Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Adrastheia

Seiten: [1] 2 ... 18
1
Widder wider Willen / Widder wider Willen
« am: 30.07.2020, 20:38:09 »
Der verwandelte Bär stand für einen Moment still neben Guz und wartete ebenfalls ab, wie die Situation sich entwickeln würde. Plötzlich spürte er ein Brennen am Hals[1] und die Wut übermannte ihn. Wer wagte es? Mit der Pranke wischte er über die Verletzung und roch daran[2]. Der fellige Riese öffnete das große Maul wie zum Zubeißen, blähte die Nasenflügel auf und witterte in die Luft. Guz drehte sich nach Catalina um und verpasste den Moment als der Bär sich nach dem Dach ausrichtete, auf dem sich die kleine Fee befand, nach einem Stein am Weg griff und ihn nach oben schleuderte[3], in eben jene Richtung, aus der der unbekannte Geruch kam. Immernoch wütend hämmerte er die Tatzen in den Boden, richtete sich erneut auf und brüllte in den Himmel um anschließend den wütenden Blick auf Aelar zu lenken.

Guz, selbst erzürnt, wenngleich aus anderem Grund marschierte hastig auf Lady Catalina zu, die ihr stolzes Kinn zunächst nach oben reckte um ihm Aug in Aug begegnen zu können. "Wer glaubst du, dass du bist, kleines Menschlein? Mit dir soll ich kämpfen? - um unser Eigentum?" Er ging noch einen Schritt näher und sah nun von oben auf die schöne junge Frau herab. "Eine Viehdiebin vielleicht? Mit diesen hat man in unseren Breiten weder Geduld noch Mitleid." Er zog die Lippen zurück und entblöste die spitzen Zähne[4] Dann drehte er nur den Kopf zu Kite. "Und du? Bist der Beschützer? Oder was mischt du dich ein, Fellnase?" Der Halbork legte eine mächtige Hand auf die Waffe.

Die Wölfe hatten Finethir unsanft unter dem Stand hervorgeholt und ihn ausgerechnet vor Tyrs Statue umzingelt. Der Widder konnte weder vor noch zurück.


 1. DC check: geschafft
 2. keen smell; stealth check gegen 12 sonst 2 Schaden
 3. AC: 25; dmg: 2
 4. Wis check gegen Intimidation: DC 8; sonst disadv.

2
Widder wider Willen / Würfelthread
« am: 30.07.2020, 19:49:05 »
Dieser Post ist versteckt!

3
Widder wider Willen / Widder wider Willen
« am: 26.07.2020, 12:12:29 »
Beinahe hätte es der Widder zu Tyrs Statue geschafft, da schnitten ihm die beiden anderen Wölfe den Weg ab. Umkehren konnte er auch nicht, nachdem hinter ihm bereits die scharfen Zähne des ersten Wolfes warteten. Trotz seines weitausholenden Ganges hatte es der Verhüllte bereits in ihre Nähe geschafft. Es war aus. Alles verloräähn! Guz war nur einige Schritte dahinter. Gleich würdäähn sie ihn schnappäähn. Finethir sprang unter dem Stand hin und her, sodass die zarten, zerbrechlichen Waren darüber gefährlich erbebten.

Maeve traf den nächsten Wolf, diesmal ins Genick. Dieser heulte laut auf. Der Verhüllte bewegte sich verträumt in die Richtung und blickte danach hinter sich in Richtung der Dächer. Der getroffene Wolf blickte sich ebenfalls um mit seinen seltsam intelligenten Augen. Die kleine Fee konnte sich jedoch hinter einer unebenen Stelle im gegenüberliegenden Dach verbergen. Die Frage ob der Verhüllte seinem Instinkt nachgehen und einen genaueren Blick in Maeves Richtung hätte werfen wollen, musste unbeantwortet bleiben, denn in diesem Moment brüllte es irgendwo hinter Elza und Lady Catalina. Ein markerschütternder Laut, der die verblüfften Umstehenden reflexartig zusammenzucken ließ. Ein Bär? In der Stadt? Die Menge setzte sich in Bewegung. Die Marktbesucher, die dem Treiben um den entlaufenen Widder am nächsten waren, zogen sich zurück. Viele suchten den Schutz der nächsten Gasse.

Der Verhüllte allerdings reagierte ganz anders. Wie ein Pfeil von der Sehne schnellte der mächtige Körper herum und richtete sich nach dem Geräusch aus. Wütend hob er den Kopf und antwortete dem drohenden Bärengrollen … mit dem genau gleichen Geräusch. Die riesige Figur stieß einen ebensolchen Brüller los, der durch die - sich leerende - Marktgasse dröhnte. Wütend schüttelte er das Haupt, so dass die Kapuze zurückglitt und einen Teil des Gesichtes enthüllte. Der Einzige, der sichtbar in unmittelbarer Nähe stand war Aelar, der staunend vor den Glaswaren verharrte. Das Wesen ließ sich kurz auf alle Viere fallen und brüllte erneut, erhob sich und griff sich das erste, was er sah - den Kleriker. Mit einer nunmehr enthüllten Pranke packte der überdimensionierte Bär Aelars Kragen und hielt ob ihn hoch, sodass die Füße des Priesters einen guten Meter überm Boden schwebten. Die Kapuze rutschte nun endgültig vom Schädel. Der Bär riss sein Maul auf, brachte den Schlund nahe an Aelars Gesicht und brüllte ein drittes Mal laut. Was auch immer Aelars Bärenruf bedeutet hatte, hatte den Verhüllten rasend werden lassen. Noch bevor der junge Mann reagieren konnte, stürzte Guz herbei und legte dem Verhüllten eine starke Hand auf den angespannten Arm. „Runter. Lass ihn runter. Alles gut. Guter Bär. Das Schaf, ja? Guter Bär.“ Aelar spürte die Veränderung in dem geheimnissvollen Bärenwesen und staunte nicht schlecht, als er sah, wie dieser offensichtlich genervt vom Halbork die Augen überdrehte. Der Zottelige setzte den Priester ab, aber schnaubte in Richtung des beleidigenden Geräusches von vorhin. „Bestimmt nichts Wichtiges. Lass nur. Das Schaf.“ Guz stand nun neben dem Bären. Die Wölfe warteten ab, was nun passieren würde - Finethir konnte schließlich nirgendwo hin.

Kite war in den Schatten eines gegenüberliegenden Hauseinganges getreten, nachdem sich die schützende Menge davongemacht hatte. Das Stück Straße war bis auf die beiden Krieger, den Priester und die drei Wölfe mitsamt dem eingekreisten Widder leer. Rechts und links neben Eliza und Lady Catalina zwei Stände weiter standen noch ein paar mutige Zuseher und beobachteten das Geschehen. Guz wandte sich an Aelar: „Es tut mir leid, mein pelziger Freund hier hat ein ganz schönes Temperament. Ich hoffe, es geht dir gut, Menschlein?“ Der Halbork schnipste mit den Fingern und die drei Wölfe schickten sich an, den Widder aus seinem Versteck zu ziehen.

4
Widder wider Willen / Würfelthread
« am: 26.07.2020, 11:21:11 »
Dieser Post ist versteckt!

5
Widder wider Willen / Würfelthread
« am: 26.07.2020, 11:18:41 »
Dieser Post ist versteckt!

6
Widder wider Willen / Ram Sessions
« am: 18.07.2020, 13:40:38 »
Hatte vorhin Stealth 22, soll ich noch einmal würfeln?

nicht nötig.

7
Widder wider Willen / Widder wider Willen
« am: 16.07.2020, 21:09:50 »
Aelar erreichte auf allen Vieren das wollige Tier und legte die Hand auf seinen Rücken. "Da lang, Finethir." Der Widder schielte seitlich nach hinten und sah zuerst den jungen Mann, dann die Wolfsschnauze. Sein Körper bebte und Aelar spürte die Panik, die Finethir gerade noch gelähmt hatte, ihn nun antreiben. Der Widder zuckte nach oben und stob davon.
Der Wolf hatte ihn gerade gefunden und wollte ihm nachjagen, als er plötzlich einen lauten Schmerzensheuler von sich gab[1]. Irgendetwas hatte ihn ins muskulöse Hinterteil gebissen. Er wandte sich um, riss das Maul auf und steckte den schweren Kopf unter dem Tischtuch nach draußen um den Angreifer zu beißen. Mit auffallend intelligentem Blick sah er zuerst Eliza, dann Lady Catalina an. Als er niemanden finden konnte, der seine Zähne spüren sollte, schlug er Alarm. Unter Knurren und einer eigentümlichen Art Bellen stürzte er zurück unter den Tisch.

Der Halbork schnalzte mit der Zunge. Die beiden Wölfe sahen ihren Herren an. Als er zur Seite nickte, in die ihr Artgenosse davongeeilt war, stürzten auch sie los und zwar ans Ende der Stände. Deutlich konnte Eliza die schnellen Hufe auf dem Pflaster hören. Finethir lief ängstlich, aber geschickt davon, konnte im Zickzack dem Wolf unterm Tisch davonhüpfen, der sich grob an Aelar vorbeidrängte, und sich mit einem Satz unter den nächsten Stand retten - einen Verkaufstisch voller Ton und Glaswaren. Die Wölfe waren ihm hart an den Hufen und sie würden ihn bald erreicht haben und in die Enge getrieben.

Der Verhüllte begann erneut seinen wankenden Gang. Zurück in die Richtung aus der sie gerade gekommen waren, dem Huftier und den Jägern hinterher, wenngleich deutlich langsamer. Der Halbork zuckte mit den Schultern und wäre ohne weitere Worte ebenfalls gegangen, sicher das Tier bald eingefangen zu haben, als sein Blick auf Eliza fiel. Er schnippte zwei Goldstücke in Richtung des verdutzten Bäckers. "Meister Noke bedauert die Unannehmlichkeit." Dann wechselte er wieder zum bezaubernden Wechselbalg. "Mein Herr ist der größte Zauberer im Misteltal. Wollt ihr ihn besuchen, so sagt, dass ihr mich kennt und ihr werdet bestimmt vorgelassen. Guz ist mein Name." Dann blickte er kurz zu Lady Catalina und grinste mit spitz zugefeilten Zähnen. "Danke für die Hilfe. Ihr kommt besser nicht."

Mit einer eleganten Bewegung, die man dem großen Geschöpf nicht zugetraut hätte, machte er sich gut gelaunt auf den Weg zu seinem Gefolge. Der Bemantelte war bereits einige Meter weitergegangen, die Wölfe versuchten Finethir den Weg noch vor der nächsten Seitengasse abzuschneiden und den flauschigen Flüchtling einzukreisen.
 1. constituation saving throw geschafft

8
Widder wider Willen / Würfelthread
« am: 16.07.2020, 20:42:46 »
Dieser Post ist versteckt!

9
Widder wider Willen / Ram Sessions
« am: 12.07.2020, 19:32:18 »
Zu beiden Seiten weg. Hinter dem Bäcker ist ein Stück Mauer.

10
Genau. Also eine Sorceress  :D

11
Widder wider Willen / Ram Sessions
« am: 10.07.2020, 21:16:03 »
Alles gut. Bleib ich halt noch ein bisschen gespannt.

12
Zur Gruppe: Der Priester und der Mönch fallen raus, es sind also noch zwei Rogues und ein Warlock übrig ...

Dann würd ich gerne eine Hexenmeisterin ausprobieren. Überleg mir noch eine Flavour  :cool:

13
Widder wider Willen / Ram Sessions
« am: 10.07.2020, 20:06:43 »
Naja, wenn er sich nach dem Widder unterm Tisch umsieht und dann umdreht ohne aufzustehen, sind sie auf Augenhöhe  :D

14
Widder wider Willen / Ram Sessions
« am: 10.07.2020, 16:49:17 »
Bin auch gespannt wie Aelar dem Wolf begegnet, so auf Augenhöhe  :D

15
Widder wider Willen / Ram Sessions
« am: 10.07.2020, 04:34:07 »
 :)

Seiten: [1] 2 ... 18