DnD-Gate Online Games

Online-RPGs andere Systeme => 7te See: Théah => Thema gestartet von: Mondragor am 29.12.2018, 23:47:45

Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 29.12.2018, 23:47:45
Hier schon einmal ein Ort für Diskussionen aller Art.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 30.12.2018, 00:42:38
Ein paar Infos vorab: Ich habe zumindest zu Beginn keine Pläne für ein Seefahrtabenteuer. Es kann zwar sein, dass ihr früher oder später mal auf einem Schiff landet, aber ein größerer Teil der Geschichte wird dort zunächst nicht stattfinden. Im Moment tendiere ich dazu, in den Eisenlanden zu starten, und dann mal zu sehen, wo die Geschichte hinführt. Das heißt aber in keinster Weise, dass ihr deshalb gezwungen wärt, Eisen zu spielen - eine bunte internationale Truppe ist mir ohnehin lieber.

Falls jemand einen Charakter von außerhalb der acht Nationen Théas spielen möchte (Halbmondreich, Piratennationen), sage ich nicht prinzipiell nein, aber das sprecht bitte mit mir ab. Ich habe dazu auch nicht alle Quellen, deshalb müssten wir uns da abstimmen.

Stand jetzt gehe ich davon aus, dass jeder die Möglichkeit wahrgenommen hat oder wahrnimmt, das Grundregelwerk herunterzuladen. Deshalb habe ich nicht vor, einen längeren Regelthread zu erstellen. Vermutlich mache ich einen kurzen, in dem Regelfragen diskutiert und geklärt werden, und ggf. Zusatzregeln aus anderen Quellenbüchern oder Hausregeln festgelegt werden. Ist das für euch OK?

Zur Struktur des Forums werde ich mir in den nächsten Tagen Gedanken machen, bis dahin bleibt es erstmal bei diesem OOC-Thread. Vorschlägen gegenüber bin ich aber aufgeschlossen. Und für die Charaktere werde ich ein Template erstellen, das ihr dann bitte benutzt. Der Charakterbogen in 7th Sea ist aber ohnehin ziemlich übersichtlich.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 30.12.2018, 00:46:39
So, und nun zum spannenderen Teil: Hat die eine oder der andere schon Ideen für Charaktere? Grobe Richtungen? Fragen, die ich klären kann? Insbesondere solche Fragen wie
- Magie?
- Schwertkampfschule?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Thorgrimm am 30.12.2018, 03:26:05
Also noch kann man das Regelwerk umsonst herunterladen. Ich denke aber, dass es nur noch diese Woche gilt, da ich auf der Seite was von wöchentlichen Angeboten gelesen habe. Zur Not kann man aber das PDF auch irgendwo hochladen oder verschicken, wenn jemand das Angebot verpasst hat. Die nächsten Tage werde ich mal damit verbringen, mich etwas einzulesen.

Habe deshalb auch noch keine Idee für einen Charakter. Ich denke aber, dass es bei den Eisenlanden bleibt, wenn das Großteil des Abenteuers dort spielt. Erstmal ein paar Infos sammeln, bevor ich mir ein Bild mache und ein Konzept überlege.
Ich weiß nicht, wie wichtig es hier ist, bestimmte Rollen zu verteilen aber ich kann gerne irgendetwas spielen, dass benötigt wird. Momentan habe ich so wenige Runden/Charaktere, dass ich mich mit vielem anfreunden kann. :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 30.12.2018, 09:41:29
Ich habe schon eine recht gute Vorstellung was ich spielen möchte:

Ein Eisenländer (das hatte ich schon entschieden bevor hier verkündet wurde das wir in den Eisenlanden starten  :wink:) aus Pösen.
Vom Hintergrund wird es ein Krieger aus der Klippe Akademie und Duellant des Drexel Stil sein. Und der Char soll den Kreuzrittern angehören.
Als zusätzliche Vorteile soll er Boxer, Groß und Trinkfest erhalten, neben den Vorteilen Duellantenakademie, Militärakademie und Niederstarren welche aus den Hintergründen kommen.
Als Arkana habe ich für die Tugend "Siegreich" und als Untugend "Hitzköpfig" gewählt und die Heldengeschichte wird auf einer Vendetta basieren.
Und vermutlich wird das sein
Bild (Anzeigen)
sein, denn irgendwie fand ich das Bild recht passend. Haarfarbe und Augenfarbe sind zwar nicht optimal für einen Eisenländer, aber das Detail dann man Glaube ich ganz gut ignorieren.
Vermutlich wird er Entschlossenheit 3, Gewandheit 3, Muskeln 3, Stil 2 und Verstand 2 haben.
An Fertigkeiten wird er vermutlich Athletik 2, Darstellen 1, Einschüchtern 2, Empathie 1, Kriegsführung 1, Raufen 3, Reiten 1, Verbergen 2, Waffen 3, Wahrnehmung 2 und Zielen 2 haben

EDIT: habe die Hintergründe+Arcana angepasst, wie unten erwähnt
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 30.12.2018, 11:20:40
Ok, das ist ja schon sehr konkret.  :cheesy:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 30.12.2018, 12:12:02
Ok, das ist ja schon sehr konkret.  :cheesy:

fällt dir etwas auf was nicht stimmt, oder gibt es etwas das dir nicht passt? Oder klingt das Konzept soweit gut für dich? Oder habe ich etwas übersehen was noch fehlt?

Dann könnte ich ja schon einmal eine Persona erstellen und noch etwas an den Details feilen.  :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 30.12.2018, 16:41:31
Bin mir nicht ganz sicher ob ich das richtig verstanden habe. Muß ich bei der Arcane mich für eine entscheiden oder kann ich zwei mischen? 
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 30.12.2018, 17:26:07
Klingt auf den ersten Blick alles plausibel und auch gut spielbar. Die Arcana kann man mischen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 30.12.2018, 19:14:24
Klingt auf den ersten Blick alles plausibel und auch gut spielbar. Die Arcana kann man mischen.

Okay dann schau ich mal ob ich da vielleicht noch was ändere
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 30.12.2018, 21:05:25
habe ja den Krieger total übersehen. Das wäre ein Hintergrund aus den Eisenlanden, ich Glaube der passt wesentlich besser wie der Armeeoffizier.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 31.12.2018, 08:33:37
Dieser Post ist versteckt!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 31.12.2018, 08:44:42
habe dann mal eine neue Persona für Rolf1977 erstellt ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 01.01.2019, 12:15:48
Also, erstmal allgemein zu den Geschichten:

Jetzt konkret zu deiner: Vom Ansatz her klasse, und gibt dir natürlich auch sofort die Motivation, dich ins Abenteuer zu stürzen. Wie oben geschrieben, solltest du das allerdings aufteilen, da du mit einer Geschichte nur einen Vorteil erwerben kannst. Allgemein würde ich euch empfehlen, nicht gleich mit einer langen 4- oder 5-Punkt-Geschichte anzufangen, sondern vielleicht zuerst einmal mit 1 oder 2 Punkten, denn dann bekommt ihr schonmal ein Gefühl für die Sache und vor allem habt ihr auch schneller etwas davon. Aber verbieten tue ich es natürlich nicht. Ich könnte mir zum Beispiel in deinem Fall vorstellen, dass du erst einmal eine Geschichte machst, in der du den Namen des Mörders herausfinden möchtest. Das wäre dann dein Ziel, und das könnte man als 1-Punkt der 2-Punkt Geschichte basteln, z.B. um einen Skill Überzeugen oder Wahrnehmung auf 1 oder 2 zu steigern. Oder irgendetwas anderes zu lernen, da steht dir alles offen.

Das alles sind aber natürlich nur Vorschläge. Weitere Absprachen über die Details der Geschichte würde ich dann gerne per PN führen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 01.01.2019, 14:35:02
gut das wir hier noch einmal drüber gesprochen haben. Ich hatte das so verstanden das eine Geschichte immer mindestens 3 Punkte haben muss. Wenn man aber auch kurze Geschichten machen kann, dann ist das natürlich viel flexibler.
Und wenn man eh immer nur eine Sache als Belohnung erhalten kann, dann macht es Sinn das ich mir die Story noch einmal überlege.

Wenn wir den Posting mit "Hidden" erstellen, dann können wir selbst doch nur die Story lesen, ... oder? Kannst du die Story dann auch sehen? Macht ja nur Sinn wenn zumindest du die Story dann auch lesen kannst, oder verstehe ich da gerade etwas nicht so richtig?

Details der Story werden dann also per PN geklärt. Willst du das dann auch nur grob strukturiert bekommen, oder willst du das detaillierter wie das was ich oben als Bsp. eingestellt habe?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 01.01.2019, 15:31:20
Ich kann eure Hidden Posts sehen. Diskussion per PN und Details müssen wir nur diskutieren, wenn irgendetwas unklar ist oder zu klären. Ansonsten reicht mir die Darstellung so wie ich sie euch im Thread vorgegeben habe. Wenn ich nichts dazu schreibe, ist es für mich in Ordnung :)
Ansonsten frage ich nach.

Es geht mir dabei auch darum, dass ich einen guten Überblick habe, welcher Charakter wie viele seiner Storypoints abgehakt hat. Meine Aufgabe als SL ist es natürlich sicherzustellen, dass alle sich in etwa gleich schnell entwickeln ;)

Zu den Details: Umso detaillierter du deine Geschichte beschreibst, desto mehr kann ich damit anfangen, also gerne.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 02.01.2019, 06:57:24
Nur um es nochmal kurz zu klären, habe ich eine kurze Frage bezüglich der Steigerungen:

Ich nehme an das man immer erst auf Stufe 1 steigern muß, danach auf 2, dann auf 3, etc.
Es wird wohl wie in anderen Systemen nicht möglich sein von 0 auf z.b. 3 in einem Sprung zu aktivieren. Wäre ja dann in dem zweiten Fall etwas unfair da man dann dort nur 3 Punkte investieren müsste anstelle von 1+2+3=6.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 02.01.2019, 10:32:52
auf welcher Seite finde ich die Erklärung zum Thema "explodierende 10" und "W10 nachwürfeln". Ich finde es nicht mehr. Oder kannst du mir hier schnell mal den Unterschied erklären?

Nachwürfeln bedeutet das ich einen weiteren Würfel bekomme, mit dem ich dann eine zusätzliche Chance habe 10er Paare zu bilden? Oder diesen einen Würfel dann für einen Heldenpunkt zu verkaufen.

Und das andere bedeutet das dieser eine Würfel weiter erhöht wird, um evtl. zusätzliche Steigerungen zu erhalten, wenn ich z.B. dann über den Wert 15 bzw. 20 mit diesem einen Würfel komme?

Ich verstehe nur gerade nicht so ganz was denn da genau der Unterschied ist, bzw. was denn das bessere davon ist?


Hat sich erledigt, ich habe es auf Seite 151 gefunden. Auf Stufe 3 kann man nur 1 Würfel neu würfeln, während auf Stufe 5 alle 10er neu gewürfelt werden dürfen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 02.01.2019, 15:57:50
Nur um es nochmal kurz zu klären, habe ich eine kurze Frage bezüglich der Steigerungen:

Ich nehme an das man immer erst auf Stufe 1 steigern muß, danach auf 2, dann auf 3, etc.
Es wird wohl wie in anderen Systemen nicht möglich sein von 0 auf z.b. 3 in einem Sprung zu aktivieren. Wäre ja dann in dem zweiten Fall etwas unfair da man dann dort nur 3 Punkte investieren müsste anstelle von 1+2+3=6.

Korrekt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Maester Hyrbad am 02.01.2019, 21:40:04
Hallo, wolllte mich als interessiert melden, wenn ihr mich haben wollt.

Hab mir die Regeln ziemlich gleich nach Erscheinen gekauft und find das System spannend.
Hoffe mal, die haben nicht zu viel umgestellt, falls es Neuauflagen geben sollte.
Würde wahrscheinlich nen Char aus dem Irland/England-Equivalent machen, muss aber noch mal schauen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 03.01.2019, 00:48:53
Hallo, du bist herzlich eingeladen, ich freue mich!
 
Ich nehme an, du hast die Original 7th Sea Regeln. Da hat sich in der zweiten Edition tatsächlich sehr viel geändert - diese gibt es aber (zumindest momentan noch) auf Drivethrurpg zum Gratisdownload:
https://www.drivethrurpg.com/product/208925/7te-See-Regelwerk
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 03.01.2019, 01:05:31
Rolf, ich antworte auf deine PN mal hier, weil die Frage doch allgemeiner Natur war:

Man kann in der Tat nur eine Heldengeschichte zur gleichen Zeit haben; eine neue beginnt man erst, wenn die erste abgeschlossen ist. Der Vorteil Schlecht-Wetter-Jack ist schwierig; als Spielleiter versuche ich natürlich zu schauen, dass alle Heldengeschichten in etwa gleich schnell ablaufen, z.B. dass in einer "Session" (wie auch immer man die online definiert) jeder Charakter einen Storypunkt abhandeln kann. Daran würde auch dieser Vorteil nichts ändern, sondern nur dafür sorgen, dass der Spieler etwas mehr Flexibilität hat, sollte er zwischenzeitlich z.B. mit höherer Priorität einen anderen Skill lernen wollen. Ich sehe es ähnlich wie du, dass ein Vorteil, der einem die Möglichkeit gibt, schneller zu steigern, nicht sinnvoll ist. Daher: An der Geschwindigkeit würde sich nichts ändern, nur ein wenig mehr Flexibilität gegeben. Als Spieler würde ich ihn nicht nehmen.

Zu den Stories im entsprechenden Thread: Du kannst da gerne mehrere als Ideenpuffer reinschreiben, aber es ist immer nur eine "aktiv", und die wählst du aus. Falls mir eine Geschichte aktuell dann gar nicht in den Kram passt, weil ich es einfach nicht vernünftig einbauen kann, melde ich mich von selbst und frage, ob du stattdessen eine andere vorziehen kannst. Ihr solltet natürlich selbst darauf achten, die Stories nicht zu restriktiv zu gestalten: Z.B. ist es nicht sinnvoll, wenn wir in Castille sind, einen Storypunkt zu schreiben, der nur in Ussura funktioniert ;)

Deine andere Frage beantworte ich dann als PN (sobald ich mir Gedanken drüber gemacht habe) ;)


Trenaris fällt im Übrigen ein Weile krankheitsbedingt aus, ist aber weiter an Bord. Von Changeling und Caliban habe ich bisher leider nichts gehört - ich hoffe mal, dass das nur an Weihnachten und den (vermutlich) freien Tagen liegt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 03.01.2019, 06:34:03
Danke für die Antworten.

Ja, ich hatte in der PN einiges was öffentlich und was privat ist gemischt, war vielleicht nicht ganz so geschickt.  :wink:

Die noch offene Frage ist ja dann eh noch weit in die Zukunft gegriffen, von daher nicht ganz so dramatisch. Es ging ja nur mal um eine Tendenz um zu sehen was möglich ist und wie sich die Story vielleicht entwickeln könnte. Vielleicht könnte man ja entsprechende Ansätze schon jetzt vorbereiten, wenn es überhaupt machbar ist.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Changeling am 03.01.2019, 11:27:32
Hallo allerseits. Ich habe die Tage hier nicht sehr aufmerksam mitgelesen, in der Tat aufgrund Urlaub.

Und ich muss sagen, ich bin planlos, was die Regeln angeht. Ich hatte gedacht, es würde reichen, in den Schnellstarter reinzuschauen und so Pi mal Daumen eine Charageschichte zu erdenken - mich in ein neues Regelwerk einzufuchsen, dazu fehlt mir leider die Muße :( Und, ich gebe es zu, auch die rechte Motivation - das Regelsystem ist für mich die lästige Seite von Rollenspielen :-X Könnte ich mir auch einfach eine der vorgefertigten Figuren aus dem Schnellstarter aussuchen, um die Sache zu vereinfachen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 03.01.2019, 15:22:46
Hallo Changeling, dann mal willkommen hier :)

Ich kann deine Bedenken nachvollziehen, aber dir die frohe Botschaft übermitteln, dass die Regeln wirklich einfach sind. Ich würde vorschlagen, dass ich dich einfach durch die Charaktergenerierung durchführe. Ich werde auch noch entsprechende Threads posten, bisher bin ich leider noch nicht dazu gekommen.
Hast du das Regelwerk heruntergeladen? Falls nicht, tu das bitte noch - das erleichtert es mir ungemein :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 03.01.2019, 15:56:27
Charaktererstellung

Für den Start sind erstmal zwei Fragen entscheidend: Welche Nation willst du spielen und welche Art von Charakter?

Nationen
Es gibt acht Nationen (in weiteren Publikationen noch andere, aber die würde ich mal vernachlässigen), die kulturell sehr eng angelehnt sind an europäische "Nationen"[1] des 17. Jahrhunderts Zitate aus dem Regelwerk):


Eine genauere Beschreibung der einzelnen Länder findet sich im Buch ab Seite 24, aber ich würde nach dem Gefühl gehen: Ist dir ein heißer Südländer lieber, ein eher spröder Deutscher? Und da, wo du dich wiederfindest, kannst du dich ja etwas tiefer einlesen.

Art des Charakters
Soll es eher ein Haudrauf sein, ein Lebenskünstler, ein Wissenschaftler, eine Mischung? Hier kommen die Hintergründe ins Spiel, die im Buch ab Seite 140 aufgelistet sind. Das Schöne ist, du musst nichts über die Regeln wissen; wähl einfach zwei davon aus, und der Charakter ist schon halb fertig. Auch hier würde ich vor allem nach dem Bauchgefühl gehen. Der Spleen ist dabei ein guter Leitfaden, wie der Charakter gestrickt sein sollte.


Wenn du diese beiden Entscheidungen getroffen hast, ist der Rest nicht mehr der Rede wert; das können wir dann auch wieder gemeinsam durchgehen.
 1. oder Kulturräume
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 03.01.2019, 15:58:26
Ein guter Weg, der daher im Buch auch zuallererst kommt, sind auch die zwanzig Fragen ab S. 136. Ich verlange von euch nicht, diese aufzuschreiben oder alles im Detail zu beantworten, aber sie sind ganz hilfreich, um eine Idee des Charakters zu bekommen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 03.01.2019, 16:06:06
Ich habe im Charaktertemplate noch die Punkte Aussehen und Hintergrund ergänzt, die ich zuerst vergessen habe. Hier ist die Hintergrundgeschichte eures Charakters gemeint, nicht die regeltechnischen Hintergründe.

@Erich: Ich habe mir erlaubt, dein Bild nach unten in den Spoiler "Aussehen" zu schieben und stattdessen oben nur das kleine Portrait reinzubauen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 03.01.2019, 18:04:04
@Erich: Ich habe mir erlaubt, dein Bild nach unten in den Spoiler "Aussehen" zu schieben und stattdessen oben nur das kleine Portrait reinzubauen.

Danke
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Changeling am 04.01.2019, 19:34:46
Hast du das Regelwerk heruntergeladen? Falls nicht, tu das bitte noch - das erleichtert es mir ungemein :)

Soweit ich sehe, bin ich da wohl zu spät dran. Zumindest wird mir angezeigt, dass das PDF Geld kostet. Ich schaue mich noch mal danach um.

Was die Optionen angeht, würde ich entweder in die schon erwähnte Richtung Alchimist/Musketenschütze/Erfinder gehen oder einen großmäuligen Fechter, Kampftrinker, Gigolo und Wettbesessenen wählen - beides aus Vodacce.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Thorgrimm am 05.01.2019, 04:28:48
@Changeling: Wenn ich wieder zuhause am PC bin, kann ich das PDF irgendwo hochladen und dir den Link schicken.

Ich bin bisher noch nicht zum Durchlesen gekommen aber werde vermutlich am Wochenende die wichtigsten Punkte lesen. Vielleicht ergibt sich dadurch ja ein Charakterkonzept. Ansonsten richte ich mich nach der Rolle, die gebraucht wird und baue darauf den Charakter auf (heißt, ich würde noch abwarten).

@Mondragor: So wie ich das verstanden habe, bestimmen die Heldengeschichten ungefähr den Spielverlauf und du baust sie sinnvoll ins Spiel ein. Haben wir da freie Wahl oder gibt es da etwas, dass du gerne bzw. ungerne sehen würdest?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 05.01.2019, 09:14:11

Was die Optionen angeht, würde ich entweder in die schon erwähnte Richtung Alchimist/Musketenschütze/Erfinder gehen oder einen großmäuligen Fechter, Kampftrinker, Gigolo und Wettbesessenen wählen - beides aus Vodacce.

Wenn du unbedingt den Alchemisten drin haben willst, dann musst du die Nationalität ändern, siehe unten.

Ansonst würde mir spontan als Hintergrund ein Erfinder + Esploratore (Forschungsreisender) für dein Konzept empfehlen. Dann hättest du schon gleich mal Meisterhandwerker, Richtungssinn, Zeitsinn, Hochschule und Linguist als Vorteil.
Für 3 Punkte kannst du dir dann noch den Scharfschützen als Vorteil holen und hättest dann noch 2 Punkte offen für weitere Vorteile.

ALChEMiSt (NUR CAStiLLiER)
Gib einen Heldenpunkt aus, um ein Elixier oder einen
Trank herzustellen, das oder der bei Anwendung eine
sofortige Wirkung erzielt. Das Gebräu in einer Actionoder
Dramasequenz einzusetzen, kostet eine Steigerung.
Neben den folgenden Beispielen für alchemistische Mischungen
kann es noch andere geben. Wenn du eigene
kreieren möchtest, stimme dich mit dem Spielleiter ab.
Explosion: Das Gebräu erzeugt eine Explosion mit
viel Rauch und Feuer und schaff t damit eine Chance für
dich und andere, vom Ort des Geschehens zu fl iehen.
Verbesserung: Du erhältst für eine Runde eine zusätzliche
Stufe in einer Eigenschaft.
Öl: Alles, was von der Flüssigkeit bedeckt ist, ist glatt
und rutschig und fast unmöglich festzuhalten. Wird sie
auf den Boden geschüttet, rutscht jeder, der dort entlang
geht oder rennt, aus und stürzt. Wird sie an einer
Wand hinabgegossen, rutscht jeder, der die Wand zu
erklettern versucht, ebenfalls aus und stürzt.


Wenn du magst dann kann ich dir gerne einen Charakter basteln. Du müsstest dann halt nur etwas genauer sagen was du haben willst. Ob z.B. der Alchemist unbedingt drin sein müsste oder ob nicht.
Wenn du die Nationalität wechselst, dann könntest du folgenden Hintergrund wählen:

Castillische hintergründe
ALQUiMiStA (ALChEMiSt)
Du hast lange und unermüdlich geforscht, um die
Geheimnisse der Alchemie zu ergründen.
Spleen
Du erhältst einen Heldenpunkt, wenn du das Leben
eines anderen Théaners durch Alchemie verbesserst.
Vorteile
Alchemie
Eiserner Magen
Fertigkeiten
Beeinflussen
Empathie
Gelehrsamkeit
Stehlen
Wahrnehmen


das würde dann z.B. den oben genannten Esploratore ersetzen:

ESPLORAtORE (FORSChUNGSREiSENDER)
Du bereist im Auftrag eines Handelsprinzen die Welt.
Spleen
Du erhältst einen Heldenpunkt, wenn du nicht-théanische
Gegenstände oder Kenntnisse einsetzt, um ein
Problem zu lösen.
Vorteile
Hochschule
Linguist
Fertigkeiten
Beeinflussen
Einschüchtern
Empathie
Segeln
Überzeugen
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.01.2019, 11:51:58
@Changeling: Wenn ich wieder zuhause am PC bin, kann ich das PDF irgendwo hochladen und dir den Link schicken.

Ich bin bisher noch nicht zum Durchlesen gekommen aber werde vermutlich am Wochenende die wichtigsten Punkte lesen. Vielleicht ergibt sich dadurch ja ein Charakterkonzept. Ansonsten richte ich mich nach der Rolle, die gebraucht wird und baue darauf den Charakter auf (heißt, ich würde noch abwarten).

@Mondragor: So wie ich das verstanden habe, bestimmen die Heldengeschichten ungefähr den Spielverlauf und du baust sie sinnvoll ins Spiel ein. Haben wir da freie Wahl oder gibt es da etwas, dass du gerne bzw. ungerne sehen würdest?

Jein. Es gibt natürlich ein Hauptabenteuer, eine übergreifende Geschichte, durch den SL. Aber jeder Held bekommt durch seine Geschichte eine Art eigenes Projekt, dass er nebenbei abarbeitet. Insofern tragen sie natürlich ihren Teil zum Spielverlauf bei, aber bestimmen nicht die Hauptgeschichte. Ihr seid dabei im Prinzip völlig frei, aber ich schaue mir natürlich jede Geschichte an - und wenn ich Bedenken habe, melde ich mich schon und wir überlegen gemeinsam, wie man das Ganze anpassen kann, damit es stimmig ist.

Also macht erstmal ganz frei. Diese Geschichten, gerade mit 1 oder 2 Punkten, müssen auch nichts wahnsinnig ausgefeiltes sein.

Und das mit dem PDF hätte ich auch vorgeschlagen. Bin allerdings gleich den restlichen Tag unterwegs, deshalb gut, wenn du das schon gemacht hast / machst.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 05.01.2019, 12:43:50
@Mondragor

schaue mal in den Thread für die Storys, ob das so okay wäre für dich.

Mein Charakter, ist bis auf die Hintergrundstory dann soweit fertig.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Changeling am 05.01.2019, 13:23:45
Danke bezügl. der Angebote zu PDF und Charakterbau. Wenn es sich nur darum handelt, die Hintergrundoptionen durchzugehen, schaue ich selbst mal. Vielleicht inspiriert mich die Liste ja noch zu etwas anderem. Ich spiele sowieso gern Charaktere, die die Restgruppe gut ergänzen :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 05.01.2019, 13:36:00
Ich spiele sowieso gern Charaktere, die die Restgruppe gut ergänzen :)

bisher gibt es nur ein einziges festes Konzept  :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Finnegan O´Dougal am 05.01.2019, 13:49:57
Jetzt ein zweites.  :D
Barde/Spion oder so ähnlich aus Inismore.

Wie verstecke ich einen Post? Einfach "[hidden]" vor- und nachsetzen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 05.01.2019, 13:54:40
wenn du einen Post erstellst dann steht ganz oben der Benutzer Account, darunter der Betreff, und dann kommt das Feld Symbol, da kannst du per drop down dann Hidden auswählen, danach ist der Post dann nur noch für dich und den Admin dieses Forum lesbar.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 05.01.2019, 16:36:52
Wie genau kommunizieren die Geheimgesellschaften untereinander? Haben sie irgend ein Erkennungszeichen? Wie erkennt man Mitglieder eines Bundes? Wie kann man sie kontaktieren?

Hat da jemand eine gute Idee dazu, bzw eine Quelle dazu in den Regeln gefunden?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 05.01.2019, 16:56:32
Danke bezügl. der Angebote zu PDF und Charakterbau. Wenn es sich nur darum handelt, die Hintergrundoptionen durchzugehen, schaue ich selbst mal. Vielleicht inspiriert mich die Liste ja noch zu etwas anderem. Ich spiele sowieso gern Charaktere, die die Restgruppe gut ergänzen :)

Charaktere lassen sich wirklich recht schnell und einfach erstellen. Das hier sind die notwendigen Schritte dazu:

Spoiler (Anzeigen)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 06.01.2019, 12:59:42
Voilà! Mesdames, Messieurs - le changelin 'at siesch nun entschieden für eine Mann von Adel. Alors, einzig l'histoire von le caractère sowie eine 'elden'afte histoire sollten noch fehlen, n'est-ce pas? Oder 'abe iesch etwas vergessen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 06.01.2019, 13:43:16
das klingt ja super, dann hätten wir jetzt schon 3 fertige Konzepte.

Habe leider den Überblick verloren, ... wie viele Spieler wollten denn noch mit machen? Wer fehlt denn jetzt noch?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Thorgrimm am 06.01.2019, 15:17:15
Ich fehle noch, weil ich abwarten wollte, was der Rest so spielt. Bisher haben wir:

Krieger
Barde/Spion
Mann von Adel

Ich denke, ich werde eine Art Gelehrten spielen. Da ich von Anfang an gesagt habe, dass mein Charakter aus den Eisenlanden stammen soll und das Land von irgendwelchen Monstern heimgesucht wird, wird es wahrscheinlich auch in die Richtung von einem Monsterjäger gehen. Habe die Hintergründe überflogen und es geht wahrscheinlich auf die Mischung genau dieser beiden Hintergründe zu. Eine Person, die mehr über diese Monster erfahren und sie jagen will.
Mache mir aber im Laufe der Tage genauere Gedanken dazu. Vielleicht geht es auch in Richtung einer Hexe aber sowas spiele ich schon in einer anderen Runde (wenn es auch eine andere Art Hexe ist) weshalb das nicht sehr wahrscheinlich ist. Auf jeden Fall soll es eine gebildete Person werden, die nach mehr Wissen strebt (und eventuell Rache).

@Mondragor: Ich habe bis jetzt nur ein bisschen was überflogen aber nichts dazu gefunden, von was die Eisenlande nach dem Krieg nun heimgesucht werden. Was sind das für Monster?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 06.01.2019, 15:30:54
Wenn ich das richtig verstanden habe, ist Monster hier wohl ein sehr allgemeiner Begriff der wohl absichtlich nicht genauer definiert wird. In den eisenlanden sind es wohl allgemein jede menge unnatürliche Wesen und wohl auch Untoter
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 06.01.2019, 20:42:03
Ich fehle noch, weil ich abwarten wollte, was der Rest so spielt. Bisher haben wir:

Krieger
Barde/Spion
Mann von Adel

Ich denke, ich werde eine Art Gelehrten spielen. Da ich von Anfang an gesagt habe, dass mein Charakter aus den Eisenlanden stammen soll und das Land von irgendwelchen Monstern heimgesucht wird, wird es wahrscheinlich auch in die Richtung von einem Monsterjäger gehen. Habe die Hintergründe überflogen und es geht wahrscheinlich auf die Mischung genau dieser beiden Hintergründe zu. Eine Person, die mehr über diese Monster erfahren und sie jagen will.
Mache mir aber im Laufe der Tage genauere Gedanken dazu. Vielleicht geht es auch in Richtung einer Hexe aber sowas spiele ich schon in einer anderen Runde (wenn es auch eine andere Art Hexe ist) weshalb das nicht sehr wahrscheinlich ist. Auf jeden Fall soll es eine gebildete Person werden, die nach mehr Wissen strebt (und eventuell Rache).

@Mondragor: Ich habe bis jetzt nur ein bisschen was überflogen aber nichts dazu gefunden, von was die Eisenlande nach dem Krieg nun heimgesucht werden. Was sind das für Monster?


Wenn du keine hexe machst, könnte ich mir gut vorstellen das unsere Charakter vielleicht kennen. Soll deiner auch bei dem Geheimbund der Kreuzritter aktiv sein? Was hältst du davon wenn wir unsere Story ein wenig verknüpfen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Finnegan O´Dougal am 07.01.2019, 00:30:44
@Louis:    :D :D  Wie gut, dass ich deiner Sprache nicht mächtig bin.  :D :D

@Erich: Danke. Mach ich mich dann demnächst an mein Ziel.

Es fehlen noch Thorgrimm (hat er ja geschrieben) und jemand, der sich im Ausgangsthread gemeldet hatte.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 07.01.2019, 06:22:03

@Erich: Danke. Mach ich mich dann demnächst an mein Ziel.


zur Info, ... es hat funktioniert, dein Post ist versteckt.  :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.01.2019, 13:59:46
wenn du einen Post erstellst dann steht ganz oben der Benutzer Account, darunter der Betreff, und dann kommt das Feld Symbol, da kannst du per drop down dann Hidden auswählen, danach ist der Post dann nur noch für dich und den Admin dieses Forum lesbar.

Um es genau zu sagen: Sehen kann ich ihn auch nicht, aber editieren ;)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.01.2019, 14:03:25
Ich fehle noch, weil ich abwarten wollte, was der Rest so spielt. Bisher haben wir:

Krieger
Barde/Spion
Mann von Adel

Trenaris Ilona fehlt auch noch, ist aber abgemeldet und wird denke ich in ein bis zwei Wochen auch hier eintrudeln.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.01.2019, 14:13:10
@Mondragor: Ich habe bis jetzt nur ein bisschen was überflogen aber nichts dazu gefunden, von was die Eisenlande nach dem Krieg nun heimgesucht werden. Was sind das für Monster?

So ganz genau ist das im Buch auch nicht definiert, aber es geht alles in Richtung Untote, Zombies, Werwölfe, Geister und so Zeug.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.01.2019, 14:23:52
Ich fehle noch, weil ich abwarten wollte, was der Rest so spielt. Bisher haben wir:

Krieger
Barde/Spion
Mann von Adel

Ich denke, ich werde eine Art Gelehrten spielen. Da ich von Anfang an gesagt habe, dass mein Charakter aus den Eisenlanden stammen soll und das Land von irgendwelchen Monstern heimgesucht wird, wird es wahrscheinlich auch in die Richtung von einem Monsterjäger gehen. Habe die Hintergründe überflogen und es geht wahrscheinlich auf die Mischung genau dieser beiden Hintergründe zu. Eine Person, die mehr über diese Monster erfahren und sie jagen will.
Mache mir aber im Laufe der Tage genauere Gedanken dazu. Vielleicht geht es auch in Richtung einer Hexe aber sowas spiele ich schon in einer anderen Runde (wenn es auch eine andere Art Hexe ist) weshalb das nicht sehr wahrscheinlich ist. Auf jeden Fall soll es eine gebildete Person werden, die nach mehr Wissen strebt (und eventuell Rache).

@Mondragor: Ich habe bis jetzt nur ein bisschen was überflogen aber nichts dazu gefunden, von was die Eisenlande nach dem Krieg nun heimgesucht werden. Was sind das für Monster?


Wenn du keine hexe machst, könnte ich mir gut vorstellen das unsere Charakter vielleicht kennen. Soll deiner auch bei dem Geheimbund der Kreuzritter aktiv sein? Was hältst du davon wenn wir unsere Story ein wenig verknüpfen.

Als Monsterjäger liegt eine Mitgliedschaft bei den Kreuzrittern nahe. Aber das kann natürlich jeder entscheiden, ob er bei so einer Gesellschaft sein will. Denn je nach Gesellschaft bekommt man die Feinde gratis dazu :)

Zur Frage, wie sich die Mitglieder einer solchen Gesellschaft untereinander erkennen: Das ist unterschiedlich. Manche "Geheim"gesellschaften treten sogar offen auf, andere haben unterschiedliche Erkennungszeichen. Bei den Kreuzrittern ist es nicht definiert, du kannst dir dazu gerne etwas überlegen. Bei den Rilasciare steht im Buch ein Beispiel:
Zitat
BEGRÜSSUNG
Ein anderes Mitglied dieser geheimen Gesellschaft zu identifizieren, ist nicht einfach. Die Freidenker verwenden eine bestimmte Begrüßung, um sich gegenseitig zu erkennen. Die Rilasciare tragen bestimmte Symbole auf ihrer Kleidung – das ist der „Mantelcode“. Aber natürlich kann jeder einen solchen Mantel tragen – insbesondere ein Bandit, der ihn einem toten Freidenker geraubt hat. Deshalb streckt ein Freidenker,
wenn er jemandem mit einem solchen Symbol auf der Kleidung begegnet, seine linke Hand aus, die Handfläche nach vorne und die Finger weit gespreizt. Wird der Gruß mit der gleichen Geste beantwortet, schütteln die Freidenker sich die Hände. Der erste, der die Hand gehoben hat, beginnt dann folgenden Dialog:
A: Schöner Mantel.
B: Uppman hat ihn mir geschenkt.
A: Sieht aus, als könnte er mir passen.
B: Er passt allen aus meiner Familie.
A: Dann schätze ich mich glücklich, dein Bruder/ deine Schwester zu sein.
Anschließend umarmen die beiden sich.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.01.2019, 14:52:50
Ich habe die drei geposteten Charaktere mal grob überflogen, aber noch nicht im Detail. Wenn jemand von euch der Meinung ist, sein Charakter ist soweit fertig, werde ich ihn genauer ansehen.

Die bisher geposteten Geschichten und -Ideen gefallen mir schon einmal sehr gut; das System habt ihr auf jeden Fall begriffen :) Damit kann ich auch gut arbeiten. Ich habe Erichs zwei Postings in einem zusammengefasst; ein Post pro Charakter ist mir lieber.
Finnegan hat es automatisch gemacht, und ich denke, ich muss nicht extra dazusagen, dass es Sinn macht, wenn eure erste Heldengeschichte euch irgendwie in die Eisenlande führt; wohin genau, bin ich noch am Planen.


Zur zeitlichen Planung: Da das Erstellen der Charaktere ja recht schnell und einfach geht (ich hoffe, ihr stimmt mir zu), wäre meine Hoffnung, dass wir im Januar noch mit dem Abenteuer starten können. Es kommt aber natürlich auch darauf an, wann Trenaris Ilona wieder auftaucht. Ich selbst habe zumindest eine grobe Abenteuergeschichte im Kopf, die ich sicherlich innerhalb der nächsten zwei Wochen soweit bringen kann, dass ich startbereit wäre.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.01.2019, 14:55:02
Achja, und Louis: Genialer Name!  :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.01.2019, 16:34:58
@Herr von Käse: Kannst du das Avatarbild evtl. auf 100x100 anpassen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 07.01.2019, 17:14:19

Zur Frage, wie sich die Mitglieder einer solchen Gesellschaft untereinander erkennen: Das ist unterschiedlich. Manche "Geheim"gesellschaften treten sogar offen auf, andere haben unterschiedliche Erkennungszeichen. Bei den Kreuzrittern ist es nicht definiert, du kannst dir dazu gerne etwas überlegen. Bei den Rilasciare steht im Buch ein Beispiel:
Zitat
BEGRÜSSUNG
Ein anderes Mitglied dieser geheimen Gesellschaft zu identifizieren, ist nicht einfach. Die Freidenker verwenden eine bestimmte Begrüßung, um sich gegenseitig zu erkennen. Die Rilasciare tragen bestimmte Symbole auf ihrer Kleidung – das ist der „Mantelcode“. Aber natürlich kann jeder einen solchen Mantel tragen – insbesondere ein Bandit, der ihn einem toten Freidenker geraubt hat. Deshalb streckt ein Freidenker,
wenn er jemandem mit einem solchen Symbol auf der Kleidung begegnet, seine linke Hand aus, die Handfläche nach vorne und die Finger weit gespreizt. Wird der Gruß mit der gleichen Geste beantwortet, schütteln die Freidenker sich die Hände. Der erste, der die Hand gehoben hat, beginnt dann folgenden Dialog:
A: Schöner Mantel.
B: Uppman hat ihn mir geschenkt.
A: Sieht aus, als könnte er mir passen.
B: Er passt allen aus meiner Familie.
A: Dann schätze ich mich glücklich, dein Bruder/ deine Schwester zu sein.
Anschließend umarmen die beiden sich.

okay, dann schon mal Danke für die Info. Dann kann ich mir ja was nettes überlegen. Soll ich den Vorschlag dann hier mal einstellen, oder willst du ihn vorab per PN? Oder wie wollen wir das dann machen, sobald ich mir was habe einfallen lassen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 07.01.2019, 17:16:13
Ich habe die drei geposteten Charaktere mal grob überflogen, aber noch nicht im Detail. Wenn jemand von euch der Meinung ist, sein Charakter ist soweit fertig, werde ich ihn genauer ansehen.

Die bisher geposteten Geschichten und -Ideen gefallen mir schon einmal sehr gut; das System habt ihr auf jeden Fall begriffen :) Damit kann ich auch gut arbeiten. Ich habe Erichs zwei Postings in einem zusammengefasst; ein Post pro Charakter ist mir lieber.
Finnegan hat es automatisch gemacht, und ich denke, ich muss nicht extra dazusagen, dass es Sinn macht, wenn eure erste Heldengeschichte euch irgendwie in die Eisenlande führt; wohin genau, bin ich noch am Planen.


Zur zeitlichen Planung: Da das Erstellen der Charaktere ja recht schnell und einfach geht (ich hoffe, ihr stimmt mir zu), wäre meine Hoffnung, dass wir im Januar noch mit dem Abenteuer starten können. Es kommt aber natürlich auch darauf an, wann Trenaris Ilona wieder auftaucht. Ich selbst habe zumindest eine grobe Abenteuergeschichte im Kopf, die ich sicherlich innerhalb der nächsten zwei Wochen soweit bringen kann, dass ich startbereit wäre.

mein Charakter ist bis auf die Hintergrundstory soweit fertig. Das du die 2 Postings zusammen gelegt hast ist okay.
Dein Kommentar dazu ist auch gut. Freut mich das es dir gut in die Story passt und den Einstieg erleichtert.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 07.01.2019, 19:46:28
@Herr von Käse: Kannst du das Avatarbild evtl. auf 100x100 anpassen?

'abe iesch getan und fordere Eusch 'eraus zum Düell für Eure Impertinenz!  :paladin:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Thorgrimm am 07.01.2019, 20:37:00
Also ich habe mir den Text zu den Kreuzrittern mal durchgelesen und ich denke, dass mein Charakter Teil davon sein wird. Aber eher als Forscher, der die Gilde mit seinem Wissen und nicht unbedingt Schwert unterstützt (auch wenn er sich wehren können soll).

Ich denke Erich und mein Charakter können sich dann auch gerne kennen. Vielleicht haben sie ja schon mal zusammengearbeitet, wobei Erich eher die grobe Arbeit erledigt und mein Char sich um das Drumherum (Was, Wie und Wo) gekümmert hat. Muss aber nicht sein, ist nur ein Vorschlag.

Ich mache mich im Laufe der Nacht mal an die Arbeit. Die Charaktererstellung selbst ist ja recht einfach und damit bin ich bestimmt schnell fertig. Zeit lassen werde ich mir mit der Hintergrundgeschichte - die schreibe ich gerne aus. Da möchte ich mich auch noch etwas in die Welt einlesen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.01.2019, 21:34:33

Zur Frage, wie sich die Mitglieder einer solchen Gesellschaft untereinander erkennen: Das ist unterschiedlich. Manche "Geheim"gesellschaften treten sogar offen auf, andere haben unterschiedliche Erkennungszeichen. Bei den Kreuzrittern ist es nicht definiert, du kannst dir dazu gerne etwas überlegen. Bei den Rilasciare steht im Buch ein Beispiel:
Zitat
BEGRÜSSUNG
Ein anderes Mitglied dieser geheimen Gesellschaft zu identifizieren, ist nicht einfach. Die Freidenker verwenden eine bestimmte Begrüßung, um sich gegenseitig zu erkennen. Die Rilasciare tragen bestimmte Symbole auf ihrer Kleidung – das ist der „Mantelcode“. Aber natürlich kann jeder einen solchen Mantel tragen – insbesondere ein Bandit, der ihn einem toten Freidenker geraubt hat. Deshalb streckt ein Freidenker,
wenn er jemandem mit einem solchen Symbol auf der Kleidung begegnet, seine linke Hand aus, die Handfläche nach vorne und die Finger weit gespreizt. Wird der Gruß mit der gleichen Geste beantwortet, schütteln die Freidenker sich die Hände. Der erste, der die Hand gehoben hat, beginnt dann folgenden Dialog:
A: Schöner Mantel.
B: Uppman hat ihn mir geschenkt.
A: Sieht aus, als könnte er mir passen.
B: Er passt allen aus meiner Familie.
A: Dann schätze ich mich glücklich, dein Bruder/ deine Schwester zu sein.
Anschließend umarmen die beiden sich.

okay, dann schon mal Danke für die Info. Dann kann ich mir ja was nettes überlegen. Soll ich den Vorschlag dann hier mal einstellen, oder willst du ihn vorab per PN? Oder wie wollen wir das dann machen, sobald ich mir was habe einfallen lassen.

Kannst du gerne hier zur Diskussion stellen. Evtl. wird ja Thorgrimm auch mit im Club sein.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 08.01.2019, 02:39:24
Der Duellant müsste noch seine Heldengeschichte oder zumindest schon mal einen Platzhalter posten. :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 08.01.2019, 06:22:32
Soweit steht der Charakter bis auf Aussehen und Hintergrund. Ich fange morgen damit an, das auszuschreiben aber das kann etwas dauern.

Kurze Zusammenfassung: Friedrich ist in einer Adelsfamilie aufgewachsen und hat deshalb eine gute Bildung genossen. Eigentlich wollte er als Dozent an einer Universität lehren aber nachdem seine Heimatstadt von einer Monsterhorde angegriffen wurde und er nur knapp überlebt hat, hat er sich der Erforschung und der Jagd aller Monster verschrieben. Wie er dann genau zu den Kreuzrittern gekommen ist, weiß ich noch nicht aber ich muss ja eh noch gucken, wie genau der Hintergrund von Erich und Friedrich verbunden ist.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 08.01.2019, 06:24:06
'abe iesch getan und fordere Eusch 'eraus zum Düell für Eure Impertinenz!  :paladin:

Nur Duellanten dürfen jemanden zu einem Duell herausfordern ...  :P
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 08.01.2019, 06:27:35
Der Duellant müsste noch seine Heldengeschichte oder zumindest schon mal einen Platzhalter posten. :D

der Platzhalter ist schon da, es fehlt nur noch die Story. Dazu benötige ich aber noch einen Moment. Muß mir noch genauer klar werden wie sich die Chars kennen gelernt haben und wie genau die eigene Entwicklung im Detail ausgesehen hat
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 08.01.2019, 06:28:56
Ich meinte eigentlich den anderen Duellanten, damit die Reihenfolge in dem Thread eingehalten werden kann.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 08.01.2019, 06:30:13
Ich meinte eigentlich den anderen Duellanten, damit die Reihenfolge in dem Thread eingehalten werden kann.

achso, du meinst den möchtegern Duellant der eigentlich gar keiner ist  :rofl:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 08.01.2019, 15:02:28
Mir ist aufgefallen, dass niemand von euch bisher seine Fertigkeiten steigern möchte. Das kann natürlich jeder halten, wie er will, aber insbesondere ab Stufe 3 bringt das schon richtig viel, wenn man einen Würfel nachwürfeln kann. Und eine einigermaßen breite Basis (auf Stufe 1 braucht es halt nur eine schnelle 1er-Geschichte) zu haben, ist auch nicht verkehrt.

Nur so als Anregung :)

~~~

Dann als einheitliche Setzung für die Wundenmonitore: Getrackt werden Wunden und dramatische Wunden (ich hatte im Template dummerweise kritisch geschrieben, eigentlich heißt es dramatisch). Jeder startet mit null Wunden, d.h. leer ist gesund. Das bitte ich euch noch anzupassen.

~~~

@Friedrich: Ich habe deine Geschichte gesehen, Antwort bekommst du wahrscheinlich erst morgen. Generell passt das so, ich würde vielleicht die Reihenfolge etwas umstellen, um es besser mit den anderen Geschichten synchronisieren zu können.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Finnegan O´Dougal am 08.01.2019, 23:39:01
Kann ich auch ne Fertigkeit von 0 auf 2 in einer Geschichte steigern, indem ich ne 3 Schritt-Geschichte mache?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 09.01.2019, 00:39:23
Nein, immer nur eins auf einmal. Aber viel Sinn macht das sowieso nicht, denn du hast deine Belohnung ja nur später. Du kannst aber durchaus zwei Geschichten machen, die aufeinander aufbauen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 09.01.2019, 03:08:52
@Friedrich: Ich habe deine Geschichte gesehen, Antwort bekommst du wahrscheinlich erst morgen. Generell passt das so, ich würde vielleicht die Reihenfolge etwas umstellen, um es besser mit den anderen Geschichten synchronisieren zu können.

Ok, sag dann einfach Bescheid, wie es umgestellt werden muss. Ich kenne die anderen Geschichten ja nicht. :D Habs schon mal gepostet.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 09.01.2019, 06:34:32
Mir ist aufgefallen, dass niemand von euch bisher seine Fertigkeiten steigern möchte. Das kann natürlich jeder halten, wie er will, aber insbesondere ab Stufe 3 bringt das schon richtig viel, wenn man einen Würfel nachwürfeln kann. Und eine einigermaßen breite Basis (auf Stufe 1 braucht es halt nur eine schnelle 1er-Geschichte) zu haben, ist auch nicht verkehrt.

Nur so als Anregung :)

~~~

Naja die Fertigkeiten die ich steigern würde, die kosten dann gleich mal eine 3 bis 4 Punkte Story. Von daher will ich mir erst einmal noch den ein oder anderen Vorteil holen, den ich aus meiner Sicht aktuell vielleicht flexibler einsetzten kann.
Wenn ich dann sehe das später vielleicht doch noch eine Fertigkeit fehlt die wichtig sein könnte, dann kann ich die ja recht schnell mit einer 1 Punkt oder 2 Punkt Story nochmal aktivieren und/oder steigern.  :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 09.01.2019, 15:54:28
@Friedrich: Ich habe deine Geschichte gesehen, Antwort bekommst du wahrscheinlich erst morgen. Generell passt das so, ich würde vielleicht die Reihenfolge etwas umstellen, um es besser mit den anderen Geschichten synchronisieren zu können.

Ok, sag dann einfach Bescheid, wie es umgestellt werden muss. Ich kenne die anderen Geschichten ja nicht. :D Habs schon mal gepostet.

Ich habe meine Anmerkungen in dein Posting geschrieben. Du kannst mir entweder per PN antworten oder auch einfach im Posting; in dem Fall gib mir bitte Bescheid, damit ich es auch bemerke.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 09.01.2019, 15:55:30
Mir ist aufgefallen, dass niemand von euch bisher seine Fertigkeiten steigern möchte. Das kann natürlich jeder halten, wie er will, aber insbesondere ab Stufe 3 bringt das schon richtig viel, wenn man einen Würfel nachwürfeln kann. Und eine einigermaßen breite Basis (auf Stufe 1 braucht es halt nur eine schnelle 1er-Geschichte) zu haben, ist auch nicht verkehrt.

Nur so als Anregung :)

~~~
Naja die Fertigkeiten die ich steigern würde, die kosten dann gleich mal eine 3 bis 4 Punkte Story. Von daher will ich mir erst einmal noch den ein oder anderen Vorteil holen, den ich aus meiner Sicht aktuell vielleicht flexibler einsetzten kann.
Wenn ich dann sehe das später vielleicht doch noch eine Fertigkeit fehlt die wichtig sein könnte, dann kann ich die ja recht schnell mit einer 1 Punkt oder 2 Punkt Story nochmal aktivieren und/oder steigern.  :wink:

Klar, ist mir auch recht. Ich wollte nur sichergehen, dass ihr nicht vergesst, dass das auch eine Option ist  :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 10.01.2019, 17:52:18
was haltet Ihr von folgender Idee wie sich die Mitglieder der Kreuzritter untereinander erkennen ...

jeder in dem Bund trägt einen einfachen schwarzen Eisenring am Mittelfinger der rechten Hand. Dieser Ring hat auf der Unterseite (also die Seite die normalerweise zur Handfläche zeigt) einen einzelnen weißen Stern eingraviert.

Zum Gruße strecken sich beide Mitglieder die rechte Hand entgegen mit der Handfläche nach oben, so das der Stern zu sehen ist.
Der erste beginnt den Satz mit "Einst zog der Stern nach Süden ..." und der zweite vollendet den Satz dann mit "... doch jetzt wacht er wieder über seine Heimat."
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 10.01.2019, 19:39:43
Mir gefällt's.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 12.01.2019, 15:44:40
So, habe dann mal noch ein paar Daten zum Aussehen ergänzt sowie eine kleine Story erstellt um den Hintergrund ein wenig zu beschreiben.

Damit sollte mein Char also soweit fertig sein das man damit ins Abenteuer ziehen kann.

Für weitere Anregungen und Ergänzungen bin ich offen und dankbar.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 13.01.2019, 12:07:06
Ich habe den Punkt Aussehen mal noch um Persönlichkeit ergänzt.
Fand das man dort am ehesten seinem Charakter etwas mehr tiefe verleihen kann und seine Persönlichkeit, Wünsche/Träume, Vorlieben, etc. beschreiben kann.
Fand es irgendwie unpassend es in die Hintergrund Story ein zu bauen. War der Meinung das es unter dem Punkt Aussehen besser platziert ist.

Ich hoffe das war okay?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 13.01.2019, 12:20:42
Mal noch eine Frage zum Thema Ausrüstung:

wie magst du das hier handhaben? Scheint ja alles sehr erzählerisch zu sein, und wenn man es logisch in die Story einbaut scheint ja auch so ziemlich alles machbar zu sein.
Aber gerade so Sachen wie z.B. Muskete, Pistole, Waffen, Rüstungen, Reitpferd, Kutsche, Schiff oder andere Gegenstände sind dann vielleicht doch eher was besonderes.

Willst du das erzählerisch in der Geschichte abwickeln, oder gibt es sowas wie ein Starterset was jeder hat? Könnte ja sonst vielleicht etwas komisch sein wenn man plötzlich in einer Situation eine Muskete aus dem Hut zaubert.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 13.01.2019, 14:16:07
Ich habe Hintergrund und Heldengeschichte als Entwürfe ergänzt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 13.01.2019, 19:36:20
Ich habe den Punkt Aussehen mal noch um Persönlichkeit ergänzt.
Fand das man dort am ehesten seinem Charakter etwas mehr tiefe verleihen kann und seine Persönlichkeit, Wünsche/Träume, Vorlieben, etc. beschreiben kann.
Fand es irgendwie unpassend es in die Hintergrund Story ein zu bauen. War der Meinung das es unter dem Punkt Aussehen besser platziert ist.

Ich hoffe das war okay?

Natürlich! Umso mehr ihr zu eurem Charakter schreibt, umso besser kann ich mir was drunter vorstellen :)

So, ich war das Wochenende über computerabstinent, aber es hat sich ja ohnehin nicht viel getan. Deinen Charakter schaue ich mir gleich mal genauer an.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 13.01.2019, 19:54:12
Mal noch eine Frage zum Thema Ausrüstung:

wie magst du das hier handhaben? Scheint ja alles sehr erzählerisch zu sein, und wenn man es logisch in die Story einbaut scheint ja auch so ziemlich alles machbar zu sein.
Aber gerade so Sachen wie z.B. Muskete, Pistole, Waffen, Rüstungen, Reitpferd, Kutsche, Schiff oder andere Gegenstände sind dann vielleicht doch eher was besonderes.

Willst du das erzählerisch in der Geschichte abwickeln, oder gibt es sowas wie ein Starterset was jeder hat? Könnte ja sonst vielleicht etwas komisch sein wenn man plötzlich in einer Situation eine Muskete aus dem Hut zaubert.

Du hast recht, das ist sehr erzählerisch. Im Grunde besitzt jeder die Ausrüstung, die er braucht und haben will, solange das Sinn ergibt und im Rahmen bleibt. Wenn ich deine Liste mal durchgehe:
- Muskete oder Pistole kannst du gerne haben, die Regeln auf Seite 184 verhindern schon, dass die allzu mächtig werden (Stichwort "Nachladen").
- Waffen und Rüstungen hast du, völlig klar. Du bist ein Krieger. Besondere Waffen, die irgendeine Art von weiterem Bonus geben würden, kannst du entweder über den Vorteil "Besonderer Gegenstand" erhalten, oder es gibt möglicherweise irgendwann im Verlauf des Abenteuers irgendetwas. Aber so etwas wie bei Pathfinder, wo man den Charakter mit magischen Gegenständen vollstopfen muss, um mithalten zu können, gibt es hier nicht.
- Ein Pferd kannst du auch gerne haben. Kutsche eventuell, aber normalerweise dürfte so jemand wie du so etwas eher nicht haben. Einer der adligen schon eher. Oder du erklärst das anhand deiner Geschichte.
- Schiff: Siehe Seite 168. Solche Dinge kann man mit Reichtumspunkten erwerben. Ich versuche da gesunden Menschenverstand walten zu lassen.

Insgesamt ist das Ziel in diesem System einfach, dass man sich um Gold und materielle Belohnungen keinen großen Kopf machen muss. Ihr habt alles, was ihr braucht, könnt aber auch nicht unendlich Besitz anhäufen. Wollt ihr etwas außergewöhnliches erwerben, müsstet ihr das schon irgendwie ausspielen.

Daher braucht ihr aber auch keine Ausrüstungstabelle zu führen, außer eben für etwas außergewöhnliche Dinge.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 13.01.2019, 20:06:20
@Erich: Ich habe deinen Charakter durchgesehen, regeltechnisch ist alles in Ordnung (ist ja glücklicherweise schnell gemacht), Hintergrund und Charakter sind stimmig, gefällt mir alles.

Mich würde noch interessieren, woher Erich seine große Liebe kennt, die scheint ja eher etwas zarter besaitet zu sein. Aber das kann sich gerne auch erst im Laufe des Spiels herausstellen. Und vielleicht, wo sie zuhause ist, welche Art Adel (eher niederer, nehme ich an), etc.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 13.01.2019, 21:07:36
@Erich: Ich habe deinen Charakter durchgesehen, regeltechnisch ist alles in Ordnung (ist ja glücklicherweise schnell gemacht), Hintergrund und Charakter sind stimmig, gefällt mir alles.

Mich würde noch interessieren, woher Erich seine große Liebe kennt, die scheint ja eher etwas zarter besaitet zu sein. Aber das kann sich gerne auch erst im Laufe des Spiels herausstellen. Und vielleicht, wo sie zuhause ist, welche Art Adel (eher niederer, nehme ich an), etc.

guter Einwand, ... dazu muß ich mir nochmal ein paar Gedanken machen. Das hatte ich so noch gar nicht beachtet.
Niederer Adel klingt nicht falsch. Was wäre das denn dann für ein Titel Kenne mich da leider nicht so wirklich gut aus? Wäre eine Tochter eines Barons schon zu hochadlig? Oder wäre es dann eher eine Tochter eines Grafen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 13.01.2019, 21:14:11

Insgesamt ist das Ziel in diesem System einfach, dass man sich um Gold und materielle Belohnungen keinen großen Kopf machen muss. Ihr habt alles, was ihr braucht, könnt aber auch nicht unendlich Besitz anhäufen. Wollt ihr etwas außergewöhnliches erwerben, müsstet ihr das schon irgendwie ausspielen.

Daher braucht ihr aber auch keine Ausrüstungstabelle zu führen, außer eben für etwas außergewöhnliche Dinge.

Das klingt doch recht gut. Dann habe ich das auch richtig verstanden. Hatte da jetzt auch nicht unbedingt an was besonderes gedacht. Neben der schon beschriebenen Lederrüstung und dem Zweihänder vielleicht noch eine Zweitwaffe so in Richtung Kurzschwert; dazu vielleicht eine Pistole und dann noch ein Pferd (was aber nur Sinn macht wenn alle ein Pferd oder eine Kutsche haben). Und dann halt so ein wenig Standard Ausrüstung die man problemlos dabei haben kann wie z.B. Seil, Fackel ect. aber das ist ja dann eh alles rein erzählerisch und sollte in der jeweiligen Situation einfach nur plausibel sein.
Da in diesem System die Ausrüstung so keinen großen Stellenwert wie in anderen System hat, braucht man hier ja dann auch keine Materialschlacht zu betreiben.  :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 14.01.2019, 15:17:53
Die Begrüßung der Kreuzritter können wir gerne so übernehmen. Finde ich passend zu dem, was ich dazu gelesen habe.
Habe mir auch den Hintergrund von Erich durchgelesen. Von mir aus ist die Beziehung zwischen Erich und Friedrich so Ok. Ich guck mal, ob ich dazu vielleicht noch in meiner Hintergrundgeschichte etwas mehr ins Detail gehe.
Ich bin jetzt wieder in den Spätdienst gerutscht und habe damit etwas weniger Zeit momentan fürs Schreiben. Gucke aber, dass ich die nächste Zeit mit dem Hintergrund fertig werde. Aussehen/Charakter sollte recht schnell geschrieben sein.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 14.01.2019, 15:21:24
@Erich: Ich habe deinen Charakter durchgesehen, regeltechnisch ist alles in Ordnung (ist ja glücklicherweise schnell gemacht), Hintergrund und Charakter sind stimmig, gefällt mir alles.

Mich würde noch interessieren, woher Erich seine große Liebe kennt, die scheint ja eher etwas zarter besaitet zu sein. Aber das kann sich gerne auch erst im Laufe des Spiels herausstellen. Und vielleicht, wo sie zuhause ist, welche Art Adel (eher niederer, nehme ich an), etc.

guter Einwand, ... dazu muß ich mir nochmal ein paar Gedanken machen. Das hatte ich so noch gar nicht beachtet.
Niederer Adel klingt nicht falsch. Was wäre das denn dann für ein Titel Kenne mich da leider nicht so wirklich gut aus? Wäre eine Tochter eines Barons schon zu hochadlig? Oder wäre es dann eher eine Tochter eines Grafen?

Ich bin auch kein Adelsfachmann, aber Baron oder Graf klingt schon vernünftig.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 17.01.2019, 06:38:55
habe mal etwas gegoogelt ...

scheinbar ist Baron das niedrigste, dann kommt Graf und dann Fürst. Der Fürst bildet wohl so ganz grob den Übergang vom niederen zum gehobenen Adel.
Von daher finde ich das ein Graf wohl ganz gut passen könnte. So eine kleine Grafschaft, zu der vielleicht sogar das Dorf von Erich gehört wäre da ja dann ganz plausibel.

Ich gehe mal davon aus das du nichts dagegen hast wenn ich mir dann einfach ein paar Namen für die Grafschaft und das Ort ausdenke?  :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 17.01.2019, 11:16:31
Mal ein Update zur zeitlichen Planung; nicht dass ihr denkt, ich habe euch vergessen ;)

Kommende Woche habe ich einen ganzwöchentlichen Workshop, den ich kurzfristig noch größtenteils organisieren durfte, weshalb ich auch gerade nur zu wenig komme. Das heißt, nächste Woche werde ich noch weniger Zeit haben. Ich möchte trotzdem am Wochenende so weit kommen, dass ich euch genauer sagen kann, wo wir beginnen - dann könnt ihr euch überlegen, was euch in die Gegend führt.
Eigentlich wollte ich auch noch ein bisschen was in den Regelthread schreiben, aber da ja alle über das Regelwerk verfügen, ist das vielleicht im Moment nicht von hoher Priorität.

Als Beginn würde ich mal das Wochenende darauf (also 26./27.1.) ins Auge fassen. Ich hoffe, dass bis dahin auch Trenaris Ilona soweit ist, aber würde sie ansonsten halt etwas später zum Rest stoßen lassen.

Was fehlt noch?
Hintergrund: Von Finnegal und Friedrich
Heldengeschichten: Friedrich: Bitte noch ein Feedback auf meine Kommentare.
Louis: Der erste Schritt ist mir etwas dünn (von etwas erfahren). Kannst du dir da noch etwas überlegen? Irgendeetwas, was eine Handlung von dir erfordert? Oder spaltest den zweiten Schritt etwas auf und konkretisierst das etwas.

Ansonsten ist glaube ich alles so weit fertig zum Starten, außer dass ich mir die Charaktere noch genauer ansehen muss.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 17.01.2019, 14:22:43
Hintergrund: Von Finnegal und Friedrich
Heldengeschichten: Friedrich: Bitte noch ein Feedback auf meine Kommentare.

Mit dem Hintergrund werde ich nächste Woche fertig. Da habe ich frei und genug Zeit dafür.

Welche Kommentare zur Heldengeschichte meinst du denn? Habe ich was übersehen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 17.01.2019, 16:03:17
Der lange rote Textblock in deinem Heldengeschichtenposting ;)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 17.01.2019, 18:30:21
Ich war mir sicher, dir bereits darauf geantwortet zu haben. Komisch. Naja hab das jetzt in dem Beitrag nachgeholt. :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 17.01.2019, 19:33:09
Louis: Der erste Schritt ist mir etwas dünn (von etwas erfahren). Kannst du dir da noch etwas überlegen? Irgendeetwas, was eine Handlung von dir erfordert? Oder spaltest den zweiten Schritt etwas auf und konkretisierst das etwas.

Ich habe lieber den ersten Schritt konkretisiert und den zweiten je nach Ergebnis des ersten offener formuliert. Ist es so besser?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Trenaris Ilora am 17.01.2019, 21:40:44
Frohes neues Jahr allerseits.
Ich bin seit Dienstag aus dem Krankenhaus und zur Zeit bei meinen Eltern bis am Freitag die Klammern raus kommen. Immerhin konnte ich die Zeit nutzen mich etwas einzulesen in System und Welt.

Am Wochenende werde ich nochmal computerabstinent sein, aber ab Montag bin ich dann endlich
wieder zu Hause.
Da wir ja nun schon einen Montaiginer dabei haben sehe ich ein mögliches Problem mit meinem alten Char-Konzept, weil der Castilier ist.
In Anbetracht der jüngsten Geschichte zwischen Montaigne und Castille würde das rollenspielerisch interressant werden. Mein Char wäre sicher nicht gerade ein Fan von Mesieur Käse. Da wäre eine Menge Stolz und Wettbewerb und verletzte Ehre u.s.w. im Spiel.
Aber nach meinerv Erfahrung kann es auch eine Menge Spaß machen, wenn nicht immer nur Friede, Freude Eierkuchen zwischen den Chars in einer Gruppe herrscht, wenn den die Spieler damit umgehen können.

@Changeling/Käse: Wenn Du dazu Lust hast und Mondragor als SL auch nichts dagegen hat würde ich wohl beim castillischen Arzt und Fechtmeister bleiben ansonsten hätte ich noch zwei andere Konzepte im Angebot: Was ähnliches aber als Vendelier oder aber eine Sorte Strege aus Vodacce. Letztere habe ich aber erst recht grob vor Augen.
Also, was darfs sein?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 18.01.2019, 12:04:22
Erstmal willkommen an Bord!

Ich habe nichts dagegen, wenn es in der Gruppe ein paar Vorurteile und Reibereien gibt, solange es nicht soweit geht, dass ihr euch gegenseitig an den Kragen geht, bzw. ein Zusammenspiel nicht möglich ist.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 18.01.2019, 12:07:23
@Louis: So ist es für mich in Ordnung.

@Friedrich: Passt für mich soweit. Du kannst das dann gerne so übernehmen und meine ganzen Kommentare rausschmeißen ;)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 18.01.2019, 14:27:18
Alles klar, habs übernommen und den Rest in dem Post gelöscht.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Trenaris Ilora am 18.01.2019, 14:42:06
Erstmal willkommen an Bord!

Ich habe nichts dagegen, wenn es in der Gruppe ein paar Vorurteile und Reibereien gibt, solange es nicht soweit geht, dass ihr euch gegenseitig an den Kragen geht, bzw. ein Zusammenspiel nicht möglich ist.

Naja, ein Duell aufs erste Blut könnte schon passieren, aber umbringen wird er den verdammten Montanier wohl nicht.  :wink:
Ich warte aber noch Changlings Antwort ab ehe ich entscheide.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 18.01.2019, 18:59:43
Erstmal willkommen an Bord!

Ich habe nichts dagegen, wenn es in der Gruppe ein paar Vorurteile und Reibereien gibt, solange es nicht soweit geht, dass ihr euch gegenseitig an den Kragen geht, bzw. ein Zusammenspiel nicht möglich ist.

Naja, ein Duell aufs erste Blut könnte schon passieren, aber umbringen wird er den verdammten Montanier wohl nicht.  :wink:
Ich warte aber noch Changlings Antwort ab ehe ich entscheide.

Naja wenn du keinen Duellanten bastelst, dann dürft ihr Euch eh nicht Duellieren, und dann gibt es auch kein Duell aufs erste Blut  :rofl:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Changeling am 18.01.2019, 20:08:49
@Changeling/Käse: Wenn Du dazu Lust hast und Mondragor als SL auch nichts dagegen hat würde ich wohl beim castillischen Arzt und Fechtmeister bleiben ansonsten hätte ich noch zwei andere Konzepte im Angebot: Was ähnliches aber als Vendelier oder aber eine Sorte Strege aus Vodacce. Letztere habe ich aber erst recht grob vor Augen.
Also, was darfs sein?

Ich kann mit allen Optionen, kein Problem. Wäre allerdings wie Mondragor dafür, sehr vorsichtig mit gruppeninternen Konflikten zu sein - selbst wenn nach einem Duell noch beide leben, hätten sie wohl nur noch wenig Motivation, gemeinsam Abenteuer zu erleben.

Naja wenn du keinen Duellanten bastelst, dann dürft ihr Euch eh nicht Duellieren, und dann gibt es auch kein Duell aufs erste Blut  :rofl:

Ist es in der Welt von 7th Sea so, dass sich nur Berufsduellanten duellieren dürfen? Ich habe es nicht nachgelesen, aber wo wäre da der Sinn des Duells? I. A. sollte das jeder dürfen, der satisfaktionsfähig ist, also Adelige allemal. Oder ziehen die Berufsduellanten durch die Gegend und beleidigen sich gegenseitig, um Gründe für Duelle zu haben? Wer bezahlt denn für so eine Arbeit die Rentenbeiträge? :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 19.01.2019, 09:22:48
Seite 99 sagt zu den Duellen folgendes ...

Spoiler (Anzeigen)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 19.01.2019, 11:42:32
Duelle haben hier in den Regeln schließlich ein eigenes Kapitel und der Vorteil Duellantenakademie kostet auch stolze 5 Punkte, von daher hat das Thema schon eine gewisse Priorität.

Und so lange mein Char in der Gruppe ist, wird er wohl auch dafür sorgen das nicht jeder Drei-Käse-Hoch hier irgend welche Hinterhofduelle austragen wird.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 19.01.2019, 11:51:51
Okay, dann weicht das hier anscheinend recht weit von historischen Vorbildern ab... In dem Falle wird Louis Leute, die ihn beleidigen, einfach mit dem Degen strafen, ohne sie zum Duell zu fordern  :D :P :piper:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 19.01.2019, 16:09:19
Okay, dann weicht das hier anscheinend recht weit von historischen Vorbildern ab... In dem Falle wird Louis Leute, die ihn beleidigen, einfach mit dem Degen strafen, ohne sie zum Duell zu fordern  :D :P :piper:

genau, ... ist ja dann im Zweifel nur Mord ...  :rofl:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 19.01.2019, 16:42:32
@Erich: Ich habe deinen Charakter durchgesehen, regeltechnisch ist alles in Ordnung (ist ja glücklicherweise schnell gemacht), Hintergrund und Charakter sind stimmig, gefällt mir alles.

Mich würde noch interessieren, woher Erich seine große Liebe kennt, die scheint ja eher etwas zarter besaitet zu sein. Aber das kann sich gerne auch erst im Laufe des Spiels herausstellen. Und vielleicht, wo sie zuhause ist, welche Art Adel (eher niederer, nehme ich an), etc.

habe meinem Char nun noch den finalen Schliff verpasst und den Punkt der Garfentochter etwas näher beschrieben, sowie die eigene Herkunft und die von der Geliebten noch etwas ergänzt, sowie das Aussehen in ein paar Punkten nochmal etwas detaillierter ausgebaut.

Somit sollte mein Char dann nun endgültig fertig sein.

Wenn jemandem noch etwas auffallen sollte was vielleicht unstimmig, fehlerhaft oder lückenhaft sein sollte, dann würde ich mich um entsprechenden Hinweis freuen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 19.01.2019, 16:46:12
@ all

kann es sein das ihr alle noch keine Reputation für Eure Chars gewählt habt?

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann hat jeder Char von Anfang an eine frei wählbare Reputation und kann sich später durch weitere Vorteile weitere Reputationen dazu verdienen. Die Reputation scheint nicht völlig unwichtig zu sein, und kann gelegentlich sogar für Boni sorgen, von daher sollten alle diesen Punkt wohl noch in ihren Chars beachten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 20.01.2019, 13:39:26
Okay, dann weicht das hier anscheinend recht weit von historischen Vorbildern ab... In dem Falle wird Louis Leute, die ihn beleidigen, einfach mit dem Degen strafen, ohne sie zum Duell zu fordern  :D :P :piper:
Ja, das stimmt. Wenn man so will, ist es zivilisierter, oder auch ein Zwischenschritt. Auch in unserer Welt wurden schließlich Duelle irgendwann verboten.

Der Vorteil, Duellant zu sein, ist allerdings nicht nur die Mitgliedschaft in der Gilde und damit die Möglichkeit, jemanden zum Duell zu fordern. Die Ausbildung an der Duellantenakademie macht jeden Duellanten einem Normalsterblichen im Kampf normalerweise deutlich überlegen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 20.01.2019, 18:06:25
Der Vorteil, Duellant zu sein, ist allerdings nicht nur die Mitgliedschaft in der Gilde und damit die Möglichkeit, jemanden zum Duell zu fordern. Die Ausbildung an der Duellantenakademie macht jeden Duellanten einem Normalsterblichen im Kampf normalerweise deutlich überlegen.

Bin eh mal gespannt wie oft wir kämpfen werden ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 20.01.2019, 21:43:40
Nicht so oft, dass es notwendig wäre, dass jeder den Vorteil Duellant nimmt :)
Ab und an wird es schon dazu kommen.

Zum Thema Reputation: Eigentlich startet man ohne Reputation, es sei denn, man nimmt den entsprechenden Vorteil.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 20.01.2019, 21:46:32
Wir werden in der Nähe der Stadt Pösen starten. Jeder sollte sich irgendeinen Grund überlegen, weshalb es ihn dorthin verschlagen hat; wir können das dann gerne noch absprechen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 21.01.2019, 06:22:25
Nicht so oft, dass es notwendig wäre, dass jeder den Vorteil Duellant nimmt :)
Ab und an wird es schon dazu kommen.

Zum Thema Reputation: Eigentlich startet man ohne Reputation, es sei denn, man nimmt den entsprechenden Vorteil.

oh, stimmt. Wer richtig lesen kann ist klar im Vorteil  :rofl:
Habe es tatsächlich überlesen das man sich die Reputation erst im Laufe des Spiels erwirbt und nicht von Anfang an hat.  :oops:

Zum Thema Kampf, wird es sich ja dann auch auf die Entwicklung der Fertigkeiten auswirken. Von daher müssen wir uns wohl alle erstmal noch etwas "einspielen" und schauen wo die Reise hin geht.  :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 21.01.2019, 06:28:07
Wir werden in der Nähe der Stadt Pösen starten. Jeder sollte sich irgendeinen Grund überlegen, weshalb es ihn dorthin verschlagen hat; wir können das dann gerne noch absprechen.

wie Gut das mein Char aus der Gegend kommt ...  :rofl:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 21.01.2019, 20:39:06
Wir werden in der Nähe der Stadt Pösen starten. Jeder sollte sich irgendeinen Grund überlegen, weshalb es ihn dorthin verschlagen hat; wir können das dann gerne noch absprechen.

Louis ist als Abenteuersucher leicht überall hin zu bringen, der springt auf (fast) jede sich bietende Heldentat an. Evtl. kann man das mit seiner ersten Geschichte verbinden? Im Adel mit seiner Heiratspolitik dürfte es sehr weitreichende Verwandtschafts- und Bündnisbeziehungen geben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 22.01.2019, 00:22:08
Trenaris Ilona: Denkst du, dass du bis zum Wochenende das Charaktergerüst stehen hast?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 27.01.2019, 00:49:13
@Mondragor
Moin,
sorry aber wegen der ungeplanten fast zwei Wochen im Krankenhaus war so einiges auf der Strecke geblieben.
Morgen (Sonntag) habe ich aber endlich Zeit und werde meinen Exil-Castilier hier eingeben.

Gruß
Trenaris
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 27.01.2019, 14:12:47
Fein, fein :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 27.01.2019, 15:48:54
So, Grundgerüst steht. Fehlen noch Hintergrund  und Heldengeschichte.

Ich kann mit allen Optionen, kein Problem. Wäre allerdings wie Mondragor dafür, sehr vorsichtig mit gruppeninternen Konflikten zu sein - selbst wenn nach einem Duell noch beide leben, hätten sie wohl nur noch wenig Motivation, gemeinsam Abenteuer zu erleben.
Wieso? Die Frage der Ehre ist doch dann geregelt und mann kann sich wieder gemeinsam den Bösewichten entgegenstellen.
Dafür ist das Duell unter Gentlemen doch da, damit man sich eben nicht auf eine so unzivilisierte Barbarei wie die Vodaccer Vendetta einlassen muss, sondern solche Meinungsverschiedenheiten mit einem sauberen, fairen Duell ein für alle mal erledigt.
@Mondragor: hab Dir den groben Hintergrund und Ideen für Heldengeschichten per PM geschickt. Lass mich wissen ob das so passt oder ob ich was ändern soll. :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 31.01.2019, 14:18:39
@Don Tristan: Ganz übersehen, dass noch meine Antwort aussteht. Also, am Hintergrund habe ich nichts auszusetzen, kannst du dann auch gerne im Charakterthread posten. Falls du erstmal nicht willst, dass die anderen davon wissen, habe ich auch nichts dagegen.

Bezüglich der Heldengeschichten: Die Ansätze sind schon nicht schlecht, haben aber alle den Nachteil, dass sie recht ortsgebunden sind, oder zumindest vermute ich das. Das lässt sich mit etwas Fantasie aber vielleicht auch modifizieren, und es ist ja auch nicht ausgeschlossen, dass ihr mit der Zeit auf Reisen geht.
Für den Anfang möchte ich aber gerne noch eine konkrete Heldengeschichte von dir, die dir einen Grund gibt, in den Eisenlanden zu sein. Wenn die soweit steht, würde ich dann auch starten.

@Finnegan & Dietrich: Von euch fehlen auch noch die Hintergründe. Die müssen zum Start auch nicht im Detail da sein, aber so ein wenig eure Motivation (auch wenn die teilweise aus den Heldengeschichten zu entnehmen ist) würde ich schon gerne haben.

Mein Ziel ist es, jetzt wirklich am Wochenende zu beginnen (das Ziel Januar ist dann nur knapp verfehlt). Wichtig dafür ist vor allem ein Grund für Don Tristan, am Ort des Geschehens zu sein. Für die anderen habe ich mir mehr oder weniger einen Einstieg überlegt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 01.02.2019, 15:00:09
Ich bin momentan immer noch ziemlich beschäftigt und komme kaum zum Schreiben. Ich versuche aber am Wochenende zumindest den Hintergrund kurz zusammenzufassen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 02.02.2019, 21:03:41
Hintergrund und Heldengeschichte eingefügt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 03.02.2019, 09:51:15
@Mondragor

ich habe in meinem Thread mal noch ein paar Quests eingestellt. Über die Reihenfolge kann man später ja noch Diskutieren, da richte ich mich etwas nach dir und schaue was dir am besten in die Story rein passt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 03.02.2019, 23:23:33
It has begun ... und ich habe die Gelegenheit genutzt, um nochmal kurz über die Charaktere zu schauen.

@Louis: Ich habe dir die drei Reichtum eingetragen, mit denen du beginnst. Kannst du bitte noch eine Fertigkeit für deinen Vorteil Gute Reflexe wählen?

@Erich: Kannst du die Duellantenschule und den Stilbonus noch eintragen?

@Finnegan: Analog mit der Zauberei, du musst noch deinen Ritter auswählen.

Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 04.02.2019, 15:47:16
@Louis: Ich habe dir die drei Reichtum eingetragen, mit denen du beginnst. Kannst du bitte noch eine Fertigkeit für deinen Vorteil Gute Reflexe wählen?

Erledigt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 05.02.2019, 18:52:13
Nur weil zur Beschreibung ja auch die Klamotten gehören: Welche Jahreszeit haben wir?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.02.2019, 18:54:47
Herbst klingt gut.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 06.02.2019, 06:38:14

@Erich: Kannst du die Duellantenschule und den Stilbonus noch eintragen?


Habe es ergänzt und auch gleich die anderen Vorteile verlinkt ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 06.02.2019, 08:36:41
Herbst klingt gut.
Habe den ersten Satz auch mal entsprechend geändert.
Sind alle ausgeflogen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 06.02.2019, 19:06:44
Ich will mich nicht schon wieder rausreden oder mit alten Kamellen kommen aber momentan komme ich zu fast nichts. Ich schreibe jetzt wenigstens noch den Beitrag fürs Inplay und mit dem Hintergrund muss ich leider gucken, wann ich dazu komme. :(
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 06.02.2019, 19:56:48
Kein Ding. Hintergrund ist jetzt auch nicht so tragisch.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 07.02.2019, 00:21:59
Aussehen und Charakter nachgetragen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Finnegan O´Dougal am 07.02.2019, 05:28:50
War und bin die letzten Wochen auch sehr eingespannt.
Ich versuch heute Nacht den Hintergrund zu skizieren. Ritter such ich raus, wenn
ich nachher mein Buch in der Hand hab.

Sehe ich es richtig, daß ich jeweils nur niedrige oder hohe Fähigkeit je nach Attribut wählen kann?
Und nur bei den allgemeinen Glückssachen beides möglich ist.
Oder kann ich später auch bei dem hohen Attribut ne niedrige Fähigkeit wählen oder umgekehrt?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.02.2019, 11:37:35
Wie schon gesagt, Hintergrund hat für mich jetzt noch nicht die hohe Priorität. Lieber möchte ich die Geschichte mal ins Laufen bringen.

Wegen den Fähigkeiten muss ich später selbst mal schauen, so intensiv habe ich mich damit noch nicht beschäftigt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.02.2019, 11:38:01
Aber ich kann knappe Zeit nachvollziehen, also kein Stress :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Finnegan O´Dougal am 08.02.2019, 00:19:24
Ich werde wohl Osgar oder Paega nehmen. Damit steht Gewandheit als Hoch fest und da nehm ich "Erster".
Außerdem nehm ich auf jeden Fall noch "Großes Glück" als Niedriges.
Den zweiten Niedrigen entscheide ich je nach Regelauslegung, weil der den Ritter bestimmt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 10.02.2019, 21:34:42
Ich bin bis Donnerstag auf Dienstreise, sehe aber zu, dann so bald wie möglich wieder zum Spiel beizutragen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 16.02.2019, 17:18:57
Finnegan, willst du reagieren?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Finnegan O´Dougal am 18.02.2019, 10:17:19
Habs gemacht. Noch mal tschuldigung.
Hab auch noch mit dem Hintergrund angefangen.

Hat sich schon was wegen der Regelfrage ergeben?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 18.02.2019, 15:25:44
Ah, irgendwie hatte ich deine Antwort so interpretiert, als wäre das schon geklärt. Jetzt sehe ich erst das "je nach Regelauslegung".

Meine Auslegung wäre, dass du nur niedrige Glamour zu deinem niedrigen Attribut und mächtige Glamour zu deinem mächtigen Attribut wählen kannst.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Sw'isi am 19.02.2019, 17:11:07
Hallo!

Ich habe gerade erst mein Interesse zum Einstieg in diese Runde kundgetan und der Meister hatte keine Einwände. Ich hoffe, von eurer Seite auch nicht? Das Regelwerk möchte ich gerne kennenlernen, ein klein wenig Zeit zum Charakterbau werde ich noch brauchen (und Fragen haben). Ich tendiere zu einer Zauberin. Gäbe es etwas,was ihr noch in der Gruppenkonellation vermisst?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 19.02.2019, 19:21:39
Hallo!

Ich habe gerade erst mein Interesse zum Einstieg in diese Runde kundgetan und der Meister hatte keine Einwände. Ich hoffe, von eurer Seite auch nicht? Das Regelwerk möchte ich gerne kennenlernen, ein klein wenig Zeit zum Charakterbau werde ich noch brauchen (und Fragen haben). Ich tendiere zu einer Zauberin. Gäbe es etwas,was ihr noch in der Gruppenkonellation vermisst?

dann mal Willkommen in unserer Runde
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 20.02.2019, 00:50:13
Dann auch hier von mir noch ein Willkommen!

Erste Frage: Hast du das Regelwerk zur Verfügung?
Zur Zauberei: Lies dir das erstmal genau durch, die Zauberei ist etwas anders als in den meisten klassischen Rollenspielen. Du hast in deiner PN von Vesten gesprochen, da gibt es die Zauberei erst im Nationenband für die westlichen Staaten, den habe ich leider nicht. Das soll dich aber nicht behindern, falls du mir die entsprechenden Infos dann gibst.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 20.02.2019, 06:47:32
@Mondragor

was könnten unsere Chars denn schon über das Wesen wissen? Sind wir etwas ähnlichem schon einmal begegnet? Gibt es vielleicht eine Probe die dieses Wissen dann wiederspiegeln könnte?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 20.02.2019, 09:17:28
Von der Beschreibung natürlich ein Werwolf, allerdings macht es euch stutzig, dass der scheinbar nicht nur bei Vollmond aktiv sein soll.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 20.02.2019, 10:20:26
Von der Beschreibung natürlich ein Werwolf, allerdings macht es euch stutzig, dass der scheinbar nicht nur bei Vollmond aktiv sein soll.

Werwolf dachte ich mir fast  :D

Bin mir nur nicht sicher ob Erich das auch weiß. Daher wollte ich mal nachfragen was denn Erich darüber wissen könnte.
Oder ob es eine Chance gibt mit etwas würfelglück vielleicht mehr zu wissen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 20.02.2019, 10:43:22
Friedrich als Monsterjäger muss darauf nicht würfeln. Bei dir wäre es Verstand und Gelehrsamkeit, aber ich bin mal davon ausgegangen, dass ihr euch früher oder später austauscht.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 20.02.2019, 19:06:44
Friedrich als Monsterjäger muss darauf nicht würfeln.

dann warte ich mal auf die Antwort von Friedrich  :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 20.02.2019, 20:19:01
Willkommen Sw'isi!

Hab ich irgendwo Infos zu dem Schrecken bekommen? Weil grade fällt mir dazu auch nichts ein.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Sw'isi am 20.02.2019, 20:24:46
Danke für das Willkommen.

Antwort 1: Ja, ich habe das Regelwerk zur Verfügung, zumindest den Spielerband auf Englisch. Ein paar andere habe ich zwar auch, aber noch nicht drin geblättert.

Antwort 2: Den Band habe ich, glaube ich, auch nicht. Ich meinte auch eigentlich die Runenmagie, die hatte ich im Grundband gesehen. Gerade weil es sich anders spielt, bin ich neugierig auf die Zauberei.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 20.02.2019, 20:31:40
Sprichst du auch von der 2. Edition? Die unterscheidet sich schon deutlich von der ersten ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Sw'isi am 20.02.2019, 23:30:26
Eh - Upps, das war ja doch noch erste Edition - schade, die Runen (und das Doppelhalbblut) gaben mir ein paar nette Ideen. Ok, zurück an den Schreibtisch, nochmal Zauberei durchschmöckern.

Mmh...eine Tochter zweier magischer Traditionen (dafür jeweils ohne Chance auf die mächtigen Varianten) fällt jetzt wohl flach, oder?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 21.02.2019, 02:02:13
dann warte ich mal auf die Antwort von Friedrich  :D

Und ich warte dann noch auf mögliche Informationen bezüglich des Schreckens.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 21.02.2019, 08:33:05
dann warte ich mal auf die Antwort von Friedrich  :D

Und ich warte dann noch auf mögliche Informationen bezüglich des Schreckens.
Ich bin gerade nicht sicher, auf welche Informationen du wartest. Du hast das gehört, was die Wirtin euch gesagt hat. Daraus würdest du vermuten, dass es am ehesten ein Werwolf ist. Oder möchtest du mehr Informationen dazu, was für ein Viech das ist?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 21.02.2019, 13:45:48
Ihr merkt natürlich, dass ihr alle an den gleichen Ort geführt werdet; deshalb lege ich auch eine ziemlich geradlinige Fährte für euch alle aus.

Da Tristan bereits auf dem Weg ist, werde ich an der Stelle erstmal etwas pausieren, bis die anderen aufgeholt haben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 21.02.2019, 14:35:24
Oder möchtest du mehr Informationen dazu, was für ein Viech das ist?

Ja genau, hätte ich vielleicht etwas klarer schreiben können. Erich wollte mehr wissen und du hast geschrieben, dass Friedrich auch ohne zu würfeln mehr weiß und sich beide austauschen. Da hatte ich irgendwie erwartet, dass du mir Informationen zukommen lässt, damit ich die Erich zukommen lassen kann.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 21.02.2019, 15:10:53
Ah, nein, das war vielleicht etwas missverständlich. Was ich damit ausdrücken wollte: DU denkst aufgrund der Beschreibung, dass es sich um einen Werwolf handeln könnte, Erich hat im Grunde keine Ahnung. Viel mehr weißt du auch nicht: Es gibt Geschichten über Menschen, die sich bei Vollmond ich gewaltige, wolfsähnliche Bestien verwandeln, die aufrecht gehen und einen Menschen noch deutlich überragen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 21.02.2019, 20:24:39
Achso, dann ergibt das mehr Sinn für mich. Gut, ich poste dann heute Nacht.

Aussehen und Charakter sind auch soweit fertig und vermutlich werde ich mit dem Hintergrund auch heute oder morgen Nacht fertig.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 22.02.2019, 09:09:11
Von Sonntag an bin ich eine Woche lang auf Geschäftsreise in Vancouver. Möglicherweise komme ich abends im Hotel zum Schreiben (also hier nachts), aber versprechen kann ich nichts.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 22.02.2019, 13:14:55
Das ist ja ganz passend für Swi'Si, die kann dann noch in Ruhe ihren Char fertig bauen und trotzdem vielleicht noch am Prolog teilnehmen.
In dem Sinne viel Spaß in Vancouver!  :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Finnegan O´Dougal am 23.02.2019, 12:00:25
Hallo Sw'isi, herzlich Willkommen.

Viel Erfolg in Vancouver, Mondragor.

Ich nehme als Ritter dann Osgar.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 23.02.2019, 15:17:53
Sw'isi, ich bin noch nicht dazu gekommen, deine PN zu lesen; aber mach schon mal weiter mit dem Charakter.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 02.03.2019, 19:12:25
Tada! Kurz vor meinem Abflug trefft ihr nun endlich aufeinander -> die beiden Männerpaare sind natürlich Finnegan und Louis bzw. Erich und Friedrich. Ihr könnt davon ausgehen, dass ihr euch aufeinander zubewegt, ihr müsst also nicht warten, bevor jemand anderes reagiert, bevor ihr schreibt.

Sw'isi: Dir habe ich eine Antwort-PN geschickt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 06.03.2019, 09:09:06
So halbwegs zwischen den beiden Zweiergruppen befindet sich auch noch Don Tristan. D.h. wenn ihr halbwegs aufmerksam seid, seht ihr den vermutlich auch.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.03.2019, 09:33:22
@Erich: Die Information über das entführte Mädchen hast du nicht. Du weißt nur, dass ein Schrecken sein Unwesen treibt, und bereits mehrere Opfer gefordert hat.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 07.03.2019, 09:40:44
@Erich: Die Information über das entführte Mädchen hast du nicht. Du weißt nur, dass ein Schrecken sein Unwesen treibt, und bereits mehrere Opfer gefordert hat.

 :oops: habe es korrigiert

Danke für den Hinweis
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Finnegan O´Dougal am 08.03.2019, 05:41:11
Zitat
So halbwegs zwischen den beiden Zweiergruppen befindet sich auch noch Don Tristan. D.h. wenn ihr halbwegs aufmerksam seid, seht ihr den vermutlich auch.
Wie im Post angedeutet, ist Finnegan eher mit der näheren Umgebung beschäftigt, um den Spuren zu folgen.  :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 09.03.2019, 23:01:21
@Erich:
Trägst Du eigentlich dein Duellantenabzeichen offen sichtbar? So dass Don Tristan gesehen haben kann, dass Du ebenfalls ein Duellant bist?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 09.03.2019, 23:04:37
[...]
Sw'isi: Dir habe ich eine Antwort-PN geschickt.
Danke, gesehen und beantwortet, da ich noch ein paar Fragen hatte. Ist die Nachricht verloren gegangen, hat sich noch nicht die Gelegenheit zur Antwort ergeben oder habe ich eine Antwort übersehen?
Ich habe Ideen für Um- oder Neubau, es würde mir mit Antworten leichter fallen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 10.03.2019, 09:50:29
@Erich:
Trägst Du eigentlich dein Duellantenabzeichen offen sichtbar? So dass Don Tristan gesehen haben kann, dass Du ebenfalls ein Duellant bist?

Ja ... ich hatte ja geschrieben das auf seiner Rüstung auf der Brust 2 Wappen eingraviert sind

Das eine ist von der Kriegsakademie und das andere von der Duellanten Akademie

Jetzt ist halt nur noch die Frage in weit ein anderer dies Wappen kennt  :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 10.03.2019, 20:30:18
[...]
Sw'isi: Dir habe ich eine Antwort-PN geschickt.
Danke, gesehen und beantwortet, da ich noch ein paar Fragen hatte. Ist die Nachricht verloren gegangen, hat sich noch nicht die Gelegenheit zur Antwort ergeben oder habe ich eine Antwort übersehen?
Ich habe Ideen für Um- oder Neubau, es würde mir mit Antworten leichter fallen.

Oje, sorry! Irgendwie dachte ich, ich hätte geantwortet. Bin leider von einer Erkältung erwischt worden und deshalb nicht zu großartigen Gedanken fähig, aber ich versuche, dir zeitnah zu antworten.

Das andere lasse ich zunächst mal laufen, ihr seid ja noch wunderbar am Kennenlernen :)

@Erich: Kannst du versuchen, in der Vergangenheitsform zu schreiben, damit das einheitlich ist?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 10.03.2019, 20:35:53
Ich achte in Zukunft besser auf die zeitform
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 10.03.2019, 22:15:53
[...]
Oje, sorry! Irgendwie dachte ich, ich hätte geantwortet. Bin leider von einer Erkältung erwischt worden und deshalb nicht zu großartigen Gedanken fähig, aber ich versuche, dir zeitnah zu antworten.
[...]
Alles gut! Danke für die Information, ich wollte nur vermeiden, das jeder auf den anderen wartet. Antworte, wie und wann es passt.
 :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 11.03.2019, 09:47:06
@Friedrich

da "Janina" ein Ehrenname ist, wird Erich den immer mit erwähnen, von daher bitte kurz editieren
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 11.03.2019, 12:59:21
[...]
Oje, sorry! Irgendwie dachte ich, ich hätte geantwortet. Bin leider von einer Erkältung erwischt worden und deshalb nicht zu großartigen Gedanken fähig, aber ich versuche, dir zeitnah zu antworten.
[...]
Alles gut! Danke für die Information, ich wollte nur vermeiden, das jeder auf den anderen wartet. Antworte, wie und wann es passt.
 :)

Jetzt habe ich es geschafft, und hoffe, dass die meisten Fragen jetzt ausgeräumt sind.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 12.03.2019, 04:47:14
@Friedrich

da "Janina" ein Ehrenname ist, wird Erich den immer mit erwähnen, von daher bitte kurz editieren

Ist erledigt. :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 12.03.2019, 06:38:44
@Friedrich

da "Janina" ein Ehrenname ist, wird Erich den immer mit erwähnen, von daher bitte kurz editieren

Ist erledigt. :)

Warum hat Friedrich eigentlich keinen Ehrennamen? Das ist doch in den Eisenlanden wohl fast typisch für die Namensgebung
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 12.03.2019, 14:50:03
Hab ich wohl überlesen. Ich lasse das jetzt einfach so. Typisch heißt ja nicht, dass es ein Muss ist.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 12.03.2019, 16:46:12
Kurz mal, was das Regelwerk dazu sagt:
Zitat
Die meisten Eisenländer haben drei Namen: einen Vornamen, einen Nachnamen und einen Ehrennamen. Der Nachname wird vom Vater auf die Kinder weitergegeben, wie es bei den meisten Nachnamen der Fall ist. Der Ehrenname wird einem Kind gegeben, um einen Freund oder Verwandten der Eltern zu ehren. Üblicherweise wird dabei dessen Vorname verwendet. Wenn ein Eisenländer sein erstgeborenes Kind nach einem Freund benennt, so gilt das als das größte Kompliment. In seltenen Fällen können dadurch Männer einen Frauennamen als Ehrennamen erhalten oder umgekehrt. Das mag für Außenstehende amüsant wirken, doch über den Ehrennamen eines Eisenländers zu lachen, ist eine tödliche
Beleidigung.
Wenn ein Eisenländer sich vorstellt, nennt er seinen Vornamen, seinen Ehrennamen und seinen Nachnamen.
Wenn sich ein Mann also beispielsweise als „Gregor Friedrich Damaske“ vorstellt, so sagt er damit, dass sein
Vorname Gregor, sein Nachname Damaske und sein Ehrenname Friedrich lautet.
Wegen mir kannst du dir gerne noch einen Ehrennamen geben, oder du bist eben einer der wenigen Eisenländer, die keinen Ehrennamen haben. (Vielleicht gibt es ja sogar eine Geschichte dazu :))
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 12.03.2019, 20:16:03
Hmm... ich werde dann doch noch einen Namen ergänzen (sowohl beim Accountnamen als auch Ingame). War mir jetzt nicht bewusst, dass es ein doch so wichtiger Bestandteil ist.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 15.03.2019, 20:20:54
Tut mir leid, ich liege gerade flach, werde noch ein paar Tage zum Umschreiben meines Hintergrundes und der Verbindungen brauchen. Mein Beitrag unter Heldengeschichten steht, die beschriebenen Personen brauchen nur noch Namen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 17.03.2019, 21:55:28
@Finnegan: Spuren habt ihr dort keine mehr gefunden. Die Richtung, der ihr gefolgt seid, ist allerdings die gleiche, in die es auch die anderen mit ihren Spuren zieht.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 21.03.2019, 06:59:11
Aufgrund von Renovierungsarbeiten in meiner Wohnung weiß ich nicht genau ob ich im April aufgrund von mangelndem Internetzugang hier im Forum aktiv sein kann.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 21.03.2019, 09:53:34
Wollt ihr euch noch weiter beschnuppern? Ich habe das Gefühl, euch fällt gerade nicht mehr viel ein. Allerdings fehlt mir noch ein bisschen was, bevor ich euch weiterschieben kann. Bisher haben sich Louis und Finnegan noch nicht geäußert, ob sie sich anschließen wollen. Da hätte ich gerne noch irgendeine Aussage, was die beiden jetzt machen wollen.

Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 21.03.2019, 17:05:42
Ich hatte nur auf Friedrichs Reaktion gewartet. Schließlich hat Erich ihn explizit nach seiner Meinung zu Tristan gebeten. Bin dann aber jetzt doch schon mal vorgeprescht, weil ich vorraussichtlich am Wochenende frühestens Sonntag wieder Zeit fürs Forum haben werde.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 21.03.2019, 20:49:19
Ehrlich gesagt würde ich auch noch ganz gern auf Friedrich warten, denn bislang hat (so ich nichts überlesen habe) weder er noch Erich Finnegan und Louis eingeladen, sich anzuschließen. Nichts gegen Tristan, aber Louis geht im Moment nicht davon aus, dass er für die beiden spricht :wink: Sie haben sich ja offenkundig gerade erst kennengelernt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 22.03.2019, 06:50:27
Ehrlich gesagt würde ich auch noch ganz gern auf Friedrich warten, denn bislang hat (so ich nichts überlesen habe) weder er noch Erich Finnegan und Louis eingeladen, sich anzuschließen. Nichts gegen Tristan, aber Louis geht im Moment nicht davon aus, dass er für die beiden spricht :wink: Sie haben sich ja offenkundig gerade erst kennengelernt.

Naja, der Drei-Käse-Hoch hat aber im Moment auch nicht wirklich Anstalten gemacht das er Interesse daran haben könnte sich der Gruppe an zu schließen  :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 22.03.2019, 07:43:39
Ich poste im Laufe der Nacht und kann dann die beiden anderen auch einladen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 22.03.2019, 09:19:40
Ehrlich gesagt würde ich auch noch ganz gern auf Friedrich warten, denn bislang hat (so ich nichts überlesen habe) weder er noch Erich Finnegan und Louis eingeladen, sich anzuschließen. Nichts gegen Tristan, aber Louis geht im Moment nicht davon aus, dass er für die beiden spricht :wink: Sie haben sich ja offenkundig gerade erst kennengelernt.

Naja, der Drei-Käse-Hoch hat aber im Moment auch nicht wirklich Anstalten gemacht das er Interesse daran haben könnte sich der Gruppe an zu schließen  :D

Das war auch meine Wahrnehmung :)
Irgendeiner muss halt den ersten Schritt machen ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 22.03.2019, 19:30:20
Irgendeiner muss halt den ersten Schritt machen ...

Das ist schon wahr, und die meisten meiner Charas sind auch diplomatischer veranlagt. Aber ein adeliger Musketier hat halt seinen Stolz, daher danke an Friedrich fürs Vermitteln! Louis kann ja nicht ahnen, dass zwei Hofnarren den anderen willkommen wären :P
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 23.03.2019, 04:23:13
So, ich hoffe das bringt die Gruppe für den Anfang zusammen. Der Rest ist Teamwork.^^
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 24.03.2019, 19:59:40
Klappt doch perfekt. Ein bisschen Reibung schadet nicht.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 25.03.2019, 19:14:38
bin gerade etwas verwirrt, ... gibt es denn nun och Blutspuren oder nicht?  :question:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 25.03.2019, 23:24:17
Das mit dem zertrampeln war doch nur castillische Arroganz und Herablassung eines Hidalgo der genervt war weil Erich ihn einfach geduzt hat. Oder zumindest mein Versuch Don Tristan mit einer angemessenen Portion Standesdünkel auftreten zu lassen.
Aber Erich ist ja höchsten zweimal durch die Spur gelaufen und so eine Spur geht ja von irgentwo nach irgentwo. Wenn da in der Mitte ein Stück verwischt wurde kann man wenn man die Richtung kennt  die Spur hoffentlich wiederfinden. Besonders wenn man wie Friedrich Monsterjäger von Beruf ist.  :wink:
 
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Finnegan O´Dougal am 26.03.2019, 06:03:18
Zitat
@Finnegan: Spuren habt ihr dort keine mehr gefunden. Die Richtung, der ihr gefolgt seid, ist allerdings die gleiche, in die es auch die anderen mit ihren Spuren zieht.
Sorry, hatte ich anders verstanden, da wir ja von rechts und links auf Tristan zukamen.

Mich den hochnäsigen Eisenländern anschliessen, die sich mit nem Monster anlegen wollen.....
Halte ich, wie ja auch geschrieben, für die blödeste Idee, die jemand haben kann. Oder man ist selbstmörderisch veranlagt.  :D
Aber ich kann mich ja zurückhalten und dann weglaufen. Gibt bestimmt ne tolle Ballade über ihre "heldenhafte" Tat, die ich dann komponiere.  :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 26.03.2019, 15:30:14
Ihr seid schon von rechts und links gekommen, aber eher schräg zueinander, nicht im rechten Winkel. Die Richtung stimmt einigermaßen.

Und eine Blutspur gibt oder gab es (jetzt nicht gerade literweise, sondern Tropfen). Inzwischen dürfte es aber eher eine normale Spur sein, höchstens ab und zu ein Bluttropfen dabei. Ihr könnt da aber ruhig eure Kreativität ausleben, deshalb habe ich mich auch nicht eingemischt.
Der Spur ist Tristan gefolgt, ihr anderen könnt sie jetzt aber durchaus auch erkennen, wenn er sie euch zeigt.

Ich denke mal, ihr seid bereit zum Schieben, oder? Ich bin etwas unter Wasser derzeit, versuche aber, das in Kürze hinzukriegen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 26.03.2019, 17:04:05
Das mit dem zertrampeln war doch nur castillische Arroganz und Herablassung eines Hidalgo der genervt war weil Erich ihn einfach geduzt hat. Oder zumindest mein Versuch Don Tristan mit einer angemessenen Portion Standesdünkel auftreten zu lassen.
Aber Erich ist ja höchsten zweimal durch die Spur gelaufen und so eine Spur geht ja von irgentwo nach irgentwo. Wenn da in der Mitte ein Stück verwischt wurde kann man wenn man die Richtung kennt  die Spur hoffentlich wiederfinden. Besonders wenn man wie Friedrich Monsterjäger von Beruf ist.  :wink:

Sorry, ich habe das ganze irgendwie verpeilt und durcheinander geworfen. Ich war der Meinung es wurde irgendwo mal gesagt das die Spur bei uns endet und wir keine weiteren Spuren finden.
Aber hat sich jetzt ja geklärt.  :D


@Mondragor
von mir aus kannst du uns schieben …
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 26.03.2019, 19:52:35
Ich habe auch nichts gegen ein wenig Schiebung :cool:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 26.03.2019, 20:01:42
Das mit dem zertrampeln war doch nur castillische Arroganz und Herablassung eines Hidalgo der genervt war weil Erich ihn einfach geduzt hat. Oder zumindest mein Versuch Don Tristan mit einer angemessenen Portion Standesdünkel auftreten zu lassen.
Aber Erich ist ja höchsten zweimal durch die Spur gelaufen und so eine Spur geht ja von irgentwo nach irgentwo. Wenn da in der Mitte ein Stück verwischt wurde kann man wenn man die Richtung kennt  die Spur hoffentlich wiederfinden. Besonders wenn man wie Friedrich Monsterjäger von Beruf ist.  :wink:

Sorry, ich habe das ganze irgendwie verpeilt und durcheinander geworfen. Ich war der Meinung es wurde irgendwo mal gesagt das die Spur bei uns endet und wir keine weiteren Spuren finden.
Aber hat sich jetzt ja geklärt.  :D


@Mondragor
von mir aus kannst du uns schieben …

Richtig: EURE Spur hatte geendet. Don Tristan ist einer anderen Spur gefolgt, und dem seid ihr zufällig über den Weg gelaufen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 26.03.2019, 20:03:55
Tut mir leid, ich liege gerade flach, werde noch ein paar Tage zum Umschreiben meines Hintergrundes und der Verbindungen brauchen. Mein Beitrag unter Heldengeschichten steht, die beschriebenen Personen brauchen nur noch Namen.

Bist du wieder auf dem Damm? Sobald du sagst, du bist fertig, würde ich mich mal mit dir zwecks Einstieg auseinandersetzen ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 28.03.2019, 14:20:34
Danke, ich bin wieder auf dem Damm, habe über das Aufholen bei allem Verpassten noch wenig Zeit gefunden. Die Heldengeschichte ist vollständig und meine Verbindungen bereits im Charakterhintergrund beschrieben. Dort muss ich die Informationen noch besser aufbereiten. Trotzdem können wir gerne bezüglich etwaiger Fragen und des Einstiegs ins Gespräch kommen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 31.03.2019, 12:28:03
Aufgrund von Renovierungsarbeiten in meiner Wohnung weiß ich nicht genau ob ich im April aufgrund von mangelndem Internetzugang hier im Forum aktiv sein kann.

REMINDER: Ich bin dann mal weg, bitte meinen Char entsprechen übernehmen
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 02.04.2019, 06:26:15
Nun habe ich es endlich geschafft, meine Charakterinformationen aufzubereiten und zu strukturieren. Meiner unerfahrener Meinung nach müsste alles fertig sein. Wenn etwas unklar oder unverständlich ist, bitte reklamieren, für Fragen und Kritik bin ich offen.

@Mondragor: Ich habe ihren Geburtsort noch einmal angepasst, daher hat sich ihr Mittelname von 'Sousdal' auf 'Sejm' geändert. Wäre es in Ordnung, wenn du die Verlinkungen im Charakter- und im Heldengeschichtenthread angleichst?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 02.04.2019, 08:26:08
Mach ich (sobald ich dazu komme), und werde dann auch nochmal über den Charakter schauen, ob ich noch Fragen bzw. Anmerkungen habe.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 02.04.2019, 16:32:02
Mach ich (sobald ich dazu komme), und werde dann auch nochmal über den Charakter schauen, ob ich noch Fragen bzw. Anmerkungen habe.
Ok, danke, und kein Stress, ingame geht vor, ich antworte und passe auch später noch an.  :)

Aufgrund von Renovierungsarbeiten in meiner Wohnung weiß ich nicht genau ob ich im April aufgrund von mangelndem Internetzugang hier im Forum aktiv sein kann.

REMINDER: Ich bin dann mal weg, bitte meinen Char entsprechen übernehmen

Darf ich?  :P
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 02.04.2019, 22:07:37
Ja klar, mach!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Finnegan O´Dougal am 05.04.2019, 09:02:51
Ich hab es doch richtig verstanden, daß wir noch nicht an das Mädchen rankommen, oder?



@Louis: Sorry, aber könntest du deinen einen Post bitte noch ändern, in dem du Finnegan beim Vornamen nennst.
Zitat
"Selbst wenn er es niescht ist, Monsieur Finnegeau, werden wir sischerliesch
Finnegan ist als Ine, jedenfalls in meiner Sichtweise, unheimlich abergläubisch was Namen angeht. Vllt. erklärt er es euch ja IT irgendwann. Jedenfalls würde er niemandem, den er erst ein paar Stunden kennt, seinen vollen Namen sagen.
Danke.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.04.2019, 09:47:16
Ja, da ist ein Gitter dazwischen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.04.2019, 14:48:55
Ich antworte mal hier, statt im Würfelthread.
10 = 1. Erfolg
6+4 = 2. Erfolg
5+4+3 = 3. Erfolg

4 zum Kauf

Ich nutze dann einen Erfolg um unbeschadet an dem Ungetüm vorbeizukommen dass lässt wenn ich das richtig verstanden habe zwei Steigerungen für das allgemeine Ziel das Ungetüm von der Tür abzulenken über.
Klares Jein.
Ich hätte es vielleicht deutlich machen sollen, aber für die eigentliche Aktion, die ihr ausführen möchtet, benötigt ihr natürlich auch Raises. Die Chancen und Risiken sind nur zusätzlich. Dein Hauptziel ist es, das blutige Stück Fleisch im Stroh zu untersuchen und ggf. zu stabilisieren. Um das zu tun, musst du Steigerungen ausgeben. D.h. diejenigen, die kämpfen wollen, geben Steigerungen aus, um Schaden zu verursachen, und du gibst Steigerungen aus, um den Verletzten zu untersuchen und zu stabilisieren.

Es gibt keine echten Regeln für Heilung im Buch, zumindest habe ich keine gefunden, aber in diesem Fall würde ich eine Steigerung einfordern zur Untersuchung und eine zur Stabilisierung.

Ich werden das im anderen Thread nochmal ergänzen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.04.2019, 14:55:37
Hier als kurzer Merker für mich, bis ich Zeit habe, irgendwo eine vernünftige Aufstellung zu machen:

- 1 HP für Erich wegen Spleen "Krieger"
- 1 HP für Don Tristan wegen Spleen "Arzt"
- 1 HP für Finnegan (abgekauft)

- 1 Gefahrenpunkt für den Meister (abgekauft)
- 1 Gefahrenpunkt ausgegeben für Wundenverdopplung Erich
- 5 Gefahrenpunkte übrig
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 06.04.2019, 01:45:06
Bleibt es bei dem 10 Schaden, erhält Erich 2 dramatische Wunden.

Friedrich ist dran. Ich bin noch am Überlegen, was für eine Schwäche ich hier annehmen kann, die Sinn macht. Ansonsten kannst du gerne was vorschlagen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 06.04.2019, 08:19:23
Oh je, armer Erich. Ich werde eine Steigerung aufwenden, um zumindest die zweite dramatische Wunde zu vermeiden. Die letzte bleibt bei Schaden, es sind dann immerhin drei Wunden und eine dramatische Wunde für den Werwofl.

@Mondragor: Ich bin sehr dafür, dass du im Zweifel jemanden übernimmst und/oder würfelst, um den Spielfluss aufrechtzuerhalten. Nur da nicht jeder jedern Tag mehrfach reinschauen kann, vielleicht lieber mit Zeitspannen wie innerhalb 24h nach der Rundeneröffnung für den Ansatz, innerhalb 24h nach der Benennung der Würfel für den Wurf, innerhalb 24h nachdem die Reihenfolge steht für die tatsächlichen Handlungen (könnte schwierig sein, da eine Reihenfolge einzuhalten ist)?

Vorschläge für Werwolfschwächen: Weichteile unterrum und Schnauze bzw. Gesicht (Nase und Augen im Speziellen) Auch könnten Gelenke oder Innenseiten von Armen und Beinen gute Ziele für Angriffe sein.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 06.04.2019, 13:19:55
@Louis: Sorry, aber könntest du deinen einen Post bitte noch ändern, in dem du Finnegan beim Vornamen nennst

Pas de problème, iest 'iermit gesche'en.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.04.2019, 16:36:40
Habe nochmal editiert, um deutlich zu machen, dass ihr dran seid.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 07.04.2019, 18:00:28
Ich bin ehrlich gesagt ziemlich verwirrt über den Verlauf der Kampfrunde und versuche das mal während des Schreibens zu sortieren.

Also habe ich das richtig verstanden, dass ich jetzt dran bin und Ingame (Also im Prolog) einen Post mit den Aktionen setze, weil Friedrich die meisten Steigerungen hat? 3 kann ich ausgeben, um eine Schwachstelle zu finden aber ich könnte auch was komplett anderes machen aber dafür muss ich dann eine Steigerung mehr ausgeben, weil ich mich umentscheiden habe?

Ansonsten muss ich zugeben, dass mein Post wirklich etwas wirr war. Ich versuche nächstes Mal eine Sache zu beschreiben und nichts mit "Falls" und "Wenn". Ich hatte nur gedacht, da die Kampfrunden in diesem System länger dauern, könnte Friedrich auch mehr machen, als nur in seinem Buch rumblättern. Naja egal. Würde mich aber trotzdem noch interessieren, ob er irgendwas darüber rausfindet, ob man den Werwolf noch retten kann. Oder muss ich das dann quasi nächste Runde machen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.04.2019, 19:11:05
Ja, ich denke, daran müssen wir uns alle erstmal gewöhnen. Also zunächst: Genau, da du aktuell die meisten Steigerungen hast, bist du an der Reihe. Ich denke, in Zukunft werde ich versuchen, das etwas flexibler zu handhaben, um den Fluss möglichst hoch zu halten, aber in diesem Fall profitieren die anderen ja von deiner Analyse.

Es läuft so: Du kannst jetzt handeln, und müsstest drei Steigerungen ausgeben, um eine Schwachstelle zu finden. Außerdem kann ich dir folgendes sagen: Natürlich wäre es möglich, den Werwolf irgendwie kampfunfähig zu machen und nicht zu töten, allerdings wirst du den Werwolf nicht "heilen" können. Zum Werwolf wird man (das sagen dir deine Unterlagen), indem man an einer Wunde, die einem ein Werwolf zugefügt hat, stirbt - in der Folge kehrt man wieder und kann sein "Leben" im Grunde normal weiterführen, verwandelt sich allerdings bei Vollmond in einen Werwolf. Jemand müsste also zumindest sicherstellen, dass die Bestie bei Vollmond weggeschlossen bleibt.

Danach bist du bei 2 Steigerungen und kannst mit diesen noch handeln. Um eine ganz andere Aktion durchzuführen, musst du eine Steigerung extra ausgeben.
Zitat
Improvisieren
Ein Spieler muss seine Steigerungen nicht nur für seinen
Ansatz ausgeben. Ein Held kann auch improvisieren.
Wenn ein Held eine Aktion ausführen will, die weder
von der Fertigkeit noch von der Eigenschaft abgedeckt
wird, auf die zu Beginn der Sequenz gewürfelt wurde,
muss er eine zusätzliche Steigerung aufwenden. Ob eine
Aktion noch von einer Fertigkeit abgedeckt wird oder
nicht, entscheidet der Spielleiter.
Im Falle von Finnegan ist zum Beispiel das Durchsuchen der Leiche und das Öffnen des Schlosses für mich nah genug miteinander verwandt, um keine weitere Steigerung zu erfordern. Beides geht in die Richtung Diebstahl. Wenn du jetzt den Werwolf noch angreifen wolltest, wäre das ein großer Bruch zum Lesen in deinen Unterlagen, und du müsstest eine weitere Steigerung ausgeben (also 2, um ihm dann einen Schaden zuzufügen). Etwas anderes wäre es z.B., wenn Finnegan inzwischen die Tür öffnen würde und du dann versuchst, die Schriftstücke auf dem Sekretär zu überfliegen. Das wäre für mich keine neue Fertigkeit und daher könntest du deine zwei Steigerungen dafür nutzen. Aber das geht nur, wenn Finnegan die Tür spätestens bei Steigerung 2 öffnet.
Ansonsten kannst du auch für eine Steigerung z.b. eine Wunde eines anderen abfangen (wie Jelena das für Erich angekündigt hat), oder z.B. eine Chance für jemand anderen erschaffen. Das ist auf Seite 179 erklärt, ich möchte das hier jetzt nicht als Vollzitat wiedergeben.

Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.04.2019, 19:12:07
Oh je, armer Erich. Ich werde eine Steigerung aufwenden, um zumindest die zweite dramatische Wunde zu vermeiden. Die letzte bleibt bei Schaden, es sind dann immerhin drei Wunden und eine dramatische Wunde für den Werwofl.

@Mondragor: Ich bin sehr dafür, dass du im Zweifel jemanden übernimmst und/oder würfelst, um den Spielfluss aufrechtzuerhalten. Nur da nicht jeder jedern Tag mehrfach reinschauen kann, vielleicht lieber mit Zeitspannen wie innerhalb 24h nach der Rundeneröffnung für den Ansatz, innerhalb 24h nach der Benennung der Würfel für den Wurf, innerhalb 24h nachdem die Reihenfolge steht für die tatsächlichen Handlungen (könnte schwierig sein, da eine Reihenfolge einzuhalten ist)?

Vorschläge für Werwolfschwächen: Weichteile unterrum und Schnauze bzw. Gesicht (Nase und Augen im Speziellen) Auch könnten Gelenke oder Innenseiten von Armen und Beinen gute Ziele für Angriffe sein.

Am besten machst du dafür ein Posting, also wie du einen Teil des Schadens für Erich abfängst.
Ähm, du bist ja Erich ... Gehirnknoten, sorry.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 07.04.2019, 23:41:32
Danke für die Erklärung. Ich habe schon mal gepostet, damit es weitergehen kann. Ich habe hier gerade keinen Zugriff auf die Regeln, deshalb frage ich nochmal so:

Wunden abfangen heißt, dass ich diese Wunden bekomme, anstatt des Anderen richtig? Ich habe noch zwei Steigerungen, wovon ich eine fürs Improvisieren ausgeben müsste und eine dann fürs Abfangen nehmen kann. Jetzt habe ich nur das Problem, wie ich das Ingame erklären soll. Friedrich steht noch so weit weg. Er kann doch bestimmt nicht schnell genug reagieren, um etwas am Angriff zu ändern, oder?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 08.04.2019, 08:59:05
Danke für die Erklärung. Ich habe schon mal gepostet, damit es weitergehen kann. Ich habe hier gerade keinen Zugriff auf die Regeln, deshalb frage ich nochmal so:

Wunden abfangen heißt, dass ich diese Wunden bekomme, anstatt des Anderen richtig? Ich habe noch zwei Steigerungen, wovon ich eine fürs Improvisieren ausgeben müsste und eine dann fürs Abfangen nehmen kann. Jetzt habe ich nur das Problem, wie ich das Ingame erklären soll. Friedrich steht noch so weit weg. Er kann doch bestimmt nicht schnell genug reagieren, um etwas am Angriff zu ändern, oder?

Wunden abfangen kannst du immer, ohne zu improvisieren. Und ja, du kannst die Wunden des anderen "übernehmen". Das solltest du irgendwie beschreiben, also wie du dich z.B. in den Weg wirfst oder so. Aber Erich selbst hat ja schon eine Steigerung aufgewendet, um einer Wunde auszuweichen, d.h. er bekommt zumindest nur eine dramatische (für den Augenblick).
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 08.04.2019, 09:03:30
Finnegan und Don Tristan: Ihr könnt gerne auch bereits handeln, da ihr ja mit dem Werwolf direkt nichts zu tun habt. (Außer ihr wollt improvisieren und ihn angreifen, dann müsst ihr warten, bis der Werwolf bei drei wieder dran war.)

Ansonsten warte ich auf den Angriff von Louis.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 08.04.2019, 18:10:38
Jelena: Was für einen Angriff willst du durchführen? Steht zwar am Ende der Runde, aber du hast ihn ja bereits beschrieben. Als Schwertkämpfer gibt es da ja mehrere Optionen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 08.04.2019, 20:44:11
@Louis: Nutzt du alle 4 Steigerungen, um 4 (+1) Schaden zu machen?

@alle: Bitte schreibt jeweils als Fußnote, wie viele Steigerungen ihr aufwendet, um was zu tun.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 08.04.2019, 20:46:37
Dieser Kampf ist für mich auch ein Testlauf, wie Kämpfe bzw. Dramaszenen in diesem System per Forum abgehandelt werden können. Daher seid bitte geduldig, wenn noch nicht alles glatt läuft. Im Anschluss würde ich gerne gemeinsam ein paar Ideen entwickeln, wie wir das etwas effizienter abhandeln können.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 08.04.2019, 21:07:16
Don Tristan, Finnegan: Ihr habt Post.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 08.04.2019, 21:09:57
Ihr könnt jetzt gerne alle eure restlichen Handlungen ausführen. Monster ist eh nicht mehr dran, also macht einfach durcheinander.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 09.04.2019, 17:06:34
Jelena: Was für einen Angriff willst du durchführen? Steht zwar am Ende der Runde, aber du hast ihn ja bereits beschrieben. Als Schwertkämpfer gibt es da ja mehrere Optionen.
[...]
@alle: Bitte schreibt jeweils als Fußnote, wie viele Steigerungen ihr aufwendet, um was zu tun.
Done and done. :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 11.04.2019, 22:48:47
Davon ausgehend, dass unsere derzeitigen Risiken von der Dauer her Kamprunden bie D&D oder DSA entsprechen müsste Tristan noch eine Weile damit beschäftigt sein die Verwundete zu versorgen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 11.04.2019, 23:44:37
Nein, die Runden hier sind deutlich länger. Im Prinzip sprechen wir nicht von einzelnen Angriffen, sondern von kompletten Kampfszenen, auch wenn das in den Beschreibungen nicht so rübergekommen ist. Ist auch nicht weiter schlimm - auf jeden Fall sind eure Aktionen abgeschlossen, ihr könnt alle neu handeln.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 12.04.2019, 11:30:24
Ich muss euch leider nochmal bis Sonntag vertrösten, bin familiär unterwegs.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 12.04.2019, 17:30:53
Danke für die Nachricht und praktisch für Finnegan, Friedrich und Tristan, da die ersten 24h für den Ansatz schon um sind. :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 14.04.2019, 16:14:27
Zitat
'ier schtehe iesch und lache über diesch! 'a'a'a! 'örst du miesch?!

Ich hab mich fast eingenässt  :D :rofl:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 14.04.2019, 17:16:56
Reminder an mich
Meister: Noch 4 Gefahrenpunkte (1 für doppelten Schaden auf Louis ausgegeben)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 14.04.2019, 17:30:10
Louis: Einen Heldenpunkt für Mousquetaire hast du dir redlich verdient.
Friedrich: Du bekommst ebenfalls einen für Gelehrter.

Beide habe ich bereits eingetragen.


Übrigens, denkt daran: Diese Punkte gibt es nur einmal pro Abenteuer. Es ist also nicht unbedingt schlimm, wenn andere noch gar keine erhalten haben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Finnegan O´Dougal am 14.04.2019, 18:05:07
Bleibt die Chance mit dem "etwas entdecken" bestehen, wenn ich sie diese Runde nicht nutze?

Ich würde nämlich gerne "Teamspieler" nutzen und 2 Steigerungen ausgeben, um jemandem ne Chance zu geben und nutzen zu lassen.
Im Sinne von  "Schnapp dir die Fackel und hau sie dem Biest in die Augen!"
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 14.04.2019, 23:28:32
@Friedrich: Es tut mir leid, mir ist keine gute Kombination von Angriffen eingefallen, bei der ich noch einen von dir geschaffenen Vorteil hätte nutzen können, dank Metzger-Heltung habe ich meine Steigerungen verbraucht, bevor du handeln kannst...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 14.04.2019, 23:39:23
@Finnegan: In diesem Fall bleibt die Chance bestehen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 16.04.2019, 20:44:13
Ich bin gerade regeltechnisch verwirrt.
Sind wir hier in einer Aktionssequenz wie im Kapitel 6 der Regeln?

Dann würde Tristan die Gelegenheit für drei Manöver nutzen (da der Werwolf alle acht Steigerungen ausgegeben hat bin ich dreimal drann ehe der wieder handeln kann.)
Dann gebe es erst einen Hieb für für 3 Wunden, eine Finte für eine Wunde und ein Ausfall für 4 Wunden + 1 von der Finte. Die letzen 5 können nicht verhindert werden.
Auf den Ausfall würde ich dann auch die beiden Bonussteigerungen von Louis legen.

Hab ich das so richtig verstanden?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 18.04.2019, 15:04:03
@Tristan: Ja, genau so ist es.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 19.04.2019, 19:39:32
@Mondragor/Louis: Hat Erichs Riposte nicht 3 Wunden vermindern können an Louis?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 20.04.2019, 01:56:33
Doch, hab ich noch nicht eingetragen. Wobei es ohnehin egal ist, da der Kampf vorbei ist und die normalen Wunden nach dem Kampf dann wieder wegfallen. Die drei dramatischen bleiben erstmal.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 22.04.2019, 09:10:55
@Jelena

Danke das du für mich eingesprungen bist, muß jetzt erstmal alles nachlesen. Hier ist ja einiges passiert  :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 22.04.2019, 09:34:52
@Jelena

Danke das du für mich eingesprungen bist, muß jetzt erstmal alles nachlesen. Hier ist ja einiges passiert  :wink:

Danke, gern geschehen und willkommen zurück. Ich bekam so die Gelegenheit, mal in das Duellantensystem reinzuschnuppern (wenn ich auch definitiv besser hätte taktieren können). Wenn du Anpassungswünsche an meine Posts für dich hast, setze ich die gerne um.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 22.04.2019, 12:53:16
Jelena, hast du meine PN gesehen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 22.04.2019, 14:14:00
@Jelena

Danke das du für mich eingesprungen bist, muß jetzt erstmal alles nachlesen. Hier ist ja einiges passiert  :wink:

Danke, gern geschehen und willkommen zurück. Ich bekam so die Gelegenheit, mal in das Duellantensystem reinzuschnuppern (wenn ich auch definitiv besser hätte taktieren können). Wenn du Anpassungswünsche an meine Posts für dich hast, setze ich die gerne um.

das passt schon soweit, hast den Char echt gut rüber gebracht. Danke
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 22.04.2019, 19:14:31
mal eine Frage für Zwischendurch, ...

die Aktion mit dem doppelten Schaden von de Werwolf habe ich nicht so ganz verstanden. War das eine Spezial Aktion von dem Monster? Oder hätte das Erich auch machen können, ... und wenn ja wie?

Das mit den Heldenpunkten ist mir auch noch nicht so ganz klar. Wie lange ist denn ein Abenteuer? Wann weiß man ob man kurz vor dem Ende des Abenteuer steht?

Wie geht das jetzt mit den Wunden eigentlich weiter? Wann und wie heilt man die Wunden, und wie funktioniert das mit den dramatischen Wunden?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 22.04.2019, 20:53:59
Doppelter Schaden: Das war eine Spezialfähigkeit des Werwolfs.

Das mit der Länge des Abenteuers ist mir selbst auch noch nicht ganz klar. Der Prolog ist jetzt zwar bald zu Ende, aber ein normales Abenteuer ist länger. Ich wollte da jetzt erstmal keinen Abschluss machen zwischendurch.

Die normalen Wunden heilen nach dem Kampf, wenn ihr wieder zur Ruhe kommt. Ihr beschreibt ja auch schon schön, wie ihr euch um die Verletzungen kümmert. Dramatische Wunden sind eine andere Geschichte. Die dauern lange und benötigen normalerweise ärztliche Hilfe. Das ist im Buch auch eher unklar, aber auf jeden Fall bleiben die vorerst und heilen nicht von selbst.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 23.04.2019, 10:27:28
Oder man wendet sich an einen echten Arzt  :wink: :
Zitat
Wunderheiler (Verstecken)
Ob du es nun im Dienst der Kirche gelernt hast oder
von einem örtlichen Schamanen, du kennst dich mit Wunden aus und weißt, wie man sie behandelt. Gib einen Heldenpunkt und eine Steigerung für eine Aktion aus, in der du einen anderen Helden heilst; er regeneriert eine Dramatische Wunde. Du musst den Helden dazu berühren.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 23.04.2019, 12:03:04
Oder man wendet sich an einen echten Arzt  :wink: :
Zitat
Wunderheiler (Verstecken)
Ob du es nun im Dienst der Kirche gelernt hast oder
von einem örtlichen Schamanen, du kennst dich mit Wunden aus und weißt, wie man sie behandelt. Gib einen Heldenpunkt und eine Steigerung für eine Aktion aus, in der du einen anderen Helden heilst; er regeneriert eine Dramatische Wunde. Du musst den Helden dazu berühren.

Problem ist nur das es einen Heldenpunkt kostet eine dramatische Wunde zu heilen. Wenn ich das richtig sehe dann haben wir aktuell mehr dramatische Wunden wie du Heldenpunkte  :X

Aber es ist auf jeden Fall hilfreich einen Arzt in der Gruppe zu haben, dann kann der Heilungsprozess auf jeden Fall unterstützt werden.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 24.04.2019, 12:05:29
Ich habe erstmal nur bis hierhin geschrieben, falls jemand reagieren möchte - ich kann sonst auf Wunsch auch bis zum Ende des Effekts weiterschreiben, bis ich ansprechbar bin.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 24.04.2019, 13:11:54
Ich würde gerne sehen, wie die anderen reagieren :)

Bis Sonntag bin ich wohl mehr oder weniger abgemeldet, aber ich denke, ihr habt erstmal genug unter euch zu bereden.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 25.04.2019, 23:38:43
Aus gegebenem Anlass:
Wie bekannt ist die Ussurische Magie? Sprich, wie wahrscheinlich ist es, dass wir erkennen was wir da
vor uns haben?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 28.04.2019, 17:10:32
Dazu dürft ihr gerne eine Verstand+Gelehrsamkeit-Probe machen, ihr braucht drei Steigerungen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 29.04.2019, 00:06:26
Dazu dürft ihr gerne eine Verstand+Gelehrsamkeit-Probe machen, ihr braucht drei Steigerungen.
Ein einzelner braucht drei Steigerungen, das ist keine Gruppenprobe. Nur zur Klarstellung.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 29.04.2019, 06:34:50
darf die Probe jeder machen?

mit nur 2 Würfeln brauche ich es wohl gar nicht erst versuchen  :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 29.04.2019, 13:19:30
Ich würde gerne noch reagieren aber kann sein, dass ich es morgen erst schaffe. Ich versuche es heute
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 29.04.2019, 15:02:51
Ich werde sowieso erst schieben, wenn ihr euch abgestimmt habt, was ihr jetzt machen wollt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 29.04.2019, 20:37:13
Ein einzelner braucht drei Steigerungen, das ist keine Gruppenprobe. Nur zur Klarstellung.
Es war eine Chance von 0,1% - für echte Helden absolut akzeptabel :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.05.2019, 13:23:14
"Nicht unweit" = "weit" ... ;)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 05.05.2019, 13:33:33
"Nicht unweit" = "weit" ... ;)

habe es korrigiert  :P
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 06.05.2019, 19:17:56
Ich muss nochmal was nachlesen aber schaffe das erst heute Abend. Vielleicht kommt dann auch mein Post - sonst morgen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 08.05.2019, 12:00:47
Der Umweg über das Dorf wäre nicht allzu groß. Ein größerer Umweg wäre es, wenn ihr auch noch in dem Weiler Bericht erstatten wollt, aus dem die beiden Eisen gekommen sind.

Jeanne wird sich demnächst mal zu Wort melden, aber ich muss mir hier noch was ausdenken, um Louis' Heldengeschichte zu füttern ;)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 08.05.2019, 12:02:26
Die meisten haben von mir vor kurzem eine Info zu ihren Heldengeschichten bekommen.
Don Tristan: Du erstmal nicht, das heißt aber nicht, dass ich sie vergessen habe. Bald hab ich was für dich, nur hier in der Höhle gerade noch nicht.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 11.05.2019, 10:46:58
Schon klar. Zu meiner Heldengeschichte bietet sich hier eine Verbindung nicht gerade an.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 14.05.2019, 19:52:13
Gibt es sowas wie Brillen in der Welt? In unserer Welt gibt es Brillen laut Wikipedia seit ca. 1300.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 16.05.2019, 00:23:35
Ja, sicher. Generell könnt ihr annehmen, dass es dort alles gibt, was es Mitte des 17. Jahrhunderts in Europa gegeben hat. Eventuell auch mehr, das kommt auf den Einzelfall an.

Ich werde euch demnächst nach Naumburg schieben, aber kann nicht versprechen, dass es vorm Wochenende passiert. Wir haben am Wochenende zwei Geburtstage in der Familie und ich bis morgen noch einen Workshop.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Finnegan O´Dougal am 16.05.2019, 23:40:00
Ging mir die letzten Wochenende ähnlich; lauter Geburtstage und Konfirmationen und so.
Der Mai scheint irgendwie immer voller zu werden.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 19.05.2019, 16:13:52
Ihr könnt gerne noch beschreiben, wenn ihr unterwegs etwas tun wollt (z.B. von eurer Heldentat künden o.ä.). Ansonsten habe ich euch erstmal nur zum Stadttor geschoben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 21.05.2019, 06:43:31
scheinbar hat wohl niemand mehr großen Redebedarf, von daher kannst du gerne auch weiter schieben. Wenn es sich einrichten lässt dann würde Erich nun gerne sein Paket abgeben und das nach Möglichkeit alleine oder zumindest nur mit Friedrich zusammen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 21.05.2019, 11:03:34
So nicht ganz richtig. Jelenas Spieler hatte zumindest gestern abend noch vor einen Beitrag zu bringen.
Die junge Dame macht sich anscheinend Sorgen, der Castillier könnte auf ihre magischen Fähigkeiten zu sprechen kommen.  :wink:

Wäre also nett wenn Du zumindest noch bis morgen warten würdest Mondragor.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 21.05.2019, 16:16:59
Bis zum Stadttor habe ich euch ja schon geschoben. Ihr könnt das Gespräch aber gerne weiterführen, dann nehme ich den letzten Absatz raus und poste ihn später neu.

Ansonsten hatte ich am Stadttor ohnehin vor abzuwarten, was ihr jetzt tun wollt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 23.05.2019, 13:56:25
Tristan, wolltest du noch auf Jelena antworten?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 26.05.2019, 17:44:05
Ich vermute, euer Gespräch ist erst einmal soweit fertig, und habe euch jetzt endgültig zur Stadt geschoben. Den Teil der Ankunft habe ich aus dem alten Posting raus- und in ein neues reineditiert, dabei noch etwas ausgeweitet.
Ich habe euch noch nicht weiter geschoben, denn was genau ihr in Naumburg vorhabt, wollte ich nicht vorwegnehmen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 28.05.2019, 17:09:27
@Finnegan: Für jemanden, der annimmt, dass ihr mit mir eine Werwölfin in eine Stadt voller potentieller Opfer gebracht habt, bist du echt entspannt. :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 28.05.2019, 19:32:33
Post kommt wahrscheinlich morgen. Schaffe ich heute nicht mehr.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Finnegan O´Dougal am 29.05.2019, 02:20:41
@Jelena: Du wirst ja frühestens beim nächsten Vollmond zum Wolf. Da ist noch ein bisschen Zeit.
Und wer sagt, daß ich dich nicht im Auge habe.  :wink:
Unser erlegter Werwolf brauchte ja auch lange, bis er die Verwandlung kontrollieren konnte. Das schaffst du wohl auch nicht viel schneller.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 04.06.2019, 19:46:15
@Meister: Was sind Jeannes Pläne, verrät sie sie uns?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.06.2019, 00:38:29
Scheinbar hat Louis ihr versprochen, sie nach Pösen zu bringen, dort will sie ein neues Leben beginnen. Weshalb sie von zuhause weg wollte, hat sie euch nicht verraten. Ihr könnt aber natürlich versuchen, es aus ihr herauszubekommen. Im Moment ist sie im Schlepptau von Louis, den sie nicht aus den Augen lässt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 05.06.2019, 05:26:03
Danke für die Information, so konnte ich meinen Beitrag leichter schreiben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.06.2019, 13:47:23
Ich will euch nicht reinreden, aber einige von euch hatten ja klare Ziele in Naumburg ... ich hatte eigentlich vermutet, dass ihr die jetzt verfolgen wollt?  ::)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 05.06.2019, 17:46:19
Wollte ich auch - nur nicht sofort - PM ist raus.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 05.06.2019, 18:35:45
Ich will euch nicht reinreden, aber einige von euch hatten ja klare Ziele in Naumburg ... ich hatte eigentlich vermutet, dass ihr die jetzt verfolgen wollt?  ::)

stehe ich gerade auf dem Schlauch? Ich hatte ja geschrieben das Erich was zu erledigen habe. Damit war ja mein Auftrag angedeutet ...  Oder reden wir da gerade aneinander vorbei ???
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.06.2019, 19:15:36
Doch, doch ... aber ich nehme an, du wartest nicht auf mich, sondern auf die anderen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 05.06.2019, 19:55:02
Doch, doch ... aber ich nehme an, du wartest nicht auf mich, sondern auf die anderen?

äähh doch, ... ich dachte eigentlich du schiebst dann weiter.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.06.2019, 22:56:03
OK, dann schiebe ich euch (also die Eisen zumindest mal) demnächst ... vermutlich morgen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.06.2019, 15:39:49
Ich habe jetzt auch mal den Rest der Gruppe etwas geschoben. Ich überlasse es euch, ob ihr noch irgendetwas bestimmtes unternehmen wollt oder euch einfach später am Tag wieder in der Kneipe treffen möchtet.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 14.06.2019, 13:36:46
Friedrich, zeigst du ihm auch das Tagebuch, bzw erzählst du ihm davon?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 14.06.2019, 14:16:39
Friedrich, zeigst du ihm auch das Tagebuch, bzw erzählst du ihm davon?


Er holte sein Buch mit den frisch gezeichneten Skizzen und Notizen heraus und gab es Walter.

Ich würde schon sagen das er es ihm gibt, wenn ich den Text so sehe … Oder sprichst du von einem anderen Buch?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 14.06.2019, 20:15:36
Ich weiß gar nicht, wer das Tagebuch an sich genommen hat aber ja, erzählen wird er wohl davon im Zusammenhang mit den ungewöhnlichen Kräften. Friedrich zeigt ihm nur seine eigenen Notizen, Beobachtungen und Skizzen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 17.06.2019, 17:15:28
@Erich: Auf deine Nachricht antworte ich, wenn ich wieder zuhause bin.

@alle: Wenn sonst keine konkreten Fragen mehr anstehen, würde ich euch wieder zusammen schieben, oder ihr macht das noch besser selbst. Finnegan könnte meiner Meinung nach noch etwas suchen, aber das kann man auch verschieben, denn ich nehme an, dass ihr noch etwas hier bleiben müsst oder möchtet.

Eine Frage: hat außer den Eisen jemand etwas von dem Werwolf erzählt?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 17.06.2019, 21:25:31
Louis ist mit seinen Ergebnissen vorerst zufrieden und würde dann zu dem Treffen aufbrechen. Von dem Werwolf hat er vorerst niemandem erzählt und auch Jeanne Stillschweigen geboten. Wir wollen doch niescht eine Panik oder gar eine 'etzjagd auf uns auslösen, niescht wahr :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 18.06.2019, 04:29:27
Ich habe Friedrich dann schon mal in die Kneipe geschoben. Keine Ahnung, was Erich noch vorhatte, deshalb habe ich es in meinem Post offen gelassen, was er tut.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 19.06.2019, 21:50:37
[...]
@alle: Wenn sonst keine konkreten Fragen mehr anstehen, würde ich euch wieder zusammen schieben, oder ihr macht das noch besser selbst. Finnegan könnte meiner Meinung nach noch etwas suchen, aber das kann man auch verschieben, denn ich nehme an, dass ihr noch etwas hier bleiben müsst oder möchtet.

Eine Frage: hat außer den Eisen jemand etwas von dem Werwolf erzählt?
Keine Einwände, meine Pläne beginnen erst am nächsten Nachmittag.

Ich werde nicht von mir aus von dem Monster erzählen, wenn aber in Hörweite jemand darüber geklagt hat, dass dieses Monstrum etwas getan habe oder seine Reise verhindere oder so, werde ich ihm hilfsbereit davon erzählen, dass die Gefahr von einer Gruppe tapferer Männer gebannt worden war.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 27.06.2019, 01:06:28
Ich muss mich für die lange Leerlaufphase entschuldigen, die alleine auf meine Untätigkeit zurückzuführen ist (wobei ihr die ja durchaus gefüllt habt). Zuerst der Urlaub und dann die Hitze haben meine Aktivität derzeit auf ein Minimum heruntergedampft, und die Überführung in ein neues Kapitel war eine gewisse Hürde.
Ich habe es jetzt einfach mal begonnen ...

@Erich: Ich weiß, ich schulde dir noch eine Antwort. Die kommt noch, aber kann noch ein paar Tage dauern.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 27.06.2019, 06:18:00
Ich habe bisher noch nicht geantwortet, da ich bezüglich meiner Pläne noch auf eine Antwort von Mondragor gewartet hatte, da dies Einfuß auf meine weiteren Schritte haben könnte  :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 28.06.2019, 04:45:25
Habe schon mal gepostet, weil ich wahrscheinlich erst wieder Ende nächster Woche dazu kommen werde.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 28.06.2019, 11:42:25
Ich bin übers Wochenende weg und komme wahrscheinlich erst Montag zum Antworten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 30.06.2019, 22:54:55
@Erich: Habe dir geantwortet. Das wird aber erst im Laufe des Spiels passieren, momentan hast du keine konkreten Pläne, die deiner Quest entsprechen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 30.06.2019, 22:58:05
Wie steht es um Finnegan? Es gab einmal ein kurzes Lebenszeichen, aber danach vermutlich wieder einen Rückfall?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 30.06.2019, 23:02:11
Wie möchtet ihr die nächsten Tage abhandeln? Der eine oder andere hat ja noch Dinge zu erledigen: Das können wir gerne ausspielen, oder auch in einem Übergangspost abhandeln, wenn ihr nochmal sagt, was ihr zu tun plant. Womit ich nicht sagen möchte, dass ich euer Beisammensein jetzt abkürzen möchte - ihr dürft euch gerne noch etwas unterhalten, wenn ihr möchtet.

Aber der Übersicht halber: Wer hat denn bis zum Fest was vor?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 01.07.2019, 06:28:05
@Erich: Habe dir geantwortet. Das wird aber erst im Laufe des Spiels passieren, momentan hast du keine konkreten Pläne, die deiner Quest entsprechen.

gut zu Wissen, ... dann habe ich aktuell keine wirklichen Pläne. Das erwähnte InGame Ausbessern der Ausrüstung und Rüstung dürfte ja kaum Zeit in Anspruch nehmen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 01.07.2019, 15:56:50
Louis hat diverse Pläne: Er möchte sich und seine Ausrüstung wieder in Ordnung bringen, sich umhören, was es hier an ruhmreichen Taten zu verrichten gibt und wem man sich als Adeliger vorstellen sollte, außerdem für Jeannes Zukunft sorgen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 01.07.2019, 17:50:08
Ich spiele gerne aus, im Zweifel durch eine Zusammenstellung einiger PMs als ein Post.

Apropos: Meine Pläne liegen als PM in deinem Postfach.b
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 03.07.2019, 20:10:47
Ich würde noch ein wenig abwarten, ob ihr euch noch etwas zu erzählen habt, bevor ich zum nächsten Tag schiebe.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 04.07.2019, 02:58:04
Friedrich würde gerne nochmal wegen dem Werwolf nachfragen. Momentan hab ich keine anderen Pläne. Können wir gerne ausspielen.

Ansonsten würde ich zumindest das kurze Gespräch im alten Thread mit Jelena noch beenden, wenn sie nichts dagegen hat.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.07.2019, 16:39:36
Ich hab euch mal zum nächsten Morgen geschoben, nachdem es nicht so aussah, als wäre noch groß Redebedarf.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 13.07.2019, 19:49:41
Jelena, was möchtest du denn tun, um Geld zu verdienen?

An alle: Ihr habt ja etwas Zeit: Ihr könnt eure Fertigkeiten nutzen, um Geld zu verdienen, wenn ihr beschreibt, was ihr dafür tun möchtet. Regeltechnisch läuft es so, dass ihr so viel Reichtum verdienen könnt, wie eure Stufe in der entsprechenden Fertigkeit ist. Und ihr könnt nur eine nutzen.
Z.B. könnte man mit Zielen jagen gehen, mit Darstellen die Leute unterhalten, etc.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 13.07.2019, 19:50:49
Und @Jelena. Du hast genug gesammelt, um deinen Bericht abzuliefern. Du kannst gerne selbst beschreiben, wen und wo du ihn oder sie treffen möchtest. Oder wir klären das per PN.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 14.07.2019, 10:18:37
Ich bin mir da bei den Regelauslegungen nicht ganz so sicher was sich da genau dahinter versteckt ...

könntest du es vielleicht mal anhand von ein paar Bsp. etwas genauer beschreiben was man sich mit dem erworbenen Reichtum denn dann genau leisten kann?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 14.07.2019, 22:55:50
Ich zitiere mal das Buch:
Zitat
Reichtum ausgeben
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie euer Held seinen Reichtum ausgeben kann. Die folgenden Vorschläge
sollen als grobe Richtlinie dienen – wenn euer Held etwas kaufen möchte, dann fragt den Spielleiter, wie viele
Reichtumspunkte ihr dafür aufwenden müsst:
  • In einem sozialen Risiko, das durch Geld beeinflusst werden kann, kann euer Held Reichtum ausgeben, um Leute zu bestechen oder Geschenke zu machen. Jeder ausgegebene Reichtumspunkt erlaubt euch, einen W10 neu zu würfeln.
  • Für einen Reichtumspunkt bekommt ihr einen normalen Gegenstand von besonders guter Qualität, etwa
    ein ausgezeichnetes Schwert oder ein treues Pferd.
  • Für drei Reichtumspunkte könnt ihr einen Schlägertrupp Stärke 5 für eine Szene anheuern.
  • Für fünf Reichtumspunkte könnt ihr etwas kaufen, das nur schwer erhältlich oder illegal ist (aber kein
    Unikat).
  • Für acht bis zehn Reichtumspunkte bekommt ihr ein Geschäft, ein Haus, ein Schiff oder etwas Ähnliches.

Reichtum verschwindet allerdings mit jedem neuen Abenteuer üblicherweise.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 15.07.2019, 17:49:58
Jelena, was möchtest du denn tun, um Geld zu verdienen?

An alle: Ihr habt ja etwas Zeit: Ihr könnt eure Fertigkeiten nutzen, um Geld zu verdienen, wenn ihr beschreibt, was ihr dafür tun möchtet. Regeltechnisch läuft es so, dass ihr so viel Reichtum verdienen könnt, wie eure Stufe in der entsprechenden Fertigkeit ist. Und ihr könnt nur eine nutzen.
Z.B. könnte man mit Zielen jagen gehen, mit Darstellen die Leute unterhalten, etc.

Eigentlich dachte ich vor allem ans Jagen bzw. das Veräußern von Jagdbeute, alternativ an einfache Reparaturtätigkeiten. Für eine Reisebegleitung habe ich nicht die Zeit.
Das alles lässt sich nur schwer in meinen Fertigkeiten abbilden, da es eher auf meinen Vorteilen beruht (außer Fahren, aber da wird die Zeit knapp).

Mein Vorschlag wäre, dass ich vielleicht eine Treibjagd betreue mit Hilfe von Überzeugen/Beeinflussen oder Reiten. Sonst fällt mir noch Streitschlichtung, Absprachen organisieren oder Seelsorge über meine sozialen Fertigkeiten ein, oder einfach Darstellen/Athletik für ein paar Kunststücke auf dem Markt / in der Wirtsstube / bei Privatpersonen. Bietet sich etwas davon an oder lasse ich den Zufall entscheiden, was passiert?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 16.07.2019, 17:02:10
Und @Jelena. Du hast genug gesammelt, um deinen Bericht abzuliefern. Du kannst gerne selbst beschreiben, wen und wo du ihn oder sie treffen möchtest. Oder wir klären das per PN.

Cool, danke, ich werde das gerne selbst beschreiben, das passt gut in den zweiten Tag. Ich entnehme deinen Worten, das es mehr sein darf als ein 'sie gibt es auf die Post'? :wink: Muss ich dann meinen Heldenpunkt ausgeben, um einen Vertreter meiner Verbindung zu finden oder gilt das nur, wenn ich was von ihm will?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 19.07.2019, 14:08:08
Nee, musst du nicht ausgeben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 21.07.2019, 16:30:21
@Louis: Deine normalen Wunden sind ohnehin verschwunden, nachdem ihr euch ausruhen konntet.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 21.07.2019, 17:57:26
@Louis: Deine normalen Wunden sind ohnehin verschwunden, nachdem ihr euch ausruhen konntet.

wie lange dauert es denn nun eigentlich bis wir die krit.Wunden los werden? Kann man das in einem groben Zeitfesnster angeben?[/s]

hat sich erledigt, habe erst hier geschrieben bevor ich den Beitrag gelesen habe  :oops:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 27.07.2019, 11:41:35
Ich habe jetzt mal nur kurz geantwortet; entschuldigt die langen Wartezeiten. Aber ich hoffe, dass ich euch jetzt in Kürze zu dem Empfang bringen kann. Jelenas Besuch sollten wir aber vorher noch abhandeln.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 28.07.2019, 10:32:16
Dann will ich versuchen, schnell zu posten. Ansonsten lass den Rest (Jobsuche und Berichtsabgabe) über PMs machen und später über einen Platzhalterpost einfügen. Dann halte ich den Rest nicht so auf.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 28.07.2019, 20:50:14
Erich und Louis: Ihr habt eine PN bekommen, mit ein paar Informationen, die ihr in den Tagen bis zum Fest so auf eure "Nachforschungen" hin erhaltet.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 29.07.2019, 16:25:48
Ich habe Don Tristan dann mal in seiner Eigenschaft als Duellant Geld verdienen lassen. Erschien mir naheliegend.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 31.07.2019, 07:00:03
diese Ausrüstung die man für 1 Reichtum bekommen kann, also z.B. das Schwert. Hat das dann regeltechnisch für das Spiel eine besondere Auswirkung? Oder sieht das dann einfach nur schick aus?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 31.07.2019, 14:50:13
Nur rollenspieltechnisch, keine spezifischen Regeln. Die gibt es nur bei dem besonderen Gegenstand, den man als Vorteil erwerben kann. Ansonsten ist alles eine Frage der Beschreibung, inwiefern so ein Gegenstand dir vielleicht einen Vorteil bringen kann.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 31.07.2019, 17:02:47
Der Beitrag, mit dem ich das Fest etwas genauer einleiten werde, ist noch in der Mache, ich habe wenigstens mal zwei Absätze gepostet.

Es wird alles daran teilnehmen, was in der Stadt und der Burg Rang und Namen hat, also Adlige, reiche Kaufleute, etc. Ich würde das Ganze gerne als Dramaszene ausspielen, allerdings nicht allzu formal. Das läuft dann so ab, dass jeder von euch sich überlegen kann, was ihr an dem Abend vorhabt: Wollt ihr versuchen, spezielle Informationen zu erhalten, wollt ihr eine der adligen Damen aufreißen (vielleicht sogar die Schwester des Barons?), wollt ihr euch hemmungslos besaufen, einfach nur tanzen, etc. etc.
Es gibt zunächst einmal kein großartiges Ziel, das von mir vorgegeben würde.

Basierend auf euren Plänen gebe ich euch wieder vor, welche Probe ihr machen müsst, ob es Chancen und Risiken gibt, und wie viele Steigerungen ihr wofür benötigt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 02.08.2019, 01:33:22
@Mondragor
Ich habe dann noch rasch die Chance gutzt Tristan auf den Senor del Belacante reagieren zu lassen.
Entschuldige bitte die Verspätung, ich hatte dass schon seit Tagen vor, bin aber leider erst heute dazu gekommen und einfach so stehen lassen wollte ich ihn auch nicht.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 02.08.2019, 07:31:52
Erich und Louis: Ihr habt eine PN bekommen, mit ein paar Informationen, die ihr in den Tagen bis zum Fest so auf eure "Nachforschungen" hin erhaltet.

hast du meine Antwort erhalten?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 02.08.2019, 08:39:48
Erich und Louis: Ihr habt eine PN bekommen, mit ein paar Informationen, die ihr in den Tagen bis zum Fest so auf eure "Nachforschungen" hin erhaltet.

hast du meine Antwort erhalten?

Öhm, nein. Also zumindest nicht als PN. Hab gerade nochmal nachgesehen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 02.08.2019, 12:27:27
Erich und Louis: Ihr habt eine PN bekommen, mit ein paar Informationen, die ihr in den Tagen bis zum Fest so auf eure "Nachforschungen" hin erhaltet.

hast du meine Antwort erhalten?

Öhm, nein. Also zumindest nicht als PN. Hab gerade nochmal nachgesehen.

du hattest mir eine E-Mail gesendet, … auf diese habe ich geantwortet
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 02.08.2019, 23:18:02
Oha, das muss ein versehen gewesen sein. Ich schau mal im Spam.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 03.08.2019, 01:43:08
Das hier ist ja Rollenspiel mit eher mehr Freiraum. Ich hoffe es ist also Ok, wenn ich einfach behauptet habe, dass Friedrich sich erstklassig einkleiden lassen kann. Wir haben ja nie festgelegt, wie viel Geld er besitzt aber ich habe mir immer gedacht, dass er reich ist und keine Geldsorgen hat.

Ansonsten kann sich jeder Friedrich anschließen, der möchte. Bin davon ausgegangen, dass er jedem das Angebot gemacht hat, zusammen zum Fest zu gehen.

Was ich bzw. Friedrich machen will, habe ich beschrieben. Erstmal mit den Gästen reden und dann im Endeffekt mit dem Baron (und vielleicht seinen Beratern) falls möglich. Er hat keine Hintergedanken oder Ziele, sondern will die Leute einfach kennenlernen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 03.08.2019, 12:09:08
Oha, das muss ein versehen gewesen sein. Ich schau mal im Spam.

ich schicke es dir nochmal hier im Forum per PN, dann hast du es vielleicht schneller und einfacher  :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 04.08.2019, 16:39:47
@Friedrich

vielleicht könntest du deinen Beitrag und deine Aktion noch ein wenig auf die Neuigkeiten von Erich anpassen.

Sorry, hat leider etwas länger gedauert, da ich mit Mondragor noch ein paar Details im Hintergrund abstimmen musste.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 09.08.2019, 00:39:43
Für die anderen kommt im Übrigen auch noch was, wird aber Wochenende.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 09.08.2019, 23:29:52
Heinrich, von dir bräuchte ich noch einen Wurf.

Und Don Tristan, von dir eine Ansage, was du tun möchtest.

Finnegan werde ich demnächst aus der Geschichte schreiben, offenbar kommt er wohl nicht mehr zurück.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 12.08.2019, 16:26:59
Hab gewürfelt und die Steigerungen ausgegeben.

Beitrag ist auch noch angepasst.

Werde vermutlich die nächsten Wochen etwas weniger Zeit haben. Versuche regelmäßig zu posten aber kann nichts versprechen, da sich einiges verändert und ich viel zu tun haben werde.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 12.08.2019, 17:00:12
Der Name des Mannes von Lilja, sein Familienname, seine Besitztümer und politische Situation sind alles noch offene Informationen. Ich kann, wenn du möchtest, Vorschläge machen, aber ich wollte dir nichts vorwegnehmen zugunsten von höherer Flexibilität.

Das mit Finnegan wäre echt schade, denn er ist unser Einbrecher/Dieb und ein guter Gesprächsführer. Bis jemand die Stehlen/Verbergen-Lücke schließen kann, dauert es.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 14.08.2019, 21:15:10
Don Tristan wird sich schlicht amüsieren und das Fest geniesen.
Allerdings wird es sich beim etwaigen Alkohol sehr zurückhalten, den weder will er seine Würde als castilischer Edelmann riskieren noch im Falle einer Herausforderung im Duell durch den Alkohol gehindert sein. Ausserdem sieht er es mit Sicherheit als empfehlendswert an in Gegenwart eines hochrangigken Klerikers der vaticinischen Kirche (und der wahrscheinlich auch anwesenden Spione der Inquisition) seine Sinne beinander und sein Temperament im Zaum zu halten. Ergo: Ein oder zwei Glas verdünnten Wein oder Bier, aber kein Besäufnis.
Einem Tanz mit der schönen Isolde wäre er sicher nicht abgeneigt und würde sie auch auffordern sollte sich die Gelegenheit ergeben (schon um dem montaignischen Gecken zuvor zukommen) aber aufdrängen wird er sich ganz sicher nicht. Insgesammt wird er sicher zurückhaltender und nüchterner Auftreten als Louis.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 29.08.2019, 11:12:30
Ich habe mich entschlossen, nicht auf weitere Antworten zu warten, sondern die Geschichte weiterzutreiben. Ich möchte auch daran erinnern, dass eure eigenen Heldengeschichten nicht von selbst passieren, ihr müsst sie auch schon aktiv vorantreiben. Das ist in den meisten Fällen auch so, aber wenn ich euch das Stöckchen hinhalte, müsst ihr schon auch danach springen, sonst geht ihr im Zweifel leer aus.

Wie dem auch sei, jetzt gibt es erstmal eine Situation, die von euch eine Reaktion erfordert  :o
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 29.08.2019, 12:02:18
Ich habe nun endgültig Finnegan in den Friedhof geschoben; außerdem habe ich endlich einmal die wichtigsten Personen, mit denen ihr bisher zu tun hattet, in der Freiburger Gazette aufgeführt (auch um selbst nicht immer zu vergessen, wie dieser oder jener denn jetzt hieß).
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 29.08.2019, 21:29:40
@Tristan: Bruder, nicht Gemahl
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 02.09.2019, 06:38:18
was genau weiß mein Char denn über solche fairen Gerichtsverhandlungen? Sind die wirklich fair oder sind es nur Show-Prozesse?
Welche Möglichkeiten gibt es sich zu verteidigen bzw welche Möglichkeiten hat man ein Inhaftierung evtl zu vermeiden?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 02.09.2019, 15:34:54
Das hängt ganz davon ab, wer sie durchführt. Eine übergeordnete Gerichtsbarkeit gibt es nicht, jeder lokale Anführer hat das in seiner Hand. Insofern kommt es vor allem darauf an, wie sehr du den hier handelnden Personen vertraust.
Die gerade relativ aufgeheizte und emotionale Atmosphäre könnte leicht zu einer Eskalation führen, wenn man sich ungeschickt anstellt. Dass sie jetzt sagen "ihr habt recht", und die Waffen runternehmen, ist eher unwahrscheinlich. Für klüger hältst du es, in Ruhe zu argumentieren, wenn das Publikum nicht mehr dabei ist. Auf der anderen Seite würde das heißen, dich erstmal abführen zu lassen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 02.09.2019, 15:49:44
Ich habe meinen Beitrag noch ergänzt und einen Fürsprecher von euch auftreten lassen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.09.2019, 16:19:27
Wenn ihr gerade nicht so richtig wisst, wie ihr reagieren sollt, könnt ihr gerne auch hier im OOC darüber beraten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 05.09.2019, 19:05:53
hm,
also mich hast Du zumindest vor ein Dilemma gestellt. Da Tristan nichts mit dem Mord zu tun hat und die Gräfin und Handgrat keinerlei Beweise oder Anhaltspunkte gegen ihn persönlich vorgebracht haben, betrachtet er als Mann von Stand und Duellant als Frechheit und Unzumutbarkeit, dass man ihm eine solche Tat unterstellt und wäre von daher alles andere als geneigt sich sang- und klanglos festnehmen zu lassen.
Als Spieler will ich aber natürlich nicht, dass Handgrad und seine Wachen ihn abmurksen, weil er sich der Verhaftung mit der Waffe in der Hand wiedersetzt.
Aber genau dass würde er wenn ich Charakerkonform spiele wohl tun. Denn die Unehre sich verhaften zu lassen für etwas, das er nicht getan hat, zumal nachdem "fairen Verfahren", dass die Inquisition seinem Vater hat angedeien lassen , wird er sich schlicht nicht geben.
Du hast mich also vor die Wahl gestellt meinen Chat heftig zu verbiegen, indem ich ihn sich kampflos ergeben lasse, oder ihn wahrscheinlich umbringen zu lassen indem er sich wehrt...
Für mich sieht es so aus, dass er im bestenfall unter Verlust seiner Waffe mit einer riesen Beule und vielleicht sonst noch ein paar Verletzungen in einer Zelle wieder zu sich kommt während die Naumburger der Anklage wegen Mordes an ihrem Baron noch eine wegen Wiederstand gegen und Mord an gräflichen Gardisten hinzufügen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 05.09.2019, 19:55:25
Wie sieht es denn aus mit der Option, bis zur offiziellen Verhandlung, so es denn dazu kommt, gegen das Ehrenwort frei zu bleiben, nicht zu fliehen o. ä.? Louis ist immerhin von Adel (und würde sich auch tatsächlich an ein Ehrenwort gebunden fühlen).
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.09.2019, 20:21:56
@Tristan: Ich verstehe dich durchaus. Sterben tut man allerdings tatsächlich in dem System nur, wenn der Spielleiter es darauf anlegt - insofern wäre es, wenn du unterliegen solltest, tatsächlich so, dass du am Ende hilflos wärst und in der Zelle aufwachst.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 05.09.2019, 22:14:07
Wie sieht es denn aus mit der Option, bis zur offiziellen Verhandlung, so es denn dazu kommt, gegen das Ehrenwort frei zu bleiben, nicht zu fliehen o. ä.? Louis ist immerhin von Adel (und würde sich auch tatsächlich an ein Ehrenwort gebunden fühlen).

Das würde Don Tristan, der ebenso von Adel ist auch.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 06.09.2019, 06:52:28
ich habe da ähnliche Bauchschmerzen, ... was bei den anderen der Adelstitel ist, ... ist bei mir der Ehrenkodex der Kriegsakademie und des Duellanten ...

Und ehrlich gesagt bin ich auch ein wenig davon ausgegangen das man unter Umständen nicht unbedingt der normalen Gerichtsbarkeit unterliegt, solange nicht wirklich offensichtliche Beweise vorliegen
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 06.09.2019, 07:38:36
Eigentlich schreibe ich nicht so gern quasi direkt hintereinander, aber vielleicht bricht das ein wenig das Patt und bringt neue Möglichkeiten ins Spiel. So können wir (selbst wenn ich zurückbleibe), eigene Untersuchungen anstellen (ihr draußen, ich drinnen).
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 10.09.2019, 15:46:32
Es gibt natürlich schon eine Erklärung von ihm, aber ich wollte nicht zu sehr auf einmal schieben, sondern euch zumindest die Gelegenheit geben, darauf zu reagieren.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 10.09.2019, 16:50:46
Nochmal kurz nachgefragt, ... der Arzt gehörte auch zum Orden der Kreuzritter, oder steht er dem Orden nur Nahe?

Das da noch eine Erklärung folgt, dachte ich mir. Aber mir ist aktuell auch nicht wirklich mehr eingefallen wie Erich darauf reagieren könnte.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 10.09.2019, 17:07:44
Du hast ja reagiert :)

Der Arzt gehört zum Orden.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 13.09.2019, 08:56:36
Am Wochenende mache ich weiter; wann kann ich noch nicht genau sagen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 15.09.2019, 16:08:05
Joyful news!

Ich hatte vor zwei Wochen ja eine Suche nach einem neuen Spieler eingestellt und habe inzwischen sogar zwei Meldungen erhalten!

Ich hoffe, ihr habt kein Problem damit, dass ich gerne beide in die Runde aufnehmen möchte - ich denke, sie verträgt auch sieben Spieler und glaube, dass ich das als Spieler gut handhaben kann.

Ich gehe davon aus, dass beide sich zeitnah hier melden werden und bin gespannt, welche Art von neue Charaktere wir erwarten können. Der Zeitpunkt, um jemanden zu integrieren, ist denke ich günstig - da ihr, so hoffe ich zumindest, euch bald zum Aufbruch rüsten werdet  :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 15.09.2019, 18:35:09
Ist okay für mich, freue mich auf Verstärkung
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 15.09.2019, 21:27:35
Gleich zwei, das ist ja cool! Trotz des Risikos, das man als einzelner mal ein bißchen zurückhängt freue ich mich über mehr Spieler, das gibt spannende Interaktionen!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Amanita am 16.09.2019, 12:31:48
Hallo zusammen,

Ich bin eine der beiden Personen, die gerne die Runde verstärken möchten. Ich habe am Wochenende das Regelwerk erhalten und arbeite mich jetzt ein. Ich kenne zwei weitere Spieler der Runde persönlich und die beiden haben von der Runde geschwärmt.

LG
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Juan Felipe Fernandez am 16.09.2019, 12:38:21
Dann melde ich mich auch schonmal hier, da ich der andere bin, der hier neu einsteigen wird. Ich bastel gerade schon an einem Konzept und bin gespannt, was daraus wird.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 16.09.2019, 22:22:35
Dann mal Willkommen an euch beide in dieser Runde!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 17.09.2019, 19:26:25
@aktuelle Handlung: Iesch gehe mal davon aus, dass wir den risikoreichen Vorschlag eines uns kaum bekannten Edelmannes natürlich unbesehen und sofort annehmen, oder? :cool: Schließlich geht es um die Ehre, um Heldentaten und... Kekse. Bestimmt auch um Kekse :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 18.09.2019, 00:14:20
Naja, da seine Hoheit uns wohl kaum einfach laufen lassen kann falls wir uns weigern dürften die Alternativen noch unerfreulicher sein als das Angebot anzunehmen.
Don Tristan wird allerdings eine Bedingung haben die nicht verhandelbar ist:
Er wird darauf bestehen seiner Schwester einen Brief zu schicken in dem die Wahrheit steht. Nachdem was seine Familie schon durchgemacht hat wird er sich weigern sie in dem Glauben zu lassen er wäre nach Verhaftung wegen Giftmordes beim Fluchtversuch gestorben.
Aber der Brief wird natürlich in castillisch verfasst sein und er wird vorschlagen ihn durch das Handelshaus seines Gönners nach Vendel schicken zu lassen. Wenn Don Alfonso sein Wort gibt dafür Sorge zu tragen wird das ausreichen. Das werde ich auch noch ingame schreiben, aber dafür brauche ich noch eine Antwort auf eine Frage:

@Mondragor: Der Karte im Regelwerk nach dürfte Don Tristan auf seiner Reise von Vendel durch Pösen gekommen sein. Dabei dürfte er in Gasthäusern und dergleichen ein bischen was an Gerüchten und Geschichten gehört haben. Kommt ihm die Darstellung des Grafen plausiebel vor? Sprich hat die Eisenfürstin wirklich den Ruf so skrupelos die Erweiterung ihrer Macht und ihrer Länderreien voran zu treiben?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 18.09.2019, 01:49:36
Ja, es ist durchaus ein Thema, das man Roswitha von Wirsche nachsagt, die Hand nach der Krone des Imperators auszustrecken, und dabei durchaus skrupellos vorzugehen. Man bringt ihr im Allgemeinen eine Mischung aus Furcht und Bewunderung entgegen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 18.09.2019, 04:09:47
Willkommen an die beiden neuen Mitspieler!

Ich melde mich vorsichtig zurück. Die Situation ist noch nicht geklärt aber ich habe durch meinen Nachtdienst jetzt wenigstens die Zeit wieder etwas zu schreiben. Ich lese mich ein und poste dann.

Edit: Erledigt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 18.09.2019, 19:47:03
@Mondragor: Der Karte im Regelwerk nach dürfte Don Tristan auf seiner Reise von Vendel durch Pösen gekommen sein. Dabei dürfte er in Gasthäusern und dergleichen ein bischen was an Gerüchten und Geschichten gehört haben. Kommt ihm die Darstellung des Grafen plausiebel vor? Sprich hat die Eisenfürstin wirklich den Ruf so skrupelos die Erweiterung ihrer Macht und ihrer Länderreien voran zu treiben?

Kannst ja auch einfach deine neuen Freunde aus den Eisenlande fragen was sie von Roswitha wissen  :D

Ich habe da InGame schon mal einen kleinen Ansatz eingestreut ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Juan Felipe Fernandez am 20.09.2019, 18:02:13
@Mondragor: Mein erster Entwurf für einen Charakter wäre fertig. Könntest du da mal einen Blick drauf werfen, auch auf den versteckten Post zur Heldengeschichte?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 20.09.2019, 18:13:12
@Don Tristan: PN

@Juan Felipe: Ich wollte mich ohnehin mal um die "Neuen" kümmern.  :wink:
Der Charakter sieht soweit gut aus, passt alles. Zur Geschichte und einem möglichen Einstieg schicke ich dir später noch eine PN.

@Amanita: Hast du schon eine ungefähre Idee, in welche Richtung es gehen soll?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 20.09.2019, 18:45:46
@Mondragor

nochmal kurz nachgefragt da es in deinem Posting nicht erwähnt wurde ... klappt das mit dem Pferd, oder verschieben wir das auf einen späteren Zeitpunkt?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 20.09.2019, 18:52:02
Ah, hatte mich verlesen, du hattest noch gar keins; du bekommst ja deine Ausrüstung wieder zurück.

Ja, du kannst natürlich ein Pferd bekommen, bzw. ihr alle werdet, falls ihr noch keins habt, eins kriegen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 20.09.2019, 19:01:33
Ah, hatte mich verlesen, du hattest noch gar keins; du bekommst ja deine Ausrüstung wieder zurück.

Ja, du kannst natürlich ein Pferd bekommen, bzw. ihr alle werdet, falls ihr noch keins habt, eins kriegen.

Ich will mein Pferd das ich bisher hatte gegen ein etwas besseres eintauschen. Also genau so wie ich mein Schwert ja gegen ein etwas besseres eingetauscht hatte. Natürlich immer jeweils für 1 Punkt Reichtum.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 21.09.2019, 11:52:13
@all

da sich die Gruppe gerade an einem Punkt befindet bei dem neue Spieler dazu stoßen, wollte ich mal nachfragen ob alle mit der aktuellen Zusammenstellung zufrieden sind? Oder meint Ihr uns fehlt noch was in der Gruppe? Vielleicht sowas wie ein Schurke oder ein Fernkämpfer oder etwas anderes?
Wenn dann wäre jetzt evtl. die Chance nochmal einen Char aus zu wechseln. Vielleicht würde ich Erich zur Verfügung stellen und ihn gegen etwas anderes austauschen wenn Ihr meint es fehlt uns dringend noch was in der Gruppe.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 21.09.2019, 12:43:29
Bin zwar nicht all, aber ich antworte trotzdem mal: Zum einen bin ich der Meinung, dass im Gegenteil gerade ein sehr schlechter Zeitpunkt ist, um noch einen Wechsel vorzunehmen. Schließlich habt ihr sechs diesen Auftrag bekommen, und ich muss mir schon überlegen, wie ich Finnegan, der ja immer noch still dabei ist, aus der Geschichte rausschreiben (ohne ihn gleich umzubringen, vielleicht taucht der Spieler ja doch wieder auf) und zwei neue Spieler reinbekommen kann.

Zum anderen denke ich, ob "Schurke" (Schurken sind in diesem Spiel eigentlich mächtige Feinde, aber ich weiß, was du meinst) oder Fernkämpfer oder etwas anderes ist in dem System eigentlich zweitrangig. Die Mischung der Charaktere finde ich aktuell eigentlich gut.

Etwas anderes ist es, wenn du mit Erich aus irgendwelchen Gründen nicht glücklich bist. In dem Fall möchte ich dir keine Steine in den Weg legen, was anderes auszuprobieren, aber lieber wäre es mir, wenn man das dann vielleicht etwas später machen könnte.


Zum anderen Punkt (Pferd): Klar geht das, wobei du ja weißt, dass das "bessere" Pferd keine wirkliche regeltechnische Auswirkung hat, sondern vielleicht nur an der einen oder anderen Stelle etwas Eindruck schinden kann.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 21.09.2019, 13:21:37
Soll / kann ich euch weiterschieben, oder möchte noch jemand etwas dazu sagen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 21.09.2019, 15:16:51
Bin zwar nicht all, aber ich antworte trotzdem mal: Zum einen bin ich der Meinung, dass im Gegenteil gerade ein sehr schlechter Zeitpunkt ist, um noch einen Wechsel vorzunehmen. Schließlich habt ihr sechs diesen Auftrag bekommen, und ich muss mir schon überlegen, wie ich Finnegan, der ja immer noch still dabei ist, aus der Geschichte rausschreiben (ohne ihn gleich umzubringen, vielleicht taucht der Spieler ja doch wieder auf) und zwei neue Spieler reinbekommen kann.

Zum anderen denke ich, ob "Schurke" (Schurken sind in diesem Spiel eigentlich mächtige Feinde, aber ich weiß, was du meinst) oder Fernkämpfer oder etwas anderes ist in dem System eigentlich zweitrangig. Die Mischung der Charaktere finde ich aktuell eigentlich gut.

Etwas anderes ist es, wenn du mit Erich aus irgendwelchen Gründen nicht glücklich bist. In dem Fall möchte ich dir keine Steine in den Weg legen, was anderes auszuprobieren, aber lieber wäre es mir, wenn man das dann vielleicht etwas später machen könnte.


Zum anderen Punkt (Pferd): Klar geht das, wobei du ja weißt, dass das "bessere" Pferd keine wirkliche regeltechnische Auswirkung hat, sondern vielleicht nur an der einen oder anderen Stelle etwas Eindruck schinden kann.

Okay, wenn du das mit dem Zeitpunkt anderes siehst, dann kann ich deine Einwände verstehen. Und Nein, ich bin nicht unzufrieden mit Erich. Ich hatte einfach das Gefühl das unsere Gruppe doch zu "gleich" ist und die ein oder andere Kante vielleicht etwas mehr Schwung rein bringen könnte. Aber ich spiele auch sehr gerne Erich weiter. Es war einfach nur ein Vorschlag von meiner Seite aus und wollte sehen was die anderen dazu sagen, aber wenn du schon sagst das es dir eher ungelegen kommt, dann lassen wir alles beim alten.

Das sowohl das Schwert als auch das Pferd keine regel-technischen Vorteile bringen, sondern nur ein Style Element sind ist mir klar, das ist mir durchaus bewusst und finde ich passt auch recht gut zu meinen Charakter wenn er in Waffen und Ausrüstung investiert und nicht in andere Luxusgüter wie z.B. teure Kleider. Und mal so ganz nebenbei fällt mir auch aktuell kein besonderer Grund ein den Reichtum an zu sammeln, denn werde will ich ein Schiff noch ein Haus kaufen, also kann ich es für Stylische Sachen ausgeben. Denn wirklich besondere Gegenstände die dann auch von den Regeln her was besonderes bringen gibt es ja eh nur sehr sehr selten, und das ist auch okay so.

Du kannst von meiner Seite aus dann gerne weiter schieben ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 21.09.2019, 15:29:34
@Mondragor

wenn du mir dann noch meine letzte PN beantworten könntest dann wären jetzt erst einmal alle offenen Fragen geklärt  :wink:

Hatte ich für die letzte Mission eigentlich auch einen Punkt Gunst beim Orden erreicht? Es war ja schließlich ein Auftrag im Sinne des Orden.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 21.09.2019, 19:34:52
PN ist beantwortet.

Von Tristan bräuchte ich noch eine Antwort auf meine PN, bevor ich weiterschiebe.

Und ich denke, die zwei Neuen werden sicherlich auch noch etwas Schwung reinbringen. Abgesehen davon finde ich eigentlich überhaupt nicht, dass die Gruppe zu gleich ist. Aber das ist vielleicht Ansichtssache :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 21.09.2019, 19:44:39
PN ist beantwortet.

Von Tristan bräuchte ich noch eine Antwort auf meine PN, bevor ich weiterschiebe.

Und ich denke, die zwei Neuen werden sicherlich auch noch etwas Schwung reinbringen. Abgesehen davon finde ich eigentlich überhaupt nicht, dass die Gruppe zu gleich ist. Aber das ist vielleicht Ansichtssache :)

Perfekt, werde das dann demnächst alles in der Quest Rubrik und im Char anpassen.

Bleibt noch die Frage offen ob ich mir auch einen Punkt Gunst für den Orden verdient hatte?

Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 22.09.2019, 00:35:45
Schieben ist jetzt ok - entschuldigt die Verspätung, die letzten Wochen waren...turbulent.

Ich habe da so ein Gerücht gehört, die andere neue Figur würde noch ein wenig Magie und Heimlichkeit mitreinbringen wollen und damit die meiner Meinung nach einzige Lücke in unseren Fähigkeitsfeldern schließen. :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 22.09.2019, 01:55:07
@Mondragor
Sorry, stressige Zeiten. Die Antwort auf die PM kommt morgen Vormittag, momentan bin ich echt zu müde.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 23.09.2019, 09:14:35
PN ist beantwortet.

Von Tristan bräuchte ich noch eine Antwort auf meine PN, bevor ich weiterschiebe.

Und ich denke, die zwei Neuen werden sicherlich auch noch etwas Schwung reinbringen. Abgesehen davon finde ich eigentlich überhaupt nicht, dass die Gruppe zu gleich ist. Aber das ist vielleicht Ansichtssache :)

Perfekt, werde das dann demnächst alles in der Quest Rubrik und im Char anpassen.

Bleibt noch die Frage offen ob ich mir auch einen Punkt Gunst für den Orden verdient hatte?

Ja, hast du.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 23.09.2019, 09:15:18
Schieben ist jetzt ok - entschuldigt die Verspätung, die letzten Wochen waren...turbulent.

Ich habe da so ein Gerücht gehört, die andere neue Figur würde noch ein wenig Magie und Heimlichkeit mitreinbringen wollen und damit die meiner Meinung nach einzige Lücke in unseren Fähigkeitsfeldern schließen. :wink:

Hm, dann hoffe ich, dass ich demnächst auch einmal Gerüchte oder mehr höre :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 28.09.2019, 01:29:03
Von mir aus kannst du weiterschieben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 28.09.2019, 12:08:30
Ja, sorry, wollte ich eigentlich schon gemacht haben, aber die Woche hatten wir einen Workshop, war extrem stressig.

Wir fahren heute außerdem bis Donnerstag in Urlaub; da muss ich mal sehen, wann und ob ich dazu komme, viel zu schreiben.

Weiter hab ich den Beitrag jetzt nicht bekommen, ich werde ihn noch ergänzen...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 04.10.2019, 11:08:09
So, es geht weiter.

Zunächst einmal: Wie ihr vielleicht wisst, gibt es nicht nur Helden-, sondern auch Spielleitergeschichten. Jeder von euch (der bisher dabei war), kann sich die Belohnung für eine 2-Schritt-Geschichte gutschreiben, also eine Fertigkeit von eins auf zwei setzen oder einen 2er Vorteil auswählen.

Außerdem ist das jetzt ein guter Punkt, um ein neues "Abenteuer" zu beginnen, d.h.
- Jeder von euch erhält einen Heldenpunkt (Tristan zwei) --> habe ich in der Übersicht eingetragen, in den einzelnen Charakterbeiträgen könnt ihr das selbst machen oder auch lassen. Denkt daran, dass ihr die Dinger auch ausgeben könnt!
- Euer Reichtum wird resettet, d.h. auf null gesetzt - es sei denn, ihr habt den Vorteil reich, wie Louis.
- Alle Arkana können wieder eingesetzt werden.
- Alle Heldenpunkte durch Hintergründe können wieder erworben werden. Ihr könnt mich übrigens gerne daran erinnern, dass an einer Stelle ein Heldenpunkt angebracht wäre; bei der Vielzahl an Charakteren habe ich das nicht unbedingt im Blick.

~~~

Zu den Heldengeschichten: Einige haben ihre erste Geschichte abgeschlossen und noch keine neue erstellt, oder ich hab es nicht mitbekommen. Nutzt bitte den entsprechenden Thread dazu. Aktuell habe ich Geschichten für Erich, Friedrich, Jelena und Juan Felipe. Bei Louis, Don Tristan und Hannah ist mir aktuell nichts bekannt. Zu letzterer gleich mehr.

~~~

Die Neuen: Wie unschwer zu erraten, habt ihr Juan Felipe gerade erspäht, er euch aber noch nicht. Beschreiben kann er sich aber gerne dennoch selbst. Juan, du weißt ja, du bist auf Räubersuche und vermutest bei dem Rauch ein Lager von Räubern, deren Spuren du jetzt schon mehrere Tage gefolgt bist.

Hannah: Dich habe ich bisher leider etwas vernachlässigt, da ich insgesamt keine Zeit hatte. Du hast mir auch drei mögliche Heldengeschichten gepostet, bitte mach noch ein Posting im entsprechenden Thread (hidden bitte). Ich beginne jetzt erst damit, mir zu überlegen, wie ich dich in die Geschichte hineinbringe - gib mir bitte noch ein wenig Zeit, dann melde ich mich per PN. Falls du selbst eine Idee hast, kannst du mir auch gerne schreiben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 04.10.2019, 11:34:24
Gleich noch einmal die nächste Ankündigung: Ab Sonntag bin ich eine Woche auf Dienstreise, dann einen Tag zuhause, dann nochmal drei Tage auf Dienstreise. Ich gehe davon aus, dass ich abends meistens Zeit zum Schreiben habe, deshalb keine Abmeldung. Aber mit Flug und Jetlag kann es durchaus auch zu Aussetzern kommen :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 04.10.2019, 17:26:57
Ich habe meine Charakterdaten aktualisiert und meine Empathie auf 2 gesteigert, nach der Aktion mit dem Mädchen, dem Louis geholfen hat.

Neue Geschichte ist nun auch bis auf den letzten Punkt da, den würde ich gern definieren, wenn ich die ersten ein oder zwei Schritte habe.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 04.10.2019, 22:54:40
Ich wäre zwar versucht, mal eben Zauberei zu nehmen, aber tapferer Held passt vielleicht besser. Ich bitte daher um einen Heldenpunkt mehr zu Beginn dieses Abenteuers, ich brauche die zum Hexen..äh Zaubern.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 06.10.2019, 12:46:35
Ich schwanke gerade noch ein wenig ob ich Reiten, für 2 Punkte nehmen soll oder Reputation: Ehrenhaftigkeit
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.10.2019, 14:47:34
Ich wäre zwar versucht, mal eben Zauberei zu nehmen, aber tapferer Held passt vielleicht besser. Ich bitte daher um einen Heldenpunkt mehr zu Beginn dieses Abenteuers, ich brauche die zum Hexen..äh Zaubern.
Erledigt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Juan Felipe Fernandez am 11.10.2019, 17:08:17
@Mondragor: bekommt Juan Felipe noch eine Antwort auf seine Fragen in dem alten Thread?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 11.10.2019, 23:59:28
Ach stimmt, das hatte ich vergessen. Ich hab noch was hineineditiert:
https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9297.msg1069595.html#msg1069595

Mag nicht ganz zufriedenstellend sein ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 15.10.2019, 00:10:54
So, ich habe Juan Felipe noch etwas angefüttert, denn es war mir klar, dass das bisher etwas dünn war. So hoffe ich, dass ihr genug Material habt, um euer Treffen entsprechend auszuspielen.

@Hannah: Ich habe dein Posting gesehen und entnehme dem, dass du aus dem Urlaub zurück bist. Ich nehme das mal als drei Vorschläge an. Vorschlag 1 lässt sich später einmal gut umsetzen und gefällt mir gut, kommt aber noch zu früh für meine Planungen. Vorschlag 3 würde mir gerade ganz gut in den Kram passen. Vorschlag 2 könnte man vermutlich danach angehen, würde ich aber ggf. etwas abwandeln.

Wenn Vorschlag 3 erstmal in Ordnung ist, überlege ich mir in den nächsten Tagen einen passenden Einstieg für dich, das sollte einigermaßen schnell umsetzbar sein.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 15.10.2019, 08:26:58
Guten Morgen,
Super, ich freue mich auf den Einstieg. Vorschlag 3 ist top. :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 15.10.2019, 15:37:55
Guten Morgen,
Super, ich freue mich auf den Einstieg. Vorschlag 3 ist top. :)

Nicht nur du bist darauf gespannt  :D
Finde deinen Char übrigens sehr interessant, bin mal gespannt wie der dann im Spiel rüber kommt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Juan Felipe Fernandez am 15.10.2019, 16:56:13
@Mondragor: Ich habe meine Heldengeschichte mal ein wenig mit weiteren Details angereichtert.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 15.10.2019, 17:36:02
Einen hat Juan übersehen. Es sind sogar sieben, denn Finnegan ist noch dabei. Aber da war sicher einer hinterm Baum.

Zur Heldengeschichte: Da muss ich drüber nachdenken, da es meinen Plänen gerade etwas zuwiderläuft. Eventuell fällt mir etwas ein, wie ich es abwandeln kann und die Grundidee beibehalten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Juan Felipe Fernandez am 15.10.2019, 17:49:01
Ok, wenn es nicht passt, kann ich es auch noch ändern. Die weiteren Schritte müssen ja so nicht feststehen. Kannst ja Vorschläge in den Beitrag schreiben, wie es besser passt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 16.10.2019, 00:12:11
Ich warte erstmal ab, wie die anderen reagieren. Du kannst mal so weitermachen, wie du es geplant hast.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Juan Felipe Fernandez am 18.10.2019, 10:55:29
@Don Tristan: der Nama Claratierra könnte dir etwas sagen, da das eine Familie von Granden ist, die ihr Land nicht verloren haben und nach wie vor recht einflussreich in der Heimat sind.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 20.10.2019, 19:59:12
Wollt ihr euch anschleichen? Alle zusammen? Jemand, der die Vorhut bilden möchte (und vielleicht besser im Schleichen ist)?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 20.10.2019, 20:00:36
@Hanna: Ich habe dich nicht vergessen, aber dein Einstieg wird erst nach diesem Encounter sein.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 20.10.2019, 20:04:49
Erich geht vor. Ich Post morgen was
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 20.10.2019, 20:46:43
Alles im grünen Bereich!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 22.10.2019, 14:32:38
Ich würde Louis in der aktuellen Situation für den frontalen Teil der Aktion anbieten. Er ist mehr der Typ, der sich am (hier zugegebenermaßen nicht vorhandenen) Kronleuchter direkt in die Mitte der Feinde schwingt, einige Witze auf deren Kosten reißt und damit seine Gegner herausfordert. Ich gehe aber davon aus, dass wir auch genug "Anschleicher" haben, die für ein wenig Ablenkung dankbar wären?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 24.10.2019, 05:00:50
Im Standardfall - sprich: zuschlagen - werde ich mich wie angekündigt um die Gefangenen kümmern. Herumschleichen oder, falls ich auffalle, durch die Reihen der Banditen durchflitzen, und dann das Schloß brechen (erst mit Haarnadel, falls es schiefgeht, mit Gewalt). Dann führe ich die Gefangenen weg.

Was haltet ihr von folgender Idee:
Wenn sie eine Duellantin ist (oder behauptet zu sein), sie zu versuchen, an Ehrenhaftigkeit zu erinnern, um von den Gefangenen abzulassen und vielleicht sogar den Weg des Banditen aufzugeben? Das könnten Juan oder ich dann übernehmen als Diplomaten der Gruppe.
Alternativ kann auch unser bester Duellant sie zu einem Zweikampf fordern, mit entsprechenden Risiken, sollte sie wirklich eine gute Kämpferin sein.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Juan Felipe Fernandez am 24.10.2019, 10:22:05
Ich hab da auch schon drüber nachgedacht, da einfach rein zu laufen und sie zu überreden, nicht anzugreifen. Ob das wirklich erfolgversprechend ist, weiß ich nicht. Wenn wir einen solchen nicht gewaltsamen Ansatz wählen, dann sollten aber nicht zu viele da mit hinein spazieren, sondern nur zwei oder drei. Der Rest wartet, um den Karren im Zweifel aus dem Dreck zu ziehen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 24.10.2019, 12:28:50
Mein Plan war es eigentlich eher das ich mich noch einmal ran schleiche, mit der Pistole die Duellantin angreife, und das dann als Startschuss für den Großangriff genommen wird. Während Ihr nachrückt kümmere ich mich dann weiter um die Duellantin ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 25.10.2019, 02:33:56
@Juan Felipe:
Wie stellst Du Dir das vor? Die sind 30 wir sind acht. Ich seh die nicht einfach so aufgeben.
Jelenas Ansatz finde ich allerdings eine Überlegung wert.
Wenn sie wirklich eine Duellantin ist, darf sie eine Herausforderung zum Duell eigentlich nicht ablehnen.
In dem Fall böte sich allerdings Juan als unser Champion an. Als Schwertmeister kriegt der doch einen Heldenpunkt wenn er sie besiegt...

Ansonsten wäre es wichtig nach möglichkeit das Gelände so auszunutzen, dass die uns nicht einfach so umzingeln oder anderweitig ihre zahlenmäßige Überlegenheit ausnutzen können.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Juan Felipe Fernandez am 25.10.2019, 08:16:47
Dass die nicht einfach so aufgeben, ist klar. Aber, wenn sie gerade gesehen haben wie ihre Anführerin besiegt wurde, dann dürfte das die Moral schon ziemlich Schwächen. Mir gefällt das sächlich die Idee mit dem Duell ziemlich gut. Ist zwar ein hohes Risiko, aber passt irgendwie zu der Art und Weise wie ich mir meinen Charakter vorstelle.
Der Rest könnte dann die Gefangenen befreien. Und eventuell könnte man denen auch irgendwie Waffen geben, dann wäre das Zahlenverhältnis sehr viel besser. Wenn die Räuber irgendwo welche gelagert haben, und das nicht so weit weg ist, dann könnte das funktionieren. Und mindestens ein Charakter am besten einer von den beiden Duellanten sollte Juan Felipe begleiten als Sekundant. Dann steht er im Zweifel nicht ganz allein mit einem Lager.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 25.10.2019, 09:09:16
Dass die nicht einfach so aufgeben, ist klar. Aber, wenn sie gerade gesehen haben wie ihre Anführerin besiegt wurde, dann dürfte das die Moral schon ziemlich Schwächen. Mir gefällt das sächlich die Idee mit dem Duell ziemlich gut. Ist zwar ein hohes Risiko, aber passt irgendwie zu der Art und Weise wie ich mir meinen Charakter vorstelle.
Der Rest könnte dann die Gefangenen befreien. Und eventuell könnte man denen auch irgendwie Waffen geben, dann wäre das Zahlenverhältnis sehr viel besser. Wenn die Räuber irgendwo welche gelagert haben, und das nicht so weit weg ist, dann könnte das funktionieren. Und mindestens ein Charakter am besten einer von den beiden Duellanten sollte Juan Felipe begleiten als Sekundant. Dann steht er im Zweifel nicht ganz allein mit einem Lager.

Weiß zwar nicht ob das wirklich klappt, aber wenn dann wäre Erich wohl recht geeignet dir den Rücken frei zu halten  :wink:
Und vielleicht wirkt er auf den ein oder anderen Räuber ja auch schon alleine wegen seiner Anwesenheit einschüchternd, dann überlegen die es sich vielleicht zweimal.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 26.10.2019, 11:17:51
Hm... einerseits wäre es in gewissem Sinn genretypisch, ein Duell zu provozieren. Andererseits verlieren wir den Vorteil der Überraschung, wenn sie nicht drauf eingehen. Und glaubt ihr, dass die Dame sich noch an einen großartigen Ehrenkodex hält, wenn sie als Banditin auftritt? Ich habe da so meine Zweifel :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 26.10.2019, 11:31:54
Hm... einerseits wäre es in gewissem Sinn genretypisch, ein Duell zu provozieren. Andererseits verlieren wir den Vorteil der Überraschung, wenn sie nicht drauf eingehen. Und glaubt ihr, dass die Dame sich noch an einen großartigen Ehrenkodex hält, wenn sie als Banditin auftritt? Ich habe da so meine Zweifel :)

ds ist was dran, der Überraschungsmoment könnte wohl wirklich der bessere Ansatz sein.
Zumal die Duellantin bei einem Überraschungsangriff sofort mindestens eine dramatische Wunde erhält wenn ich sie mit der Pistole treffe
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 26.10.2019, 11:35:12
Andererseits trägt sie das Duellantensymbol offen. Entweder tut sie nur so als ob - dann muss sie den Schein waren und auf das Duell eingehen - oder sie ist wirklich eine Duellantin und vom Weg abgekommen. Dann verdient sie eine Erinnerung oder eine Vorführung, wieweit sie gefallen ist.
So oder so, die typische Banditentruppe wird von starken Anführern geführt (tendenziell ist dieser Anspruch an eine AnführerIN umso härter), sonst werden sie von anderen überwältigt oder ersetzen den Anführer. Kann sie sich es dann leisten, feige zu wirken?

Was das Aufgeben des Überraschungsvorteils angeht: Seid ihr Helden? Oder SunTzsus Schüler?  :D

Juan und ich wären also für den Versuch des Duells, dann gibt es mehrere Skeptiker, aber keinen "so nicht!"-Veto-Einleger, oder? Wollen wir die Diskussion noch ins ingame tragen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Juan Felipe Fernandez am 26.10.2019, 11:44:26
Also ich finde auch, daß Duell ist das heldenhafteste, was man machen kann.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 26.10.2019, 15:22:36
ICh sehe das etwas anders, ... aber korrigiert mich wenn ich mich verzählt habe

Jelena + Juan sind für das Duell
Erich + Louis + Don Tristan sind dagegen

also steht es im Moment 2:3 gegen das Duell.

Und hey, es ist Heldenhaft die Gefangenen zu befreien, und nicht Heldenhaft sich unnötig in Gefahr zu bringen
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 27.10.2019, 01:12:57
Ich fände ein Duell zwar interessant und passend aber wäre doch dagegen. Es gibt immer noch die Möglichkeit, dass die Frau das Abzeichen einem ihrer Opfer einfach abgenommen hat. Sie ist die Anführerin der Banditen und damit dafür verantwortlich, was sie tun. Selbst wenn sie eine Duellantin ist, dann hat sie den Titel und eine ehrenhafte Behandlung durch ihre Taten doch sowieso verwirkt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 27.10.2019, 08:03:22
des weiteren Gebe ich zu Bedenken was uns beim Werwolf passiert ist, ... das System kann durchaus sehr tödlich sein. Daher sollten wir alles nutzen was zu unserem Vorteil sein kann.

Also wären es jetzt 2:4 gegen das Duell.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 27.10.2019, 19:14:10
OK, dann gebt doch mal jeder zum Besten, was sie/er tun möchte.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 29.10.2019, 19:09:43
welche dieser beiden Punkte würde denn in diese Szene passen (oder passen sogar beide zusammen?)? Wir befreien schließlich unschuldige Geiseln ...

Hintergründe
Krieger: Du erhältst einen Heldenpunkt, wenn du kämpfst, um Wehrlose zu verteidigen oder Zerstörungen zu verhindern.

Duellant: Du erhältst einen Heldenpunkt, wenn du dich deiner Waffe bedienst, um ein hohes Ideal zu verteidigen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 30.10.2019, 13:11:48
Krieger auf jeden Fall. Duellant ... unsicher. Welches Ideal genau ist das? Der Fakt, dass du die Anführerin aus dem Hinterhalt über den Haufen schießen möchtest, verleitet mich dazu, das in dem Fall erstmal abzulehnen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 30.10.2019, 13:28:11
Ich habe die beiden Heldenpunkte für Erich und Juan eingetragen und den für Louis abgezogen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 30.10.2019, 13:29:30
Mir fehlt noch der Ansatz von Tristan.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 03.11.2019, 17:22:56
Nachdem die Diskussion im Drama-Thread ja jetzt zu einem Ergebnis gekommen ist, können gerne alle handeln, so wie besprochen bis zur 2. Steigerung.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 03.11.2019, 23:52:12
@Mondragor: Reicht die Belehrung gerade, um meinen Spleen "Berührt von Matruschka" auszulösen? Wenn ja, samt Tugend "bescheiden"?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 06.11.2019, 03:02:21
Wann genau kann ich eigentlich "Scharfschütze: Du erhältst einen Bonuswürfel, wenn du bei einem Risiko Zielen einsetzt und eine Armbrust benutzt." einsetzen? Was genau zählt als Risiko? Ich steig da noch nicht ganz durch.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 06.11.2019, 06:55:27
Wann genau kann ich eigentlich "Scharfschütze: Du erhältst einen Bonuswürfel, wenn du bei einem Risiko Zielen einsetzt und eine Armbrust benutzt." einsetzen? Was genau zählt als Risiko? Ich steig da noch nicht ganz durch.

ich Glaube jeder Angriff stellt ein Risiko da, ... oder sehe ich das jetzt falsch?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 06.11.2019, 18:51:02
Wann genau kann ich eigentlich "Scharfschütze: Du erhältst einen Bonuswürfel, wenn du bei einem Risiko Zielen einsetzt und eine Armbrust benutzt." einsetzen? Was genau zählt als Risiko? Ich steig da noch nicht ganz durch.
Ein Risiko ist alles, worauf ihr würfeln müsst. Das Risiko dabei ist, dass es nicht klappt. Alles, was kein Risiko ist, könnt ihr einfach tun, indem ihr es beschreibt.
Insofern kannst du noch einen Würfel nachwürfeln.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 07.11.2019, 02:00:33
Achso, danke für die Erklärung. Welches Talent meintest du im Würfelthread? Habe extra nochmal in den Charakterthread reingeguckt und kein entsprechendes gefunden.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.11.2019, 15:34:30
Achso, danke für die Erklärung. Welches Talent meintest du im Würfelthread? Habe extra nochmal in den Charakterthread reingeguckt und kein entsprechendes gefunden.

Mit Talent meinte ich den Vorteil, also Scharfschütze.

Aber mit Fertigkeitswert 3 darfst du jedesmal EINEN Würfel neu würfeln, wenn dir der Wert nicht passt. Das war also der zweite Würfel. Der zählt nicht zusätzlich, sondern ersetzt einen der gewürfelten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.11.2019, 15:40:45
Wenn ich das richtig überblicke, fehlt nur noch Tristan, da Juan vor 2 nicht handeln kann. Nach eurem Plan müsste er zwei Steigerungen aufbringen, um 2 Geiseln zu retten (damit hättet ihr alle sechs Chancen genutzt) und hätte sogar noch eine weitere (vor 2) um irgendetwas anderes zu tun. Bitte noch ein Posting dazu, dann mach ich weiter.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 07.11.2019, 16:41:24
Wenn ich das richtig überblicke, fehlt nur noch Tristan, da Juan vor 2 nicht handeln kann. Nach eurem Plan müsste er zwei Steigerungen aufbringen, um 2 Geiseln zu retten (damit hättet ihr alle sechs Chancen genutzt) und hätte sogar noch eine weitere (vor 2) um irgendetwas anderes zu tun. Bitte noch ein Posting dazu, dann mach ich weiter.

das war die eine Steigerung von Tristan die noch offen ist?
Also muß Tristan jetzt nur noch seine Aktion InGame beschreiben, und dann kann es weiter gehen. … Oder stehe ich gerade auf dem Schlauch?

Weiß jemand etwas von Tristan? Ist der länger nicht da? Soll jemand übernehmen?


hat sich mit Tristans Posting überschnitten, … sorry
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 07.11.2019, 16:46:54
Ich schreibe gerade!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 08.11.2019, 07:18:42
@Mondragor: Reicht die Belehrung gerade, um meinen Spleen "Berührt von Matruschka" auszulösen? Wenn ja, samt Tugend "bescheiden"?

Ich versuche es noch mal und ergänze gleich: Habe ich "unerbittlich" ausgelöst durch meinen Verbleib im Kampf?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Juan Felipe Fernandez am 08.11.2019, 07:38:33
Juan möchte auf jeden Fall reagieren und ein bisschen das Kommando übernehmen. Posting schaffe ich aber erst heute Nachmittag.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 08.11.2019, 08:47:46
@Mondragor: Reicht die Belehrung gerade, um meinen Spleen "Berührt von Matruschka" auszulösen? Wenn ja, samt Tugend "bescheiden"?

Hm, ich habe jetzt ein bisschen im Regelwerk geblättert. Inwieweit würdest du Matuschka stolz machen? Mir scheint das nicht so ganz in das Bild zu passen, was ich von Matuschka habe.

@Mondragor: Reicht die Belehrung gerade, um meinen Spleen "Berührt von Matruschka" auszulösen? Wenn ja, samt Tugend "bescheiden"?

Ich versuche es noch mal und ergänze gleich: Habe ich "unerbittlich" ausgelöst durch meinen Verbleib im Kampf?
Ich versuche es noch mal und ergänze gleich: Habe ich "unerbittlich" ausgelöst durch meinen Verbleib im Kampf?
Das sicherlich nicht. Ich sehe nicht, dass du jetzt gerade besonders die Oberhand gehabt hättest und die Wahl, von deinem Ziel abzulassen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 08.11.2019, 08:51:43
@Tristan: Bei die sehe ich die Untugend arrogant schon als getriggert an. Ich trage den Punkt in meiner Liste ein.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 09.11.2019, 21:39:41
@Mondragor: Reicht die Belehrung gerade, um meinen Spleen "Berührt von Matruschka" auszulösen? Wenn ja, samt Tugend "bescheiden"?

Hm, ich habe jetzt ein bisschen im Regelwerk geblättert. Inwieweit würdest du Matuschka stolz machen? Mir scheint das nicht so ganz in das Bild zu passen, was ich von Matuschka habe.

Welches Bild hast du denn?
Ich habe bisher nur folgendes aus dem Regelwerk gelesen (abgesehen von den Regeln, die sie mir auferlegt): Sie schützt ihr Land, verlangt Respekt gegenüber Alten, bestraft Übeltäter und belohnt hart arbeitende.
Meine Logik war: Banditen haben kurzsichtig böse Taten vollbracht, nun werden sie bestraft.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 15.11.2019, 22:37:18
Täusche ich mich, oder haben wir alle unsere Taktik für Phase 2 angegeben, aber nur Juan die Fertigkeit und Attribut genannt bekommen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 16.11.2019, 04:09:09
Jo ich glaube momentan fehlen uns die Würfe um weiterzumachen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 17.11.2019, 18:34:51
Ja, sorry, ich war die letzten Tage etwas abwesend. Jetzt kommt gleich was.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 19.11.2019, 10:28:41
Und auch hier melde ich mich bis einschließlich Freitag ab, da ich auf Dienstreise bin und vermutlich nicht die Muße haben werde zu schreiben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Don Tristan de la Verde am 20.11.2019, 20:42:13
Je länger ich hier mitspiele desto weniger bin ich ein Fan vom 7th Sea System.
Schon klar, ist völlig regelkonform und Du hast die Regeln nicht gemacht, aber:
Ich finde dass mit dem hochkaufen auf 15 für eine Steigerung zusammen damit dass Du alle nicht verwendeten Würfel kaufen darfst etwas OP, dafür dass Dich das einen ganzen Punkt kostet und Du damit absehbar die ganze Gruppe erheblich in ihrer Effiziens beschränkst - und begründen warum uns plötzlich alles schwerer fällt musst Du Ingame auch nicht...  :huh:
Und ach ja: solange Du die Punkte hast darfst Du das jede Runde...

und in der Folge habe ich gerade keine Ahnung, was ich zu der einen Steigerung schreiben soll. Keine Idee warum Don Tristan plötzlich nur noch über seine eigenen Füße stolpert und es vielleicht gerade noch eben schafft irgenwie eine Geisel zu retten.  :huh:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 21.11.2019, 12:17:29
Hm, also im Falle der fehlenden Erklärung bekenne ich mich schuldig. Natürlich sollte ich als Spielleiter ebenso wie die Spieler eine schöne Umschreibung liefern für das, was da passiert.

Was die Regeln angeht, sehe ich es etwas anders. 7th Sea hat nicht das Ziel, möglichst realistische Kämpfe zu schildern und mit Regeln zu versehen. Was das System erreichen will, sind möglichst dramatische Kämpfe, die es zum Beispiel erlauben, dass Juan in einer Runde 9 Schergen ausschaltet, oder du in der vorherigen 6, und dazu noch Geiseln retten kannst. Gleichzeitig sind Kämpfe aber langweilig, wenn nicht auch eine gewisse Herausforderung besteht. Um die darzustellen gibt es zum Beispiel Schurken, oder auch Gefahrenpunkte, mit denen ich als Spielleiter den Schwierigkeitsgrad anheben kann, wenn ich das Gefühl habe, ihr habt zu leichtes Spiel. Ihr habt dafür Heldenpunkte, mit denen ihr heroische Taten vollführen könnt. Natürlich kann es dann auch einmal passieren, dass jemand nur eine Steigerung hat, aber bei anderen Rollenspielen kann es dafür sein, dass man dreimal hintereinander nicht trifft.

Eine Einschränkung zu dem, was du schreibst, muss ich leider noch geben: Mit deiner einen Steigerung kannst du keine Geisel retten, weil du zu spät dran bist.

Nicht jedes System ist für jeden geschaffen, das ist mir klar. Der Fokus bei 7th Sea liegt nicht auf Realitätsnähe. Ich bin niemandem böse, wenn er darauf Wert legt, dann passt es vielleicht einfach nicht. Vielleicht muss man sich auch einfach nur darauf einlassen, das kann ich nicht für andere beantworten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 24.11.2019, 14:07:13
Ich beende den Kampf an dieser Stelle; nachdem Ingrid sieht, dass ihre Männer (so gut wie) besiegt sind, gibt sie auf.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 25.11.2019, 13:34:06
Denkt an eure Heldengeschichten.
Tristan, bei dir gibt es noch keine neue, die alte ist abgeschlossen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Juan Felipe Fernandez am 25.11.2019, 14:57:03
Denkt an eure Heldengeschichten.

Ich habe meine mal aktualisiert.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 25.11.2019, 16:40:18
Ich möchte auch noch einmal daran erinnern, dass wir bitte im Präteritum schreiben. Im Grund habe ich auch nichts gegen Präsens, aber es sollte einheitlich sein. Versucht bitte daran zu denken, wenn ihr schreibt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 25.11.2019, 17:50:53
Ich melde mich auch hier kurz ab. Ich lese alles die Tage nach und hoffe, dass ich dann auch einen Post schreibe. Sehr wenig Zeit momentan wieder.

Zieht Friedrich zur Not bitte einfach mit anstatt zu warten. Danke.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 29.11.2019, 09:38:16
Euer "eigentlicher" Auftrag wartet übrigens noch mit Finnegan bei den Pferden, nur zur Erinnerung.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 01.12.2019, 11:03:01
Euer "eigentlicher" Auftrag wartet übrigens noch mit Finnegan bei den Pferden, nur zur Erinnerung.

die sind nicht vergessen, nur sollten wir die aktuelle Diskussion erst einmal an einen Punkt bringen an dem wir zur Ruhe gekommen sind und dann noch einmal mit allen darüber beratschlagen was die nächsten Schritte sind. Der Kampf hat ja schließlich gerade eben erst aufgehört  :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 02.12.2019, 13:53:16
Hat jemand gerade noch etwas beizutragen? Z.B. mit den Gefangenen reden, entscheiden, was mit den Banditen passieren soll, etc.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Juan Felipe Fernandez am 02.12.2019, 17:18:21
Hat denn irgendeiner der Charaktere eine Idee, wie man in so einer Situation vorgeht? Also Juan Felipe sicherlich nicht, er kommt ja aus anderen Breiten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 03.12.2019, 19:21:37
Hat jemand gerade noch etwas beizutragen? Z.B. mit den Gefangenen reden, entscheiden, was mit den Banditen passieren soll, etc.

Die Entscheidung ist ein wenig knifflig... Louis würde das als echtes Kind einer Feudalgesellschaft ja am ehesten dem Baron überlassen, damit der seinen Weitblick unter Beweis stellen kann :cool:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 04.12.2019, 06:48:54
Hat denn irgendeiner der Charaktere eine Idee, wie man in so einer Situation vorgeht? Also Juan Felipe sicherlich nicht, er kommt ja aus anderen Breiten.

Erich sollte ja eigentlich wissen wie die Gesetzte in den Eisenlanden so sind.

Was steht denn im Normalfall an Strafe an für solche Räuber?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 06.12.2019, 15:37:32
Ein einheitliches Gesetz gibt es nicht, jeder Eisenfürst hat da andere Regeln. Manche überlassen es ihren Baronen, andere versuchen zumindest, eine Art Rechtsprechung durchzusetzen, und haben auch eine echte Garde, die sich um die Sicherheit kümmert.
Hier scheint jedoch (und das sagt ja auch die Gefangene) eher anarchisch zuzugehen, d.h. es fühlt sich eigentlich überhaupt niemand zuständig.

Was die Strafe betrifft: Räuber werden im Allgemeinen tatsächlich einfach aufgeknüpft. Die Mühe, irgendjemanden einzusperren, macht man sich wenn nur in den größeren Städten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 06.12.2019, 15:38:54
Im Grunde seid ihr gerade die Gerichtsbarkeit und könnt sie bestrafen oder Gnade walten lassen, wie ihr es für richtig haltet ... oder ihr lasst das den Baron machen, wobei das hier nicht sein Land ist.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 09.12.2019, 20:02:34
Also ihr müsst nicht befürchten, dass ihr jetzt einen schlimmen Fehler macht, wenn ihr euch so oder so entscheidet. Oder was fehlt euch gerade, um weiterzumachen?

Ich hab kein Problem, wenn einer von euch vorprescht. Im Foren-RPG kann man nicht immer auf darauf warten, dass sich die gesamte Gruppe einigt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 09.12.2019, 20:11:42
Louis kann gern auch den nächsten Post übernehmen. Aber er würde erst mal die Geisel wegen ihres respektlosen Verhaltens gegenüber einem Edelmann zusammenstauchen :twisted:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Juan Felipe Fernandez am 09.12.2019, 20:15:53
Also ich tue mich gerade schwer zu entscheiden, was Juan in so einer Situation tun würde. Ich habe irgendwie noch nicht so recht ein Gefühl für den Charakter und auch nicht für die Welt, weil es alles noch recht frisch ist mit dem kürzlichen Einstieg. Deshalb wäre ich ganz froh drum, wenn jemand anderes vorpreschen würde und ich eher darauf reagieren könnte.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 12.12.2019, 16:02:22
Habe alles durchgelesen. Hmm... eine komplizierte Situation. Es mag kein schlimmer Fehler sein aber die Entscheidung ist ja dennoch sehr schwerwiegend - vor allem für die Charaktere selbst.

Im Endeffekt ist es natürlich immer noch Rollenspiel und ich glaube Friedrich wäre tatsächlich dafür, die Banditen aufzuknüpfen. Vielleicht sollte man vorher aber zumindest den Baron um Rat fragen. Es ist zwar nicht sein Land aber er scheint ja dennoch ein guter und weiser Herrscher zu sein, der zumindest beraten kann.

Post folgt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 15.12.2019, 15:31:53
Möchte noch jemand etwas dazu schreiben, oder soll ich das "Gericht" in einem Posting abhandeln und dann weitermachen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 15.12.2019, 16:46:58
Ich wäre dafür  :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 15.12.2019, 18:26:58
 :dafuer:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 17.12.2019, 19:54:19
Ich schieb euch mal noch nicht weiter, denn ich möchte gerne noch sehen, wie sich die Sache mit Louis hier entspinnt (und ob jemand sich noch einschalten möchte).
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 18.12.2019, 20:14:51
Ich antworte gern noch in der aktuellen Szene, komme aber erst am Wochenende dazu :closedeyes:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Juan Felipe Fernandez am 25.12.2019, 12:10:49
Ich wünsche euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest!

@Mondragor: Ich habe da nochmal ne Frage: in welcher Richtung liegt denn jetzt eigentlich dieses Schloß, wo die Tochter von Ingrid festgehalten wird? Es ist klar, dass wir jetzt die Gruppe nicht trennen, aber ich wüsste schon gern, warum Juan Felipe jetzt gerade bei denen bleibt. Geht es in die gleiche Richtung?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 25.12.2019, 13:19:57
Geht in die gleiche Richtung.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 25.12.2019, 22:28:43
Ich wünsche euch ebenfalls ein schönes und gesegnetes Fest!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 26.12.2019, 17:16:35
@Jelena: An dem Fingerknochen hängt ein Finger dran und daran noch mehr - scheinbar ist der Knochen Teil einer ganzen Leiche.
Hochhalten kannst du ihn nur, wenn du ihn abreißt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 26.12.2019, 22:14:03
Alles klar, Beitrag ist angepasst.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 27.12.2019, 08:41:54
kennt Erich das Symbol?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 27.12.2019, 12:41:23
Oder sonst jemand der SCs?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 27.12.2019, 13:03:37
Nein, ist euch unbekannt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 31.12.2019, 12:45:52
Wer möchte, darf mal Verstand und Gelehrsamkeit würfeln.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 31.12.2019, 12:57:42
Ich habe in Verstand drei Punkte und in Gelehrsamkeit einen. Wären das dann 4d10?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 31.12.2019, 13:38:19
Richtig.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 02.01.2020, 10:06:46
Ein frohes Neues euch allen!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 04.01.2020, 18:39:31
Ebenfalls frohes neues Jahr!

Ich war die letzten Tage noch unterwegs, aber hoffe, bis Montag zum Schreiben zu kommen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 12.01.2020, 13:54:20
Jelena muss die Probe nicht machen, sie weiß über Sanderis auch so bescheid.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 13.01.2020, 14:11:06
Jeder, der eine Steigerung geschafft hat, weiß, dass es sich bei Sanderis um Magie handelt.

Diejenigen, die zwei Steigerungen oder mehr geschafft haben, wissen zusätzlich noch folgendes:
Sanderis (Anzeigen)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 19.01.2020, 15:49:56
Ich lasse euch das auf jeden Fall mal ingame ausdiskutieren, weil das durchaus eine Auswirkung auf die Geschichte und vor allem auch auf Jelenas Charakter hat.

Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 20.01.2020, 00:43:28
Wer möchte sich denn noch beteiligen, bevor ich antworte?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Juan Felipe Fernandez am 20.01.2020, 13:45:17
Wer möchte sich denn noch beteiligen, bevor ich antworte?

Also Juan Felipe wird auf alle Fälle nichts inhaltliches sagen.

@Mondragor: Wie üblich bekannt sind denn solche Monster und Kreaturen in Castillien? Ich kann gerade nicht so recht einschätzen wie fremd das Ganze hier Juan Felipe vorkommen sollte. Ich habe schon für mich entschieden, dass er da keine persönliche Erfahrung hat, aber wenn man da in der Breite der Gesellschaft von weiß, wäre das komisch, wenn er sich jetzt komplett ignorant zeigt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 20.01.2020, 16:30:37
Hannah wird erst mal nichts weiter sagen und ruhig stehen bleiben. Da sind zu viele Waffen auf sie gerichtet, als dass sie tatkräftig eingreift.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 20.01.2020, 18:06:05
Wer möchte sich denn noch beteiligen, bevor ich antworte?

Also Juan Felipe wird auf alle Fälle nichts inhaltliches sagen.

@Mondragor: Wie üblich bekannt sind denn solche Monster und Kreaturen in Castillien? Ich kann gerade nicht so recht einschätzen wie fremd das Ganze hier Juan Felipe vorkommen sollte. Ich habe schon für mich entschieden, dass er da keine persönliche Erfahrung hat, aber wenn man da in der Breite der Gesellschaft von weiß, wäre das komisch, wenn er sich jetzt komplett ignorant zeigt.
Dass in den Eisenlanden komische Wesen ihr Unwesen treiben, hat man schon gehört. Aber mehr als irgendwelche Schauergeschichten ohne wirkliche Grundlage in der Realität sind da nicht bekannt. Das passt also schon, wie du das angehst.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 21.01.2020, 04:42:17
Als Spieler will ich Jelena jetzt natürlich nicht zu viele Steine in den Weg legen aber Friedrich ist Eisenländer und dazu durch seine Vergangenheit auf so Wesen gar nicht gut zu sprechen. Er wird sich da quer stellen. Man könnte ihn höchstens überzeugen wenn das Wissen, welches der Geist bietet, besonders wertvoll und wichtig ist.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 21.01.2020, 05:32:15
Danke und Diskussion belebt das Spiel, außerdem ist Skepsis völlig angebracht. Neben dem Wissen und der Gefahr, dass jemand anderes sich den Dievas schnappt habe ich noch ein bis zwei weitere Argumente in petto.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 31.01.2020, 11:58:53
Sorry das ich mich so lange nicht mehr gemeldet habe, aber aktuell habe ich beruflich leider einiges um die Ohren und konnte mich daher leider noch nicht früher wieder zurück melden.

Ich hoffe das wird bald wieder besser. Ich versuche mich mal wieder ein zu lesen und dann auch mal wieder aktiv was zu posten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 31.01.2020, 21:16:58
Ich lese gespannt mir, halte mich aber (noch) heraus. Nur als Info ;)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 06.02.2020, 08:48:31
Sorry Leute, aber ich werde diese Runde wohl leider schweren Herzens verlassen müssen. Ich habe einfach nicht mehr so viel Zeit für das Forum.
Ich habe mich für diese Gruppe entschieden da hier wohl genug weitere aktive Spieler sind, und mein Weggang dann daher wohl nicht zum stillstand der Gruppe führt.
Ich wünsche Euch allen auf jeden Fall weiterhin noch viel Spaß in dieser Runde. Man liest sich bestimmt in der ein oder anderen Gruppe wieder.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 06.02.2020, 13:52:51
Sehr verständlich, wenn auch schade. Es hat viel Spaß gemacht mit dir.

Wenn es in Ordnung geht, würde ich Erich gerne wieder ein bißchen mitsteuern, bis er endgültig aus der Gruppe ist oder jemand anderes ihn übernimmt.

@Friedrich: Ich warte gerade, ob ich dich überzeugt habe oder nicht? Wozu tendierst du?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 06.02.2020, 23:43:09
Hallo Rolf,

ich finde es auch schade, kann aber auch verstehen, wenn man nicht mehr die Zeit findet; geht mir in letzter Zeit auch öfter so. Den Charakter fand ich sehr interessant und hätte ihn gerne weiter in der Gruppe gehabt, aber so ist das halt manchmal. Von meiner Seite aus fände ich es durchaus gut, wenn Jelena ihn noch eine Weile mitsteuern kann, bis sich ein guter Moment zur Trennung ergibt. Ich würde ihn auch so herausschreiben, dass er ggf. in Zukunft wieder einsteigen könnte.

Ansonsten warte ich auch noch auf die Antwort von Friedrich und würde danach so oder so ein Stück weiterschieben. Nur wohin hängt davon ab, was Friedrich schreibt ;)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 09.02.2020, 04:53:57
Schade, dass du nicht mehr dabei bist Rolf.

Die Argumente sind ja doch ganz gut und Friedrich ist auch interessiert an diesem ominösem Wissen, dass der Geist teilen kann. Ich denke also wir können ihn mitnehmen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 13.02.2020, 03:44:22
Mir ist übrigens gerade aufgefallen, dass wir seit letzter Woche seit über einem Jahr dabei sind und es trotz Rolfs Abgang noch gut aussieht. :)
Das DnD-Gate hat ja schonmal bessere Zeiten gesehen. Deshalb freut es mich, dass so eine längere Runde noch möglich ist.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 15.02.2020, 11:58:53
Im Moment zieht das Tempo gerade an  :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 18.02.2020, 05:55:16
Entschuldigt die Buchstabenwand, aber es gab so viel zu reagieren. Wenn ich es klarer strukturieren soll, sagt bitte Bescheid. Ich habe versucht, es möglichst nach Gesprächspartner und Chronilogie zu sortieren. nur der letzte Absatz ist quasi an alle.

@Mondragor: Geht es in Ordnung, dass ich als persönlichen Gegenstand der Toten ein Medallion eingesteckt habe?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 18.02.2020, 10:09:19
Ja, das passt ja ganz gut.

Ich warte noch etwas ab, da ich annehme, dass es Reaktionen geben wird, aber ihr könnt euch gerne schon wieder auf den Weg begeben. Vielleicht solltet ihr noch überlegen, was ihr mit dem Leichnam macht. Ich glaube, der letzte Stand ist, dass sie halb ausgegraben da liegt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 20.02.2020, 06:12:14
Ich würde noch was schreiben, komme aber erst in der folgenden Nacht dazu.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 21.02.2020, 11:01:50
Kurzer Bericht zur Lage bei mir: Dass ich bei höherem Tempo als 1 bis maximal 2 Posts pro Woche aus beruflichen Gründen nicht mithalten kann, wird sich leider vorerst nicht ändern (und meine Runde gefallen mir derzeit, so dass ich auch ungern eine verlassen würde). Ich wollte aber bescheid geben, warum ich im Moment gerade besonders lange auf mich warten lasse: Derzeit sitze ich zuhause, und zwar wegen drohender Sehnenscheidenentzündung... d. h. Computer, Maus und Tippen sind nicht ganz schmerzfrei und mit einem gewissen Risiko behaftet, wenn ich es übertreibe. Ich hoffe aber, jetzt übers Wochenende in allen meinen Runden einen ordentlichen Beitrag hinzubekommen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 29.02.2020, 13:55:27
@Alfred: Der Dievas ist seit der Kreuzung nicht mehr sichtbar, und nur Jelena hat mit ihm Kontakt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 11.03.2020, 19:09:54
Hey, sorry das ich mich so lange nicht gemeldet habe. War leicht erkrankt und hatte viel Stress auf der Arbeit. Hätte mich abmelden sollen. Ich kümmere mich morgen oder übermorgen um einen Post.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 12.03.2020, 01:05:34
Ich würde hieraus gerne eine simple Dramaszene machen. Ich nehme einfach mal an, ihr wollt euch nicht "abwimmeln" lassen und weiter in die Richtung gehen. Beschreibt bitte jeder, auf welche Art und Weise ihr das tun wollt, ob ihr irgendwelche Hilfsmittel nutzt, irgendwelche Tricks, oder einfach nur totale Willenskraft einsetzen wollt. Das könnt ihr hier kurz OOC tun oder wer mag auch direkt ingame. Ich lege dann fest, welche Probe ihr dafür nutzt. Ihr benötigt eine Mindestanzahl an Erfolgen für die gesamte Gruppe (das muss ich mir noch überlegen), um euer Ziel zu erreichen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 12.03.2020, 16:56:45
Hannah wird auf jeden Fall weiter gehen wollen. Sie wird es mit Disziplin und Konzentration versuchen. Da sie die Wirkung auf den Geist bei ihrem Test 'untersuchen' konnte, wird sie den anderen den Effekt beschreiben. Eine Art Mantra beim Gehen könnte die Ablenkung reduzieren.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 12.03.2020, 19:45:52
Louis' Methode ist eine Mischung aus "jetzt erst recht" und Aberglaube. Er wird sich einen Talisman basteln, der Hexenwerk und den Bösen Blick abwehrt, oder etwas ähnliches. Sprich er überzeugt sich selbst von der Wirkung seines Mittels - was genau er tut, schmücke ich dann im Post aus.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Juan Felipe Fernandez am 12.03.2020, 19:50:55
Juan hat ja den Vorteil "Richtungssinn", macht das hier irgendeinen Unterschied?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 12.03.2020, 23:59:30
@Juan: Ja, sicher. Ich würde dir dafür einen Bonus von zwei Würfeln geben, aber trotzdem musst du irgendwie beschreiben, was du tun möchtest.

Hannah: Das klingt für mich nach Entschlossenheit + Gelehrsamkeit.
Louis: Sich selbst überzeugen, da würde ich Stil + Empathie sagen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Juan Felipe Fernandez am 13.03.2020, 12:06:28
Ok, dann würde Juan versuchen auf Basis seiner Ausbildung auf der Akademie die weitere Bewegung zu koordinieren, sich selbst an markanten Landmarken zu orientieren und gleichzeitig die ganze Truppe gut zu vernetzen und so darauf zu achten, dass sie sich nicht verirren, sondern auf Kurs bleiben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 14.03.2020, 16:09:45
@Louis: Für DIE Beschreibung bekommst du noch einen Bonuswürfel.  :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 14.03.2020, 16:13:17
Juan, für dich ist das Verstand und Kriegsführung. Den Bonus für deine Militärakademie kriegst du natürlich auch.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 14.03.2020, 16:18:05
Ihr braucht im Durchschnitt zwei Erfolge pro Charakter (insgesamt also 12, Erich zählt nicht, würfelt auch nicht mehr), um die Hindernisse, die der Zauber euch in den Weg legt, zu überwinden - und auf dem richtigen Pfad zu bleiben.
Wenn ihr insgesamt weitere 3 Steigerungen aufwendet, um euch absichtlich (oder zufällig) in den dichteren Wald abseits des Weges zu begeben, könnt ihr ggf. noch eine Entdeckung machen (Chance).
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Juan Felipe Fernandez am 14.03.2020, 17:26:52
Verstand+Kriegsführung (+2 Richtungssinn, +1 Militärakademie): 7d67d6 = (1, 1, 4, 2, 4, 5, 3) Gesamt: 20 - Geschummelt!

Ich habe immerhin meine 2 Erfolge geschafft, mit sieben Würfeln...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 15.03.2020, 10:54:11
Die Überlegung mit der koordinierten Truppe kommt mir bekannt vor. Wie wäre es, wenn wir uns auf Sicht- und Rufweite zueinander entfernen, dann decken wir mehr Strecke ab und können uns gegenseitig zur Ordnung rufen?

Für mich selbst wollte ich zuerst beobachten, ob mein Pferd genauso, stärker oder schwächer betroffen ist.
Ist es stärker betroffen, nutze ich es als Kompass: Ich treibe es dahin, wo es am wenigsten hinmöchte.
Ist es schwächer oder garnicht betroffen, lasse ich mich führen/mitziehen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 15.03.2020, 11:00:11
@Louis: Für DIE Beschreibung bekommst du noch einen Bonuswürfel.  :D
Merci Bocuse :cool: Damit habe ich drei Erfolge anzubieten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 15.03.2020, 12:25:54
Jelena: Das Pferd scheint genauso betroffen zu sein wie du.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 23.03.2020, 09:24:49
Hi zusammen, zu allem Überfluss ist mir Ende letzter Woche noch das Internet zuhause abgerauscht. Scheinbar weiß der Provider noch nicht, woran es liegt, und aktuell warte ich auf einen Anruf von einem Techniker (wer weiß, wann der in der aktuellen Situation kommen kann).
Nicht ganz ideal in Zeiten von Homeoffice, und betrifft natürlich auch meine Beteiligung hier.

Aktuell kann ich daher nicht absehen, wann ich wieder posten kann.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 27.03.2020, 13:52:11
Sorry für die Pause, jetzt ist alles wieder geklärt, und auch der Arbeitsstress hoffentlich etwas reduziert.

Die zwei, die sich nicht geäußert haben, lasse ich jetzt mal außen vor. Die anderen 4 haben zusammen (ich hab für Jelena noch gewürfelt, da ich ihr noch nicht gesagt hatte, welche Probe sie machen soll) 10 Erfolge, also die acht benötigten und noch zwei extra. Das reicht mir aus, damit ihr eure Chance nutzen könnt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 27.03.2020, 14:32:13
Ihr könnt gerne noch selbst ausführen, was ihr tut, um den richtigen Weg zu finden. Aktuell habe ich euch erstmal zu eurer Chance geschickt - die sich in der Vision äußert, die Jelena und Louis (als diejenige mit den meisten Erfolgen) erleben. Von dort aus kommt ihr dann auch weiter, aber ich wollte euch die Gelegenheit geben, darauf zu reagieren.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 31.03.2020, 11:43:15
Mal eine kurze Bestandsaufnahme: Juan ist vorerst raus, ich hoffe natürlich, dass Idunivor sich das nochmal anders überlegt. Friedrich ist derzeit auch erstmal inaktiv.

Sind die übrigen noch an Bord? Tristan war schon eine ganze Weile nicht mehr online, aber in der aktuellen Situation messe ich dem mal noch nicht allzu viel Bedeutung bei. Louis, Jelena und Hannah, ihr seid noch aktiv?

Ich würde dann schon gerne ganz normal weitermachen und die anderen ein wenig mitlaufen lassen, solange es da unklar ist, in welche Richtung es genau geht. Wenn Klarheit besteht, beginne ich ggf. nochmal eine neue Suche, idealerweise gehe ich aber davon aus, dass alle an Bord bleiben ;)

Ich wollte nur schreiben, dass ich trotz der Entwicklungen gerade auf diese Runde noch große Lust habe und auch mit zeitweise reduzierter Spielerzahl weitermachen möchte!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 31.03.2020, 14:01:04
Die Fraktion aus Montaigne wäre nach wie vor dabei :paladin:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 31.03.2020, 16:40:10
Bin noch dabei :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 01.04.2020, 07:40:23
Ich habe auch noch sehr viel Lust, muss in meinem neuen Alltag nur eine geeignete Lücke zum Schreiben finden.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 10.04.2020, 15:55:32
Ist vielleicht schon so rübergekommen aber trotzdem nochmal ganz klar: Bin auch noch dabei.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 12.04.2020, 08:20:15
Ein schönes Osterfest euch allen!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 12.04.2020, 11:03:24
Ich schließe mich an: frohe Ostern!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 12.04.2020, 13:09:56
Auch von mir frohe Ostern!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 18.04.2020, 19:43:37
Wer möchte, kann eine reine Verstand-Probe machen (ohne Fertigkeit). Eisenländer erhalten +1 Würfel, ebenso Absolventen einer Militärakademie.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 18.04.2020, 21:15:06
Verstand (Mon dieux, welscher 'eld braucht schon so was..? :cheesy:): 2d102d10 = (10, 10) Gesamt: 20 - Geschummelt!

Man kann sagen, was man will: Louis nutzt sein bisschen Verstand wirklich optimal :nerd:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 18.04.2020, 23:00:00
Ganz im Gegensatz zu Hannah  :(
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 19.04.2020, 00:32:27
Louis hat eine PN. Eine Steigerung reicht nicht aus.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 19.04.2020, 11:36:21
Finnegan, Erich, Juan und auch (Don) Tristan, der nun seit anderthalb Monaten nicht mehr online war, werden hierbleiben. Sollte Juan sich (hoffentlich) entscheiden weiterzumachen, ist er schnell wieder zum Rest der Gruppe geschoben. Gleiches gilt, falls Tristan wieder auftauchen sollte. Es ist ein geschickter Zeitpunkt, um die Gruppe wieder etwas auszudünnen

---

Perchta gewährt jedem von euch eine Unterstützung:
- Entweder der Vorteil "Besonderer Gegenstand" (ihr dürft/müsst entscheiden, was das sein soll).
- Oder eine Fertigkeit auf eins sowie einen der Vorteile Entwaffnendes Lächeln, Faszinierend, Zauberei, Zur Großzügigkeit verleiten

Dabei ist Zauberei auf Hexenwerk oder Ritter von Avalon beschränkt!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 19.04.2020, 13:52:28
@Hannah: Die Kinder wirken nicht wirklich hungrig, sondern sehr vergnügt. Sie tollen halt da herum und kommen immer mal wieder vorbei, um sich was zu holen. Dass sie nicht mit am Tisch sitzen, hat wohl eher damit zu tun, dass Kinder in dem Alter nur schwer stillsitzen können.

Auf jeden Fall wirkt es nicht, als würden sie "darben" oder ähnliches.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 19.04.2020, 13:53:03
Ich schreibe später noch was zu den Heldengeschichten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 19.04.2020, 14:27:04
Ich habe ein kleines edit hinzugefügt, wie sich Hannah verhält. Es schmeckt ihr wirklich gut 😊
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 19.04.2020, 17:44:29
Ein paar Worte zu den Heldengeschichten:
- Louis hat ja eine aktuelle, leider hat sich die Story gerade etwas stärker gezogen als ich dachte. Es wird womöglich noch etwas dauern, bis der passende Einstiegspunkt für dich gefunden ist (erst nach der Burg). Alternativ könntest du stattdessen eine andere überlegen, die du vorziehst.

- Friedrich: Du könntest hier die Chance nutzen, deine aktuelle abzuschließen, das wäre mein Tipp. Und danach müsstest du dir eine neue überlegen.

- Jelena: Die neue Geschichte ist so für mich in Ordnung.

- Hannah: Du wirst ja das Thema sicherlich bei Perchta noch ansprechen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 20.04.2020, 17:46:15
Ich habe eine alternative Heldengeschichte zum Voranstellen überlegt - gib mir bescheid, ob die besser einzubauen wäre.

Perchta gewährt jedem von euch eine Unterstützung:
- Entweder der Vorteil "Besonderer Gegenstand" (ihr dürft/müsst entscheiden, was das sein soll).
- Oder eine Fertigkeit auf eins sowie einen der Vorteile Entwaffnendes Lächeln, Faszinierend, Zauberei, Zur Großzügigkeit verleiten

Dabei ist Zauberei auf Hexenwerk oder Ritter von Avalon beschränkt!

Ich fände ja einen Degen mit eigener Geschichte als "Besonderer Gegenstand" sehr passend für Louis - fragt sich nur, wie Madame Perchta an den gelangt sein sollte :-|
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 20.04.2020, 22:06:44
Schick mir mal eine pn, was für eine Geschichte du dir vorstellst. Dann können wir überlegen, was wir daraus machen können.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 22.04.2020, 21:03:36
Wollte mich mal wieder zurück melden. Werde mich die Tage mal einlesen und dann wieder aktiv posten
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 22.04.2020, 21:27:27
Ich sollte kurz was dazu sagen: Rolf hatte sich per PN bei mir gemeldet und wollte wieder einsteigen, was mich natürlich freut. Das kommt jetzt also nicht aus dem Nichts :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 25.04.2020, 14:32:46
Finnegan, Erich, Juan und auch (Don) Tristan, der nun seit anderthalb Monaten nicht mehr online war, werden hierbleiben. Sollte Juan sich (hoffentlich) entscheiden weiterzumachen, ist er schnell wieder zum Rest der Gruppe geschoben. Gleiches gilt, falls Tristan wieder auftauchen sollte. Es ist ein geschickter Zeitpunkt, um die Gruppe wieder etwas auszudünnen

---

Perchta gewährt jedem von euch eine Unterstützung:
- Entweder der Vorteil "Besonderer Gegenstand" (ihr dürft/müsst entscheiden, was das sein soll).
- Oder eine Fertigkeit auf eins sowie einen der Vorteile Entwaffnendes Lächeln, Faszinierend, Zauberei, Zur Großzügigkeit verleiten

Dabei ist Zauberei auf Hexenwerk oder Ritter von Avalon beschränkt!

Uh...du führst mich echt in Versuchung, mir noch Glamour zuzulegen. Kostet ein Glamoureinsatz auch Heldenpunkte?

Was die Gruppenkostellation angeht:
Herzlich willkommen zurück, Erich, falls dir mein Beitrag über unseren letzten "Trainingskampf" nicht passt, können wir drüber reden.
Mit dem Verlust von Tristan (bedauerlich, aber im Moment hat sich das RL ordentlich verändert) geht uns der Heiler verloren, gibt es dafür bei Perchta irgendwelche Optionen, die ich übersehen habe? Glamour oder als Eigenschaft eines besonderen Gegenstandes?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 25.04.2020, 15:55:50
Einen heiler haben wir dann wirklich nicht mehr. Aber Heilung ist in dem System ja generell nicht wirklich einfach. Das wirst du auch mit einem besonderen Gegenstand nicht wirklich hin bekommen.

Ja die Fertigkeiten die zur Auswahl stehen kosten alle heldenpunkte, genau wie der besondere Gegenstand, der kostet ebenfalls heldenpunkte wenn man ihn einsetzen will.

Das was du mit dem Training Kampf gemacht hast ist von meiner Seite aus völlig okay
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 25.04.2020, 15:58:42
Ja, der Einsatz von Glamour kostet auch einen Heldenpunkt.

Zur Heilung: Ist eigentlich in diesem System nicht notwendig. Natürlich ist der Vorteil von Tristan ganz hilfreich, aber ihr benötigt keinen Arzt in der Gruppe.

Der besondere Gegenstand hat ja klare Regeln. Was für ein Gegenstand es sein kann, ist ganz eurer Fantasie und meiner Zustimmung überlassen. Es gibt zwei Bonuswürfe für ein Risiko, aber das muss natürlich Sinn ergeben. Ist euer besonderer Gegenstand ein Wattebausch, wird es schwierig zu erklären, weshalb ihr Boni im Kampf erhalten sollt - aber nicht zwingend unmöglich.

Edit: Da ist Erich mir zuvorgekommen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 25.04.2020, 20:30:52
Wenigstens haben wir ja das gleiche ausgesagt...  :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 25.04.2020, 21:38:23
Hannah wartet noch darauf, dass sie die ehrenwerte Perchta auf ihren Wunsch nach Wissen ansprechen kann.  :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 26.04.2020, 02:49:16
Kannst du! Wartest du auf mich?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 26.04.2020, 10:20:32
Soll Louis seinen Wunsch auch direkt aussprechen (sofern er denn okay ist, denn mittlerweile hat ja Erich quasi den identischen)?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 26.04.2020, 13:20:35
Ok ist es auf jeden Fall. Die Frage ist, was meinst du mit eigener Geschichte, bzw. was soll das Besondere an dem Degen sein? Lass uns das erstmal ooc klären.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 26.04.2020, 13:23:18
@Mondragor

sind wir soweit klar? Oder wolltest du noch etwas anmerken? Ansonst würde ich dann InGame mal einen entsprechenden Post absetzten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 26.04.2020, 13:28:40
Ok ist es auf jeden Fall. Die Frage ist, was meinst du mit eigener Geschichte, bzw. was soll das Besondere an dem Degen sein? Lass uns das erstmal ooc klären.

Spontan würde ich sagen, dass es die frühere Waffe eines verschollenen berühmten Musketiers, die Arbeit eines großen Meisterschmieds o. ä. ist. Sprich eine, deren Besitz verpflichtet und deren Vergangenheit Louis zu eigenen Heldentaten inspiriert. Womöglich auch eine, die von waffengeübten Montaignern wiedererkannt würde und damit Gegenstand von Heldengeschichten werden könnte. Eben eine Klinge, die eine wichtige Rolle in Geschichten spielt, welche man sich in Montaigne erzählt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 26.04.2020, 13:40:43
Hm, die Idee ist gut. Allerdings wird sie so etwas nicht rumliegen haben. Aber ich könnte mir das so vorstellen, dass sie dich zu dem Ort leiten kann, wo die Waffe verschollen ist. Das wäre zwar noch eine Art Sidequest, aber würde jetzt keine extra Heldengeschichte erfordern.
Kannst du dir mal die Geschichte der Waffe grob überlegen? Also wie hieß der Musketier, in welchem Kampf war die Waffe entscheidend involviert, so etwas? Vielleicht hat sie sogar einen Namen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 26.04.2020, 14:42:36
Klingt gut :) Ich mache mich die Tage an eine kleine Geschichte der Waffe.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 27.04.2020, 04:56:20
Perchta gewährt jedem von euch eine Unterstützung:
- Entweder der Vorteil "Besonderer Gegenstand" (ihr dürft/müsst entscheiden, was das sein soll).
- Oder eine Fertigkeit auf eins sowie einen der Vorteile Entwaffnendes Lächeln, Faszinierend, Zauberei, Zur Großzügigkeit verleiten

Dabei ist Zauberei auf Hexenwerk oder Ritter von Avalon beschränkt!

Das muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen. Vielleicht eine Art (magisches) Buch, das Friedrich einen Bonus auf Gelehrsamkeit geben kann?

Spontan würde mir da was einfallen, dass man quasi eine Frage ins Buch schreibt und dann eine meist nützliche Antwort erscheint oder so. Könnte man auch auf verschiedene Weisen beschränken.

Oder das Buch eines alten und bekannten Forschers/Kreuzritters, das als verschollen galt und deshalb seltenes Wissen enthält, das sonst kaum jemand besitzt?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 28.04.2020, 12:00:13
Ich würde mir gerne etwas von Perchta abschauen: Ihre gute Menschenkenntnis und ihre Art, das Geschehen mit Präsenz und Worten zu kontrollieren.

Meine Idee wäre ein besonderer Gegenstand:

Ein Schmuckstück wie ein Zungenpiercing (oder ein Kropfband / eine Halskette), das u.U. (Einsatz Heldenpunkt) meine Stimme magisch verstärkt oder verstellt (glaubwürdiger macht, vertrauenserweckend, Einfluss ausübt).

Wenn es nicht direkt von Perchta stammen soll, kann ich mir gerne einen Hintergrund eines Predigers, Fahrtensängers, o.ä. beschreiben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 29.04.2020, 01:48:50
Eigentlich wollte ich den Beitrag noch fertig bekommen, aber ich bin schon weit über der Zeit und nicht einmal nahe dem Ende; deshalb hab ich mal das gepostet, was ich bisher habe, der Rest kommt die nächsten Tage. Wer möchte, kann gerne schon reagieren.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 01.05.2020, 15:14:24
So, habe den letzten Beitrag noch leicht erweitert und einen weiteren hinzugefügt.
@Louis: Du kannst noch beschreiben, wie du die Waffe findest und ggf. erkennst.

@Hannah: Deine Lehrstunde kannst du gerne später beschreiben, aber ich möchte euch die Gelegenheit geben, zu reagieren, solange sie mit dem Baron unterwegs ist.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 03.05.2020, 20:54:15
Mal eine ganz abgedrehte und vielleicht unrealistische Frage, aber könnte rein theoretisch vom regelwerk her z. B. Erich auch Magie lernen und diese dann auch anwenden? Wenn ja welche Vorteile bräuchte er denn dafür?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.05.2020, 13:17:32
Louis, möchtest du auf die Fragen an dich noch antworten? Das würde ich noch abwarten.


@Erich: Das ist vom Regelwerk her möglich, wobei du normalerweise auf deine Heimatmagie beschränkt bist. In diesem Fall wären ausnahmsweise auch Elaines Ritter möglich (was ein subtiler Hinweis auf die ursprüngliche Herkunft Perchtas ist). Du benötigst den Vorteil Zauberei für zwei Punkte, und je Vorteil kannst du einen Aspekt der jeweiligen Magie. In den Eisenlanden z.B. sind es die Salben und je Vorteil kennst du jeweils ein Rezept für eine mächtige und eine geringe Salbe (S. 210ff im Buch). Deshalb haben Jelena und Hannah den Vorteil auch mehrfach.

Jede Anwendung von Magie benötigt außerdem noch einen Heldenpunkt, und bei manchen Arten kommen noch andere Beschränkungen zum Gelten (wie in Sarmatien, wo man im Grunde einen Pakt mit dem Teufel eingeht, was durchaus Konsequenzen haben kann).
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 05.05.2020, 17:44:34
Ich habe Erichs und Jelenas Fragen mal relativ kurz beantwortet, aus Zeitmangel. Wenn jemand mehr erfahren möchte, ergänze ich aber gern beim nächsten Post noch   :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 08.05.2020, 00:23:49
Hannah, du kannst gerne selbst beschreiben, welche Salben dir Perchta beibringt. Danach würde ich euch dann weiter in Richtung der Burg schieben.

In einer anderen Runde ist im Übrigen Tristan wieder aufgetaucht. Bisher hat er sich hier nicht gemeldet, aber die Tür ist natürlich weiterhin offen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 08.05.2020, 04:04:25
@Mondragor Ist der Post bezüglich des Buchs Ok? Wenn nicht kann ich nochmal editieren.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 08.05.2020, 13:51:05
Ja, das ist gut so. Größte Not heißt regeltechnisch natürlich, dass du einen Heldenpunkt investierst. Kannst du natürlich auch gerne hier auf der grünen Wiese machen, aber es muss natürlich auch eine Aktion geben, die du unterstützen möchtest, z.B. eine Gelehrsamkeitsprobe.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 16.05.2020, 18:01:42
Ich habe euch jetzt mal weitergeschoben. Hannah kann gerne noch rückwirkend etwas beschreiben oder sich die Salben einfach aufschreiben. Schreib aber bitte nochmal, welche du nun lernst.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 24.05.2020, 13:39:10
Huhu, entschuldigt bitte, dass ich erst jetzt schreibe. Die Coronakrise tat mir nicht wirklich gut.
Ich schreibe dir, was sie lernt. Wie viel darf sie denn lernen? Eine große und eine kleine?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 24.05.2020, 14:30:14
Erich würde gerne in die Kapelle stürmen und die Dame von dem Kind wegstoßen. Was müsste ich dafür jetzt würfeln?

Dabei wäre es Erich auch egal in welche Gefahr er sich da gerade begibt, er schaut also nicht wirklich genauer nach, sondern einfach nur so schnell wie möglich zu dem Kind und das vor der drohenden Gefahr schützen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 24.05.2020, 14:31:49
Pro Vorteil Zauberei eine große und eine kleine. Da du einen von ihr gratis bekommst (übrigens dazu noch einen Fertigkeitspunkt in einer neuen Fertigkeit, da du insgesamt drei Punkte ausgeben kannst) und außerdem deine Heldengeschichte erfüllt ist, insgesamt also zwei. Heißt zwei große und zwei kleine.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 24.05.2020, 15:05:15
oh so viel  :happy:

dann will ich mich mal ans Verteilen machen
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 24.05.2020, 15:06:39
Erich würde gerne in die Kapelle stürmen und die Dame von dem Kind wegstoßen. Was müsste ich dafür jetzt würfeln?
[...]

Damit erübrigt sich die Frage, ob wir reden oder überraschen...

Was ist schneller bei der bösen Dame - mein Pfeil oder ich in Falkengestalt zum Umreißen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 24.05.2020, 18:45:18
Weder noch ... die Baronin entkommt erstmal. Wir stehen allerdings am Beginn einer Actionszene. Ihr seht etwa zwanzig Kultisten in der Kapelle und könnt erstmal beschreiben, was ihr vorhabt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 24.05.2020, 19:16:55
Ok, wo stand Ingrid und hat die Baronin sie gesehen bzw. müssen wir davon ausgehen? Falls ja, wandel ich mich in einen Adler und jage zum Schloss, um einen Versuch zu machen, die Geisel noch zu retten.

Wieviele Möglichkeiten haben die Kultisten zu fliehen (nur den Haupteingang, in dem wir stehen oder auch Fenster, Nebeneingänge usw.)?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 24.05.2020, 20:16:46
Können wir uns so in oder vor der Tür positionieren das wir nur von ein paar kultisten angegriffen werden können und nicht von allen 20 gleichzeitig?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 24.05.2020, 20:33:42
Hannah wird eher hinten bleiben und aufpassen, dass niemand der Gruppe in den Rücken fallen kann.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 26.05.2020, 05:04:20
Friedrich bleibt im Hintergrund und versucht mit der Armbrust Rückendeckung zu geben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 26.05.2020, 08:51:22
Können wir uns so in oder vor der Tür positionieren das wir nur von ein paar kultisten angegriffen werden können und nicht von allen 20 gleichzeitig?

Hmmm... schwierig, schätze ich. Wir müssten allenfalls vor der Tür einen Halbkreis bilden, wenn sie denn darauf eingehen. Erich braucht mit einem Zweihänder einen riesigen Freiraum zum Kämpfen, und Louis' Fechtstil verlangt auch einiges an Platz zum Manövrieren, sonst köpfen bzw. erstechen sie sich gegenseitig :pirate:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 26.05.2020, 09:17:21
Ok, wo stand Ingrid und hat die Baronin sie gesehen bzw. müssen wir davon ausgehen? Falls ja, wandel ich mich in einen Adler und jage zum Schloss, um einen Versuch zu machen, die Geisel noch zu retten.

Wieviele Möglichkeiten haben die Kultisten zu fliehen (nur den Haupteingang, in dem wir stehen oder auch Fenster, Nebeneingänge usw.)?

Ah, Ingrid hab ich in meiner Aufstellung ganz vergessen. Dann lege ich einfach mal fest, dass sie ganz hinten ist.

Die Kultisten haben nur den Haupteingang, außer sie können auch einfach im Nebel verschwinden ;)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 26.05.2020, 09:22:54
Können wir uns so in oder vor der Tür positionieren das wir nur von ein paar kultisten angegriffen werden können und nicht von allen 20 gleichzeitig?

Hmmm... schwierig, schätze ich. Wir müssten allenfalls vor der Tür einen Halbkreis bilden, wenn sie denn darauf eingehen. Erich braucht mit einem Zweihänder einen riesigen Freiraum zum Kämpfen, und Louis' Fechtstil verlangt auch einiges an Platz zum Manövrieren, sonst köpfen bzw. erstechen sie sich gegenseitig :pirate:

Ja, sehe ich auch so.

Vergesst nicht, dass so eine "Kampfrunde" deutlich länger ist als in anderen Rollenspielen, und erzählerischer motiviert. Ihr könnt gerne beschreiben, wie ihr die Architektur nutzt, um sie im Kampf zu nutzen, letztlich wird der Kampf selbst regeltechnisch aber sehr einfach abgehandelt - so etwas wie Positionierung spielt hier keine Rolle.
Wenn ihr also beschreiben wollt, dass Erich den Eingang blockiert, während die anderen von hinten reinschießen oder zaubern oder was immer, ist das alles möglich, wird jetzt aber nicht so abgehandelt, dass Erich einzeln gegen die Gegner kämpft.

Aber kreative Ideen sind natürlich immer gern gesehen und können im Zweifel auch zu Boni führen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 26.05.2020, 09:43:48
Okay, dann hätte ich mit Erich folgenden Plan:

Er und Ingrid positionieren sich in bzw. vor dem Haupteingang um den Ansturm der Kultisten auf zu halten. Ingrid kämpft ja sehr defensiv und sollte also in der Lage sein Stand zu halten, ebenso wie Erich. Beide haben zudem große Waffen mit denen sie sich hoffentlich die Gegner auch etwas auf Abstand halten können.

Die Beiden sorgen dann durch ihre Manöver möglichst immer dafür das nur einzelne Gegner, oder kleinere Gruppen nach hinten "durchgeschleust" werden, wo sie dann von Louis, Jelena und Hannah empfangen werden. So das wir die Anzahl der Gegner vielleicht etwas kontrollieren und steuern können. Friedrich sollte dann aus dem Hintergrund die anrückenden Reihen der Kultisten etwas mit seiner Armbrust ausdünnen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 26.05.2020, 11:55:18
[...]
Ah, Ingrid hab ich in meiner Aufstellung ganz vergessen. Dann lege ich einfach mal fest, dass sie ganz hinten ist.
[...]
Dann gehe ich mal davon aus, dass die Baronin sie noch nicht bemerkt hat. (Nicht das ich aus der Szene solo in mein Verderben fliege :wink:)

Okay, dann hätte ich mit Erich folgenden Plan:

Er und Ingrid positionieren sich in bzw. vor dem Haupteingang um den Ansturm der Kultisten auf zu halten. Ingrid kämpft ja sehr defensiv und sollte also in der Lage sein Stand zu halten, ebenso wie Erich. Beide haben zudem große Waffen mit denen sie sich hoffentlich die Gegner auch etwas auf Abstand halten können.

Die Beiden sorgen dann durch ihre Manöver möglichst immer dafür das nur einzelne Gegner, oder kleinere Gruppen nach hinten "durchgeschleust" werden, wo sie dann von Louis, Jelena und Hannah empfangen werden. So das wir die Anzahl der Gegner vielleicht etwas kontrollieren und steuern können. Friedrich sollte dann aus dem Hintergrund die anrückenden Reihen der Kultisten etwas mit seiner Armbrust ausdünnen.
Grundsätzlich bin ich einverstanden. Mein offensives Potential ist als Nichtduellantin allerdings (noch) begrenzt, ich heile nur schnell. Daher würde ich mich im Falle, dass der Opferjunge bedroht wird, auf seine Rettung konzentrieren (selbst wenn mich das durch die Mitte der Kultisten führt), ok?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 26.05.2020, 12:55:53
Da Louis sehr beweglich ist, könnte er die Kultisten abfangen, die durch die Reihen schlüpfen - oder aber Jelena auf dem Weg zu dem Jungen gegen Angriffe abschirmen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 27.05.2020, 17:31:43
Ich würde sagen das klingt doch alles soweit nach einem guten Plan.  :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 27.05.2020, 18:05:16
Ist mir alles noch ein bisschen vage. Erich (mit Ingrid) stellt sich an den Eingang, um die Kultisten möglichst einzeln zu bekämpfen und drin zu halten. Du weißt ja, dass du als Schwertmeister auch mehrere Gegner mit einer Steigerung bekämpfen (und besiegen) kannst. Falls du das vorhast, müsstest du dann ingame erklären, wie du das machst.

Louis hat sich noch nicht festgelegt; ich bräuchte eine klare Ansage. Bei Jelena sieht es ähnlich aus. Ihr könnt davon ausgehen, dass der Junge aktuell nicht aus dem Schneider ist.

Hannah möchte bislang nur hinten absichern, was im Prinzip OK ist, aber dann auch im Kampf ziemlich passiv. Bei Friedrich ähnlich, oder möchtest du von außen auf die Kultisten schießen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 27.05.2020, 20:53:46
Okay vielleicht nochmal etwa anders formuliert. Erich lässt im ersten Ansturm eine handvoll Gegner unbehelligt durch so das sich die anderen darum kümmern können. Dann will er möglichst den Ausgang blockieren und sich so positionieren das er nicht gleich von 15-20 Gegner gleichzeitig umringt ist. Mir ist schon klar dass Erich mit etwas Glück gleich recht viele ausschalten kann. Aber im Gegensatz ist mir auch bekannt das die anderen schon aufgrund ihrer Überzahl recht ordentlich Schaden machen können. Und wunden sind nicht lustig, das haben wir ja auch schon gesehen. Und wenn Erich aus dem vorgeplankel schon mit Wunden raus kommt, dann wird der endkampf damit garantiert nicht leichter
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 27.05.2020, 21:52:13
Ich mache Louis' Aktion von Jelena abhängig: Rückt sie vor, wird er sie begleiten, ansonsten Kultisten ausschalten, die durch unsere "Sperre" kommen. Das Zutreffende würde ich dann näher beschreiben, wenn wir das grobe Vorgehen festgelegt haben. In beiden Fällen wird er versuchen, sich durch akrobatische Einlagen und die Umgebung Vorteile herauszumanövrieren und die Gegner zu verwirren (z. B. in der Kapelle über die "klassisch-zufällig" schräg nach oben weisende unter den beiseite geworfenen Sitzbänke laufen, um dann per Sprung inmitten der Kultisten zu landen, sich Kandelaber zum Parieren greifen, Gegnern mit einem geworfenen Wandbehang die Sicht nehmen u.ä.).
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 28.05.2020, 21:43:05
[...]
Louis hat sich noch nicht festgelegt; ich bräuchte eine klare Ansage. Bei Jelena sieht es ähnlich aus. Ihr könnt davon ausgehen, dass der Junge aktuell nicht aus dem Schneider ist.
[...]
Ansage:
Ich werde mich zu dem Jungen durchschlängeln (auf mein Geschick/Athletik und auf meinen Verstand/Empathie bauend, um Angriffen auszuweichen oder sie umzuleiten) - erste Priorität ihn am Leben halten, zweite ihn befreien und in Sicherheit bringen, dritte ihn beruhigen, vierte ist erst Kultisten umzulegen
Da Louis mitkommt (danke dafür), setze ich darauf, dass er den Weg mit toten Gegnern pflastert  :twisted:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 29.05.2020, 18:21:52
Hannah wird im Nachgang dafür sorgen wollen, dass die getöteten Feinde auch tot bleiben. Sie hat keine Fernkampfähigkeiten gegen lebende Gegner. Ihre Axt sollt aber helfen, Fluchtversuche zu vereiteln.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 03.06.2020, 04:32:13
Bei Friedrich ähnlich, oder möchtest du von außen auf die Kultisten schießen?

Wenn es ein freies Schussfeld gibt, wird Friedrich auch aktiv auf die Kultisten schießen. Er würde halt ungerne seine Freunde in Gefahr bringen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 04.06.2020, 15:51:41
Hi zusammen, sorry für meine Abwesenheit die letzten Tage, ich war krank (bin immer noch krankgeschrieben) und hatte keinen Nerv und keine Konzentration für's Forum. Ist jetzt aber wieder besser und ich denke, ich schaffe heute noch ein Update.

Aber schon einmal die Ankündigung für nächste Woche: Da bin ich weg und werde wohl auch nicht posten können.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 04.06.2020, 16:08:46
Gut, dann von euch einmal bitte folgende Proben:

Erich: Entschlossenheit und Waffen.
Jelena: Gewandtheit und Empathie.[1]
Louis: Gewandtheit und Waffen.[2]
Hannah: Den Nachgang ignoriere ich erstmal. Ich interpretiere das als Abfangen von möglichen fliehenden Gegnern mit der Wurfaxt (?). Wieso hast du gegen lebende Gegner keine Fernkampffähigkeiten? Ich würde sagen Entschlossenheit und Zielen.
Friedrich: Verstand und Zielen.
 1. dazu gibt es wie beschrieben eine zusätzliche Steigerung (keinen Würfel) wegen der Vision
 2. +1 Steigerung wie bei Jelena
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 05.06.2020, 10:08:47
ich war mal wieder zu schnell beim würfeln …

Muskelprotz sollte mir ja auf jeden Fall noch einen weiteren Würfel geben da ich eine Zweihändige Waffe einsetzte.

Bei Groß bin ich mir nur nicht sicher wie das nochmal war. Würde mir das auch noch einen weiteren Würfel in dieser Situation gewähren?

Ich würde dann den einen bzw. evtl. die 2 Würfel noch nachwürfeln sobald es sich hier geklärt hat wie viele Würfel ich noch einsetzten kann.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.06.2020, 15:01:41
Ich denke, es gibt gute Argumente, dass deine Größe hier ein Vorteil ist. Du willst ja den weg blockieren und da hilft die Reichweite auf jeden Fall.

Im Allgemeinen seid ihr natürlich selbst dafür zuständig, eure Vorteile einzusetzen, mir fehlt da auch der Überblick. Wenn ihr der Meinung seid, einen Vorteil einsetzen zu können, schreibt das bitte dazu und würfelt dann mit. Schreibt bitte auch, ob und wo ihr Heldenpunkte einsetzt, damit ich Buch führen kann darüber.
Und umso besser ihr erklärt, warum ein Vorteil in diesem Moment einsetzbar ist, desto höher ist die Chance, dass ich zustimme, da könnt ihr auch kreativ sein! Das gleiche gilt natürlich für eure Arcana.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.06.2020, 15:04:56
Jelena, da du ja ohnehin voraus gehst und vermutlich auch nicht viele über fünf kommen werden, kannst du gerneschon einmal schreiben, was du tust.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 05.06.2020, 17:26:49
ahje, voll eingerostet was die Regeln betrifft, … die Arkana gibt es ja auch noch … also würde schon sagen das wohl mindestens eine zutrifft, würde sagen der Hintergrund des Krieger wäre hier wohl am ehesten der passendste um einen Heldenpunkt für Erich zu kreieren
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 05.06.2020, 19:26:50
Jelena, da du ja ohnehin voraus gehst und vermutlich auch nicht viele über fünf kommen werden, kannst du gerneschon einmal schreiben, was du tust.
Sehr gerne.

Wo wir gerade von eingerostet sprechen: Bekam man bei der ersten Anwendung einer Fertigkeit in einer Szene nicht einen Extrawürfel? Ich finde das gerade im REgelbuch nicht mehr.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.06.2020, 19:42:07
Stimmt, das ist so. Hab ich selbst vergessen. Also dürfen alle noch einen zusätzlich würfeln!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 07.06.2020, 02:48:47
Wenn das alles so seine Richtigkeit hat, hätte Friedrich 4 Steigerungen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 07.06.2020, 14:45:23
Bei Louis müssten es 5 Steigerungen sein.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 07.06.2020, 15:05:21
Mit dem Extrawürfel drei Steigerungen
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.06.2020, 22:33:59
Also, die Situation ist wie folgt: Jelena muss zwei Steigerungen aufwenden, um den Jungen vom Altar zu befreien. Die Gegner sind zwei 12er-Schlägertrupps und ein Anführer (Schurke). Der stürzt sich bei 4 (Erinnerung: Wir zählen rückwärts, fangen beim höchsten Wert (5) an, bei dem Louis und Jelena (noch jemand) dran sind) auf Jelena und Louis muss eine Steigerung aufwenden, um ihn dazu zu bringen, stattdessen ihn anzugreifen.

Die anderen können in der Zwischenzeit Schlägertrupps ausschalten und beschreiben, wie sie das anstellen. Ich bin wie gesagt ab morgen bis Sonntag in Urlaub, aber vielleicht schaffe ich es, die Züge für den Schurken auszuführen, damit wir den Kampf in der Woche über die Bühne kriegen können - sollte nicht allzu lange dauern ;)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 13.06.2020, 14:11:20
Louis' Ziel ist, seinen Gegner derart in Rage zu versetzen, dass der blindwütig angreift und seine Deckung vergisst. Sobald sich dann eine gute Gelegenheit bietet, startet er einen Gegenangriff und setzt dafür denke ich dann auch seine tolle neue Waffe ein. Und nebenbei dachte ich mir, sich Zeit zu lassen, um trotz der anderen Gegner ein wenig mehr zu glänzen, passt zu Louis' Untugend Tollkühn.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 14.06.2020, 00:19:44
Louis, dein Gegner ist kein Duellant. Du und Erich, denkt daran, dass ihr Manöver ausführen könnt. Ihr könnt deutlich mehr Schaden austeilen als ihr aktuell beschreibt!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 14.06.2020, 07:40:04
Was habe ich denn übersehen? Wie hätte ich denn noch mehr Schaden austeilen können?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 14.06.2020, 09:30:50
Man kann pro Steigerung ein Manöver durchführen, solange nicht zwei gleiche aufeinander folgen.
Vorschlag für Erich (Anzeigen)

Bei Louis ist mir allerdings gerade die Frage aufgekommen, hat er überhaupt den Duellanten-Vorteil?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 14.06.2020, 10:56:44
Bei Louis ist mir allerdings gerade die Frage aufgekommen, hat er überhaupt den Duellanten-Vorteil?

Nein, hat er nicht. Ich bin mir gerade auch im unklaren darüber, wie ich mich - regeltechnisch - vorteilhafter verhalten könnte?

EDIT: Und falls nicht - man kann mit diesem Duellanten-Dingens auf den vierfachen Schaden kommen? :o
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 14.06.2020, 11:18:07
Die Manöver der Duellanten sind es, mit denen sie, grob gesagt, pro Steigerung ihre Waffenfertigkeit an Wunden machen oder Wunden vermeiden können. Erichs Akademie erlaubt ihm, das noch zu steigern.
Erich und Ingrid sind unsere einzigen Duellanten, der Rest von uns muss sich mit einfachen Mitteln behelfen (oder magischen :twisted:). Den Vorteil später zu erwerben ist schwierig, da es eine lange Ausbildung darstellt und mit besonderen Rechten und Pflichten einhergeht.

Du könntest als nicht-Duellant deine Steigerungen in Wundenvermeidung und Wunden verursachen stecken, nur eben 1-zu-1. War es die Wunden-vermeidung, die du mit deinen 4 Steigerungen gemacht hast?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 14.06.2020, 11:26:38
Die Manöver der Duellanten sind es, mit denen sie, grob gesagt, pro Steigerung ihre Waffenfertigkeit an Wunden machen oder Wunden vermeiden können. Erichs Akademie erlaubt ihm, das noch zu steigern.
Arg, und das nicht nur im Duell, sondern auch im Massenkampf? Mon dieu, das erinnert miesch an Super'elden... :cheesy:
Du könntest als nicht-Duellant deine Steigerungen in Wundenvermeidung und Wunden verursachen stecken, nur eben 1-zu-1. War es die Wunden-vermeidung, die du mit deinen 4 Steigerungen gemacht hast?
Genau das, ja. Ich versuche den Gegner zu reizen, indem ich jede seiner Attacken ins Leere laufen lasse.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 14.06.2020, 11:45:01
Ja, der Unterschied von Duellanten zu nicht-Duellanten im Kampf ist...deutlich.

Zur Gesamtsituation:
Du neutralisierst den Boss für diese Runde, Erich schaltet mit der Unterstützung des Restes der Gruppe etwa 26 (Erich 16, Friedrich 4, Hannah 3, Jelena 3) der 40 Kultisten aus, mit Ingrid wahrscheinlich noch mehr. Damit bleiben uns maximal 14 Wunden, die die Kultisten reißen, also höchstens 2 dramatische Wunden. Dann sind wir dran und die Duellanten können den Boss umlegen, während wir den Rest der Kultisten aufmischen. Klingt nicht wild, oder?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 14.06.2020, 14:10:53
Weder noch ... die Baronin entkommt erstmal. Wir stehen allerdings am Beginn einer Actionszene. Ihr seht etwa zwanzig Kultisten in der Kapelle und könnt erstmal beschreiben, was ihr vorhabt.
Hab ich irgendwo 40 geschrieben? Oder wo hast du das her? Bei genauerer Zählung sind es zwei Dutzend plus der Anführer.

Danke an Jelena für die ganzen Ausführungen. In der Tat hat der Duellant im Kampf enorme Vorteile. Das heißt aber nicht, dass jeder ein Duellant sein muss, denn in der Tat steht Kampf auch nicht zwingend im Vordergrund. Oder anders gesagt: Wäre jeder von euch ein Duellant, wären unter den Kultisten eben auch drei bis vier Duellanten und dazu noch ein Haufen Kanonenfutter.

Doch die Grundidee des Systems ist es schon, dass so ein Duellant alleine es locker mit einem Dutzend oder mehr von den Schergen aufnehmen kann - wie Jelenas Vorschlag für Erich ja aufzeigt. Das gibt den Spielern dann auch Gelegenheit, die Beschreibung der Kämpfe sehr blumig zu gestalten.
Deshalb meine Bitte an Erich, das aufzunehmen und deinen Beitrag nochmal entsprechend anzupassen. Dass man die Regeln bei so einem doch recht langwierigen Forenrollenspiel nicht immer im Kopf hat, ist verständlich ;)

Bei Louis muss ich zugeben, dass ich es anders im Kopf hatte, das hab ich wohl mit Tristan verwechselt. Insofern ist es genau richtig, mit den vier Steigerungen kannst du den Schaden negieren und den Anführer solange in Schach halten.

Denkt bei den Schergen daran, dass die keine Steigerungen haben, sondern am Ende der Runde soviel Schaden verteilen, wie von ihnen übrig sind. Aktuell (das habe ich angedeutet mit der Einkreisung) würde es darauf hinauslaufen, dass der Schaden hauptsächlich auf Jelena geht. Wenn allerdings Erich schon 16 ausschaltet und auch Friedrich und Hannah mit ihren Steigerungen ggf. noch den einen oder anderen, bleiben dann also am Ende der Runde vielleicht noch 5 übrig, vielleicht weniger. Bitte beschreibt aber immer, wie ihr die Gegner ausschaltet. Hannah könnte z.B. auch entscheiden, doch in die Kapelle zu stürmen, nachdem keiner rauskommt - was sie allerdings eine Steigerung kosten würde, da sie sich umentscheidet.

Ich hoffe, der Ablauf einer solchen Kampfrunde ist nochmal etwas deutlicher geworden. Ansonsten immer raus mit den Fragen, wir haben das ja noch nicht so oft gemacht.
Im Übrigen ist es bei 7th Sea durchaus üblich, dass so ein Kampf in einer oder zwei Runden abgeschlossen ist, es sei denn, auf beiden Seiten stehen defensiv agierende Duellanten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 14.06.2020, 14:13:47
Ingrid ist im übrigen da, sichert aber nach hinten ab. Vereinfacht gesprochen: Ich möchte mir die Mühe sparen, extra für Ingrid nochmal x Schergen mehr reinzupacken, nur um sie durch Ingrid wieder umzumähen ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 14.06.2020, 15:02:30
Nachdem Juan/Idunivor uns jetzt leider endgültig verlassen hat (zumindest bis er Sehnsucht nach dem Gate bekommt, ich hoffe noch), habe ich die Charakterliste endlich einmal aktualisiert. Auch Tristan hat sich ja auch auf meine Frage hin nicht mehr gemeldet, obwohl er in der anderen Runde wieder aktiv ist, daher denke ich, er hat kein Interesse mehr (er hat sich ja vorher schon einmal in die Richtung geäußert, dass er mit dem System nichts anfangen kann). Auf jeden Fall ist die Liste jetzt bereinigt.

Im gleichen Zuge gehe ich gerade die Heldengeschichten und anderen Punkte durch:

Erich: Zu deiner Heldengeschichte habe ich dir eine PN geschickt. Der aktuelle Kampf triggert deinen "Krieger"-Hintergrund: Kämpfen, um ein wehrloses Opfer zu schützen. Den Heldenpunkt habe ich eingetragen.

Louis: Mir ist aufgefallen, dass du noch zwei dramatische Wunden hast. Das gibt dir eigentlich noch einen Extrawürfel bei der Probe! Nachdem die Runde jetzt läuft, lassen wir es für diese jetzt dabei, aber denk in Zukunft daran.
Denk daran, deinen besonderen Gegenstand noch bei den Vorteilen einzutragen (am besten mit der kurzen Beschreibung, die du mir geschickt hast)!
Zu deiner Heldengeschichte: Das werde ich wohl erst einbauen können, wenn es in Richtung Freiburg geht.
Und man könnte argumentieren, dass du gerade zeigst, dass Adel mehr ist als nur teure Kleidung. Ihr könnt das im Übrigen immer gerne selbst vorschlagen (und notfalls nochmal nachhaken, wenn ich vergesse, drauf zu reagieren).

Friedrich: Ich glaube, ich hatte dir schon einmal geschrieben, dass du bei Perchta deine aktuelle Heldengeschichte abgeschlossen hast. Entsprechend solltest du dir die Belohnung (den Spleen) eintragen. Und auch du musst noch deinen besonderen Gegenstand von Perchta eintragen.
Vor allem solltest du dir eine neue Heldengeschichte überlegen!

Jelena: Eine Heldengeschichte hast du ja vor kurzem abgeschlossen, alles weitere wird auch bei dir vermutlich erst in Richtung Freiburg weiterlaufen.

Hannah: Deine letzte Heldengeschichte hast du bei Perchta ja abgeschlossen. Zur nächsten müssen wir ein bisschen modifizieren: Deine Geschichte ist sehr spezifisch, was den Ort angeht; allerdings kommen wir da in nächster Zeit eigentlich nicht hin. Wie angedeutet, wird es danach wohl erstmal Richtung Freiburg gehen. Kannst du die Geschichte so umschreiben, dass zumindest die ersten Schritte dort oder auf dem Weg dorthin stattfinden können?
Zu den Belohnungen von Perchta: Da du den Zwei-Punkt-Vorteil Zauberei genommen hattest, konntest du im Gegensatz zu den anderen ja noch eine neue Fertigkeit auf 1 steigern. Hast du das gemacht? Wenn ja, welche war das?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 14.06.2020, 15:09:40
Weder noch ... die Baronin entkommt erstmal. Wir stehen allerdings am Beginn einer Actionszene. Ihr seht etwa zwanzig Kultisten in der Kapelle und könnt erstmal beschreiben, was ihr vorhabt.
Hab ich irgendwo 40 geschrieben? Oder wo hast du das her? Bei genauerer Zählung sind es zwei Dutzend plus der Anführer. [...]
Oh - den Beitrag hatte ich vergessen, ich hatte nur den hier auf der Reihe:
[...] Die Gegner sind zwei 20er-Schlägertrupps und ein Anführer (Schurke). [...]

[...]Danke an Jelena für die ganzen Ausführungen. [...]
Gern geschehen, ich hatte Erich ja schon zweimal übernommen und Tristan beraten, da blieb das ein oder andere haften (was das Nachschlagen beschleunigte).

[...]Bei Louis muss ich zugeben, dass ich es anders im Kopf hatte, das hab ich wohl mit Tristan verwechselt. [...]
Ging mir genauso, ich habe es erst gemerkt, als ich vorhin seine Schule nachschlagen wollte. ;)

[...]Denkt bei den Schergen daran, dass die keine Steigerungen haben, sondern am Ende der Runde soviel Schaden verteilen, wie von ihnen übrig sind. Aktuell (das habe ich angedeutet mit der Einkreisung) würde es darauf hinauslaufen, dass der Schaden hauptsächlich auf Jelena geht. Wenn allerdings Erich schon 16 ausschaltet und auch Friedrich und Hannah mit ihren Steigerungen ggf. noch den einen oder anderen, bleiben dann also am Ende der Runde vielleicht noch 5 übrig, vielleicht weniger. [...]
Macht schlimmstenfalls eine dramatische Wunde, die ich notfalls sofort heilen könnte - nicht schlimm.

Ich korrigiere also meine Rechnung: Erich haut 16 von 24 weg, Friedrich 4 weitere, Jelena 2-3 und Hannah 2-3 (beide Damen verlieren eine Steigerung für das umwechseln auf Offensive?). Macht einen Boss als allein Überlebenden. Der kann einem fast leid tun.

[...]Jelena: Eine Heldengeschichte hast du ja vor kurzem abgeschlossen, alles weitere wird auch bei dir vermutlich erst in Richtung Freiburg weiterlaufen. [...]
Beim einen Schritt ja, beim anderen könnte das an jedem Ort der Reise geschehen (entwickelt aber mehr Durchschlagskraft in zivilisierter Umgebung als nur vor anderen Reisenden).
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 14.06.2020, 16:13:51
Ah, das war mein Fehler. Sollte 12er heißen. Ich habe es korrigiert.

Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 14.06.2020, 18:47:05
Habe meinen Steckbrief aktualisiert.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 14.06.2020, 19:32:26
darf ich denn meine zuerst angesagte Aktion verändern? Da habe ich mich wohl gewaltig verrechnet und verhauen mit den Manövern, dachte echt mit dem Ausfall am Anfang hätte ich wesentlich mehr reißen können.

Würde dann doch gerne die Variante von Jelena wählen, denn das wäre natürlich viel logischer ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 14.06.2020, 19:50:29
Ja klar, hatte ich ja oben schon geschrieben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 15.06.2020, 18:43:02
sorry das ihr so lange warten müsst. Aber ich komme wohl erst morgen zum posten
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 15.06.2020, 19:08:27
Die übrigen können auch so schreiben und müssen nicht auf dich warten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 15.06.2020, 20:18:26
Sollen wir schon neue Aktionen beschreiben? Meine nächste wäre nach wie vor die hier (https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9254.msg1085991.html#msg1085991) angekündigte.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 16.06.2020, 05:48:16
Friedrich: Ich glaube, ich hatte dir schon einmal geschrieben, dass du bei Perchta deine aktuelle Heldengeschichte abgeschlossen hast. Entsprechend solltest du dir die Belohnung (den Spleen) eintragen. Und auch du musst noch deinen besonderen Gegenstand von Perchta eintragen.
Vor allem solltest du dir eine neue Heldengeschichte überlegen!

Sorry, habe ich total vergessen. Ich kümmere mich morgen Nacht darum!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 16.06.2020, 09:01:20
Sollen wir schon neue Aktionen beschreiben? Meine nächste wäre nach wie vor die hier (https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9254.msg1085991.html#msg1085991) angekündigte.

Ich würde vielleicht noch kurz abwarten, wie viele Gegner denn noch übrig sind am Ende der Runde ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 16.06.2020, 09:03:28
Bzw. wenn ich die Steigerungen der anderen zusammenzähle, steht der Anführer als einziger da. Insofern kannst du das gerne schon einmal machen.

Wir müssen aber die nächste Runde nicht mehr mit Würfeln ausspielen; der ist chancenlos gegen euch und ihr könnt letztlich mit ihm machen, was ihr wollt. Da du an ihm dran bist, kannst du das gerne entscheiden.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 16.06.2020, 09:04:37
So, ich habe nun mein Posting auch überarbeitet  :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 16.06.2020, 09:14:31
Gut, den Kampfmodus können wir beenden. Ihr könnt ihm eine Klinge durch's Herz stoßen oder sonst etwas mit ihm machen, braucht dazu nicht mehr zu würfeln.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 16.06.2020, 09:28:09
Wenn Louis das gerne übernehmen will dann lass ich ihm den Vortritt, denn er hatte ihn ja schon die ganze Zeit beschäftigt.
Aber vielleicht will ja noch jemand eine Frage an den Typ stellen.

Falls nicht kann auch Erich das Finale übernehmen und sich um den Schurken kümmern.  :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 16.06.2020, 12:00:41
Ich würde auch Louis den Zugriff lassen, denn er ist derjenige, der direkt an dem Schurken steht.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 22.06.2020, 00:24:20
@Jelena: Es ist kein Wurf notwendig. Ihr könnt den Mann leicht überwältigen, aber es scheint euch sicher zu sein, dass er von selbst keine Ruhe hält.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 22.06.2020, 07:08:12
ich habe das Gefühl aus dm werden wir nichts mehr raus bekommen. Oder will da noch jemand von Euch etwas unternehmen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 22.06.2020, 11:05:40
Ich befürchte auch, dass da nicht mehr viel an hilfreichen Informationen zu holen ist. Gibt es so etwas wie eine Inquisition, der man den Kultisten übergeben müsste?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 23.06.2020, 15:44:27
Das hängt wohl am ehesten von deinem Hintergrund ab. Zur Inquisition verweise ich auf das Regelwerk S. 104. Ich nehme eigentlich nicht an, dass jemand von euch die einschalten möchte. Ansonsten ist es ähnlich wie bei den Räubern: Hier herrscht so ein bisschen Anarchie, da die Baronie Düster nicht wirklich funktionsfähig ist. Das Gesetz seid entweder ihr oder ihr liefert ihn bei einer Gerichtsbarkeit in einer benachbarten Stadt ab, z.B. Freiburg.
Oder ihr akzeptiert, dass hier die Baronin das Sagen hat und unterwerft euch ihrer Gesetzgebung - aber ich glaube, euer aktueller Plan war leicht anders formuliert ;)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 26.06.2020, 09:14:10
Jelena, da ist auch noch eine Dame ;)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 26.06.2020, 09:56:58
Oh, ist Ingrid doch noch reingekommen? Passe ich an.

[Und frage besser nicht, wer auf unseren Baron und unsere Pferde aufpasst.]
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 26.06.2020, 21:11:00
Ich meinte Hannah ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 26.06.2020, 21:27:31
Und die wollte ich doch mit rausnehmen, um sich den Jungen anzuschauien.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 29.06.2020, 15:06:36
Wie weit ist es denn eigentlich noch bis zur Burg der Baronin?

Wie weit wäre das Dorf des Jungen entfernt? Liegt das auf dem Weg oder ist das ein sehr großer Umweg?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 29.06.2020, 16:27:06
Das Dorf wäre sicherlich ein Umweg von 4-5 Tagen. 2 hin, 2 zurück. Die Burg solltet ihr in einem halben Tag erreichen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 29.06.2020, 21:53:07
Wie weit ist es zu Perchta?  Bei ihr könnte Leon unter kommen, bis wir ihn nach Hause bringen können.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 29.06.2020, 23:32:24
Eine gute Tagesreise hin, das gleiche wieder zurück.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 30.06.2020, 15:53:39
[...] Zum Schluß versuchte sie ihn mit höhnischem Tonfall zu provozieren: "Was für eine erbärmliche Truppe ihr doch wart - kaum 20 Mann und eine winzige Opferstätte, wir haben gerade mal 5 gebraucht, um euch ein Ende zu bereiten!" Sie hoffte, ihn dazu zu verleiten, den Umfang des Kultes und seine Stützpunkte zu verraten. [...]
Damit hatte ich keinen Erfolg?

Ansonsten bin ich für ein Stück weit weg von der Kapelle, damit wir uns an einer besser verteidigbaren und schwerer einsehbaren Position lagern können. Leon kommt einfach mit. Wenn wir die Burg ausgespäht haben, können wir besser einschätzen, wie wir weiter vorgehen sollten. Über eine halbe Tagesreise im Wald wird unser Feuer tagsüber als eine Rauchwolke, nachts als Lichtquelle sichtbar gewesen sein. Die Baronin wird wahrscheinlich von Scheitern ihrer Leute wissen, je schneller wir ihr nachkommen, desto weniger kann sie sich vorbereiten.

Falls jemand die Nacht durchmacht, um schonmal die Anlage auszuspähen, mit welchen Nachteilen muss er dann rechnen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 01.07.2020, 04:16:29
Melde mich mit einem Post zurück. :)

Ich gehe davon aus, dass sich jeder in der Gruppe kurz im Laufe des Abends bei Leon vorgestellt hat. Deshalb habe ich es jezt nicht nochmal extra geschrieben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 02.07.2020, 00:51:58
[...] Zum Schluß versuchte sie ihn mit höhnischem Tonfall zu provozieren: "Was für eine erbärmliche Truppe ihr doch wart - kaum 20 Mann und eine winzige Opferstätte, wir haben gerade mal 5 gebraucht, um euch ein Ende zu bereiten!" Sie hoffte, ihn dazu zu verleiten, den Umfang des Kultes und seine Stützpunkte zu verraten. [...]
Damit hatte ich keinen Erfolg?

Ansonsten bin ich für ein Stück weit weg von der Kapelle, damit wir uns an einer besser verteidigbaren und schwerer einsehbaren Position lagern können. Leon kommt einfach mit. Wenn wir die Burg ausgespäht haben, können wir besser einschätzen, wie wir weiter vorgehen sollten. Über eine halbe Tagesreise im Wald wird unser Feuer tagsüber als eine Rauchwolke, nachts als Lichtquelle sichtbar gewesen sein. Die Baronin wird wahrscheinlich von Scheitern ihrer Leute wissen, je schneller wir ihr nachkommen, desto weniger kann sie sich vorbereiten.

Falls jemand die Nacht durchmacht, um schonmal die Anlage auszuspähen, mit welchen Nachteilen muss er dann rechnen?

Was du damit zusätzlich noch aus ihm herausbekommst: In der Burg hält der Kult kannibalistische Festmahle ab. Es scheint aber keine besonders straffe Organisation zu geben, und wieviele Mitglieder er hat, kannst du auch nicht herausfinden.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 03.07.2020, 11:23:45
Wenn ihr sonst nichts mehr machen wollt, kann ich euch auch direkt zur Burg schieben. Ihr müsstet euch halt überlegen, ob ihr vorher noch rasten wollt. Je nachdem, kommt ihr noch in der Nacht dort an oder aber erst am nächsten Tag.

Es gibt zwei Möglichkeiten, in die Burg zu kommen, das kann euch Ingrid sagen: Entweder der Haupteingang, oder aber durch das Verlies. Letzteres ist unter Umständen heimlicher, kann aber andere Gefahren mit sich bringen (wer weiß, was sich in so einem Verlies alles rumtreibt?). Ihr müsstet dann auch entscheiden, welchen Weg ihr nehmt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 03.07.2020, 12:35:08
Danke noch für Antwort, ich werde das in meine Posts einbauen.

Was die Weiterreise angeht:
Wenn keiner ein Lagerfeuergespräch möchte, können wir von mir aus geschoben werden.
Grundsätzlich bin ich bei 1/2d Reisezeit dafür, noch eine ordentliche Rast einzulegen, ernsthaft Zeit gewinnen wir nicht durch eine sofortige Weiterreise.
Aber ich bin schwer am überlegen, ob ich währenddessen in Eulenform vorfliege, die Burg ausspähe (hauptsächlich außen und was man durch Öffnungen sehen kann). Magst du mir vielleicht eine Idee geben, welche Auswirkungen dieses Durchmachen auf meine zukünftigen Würfe hat?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 03.07.2020, 17:07:15
Regeltechnisch macht so eine schlaflose Nacht noch nichts aus.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 03.07.2020, 18:24:34
Ich könnte mich Jelenas Vorschlag anschließen. Bin leider die Woche über nicht zum Antworten gekommen, aber jetzt am WE beteilige ich mich endlich auch wieder!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 04.07.2020, 17:29:27
Wenn das keine große Auswirkungen hat, dann könnt man ja auch gleich weiter ziehen. Dann verliert die Gräfin etwas an Vorbereitung Zeit
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 08.07.2020, 10:59:23
Hannah würde die Burgmauer ausspionieren wollen, auf der Suche nach einem 'Lieferanteneingang' und einer Stelle, wo sie über die Mauer klettern könnte, um diesen dann für die anderen zu öffnen. Vielleicht kennt Ingrid solch einen Hintereingang?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 08.07.2020, 13:09:43
Es gibt durchaus verschiedene Wege hinein. Einer wie schon gesagt durch das Verlies, andere ob in die Burg, nachdem man die Mauer überwunden hat. Davon hat es drei, die ihr bekannt sind: Einer ist der Haupteingang, einer im Bereich der Küche und einer in der Nähe einer Bibliothek - zumindest war das früher so.

Wenn ihr die Burg ausspioniert, scheint sie eher verwaist zu sein. Es stehen keine Wachen oder so etwas vor den Eingängen und es ist auch sonst keine Bewegung zu erkennen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 08.07.2020, 16:11:41
@Louis: Kriegsführung wäre vielleicht interessant, wenn ihr die Burg belagern wolltet ;)

Nein, das können wir soweit ohne Würfe abhandeln. Ihr werdet keine Probleme haben, in die Burg reinzukommen, soviel seht ihr bei einer schnellen Erkundung. Was euch dann drin erwartet … ist ggf. eine andere Geschichte.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 09.07.2020, 05:25:24
Was sagt denn Ingrid? Ist das normal das hier keine Wachen sind? Oder deutet das eher auf eine Falle hin?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 09.07.2020, 23:47:46
Ingrid kann dazu wenig sagen. Es ist wohl ziemlich klar, dass hier nichts mehr normal ist. Die Baronin hat sich in irgendetwas unmenschliches verwandelt, und dass der ganze Laden dann nicht mehr weiterläuft wie bisher ist klar. Es kann durchaus sein, dass in der Burg nur noch die Alte und ein paar Irre sind.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 12.07.2020, 18:03:54
Ich lasse euch noch etwas diskutieren, so ganz einig scheint ihr ja noch nicht zu sein.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 15.07.2020, 00:16:10
Habt ihr noch was zu sagen oder soll ich euch in das Verlies schieben?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 15.07.2020, 12:54:35
Meinetwegen muss die Diskussion nicht ausgespielt werden. Also wenn die anderen fürs Schieben sind, gern.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 15.07.2020, 14:08:29
Ich möchte keine Diskussion unterbrechen, aber ich würde gerne den Spielfluss einigermaßen aufrechterhalten. Ich weiß natürlich nicht, ob jemand nicht schreibt, weil er noch nicht dazu gekommen ist, oder weil es nichts zu schreiben gibt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 15.07.2020, 15:26:45
Du kannst von mir aus weiterschieben. Bin nicht sicher, ob ich morgen oder erst am Wochenende wieder zum schreiben komme.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 17.07.2020, 17:29:30
Ab ins Verlies! :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 17.07.2020, 20:39:21
Ein Kampf steht an, und ich möchte wieder eure Ansätze hören. Bitte im "Drama und Kampfgetümmel" Thread ansagen. Denkt an all eure Boni, Talente, etc. und seid kreativ.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 27.07.2020, 10:12:48
Werden Einsen mit Erfolgen verrechnet?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 27.07.2020, 11:06:21
Hi Hannah, ich habe im Würfelfaden ein wenig dazu geschrieben. Das System ist noch neu für dich, deshalb ist es normal, dass du noch an der einen oder anderen Stelle Fehler machst. Und nein, Einsen werden nicht verrechnet.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 27.07.2020, 12:01:35
Da habe ich Glück gehabt. Und eine Steigerung mehr bei deinem Wurf.

Ich bin diese Woche unregelmäßig online und habe mit Jelena besprochen, dass sie Hannah diese Woche 'mitnimmt', wenn ich nicht online sein kann.

Edit: ich habe die Salben ergänzt und hinein geschrieben, was ich dabei habe, da ich es bei Perchta gelernt habe.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 30.07.2020, 00:19:37
Jelena ist dran, danach wieder die Schlange. Die Schlange hat bisher, wenn ich richtig gezählt habe, 17 Wunden erhalten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 30.07.2020, 05:51:51
Ich hate eigentlich gehofft, die Schlange halten zu können, bevor sie zu weiteren Angriffen kommt. Kann ich meine weiteren Steigerungen dafür ausgeben, ihre restlichen zu kompensieren, sprich: Der Bär packt wieder das Maul und hält es fest?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 30.07.2020, 06:22:18
kann Erich die Wunde und das Gift eigentlich durch das Manöver Riposte oder Block verhindern? Oder gibt es einen Grund der eines der Manöver unmöglich macht?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 30.07.2020, 10:35:51
Ich hate eigentlich gehofft, die Schlange halten zu können, bevor sie zu weiteren Angriffen kommt. Kann ich meine weiteren Steigerungen dafür ausgeben, ihre restlichen zu kompensieren, sprich: Der Bär packt wieder das Maul und hält es fest?

Nein, das war eine einmalige Sache, weil ich es an der Stelle passend fand. Allgemein gibt es diese Möglichkeit nicht. Ganz einfach, weil dadurch der Kampf zur Farce werden würde: Einer hält, alle anderen hauen drauf. Dass die Schlange durch ihr Gift Steigerungen reduzieren kann, ist eine Monsterkraft.

Für Erich: Das Vieh hat eine weitere Monsterkraft, die es ihr ermöglicht, immer mindestens eine Wunde zuzufügen, auch wenn pariert oder ausgewichen wird. Insofern könntest du das natürlich machen, es hilft dir nur nicht, solange sie ohnehin nur eine Wunde zufügt. Und dadurch kannst du auch das Gift nicht verhindern.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 30.07.2020, 12:43:30
Dann danke für die Möglichkeit. Ich verstehe es richtig, das ich meine Steigerungen auch nicht dafür verwenden kann, sie auf mich zu ziehen und dann den Schaden zu verringern?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 30.07.2020, 20:29:20
Doch, du kannst immer für jemanden eine Wunde auch dich nehmen, indem du eine Steigerung aufwendest. Das ist im Buch auf Seite 185 beschrieben, "Die Wunden eines anderen übernehmen".
Allerdings gilt die genannte Monsterkraft dann auch für dich, d.h. eine Wunde und damit das Gift wird trotzdem durchkommen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 31.07.2020, 14:53:06
Ich bin ab sofort bis Sonntag nächster Woche weg und werde zwar vielleicht mal reinschauen, aber wohl nur wenig schreiben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 11.08.2020, 16:10:55
Hallo, bin wieder zurück. Nach meiner Zählung ist Jelena noch dran?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 13.08.2020, 21:24:06
Jelena scheint verschollen zu sein, bei der Hitze nachvollziehbar. Ich habe für sie gehandelt, jetzt sind Erich und Hannah dran.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 14.08.2020, 07:29:16
Hi, ich bitte um Entschuldigung für meine Stille, ich bin die letzte Zeit etwas aus dem Tritt geraten. Hannah hat mich auch schon erinnert. Die Handlung Jelenas war genau meine geplante, daher vielen Dank fürs Übernehmen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 19.08.2020, 12:11:00
Hm, mein Urlaub scheint den Kampf ziemlich aus dem Tritt gebracht zu haben. Möchte jemand für Erich handeln? Die Schlange wird immer einen der verbliebenen angreifen und ihm einen Schaden machen (und damit eine Aktion klauen). Die Runde sollten wir doch relativ schnell zu Ende bringen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 19.08.2020, 12:57:47
 :o upps, ... sorry habe total übersehen das ich dran bin. Habe die ganze Zeit drauf gewartet das es weiter geht.

 .... Sorry mein Fehler. Werde dann später auf jeden Fall noch was posten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 20.08.2020, 23:14:26
Habe gehandelt, und Erich: Du bist schon wieder dran. Danach nochmal die Schlange und dann jeweils einmal Jelena und Erich (vermutlich nur einer, wenn die Schlange nochmal beißt ...)

Dann gibt's ne neue Runde.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 21.08.2020, 05:14:50
Jelena hat doch ihre komplette Steigerung für mehr Schaden ausgegeben. Also kann nur noch Erich handeln und dann ist die Runde zu Ende
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 21.08.2020, 08:49:34
Nein, sie hat für Hannah gehandelt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 22.08.2020, 14:06:37
Aber, Erich ist natürlich trotzdem dran ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 24.08.2020, 22:20:18
Erich, woher kommen denn die 3 Schaden aus Kraft? Bei Eisenfaust macht das die Eiserne Antwort, aber der Hieb ja eigentlich nicht; oder hab ich was vergessen? Nach meiner Rechnung wären das 5 Schaden.

Du könntest im Übrigen auch deine letzte Steigerung aufsparen und einen Ausfall versuchen, aber die Gefahr ist natürlich gegeben, dass die Schlange dir die auch noch klaut ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 25.08.2020, 06:30:59
Erich, woher kommen denn die 3 Schaden aus Kraft? Bei Eisenfaust macht das die Eiserne Antwort, aber der Hieb ja eigentlich nicht; oder hab ich was vergessen? Nach meiner Rechnung wären das 5 Schaden.

Du könntest im Übrigen auch deine letzte Steigerung aufsparen und einen Ausfall versuchen, aber die Gefahr ist natürlich gegeben, dass die Schlange dir die auch noch klaut ...

Sorry mein Fehler, der Hieb macht ja wirklich "nur" Schaden ihn höhe des Wertes in Waffe  :wink:

Und ich hatte mich dazu entschieden lieber einen Punkt Schaden zu machen wie im Zweifel gar keinen. Ja es war eine 50:50 Chance aber vielleicht ist diese eine Wunde ja zum Schluß die entscheidende  :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 30.08.2020, 14:49:04
Da die Schlange 8 Steigerungen hatte, habe ich direkt einige Schadenspunkte verteilt. Da der Schaden gleichzeitig Steigerungen "klaut", habe ich alle zuerst einmal auf 2 Steigerungen heruntergebissen. Die übrigen zwei Schaden habe ich erwürfelt, dabei hat es Hannah und Friedrich erwischt. Insgesamt hat sie so 7 Steigerungen ausgegeben, bei 1 ist sie also noch einmal dran.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 13.09.2020, 10:11:06
so, ich habe dann mal mit meinem Posting den Aktionen von Friedrich und Louis voraus gegriffen. Ich hoffe das war okay.
Ich weiß nicht wann und wie ich nächste Woche zum Posten komme, daher die vorgezogene Aktion. Ich weiß es wäre besser gewesen zu warten, aber wie gesagt ich weiß nicht genau wann ich das nächste Mal zum Posten komme.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 16.09.2020, 10:00:07
Sorry, ich kam nur zu einem kurzen Beitrag - demnächst wieder mehr.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 28.09.2020, 05:14:31
Sorry, ich habe nicht gesehen, dass ich dran bin.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 28.09.2020, 23:55:47
Ich versuche mir mal zu überlegen, wie wir die Kämpfe in Zukunft etwas flüssiger gestalten können. Das 7th Sea System hat seine Vor-, in der Onlinerunde aber auch definitv Nachteile.

Ansonsten verschwinden eure normalen Wunden (nicht dramatische) nach einem Kampf, sofern ihr euch die Zeit zum Ausruhen nehmt. Deshalb brauche ich eure Entscheidung, ob ihr hier unten erst einmal eine Rast einlegen wollt (ich würde sagen ca. 1 Stunde reichen) oder gleich weitergehen möchtet. In letzterem Fall bleiben eure Wunden erhalten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 29.09.2020, 18:52:32
Solange eine Chance besteht, nicht bemerkt und vor allem nicht identifiziert worden zu sein, bin ich für ausruhen, wer weiß, wann wir wieder die Gelegenheit haben. Immerhin geht es auch um das Leben einer Geißel.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 29.09.2020, 22:33:44
Sehe ich ähnlich. Bislang war das ganze ja eher ein Fehlschlag - Hiebe abbekommen, Lärm gemacht und kaum vorangekommen ::) :D Also lieber ausruhen, bevor wir weiterstümpern :cheesy:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 15.10.2020, 17:59:40
Es ist immer noch Nacht. So viele helle Sonnenstrahlen gibt es nicht :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 15.10.2020, 20:15:01
Merde :D Da hat mich wohl die "Sicht nach außen" in Verbindung mit der Verschnaufpause etwas in die Irre geführt - hab's korrigiert :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 15.10.2020, 21:12:49
Kein Problem.

So, ich gebe zu, zuletzt habe ich selbst etwas geschwächelt. Der Kampf war etwas arg langwierig, und ich denke gerade darüber nach, wie solche längeren Episoden dennoch etwas flüssiger ablaufen können. Trotzdem wäre es jetzt an der Zeit, wieder etwas das Tempo anzuziehen, also: Gebt euch einen Ruck :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 31.10.2020, 09:04:57
irgendwie bin ich gerade etwas ratlos wie wir nun vorgehen sollen ...
War diese Tür die einzige die weiter führte oder ging es den Gang noch weiter?
Hat jemand eine Idee was wir nun mit diesen Gestalten machen sollen? Ich hatte mit allem möglichen gerechnet, aber das da bringt mich jetzt dann doch irgendwie völlig aus dem Konzept
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 03.11.2020, 18:56:40
Nun ja, wir könnten die Einladung doch probeweise mal annehmen. Wenn man schon mit der Tür ins Haus fällt  :P :D

Es sei denn natürlich, irgendeiner von den "übernatürlich Erfahreneren" würde jetzt sagen, wenn man einen Geist berührt, ist man tot oder dergleichen... aber zumindest das Mädchen macht doch einen sehr kooperativen Eindruck.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 03.11.2020, 19:15:09
Jetzt nach dem zweiten Posting klingt das mit den Geister vielleicht wirklich gar nicht so schlecht. Vielleicht haben sie wirklich noch interessante Neuigkeiten für uns
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 08.11.2020, 16:07:14
 :lol:
Glückwunsch, jetzt bin ich echt versucht, meine Kampfverwandlung aufzugeben, um nicht die ganze Zeit in meinen (Ver-)handlungsmöglichkeiten eingeschränkt zu sein. Wenn es bloß nicht so teuer wäre in die Bärengestalt zurückzukehren...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 12.11.2020, 21:35:01
OK, wir machen eine Dramaszene. Ihr braucht insgesamt mindestens 5 Steigerungen, um die Geister zu beruhigen. Zusätzliche Steigerungen könnt ihr aufwenden, um evtl. interessante Informationen zur Vergangenheit der Baronin zu erfahren, oder damit einige der Geister euch gegen die Baronin helfen.

Ihr könnt Stil oder Entschlossenheit und Überzeugen würfeln, oder auch etwas anderes, was euch passend erscheint (ihr könnt wie immer kreativ sein). Aber beschreibt das, was ihr tut, bitte so, dass es zu eurem Wurf passt. Wenn ihr den Geistern mit Waffengewalt drohen möchtet, ist Stil und Überzeugen nicht unbedingt das richtige ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 13.11.2020, 09:34:24
Ich habe mal ein paar Ideen für hoffentlich überzeugende Argumente aufgeworfen und ein kleines Schaupiel aufgeführt. Vielleicht können zumindest ein Teil der Geister lesen.

Aber ist das jetzt Verstand, Entschlossenheit oder Stil?
Eher Überzeugen/Beeinflussen/Darstellen oder doch Einschüchtern/Empathie?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 13.11.2020, 09:58:05
Anhand des Zähnefletschens und des absichtlichen Tisch Umkippens würde ich das als Entschlossenheit und Einschüchtern werten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 14.11.2020, 13:26:07
Ich würde schon ganz gern Stil und Überzeugen für Louis wählen. Gibt es auch dafür den Bonuswürfel durch die dramatische Wunde und/oder einen durch Louis' edelmütige Reputation? Ich habe beide mal mitgewürfelt, aber explizit gekennzeichnet, falls sie denn doch nicht gelten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 21.11.2020, 17:08:31
@Erich, Friedrich: Gönnt ihr uns auch noch ein paar Steigerungen für mehr Informationen und Unterstützung durch die Geister?  :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 22.11.2020, 03:08:56
Ich kanns versuchen! 2 kann ich wohl anbieten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 28.11.2020, 20:03:27
So, ich habe euch ein Stück weitergeschoben, gebe euch jetzt aber nochmal Zeit für eventuelle Vorbereitungen. Sobald ihr soweit seid, könnt ihr die Tür aufstoßen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 02.12.2020, 04:18:29
Wir wissen nicht wirklich, wie wir die Baronin bekämpfen bzw. besiegen können. Friedrich besitzt immer noch Merlins Buch. Das könnte er befragen. Würde das hilfreich sein?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 02.12.2020, 10:55:40
Naja, Jelenas Dämon hat euch zumindest gesagt, dass man sie körperlich angreifen kann. Das Buch kannst du immer befragen und bekommst dafür dann die Boni nach Regeln für die besonderen Gegenstände. Also für einen Heldenpunkt zwei Extrawürfel bei der Probe (dann in der ersten Runde). Wenn du argumentieren kannst, dass du den Gegner "unter Einsatz des Buches" angreifst, alternativ (oder für einen weiteren Heldenpunkt) auch die Sache mit den Wunden.

Geht alles. Der Bonus gilt aber für dich, nicht die gesamte Gruppe. Das würde den Gegenstand schlicht zu mächtig machen.

Und natürlich könnt ihr eure Heldenpunkte auch für alles andere einsetzen, wofür man Heldenpunkte einsetzen kann.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 26.12.2020, 12:37:03
Sorry das ich erst so spät gepostet habe, aber die letzten paar Tage/Wochen waren echt anstrengend und zeitraubend
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 27.12.2020, 14:22:20
Hallo zusammen, nachdem die Weihnachtstage jetzt einigermaßen hinter mir liegen, sehe ich mir jetzt mal den aktuellen Stand an und schaue, dass ich die Kampfrunde starte :)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 28.12.2020, 21:04:04
Ufff 9 Wunde auf ein Schlag ohne Chance die zu verhindern ist echt fies  :o
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 04.01.2021, 18:13:44
ich bräuchte mal Schwarmwissen ...

kann es sein das Erich im Moment so gar nicht wirklich seine Manöver nutzen kann?

- Parade und Riposte geht nicht, da ein Angriff fehlt
- Hieb ist auch nicht wirklich sinnvoll da es ebenfalls einen Angriff des Gegner bedarf
- Hieb darf ich aufgrund der aktuellen Position nicht machen
- Finte ist jetzt auch eher nur gering von Vorteil
- Ausfall wäre noch mehr oder weniger das einzige sinnvolle

Also zu Anfang vielleicht eine Finte und dann einen Ausfall? Oder hat jemand eine bessere Idee?

Habe jetzt echt tagelang überlegt, aber irgendwie keine halbwegs sinnvolle Idee gefunden.  :X
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 06.01.2021, 19:41:27
Sorry, dass ich mich jetzt erst wieder melde, aber auch ich war über die (für mich) freien Tage im Kopf eher woanders.
Mein Tipp an dich, Erich, wäre der Folgende:
1. Steigerung ausgeben, um Positur in Gerbeck zu ändern.
2. Steigerung Hieb für 4 Schaden.
3. Steigerung Finte für 2 Schaden.
4. Steigerung Ausfall für 6 Schaden.

Insgesamt 12 Schaden.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 11.01.2021, 08:39:04
@Erich: das mit dem Wechsel der Positur hatte ich vergessen und daher keine so effektive Lösung wie der Leiter.

@Mondragor: Die Bärenform hat nach allem, was ich weiß, keine Schadensvermeidung wie Rüstung oder so und sollte mir auch keine geben, die zwei Extrawürfel sind stark genug und die daraus resultierenden Steigerungen könnten zum "Ausweichen" verwendet werden.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 17.01.2021, 08:26:16
Sorry bin aktuell etwas im Stress. Der Jahreswechsel ist in der Buchhaltung immer sehr stressig. Daher hatte ich die letzten Wochen nicht so ganz den Kopf frei für das Forum. Ich werde jedoch heute versuchen noch was zu schreiben
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 29.01.2021, 17:08:22
Ihr braucht allerdings "nur" 5 Steigerungen, und Louis dürfte nach seiner Beschreibung eigentlich alle seine Steigerungen für die Aktion aufwenden - ich würde ihm da auch die Show nicht stehlen wollen. Insofern braucht er nur noch eine.
Einem Montaigner mag man alles ungestraft stehlen, aber nicht die Show  :paladin:  :cool:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 29.01.2021, 20:40:19
Passt das vom Timing das wir das Amulett entfernen bevor Erich an der Reihe ist?
Denn dann würde es ja Sinn machen das Erich möglichst viel Schaden raus haut
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 30.01.2021, 19:28:47
Louis und Erich sind bei 4 dran, Friedrich bei 3. Louis und Friedrich können also bei drei ihre gemeinsame Aktion beenden. Dann hat Erich einen Angriff, bei dem sie das Amulett noch trägt, die weiteren drei ohne.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 30.01.2021, 19:57:13
Durch die positur von Erich handelt er so wie als ob er eine Aktion später dran wäre.
Er wäre also bei 3,2,1,0 dran. Somit also gleichzeitig mit Friedrich.
Jetzt ist halt nur die Frage ob da das Amulett schon weg ist?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 31.01.2021, 17:56:24
Wenn die anderen so handeln wie besprochen, ja.

Die sollten dann aber möglichst vorher schreiben.

Ihr könnt im übrigen loslegen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 31.01.2021, 19:44:14
Unter den gegebenen Umständen verzichtet Hanna auf ihre Haupthandlung, den Wurf des Plagenbanns,der wäre nämlich vollkommen wirkungslos, da die Baronin schon gehandelt hat. Blick des Winters gelingt mit einer Steigerung, nehme ich an, dann kriegt sie Blut der Toten - das sollte ihr den Rest geben, oder?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 31.01.2021, 20:17:00
Wenn die anderen so handeln wie besprochen, ja.

Die sollten dann aber möglichst vorher schreiben.

Ihr könnt im übrigen loslegen.

Okay dann warte ich mal ab was die anderen denn jetzt wirklich machen
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 06.02.2021, 17:11:21
Ich hab jetzt mal was geschrieben, falls ihr gewartet habt; aber Erich und Friedrich sind noch dran.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 06.02.2021, 18:52:25
Ich habe das so verstanden dass ich warten muss bis alle gepostet haben.
Oder kann ich jetzt schon was machen?

Bzw ist mir nicht klar ob jetzt überhaupt noch was zu tun ist? Haben wir die Baronin jetzt schon besiegt mit diesen Salben?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 06.02.2021, 22:30:55
Du kannst machen. Aktuell ist die Baronin am Boden.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 07.02.2021, 10:59:41
also ist sie eigentlich wehrlos und geschlagen?
Dann sollte Erich ihr eigentlich eine Chance geben sich zu ergeben ... aber auf der anderen Seite ist sie ein böser Schrecken der vernichtet gehört ....  :-X
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 08.02.2021, 12:32:18
Wenn Friedrich sich bis heute abend nicht meldet, werde ich für ihn handeln und die nächste Runde einläuten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 08.02.2021, 15:24:17
Sorry, mich hats ziemlich umgehauen. Ich hab zwar kein Corona aber bin doch ziemlich krank momentan. Ich kriege nichts geschrieben, tut mir Leid. Ich gucke, dass ich die Woche wieder was hinkriege.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 08.02.2021, 17:03:29
Sorry, mich hats ziemlich umgehauen. Ich hab zwar kein Corona aber bin doch ziemlich krank momentan. Ich kriege nichts geschrieben, tut mir Leid. Ich gucke, dass ich die Woche wieder was hinkriege.

dann mal gute Besserung ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 09.02.2021, 00:10:41
Von mir auch gute Besserung!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 10.02.2021, 10:01:22
Ebenso!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 05.03.2021, 03:31:10
Tut mir Leid, dass es jetzt doch wieder so lange gedauert hat und ich alles aufhalte. Am Wochenende ist mir was dazwischen gekommen und die Arbeit ist immer noch sehr stressig und viel. Ich versuche mich zu bessern.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.03.2021, 15:34:32
Die letzte Woche war auch bei mir sehr stressig. Wir befinden uns grade mitten in der Transformation in eine völlig neue IT-Umgebung, vieles klappt noch nicht.

Der Kampf ist auf jeden Fall vorbei; ich hoffe, dass das den gehemmten Fluss wieder etwas löst. Damit wäre auch der düstere Monsterpart fürs erste mal abgeschlossen, die nächsten Begegnungen würden sich eher in Richtung des "klassischen" Mantel und Degen orientieren - vielleicht kommt das dem einen oder der anderen von euch ja eher entgegen. Zielrichtung dürfte Freiburg sein (zumindest müssten die Heldengeschichten der meisten euch in diese Richtung führen).

Jetzt wäre auch Zeit, euch wieder euren eigenen Heldengeschichten zu widmen - der Ausflug in die Burg hat dann doch deutlich mehr Realzeit verschlungen, als ich angesetzt hatte.

Zu guter Letzt habt ihr mit dem Sieg über die Baronin das Äquivalent einer 4-Punkt Heldengeschichte abgeschlossen, d.h. ihr könnt eine Fertigkeit auf 4 steigern oder einen 4er Vorteil kaufen (oder etwas anderes machen, was 4 Punkte kostet und mir jetzt nicht einfällt).
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.03.2021, 15:36:44
Dennoch ist das ein guter Zeitpunkt zu fragen, ob ihr denn Lust habt, die nächste Etappe nach Freiburg anzugehen? Natürlich erhoffe ich mir dann wieder eine regere Beteiligung, und auch ich selbst gelobe Besserung.

Wenn ihr aber sagt, eigentlich würdet ihr lieber aufhören, wäre jetzt ein guter Punkt, um einen Schnitt zu machen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 05.03.2021, 16:42:33
Ups, ingame übersehen. Naja, dann poste ich nachher, wenn ich mehr Zeit habe.

Warum müssen alle meine Pläne 1,2,3 oder 5 Punkte kosten? ;) Kann man die nicht teilen?
Sonst bliebe nur eine Fertigkeit (Athletik?) oder "Legendäre Eigenschaft" "Schwer zu töten" bzw. "Krawallbrecher", um noch mehr Tank zu werden. Oder will das jemand anderes gerne werden?

Aber zur Frage des Weitermachens:

Ja, bitte, gerne! Mir macht es hier sehr viel Spaß, mir gefallen die Welt und Charaktere sowie der Stil, daher lasst uns bitte weitermachen!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 05.03.2021, 20:38:44
Tank zu werden passt nicht wirklich zu Friedrich, auch wenn er sich gerade erst in den Angriff geworfen hat. :D

Ich mache gerne weiter. Leider hängt es bei mir öfters und ich brauche manchmal ziemlich lange, bis ich wieder was schreibe aber das hat nichts mit der Runde zu tun. Ich sehe das wie Jelena. Mir macht es viel Spaß und mir gefallen die Welt und die Charaktere.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 06.03.2021, 11:41:57
Ja ich würde auch sehr gern weiter machen.

Für Erich wäre es passend nun endlich mal Zeit Waffe auf 4 zu bringen.
Und dann wird das nächste wohl auch ein 5 Punkte Ziel werden.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 06.03.2021, 12:59:11
Ich wäre ebenfalls weiterhin dabei, zumal die meisten Runden leider in einen Dornröschenschlaf gefallen scheinen. Bei den Heldengeschichten wäre meine einzige mit 4 Punkten ebenfalls Waffen/Fechten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 06.03.2021, 20:17:40
Ich suche ja noch nach einem Weg für Erich das er dramatisch Wunde selbst heilen kann, aber da fällt mir irgendwie nix passendes ein. So ein wenig selbstheilung wäre für den frontkämpfer schon echt nicht schlecht.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 06.03.2021, 20:40:28
Kann der 4 Punkte Vorteil wundheiler wirklich nur fremde Wunden heilen? Wäre ja schon ganz nett wenn er auch die eigene Wunde heilen könnte.

Oder gibt es sonst noch eine andere Möglichkeit wie wir uns in Zukunft etwas besser heilen können? Dramatisch Wunde ist halt echt schon extrem heftig und man bekommt sie so schwer weg.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 07.03.2021, 23:16:51
Neben meiner Magie zur Selbstheilung ist mir da auch nichts aufgefallen. Mit den Vorteilen "Krawallbrecher" und "Schwer zu töten" nimmt man jeweils weniger Schaden (von Nicht-Schurken) oder kann mehr Schaden ab. Sonst nimmt ein anderer Wundheiler, um dich zusammenzuflicken. Keine Sorge übrigens, ich nehme weiter gerne den Schaden anderer auf mich, da ich ihn relativ gut wegheilen kann.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 08.03.2021, 19:24:38
Wenn jemand aus der Gruppe wundheiler nimmt wäre schon nicht schlecht. Erich ist ja nicht der einzige der geheilt werden muss, Louis ist da ja auch immer mit vorne dabei.
Vielleicht sollte Erich und Louis den Vorteil nehmen, dann können sie sich gegenseitig verarzten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 21.03.2021, 08:55:05
ich habe jetzt für Erich dann doch Waffe auf 4 gesteigert, und das nächste Quest habe ich auch schon mal gebastelt. Es wird dann wohl mal ein 5 Punkte Quest. Mal sehen ob das dann so klappt  :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 29.03.2021, 17:29:20
Das habe ich auch gesteigert und mich ebenfalls an der Definition einer Geschichte mit 5 Punkten versucht. Eine Frage hätte ich noch vor meinem ersten Beitrag zum neuen Kapitel: Wie sehen denn unsere diversen Wunden nach der Reise aus?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 02.04.2021, 00:55:37
Um eure Quests werde ich mich in Kürze mal wieder näher kümmern. In Freiburg werden sich da Gelegenheiten ergeben.

@Louis: Da in Freiburg ein neuer Abenteuerabschnitt startet, werdet ihr auch eure Wunden los. Rollenspieltechnisch gesehen würde ich aber sagen, ihr kommt noch mit euren dramatischen Wunden nach Freiburg und könnt dort dann einen Arzt aufsuchen.
Es resetten dann auch eure Spleens und Arcana, und ich glaube, jeder wird einen Heldenpunkt bekommen. Da muss ich nochmal nachschlagen und das dann auch alles eintragen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 02.04.2021, 00:57:31
Hannah hat sich ja jetzt seit drei Monaten nicht mehr im Forum angemeldet, deshalb würde ich sie dann wohl in Freiburg aus der Runde schreiben. Oder weißt du da etwas Näheres, Jelena?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 02.04.2021, 19:18:20
Ich habe nochmal in die Regeln geschaut. Ich verstehe es so, dass die Heldenpunkte eigentlich ebenfalls mit einem neuen Abenteuer resetten würden, jeder dann einen neuen bekommt. So handhabe ich das nicht, ihr behaltet eure HP. Allerdings bekommt ihr nur einen neuen, wenn ihr keinen mehr habt.
Hint: Nutzt die durchaus öfter mal ;)

Meine Gefahrenpunkte habe ich dennoch aufgefrischt.

Eure Spleens und Arkana, über die ihr Heldenpunke gewinnen könnt, sind ebenfalls wieder zurückgesetzt.


Zu den Heldengeschichten:
- Erich hat seine gerade abgeschlossen. Du hast zwei in deiner Auswahlliste. Sag mir bitte, welche du davon angehen möchtest.
- Louis: Wenn ich es recht verstehe, hast du die 4 Punkte jetzt genutzt, um die angefangene Heldengeschichte abzuschließen? Hattest du da schon Schritte abgeschlossen? Ich kann mich gerade nicht erinnern. Auf jeden Fall müsstest auch du mir sagen, welche der Geschichten du jetzt angehen möchtest.
- Friedrich: Du hattest deine schon bei Perchta abgeschlossen, und hast noch keine neue definiert. Überleg dir bitte mal eine; muss auch nichts Überkomplexes sein.
- Jelena: Bei dir hab ich gerade keine Fragen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 02.04.2021, 19:50:33
Ich möchte gerne die 5 Punkte queste angehen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 07.04.2021, 06:00:05
- Friedrich: Du hattest deine schon bei Perchta abgeschlossen, und hast noch keine neue definiert. Überleg dir bitte mal eine; muss auch nichts Überkomplexes sein.

Ich nehme mir morgen Nacht für alles mal Zeit, sorry das ich das so habe schleifen lassen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 07.04.2021, 10:48:11
- Louis: Wenn ich es recht verstehe, hast du die 4 Punkte jetzt genutzt, um die angefangene Heldengeschichte abzuschließen? Hattest du da schon Schritte abgeschlossen? Ich kann mich gerade nicht erinnern. Auf jeden Fall müsstest auch du mir sagen, welche der Geschichten du jetzt angehen möchtest.

Ganz übersehen, pardon, monsieur le réalisateur! Ja, ich habe die 4er-Geschichte abgeschlossen. Wir hatten soweit ich mich erinnere noch keinen Schritt dieser Geschichte angegangen, weil sich aus dem Verlauf der Story keine Gelegenheit ergeben hatte. Bei der Wahl der nächsten Geschichte würde ich mich danach richten, welcher der beiden Einstiegsschritte für dich stimmiger in die nächsten Ereignisse einzubauen ist.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 07.04.2021, 13:35:39
Da würde sich in Freiburg die 5-Punkte Story anbieten.

@Alle: Soll ich euch noch ein Stück weiterschieben?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 07.04.2021, 14:43:27
Dann nehmen wir die doch :)

Und ich hätte nichts gegen einen kurzen Sprung.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 07.04.2021, 17:18:38
Ja, wir können gerne noch ein Stück nach vorne schieben
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 08.04.2021, 05:38:53
Wenn möglich würde ich gerne Verstand oder Gelehrsamkeit steigern. Ich habe mir Gedanken gemacht und vielleicht kann man das mit dem Buch Merlins verbinden? Das Ding ist ja magisch.
Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass da eines Tages vielleicht irgendwelche Worte erscheinen, wenn Friedrich das Buch durchblättert. Vielleicht eine Art Rätsel oder eine alte Passage über etwas wichtiges. Um das allerdings überhaupt zu verstehen (andere Sprache, irgendwie verschlüsselt oder sowas in der Art), braucht Friedrich die Hilfe eines anderen Gelehrten. Da würde sich auch Freiburg als Einstieg anbieten.
Der Gelehrte bietet seine Hilfe allerdings nur gegen eine Gegenleistung an und das kann ja theoretisch alles mögliche sein. Das ist so meine Grundidee. Kann man einiges draus machen, denke ich.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 08.04.2021, 10:37:42
Ja, ist ein guter Ansatz. Mach doch mal einen Vorschlag im Streben nach Ruhm Thread. Wie gesagt, zunächst ist vor allem wichtig, was du letztlich steigern willst, das grobe Ziel (hast du ja schon beschrieben), und der erste Schritt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 09.04.2021, 22:42:51
Ich bitte um Entschuldigung, ich habe mangels Energie (RL sei dank) das Forum schleifen lassen. Hiermit melde ich mich zurück und werde dies WE noch meinen Post setzen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 10.04.2021, 15:06:31
Außer den beiden "-rich"s ist keiner von euch Mitglied in einer Geheimgesellschaft, oder? Könnt ihr das bitte in eurem Charakterbogen irgendwo eintragen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 10.04.2021, 15:19:15
Ich wollte euch eine kleine Vorschau darauf geben, wie ich mir die nächsten Schritte in Freiburg vorstelle.

Ihr habt ja bereits gehört, dass es in der Stadt zahlreiche verschiedene Interessengruppen gibt. Die (oder einige davon) werdet ihr kennenlernen, wenn ihr euch in der Stadt umhört und mit Leuten sprecht. Jede von diesen hat einen gewissen Einfluss auf die Politik der Stadt; ob dieser eher stark oder eher schwach ist, könnt ihr ebenfalls herausfinden. Beispiele für Interessengruppen sind Geheimgesellschaften, militärische Verbindungen, ausländische Botschafter, Gelehrte, usw.

Jede dieser Gruppen ist euch mehr oder weniger zugeneigt. Zu Beginn werden die meisten von eurer Existenz gar nichts wissen, das wird sich aber ändern. Je nachdem, wie ihr euch ihnen gegenüber verhaltet oder welche Aufträge ihr für sie erledigt, werden sie euch stärker zugeneigt sein, und damit auch eher geneigt, eure Sache innerhalb Freiburgs Politik zu vertreten.

Ich werde dazu eine Kategorie einführen mit den verschiedenen Spielern und eurem Verhältnis zu ihnen, so dass ihr einen gewissen Überblick habt, wo ihr steht. Wie konkret ich das mache, weiß ich noch nicht genau (es wird wohl kein Rufwert in Zahlen da stehen). Irgendwann, wenn ihr euch genug eingeschleimt habt, wird Freiburg (bzw. Niklas Träge) sich auf eure Seite stellen, also in irgendeiner Weise etwas gegen Wirsche unternehmen.

Ich habe bereits einige Gruppierungen bzw. Spieler im Kopf, muss das aber für mich selbst noch im Detail festlegen. Nichtsdestotrotz könnt ihr gerne bereits damit beginnen, euch mit Freiburg etwas bekannt zu machen.

Ich hoffe, das macht Freiburg etwas weniger "ziellos", als ihr das vielleicht gerade annehmt, auch wenn es immer noch eher sandkastig gestrickt ist. Und ich hoffe, ihr könnt damit was anfangen. Wenn ihr sagt: Nö, das ist irgendwie doof, dann müsste ich mir was anderes überlegen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 10.04.2021, 15:48:28
Erich würde vermutlich als erstes versuchen Kontakt zu den Kreuzrittern auf zu nehmen und vielleicht parallel dazu sich mal im Bereich des Militär um zu hören.
Bei diesen beiden Gruppen habe ich die größten Hoffnungen das er da irgendwie eine Chance hat etwas zu erfahren bzw irgendwie überhaupt angehört zu werden
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 10.04.2021, 16:18:36
Ihr könnt eure Pläne auch gerne ingame diskutieren.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 11.04.2021, 10:36:23
Ich wollte euch eine kleine Vorschau darauf geben, wie ich mir die nächsten Schritte in Freiburg vorstelle.

In meinen Augen eine gute Idee :dafuer:

Ich versuche meine eigenen Kampagnen auf die Weise auch oft mit einer Metastruktur zu versehen, an der man sich entlanghangeln kann, ohne in den Details eingeschränkt zu sein. Louis wird jedenfalls nicht zögern, sich bekannt zu machen  :paladin:  :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 11.04.2021, 13:25:04
Außer den beiden "-rich"s ist keiner von euch Mitglied in einer Geheimgesellschaft, oder? Könnt ihr das bitte in eurem Charakterbogen irgendwo eintragen?

Naja, es könnte gut jemand von meiner "Verbindungen (Sutarties Sergėtojai)" antreffbar sein. Wäre besonders interessant dank meines "Gastes".
So oder so gebe ich noch einen HP für meine Großfamilie aus.

Die nächsten Pläne gefallen mir gut - nebenher wollen wir, glaube ich, auch unsere Heldengeschichten vorantreiben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 11.04.2021, 14:16:27
das auf jeden Fall.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 11.04.2021, 16:50:29
Hallo zusammen,

Jelena hat mir berichtet, dass der erste Sieg errungen wurde und die Gruppe weiter gezogen ist. Ich würde gerne wieder einsteigen, wenn es möglich ist.

Liebe Grüße
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 12.04.2021, 11:15:57
Hallo Hannah,

sicher, ich freue mich, wenn du zurückkommst. Ich muss den Charakter dann wieder vom Friedhof holen, wo ich ihn gerade erst hingepackt hatte ... das kann ggf. auch noch ein, zwei Tage dauern. Du kannst dir trotzdem über deine Heldengeschichte schon einmal Gedanken machen.

Grüße
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 12.04.2021, 17:21:49
Danke, mache ich gerne.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 14.04.2021, 05:23:45
Ich finde das ist eine gute Idee mit den verschiedenen Gruppierungen. Ich denke das Friedrich sich eher an die akademische Seite wenden wird (falls es die gibt) oder die adlige. Kann ich morgen auch in einen Post einbauen.

Ja, ist ein guter Ansatz. Mach doch mal einen Vorschlag im Streben nach Ruhm Thread. Wie gesagt, zunächst ist vor allem wichtig, was du letztlich steigern willst, das grobe Ziel (hast du ja schon beschrieben), und der erste Schritt.

Ich hab mal was dazu geschrieben. Passt das erstmal so?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 15.04.2021, 16:42:53
Das Louis nicht auf ihre Frage nach dem Amulett ihrer Gegnerin antwortete...

...darf man dem armen Mann nicht übel anrechnen, weil es gar nicht in seiner Absicht lag. Offenbar ist sie schlicht seinem Alter Ego untergegangen, sorry. Wir können die Antwort gern noch nachholen, oder aber wir sagen, er hat die Frage auch nicht recht mitbekommen und beantwortet sie, wenn sie nochmals gestellt wird. Wie es dir lieber ist.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 15.04.2021, 18:27:47
 :) Nehme ich nicht übel, im Gegenteil, ich habe blanke Absicht vermutet - entweder wegen einer Kombination aus Verwundung und Enthusiasmus über den Sieg oder weil er etwas gesehen hat, worüber er nicht gerne sprechen möchte. Ich wollte nur "vorwarnen", ich hätte es nicht vergessen und werde den Ball nochmal aufnehmen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 15.04.2021, 18:54:37
Alles klar, er gibt gern Auskunft. Erstens redet er immer gern :D und zweitens ist es denke ich im Sinne des Abenteuers nicht konstruktiv, wenn er dem Rest solche Infos geheimniskrämerisch vorenthält.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 15.04.2021, 23:10:29
Schön, dass ihr bereits mit den Planungen beginnt, wer von euch wen kontaktieren möchte. Mir wäre es dennoch recht, wenn ihr die Kontakte nacheinander als Gruppe ausspielt, oder euch ggf. maximal in zwei Einzelgruppen aufteilt, wo das sinnvoll erscheint. Das hat vor allem praktische Gründe, dass ich nicht fünf Gespräche gleichzeitig führen will, denn zum einen wird das vermutlich ziemlich unübersichtlich, zum anderen hängt es dann immer an der einzelnen Person, ob es vorangeht; in der Gruppe kann immer mal ein anderer einspringen.

Dennoch würde vermutlich derjenige das Gespräch "führen", der das ingame jetzt angekündigt hat. Ihr müsstet dann nur sagen, wo ihr zuerst hin wollt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 15.04.2021, 23:19:16
Ich finde das ist eine gute Idee mit den verschiedenen Gruppierungen. Ich denke das Friedrich sich eher an die akademische Seite wenden wird (falls es die gibt) oder die adlige. Kann ich morgen auch in einen Post einbauen.

Ja, ist ein guter Ansatz. Mach doch mal einen Vorschlag im Streben nach Ruhm Thread. Wie gesagt, zunächst ist vor allem wichtig, was du letztlich steigern willst, das grobe Ziel (hast du ja schon beschrieben), und der erste Schritt.

Ich hab mal was dazu geschrieben. Passt das erstmal so?

Ja, passt soweit. Ich muss mir dazu in den nächsten Tagen was passendes ausdenken ;)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 26.04.2021, 23:14:42
Ich habe euch jetzt doch einmal in zwei Gruppen gespalten, um die Geschichte ein bisschen voranzutreiben. Dass die beiden richs alleine zu ihrer Geheimgesellschaft gehen ist eigentlich unabdingbar, schließlich arbeiten die Kreuzritter eher im Untergrund (auch wenn es womöglich ein offenes Geheimnis ist, von wo aus sie operieren).

Als zweites wollte ich Jelenas Ansatz aufnehmen, aber wie ihr dabei starten möchtet, weiß ich noch nicht. Suchst du zuerst deine Familie, oder möchtest du Fahrenbachs Aufmerksamkeit erringen, der dich womöglich zu einem seiner Mädchen machen möchte? Ich habe erstmal wenig geschrieben, weil du da relativ viele Möglichkeiten hast.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 28.04.2021, 11:53:27
Ich würde mit einem Post mal auf Jelena warten. Muss ohnehin noch tüfteln, wie Louis die Form wahrt - wie bietet ein Kavalier zwei Damen zugleich den Arm zum Geleit, ohne dass er im Bedarfsfall Probleme hat, den Degen zu ziehen..? Ein ernstes Dilemma, verdammt! :o :lol:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 28.04.2021, 17:12:51
Mein Beitrag kommt - heute, bestimmt!  :oops:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 29.04.2021, 06:46:46
nur noch einmal kurz zum genaueren Nachfragen:

wir haben noch unsere krit Wunden?
Heldenpunkte wurden noch nicht aktualisiert?

-  :oops: da fällt mir gerade auf ich muss Erich auch noch aktualisieren und den neuen Vorteil Heldenhaft noch eintragen und Waffe auf 4 erhöhen  :oops:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 04.05.2021, 05:23:35
Wollte nochmal kurz an meine Frage erinnern.

Wie ist unser Gesundheitszustand?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 04.05.2021, 18:20:34
Post von mir kommt wahrscheinlich morgen!
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.05.2021, 00:21:40
Sorry für die späte Antwort:

Zum Gesundheitszustand: Ich habe jedem von euch eine dramatische Wunde gestrichen. Die nächste wird in den nächsten Tagen ebenfalls heilen.

Zu den Heldenpunkten: Dazu hatte ich hier (https://games.dnd-gate.de/index.php/topic,9254.msg1092034.html#msg1092034) bereits etwas geschrieben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 14.05.2021, 21:07:33
@Mondragor: Könnten Hannas PMs untergegangen sein? Für ihren Start bräuchte sie noch Infos, meinte sie.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 16.05.2021, 15:33:43
Die PM habe ich bekommen (eine). Darin hat sie kurz ihre Pläne in Freiburg umrissen, das ist soweit alles in Ordnung. Es war keine Frage drin, deshalb hab ich auch nicht geantwortet :)

Trotzdem @Hannah: Bitte im "Streben nach Ruhm" Thread kenntlich machen, was die aktuelle Heldengeschichte ist. Und ihr solltet natürlich auch, je nach Geschichte, selbst etwas dafür tun, also die Geschichte vorantreiben. Wenn eure Geschichte sagt "ich suche einen Lehrer da und da für", dann kriegt ihr den nicht einfach vor die Füße geworfen ;)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 18.05.2021, 09:23:20
Alles klar :)

War bei mir gerade untergegangen (Prufungsstress auf Prüferseite )
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 21.05.2021, 13:44:13
@Erich: Ich hatte die Frage, wo man sich anmelden kann, unterschlagen. Ich hab deshalb noch einen kurzen Abschnitt ergänzt.

@Jelena: Der Dievas hat deine Frage tatsächlich ignoriert.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 24.05.2021, 18:27:54
Jelena, welche Wache willst du ansteuern? Feuer oder die normale?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Jelena Sejm Petrasowna am 24.05.2021, 18:38:47
Wer lesen kann und es auch tut... :oops:
Habe meinen Beitrag verbessert - Hauptfeuerwache.  :happy:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 28.05.2021, 16:40:32
Sorry, ich bin momentan leider wieder total im Stress. Ich gucke, dass ich nächste Woche wieder was schaffe. Bitte zieht mich mit, wenn nötig und möglich.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Hannah Waldeck am 30.05.2021, 08:29:24
Manchmal muss man sich eingestehen, dass man zu viel wollte - und es nicht schafft.

Aufgrund einer Menge rl Stress finde ich nicht ausreichend Zeit, um dem Forum-rp gerecht zu werden. Es tut mir leid, doch so ist es für alle frustrierend. Ich ziehe mich daher zurück.

Liebe Grüße
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 31.05.2021, 00:12:09
Das ist schade, aber manchmal ist es besser, einen Schlussstrich und damit klare Tatsachen zu ziehen. Ich danke dir trotzdem für deine bisherige Beteiligung und wünsche dir weiterhin alles Gute.

Zu den anderen: Ich bin bis Ende der Woche unterwegs; ich vermute, dass ich es vorher nicht schaffen werde, etwas zu posten, und währenddessen eher auch nicht.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.06.2021, 22:50:46
So, wieder zurück. Ich habe auf Erich jetzt schon einmal geantwortet, zu Jelena komme ich später noch. Die Liste der Ratsmitglieder werde ich dann auch in die Freiburger Gazette aufnehmen, sobald ich dazu komme.  :huh:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 15.06.2021, 11:16:32
Haben die anderen nichts zu sagen? Ich dachte, ich habe euch genug zum Reagieren gegeben ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 15.06.2021, 12:27:36
um ehrlich zu sein, … ich bin gerade etwas ratlos wo und wie ich jetzt mit Erich wirklich weiter machen soll  :-\
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 16.06.2021, 00:45:50
Naja, im Zweifel kannst du ankündigen, zurück zu eurem Gasthaus zu gehen, oder ich schiebe euch dahin. Bzw. womöglich willst du dich ja für das Turnier anmelden.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 17.06.2021, 21:19:32
Sorry, ich melde mich zurück und gelobe Besserung. Es sind ein paar Dinge schlecht bei mir gelaufen, tut mir Leid, dass ich mich nicht gemeldet habe.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 18.06.2021, 05:16:48
Wäre es denn sinnvoll und machbar, dass sich Erich und Friedrich nochmal aufteilen?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 20.06.2021, 16:42:56
Könnt ihr natürlich machen; ob es sinnvoll ist, weiß ich nicht. Willst du etwas machen, bei dem du Erich nicht dabei haben willst? Ansonsten würde ich vorschlagen, geht ihr einfach gemeinsam dorthin, wo du hin willst.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 20.06.2021, 17:35:10
Erich würde Friedrich bestimmt folgen, wenn er nix dagegen hat
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 21.06.2021, 03:53:45
Wir müssen uns nicht aufteilen. Ich dachte nur, dass es so etwas schneller gehen würde, weil wir dann quasi gleichzeitig posten können. Wir können aber gerne weiter zusammen posten, ist mir auch lieber.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 21.06.2021, 08:41:30
@Mondragor: Fehlt eine Antwort von Louis auf Jelenas letzten Post? Ich hätte mich ihr ansonsten hier stillschweigend angeschlossen:

So machte sich die kleine Gesellschaft auf den Weg, Galinda Achternbusch aufzusuchen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 21.06.2021, 09:51:16
Nein, es fehlt nichts mehr. Bin nur noch nicht dazu gekommen, eine Antwort zu schreiben. Letzte Woche hat mich die Hitze größtenteils dahingerafft.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 22.07.2021, 21:23:07
Wie sieht's denn mit der Fraktion um Jelena aus? Schon länger nichts mehr gehört ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 23.07.2021, 19:51:09
Ich kann gerne noch einen Post schreiben, hatte nur auf Jelena gewartet
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 12.08.2021, 22:42:30
Entschuldigt bitte meine längere Stille; die letzte Zeit war ziemlich stressig bei mir (privat wie beruflich) und ich hatte einfach abends nie noch die Muse, mich um das Forum zu kümmern. Ich schreibe jetzt mal einen kurzen Beitrag und schiebe euch wieder zusammen. Dann könnt ihr euch vielleicht beraten, was ihr als nächstes tun möchtet (auch ooc).
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 26.08.2021, 23:07:37
Hm, Jelena (die ja einer der Aktivposten war) ist bereits seit Anfang Juli verschollen. Weiß von euch jemand etwas von ihr?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 27.08.2021, 05:18:26
Hm, Jelena (die ja einer der Aktivposten war) ist bereits seit Anfang Juli verschollen. Weiß von euch jemand etwas von ihr?

Leider nein, ich habe nichts von ihr gehört
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 27.08.2021, 14:40:45
Ich auch nicht, leider. Das betrifft auch die Dalaran-Runde.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 01.09.2021, 10:31:28
was wollen wir eigentlich als nächstes unternehmen? Mit Erich bin ich gerade etwas ratlos und habe keinen weiteren Ansatzpunkt wo er sonst noch so hin gehen könnte.
Wo wollen die anderen denn sonst noch so hin?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 01.09.2021, 17:04:12
Louis wollte dem Bordellbesitzer seine Aufwartung machen; fragt sich nur, wie und wo. Das ist aber etwas blöd, wenn Jelena nicht dabei ist. Friedrich wollte glaube ich zur Universität, oder hab ich das falsch im Hinterkopf? Und ansonsten kann ich auch zu dem Turnier schieben.

Wenn allerdings Jelena spurlos verschwunden ist und Hannah ja ebenfalls schon ausgestiegen, würde ich, wenn die anderen drei weitermachen wollen, noch einmal eine Suche starten für 1-3 Spieler. Hier in Freiburg könnte man ein paar Neue sicherlich gut einbauen.

Die Frage ist also: Wie sieht es mit euch aus? Ich weiß, dass die Runde eher etwas gemächlich voranschreitet und vielleicht einen etwas anderen Charakter als die meisten anderen Runden hat, aber mir macht es immer noch Spaß und ich hab auch noch Story übrig ...
Wärt ihr weiter dabei?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 01.09.2021, 17:26:16
Also ich bin in jedem Fall weiterhin dabei, ich habe Spaß an der Runde und finde das Regelsystem im Großen und Ganzen bis auf die Duellantengeschichte ganz brauchbar für den Zweck des Genres. Ohne Jelena ist es natürlich in der Tat etwas doof mit dem Bordellbesitzer... Wenn du mir ein paar Tipps gibst, bastle ich mir auch gern ein paar Heldengeschichten, die ggf. besser in den Plot passen bzw. diesen mehr vorantreiben helfen.

EDIT: Neue Mitspieler sind natürlich auch eine Option.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 01.09.2021, 18:44:21
Ja das mit den Duell ist schon recht extrem und kann sehr kampfentscheident sein.
Ich weiß jetzt nur nicht ob wenn Erich nicht mehr wäre, wir dann auch automatisch keine duellanten mehr als Gegner bekommen.
Dann wäre zumindest dieses Thema vielleicht etwas entzerrt.

Und ja, neue Mitspieler würden bestimmt auch neuen Schwung in die Gruppe bringen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 01.09.2021, 18:47:09
Ja, Friedrich wollte zur Universität und eigentlich wollte Erich ihn auch begleiten soweit ich das im Kopf habe. Muss aber natürlich nicht sein.

Bin weiterhin dabei. Hatte das ja schon geschrieben (und man merkt es auch) aber ich bin generell etwas langsamer im Tempo. Mir passt das also ganz gut, wenn die Runde langsamer abläuft. Mehr Mitspieler sind aber gerne gesehen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 01.09.2021, 19:30:42
Also was ich mit meinem Post eigentlich sagen wollte.
Ja ich bin gern weiterhin mit dabei.
Könnte mir einen Charakter Wechsel vorstellen um das Thema Duell aus dem Weg zu gehen. Dann haben wir vielleicht auch nicht mehr so Unmenge an Gegner und die Kämpfe werden vielleicht etwas flüssiger und überschaubar
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 02.09.2021, 00:01:59
Die Unmengen an Gegner sind ja schon so gewollt. Dadurch, dass du einen normalen Gegner mit einer Steigerung besiegst, kann eine Vierergruppe es auch ohne Duellanten ja problemlos mit 10-20 Gegnern aufnehmen, denn 2-3 Steigerungen bekommt man im Normalfall ja hin, dann ist das Ganze in zwei Runden erledigt.

Der Duellant macht es tatsächlich ein wenig schwierig. Kämpfe in dem System sind ja eigentlich nicht als Taktikprobe gedacht, sondern eher auch als erzählerisches Beiwerk. Die Idee ist, dass man schön erzählen kann, wie man sich an einem Kronleuchter durch die Menge schwingt und dabei mit den Füßen noch vier Gegner aus dem Weg räumt. Es ist normal nicht so, dass Kämpfe sich über mehr als 2, maximal 3 Runden ziehen. Ein Duellant bringt die Gruppenbalance natürlich etwas durcheinander.

Ihr könnt euch sicher sein, dass die Stärke eurer Gegner an euch angepasst ist, d.h. dass ihr auch ohne Duellanten gut zurecht kommt. Ich möchte dir aber deshalb nicht Erich madig machen.


Ich würde dann auf jeden Fall die Tage mal eine Suche einstellen, vielleicht finden sich ja ein oder mehrere Spieler, die dazustoßen möchten.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 02.09.2021, 08:39:31
Ja genau dieses phantastische Schreiben geht halt beim Duellanten immer etwas verloren da es zu taktisch ist. Und bei einem Duell werden halt alle anderen immer sofort nur zu Zuschauern. Das rückt den Duellanten halt irgendwie immer in so eine Sonderrolle und Extrawurst.

Finde da geht ein wenig das Teamplay verloren. Jeder will am Kampf gegen den Endgegner dabei sein und seinen Beitrag dazu steuern, und nicht immer nur der Duellant alleine die großen Kämpfe austragen.

Sollte man dann aber vielleicht auch "Hausregeln" und für uns hier gemeinsam in der Gruppe beschließen das wir in Zukunft auf einen Duellanten verzichten.

Habe etwas den Überblick verloren. Wie viele Punkte an Vorteile haben wir uns denn bisher im Abenteuer erspielt? Wäre interessant zu wissen für die neuen in der Runde damit sie auf gleichem Level sind.
Und ich müsste es auch wissen damit ich dann den Ersatz für Erich entsprechend basteln kann. Ich vermute mal das ich da vielleicht in die Schurkische Richtung gehen werde. Mal sehen ob ich vielleicht auch irgendwie noch etwas Heilung mit rein bringen kann. Denn gerade das Thema mit den Dramatischen Wunden und deren Heilung ist ja doch schon sehr "nervig". Aber mal sehen wie das genaue Konzept dann aussehen wir. Müsste mir da dann erst noch ein paar Gedanken dazu machen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 03.09.2021, 00:18:45
Ich habe jetzt mal ein Gesuch geschrieben.

Was die Punkte anbetrifft: Da müsste ich selbst erstmal nachzählen, aber das müsste man anhand der Charaktere einigermaßen herausfinden können. Wenn du deinen Charakter wechseln würdest, würde ich tatsächlich auf Duellanten verzichten; denn es stimmt schon, dass das gerade in der Online-Runde die Kämpfe immer recht langwierig und für die Nicht-Duellanten zäh macht. Am Tisch ist das weniger ein Problem, da zählt man die Steigerungen einfach runter.

Ist das mit den Wunden wirklich so nervig? Im Grunde könnt ihr die nach einer Weile immer recht problemlos heilen. Sie sollen halt daran erinnern, dass Kämpfe auch Opfer verlangen. Aber dramatische Wunden bringen dir als Spieler ja auch Vorteile - am Tisch fand ich es ehrlich gesagt immer ziemlich geil, wenn ich drei Dramawunden hatte; da kriegst du teilweise plötzlich Steigerungen en masse - die Wunden kitzeln halt nochmal die letzte Entschlossenheit aus den Charakteren ;)
Auf jeden Fall ist es ziemlich schwer, dramatische Wunden zu heilen, und das ist auch so gewollt. Ich weiß gar nicht, ob es regeltechnisch so etwas wie einen Heiler gibt, der das kann. Jelena mit ihrer Magie war da eine ganz große Ausnahme.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 03.09.2021, 05:33:29
Es gibt noch den Vorteil wundheiler (so oder so ähnlich heißt der Glaube ich, sind auf jeden Fall 4 Punkte). Da kann man auch dramatisch Wunde heilen, und das dann sogar nicht nur bei sich selbst.

Ich finde das Spiel auch so schon recht tödlich. Und irgendwie hat man dann immer auch ein wenig das Gefühl das der Meister dann plötzlich gezwungen wird sich andere Opfer zu suchen bzw seine Angriffe zu zügeln. Wer mit 3 Wunden sich noch in einen neuen Kampf stürzt ist vermutlich mit dem nächsten Treffer tot. Wir haben ja schon gesehen das da ein Treffer schon mal problemlos 2 Wunden verursachen kann. Und es ist aus meiner Sicht halt extrem nervig die wieder los zu werden. Gefühlt läuft Louis seid Anbeginn des Abenteuer immer mit mindestens einer Wunde rum und er wird sie einfach nie los da es halt so ewig dauert und immer wieder neue Kämpfe und weitere Wunden eine endgültige Heilung einfach verhindern. Ich habe dann lieber weniger oder keine Wunde. Das gibt mir persönlich wenigstens das Gefühl das ich eine halbwegs faire Chance habe den Kampf zu überleben und auch nicht auf die Meister Gnade angewiesen bin.
Aber das ist jetzt meine ganz persönliche Meinung. Vielleicht sehe ich das ja alles etwas eng, aber ich hänge halt am Leben meiner Charaktere und versuche immer so gut wie möglich zu verhindern das sie schaden nehmen. Ich war immer froh wenn ich bei Erich Wunden vermeiden konnte. Finde die Nachteile einfach viel größer als die Vorteile. Vor allem der Vorteil hält nur ein paar Augenblick, der Nachteil aber ewig und ist sehr mühsam ihn wieder los zu werden.

Und ja ich habe mich dazu entschlossen Erich auf zu geben und mir einen neuen Charakter zu basteln.

Was die erworben Punkte angeht kann ich anhand der eigenen Geschichte recht gut erkennen wie viele Punkte Erich bekommen hat. Das waren in Summe 3. Etwas schwere wird es bei den Belohnung von dir, zumal die ja auch stellenweise an gewisse Bedingungen oder begrenzte Auswahl gebunden waren. Da weiß ich halt nicht ob du da so einfach sagst es wären weitere 6 frei zu verteilende Punkte. Wobei glaube ich auch noch irgendwo die ein oder andere Fertigkeit Steigerung mit dabei war.???
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 03.09.2021, 08:40:51
Wenn du drei dramatische Wunden hast, aber keine anderen (weil du nach dem Kampf wieder geruht hast), hältst du aber trotzdem weitere 16 Wunden aus, bevor du kampfunfähig bist. Und kampfunfähig heißt auch erstmal nur das - man kann dann sogar mit einem Heldenpunkt nochmal handeln. Deshalb ist eine einzelne dramatische Wunde rein regeltechnisch sogar erstmal ein Vorteil.

Ich vermute, die Punkte von mir bewegen sich irgendwo in der Größenordnung von 7-10. Aber ich kuck da am Wochenende mal genauer drauf.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 03.09.2021, 09:00:07
Wenn man mir die Wahl lässt das ich Schaden am Charakter verhindern kann, oder Schaden am Gegner machen kann, … dann tendiere ich immer dazu das ich Schaden versuche zu verhindern.
Und da es ja auch genug Möglichkeiten gibt direkt mal dramatische wunden ab zu bekommen, versuche ich das halt immer zu vermeiden.
Wie gesagt, das ist rein meine persönliche Einstellung. Ich finde es halt echt hart wie lange es dauert eine dramatische wunde los zu werden. Ich finde nicht das es da der kleine Vorteil aufwiegt den man kurzfristig hat. Zumal aus einer dramatischen wunde schnell zwei werden, und dann kippt das ganze doch recht schnell noch weiter ins negative. Und von 3 auf 4 ist es dann auch nur noch ein kleiner Schritt.  :wink:
Aber das ganze dann wieder rückgängig machen, also z.B. von 3 runter auf 0 zu kommen ist wirklich sehr aufwändig.
Wie gesagt, das ist rein meine eigene Meinung und meine persönliche Einstellung. Das soll jetzt keinen Einfluss auf das Spiel haben. Und ob ich das mit der Heilung irgendwie mit in mein Charakter Konzept mit rein bekomme weiß ich auch noch nicht so wirklich. :wink:

Zitat
Ich vermute, die Punkte von mir bewegen sich irgendwo in der Größenordnung von 7-10. Aber ich kuck da am Wochenende mal genauer drauf
Okay Danke. Habe auch nur mal grob drüber geschaut. Muss selbst nochmal genauer schauen ob ich was übersehen habe. Kommt mir irgendwie wenig vor das Erich erst zwei Geschichten fertig hatte mit "nur" Gesamt 3 Punkten.
Aber generell war halt die Frage wie du die Punkte aus deinen Belohnungen freigeben willst, oder ob du da auch eine Regelung vornehmen willst. Es sollte ja halbwegs fair sein so das die "alten" und die "neuen" auf vergleichbarer Basis sind. :wink:

Aber mal noch so eine ganz andere Frage:
irgendwie gefällt mit der Vitalienbruder im Moment sehr gut. Das einzige was mich ein klein wenig an ihm "stört" ist der Vorteil Seebeine. Wäre es ein Problem für dich den vielleicht durch einen anderen gleichwertigen Vorteil zu ersetzten? Also z.B. Richtungssinn?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 03.09.2021, 11:50:23
Nö, darüber können wir reden.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 06.09.2021, 16:50:57
Wenn allerdings Jelena spurlos verschwunden ist

Vor dieser Frage stehe ich gerade mit meinem fälligen Beitrag. Im Zweifelsfall würde Louis dann wohl dafür stimmen, die Gruppe diesmal nicht aufzuteilen und statt dessen gesammelt Friedrich zu begleiten? Auf die Weise würde es passen, wenn Jelena sich wieder meldet, aber auch, wenn sie verschollen bleibt.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 06.09.2021, 17:00:01
Wenn allerdings Jelena spurlos verschwunden ist

Vor dieser Frage stehe ich gerade mit meinem fälligen Beitrag. Im Zweifelsfall würde Louis dann wohl dafür stimmen, die Gruppe diesmal nicht aufzuteilen und statt dessen gesammelt Friedrich zu begleiten? Auf die Weise würde es passen, wenn Jelena sich wieder meldet, aber auch, wenn sie verschollen bleibt.

klingt nach einer praktikablen Lösung ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 10.09.2021, 00:22:47
Ja, ich würde auch vorschlagen, die Gruppe nicht zu trennen. Den Storyhook mit Fahrenbach hat Louis ja auch bereits angebissen, so dass man das natürlich auch ohne Jelena weiterführen kann.

Leider scheint meine Suche bisher nicht wirklich auf Resonanz gestoßen zu sein; trotzdem würde ich auch mit drei Spielern weitermachen. Und vielleicht findet sich ja doch noch jemand, oder aber Jelena taucht wieder auf.


@Erich: Das mit den Punkten hab ich noch nicht recherchiert ... muss ich noch machen.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 10.09.2021, 05:19:27
Okay dann ziehen wir erstmal zu dritt weiter. Ist in dem Fall dann auch wirklich sinnvoll die Gruppe nicht zu trennen.

Und das mit den Punkten eilt ja nicht. Bin ja auch noch nicht ganz so weit.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Louis de Fromage Puant am 20.09.2021, 19:29:34
Alors, mes amis... marschieren wir mal zu dritt los? Iesch kann auch machen eine Aufschlag :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 23.09.2021, 20:19:20
Die Suche war bisher ja gänzlich erfolglos; ich hatte jetzt erstmal abgewartet, außerdem eh eine stressige Woche. Aber dann werde ich euch demnächst mal zum Herr Weierstraß schicken.
Allerdings kündige ich schon einmal an, dass ich ab Montag eine Woche unterwegs bin.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 25.09.2021, 04:38:44
Ich warte noch auf den Schiebepost. Habe zu der Situation jetzt nicht viel zu schreiben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 26.09.2021, 19:22:14
Ich melde mich bis zum 4.10. ab. Schiebepost schaffe ich vorher nicht mehr, sorry.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.10.2021, 13:20:21
Hallo, ich bin wieder da und habe euch zum Vorzimmer des Professors geschoben.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 05.10.2021, 13:35:08
@Louis: Schritt eins deiner neuen Heldengeschichte kannst du als abgehakt betrachten. Ich denke, du weißt, um wen es sich dabei handelt?

@Friedrich: Wie sieht dein erster Schritt deiner neuen Heldengeschichte aus? Das Ziel ist OK, aber der Schritt fehlt mir ;)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 11.10.2021, 04:23:44
Der erste Schritt steht doch da. Oder meinst du, ich soll das konkret ausarbeiten? Wenn ja, muss ich mich an irgendwas halten oder hab ich da freie Auswahl?


Achja. Höhere Mathematik ist auch nicht so ganz meins aber vielleicht kann Friedrich ja ein bisschen Eindruck schinden? Kann ich da auf Gelehrsamkeit würfeln oder so?
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 11.10.2021, 08:54:49
Ah, den hatte ich tatsächlich irgendwie übersehen.

OK, dazu muss ich mir dann mal was überlegen ;)
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 11.10.2021, 08:55:29
Der erste Schritt steht doch da. Oder meinst du, ich soll das konkret ausarbeiten? Wenn ja, muss ich mich an irgendwas halten oder hab ich da freie Auswahl?


Achja. Höhere Mathematik ist auch nicht so ganz meins aber vielleicht kann Friedrich ja ein bisschen Eindruck schinden? Kann ich da auf Gelehrsamkeit würfeln oder so?

Klar, würfel mal Verstand + Gelehrsamkeit.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Katharina Anna Eisfeld am 11.10.2021, 09:52:40
war meine letzte PN angekommen? Hast du noch Fragen dazu? Oder ist nun alles klar  :wink:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 11.10.2021, 10:17:49
Ist angekommen. Ich hatte schonmal zu einer Antwort angesetzt und dann irgendwie vergessen ;)
Jetzt hab ich geantwortet.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 11.10.2021, 13:22:54
Sind 3 Steigerungen geworden.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 11.10.2021, 16:09:58
das war ja mal eine echte Punktlandung. Mit einem Würfelergebnis von 30 dann auch genau 3 Steigerungen hin zu bekommen ist ja schon eine Meisterleistung
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 11.10.2021, 18:37:08
Ja fand ich lustig als ich das gesehen hab. :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Erich Janina Graustein am 13.10.2021, 09:08:35
Alleine schon wegen diesem Würfel Wurf würde ich sagen das Friedrich das mathematische Problem gelöst hat und hier einen revolutionären Durchbruch in der Mathematik geschaffen hat  :rofl:
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 14.10.2021, 00:04:36
Morgen sollte ich zu einer Antwort kommen ...
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 14.10.2021, 23:22:37
Friedrich, du hast eine kurze PN.
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Friedrich Alfred von Dent am 21.10.2021, 03:38:46
Alles klar, danke. Wenn möglich in Zukunft bitte PNs an meinen Hauptaccount (Thorgrimm), da kriege ich auch eine Emailbenachrichtigung. Ich logge mich schon seit Jahren eigentlich nicht mehr in meine Subaccounts ein. :D
Titel: Schänke zum Schwarzen Raben
Beitrag von: Mondragor am 21.10.2021, 20:07:53
Alles klar, danke. Wenn möglich in Zukunft bitte PNs an meinen Hauptaccount (Thorgrimm), da kriege ich auch eine Emailbenachrichtigung. Ich logge mich schon seit Jahren eigentlich nicht mehr in meine Subaccounts ein. :D
OK, ich versuch dran zu denken.

Geht mir ähnlich, aber ich kriege bei jedem Account eine Benachrichtigung.
 :D