aber schreib trotzdem ihre große Geste. Mag sein, dass sie nicht zu dem Ronin durchdringt, aber einen Punkt Liebe könnte sie ja trotzdem noch ergattern, je nachdem :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 19.09.2018, 07:53:02
Damit endet die Szene wohl. Meinetwegen können wir gleich ihre nächste anschließen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 20.09.2018, 19:42:41
Arrrgh...! Kommando zurück! Ich hatte irgendwie im Hinterkopf, wir hätten den Verstohlenen Blick schon durch gehabt. Ich habe nun diesen anstelle des Bleibenden Eindrucks gewürfelt. Das Ergebnis ist zwar ebenfalls ein Fehlschlag, aber, da nur mit 2 Würfeln, in dem Bereich, in dem sie mit Verzweiflungstaten noch etwas ausrichten könnte. Falls du das beabsichtigst, nur zu.

EDIT: Und sollte damit ein Erfolg draus werden, ändere ich meinen letzten Post entsprechend um, und du könntest du Szene auf Wunsch mit dem Bleibenden Eindruck (und erhöhtem Risiko) fortsetzen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 21.09.2018, 16:33:37
Ok, da du nicht mehr als 10 haben kannst, müsste ich es geschafft haben. Mein Post kommt später, aber ich will nicht riskieren, die Räuber erscheinen zu lassen, also würde ich die Szene lieber beenden und die nächste starten (Ich dachte sowieso, Verzeiflungstaten beenden Szenen unabhängig vom Erfolg). Die nächste Szene würde ich trotzdem Chúsei geben, um sie weiter voran zu bringen, diesmal mit bleibendem Eindruck.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 21.09.2018, 20:05:55
Das ist richtig, mit diesem Wurf ist es geschafft. Gib mir noch einen groben Hinweis, in welcher Weise sie mit Gewalt droht, dann ändere ich meinen Post und schreibe einen entsprechenden Abschluss für diese Szene, so dass wir mit der nächsten einsteigen können.

EDIT: Nein, Verzweiflungstaten beenden eine Szene nicht automatisch. Aber jede Verzweiflungstat, deren Würfel nicht zu einem Erfolg führt, ist künftig für die betreffende Frau nicht mehr verfügbar.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 25.09.2018, 19:31:55
So, Szene abgeschlossen. Wir können an die Planung des Bleibenden Eindrucks für Chúsei gehen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 27.09.2018, 18:32:16
So die richtig zündende Idee habe ich nicht, aber wie wäre es mit Folgendem: Chúsei geht trainieren (mit der Stangenwafffe), u.U. mit anderen Frauen aus dem Dorf, und Tsuyoshi beobachtet. Wenn er sich einmischt oder nach einer Zeit wird eine Pause eingelegt und die beiden können ihr Gespräch beginnen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 27.09.2018, 19:23:01
Eigentlich kein schlechter Start. Ich wäre auch so frei in der Interpretation der Regeln, dass es nicht unbedingt sie sein muss, die den Eindruck bei ihm hinterlässt (falls es das ist, was dir Sorgen macht), sondern auch umgekehrt sein kann. Letztlich bedeutet ein Erfolg ja die Verringerung ihres Furchtwerts.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 23.10.2018, 20:13:17
An dieser Stelle sind wir glaube ich bei der Probe angelangt, oder? Jedenfalls fiele mir im Moment für diese Szene und die aktuelle Zuneigung wenig Weiteres zu schreiben ein, mit dem wir uns nicht inhaltlich im Kreis drehen würden.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 29.10.2018, 19:57:01
Der Wurf ist nicht geschafft, allerdings knapp. Eine Verzweiflungstat wäre denkbar, wobei Chúsei bislang nur die beiden ersten zur Verfügung stehen. Im Moment liegt eine 6 auf ihrer Leiste und keine auf der Kagematsus.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 30.10.2018, 19:24:46
Mit dem zweiten Wurf ist Chúsei doch noch zu einem Erfolg gekommen. D. h. diese Verzweiflungstat steht ihr weiterhin zur Verfügung, und künftig auch die durch den Bleibenden Eindruck neu gewonnene. Ihr Angstwert geht um einen Punkt herunter.

Es sei denn, du möchtest mit einer weiteren Zuneigung weitermachen, dann machen wir in der Szene weiter. Ansonsten kannst du beschreiben, womit und wie sie Kagematsu zu bestechen versucht, ich schließe die Szene ab, und es bleibt bei den obigen Wertänderungen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 31.10.2018, 11:28:33
Wäre eine Einladung nach Hause zum Essen zu schwach? Ich möchte nicht gleich wieder mit Schmiedegut anrücken und Geld ist sehr offensichtlich, schnell beleidigend (viel wird sie wohl nicht haben).
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 31.10.2018, 19:56:54
Eine Einladung würde ich als passend einschätzen. Es muss ja keine Bestechung mit materiellen Gütern sein, wir sind da frei in der Interpretation.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 01.11.2018, 06:50:02
Ach - was ich ganz vergessen hatte: Ich will gerne als nächstes 'eine Vorstellung' angehen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 01.11.2018, 07:13:55
Alles klar, dann immer drauflos. Das lässt sich ja gut mit der Einladung verbinden.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 26.01.2019, 20:17:12
Ich glaube, hier ist ein guter Punkt um auf "Eine Vorstellung" zu würfeln.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 28.01.2019, 04:52:43
Chúsei ist und bleibt unser Pechvogel - nun hat sie die zweite und dritte Sechs auf der Schattenleiste und nur eine 10, um die 5 Würfel der Vorstellung abzufangen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 28.01.2019, 20:19:23
Puh, das ist echt übles Würfelkarma :o ::)

Dann darfst du noch eine Antwort schreiben, danach unterbricht die Bedrohung die Szene. Die Zuneigung wird zwar nicht abgestrichen, aber eine Verzweiflungstat allein reicht auf jeden Fall nicht, um das ganze noch zu einem Erfolg zu wenden - es sind mindestens zwei nötig. Womit auch die erste mit Sicherheit weg wäre, wenn du es versuchst, denn sie kann ja noch nicht zum Erfolg führen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 29.01.2019, 06:25:10
Tut mir leid, das ich schon wieder fragen muss: Verliert Chúsei auch ihren Erfolg beim Bleibenden Eindruck samt Verringerung der Furcht?
Wenn die Bedrohung nun in Aktion tritt, haben wir nicht sowieso verloren, da noch keiner das Versprechen erreicht hat?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 30.01.2019, 19:55:28
Sie verliert den Furcht-Abzug, aber nicht den Erfolg beim Erringen der Zuneigung (und damit auch nicht die freigeschaltete Verzweiflungstat). Aber auch das nur, wenn es ihr nicht gelingt oder sie nicht versucht, mit ihren aktuell verfügbaren Verzweiflungstaten diese Zuneigung noch in einen Erfolg zu verwandeln.

Denn die drei Sechser bedeuten nur eine Unterbrechung der Szene durch ein bedrohliches Auftauchen des Schattens - nicht, dass schon das Finale beginnt. Und auch nicht automatisch einen Misserfolg. Ich baue dieses vorübergehende Sichtbarwerden der Bedrohung in meinen nächsten Post mit ein.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 30.01.2019, 19:57:16
Mit anderen Worten: Die drei Sechser haben "nur" eine erzählerische Wirkung: Ein Anzeichen der Bedrohung zeigt sich und verstärkt die beklemmende Atmosphäre.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 09.02.2019, 14:20:51
So, damit haben wir die Szene beendet. Als nächste wäre den Regeln nach Yumi wieder dran.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 11.02.2019, 16:53:07
Ein schöner Beitrag.

Eigentlich wollte ich immer die furchtsamste als nächstes vorantreiben, aber dreimal hinterhereinander Chúsei? Ich glaube, ich könnte Abwechslung gebrauchen. Also  eine Szene Yumi, eine Szene Kimiko, dann vorraussichtlich zweimal Chúsei.
Mein Ziel wäre dann ein erzähltes Geheimnis (anschließend je nach Würfelstand nichts, ein Geschenk und/oder ein verstohlener Blick).
Hast du eine zündende Idee für die Szene? Meine wäre recht einfach: Tsuyoshi will sich der Unruhe im Dorf entziehen und verlsst es Richtung Schrein. Dort kommt Yumi vom Aufräumen der Fernkampfübungen wieder, sie kommen über die Rüstung und deren Aufgabe ins Gespräch?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 14.02.2019, 20:13:04
Danke.

Gegen die Reihenfolge habe ich nichts einzuwenden. Was die Idee betrifft, finde ich sie auch brauchbar. Da es sich um ein Geheimnis Kagematsus handelt, muss es von meiner Seite kommen, und ich habe glaube ich auch schon eine grobe Idee. Das Anbahnen mit dem Treffen am Schrein ließe sich da gut einpassen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 12.03.2019, 16:38:11
Meine Antwort wird ein bißchen brauchen, ich durchforste die japanischen Mythen und Legenden nach einer Geschichte, die Yumi als Beispiel für das (Wieder-)Erlangen von Ehre ohne Suizid vortragen könnte. Bisher erfolglos, die japanischen Geschichten sind in dem Punkt immer so morbide...
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 12.03.2019, 20:59:53
Zugegeben, das ist recht schwierig :wink: Ich muss auch mal suchen. Wahrscheinlich findet man eher in der realen japanischen Geschichte Beispiele dafür, dass ein Samurai trotz solcher Verfehlungen noch ein ruhmreiches Leben hatte. Die Frage ist, ob die Miko sich mit Realpolitik so gut auskennt wie mit Mythen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 22.03.2019, 19:25:25
An dieser Stelle wäre denke ich wieder ein Wurf passend, oder? Und btw: schöne, passende Geschichte :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 23.03.2019, 07:50:26
Danke, ich habe dann einen möglichst alten Fall mit religiösem Bezug gewählt. Fragt man Nicht-Hokkaidoianer, hat er natürlich Seppuku begangen nach dem Verrat durch den Sohn seines Freundes.

Was den Wurf angeht: So langsam wirds schwieriger und dann noch solche Würfe - da kann ich ja schon mal überlegen, wrlche Verzweiflunstaten angebracht sind...
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 23.03.2019, 14:34:32
In der Tat, ich habe mal wieder ziemlich hoch gewürfelt, eine Verzweiflungstat ist mindestens erforderlich - mit einem guten Wurf könnte sie allerdings reichen, denn es liegen zwei Sechsen auf Kagematsus Leiste. Sprich eine weitere Gunst in dieser Szene zu erspielen wäre ein hohes Risiko für die dritte Sechs.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 28.03.2019, 14:30:29
In der Tat, ich habe mal wieder ziemlich hoch gewürfelt, eine Verzweiflungstat ist mindestens erforderlich - mit einem guten Wurf könnte sie allerdings reichen, denn es liegen zwei Sechsen auf Kagematsus Leiste. Sprich eine weitere Gunst in dieser Szene zu erspielen wäre ein hohes Risiko für die dritte Sechs.
Eine 5 reicht nicht? Das überrascht mich, den höher kann ich nicht würfeln, eine 6 hätte ja nicht gezählt. Schade um die schöne Verzweiflungstat, sie passt so schön...aber dann muss eben noch eine her. Verachtung, Gewaltandrohung und Zweifel an der Ehre besser nicht, sie will ihn nicht wieder in den Seppuku treiben. Bleibt Bestechung - naja, muss wohl sein.
Wenn ich als zweite Gunst den verstohlenen Blick anstrebe, müssen wir nicht viele Würfel werfen - aber ok, ist vielleicht doch keine gute Idee, schon wieder die Räuber auftreten zu lassen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 28.03.2019, 19:43:01
eine 6 hätte ja nicht gezählt.
Verdammt, du hast recht - ich hatte nicht daran gedacht, dass das bei den Zusatzwürfeln für Verzweiflungstaten ebenso ist. Mein Fehler... wenn du das aufgrund meiner Falschinformation möchtest, kannst du dir dir erste Verzweiflungstat gern aufsparen, und wir betrachten sie als nicht geschehen :oops:

Ansonsten muss die zweite her, in der Tat, und gelingt dann bei jedem Wurf außer einer 6... Mann, das ist ja echt mies für die Frauen, das System :wink: Aber in meiner realen Runde haben sie es auch nur gerade so geschafft. Ich meine, am Ende hätte ein Auge mehr den Untergang für Ronin und Dorf bedeutet.

Ein mögliches Auftreten der Bedrohung muss dich nicht hindern, das lass ruhig meine Sorge sein - mir fällt bei Bedarf schon was ein, das keinen direkten Räuberauftritt erfordert :)
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 28.03.2019, 21:51:21
Alles gut, mein Beitrag sollte nicht verärgert klingen, das war ich nicht. Ich hätte genausogut noch niedriger oder eine 6 würfeln können, also bleibt es bei dem Verlust von Bettle und Flehe. Und mit Bestechung kriege ich es dann hin - muss mir nur überlegen, mit was meine naive kleine Miko da ankommt (zumal sie die Tat ja wiederholen wird, aller Vorraussicht nach).

Du hast das System auch schon mal am Tisch gespielt? Cool!

Miittlerweile neige ich dazu, den verstohlenen Blick doch noch zu wagen (Statistik ist immerhin 66% Chance, die Räuberstörung nicht zu bekommen), ich werde aber wahrscheinlich wieder eine Verzweiflungstat zum Erfolg brauchen. Verfällt dann auch Bestechung aus der gleichen Szene, vorige Gunst?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 03.04.2019, 20:23:21
Einmal am Tisch, ja, auf einer Con. Wurde von den Spielern recht gut angenommen und hat Spaß gemacht :)

Bestechung verfällt nicht. Es verfallen nur Verzweiflungstaten, die nicht zu einem erfolgreichen Wurf führen. Allerdings kannst du sie erst in kommenden Szenen wieder anwenden.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 06.04.2019, 20:01:09
Möchtest du noch auf den verstohlenen Blick hinspielen? Wohlgemerkt, sollte der misslingen (auch wenn das mäßig wahrscheinlich ist), wäre die Senkung des Furcht-Werts wieder verloren.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 08.04.2019, 07:24:41
Solange ich nicht auf den eben erworbenen Zuneigungs-/Mitgefühl-Punkt verzichten muss, gehe ich das Risiko gerne ein - trotz der als Szenen-Ende geeigneten Situation gerade. Na, was macht der junge Krieger mit der (noch) ohnmächtigen?  :D
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 24.04.2019, 20:56:19
Ob er überhaupt kippt, abgelenkt vom Anblick ist, sie vielleicht mitreißt, oder sich fängt wollte ich dir offen lassen.

[Was könnt man nicht alles daraus machen - all die hohen Liebreiz-Zuneigungen - aber die anderen Damen sind nicht jung/naiv genug. :wub:]
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 25.04.2019, 14:45:28
Na, mal sehen. Einen gewissen Grad an Naivität bringt unser Ronin ja auch mit :cheesy:
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 01.05.2019, 17:13:31
Ich würde sagen, mit deinem nächsten Post kannst du auf den Verstohlenen Blick würfeln.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 04.05.2019, 14:51:11
Tja, es liegt die dritte Sechs auf Kagematsus Leiste ::) Das bedeutet, dass die Bedrohung die Szene unterbricht (das kannst du gern in deinen nächsten Post einbauen), die damit auch beendet ist.

Allerdings hat das nicht dieselben Auswirkungen wie ein Scheitern - d. h. Yumi behält ihren verringerten Furchtwert UND sie kann den Verstohlenen Blick später noch einmal versuchen. Er ist nicht verbraucht.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 04.05.2019, 20:06:02
War es bei Chúsei nicht so, dass sie die aktuelle Zuneigung noch abschließen konnte, als die Unterbrechung kam? Was ist hier anders?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 04.05.2019, 22:56:12
Anders ist, dass ich mir die Regel noch mal im Buch durchgelesen habe :oops: :-\

Dort steht, dass die Bedrohung die Szene unterbricht, was ich mit "danach geht sie weiter" interpretiert habe. Aber genau genommen ist keine Option erwähnt, nachher noch weiter zu machen. Im Gegenteil heißt es explizit, dass man die zuletzt angestrebte Zuneigung später noch einmal versuchen kann - sprich in einer neuen Szene. Wofür das Wort "unterbrechen" m. E. relativ unglücklich gewählt ist.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Miko Yumi am 04.05.2019, 22:59:24
Ok, wieder was gelernt - dann macht die Unterbrechung auch mehr Sinn, da sie einen echten nachteil fabriziert. Gut, ich denke, ich werde morgen zum posten kommen.
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Josei Kimiko am 11.05.2019, 22:26:22
Vor Chusei versucht Kimiko erneut ihr Glück, Ziel ist die Vorstellung über Unschuld, danach vielleicht ein bleibender Eindruck. Für die Szene grübel ich noch - vielleicht wird Tsuyoshi vom Dorfführer eingeladen, auf dessen Hof Kimiko samt Kinder Unterschlupf gefunden hat? Oder würde er aus eigenem Antrieb kommen, wenn ihm z.B. eine Angestellte den Weg zeigt?
Titel: Geflüster der Kami
Beitrag von: Tsuyoshi am 12.05.2019, 11:10:27
Du meinst, ob er sie von allein aufsucht? Ich glaube nicht. Nach der letzten Szene zwischen beiden würde er es als eine unnötige Demütigung für sie ansehen, von sich aus eine neue Begegnung zu erzwingen. Wenn sie ihn über eine Dienerin bittet zu kommen, ist das natürlich etwas anderes :)