DnD-Gate Online Games

Online-RPGs D&D 5E => Forgotten Realms - Storm King's Thunder => Thema gestartet von: Idunivor am 21.03.2018, 10:39:06

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 21.03.2018, 10:39:06
So, hier gibt es schonmal ein OoC.

Und nochmal der ausdrückliche Hinweis: ich fände es sehr gut, wenn ihr als Gruppe einen gemeinsamen Hintergrund finden würdet: am leichtesten wäre es, wenn ihr euch auf eine der 5E-Organisationen einigen würdet, für die ihr tätig seid: Ein Überblick der Wizards hier (http://dnd.wizards.com/dungeons-and-dragons/story/factions).
Aber ihr könnt euch auch was anderes überlegen. Mir wäre es nur lieb, wenn ihr eine Gruppe macht, die schon als solche existiert. Gut kennen müssen sich eure SC nicht notwendigerweise, darf aber ruhig sein. Wenn gewünscht können wir auch einen gemeinsamen Prolog ausarbeiten, in dem das Kennenlernen ein bisschen ausgespielt wird bevor wir ins Abenteuer starten.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 21.03.2018, 10:58:28
Beginn ist hier im Übrigen definitiv erst nach Ostern, ich möchte viel Zeit für die gemeinsame Planung des ganzen lassen. Eine gute Vorbereitung macht es im Spiel dann nämlich sehr viel leichter.

edit: Ich habe auch schonmal einen SC-Thread erstellt, ich muss mir aber zu den genauen Formalia bei der Charaktererstellung noch ein paar Gedanken machen, was z.B. Startvermögen etc. anbelangt, deshalb gibt es da auch noch keine klaren Richtlinien.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 21.03.2018, 14:06:24
Wie, was, traut sich keiner?

Gaja hier. Skip wäre mein Name, wenn's der Schurke wird. Sonst ändert sich da vielleicht noch was.

Bezüglich Gruppe und bereits Kennen, wäre ich für: kennen, aber nicht unbedingt gut. Z.B. wenn wir alle Mitglieder derselben Organisation sind: man kennt sich vom Sehen, aber hat nicht unbedingt schon zusammen gearbeitet. (Plus, einige kennen sich vielleicht schon etwas besser, andere nicht.) Das ließe Raum für: sich doch noch etwas kennen lernen müssen.

Skip z.B. kennt vielleicht den Azrim schon etwas besser. Eine PM an soises mit einem Vorschlag folgt.



Also wir hätten bisher

soises: elfischer Wizard (bladesinger)
List:  Paladin oder Barbar
Blutschwinge: der Ranger, Zwerg
Gaja: Schurke, Barde oder Sorcerer, Halbelf
Lilja: vielleicht etwas Heilkundiges, vielleicht eine Tabaxi
Luther: Ancestral Guardian Barbaren?


P.S. List - schön, dass man dich auch mal wieder liest!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 21.03.2018, 15:35:59
Luther hatte per PM Interesse angemeldet.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 21.03.2018, 15:40:22
Das "Lu" stimmte also schon mal.  :)

Mit Luther und Lilja hatte ich die Ehre noch nicht. Bin schon gespannt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Lilja von Rottmulde am 21.03.2018, 15:58:57
Dann melde ich mich auch mal hier. Vielen Dank für die Aufnahme in die Runde :)

Also ich finde den Vorschlag von Skip/Gaja gut - dass wir uns zwar alle kennen, aber nicht automatisch alle gleich gut. Was die Organisation angeht... hm, Harfner wären natürlich ein Klassiker, es könnte aber vielleicht auch nur eine lokale Gilde sein?

Ansonsten, wenn es bei mir keine Tabaxi werden sollte, mag ich Gnome ja immer ganz gern ;) Bezüglich genauerer Klassenwahl muss ich es mir noch genauer überlegen, ob Druide oder doch was anderes.

Ich hoffe, ich spoilere nichts, aber Lu Ther :D wollte einen Ancestral Guardian Barbaren spielen ;)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 21.03.2018, 18:12:33
PM an soises ist raus. Falls ihm der Vorschlag so grob gefällt, wäre es dann auch nicht wichtig, ob die Organisation, zu der wir alle gehören, zu Skip passt - Skip wäre dann nur wegen Azrim (bzw. durch seine... äh... Vermittlung...) dabei.

Sprich, es könnte sich also auch um eine ganz furchtbar anständige oder naturverbundene oder ehrpusselige Sache handeln, kein Problem!

P.S. Ich tendiere so allmählich in Richtung Schurke, obwohl Barde und sorcerer noch nicht gänzlich aus dem Rennen sind.



Frage an alle:

Falls man euch mal eine PM schreiben will, soll diese an den Haupt-Account oder an die Persona gehen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Lilja von Rottmulde am 21.03.2018, 18:15:16
In meinem Fall bitte lieber an den Hauptaccount ;)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 21.03.2018, 18:48:38
Falls man euch mal eine PM schreiben will, soll diese an den Haupt-Account oder an die Persona gehen?
Gerne an den Sub-Account, ich finde es auch praktische ooc eine Info zu bekommen, dass eine PM raus ist.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 21.03.2018, 21:50:51
Dann melde ich mir auch mal.  :) Ich bin ja voller Vorfreude. Nach langer Zeit wieder im Gate spielen, dazu mit altbekannten Mitspielern und in meinem liebsten Stufenbereich (5+).

Bezüglich Gruppe und bereits Kennen, wäre ich für: kennen, aber nicht unbedingt gut. Z.B. wenn wir alle Mitglieder derselben Organisation sind: man kennt sich vom Sehen, aber hat nicht unbedingt schon zusammen gearbeitet. (Plus, einige kennen sich vielleicht schon etwas besser, andere nicht.) Das ließe Raum für: sich doch noch etwas kennen lernen müssen.

Von den vorgeschlagenen Organisationen sprechen mich die Harfner am meisten an. Mit den meisten anderen kann ich mich auch arrangieren, nur bei den pösen Gruppen will ich nicht mitmachen (Zentharim etc.). Wir können natürlich auch einer kleinen, lokalen Gruppe angehören. Ich schließe mich der Mehrheitsmeinung an, mit obiger Einschränkung.

Hat jemand Lust, mit mir einen gemeinsamen Hintergrund zu machen?
Falls du einen Zwerg spielen möchtest, melde dich.  :wink:

Vielen Dank für das Angebot!  :) Am einfachsten wäre natürlich, wenn auch ich einen Zwerg spielen würde. Nur weiß ich noch nicht genau, ob ich das auch tatsächlich tun werde.  :P Ich mag momentan alle Rassen die "Halb-" im Namen haben. Aber auch da gibt es Möglichkeiten zur Zusammenarbeit. Ich sondiere in den kommenden Tagen mein Charakterkonzept und komme dann mit einem Vorschlag auf Dich zu.

Also wir hätten bisher

soises: elfischer Wizard (bladesinger)
List:  Paladin oder Barbar
Blutschwinge: der Ranger, Zwerg
Gaja: Schurke, Barde oder Sorcerer, Halbelf
Lilja: vielleicht etwas Heilkundiges, vielleicht eine Tabaxi
Luther: Ancestral Guardian Barbaren?

Zwei Barbaren brauchen wir natürlich nicht im Team, zumal ich auch einen Totem-Barbaren vorhatte. Wenn es okay ist, denke ich noch ein-zwei Tage nach, bevor ich mich auf etwas festlege.

P.S. List - schön, dass man dich auch mal wieder liest!

Das finde ich auch schön, dass wir uns wieder lesen!  :wub:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Luther Engelsnot am 21.03.2018, 22:13:24
Ich sage jetzt auch mal offiziell Hallo. :)
Ansonsten ja ich hatte einen Ancestral Guardian Barbarian geplant, weil mir der spontan echt zu gesagt hat und ich es auch für einen Barbaren mal ein interessanteres Konzept fand. Wird wohl entweder Dragonborn werden oder Goliath (da muss ich noch etwas abklären mit Idunivor). Ich hab aber tatsächlich schon etwas mehr im Kopf und ich würde es gut finden, wenn ich den spielen darf. Wenn du aber eher was in die Richtung spielen willst, List, dann kann ich auch noch mal neu überlegen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 21.03.2018, 22:15:40
Nein, mach gerne, Luther.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 21.03.2018, 23:05:06
ja dann einmal ein herzliches hallo an alle! ist wirklich eine runde mit vielen bekannten gesichtern geworden. :)


vielleicht bilden wir "pärchen" die dann der gleichen organisation angehören?
mit harfnern könnte ich gut leben. sonst wäre ich für die lords alliance.

Wird wohl entweder Dragonborn werden oder Goliath.
hihi... der goliath ist ja selbst fast ein riese, oder? habe gestern mal zum spass gedacht, ob ein firbolg (volos s.106) in so einer kampagne lustig wäre.


ad skip>
ja bitte hauptaccount, sonst geht es leider unter.  ::)

ad list>
wir haben auch einmal ganz kurz zusammen gespielt. shadowrun. du warst der schamane, ich der magier. *s*

EDIT: ad idunivor>
wirst du das mit den skills wieder so machen wie in unserer anderen runde, oder herkömmlich?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 21.03.2018, 23:13:47


EDIT: ad idunivor>
wirst du das mit den skills wieder so machen wie in unserer anderen runde, oder herkömmlich?

Skills wirde die bekannte Hausregel sein.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Luther Engelsnot am 21.03.2018, 23:14:24
Organisationen muss ich dann noch mal in Ruhe schauen.
Wegen PNs ist es mir völlig egal. Ich bekomme es so oder so mit. :)

@List: Alles klar. :) Dann kann ich die Tage mal mehr Gehirnschmalz investieren.

Was für eine Hausregel ist das denn?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 22.03.2018, 08:35:43
Was für eine Hausregel ist das denn?
Findest du hier (http://games.dnd-gate.de/index.php?topic=8948.0)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 22.03.2018, 09:48:32
Genau die Hausregel oder kurz zusammengefasst: statt Profinciencies bekommt jeder die Zahl seiner Proficiencies x3 als Skillpoints, die er frei verteilen kann bis zu einem Maximalrang von 4. Allerdings mit der Auflage, dass er spezifische Proficiencies (wie die Perception Proficiency der Elfen) nachbauen muss, d.h. auf Stufe 5 mindestens drei Punkte investieren muss.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 22.03.2018, 11:27:35
Und wie funktioniert das dann bei den tool proficiencies? Da doch einfach den proficiency Bonus auf den Dex Checks fürs Schlösser Knacken?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 22.03.2018, 11:42:41
Und wie funktioniert das dann bei den tool proficiencies? Da doch einfach den proficiency Bonus auf den Dex Checks fürs Schlösser Knacken?

Genau, die Tool Proficiencies sind davon losgelöst. Die Hausregel bezieht sich ausschließlich auf die Skills, in allen anderen Punkten funktioniert der Proficiency-Bonus wie gewohnt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Lilja von Rottmulde am 22.03.2018, 12:08:24
Puh, irgendwie etwas umständlich, die Regel, wie ich finde :-\

Ich habe übrigens bisher, nach intensivem Blättern in den Regelwerken, folgende drei Charakterideen:
Tabaxi, Cleric of the Cat Lord (Trickery Domain)
Aasimar, Druid (Circle of Shepherds)
Gnome, Warlock (Celestial Patron)

Jetzt setzt die Entscheidungsparalyse ein :D Selbst wenn die Katz wegen des "zu exotisch"-Faktors rausfällt, sind es immer noch zwei Optionen. Vielleicht wird es klarer, wenn wir uns auf eine Organisation festgelegt haben :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 22.03.2018, 12:20:53
Puh, irgendwie etwas umständlich, die Regel, wie ich finde :-\

Es sieht umständlicher aus als es ist. Gerade auf Stufe 5 ist es sehr simpel, weil man ja eine gerade Anzahl Punkte hat. Wer will kann natürlich auch einfach bei dem "normalen" Skill System bleiben. Auf Stufe 5 macht das tatsächlich auch überhaupt keinen Unterschied.

Vielleicht wird es klarer, wenn wir uns auf eine Organisation festgelegt haben :)

Von der jetzigen Voraussetzung her bieten sich die Harfner oder die Fürstenallianz an, würde ich sagen. Erstere sind natürlich absoluter Standard und deshalb vielleicht schon wieder etwas langweilig. Letztere bietet natürlich noch ein paar weitere Optionen, da ja die meisten größeren Orte auf die eine oder ander Weise Mitglieder sind.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 22.03.2018, 12:26:58
Zur Organisation: Wenn wir so viele Naturburschen haben (und es ein Wildnisabenteuer werden soll), könnte ich mir auch die Emerald Enclave vorstellen. Skip wäre da halt ein wenig fehl am Platze, aber wie gesagt, so lange Azrim einen Grund hat, dort dabei zu sein, hätte Skip auch einen.


Eine Vorwarnung (bzw. Entwarnung) an alle bzgl. Skips charakterlichen Schattenseite. Skip heißt Skip, weil er mal (ganz früher) seine Leute hat hängenlassen, welche darauf alle gefasst wurden. "Skippen" im thieves' cant heißt, abhauen, während man etwa Schmiere steht, oder einen ähnlich wichtigen Einsatz verpassen, weil man beim ersten Anzeichen der Gefahr das Weite sucht.

Wenn Skip hier also öfters mal überlegt, ob es nicht für ihn besser wäre, jetzt abzuhauen und euch allein weiterwurschteln zu lassen, bitte nicht nervös werden: als Spieler fiele es mir nie ein, die Gruppe im Stich zu lassen. Mich interessieren dabei eher die Gründe, warum Skip dann doch nicht "skippt".



P.S. Ich werde frühestens Ostern dazu kommen, Skips Background auszuarbeiten, da ich ab nächstes WE Besuch da habe und mich vorher noch um meine Dalaran-Runde kümmern muss.

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 22.03.2018, 12:32:33
Was müsste ich denn tun, um mit einem disguise kit umgehen zu können?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 22.03.2018, 12:33:59
P.S. Ich werde frühestens Ostern dazu kommen, Skips Background auszuarbeiten, da ich ab nächstes WE Besuch da habe und mich vorher noch um meine Dalaran-Runde kümmern muss.

Das ist überhaupt kein Problem. Ich bin dieses Wochenende auch nicht da und vor Ostern wird hier so oder so nichts geschehen außer Absprachen.

Was müsste ich denn tun, um mit einem disguise kit umgehen zu können?

Nicht wirklich viel. Backgrounds lassen sich bei mir so anpassen, dass es ein schöne Packet ergibt. Es sollte nur ein wenig ausgeglichen sein. Üblicherweise heißt das an Sprach- und Tool-Proficiencies insgesamt drei Stück.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 22.03.2018, 12:49:13
wollen wir eine umfrage starten und jeder bekommt 1 stimme? scheint ja doch ziemlich viel an der faction zu hängen.

ich wäre für die lords alliance an erster stelle und harper an zweiter.


Was müsste ich denn tun, um mit einem disguise kit umgehen zu können?

sieh dir das  (http://engl393-dnd5th.wikia.com/wiki/Backgrounds)mal an. :) da kannst du entweder einen wählen, oder dir etwas daraus bauen. dann kommt man schon gut zurecht.
den vagabond finde ich persönlich recht extrem. bei dem bekommt man eine sehr starke rassenfähigkeit, wo andere schlicht fluff erhalten.  :huh:


Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 22.03.2018, 12:55:15
den vagabond finde ich persönlich recht extrem. bei dem bekommt man eine sehr starke rassenfähigkeit, wo andere schlicht fluff erhalten.  :huh:

Ja, das dachte ich mir auch schon. Normalerweise sind die Features ja immer Fluff-Dinge.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 22.03.2018, 13:24:17
Komischerweise war ich da jetzt gar nicht so scharf drauf, da ich für Con (mal wieder!) eh keine Punkte mehr übrig hatte, und was nutzt einem der Wurf, wenn man ihn eh kaum schaffen kann?  :)


Also, hier wäre mein Background-Versuch

Conman:
(angelehnt an fortune hunter (http://www.5esrd.com/backgrounds/d20pfsrd-com-publishing/fortune-hunter/), mit einem Kleks charlatan (http://engl393-dnd5th.wikia.com/wiki/Charlatan))

Skill Proficiencies: Deception, Insight (wie charlatan - würde an meiner Konstellation nichts ändern)
Languages: one of your choice (hier wie fortune hunter)
Tool Proficiencies: disguise kit (hier wie fortune hunter, charlatan hätte da zwei!)
Equipment: äh, ein disguise kit :)

Feature: he made you! (angelehnt an fortune hunter: through this once before)

Du hast in deinem Leben schon viele Betrugsmaschen durchgezogen und bist dabei auch schon öfters, als du je zugeben würdest, durchschaut worden. Dadurch hast du einen sechsten Sinn entwickelt, ob jemand dich (deine Lügen, Verkleidung, sonstigen Betrugsversuche) durchschaut und erhältst einen +1 Bonus auf Wisdom (Insight), um dies zu erkennen.

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 22.03.2018, 13:42:33
Organisation, meine Favoriten:
(1) Lord's Alliance oder Emerald Enclave
(2) ...
(3) Harper
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 22.03.2018, 14:06:35
Du hast in deinem Leben schon viele Betrugsmaschen durchgezogen und bist dabei auch schon öfters, als du je zugeben würdest, durchschaut worden. Dadurch hast du einen sechsten Sinn entwickelt, ob jemand dich (deine Lügen, Verkleidung, sonstigen Betrugsversuche) durchschaut und erhältst einen +1 Bonus auf Wisdom (Insight), um dies zu erkennen.

Die Third Party Backgrounds im 5e-SRD sind offensichtlich von jemandem geschrieben, der eigentlich lieber Traits für Pathfinder schreiben sollte und die Philosophie der Background Feature der 5E nicht so richtig verstanden hat (was bei d20pfsrd ja auch nicht überrascht).
Von der Grundidee her ist das bisweilen vielleicht möglich, in der Ausführung üblicherweise aber sehr ungeschickt.
Ich kann mal bei Gelegnheit schauen, was es so an Optionen in den Regelwerken gibt, auf denen man dann für deinen Charakter aufbauen könnte und dir die dann zukommen lassen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Lilja von Rottmulde am 22.03.2018, 14:28:33
Tjaa wenn es eine Abstimmung geben soll, dann ginge meine erste Stimme an die Lord's Alliance (womit sie schon einen guten Vorsprung hätte) und die zweite an die Emerald Enclave... oder aber tatsächlich irgendwas lokaleres, mit eventuellen Kontakten zu einer der größeren Organisationen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 22.03.2018, 14:52:06
Die Third Party Backgrounds im 5e-SRD sind offensichtlich von jemandem geschrieben, der eigentlich lieber Traits für Pathfinder schreiben sollte und die Philosophie der Background Feature der 5E nicht so richtig verstanden hat (was bei d20pfsrd ja auch nicht überrascht).
Von der Grundidee her ist das bisweilen vielleicht möglich, in der Ausführung üblicherweise aber sehr ungeschickt.
Ich kann mal bei Gelegnheit schauen, was es so an Optionen in den Regelwerken gibt, auf denen man dann für deinen Charakter aufbauen könnte und dir die dann zukommen lassen.

Mir geht's nicht so sehr um einen Bonus, sondern mehr darum, dass Skip als alter conman ein besonderes Gespür dafür hat, ob/wie sein con bei seinem mark ankommt. Das könnten gerne auch einfach im SL-Beitrag versteckte Hinweise sein, die ich dann eben erkennen muss.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 22.03.2018, 15:05:42
Mir geht's nicht so sehr um einen Bonus, sondern mehr darum, dass Skip als alter conman ein besonderes Gespür dafür hat, ob/wie sein con bei seinem mark ankommt. Das könnten gerne auch einfach im SL-Beitrag versteckte Hinweise sein, die ich dann eben erkennen muss.  :)

Die Richtung habe ich schon verstanden, ich muss nur mal in die übrigen Backgrounds schauen, wie man das am Besten umsetzen könnte, damit es halbwegs vergleichbar mit dem Rest wird und eben nicht diese Pathfinder Trait Form bekommt. Mache ich, sobald ich dazu komme in die Bücher zu blicken.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 22.03.2018, 16:52:47
sooo, mein charakter steht in groben zügen. natürlich noch einiges an "kleinigkeiten" zu tun, aber man sollte sich bereits ein bild von seinen werten verschaffen können. der rest kommt in den kommenden tagen, bzw. wenn wir uns auf eine faction geeinigt haben und idunivor sagt was wir an geld & item(s) bekommen.


ad skip>
nur zur sicherheit: meine PM-antwort hast du erhalten?

ad idunivor>
machen wir das wieder so etwas mit den traits, flaws, secrets versteckt?
mehr geld! mehr items!  :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 22.03.2018, 17:53:17
ad skip>
nur zur sicherheit: meine PM-antwort hast du erhalten?


Ja, ja, ja, habe ich gesehen, mache mir auch schon Gedanken. Ich muss mich jetzt nur wirklich erst einmal um meine Dalaran-Runde kümmern, der ich schon vor Tagen meinen nächsten Beitrag versprochen habe.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Luther Engelsnot am 22.03.2018, 18:16:19
Emerald Enclave könnte ich mir am ehesten vorstellen. Danach wohl Harfner oder so was in der Art.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 22.03.2018, 19:45:34
Emerald Enclave könnte ich mir am ehesten vorstellen. Danach wohl Harfner oder so was in der Art.
Sehe ich auch so.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 22.03.2018, 19:48:01
Ich überlege, den Hintergrund von der Meisterschaft in einem Handwerk handeln zu lassen. Dazu eine Frage:
Mit welchem Attribut werden Würfe in Verbindung mit den Cook’s utensils gemacht? Die Grundregeln überlassen die Entscheidung dem DM.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 23.03.2018, 09:39:19
machen wir das wieder so etwas mit den traits, flaws, secrets versteckt?
mehr geld! mehr items!  :D

Nein, nein und nein. Wobei natürlich bei den Charakteren sowas schon möglich ist, aber nicht so geordnet wie in der anderen Runde.

Mit welchem Attribut werden Würfe in Verbindung mit den Cook’s utensils gemacht? Die Grundregeln überlassen die Entscheidung dem DM.

Das würde ich tatsächlich ein bisschen davon abhängig machen, in welchem Zusammenhang gekocht wird, d.h. welche Voraussetzungen gegeben sind. Gibt es einen Haufen merkwürdige Wurzeln in der wildnis, von denen ein paar vielleicht ungenießbar oder giftig sind? Dann Weisheit. Gibt es einen besonderen Fisch, der auf sehr filigrane Weise filetiert werden muss? Dann Geschicklichkeit. Vielleicht gibt es auch Fälle, wo Intelligenz oder Stärke zur anwendung kommen, aber in den meisten Fällen wird es entweder Geschicklichkeit oder Weisheit sein.


Und nochmal zur Organisation: wenn ihr euch nicht auf eine einzige einigen könnt/wollt, kann man auch überlegen, ob man eine Kombinationslösung hinbekommt, d.h. dass zwei Gruppen zusammenarbeiten, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 23.03.2018, 16:14:25
Ich habe eine Regelfrage zum ranger fighting style

Zitat
Dueling: When you are wielding a melee weapon in one hand and no other weapons, you gain a +2 bonus to damage rolls with that weapon.
Gilt das auch bei Verwendung eines Schildes in der zweiten Hand?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 23.03.2018, 17:09:41
Ja. Ein Schild ist ja keine Waffe. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 23.03.2018, 18:05:40
Und nochmal zur Organisation: wenn ihr euch nicht auf eine einzige einigen könnt/wollt, kann man auch überlegen, ob man eine Kombinationslösung hinbekommt, d.h. dass zwei Gruppen zusammenarbeiten, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

Das wären dann ja wohl: Azrim und Skip (und Lilja?) in der Lord's Alliance, die anderen drei (wobei List sich noch nicht geäußert hat) in der Emerald Enclave?

Oder könnte Azrim sich doch auch die Enklave vorstellen?


Übrigens meinte soises etwas von einer Aufnahmeprüfung in die Organisation (die sein Char gerade erst geschafft hat). Vielleicht haben die anderen Spieler Lust, sich in ihrem Hintergrund dazu auch etwas auszudenken.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 23.03.2018, 18:31:51
Das mit der Aufnahmeprüfung ist nur als Idee angedacht, auf dem unserer  beider Bekanntschaft fußen könnte. Bin da aber für alles offen. :)

Die Enclave kann ich mir schwer für einen Wizard wie er mir vorschwebt vorstellen. Vielleicht doch Harpers als kleinster gemeinsamer Nenner?  :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 23.03.2018, 18:44:28
Also, bevor wir uns auf den kleinsten gemeinsamen Nenner einigen, mit dem dann keiner so richtig glücklich ist, fände ich es besser, Idunivors Angebot anzunehmen, dass hier zwei Gruppen zusammenarbeiten.

Dann würden sich aber wohl nicht alle kennen. Oder vielleicht fänden sich noch ein Char aus der Enklave und einer aus der Alliance, die sich schon (privat) kennen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 23.03.2018, 18:51:21
Ich kann mich mit Harpers, Enclave und Alliance arrangieren.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Lilja von Rottmulde am 23.03.2018, 20:26:44
Ich kann mich ebenfalls mit allen drei arrangieren, Alliance und Enclave wären bloß eine grobe Präferenz.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 23.03.2018, 20:39:16
Also, in einem solchen fifty-fifty Fall finde ich, Idunivor sollte auch eine Stimme bekommen: lieber die "kleinsten gemeinsamen Nenner" Harfner oder die Alliance-Enclave Kombi?

Ihm muss die Sache ja schließlich auch Spaß machen.  :wink:


P.S. Meister, darf man schon erfahren, an welchem Ort gestartet wird? Dass man seinen Char schon einmal in die richtige geografische Richtung denken kann?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 23.03.2018, 23:25:58
Auch hier der kurze Hinweis: Bin dieses Wochenende auf Tagung, Antworten kommen erst Sonntag.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 24.03.2018, 09:33:59
Ich denke, ich komme auch zu einer engeren Auswahl. Da wir schon einige Nahkämpfer haben, wird es bei mir ein Halfling Bard (College of Lore) werden.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 24.03.2018, 11:58:33
Wollen wir doch noch einmal konkret zwischen den beiden Möglichkeiten der Organisation/en abstimmen? Jeder nennt seine Präferenz, bitte kein: "Mir ist alles recht"[1]. Notfalls werft doch eine Münze. (Und wenn die Sache 50:50 bleibt, entscheidet der SL.)

Also, wer ist für:

(1) eine Kombi aus Alliance und Enklave?
(2) die Harfner?

Skip ist für (1).
 1. Sagt meine Schwiegermutter auch immer, aber wehe, man entscheidet sich für etwas anderes als das, was sie eigentlich will. :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 24.03.2018, 12:02:24
Ich bin für (2)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Lilja von Rottmulde am 24.03.2018, 13:10:45
Ich fürchte, ich muss tatsächlich eine Münze werfen, denn ich bin in meiner Charplanung doch sehr flexibel:
1d21d2 = (1) Gesamt: 1
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 24.03.2018, 15:22:41
Mir geht's nicht so sehr um einen Bonus, sondern mehr darum, dass Skip als alter conman ein besonderes Gespür dafür hat, ob/wie sein con bei seinem mark ankommt. Das könnten gerne auch einfach im SL-Beitrag versteckte Hinweise sein, die ich dann eben erkennen muss.  :)

Die Richtung habe ich schon verstanden, ich muss nur mal in die übrigen Backgrounds schauen, wie man das am Besten umsetzen könnte, damit es halbwegs vergleichbar mit dem Rest wird und eben nicht diese Pathfinder Trait Form bekommt. Mache ich, sobald ich dazu komme in die Bücher zu blicken.

Nach nochmaligem (und etwas sorgfältigerem) Durchlesen der Beschreibung des Charlatans komme ich zu dem Schluss, dass es doch einfach genau der ist. (Ich nenne ihn nur "Trickbetrüger", weil Charlatan in meinen Ohren blöd klingt. Also vor allem negativ belegt. Das geht ja gar nicht. Eine Berufung ist's, ebenso wie mancher Schreiberling wird oder Lehrmeister oder Ordensritter!) Sorry für die Rundreise.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 25.03.2018, 00:21:29
Mit was handelt Skip denn so? Vielleicht kennt Gaston ihn ja, wenn er mit seltenen Zutaten/Gewürzen handelt?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 25.03.2018, 08:46:34
So weit bin ich in meinem Hintergrund noch nicht, da wäre ich also noch offen.

Es müsste nur erst geklärt werden, ob Skip aus Tiefwasser ist, d.h. ob es Azrim dorthin verschlagen hat, sodass die beiden sich dort treffen konnten.

@ soises, passt das? Du sagtest, den 2. Teil meines (2.) Vorschlags könne man 1:1 übernehmen, gilt das auch für die vorgeschlagene Stadt?

Wenn das OK ginge, könnten auch Gaston und Skip sich kennen. Welche Qualität diese Bekanntschaft hat, hinge davon ab, ob Gaston Skip als Skip kennt oder vielleicht in seiner falschen Identität (feature des Charlatan), als Bendix Grünschild, Kaufmann, von den Grünschilds zu Niewinter (?).  An der bastel ich gerade, die wäre ein ehrbarer Händler. Den hätte dir dann ein anderer ehrbarer Händler (oder Handwerksmeister) vorgestellt, der auch mit ihm Geschäfte macht. (Von dem weiß ich bisher nur, dass er Mensch ist und um die 50. Er könnte also etwas sein, das Gaston interessiert, z.B. Instrumentenbauer.)

Im ersten Fall würdest du Skip als unzuverlässig kennen (kann dir Sachen billig besorgen, vielleicht auch Sachen, die man sonst nicht so gut bekommt, aber man fragt besser nicht, woher die stammen, und wiegt nach bzw. testet Geschmack und Konsistenz - nicht, dass er das teure Gewürz mit einem billigen gestreckt hat oder den größten Teil des Sacks mit Hirse gefüllt, um auf das gewünschte Gewicht zu kommen.) Im zweiten Fall würdest du ihn als zuverlässig kennen, hast vielleicht sogar schon einmal mit ihm und dem anderen Händler/Handwerker, evtl. gar in dessen Familienkreis, gepflegt zu Abend gespeist.

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 25.03.2018, 11:52:46
das mit tiefenwasser und so ist für mich gar kein problem. würde da gerne von idunivor hören wo wir starten. nicht, dass du aus einer plot-technisch wichtigen stadt verbannt bist.  :wink: :D

die sword coast ist gross. aber für meinen charakter ist eine stadt so gut wie die andere, nur, dass er erst seit kurzer zeit an der sword coast ist. aber das können wir ja recht flexibel machen.

edit: weil ich gerade selbst meine skills berechne: es gehen max. 4 ränge pro skill gaston :)


ich fände es sehr gut, wenn ihr als Gruppe einen gemeinsamen Hintergrund finden würdet: am leichtesten wäre es, wenn ihr euch auf eine der 5E-Organisationen einigen würdet,
Aber ihr könnt euch auch was anderes überlegen. Mir wäre es nur lieb, wenn ihr eine Gruppe macht, die schon als solche existiert. Gut kennen müssen sich eure SC nicht notwendigerweise, darf aber ruhig sein. Wenn gewünscht können wir auch einen gemeinsamen Prolog ausarbeiten, in dem das Kennenlernen ein bisschen ausgespielt wird bevor wir ins Abenteuer starten.

gäbe sonst ja auch andere möglichkeiten. :)


aber wenn es eine organisation sein soll, dann bin ich für (1)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Luther Engelsnot am 25.03.2018, 11:59:31
Ich denke, ich komme auch zu einer engeren Auswahl. Da wir schon einige Nahkämpfer haben, wird es bei mir ein Halfling Bard (College of Lore) werden.

Schöne Wahl. :D Ich finde den Barden immer noch einiger der gelungensten Klassen der fünften Edition.

Ihr baut alle schon fleißig Charaktere :-\, gibt es denn schon die Regeln dafür? Zwecks Attribute, Startreichtum etc? Oder baut ihr nur pro forma?
Ansonsten was die Organisationen angeht, ist mir da eigentlich beides recht. Ich sehe halt eher, dass so was wie die Smaragd Enklave oder die Harfner, einen bekloppten und schrulligen Naturgoliath anwerben, als ausgerechnet eine Städte-Allianz.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 25.03.2018, 12:14:02
das mit tiefenwasser und so ist für mich gar kein problem. würde da gerne von idunivor hören wo wir starten. nicht, dass du aus einer plot-technisch wichtigen stadt verbannt bist.  :wink: :D

Och, wofür gibt es denn das disguise kit...?  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 25.03.2018, 12:19:43
ad luther>
idu meinte point buy und ich rechne mal mit mit so rund 700 gm. hintergrund dürfen wir uns selbst zusammen stellen.

was brauchst du noch zu wissen um einen feinen charakter zu bauen?  :happy:


ad skip>
so auf die unauffällige? :queen:  :D   ja passt. dann ist es geklärt. *g*
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Luther Engelsnot am 25.03.2018, 12:25:30
Die Infos fehlten/fehlen mir halt. Mein Stand war noch, dass sich Idunivor noch Gedanken darüber machen musste. Und offiziell verkündet hatte er es ja noch nicht oder habe ich das übersehen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 25.03.2018, 12:37:41
hmn... keine ahnung wo das stand, aber nachdem es in der alten runde so war, gehen wir der einfachheits halber davon aus, dass es diesmal wieder so ist.  :wink:

weil ich gerade bei traits u. flaws bin. machen wir das? hat bisher keiner von uns. ist das wegen dem vorlagen-bogen, oder "nicht so wichtig"?

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 25.03.2018, 13:10:01
hmn... keine ahnung wo das stand, aber nachdem es in der alten runde so war, gehen wir der einfachheits halber davon aus, dass es diesmal wieder so ist.  :wink:

Ich meine ja auch, irgendwo was gelesen zu haben, das mich in diesem Ansatz bestätigt, aber find's nicht mehr... mysteriös...  :)


weil ich gerade bei traits u. flaws bin. machen wir das? hat bisher keiner von uns. ist das wegen dem vorlagen-bogen, oder "nicht so wichtig"?

Also, ich formuliere für meine Chars  ja immer Eigenschaften, Fehler, Ehrenkodex und persönliche Lebensziele aus. Für Skip habe ich da bisher nur von den Charlatan Vorschlägen ein paar, die passen, herausgepickt (s. Charbogen, spoiler: Persönlichkeit & Aussehen), da kommt noch mehr. Aber dass ich darauf jetzt würfeln täte (und mich etwa auf einen Fehler beschränken müsste, wenn Skip mindestens 4 hat), das fände ich... nun, etwas einschränkend.

Was der SL aus diesen Angaben macht, und ob er überhaupt etwas daraus machen will, ist eh völlig ihm überlassen. Ich brauche das nur für mich, um meinen Char zu verstehen.


P.S. Nachdem ich zuletzt zwei Chars hatte, die von der Persönlichkeit etwas zu kompliziert waren (Cesare, Finlay), gestalte ich Skip in dieser Hinsicht wieder etwas einfacher.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 25.03.2018, 16:12:13
@ Gaston: OK, da soises sagt, Tiefwasser ginge in Ordnung, noch einmal die Frage an dich - möchtest du Skip lieber als ehrbaren Händler oder als Gauner kennen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 25.03.2018, 18:32:02
@ Gaston: OK, da soises sagt, Tiefwasser ginge in Ordnung, noch einmal die Frage an dich - möchtest du Skip lieber als ehrbaren Händler oder als Gauner kennen?

Als schlitzohriger Hehler. :wink:
"Skip, hast Du wirklich geglaubt, ich kann gemahlene Ancho-Schoten nicht von Piquin-Schoten unterscheiden?"
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 25.03.2018, 19:06:52
"Also höchstens als spitzohriger. Aber du, mit den Ancho-Schoten, das war ein ehrlicher Fehler, da wurde mir selbst etwas angedreht. Kein Mensch, oder Halbelf, kann gemahlene Ancho-Schoten von bitte-was? unterscheiden!"
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 25.03.2018, 19:49:26
Also, wer ist für:

(1) eine Kombi aus Alliance und Enklave?
(2) die Harfner?

Wir können doch eine Kombination aus 3 Organisationen machen.

Zitat
Angesichts einer besonderen Bedrohung durch die Riesen entsenden die Harfner und die Lord's Alliance ihre besten Männer und Frauen. Unterstützt werden sie von Anhängern der Enklave, die in der Entwicklung eine besondere Bedrohung für das Gleichgewicht in der Natur sehen.
Aus den Aufzeichnungen von Mirius Green, Chronist der Stadt Tiefwasser
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 25.03.2018, 20:02:57
Ihr baut alle schon fleißig Charaktere :-\, gibt es denn schon die Regeln dafür? Zwecks Attribute, Startreichtum etc? Oder baut ihr nur pro forma?

Das gibt es nun.


Und zum Startort: da gibt es zwei Antworten. Zunächst einmal hängt es davon ab, für welche Variante ihr euch bei der Organisation entscheidet. Wenn wir - wie es derzeit aussieht - eine Kombination aus Emerald Enclave und Lord's Alliance nehmen, dann würde es zumindest einen kurzen Prolog geben, in dem eure Charaktere zusammengebracht werden bevor wir dann zum "echten" Abenteuer übergehen.

Hier gibt es drei Optionen, bei denen ich euch die Wahl überlassen wollte, was euch am besten gefällt:
1. Bryn Shander im Eiswindtal (das werden die meisten ja kennen)
2. Goldfelder, eine Farmsiedlung in der Nähe Tiefwasser (englisch Goldenfields)
3. Dreieber, eine kleine Stadt an der Straße von Tiefwasser Richtung Norden (englisch Triboar)

Letztlich ist es in erster Linie eine Entscheidung, ob ihr im Eiswindtal anfangen wollt oder nicht, da sich die beiden anderen Optionen zwar spielerisch unterscheiden, es vom Hintergrund her aber zumindest in meinen Augen nicht allzu viel Unterschied macht, ob man in einer Farmsiedlung bei Tiefwasser beginnt oder in einer kleinen Stadt an einer der Hauptverkehrsrouten des Nordens.

Wir können doch eine Kombination aus 3 Organisationen machen.

Das wäre mir dann doch etwas zu erzwungen, dass da plötzlich alle drei zusammenarbeiten obwohl es bisher in erster Linie nur Gerüchte zu den Ereignisse gibt. Dann zerfasert es doch wieder deutlich und der Gruppenzusammenhalt und die gemeinsamen Ziele, die sich daraus ergeben sollen, sind kaum noch vorhanden, weil am Ende doch wieder sehr untershciedliche Motivationen (und Vorgesetze) im Spiel sind.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 26.03.2018, 05:42:56
@Meister: Kann ich meine beiden Bonussprachen vom Hintergrund gegen Umgang mit dem Herbalism Kit und den Alchemist Supplies eintauschen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 26.03.2018, 09:36:44
@Meister: Kann ich meine beiden Bonussprachen vom Hintergrund gegen Umgang mit dem Herbalism Kit und den Alchemist Supplies eintauschen?

Ja, das ist ok.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 26.03.2018, 22:22:08
Was kann ich denn noch mit 100GP machen - außer einen weiteren Heiltrank zu kaufen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 30.03.2018, 11:35:17
Was kann ich denn noch mit 100GP machen - außer einen weiteren Heiltrank zu kaufen?

Du kannst natürlich auch nen bisschen was auf der hohen Kante behalten. Könnte sich als nützlich erweisen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 30.03.2018, 11:37:40
Ein Hinweis an alle, die noch Sprachen wählen müssen: es liegt in der Natur des Abenteuers, dass Giant sehr nützlich sein könnte aber auch Orkisch und Goblinisch könnten vorkommen. Und die Sprachen der zivilisierten Völker natürlich sowieso.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 30.03.2018, 11:53:36
Zu den Sprachen noch Fragen:

(1) Sind Common und Chondathan bei Dir unterschiedliche Sprachen oder dieselbe? (Ich frage, weil's bei Schreckensjul in der Maztica Runde dieselbe war mit dem Argument, Chondathan sei die Allgemeinsprache an der Schwertküste.)

(2) Welche zivilisierten (oder unzivilisierten) Völker trifft man denn in Tiefwasser so an, besonders unter den Händlern, Gastwirten und Gaunern, und welche Sprachen sprechen sie? Skip hat noch zwei[1] Sprach-Slots zu füllen und mir wäre es wichtig, dafür Sprachen zu wählen, mit deren Sprechern er tatsächlich regelmäßig Kontakt hätte haben können. Er ist ja nun keiner, der eine Sprache aus Büchern hätte lernen können.

(3) An Undercommon hätte ich evtl. gedacht, aber gibt es im heutigen Waterdeep denn noch etwaige Schwarzmarktkontakte zum Underdark?
 1. bzw. nur noch einen, wenn Common und Chondathan verschiedene Sprachen sind.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Luther Engelsnot am 30.03.2018, 12:09:05
Tut mir leid, dass ich so untergetaucht bin. Bei mir war die Woche Arbeitstechnisch Land unter und jetzt auch noch im privaten Bereich. Ich muss erst mal sehen, dass ich alles auf die Reihe bekomme die kommende Tage. Ich weiß also noch nicht wann ich zu was komme. Das betrifft auch Lilja, da es ihr im Moment schlecht geht.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 30.03.2018, 12:39:29
Zu den Sprachen noch Fragen:

(1) Sind Common und Chondathan bei Dir unterschiedliche Sprachen oder dieselbe? (Ich frage, weil's bei Schreckensjul in der Maztica Runde dieselbe war mit dem Argument, Chondathan sei die Allgemeinsprache an der Schwertküste.)

Common ist die Sprache der Menschen, die Regionalsprachen der Vergessenen Reiche benutze ich nicht bzw. nicht so stark, dass man sich nicht problemlos mit allen verständigen könnte.

Zitat
(2) Welche zivilisierten (oder unzivilisierten) Völker trifft man denn in Tiefwasser so an, besonders unter den Händlern, Gastwirten und Gaunern, und welche Sprachen sprechen sie? Skip hat noch zwei[1] Sprach-Slots zu füllen und mir wäre es wichtig, dafür Sprachen zu wählen, mit deren Sprechern er tatsächlich regelmäßig Kontakt hätte haben können. Er ist ja nun keiner, der eine Sprache aus Büchern hätte lernen können.
 1. bzw. nur noch einen, wenn Common und Chondathan verschiedene Sprachen sind.

In Tiefwasser gibt es vermutlich jede Sprache, die man sich vorstellen kann. Das ist immerhin eine gewaltige Metropole, in der man wohl alles wird lernen können. Mit Blick auf die anstehende Kamapgne wären am ehesten relevant, Zwergisch, Elfisch, Halblingisch, Orkisch, Goblinisch und Riesisch.

Zitat
(3) An Undercommon hätte ich evtl. gedacht, aber gibt es im heutigen Waterdeep denn noch etwaige Schwarzmarktkontakte zum Underdark?

Das ist schon möglich, da es ja Skullport (http://forgottenrealms.wikia.com/wiki/Skullport) gibt. Es wird aber in der Kampagne, wenn ihr es nicht aktiv forciert, wohl eher keine Rolle spielen. Kannst es natürlich trotzdem nehmen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 31.03.2018, 16:59:29
riesisch kann azrim :)


was ist den ca. als starttermin angedacht?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 31.03.2018, 18:11:27
was ist den ca. als starttermin angedacht?

Nichts konkretes erstmal. Schauen wir, wann aller Charaktere fertig sind, kann ja eventuell noch nen bisschen dauern.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 01.04.2018, 13:33:18
PM an Gaston ist raus. (Hoffentlich OK, dass ich's an die Persona geschickt habe?)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 01.04.2018, 14:08:00
PM an Gaston ist raus. (Hoffentlich OK, dass ich's an die Persona geschickt habe?)

Vielen Dank! Ich lese es gleich mal.
Du hattest gefragt, ob PMs an die Personas oder an die Haupt-Adresse geschickt werden sollen. Was mich betrifft, bitte an die Haupt-Addresse. Entschuldige, dass ich das erst jetzt sage.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 04.04.2018, 12:30:27
Wegen der Organisation... vielleicht könntet wir doch so allmählich eine Entscheidung treffen?

Skip und Azrim waren für die Kombi "Fürstallianz-Emerald Enklave", Lilja war es egal (auch wenn sie die Kombi erwürfelt hat), List war für Harfner, und Dolgrim schlug die Variante DREI verschiedene Organisationen vor (was Idunivor ablehnt), was mir ein Hinweis darauf scheint, dass Dolgrim die Kombi nicht gefällt. Luther hat bisher nur gesagt, dass sein Char bei den Harfnern oder der Enklave Anklang fände.

Insgesamt also noch kein klares Bild. Letztlich hatten aber alle Spieler gesagt, dass sie mit beiden Varianten leben könnten.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 04.04.2018, 12:34:38
Ich denke wir machen die Kombination Fürstenallianz / Smaragdenklave. Wenn jemand sich darin nicht wiederfindet, kann er immernoch zu nichts gehören und wir bringen ihn anders unter.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 04.04.2018, 12:38:34
Einverstanden  :)

Dann noch die Frage, wo wir starten. Du hattest uns ja vor zwei Seiten 3 Möglichkeiten genannt. Ich liebe das Eiswindtal, bin grundsätzlich aber auch mit den anderen beiden Orten einverstanden.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 04.04.2018, 13:04:21
Ich hatte mich auch schonmal für die Kombination Fürstenallianz / Smaragdenklave, daher kann ihc damit gut leben.

Vom Hintergrund meines Charakters her (der bisher aber noch nicht niedergeschrieben wurde) würde sich auch das Eiswindtal anbieten, aber Zwerge sind ja mobil :wink:, er kann also überall hinkommen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 04.04.2018, 14:12:06
Eiswindtal, kein Problem.

(Ui, geht's Skip gerade dreckig. Wie hat er das nur verdient, dass es ihn in so eine ungemütliche Gegend im mittleren Nirgendwo verschlagen hat...  :))
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 04.04.2018, 14:48:33
Eiswindtal +1

Wann ist den ca mit den restlichen Charakteren zu rechnen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 04.04.2018, 15:30:07
Wann ist den ca mit den restlichen Charakteren zu rechnen?

Unklar, siehe oben der Beitrag von Luther. Ich setze da jetzt auf alle Fälle auch keine Frist oder so.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 04.04.2018, 15:50:00
Die Frage ist an Luther und Lilja gerechnet gerichtet nicht an dich.  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 04.04.2018, 17:11:13
Das klingt ja sehr nach Eiswindtal hier. Dann machen wir das so, wobei ich dann ganz sicher einen kurzen Prolog vorschalte und zwar in Mirabar. Das wäre also als Startort für eure Charaktere angezielt.

Und fügt doch bitte jeder oben in euren Charakterbögen einen Eintrag hinzu, ob ihr zur Lord's Alliance oder zur Emerald enclave gehört, damit das auch dort festgehalten ist.

Ich überlege gerade auch eventuell, wenn es bei Luther und Lilja länger dauert, den Prolog irgendwann schon zu eröffnen und sie dan später dazu zu bringen, aber das wäre in meinen Augen eher ne Notlösung.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Aage am 05.04.2018, 09:55:56
Was zählt denn alles unter uncommon magic items? Kann man das irgendwo sehen?
Es gibt kein Würfeltopic zwecks Startgold auswürfeln und wer möchte Lebenspunkte.
So wenigstens der Regelteil bis auf etwas Ausrüstung steht schon mal.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 05.04.2018, 10:02:41
Was zählt denn alles unter uncommon magic items? Kann man das irgendwo sehen?

Es gibt meines Wissens keine Listen der Items nach Seltenheit. Das steht aber in den Einträgen der Items immer drüber. Wenn man die Magic Items im Detail in der SRD also mit dem Browser nach "uncommon" durchsucht, bekommt man nach und nach alle angezeigt, die es so gibt. Ist etwas umständlich, geht aber nicht anders.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 05.04.2018, 10:06:10
Achso und falls ihr euch für eine Rüstung oder eine Waffe entscheidet, müsst ihr den Grundpreis trotzdem bezahlen. Also keine Mithral Full Plates für alle  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 05.04.2018, 11:40:55
Gaston, ein paar Fragen zu Deinem Restaurant. (a) Wie heißt es? (b) Bist Du der Besitzer oder nur der Küchenchef? (c) Wie lange gibt es das Restauran schont? (d) Seit wie vielen Jahren bist Du Küchenchef bzw. Besitzer? (e) Falls Besitzer: hast Du ein bestehendes Restaurant übernommen und wie hieß es vorher (oder hast Du den alten Namen weitergeführt)?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 05.04.2018, 11:46:43
Wenn man die Magic Items im Detail in der SRD also mit dem Browser nach "uncommon" durchsucht, bekommt man nach und nach alle angezeigt, die es so gibt. Ist etwas umständlich, geht aber nicht anders.

https://donjon.bin.sh/5e/magic_items/

Hier kann man sich die Items nach Seltenheit anzeigen lassen. Was diese tun, weiß man dann aber immer noch nicht. Also kaum Arbeit gespart. Es gibt aber heiße Kandidaten:
1) Sentinel Shield: adv. on perception and iniative whole being held
2) Stone of good luck: +1 to abiltiy checks and (all) saving throws while on person
3) Cloak of Protection giving a +1 to AC and all Saving Throws.
4) Winged Boots provide flight which for anyone is always nice and useful. Avoids fall damage, gives you the ability to reach other flying creatures, fly away from melee combatants, etc.
5) The Periapt of Wound Closure You automatically stabilize at the start of your turn and gain double the HP from every hit die rolled.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 06.04.2018, 09:28:05
Gaston, ein paar Fragen zu Deinem Restaurant. (a) Wie heißt es? (b) Bist Du der Besitzer oder nur der Küchenchef? (c) Wie lange gibt es das Restauran schont? (d) Seit wie vielen Jahren bist Du Küchenchef bzw. Besitzer? (e) Falls Besitzer: hast Du ein bestehendes Restaurant übernommen und wie hieß es vorher (oder hast Du den alten Namen weitergeführt)?

a) Der Name ist schlicht und einfach "Gastons"
b) Gaston ist dann natürlich der Besitzer
c-e) Das Restaurant hat Gaston vor 4 Jahren vom vorherigen Besitzer übernommen, aber da war Gaston schon 2 Jahre Küchenchef gewesen. Davor hieß es "Raffaels". Der vorherige Besitzer war krank geworden und wollte es vor seinem Tod in gute Hände geben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 08.04.2018, 10:20:39
@ List:

Danke für die Info, ist eingebaut. In meinem HG steht jetzt das Kennenlernen mit Gaston, s. dort Teil (2), ich hoffe, es passt so. Gaston kommt noch einmal kurz vor, in Teil (5), zweiter Absatz. Falls da irgendwas nicht passt, bitte melden.


@ Idunivor:

Welche Jahreszeit (oder auch Monat) haben wir zu Beginn des Abenteuers? (Zusatzfrage: Welches Jahr? Aber die erste Auskunft täte erstmal schon reichen.)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 08.04.2018, 21:08:16
@ Idunivor:

Welche Jahreszeit (oder auch Monat) haben wir zu Beginn des Abenteuers? (Zusatzfrage: Welches Jahr? Aber die erste Auskunft täte erstmal schon reichen.)

Wir beginnen im Kythorn des Jahres der Rückkehr des Sternenwanderers 1490 TZ, also im Frühling/Frühsommer.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 09.04.2018, 03:35:25
So, mein Skip ist quasi fertig. Die Hintergrund-Story steht. Jetzt fehlt nur noch Ausrüstung nebst abhängiger Werte.

@@ Idunivor, soises:

Im letzten Teil des HGs habe ich eine Begegnung mit Azrims "Vorgesetzten" von der Fürstenallianz eingebaut. Jemand muss Skip die nötige Angst einjagen! Natürlich müsste der Meister, vielleicht auch Azrim, schauen, ob das so passt! Man findet diese Begegnung in Spoiler (7), dort ab den drei ~~~.

Falls es nicht passt, sagt mir bitte, was ich ändern soll.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 09.04.2018, 11:57:02
Beim Geldausgeben komme ich gerade nicht voran. Es sind 900 gp auszugeben, was muss alles davon bezahlt werden? Das magic item gibt es so dazu, oder? Und man darf nur eins am Mann tragen, richtig? Wie soll man dann 900 gp mit mundanen Dingen zusammenbekommen?

Müssen wir uns vielleicht ein Pferd kaufen?
Oder einfach einen Beutel voller Heiltränke?
Oder...?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 09.04.2018, 11:58:59
Kauft dem Magier Zauber!  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 09.04.2018, 13:36:03
Beim Geldausgeben komme ich gerade nicht voran. Es sind 900 gp auszugeben, was muss alles davon bezahlt werden? Das magic item gibt es so dazu, oder? Und man darf nur eins am Mann tragen, richtig? Wie soll man dann 900 gp mit mundanen Dingen zusammenbekommen?

Müssen wir uns vielleicht ein Pferd kaufen?
Oder einfach einen Beutel voller Heiltränke?
Oder...?

Reittiere wären sinnvoll, wenn ihr nicht ewig lange Reisezeiten im Norden haben wollt. Das ein oder andere Zeugs vielleicht auch. Bedenkt, das ist ein Abenteuer im Norden Faerûns und es ist durchaus darauf angelegt, dass ihr viel unterwegs seid.

Und ja, das magic item gibt es so dazu, man kann aber schon noch mehrere davon tragen, ihr bekommt aber bei der Erstellung nicht mehrere. Das käufliche Erwerben von magischen Gegenständen ist in der 5E nicht mehr vorgesehen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 10.04.2018, 21:13:27
@ Idunivor, @ soises:

Falls meine obige Frage unterging, darf ich sie wiederholen: habe ich in meinem HG den Unterschlupf der Fürstenallianz sowie Azrims direkten "Vorgesetzen" akzeptabel dargestellt? Es geht um die wenigen Absätzen in HG Teil (7), ab den drei Tilden.

Azrim bringt Skip zur Fürstenallianz (Anzeigen)

Wie gesagt, es ging mir darum, dass der maskierte Herr Skip ausreichend einschüchtert und Motivation verpasst, sich zu fügen.



Außerdem würde ich gerne wissen, an welcher Stelle Gaston zu uns trifft. Dieser ist, wenn ich das richtig verstanden habe, auch gerade erst der Allianz beigetreten. Wir sind ja wohl schon zusammen nach Mirabar gereist, oder? Aber vielleicht hat man sich auch schon in dem beschriebenen Unterschlupf getroffen, kurz nach Skips, äh, Einzug dort?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 11.04.2018, 09:31:01
Ja, ist so in Ordnung.

Zur Anreise nach Mirabar: Das ist natürlich möglich, dass ihr gemeinsam dorthin gereist seid, aber notwendig ist es nicht.

@all: es wäre gut, wenn ihr euch dann wirklich einmal klar auf eine Organisation festlegen, diese in euren Bogen oben eintrag, wie es einige schon getan haben, und auch in eurem Hintergrund erklären würdet, wie genau ihr da hinein passt bzw. welche Motivation eure Charaktere lenkt dort mitzumachen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 11.04.2018, 12:06:18
Organisation habe ich eingetragen.

@Aage: PM an Subaccount zum Thema Organisation.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 11.04.2018, 15:34:23
ad Idunivor>
habe dir vor ca. 5-6 tagen eine PM geschrieben. nachdem ich keine widerworte höre nehme ich an, es passt so.  :)

die organisation habe ich eingetragen. wenn die mir in mirbar was zu tun geben, dann gehe ich dorthin. braver soldat, der ich bin. *s*


ad skip>
finde es ganz toll was du gemacht hast. hut ab!  :dafuer:
und ob straße oder taverne (halt ein klassiker *s*) ist mir komplett egal.
von meiner seite aus passt das super.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 11.04.2018, 15:42:08
ad Idunivor>
habe dir vor ca. 5-6 tagen eine PM geschrieben. nachdem ich keine widerworte höre nehme ich an, es passt so.  :)

Ja, passt so.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 11.04.2018, 16:56:15
@all: es wäre gut, wenn ihr euch dann wirklich einmal klar auf eine Organisation festlegen, diese in euren Bogen oben eintrag, wie es einige schon getan haben, und auch in eurem Hintergrund erklären würdet, wie genau ihr da hinein passt bzw. welche Motivation eure Charaktere lenkt dort mitzumachen.

Okay, das kommt von meiner Seite aus in den kommenden Tagen. Ich bin noch nicht ganz fertig mit dem Hintergrund. Insgesamt neige ich aber zu etwas kürzeren Beschreibungen des Hintergrunds und erzähle Ingame mehr.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 11.04.2018, 17:40:38
Insgesamt neige ich aber zu etwas kürzeren Beschreibungen des Hintergrunds und erzähle Ingame mehr.

Das ist auch völlig ok. Ich verlange von niemandem einen Hintergrund, der länger ist als 2-3 Absätze. Mehr kann man natürlich immer schreiben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 11.04.2018, 20:30:41
Hm. Bei mir ist's halt wieder etwas länger geworden. Ich habe ja immer die besten Vorsätze, mich kurz zu fassen...  ::)

Trotz der Länge des HG-Textes ist Skip aber, wie versprochen, ein einfach gestrickter Charakter, also ohne größere Tragödien in seinem Vorleben, die ihn belasten, und er hat auch keine große Schuld auf sich geladen, die er nun mit sich herumträgt... suizidgefährdet ist er auch nicht... noch ein Zuhälter/Drogenhändler... auch kein Ex-Assassine... eben ein typischer Schurke, etwa nach Han Solo Art, der einfach nur Spaß machen soll.


Vonwegen Nahkämpfer vs. Fernkämpfer, wie hier eingangs diskutiert wurde, da war ich beim Überfliegen der 5er Regeln sehr erfreut, dass man sich da gar nicht so kategorisch für entweder-oder entscheiden muss wie in 3./3.5/Pathfinder, sondern recht einfach wechseln kann, besonders mithilfe der cunning action Erweiterung des Dieb-Archetypen. Und der sneak scheint auch mit beidem gleich gut zu funktionieren.

Skip wird also situationsabhängig in den Nahkampf gehen oder aus der Ferne angreifen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 11.04.2018, 20:55:24
Ich mochte Deine Ex-Assassine. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 11.04.2018, 21:12:24
Na ja, er hat sich etwas schwer getan, sich in die Gruppe einzufinden, der gute Alaric, zumal als Ersatzspieler.

Ach, ich will's mir halt diesmal leichter machen.

Und wenn ich zurückdenke, welche Charaktere ich am meisten vermisse, dann sind das die "Guten" (und die Gutgelaunten): Basilio, Harry, Miguel und Will.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 12.04.2018, 16:11:32
@Idunivor: PM
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 12.04.2018, 18:29:12
@Idunivor: PM

Beantwortet.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 12.04.2018, 19:15:21
Ich würde übrigens ganz gerne nächste Woche den Prolog eröffnen. Alle, die dann noch nicht fertig sind, können dann später dazu stoßen, aber dann können wir uns schonmal um das Setup kümmern.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 12.04.2018, 19:23:45
 :dafuer:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 14.04.2018, 11:16:06
bin natürlich auch sehr  :dafuer:, bin aber di bis do auf geschäftsreise u. kann daher erst am freitag wieder posten.

freue mich aber schon auf die ersten beiträge!  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 15.04.2018, 16:51:14
Und mir geht's gerade gar nicht gut, würde also einen Start am Donnerstag oder Freitag begrüßen.

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.04.2018, 10:00:15
Ok, dann rechnet am Donnerstag mit der Eröffnung des Prologs.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 17.04.2018, 18:44:06
Oh, dann muss ich ja mal langsam fertig werden.

Eine Frage zur Ausrüstung:
In der Start Ausrüstung hat der Ranger eine Scale mail, ich hätte aber gerne ein Chain Shirt, kostet das selbe. Und statt dem Langbogen passt zum Zwerg besser eine schwere Armbrust (auch derselbe Preis). Kann ich das tauschen?

Und noch eine Frage zu den uncommon items. Was kostet denn so ein Cloak of elvenkind oder die boots of springing and striding?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 18.04.2018, 09:24:09
Eine Frage zur Ausrüstung:
In der Start Ausrüstung hat der Ranger eine Scale mail, ich hätte aber gerne ein Chain Shirt, kostet das selbe. Und statt dem Langbogen passt zum Zwerg besser eine schwere Armbrust (auch derselbe Preis). Kann ich das tauschen?

Du kannst alternativ einfach die 5d4 x 10 Gold des Rangers würfeln, zu den 750 Gold addieren und davon dann einkaufen gehen.

Zitat
Und noch eine Frage zu den uncommon items. Was kostet denn so ein Cloak of elvenkind oder die boots of springing and striding?

Bis auf wenige Ausnahmen sind Magische Gegenstände nicht mehr käuflich zu erwerben, daher lässt sich dafür auch kein Preis angeben. Insgesamt sind diese nämlich im Vergleich zur 3E seltener geworden und es gibt nicht mehr an jeder Ecke den magischen Heldenausstatter.
Du musst dich also für einen Gegenstand entscheiden und der ist dann frei.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 18.04.2018, 09:33:01
Ok, danke. Gibt es noch sowas wie masterwork für Waffen und falls ja, was kostet sowas?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 18.04.2018, 09:39:58
Ok, danke. Gibt es noch sowas wie masterwork für Waffen und falls ja, was kostet sowas?

Nein, gibt es nicht.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 18.04.2018, 15:21:42
@ Meister:

So, mein Charakter steht. Im HG habe ich noch eine Kleinigkeit geändert (die Verlobung ist abgeschlossen, die Hochzeit ist dafür erst für das kommende Jahr/Herbst angesetzt).

[Die Ausrüstung werde ich in der nächsten Zeit noch etwas übersichtlicher darstellen. Und im Spoiler "Persönlichkeit" zusammenfassen, was in der HG-Story aber schon deutlich wird.]

Mit List habe ich per PM ausgemacht, dass Gaston erst in Mirabar zu uns (Skip & Azrim) stößt. Er hat Tiefwasser deutlich vor uns verlassen.



@ List: Hast Du meine PM vom 16. gesehen? Passt das so mit "Malcolm"? Dann ergänze ich das noch in meinen HG (2).
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 18.04.2018, 18:24:08
@ Meister:

So, mein Charakter steht. Im HG habe ich noch eine Kleinigkeit geändert (die Verlobung ist abgeschlossen, die Hochzeit ist dafür erst für das kommende Jahr/Herbst angesetzt).

[Die Ausrüstung werde ich in der nächsten Zeit noch etwas übersichtlicher darstellen. Und im Spoiler "Persönlichkeit" zusammenfassen, was in der HG-Story aber schon deutlich wird.]

Mit List habe ich per PM ausgemacht, dass Gaston erst in Mirabar zu uns (Skip & Azrim) stößt. Er hat Tiefwasser deutlich vor uns verlassen.

Ok.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 18.04.2018, 19:59:40
@Skip: Natürlich passt das so!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 18.04.2018, 21:20:00
Ach, das war ein "Männer-Ja"! (Wenn Du nichts Gegenteiliges von mir hörst, bin ich mit allem einverstanden.) :wink:

So, ein letzter Absatz ergänzt, am Ende von HG (2), aber jetzt kann's losgehen!

Die Spannung steigt.

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 18.04.2018, 21:48:54
Ach, das war ein "Männer-Ja"! (Wenn Du nichts Gegenteiliges von mir hörst, bin ich mit allem einverstanden.) :wink:

So, ein letzter Absatz ergänzt, am Ende von HG (2), aber jetzt kann's losgehen!

Die Spannung steigt.

Ein Männer-Ja, ja  :oops:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 18.04.2018, 21:49:34
Antworte Dir morgen auf Deine PM :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 19.04.2018, 12:05:12
So, erster Teil ist schon da, das wird aber im Laufe des Tages noch so erweitert, dass ihr irgendwann schreiben könnt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Gaston am 20.04.2018, 10:46:10
Ich würde Gaston gerne zu den anderen Gästen erst hinzu stoßen lassen. Das macht es ein wenig einfacher, das Wiedersehen mit Skip zu spielen. Ich hoffe, das ist okay.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 20.04.2018, 10:50:31
Ach, und ich hätte jetzt vermutet, dass der Halbling da irgendwo hinter dem Büfett versteckt ist und schon einmal alles kostet? Und Skip, abgelenkt wie er von dem ganzen Luxus ist, hat den Halbling bloß noch nicht entdeckt? (Daher sein Desinteresse an den Speisen.) Ach, was lugt denn da zwischen Spanferkel und Brathähnchen hervor - Gastons Kopf? Ne, damit kann man wirklich nicht rechnen...  :)
 
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 20.04.2018, 11:52:52
Ist gar kein Problem. In welcher Reihenfolge ihr de facto eintrefft, ist vollständig euch überlassen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 21.04.2018, 21:07:01
Ich wollte mal kurz nachfragen, wie es Lilja geht und ob sie hier noch mitspielt. Schon lange nichts mehr von ihr gehört. :(
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 22.04.2018, 10:44:00
Bei meinem Charakter fehlen noch ein paar Kleinigkeiten und die Zauber. Ich werde ihn in der kommenden Woche aber fertig machen. IM Moment ist das denke ich nicht weiter schlimm.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Gaston am 26.04.2018, 17:54:24
Will Dolgrim noch antworten oder soll ich?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 26.04.2018, 18:49:36
Mach ruhig, Dolgrim kümmert sich um das Essen. Euer Gespräch ist ihm zu trubelig.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 27.04.2018, 10:39:17
@Andraste: Ich habe die Anspielung von Ratten und Küchen übrigens registriert.  :D. Man kann sich denken, dass der Film für mich Inspiration war. Aber nicht ausschließlich.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 29.04.2018, 13:46:35
@Andraste: Ich habe die Anspielung von Ratten und Küchen übrigens registriert.  :D. Man kann sich denken, dass der Film für mich Inspiration war. Aber nicht ausschließlich.

Ach, ich habe nur ganz unter fernerliefen an den Film gedacht. Ich meine, ich arbeite meine Chars ja ziemlich gründlich aus, aber so weit, dass ich Listen mit all ihren Lieblingsdingen anlege, gehe ich dann doch nicht. Deshalb habe ich ihm einfach mein Lieblingsgewürz und -gemüse angedichtet. (Ist bei ihm ja eh rollenabhängig.) Aus Wein allerdings mache ich mir nichts.


@ alle:

Ich wäre für einen baldigen Auftritt des Marquis. Zum ersten Treffen hat jetzt wohl jeder gesagt, was er soweit zu sagen hatte, oder?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 30.04.2018, 10:20:54
Bin auch für schieben.  :)

Von Do bis Sonntag bin ich auf Urlaub, werde aber mitlesen. :cool:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 02.05.2018, 09:43:11
@ Azrim (Anzeigen)

Ja ist für mich absolut okay, solange ich nicht der Einzige bin, für den du Gedanken bezüglich Skip beschreibst. Schon klar, wir kennen einander besser/länger, aber vllt. geht sichs ja in ein paar Wochen aus, dass es nicht stets Azrim ist.

Sollte es mich stören anfangen, so gebe ich bescheid. :)



hihihi, unsere "wildnisgruppe" in der eiswüste...

gaston, wir werden früher als gedacht beeren pflücken gehen.  :rofl:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 02.05.2018, 16:56:50
Details auszuhandeln wie Ausrüstung, Reit- und Packtiere, eine Belohnung und vieles mehr überließ er vorerst Skip der zweifelsohne überzeugender war als er selbst.

Ich hoffe ich darf auch nach Ausrüstung fragen  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 02.05.2018, 21:14:53
gerne sogar! ich denke, dass sich dolgrim da doch besser auskennt als es skipt tut.  :lol:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 02.05.2018, 21:19:02
Bevor der Marquis antwortet, würde ich noch gerne. Post kommt morgen
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 03.05.2018, 10:40:16
Ja ist für mich absolut okay, solange ich nicht der Einzige bin, für den du Gedanken bezüglich Skip beschreibst. Schon klar, wir kennen einander besser/länger, aber vllt. geht sichs ja in ein paar Wochen aus, dass es nicht stets Azrim ist.

Sollte es mich stören anfangen, so gebe ich bescheid. :)


Ja, ne, also es sollte eigentlich ein Einzelfall bleiben, dass ich es überhaupt tue.  Als Spieler habe ich das bislang noch nie gemacht und will's mir auch nicht angewöhnen.

[Immerhin war es ja eine direkte Reaktion auf Dein "...und hatte dabei Skips Begleitung genossen. Also weniger den Redefluss des Halbmenschens, oder dessen ununterbrochener Suche nach Abwechslung und Unterhaltung, sondern..." und "Den Redeschwall des Halbelfen nicht weiter unterbrechend - wer wollte schon gegen den Strom schwimmen? ..." Aber gut, es gehört sich trotzdem nicht, daher meine Nachfrage an Dich.]

Skip fühlt sich beim Schreiben noch zu sehr wie Basilio an, obwohl er vom HG eigentlich ganz anders ist, weshalb ich momentan mit einiger Verzweiflung versuche, ihn davon abzugrenzen und selbst zu finden. Die Gegendarstellung zu seiner angeblichen Schwatzhaftigkeit auf der Reise hat aber sehr geholfen, eine charakterliche Eigenart aufzudecken, die ganz Skip ist und sein Wesen auf den Punkt bringt (nämlich "sein momentanes Dilemma", festgehalten im tags drauf endlich verfasstem Persönlichkeitsprofil im Charbogen).


Übrigens: Dass ihm so schnell langweilig wird, ist ganz allein Dir zu verdanken, das hast DU ihm angedichtet! Sollte diese Eigenschaft Dich einmal zu stören anfangen, weißt Du, wem Du sie zu verdanken hast!  :wink:)



Details auszuhandeln wie Ausrüstung, Reit- und Packtiere, eine Belohnung und vieles mehr überließ er vorerst Skip der zweifelsohne überzeugender war als er selbst.

Ich hoffe ich darf auch nach Ausrüstung fragen  :wink:


Unbedingt! Der gute Azrim ist auf unserer Reise in dieser Hinsicht ja unglaublich faul geworden. Verlässt sich einfach immer darauf, sein Begleiter werde sich schon um alles kümmern und er selbst könne sich's Maul öffnen sparen.  :P

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 03.05.2018, 13:02:16
Details auszuhandeln wie Ausrüstung, Reit- und Packtiere, eine Belohnung und vieles mehr überließ er vorerst Skip der zweifelsohne überzeugender war als er selbst.

Ich hoffe ich darf auch nach Ausrüstung fragen  :wink:


Unbedingt! Der gute Azrim ist auf unserer Reise in dieser Hinsicht ja unglaublich faul geworden. Verlässt sich einfach immer darauf, sein Begleiter werde sich schon um alles kümmern und er selbst könne sich's Maul öffnen sparen.  :P

Hihi... :D
Sehr treffend ausgedrückt  :rofl:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 04.05.2018, 19:55:03
Da Gaston so lange schimpft, bis der Marquis auftaucht, kann Skip darauf erst reagieren, wenn wir mit dem Marquis fertig gequatscht haben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 08.05.2018, 10:55:35
Meister, eine Frage! Was würde denn ein dummer Städter wie Skip, der sich bisher so gar nicht für Riesen interessiert hat, weil diese ein gar so weit entferntes Problem sind, über ebendiese Riesen wissen?

Sprich: was ist das Mininum an Allgemeinwissen, dass ein Mensch in diesen Zeiten über Riesen haben kann?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 08.05.2018, 11:05:07
Meister, eine Frage! Was würde denn ein dummer Städter wie Skip, der sich bisher so gar nicht für Riesen interessiert hat, weil diese ein gar so weit entferntes Problem sind, über ebendiese Riesen wissen?

Sprich: was ist das Mininum an Allgemeinwissen, dass ein Mensch in diesen Zeiten über Riesen haben kann?

Also es hängt natürlich nen bisschen davon ab, in welchen Städten er sich so aufgehalten hat. Die meisten Städte des Nordens hatten da in letzter Zeit immer mal wieder Konfrontationen und folglich hat die Bevölkerung da schon einiges gesehen und gehört.

Tiefwasser zählt da aber eher nicht dazu. Jemand der diese Stadt nie verlassen hat, weiß wohl etwas folgendes:
Riesen sind groß und wild. Es gibt verschiedene Arten von ihnen, die in verschiedenen Regionen leben, z.B. Hügelrisen in den flacheren Regionen und Frostriesen in den hohen Bergen des Nordens, insbesondere im Grat der Welt. Es soll aber noch mehr Sorten geben. Die Riesen leben in der Wildnis und sind in Stämmen organisiert, so ähnlich wie Orks oder andere wilde Völker. Und regelmäßig kommen sie in zivilisiertere Regionen, um zu Plündern und zu Brandschatzen. Wenn man einen Riesen sieht, läuft man am Besten schnell weg und hofft, dass er keine Felsen dabei hat, die er einem auf den Kopf schleudern kann.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 09.05.2018, 16:24:43
Danke. Weglaufen, wenn der Riese einen Felsbrocken aufhebt - verstanden! :)


Noch eine Wissensfrage. (Sorry, ich habe die Entwicklungen in Faerûn, also vor allem die der 4. Ed geschuldeten Disruptionen, nicht verfolgt.)

Wie viele Jahre/Jahrzehnte/Jahrhunderte sind seit den Tagen der 3. Edition vergangen? Es gab irgendein kataklysmisches Event, nicht wahr? Was ist da passiert? Welche Auswirkungen hatte es? (Abermals: was ist das minimale Allgemeinwissen, das ein Mensch, der in einer Großstadt aufwuchs, darüber haben kann?)

Der Anlass für diese Frage war: man weiß schon noch, wie's vorher war, oder? Es ist nicht alles Wissen von früher verloren gegangen? Skip könnte also gehört haben (auch wenn's vielleicht nicht mehr so ist), dass man sich mit Luskan nicht ganz so grün ist.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 09.05.2018, 17:59:03
Bin über das verlängerte Wochenende nicht da. Vielleicht kann ich posten, kann es aber nicht versprechen. Am Montag geht es weiter.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 11.05.2018, 15:12:20
Danke. Weglaufen, wenn der Riese einen Felsbrocken aufhebt - verstanden! :)


Noch eine Wissensfrage. (Sorry, ich habe die Entwicklungen in Faerûn, also vor allem die der 4. Ed geschuldeten Disruptionen, nicht verfolgt.)

Wie viele Jahre/Jahrzehnte/Jahrhunderte sind seit den Tagen der 3. Edition vergangen? Es gab irgendein kataklysmisches Event, nicht wahr? Was ist da passiert? Welche Auswirkungen hatte es? (Abermals: was ist das minimale Allgemeinwissen, das ein Mensch, der in einer Großstadt aufwuchs, darüber haben kann?)

Der Anlass für diese Frage war: man weiß schon noch, wie's vorher war, oder? Es ist nicht alles Wissen von früher verloren gegangen? Skip könnte also gehört haben (auch wenn's vielleicht nicht mehr so ist), dass man sich mit Luskan nicht ganz so grün ist.

Es sind gut 100 Jahre vergangen seit der Zauberpest und der 4E und um genau zu sein waren es zwei kataklysmische Events: einmal die Zauberpest, die ne Menge Götter getöet hat und die Regeln der Magie grundlegend geändert hat. Außerdem ist in dieser Zeit Toril mit seiner Schwesterwelt Abeir verschmolzen, sodass manche Länder aus dem Nichts aufgetaucht sind und andere einfach so verschwunden sind. Im Norden hat man von letzterem aber nicht so arg viel mitbekommen, da das ähnlich geblieben ist. Vor enigen Jahren sind die beiden Welten aber in der "Spaltung" (es gibt keine offizielle Übersetzung für dieses "Sundering" soweit ich weiß) wieder auseinander gefallen und es gab wieder ein bisschen Aufruhr, das Gewebe ist mit Mystra zurückgekehrt, andere Götter auch und insgesamt gab es einiges Chaos.
Insgesamt sieht es alles wieder recht ähnlich wie vor 100 Jahren aus: aber sowohl Luskan als auch Nieweinter wurden in der Zwischenzeit ziemlich hart getroffen, sodass aus der Sicht Tiefwassers die Piratenstadt im Norden nicht mehr so arg gefährlich war in letzter Zeit. Aber so richtig grün ist man sich mit Luskan trotzdem nicht.

Und allgemein ist das natürlich alles noch bekannt, die selbst die nur "etwas langlebigen" Rassen wie Zwerge oder Gnome haben das ja alles mitbekommen. Elfen sowieso.

@Azrim: ich schreibe dazu jetzt keinen extra Posting mehr, um nicht zwischen Gastons Antwort dazwischen zu grätschen: in Luskan gibt es keinen offiziellen Vertreter der Fürstenallianz, also entweder Mirabar oder Niewinter.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 11.05.2018, 15:19:33
Besten Dank für die ausführliche Antwort!


@Azrim: ich schreibe dazu jetzt keinen extra Posting mehr, um nicht zwischen Gastons Antwort dazwischen zu grätschen: in Luskan gibt es keinen offiziellen Vertreter der Fürstenallianz, also entweder Mirabar oder Niewinter.

Oh, sorry, hatte übersehen, dass da noch eine Frage offen war. Soll ich meinen Post noch mal rausnehmen[1]? Gaston ist eh bis Sonntag abgemeldet.
 1. bzw. möchtest Du ihn einfach löschen? Ich habe einen backup.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 11.05.2018, 15:25:55
Besten Dank für die ausführliche Antwort!


@Azrim: ich schreibe dazu jetzt keinen extra Posting mehr, um nicht zwischen Gastons Antwort dazwischen zu grätschen: in Luskan gibt es keinen offiziellen Vertreter der Fürstenallianz, also entweder Mirabar oder Niewinter.

Oh, sorry, hatte übersehen, dass da noch eine Frage offen war. Soll ich meinen Post noch mal rausnehmen[1]? Gaston ist eh bis Sonntag abgemeldet.
 1. bzw. möchtest Du ihn einfach löschen? Ich habe einen backup.

Ne, nicht nötig. Das ist eh nur ein Satz mit dem Inhalt "entweder Niewinter oder Mirabar" mehr nicht, die Antwort kann sich Azrim auch einfach in sein eigenes Posting hinein editieren. Kannst das also ruhig so stehen lassen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 11.05.2018, 19:50:40
Ne, nicht nötig. Das ist eh nur ein Satz mit dem Inhalt "entweder Niewinter oder Mirabar" mehr nicht, die Antwort kann sich Azrim auch einfach in sein eigenes Posting hinein editieren. Kannst das also ruhig so stehen lassen.

 :thumbup:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 13.05.2018, 17:40:14
Mein Charakter ist ja immer noch nicht ganz fertig, ich sehe zu, dass ich das kommende Woche endlich schaffe.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.05.2018, 22:04:52
Ich habe eine Frage an euch für das weitere Vorgehen: wollt ihr lieber noch ein bisschen Kennenlernen in einem lockeren Reisesetting (es würde schon Herausforderungen geben, aber halt noch nicht in die Haupthandlung gehen) oder wollt ihr lieber direkt in das erste Kapitel springen. Ich bin da flexibel und hab für beides Ideen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 16.05.2018, 23:26:16
Ich habe eine Frage an euch für das weitere Vorgehen: wollt ihr lieber noch ein bisschen Kennenlernen in einem lockeren Reisesetting (es würde schon Herausforderungen geben, aber halt noch nicht in die Haupthandlung gehen) oder wollt ihr lieber direkt in das erste Kapitel springen. Ich bin da flexibel und hab für beides Ideen.


Auf jeden Fall brauchen wir Handlung (egal ob Haupt- oder sonst eine). Wortkarge Charaktere wie Dolgrim und Azrim kann man schließlich nur durch ihre Taten kennenlernen!  :wink:

Und wenn man dazu dann zwei Schwätzer hat wie Gaston und Skip, sehe ich die Gefahr, dass eine reine "Jetzt lernt euch mal kennen"-Gesprächssituation  in ein Zweiergespräch abgleitet.

Also, Action braucht's, damit die Schwätzer schweigen und die Schweigenden schwatzen.



P.S. Habe trotzdem einmal den Versuch gewagt, ein Gespräch mit Azrim und sogar mit Dolgrim vom Zaun zu brechen.



P.P.S darkgreen als Farbe für Elfisch genehm?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 16.05.2018, 23:46:18
Ich stimme Skip grundsätzlich zu, wäre aber außerdem für den Sprung in Kap 1.

Können wir einen kurzes Update bekommen, wie es mit Luther und Lilja aussieht?!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 17.05.2018, 07:36:01
Ich stimme Skip grundsätzlich zu, wäre aber außerdem für den Sprung in Kap 1.

Können wir einen kurzes Update bekommen, wie es mit Luther und Lilja aussieht?!

Tue mir mit diesen "unterhalten euch einfach mal" Aktionen traditionell schwer. Bin Daher auch sehr für einen echten Start, nachdem es dann etwas flotter weiter geht.

Skip werde ich heute versuche zu antworten.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 17.05.2018, 07:58:15
Dolgrim kann auch nicht viel zu den Themen beitragen, über die bislang gesprochen wurde, das ist aber nur als Feststellung gemeint, nicht als Kritik.

Ich bin ab kommenden Sonntag für eine Woche unterwegs und vermutlich überwiegend noch stummer, ihr könnt also eine Woche Schifffahrt spielen, so dass ich den Anfang nicht verpasse  :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 17.05.2018, 11:11:26
Ich bin ab kommenden Sonntag für eine Woche unterwegs und vermutlich überwiegend noch stummer, ihr könnt also eine Woche Schifffahrt spielen, so dass ich den Anfang nicht verpasse  :D

Dann würde ich das tatsächlich so machen und sobald du wieder da bist starten wir mit Kapitel 1.

Können wir einen kurzes Update bekommen, wie es mit Luther und Lilja aussieht?!

Da gibt es kein Update, beide waren etwa seit Ostern nicht mehr online und ich habe nicht mehr gehört als ihr.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 17.05.2018, 11:35:11
Hatte Thanee nicht noch Interesse bekundet? Könnte man da nicht mal nachhaken, ob dieses noch besteht?

Wenn Luther und Lilja dann noch dazustoßen, wären wir halt sieben - wäre das arg schlimm?


Momentan fühlt es sich halt so an, mit Verlaub, als wären wir bloß zu dritt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 17.05.2018, 11:36:13
Apropos, Zwergisch hat Skip ja auch schon gesprochen, deshalb noch einmal wegen der Sprachen - Farben:

Elfisch = darkgreen ???
Zwergisch = ??? (gray vielleicht, wie der Fels?)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 17.05.2018, 13:11:27
Ich würde ja für Zwergisch darkred vorschlagen. Grau wird je nach Beleuchtungssituation manchmal schwer zu lesen.

Und ich habe Thanee mal angeschrieben und tatsächlich werden wir hier wohl auf 5 Leute aufstocken.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 17.05.2018, 14:57:52
kann es sein, dass ich meinen charakterbogen nicht mehr öffnen kann? habe den unter "spoiler" gestellt u. kann das weder mit meinem firefox, noch mit chrome öffnen. geht es euch auch so, oder liegt das problem nur bei mir?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 17.05.2018, 15:04:38
kann es sein, dass ich meinen charakterbogen nicht mehr öffnen kann? habe den unter "spoiler" gestellt u. kann das weder mit meinem firefox, noch mit chrome öffnen. geht es euch auch so, oder liegt das problem nur bei mir?

Ne, bist nicht bloß Du. => s. hier (https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9138.msg1047026.html#msg1047026).

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 17.05.2018, 15:18:31
super! herzlichen dank!  :thumbup:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 19.05.2018, 01:33:25
Hallihallo!

Ich werde dann in Zukunft wohl mit euch zusammen den Norden unsicher machen. :)

Charakterbogen ist soweit fertig, bis auf den Hintergrund, da muss ich mir noch ein paar tiefergehende Gedanken machen (hab bisher nur ein grobes Gerüst).

@Idunivor: Wenn Dir der Broom of Flying als magischer Gegenstand nicht passt, kann ich stattdessen auch was anderes nehmen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 19.05.2018, 09:15:46
Herzlich willkommen! Freue mich schon auf deine Unterstützung  :thumbup:

Seit wann bist du denn ein Ninja?  :P
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 19.05.2018, 10:16:02
Ich weiß auch nicht. Der muss in einer Nacht- und Nebelaktion den DMG geklaut haben. :ninja:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 19.05.2018, 12:01:27
Sehr schön. Auch hier noch mal ein herzliches Willkommen an Fiona.

Ich schreibe dir auch direkt mal ne PM zum Einstieg.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 19.05.2018, 12:06:42
Uuuh, eine Halbelfendame, noch dazu eine schöne - die sind richtig gefährlich!  :wink:

Willkommen an Bord!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 19.05.2018, 12:59:53
Dankeschön! :)

Ursprünglich sollte es ja ein Mensch werden (mit PB Attributen sollten die 6x +1 doch eigentlich super sein und Talente brauch ich jetzt nicht so wirklich ... vielleicht irgendwann mal Spell Sniper ... und Darkvision bekomme ich über die Klasse eh ... also der kann doch eigentlich nur gut sein ... soviel zur Theorie). Aber nachdem ich den Halb-Elf mal gegenübergestellt hatte (dadurch verliere ich im Vergleich zum Mensch genau 1 Punkt Stärke ... von 9 auf 8 ... also genau nix), war die Entscheidung doch recht einfach. Mehr Fertigkeiten sind immer gut! :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 19.05.2018, 14:23:29
Melde mich für die kommende Woche ab, leider habe ich den Charakter nicht fertig bekommen. Die Zauber fehlen noch,  der magische Gegenstand und ein paar andere Kleinigkeiten.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 19.05.2018, 15:24:05
@Idunivor: Wenn Dir der Broom of Flying als magischer Gegenstand nicht passt, kann ich stattdessen auch was anderes nehmen.

Tatsächlich kommt er mir irgendwie ein bisschen komisch vor für Faerûn. Als nächstes kaufst du dir dann noch nen breitkrempigen Hut und kicherst jedes Mal komisch, wenn irgendwelche Feinde in der Nähe sind. Wenn du also eh was anderes im Auge hast, wäre das mir ganz lieb, aber völlig versperren würde ich mich dem fliegenden Besen auch nicht.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 19.05.2018, 15:25:59
Ich hab Fiona mal direkt dazu gebracht, damit sie mit drin ist.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 19.05.2018, 16:06:35
Melde mich für die kommende Woche ab, leider habe ich den Charakter nicht fertig bekommen. Die Zauber fehlen noch,  der magische Gegenstand und ein paar andere Kleinigkeiten.

Darf man noch auf eine Reaktion auf Skips Frage hoffen? (Habe sie aus dem Post von vor zwei Tagen in den heutigen heruntergeholt.) Wie gesagt, ich kann sie auch einfach löschen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 19.05.2018, 16:33:17
Darf man noch auf eine Reaktion auf Skips Frage hoffen? (Habe sie aus dem Post von vor zwei Tagen in den heutigen heruntergeholt.) Wie gesagt, ich kann sie auch einfach löschen.
Sorry, aber vor dem Urlaub ist im Büro immer die Hölle los. Aber jetzt ist eine Antwort da.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 19.05.2018, 22:19:06
Jo, als ich sie ursprünglich stellte, hattest Du Deinen Urlaub noch nicht erwähnt, sonst hätte ich sie ja gar nicht erst gepostet.

Erhol' Dich gut!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 20.05.2018, 02:16:39
Tatsächlich kommt er mir irgendwie ein bisschen komisch vor für Faerûn. Als nächstes kaufst du dir dann noch nen breitkrempigen Hut und kicherst jedes Mal komisch, wenn irgendwelche Feinde in der Nähe sind. Wenn du also eh was anderes im Auge hast, wäre das mir ganz lieb, aber völlig versperren würde ich mich dem fliegenden Besen auch nicht.

:)

Mir ging es bei der Frage eigentlich eher darum, dass permanent fliegen können schon auch ziemlich stark sein kann. Aber, klar, stiltechnisch ist das natürlich auch eine Frage... wobei ich die Vorstellung auch durchaus lustig finde, dass eine gut gekleidete Höflingsdame mit einem Besen durch die Gegend läuft. ;)

Alternativen gibt es aber durchaus auch ein paar. Ich könnte z.B. ja auch Winged Boots nehmen, aber die sind im Vergleich zu dem Besen doch irgendwie etwas langweilig.

Aber tatsächlich würde ich ansonsten wohl einen Wand of Web auswählen, der bestimmt auch ziemlich praktisch sein kann.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 20.05.2018, 11:21:00
Sind wir auf die Kälte vorbereitet? Ist unsere normale Kleidung warm genug? Oder müssen wir uns neue kaufen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 20.05.2018, 11:48:54
Ich vermute mal, dass "Reisekleidung" sowas mit abdeckt. Spezielle Kleidung für kalte Gegenden habe ich jetzt nicht gesehen. Ansonsten wird man im Eiswindtal sicherlich auch entsprechende Kleidung kaufen können. Da gibt es ja auch genug Städtchen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 20.05.2018, 14:47:19
Apropos, was machen wir denn mit unseren Pferden bzw. Ponies? Die hat jetzt noch keiner erwähnt, wie er sie zum Schiff zerrt...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 20.05.2018, 14:48:22
Die passen da aber mit drauf.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 22.05.2018, 11:57:29
Ich bin übrigens von Freitag bis Sonntag nicht da und werden dann am Sonntag Nachtmittag einen ganz großen Schubs nach Bryn Shander machen und dann starten wir mit Kapitel 1.
Ich sehe wenig Sinn darin, das jetzt direkt anzufangen, solange Dolgrim noch abgemeldet ist. Und für die drei Tage dazwischen jetzt eine eigene Reiseszene zu schreiben halte ich dann doch für etwas übertrieben. Bis dahin könnt ihr euch hoffentlich noch miteinander beschäftigen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 22.05.2018, 13:11:57
Der Marquis hatte erwähnt, dass wir noch etwas auf dem Schiff bekommen würden?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 22.05.2018, 13:14:24
Der Marquis hatte erwähnt, dass wir noch etwas auf dem Schiff bekommen würden?

Ja richtig, das hatte ich noch vergessen. 100gp und ein Fellmantel für jeden befinden sich auf dem Boot und zwar in den Händen von Fiona. Das passt ganz gut, dass sie das im auftrag des Marquis für alle bereit hält.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 22.05.2018, 23:51:36
Gaston hat übrigens auch ein Pony. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 23.05.2018, 00:59:00
Ja, aber er kam nicht mit uns zusammen im Hafen an. Dann muss er sich schon selbst darum kümmern. 

Ich wollte die Viecher ja nur erwähnt haben, damit es bei unserer Ankunft nicht heißt: Eure Reittiere? Ne, die habt ihr in Mirabar stehen lassen.  :lol:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 24.05.2018, 09:11:46
äh... also reittier habe ich total verpasst.[1] besteht für azrim noch ingame die möglichkeit sich eines von der allianz (zB wegen seines Backgrounds) "auszuleihen" oder direkt zu bekommen? für ein pferd habe ich keine kohle derzeit u. laufen ist wohl auch keine alternative.

ansonsten, bin ich etwas krank u. muss erst schauen wann ich wieder beiträge zusammen bekomme.
 1. danke an andrasthe fürs erinnern!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 24.05.2018, 09:14:27
Du hast doch gerade 100 Gold bekommen. Kannst in Luskan also eins kaufen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 24.05.2018, 10:28:40
Ich dachte mir auch, dass man ein Pferd, sofern nötig, bestimmt auch noch vor Ort bekommt. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 25.05.2018, 11:11:51
Wie gesagt, ich bin übers Wochenende nicht da. Am Sonntag eröffne ich hier dann denke ich das erste Kapitel mit einem ganz großen Schubser ins Eiswindtal.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 26.05.2018, 20:54:56
bin leider immer noch nicht gesund, aber langsam geht es bergauf. :)

ad pferd>
cool, wenn das kein problem ist, dann kaufe ich eins am weg.

Azrim beobachtete die junge Halbelfin und für einen kurzen Moment lief dem Elfen ein kalter Schaue über den Rücken, als sie ihre Magie wirkte, um Gaston etwas dabei zu unterstützen, wieder zu Atem zu gelangen. Es war nur ein winziger Augenblick, aber er konnte förmlich spüren, wie sie Kraft aus den umliegenden Schatten zog, um ihre Magie damit zu nähren. Dies war keine gelernte Magierin wie er selbst, sie hatte die Magie regelrecht im Blut. Und die Schatten waren dabei ihre Verbündeten.

super schön beschrieben! danke dir thanee!  :thumbup:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 26.05.2018, 21:42:20
:)

Dann mal weiterhin Gute Besserung!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 27.05.2018, 18:05:27
So, damit ist das erste Kapitel eröffnet und ihr seid in Bryn Shander angekommen, um nach Riesen zu suchen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 29.05.2018, 13:51:49
Wir bekommen Ende der Woche neues Internet. Das kann auf Anhieb klappen oder auch nicht. Falls ich danach also erst einmal verschollen bin, wisst ihr, warum.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 29.05.2018, 16:30:09
Viel Glück!  :)

Ich finde übrigens die Reaktion von Skip richtig schön beschrieben.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 30.05.2018, 17:41:58
Gut, ich hatte schon Sorge, es wäre Dir vielleicht ein wenig zu viel Drama. :) Hab's mir ja auch lange überlegt, ob ich mir einen beleidigten Skip wirklich antun will, aber so direkt vor der Reise, wo klar war, dass ich das meiste nicht ausspielen muss, weil wir etliche Tage überspringen würden, schien mir erträglich.

Und es ist schon ziemlich heftig, was Gaston einem da an den Kopf schmeißt, und nicht einmal verteidigen darf man sich. Ne, also, das ist schon richtig gemein,  unschuldig beschuldigt zu werden, das ist Skip noch nicht unter gekommen!

Jedenfalls ist mein Problem vom Anfang gelöst (dass Skip sich noch zu sehr wie mein voriger Schurke anfühlt): niemals hätte Basilio so reagiert, ha!

Jetzt bin ich gespannt, wie das weitergeht...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 01.06.2018, 15:57:13
Melde mich zurück, das Nachurlaubs-Büro-Chaos hat wieder mehr Zeit in Anspruch genommen als gehofft.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 01.06.2018, 18:30:13
@Dolgrim: Das war ein Flussschiff, ihr seid eigentlich nur den Fluss hinab gefahren. Also keine weite des Meeres.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 01.06.2018, 18:55:15
Das konnte Dolgrim doch von unter Deck nicht erkennen! Und so, wie das ganze Schiff geschwankt ist, muss man doch einfach auf dem offenen Meer gewesen sein, und gestürmt haben muss es wie dolle!  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 04.06.2018, 22:39:16
@Fiona: Willst du nur kurz zum Nordblick und dort die Zimmer klar machen und dann zurückkehren oder willst du dich da länger aufhalten und eventuell auch im Schankraum umhören? Je nach dem würde ich das Ingame mit dem Schieben gestalten.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 04.06.2018, 22:49:12
Das kommt ein wenig drauf an... wenn man dort ein heißes Bad bekommen kann, stünde das wahrscheinlich ziemlich weit oben auf der Prioritätenliste. ;)

Ein wenig im Schankraum umsehen, wenn sie schonmal da ist, wird Fiona sich aber sicherlich auch.

Sie geht ja eh davon aus, dass das noch ein Weilchen dauert, bis die Zwergin vom Tor in die "Brandystube" kommt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 05.06.2018, 00:21:39
Das kommt ein wenig drauf an... wenn man dort ein heißes Bad bekommen kann, stünde das wahrscheinlich ziemlich weit oben auf der Prioritätenliste. ;)

Ein wenig im Schankraum umsehen, wenn sie schonmal da ist, wird Fiona sich aber sicherlich auch.

Sie geht ja eh davon aus, dass das noch ein Weilchen dauert, bis die Zwergin vom Tor in die "Brandystube" kommt.

Gut, ich würde es dann so handhaben, dass die übrigen vier die Zwergin treffen und mit dir alleine den Nordblick ausspielen. Das passiert dann zwar wahrscheinlich nicht ganz synchron, aber es sollte online vernünftig funktionieren.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 05.06.2018, 18:00:20
Schieb mich einfach mit, ich habe im Moment nichts beizutragen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 05.06.2018, 19:19:48
Ich hab mich gerade gefragt, was Gaston denn da überhaupt meint? Den Post am Ende der letzten Seite hatte ich garnicht gesehen... oops! :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Aage am 05.06.2018, 21:36:03
Entschuldigt, dass ich so spurlos verschwunden bin. Ich hatte die letzten Wochen aufgrund verschiedener Umstände (privat wie beruflich) keinerlei Kopf oder Kraft für das Gate. Ich hatte ja damals Lilja und mich schon abgemeldet und wollte kurz Bescheid sagen, dass es im Moment leider nicht besser geworden ist und wir immer noch nach einer Besserungsmöglichkeit suchen. Bis dahin werden wir aber leider keinerlei Kopf für dieses Hobby oder irgendein Hobby haben. Dementsprechend müssen wir unsere Abmeldung leider auf unbestimmte Zeit verlängern. Im Moment kann ich nicht absehen wie lange es noch dauern wird, bis bei uns wieder einigermaßen ruhiger Alltag eingekehrt ist und wir auch wieder für das Gate und Rollenspiel Kopf haben. Wenn es bei uns besser geworden ist, werde ich selbstverständlich Bescheid sagen. Bis dahin wünsche ich allen alles gute und ich habe natürlich vollstes Verständnis, dass ihr ohne uns angefangen und auch schon Ersatz gesucht habt. Ich hoffe wir werden dem Gate nicht auf ewig fern bleiben, aber aktuell kann ich leider keine verlässlich Aussage dazu treffen, wann wir wiederkommen können.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 06.06.2018, 00:26:02
Schade! Das klingt nicht gut. Euch natürlich alles Gute.



Aber uns fehlt dann jetzt doch ein wenig Kampfkraft und Naturwissen in der Gruppe. Wir dachten ja, unsere ahnungslosen Städter würden durch drei Naturburschen unterstützt.

Ich wäre dafür, dass wir ein Gesuch für einen Nahkämpfer und/oder Wildnischarakter aufgeben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 06.06.2018, 10:21:32
Also auf Regelebene sehe ich den Bedarf jetzt nicht. Die Gruppe ist ausreichend ausgeglichen, um mit den durchschnittlichen Herausforderungen fertig zu werden, die euch so erwarten und einen Wildnischarakter habt ihr ja auch. Gaston hat auch Skillpunkte in Nature, Perception seid ihr fast alle gut, dementsprechend habe ich da eigentlich wenig Sorgen, dass es aus dieser Richtung irgendwelche Probleme gibt.
Ich kann natürlich trotzdem nach einem weiteren Charaktersuchen, würde aber gerne vorher hören, wie der Rest das so sieht. Und dank der Struktur des abenteuers ist es bis zum vorletzten Kapitel fast immer problemlos möglich, weitere SC dazu zu bringen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 06.06.2018, 11:02:34
ad luther & lilja>
uh, dass tut mir sehr leid zu hören. euch alles gute und baldige besserung sämtlicher verhältnisse!


ad Idunivor & Andraste>
bin wie gewohnt für kleinere gruppen damit die wartezeiten sich nicht häufen. :)

wenn es hilft würde ich sonst den charakter wechseln und einen robusteren frontliner erstellen. ein tempest cleric mit dem outdoor background würde mir vorschweben. hätte ich auch lust dazu. fiona deckt ja das arcane nun sehr gut ab.

dzt. wäre mir azrim aber lieber, also wenn kein dringender bedarf besteht, würde ich bei ihm bleiben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 06.06.2018, 11:07:28
Äh, mir wäre Azrim auch lieber, nachdem wir uns schon so ein schönes Kennenlernen ausgedacht haben.


Dachte halt, wir könnten noch einen von der Emerald Enklave gebrauchen. Es sollte ja eigentlich 3 zu 3 stehen, jetzt ist Dolgrim der einzige und er scheint sich nicht sehr wohl unter all den Städtern zu fühlen. Wenn er einen Anspielpartner aus seiner eigenen Organisation hätte, würde er sich vielleicht nicht so außen vor fühlen und hätte weniger Mühe, etwas zum Beitragen zu finden?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 06.06.2018, 12:33:47
Von mir aus ist das nicht nötig. Ich werde schon irgendwann etwas gesprächiger werden, spätestens wenn wir aus der Stadt raus sind :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 06.06.2018, 12:34:22
Mir ist übrigens aufgefallen das dieses Forum keinen Moderator-Eintrag hat, als einziges. Vielleicht ist der beim Umzug verloren gegangen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 06.06.2018, 12:45:44
Gaston hat auch Skillpunkte in Nature...
[...]
Ich kann natürlich trotzdem nach einem weiteren Charaktersuchen, würde aber gerne vorher hören, wie der Rest das so sieht.

In essbarer Natur hauptsächlich, ja. :wink:
Ein weiterer Spieler wäre schon gut.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 06.06.2018, 13:38:59
Von mir aus ist das nicht nötig. Ich werde schon irgendwann etwas gesprächiger werden, spätestens wenn wir aus der Stadt raus sind :wink:

Na ja, so weit müssen wir erst einmal kommen. Wer weiß, wie viele Monate RZ das noch dauern wird und ob wir nicht vorher schon wegen fehlendem Schwung stecken bleiben oder die ersten Spieler bereits wieder ausgestiegen sind.

Außerdem Stadt? Bryn Shander? Eine Handvoll Hütten, die Hauptstraße knöcheltiefer Schlamm?

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 06.06.2018, 14:12:58
Fünf Charaktere sind jetzt sicherlich nicht zu wenig. Azrim ist ja eigentlich auch eher Frontliner.

Dass die meisten der Charaktere lieber an einem warmen Kaminfeuer sitzen als draußen auf dem gefrorenen Erdboden ist doch eher lustig als störend. :)

Zurecht werden wir draußen schon kommen (es muss den Charakteren ja nicht gefallen). ;)

Also, ich hab natürlich kein Problem damit, wenn noch jemand dazukommt, aber für notwendig erachte ich es nicht.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 06.06.2018, 17:43:42
Mir ist übrigens aufgefallen das dieses Forum keinen Moderator-Eintrag hat, als einziges. Vielleicht ist der beim Umzug verloren gegangen.

Ne, es hat keinen, weil ich das ja nicht brauche, da ich sowieso überall alles machen kann wegen der Admin-Rechte.

Und insgesamt sehe ich den Tenor eher bei der fünfer Gruppe zu bleiben und aus rein regeltechnischer Perspektive habe ich wie gesagt keinerlei Bedenken, dass eure Gruppe ohne Probleme alle Herausforderungen, die ich euch entgegenwerfe bestehen kann.

Und noch eine allgemeine Frage: wollt ihr noch untereinander etwas weiter reden oder soll ich Fiona in den Nordblick und die Zwergin zu euch schieben?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 06.06.2018, 17:44:43
@all: Dolgrim und Gaston können einmal einen Weisheit-Ability-Check machen. Gaston mit Advantage.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 06.06.2018, 18:09:21
Und noch eine allgemeine Frage: wollt ihr noch untereinander etwas weiter reden oder soll ich Fiona in den Nordblick und die Zwergin zu euch schieben?

Skip sitzt ja eh nicht bei den anderen, von daher: Nö.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 06.06.2018, 18:54:25
Zwergin +1
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 07.06.2018, 11:53:29
@all: Dolgrim und Gaston können einmal einen Weisheit-Ability-Check machen. Gaston mit Advantage.

Dolgrim 12, ich 17
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 07.06.2018, 12:00:21
@all: Dolgrim und Gaston können einmal einen Weisheit-Ability-Check machen. Gaston mit Advantage.

Dolgrim 12, ich 17

Das reicht leider nicht. Ich mache heute weiter, sobald ich zuhause bin. Sollte so gegen 17/18 Uhr sein.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 07.06.2018, 17:44:48
Es ist jetzt zwar mit den zwei Gesprächen ein bisschen asynchron, weil Skips Geschichte wohl keine zwei Stunden dauert, aber das ist nicht zu ändern. @Skip: Du kannst selbst entscheiden, ob du lieber noch weiter mit Baric sprechen oder schon wieder zu der anderen Truppe wechseln möchtest.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 10.06.2018, 12:39:31
10 Gold pro Übernachtung? Hat jemand Tensers wirrige Verirrung auf ihn gezaubert? Das ist viel zu viel!

Ich glaube, der will uns übers Ohr hauen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 10.06.2018, 12:52:31
Naja, sooo abwegig ist das nichtmals.

18 sp pro Tag pro Person.

Wenn man mal von der Kategorie "Comfortable" ausgeht, würde die Übernachtung laut Buch 8 sp kosten und das Essen 5 sp. Es ist schon teurer (+50% etwa), aber jetzt auch nicht komplett aus der Welt. Und er hat hier oben wahrscheinlich auch so eine Art Monopol. Allzuviele Möglichkeiten wird man hier wohl kaum haben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 10.06.2018, 13:03:48
Oh Pardon! Ich habe da etwas falsch verstanden. Ich dachte 10 GP pro Nacht pro Person.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 10.06.2018, 22:15:24
Ahh... :D

Ne, ich denke schon, dass er das für uns Fünf zusammen meinte...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 11.06.2018, 14:44:48
Ein bisschen Seemannsgarn schadet nie, obwohl das ja eher Skips Fachgebiet ist  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 12.06.2018, 11:26:34
Meister, wie handhabst Du das eigentlich mit dem Würfeln aus Eigeninitiative? Die beiden Male, wo ich das bisher versuchte, kam keine Reaktion, und auf eine Anfrage per Fußnote, ob ich auf diplomacy, äh, persuasion würfeln solle bzw. dürfe, auch nicht. Generell also nur auf Deine Aufforderung hin?


In der aktuellen Situation etwa würde ich gerne auf Insight würfeln, weil Skip darauf achten will, Baric nicht auf den Keks zu gehen, dh. er würde gern ganz genau darauf achten, ob das Gesprächsthema diesem zu gefallen scheint bzw. wann er Skips Anwesenheit überdrüssig zu werden scheint - damit Skip sich in genau dem richtigen Moment zurückziehen kann. Aber jetzt traue ich mich nicht, aus Eigeninitiative einfach noch einmal auf insight zu würfeln (zumal zwei insight Würfe auf den Herrn ja schon äußerst mau waren).

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 12.06.2018, 12:00:43
Meister, wie handhabst Du das eigentlich mit dem Würfeln aus Eigeninitiative? Die beiden Male, wo ich das bisher versuchte, kam keine Reaktion, und auf eine Anfrage per Fußnote, ob ich auf diplomacy, äh, persuasion würfeln solle bzw. dürfe, auch nicht. Generell also nur auf Deine Aufforderung hin?

Also prinzipiell, wenn ich nicht sage, dass gewürfelt werden soll, dann ist das auch nicht erforderlich. Ich lasse eigentlich immer nur dann würfeln, wenn ein Scheitern irgendwelche Konsequenzen hat, bzw. ein Erfolg irgendetwas zusätzliches an Informationen gibt.
Manchmal reagiere ich auch auf Initiativwürfe, aber eben nur dann, wenn ich das Konsequenzen sehe, sonst lasse ich solche Dinge für gewöhnlich tatsächlich unkommentiert.

Zitat
In der aktuellen Situation etwa würde ich gerne auf Insight würfeln, weil Skip darauf achten will, Baric nicht auf den Keks zu gehen, dh. er würde gern ganz genau darauf achten, ob das Gesprächsthema diesem zu gefallen scheint bzw. wann er Skips Anwesenheit überdrüssig zu werden scheint - damit Skip sich in genau dem richtigen Moment zurückziehen kann. Aber jetzt traue ich mich nicht, aus Eigeninitiative einfach noch einmal auf insight zu würfeln (zumal zwei insight Würfe auf den Herrn ja schon äußerst mau waren).

Also du kannst das schon machen, wirklich nötig ist es aber an dieser Stelle nicht, weil Baric tatsächlich nichts besseres zu tun hat und dementsprechend besteht die Gefahr nicht so sehr vorhanden ist. Ich mache da insgesamt auch mehr Dinge davon abhängig, was du inhaltlich sagst, wie Baric da reagiert.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 12.06.2018, 22:30:53
Post von mir kommt morgen. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 14.06.2018, 19:40:27
Ich bin von morgen bis Montag unterwegs und kann nicht posten.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 15.06.2018, 09:41:31
Ich bin heute und morgen recht beschäftigt. Eventuell wird es Sonntag bis es heir weiter geht.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 18.06.2018, 23:34:09
@Gaston: Die Gästezimmer sind übrigens in einem anderen Haus, Du willst doch Skip nicht durch die halbe Stadt ziehen, oder? :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 19.06.2018, 09:58:57
Jo, das würde ich auch gerne sehen, wie ein Halbling einen Halbelfen durch die halbe Stadt schleppt - aber bitte ohne ihn über den schlammigen Boden zu schleifen!  :wink:

Ich hatte mit meiner Aktion ja eigentlich bloß zeitlich wieder zur Gruppe dazustoßen wollen - die 2 Stunden, die Skip hinter den anderen herhing, überbrücken - ohne dass Skip alles, was ihr im Gespräch mit der Zwergin gesagt habt, rückwirkend noch mitbekommen zu müssen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 19.06.2018, 10:04:28
Jo, das würde ich auch gerne sehen, wie ein Halbling einen Halbelfen durch die halbe Stadt schleppt - aber bitte ohne ihn über den schlammigen Boden zu schleifen!  :wink:

Ich hatte mit meiner Aktion ja eigentlich bloß zeitlich wieder zur Gruppe dazustoßen wollen - die 2 Stunden, die Skip hinter den anderen herhing, überbrücken - ohne dass Skip alles, was ihr im Gespräch mit der Zwergin gesagt habt, rückwirkend noch mitbekommen zu müssen.

Kannst gern selbstständig wieder wach werden. Wobei ich gerade nicht weiß, ob ihr überhaupt noch so viel hier mit den Leuten sprechen wollt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 19.06.2018, 10:22:02
@Fiona: Kannst dich einfach jetzt in der Situation wieder dazu schieben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 19.06.2018, 10:40:47
Kannst gern selbstständig wieder wach werden. Wobei ich gerade nicht weiß, ob ihr überhaupt noch so viel hier mit den Leuten sprechen wollt.

Ach ja, nö, aus meiner Sicht ist die Szene gelaufen. Mich hätte zwar noch interessiert, wie Skips Bemühen, sich von seiner freundlichsten Seite zu zeigen, bei Baric ankommt, aber offenbar ist Baric nicht weiter story-relevant (oder bloß nicht beeinflussbar - vielleicht ist er ja der Böse), sodass dies so oder so ohne Konsequenzen wäre.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 21.06.2018, 13:25:04
Wegen mir kann es auch weiter gehen. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 22.06.2018, 14:23:16
Soll ich euch dann zum nächsten Tag und zum Sheriff der Stadt schieben? Oder wollt ihr zwischendurch noch irgendetwas anderes machen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 22.06.2018, 14:49:30
Schreibe heute noch eine Kleinigkeit, aber bin sonst auch für den Sheriff.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 22.06.2018, 15:03:17
Sheriff :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 22.06.2018, 16:10:15
+1 Sheriff


Ab übernächster Woche sollte ich auch wieder mehr Zeit fürs Forum haben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 24.06.2018, 22:14:28
Den Preis für die Übernachtung wird euch Fiona natürlich noch am Abend oder beim Frühstück mitgeteilt haben.

18 Silbermünzen wären das dann pro Person (9 Goldmünzen für alle zusammen).
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 02.07.2018, 17:52:50
Ich habe euch mal eine Karte des Eiswindtals verlinkt, die etwa so aussieht wie das, was ihr bekommt, nur ohne den großen roten Pfeil.

Wollt ihr an diesem Tag noch irgendetwas machen, das sich auszuspielen lohnt oder soll ich euch direkt auf die Patrouille schicken?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 02.07.2018, 19:54:03
Von mir aus kann es weitergehen.

Ich gehe davon aus, dass Dolgrim das mit der notwendigen Ausrüstung für uns checkt. Siehe meinen letzten Beitrag. :)

Gelingt es Azrim einen Zauber bei den Reisekosten unter zu bringen? Stufe 1 bis 3 würde er gerne annehmen. *G*
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 02.07.2018, 19:57:11
Ps: Wir können ja zuerst die Städte im Nordwesten machen, dann hier her zurück kehren (Zivilisation genießen) und dann zu denen im Osten reisen. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 02.07.2018, 20:03:30
... nur ohne den großen roten Pfeil.

Ist doch klar, der zeigt einfach nur unsere aktuelle Position an! :)

Kann weitergehen, denke ich...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 02.07.2018, 20:44:33
Gelingt es Azrim einen Zauber bei den Reisekosten unter zu bringen? Stufe 1 bis 3 würde er gerne annehmen. *G*

Und wo soll er hier so etwas her bekommen? Es gibt keine arkanen Zauberwirker im Eiswindtal und wenn doch, dann halten sie das geheim.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 03.07.2018, 19:52:13
Und wo soll er hier so etwas her bekommen? Es gibt keine arkanen Zauberwirker im Eiswindtal und wenn doch, dann halten sie das geheim.

Vllt ist wann ein Zauberbuch liegen geblieben, gefunden worden?  :D

Aber scheinbar ja nicht. Spielen wir weiter.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 03.07.2018, 23:43:41
So, wieder da, wenn auch noch schweigend.

Azrim, Dolgrim, Gaston - vielen Dank fürs Mitziehen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 04.07.2018, 09:23:25
Azrim, Dolgrim, Gaston - vielen Dank fürs Mitziehen.

Im wahrsten Sinne!  :lol: :D :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 04.07.2018, 10:12:31
So, ich habe euch mal direkt auf den Weg geschickt. Und für die noch nicht so erfahrenen an dieser Stelle eine kurze Regelerklärung: Dolgrim muss den Save nicht machen, da er Botts of Winterlands hat, die ihm erlauben kältere Temperaturen auszuhalten.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 04.07.2018, 18:59:16
Garten, du darfst nochmals würfeln. Bist ja ein Halbling.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 05.07.2018, 09:03:51
Danke für den Hinweis! :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 05.07.2018, 20:42:41
Bin kommende Woche kurzfristig auf Urlaub. Von Di bis So.

Traditionell bitte ich Thanee um würdige Vertretung und darum keine 3er Spells zu verbrauchen. Danke!  :wub:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 08.07.2018, 10:12:23
Warum heißen die Esel F. und Erpel?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 08.07.2018, 10:43:37
Na ja, F. um G. zu ärgern, und Erpel als Begründung, warum Du nicht genug Enteneier für Dein Omelett hast.

Mein erster Gedanke war ja: Gaston  und Gastritis.  :P
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 08.07.2018, 11:01:20
Ich hätte nie gedacht, dass Skip so nachtragend ist. :rofl: Oder hat er etwa auch den Nachteil "Stolz"?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 10.07.2018, 14:54:26
Bin gerade recht gestresst. Semesterende und so, muss mich deshalb so halb abmelden. Am Wochenende wird es hoffentlich wieder besser.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 13.07.2018, 18:19:06
Ich muss mich bis Montag abmelden. Gerade viel zu tun. :-|
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.07.2018, 09:33:20
So, Gaston kann Handeln, dann sind die Katzen dran. Nur Skip war in Perception zu schlecht, um die Katzen zu bemerken und ist daher surprised, der Rest kann normal handeln.

Auch hier wieder ein bisschen Regelinfos für die neuen im System: Die klassische Surprise-Round wurde abgeschafft. Stattdessen wird jetzt einfach in der ersten Runde geprüft, welche Charaktere handeln können und welche surprised sind. Ansonsten läuft die Runde aber ganz normal ab, nur dass überraschte Charaktere eben damit beschäftigt sind überrascht zu sein.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Gaston am 16.07.2018, 10:11:39
Besteht hier Lawinengefahr? Kann ich als freie Aktion auf Handle Animal würfeln, um einen Hinweis zu bekommen, ob sich die Katzen vor etwas erschrecken oder auf etwas empfindlich reagieren (Lautes Geräusch, Lichtblitz, etc)?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.07.2018, 10:13:56
Besteht hier Lawinengefahr? Kann ich als freie Aktion auf Handle Animal würfeln, um einen Hinweis zu bekommen, ob sich die Katzen vor etwas erschrecken oder auf etwas empfindlich reagieren (Lautes Geräusch, Lichtblitz, etc)?

Ne, Lawinengefahr besteht nicht, solange ihr das nicht sehr aktiv forciert (z.B. durch einen Schallzauber, der bewusst auf Schnee oberhalb gezielt ist).
Und du kannst Handle Animal würfeln, da du allerdings keine Ahnung von diesen Wesen hier oben im Eiswindtal hast, wäre das mit Disadvantage.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 16.07.2018, 10:15:16
Ich würde das Lucky-Feat einsetzen und noch mal mit Disadvantage werfen.

Edit: Ist eine 12 geworden.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.07.2018, 10:18:41
Handle Animal (Anzeigen)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 16.07.2018, 10:25:38
Dann würde ich mit Major Image die Illusion eines Flammenstrahls erschaffen (inklusive “Hitze“ und dem “Geruch“ verbrannten Haars), der von Gastons Fingerspitze auszugehen scheint und kurz vor den Katzen endet. Soll so lange dauern, wie sich Gaston konzentriert. Kann man sich dann vorstellen wie mit einem Flammenwerfer.

Ich kündige das mal an und schreibe den Post heute Abend.

Btw.: Haben wir gar keinen Heldenstatus?  :huh:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.07.2018, 11:10:40
Btw.: Haben wir gar keinen Heldenstatus?  :huh:

Nö, ich sehe keinen Grund, das auf zwei Postings aufzuteilen, da es bei der 5E so wenig ist, dass man das auch einfach direkt im Bogen angeben kann. Also einfach die Slots bei den Zaubern im Charakterthread hinzufügen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 16.07.2018, 11:24:06
Okay, dann füge ich das im Heldenthread hinzu.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 16.07.2018, 13:50:58
juhu! ich bin gespannt wie das jetzt wird! level 3 zauber, ich komme!  :D :wizard:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 19.07.2018, 11:26:26
Also ihr könnt jetzt langsam weiterziehen, denn das Feuer hält die Katzen erstmal von euch fern. Wir müssen also nicht in der Initiative bleiben, wenn ihr euch nicht offensiv gegen die Kreaturen wendet.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Gaston am 24.07.2018, 07:58:30
Kann von meiner Seite aus weitergehen.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 24.07.2018, 11:42:45
+1  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Gaston am 29.07.2018, 11:07:35
Ich habe schon mal auf Perception gewürfelt, um das fliegende Objekt auszumachen. Post kommt morgen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 29.07.2018, 13:48:37
Hab dazu schonmal ne PM geschickt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 01.08.2018, 07:23:43
Perception 1d20d20+5 = (19) +5 Gesamt: 24 - Geschummelt!

Kann ich etwas erkennen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 01.08.2018, 20:42:53
Habt Ihr das gesehen? Was war das? Azrim, war das vielleicht ein... Drache?!“, fragte er schließlich in die Runde.

Warte da noch auf die PM. Aber nachdem mein familiar gleich hoch wie du gewürfelt hat, werden da wohl keine neuen Erkenntnisse zu Tage treten.  :wink:


Bin von Fr. in der Früh bis So. abends unterwegs u. komme wohl erst Montags wieder zum posten. :)  Euch ein schönes WE. Hoffentlich macht euch das kühle Wetter nichts aus. :P
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 08.08.2018, 21:46:53
So, ich lasse euch noch ein paar Tage Zeit, damit ihr noch auf diese Begegnung reagieren könnt. Ist ja alles andere als alltäglich. Und dann geht es mit der Reise weiter.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 09.08.2018, 14:47:47
...Zufallsbegegnung...

 :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 09.08.2018, 15:12:38
::)


Wobei ich ja fürchte, dass das garnicht so zufällig war ...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 10.08.2018, 10:30:19
Und tatsächlich trug er einen Reiter, allerdings war dieser ein außerordentlich merkwürdiger Anblick. Denn hier saß jemand in einem alten abgerissenen Ledersattel, der kein wirklicher Reiter war. Denn es war ein Skelett in einer zerrissenen schwarzen Robe, das wohl nur von der eisigen Kälte und dem Eis, das den Drachen nicht kümmerte auf dem Rücken gehalten wurde.


Bin ich der einzige, der das Zitat so verstanden hat, dass der Reiter des Drachen kein Untoter ist, sondern einfach vor langer Zeit im Sattel verstorben und heute eben nur noch als ein (ganz und gar totes) Gerippe dort herumhängt?

Wäre es ein Untoter, könnte er sich ja wohl aus eigener Kraft festhalten, und müsste nicht festgefroren sein, um nicht herunterzufallen.

(Aber na ja, so genau hat Skip die Sache halt nicht gesehen...)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 10.08.2018, 10:49:00
Das kann schon durchaus sein... aber wer weiß, ob hier der Schein trügt oder nicht. Wirklich genau wissen wir es ja nicht. Vielleicht ist der Drache auch senil. :lol:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 10.08.2018, 10:55:10
Gute Beobachtung! :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 10.08.2018, 14:23:17
Senil? Ich dachte ja einfach an: völlig bekloppt. Wahnsinnig.

Aber keiner hat so schlecht auf Perception gewürfelt wie Skip, und es gingen PMs raus, da wäre ja schon denkbar, dass andere in der Hinsicht mehr gesehen haben als er.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 10.08.2018, 15:30:54
Ich weiß auch nur das was im IC steht. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 19.08.2018, 12:07:12
Ich gehe davon aus, dass ihr mit diesen Barbaren werdet sprechen wollen. Beschreibt bitte, wie ihr euch ihnen nähert und macht auch Perception-Würfe dazu.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 19.08.2018, 12:36:25
Meine Würfel sind ja heute wieder hervorragend. :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 19.08.2018, 12:46:31
Ich bin diese Woche im Urlaub und werde wahrscheinlich nicht zum Schreiben kommen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 26.08.2018, 12:40:25
Möchte sonst niemand reagieren?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 26.08.2018, 13:38:53
Ich hatte noch gewartet, ob mein toller Konsti-Wurf irgendwelche Folgen hat... oder ist der Zustand nur gleichgeblieben?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 26.08.2018, 13:48:44
Ich hatte noch gewartet, ob mein toller Konsti-Wurf irgendwelche Folgen hat... oder ist der Zustand nur gleichgeblieben?

Ne, du wirst nur den Exhaustion-Level nicht los und bist dann halt beim nächsten Exhaustion-Check in dem Risiko, dass du auf Stufe 2 gerätst.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 27.08.2018, 12:26:32
@Dolgrim: PM an Subaccount.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 27.08.2018, 14:59:51
@Dolgrim: PM an Subaccount
Ok, kann ich noch etwas würfeln, um zu wissen, ob ich mehr über den Stamm weiß?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 27.08.2018, 15:20:59
@Dolgrim: PM an Subaccount
Ok, kann ich noch etwas würfeln, um zu wissen, ob ich mehr über den Stamm weiß?

Theoretisch History, ist aber ziemlich schwierig, da du ja noch nie im Eiswindtal warst.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 27.08.2018, 15:34:39
Ok, ihc habe keine Ahnung.

Habe meinen Beitrag ergänzt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 27.08.2018, 15:47:30
Dank Dolgrims Posting dürft ihr dann alle mal auf History würfeln, vielleicht habt ihr ja was nützliches aufgeschnappt in eurer Zeit in Bryn Shander.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 28.08.2018, 12:35:52
Dank Dolgrims Posting dürft ihr dann alle mal auf History würfeln, vielleicht habt ihr ja was nützliches aufgeschnappt in eurer Zeit in Bryn Shander.

History 20 (https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9119.msg1052696.html#msg1052696), gar nicht mal so übel. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 28.08.2018, 13:22:41
@soises: PM.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 29.08.2018, 10:02:29
Weiß ich das?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 29.08.2018, 10:11:28
Weiß ich das?

Ne, so genau nicht. Vermutlich mögen sie keine Orks und anderen wilde Kreaturen. Aber sonst weißt du nichts spezifisches. Wahrscheinlich respektieren sie wie die meisten Barbaren Stärke und sehen insbesondere arkane Magie eher kritisch.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 29.08.2018, 10:18:48
@Skip: Hast Du nicht auch die Rolle eines Barbaren drauf? Vielleicht kannst Du Freundschaft mit den Barbaren schließen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 29.08.2018, 18:58:13
@List> ich schreibe ingame mal nichts weiter, bis wir bei den Barbaren sind. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 01.09.2018, 15:53:59
Also bleibt ihr jetzt einfach stehen, während die Barbaren sich nähern?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 01.09.2018, 15:58:37
Ich würde schon sagen, dass wir uns langsam nähern.

Weiß ich etwas über das Verhältnis der Barbarenstämme zu den Zwergen? Bruenor und Wulfgar sind ja aus den Büchern bekannt, aber was weiß Dolgrim darüber?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 01.09.2018, 15:59:53
Weiß ich etwas über das Verhältnis der Barbarenstämme zu den Zwergen? Bruenor und Wulfgar sind ja aus den Büchern bekannt, aber was weiß Dolgrim darüber?

Nein, das weiß er nicht. Zumal wir uns ja 100 Jahre nach den aus den Büchern bekannten Ereignissen befinden. Prinzipiell habt ihr nicht wirklich Ahnung, was hier vor sich geht mit den Barbaren.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 01.09.2018, 16:48:24
Habe auch schon 2x geschrieben, dass ich auf sie zu reite.  :)

Von mir aus kanns sehr gerne weiter gehen.

Wir warten aber scheinbar auf Andraste.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 01.09.2018, 17:57:22
Du hast übrigens kein Pferd dabei. Ihr seid zu Fuß unterwegs und habt nur zwei Packesel.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 01.09.2018, 19:10:53
Dann gehe ich auf sie zu. Der Sinn bleibt der selbe.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 01.09.2018, 19:25:59
Dann gehe ich auf sie zu. Der Sinn bleibt der selbe.

Klar, ich wollte das nur schonmal klarstellen für das, was jetzt gleich kommt. Skip war ja seit 3 Wochen nicht online, also gehe ich nicht davon aus, dass jetzt plötzlich eine Antwort kommt und mache mal weiter.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 01.09.2018, 19:42:55
So, wie ingame geschrieben, es ist noch nicht zum Kampf gekommen, aber die Barbaren werden euch höchstwahrscheinlich angreifen, wenn ihr das nicht verhindert.
Ihr könnt versuchen mit Perception einen Anführer oder sowas zu identifizieren, das ist aber schwer (DC 20). Ihr müsst auch nicht unbedingt angreifen.

Und könnte jemand für Skip ziehen, zumindest wenn ihr jetzt direkt in die Offensive geht?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 02.09.2018, 14:03:11
Sorry. Bin irgendwann auf der Höhe der Hitzewelle ins Sommerloch gefallen und seither nicht wieder rausgekommen. Zurzeit bin ich noch mitten in der Obsternte (der Wahnsinn dieses Jahr!) und dem Verarbeiten (sowie verzweifelt auf der Suche nach weiteren Verarbeitungsmöglichkeiten, denn Marmelade, Kompott und Chutney habe ich jetzt für die nächsten 3 Jahre genug - zehn, wenn die Sachen bloß so lange haltbar wären).

Einen Kampfpost werde ich heute aber noch hinbekommen.



P.S. Etwas verspätet:

@Skip: Hast Du nicht auch die Rolle eines Barbaren drauf? Vielleicht kannst Du Freundschaft mit den Barbaren schließen?

Skip in der Rolle eines Barbaren wäre in etwa so authentisch wie Pierre Brice in der Rolle eines Indianers.  :P
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 02.09.2018, 14:09:16
Komme erst morgen zum Ingame.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 02.09.2018, 15:20:33
wieviele barbaren bekommt azrim (immerhin 20 bei der initative gewürfelt *g*) in den radius eines feuerballs (http://dnd5e.wikia.com/wiki/Fireball)?  :akuma:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 02.09.2018, 21:29:11
wieviele barbaren bekommt azrim (immerhin 20 bei der initative gewürfelt *g*) in den radius eines feuerballs (http://dnd5e.wikia.com/wiki/Fireball)?  :akuma:

6 insgesamt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 03.09.2018, 05:26:38
Ist das eine Überraschungsrunde oder kommt gleich ein Block von Gegnern? Meine Idee ist, den Zug zu verzögern, um effektiv Fear auf die Barbaren rund um Azruim zaubern zu können.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 03.09.2018, 09:32:34
Ist das eine Überraschungsrunde oder kommt gleich ein Block von Gegnern? Meine Idee ist, den Zug zu verzögern, um effektiv Fear auf die Barbaren rund um Azruim zaubern zu können.

Ist nehe ganz normale Runde, zur Inireihenfolge siehe die Fußnote.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 03.09.2018, 11:16:31
versuche es auch mal: Perception nach Anführern, Schamanen oder sonstigen "außergewöhnlichen" Gegnern: 1d201d20+4 = (10) +4 Gesamt: 14 - Geschummelt!

Solange die noch nicht gehandelt haben, ist das schwer zu sagen und du kannst es nicht erkennen, gleich wird es aber klar werden.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 03.09.2018, 11:43:15
Gaston und Dolgrim können handelt, ihr könnt aber auch noch abwarten, ob Azrim seinen Schildzauber einsetzt und dadurch evtl. den erlittenen Schaden reduziert.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 03.09.2018, 14:09:07
Ja Azrim castet den Schild Zauber.

Den Bladesong hast du ja beachtet, oder?

Nachdem das öfter geschehen wird, wollte ich fragen ob du die Angriffe zukünftig offen würfeln kannst. So ist es bei meiner Pen&Paper Runde auch.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 03.09.2018, 15:21:45
Nachdem das öfter geschehen wird, wollte ich fragen ob du die Angriffe zukünftig offen würfeln kannst. So ist es bei meiner Pen&Paper Runde auch.  :)

Nein, das möchte ich nicht tun, weil ich sehr bewusst die Angriffswürfe verdeckt mache. Die Entscheidung, ob man Reactions wie Schild benutzt soll unabhängig davon fallen, ob es hilft oder nicht. In diesem Fall sorgt der Schildzauber aber dafür, dass dich keiner der drei Angriffe trifft und du damit keinen Schaden erleidest, weil die Ergebnisse alle unter 24 liegen.

Solange ihr eure Einträge aktuell haltet, sollte ich auch in der Lage sein an alles zu denken. Insgesamt ist es bei der 5E ja auch alles viel leichter geworden, es gibt nicht mehr so viele Modifikatoren wie in der 3.5, sodass da eigentlich nicht so viele Fehler vorkommen sollten, wie in diesen hochstufigen 3.5 Dingern. Bei dir ist das ja vorbildlich gemacht im Bogen.

Außerdem bin ich euch auch absolut nicht böse, wenn ihr mich auf solche Dinge nach Treffern noch einmal hinweist, sondern dankbar dafür, da ich ja auch oft genug Fehler mache und Dinge vergessen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 03.09.2018, 16:56:10
Es ist völlig okay für mich, dass wir keine Karte verwenden. Ich muss aber abschätzen, wie sinnvoll folgenden Optionen sind: Ich zaubere Fear und stehe so, dass ich a) keinen Verbündeten treffe oder b) nur Azrim treffe[1]. Wie viele Barbaren kann ich jeweils mit einer 30ft Cone treffen in beiden Szenarien?
 1. Er bekäme +1d8 Bonus von mir auf den Rettungswurf.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 03.09.2018, 17:05:05
Ohne Azrim drin 3 der 4 bei Azrim und 1 weiteren. Mit Azrim drin alle 4 bei Azrim und einen weiteren. Mit Azrim und Dolgrim alle 4 und zwei weitere.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 03.09.2018, 19:39:05
Hmn, können wir da einen Kompromis finden? So empfinde ich das wirklich schlecht gelöst muss ich sagen. Trifft ja dann auch unter anderem die Cutting Words des Barden und Fähigkeiten anderer Klassen.

Dass du die Würfe aufgrund der Boni nicht offen machen willst kann ich gut nachvollziehen, aber die "gesamt getroffene Armor Class" wäre doch kein große Sache. Ich möchte nicht einen meiner 4 Stufe 1 Zauber für etwas verbraten wenn es mir sowieso nichts nützt. Ist ja eine wichtige Ressource für den Magier/Charakter.

Bitte überleg es dir.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 03.09.2018, 20:16:06
Ohne Azrim drin 3 der 4 bei Azrim und 1 weiteren. Mit Azrim drin alle 4 bei Azrim und einen weiteren. Mit Azrim und Dolgrim alle 4 und zwei weitere.

Danke für die Auskunft! :)

Jetzt meine Frage an soises: Soll ich das Wagnis eingehen und Azrim in den Wirkungsbereich einschließen, nur um einen weiteren Barbaren zu erwischen. Azrim hätte gute Chancen, den Wurf zu schaffen, wenn ich ihm den Bardenlied Bonus gebe (er würfelt mit 1d20+Wis+Prof+1d8) gegen 14.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 03.09.2018, 20:35:11
Bitte nicht.  :D

Sonst verbringe ich vielleicht den ersten Kampf mit weglaufen! Das will ich nicht riskieren. 

Machen wir lieber den, den du deshalb nicht erwischt auf herkömmliche Weise den Gar aus.  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 03.09.2018, 20:39:41
Ja, die Gefahr ist etwa 30%. Könnte auch schief gehen...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 03.09.2018, 20:42:36
Hmn, können wir da einen Kompromis finden? So empfinde ich das wirklich schlecht gelöst muss ich sagen. Trifft ja dann auch unter anderem die Cutting Words des Barden und Fähigkeiten anderer Klassen.

Dass du die Würfe aufgrund der Boni nicht offen machen willst kann ich gut nachvollziehen, aber die "gesamt getroffene Armor Class" wäre doch kein große Sache. Ich möchte nicht einen meiner 4 Stufe 1 Zauber für etwas verbraten wenn es mir sowieso nichts nützt. Ist ja eine wichtige Ressource für den Magier/Charakter.

Bitte überleg es dir.

Ne, da habe ich tatsächlich schon ziemlich viel drüber nachgedacht und sehe das als die Variante, die ich für angemessen halte. Habe mit der Variante recht ausgiebige Erfahrungen in meinen Tischrunden gemacht, in denen auch fast immer Charaktere mit Zugriff auf Shield oder ähnliche Reaction-Zauber waren und die Erfahrung zeigt, dass es äußerst selten vorkommt, dass die Zauber völlig nutzlos verpuffen in diesem Stufenbereich. Und da reden wir sogar meist von Charakteren, deren Basis-AC niedriger ist als bei Azrim.

Und was die Cutting Words des Barden angeht, steht da sogar dabei, dass die eingesetzt werden, bevor der SL bekannt gibt, ob ein Angriff trifft. Das wäre in diesem Fall also sogar die bessere Variante, weil ich da schon zulassen würde, dass man diese Reaction jetzt auf Angriffe einsetzt, die schon im Ingame stehen. Sonst ist es ja weitgehend nutzlos bzw. muss immer vorher angesagt werden, was keine praktikable Online-Lösung ist, wie ich finde.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 04.09.2018, 20:52:11
Bei den Barbaren habe ich da weniger Sorge als bei einem großen Gegner, der dann mächtig Schaden macht u. wo sinnvoll genutzte Zauber dann DEN Unterschied machen könnten.

Aber gut, wenn das die Entscheidung ist zu der du gekommen bist, dann ist das eben so und ich lebe damit.

Ich bin zu froh, dass wir gemeinsam so ein großes Abenteuer spielen, als das ich da jetzt ein Fass aufmache.  :wink:

Bin schon gespannt wie es weiter geht.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 06.09.2018, 18:04:02
@ Idunivor: Wie wirkt sich der Zustand restrained denn auf den uncanny dodge aus?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 07.09.2018, 09:46:43
@ Idunivor: Wie wirkt sich der Zustand restrained denn auf den uncanny dodge aus?

Gar nicht. Du kannst dich zwar nicht vom Fleck bewegen, aber trotzdem noch Angriffen ausweichen. Sind dann vermutlich eher so Neo-Moves, aber es geht.

Idunivor: Stand ein Gegner im Nachbarfeld? Dann hätte Skip diesen mit dem Rapier angegriffen; ansonsten hält er noch immer den Kurzbogen in Händen. [/nb]

Ja, Skip, Azrim und Dolgrim befinden sich alle drei im Nahkampf.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 07.09.2018, 09:50:19
@Skip: Du hast außerdem Advantage auf den Angriffswurf, d.h. du kannst noch einen zweiten d20 würfeln und das bessere Ergebnis behalten. Außerdem kannst du auch Sneak Attack einsetzen, falls du triffst. Das ginge sogar ohne Advantage, weil Azrim innerhalb von 5ft. von diesem Gegner ist.
Ich warte mal mit meinem Zug noch, bis du das entsprechend nachgewürfelt hast.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 07.09.2018, 12:04:28
@Skip: Du hast außerdem Advantage auf den Angriffswurf, d.h. du kannst noch einen zweiten d20 würfeln und das bessere Ergebnis behalten. Außerdem kannst du auch Sneak Attack einsetzen, falls du triffst. Das ginge sogar ohne Advantage, weil Azrim innerhalb von 5ft. von diesem Gegner ist.
Ich warte mal mit meinem Zug noch, bis du das entsprechend nachgewürfelt hast.

Ne, ich habe meinen Strength Save ja verbaselt und bin daher restrained, was mir einen disadvantage gibt, der sich mit dem advantage aufhebt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 07.09.2018, 12:21:19
Das ist wohl leider richtig...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 07.09.2018, 14:17:39
@Skip: Du hast außerdem Advantage auf den Angriffswurf, d.h. du kannst noch einen zweiten d20 würfeln und das bessere Ergebnis behalten. Außerdem kannst du auch Sneak Attack einsetzen, falls du triffst. Das ginge sogar ohne Advantage, weil Azrim innerhalb von 5ft. von diesem Gegner ist.
Ich warte mal mit meinem Zug noch, bis du das entsprechend nachgewürfelt hast.

Ne, ich habe meinen Strength Save ja verbaselt und bin daher restrained, was mir einen disadvantage gibt, der sich mit dem advantage aufhebt.

Ah sorry, hast natürlich recht. Aber Sneak Attack würde theoretisch trotzdem funktionieren. Treffen tut ne 10 aber leider nicht.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 07.09.2018, 15:41:46
Sollen/wollen wir das bei mir auch ändern? Hatte das mit dem restrained nicht bedacht.

 Falls du das willst:  Wie viele (ausschließlich) Gegner passen in eine Thunderwave?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 07.09.2018, 16:31:19
Sollen/wollen wir das bei mir auch ändern? Hatte das mit dem restrained nicht bedacht.

 Falls du das willst:  Wie viele (ausschließlich) Gegner passen in eine Thunderwave?

Ja, mach ruhig. Und du bekommst drei von denen rein (alles welche, die vorher dich angegriffen haben).
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 07.09.2018, 18:18:38
Done!  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 08.09.2018, 11:16:42
bitte wieder shield einberechnen. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 08.09.2018, 11:18:17
bitte wieder shield einberechnen. :)

Dann treffen beide Angriffe nicht.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 10.09.2018, 10:02:00
bin bis freitag unterwegs. ein kurzes kampfpost wird sich wohl vom handy aus bewerkstelligen lassen. notfalls (2 tage ohne meldung) bitte ich thanee azrim zu ziehen. :)

btw: DOLGRIM - GASTON! ihr seid drann!  :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 10.09.2018, 11:15:43
btw: DOLGRIM - GASTON! ihr seid drann!  :D
@Gaston: Dolgrim geht's gerade nicht so gut. Kannst du ihm ein bisschen Lebenskraft verpassen? Dann kann ich weiter angreifen. Sonst heile ich mich selbst, wenn du eine andere Aktion geplant hast.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Gaston am 10.09.2018, 12:32:53
Kann Gaston machen. Ich würfel gleich mal die LP Du musst schauen, ob Dir das erst einmal reicht, oder ob Du selbst noch einmal heilen willst.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Gaston am 10.09.2018, 12:36:29
9LP für Dolgrim. Post folgt...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 10.09.2018, 13:53:04
@Gaston: Nur als Hinweis: Cure Wounds ist ein Touch Spell, das führt also zu einer Opportunity Attack von dem Gegner, der neben dir steht, da du ja ein Stück vom eigentlichen Kampf entfernt bist und dich zum Rest bewegen musst.
Danach seid ihr dann aber alle so nah beeinander, dass Opportunity Attacks nur anfallen, wenn ihr das Kampfgeschehen zu verlassen versucht.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 10.09.2018, 14:23:26
Oh, sorry, das habe ich übersehen. Dann soll Gaston dort bleiben und ich heile mich selbst.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 10.09.2018, 16:44:15
Naja, jetzt ist schon gewürfelt. Kann man in 5E noch defensiv zaubern?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 10.09.2018, 17:37:37
Naja, jetzt ist schon gewürfelt. Kann man in 5E noch defensiv zaubern?

Es geht nicht um das Wirken des Zaubers, das provoziert die Opportunity Attack nicht. Aber du musst dich bewegen, um Dolgrim berühren zu können, da du nicht neben ihm stehst. Es steht aber ein Gegner direkt bei dir, der dann eine Opportunity Attack bekommen würde.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 10.09.2018, 18:25:59
Achso, ich verstehe. Nuja, dann ist das eben so. Vielleicht verfehlt er ja (ich würde auch das Lucky-Talent einsetzen).
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 10.09.2018, 18:29:29
Achso, ich verstehe. Nuja, dann ist das eben so. Vielleicht verfehlt er ja (ich würde auch das Lucky-Talent einsetzen).

Nicht nötig, er trifft auch alleine schon nicht. Kannst du direkt in deinen Post einbauen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 10.09.2018, 19:03:32
Ok, habe mich jetzt für einen weiteren Angriff entschieden und hoffe, dass ich die Reihen etwas lichten kann, dann heile ich mich in der nächsten Runde.

Ich warte mit meinem Beitrag aber noch auf Gastons Beitrag.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 10.09.2018, 20:34:36
@Dolgrim: Krits funktionieren in der 5E anders. Es werden einfach alle Würfel doppelt gewürfelt. Boni werden aber trotzdem nur einmal addiert.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 11.09.2018, 10:09:01
Ok, danke für die Info.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 12.09.2018, 12:01:32
Kann Azrim so "misty stepen" dass er Dolgrim beisteht, Skip immer noch beim SA hilft und nicht mehr restrained ist?

Und falls nicht, welche Kombinationen davon würden sich ausgehen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 12.09.2018, 12:04:09
Kann Azrim so "misty stepen" dass er Dolgrim beisteht, Skip immer noch beim SA hilft und nicht mehr restrained ist?

Und falls nicht, welche Kombinationen davon würden sich ausgehen?
Ja, das geht, dann stehst du zwar etwas mehr mitten zwischen den Barbaren (quasi in der Lücke, die der Geflohene hinterlassen hat), aber es passt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 12.09.2018, 13:15:52
@Azrim: Deine Aktion ist so nicht zulässig, wenn du mit deiner Bonus Action einen Zauber wirkst, der kein Cantrip ist, dann darfst du mit deiner Action nur Cantrips wirken, keine anderen Zauber.

Zitat
A spell cast with a bonus action is especially swift. You must use a bonus action on your turn to cast the spell, provided that you haven’t already taken a bonus action this turn. You can’t cast another spell during the same turn, except for a cantrip with a casting time of 1 action.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 12.09.2018, 13:26:02
okay...

der barbar ist aber innerhalb von 60 fuss von mir (soweit ist die reichweite des levitates.) - werde das dann am abend editieren, dass der misty step weg fällt. rest bleibt gleich wenn ich nicht noch was übersehen habe. :)

Ps: außer fiona killt ihn, dann mach ich was anderes.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 12.09.2018, 13:49:09
Ps: außer fiona killt ihn, dann mach ich was anderes.

Tut sie nicht.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 12.09.2018, 17:54:03
habe den misty step raus genommen. bin gespannt ob der zauber durch geht!

strength check leider wieder versemmelt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 12.09.2018, 20:13:14
Du bekommst keinen freien save. Das kostet ne Action.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 13.09.2018, 12:12:18
Okay, werde ich mir merken.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 13.09.2018, 20:53:01
Ne, ich habe meinen Strength Save ja verbaselt und bin daher restrained, was mir einen disadvantage gibt, der sich mit dem advantage aufhebt.

Ah sorry, hast natürlich recht. Aber Sneak Attack würde theoretisch trotzdem funktionieren. Treffen tut ne 10 aber leider nicht.

Ich verstehe nicht, wie er funktionieren könnte. Den advantage auf die 4 Gegner, mit denen wir im Nahkampf sind, den gibt es doch WEIL eben jeweils mehr als einer von uns an ihnen dran ist, oder? Das wäre dann derselbe advantage, der mir den sneak attack Schaden gebe. ABER gerade der hebt sich doch mit dem disadvantage (wg. restrained) auf.

Aus dem sneak attack Eintrag: "You don’t need advantage on the attack roll if another enemy of the target is within 5 feet of it, that enemy isn’t incapacitated, and you don’t have disadvantage on the attack roll."

Einerseits finde ich den Wortlaut seltsam: im Fall, dass einer meiner Verbündeten auch am Gegner dran ist, habe ich ja in jedem Fall einen advantage, warum wird dann also betont, ich brauche keinen advantage für einen sneak, solange nur einer meiner Verbündeten auch am Gegner dran ist?

Andererseits steht da explizit, sobald ich einen disadvantage habe, kann ich auch nicht sneaken. Und ich habe einen disadvantage.[1]

Und irgendwie fände ich es auch seltsam, wenn ich es könnte, solange die Ranken mich festhalten.

Oder verstehe ich da was falsch?


Da dies sicherlich öfters vorkommen wird, würde ich das gerne klären.
 1. Und auch wenn der durch den advantage ausgeglichen wird: ich kann mir ja nicht den Vorteil zweimal anrechnen, einmal zum Ausgleich des Nachteils restrained, ein zweites Mal zum Sneaken.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 14.09.2018, 09:48:28
Nein, es gibt den Advantage nicht, weil noch ein weiterer Verbündeter daneben steht. So etwas wie Flanking existiert nicht mehr.
Es gibt hier Advantage, da die Gegner Reckless Attack einsetzen, was ihnen Advantage auf ihre Angriffswürfe gibt für den Preis, das alle Angreifer gegen sie auch Advantage haben.
Normalerweise hat man also kein Advantage, auch wenn man zu viert einen einzelnen Gegner im Nahkampf angreift. Deshalb kann der Schurke seine Sneak Attack bereits einsetzen, wenn ein Verbündeter ebenfalls im Nahkampf ist, ohne dass er Advantage hat.
Und Advantage (durch die Reckless Attack der Gegner) und disadvantage (durch das entagled) heben sich gegenseitig auf, sodass Skip jetzt normal angreift. Da Azrim neben dem gleichen Gegner steht und kampfbereit ist, bekommt Skip also Sneak Attack.

Ist es jetzt klarer?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 14.09.2018, 09:49:20
Und du würfelst auf Stufe 5 nicht +1d6, sondern +3d6.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 14.09.2018, 22:05:17
Ich bin krank geworden und liege gerade flach. Soises, übernimm doch bitte für ein paar Tage Gaston, bitte.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 14.09.2018, 23:19:03
oje... ja dann gute besserung!

aber werde ich machen.  :thumbup:

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 15.09.2018, 10:44:25
Das Cutting Words verhindert den ersten Treffer auf Dolgrim tatsächlich, aber dann greift der andere Gegner ihn wie geplant an und schickt ihn trotzdem zu Boden. Gaston erleidet aber 4 SP weniger.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 15.09.2018, 10:47:19
@Azrim: Du kannst als Reaction eine Opportunity Attack auf den Schildträger machen, da Gaston erfolgreich ist.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 15.09.2018, 10:48:12
Und den Schaden müsstest du auch noch würfeln.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 15.09.2018, 13:47:52
Ich hab das Posting für die neue Runde jetzt noch nicht gemacht, aber da seid letzter Runde nur zwei von euch ausgeschaltet wurden kriegt ihr es vielleicht auch so hin zu handeln. Ich bin das WE über auf jeden Fall recht eingespannt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 15.09.2018, 15:15:20
habe langsam den eindruck, dass wir uns da etwas übernommen haben.  :wink:

tut mir leid list, das war so nicht geplant.  :boxed:

die würfe für diese runde habe ich gemacht, morgen oder so werde ich mein post für die nächste runde schreiben.


denkt jemand, dass wir uns ergeben sollten? oder kämpfen wir bis zum letzten (halb-)elfen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 15.09.2018, 15:58:43
Jo, ohne Karte habe ich allmählich keinen Überblick mehr. Wieviele Gegner stehen noch, wieviele sind unverletzt, wie viele Punkte Schaden hat welcher Gegner genommen, wie ist unsere Gruppe verteilt...?

Könnten wir nicht doch eine Karte und eine Statustabelle (inkl. Schadenspunkte der einzelnen Feinde) haben? Es geht doch alles völlig durcheinander, wenn man nicht mal weiß, wer von uns nun genau welchen Gegner angegriffen hat, wie soll man sich denn da in der Gruppe koordinieren?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 15.09.2018, 16:55:42
Ich koordinierte eure Angriffe soweit möglich durchaus. Und im Endeffekt stehen gerade alle Gegner, insgesamt 8, im Nahkampf mit euch. 3 sind tot, einer ist geflohen. Einer ist schwer verletzt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 15.09.2018, 17:14:46
Wieviele erwische ich mit der Thunderwave? Bekomme ich da den Speerkämpfer auch mit anderen hinein?

Und wer hat die 3 getötet? Dachte wir waren bisher erfolglos...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 15.09.2018, 23:59:39
Drei sind direkt mit deinem Feuerball gestorben. Mit der Thunderwave erwischt du inklusive dem Anführer und dem Zauberwirker vier.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 16.09.2018, 10:31:52
blöde thunderwave. :( :X

IDUNIVOR:
list hat mir geschrieben und gemeint, dass er auf den zweiten angriff des speerträgers gerne lucky  (http://dnd5e.wikia.com/wiki/Feats)eingesetzt hätte um zu sehen ob dieser tatsächlich trifft.


SKIP:
wir beide stehen (seite an seite) mit 8 gegnern im nahkampf, darunter der anführer u. der druide. fiona steht 60 fuss hinter uns u. hilft uns mit cantrips.

bitte würfle deine verbleibenden SNEAK ATTACK würfel für den letzten treffer nach.   :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 16.09.2018, 11:17:22
Ich finde es übrigens auch recht unübersichtlich, gerade mit so vielen Gegnern.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.09.2018, 11:56:41
blöde thunderwave. :( :X

IDUNIVOR:
list hat mir geschrieben und gemeint, dass er auf den zweiten angriff des speerträgers gerne lucky  (http://dnd5e.wikia.com/wiki/Feats)eingesetzt hätte um zu sehen ob dieser tatsächlich trifft.

Ist ok, übernimm dann den Wurf und hoff auf was schlechtes.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.09.2018, 12:03:46
Ich warte mal das Ergebnis von dem Lucky Wurf noch ab, kann ja sein, dass Fiona dann anders entscheidet, was sie tun möchte, wenn Gaston wieder steht.

Außerdem aktualisiere ich mal das Kampfposting mit einer etwas angepassten Rundenübersicht, die es hoffentlich übersichtlicher macht.
Ne Map werde ich für diesen Kampf aber dennoch nicht machen, denke ich. Denn so groß ist der Gewinn da tatsächlich nicht mehr, dass der Aufwand jetzt noch lohnt. Werde es mir für zukünftige Kämpfe aber überlegen, gerade wenn es so viele Beteiligte sind.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.09.2018, 12:13:27
Skip tötet auf jeden Fall seinen Gegner und die anderen sind bei ihren Saves alle gescheitert.

edit: Und der Druide verliert seinen Zauber durch die Thunderwave.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 16.09.2018, 13:29:20
Thanee: Warum Darkness? Jetzt haben wir wieder disadvantage und Skip kann wieder nicht SA einsetzen...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.09.2018, 13:33:19
Also gut, ich mache dann jetzt weiter. Skip hat A getötet (der war nicht in der Thunderwave, die betraf Berserker C und D). Die Gegner sind jetzt aber fast alle von Azrim entfernt, sodass sie nicht unmittelbar wissen, wo er sich befindet. Ich würfel also jetzt eher zufällig, wen sie als nächstes angreifen, solange sie in der Dunkelheit sind.

Gaston und Dolgrim müssten dann aber Death Saves machen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 16.09.2018, 13:38:55
Äh, bin ich eigentlich noch restrained? Meine irgendwo gelesen zu haben, dass nicht mehr, finde diesen Hinweis aber nicht mehr wieder.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.09.2018, 13:42:10
Äh, bin ich eigentlich noch restrained? Meine irgendwo gelesen zu haben, dass nicht mehr, finde diesen Hinweis aber nicht mehr wieder.

Bist du nicht mehr, Fiona hat mit ihrem Angriff auf den Druiden in der letzten Runde dessen Konzentration gebrochen, sodass er den Zauber verloren hat.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.09.2018, 14:02:56
So, ich hoffe die Situation ist für euch jetzt klar: Fiona sieht nur den Druiden und den einen Tribal Warrior, kann mit dem Rest also nicht interagieren.
Die anderen zwei haben die grundsätzliche Alternativen entweder die Gegner mit Disadvantage anzugreifen, die euch auch angegriffen haben, oder zu den zwei Verletzten zu gehen und diese aus der Dunkelheit zu ziehen (oder natürlich mit einem Heiltrank zu heilen), oder selbst die Dunkelheit zu verlassen.
Um die verletzten im Dunklen zu finden ist allerdings ein erfolgreicher 50%-Wurf nötig, da es ja doch eine recht große Fläche ist in der es jetzt dunkel ist.
Theoretisch könntet ihr natürlich auch einen anderen Gegner suchen und angreifen oder euch einfach nur im Dunkeln verstecken. Das erscheint mir aber wenig sinnvoll. Wenn ihr weitere Ideen habt, könnt ihr gern nachfragen, wie wir das umsetzen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 16.09.2018, 14:25:52
Skips beiden Aktionen NACH seinem letzten Angriff hast Du gesehen? Er hat sich entweder vom Kampfgeschehen gelöst, um zum Zwergen zu gelangen, oder ihm (falls er gleich neben Skip liegt) bereits einen Heiltrank eingeflößt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.09.2018, 15:02:15
Heiltrank einflößen und angreifen in einem Zug geht nicht. Aber stimmt, dann steht Skip schon bei Dolgrim und muss nicht würfeln, um ihn zu finden.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.09.2018, 15:03:56
Und du musstest deine Bonus Action für nen Disengage einsetzen um ne AoO zu vermeiden.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 16.09.2018, 15:22:43
Kann der thief das nicht als Bonus Action? Fast hands...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.09.2018, 15:24:20
Kann der thief das nicht als Bonus Action? Fast hands...

Theoretisch ja, aber dann müsste Skip die Opportunity Attacks in Kauf nehmen, da er ja dann mit der Bonus Action nicht disengangen kann. Ist natürlich auch möglich.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 16.09.2018, 15:27:27
Meinte angreifen und Trank verabreichen. Der Rest ist klar.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 16.09.2018, 16:13:36
In der Darkness gibt es keine Opportunity Attacks, da man seinen Gegner dazu sehen muss.

Fiona kann übrigens durch die Dunkelheit einfach hindurchsehen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 16.09.2018, 16:24:03
Heiltrank einflößen und angreifen in einem Zug geht nicht. Aber stimmt, dann steht Skip schon bei Dolgrim und muss nicht würfeln, um ihn zu finden.

Also lag Dolgrim nicht neben mir (obwohl er in der 1. Runde vor Skip hingetreten ist, s. hier (https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9141.msg1052977.html#msg1052977)) und ich muss eine Aktion aufwenden, um zu ihm hinzugelangen? (Skip selbst hatte sich seither nicht vom Fleck gerührt wegen der Ranken.)

Kann der thief das nicht als Bonus Action? Fast hands...

Aus genau diesen Grund habe ich den Thief genommen...  :wink:


In der Darkness gibt es keine Opportunity Attacks, da man seinen Gegner dazu sehen muss.

Na ja, aber ich bin in meinem Post davon ausgegangen, dass ich noch im Hellen agiere, da im selben Ini-Block mit Fiona. Can't have it both ways.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 16.09.2018, 16:26:49
Verstehe. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.09.2018, 16:57:18
Heiltrank einflößen und angreifen in einem Zug geht nicht. Aber stimmt, dann steht Skip schon bei Dolgrim und muss nicht würfeln, um ihn zu finden.

Also lag Dolgrim nicht neben mir (obwohl er in der 1. Runde vor Skip hingetreten ist, s. hier (https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9141.msg1052977.html#msg1052977)) und ich muss eine Aktion aufwenden, um zu ihm hinzugelangen? (Skip selbst hatte sich seither nicht vom Fleck gerührt wegen der Ranken.)

Es standen da ja schon 4 Barbaren direkt vor euch, als es so weit war. Wie gesagt, nächste Mal mache ich von Anfang an ne Map.
Um das jetzt leichter zu machen setze ich mich auch jetzt daran eine zu basteln, damit das endlich klar ist, wovon wir hier ausgehen. Wird aber nen Moment dauern, weil ich mir erst ne gescheite Basis basteln muss, mit der ich zufrieden bin.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.09.2018, 17:21:00
So, damit ist es jetzt hoffentlich klarer. Ich habe jetzt die Gegnergruppen einfach durchnummeriert, d.h. 1 sind die einfachen Speerträger, 2 sind die Berserker, 4 ist der Druide und 3 der Anführer. Unterschiedliche Portraits habe ich mir dieses Mal gespart.

edit: es passt jetzt wahrscheinlich nicht perfekt, zu dem was passiert ist. Vermutlich war es nämlich mit der Kombination von Thunderwave, die vier Gegner pusht und der darkness nicht möglich, dass alle sich im Bereich befinden. Ich habe es jetzt mal so gemacht und wir nehmen das hier als Ausgangspunkt, von dem wir jetzt nach den normalen Regeln weitermachen, da muss man dann am wenigsten retconnen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 16.09.2018, 18:51:47
Ad thanee: kannst du am Ende deines Zuges die Dunkelheit fallen lassen, so dass ich auch noch etwas tun kann bitte?  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 16.09.2018, 19:19:42
Könnte ich, aber warum sollte ich? Die hilft uns momentan mehr als sie uns behindert.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 16.09.2018, 19:42:16
hmn... ich kann keine Area Sprüche einsetzen, keine Teleports machen, meine Angriffe sind mit Disadvantage, also mich behindert es schon extrem...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 16.09.2018, 19:49:48
Aber es gibt uns natürlich eine kurze Verschnaufpause.

Wenn das mit dem Heiltrank gelingt, kann ich mich selbst heilen und danach Gaston, der direkt neben mir liegt. Wenn die Dunkelheit weg ist und ich wieder aktiv werde stehen so viele Gegner um mich herum, dass ich wohl gleich wieder liege oder mich komplett zurückziehen muss, dann kann ich Gaston auch nicht helfen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.09.2018, 20:06:52
Und so viel sei gesagt: die Barbaren sind definitiv stärker beeinträchtigt von der dunkelheit als ihr.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 16.09.2018, 20:17:36
aha. überzeugt mich ganz und gar nicht u. kostet mich jetzt meine action.

azrim irrt in der dunkelheit herum u. findet gaston nicht.  kann er es wenigstens selbst aus der dunkelheit heraus geschaft haben? aktion & move.

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 16.09.2018, 22:11:12
Und so viel sei gesagt: die Barbaren sind definitiv stärker beeinträchtigt von der dunkelheit als ihr.

Da bin ich auch von überzeugt. Vor allem, wo gerade zwei von uns am Boden sind... wenn die beiden wieder zurück in den Kampf kommen, ohne dass erstmal viel passiert, ist das super für uns!

Wobei ich mich ja frage, ob man wirklich mit Disadvantage angreift... weil man bekommt ja auch Advantage gegen die Gegner, weil die ja auch blind sind. Hebt sich das dann gegenseitig auf? Wie funktioniert das? :lol:


Aber selbst wenn alle wirklich mit Disadvantage angreifen, dürfte das für uns ein riesiger Vorteil sein, weil die doch eher niedrige RKs haben, soweit ich das bisher gesehen habe.

Und dann ist da noch Fiona selbst, die normal bzw. sogar mit Advantage angreift. Und das zweimal pro Runde. Das ist jetzt auch nicht ganz so schlecht (vor allem, wenn ich mal vernünftig beim Schaden würfle).
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 17.09.2018, 08:50:56
@SL: mir ist im Moment nicht ganz klar, ob ich von Skip den Trank bekommen habe oder nicht.

Falls ja: bekomme ich die tp dazu und starte von 0 tp (es gibt ja in der 5E keine negativen tp mehr)?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 17.09.2018, 08:56:21
@SL: mir ist im Moment nicht ganz klar, ob ich von Skip den Trank bekommen habe oder nicht.

Falls ja: bekomme ich die tp dazu und starte von 0 tp (es gibt ja in der 5E keine negativen tp mehr)?

Er kann ihn dir jetzt zu Beginn seiner Runde geben und wenn er will, dann kann er sogar Gaston mit ner Bonus Action den zweiten geben.

Und es ist richtig, du startest von 0 aus.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 17.09.2018, 10:05:34
@SL: mir ist im Moment nicht ganz klar, ob ich von Skip den Trank bekommen habe oder nicht.

Falls ja: bekomme ich die tp dazu und starte von 0 tp (es gibt ja in der 5E keine negativen tp mehr)?

Er kann ihn dir jetzt zu Beginn seiner Runde geben und wenn er will, dann kann er sogar Gaston mit ner Bonus Action den zweiten geben.

Bist Du Dir sicher, dass Du das so regeln möchtest? Die Bonus Aktion heißt "Use Object", das hätte ich jetzt in dem Sinne der Liste "Interacting with Objects around you" verstanden. Wenn ich einem Verletzten einen Heiltrank einflöße, dann interagiere ich ja wohl nicht nur mit einem Objekt.

Warum ich darauf aufmerksam mache: Falls Du das nämlich so regeln willst, würde ich Deine Großzügigkeit dahingegend ausnutzen, das lästige Heilen mit meiner Bonus Aktion zu erledigen, und meine echte Aktion dann für einen Angriff zu nutzen.



Frage zu den GAs: was löst sie aus, nur die Bewegung? Oder hätte ich auch einen GA ausgelöst, wenn ich (noch im Hellen) Dolgrim den Heiltrank einflöße?

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 17.09.2018, 10:45:19
@SL: mir ist im Moment nicht ganz klar, ob ich von Skip den Trank bekommen habe oder nicht.

Falls ja: bekomme ich die tp dazu und starte von 0 tp (es gibt ja in der 5E keine negativen tp mehr)?

Er kann ihn dir jetzt zu Beginn seiner Runde geben und wenn er will, dann kann er sogar Gaston mit ner Bonus Action den zweiten geben.

Bist Du Dir sicher, dass Du das so regeln möchtest? Die Bonus Aktion heißt "Use Object", das hätte ich jetzt in dem Sinne der Liste "Interacting with Objects around you" verstanden. Wenn ich einem Verletzten einen Heiltrank einflöße, dann interagiere ich ja wohl nicht nur mit einem Objekt.

Warum ich darauf aufmerksam mache: Falls Du das nämlich so regeln willst, würde ich Deine Großzügigkeit dahingegend ausnutzen, das lästige Heilen mit meiner Bonus Akton zu erledigen, und meine echte Aktion dann für einen Angriff zu nutzen.



Frage zu den GAs: was löst sie aus, nur die Bewegung? Oder hätte ich auch einen GA ausgelöst, wenn ich (noch im Hellen) Dolgrim den Heiltrank einflöße?

Ich habe ein bisschen drüber nachgedacht und ich glaube, das ist so tatsächlich in Ordnung. Du bist ein Rogue, du hast sowieso sehr viele nützliche Verwendungen für deine Bonus Action, d.h. du wirst da immer wieder sehr genau drüber nachdenken, ob du eine zum Heilen verwenden möchtest. Du musst außerdem eine Hand frei haben, damit du das machen kannst, d.h. du kannst nicht in der gleichen Runde mit dem Bogen angreifen oder etwas anderes machen, wofür du beide Hände brauchst. Und du kannst es natürlich nur selbst trinken oder jemandem, der bewusstlos ist einflößen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das das System nicht zerbrechen wird und ich vermute sogar, dass das auch eine der Arten ist, wie Fast Hands von den Entwicklern gedacht ist. Außerdem sind Heiltränke ja eine verbrauchbare Ressource, d.h. andauernd wirst du das auch nicht machen können.

Und Gelegenheitsangriffe gibt es tatsächlich nur noch bei (willentlichen) Bewegungen. Wenn die Bedingungen entsprechend sind kannst du als Rogue da sogar ein zweites Mal deine Sneak Attack benutzen, wenn z.B. du neben Gaston stehst und dieser mit Dissonant Whispers einen Gegner verjagt, dann könntest du mit Sneak Attack dein OA machen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 17.09.2018, 10:45:44
azrim irrt in der dunkelheit herum u. findet gaston nicht.  kann er es wenigstens selbst aus der dunkelheit heraus geschaft haben? aktion & move.

Ja, ist ok.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 17.09.2018, 13:40:37
Gut, dann habe ich mir jetzt unter "fast hands" explizit dazu notiert, dass der SL die Anwendung auf Heiltränke ausgeweitet hat.

Eigentlich hätte Skip dann noch in seinem letzten Zug Dolgrim den Trank einflößen können (ich habe die freie Aktion vergessen), allerdings weiß ich jetzt auch nicht, ob Deine rasch eingeführte Karte eine Bewegung meinerseits schon einberechnet hat, deswegen sagen wir einfach, die so unverhofft eintretende Dunkelheit hat Skip dann doch verwirrt innehalten lassen. (Ich werde meinen Text des letzten Zuges entsprechend anpassen.)


Wenn die Bedingungen entsprechend sind kannst du als Rogue da sogar ein zweites Mal deine Sneak Attack benutzen (...)

Den Sneak attack kann ich pro Runde nur auf einen Angriff anwenden, aber danke für den Hinweis, dass dies auch (wenn noch nicht "verbraucht") im Zuge eines GAs möglich wäre, das war in früheren Situationen nicht der Fall. Dort war in dem Fall nur ein "basic" attack" möglich, kein "melee attack" wie in der 5., weshalb GAs für Schurken immer witzlos waren.



Fragen:
(1) Ad Fallen lassen: Ist das noch immer so, dass man etwas fallen lassen kann, ganz ohne Aktion, also auch nicht die freie Aktion (s. "other activity on your turn")? Und wie ist es mit sich selber hinwerfen? Da steht nur, dass es keinen move kostet, aber kostet es die freie Aktion?

(2) Ad Bewusstlosigkeit: Für einen Berührungszauber muss man nur ins Nachbarfeld, aber in diesem Fall ist der Verbündete ja auf beiden Beinen und zu kooperativem Handeln fähig. Im Falle einer Bewusstlosigkeit, muss man dann also sich zu dem Bewusstlosen ins Feld bewegen, also seinen move dafür aufwenden (+ vorher ggf. einen disengage vom Gegner), bevor man ihm etwas einflößen kann? (Ist für diese Runde nicht mehr relevant, da ich die entsprechenden moves übrig habe.)

(3) Etwas dem 5-foot step entsprechendes gibt es nicht mehr, oder?


Sorry für die vielen Fragen, aber wie Du sagst wird dieser Fall häufiger auftreten. Zudem stelle ich fest, dass mein Hirn all die Lücken, die dadurch entstehen, dass die 5er Regeln einfacher sein wollen als vorherige und viele Dinge nicht mehr explizit klären, automatisch mit PF-Regeln füllt. Meeeh! (Beispiel: GA. War mir sicher, dass Trank einflößen eine ausgelöst hätte.)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 17.09.2018, 14:34:25
Gut, dann habe ich mir jetzt unter "fast hands" explizit dazu notiert, dass der SL die Anwendung auf Heiltränke ausgeweitet hat.

Eigentlich hätte Skip dann noch in seinem letzten Zug Dolgrim den Trank einflößen können (ich habe die freie Aktion vergessen), allerdings weiß ich jetzt auch nicht, ob Deine rasch eingeführte Karte eine Bewegung meinerseits schon einberechnet hat, deswegen sagen wir einfach, die so unverhofft eintretende Dunkelheit hat Skip dann doch verwirrt innehalten lassen. (Ich werde meinen Text des letzten Zuges entsprechend anpassen.)

Also mit der freien Aktion kann man den Trank vielleicht ziehen, aber zum Trinken oder Einflößen, muss man schon ne Action aufwenden. Der Rogue kann das dann auch als Bonusaction. Bin nur nicht sicher, ob ich dich da gerade richtig verstehe. Und ja, in die Karte ist Skips Bewegung schon eingefügt.

Zitat
Den Sneak attack kann ich pro Runde nur auf einen Angriff anwenden, aber danke für den Hinweis, dass dies auch (wenn noch nicht "verbraucht") im Zuge eines GAs möglich wäre, das war in früheren Situationen nicht der Fall. Dort war in dem Fall nur ein "basic" attack" möglich, kein "melee attack" wie in der 5., weshalb GAs für Schurken immer witzlos waren.

Da gibt es eine offizielle Klarstellung in den Errate zu. Du kannst Sneak Attack einmal in deinem Zug einsetzen, nicht einmal pro Runde. D.h. du kannst während deines Zuges einmal Sneak Attack benutzen und einmal als Teil OA, wenn du eine bekommst. Da du dafür deine Reaction ausgeben musst, kannst du das wiederum nur einmal pro Runde. Unter den richtigen Bedingungen kann ein Rogue also zwei Mal pro Runde Sneak Attack einsetzen.

Zitat
Fragen:
(1) Ad Fallen lassen: Ist das noch immer so, dass man etwas fallen lassen kann, ganz ohne Aktion, also auch nicht die freie Aktion (s. "other activity on your turn")? Und wie ist es mit sich selber hinwerfen? Da steht nur, dass es keinen move kostet, aber kostet es die freie Aktion?

Also sich selbst hinwerfen kann man einfach als Teil seines Moves, ohne dass man dafür Bewegungsrate ausgeben müsste, de facto heißt das es ist eine freie Aktion, aber mit seinem Move kann man ja nichts anderes mehr machen als sich bewegen.

Zitat
(2) Ad Bewusstlosigkeit: Für einen Berührungszauber muss man nur ins Nachbarfeld, aber in diesem Fall ist der Verbündete ja auf beiden Beinen und zu kooperativem Handeln fähig. Im Falle einer Bewusstlosigkeit, muss man dann also sich zu dem Bewusstlosen ins Feld bewegen, also seinen move dafür aufwenden (+ vorher ggf. einen disengage vom Gegner), bevor man ihm etwas einflößen kann? (Ist für diese Runde nicht mehr relevant, da ich die entsprechenden moves übrig habe.)

Das ist tatsächlich ziemlich logisch, dass man das so machen muss. Werden wir so handhaben und ich notiere es mir.

Zitat
(3) Etwas dem 5-foot step entsprechendes gibt es nicht mehr, oder?

Richtig.

Zitat
Sorry für die vielen Fragen, aber wie Du sagst wird dieser Fall häufiger auftreten. Zudem stelle ich fest, dass mein Hirn all die Lücken, die dadurch entstehen, dass die 5er Regeln einfacher sein wollen als vorherige und viele Dinge nicht mehr explizit klären, automatisch mit PF-Regeln füllt. Meeeh! (Beispiel: GA. War mir sicher, dass Trank einflößen eine ausgelöst hätte.)

Kein Problem. Ich hoffe jetzt ist alles klar.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 17.09.2018, 14:35:28
Ich werde hier wohl leider erst morgen gegen Mittag/Abend weitermachen können, bin ab jetzt unterwegs.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 17.09.2018, 19:41:14
thanee>
na gut, überzeugt.  :happy:   danke dir für die geduldige erklärung.  :D

Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 18.09.2018, 10:33:50
So, der Text meines letzten Kampfbeitrags steht jetzt auch. Außerdem habe ich den vorherigen auch ergänzt.


Also mit der freien Aktion kann man den Trank vielleicht ziehen, aber zum Trinken oder Einflößen, muss man schon ne Action aufwenden. Der Rogue kann das dann auch als Bonusaction. Bin nur nicht sicher, ob ich dich da gerade richtig verstehe.

Ich meinte, ich hätte den Trank mit der freien Aktion zücken können (statt mit der Bonusaktion) und hätte letztere dann frei gehabt fürs Einflößen.

Inzwischen habe ich den Kampfpost angepasst, entsprechend dem, was hier im ooc beschlossen wurde (Bonus action: disengage; Aktion: move in Dolgrims Feld; free activity: Heiltrank zücken).


Da gibt es eine offizielle Klarstellung in den Errate zu. Du kannst Sneak Attack einmal in deinem Zug einsetzen, nicht einmal pro Runde.

Hm, also in den Errata (Version 1.22 = die neueste??) steht es nicht. Aber egal, Deine Erklärung leuchtet ein.

(Verstehe nicht, warum WotC ihre Regeln immer so formulieren, als gäbe es keine vorigen Versionen. Herrje, können sie nicht, wenn sie eine derart wichtige/häufig angewandte Regel ändern, darauf aufmerksam machen, dass hier etwas geändert wurde? Statt einfach nur "once per turn" hinzukritzeln und zu vermeinen, damit sei alles gesagt, denn jeder Depp sieht ja sofort, dass turn ungleich round, könnten sie nicht einfach ergänzen: yes, that means, you might get another one during the same round, see AoO.)

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 18.09.2018, 11:55:37
Das wäre zu einfach! :lol:

Aber das mit dem Sneak Attack als Reaktion im Turn eines anderen Charakters ist definitiv so.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 18.09.2018, 15:08:24
Oh, ach, das hätte mir natürlich auch gereicht: ein Hinweis unter dem Abschnitt "reactions", was denn nun alles so zu den Reaktionen zählt, z.B. ein AoO inkl. sneak attack. Oder vielleicht gleich unter der Überschrift: attacks of opportunities. Aber nein! Drei verpasste Gelegenheiten.  ::)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 18.09.2018, 19:22:25
@Azrim: Ein Beitrag zu deiner Aktion fehlt noch. Wie gesagt, kommst du aus der Dunkelheit raus und kannst auch selbst entscheiden wo. Es sollte nur irgendwo in der Richtung sein, in der Gaston liegt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 19.09.2018, 18:58:32
@Azrim: Ich glaube du hast eine Shield-Nutzung nicht eingetragen (die während der Dunkelheit, die habe ich implizit angenommen, weil es sonst 14 SP gewesen wären). Ich hätte es ja selbst eingetragen, aber ich war mir nicht sicher, ob du bei den Nutzungen freie Slots oder benutze zählst.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 19.09.2018, 19:29:54
Ich aktualisiere nicht nach jedem Zauber sofort, sondern alle paar Runden. Habe nur noch 1x Level 1 und einmal Level 3.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 19.09.2018, 21:08:02
Ich aktualisiere nicht nach jedem Zauber sofort, sondern alle paar Runden. Habe nur noch 1x Level 1 und einmal Level 3.

Ok, gut wollte nur sicher gehen, dass das nicht vergessen wird bei den Reactions, da ich das ja implizit angenommen habe, dass du es benutzt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 20.09.2018, 10:35:42
ja, danke dir. dafür sind die reactions ja da. :)
sollte ich mir das mal "aufsparen" wollen, so melde ich mich zeitnah.

wie sieht es nun mit dolgrim aus? hat der den trank nun intus? hat jemand schon gaston gefunden?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 20.09.2018, 12:51:27
Ich glaube, dass ich den Trank schon bekommen habe (zumindest habe ich mir die tp gut geschrieben).

Kann ich mit Dunkelsicht auch in der Dunkelheit sehen? Und kann ich aufstehen und noch einen Zauber wirken, ich bin ja direkt an Gaston dran? Oder kann ich liegen zaubern?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 20.09.2018, 12:53:34
Du kannst mit Dunkelsicht nichts sehen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 20.09.2018, 13:43:11
Ich glaube, dass ich den Trank schon bekommen habe (zumindest habe ich mir die tp gut geschrieben).

Du kannst im Liegen zaubern und du findest ihn auch. Und wir gehen auch einfach mal davon aus, dass du, wenn du deine kompletten Move dafür benutzt, irgendwie mitbekommst, dass Gaston ebenso verletzt am Boden liegt wie du.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 20.09.2018, 15:35:01
Ok, dann kann Gaston sogar auch noch handeln.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 22.09.2018, 11:53:12
Geht es dir wieder besser List? Wirst du wieder für Gaston ziehen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 22.09.2018, 16:24:44
@Azrim: Ich verstehe deine Ingame Aktion gerade nicht. Du bist doch überhaupt noch nicht dran. Erst ist noch Gaston und dann die anderen beiden Barbaren. Wie gesagt fehlt noch Gaston.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 22.09.2018, 19:20:10
verwechslung. habe/hatte die übersicht verloren wer jetzt wann wo wie geheilt und an der reihe ist. sorry

PS: schreibe List eine PM wie es bei ihm aussieht.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 24.09.2018, 22:40:52
Die nächste Runde übernehme ich wieder selbst. Bin glücklicherweise wieder gesund. Jetzt muss ich mich einlesen und die Übersicht gewinnen. Habe soises aber gebete, noch einmal für mich zu ziehen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 24.09.2018, 23:10:51
Schön zu hören, dass Du wieder auf den Beinen bist. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 24.09.2018, 23:43:22
@soises: der Druide ist nach Fionas Angriff tot, falls du dann den Feuerball nicht für 2 Gegner ausgeben möchtest.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 25.09.2018, 08:16:12
Solange der Anführer drinnen ist passt das.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 25.09.2018, 18:22:06
Für die Beschreibung: Sneak klappt, Angriff trifft und Gegner ist damit tot.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 25.09.2018, 18:35:21
Hm, ich glaube, ich habe einen Fehler gemacht. Würde der Stealth auch ohne den Cloak klappen (22, ohne disadvantage des Gegners)?

Die Bonus Action brauche ich ja für den Stealth Modus, dann kann ich aber die Kapuze des Elfenmantels nicht mehr über den Kopf ziehen ("Pulling the hood up or down requires an action", heißt's in der Beschreibung.) Da reicht die "free activity" nicht aus, denn die ist explizit keine Aktion.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 25.09.2018, 19:26:42
Hm, ich glaube, ich habe einen Fehler gemacht. Würde der Stealth auch ohne den Cloak klappen (22, ohne disadvantage des Gegners)?

Die Bonus Action brauche ich ja für den Stealth Modus, dann kann ich aber die Kapuze des Elfenmantels nicht mehr über den Kopf ziehen ("Pulling the hood up or down requires an action", heißt's in der Beschreibung.) Da reicht die "free activity" nicht aus, denn die ist explizit keine Aktion.

Ja, tut es. Kannst mit der Bonus Action Stealth benutzen, dann angreifen und alles bleibt gleich.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 25.09.2018, 20:57:31
Wie ist den der 1c Barbar gesundheitlich drauf? Bzw. Der Gegner ganz rechts?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 25.09.2018, 22:39:46
Wie ist den der 1c Barbar gesundheitlich drauf? Bzw. Der Gegner ganz rechts?

1c ist noch unverletzt, der ganz rechts ist tot. Update kommt jetzt.

Und du kannst noch ein Mal entscheiden, ob du für einen Angriff der 8 Schaden machen würde deinen letzten Grad 1 Slot verbrauchen willst.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 25.09.2018, 22:40:42
Ach quatsch, 1C ist tot dank Fionas Feuerstrahl.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 25.09.2018, 23:24:33
Damit hatte ich jetzt wirklich nicht gerechnet! :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 25.09.2018, 23:37:09
Nehme den Schaden.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Gaston am 26.09.2018, 21:09:09
Haben wir seit der Begegnung mit den Scheekatzen noch einmal lang gerastet? Ich frage, weil ich dann noch einen Lvl 3 Zauber hätte.

Außerdem: Bin ich dran?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 26.09.2018, 21:29:13
Haben wir seit der Begegnung mit den Scheekatzen noch einmal lang gerastet? Ich frage, weil ich dann noch einen Lvl 3 Zauber hätte.

Außerdem: Bin ich dran?

Ja, habt ihr und ja du bist dran.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Gaston am 26.09.2018, 21:35:06
Hm, was meint Ihr? Soll ich noch einmal Fear auf die verblieben 3 Barbaren zaubern? Lohnt das noch?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 26.09.2018, 21:45:35
Nicht entkommen lassen.  :D

Vicious Mockery auf den Anführer vlt?

PS: Bin wieder zuhause und habe den Beitrag nachgeholt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 26.09.2018, 21:47:26
Vielleicht einen am Leben lassen, zum Ausfragen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 27.09.2018, 08:08:03
Ich hoffe das passt alles in einer Runde und ich finde den Kampf. Wo genau ich raus komme überlasse ich dem SL. Habe jetzt ohne Advantage gewürfelt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 27.09.2018, 08:44:40
Ich hoffe das passt alles in einer Runde und ich finde den Kampf. Wo genau ich raus komme überlasse ich dem SL. Habe jetzt ohne Advantage gewürfelt.

Du kommst ein Feld nördlich zwischen 2C und 3 raus, kannst also selbst noch entscheiden, wen von den beiden du angreifst.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 27.09.2018, 09:35:45
Ist einer davon verletzt? Und gäbe es bei einem Advantage?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 27.09.2018, 10:01:35
Ist einer davon verletzt? Und gäbe es bei einem Advantage?

Keine Advantage und keiner unverletzt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 27.09.2018, 10:02:40
Dann 2C
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 29.09.2018, 11:08:28
Gaston hat Kampfstarre! :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 29.09.2018, 13:04:40
Oh! Tut mir leid, hatte ich ganz vergessen! :oops:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 29.09.2018, 15:20:53
Tatsächlich steht der Anführer noch (#3), der Druide ist gefallen. ;)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 29.09.2018, 23:15:09
Fiona!  :rant:

Hab ich natürlich geändert. Jetzt dürfte es stimmen :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 30.09.2018, 14:49:33
@Gaston: Die Barbaren sind alle schon verletzt, ich hätte gern, dass du mir sagst, welchen du betreffen willst, den einfachen Speerträger, den Berserker oder den Anführer.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 30.09.2018, 14:53:09
Okay, dann den Anführer.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 30.09.2018, 20:49:37
List würdest du bitte nochmals Cutting Words einsetzen? Am besten gegen den Schildstoß?  ::)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 30.09.2018, 21:30:17
List würdest du bitte nochmals Cutting Words einsetzen? Am besten gegen den Schildstoß?  ::)

Bitteschön! :wink:

... ich habe jetzt übrigens eine Ahnung, wo der nächste Schildstoß landen wird...  :o
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 01.10.2018, 13:24:59
Fionas Angriff schaltet 1B aus und die cutting Words verhindern den zweiten Treffer. Den Schaden des ersten habe ich dann jetzt eingetragen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 01.10.2018, 15:01:42
Super. Poste am Abend.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 01.10.2018, 19:17:32
danke an gaston/list für die cutting words!  :thumbup:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 01.10.2018, 19:18:25
Oh, gerne geschehen! :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 02.10.2018, 17:05:59
Wer steht denn noch?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 02.10.2018, 17:36:01
Wer steht denn noch?

Der Anführer und ein Berserker.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 03.10.2018, 09:00:12
@Skip: Du müsstest noch einmal würfeln, da du Disadvantage auf den Check hast. Immerhin versuchst du gerade mitten im Kampf zwei zwar unterlegene, aber doch noch im Kampfrausch befindliche Barbaren mit vernünftigen Argumenten zur Aufgabe zu überreden.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 03.10.2018, 09:06:57
Ja, schade, das war dann doch nix.

Fazit: das advantage/disadvantage System sah auf den ersten Blick nett aus. Auf den zweiten Blick ist's saublöd. Dann doch lieber Mali wie in früheren Editionen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 03.10.2018, 09:11:22
Fazit: das advantage/disadvantage System sah auf den ersten Blick nett aus. Auf den zweiten Blick ist's saublöd. Dann doch lieber Mali wie in früheren Editionen.

Gibt dem mal ruhig noch ein bisschen Zeit. Mir persönlich gefällt es eigentlich sehr gut, weil es eben nicht so klar und vorhersehbar ist wie in früheren Editionen. Natürlich ist es immer etwas frustrierend, wenn man was hohes und niedriges zusammen würfelt, aber insgesamt ist es rein mathematisch nichts anderes als ein Malus/Bonus, nur eben kein fester, sondern ein flexibler. Statistisch glaube ich etwa ne -5/+5 auf den Erwartungswert des Ergebnisses.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 03.10.2018, 09:32:05
Konsequenz für mich wird allerdings sein, dass ich bei jedem (nicht vom SL verlangten) Würfelwurf warten muss, bis der SL mir sagt, ob der Wurf so gültig ist, BEVOR ich die entsprechende Aktion ingame beschreiben kann, denn wie ich eine Aktion beschreibe, hängt bei mir sehr vom Würfelergebnis ab.

Diese Beschreibung (https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9141.msg1054415.html#msg1054415) zum Persuasion, das ist eine 25er, keine 12er. 12, das wäre: Ey, ihr Kanaillen, habt ihr Walnüsse oder Hirnmasse im Kopf, ihr könnt nicht gewinnen, gebt endlich auf!

Na ja, hab' jetzt keine Lust, das zu ändern.



Insgesamt muss ich sagen, dass einem die Lust zu Eigeninitiative ausgetrieben wird, zumal hinzu kommt:

Manchmal reagiere ich auch auf Initiativwürfe, aber eben nur dann, wenn ich das Konsequenzen sehe, sonst lasse ich solche Dinge für gewöhnlich tatsächlich unkommentiert.


Von daher werde ich vor jeder Aktion jetzt erst ooc fragen, ob sie so passt und sich lohnt, um den Frust zu minimieren.


Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 03.10.2018, 09:57:56
Klar, das liegt daran, dass man Online eben nicht direkt diese Infos bekommt, wie am Tisch, aber eine bessere Lösung dafür fällt mir leider nicht ein.

@Dolgrim: Sorry, habe vergessen es dazu zu schreiben. Gegen den Berserker gibt es natürlich wieder Advantage auf alle Würfe, weil er Reckless Attack einsetzt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 03.10.2018, 09:58:21
Das mit dem Disadvantage kann schon nervig sein, aber da kriegt man mit der Zeit auch ein Gefühl für, wann eine Situation vielleicht einen Disadvantage geben könnte... in aller Regel ist das ja nun eher nicht so.

Diplomatie war auch in früheren Editionen im Kampf kaum anwendbar. Da muss man dann meistens eher auf Einschüchtern gehen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 03.10.2018, 11:31:53
Wann wenn nicht im Kampf kann es um die Frage gehen, wer sich ergibt? Skip hat ja nicht versucht, ihnen ne Waschmaschine zu verkaufen. Immerhin sind nur noch zwei von ihnen am Leben und ihr Ende gewiss. Dafür hätte man auch einen advantage geben können, der dann den disadvantage (Kampfsituation) immerhin aufhebt.

Wie gesagt, ich finde diesen Mechanismus (gerade für eine Forenrunde) äußerst dämlich. Ein nachträglich verkündeter Malus ist weniger frustrierend als die Aufforderung, noch einmal würfeln zu müssen, und der schlechtere Wurf gilt dann.

Dabei sah die 5. Edition auf den 1. Blick fürs Forum geeigneter aus als die alten, aber dieser Eindruck hat sich nun nicht bestätigt. Ich bleibe doch lieber bei PF.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 03.10.2018, 12:37:58
Das ist natürlich immer so eine Einschätzungsfrage, aber grundsätzlich finde ich da Einschüchtern dennoch passender, um jemanden in so einer Situation zur Aufgabe zu bewegen.

Das Problem, was Du schilderst, gibt es aber auch nicht nur wegen dem Disadvantage, das gibt es in allen Systemen. Man braucht mitunter einfach eine Rückantwort des SLs, ehe man eine Aktion vollständig durchführen kann. Das liegt, finde ich, mehr in der Natur der Forenspiele als in einer Regelmechanik.

Es mag hier etwas stärker hervorgehoben sein, weil die Unterschiede doch recht drastisch sein können, aber das Prinzip ist dasselbe.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 03.10.2018, 13:11:05
Auch unabhängig von benötigter Rückantwort des SL finde ich das mit dem disadvantage blöd. Mir scheint das grundsätzlich von allen etwas gewagteren Aktionen abzuhalten.

Säßen wir am Tisch wir am Tisch und ich täte den SL fragen, ob eine solche Aktion durchführbar wäre und er sagt mir: "ja, aber der DC ist hoch und du hast einen Malus", dann denke ich mir: "Hach, aber ich könnte Glück haben" - und versuch's. Sagt er mir aber dagegen: "ja, aber der DC ist hoch und du hast nen disadvantage", dann lass ich's lieber bleiben, denn dazu müsste ich zweimal Glück haben.

Im aktuellen Fall hätte eine vorherige Absprache also dazu geführt, dass ich halt lieber einfach draufgehauen hätte, dann sind die Gegner halt alle platt.

Meiner Meinung nach gehen dadurch enorm viele Story-Optionen verloren.

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 03.10.2018, 14:11:07
@Idunivor>
1. laut meiner Rechnung bin ich mit allen Zaubern, bis auf den "Rassenzauber" (vom Feat) durch. Ab jetzt nur noch Cantrips. also leider kein Shield mehr...

2. haben alle beide den Save (DC: 15) geschafft, oder ist wenigstens einer davon gepushed?


@All>
BITTE TUT SIE WEG!  :mummy: :zaunpfahl:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 03.10.2018, 15:14:15
@Dolgrim: Sorry, habe vergessen es dazu zu schreiben. Gegen den Berserker gibt es natürlich wieder Advantage auf alle Würfe, weil er Reckless Attack einsetzt.
OK, habe nachgewürfelt und die Ergebnisse angepasst.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 03.10.2018, 17:06:52
@Skip: Willst Du es noch einmal probieren? Ich könnte Dir mit meiner Aktion Advantage und +1d8 auf den Wurf geben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 03.10.2018, 17:10:39
stimmt! Skip hat noch Bardic Inspiration von vorher (als ich List vertreten habe)  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 03.10.2018, 17:42:43
Bardic Inspiration gibt doch keine advantage, sondern 'nur' +d8, und 12 + d8 gibt auch bloß 16,5.

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 03.10.2018, 18:13:15
Ich könnte in meinem Zug Enhance Ability (Charisma) auf Skip zaubern. Das gäbe Advantage. Sag Bescheid.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 03.10.2018, 18:27:20
Ach, Du meinst, in der nächsten Runde noch einmal versuchen.

Das hinge zum einen vom SL ab, ob er einen zweiten Versuch in der selben Angelegenheit überhaupt zulässt. Normalerweise geht das ja nicht.

Und selbst wenn er es erlauben täte: wären die anderen dafür, dass Skip es noch einmal versucht? Azrim hat schon gesagt: haut bloß auf die Kerle drauf, habe viel Aua und nix Wumm mehr! Und es würden Skips UND Gastons Aktion dafür draufgehen.

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 03.10.2018, 19:38:31
Naja, Gaston kann eh nicht viel ausrichten. Ein Angriff mit 1d6+3 Schaden wäre das höchste der Gefühle.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 03.10.2018, 19:51:56
Naja, Gaston kann eh nicht viel ausrichten. Ein Angriff mit 1d6+3 Schaden wäre das höchste der Gefühle.

Alles hilft!  :huh:  Sonst ist Azrim der Nächste der am Boden liegt. Falls dir nichts einfällt: setz bitte wieder Vicious Mockery auf den Anführer ein und beschimpf den heftigst!  :twisted:

Barde ist halt ein Supporter und kein großer Schadensverursacher. Dir geht aber der Faerie Fire Spruch ab.  :P

Was habt ihr euch den von einem D&D Kaufabenteuer erwartet gehabt?  :piper:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 03.10.2018, 19:58:29
Zunächst noch kurz zu der allgemeinen Frage von heute morgen: das was man bedenken muss, ist dass in der 5E die DCs dafür niedriger sind als es früher der Fall war, das gleicht da viel aus. Ich hätte die Schwierigkeit für den Wurf so bei 18 angesetzt aber eben mit Disadvantage.

2. haben alle beide den Save (DC: 15) geschafft, oder ist wenigstens einer davon gepushed?

Ja, haben beide geschafft.

Was die Situation jetzt anbelangt: ihr könntet das nächste Runde schon nochmal versuchen, aber Disadvantage bleibt, das würde sich aber durch Gastons Aktion aufheben. Außerdem ist die Schwierigkeit für einen Persuasion-Versuch etwas höher als sie diese Runde war, aber nicht unschaffbar hoch. Intimidate wäre leichter, aber dafür hat Skip da keine Ränge, disadvantage wegen mitten im Gefecht würde da aber auch gelten.
Ob ihr das versuchen wollt, müsst ihr natürlich selbst wissen.

Was habt ihr euch den von einem D&D Kaufabenteuer erwartet gehabt?  :piper:

Die Begegnung ist schon nen bisschen aufgebohrt und steht so nicht im Abenteuer, ist schon bewusst tödlich gestaltet. Das Eiswindtal ist schließlich kein Ponyhof.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 03.10.2018, 20:04:02
Also ich fänd es gut, wenn Skip es noch einmal probieren könnte. @Meister: Darf er das?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 03.10.2018, 20:07:17
Also ich fänd es gut, wenn Skip es noch einmal probieren könnte. @Meister: Darf er das?

Siehe oben, darf er.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 04.10.2018, 09:01:43
Wenn es jemand mit Intimidate versuchen will (Fiona?), täte ich demjenigen auch gern den Vortritt lassen. Skip hat die logischen Argumente geliefert, jetzt bräuchte es bloß noch jemanden, der diesen auch den nötigen Nachdruck verleiht...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 04.10.2018, 09:28:27
Auch eine sehr gute Idee! Fiona, soll ich Dir Advantage und Bardeninspiration geben?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 04.10.2018, 10:36:29
Warum nicht, ich kann's ja mal versuchen. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 04.10.2018, 10:37:43
D.h. dann +1d8 und normaler Wurf (Advantage und Disadvantage gleichen sich aus), richtig?

Ich würde dann aber tatsächlich auch Einschüchtern verwenden... zumal ich das ja auch gesteigert hab. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 04.10.2018, 16:20:09
D.h. dann +1d8 und normaler Wurf (Advantage und Disadvantage gleichen sich aus), richtig?

Ja genau, der Unterschied zwischen Einschüchtern / Diplomatie ist hier ein DC-Unterschied, die Disadvantage kommt von der Gesamtsituation.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 04.10.2018, 17:49:45
Mach ich dann, wenn ich wieder dran bin... noch ist die Runde ja nicht zuende. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 04.10.2018, 18:40:15
Jupp, derzeit ist Gaston dran.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 05.10.2018, 10:53:54
Ich weiß, dass ich dran bin. Wollte aber zunächst die Rückmeldung abwarten.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 05.10.2018, 11:02:07
Mir fällt gerade auf, dass ich keine Anwendung von bardischer Inspiration mehr habe. Ich habe zwei Anwendungen verbraucht und soises auch eine. Daher nur der Zauber für Fiona.

Kommanda zurück!

Fiona steht viel zu weit weg, als dass ich sie mit meinem Zauber erreichen könnte.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 05.10.2018, 11:10:51
Ich habe jetzt doch Fear gezaubert, damit der Kampf jetzt mal enden kann. Ich hoffe, Azrim schafft seinen Save! :-\
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 05.10.2018, 11:39:17
Fiona steht genau 60 Fuß von Gaston entfernt aktuell. Aber ja, der Zauber hat Berührung als Reichweite, das wird in der Tat etwas schwierig. :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 05.10.2018, 12:00:49
Welcher untote Barbar hat sich denn zu den beiden Überlebenden gesellt? :D

Fionas Angriff schaltet 1B aus ...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 05.10.2018, 12:03:17
Fiona steht genau 60 Fuß von Gaston entfernt aktuell. Aber ja, der Zauber hat Berührung als Reichweite, das wird in der Tat etwas schwierig. :D

Ein voller Bauch rennt nicht gern! :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 05.10.2018, 12:06:17
Ich habe jetzt doch Fear gezaubert, damit der Kampf jetzt mal enden kann. Ich hoffe, Azrim schafft seinen Save! :-\

Die stehen doch vor mir, weshalb hast du mich da in den Wirkungsbereich hinein genommen?  :suspicious:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 06.10.2018, 19:25:01
Habe eigentlich noch auf eine Antwort von List gewartet, aber jetzt wollte ich nicht länger warten u. habe stattdessen rasch mein Post gemacht.

Azrim wird den Anführer noch zusetzen, in der Hoffnung, dass dieser endlich tot umfällt.  :dafuer:

PS: Dolgrim kann ja auch noch einmal zustechen/zuschlagen als Reaction.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 06.10.2018, 21:01:49
Azrim wird den Anführer noch zusetzen, in der Hoffnung, dass dieser endlich tot umfällt.  :dafuer:

Das gelingt dir, brauchst du aber den Bogen für.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 06.10.2018, 22:10:18
Ich habe jetzt doch Fear gezaubert, damit der Kampf jetzt mal enden kann. Ich hoffe, Azrim schafft seinen Save! :-\

Die stehen doch vor mir, weshalb hast du mich da in den Wirkungsbereich hinein genommen?  :suspicious:

Ähm, nunja, da hat jemand Feeblemind auf mich gezaubert. Ich hätte mich auch etwas anders stellen können und den Kegel so ausrichten könnten, dass es Dich nicht trifft. Das fällt mir jetzt aber erst auf. ::)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 08.10.2018, 14:34:25
@Azrim: Der Anführer hat auch nichts, was für jemand außer einen in der Wildnis lebenden Barbaren von Wert wäre. Ne Kette mit Tierzähnen und Knochen und ein paar weitere krude Schmuckstücke. Kannst du natürlich mitnehmen, wird aber außerhalb der Rethgard-Kreise überhaupt niemanden irgendwie interessieren.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 09.10.2018, 10:16:00
Ist gut. Danke.

Also Azrim ist für 1h weiterreisen und dann einen Short Rest einlegen. (siehe Ingame)

Wie sieht das der Rest?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 09.10.2018, 10:58:16
Klingt vernünftig. Auf jeden Fall nicht hier direkt bleiben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 13.10.2018, 09:39:06
@Dolgrim: Du könntest da Survival würfeln, um das einzuschätzen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 14.10.2018, 16:38:27
Die Spuren zu untersuchen wäre übrigens ein Survival-Check.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 14.10.2018, 17:03:32
Bei der nächsten ausgedehnten Rast würde ich gerne auf Kochen würfeln  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 16.10.2018, 18:54:11
Ich habe gerade wegen Semesterstart und dem Anbruch der Diss-Zielgeraden tagsüber ziemlich viel zu tun und hab Abends dann meistens nicht die Energie hier noch irgendwie zu schreiben. Aber am Wochenende mache ich weiter.

Aber erstmal die Frage, falls ihr versuchen wollt den Spuren zu folgen: in die Richtung in die er geht oder in die aus der er kam?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 17.10.2018, 16:37:14
"Schneit es hier nicht regelmäßig? Dann wird sie kaum sehr alt sein. Höchstens Stunden,"
Gute Frage an den SL, schneit es hier regelmäßig? Ich hatte jetzt eher an eiskalt, windig und nur hin uns wieder Schnee gedacht.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 17.10.2018, 17:20:38
Ja, also wenn du nen besseren Survial-Wurf gemacht hättest, hättest du auch Details bekommen, wie alt die Spur ist, aber es ist nicht so, dass hier jeden zweiten Tag Schnee fällt. Es ist schließlich Sommer.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 17.10.2018, 18:12:42
Es ist schließlich Sommer.

:D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 17.10.2018, 21:46:35
Wenn wir jetzt eine ganze Zeit lang unterwegs waren und noch sind, meine Frage: Kann Gaston nach Zutaten Ausschau halten? Kräuter und dergleichen? Ich weiß, wir sind im Eiswindtal. Aber gefragt wollte ich haben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 18.10.2018, 13:52:13
Azrim hilft Gaston  wie versprochen beim sammeln.  :)

Dürfen wir auch würfeln, ob wir aus der Spur schlau werden?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 18.10.2018, 16:09:17
Dürfen wir auch würfeln, ob wir aus der Spur schlau werden?

Klar.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 18.10.2018, 16:10:16
Wenn wir jetzt eine ganze Zeit lang unterwegs waren und noch sind, meine Frage: Kann Gaston nach Zutaten Ausschau halten? Kräuter und dergleichen? Ich weiß, wir sind im Eiswindtal. Aber gefragt wollte ich haben.

Ja, aber das ist nicht so einfach, wie schon richtig von dir vermutet. Würfel einfach mal auf Perception oder Survival und dann schauen wir, was raus kommt. So wie ihr sonst immer würfelt wahrscheinlich nur ein Haufen Dreck.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 18.10.2018, 19:47:15
Azrim würde Gaston dann un terstützen bei seiner Suche.

Darf er dann mit Advantage würfeln?


So wie ihr sonst immer würfelt wahrscheinlich nur ein Haufen Dreck.

Das wollte ich sowieso noch fragen:
Hat der Speerträger so gut gewürfelt, oder warum hat der nahezu mit jedem Angriff getroffen? Bei den anderen Barbaren war es wohl die Reckless Attack. Aber der? Der hat mich mehrfachst getroffen und das trotz AC: 19.  :o
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Gaston am 18.10.2018, 20:00:53
24!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 19.10.2018, 17:21:48
@Gaston: PM an Subaccount.

@all: Ihr müsstet dann, wenn ihr wollt auf Survival würfeln, damit ich euch etwas mehr über die Spur erzählen kann.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 19.10.2018, 23:00:15
Ich verzichte. Davon hat Fiona wirklich garkeine Ahnung. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 22.10.2018, 19:25:14
habe meinen survival-wurf schon gemacht.

wenn sonst niemand mehr möchte, sagt das am besten. glaube derzeit warten wiedermal alle aufeinander.  :huh:


So wie ihr sonst immer würfelt wahrscheinlich nur ein Haufen Dreck.

Das wollte ich sowieso noch fragen:
Hat der Speerträger so gut gewürfelt, oder warum hat der nahezu mit jedem Angriff getroffen? Bei den anderen Barbaren war es wohl die Reckless Attack. Aber der? Der hat mich mehrfachst getroffen und das trotz AC: 19.  :o
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 22.10.2018, 19:43:24
Ja, hat er. Hatte aber auch nen guten Bonus und 3 Angriffe. Ich mache dann gleich mal weiter.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 23.10.2018, 08:06:55
Ist es hier flach, können wir also weit schauen oder gibt es hier irgendwo eine Anhöhe, die uns einen besseren Überblick verschaffen würde?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 23.10.2018, 08:22:06
Ist es hier flach, können wir also weit schauen oder gibt es hier irgendwo eine Anhöhe, die uns einen besseren Überblick verschaffen würde?

Also es ist relativ hügelig, ihr könntet aber auf einen drauf klettern und dann etwas weiter sehen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 23.10.2018, 08:49:28
Dann macht bitte mal Perception-Checks.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 23.10.2018, 12:53:50
Gibt es Auril noch? Oder wer hat ihr Portfolio übernommen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 23.10.2018, 13:24:55
Gibt es Auril noch? Oder wer hat ihr Portfolio übernommen?

Gibt es noch, ist ziemlich genau so wie früher.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 23.10.2018, 16:22:38
Gibt es Auril noch? Oder wer hat ihr Portfolio übernommen?

Gibt es noch, ist ziemlich genau so wie früher.

Die alte Hexe! :twisted:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 23.10.2018, 20:37:57
Ich glaube, die wurde auch schon irgendwann mal erwähnt... :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 27.10.2018, 08:38:55
Sehe ich das richtig, dass ihr zum Ziel der Spuren wollt, nicht zum Ausgangspunkt?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 27.10.2018, 09:54:46
Was sieht die Eule? Dann würde Azrimseime Meinung kund tun.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 27.10.2018, 10:13:38
Nichts, die Spuren führe Richtung Nordosten und kommen von Westen. Aber Behausungen oder Riesen sind aktuell nicht zu sehen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 27.10.2018, 11:41:47
Dann bin ich auch für folgen. Editiere das bei Gelegenheit hinein.

PS: Done. Und mein Familiar fliegt "Wache" über uns. Siehe Ingame.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 30.10.2018, 20:24:15
Verstehe ich das richtig, dass diese Riesen offenbar Bryn Shander angreifen wollen?

Dann müssen wir sie vorwarnen!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 30.10.2018, 20:26:37
Verstehe ich das richtig, dass diese Riesen offenbar Bryn Shander angreifen wollen?

Dann müssen wir sie vorwarnen!

Naja, es lagern zwölf Stück von denen 2 Stunden südlich der Stadt. Was genau die wollen wisst ihr natürlich nicht, aber hier ist sonst nichts, wo man hin wollen könnte.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 30.10.2018, 20:56:44
Ok, wollte nur wissen, ob ich das eben richtig verstanden hatte, dass es um Bryn Shander geht. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 31.10.2018, 15:03:05
Nur damit das klar ist: ihr könnt die Riesen schon so weiträumig umgehen, dass ihr nicht entdeckt werden könnt, dauert dann aber bis tief in die Nacht der Marsch.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 31.10.2018, 16:37:28
Bin für auskundschaften und/oder vorbei schleichen.

Mit invisibilty kann ich bis zu 2 Leute unsichtbar machen. Das sollte uns helfen.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 01.11.2018, 09:10:55
Wir haben alle Ränge in Stealth. Vielleicht können wir es tatsächlich wagen, vorbeizuschleichen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 01.11.2018, 13:36:12
Fiona beherrscht ansonsten auch noch Unsichtbarkeit, also das sollte schon gehen, zumal wir ja nicht direkt an ihnen vorbeimüssen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 01.11.2018, 14:58:39
wir haben halt alle bis auf Dolgrim disadvantage auf Skill-Würfe...  ::)

aber besseres fällt mir jetzt auch nicht ein. außer es gelingt uns sie so wütend zu machen, dass sie uns verfolgen u. wir sie zum tiger-stamm führen wo sich beide seiten gegenseitig auslöschen.  :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 02.11.2018, 00:14:15
Fiona hat kein Disadvantage mehr. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 02.11.2018, 20:31:04
Warum habe ich disadvantage?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 02.11.2018, 20:33:52
Warum habe ich disadvantage?

Hast du nicht, ich schätze soises hat deinen Lucky Reroll nicht berücksichtigt. Skip und Azrim haben Disadvantage wegen Exhaustion.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 04.11.2018, 16:09:19
Der Rest möge bitte auch Stealth würfeln, da ihr hier nen Group-Check macht, d.h. nur die Hälfte von euch muss erfolgreich sein, damit ihr unentdeckt bleibt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 04.11.2018, 16:16:56
Habe schon mal Stealth gewürfelt. Werde hoffentlich heute abend, sonst morgen, einen Beitrag setzen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 05.11.2018, 10:57:04
Ja, so war es. Hatte mich da falsch erinnert u. bei allen außer Dolgrim einen DisAdv. in Erinnerung gehabt. My bad. ::)

Sieht aber jetzt imho gar nicht so unvielversprechend aus.

Warum habe ich disadvantage?

Hast du nicht, ich schätze soises hat deinen Lucky Reroll nicht berücksichtigt. Skip und Azrim haben Disadvantage wegen Exhaustion.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 05.11.2018, 18:56:46
Unvielversprechend. So, so. :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 06.11.2018, 14:40:07
Ich lass mal den Rest auch noch reagieren. Ihr könnt auch ruhig schon Fragen oder so stellen, so ihr welche habt, auch wenn man an dieser Stelle Ingame eigentlich erstmal eine Antwort abwarten würde. Ich plane hier keinen langen Dialog, sondern ein recht schnelles weiterschieben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 06.11.2018, 15:37:08
Eine Frage: im ersten Beitrag hast du einen Wall beschrieben, der die Stadt schützt. Also keine Mauer? Wie hoch ist der und können die Riesen da voraussichtlich einfach drüber hinweg laufen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 06.11.2018, 15:38:29
Eine Frage: im ersten Beitrag hast du einen Wall beschrieben, der die Stadt schützt. Also keine Mauer? Wie hoch ist der und können die Riesen da voraussichtlich einfach drüber hinweg laufen?

Doch, ist ne Mauer. Aus Stein, sogar recht hoch.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 06.11.2018, 17:19:47
Ich schaffe es erst gegen Freitag, wieder etwas beizutragen. Es kann aber gerne auch weitergeschoben werden.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 11.11.2018, 13:04:45
Ich muss mich für eine Woche abmelden. Momentan so viel zu tun auf Arbeit :o und ich brauche eine kleine Pause.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 11.11.2018, 18:33:22
Sind wir erholt?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 11.11.2018, 20:35:02
Ja, seid ihr. Exaustion ist auch weg.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 14.11.2018, 09:57:20
Ich habe heute wieder nen vollen Kalender und bin von morgen bis Sonntag auf Tagung, werde hier in der Zeit also wohl nichts schreiben. Danach geht es dann weiter.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 21.11.2018, 09:57:23
Kurzes Update: ich habe mir das - ehrgeizige - Ziel gesetzt bis Weihnachten das Manuskript meiner Diss fertig zu haben. Dementsprechend verbringe ich gerade jede freie Minute, die ich nicht im Büro sitze, in der Bib. Meine Motivation dann den Laptop abends auch nur aufzuklappen ist dementsprechend sehr gering.
Ich werde eventuell am Wochenende mal posten, aber ich möchte hier keine Versprechungen machen, eine Deadline reicht mir im Moment. Es wird hier also in den nächsten Wochen nur langsam vorwärts gehen, aber in der Adventszeit kann man sich ja meist ganz gut anderweitig beschäftigen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 21.11.2018, 10:41:12
Passt schon. In der Phase es Studiums braucht man nunmal viel Zeit. Viel Erfolg! :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 21.11.2018, 15:55:38
Ich drücke Dir die Daumen! Toi toi!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 10.12.2018, 13:30:43
Ich wandel meine halbe Abmeldung mal in eine ganze um. Ich werde - wie ihr schon bemerkt habt - hier bis nach Weihnachten nichts schreiben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 20.12.2018, 16:44:31
Ich melde mich auch mal über die Feiertage und bis ins neue Jahr ab. Euch schöne Tage!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 22.12.2018, 14:53:00
So, ich habe mal direkt zu nem Kampf übergeleitet, damit wird es vielleicht etwas leichter wieder hienein zu finden, auch wenn Feiertage sind. Ich würde die Postingrate auch aussetzen bis nach Weihnachten.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 23.12.2018, 20:01:35
Schön, dass es weiter geht.  :)

Habe meinen Status aktualisiert, aber scheinbar vergessen wie man DnD spielt. Ein Fireball (https://roll20.net/compendium/dnd5e/Fireball#content) ist 4x4 Felder (https://roll20.net/compendium/dnd5e/Spells#h-Sphere) groß, oder?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 23.12.2018, 22:28:23
Auf jeden Fall deutlich größer, weil 20 Fuß RADIUS!

Ich würde jetzt annehmen, dass das wie bei 3.5 geht, also, dass an den Ecken nicht alles drin ist, weil da die Entfernungen (diagonal) größer sind.

(http://farm9.static.flickr.com/8245/8499554475_041b6e1dcf.jpg)

Aktuell bekommst Du sie aber alle in den Bereich rein.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 23.12.2018, 22:37:14
vielen herzlichen dank! *bows deeply*

werde die tage posten.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 28.12.2018, 10:44:38
Gaston setzt sich in der Ini-Reihe ganz nach hinten.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 28.12.2018, 10:49:48
Nach den Riesen? Theoretisch ist es nicht mehr vorgesehen, dass man seine Aktion vollständig zu einem anderen Zeitpunkt in der Runde durchführen kann. Es gibt als Option nur noch Ready Action:

Zitat
Sometimes you want to get the jump on a foe or wait for a particular circumstance before you act. To do so, you can take the Ready action on your turn, which lets you act using your reaction before the start of your next turn. First, you decide what perceivable circumstance will trigger your reaction. Then, you choose the action you will take in response to that trigger, or you choose to move up to your speed in response to it. Examples include “If the cultist steps on the trapdoor, I’ll pull the lever that opens it,” and “If the goblin steps next to me, I move away.” When the trigger occurs, you can either take your reaction right after the trigger finishes or ignore the trigger. Remember that you can take only one reaction per round. When you ready a spell, you cast it as normal but hold its energy, which you release with your reaction when the trigger occurs. To be readied, a spell must have a casting time of 1 action, and holding onto the spell’s magic requires concentration. If your concentration is broken, the spell dissipates without taking effect. For example, if you are concentrating on the web spell and ready magic missile, your web spell ends, and if you take damage before you release magic missile with your reaction, your concentration might be broken.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 28.12.2018, 11:47:14
Ne, ich meine nicht, dass Gaston eine Aktion vorbereitet, sondern dass er dauerhaft in der Ini-Reihenfolge nach hinten versetzt wird. Als hätte er eine 1 geworfen bei der Ini. Geht das in 5E nicht mehr?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 28.12.2018, 12:05:48
Ne, ich meine nicht, dass Gaston eine Aktion vorbereitet, sondern dass er dauerhaft in der Ini-Reihenfolge nach hinten versetzt wird. Als hätte er eine 1 geworfen bei der Ini. Geht das in 5E nicht mehr?

Das ist zumindest nicht vorgesehen, nein. Und in diesem Fall würde es wegen der Blockini auch bedeuten, dass du auf eine aktion verzichtest, da du ja so oder so direkt nach den Riesen wieder dran bist, nur eben in einer neuen Runde.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 28.12.2018, 12:08:40
Okay, ich überlege bis morgen meinen Zug.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 30.12.2018, 16:04:36
Text nachgetragen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 01.01.2019, 18:47:01
Ich melde mich für eine Woche ab, wir ziehen die Tage um und ich werde nicht zum schreiben kommen. Außerdem weiß ich nicht, ob das mit dem Telefon- und Internetanschluss in der neuen Wohnung klappt.

Werde aber versuchen im Kampf zu posten, wenn ich dran bin.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 01.01.2019, 22:19:49
Frohes Neues Jahr! :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 02.01.2019, 14:01:22
@Azrim: Da steht niemand "dahinter", die übrigen Frostriesen haben sich um die Stadt verteilt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 07.01.2019, 18:05:52
Wird meine ready-action ausgelöst?

Ich muss mich bitte bis Freitag abmelden.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 07.01.2019, 20:46:05
Ja, der Riese kommt ja so nah ran.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 09.01.2019, 21:44:59
Sollte der Wolf schon tot sein, so schießt Azrim auf Riesen Nr. 1.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 13.01.2019, 13:39:35
Skip und Azrim besiegen zusammen Wolf 1.

@Gaston: Deine Aktion fehlt noch, dann kann ich weiter machen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 14.01.2019, 22:49:54
Entschuldigung wegen der Verzögerung, die ich verursacht habe. Ich habe in den kommenden Tagen noch viel zu tun. Ich werde aber versuchen, wenigstens meine Aktionen für den Kampf zügig zu beschreiben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 18.01.2019, 14:01:28
Wir haben gleich ein Monat für 1,5 Kampfrunden gebraucht. Über eine deutlich zügigere Postfrequenz würde ich mich sehr freuen...

Bitte machen wir auch das wahr, was im Regelthread steht bezüglich der Häufigkeit und der 24h.
Sonst hätte man es dort ja auch nicht hinein schreiben brauchen/dürfen.

Es gibt keine maximale und minimale Postlänge, aber ein Post pro zwei Tage pro Spieler wäre gut, je mehr desto besser.
Sobald sich unangemeldete Ausfälle seitens eines Spielers häufen wird der Charakter aus dem Abenteuer rausgeschrieben.
Wer nur wenige Tage fehlt, wird von mir kurz übernommen.
Sollte ein Charakter in einer Kampfsituation innerhalb von 24 Stunden des Rundenbeginns nicht seine Handlung gepostet haben werde ich für ihn ziehen.

Empfinde das hier mittlerweile als wirklich mühsam und es stört mich sehr. Ich will hier spielen und nicht nichts tun und auf ein leeres Forum starren.


Echt nicht böse gemeint, aber so ist es für mich sinnlos dabei zu sein. Gilt für beide 5e Runden.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 18.01.2019, 18:03:32
Vielleicht wäre das der richtige Zeitpunkt, um zu verkünden, dass Skip am Ende des Kampfes "skippen" wird.

Den SL hatte ich schon vor Weihnachten benachrichtigt, dass ich als Spieler hier aussteigen werde.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 18.01.2019, 23:41:33
Wir haben gleich ein Monat für 1,5 Kampfrunden gebraucht. Über eine deutlich zügigere Postfrequenz würde ich mich sehr freuen...

Das wird von meiner Seite wohl leider auf absehbare Zeit nicht passieren. Ich hab zwar jetzt ein bisschen mehr Luft als in den Wochen vor Weihnachten, aber tägliche Postings in SL-Runden sind derzeit einfach nicht drin für mich. Immer, wenn es mehr ist als nur nen schnell geschriebener Beitrag (wie in den beiden Runden als Spieler, wo ich halbwegs regelmäßig poste seit Weihnachten), kostet es mich einfach so viel Zeit und Energie, dass ich die an den meisten Tagen nicht aufbringen kann. Diese Runde trifft es wahrscheinlich am härtesten, weil sie am wenigsten etabliert ist.

Tatsächlich habe ich aber im Laufe meines Gate-freien Dezembers sehr ernsthaft mit dem Gedanken gespielt meine Aktivität hier komplett aufzugeben, mich letztlich aber dann doch dagegen entschieden. Dein Beitrag hat mich jetzt dazu gebracht, über das Ganze noch einmal etwas gründlicher nachzudenken - mit dem Ergebnis, dass ich diese Runde in der Tat aufgeben werde. Das ist jetzt natürlich das genaue Gegenteil von dem, was du mit deinem Posting eigentlich bewirken wolltest, aber ich sehe tatsächlich nicht, dass ich diese Runde angemessen weiter leiten geschweige denn zu einem echten Abschluss werde führen können.
Vielleicht hilft es meinen anderen zwei SL-Runden hier, dass ich meine beschränkte Zeit und Energie fürs Spielleiten nur noch auf zwei statt auf drei Baustellen einsetze.

Allen Beteiligten dieser Runde auf jeden Fall vielen Dank für die Zeit, die ihr hier in die Runde investiert habt, auch wenn wir nicht sonderlich weit gekommen sind im Abenteuer. Drei von euch spielen ja auch in anderen Runden mit mir zusammen, wir werden uns also weiterhin hier lesen. Hoffentlich profitiert ihr irgendwie von dieser Entscheidung hier.
@Skip: Da dein Ausstieg ja so oder so schon entschieden war, wird es für dich wohl kein allzu schmerzlicher Verlust, dass die Runde jetzt so abrupt endet.
@List: Sorry, dass es ein so kurzes Gastspiel geblieben ist (wenn man 10 Monate wirklich kurz nennen möchte).
Ich lasse die Runde noch nen paar Tage oben bzw. bis alle sich geäußert und das mitbkommen haben, dann schiebe ich sie ins Archiv.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 19.01.2019, 00:13:53
Oha. Das kommt jetzt tatsächlich etwas überraschend.

Aber, ich kann sehr gut verstehen, dass Deine Prioritäten aktuell woanders liegen.

Und das ist absolut richtig so.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 19.01.2019, 13:59:11
@Idunivor>
Du ehrlich gesagt ist mir ein klares Ende wesentlich lieber als dieses Hingehalte bei dem nichts weiter geht, die Leute nur schreiben, dass sie keine Zeit haben und innerlich bereits ausgestiegen sind, es sich aber nicht "trauen" öffentlich zu machen (Andraste, du selbst und ich in diesem Fall sehr konkret).

Mein Post gestern war ein gut gemeinter Versuch hier dringend notwendigen Schwung in die Sache zu bringen, da ich die Geschichte wirklich sehr gerne mit dir/euch gespielt hätte. Wenn das nicht gefruchtet hätte, wäre ich auch bald ausgestiegen. Jetzt kommt es halt ganz anders, bzw. verfrüht.

Hoffentlich ist es auch ein Weckruf für unsere gemeinsame Waisenrunde. Dort geht es mMn nicht viel lebendiger zu als hier.

Ich spiele sehr gerne bei dir und das schon seit vielen Jahren. Du bist ein großartiger Erzähler, besonders dann wenn du Zeit und Muse hast. Es gab auch früher (zB: Schwerter des Schicksals) immer wieder Phasen wo es nicht so gepasst hat und die Geschichten langsamer gelaufen sind. Aber du hast dann auch immer wieder das Tempo angezogen und die Abenteuer voran getrieben und auch zu einem Ende geführt. Aber seit Grünnest ist imho der Wurm drinnen und es träufelt so dahin oder steckt.

Vielleicht ist die Zeit des Gates auch für mich zu einem Ende gekommen. Da meine Erwartungen (motivierte Leute die gerne regelmäßig spielen und sich dafür im Vorhinein überlegen ob es sich zeitlich auch wirklich ausgeht das zu tun) scheinbar so weltfremd sind. Wir werden sehen. Noch will ich nicht aufgeben.



@Andraste & List>
Ich mochte Skip und Gaston sehr. Danke fürs mitspielen!
Hoffentlich trifft man einander in einer anderen Runde wieder. :)

@Blutschwinge & Thanee>
wir sehen uns ja in Idus zweiter Runde. Vielleicht geht es dort bald wieder etwas flüssiger weiter, sonst wird sie wohl das selben Ende finden.  :-|
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 19.01.2019, 16:24:46
@Skip: Da dein Ausstieg ja so oder so schon entschieden war, wird es für dich wohl kein allzu schmerzlicher Verlust, dass die Runde jetzt so abrupt endet.

Ich finde es immer schade, wenn eine Runde hier im Forum abrupt endet. Sollte mein Beschluss zum Austieg gar noch dazu beigetragen haben, tut's mir umso mehr leid.


die Leute nur schreiben, dass sie keine Zeit haben und innerlich bereits ausgestiegen sind, es sich aber nicht "trauen" öffentlich zu machen (Andraste, du selbst und ich in diesem Fall sehr konkret).

Das war bei mir nicht der Fall. Meinen Beschluss traf ich aus ganz konkretem Anlass kurz vor Weihnachten. Da aber alle abgemeldet waren, wollte ich mit der Verkündigung warten, bis wieder alle da sind und wieder Fahrt im Spiel ist. Nur den SL habe ich zeitnah informiert, damit er sich ggf. schon Gedanken machen kann, wie er es handhaben will, ob er z.B. ein neues Spielergesuch ausschreibt. Von "nicht trauen" oder "zeitliche Gründe vorschieben" kann keine Rede sein. (Bei mir droht eher die umgekehrte Gefahr: dass ich meinen Ausstieg zu früh verkünde und mich dann doch noch mal umentscheide.) Den Kampf wollte ich jedenfalls noch mitmachen und Skip möglichst reibungslos und logisch verschwinden lassen, um den Fluss des Abenteuers so wenig wie möglich zu stören.


Für mich war's hier die letzte aktive Runde.

Euch allen also noch viel Vergnügen und Erfolg bei den noch laufenden!


Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 20.01.2019, 09:43:40
Ich finde das sehr schade, gerade wo wir an einem Punkt waren, an dem es richtig los gehen sollte.

Ich habe mir überlegt, ob es von SL Seite möglich wäre, das ich die Runde weiterführe (falls die Kerngeschichte in einer Form vorliegt, dass ich mich einlesen könnte) und ob, falls möglich, die verbliebenen Spieler überhaupt Interesse daran hätten.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 20.01.2019, 11:41:17
Sehr schade! Mir hatte das Setting sehr gefallen und die Charaktere und überhaupt!  :(
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 20.01.2019, 11:49:03
Ich habe mir überlegt, ob es von SL Seite möglich wäre, das ich die Runde weiterführe (falls die Kerngeschichte in einer Form vorliegt, dass ich mich einlesen könnte) und ob, falls möglich, die verbliebenen Spieler überhaupt Interesse daran hätten.

Das ist ein offizielles Abenteuer.

http://dnd.wizards.com/products/tabletop-games/rpg-products/storm-kings-thunder
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 20.01.2019, 12:24:35
Ich habe mir überlegt, ob es von SL Seite möglich wäre, das ich die Runde weiterführe (falls die Kerngeschichte in einer Form vorliegt, dass ich mich einlesen könnte) und ob, falls möglich, die verbliebenen Spieler überhaupt Interesse daran hätten.

Also ich könnte dir das Abenteuer ohne größere Probleme zuschicken, aber ich warne dich schonmal vor: der nächste Teil ist ne ziemlich große Sandbox, die zwar Dutzende Story-Hooks bereit hält, aber nur sehr wenig konkretes. Sobald die Bryn Shander Sache durch ist, ist es mehr oder weniger offen und recht viel Aufwand für den SL.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 21.01.2019, 09:14:52
Prinzipiell könnte ich mir das vorstellen.

Die Frage ist nun: habt ihr Lust, weiter zu machen? Ich würde dann schauen, ob wir einen vierten Spieler/-in finden können.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 21.01.2019, 10:16:59
Wenn wir weitermachen bin ich auch weiter mit dabei. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 21.01.2019, 11:16:59
Prinzipiell könnte ich mir das vorstellen.

Ich hab dir wegen des Materials mal ne Mail geschrieben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 21.01.2019, 11:32:47
Wenn es regelmässiger und häufiger voran geht wäre ich natürlich SEHR froh wenn wir weiter spielen würden.  :)

Nur so alle 2-3 Wochen einen Beitrag zu verfassen ist einfach nicht meines, da sollte dann schon min. 1x wöchentlich was passieren. Wenn das gegeben ist: count me in!

Da Skip aussteigt stellt sich dann ein bisschen die Frage der Gruppenzusammenstellung. Würde dann auch eventuell wechseln wollen wenn das okay wäre. Da die beiden (Skip & Azrim) ja storytechnisch eng beieinander liegen würde sich das auch anbieten.

Zur Info (auch an Idunivor): Ich bin von 19.2. bis 11.3. auf Reisen u. werde dann wohl nichts posten können, was über ein kurzes Lebenszeichen hinaus geht.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 21.01.2019, 18:18:55
Ich hab dir wegen des Materials mal ne Mail geschrieben.
Ja danke, alles erledigt.

Hättest du Lust und Zeit, den Kampf noch zu Ende zu führen, denn da jetzt einzusteigen macht sicher wenig Sinn. Ich muss mich ja erst einlesen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 22.01.2019, 15:05:29
Da Skip aussteigt stellt sich dann ein bisschen die Frage der Gruppenzusammenstellung. Würde dann auch eventuell wechseln wollen wenn das okay wäre. Da die beiden (Skip & Azrim) ja storytechnisch eng beieinander liegen würde sich das auch anbieten.

Hm. An die Möglichkeit hatte ich irgendwie gar nicht gedacht: einfach einen neuen Char zu bauen. (Gut, der Gedanke liegt natürlich auch näher, wenn es hier sowieso einen gewissen Bruch gibt, als dass man so einfach aus dem Blauen heraus seinen eigenen Char gegen einen neuen austauscht.)

Skip ist halt seit Ende des Prologs für mich nicht mehr spielbar, bzw. seit vor Weihnachten auch die Bereinigung der Sache fehlschlug.

Falls ihr mich noch dabei haben wolltet, könnte ich mir einen neuen Schurken/Dieb oder - falls soises mit der Klasse jetzt schon liebäugelt - auch einen Kämpfer vorstellen, ggf. mit einer Stufe Ranger, falls in der Hinsicht Bedarf herrschen sollte. (Der Char wäre typisch für die Gegend des Eiswindtales: vor nicht allzu langer Zeit musste er anderswo abhauen und hat sich hier aber inzwischen eingelebt.)

Zwei weitere Streiter aus der Emerald Enklave waren unserer alten Truppe ja noch angekündigt worden, davon könnte mein Char ggf. einer sein - halt ein wenig verspätet.

Mein Hauptziel wäre - wie schon bei Erschaffung Skips erwähnt - ein Char ohne größere dramatische Verwicklungen und mit festem Blick auf das Abenteuer, weniger auf Charakterentwicklung, Gefühlsdrama, dramatische Interaktionen in der Gruppe (außer im direkten Zusammenhang mit dem Abenteuer). Mit Skip hatte ich einen leichtfüßigen, humorigen Char erschaffen wollen, das ging ja gründlich in die Hose.

Was mich auch nicht überzeugt hat, war die Abstimmung der HG-Stories. Mir wäre es lieber, man stößt einfach zusammen und lernt sich während des Abenteuers kennen - ohne dass unverhofft plötzlich irgendein baggage von früher auftaucht und für Streit sorgt. Wir folgen unserem Auftrag, mehr Motivation braucht es doch nicht.

Außerdem wäre ich für soises Vorschlag von anno dazumal, die wunden Punkte der Chars besser geheim zu halten:


ad idunivor>
machen wir das wieder so etwas mit den traits, flaws, secrets versteckt?

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 22.01.2019, 15:10:08
P.S. Falls weder Blutschwinge noch Idunivor Lust bzw. Zeit habt, den Kampf zu Ende zu führen, könnten unsere neuen Chars doch auch einfach nach der Schlacht auftauchen. Das wäre doch genauso spannend. Steht Bryn Shander noch? Finden wir Überlebende? Laufen wir vorher flüchtigen Riesen über den Weg?

P.P.S. Täte mich für eine fünfköpfige Gruppe aussprechen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Dolgrim Frostbart am 22.01.2019, 18:03:05
Von mir aus kann Skip gerne in Rente gehen und durch einen neuen Charakter ersetzt werden.

Ich warte jetzt nochmal ab, ob Idunivor sich bzgl. der Fortführung des Kampfes meldet und dann einen Vorschlag machen, wie und wann es weiter gehen kann.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 22.01.2019, 21:28:41
Ich wäre weiterhin dabei und würde auch gerne weiterhin Gaston spielen. Allerdings würde ich vielleicht seine Klasse wechseln wollen. Irgendwie passt der Barde nicht so ganz zu dem, wie ich mir Gaston vorstelle.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 23.01.2019, 11:07:56
Von mir aus kann Skip gerne in Rente gehen und durch einen neuen Charakter ersetzt werden.

Wunderbar, danke! Et voilà.

Ich würde gerne multiklassen, wenn das OK ist? Im Moment denke ich an 3 Stufe Rogue (Dieb), aber dann geht's mit Ranger weiter.

Der Name "Fink" ändert sich vielleicht noch. Habe nach einem Rangernamen gesucht, der nicht "Streicher" ist - erstaunlich schwer.  ::)

Danke auch, dass Du die Runde hier als SL übernimmst!


P.S. Wie offen ist das Abenteuer denn? Könnte theoretisch der alte SL noch als Spieler mitmachen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 23.01.2019, 11:08:57
Uh, ich glaube, der Name muss sich tatsächlich noch ändern: Fink und Fiona - ein wenig zu ähnlich.  :lol:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 23.01.2019, 11:13:43
Schön, dass Gaston bleibt und ein Wechsel der Klasse ist auch kein Problem.

@Fink: Ich habe mich mit den Multiklassen-Regeln in der 5E bisher nicht beschäftigt, aber ich denke das ist auch ok.

Da ich davon ausgehe, dass der SL weiß, wie es ausgeht, wird es wohl schwierig werden, mitzuspielen. Falls Idunivor das anders einschätzt, ist er natürlich als Spieler willkommen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 23.01.2019, 11:30:02
Uh, ich glaube, der Name muss sich tatsächlich noch ändern: Fink und Fiona - ein wenig zu ähnlich.  :lol:

So ähnlich nun auch wieder nicht. ;)

Aber wie wär's mit "Falk"? Der passt doch gut zu einem Waldläufer.

Sehr schön stimmiges Bild übrigens. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 23.01.2019, 12:52:57
Sehr gut, dass es hier plötzlich so lebendig ist!  :thumbup:

Würde entweder gerne Azrim auch ein wenig umbauen, oder einen Tempest Cleric (http://i58.tinypic.com/mwr774.jpg) machen.

Wobei die in den Realms sehr "böse" besetzt sind (https://forgottenrealms.fandom.com/wiki/Category:Tempest_domain_deities). Jetzt wollte ich fragen ob wir da ein wenig refluffen können. Das zB Uthgar auch die Tempest Domain hat. Sonst wird es ein Valkur-Cleric auf einem sehr ausgedehnten Landgang.  :D


Ad Blutschwinge>
Das heißt, du hast dich schon ein wenig eingelesen u. wirst sicher weiter machen?  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 23.01.2019, 15:19:23
Wenn das ok ist, würde ich bei mir dann auch 1-2 Sachen ändern (sind alles nur Dinge, die ich noch nie benutzt hab; eine Metamagie und 1-2 Zauber (insb. würde ich dann Slow gegen Fireball austauschen, was ich sonst eh in Stufe 6 im Zuge des Aufstiegs gemacht hätte)).
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 23.01.2019, 20:00:50
Hallo, ich bin ganz neu hier, aber eine Bekannte von Soises. Wenn ihr noch ein Plätzchen frei hättet, würde ich mich sehr gerne mit einer Barbarin anschließen. Kenne mich mit DnD5E noch nicht so gut aus, aber ich komme sicher schnell dahinter und Soises hat mir seine Unterstützung zugesagt. Würde mich freuen, wenn ich mit euch auf Riesenjagd gehen darf! Habe Kapitel 1 gelesen und fand es bisher sehr spannend :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 23.01.2019, 20:06:55
Habe mich schon die ganze Zeit gefragt, wer die Unbekannte ist, die sich hier so verdächtig herumdrückt, und ob sie sich wohl demnächst als neue Mitspielerin vorstellen wird...   :wink:

Von mir also schon einmal ein herzliches Willkommen!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 23.01.2019, 23:40:58
Hallo! :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 24.01.2019, 08:32:38
Herzlich willkommen auch von meiner Seite. Von mir aus kannst du gerne einsteigen und ein Barbar würde sicher auch gut passen und kann vielleicht auch zum Teil Dolgrim als Wildnischarakter ersetzen, der ja dann aussteigen wird.

So wie es aussieht, werde ich hier also die Runde weiter führen, allerdings werde ich etwas Zeit benötigen, um mich einzulesen. Da ihr ja auch die Charaktere umbauen bzw. erneuern möchtet, passt das ja ganz gut.

Ich warte noch auf eine Rückmeldung von Idunivor bzgl. der Fortführung des Kampfes.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 24.01.2019, 10:48:57
Meine Figur ist diesmal auch etwas "ländlicher". Herkunft Dorf oder Kleinstadt, Background Soldat, Schurken-Archetyp diesmal Scout, und eine Stufe Ranger[1]. Schurke/Soldat war sein altes Leben, Ranger das neue.

Und er gehört zur Emerald Enklave. Er könnte einer der beiden vom Marquis Angekündigten sein[2]. Man müsste sich nur überlegen, was ihn aufgehalten haben könnte, dass er zu spät in Bryn Shander eintraf und die alte Gruppe schon seit ein paar Tagen unterwegs war, sodass er diese auch nicht einholen konnte.


@ Adrastheia: Falls Deine Barbarin auch von der Emerald Enklave ist, also auch eine der angekündigten Verstärkung, könnten wir evtl. (auch ohne uns näher zu kennen) gemeinsam nach Bryn Shander gereist sein (oder uns unterwegs getroffen haben) und jedenfalls auf dieselbe Weise aufgehalten worden sein.

Vielleicht Ärger mit dem Tigerklan? (Aber die scheinen ja keine Gefangenen zu nehmen.) Oder einfach nur eine Lawine, ein blockierter Pass? Oder ein großes Wolfsrudel, dass die Gegend unsicher machte? Vielleicht wurde einer uns verletzt und wir mussten ein paar Tage rasten oder gar einen Heiler aufsuchen/herbeiholen.

Nur falls Du Lust hättest. (Ich schlage hier nur eine kurze gemeinsame Reise vor, keine längere Bekanntschaft. Du würdest kaum mehr über Fischer erfahren haben als seinen Namen.)

 1. Wollte eigentlich 2, aber dann hätte ich keine Attributserhöhung bekommen; das funktioniert leider nicht mehr wie früher beim Multiclassing, dass man die automatisch auf der 4. Charakterstufe bekommt, sondern nur noch auf der 4. Stufe einer bestimmten Klasse.
 2. bzw. waren "einige" angekündet, s.
Da viel auf dem Spiel steht, werden einige, die die Wildnis ihr Heim nennen, euch zur Seite stehen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 24.01.2019, 10:58:15
Hallo, ich bin ganz neu hier, aber eine Bekannte von Soises. Wenn ihr noch ein Plätzchen frei hättet, würde ich mich sehr gerne mit einer Barbarin anschließen. Kenne mich mit DnD5E noch nicht so gut aus, aber ich komme sicher schnell dahinter und Soises hat mir seine Unterstützung zugesagt. Würde mich freuen, wenn ich mit euch auf Riesenjagd gehen darf! Habe Kapitel 1 gelesen und fand es bisher sehr spannend :)

Hallo und willkommen auch von mir! Barbare in der fünften Edition sind toll! Hätte mein Charakter einen anderen Hintergrund, würde ich auch einen spielen. :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 24.01.2019, 14:03:29
@ Blutschwinge

Ich habe erst eine Stufe Ranger und liebäugle für die 3. Rangerstufe auch eher mit dem Gloom Stalker Archeytpen als dem Beast Master.[1] Nur... ich hätte so gerne einen Tiergefährten, so vom Flair her, zum Spielen und Knuddeln.

Könnte ich auch ohne Beast Master eine Wolfwelpe haben? Der Kleine (den Fischer allein und verletzt gefunden hat) wäre noch viel zu tolpatschig und "unerzogen", um im Kampf zu helfen oder auch sonstwas spieltechnisch relevantes zu erledigen, er wäre nur zum Spielen und Knuddeln. Und wenn er dann ausgewachsen ist, kehrt er in die Wildnis zurück.

P.S. Den Skill Animal Handling habe ich genommen.

"Kleiner" (Anzeigen)
 1. Tiergefährte im Kampf geht schlecht bei einem Multiklass-Ranger, denn nur die Rangerstufen stärken den Gefährten. Eine Stufe 1 Kreatur in einem Stufe 5 Kampf... Kanonenfutter. Dafür wäre er mir zu schade.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 24.01.2019, 20:18:36
hi adrastheia! schön, dass du mitspielst!  :dafuer:  :D


ad blutschwinge>
könnten wir das herkömmliche skill-system verwenden, da sowieso mehr als die hälfte der spieler neue charaktere baut? wäre etwas einfacher...

ad andraste>
die barbarin und der kleriker (also ich) werden aus der gleichen gegend/familie/... kommen, haben wir uns überlegt. am liebsten etwas wikinger mässiges. da passt die emerald claw wohl am besten. was unsere genauere motivation ist, müssen wir noch mit blutschwinge ausmachen. (göttliche eingebung, befehl der claw, ausgestoßene von zuhause, ...)
wir nehmen dich aber gern ein stück des weges mit nach bryn shander wenn du das möchtest.  :) dann wären wir die kavallerie. *L8*

ad thanee>
gibt es den "wikinger" in den realms? bilde mir ein, mal einen roman gelesen zu haben, der bei den moonshae island gespielt hat, in dem es um eine solche kultur ging. weißt du da was? :)


ad list>
hoffe du bleibst bis zum ende dabei, sonst spiele ich alleine in einer "mädchen"-runde.  :P
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 24.01.2019, 20:35:52
ad andraste>
die barbarin und der kleriker (also ich) werden aus der gleichen gegend/familie/... kommen, haben wir uns überlegt. am liebsten etwas wikinger mässiges. da passt die emerald claw wohl am besten. was unsere genauere motivation ist, müssen wir noch mit blutschwinge ausmachen. (göttliche eingebung, befehl der claw, ausgestoßene von zuhause, ...)
wir nehmen dich aber gern ein stück des weges mit nach bryn shander wenn du das möchtest.  :) dann wären wir die kavallerie. *L8*


Ach so, ich wusste ja nicht, dass Du Deinen Azrim jetzt doch auch austauschen willst, und dachte, so könnten die beiden neuen Chars zusammen ankommen und dieselbe "Entschuldigung" für ihr verspätetes Erscheinen haben.

Aber kein Problem, ich nehme dann wahrscheinlich die Variante mit dem "von Wolfsrudel angefallen", was Fischers rechtzeitige Ankunft verhindert hat. D.h. könnte schon sein, dass ich da einen Heiler bräuchte, der mich verarztet. Das ließe sich ja in wenigen Worten klären. Werde mich melden, wenn ich mit meiner HG-Story so weit vorangeschritten bin.

Und falls ihr beide auch zu der versprochenen Verstärkung gehören wollt - es wurden ja "einige" angekündigt, das könnten auch drei sein.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 24.01.2019, 20:41:59
@alle: Lieben Dank für die freundliche Aufnahme! Hoffe meine Barbarin kann aus dem Vollen schöpfen und die Party ordentlich unterstützen (nicht nur im Kampf ;) )

@Fischer:
Gute Idee! Dann sind wir wohl die Verstärkung. Die genauen Umstände werden sich wohl noch ergeben. Muss auch erst noch mit Soises tüfteln...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Idunivor am 24.01.2019, 23:35:11
Habe es Blutschwinge auch schon geschrieben: da 3/5 der Charaktere sowieso aussteigen und zudem meine zeitlichen Ressourcen alles andere als reichhaltig sind, werde ich den Kampf nicht mehr weiter leiten.
Ich übergebe euch damit in Blutschwinges fähige Hände. Es freut mich sehr, dass es hier für euch weitergeht und ich klinke mich hiermit hier aus.
Habt viel Spaß in der Runde!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 25.01.2019, 07:34:44
https://forgottenrealms.fandom.com/wiki/Illuskan
https://forgottenrealms.fandom.com/wiki/Ruathym
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 25.01.2019, 08:38:46
Perfekt! Vielen Dank!  :thumbup:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 25.01.2019, 09:05:02
Nochmal Hallo an Alle, schön, dass hier wieder so viel Leben ist, leider hänge ich im Moment hinterher.

Wir werden den Kampf dann nicht weiter führen, ich muss mir aber noch Gedanken machen, wo bzw. wie ich den Übergang gestalte. Ich werde mich am Wochenende mit dem Abenteuer beschäftigen und melde mich dann.

ad blutschwinge>
könnten wir das herkömmliche skill-system verwenden, da sowieso mehr als die hälfte der spieler neue charaktere baut? wäre etwas einfacher...
Ja, bitte nutzt das normale Fertigseitensystem, auch diejenigen, die Idunivors Hausregel genutzt haben, würde ich bitten, das nachträglich zu ändern.

@Soises: bzgl. deiner Götter-Frage: ich bin dran, da finden wir sicher eine Lösung.

@Anderaste: ich schaue mir die Klassen und die Multiklassenregeln an und melde mich dann, auch zu Wolfi.

@Fiona: der Zaubertausch ist auch ok.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 25.01.2019, 10:22:36
Ok, das mit den Fertigkeiten zu ändern sollte kein Problem sein.

Bzgl. Kampf... den kann man ja auch narrativ zuendeführen, wenn Du einen besseren Überblick hast.

Wir wissen ja nicht, was es so wirklich damit auf sich hat, ob der Sinn dahinter ist, dass man die Riesen abwehrt oder nicht. Durch die Sache mit dem Ring steckt da ja schon etwas mehr dahinter.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 27.01.2019, 12:42:50
@Soises: bzgl. deiner Götter-Frage: ich bin dran, da finden wir sicher eine Lösung.

So, die Götterfrage hat sich für mich geklärt. Werde Valkur nehmen (Gott der Seefahrer, der Entdeckungen, Seeschlachten, Kapitäne und insgesamt ein sehr lebensfroher, wagemutiger Exarch von Tempus). Der ist gar nicht so uncool bei näherer Betrachtung. Hoffe wir sehen einmal ein Schiff und/oder das Meer. *s* Habe mir aber vom Hintergrund her etwas ausgedacht, dass es trotzdem passt wenn wir in der Eistundra bleiben.  :)

Die Sache mit dem Item ist auch hinfällig, werde was anderes nehmen.

Hoffe ich komme heute mal dazu den Charakterbogen online zu stellen. Oder zumindest damit zu beginnen.  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 27.01.2019, 12:47:59
Hatte gerade überlegt, ob man nicht einfach Tempus die Tempest Domain dazu geben kann, Kord in Greyhawk hat auch beide. Von meiner Seite aus wäre das auch möglich und würde auch gut in den Norden passen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Azrim Greycloak am 27.01.2019, 12:50:25
hmn, auch eine super idee! überlege ich mir noch.

ich habe azrim zurück in richtung süden geschickt. bitte lösch den charakter aus der liste. danke dir.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 27.01.2019, 13:13:56
Es ist allerdings etwas ungeschickt, den alten Account weiter zu verwenden und umzubenennen, weil die bisherigen Posts dann ja dem neuen Namen und Bild als Poster zugeordnet sind.

Ein neuer SubAccount macht da vermutlich mehr Sinn. ;)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 27.01.2019, 13:47:12
Scheue den Aufwand und wer liest schon die alten Posts?   :P

Ps: Na gut. Neue Persona angelegt.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 27.01.2019, 15:42:10
Das ist ja auch so viel Aufwand. ;-)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 27.01.2019, 20:59:08
Ist über die Jahre aber wesentlich einfacher geworden habe ich heute überrascht festgestellt.  :D

So der Charakterbogen steht. Jetzt noch mit Adrastheia (und dann Andraste) den Hintergrund abstimmen u. dann wäre ich soweit fertig.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 27.01.2019, 21:21:12
In der Tat. Die Mods sind schon echt praktisch.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 27.01.2019, 22:00:31
Andraste, habe dir an den Fischer-Account eine PM gesendet. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 27.01.2019, 22:19:38
@Fischer: stehen Dir die HP einer Stufe?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 27.01.2019, 22:34:40
Jetzt also mit Subaccount  :D

Meine Barbarin ist soweit fertig, muss nur noch ein zwei Kleinigkeiten abstimmen, bevor ich den Bogen poste. Habe mich für einen Totem Warrior entschieden, eine :dwarf: Schildmaid sozusagen, die hoffentlich auch mächtig zuhauen kann!

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 28.01.2019, 09:49:24
Ein paar Infos zum weiteren Vorgehen: ich werde einen ingame Beitrag zum Fortgang des Kampfes machen und danach wird es zügig wieder auf Reisen gehen. Das heißt die Neuen müssen nicht bis hoch in den Norden kommen, sondern könnten in Mirabar auf die anderen SC treffen, die dort Bericht erstatten sollen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 28.01.2019, 14:49:55
Ein paar Infos zum weiteren Vorgehen: ich werde einen ingame Beitrag zum Fortgang des Kampfes machen und danach wird es zügig wieder auf Reisen gehen. Das heißt die Neuen müssen nicht bis hoch in den Norden kommen, sondern könnten in Mirabar auf die anderen SC treffen, die dort Bericht erstatten sollen.


@ Kara und Kylre:

Dadurch ergibt sich eine völlig andere Ausgangslage, weshalb ich auf soises' PM erst einmal hier antworte.

Willst Du unser Kontaktmann zur Emerald [Enklave] sein? Willst uns [nach Bryn Shander] geführt haben?

Wenn wir Fiona und Gaston in Mirabar treffen, ist beides nicht mehr notwendig. Wir könnten uns alle einfach dort treffen. Ihr bräuchtet Fischer weder, um euch bei der Enklave vorzustellen, noch um euch gen Norden zu führen.

Für Fischer ändert sich, dass er statt etwas über 2 Wochen nun knapp 6 Wochen "zu spät" dran ist, d.h. ich müsste für Fischer erklären, was ihn soooo lange aufgehalten hat. Ich denke, ich werde trotzdem bei der Variante "von Wolfsrudel angefallen" bleiben. Verletzt irgendwo im Nirgendwo - Bein gebrochen - kämpfte Fischer ums Überleben... und schleppt sich aber rechtzeitig zum zweiten Treffen nach Mirabar.

(@ Blutschwinge, In diesem Zusammenhang: wie lautet Deine Entscheidung bzgl. "Kleiner"?)

Wir könnten uns natürlich trotzdem irgendwo zwischen Luskan und Mirabar treffen. Die Umstände wären dann aber weniger dramatisch, bzw. können nicht mehr im Zusammenhang mit dem Wolfsrudel/der Verletzung erfolgen (nach sechs Wochen). Sagt Bescheid, dann würde ich noch ein paar Vorschläge per PM machen.

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 28.01.2019, 15:27:51
@Fischer: stehen Dir die HP einer Stufe?

Ja, sogar ziemlich gut. Ich meine, ich will ja nicht eitel sein, aber ich finde, mir stehen die HP ALLLER Stufen. Besser als Skip seine standen. Na ja, bis auf die von der 3. Stufe, das war eine hässliche 1. Aber was soll man machen, man muss halt mit dem auskommen, was man hat. Nackig rumlaufen ist ja auch keine Alternative.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 28.01.2019, 16:12:34
Tut mir leid, habe mich vertippt. Ich meinte “fehlen“. ::)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 28.01.2019, 19:02:22
@ Blutschwinge: in diesem Zusammenhang: wie lautet Deine Entscheidung bzgl. "Kleiner"?)
Für mich ist das ok, wie ein gezähmtes Tier. Wenn jemand einen Wolf aufzieht wird er ja auch teilzahm, so wäre es auch bei dir. Aber es bleibt ein normales Tier, ich habe aber nicht vor, dir da auf der Fluff-Ebene Steine in den Weg zu legen. Du solltest aber schauen, dass du ihn aus Kämpfen raus hältst, denn das würde er sicher nicht lange überleben.

@alle Neuen: ihr könnt natürlich trotzdem einer der Organisationen angehören oder mit Ihnen irgendwie verbandelt sein. Das muss aber nicht offensichtlich sein oder offen kommuniziert werden (ggf. also per PM).
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 28.01.2019, 20:55:32
So, habe meinen Charakter jetzt fertig gebaut und bin dankbar, wenn ihr mir Bescheid gebt, sollte euch noch etwas auffallen. Ansonsten scharre ich schon in den Startlöchern und freue mich auf ein baldiges Treffen in Mirabar.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 28.01.2019, 21:02:30
Übrigens kannst Du das Forum so einstellen, dass hier automatisch beim Posten der SubAccount verwendet wird, falls Du das noch nicht gemacht hast.

Einfach in den Einstellungen für die SubAccounts ganz unten bei der Auflistung des Accounts unter "Assoziiertes Board" die "530" eintragen und speichern (Diskettensymbol). Dann ist immer der entsprechende Account in diesem Forum voreingestellt beim Posten.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 28.01.2019, 21:35:54
So, habe meinen Charakter jetzt fertig gebaut und bin dankbar, wenn ihr mir Bescheid gebt, sollte euch noch etwas auffallen.

Ich sehe, dass Du das Sentinel-Talent genommen hast. Ich mag die Rolle des Beschützers und finde es toll, dass Du sie übernimmst. Der Barbar eignet sich hierzu auch sehr gut. Hast Du schon mal den Ancestral Guardian (https://dnd5e.fandom.com/wiki/Barbarian#Path_of_the_Ancestral_Guardian) gesehen? Dieser Archetyp ergänzt das Feat ganz gut.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 29.01.2019, 15:54:56
@ Blutschwinge: Der Background "Soldat" verleiht zwei Tool-Fertigkeiten (ein gaming set und vehicles/land), darf ich die passend zu meiner HG-Story ändern?

Fischer stammt aus Marsember  (https://forgottenrealms.fandom.com/wiki/Marsember)und war dort auch zunächst stationiert; dort geht man zu Boot auf Patrouille (=> vehicles/water statt land). Außerdem war sein Vater Zimmermann und Fischer selbst hat sechs der sieben Lehrjahre absolviert, bevor er Soldat wurde. => carpenter's tools statt gaming set. (Glücksspiel passt außerdem so gar nicht zum seinem Temperament.)


Für mich ist das ok, wie ein gezähmtes Tier. Wenn jemand einen Wolf aufzieht wird er ja auch teilzahm, so wäre es auch bei dir. Aber es bleibt ein normales Tier, ich habe aber nicht vor, dir da auf der Fluff-Ebene Steine in den Weg zu legen. Du solltest aber schauen, dass du ihn aus Kämpfen raus hältst, denn das würde er sicher nicht lange überleben.

Danke! Und ja, sich verstecken kann er gut. Ich habe ausgerechnet, wie alt er ist, wenn wir (ca. am 9. flamerule?) auf die Gruppe treffen: gerade mal 2 Monate.  :)

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 30.01.2019, 14:47:14
Hast Du schon mal den Ancestral Guardian (https://dnd5e.fandom.com/wiki/Barbarian#Path_of_the_Ancestral_Guardian) gesehen? Dieser Archetyp ergänzt das Feat ganz gut.

Ja, danke. Hab ich mir angeschaut und klingt wirklich sehr mächtig. Nur möchte ich fürs erste Mal etwas Überschaubareres und mich reizt auch die Geschichte mit den Totem Tieren. Ich glaube mit der Kraft des Bären gebe ich einen recht guten Tank ab, der aber auch austeilen kann. Zu meinem Charakter passt der Totem Pfad und der Fokus auf Natur in Verbindung mit dem Outlander auch narrativ ganz gut.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 30.01.2019, 15:39:31
Wir könnten uns natürlich trotzdem irgendwo zwischen Luskan und Mirabar treffen. Die Umstände wären dann aber weniger dramatisch, bzw. können nicht mehr im Zusammenhang mit dem Wolfsrudel/der Verletzung erfolgen (nach sechs Wochen). Sagt Bescheid, dann würde ich noch ein paar Vorschläge per PM machen.

sorry, für die späte antwort.

ehrlich gesagt, glaub ich nicht, dass es dann soviel bringt wenn wir uns da jetzt auf zwang was einfallen lassen. habe da vollstes vertrauen zu BS, dass er uns da gut zusammenführt. notfalls retten wir dich aus einer scheune nachdem die wirtin uns geholt hat, weil wir "fremd" hier sind.  :rofl: :D :wink:   ferygan, tami & schleicher-style  :P
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 31.01.2019, 21:42:05
So, Fischer ist jetzt auch fertig. (Bis auf klitzekleine Details wie z.B. ein paar Namen im Hintergrund.)


ehrlich gesagt, glaub ich nicht, dass es dann soviel bringt wenn wir uns da jetzt auf zwang was einfallen lassen. habe da vollstes vertrauen zu BS, dass er uns da gut zusammenführt. notfalls retten wir dich aus einer scheune nachdem die wirtin uns geholt hat, weil wir "fremd" hier sind.  :rofl: :D :wink:   ferygan, tami & schleicher-style  :P

Oh, das mit Ferygans Fremdsein war schon logisch von der Wirtin gedacht, weil ein herumstreunendes Kind, das niemand im Ort kennt, ja höchstens zu dem Fremden gehören kann. Wie sonst ließe es sich erklären?

P.S. "habe vollstes vertrauen zu BS"

Mir erscheint dies Kürzel für des Meisters Namen ein wenig... äh... unglücklich gewählt...  :P
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 02.02.2019, 17:49:20
Ein Lebenszeichen vom Meister??




@Fischer: [fehlen] Dir die HP einer Stufe?

Ne. Bin halt 4 Stufen Schurke und nur eine Stufe Ranger. Deshalb passt das schon, dass Fischer 5 hp weniger als Dolgrim hat (bei gleicher Con). Wenn wir also in dieser Runde keine Hausregel gegen Einser Würfe beim Ermitteln der Trefferpunkte haben, bleibt's bei der 39.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 02.02.2019, 21:53:28
Ein Lebenszeichen vom Meister??
Piep  :wink:

War 3 Tage auf Dienstreise, aber der Schiebebeitrag ist fast fertig. Morgen schaue ich mir die Charaktere noch an und dann geht es hier weiter.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 03.02.2019, 13:13:17
Das passt ja wunderbar. Habe gestern noch was am Hintergrund verbessert, um die (offiziellen) Geschehnisse des Jahres '86 einzubringen. Ich finde es eine Herausforderung, einen "normalen" Lebenslauf zu schreiben, wenn die gesamte Welt gerade einen derartigen kosmischen Wandel durchmacht hat (eigentlich zwei in nur 100 Jahren)... Na ja, ich geh' mal davon aus, dass egal wie dramatisch das "Second Sundering" klingt, das einfache Volk davon gar nicht so viel mitbekommt (außer vielleicht, man lebte in Myth Drannor, als das fliegende Thultanthar einem auf den Kopf krachte).


Frage: gab es im Eiswindtal in den Jahren '87 bis heute irgendwelche denkwürdigen Ereignisse, die Fischer mitbekommen haben müsste?


P.S. Bin schon sehr gespannt!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 03.02.2019, 17:32:05
Frage: gab es im Eiswindtal in den Jahren '87 bis heute irgendwelche denkwürdigen Ereignisse, die Fischer mitbekommen haben müsste?
Die Frage würde ich gerne an Idunivor weiter geben, ich kenne mich in der Geschichtsschreibung der 5E nicht aus.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 03.02.2019, 17:34:24
Habe euch jetzt wieder nach Mirabar geschoben und euch das nächste Ziel präsentiert.
Leider bin ich in der Vorbereitung nicht so weit gekommen, wie geplant und hatte auch keine Gelegenheit, die Charaktere durchzusehen. Es wird also noch einige Tage dauern, bis es wirklich hier weitergehen kann.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 03.02.2019, 18:50:25
Frage: gab es im Eiswindtal in den Jahren '87 bis heute irgendwelche denkwürdigen Ereignisse, die Fischer mitbekommen haben müsste?
Die Frage würde ich gerne an Idunivor weiter geben, ich kenne mich in der Geschichtsschreibung der 5E nicht aus.

OK. Ich frag' bloß, dass ich nicht irgendwas drastisches überseh. Bei der ersten Fassung meiner HG-Story etwa hatte ich übersehen, dass 1486 (und '87) in Cormyr noch Krieg herrscht. Wenn man ausgerechnet einen Soldaten spielt, ist es irgendwie schlecht, das nicht mitzubekommen...  :P

Deshalb wollte ich nur sichergehen, dass ich keine plündernden Orkhorden oder Vulkanausbrüche oder marodierende Drachen im Eiswindtal in den Jahren '87 bis heute übersehen habe.

EDIT: Wann sind denn die Zwerge verschwunden? Hat Fischer das noch aus dem Augenwinkel mitbekommen?

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Skip am 05.02.2019, 09:51:42
Wenn unser nächstes Ziel Tiefwasser ist, dann habe ich den Zeitpunkt des Charakterwechsels ja besonders gut gewählt: mit dem Städter in die Wildnis, mit dem Ranger in die Stadt...   :P
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 05.02.2019, 12:06:01
Diese Ironie in der aktellen Situation ist mir auch schon aufgefallen. ;)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 05.02.2019, 16:33:15
Diese Ironie in der aktellen Situation ist mir auch schon aufgefallen. ;)

Und dann auch noch Tiefwasser! Wenn das mit Skip geklappt hätte und er noch mein Char wäre, würde ich mich jetzt riesig freuen. *grummel*


@ Blutschwinge:

Und so konnten sie alle einen Abend in Mirabar ausspannen oder feiern, was auch immer ihnen beliebte.

Heißt das, die drei Neuen dürfen auch einfach schon mal in einer Taverne auftauchen und zufällig am selben Tisch landen, zu dem dann später noch "die Alten" zustoßen? Oder hast Du schon etwas bestimmtes für ihre Einführung geplant?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 06.02.2019, 08:44:52
Wenn unser nächstes Ziel Tiefwasser ist, dann habe ich den Zeitpunkt des Charakterwechsels ja besonders gut gewählt: mit dem Städter in die Wildnis, mit dem Ranger in die Stadt...   :P
Ihr müsst ja erstmal hinkommen ;-)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 06.02.2019, 08:45:35
Heißt das, die drei Neuen dürfen auch einfach schon mal in einer Taverne auftauchen und zufällig am selben Tisch landen, zu dem dann später noch "die Alten" zustoßen? Oder hast Du schon etwas bestimmtes für ihre Einführung geplant?
Ok, ich habe die Zusammenführung jetzt etwas unelegant geplant (siehe Ergänzung im letzten Beitrag). Ich würde sagen, ihr seid bereits alle da und es gibt eine Unterkunft, in der ihr alle untergebracht seid. Der Berater hat sicher auch einen Namen oder irgend etwas genannt, so dass ihr euch problemlos finden könnt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 06.02.2019, 14:32:33
Heißt das, die drei Neuen dürfen auch einfach schon mal in einer Taverne auftauchen und zufällig am selben Tisch landen, zu dem dann später noch "die Alten" zustoßen? Oder hast Du schon etwas bestimmtes für ihre Einführung geplant?
Ok, ich habe die Zusammenführung jetzt etwas unelegant geplant (siehe Ergänzung im letzten Beitrag). Ich würde sagen, ihr seid bereits alle da und es gibt eine Unterkunft, in der ihr alle untergebracht seid. Der Berater hat sicher auch einen Namen oder irgend etwas genannt, so dass ihr euch problemlos finden könnt.

Oh, ich habe kein Problem mit einem ganz traditionellen Treffen in einer Schenke. Nur ein kleines Logikproblem: Der Berater des Marquis, dem unsere drei Grüppchen offenbar nacheinander einen Besuch abgestattet haben, weiß ja beim jeweiligen Besuch nicht, dass später noch ein weiteres Grüppchen bei ihm auftauchen wird. Der ersten Gruppe kann er also nicht sagen, sie sollen in die Unterkunft gehen, um dort die zweite bzw. dritte zu treffen.

In meinem Beitrag gehe ich von dieser (Besuchs-) Reihenfolge aus:

(1) Kylre und Kara
(2) Fischer
(3) Fiona, Gaston, Azrim und Dolgrim (denn ihnen sagt der Mann ja, dass da einige Leute in der Herberge auf sie warten.)


@ Kylre, Kara: Kylre hatte in einer PM (vom 27.1) gesagt, er und Kara würden neu zur Enklave dazustoßen (und ob Fischer nicht euer Kontaktmann sein könne) - ist das noch aktuell? Passt euch also der Grund, warum Fischer jetzt zu euch geschickt wird? Bzw. auch meine Beschreibung, was ihr beim Marquis wolltet? So hatte ich eure Pläne verstanden (s. ebenjene PM.)

Passt es dem Meister?

Wenn da was nicht passt, ändere ich es gerne um.



P.S. Ich habe der Herberge mal einen Namen gegeben - passt der oder soll ich ihn ändern?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 06.02.2019, 16:35:20
Ich schau mal, dass ich dann heute abend einen Post zu unserer Ankunft verfasse (es sind ja nur Gaston und Fiona jetzt noch als "echte PCs" in der ankommenden Gruppe -- Azrim und Dolgrim werden sich ja spätestens hier dann von uns trennen). Wird allerdings sicherlich etwas später. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 06.02.2019, 17:18:48
Sehe mir das heute abend an. Azrim wird da schon weg sein.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 06.02.2019, 17:44:01
Der Background "Soldat" verleiht zwei Tool-Fertigkeiten (ein gaming set und vehicles/land), darf ich die passend zu meiner HG-Story ändern?

Fischer stammt aus Marsember  (https://forgottenrealms.fandom.com/wiki/Marsember)und war dort auch zunächst stationiert; dort geht man zu Boot auf Patrouille (=> vehicles/water statt land). Außerdem war sein Vater Zimmermann und Fischer selbst hat sechs der sieben Lehrjahre absolviert, bevor er Soldat wurde. => carpenter's tools statt gaming set. (Glücksspiel passt außerdem so gar nicht zum seinem Temperament.)
Darauf habe ich noch nicht reagiert, wenn ich das richtig sehe. Ist ok.

Falls ich sonst noch Fragen übersehen habe, bitte nochmal hier stellen.

Und ich komme wohl erst kommende Woche dazu, die neuen Charaktere durchzuschauen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 06.02.2019, 20:32:28
grundsätzlich passt das. meine "sorgen" wären nur:

a) das fischer so wortkarg ist, dass wir keine ausführliche und gründliche einweisung in die emerald enclave erhalten.

b) wir bei denen aufgrund unseres frischen dazu stoßens nicht als vollwertige mitglieder gesehen werden

und uns aus diesen beiden gründen erhebliche nachteile erwachsen könnten. wenn Blutschwinge da meine sorgen zerstreut, kann ich super damit leben.

Adrastheia meinte, dass wir als erfolgreiche (und langjährige) kaperfahrer ja bereits mehrfach kontakt mit der EE gehabt haben könnten und uns nun endgütlig mit ihnen einlassen würden um unser (privates - siehe background; Blutschwinge) ziel einfacher erreichen zu können.


Adrastheia möchte auch das erste Post schreiben, deshalb warte ich noch auf sie ehe ich reagiere. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 06.02.2019, 20:46:44
grundsätzlich passt das. meine "sorgen" wären nur:

a) das fischer so wortkarg ist, dass wir keine ausführliche und gründliche einweisung in die emerald enclave erhalten.

Na ja, vom Konzept her ist er wortkarg. Da ich aber immer ziemlich viele Worte brauche, um etwas zu sagen, wird er wohl irgendwo in der Mitte rauskommen. (Halt deutlich wortkarger als Skip; aber nicht vergleichbar mit Azrim oder Dolgrim.  :wink:)

b) wir bei denen aufgrund unseres frischen dazu stoßens nicht als vollwertige mitglieder gesehen werden

Ach, wieso? Der einzige Anwesende, der sonst noch von der Enklave stammt, hat da bestimmt kein Problem mit.  :)
Wenn ihr zudem schon sporadisch Kontakt mit ihnen hatte, dann erst recht nicht.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 06.02.2019, 21:12:46
Halt deutlich wortkarger als Skip; aber nicht vergleichbar mit Azrim oder Dolgrim.  :wink:

*lacht schallend*

dann ist es gut.  :D

dann hätte ich noch gerne von Blutschwinge ein okay (das ja noch etwas dauern kann wie er gerade geschrieben hat). nicht das wir da über seinen kopf sachen entscheiden die ihm so nicht ins konzept passen.  finde es echt super von ihm, dass er hier sofort einspringt und weiter macht und will ihn da jetzt nicht stressen, oder gleich zu anfang vor probleme stellen.  :piper:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 06.02.2019, 22:09:34
dann hätte ich noch gerne von Blutschwinge ein okay (das ja noch etwas dauern kann wie er gerade geschrieben hat). nicht das wir da über seinen kopf sachen entscheiden die ihm so nicht ins konzept passen.  finde es echt super von ihm, dass er hier sofort einspringt und weiter macht und will ihn da jetzt nicht stressen, oder gleich zu anfang vor probleme stellen.  :piper:

Gut, dann halte ich so lange die zweite Möglichkeit offen: dass Fischer der LETZTE Besucher beim Marquis-Berater war und einfach losgeschickt wurde, euch alle zu treffen.

Klarstellung zu Variante 1: Ich meinte nicht, dass Fischer nun DER Kontaktmann für euch ist, sondern nur jemand von der Enklave, der zufällig schon da ist und bei euch vorfühlen kann - bevor wichtigere Leute informiert werden können.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 06.02.2019, 22:18:32
Gesprochene Worte in einem Post:

Fischer: 16
Kara: 3
Kylre: 0

 :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 06.02.2019, 22:28:02
 :rofl:

Auf jeden Fall kommt da ein spannendes Gespräch auf uns zu!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 07.02.2019, 00:55:11
@soises: Du könntest ja Azrim eigentlich sein Bild mal wiedergeben. ;)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 09.02.2019, 20:45:02
Ich muss mich für ein paar Tage abmelden.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 10.02.2019, 11:15:38
Bis zum 19. bin ich noch da, danach wie angekündigt nicht mehr.

Thanee bitte sei so nett und zieh im Kampfesfall für mich mit. Danke dir!  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 14.02.2019, 14:03:20
finde es echt super von ihm, dass er hier sofort einspringt und weiter macht und will ihn da jetzt nicht stressen, oder gleich zu anfang vor probleme stellen. 

Dem möchte ich mich enthusiastisch anschließen!


Trotzdem muss ich noch einmal nachhaken:


@ Blutschwinge

Welchen Grund hat der Berater des Marquis angegeben, als er Kylre & Kara in die Unterkunft schickte? Zu dem Zeitpunkt konnte er ja noch nicht ahnen, dass die "alte" Gruppe am selben Tag (oder auch nur in absehbarer Zeit) eintreffen würde.

Welchen Grund hatte er, Fischer dorthin zu schicken?


Bezüglich letzterem kamen mir zwei Ideen[1].

(1) Fischer war als letzter beim Marquis-Berater. Der hat ihm dann gesagt, die Gruppe, die er vor 6 Wochen verpasst hat, ist inzwischen wieder da. Er möge sie doch bitte in der Unterkunft treffen, und morgen zur gemeinsamen Besprechung mit dem Marquis erscheinen.

(2) Fischer war als zweiter beim Marquis-Berater (der dann also noch nichts von der alten Gruppe ahnte, die in diesem Szenario die letzten Besucher gewesen wären). Es gäbe dann KEINEN guten Grund, dass Fischer am nächsten Tag zur Audienz mit dem Marquis bestellt würde, und noch weniger, dass der Berater ihn in dieselbe Unterkunft schickt, in der Kylre & Kara sind. Der Berater müsste vielmehr einen Grund haben, Fischer ZU Kylre & Kara zu schicken.

Meine Idee war ja, dass der Kylre & Kara im weiteren Sinne angefragt haben, wie sie sich nützlich machen können, aber auf eine Weise, die ihren eigenen Interessen entgegenkommt. (Leider weiß ja nicht, was Kylre & Kara überhaupt zum Marquis geführt hat, deshalb tappe ich doppelt im Dunkeln.) Jedenfalls versprach der Marquis-Berater ihnen daraufhin, der Marquis könne ihnen Kontakt zur hiesigen Smaragd-Enklave verschaffen. Als kurz darauf Fischer erscheint, schickt er diesen dann schon einmal vor, die Neulinge im Namen der Enklave zu begrüßen - auch wenn Fischer nicht der Kontaktmann war, an den der Berater ursprünglich dachte.

Davon war ich in meinem ersten Beitrag (https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9141.msg1058403.html#msg1058403) ausgegangen, aber soises war sich gar nicht sicher, ob ihm das passt, s. seine Frage an Dich (https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9113.msg1058422.html#msg1058422).

P.S. Dazu müssten Kylre & Kara nicht einmal als Neulinge Zugang zur Smaragd-Enklave suchen, sondern eigentlich bloß als Fremde Zugang zu den HIESIGEN Vertretern der Enklave.


Könntest Du die Sache bitte aufklären?
 1. Ich hatte den Eindruck, dass es Dir letztlich egal ist, wie wir zusammenfinden, Hauptsache, wir finden zusammen. Deshalb hatte ich versucht, mir für Fischer einfach selbst einen Grund zurechtzulegen, doch dass hat nicht geklappt, weil Kylre, Kara & und ich uns dazu einig hätten werden müssen, s. Punkt (2). Gut, dann nehme ich halt einfach Alternative (1), dachte ich mir, doch beim Versuch, einen entsprechenden Beitrag zu schreiben, stellte ich fest, dass ich auch für diesen Ansatz Dinge voraussetzen müsste, die ich nicht allein entscheiden kann.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 14.02.2019, 23:34:10
Ich denke auch, dass es eine gute Idee wäre, da zumindest den einen oder anderen Gedanken mal dran zu verschwenden, damit das alles auch einen gewissen Sinn ergibt. :)

Was ich mir zumindest so grundsätzlich vorstellen könnte...

Wir wurden losgeschickt, um etwas über die drohende Gefahr herauszufinden. Uns wurden noch weitere Streiter von der Smaragdenklave versprochen. Diese sind irgendwann (mit Verspätung) eingetroffen, aber es macht ja wenig Sinn, sie einfach auch ins Eiswindtal zu schicken, also hat man sie hier erstmal einquartiert, um auf Antwort der bisherigen Gruppe zu warten. Deswegen hat der Berater uns dann auch hierher geschickt, da er ja weiß, dass wir zusammenarbeiten sollen.

Sowas in der Richtung?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 15.02.2019, 07:48:26
Ich hatte mit gedacht, dass es eher Zufall ist. Also Kylre und Kara haben einen eigene Grund, überhaupt zum Marquis vorzusprechen, da er aber nicht anwesend war, hat er Berater sie in eine Taverne geschickt. Bei Fischer war es ebenso - wenn er vor den beiden angekommen ist, wird er die beiden an ihn verwiesen haben, weil er der Gruppe ggf. folgen sollte, oder anders herum, wenn die beiden zuerst kamen, hätte der Berater Fischer zu ihnen geschickt. Sie haben ja nun dasselbe Ziel - zur Gruppe zu kommen. Dann kommt die Gruppe aber zurück, der Marquis ist immernoch abwesend und der Berater schickt sie in dieselbe Taverne, weil er davon ausgeht, dass der Marquis alle gemeinsam losschicken wird.

Wenn da ein Denkfehler drin ist, sagt bitte bescheid.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 15.02.2019, 08:30:45
Antwortet der Wirt eigentlich auf Fionas "Frage"? :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 15.02.2019, 16:53:21
Antwortet der Wirt eigentlich auf Fionas "Frage"? :)
Ja, gerade eben.  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 17.02.2019, 14:19:37
Ich hatte mit gedacht, dass es eher Zufall ist. Also Kylre und Kara haben einen eigene Grund, überhaupt zum Marquis vorzusprechen, da er aber nicht anwesend war, hat er Berater sie in eine Taverne geschickt. Bei Fischer war es ebenso - wenn er vor den beiden angekommen ist, wird er die beiden an ihn verwiesen haben, weil er der Gruppe ggf. folgen sollte, oder anders herum, wenn die beiden zuerst kamen, hätte der Berater Fischer zu ihnen geschickt. Sie haben ja nun dasselbe Ziel - zur Gruppe zu kommen. Dann kommt die Gruppe aber zurück, der Marquis ist immernoch abwesend und der Berater schickt sie in dieselbe Taverne, weil er davon ausgeht, dass der Marquis alle gemeinsam losschicken wird.

Fischer muss nach Kylre und Kara beim Marquis-Berater gewesen sein, sonst hätte er gar keinen Grund gehabt, sich zu ihnen zu setzen, also trifft es dein 2. Fall. Fischer soll die beiden also der Alt-Gruppe hinterher ins Eiswindtal führen. Ich habe meinen Eingangspost schon angepasst. (Der geänderte Absatz ist per Fußnote gekennzeichnet).

Daraus folgt, dass alle drei aber dann sehr erstaunt über das Auftauchen der Alt-Gruppe sind. Was für ein Zufall!   :cheesy:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 17.02.2019, 14:46:19
@Gaston:

Nur so der Form halber (falls es keine Absicht ist):

Zitat
Wir sind Agenten im Auftrag der Zehnstädte.

Wir sind nicht im Auftrag der Zehnstädte unterwegs, sondern im Auftrag der Fürstenallianz. Die Zehnstädte sind oben im Eiswindtal und nicht Teil der Allianz. Da kommen wir nur gerade her.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 17.02.2019, 20:16:47
oh... Fionas OOC-Post gerade in diesem Augenblick entdeckt. Notfalls editiere ich selbstverständlich. Einfach bescheid geben. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 17.02.2019, 20:32:03
Danke, Fiona! Das war tatsächlich nicht beabsichtigt. Aber es ist auch nicht ganz falsch, dass wir im Auftrag der Zehnstädte handeln. Du kannst mich gerne ingame korrigieren. Der Einfachheit halber lasse ich es mal stehen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 18.02.2019, 21:44:31
Zitat
Solvgisdottir

Ehrlich gesagt vermute ich ja, dass das ein Schreibfehler ist und es eigentlich "Solvigsdottir" heißen soll.

Aber ich hab's aus dem IC Post einfach rauskopiert, so wie es da drinstand. ;)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 19.02.2019, 23:00:29
Sehe ich das richtig, dass als "niedrigster Wert" eine 20 gedroppt wurde? Nicht schlecht! :D


Hihi, ja. Das hatte mich auch erst stutzig gemacht und ich habe den restlichen Würfelfaden durchsucht, wo das letzte Mal mit advantage gewürfelt wurde, aus Sorge, ich hätte die Syntax nicht richtig... aber ne, es waren einfach bloß zwei 20er!

Entsprechend großspurig ist mein Beitrag geworden. Ich hoffe, das passt so, Meister? Dass Fischer die Barbarenstämme da oben recht gut kennt?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 20.02.2019, 13:28:00
Entsprechend großspurig ist mein Beitrag geworden. Ich hoffe, das passt so, Meister? Dass Fischer die Barbarenstämme da oben recht gut kennt?
Habe eine PM dazu geschrieben, gut kennen von außen ist kein Problem, aber eher wenig persönlichen Kontakt, weil der Stamm nicht so "herzlich" zu Außenstehenden ist. :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 24.02.2019, 09:02:39
Ich denke mal, wir können dann auch bald zum nächsten Tag übergehen und zu dem Treffen mit dem Marquis...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 24.02.2019, 11:57:29
Ja, ditto
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 01.03.2019, 23:59:06
Ein wirklich schöner Post, Kara!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 03.03.2019, 04:02:06
@List/Gaston:

Im Prinzip hab ich das auch nur aus dem Post von Blutschwinge so übernommen. ;)

Zitat
Als die Riesen nun mit dem Angriff auf die Stadt begannen, schien sich eine gewisse Lethargie auf die Verteidiger zu legen. Felsen krachen in die Mauer, einige flogen auch darüber und trafen Gebäude innerhalb der Mauer. Der Riese mit der Axt begann auf das massive Tor einzuschlagen und es sah nicht so aus, als würde es lange standhalten können.
Die Abenteurer aber ließen sich davon nicht einschüchtern. Sie stellten sich mit ihrer Magie und ihren Waffen den Riesen entgegen, besonders der Anführerin. Und ihr Mut und ihre Standhaftigkeit schienen sich langsam auf die übrigen Verteidiger zu übertragen.

Das klang für mich durchaus so, als ob unser Anteil an der Verteidung schon sehr relevant war.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 06.03.2019, 12:38:57
Ein wirklich schöner Post, Kara!

Vielen Dank! Bin mir immer noch nicht ganz sicher, was ich hier eigentlich tue, aber Spaß macht's mir  :) Ich glaub ich lerne meinen Chara auch langsam kennen. Jetzt bin ich schon gespannt aufs erste Würfeln. Ob wir wohl bald aufbrechen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 06.03.2019, 12:58:16
Blutschwinge schrieb an anderer Stelle, dass er wohl gegen Ende der Woche wieder etwas mehr Zeit hat (momentan gilt das wohl nicht).

Von daher würde ich annehmen, dass es dann auch langsam weitergeht (wenn auch ziemlich sicher erstmal nach Tiefwasser statt zurück in den Norden ;)).
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 06.03.2019, 20:30:06
Sorry, hatte von Freitag bis Dienstag einen Karnevalsflüchtling aus dem Rheinland zu Gast. Mein Beitrag kommt morgen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 11.03.2019, 14:21:02
Ich habe jetzt nicht gefunden, ob schon eine Summe als Belohnung im Raum stand, daher habe ich jetzt einfach mal für alle 100 GS gedacht.

Habt ihr eigentlich alle ein Reittier?

Ich muss mir auch die neuen Charaktere nochmal genauer anschauen, das mache ich auf jeden Fall in dieser Woche.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 11.03.2019, 16:18:08
Ich habe jetzt nicht gefunden, ob schon eine Summe als Belohnung im Raum stand, daher habe ich jetzt einfach mal für alle 100 GS gedacht.

Nein, da wurde bislang nichts zu gesagt. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 11.03.2019, 16:50:26

Habt ihr eigentlich alle ein Reittier?


Das wäre meine nächste Frage gewesen - ob wir eins brauchen.  :wink:

Aber genug Geld dafür ist noch da. Hatte mir sowieso überlegt, dass Fischer das ganze Zeug, was auf seinem Char-Bogen unter Ausrüstung notiert ist, momentan nicht mit sich rumschleppen kann (vonwegen Wolfsrudel und 'nur so gerade eben mit dem Leben davongekommen'), sodass er sich die Sachen eben in Mirabar rasch besorgen würde.

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 11.03.2019, 21:02:55
Habt ihr eigentlich alle ein Reittier?

Bin schon davon ausgegangen, dass wir mit Pferden soweit gekommen sind. Müssen wir noch welche kaufen? Wieviel kostet ein Brauchbares?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 11.03.2019, 21:23:50
TransportationWeightValue
Riding Horse75 gp
Bit and Bridle1 lb.2 gp
Riding Saddle25 lb.10 gp
Saddlebags8 lb.4 gp
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 13.03.2019, 12:42:31
Möchtet ihr in der Stadt noch etwas tun oder soll ich euch auf die Reise schieben?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 13.03.2019, 13:21:21
Ich will die Frage noch einmal aufgreifen: Brauchen wir neue Pferde?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 13.03.2019, 14:06:28
Gaston hat doch ein Pony. :)

Wer noch ein Pferd braucht, sollte sich eins kaufen... zu Fuß ist man einfach langsamer.

Preis für ein Reitpferd und Sattelzeug habe ich ja oben gepostet. In der Form sind das 91 GM.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 13.03.2019, 20:11:50
Nachdem ich noch keine Münze ausgegeben habe bisher, werde ich wohl noch eines brauchen. Ich habe ein Gesamtbudget von 131gp und kaufe mir ein foines Ross mitsamt Grundausstattung für 91gp. Puh, ganz schön teuer so ein Abenteurerleben  :D

40gp übrig.

Kylre und ich brauchen soweit nichts mehr in der Stadt außer ein wenig Proviant - größtenteils flüssig - für 3gp für uns beide. Muss jetzt wohl eher sparen.

37gp übrig.

Wir sind beide bereit aufzubrechen. Tally Ho!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 13.03.2019, 21:02:47
bin wieder zurück u. voll des tatendranges! :D

kylre hat (typischer weise) keine kohle für ein pferd. wenn fiona mir keinen vorschuss geben möchte, dann darf ich mit kara mitreiten. hat ja ein XL-pferd. *g* 

bitte blutschwinge, schieb uns.  :dafuer:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 13.03.2019, 21:03:55
Ihr hab gerade jeder 100 GS bekommen  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 13.03.2019, 21:05:50
Juhu! Nix mit Sparen  :thumbup:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 13.03.2019, 21:06:43
achso! das ist für alle. dachte, dass sei an fiona gegangen als bezahlung für die geleisteten dienste in bryn shander. aber soll mir recht sein.

dann erspare ich kylre das reiten als gepäcksstück u. kaufe ihm ebenso ein feines pferd wie kara. vllt. mit einem weniger berühmten namen.  :happy:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 13.03.2019, 23:37:36
Eigentlich "gehört" das Gold ja wirklich anderen Charakteren, eben denjenigen, die mit in Bryn Shander waren. Aber da der Großteil davon ja nicht mehr dabei ist, hatte ich das so gedacht, dass wir die übrigen 300 gp als Reisekasse verwenden. Da wären dann Pferde ja durchaus drin. :)

Was haltet ihr davon?

Gaston und Fiona erhalten ganz normal ihre 100 gp Anteil an der Belohnung.

Vom Rest kaufen wir 3x das "Reitpferd Package" (s.o.) für je 91 gp für Fischer, Kara und Kylre. Und die übrigen 27 gp stecken wir in Reiseproviant, Unterkünfte unterwegs, usw.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 14.03.2019, 08:51:46
+1
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Gaston am 14.03.2019, 18:47:44
Lass meinen Anteil in der Reisekasse. Ich weiß nicht, was ich damit kaufen soll.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 15.03.2019, 14:56:31
Hier ist übrigens eine schöne Karte von der Gegend.

(http://media.wizards.com/2015/images/dnd/resources/Sword-Coast-Map_HighRes.jpg)

(https://dnd.wizards.com/articles/features/map-faer%C3%BCn)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 19.03.2019, 13:42:06
 Vielen Dank!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 23.03.2019, 13:15:53
@Fischer
 1.    Ich habe mich in meinem letzten Beitrag nicht zu würfeln getraut, weil ich nicht weiß, wie Blutschwinge zu eigenmächtigen Würfen der Spieler steht. Das Auskundschaften dort war also bloß als Beschreibung gedacht, wie mein Waldläufer sich auf der Reise halt so die Zeit vertreibt, und nicht als Versuch, irgendwas zu finden.

Hab ich auch nicht so gedacht, sondern wollte ins Gespräch kommen. Dachte Fischer wär hier auch schon gewesen  :oopssign: Kara kennt sich halt nicht so aus  :D

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 26.03.2019, 10:45:13
bin für schieben. den rest unseres gesprächs können wir ja dann im gasthaus fortsetzen. aber mit der warterei ists recht langweilig imho.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 26.03.2019, 14:59:11
Bin auch schon ganz gespannt  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 27.03.2019, 08:39:49
@Gaston: möchtest du vielleicht noch einen Beitrag verfassen, du wurdest ja angesprochen, denn die Unterhaltung wird demnächst unterbrochen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 27.03.2019, 10:43:44
Ich sehe gerade, Idunivor hatte in dem Kartenpost ja auch schon eine Karte von der nördlichen Gegend (etwas kleinerer Ausschnitt mit etwas mehr Details) gepostet. :)

Aber die größere Übersicht schadet ja auch nicht, um die weitere Umgebung etwas besser zu sehen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 30.03.2019, 10:27:52
Gaston ist auf jeden Fall vor den Hobgoblins dran, kann also schon handeln. Wie bisher auch wird es keinen separaten Kampfbereich geben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 30.03.2019, 10:40:08
Ich würde, ehrlich gesagt, die Initiative-Würfe einfach für alle machen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da irgendwer ein Problem mit hat. :)

Machen wir das dann auch mit Block-Initiative (also erstmal handeln die SCs, die vorher dran sind, dann die Gegner und die SCs, die nachher dran sind werden dann in die 2. Runde (vor die Gegner) geschoben)? Das hat sich von der Handhabung her ja durchaus bewährt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 30.03.2019, 10:58:07
Ok, dann sind Fischer und Gaston dran, dann die Gegner und dann ihr alle.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 30.03.2019, 23:46:15
 :( Eigentlich finde ich es blöd, eine hohe Ini zu würfeln und dann auch als erstes dran sein zu müssen. Jetzt muss ich entscheiden, ob wir reden oder kämpfen.

Post kommt morgen Nachmittag. Schaffe es nicht vorher.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Gaston am 31.03.2019, 12:33:03
Hab gezogen. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 31.03.2019, 17:37:51
:( Eigentlich finde ich es blöd, eine hohe Ini zu würfeln und dann auch als erstes dran sein zu müssen. Jetzt muss ich entscheiden, ob wir reden oder kämpfen.

Post kommt morgen Nachmittag. Schaffe es nicht vorher.

Im Zweifelsfall wollen wir kämpfen! :dwarf: Und es gibt kaum Zweifelsfälle.  Wir spielen ja Dnd  :D :wink:


Ad Blutschwinge>
Andraste war immer noch nicht online. Vllt verzögert Fischer bis einer von uns neben einem Gegner steht? Würde sonst die "Urlaubsvertretung" übernehmen bis sie sich wieder meldet.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 01.04.2019, 08:45:21
Ad Blutschwinge>
Andraste war immer noch nicht online. Vllt verzögert Fischer bis einer von uns neben einem Gegner steht? Würde sonst die "Urlaubsvertretung" übernehmen bis sie sich wieder meldet.  :)
Ich warte noch bis morgen, falls Fischer dann noch nicht da war schiebe ich ihn auf die Ini der restlichen Gruppe.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 03.04.2019, 22:58:16
ad Blutschwinge:
Habe gerade nicht so den Überblick wie weit da jetzt wer entfernt ist. Sollte ich nicht bis zum Anführer gelangen, würde ich "Toll the Dead" zaubern anstatt mit dem Hammer anzugreifen. Gib einfach bescheid, sollte es nicht passen. :)

ad List:
Der trübsinnige Halbling und der cholerische Priester werden sich wohl erst zusammen raufen müssen. :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 04.04.2019, 09:37:45
ad soises: Das wird schon passen. Kommt halt darauf an, wie viel der cholerische Priester trinken und essen kann.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 05.04.2019, 10:22:20
Jetzt seid ihr alle wieder dran.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 05.04.2019, 10:58:49
Jetzt seid ihr alle wieder dran.

Wirklich alle, oder nur Fischer und Gaston? :)

Da erschallte ein schriller Schrei aus einem Baum auf der anderen Wegseite und ein etwas größerer und besser gerüsteter Hobgoblin schrie die Männer an.

Und eine Frage noch:
Dachte bisher wir stecken in der Zange. Ist das nicht so? Weil die ja jetzt einen Schulterschluss gemacht haben.

Könntest du das bitte noch einmal mal aufzeichnen, oder erklären wo jetzt wer ist? Danke dir!

Ad List: lass es uns heraus finden.  :D
Aber diese Runde zeig uns wozu Gaston nun fähig ist!  :twisted:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 05.04.2019, 11:00:48
Wirklich alle, oder nur Fischer und Gaston? :)

Alle.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 05.04.2019, 11:01:52
Allerdings haben wir Gaston und Fischer übersprungen, die eigentlich noch vor den Hobgoblins dran waren. ;)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 05.04.2019, 12:25:08
Allerdings haben wir Gaston und Fischer übersprungen, die eigentlich noch vor den Hobgoblins dran waren. ;)
Oh stimmt, dann können Fischer und Gaston jetzt noch vorher handeln.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 05.04.2019, 15:54:55
Ich habe ganz erstaunlich viel Wind um nichts gemacht. :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 05.04.2019, 16:48:35
Ja, die Würfe waren nicht so ganz auf Deiner Seite. Immerhin kannst Du dann die Superiority Dice aufsparen, dafür musst Du ja erst treffen. Du könntest natürlich bei den höheren noch Precision einsetzen. Auch das musst Du erst im Nachhinein festlegen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 05.04.2019, 19:00:49
Ich habe ganz erstaunlich viel Wind um nichts gemacht. :wink:

Gaston die Supernova!  :thumbup:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 05.04.2019, 20:00:11
So, jetzt dürft ihr schon wieder  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 05.04.2019, 21:07:22
Gaston trifft nicht?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 05.04.2019, 21:15:15
Gaston trifft nicht?
Nein.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 05.04.2019, 22:40:41
Gaston trifft nicht?

Meine 16 vorher hat auch schon nicht getroffen. ;)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 05.04.2019, 23:20:11
Ich übernehme das mal mit treffen...  :D JUHU! Gehe Davon aus der Hobgoblin ist Toast - wenn nicht editiere ich sonst gleich.

Frage: Ich habe als Totem Warrior Barbarin ja resistance auf alles außer psychic damage - also halbiere ich den Schaden immer? Oder ist der schon halbiert? Lieben Dank
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 05.04.2019, 23:41:50
Da erschallte ein schriller Schrei aus einem Baum auf der anderen Wegseite und ein etwas größerer und besser gerüsteter Hobgoblin schrie die Männer an.

Und eine Frage noch:
Dachte bisher wir stecken in der Zange. Ist das nicht so? Weil die ja jetzt einen Schulterschluss gemacht haben.

Könntest du das bitte noch einmal mal aufzeichnen, oder erklären wo jetzt wer ist? Danke dir!

bzw. bekommen wir (kara & kylre) eine attack of opportunity? gerade für karas "sentinel" wäre das recht wichtig zu wissen. :)

edit:
und APPLAUS für adrastheia und ihren ersten DnD CRIT!!!   :dafuer:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 06.04.2019, 00:24:07
Frage: Ich habe als Totem Warrior Barbarin ja resistance auf alles außer psychic damage - also halbiere ich den Schaden immer? Oder ist der schon halbiert?

Ich würde annehmen, dass das der Schaden VOR Halbieren ist (also noch halbieren und abrunden).


Ansonsten weiß ich nicht, wie ihr auf die Idee kommt, der Anführer hätte sich zurückgezogen...

Zitat
Kara sah das Entsetzen in seinen Augen, als er durch den Schmerz realisierte, wie schwer er getroffen war. Aber er hielt stand und schrie erneut etwas, woraufhin zwei der Hobgoblins ihre Bögen fallen ließen und zu ihrem Anführer rannten. Der Dritte schoss einen Pfeil auf Kara. Und der Anführer schnappte sich mit seinen letzten Kräften seine Axt und schlug ebenfalls nach der Frau. Die beiden Bögenschützen stellten sich neben ihren Anführer, bereit, sich in den Nahkampf zu stürzen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 06.04.2019, 00:30:51
@Blutschwinge: kannst Du einen kurzen Update geben, wer noch steht? Und wenn der Anführer tot ist, wie die anderen Hobgoblins reagieren?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 06.04.2019, 00:33:27
Ja, die Würfe waren nicht so ganz auf Deiner Seite. Immerhin kannst Du dann die Superiority Dice aufsparen, dafür musst Du ja erst treffen. Du könntest natürlich bei den höheren noch Precision einsetzen. Auch das musst Du erst im Nachhinein festlegen.

Mache ich beim nächsten mal!  :thumbup:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 06.04.2019, 00:45:18

Da erschallte ein schriller Schrei aus einem Baum auf der anderen Wegseite und ein etwas größerer und besser gerüsteter Hobgoblin schrie die Männer an.


Das hat für mich so geklungen, als ob die an zwei unterschiedlichen Stellen stehen/auftauchen. Und jetzt stehen sie neben einander. Von daher meine Frage ob da ein Movement dabei war, welches eine AoO auslöst.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 06.04.2019, 00:47:21
Da sie nicht angegriffen haben, werden sie wohl zwei Move Actions genommen haben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 06.04.2019, 00:52:36
Das hat für mich so geklungen, als ob die an zwei unterschiedlichen Stellen stehen/auftauchen. Und jetzt stehen sie neben einander. Von daher meine Frage ob da ein Movement dabei war, welches eine AoO auslöst.

Achso. Wohl auch nicht, außer sie stellen sich extrem blöd an. :D

Bei D&D5 gibt es eigentlich nur noch Gelegenheitsangriffe, wenn man eine Zone verlässt. Man kann sich ja auch einfach um Leute herumbewegen, ohne Gelegenheitsangriffe zu provozieren, solange man in deren Bedrohungszone bleibt.

Und ich hatte es auch so verstanden, dass die drei auf der anderen Seite sind wie der Anführer und zwei davon dann eben mit Dash rübergekommen sind, um ihn zu unterstützen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 06.04.2019, 01:00:29
Argument, hätte aber sein können.

Habe mir das Sentinel Feat gerade noch 1x durchgelesen und das triggert nur bei disengage nicht bei dash.

Dankeschön, dann ist es geklärt.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 06.04.2019, 10:58:14
Oh Mann, jetzt habt ihr aber reingehauen. Der Anführer ist tot und einer der beiden neben ihm auch. Kylres Angriff könnte auch schon dem zweiten Hobgolin beim Anführer gelten, denn der erste war nach Fionas und Karas Angriff bereits erledigt. Es stehen also noch Hobgoblins und beiden schlottern die Knie.

Und ja, es gab keine AoO, wie bereits erwähnt gibt es die in der 5E viel seltener.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 06.04.2019, 19:21:39
Ja, dann machen wir das so. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 12.04.2019, 20:34:47
Kara durchsucht den Hobgoblin nach Nützlichem oder nach Infos. Soll ich dazu etwas würfeln? Wie verfahren wir mit Beute? Vielen Dank
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 13.04.2019, 18:26:15
Reglos stand er da, den Bogen noch in der Hand, das Gesicht abgewendet.

Kleine Bitte: etwas vorsichtiger sein und nicht einfach einem anderen Charakter eine Aktion andichten. Bloß weil ein Spieler nicht sofort dazu kommt, seine Reaktion (hier auf das Kampfende) zu posten, heißt das noch nicht, dass sein Charakter reglos stehen bleibt!  :wink: Tatsächlich zögert Fischer nicht einen Moment, bevor er sich an sein grausiges Werk macht.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 13.04.2019, 19:15:26
Oh Verzeihung!  :-X Hatte mir das einfach mit der Sinnestäuschung und dem Blinzeln so vorgestellt, dass Fischer kurz überrascht innehält.  :oopssign:

Der zweite Pfeil lag schon auf der Sehne, als der erste zitternd in einem Baum einschlug. Erst mehrmaliges Blinzeln zerstreute die Sinnestäuschung. Rauch, ein paar Funken, von Fionas Zauberei - mehr nicht. Fischer fluchte erneut.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 13.04.2019, 20:07:58
Ach so. Da hat er wohl kurz desorientiert geblickt. Aber zu dem Zeitpunkt stehen ja noch Gegner, da wird Kara noch keine Pfeile gesammelt haben. Der Meister hat das Ende des Kampfes etwas abgekürzt.


Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 14.04.2019, 01:11:15
Wie verfahren wir mit Beute?

Das können wir irgendwann klären. Fürs Erste, würde ich sagen, ist Finder = Besitzer. Man kann seinen Charakter ja großzügig sein lassen, wenn man meint, dass ein anderer SC etwas gebrauchen kann (wenn Gaston etwa eine magische Zweihandaxt findet usw.).
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 14.04.2019, 01:14:20
@Kylre: schon ok, Du schaffst es sicher, Gaston wegzuschieben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 14.04.2019, 18:20:25
cool.

ich warte dann mit meiner antwort für fischer auf ein post von list ehe ich sie schreibe. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 15.04.2019, 17:22:43
@ alle:

cool.

ich warte dann mit meiner antwort für fischer auf ein post von list ehe ich sie schreibe. :)

Vorschlag: wer etwas zu sagen hat, schreibt es einfach sofort? Ohne erst lange auf einen anderen zu warten? Damit wir hier mal in Fahrt kommen und nicht ewig vor uns hindümpeln?

Habe selbst in der vorigen Szene auch auf Gastons Beitrag gewartet. Und gewartet. Ich hätte zwar schon Adrastheia was antworten können, aber das schien mir noch nicht genug Material für einen Post (nämlich die Zustimmung zum Kartenspiel) und der Perfektionist in mir wollte das Gespräch so weiterführen, wie begangen: mit Gaston und Adrastheia gleichzeitig.

Nach geraumer Weile wollte ich gerade aufgeben und doch ohne Gastons Beitrag posten, da forderte der SL Gaston auf, ob er nicht was zu Posten hätte. Von neuer Hoffnung erfüllt, wartete ich noch einmal. Als zwei Tage später dann Gastons Beitrag stand, passierten zwei Dinge:
(1) Ich hatte gerade mit den Schreiben meines Beitrags angefangen, da schob der SL uns schon zwei Stunden weiter und in einen Hinterhalt hinein. Also konnte ich meinen Beitrag vergessen (und Adrastheia hat nie ihre Antwort von Fischer bekommen).
(2) Gaston ist auch sowieso gar nicht auf das eingegangen, von dem ich erwartet hätte, dass er eingeht. Selbst wenn sein Beitrag viel eher gekommen wäre, hätte es für Fischer darauf nichts zu erwidern gegeben.

Wenn ich dagegen gleich auf A. geantwortet hätte — etwa so: "Ja, wir können schon mal Karten spielen. Habe ich früher häufig. Nur eine Warnung vorweg: falsches Spiel kann ich nicht ab. Und ich komme dem Falschspieler meistens drauf." — dann hätte sie mir vielleicht den Marsch geblasen oder vielleicht hätte Kylre sich dann doch ins Gespräch eingemischt (statt laut zu rufen: Meister, Meister, mir ist langweilig, schieb uns bitte weiter!), und Fischer und er hätten sich ein wenig in die Haare gekriegt.

FAZIT: Hätte ich Adrastheia doch besser gleich geantwortet!

Daher meine Bitte an alle: nicht immer auf irgendwas warten (das dann womöglich nie oder jedenfalls viel zu spät eintritt), sondern gleich posten, wenn euch etwas einfällt.

Sonst sehe ich nicht, wie hier Fahrt in die Runde reinkommen sollte. Es soll ja ein recht offenes Abenteuer sein, d.h. wir Spieler müssen viel von uns einbringen. Spannend wird's doch erst, wenn man sich auf die aktuelle Situation so richtig einlässt und sich einbringt. Mitquatscht, auch wenn auf den ersten Blick das Thema einen nicht so recht interessiert. "Schieben" ist ja auch keine Lösung, wenn einem langweilig ist, denn ohne den entsprechenden Einsatz wird die nächste Szene ja genauso langweilig. Selbst ein Kampf, mit dem der SL wohl ein bisschen Action reinbringen wollte, ist online nicht unbedingt spannend.



@ Blutschwinge: Hattest Du eigentlich vor dem Kampf für uns auf perception gewürfelt, ob wir den Hinterhalt bemerken?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 15.04.2019, 17:59:21
@ Blutschwinge: Hattest Du eigentlich vor dem Kampf für uns auf perception gewürfelt, ob wir den Hinterhalt bemerken?

Das ist nicht notwendig. Die andere Seite würfelt auf Stealth gegen unsere Passive Perception.

Nur, wenn man aktiv Ausschau hält, wird eigentlich auf Perception gewürfelt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 15.04.2019, 18:53:14
Hm. Hier (https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9141.msg1060116.html#msg1060116) hatte ich eigentlich beschrieben, dass Fischer ständig vorscoutet und Ausschau hält, gar nach "geeigneten Plätzen für einen Hinterhalt"...

Wenn das nicht reicht: Wie sonst soll man das hier kund tun?

Würfe aus Eigeninitiative sind ja nicht erwünscht?

Ich bin etwas frustriert. Die Aktionen, die ich beschreibe, sind eigentlich immer für die Katz'. Der tolle 20er (gar eine doppelte 20!) Wissenswurf bzgl. des Tigerclans etwa: die Antwort-PM des SL war eine Riesenenttäuschung. Ein Satz. Und keine einzige Antwort auf die Fragen, die ich in meinem Post aufgeführt hatte. Die ganze Mühe hätte ich mir sparen können. Der Wurf allein hätte gerreicht, kein Begleittext notwendig. Vor allem hat die Antwort deutlich gemacht: es gibt im offiziellem Text genau eine Info zum Tigerstamm, die für die Gruppe zum Lösen des Abenteuers interessant wäre, bitteschön, hier ist sie.

Vorher mit Skip ging's genauso. Er bemühte sich, einen NPC zu befreunden, aber es kam nicht einmal eine Antwort, dass diese Bemühungen den NPC NICHT imponierten. Ooc dann die Erklärung: der NPC ist für den Rest des Abenteuers nicht mehr wichtig, also wieso sich die Mühe machen, darauf einzugehen. Dann die Riesen: Skip spricht sie mutig an, Reaktion: null. Nicht einmal ein schiefer Seitenblick, und erst recht keine Antwortrede. Und ganz zu Beginn beim Marquis: Skip schaut sich nach Wachen und Fluchtwegen um. Keine Antwort.

Mir kommt es so vor: Egal wo man hier an der Oberfläche des Abenteuers kratzt, darunter ist blanke Leinwand. (NPC hatte nur eine Info für euch, ansonsten gänzlich unwichtig. Mit Riesen reden im Abenteuertext nicht vorhergesehen. Der Tigerclan interessiert hier doch die Bohne.)

Ich hatte ja Blutschwinge schon die ganze Zeit fragen wollen, wenn er denn mal "richtig da" wäre[1], wie er das mit Würfen aus Eigeninitiative der Spieler handhaben möchte, bzw. inwieweit er dazu bereit wäre, auf solche tatsächlich auch so reagieren.

Bei einem als "sehr offen" beschriebenen Abenteuer fände ich es schon wichtig, wenn die Spieler das Gefühl hätten, jederzeit eigene Ideen einbringen zu können und mit ihren Aktionen auch etwas zu bewirken, zumindest aber eine Antwort/Reaktion darauf zu bekommen, selbst wenn nur in Form eines lapidaren: ah, netter Versuch, funktioniert leider nicht.
 1. d.h. ich warte die ganze Zeit auf die Nachricht von ihm, dass er die Char-Bögen inzwischen gelesen hätte, was für mich das Zeichen gewesen wäre, dass er nun mit der Vorbereitung durch ist und für Spielersorgen ansprechbar.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 15.04.2019, 19:27:07
@Blutschwinge: Bevor wir die Reise fortsetzen, gibst Du mir bitte kurz Bescheid? Ich würde gerne noch etwas beschreiben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 15.04.2019, 19:34:24
Ich würde annehmen, dass das ohnehin nach Ostern sein wird... Blutschwinge scheint im Moment ziemlich eingespannt zu sein.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 15.04.2019, 20:59:57
Vorschlag: wer etwas zu sagen hat, schreibt es einfach sofort? Ohne erst lange auf einen anderen zu warten?

...

Daher meine Bitte an alle: nicht immer auf irgendwas warten (das dann womöglich nie oder jedenfalls viel zu spät eintritt), sondern gleich posten, wenn euch etwas einfällt.

jein. denn ich verstehe es T.O.T.A.L. (!!! - siehe auch mein post damals an idunivor), dass es frustet auf eine antwort zu warten, die tage verspätet oder sogar niemals kommt. keine frage!

doch wenn ich jetzt einfach weiter schreibe, nehme ich list vollkommen die gelegenheit auf meine aktion hin zu reagieren. denn wenn er zB erst in 7 tagen antwortet, haben wir inzwischen jeder 3 posts geschrieben u. sind inhaltlich schon total wo anders. was soll er dann noch sagen/tun, dass es einen sinn ergibt?

bei so etwas wäre ich wirklich dafür die zeitlimits, wie sie eigentlich im regelthread stehen (https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9116.msg1044781.html#msg1044781), einzuhalten.  ala 48h (früher waren es mal 72h) für einen normalen gesprächspost, 24h für einen kampfpost. wer das nicht tut (aus welchem wichtigen oder unwichtigen grund auch immer), tut das in dem vollen wissen, dass sein charakter mit offen mund da steht und einfach nichts tut.


"Schieben" ist ja auch keine Lösung, wenn einem langweilig ist, denn ohne den entsprechenden Einsatz wird die nächste Szene ja genauso langweilig. Selbst ein Kampf, mit dem der SL wohl ein bisschen Action reinbringen wollte, ist online nicht unbedingt spannend.

da haben wir dann ganz andere motivationen. hier werden wir wohl immer wieder kompromisse finden müssen.

denn ich will das ABENTEUER erleben. die plots, die szenen und ja auch ganz besonders die kämpfe. bei denen fiebere ich mit und freue mich über gute würfel, klug eingesätzte kräfte, oder auch bezwungene gegner. all das zu beschreiben (von der tavernen-szene bis hin zum kampf) macht mir wirklich spass und ist der grund weshalb ich hier bin.

seitenlanges "mein charakter sieht das jetzt aber so und so"- gerede ist für mich meist sehr uninteressant. deshalb bin ich öfters fürs schieben, damit die eigentliche story weiter gehen kann anstatt sich in warterei (schlimmstensfalls) oder ingame diskussionen zu verlaufen, die nur um ihrer selbst willen geführt werden und bei denen ich oft nicht mitlese weil ich darauf warte, dass es eben in der eigentlichen geschichte weitergeht.

selbstverständlich macht es mehr spass mit interessanten charakteren zu spielen, die sich an einander reiben und die mit der zeit gemeinsamkeiten entdecken, anstatt mit gesichtslosen "story-automaten", keine frage. aber ich will eben auch, dass das voran kommen deshalb nicht zu kurz kommt.


offene welt/reaktionen auf spieler input>
stimmt. hier würde ich mir öfters ein paar erklärende zeilen im OOC wünschen, denn wenn schlicht keine zeit für einen ingame post ist, dann bitte einfach dort was posten damit die spieler nicht "gefreezed" sind, sondern etwas anderes tun können.


zusammen fassend: ich bin auch GEGEN warten und für rollenspielen. ;)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 15.04.2019, 23:33:27
denn ich will das ABENTEUER erleben. die plots, die szenen (...)

Vorab zur Klärung, weil mir scheint, wir rede da über verschiedene Dinge: Für mich ist alles eine Szene, wo der SL inne hält, die Lage beschreibt, Hindernisse (ob klein oder groß) oder NPCs auf den Plan bringt.

Und na ja, es können doch gar keine spannenden Szenen entstehen, wenn alle Chars nur dastehen, mit offenem oder geschlossenen Mund, und nichts tun, bis die nächste Kampfszene sie aufweckt. Vorankommen tut man auf diese Weise auch nicht. Wenn man da immer gleich schiebt, hat man 10mal geschoben und dazwischen nichts erlebt.
Zeit für Aktionen und eigene Ideen bleibt da auch keine. Schön, es wird geschoben: Ihr reitet weiter. Zwei Stunden später prasseln plötzlich Pfeile auf euch an. An welcher Stelle hätte man da agieren dürfen? Wo vorschleichen, lauschen, wo seine Skills "klug einsetzen"?

auch ganz besonders die kämpfe. bei denen fiebere ich mit und freue mich über gute würfel, klug eingesätzte kräfte, oder auch bezwungene gegner. all das zu beschreiben (von der tavernen-szene bis hin zum kampf) macht mir wirklich spass und ist der grund weshalb ich hier bin.

Urgh. Genau das hasse ich. HASSE HASSE HASSE. Nicht die Kämpfe selbst, aber das mühsame Beschreiben Müssen der Kampfhandlungen. (Sagenhaft langweilig finde ich das. Der Würfelwurf sagt doch schon alles. Mit dem Wurf ist die Spannung vorbei. Da kann es ja keine Überraschung mehr geben. Gähnend langweilig, das ganze in Worte gefasst wiederholen zu müssen!) Deshalb steht da bei mir ja auch immer ziemlich lange [Text folgt.]

seitenlanges "mein charakter sieht das jetzt aber so und so"- gerede ist für mich meist sehr uninteressant. deshalb bin ich öfters fürs schieben, damit die eigentliche story weiter gehen kann anstatt sich in warterei (schlimmstensfalls) oder ingame diskussionen zu verlaufen, die nur um ihrer selbst willen geführt werden und bei denen ich oft nicht mitlese weil ich darauf warte, dass es eben in der eigentlichen geschichte weitergeht.
Was ist die eigentliche Story? Die eigentliche Geschichte?

Ich finde es halt schade, wenn immer alles bloß unwichtig bleibt. Der NPC in der Kneipe zu Bryn Shander: unwichtig bis auf eine Info. Sobald man die aus ihm heraus hat, kann man ihn getrost mit seinem Humpen allein sitzen lassen. Der Marquis: unwichtig. Muss nur seinen Auftragstext loswerden. Der Tigerstamm? Unwichtig bis auf eine Sache. Die Reisenden, die man unterwegs trifft: unwichtig. Lasst uns nur schnell weiter, vielleicht ist die nächste Szene ja spannender!

Uh, und gar nicht mitlessen, was die anderen schreiben? Ich verzweifle. Das erklärt aber wenigstens, warum ich so oft vergeblich darauf gewartet, gehofft habe, dass Azrim auf Skip reagiert, und es kam nie was. (Oder erst nach dem nächsten Schieben, wenn keine Gefahr mehr bestand, dass Skip darauf noch reagieren könnte.)

Aber na ja. Deswegen habe ja extra einen Char mit Tiergefährten gebastelt. Der kann sich dann einfach seitenlang mit sich selbst beschäftigen, bzw. mit seinem Wolf. Und falls dann doch einmal etwas spannendes (aus meiner Sicht) passiert, dann wacht er auf und spricht auch mal mit anderen.

Ein wenig frage ich mich allerdings, wie wir jemals irgendwas in der Gruppe erfolgreich besprechen sollen, etwa wohin als nächstes, was ist unser Plan, wie gehen wir vor, wie bereiten wir uns vor...? Momentan sehe ich das noch nicht, dass wir das schaffen.

Aber auch hier kommt Kleiner mir zur Rettung. Mit dem kann Fischer wunderbar Ideen sammeln, Pläne schmieden, ihn nach seiner Meinung zu taktischen Details befragen...   :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 16.04.2019, 10:38:23
hatte mir schon bei unserer letzten gemeinsamen runde gedacht, dass wir da unterschiedliche ansätze haben und unsere motivation aus verschiedenen dingen ziehen.

von daher eben: kompromisse so dass jeder möglichst spaß hat. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 16.04.2019, 15:54:21
Ich würde annehmen, dass das ohnehin nach Ostern sein wird... Blutschwinge scheint im Moment ziemlich eingespannt zu sein.
So ist es leider. Hätte ich gewusst wie die Situation derzeit werden wird hätte ich die Runde wohl nicht übernommen. Daher haben auch Andraste und die anderen neuen/alten Spieler noch keine Rückmeldung zu den Charakteren bekommen.

Wie auch immer, nach Ostern wird es besser. Ich würde mich freuen, wenn ihr noch so lange "aushaltet" oder die Runde als Spielwiese nutzt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 17.04.2019, 20:04:14
Kleine Bitte: etwas vorsichtiger sein und nicht einfach einem anderen Charakter eine Aktion andichten.

... stieg auch Kylre, ungelenkig wie immer, in seinen Sattel und ließ das Tier langsam antraben.

Pünktlich zum Ende seiner Rede hatte er die Straße erreicht und geriet zunehmens außer Hörweite, denn der Rest der Gruppe rührte sich nicht vom Fleck.

Gilt für alle...  :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 17.04.2019, 22:25:29
Hm. So weit habe ich nicht zurückgeschaut. Danach hast Du ja noch zwei Posts lang munter weitergequatscht mit denen, die noch am Kampfplatz standen. Also muss dein Pferd wohl wieder stehengeblieben sein. Aber ich hab's angepasst.

Zitat von: Fischer
Pünktlich zum Ende seiner Rede hatte er die Straße erreicht und geriet zunehmens außer Hörweite, als der Rest der Gruppe hinter ihm zurückblieb.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 20.04.2019, 19:37:11
Ich wünsche allen ein schönes Osterfest!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 21.04.2019, 02:03:11
Frohe Ostern! :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 26.04.2019, 21:52:17
Es gibt am Wegesrand immer wieder Möglichkeiten, einen Hinterhalt zu legen. Wenn Fischer das so vorausschauend machen möchte, wird das die Reisegeschwindigkeit stark verlangsamen, weil die Gruppe immer wieder anhalten muss. Oder Fischer bleibt dauerhaft vor der Gruppe, dann würde er aber in einen Hinterhalt ggf. alleine hinein geraten.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 27.04.2019, 00:31:30
Hm. Das war jetzt nicht der Punkt, den ich machen wollte.

Was Du damit sagst: Es gibt also KEINE Möglichkeit, dass einem Spieler erlaubt wird, tatsächlich auf perception zu würfeln, ob er den lauernden Feind bemerkt, bevor die Gruppe mitten im Hinterhalt steht?

Siehe mein voriger Versuch, die Thematik anzusprechen:


@ Blutschwinge: Hattest Du eigentlich vor dem Kampf für uns auf perception gewürfelt, ob wir den Hinterhalt bemerken?



Das ist nicht notwendig. Die andere Seite würfelt auf Stealth gegen unsere Passive Perception.

Nur, wenn man aktiv Ausschau hält, wird eigentlich auf Perception gewürfelt.

Hm. Hier (https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9141.msg1060116.html#msg1060116) hatte ich eigentlich beschrieben, dass Fischer ständig vorscoutet und Ausschau hält, gar nach "geeigneten Plätzen für einen Hinterhalt"...

Wenn das nicht reicht: Wie sonst soll man das hier kund tun?

Würfe aus Eigeninitiative sind ja nicht erwünscht?

Ich bin etwas frustriert. Die Aktionen, die ich beschreibe, sind eigentlich immer für die Katz'.  (...)


Und falls immer noch nicht klar ist, warum ich mal zur Vorsicht vorgewürfelt habe: da man ja bei tatsächlich gegebenen Anlass keine Gelegenheit mehr dazu bekommt. Fionas Einwand mit der active perception macht keinen Sinn, wenn's heißt: zwei Stunden später hagelt es plötzlich Pfeile auf euch. Vor dem meisterlichen Schiebepost war es also offenbar zu früh für active perception, mit dem Post ist's aber gleich zu spät.

Sorry, aber das gibt mir als Spieler nicht gerade das Gefühl, das Geschehen in irgendeiner Form beeinflussen zu können.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 27.04.2019, 00:34:39
P.S. Wobei... EIGENTLICH war der Grund für meinen letzten Beitrag ja die Hoffnung, durch einen kleinen Schubs ginge es vielleicht weiter...  :(



Mein Eindruck ist inzwischen - und bitte korrigiere mich, wenn ich da falsch liege - dass Du vom Abenteuer (also der offizellen Story) enttäuscht bist. Als Spieler dachtest du vielleicht: ist spannend gerade, ich will wissen, wie's weitergeht, aber das Lesen des Abenteuerbandes hat Dich dann nicht überzeugt.

Wenn dem so ist, geben wir vielleicht besser auf, als uns noch länger umsonst zu bemühen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 27.04.2019, 17:01:34
Es ist einfach wirklich so dass ich in den vergangenen Wochen in Arbeit untergegangen bin. Das war in allen Runden so, in denen ich beteiligt bin. Jetzt beginnt es sich wieder zu normalisieren und es wird jetzt wieder schneller weiter gehen.

Zu Perception: natürlich kann man Perception würfeln, ich bitte ja auch manchmal darum, Perception zu würfeln (hier in dieser Runde noch nicht). Das Problem ist aber, dass man nicht einfach über längere Zeit "nebenbei" aktiv Ausschau halten kann.

Folgender Vorschlag: in der Regel werde ich die Spieler um einen Perception-Wurf bitten und daher sollte so eine Situation nicht häufiger vorkommen. Wenn es aber doch so sein wird, behalte ich im Hinterkopf, dass Fischer stärker darauf achtet und werde versuchen, dies im Spiel umzusetzen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 27.04.2019, 19:10:44
Ich habe jetzt Fischers Charakter angeschaut und mir ist soweit nichts aufgefallen außer das die Fertigkeiten noch nach dem alten System von Idunivor vergeben wurden. Ich würde das gerne auf die Standardregeln ändern, also Auswahl der Fertigkeiten bei Charaktererstellung und die haben den proficiency Bonus + Attributs-Bonus.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 27.04.2019, 20:05:18
Ich habe jetzt Fischers Charakter angeschaut und mir ist soweit nichts aufgefallen außer das die Fertigkeiten noch nach dem alten System von Idunivor vergeben wurden. Ich würde das gerne auf die Standardregeln ändern, also Auswahl der Fertigkeiten bei Charaktererstellung und die haben den proficiency Bonus + Attributs-Bonus.

??? Hab ich doch nach den Standardregeln. Prof. Bonus alles auf 3 und nur die Skills, die ich bei Charaktererstellung erhalten habe. Habe das zur Verdeutlichung doch extra aufgrschlüsselt (unter der Skilltabelle):

Skill proficiencies nach Quelle: Schurke: acrobatics (dex), investigation (int), perception (wis), stealth (dex); Scout (Archetyp): nature (int), survival (wis); Soldat (background): athletics (str), intimidation (cha); Mensch: insight (wis); Waldläufer: animal handling (wis).

P.S. Die Regel beim Cross-classen für den Waldläufer ist, dass man nur einen Skill von dessen Liste erhält.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 27.04.2019, 20:47:53
Wenn es aber doch so sein wird, behalte ich im Hinterkopf, dass Fischer stärker darauf achtet und werde versuchen, dies im Spiel umzusetzen.

Ne, also eine Extrawurst entgegen der Regeln, bloß weil ich gemeckert habe, mag ich nicht.

Habe mir den Abschnitt "activities while travelling" durchgelesen und da ist wirklich keinerlei Option auf active perception vorgesehen. Habe auch geschaut, ob es irgendein feat gibt, das ich (statt Scharfschütze)  hätte wählen können - nö.

Nicht mal im favored terrain ist ein active perception vorgesehen, aber immerhin habe ich keinen Malus auf den passive perception, wenn ich durch weitere Aktivitäten (neben dem Traveln) abgelenkt bin. Yay.  Ich würde aber den Punkt "If you are traveling alone, you can move stealthily at a normal pace" gerne so interpretieren würde, dass ich dann auch active percepten darf, denn wer schleicht darf dabei ja wohl auch aktiv lauschen und umherblicken. Entsprechend werde ich es so beschreiben, wenn ich etwas übersehen: weil ich mit dem Gelände nicht vertraut bin und weil der Rest der Gruppe so laut ist/mich ablenkt.


Das heißt leider auch, dass ich die nächsten beiden Stufenanstiege Rogue statt Ranger steigern muss, um meinen passive perception hochzubekommen. (Falls wir je so weit kommen.) Außer, ich dürfte meine Expertise von der 1. Stufe umverteilen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 28.04.2019, 01:40:39
Es gibt zumindest ein Feat, welches +5 auf die Passive Perception gibt (einen also besonders wachsam in solchen Situationen macht).
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 28.04.2019, 10:46:36
??? Hab ich doch nach den Standardregeln. Prof. Bonus alles auf 3 und nur die Skills, die ich bei Charaktererstellung erhalten habe. Habe das zur Verdeutlichung doch extra aufgrschlüsselt (unter der Skilltabelle):

Skill proficiencies nach Quelle: Schurke: acrobatics (dex), investigation (int), perception (wis), stealth (dex); Scout (Archetyp): nature (int), survival (wis); Soldat (background): athletics (str), intimidation (cha); Mensch: insight (wis); Waldläufer: animal handling (wis).

P.S. Die Regel beim Cross-classen für den Waldläufer ist, dass man nur einen Skill von dessen Liste erhält.
Ok, jetzt habe ich es verstanden, ich habe bei der Spalte Rang an das Punktesystem von Idunivor gedacht, ich bin auch überrascht wie viele Skills man in der 5e bekommen kann.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 28.04.2019, 10:47:31
Außer, ich dürfte meine Expertise von der 1. Stufe umverteilen?
Von mir aus ok.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 28.04.2019, 11:01:09
Kylre: was bedeutet denn die 19/10 bei deiner Stärke?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 28.04.2019, 11:12:47
Kara: in deinem Bogen steht bei der Übersicht das Feat Warcaster weiter unten dann Sentinel, das ist wahrscheinlich ein Kopierfehler
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 28.04.2019, 11:21:23
Kylre: was bedeutet denn die 19/10 bei deiner Stärke?

Die 19 sind von seinen Gauntlets of Ogre Strength, die 10 die natürliche Stärke.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 28.04.2019, 12:26:23
Kylre: was bedeutet denn die 19/10 bei deiner Stärke?

Die 19 sind von seinen Gauntlets of Ogre Strength, die 10 die natürliche Stärke.

what she said.  :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 28.04.2019, 20:24:50
das ist wahrscheinlich ein Kopierfehler

Ganz genau. Schon behoben. Vielen Dank!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 29.04.2019, 14:20:20
Die 19 sind von seinen Gauntlets of Ogre Strength, die 10 die natürliche Stärke.
Danke für die Info, das ist ja schon ein ziemlicher Unterschied zu dem Gegenstand in der 3E.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 29.04.2019, 14:20:41
@Kylre: die Knochen sind nicht magisch.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 29.04.2019, 14:50:15
danke für die info.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 29.04.2019, 16:49:51
Die 19 sind von seinen Gauntlets of Ogre Strength, die 10 die natürliche Stärke.
Danke für die Info, das ist ja schon ein ziemlicher Unterschied zu dem Gegenstand in der 3E.

Ja, aber so waren die Gauntlets in der 2E. Da setzten sie die Stärke auf 19, auch wenn die natürliche Stärke eigentlich höher war.

Mit der 5E hat man versucht, sich wieder ein bisschen den Wurzeln anzunähern ohne das zu vergessen, was man in der Zwischenzeit entwickelt hat. Ich muss sagen, dass ich die 5E für die beste Edition halte, die ich bisher gespielt habe und mittlerweile sogar lieber mag als Pathfinder.

Aber hier mögen die Geschmäcker wahrscheinlich ziemlich auseinandergehen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 29.04.2019, 16:57:17
Ich finde auch, dass die 5E wirklich gut gelungen ist. Auch haben sie es erstmalig geschafft, dass Kämpfer und Zauberer in nahezu allen Stufenbereichen einigermaßen gleichwertig sind.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 30.04.2019, 20:18:27
du thanee, möchte fiona (als unser ausgewiesener sozial-charakter) die vorstellung vor der stadt übernehmen, oder sollen das die barbaren von der stürmischen insel machen?  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 30.04.2019, 20:23:04
:D

Den Post von Blutschwinge hab ich doch glatt übersehen, als ich das letzte Mal hier reingeschaut hatte...  :oopssign:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 30.04.2019, 20:33:26
passiert den besten von uns.  :D :wink: :happy:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 30.04.2019, 21:02:32
Ich weiß nicht, was passiert ist... es kam so über mich, ohne dass ich es habe kommen sehen...  :-\
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 30.04.2019, 21:05:27
Die Heuschrecke! So, so, ... :lol:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 01.05.2019, 19:47:45
Will noch einer meiner Gefährten ingame auf die Heuschrecke reagieren? :rofl:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 03.05.2019, 17:58:20
Melde mich bis Montag ab.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 11.05.2019, 08:33:30
(Hängt unsere Geschichte fest? Kara könnte ohne Antwort vom Wirten zum Tisch gehen, oder ich schreib etwas Unverfängliches. Vielleicht mag einer dazukommen und unterbrechen? Ich steh ein bisschen ratlos am Tresen. Alle noch motiviert?)

Oh, hat sich während ich getippt hab erledigt. Da war ich wohl zu ungeduldig. Sry
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 11.05.2019, 10:24:04
Hängt unsere Geschichte fest?

Na ja, wir sitzen schon wieder in der Kneipe... zum dritten Mal... und morgen, wenn vorher nichts geschieht, haben wir unsere vierte "Vorsprechen bei der Obrigkeit" Szene. Dazwischen hocken wir im Sattel und die Landschaft zieht an uns vorbei. Wir scheinen also tatsächlich festzustecken in einem Zirkel aus Immergleichem, bevölkert mit Einweg-NPCs, wir selbst getrieben von einem äußerst vagen Ziel.

Wie brechen wir daraus aus?

Dazu müsste bald mal etwas passieren. Wir müssten eine konkrete Aufgabe oder Rätsel gestellt bekommen oder ein interessanter NPC müsste auftauchen oder es müsste sich ein unvorhergesehener Vorfall ereignen.

Momentan haken wir bloß eine notwendige Alltagstätigkeit nach der anderen ab, und zwar in szenischer Breite. Können wir die Alltäglichkeiten (z.B. das Betreten der Stadt durchs Stadttor, das Unterstellen der Pferde) nicht mit einem kurzen Absatz abhandeln und die Szenen mit abenteuerlichen Dingen füllen?

Das muss nicht Action sein, aber irgendwas, das interessant genug ist, dass man mehr darüber erfahren will, dass man nachforschen muss, überhaupt mal in die Tiefe gehen kann.  Wenn Tavernen wie Tavernen aussehen, Wachen wie Wachen und Straßen wie Straßen, dann hat man als Spieler keinerlei Hinweis, sich irgendwas näher betrachten zu wollen.

Wenn man dagegen zu Vermutungen verleitet würde, dass der NPC, den man da vor sich hat, eine Rolle spielen könnte, dass er womöglich mehr als "Wache # 45 oder Tavernenbesucher # 477 sein könnte... Oder wenn die Taverne, die man betritt, mal NICHT wie eine gewöhnliche Taverne aussähe...



Fischer schlich (...) Sie sah einige Zwerge (..) und sie begegnete mehreren Gruppen von Stadtwachen, teilweise vermutlich auf dem Weg von oder zum Dienst, teilweise aber auch auf Rundgang.[1]
 1. Möchtest du dich vor den Wachen verstecken, dann bitte 3 mal Stealth würfeln.

Ne, ich will mich nicht verstecken. Am Tor und auf dem Weg zur Unterkunft hatte ich bloß den Eindruck gewonnen, das Städtchen sei schon recht nachtschlafen und nur noch einige Verspätete wie wir seien unterwegs. Wenn noch so ein Gemenge auf den Straßen los ist, wird Fischer sich nicht zu verstecken versuchen. Halt bloß so unauffällig wie möglich... Kannst den ersten Wurf für die erste Wache nehmen, aber danach hat Fischer dann mitgekriegt, dass noch zu viel los ist.

P.S. Bitte die Geschlechtsumwandlung rückgängig machen...  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 11.05.2019, 10:39:25
P.S.

Sorry, wenn das jetzt ein bisschen zu direkt/harsch formuliert ist. Vor einem Monat hatte ich das schon mal versucht anzusprechen, das ging aber unter (wg. der active perception Sache, wo ich falsch lag, und weil ich immer zu viele Worte mache.)

S. hier (https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9113.msg1060836.html#msg1060836) bzw. im darauffolgenden Post:

Ich finde es halt schade, wenn immer alles bloß unwichtig bleibt. Der NPC in der Kneipe zu Bryn Shander: unwichtig bis auf eine Info. Sobald man die aus ihm heraus hat, kann man ihn getrost mit seinem Humpen allein sitzen lassen. Der Marquis: unwichtig. Muss nur seinen Auftragstext loswerden. Der Tigerstamm? Unwichtig bis auf eine Sache. Die Reisenden, die man unterwegs trifft: unwichtig. Lasst uns nur schnell weiter, vielleicht ist die nächste Szene ja spannender!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 12.05.2019, 08:09:55
Habe den Ingame-Beirag etwas erweitert, vielleicht hilft das ja.

Bitte die Geschlechtsumwandlung rückgängig machen...  :wink:
Entschuldigung, ist erledigt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 12.05.2019, 23:35:47
Das klang ja so, als hätte man sich hier in der Feste mit den Riesen verbündet! Und was sollte das heißen mit den Flüchtlingen und wenn die hier ankämen, bräuchte man jeden Mann auf der Mauer, um zu beschützen... – die Flüchtlinge abwehren, oder wie? Und die Hobgoblins... waren die nun Täter oder Opfer?

Spannend! Fischer ist ja wirklich ein misstrauischer Kerl. Kara hätte das so verstanden, dass die beiden Wachen sich nicht für eine gefährliche Mission melden wollten, sondern lieber in der sicheren Feste bleiben und das vor einander ein bisschen rechtfertigen wollen...

Ob wir wohl zum angesprochenen Ort geschickt werden? Ich hätte am Würfeltisch versucht etwas zu erfahren.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 13.05.2019, 16:41:11
Verwundert musterte Kara den frustriert dreinschauenden Mann.

(...)versuchte sie ihn zu beschwichtigen (...)

Fischer schaut nicht frustriert. Fiona scheint ihn ja verstanden zu haben.  Jedenfalls reagiert sie richtig. :)

Er hat auch nichts gesagt oder getan (oder sich sonstwie aufgeregt gezeigt), das den Eindruck erwecken könnte, man müsse ihn beruhigen.


P.S. Ich warte noch auf Gastons Beitrag.

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 13.05.2019, 17:36:59
Frustriert wird editiert. Hab's mir wohl wieder zu bildhaft vorgestellt.

Beschwichtigen, weil Kara denkt, Fischer verwendet den Welpen als Vorwand für sein eigenes Unwohlsein, nachdem er in einem früheren Gespräch seine Abscheu für Städte kundgetan hat. Also will sie ihn dahingehend beruhigen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 14.05.2019, 19:36:05
Ihm kamen Zweifel, ob es eine gute Idee war, sich diesen Leuten anzuschließen. Mühsam schleppten sie sich von Wirtshaus zu Wirtshaus, oder vielmehr überließen sie ihren Gäulen das eigentliche Schleppen, und dazwischen hingen sie träge im Sattel. Kaum aus diesem heraus, plumpsten sie dann ermattet auf ihren Sitzbänken nieder und jammerten, sie bräuchten jetzt dringend eine Stärkung! Dazu ihr auffälliges Auftreten. Auch jetzt zogen sie die Aufmerksamkeit des gesamten Wirtshauses auf sich. Allein unterwegs wäre er jetzt irgendwo im Wald und hätte vermutlich längst Spuren gefunden. Allein wäre er auch nicht so laut und nichtsahnend in den Hinterhalt der Hobgoblins gepoltert.

@Fischer
Sorry, ich kenn mich grad nit aus (wahrscheinlich weil Anfänger und so): Ist dein Charakter unsozial und dramatisch angelegt und das ist Teil vom Rollenspiel, oder nervt dich unsere Party wirklich? Bin grad a bissl ratlos  :question:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 14.05.2019, 22:09:38
Unsozial angelegt, ja. Mit Absicht, denn der sozial angelegte Charakter (Skip) hat sich die Dinge zu arg zu Herzen genommen, sodass er unspielbar wurde.

Dramatisch? Hm. Du zitierst hier seine Gedanken. Nach außen hin schaut Fischer passiv.

Außerdem gibt der Soldaten Background ihm den Flaw: He has little respect for anyone who isn't a proven warrior (oder umsichtiger Kundschafter/tougher Ranger). Bei der Beschreibung der Enklave (http://dnd.wizards.com/dungeons-and-dragons/story/faction/emeraldenclave) taucht das Thema auch auf.



Darüberhinaus habe ich als Spieler einfach keine Lust auf eine DRITTE Kneipenszene. (Für Dich ist's ja erst die zweite.) Wie ooc erwähnt, langweilen mich die ganzen in szenischer Breite abgehandelten Alltagsangelegenheiten, das ganze Beschreiben von "Stadttor durchschreiten", "Pferd unterstellen", "Speisen bestellen", "Guten Tag sagen".[1]

Meinem Empfinden nach sollte das Abenteuer allmählich mal anfangen. Worauf der SL netterweise uns ja auch gleich einen interessanten Hinweis vor die Füße warf. Sozial wie ich bin (und ein wenig schuldbewusst, dem SL schon wieder zugesetzt zu haben), wollte ich den Hinweis gleich mit der Gruppe teilen (und musste für meinen unsozialen Char einen guten Grund dafür erfinden), aber leider bringe ich ihn nicht an den Mann.

Andererseits könnte Deine Idee, beim Würfelspiel etwas erfahren zu wollen, auch interessante Dinge zu Tage fördern, also go for it! Nur mir fehlt die Lust, ein drittes Mal in der Kneipe abzuhängen.

Aus Fischers Sicht: wenn er erst den Abend hier in der Kneipe rumlümmelt, säuft, frisst, und spielt, hat er die genauen Worte des belauschten Gesprächs gewiss vergessen.

Ob sich nun ein Gespräch zwischen Fischer und Fiona über das Belauschte ergibt, hängt von Fiona ab. Sonst legt Fischer sich halt schlafen und ich lege eine kleine Pause ein.



P.S. Ich bekomme demnächst eh Besuch und für den 30.5 bis 2.6. muss ich mich ganz abmelden, weil meine Mutter einen runden Geburtstag feiert. Ich kann momentan also gut ein wenig aussetzen, während ihr ganz in Ruhe noch euer Bierchen trinkt und mit den Würfelbechern klappert.


 1. Mein erster Versuch vor gut einem Monat, dies anzusprechen, wurde missverstanden; soises hat daraus irgendwie geschlossen, ich wollte mich vielmehr möglichst lange in-character über irgendwelche allgemeinen Charakter-Dinge unterhalten, also ziemlich genau das Gegenteil von dem, was ich anmerken wollte. Mein Argument war, dass bei Langeweile ein Weiterhasten zur nächsten Szene allein auch keine Spannung bringen kann. Viele kurze Szenen, die nie unter die Oberfläche gehen, lassen keinerlei Spannung aufkommen, und mit jedem Szenenwechsel (besonders, wenn Ort und NPCs ebenfalls wechseln) fängt man wieder bei Null an, muss sich neu orientieren, neu nach der Spannung/dem Plot suchen. Längere Szenen, die in die Tiefe gehen, fände ich spannender.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 14.05.2019, 22:42:18
Ob sich nun ein Gespräch zwischen Fischer und Fiona über das Belauschte ergibt, hängt von Fiona ab. Sonst legt Fischer sich halt schlafen und ich lege eine kleine Pause ein.

Ich bemühe mich ja schon, Dir eine Gelegenheit dazu zu verschaffen. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 16.05.2019, 14:12:35
Ein Beitrag zum Spieltisch kommt später noch.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 17.05.2019, 13:12:41
Ich muss mich bis Dienstag abmelden.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 20.05.2019, 20:19:57
ich bin heute zu müde um was vernünftiges zu schreiben. falls ihr weiter machen wollt ist das für mich kein problem. sonst versuche ich morgen was zu schreiben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 21.05.2019, 21:02:50
Wenn wir hier etwas Konkretes rausfinden sollen, hab ich jetzt versucht, was mir eingefallen ist. Der Wirt hat nichts Hilfreiches von sich gegeben und die Runde am Tisch derweil auch noch nicht so recht. Riesen wurden gesichtet - jö. Wenn die Feste tatsächlich nur ein unbedeutender Punkt auf dem Weg sein sollte, dann wär es schön, wenn wir bald aufbrechen. Kara kann ihren Rausch bestimmt auch auf dem Pferderücken ausschlafen  :wink: 

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 22.05.2019, 13:28:12
Ihr könnt gerne weiter fragen, ich wollte nur nicht weiter das Spiel ausspielen, wenn ihr dies nicht explizit wollt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 22.05.2019, 14:02:02
P.S. Ich bekomme demnächst eh Besuch und für den 30.5 bis 2.6. muss ich mich ganz abmelden, weil meine Mutter einen runden Geburtstag feiert. Ich kann momentan also gut ein wenig aussetzen, während ihr ganz in Ruhe noch euer Bierchen trinkt und mit den Würfelbechern klappert.

Ich warte momentan natürlich vor allem darauf, dass Fischer seine Beobachtungen teilt.

Da müssen wir aber ggfs. noch einige Zeit drauf warten. Mal sehen, noch ist ja nicht der 30., vielleicht schafft Fischer es noch davor. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 22.05.2019, 14:15:29
Ich warte momentan natürlich vor allem darauf, dass Fischer seine Beobachtungen teilt.

Da müssen wir aber ggfs. noch einige Zeit drauf warten. Mal sehen, noch ist ja nicht der 30., vielleicht schafft Fischer es noch davor. :)


Ja, sorry. Ich bin dabei. Hatte mir eigentlich Montag vormittag dafür vorgenommen, aber dann ging etwas schief bei den Vorbereitungen für Mutters Geburtstag, das ich seit zweieinhalb Tagen in steigender Panik zu fixen versuche...

Hoffentlich kommt mein Post also heute noch.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 22.05.2019, 14:54:02
Ich wollte nicht drängeln. Ist klar, dass Du gerade andere Dinge im Kopf hast. :-)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 22.05.2019, 21:47:53
Hm, ja, aber gerechtfertigt wäre es gewesen. Da locke ich dich aus der Schenke zu einem tête à tête in ein stilles Kämmerlein - und dann kommt ewig nichts, während in der Schenke die Stimmung steigt.  :oops:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 26.05.2019, 10:42:52
hoffe es ist so in ordnung für dich blutschwinge. sonst editiere ich entsprechend. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 26.05.2019, 20:30:32
Passt schon  :wink: Morgen geht's hier weiter.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 05.06.2019, 07:38:24
Muss mich kurzfristig bis Ende der Woche abmelden. Habe eine Arbeitsspitze und Bewerbungsgespräch.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 05.06.2019, 09:49:11
So, bin wieder da. Werde zusehen, dass ich heute noch meinen Post setze.



Habe eine Arbeitsspitze und Bewerbungsgespräch.

Viel Erfolg!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 05.06.2019, 10:03:52
Jau, viel Erfolg bei Deinem Bewerbungsgespräch, List! :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 06.06.2019, 12:38:53
"Wir sollten nicht zu einem Trümmerhaufen reiten, wenn das einen weiten Umweg bedeutet. (...) Bevor wir unsere Zeit verschwenden - lasst uns die fragen, die bereits dort waren.(...) Ich meine, wir sollten uns ans Treffen in Dreieber halten."

Beim Jagen machte es sich oft bezahlt, nicht über lange Strecken die Fährte der Beute zu verfolgen, sondern sich gleich dorthin zu begeben, wo das Ziel sich als nächstes hinbewegte. "Finden wir Cimber, finden wir die Riesen." Eine Jagd mit Aussicht auf ein Treffen mit hiesigen Barbaren klang zwar reizvoll, doch schien die Sache mit dem zerstörten Gehöft zu ungewiss um dafür die Reisezeit bis zum Informanten so lange auszudehnen. Kara wusste um Kylres Meinung ohne ihn erst danach fragen zu müssen. Also sah sie nun Fiona an.

An dieser Stelle fällt mir auf, dass ich unseren Auftrag anders verstanden habe als Kara und muss nun Rückfrage an den Meister stellen.

Meine Interpretation des folgenden Absatzes

"Nun denn, danke für die Informationen (...). Ich selbst weiß nichts über diesen Artus Cimber, ich habe aber gute Kontakte nach Tiefwasser und werde dort nachforschen lassen. Es ist eine weit Reise, daher habe ich folgenden Plan: ihr werdet gen Süden Reisen und dort in den Siedlungen entlang der Handelsstraße nach dem Rechten schauen, auch von dort erhielten wir Berichte über Riesensichtungen und mein Kontakt in Tiefwasser wird einen Boten gen Norden schicken. Ein guter Treffpunkt wird das Städtchen Dreieber sein, es liegt ziemlich in der Mitte. Geht dort in die Taverne Dreiebers Recken und wartet dort. Falls etwas dazwischen kommt, sende ich euch eine Nachricht dorthin. Ihr könnt sofort aufbrechen,(...)."

ist, dass der Kontakt des Marquis in Tiefwasser nach Artus Cimber forscht, während wir die Siedlungen der Handelsstraße abklappern und nach Riesen suchen. Wenn wir damit fertig sind und etwas Konkretes zu berichten haben, reisen wir nach Dreieber um dort einen Boten aus Tiefwasser anzutreffen (oder auf ihn zu warten), der hoffentlich Neuigkeiten über Artus Cimber hat. Alternativ taucht ein Bote des Marquis auf, um uns mitzuteilen, dass in Tiefwasser etwas dazwischenkam.

Liege ich damit daneben?

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 06.06.2019, 13:36:40
Ich denke, Du siehst das genau richtig. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 07.06.2019, 13:58:26
Ich auch.

Fischer: du hast eine PM an den Subaccount.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 07.06.2019, 13:58:52
Jau, viel Erfolg bei Deinem Bewerbungsgespräch, List! :)
Ja, wünsche ich dir auch.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 07.06.2019, 15:18:48
Jau, viel Erfolg bei Deinem Bewerbungsgespräch, List! :)
Ja, wünsche ich dir auch.

Danke! Jetzt heißt es warten...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 08.06.2019, 20:21:50
Hoppla! Natürlich auch von meiner Seite alles Gute!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 10.06.2019, 17:51:38
Tut mir leid, ich finde einfach keinen Zugang zu diesem Abenteuer, keinerlei Ansatzpunkte, wie man es anpacken könnte, sehe keine Aktionsmöglichkeiten. Insgesamt ist es mir einfach zu inhaltsleer.


Erinnert mich an meine allererste SL-Runde in einem Forum. Hatte mir auch ein Fertig-Abenteuer ausgeguckt, das ich toll fand, weil es mich total inspirierte. Oh, die Szene kann ich supergut ausschmücken... dort meine eigenen Ideen einbauen... hier an alte Abenteuer anknüpfen... und das Thema "Wahn" kann ich ganz groß rausbringen und meine eigene Erklärung dafür finden (ich schreibe gern wahnsinnige Figuren... in einem Fantasy-Setting, wo es so viele wunderbare Erklärungsmöglichkeiten für den Wahn gibt)... und da kann ich meinen Char spurlos verschwinden lassen und erst viel später wieder auftauchen lassen, aber ohne Erinnerung, was geschehen ist, und selbst ziemlich verrückt (war ne Runde mit wechselnden SLs und ich wollte meinen Char aus dem Weg haben)... hach, ich war begeistert! Und in diesen hohen Tönen habe ich das Abenteuer der Restgruppe dann auch angepriesen.

Doch leider bin ich mit dem SL-Amt gar nicht zurechtgekommen und habe es geschmissen, noch bevor ich die Überleitung vom vorigen Abenteuer zu meinem Abenteuer überhaupt ganz geschafft hatte.

Ein anderer Spieler hat dann nach meinem Abgang die Sache übernommen, aber er konnte mit dem Abenteuer so gaaar nichts anfangen. Ich habe hin und wieder still reingelesen, da kam absolut keine Spannung oder auch nur mildes Interesse auf. Worauf ich mir den Text des Abenteuers noch mal angeschaut habe und hm, na ja, da war inhaltlich wirklich nicht viel los, das war für sich genommen kaum mehr als eine müde Aneinanderreihung von 08/15 Situationen - ohne die ganzen Ergänzungen und Verknüpfungen, die ich mir ausgedacht hatte. Eben bloß ein Handlungsgerüst, eine Stichwortsammlung. Entweder, sie inspiriert einen, oder nicht. (Die Gruppe hat das Abenteuer dann auch recht bald eingestellt.)


Tja, und so scheint es mir auch mit Storm King's Thunder zu stehen. Zu wenig Inhalt. Zu wenig Tiefe. Weder Spannung noch ein Gefühl der Bedrohung noch irgendwas Rätselhaftes. Ach, einfach gar nix.

Eigentlich wollte ich ja noch die Untersuchung der Ruine abwarten in der Hoffnung, die Handlung fängt dort endlich an, aber ich weiß nicht, ob meine Motivation dafür noch ausreicht. Es kommt hier einfach kein Leben auf.  :(
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 10.06.2019, 18:31:50
Eigentlich wollte ich ja noch die Untersuchung der Ruine abwarten in der Hoffnung, die Handlung fängt dort endlich an, aber ich weiß nicht, ob meine Motivation dafür noch ausreicht. Es kommt hier einfach kein Leben auf.  :(
Das finde ich schade, aber es hat sich ja schon angedeutet.

Die Frage ist jetzt, ob du Fischer direkt raus schreiben willst bzw. ich das tun soll oder nicht.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 10.06.2019, 18:42:12
Habe euch jetzt nur ein Stück auf die Reise geschoben, falls ihr euch mit ihm unterhalten wollt, falls nicht sagt Bescheid, dann schiebe ich weiter.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fischer am 10.06.2019, 19:36:09
Die Frage ist jetzt, ob du Fischer direkt raus schreiben willst bzw. ich das tun soll oder nicht.

Ist geschehen. Sorry, eigentlich hat er gar keinen guten Grund dazu, anders als Skip. Deshalb habe ich darauf verzichtet, einen mühsam herzuleiten.  Die Herleitung wäre ja sowieso nur in seinem Kopf geschehen, sodass die Charaktere davon auch nichts hätten.


Sorry, dass ich hier so gar nichts beizutragen wusste.

Euch noch viel Spaß bei dem Abenteuer!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 10.06.2019, 19:47:50
Ad Ausstieg>
Hatte es auch schon irgendwie vermutet. Dir alles Gute Andraste!  :)


Ad Blutschwinge>
Kylre hat Ingame etwas gefragt, vllt. kannst du ihm eine Antwort zukommen lassen.

Dann ergibt es sich ja von selbst ob weitere Fragen offen sind, oder wir bei der Ruine weitermachen sollen/wollen. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 10.06.2019, 20:30:36
Dir alles Gute Andraste!  :)

Ja, von mir auch!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 11.06.2019, 12:20:08
Kylre hat Ingame etwas gefragt, vllt. kannst du ihm eine Antwort zukommen lassen.
Habe den Beitrag erweitert.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 11.06.2019, 17:54:39
Habe euch jetzt nur ein Stück auf die Reise geschoben, falls ihr euch mit ihm unterhalten wollt, falls nicht sagt Bescheid, dann schiebe ich weiter.

Würde gerne am Hof ankommen. Kara hat keine Fragen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 11.06.2019, 19:12:54
War super ausführlich,daher: ebenso. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 12.06.2019, 09:39:42
Wie weit ist das Feuer/der Rauch denn etwa entfernt?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 12.06.2019, 09:47:34
Der Rauch kommt aus dem zerstörten Hof, ändere das im Beitrag nochmal, dass es klarer wird.
Das ist noch ein gutes Stück, sicher noch 15 Minuten zu Pferd.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 13.06.2019, 11:43:43
LIST!

Du musst Gaston noch fertig umbauen. Du hast noch keine Skills verteilt. :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 13.06.2019, 16:14:08
Oh ja. Mir war damals nicht klar, ob wir noch mit dem Skillsystem nach D&D 3.x oder mit dem Skillsystem von D&D 5 spielen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 13.06.2019, 17:57:01
Oh ja. Mir war damals nicht klar, ob wir noch mit dem Skillsystem nach D&D 3.x oder mit dem Skillsystem von D&D 5 spielen.

Mittlerweile sind wir wieder beim herkömmlichen 5er angekommen. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 16.06.2019, 11:30:03
Mittlerweile sind wir wieder beim herkömmlichen 5er angekommen. :)
So ist es.


Sobald ich weiß, wie eurer weiterer Plan ist, kann ich euch schieben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 16.06.2019, 19:20:06
Heyho, nachdem ihr ja wieder einen Platz frei habt und ich inzwischen zeitlich etwas besser da stehe als noch vor nem halben Jahr, habe ich Blutschwinge gefragt, ob ich hier einsteigen kann, um euch zu verstärken und werde das dann demnächst tun, wenn auch mit einem etwas kontroverseren Charakter...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 16.06.2019, 20:37:43
dann herzlich willkommen in unserer munter wechselnden gruppe idunivor.  :happy:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 17.06.2019, 10:31:09
entweder habe ich mich unklar ausgedrückt, oder ich stelle mir das gerade falsch vor.

mein plan war: die gruppe nähert sich aus 2 richtungen dem feuer/rauch. wobei ein teil der gruppe versucht unendeckt zu bleiben. von quer durch das tal in richtung der berge habe ich kein wort gesagt. *wonders*

oder missverstehe ich die lage derart?

und wegen des "pferde zurück lassen":
wie weit sind wir den vom rauch entfernt? entfernung bitte in (kilo-)metern, reitzeit und gehzeit angeben. *L8* ;)  danke dir!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 17.06.2019, 11:11:37
Der Rauch kommt aus dem zerstörten Hof, ändere das im Beitrag nochmal, dass es klarer wird.
Das ist noch ein gutes Stück, sicher noch 15 Minuten zu Pferd.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 17.06.2019, 12:29:04
Dann reiten wir doch noch 5 Minuten. Vielleicht müssen wir später wen verfolgen oder schnell abhauen  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 17.06.2019, 19:41:32
Mein Charakter wäre fertig, nen Background schreibe ich erstmal nicht, da gibt es glaube ich viel Potenzial, das rollenspielerisch zu entdecken, wenn es die anderen Spieler/SC interessiert.

@Blutschwinge: Ich geb dir trotzdem gleich mal per PM nen paar Hallmarks, dass du weißt, was vorgeht.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Gaston am 21.06.2019, 11:10:04
Wie Ihr bestimmt merkt, komme ich momentan nicht wirklich dazu, in meinen Runden beizutragen. Der Grund ist, dass bei uns ein Tapetenwechsel ansteht. Wir werden umziehen und da sind eine Menge Dinge zu erledigen. Wohnungssuche, Jobsuche, Packen, Wohnungsübergabe, im alten Job alles übergabefähig machen etc. Was alles dazu gehört.

Ich würde ungern aus meinen Runden aussteigen, komme aber auch bis Ende Juli sicherlich kaum zum Posten. Natürlich hätte ich Verständnis, wenn der SL meinen Charakter rausschreiben möchte. Ich würde allerdings lieber in der Zeit mitgezogen werden und dann wieder aktiv einsteigen. Was meint Ihr?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 21.06.2019, 11:21:52
Ich sehe da kein Problem.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 21.06.2019, 11:40:23
Ich auch nicht.

Aber es wäre toll wenn du noch die Fertigkeiten auswählen kannst.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 21.06.2019, 11:42:38
Im Prinzip sind sie bereits da, da ich die Skills bei den Profiencies eingetragen habe. Es müssen noch die konkreten Werte ausgerechnet werden. Das mache ich morgen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 21.06.2019, 19:30:14
@soises: da ist keine Tür. Da wo die Tür einmal war ist alles eingestürzt. Der einzige Weg ist wohl der über die Mauer und durch das zerstörte Dach.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 21.06.2019, 20:29:10
sorry. zu unkonzentriert "schnell schnell" gepostet.  :piper:
habe jetzt editiert, auch wenn es nicht hilfreich ist.


ad list>
wenn du wieder kommst ist es kein problem. sonst schon.  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 24.06.2019, 13:08:04
Kara: du benötigst 2 Runden, falls du wieder nach unten klettern möchtest.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 24.06.2019, 14:15:59
und wenn ich gleich durch den Einstieg in den Raum hinunterhüpfe, oder mich abseile?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 24.06.2019, 17:27:33
In die Ruine kommst du in einer Runde. Dafür brauchst du einen Athletik-Wurf.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 24.06.2019, 21:14:55
Das arme Mädel steht stocksteif in der Gegend herum,  immerhin hat es kurz gezögert und sich umgeschaut, so dass es nicht einfach umfällt. :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 24.06.2019, 21:59:19
hihi... sehr gut  :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 25.06.2019, 14:26:09
@Soises: willst du warten bis alle da sind, dann dauert es noch eine Weile, Kara benötigt einige Runden hinaus, weil sei den Weg nicht findet.

Und wie stellt ihr euch auf, wenn der Zauber beendet wird und was macht ihr wenn das Mädchen versucht wegzurennen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 25.06.2019, 14:58:18
Naja... Hält 10 Runden.  :) Bis dahin sind sie da. Wir umstellen sie und dann lasse ich den Zauber fallen. Wenn sie wegläuft halten wir sie fest. *sieht das Problem nicht *

Edit: habe jetzt erst gesehen, dass Kara das alles nicht mitbekommen hat. Davon bin ich bei meinen Posts nicht ausgegangen. Würde sie frühest möglich rufen, so dass sie auch kommt. Sonst halte ich den Zauber für eine Minute und erneuere ihn notfalls.  :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 25.06.2019, 15:06:55
Naja... Hält 10 Runden.  :) Bis dahin sind sie da. Wir umstellen sie und dann lasse ich den Zauber fallen. Wenn sie wegläuft halten wir sie fest. *sieht das Problem nicht *

Edit: habe jetzt erst gesehen, dass Kara das alles nicht mitbekommen hat. Davon bin ich bei meinen Posts nicht ausgegangen. Würde sie frühest möglich rufen, so dass sie auch kommt. Sonst halte ich den Zauber für eine Minute und erneuere ihn notfalls.  :D
Ist auch kein Problem, ich wollte nur wissen, wie genau ihr es macht.
10 Runden reichen Kara, sind halt 10 Runden Panik für das Kind. :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 25.06.2019, 15:18:02
Zitat
Choose a humanoid that you can see within range. The target must succeed on a Wisdom saving throw or be paralyzed for the duration. At the end of each of its turns, the target can make another Wisdom saving throw. On a success, the spell ends on the target.

*hust*. Selbst wenn Sie einen Malus auf Wisdom hat, ist es statistisch höchst unwahrscheinlich, dass der Zauber wirklich zehn Runden hält.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 25.06.2019, 15:18:37
@Blutschwinge: Wie sind eigentlich gerade Wetter und Tageszeit?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 25.06.2019, 15:18:55
Das arme Kind!

Naja, aber sie einfach panisch weglaufen lassen, geht irgendwie auch nicht.

Kylre sollte sie einfach festhalten, bevor er den Zauber fallenlässt.

Und, naja, dann müssen wir halt versuchen, sie zu beruhigen...

Vielleicht kann ihr Fiona ja mittels Prestidigitation ein paar lustige Zaubertricks vorführen, oder so. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 25.06.2019, 15:26:12
@Blutschwinge: Wie sind eigentlich gerade Wetter und Tageszeit?
Es ist früher Nachmittag mit leichter Bewölkung, die Sonne zeigt sich selten, aber trocken.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 25.06.2019, 15:29:06
Zitat
Choose a humanoid that you can see within range. The target must succeed on a Wisdom saving throw or be paralyzed for the duration. At the end of each of its turns, the target can make another Wisdom saving throw. On a success, the spell ends on the target.

*hust*. Selbst wenn Sie einen Malus auf Wisdom hat, ist es statistisch höchst unwahrscheinlich, dass der Zauber wirklich zehn Runden hält.
Danke für die Info, habe den Beitrag angepasst.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 25.06.2019, 15:42:42
Weshalb bin ich nicht vor Thanee bei dem Kind? *wonders*
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 25.06.2019, 15:52:21
Weshalb bin ich nicht vor Thanee bei dem Kind? *wonders*
Habe nicht groß darüber nachgedacht, ihr benötigt beide ähnlich lange, um hinzukommen: es sind jeweils 2 Bewegungsaktionen nötig und du hastg gezaubert und Fiona lässt das Seil fallen. Ihr seid also beide da, wenn der Zauber fällt, die Ini entscheidet, wer schneller reagiert. Aber das Mädchen wird euch nicht weg rennen können, ihr seid sicher schneller.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 29.06.2019, 19:09:04
Ich bin ab morgen auf Dienstreise und werde nur wenig Zeit fürs Gate haben. Versuche hier aber regelmäßig beizutragen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 02.07.2019, 16:18:11
ad idunivor>
sagt  Jofarel  die Wahrheit, oder möchtest du gegen meinen insight würfeln?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 02.07.2019, 16:27:59
Er sagt die Wahrheit.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 03.07.2019, 21:36:34
Habt ihr zufällig ein Packpferd dabei? Jofarel hat im Wald kein Pferd versteckt.

Bzw. @Blutschwinge: ist das Terrain zufällig so unwegsam, dass man beim Verfolgen einer Riesenspur, sowieso zu Pferd nicht schneller ist als zu Fuß.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 03.07.2019, 21:39:03
Nicht, dass ich wüsste.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 04.07.2019, 13:18:46
Schön dass ihr den neuen nicht gleich erschlagen habt ;-)

Habt ihr zufällig ein Packpferd dabei? Jofarel hat im Wald kein Pferd versteckt.

Bzw. @Blutschwinge: ist das Terrain zufällig so unwegsam, dass man beim Verfolgen einer Riesenspur, sowieso zu Pferd nicht schneller ist als zu Fuß.
Das Gelände ist für Pferde geeignet, vielleicht lässt dich ja eine*r mit auf sein/ihr Pferd  :D

Aber Laufen ist auch kein Problem, Gaston hat ja ein Pony und ist daher nicht so schnell.

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 04.07.2019, 13:40:05
@Blutschwinge: Ich weise sicherheitshalber nochmal explizit darauf hin, da ich nicht weiß, ob du den Charakter schon durchgesehen hast: Jofarel hat eine Weapon of Warning, d.h. alle innerhalb von 30ft. von ihm können nicht überrascht werden (sind niemals suprised und Jofarel hat außerdem advantage auf Initative). Ich beschreibe das Ingame so, dass er bestimmte Gefahr spürt.
In Regelsprache wird es aber erst relevant, wenn es zum Kampf kommt und Initiative gewürfelt wird. Er bekommt nicht wirklich eine Warnung, wenn etwas gefährlich sein und angreifen könnte, sondern nur wenn etwas wirklich angreift.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 05.07.2019, 11:30:38
@Blutschwinge: Ich weise sicherheitshalber nochmal explizit darauf hin, da ich nicht weiß, ob du den Charakter schon durchgesehen hast: Jofarel hat eine Weapon of Warning, d.h. alle innerhalb von 30ft. von ihm können nicht überrascht werden (sind niemals suprised und Jofarel hat außerdem advantage auf Initative). Ich beschreibe das Ingame so, dass er bestimmte Gefahr spürt.
In Regelsprache wird es aber erst relevant, wenn es zum Kampf kommt und Initiative gewürfelt wird. Er bekommt nicht wirklich eine Warnung, wenn etwas gefährlich sein und angreifen könnte, sondern nur wenn etwas wirklich angreift.
Danke für die Info, ich bin tatsächlich noch nicht so weit mit dem Charakter.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 11.07.2019, 11:52:17
Schön dass ihr den neuen nicht gleich erschlagen habt ;-)

Hat Mühe gekostet.  :wink: :D

Wann geht es weiter? Das Abenteuer ist noch groß!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 17.07.2019, 18:35:48
Ihr könnt einen Survival Wirf machen, um ein gutes Lager zu finden, auch für die Reittiere. Ihr könnt gerne etwas essbares gejagt haben (müssen wir nicht ausspielen), hier gibt es ausreichend essbare Kleintiere.

Und bitte legt eine Wach-Reihenfolge fest.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 18.07.2019, 10:33:54
Hier nochmal ein Hinweis zu Jofarels Waffe:
Zitat
This magic weapon warns you of danger. While the weapon is on your person, you have Adv on initiative rolls. In addition, you and any of your companions within 30 ft of you can’t be surprised, except when incapacitated by something other than nonmagical sleep. The weapon magically awakens you and your companions within range if any of you are sleeping naturally when combat begins.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 19.07.2019, 09:16:50
Und bitte legt eine Wach-Reihenfolge fest.

Kylres Vorschlag:
Fiona & Kylre
Kara & Gaston

Jofarel lässt er außen vor da er ihm böses unterstellt.  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 19.07.2019, 10:44:09
Klingt gut.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 20.07.2019, 10:12:54
Hier nochmal ein Hinweis zu Jofarels Waffe:
Zitat
This magic weapon warns you of danger. While the weapon is on your person, you have Adv on initiative rolls. In addition, you and any of your companions within 30 ft of you can’t be surprised, except when incapacitated by something other than nonmagical sleep. The weapon magically awakens you and your companions within range if any of you are sleeping naturally when combat begins.
Diese Waffe ist der Alptraum aller Spielleiter  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 20.07.2019, 11:18:06
Ich bin dann ab morgen bis zum 12.08. im Urlaub. Die ersten beiden Wochen habe ich wahrscheinlich noch Internet, die dritte auf keinen Fall.

@Warning Weapon: Naja, sie weckt ja erst, wenn der Kampf beginnt, d.h. wenn die Hobgoblins schon im Lager stehen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 20.07.2019, 15:22:47
Ich bin dann ab morgen bis zum 12.08. im Urlaub. Die ersten beiden Wochen habe ich wahrscheinlich noch Internet, die dritte auf keinen Fall.

@Warning Weapon: Naja, sie weckt ja erst, wenn der Kampf beginnt, d.h. wenn die Hobgoblins schon im Lager stehen.
Ja, war nicht so ernst gemeint.

Schönen Urlaub!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 24.07.2019, 10:28:50
Beitrag ergänzt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 24.07.2019, 22:53:29
Gewürfelt hab ich mal und ich hab mir auch fest vorgenommen morgen zu posten, aber die Temperaturen in Nordfrankreich sind gerade noch unmenschliche als in Deutschland. Aber am Wochenende bringe ich spätestens nen Beitrag zustande.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 24.07.2019, 23:46:55
Denke für Kara muss ich nicht würfeln, da sie ja nichts sieht?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 25.07.2019, 07:32:23
Denke für Kara muss ich nicht würfeln, da sie ja nichts sieht?
Genau.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 26.07.2019, 20:00:32
Ich nehme mal an, wir sind so nah dran am Geschehen wie wir können, ohne bemerkt zu werden. Kara und Kylre sehen ja nichts, daher hoffe ich, das Abwarten macht Sinn. Sobald Jofarel oder Fiona ein Zeichen geben, stürzt sie sich natürlich mitten hinein   :P
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 27.07.2019, 19:28:25
seid ihr mir hoffentlich nicht sehr böse wenn ich einen kampf vom zaun breche, oder?  :piper:

kylre & ich wollen was erleben und nicht nur skill-checks machen!

wenn innerhalb der nächsten stunden keine argen widersprüche kommen, dann caste ich light.  :paladin:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 28.07.2019, 01:45:01
Mach nur. :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 29.07.2019, 09:37:05
Nachdem es noch keine Reaktionen gab, habe ich mein Post noch einmal editiert. Hoffe das passt. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 29.07.2019, 10:58:25
Nachdem es noch keine Reaktionen gab, habe ich mein Post noch einmal editiert. Hoffe das passt. :)
Jetzt hast du aber einen Hammer raus geholt ;-)

Beitrag kommt heute.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 29.07.2019, 12:34:39
Valkur(tm) - Brings the Thunder!  ;-)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 29.07.2019, 22:02:04
Da du das Ziel sehen musst, habe ich jetzt einfach den Lichtstein ins Spiel gebracht, du wolltest sicher nicht so nah heran, um in der Dunkelheit mit eigenen Augen genug zu sehen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 29.07.2019, 22:43:25
wunderbar gelöst - vielen dank!  :thumbup:

edit> mit meinem wurf von vorhin, weiss ich, was das zweite monster ist?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 30.07.2019, 09:48:40
edit> mit meinem wurf von vorhin, weiss ich, was das zweite monster ist?
Spoiler (Anzeigen)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 30.07.2019, 09:49:27
Ok, ihr seid dran.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 02.08.2019, 17:17:11
Kurzes Update von mir: Mit dem Gröbsten bin ich durch. Mit dem Umzug und der Jobsuche habe ich viel Glück gehabt. Ich werde mich im Verlauf der kommenden Woche mal einlesen. :)

Führt den Kampf aber erst einmal bitte für mich weiter (Ihr kämpft doch, oder?)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 02.08.2019, 17:25:34
Momentan noch nicht sicher. Vielleicht ist der Kampf schon beendet!?

Schön, dass alles gut läuft und du bald wieder dabei bist  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 04.08.2019, 21:38:38
Ich bin dann jetzt für eine Woche bis einschließlich nächsten Montag komplett ohne Internet. Jofarel hält sich dann weiter zurück und folgt stumm.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 05.08.2019, 09:54:22
Habe den IG-Beitrag nochmal ein bisschen erweitert.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 05.08.2019, 16:05:00
Hat kylre seine Zauber wieder?  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 05.08.2019, 16:59:32
Ihr habt ja nur kurz gekämpft, daher denke ich die long rest ist vollendet. Ich habe nichts dazu gefunden, inwieweit, was mit den Zauber ist, die während der Nacht verbraucht wurden und unser Regelexperte ist offline. Daher würde ich sagen: ja.

Ich habe übrigens gelesen, dass man während der long rest nur 2 Stunden Wache halten darf, eure Doppelwachen sind also nicht so praktisch.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 05.08.2019, 19:20:28
Im Wesentlichen braucht man wohl 6 Stunden Schlaf während der Nachtruhe. Dann muss man ggfs. länger als 8h rasten.

Oder man muss halt dem genauen Schema entsprechen. Vier SCs, wo dann jeweils eine Wache von 2 Stunden übernommen wird.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 06.08.2019, 09:32:54
Oder man muss halt dem genauen Schema entsprechen. Vier SCs, wo dann jeweils eine Wache von 2 Stunden übernommen wird.

genau. im notfall machen wir einzelwachen. an dem soll es nicht scheitern.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 08.08.2019, 08:36:56
Ich bin ab Samstag für 2 Wochen im Urlaub und vermutlich eher unregelmäßig online.

Ich schiebe euch nachher noch weiter.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 08.08.2019, 22:32:13
ja dann einen schönen & erholsamen urlaub. hast ihn dir redlich verdient (- auch hier *g*).  :thumbup:

ad all>
mMn. bin ich dafür bis zum abend weiter zu reiten. vllt. biegen die riesenspuren ja vor dem turm ab oder so. falls wir bis zum abend nichts finden können wir ja dann ein passendes lager suchen u. folgen dann am nächsten tag der fährte. was meint ihr?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 09.08.2019, 19:06:52
@Gaston: ein Männchen im besten Alter (was auch immer das bei Greifen ist).
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 19.08.2019, 16:49:09
Kennt man eigentlich so allgemein die Geschichten von Drizzt?

Nicht im Detail, nur so grob, dass er eben (auch) ein Dunkelelf ist, der vor allem im Eiswindtal unterwegs ist/war und dort den Leuten geholfen hat?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 26.08.2019, 11:17:23
Ich bin von morgen bis einschließlich 10.09. weitgehend ohne Internet im Urlaub, werde also nicht schreiben hier.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 27.08.2019, 16:00:04
Bin diese und nächste Woche im Urlaub und kann hier zwar reinschauen, aber zumindest ein wenig eingeschränkt, da die Verbindung über Wifi blockiert wird (hier vom Forum, anscheinend eine Anti-Spam Maßnahme, die Verbindungen aus dem Ausland nicht zulässt). Über's Mobilnetz geht es aber.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 27.08.2019, 23:23:08
Schreib da doch stb ne PM zu, wenn du nicht gerade in Russland bist, kann er den Geo Lock raus nehmen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 28.08.2019, 07:32:33
Schönen Urlaub an alle, die gerade weg sind!

Bin diese und nächste Woche im Urlaub und kann hier zwar reinschauen, aber zumindest ein wenig eingeschränkt, da die Verbindung über Wifi blockiert wird (hier vom Forum, anscheinend eine Anti-Spam Maßnahme, die Verbindungen aus dem Ausland nicht zulässt). Über's Mobilnetz geht es aber.
Ich hatte in den Niederlanden dasselbe Problem in den öffentlichen WiFis. Die Familie hat es gefreut, denn so blieb der Rechner meistens aus. :wink:
Und übers Handy im Forum schreiben liegt mir nicht.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: STB am 28.08.2019, 11:43:24
Schreib da doch stb ne PM zu, wenn du nicht gerade in Russland bist, kann er den Geo Lock raus nehmen.

Tatsächlich musste ich um dem Spam wenigstens halbwegs in den Griff zu kriegen einige Länder großflächig über das Land in dem die IPs in einer Geodatenbank lokalisiert werden wegsperren. Daher leider dieser Effekt.
An dieser Stelle gebe ich mal kurz den Auszug aus der Config des Webservers damit man mal wieder sieht wo wir im Moment stehen:

  SetEnvIf GEOIP_COUNTRY_CODE RU BlockCountry
  SetEnvIf GEOIP_COUNTRY_CODE UA BlockCountry
  SetEnvIf GEOIP_COUNTRY_CODE BA BlockCountry
  SetEnvIf GEOIP_COUNTRY_CODE SG BlockCountry
  SetEnvIf GEOIP_COUNTRY_CODE CN BlockCountry
  SetEnvIf GEOIP_COUNTRY_CODE TW BlockCountry
  SetEnvIf GEOIP_COUNTRY_CODE TH BlockCountry
  SetEnvIf GEOIP_COUNTRY_CODE BY BlockCountry
  SetEnvIf GEOIP_COUNTRY_CODE NL BlockCountry
  SetEnvIf GEOIP_COUNTRY_CODE PH BlockCountry
  SetEnvIf GEOIP_COUNTRY_CODE LV BlockCountry
  SetEnvIf GEOIP_COUNTRY_CODE SE BlockCountry
  SetEnvIf GEOIP_COUNTRY_CODE PL BlockCountry
  SetEnvIf GEOIP_COUNTRY_CODE FI BlockCountry
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 29.08.2019, 08:49:51
Ist schon okay. Ich kann hier ja auch mit dem Notebook rein, muss mich dann halt nur extra über's Mobilnetz verbinden.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 31.08.2019, 12:14:24
Ich bin ab Samstag für 2 Wochen im Urlaub und vermutlich eher unregelmäßig online.

Ich schiebe euch nachher noch weiter.

Machen wir dann weiter oder warten wir?  ::)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 31.08.2019, 18:49:55
@List
ist das ein Versehen, dass du das mit dem Schleichen noch einmal aufwirst, oder will sich Gaston streiten?

Konsens bisher war:

"Die Schleicher sollen morgen beim ersten Tageslicht aufbrechen." zischte Kylre gereizt auf Jorfarels Vorschlag hin ...

... und machte eine verneinende Geste. "Jofarels Natur könnte hilfreich sein und Feinde überraschen. Nur möchten wir selbst nicht von dir überrascht werden, Dunkler. Niemand hier kann wissen, was tatsächlich hinter deinem Auge vorgeht."

"Wie dem auch sei, wir müssen wohl erst ein wenig mehr Vertrauen ineinander finden. Vielleicht gelangen wir ja noch dorthin."


und jetzt:

"Wie auch immer. Ich halte Deine Idee, den Feind auszuspähen für keine schlechte Idee. Vielleicht willst Du vorangehen?"


Es ist finstere Nacht und bis auf Jofarel & Fiona sieht niemand von uns fünf.  ::)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 31.08.2019, 18:53:00
Das ist kein Fehler. Gaston tut es leid, Jofarel indirekt mit einem Ork verglichen zu haben und spricht daher für ihn.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 02.09.2019, 10:43:06
Nach dem Urlaub lag und liegt leider noch ziemlich viel auf dem Schreibtisch, in den nächsten Tagen geht es hier aber weiter.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 04.09.2019, 20:53:56
Wegen mir kann geschoben werden.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 09.09.2019, 11:10:52
was hatte gaston den jetzt gekocht gehabt?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 09.09.2019, 16:30:23
Es könnte ein Reh am Spieß gewesen sein oder ein paar Kaninchen. Auch gerne ein Tier mit einem exotischen unaussprechlichen Namen, solange es einem Reh oder Kaninchen ähnelt  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 17.09.2019, 10:46:51
Also Thanee, Adrastheia, List: wie machen wirs?  :paladin:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 17.09.2019, 13:14:46
Erstmal auskundschaften, was Jofarel ja bereits angefangen hat, klingt für mich schon sinnvoll.

Wenn er nichts findet, könnte ich auch nochmal mittels Unsichtbarkeit nachsehen gehen.

Aber ich würde das jetzt erstmal abwarten.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 17.09.2019, 19:42:43
Abwarten...?  Sich auf Fremde verlassen...?

Niemals!  :pirate: 
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 24.09.2019, 19:59:30
Tut mir leid, dass es um mich so still geworden ist. Ich schaffe momentan gar nichts. Ich versuche, am WE wieder da zu sein.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 28.09.2019, 16:57:17
Also geht ihr offen sichtbar zum Hügel?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 28.09.2019, 17:12:03
Würde ich sagen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 28.09.2019, 18:32:56
Klar! Was soll da schon schiefgehen  :P

Bleibt Jofarel im Verborgenen? Und Gaston?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 28.09.2019, 18:40:01
Ok, ihr könnt euch selbst dorthin schieben und mit den Männern sprechen, sie lassen euch maximal 20 Meter heran kommen. Wer sich verstecken will kann einfach würfeln und es ingame beschreiben, es gibt sicher Felsen oder größere Büsche, die sich dafür eignen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Gaston am 30.09.2019, 19:39:59
Passt das so, wenn ich das Horn des Barbaren angreife?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 01.10.2019, 11:09:33
Passt das so, wenn ich das Horn des Barbaren angreife?
Ja, das passt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 03.10.2019, 18:34:52
bin übers WE nur übers Handy online. Von daher schon mein Text. Wenn sich was grob ändert editiere ich natürlich. Ansonsten würfle ich dann am WE wenn es sicher ist wann ich drann komme.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 03.10.2019, 21:53:00
Noch bin ich (ein wenig) hoffnungsvoll, daher keine Darkness. Die 2 Sorcery Points sind dann trotzdem weg, oder? Weil es ja quasi eine Ready-Action war. Jedenfalls meine ich, dass das in der 5E so funktioniert.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 03.10.2019, 22:03:37
Jupp, wenn man Spell readied werden sie vollständig gecastet und dann per reaction ausgelöst. Wenn die reaction nicht auslöst sind Spell Slot und eventuell verwendete Features weg.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 04.10.2019, 18:41:58
Alle bis auf Fiona sind vor den Barbaren dran, daher schiebe ich Fiona einfach in die nächste Rund an den Anfang, wenn es ok ist.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 04.10.2019, 22:29:35
Na klar. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 06.10.2019, 16:30:31
ICh nehme an, wir bekommen noch ein Kampfposting ingame, right?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 06.10.2019, 16:56:44
Ich nehme an, wir bekommen noch ein Kampfposting ingame, right?
Nee, noch wird ja nicht gekämpft. Ich hatte gedacht jeder handelt mal, vielleicht möchte ja noch jemand versuchen, was anders zu tun, als zu kämpfen - und dann schauen wir, wie sie reagieren.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 06.10.2019, 16:58:26
Ok, Jorfarel versucht nichts. Poste ich nachher noch zu. Wie weit ist er derzeit so weg?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 09.10.2019, 09:08:15
@Gaston: der mit dem Horn steht bzw. liegt ja auf dem Hügel. Du kommst in dieser Runde bis zum Fuß des Hügels und kannst dann in der nächsten Runde hochklettern, davor wird der Mann aber dran sein ud vermutlich aufstehen.

@Kara: du bist noch dran.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 09.10.2019, 18:29:39
Ja gut, mache ich trotzdem.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 09.10.2019, 20:12:48
@Kara: du bist noch dran.

Sry, hab verschlafen  :P
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 15.10.2019, 12:45:56
Wer möchte kann Intelligence (History) würfeln.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 17.10.2019, 08:03:48
Kyle: du hast eine PM an den Subaccount bekommen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 17.10.2019, 17:24:21
Danke für den Hinweis. :)

mach du am besten ein Eröffnungspost u. wir/ich würfeln dann wenn es soweit ist.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 18.10.2019, 10:47:44
Ich sag schonmal: sorry, wenn ich jetzt meinen Stealth-Check verbocke...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: List am 19.10.2019, 18:03:59
Schweren Herzens muss ich ankündigen, aus allen meinen Runden auszusteigen. :(

Zwar gefallen mir das Spiel, mein Charakter und die Charaktere meiner Mitspieler nach wie vor sehr gut. Ich wäre wirklich gespannt, wie es weitergeht. Andererseits habe ich aber das Problem, dass ich nun seit drei Monaten Vollzeit arbeite und eine Weiterbildung absolviere. Die Freiräume, um mich meinem Hobby zu widmen werden immer kleiner. Und mir tut es sehr leid, wenn ich nur alle zwei bis drei Wochen mal einen oder zwei Posts setze. Das fühlt sich für mich wirklich nicht fair an gegenüber den anderen Mitspielern und dem Meister. Daher ziehe ich nun die Konsequenz.

Mir hat es, wie gesagt, sehr viel Spaß mit Euch gemacht! Ich wünsche Euch alles Gute!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 19.10.2019, 19:34:37
Schweren Herzens muss ich ankündigen, aus allen meinen Runden auszusteigen. :(

Zwar gefallen mir das Spiel, mein Charakter und die Charaktere meiner Mitspieler nach wie vor sehr gut. Ich wäre wirklich gespannt, wie es weitergeht. Andererseits habe ich aber das Problem, dass ich nun seit drei Monaten Vollzeit arbeite und eine Weiterbildung absolviere. Die Freiräume, um mich meinem Hobby zu widmen werden immer kleiner. Und mir tut es sehr leid, wenn ich nur alle zwei bis drei Wochen mal einen oder zwei Posts setze. Das fühlt sich für mich wirklich nicht fair an gegenüber den anderen Mitspielern und dem Meister. Daher ziehe ich nun die Konsequenz.

Mir hat es, wie gesagt, sehr viel Spaß mit Euch gemacht! Ich wünsche Euch alles Gute!
Danke für die Info. Ich finde es schade, aber es gibt eben Dinge im Leben, die vorgehen. Es hat mich gefreut, dass du dabei warst und falls es zeitlich wieder besser wird und du Lust haben solltest, zurückzukommen, werden wir sicher einen Weg finden, Gaston wieder zur Gruppe zu bringen.

Alles Gute und viel Erfolg!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 19.10.2019, 19:38:12
@Soises: was ist denn "Tag-Team Action"?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 20.10.2019, 11:17:28
@ List>
ja danke fürs bescheid geben. viel glück und erfolg im job.  :thumbup:


@ Blutschwinge>
im sinne von wenn 2 je mehrere personen (min. 2) starke teams aufeinander treffen und einen ring-/wettkampf bestreiten. habe den begriff in mexico beim lucha libre (https://veracruz.lasillarota.com/estados/leyendas-veracruzanas-de-la-lucha-libre-luchadores-octagon-tirantes-cuadrilatero/319638) aufgeschnappt :)


werden wir noch nach einem mitspieler suchen, oder bleiben wir zu viert?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 20.10.2019, 12:04:15
Strengt euch mal ein bissl an! :D

Ich meine natürlich die Würfel...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 20.10.2019, 12:08:04
@List: Das ist natürlich sehr schade, dass Du uns verlässt, aber wie die anderen schon sagten, RL geht vor und Du triffst hier sicherlich die richtige Entscheidung. Viel Erfolg! :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 20.10.2019, 13:39:43
@List: Schade. Alles gute und viel Erfolg!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 22.10.2019, 11:24:33
@Blutschwinge: deute ich deinen Beitrag richtig, dass Jofarel schon von dieser Wache gesehen wurde? Er blickt nicht einfach nur in seine Richtung?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 22.10.2019, 11:41:34
@Blutschwinge: deute ich deinen Beitrag richtig, dass Jofarel schon von dieser Wache gesehen wurde? Er blickt nicht einfach nur in seine Richtung?
Ja, aber er guckt erstmal, hat also noch nicht reagiert.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 22.10.2019, 11:49:52
Das heißt aber, es würde ihm schon auffallen, wenn ich jetzt einfach unsichtbar werde. Ist er alleine oder sind da noch andere Barbaren in seiner unmittelbaren Nähe?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 22.10.2019, 12:17:06
Vermutlich ja. In unmittelbarer Nähe steht keine Wache, die haben sich alle recht weit auseinander positioniert und der Lärm des Kampfes macht eine Verständigung schwierig.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 23.10.2019, 16:50:07
Ich habe den Kampf jetzt mal beendet, formal haben die beiden anderen ja mehr Erfolge gehabt im direkten Vergleich, aber die beiden letzten Würfe sind eine gute Chance für ein Unentschieden  :wink:

Euch ist klar, dass ihr jetzt weiter ziehen oder eben mit den Barbaren feiern könnt, ganz wie ihr wollt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 23.10.2019, 16:51:23
Werden wir noch nach einem mitspieler suchen, oder bleiben wir zu viert?
Diese Frage möchte ich gerne an euch weiter geben. Ich kann mir das gut vorstellen, aber wir können auch erstmal so weiter machen. Was meint ihr?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 23.10.2019, 17:30:08
Also ich finde ein fünfter Charakter schadet einer Gruppe nie, wenn sich eine gute Möglichkeit ergibt weitere einzubauen, dann sowieso.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 24.10.2019, 16:56:37
wer hat den barbaren jetzt zu boden geschickt, kara oder kylre? und was wurde sonst aus meinem 27iger? :)


zum thema neue spieler>
wäre auch für einen 5ten zu haben, aber mir sind 4 motivierte spieler lieber, als 5 bei denen man immer die handlung aufhält weil der 5te könnte ja vielleicht doch noch eventuell unter umständen etwas beitragen können/wollen. sprich wenn 5, dann sollte der 5te auch regelmässig posten.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 25.10.2019, 10:25:51
wer hat den barbaren jetzt zu boden geschickt, kara oder kylre? und was wurde sonst aus meinem 27iger? :)
Umgehauen hast du ihn, das war die 27.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 25.10.2019, 11:20:00
danke für den coolen kampf u. das gute ende.  :D


was mich noch interessiert: wie ist das mit dem abenteuer? wie lange ist das von dir geplant? bzw. wieviele "prozente" haben wir den davon schon geschafft? wirst du alles davon machen?

haben wir uns da mit dem riesen in einer side-quest verlaufen die so nicht geplant war? es hieß ja (https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9141.msg1059632.html#msg1059632), dass wir entlang der straße nach dem rechten sehen sollen ehe wir in dreieber den boten aus waterdeep treffen. hoffe das passt.

habe irgendwie so das gefühl, dass wir nicht so recht weiter kommen. aber das mag an mir und meiner ungeduld liegen.

vielleicht kannst du ein paar worte sagen wie du dir das vorstellst, bzw. geplant hast.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 29.10.2019, 06:10:42
was mich noch interessiert: wie ist das mit dem abenteuer? wie lange ist das von dir geplant? bzw. wieviele "prozente" haben wir den davon schon geschafft? wirst du alles davon machen?

haben wir uns da mit dem riesen in einer side-quest verlaufen die so nicht geplant war? es hieß ja (https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9141.msg1059632.html#msg1059632), dass wir entlang der straße nach dem rechten sehen sollen ehe wir in dreieber den boten aus waterdeep treffen. hoffe das passt.

habe irgendwie so das gefühl, dass wir nicht so recht weiter kommen. aber das mag an mir und meiner ungeduld liegen.

vielleicht kannst du ein paar worte sagen wie du dir das vorstellst, bzw. geplant hast.  :)
Also im Moment seid ihr auf dem richtigen Weg. Dieser Teil ist leider etwas zäh, das liegt glaube ich daran, das er sich nicht so optimal für eine Online-Runde eignet, ich hoffe das es bald besser wird.

Ich werde bis Ende der Woche dann die Spielersuche eröffnen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 30.10.2019, 09:36:23
fein. das ist gut zu hören. :)

und wie sieht es damit aus?
was mich noch interessiert: wie ist das mit dem abenteuer? wie lange ist das von dir geplant? bzw. wieviele "prozente" haben wir den davon schon geschafft? wirst du alles davon machen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 30.10.2019, 09:39:17
Zumindest einen Teil der Fragen kann auch ich dir beantworten: Kapitel 3 des Abenteuers ist eine ziemlich große Sandbox, die man schnell oder kurz machen kann. Da befinden wir uns gerade drin. Danach folgen im Buch, wenn ich es richtig im Kopf habe, noch mindestens 4 Kapitel, d.h. es ist eine große Kampagne, die bis Stufe 13 oder 15 führt. Da ist noch Material für Jahre drin.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 30.10.2019, 19:52:07
danke dir für die info idunivor. *bows*


sind so auch deine pläne blutschwinge? das wir einige jahre spielen werden? :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 30.10.2019, 20:37:37
Wenn ihr so lange durchhaltet  :P

Letztlich müssen wir glaube ich sehen, wie es sich entwickelt und wie gut es sich online spielen lässt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 30.10.2019, 20:54:18
Das wird schon. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 02.11.2019, 08:42:56
Hast du den Lust umd Motivation für so eine lange Runde?

Und brauchst oder wartest du gerade von unserer Seite auf etwas? :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 02.11.2019, 09:25:46
Du könntest ja schonmal das Thema mit den Riesen ansprechen... ;)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 02.11.2019, 11:11:11
Hast du den Lust umd Motivation für so eine lange Runde?

Und brauchst oder wartest du gerade von unserer Seite auf etwas? :)
Ja, habe ich und das Abenteuer wird auch bald wieder etwas "strukturierter". Und der ingame-Beitrag ist jetzt auch da. Ich habe kein Motivationsproblem, sondern ein Zeitproblem im Moment, daher flutscht es gerade nicht so, sorry.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 02.11.2019, 12:51:53
Nebenbei...verabschieden wir Gaston? Erwähnen wir ihn einfach nicht mehr? Wie ist's üblich?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 02.11.2019, 15:49:03
Nebenbei...verabschieden wir Gaston? Erwähnen wir ihn einfach nicht mehr? Wie ist's üblich?
Ich glaube da gibt es kein "üblich", wenn die Spieler selbst keinen Beitrag dazu schreiben, ist es meist ein kurzer Abschied. Wenn einer von euch dazu etwas schreiben möchte, ist es für mich in Ordnung, sonst werde ich ihn sich demnächst verabschieden lassen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 04.11.2019, 13:41:44
Mir ist übrigens im Nachhinein aufgefallen, dass dieser Post hier (https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9141.msg1070403.html#msg1070403) überhaupt keinen Sinn macht. ::)

Wir hatten den toten Greif ja am Morgen noch gesehen (das war mir zu dem Zeitpunkt irgendwie entfallen :oops: ).
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 05.11.2019, 09:35:03
Mir ist übrigens im Nachhinein aufgefallen, dass dieser Post hier (https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9141.msg1070403.html#msg1070403) überhaupt keinen Sinn macht. ::)

Wir hatten den toten Greif ja am Morgen noch gesehen (das war mir zu dem Zeitpunkt irgendwie entfallen :oops: ).
Ja, das war mir auch aufgefallen  :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 09.11.2019, 13:24:01
Bzgl. Gaston könnten wir es ja so halten, dass er nach dem Riesen (ich gehe jetzt mal davon aus, dass wir den bald treffen werden) zurückreitet, um schonmal einen ersten Bericht abzuliefern, dass hier tatsächlich etwas Ungewöhnliches mit Riesen vor sich geht. Das macht zumindest ein wenig Sinn.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 11.11.2019, 09:29:47
Bzgl. Gaston könnten wir es ja so halten, dass er nach dem Riesen (ich gehe jetzt mal davon aus, dass wir den bald treffen werden) zurückreitet, um schonmal einen ersten Bericht abzuliefern, dass hier tatsächlich etwas Ungewöhnliches mit Riesen vor sich geht. Das macht zumindest ein wenig Sinn.
Gute Idee, so machen wir es.

Ich habe euch jetzt ein ganzes Stück weiter geschoben. Wer will kann einen Wurf auf Intelligence (History) machen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 11.11.2019, 10:48:38
PM für Fiona.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 11.11.2019, 13:12:12
@Blutschwinge: PM.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 12.11.2019, 09:03:25
Mal ne Frage zu der Ruine. So ein Riese ist ja wirklich ziemlich groß. Kann man den in der Ruine überall sehen? Also, im Hellen natürlich. Oder ist die so groß, dass er sich da tatsächlich "verstecken" könnte?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 12.11.2019, 11:10:48
Nesmé ist schon ziemlich zerstört, wenn der Riese also herum läuft, wird man ihn bei Tag meistens sehen können. Aber wenn er sich verstecken will, wäre das schon möglich.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 15.11.2019, 16:57:18
Schickt ihr Jofarel alleine los, sobald es dunkel geworden ist, oder möchte ihn jemand begleiten?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 16.11.2019, 17:55:11
Ok, ihr seid drin, habe den Beitrag ergänzt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 16.11.2019, 18:08:12
Gerade wenn es richtig dunkel ist vielleicht nicht ganz unwichtig... sowohl Jofarel als auch Fiona haben 120 Fuß Dunkelsicht. Die allermeisten Völker haben ja nur 60 Fuß. Das sollte hier durchaus von Vorteil sein. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 16.11.2019, 19:37:13
Die Wachen sind Menschen, das habt ihr erkennen können.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 16.11.2019, 19:50:23
Okay. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 18.11.2019, 14:52:25
@Blutschwinge: Soll ich nochmal neu Stealth würfeln für die Annäherung an die Riesen?

edit: Ich würde das ganze noch durch Invisibility aufwerten. Das hält auch ne Stunde an und Comprehend Languages ist ja kein Concentration Spell, also geht das beides gleichzeitig.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 18.11.2019, 16:28:45
@Blutschwinge: Soll ich nochmal neu Stealth würfeln für die Annäherung an die Riesen?

edit: Ich würde das ganze noch durch Invisibility aufwerten. Das hält auch ne Stunde an und Comprehend Languages ist ja kein Concentration Spell, also geht das beides gleichzeitig.
Ok, dann mach einen Stealth check mit Advantage.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 22.11.2019, 12:25:58
Hab mit Kara grad nicht so die Handlungsmöglichkeit. Können wir die Späher unterstützen? Wie wollen wir weiter vorgehen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 22.11.2019, 13:55:54
Abwarten. :)

Ich gehe mal davon aus, dass wir noch etwas erfahren und dann auch zurückkommen, damit wir dann wieder gemeinsam weitermachen können.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 22.11.2019, 14:07:53
Ich schätze auch. Wahrscheinlich war es vorbereitungstechnisch etwas ungünstig, dass hier jetzt jemand ein ganzes Riesengespräch belauschen will (und das auch noch klappt).
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 22.11.2019, 20:45:54
Es wird leider bis morgen oder Sonntag dauern, bis ich hier weiter machen kann.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 23.11.2019, 18:43:59
@Jofarel: dir ist klar, dass die Zeit nicht reicht, um zu den anderen zurück zu gehen und ihnen zu erzählen, was du gehört hast. Die werden hier bald die Verhandlungen abschließen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 23.11.2019, 23:45:57
Bzgl. Gaston könnten wir es ja so halten, dass er nach dem Riesen (ich gehe jetzt mal davon aus, dass wir den bald treffen werden) zurückreitet, um schonmal einen ersten Bericht abzuliefern, dass hier tatsächlich etwas Ungewöhnliches mit Riesen vor sich geht. Das macht zumindest ein wenig Sinn.

Mit den Informationen ist es ja sogar fast schon richtig sinnvoll, jemanden zurückzuschicken. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 23.11.2019, 23:47:53
Wie weit weg sind wir denn von Kara und Kylre so in Kampfrunden, die sie bräuchten, um zu uns aufzuschließen (für den Fall, dass wir uns entschließen sollten, hier etwas vom Zaun zu brechen... vielleicht aber auch erst, wenn eine Seite wieder weg ist :D)?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 24.11.2019, 09:03:50
Wie weit weg sind wir denn von Kara und Kylre so in Kampfrunden, die sie bräuchten, um zu uns aufzuschließen (für den Fall, dass wir uns entschließen sollten, hier etwas vom Zaun zu brechen... vielleicht aber auch erst, wenn eine Seite wieder weg ist :D)?
Das dauert schon eine ganze Weile, einige Minuten - Nesmé ist/war keine kleine Stadt und sie sind eher im Zentrum.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 24.11.2019, 09:27:14
War auch nur so ein Gedanke... :piper:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 24.11.2019, 12:49:09
War auch nur so ein Gedanke... :piper:
Das muss ja nicht heißen, dass es nicht funktioniert. Die Stadt hat ja etwas von einem Labyrinth durch die ganze Zerstörung. Da kann man sich gut verbergen und auch heimlich fortbewegen. Es ist ja eine kleine Gruppe.
Es geht mir nur um die Zeit, die Jofarel hat, um zu entscheiden, was er tun will.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 24.11.2019, 14:09:47
Also, wenn wir hier irgendwen angreifen, dann natürlich nur zusammen. Wenn wir zu weit auseinander sind, macht das erstmal keinen Sinn. Dann sollten wir sie weiter beobachten, um zu sehen, wo sie hingehen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 24.11.2019, 16:29:23
Also, wenn wir hier irgendwen angreifen, dann natürlich nur zusammen. Wenn wir zu weit auseinander sind, macht das erstmal keinen Sinn. Dann sollten wir sie weiter beobachten, um zu sehen, wo sie hingehen.

Also Jofarel geht sowieso nicht Bericht erstatten, solange die noch miteinander reden. Und er schätzt das auch nicht so ein, als könnte man die gerade sinnvoll angreifen. Dafür sind es dann doch ein paar viele.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 27.11.2019, 13:46:16
@Blutschwinge: Dürfen wir uns schon wieder zusammen schieben? OoC würde ich vorschlagen, dass wir uns erstmal diesen einzelnen Riesen krallen und dann weiter schauen. Tendenziell würde ich ja die anderen Riesen und die Hobgoblins verfolgen und die Fürstenallianz nur bezüglich der Zhents informieren.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 27.11.2019, 14:05:01
Ja, du kommst problemlos zu den anderen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 30.11.2019, 18:37:19
@Kara: möchtest du noch auf Kylres Beitrag reagieren?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 02.12.2019, 17:39:06
Können wir den Riesen jetzt erreichen oder nicht?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 02.12.2019, 18:02:40
Können wir den Riesen jetzt erreichen oder nicht?
Ihr könnt abkürzen (der Riese biegt ja jetzt nach Westen ab, ihr könnt schräg laufen) und ihr müsstest schneller gehen, aber dann könnt ihr ihn noch erreichen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 03.12.2019, 12:43:19
Juhu, machen wir das.

Komme erst die Tage wieder zu einem vernünftigen Post.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 03.12.2019, 15:37:58
ihr könnt schräg laufen und ihr müsstest schneller gehen, aber dann könnt ihr ihn noch erreichen.

Ähm...waren wir nicht zu Pferd?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 03.12.2019, 16:22:23
Bis auf Jofarel ja.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 03.12.2019, 17:20:15
Ah ja Moment...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 05.12.2019, 23:16:17
Also, Fionas Plan ist im Wesentlichen nicht zu nah ranzugehen. :)

Wenn es zum Kampf kommt, bleibt sie gerne auf 30-35m (100-120 Fuß) Abstand.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 06.12.2019, 09:02:51
Kara wird versuchen möglichst schnell ranzukommen und dann in Rage draufzuhauen. Wenn noch jemand weiter vorne ist, kommt der Sentinel zum Tragen. Vielleicht könnte sie vorher noch eines ihrer Wurfgeschosse anbringen  :)

Ich nehm einmal an, es sucht keiner das Gespräch mit dem Riesen, oder? :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 06.12.2019, 10:09:06
kylre würde kara hinterher stürmen und 2 runden bevor er den riesen erreicht den ersten zauber wirken, 1 runde davor den letzten und dann halt absitzen und in den nahkampf laufen.

sollte es gewünscht sein (fiona?), dass wir ihn zuerst beharken (zauber, fernkampf & cantrips) was das zeug hält u. dann zu uns kommen lassen, so wäre ich auch dafür zu haben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 06.12.2019, 22:32:21
Kara: dein Speer hat 30 ft. Wurfreichweite, wenn du ihn weiter werfen möchtest, bekommst du disadvantage. Ihr seid 80 ft. weg, mit einer Bewegung kommst du nicht auf 30 ft. ran.
Fürs Absteigen benötigst du eine Bonusaktion, aber ich glaube du hast keine (können das die 5E Regelexperten bitte verifizieren)?

Also entweder würfelst du den Angriff nochmal mit disadvantage oder du lässt den Angriff sein und nutzt die Aktion zum Absteigen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 06.12.2019, 22:45:48
achso! ich dachte auch, dass wir bereits bis 30 fuss an den riesen heran geritten sind.

wäre es auch in ordnung schon so nahe zu sein?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 07.12.2019, 00:38:22
Bei 80 Fuß gab es Initiative, weil da der Riese die Kampfhandlungen eröffnet hat. Ihr seid also noch 80 Fuß weg, wenn euer Zug beginnt.

Vom Pferd absteigen kostet die halbe Bewegung, keine Bonusaktion (s. Seite 198 PHB).
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 07.12.2019, 10:22:41
okay, gut zu wissen. danke für die klarstellung :thumbup:

dann reite ich diese runde 60 fuss an den riesen heran (normale reichweite pferd) und caste alles wie gehabt. absteigen und die letzten 20 fuss laufen mache ich dann kommende runde, falls der riese diesen plan nicht vereitelt.

editiere gleich entsprechend.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 07.12.2019, 10:29:36
kara könnte also diese runde auch die 60 fuss ihres pferdes voll ausnutzen u. dann den wurfspeer unverändert schmeißen um kommende runde abzusteigen und die verbleibenden 20 fuss zum gegner zu laufen (fast movement vom barbaren) und den nahkampf initieren.

könnte sie diese runde eigentlich alle beide wurfspeere schießen? hat ja 2 attacken durch den barbaren. wie sieht das aus mit waffe bereit machen? den ersten wird sie ja schon in der runde vor ihrem zug bereit gemacht haben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 07.12.2019, 13:47:03
Sry, hatte ich auch falsch verstanden  :oops:
Passt das dann so wie soises vorschlägt?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 07.12.2019, 16:41:12
kara könnte also diese runde auch die 60 fuss ihres pferdes voll ausnutzen u. dann den wurfspeer unverändert schmeißen um kommende runde abzusteigen und die verbleibenden 20 fuss zum gegner zu laufen (fast movement vom barbaren) und den nahkampf initieren.
Genau.

Zitat
könnte sie diese runde eigentlich alle beide wurfspeere schießen? hat ja 2 attacken durch den barbaren. wie sieht das aus mit waffe bereit machen? den ersten wird sie ja schon in der runde vor ihrem zug bereit gemacht haben.
Auch hier würde ich sagen ja, es gibt die Trennung zwischen vollem Angriff und einfachem Angriff in der 5E nicht mehr.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 07.12.2019, 19:22:52
Tut mir leid, dass es heute etwas länger gedauert hat. 
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 07.12.2019, 19:27:12
Ist doch kein Problem, ist ja kein Wettrennen hier  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 07.12.2019, 20:35:09
ad blutschwinge>
bitte gaaaanz viele wisdom-saving throws DC: 15  :D

ist ja schlimmer als bei einem barden. *L8*

*geht jetzt zauber aus dem status wegstreichen*

PS: haben wir (außer kara) eigentlich in der ersten runde etwas getroffen? bitte so etwas immer erwähnen.

und hat jofarels vicious mockery eigentlich für kara etwas bewirken können? *hofft*
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 08.12.2019, 01:03:59
Jau, ich fände es auch gut, wenn klar ist, ob unsere Angriffe treffen oder nicht (ich nehme allerdings an, dass meine 23 schon getroffen haben wird und die 12 halt eher nicht).
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 08.12.2019, 14:57:30
PS: haben wir (außer kara) eigentlich in der ersten runde etwas getroffen? bitte so etwas immer erwähnen.

und hat jofarels vicious mockery eigentlich für kara etwas bewirken können? *hofft*
Die AC des Riesen ist 17 und nein, der Riese hat den RW geschafft.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 08.12.2019, 18:25:31
Eine Regelfrage habe ich an die Experten: Kann man einfach trotz Reichweite ohne Probleme zum Gegner laufen (in der 3.5 gab es da einen Gelegenheitsangriff)?


@Kara: prüfst du bitte mal deine Trefferpunkte im Status. Du hast 48 Schadenspunkte bekommen bei 50 Trefferpunkten, bleiben 2, 9 Punkte Heilung von Kylre sind 11, im Status stehen aber 31.

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 08.12.2019, 18:34:55
Zu der Frage:
Ja kann man ohne AoO da man den Bedrohungsbereich nicht verlässt.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 08.12.2019, 18:53:25
@Kara: prüfst du bitte mal deine Trefferpunkte im Status. Du hast 48 Schadenspunkte bekommen bei 50 Trefferpunkten, bleiben 2, 9 Punkte Heilung von Kylre sind 11, im Status stehen aber 31.

Oh Mann, da hab ich wohl die ersten 20 Punkte Schaden übersehen...Ouch!
Hab's schon ausgebessert. Tut leid  :oops:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 08.12.2019, 19:02:59
Eine Regelfrage habe ich an die Experten: Kann man einfach trotz Reichweite ohne Probleme zum Gegner laufen (in der 3.5 gab es da einen Gelegenheitsangriff)?

Es gibt in der 5E nur noch Gelegenheitsangriffe dafür, dass man sich von einem Gegner wegbewegt (genauer: Den Bedrohungsbereich verlässt).

Man kann Fernkampf machen, zaubern, sich sogar innerhalb des Bedrohungsbereichs bewegen, alles ohne Probleme (Fernkampf bekommt allerdings Disadvantage, wenn man sich so in der Nähe eines Gegners befindet).
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 08.12.2019, 19:21:12
wo bleiben die feuerbälle und die dissonant whispers?!  :D

wozu aufsparen?  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 08.12.2019, 19:28:29
wo bleiben die feuerbälle und die dissonant whispers?!  :D

wozu aufsparen?  :wink:

Ich glaube, dass in dieser Situation Disadvantage einfach nützlicher ist, als ihn für ein bisschen mehr Schaden außer Reichweite laufen zu lassen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 08.12.2019, 21:00:17
Naja... Kara hält keine weitere Runde durch von daher wäre eine Runde für buffen und heilen super imho.

Und wir hätten alle die vorne stehen eine AoO. :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 09.12.2019, 13:16:42
Der haut ja schon ganz schön übel um sich. Aber vermutlich würfelt Blutschwinge auch ziemlich gut bei den Angriffen. ;)

Von wegen Trefferpunkte bei Kara. Hat sie nicht Resistance als Barbarin?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 09.12.2019, 13:19:17
Ach, ich sehe gerade, da war sie ja noch garnicht in Rage.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 09.12.2019, 13:21:56
Genau  :(

Hab jetzt noch einen Sentinel Angriff, weil Kylre neben mir stand und dann meinen eigentlichen Zug. Strategische Vorschläge? :blink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 09.12.2019, 13:27:37
Der haut ja schon ganz schön übel um sich. Aber vermutlich würfelt Blutschwinge auch ziemlich gut bei den Angriffen. ;)
Ich würfele im Moment für alles extrem gut, auch die Saves. Schlecht für euch, aber so bleibt es wenigstens spannend  :wink:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 09.12.2019, 13:32:07
Das größere Problem ist momentan wohl, dass Kylre bei den zwei Schlägen umkippt und damit keine Heilung mehr vorhanden ist.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 09.12.2019, 13:35:59
Könnte ich ihm einen Heiltrank einflößen und könnte er dann abhauen? Wir alle haben so ca. 51 HitPoints abgezogen, oder? Das heißt so in etwa ein Drittel, nehm ich an?

Kara kann aus der Ferne nicht viel tun, Kylre schon. Also müsste er nur irgendwie außerhalb der Reach kommen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 09.12.2019, 13:45:15
Jofarel könnte das auch machen. Er müsste ja genau 30 Fuß von euch weg sein, wenn ich das richtig deute.

Schade, dass er kein Healing Word gelernt hat, das wäre jetzt wirklich hilfreich. ;)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 09.12.2019, 17:21:21
Strategische Vorschläge? :blink:

Weiter angreifen wird wohl tatsächlich das Beste sein. Überlass es Jofarel, Kylre wieder auf die Beine zu bekommen.

Vielleicht trifft der Riese ja auch mal nicht oder nur einmal und macht nicht mehr als 20 Schaden (dann stehst Du sogar noch eine Runde).
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 09.12.2019, 17:29:54
Na gut, dann probier ich das so. Nachdem Kylre immer so nett zum Elfen war, kann ich mich sicher auf dessen Mithilfe bei der Rettung verlassen  :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 09.12.2019, 18:15:23
Solange er nicht den Heiltrank mit dem Gift verwechselt... :suspicious:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 09.12.2019, 19:13:22
Solange er nicht den Heiltrank mit dem Gift verwechselt... :suspicious:

Das wäre lustig, aber nein...
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 09.12.2019, 20:36:54
Das wäre ein weiterer Death-Save gewesen.  :D

Aber vielen Dank für die Heilung. *bows deeply*
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 09.12.2019, 20:42:00
Verständnis-Frage @Thanee
Was ist genau im Darkness-Bereich drinnen? Du & die Frontkämpfer, der Riese aber nicht?

@Blutschwinge:
Kylre versucht sonst in Richtung "außer Reichweite des Riesens, aber klare Sicht" seinen strategischen Rückzug anzutreten.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 09.12.2019, 20:57:18
Fiona ist so 50 Fuß rum von der Dunkelheit entfernt. Dann kommt (von Fiona aus gesehen) Jofarel. Dann beginnt die Dunkelheit. Direkt innerhalb Kara und Kylre nebeneinander. Davor der Riese. Der Riese ist also etwa mittendrin.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 09.12.2019, 21:00:01
Es wäre übrigens wesentlich sinnvoller Kara zu heilen anstatt Dich selbst. Ob Du jetzt 6 oder 14 HP hast, ist dann ja doch recht gleich. ;)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 09.12.2019, 21:07:12
okay. danke für die klarstellung. jetzt kenne ich mich aus.

also ob sie jetzt 11 oder 19 Hp hat wäre bis jetzt auch vollkommen egal gewesen.  :wink:
aber du hast natürlich recht.

@blutschwinge, darf ich das noch auf kara abändern?

PS: und kylre bleibt bei seiner bewegung in richtung von fiona.

Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 11.12.2019, 13:45:44
@blutschwinge, darf ich das noch auf kara abändern?
Musst du sie dafür nicht sehen? Sie ist ja im Bereich der Dunkelheit.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 11.12.2019, 13:51:29
@blutschwinge, darf ich das noch auf kara abändern?
Musst du sie dafür nicht sehen? Sie ist ja im Bereich der Dunkelheit.

Ja, müsste er. Man könnte natürlich theoretisch die Aktionsreihenfolge noch tauschen. Ist ja Block-Ini.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 11.12.2019, 13:56:24
Das stimmt. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 11.12.2019, 15:10:33
Sag du Blutschwinge.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 11.12.2019, 15:37:45
Von mir auch ok, ihr handelt ja mehr oder weniger gleichzeitig.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 11.12.2019, 15:43:53
Zur Info: der Kopf des Riesen ragt übrigens aus dem Bereich der Dunkelheit oben heraus, weil er größer als 15 Fuß ist.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 11.12.2019, 16:03:57
Ich muss sie ja nicht auf den Boden zaubern (sind ja 30 Fuß Durchmesser insgesamt). Der Riese sollte schon komplett drin sein. ;)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 11.12.2019, 16:39:52
Super, dann streiche ich die 8hp bei mir.

@Adrastheia>
Bitte 8hp bei dir dazu geben. Kannst dich dafür bei Thanee bedanken. ;)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 11.12.2019, 18:29:17
 :D Danke, Thanee!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 11.12.2019, 18:43:28
:)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 15.12.2019, 12:52:04
Ja, Mage Armor ist an. Steht ja auch im Status. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 15.12.2019, 13:09:49
Ärgerlich, dass das nicht getroffen hat. Da wäre Disengage besser gewesen.

Der Riese trägt nicht zufällig eine Metallrüstung? ::)

Und hat der Riese seinen Dex-Save gegen das Feuer gemacht?

Bekommt er durch seine Bewegung irgendwelche Opportunity Attacks von uns? Fiona stand immerhin mehr als 40 Fuß von ihm weg, da kann er sich nicht ganz beliebig um uns herum bewegen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 15.12.2019, 14:36:38
Vergesst nicht den Sentinel.

Steht Kara noch in der Dunkelheit als der Riese bei ihr los marschiert? (disadvantage für die aoo?)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 15.12.2019, 19:00:30
Wie ist das nun mit einer aoo in der Darkness  :nerd:?

1. Wenn der Kopf des Riesen im Finsteren ist, ist Kara bei seinen Füßen dann auch noch drinnen?
2. Kann ich immer eine aoo (Sentinel) durchführen, wenn der Riese vor mir davonläuft? Selbst in der Dunkelheit bin ich ja grad direkt engaged, müsste also merken, wenn der stiften geht, oder?
3. Wenn ich ihn treffe und laut Sentinel seine Geschwindikeit für den Rest der Runde 0 wird, kann er Kylre und Fiona dann überhaupt angreifen?

Wie ist das in unserer Situation?
Vielen Dank an die lieben Auskenner  :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 16.12.2019, 10:33:32
Ja, Mage Armor ist an. Steht ja auch im Status. :)
Ja, da habe ich auch geschaut und bin deshalb davon ausgegangen - wollte nur sicher gehen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 16.12.2019, 10:39:22
Wie ist das nun mit einer aoo in der Darkness  :nerd:?

1. Wenn der Kopf des Riesen im Finsteren ist, ist Kara bei seinen Füßen dann auch noch drinnen?
2. Kann ich immer eine aoo (Sentinel) durchführen, wenn der Riese vor mir davonläuft? Selbst in der Dunkelheit bin ich ja grad direkt engaged, müsste also merken, wenn der stiften geht, oder?
3. Wenn ich ihn treffe und laut Sentinel seine Geschwindikeit für den Rest der Runde 0 wird, kann er Kylre und Fiona dann überhaupt angreifen?

Wie ist das in unserer Situation?
Vielen Dank an die lieben Auskenner  :D
Fiona hat die Kugel so gezaubert, dass der Riese komplett drin steht und Kara auch. Der Riese geht ganz einfach ein Stück geradeaus, kann dann wieder sehen und hat noch ausreichend Bewegung übrig und Reichweite, um Fiona und Kylre zu erreichen.

Zitat
You can make an opportunity attack when a hostile creature that you can see moves out of your reach.
Du kannst nur eine OA machen, wenn du den Gegner sehen kannst.

Aber du kannst einfach hinterherlaufen, der Riese ist auch nur 15 oder 20 Fuß gelaufen und du kannst sicher ein Feld erreichen, das außerhalb der Dunkelheit ist.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 16.12.2019, 11:27:42
Wenn der Riese sich gerade auf Fiona zubewegt, um in Reichweite zu kommen, muss er mindestens 30 Fuß weit gehen (zum Teil durch "schwieriges Gelände", weil z.B. Kara direkt vor ihm steht, oder halt drumherum, was vielleicht auch geht, er ist ja recht flott), dabei sollte zumindest Jofarel einen Opportunity Attack bekommen, da er dabei ja an ihm vorbeilaufen muss.

Ich hab mal rasch eine Karte gemacht, wie das so in etwa aussehen mag.

(https://s19.directupload.net/images/191216/y3pe72sh.png)

Und dann könnte der Riese z.B. hierhin gehen.

(https://s19.directupload.net/images/191216/r45nv5ak.png)

Passt das so?


Mir fällt dabei übrigens auch auf, dass es überhaupt keinen Sinn macht, einen OA zu triggern, weil Fiona sich ohnehin nicht allzuweit vom Riesen wegbewegen kann. Ich änder das daher gerade nochmal ab. Ist ja noch nichts passiert. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 16.12.2019, 13:13:06
Hab gedacht, ich muss die inspiration gleich mitwürfeln. Soises hat gemeint ich kann die auch noch länger behalten. Wär das recht, wenn ich sie dann erst in einem der nächsten Züge nutze, die +2?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 16.12.2019, 13:14:27
mimimi... wenn er eh keine AoO hätte schlagen können, dann hätte Kylre auch einfach wegspazieren können... aber gut zu wissen. in meiner PP runde hat der gegner neulich auch eine AoO gegen einen unsichtbaren mitspieler geschlagen. zukünftig weiss ich es besser.


Danke für die Karte Thanee. :)

Aber ich muss wirklich sagen, dass ich die Dunkelheit extrem hinderlich und kontraproduktiv empfinde. Letzte Runde wegen dem Healing Word, jetzt wegen dem Sentinel.  :evil:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 16.12.2019, 13:26:47
Danke für die Karte Thanee. :)

Hilft gut zur besseren Überisicht. Sehr cool!  :cool:

Wo kann man denn so feine Karten erstellen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 16.12.2019, 13:38:02
Aber ich muss wirklich sagen, dass ich die Dunkelheit extrem hinderlich und kontraproduktiv empfinde. Letzte Runde wegen dem Healing Word, jetzt wegen dem Sentinel.  :evil:

Im Nachhinein hätte ich es vermutlich auch anders gemacht. Die Idee war ja vor allem euch zu schützen, damit der Riese euch erstmal nicht weiter angreift. Dafür hätte Kylre aber natürlich drinbleiben müssen. ;)

Genau genommen hätte man sie vermutlich sogar so weit oben platzieren können, dass ihr selbst nicht mehr drin seid (aber drunter) und es so nur Vorteile hat. Aber da bin ich auch erst nach dem Zeichnen der Karte drauf gekommen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 16.12.2019, 13:40:03
Wo kann man denn so feine Karten erstellen?

Ich hab das einfach mit GIMP gemacht. Das Lästigste waren die Linien für das Gitter, die hab ich alle einzeln "gemalt". ;)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 16.12.2019, 15:39:26
(https://s19.directupload.net/images/191216/s8qsowm8.png)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 16.12.2019, 15:42:40
@Blutschwinge: Hatte ich jetzt eine Opportunity Attack?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 16.12.2019, 21:00:50
Edit: sehe gerade euren Schaden und damit hat sich die Frage jetzt erledigt, denn... (siehe ingame  :wink:)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 16.12.2019, 21:07:31
Ich hatte mir das tatsächlich alles etwas anders vorgestellt, ich dachte Jofarel wäre eher seitlich vom Riesen, so ist der ja praktisch durch Kara und Jofarel durch marschiert und hätte Kara im Dunkeln zertrampeln können.
Ich hatte gewürfelt, ob er Jofarel sieht, denn dann hätte er ja noch ein weiteres Ziel gehabt.

Ich bin einfach von dem ausgegangen, was ingame passiert ist. Und da sind wir eigentlich nur gerade auf den Riesen zu, manche schneller, manche langsamer. :)

Zitat
Daher würde ich sagen, dass es einfach ein bisschen anders aussah und Jofarel keine OA bekommt und beim nächsten Mal sorge ich dann für die Karte.

Ist einfach übersichtlicher. :)

Zitat
Edit: sehe gerade euren Schaden und damit hat sich die Frage jetzt erledigt, denn... (siehe ingame  :wink:)

Puh! Das ist gut... Kylre's Leben hängt nämlich wirklich am seidenen Faden nach der grandiosen 1 beim Death Save. ::)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 22.12.2019, 14:27:36
@Blutschwinge: Hat Jofarel irgendetwas interessantes gefunden bzw. soll ich Investigation würfeln?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 22.12.2019, 14:49:22
Falls ich morgen nicht hier her komme:

Frohe Weihnachten an alle :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 23.12.2019, 11:30:15
@Blutschwinge: Hat Jofarel irgendetwas interessantes gefunden bzw. soll ich Investigation würfeln?
Das einzig interessante ist wohl eine sehr grobe Karte, die den Weg nach Nesmé beschreibt aus den Surbrin Bergen. Und das Datum, an dem er angekommen ist. Sonst nur Zeug´s und ein bisschen Gold (kommt im nächsten ingame Post heute Nachmittag).
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 23.12.2019, 11:31:58
Ich wünsche euch auch schöne Feiertage und einen guten Rutsch.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Adrastheia am 24.12.2019, 08:27:28
Allen ein frohes Weihnachtsfest und eine erholsame Zeit!
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 24.12.2019, 09:16:37
Ich wünsche euch allen Frohe Feiertage und einen guten Start ins Neue Jahr! :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 09.01.2020, 12:08:21
Nachdem keiner mehr antwortet oder etwas schreibt: wollen wir weiter?  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 09.01.2020, 12:29:31
Nachdem keiner mehr antwortet oder etwas schreibt: wollen wir weiter?  :)

Wenn einer von euch einen Beitrag schreibt, dass ihr euch von den Barbaren entfernt, dann würde Jofarel wieder zu euch kommen und man könnte besprechen, wo dieses "weiter" eigentlich ist. Aber das wollte ich nicht mit meinem Beitrag einleiten. Dann hätte ich auch durchaus was zu sagen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 09.01.2020, 14:38:21
Ich dachte, dass da vielleicht auch noch etwas von Seiten der Barbaren kommt. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 09.01.2020, 17:32:32
Ich wollte noch warten, ob noch jemand auf Kara antworten möchte, morgen schreibe ich dann wieder.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 09.01.2020, 18:56:09
Macht Sinn. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 10.01.2020, 18:51:47
Von Barbarenseite gibt es gerade wenig beizutragen, außer "Prost"  :wink:. Schiebt euch doch einfach zu Jofarel und danach in die Schlafsäcke, zu den Barbaren schreibe ich dann für den nächsten Morgen etwas, wenn ihr fertig seid.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 10.01.2020, 19:37:24
Äh... mein Post (und Karas wohl auch) sind bereits am nächsten morgen.  ::)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 10.01.2020, 20:20:41
Äh... mein Post (und Karas wohl auch) sind bereits am nächsten morgen.  ::)

Hab das auch so gedacht und Fiona wohl auch.
Dann schieb ich uns halt mal weiter aus dem Lager. Hoff das ist in eurem Sinne  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 11.01.2020, 19:53:02
seeehr stimmig & sinnig geschrieben. danke!  :thumbup:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 11.01.2020, 20:23:55
Ich hatte gedacht, dass ihr die Unterhaltung in der Nacht dazwischen schiebt, aber so ist es auch gut.

Eine Bitte noch: ich schicke Gaston mit den Barbaren fort, Kara, kannst du ihn bitte aus deinem Beitrag entfernen?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 11.01.2020, 20:33:42
Ist getan  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 11.01.2020, 20:50:13
Danke. Fiona, du hast eine PM zu Gaston.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 14.01.2020, 11:18:49
gut, dass wenigstens noch fiona von der orginalen truppe dabei ist. mit nur kara & kylre hätten wir einen ziemliche mörder-hobo haufen, der wohl story mässig nur schwer voran zu bringen wäre fällt mir gerade so auf.  :cheesy:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 14.01.2020, 12:14:59
gut, dass wenigstens noch fiona von der orginalen truppe dabei ist. mit nur kara & kylre hätten wir einen ziemliche mörder-hobo haufen, der wohl story mässig nur schwer voran zu bringen wäre fällt mir gerade so auf.  :cheesy:

Also ich kenne das Abenteuer gut genug, um zu wissen, dass man der Story quasi nicht entkommen kann. Da hab ich wenig Sorgen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 14.01.2020, 12:35:59
Sehr gut.  :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 20.01.2020, 10:33:26
Ja, wie weit ist es denn bis zur Straße? :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 20.01.2020, 13:37:49
Ich habe gerade nochmal die Geographie nachgeschaut. Wir sind in der Nähe von Nesmé, wenn wir jetzt nach Dreieber reisen, würden wir eigentlichen die Straße am Trollmoor entlang nehmen bis nach Yartar und von da dann rüber nach Dreieber. Das wäre allerdings nicht die Lange Straße an der eigentlich nach dem Rechten gesehen werden soll. Da wieder rüber zu kommen wären aber so ca. 150 Meilen durch die Wildnis.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 20.01.2020, 14:17:59
Hmm... das passt allerdings nicht so ganz zu dem, wie wir hier hingekommen sind. Das waren ja nur ein paar Tage, oder? ::)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 20.01.2020, 14:30:00
Ne, nicht so recht...

Ich habe die offizielle Map mal angehangen. Jedes Hexfeld entspricht 10 Meilen. Nur damit die grobe Kartographie klar ist.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 20.01.2020, 14:37:35
Es waren von der Straße ca. 4 Tage, die ihr unterwegs gewesen seid. Ich habe das geschätzt, die Reisezeit zu Fuß sind 24 Meilen pro Tag, ich habe für ein Pferd jetzt 30 Meilen pro Tag gerechnet. Nach Idunivors Karte habe ich mich wohl verschätzt.
 
Mit dem Wagen sind es dann ca. 6 Tage bis zur Straße.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 20.01.2020, 15:47:54
Es waren von der Straße ca. 4 Tage, die ihr unterwegs gewesen seid. Ich habe das geschätzt, die Reisezeit zu Fuß sind 24 Meilen pro Tag, ich habe für ein Pferd jetzt 30 Meilen pro Tag gerechnet. Nach Idunivors Karte habe ich mich wohl verschätzt.
 
Mit dem Wagen sind es dann ca. 6 Tage bis zur Straße.

Ist ja auch nicht so wichtig. Wichtig zu wissen wäre nur, was mit "die Straße" gemeint ist. Die "Long Road" von Mierabar nach Tiefwasser nehme ich an, oder?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 20.01.2020, 17:51:27
Wichtig zu wissen wäre nur, was mit "die Straße" gemeint ist. Die "Long Road" von Mierabar nach Tiefwasser nehme ich an, oder?
Ja, die ist gemeint.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 21.01.2020, 11:11:30
@Kara: beide Riesen waren im Wald unterwegs, es kann also nicht "euer" Riese (also der, den ihr getötet habt) gewesen sein.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Kara Stendahl am 21.01.2020, 20:12:10
Ja aber das wissen die doch gar nicht  :piper:

Hab's editiert  :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 24.01.2020, 14:24:54
Und jetzt?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 24.01.2020, 16:50:09
Und jetzt?
Nachdem ihr jetzt von den Riesen gehört habt, warte ich auf die Entscheidung, ob ihr zur Straße wollt oder doch in den Wald. Dann schiebe ich weiter.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 24.01.2020, 17:06:42
Kara sitzt doch schon auf dem Wagen und wir fahren doch schon zur Straße. Oder habe ich das falsch verstanden?  :huh:
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 24.01.2020, 17:35:30
Zur Straße. Das mit den Riesen ist ja schon Stunden her, da können wir eh nichts mehr machen, außer ihren Spuren zu folgen.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: soises am 26.01.2020, 12:20:55
ich weiss gerade nichts zu schreiben und warte daher etwas ab. :)
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 08.02.2020, 07:46:13
Bin heute und morgen unterwegs und komme nicht zum Schreiben.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 15.02.2020, 21:49:18
Gaston kann übrigens aus dem SC Thread raus verschoben werden.
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 16.02.2020, 12:55:26
Nur, damit ich sicher bin, es richtig zu verstehen: einige der Gestalten scheinen zu brennen, nicht der Häuser, richtig?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 16.02.2020, 13:03:17
Nur, damit ich sicher bin, es richtig zu verstehen: einige der Gestalten scheinen zu brennen, nicht der Häuser, richtig?
Richtig
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Jofarel Xorlarrin am 16.02.2020, 13:23:28
Wie weit ist der Riese von Jofarel gerade noch weg? Und was für eine Hautfarbe hatte nochmal die Riesing in Nesmé?
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Fiona am 16.02.2020, 13:40:44
Feuerriesen sind doof! Fiona hat doch nur Feuerzauber. :D
Titel: Gefangen im Malstrom
Beitrag von: Blutschwinge am 16.02.2020, 13:48:16
Wie weit ist der Riese von Jofarel gerade noch weg? Und was für eine Hautfarbe hatte nochmal die Riesing in Nesmé?
Er ist noch am Rand des Dorfes, gut 50 Meter entfernt.

Die Riesin, die in der Stadt die Verhandlung geführt hat, war auch rothäutig. Und der, den ihr erlegt habt, war hellhäutig.