Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Barret Amon

Seiten: [1] 2 ... 40
1
Barret nickte. Bei der Reparatur des Schiffes war er sicher keine große Hilfe. Außerdem war er neugierig wie das mit dem Holocron funktionieren konnte. "Dann gehe ich mit der zweiten Gruppe."

2
Ich bin vom 03.08 bis 18.08.18 weg.

3
SL: äußert sich Asen Sulk absichtlich nicht dazu, was die Schatzsucher nun vorhaben können, oder hast du die Frage übersehen?

4
Auch Barrets Blick richtete sich auf Asen Sulk. Er war hier der Meister oder zumindest derjenige, das am ehesten wusste, was sie nun tun konnten. Er fürchtete sich immernoch vor der Reaktion der Männer, wenn sie wieder in ihrem Schiff waren. "Fox, wir müssen Fox warnen - und die anderen natürlich auch."

Also rief er das Schiff über Funk und informierte sie, dass das andere Schiff sich vielleicht gleich lösen würde, die aber nicht sicher seine, ob ein Abgriff bevorstand. "Sagt uns Bescheid, wenn dort draußen etwas passiert und passt auf euch auf."

Aber dann wanderte sein Blick wieder zu Asen Sulk.

5
Barret atmete auf, als sich die Situation wieder entspannte, aber er blieb angespannt.

"Bevor wir dazu kommen, habe ich noch eine Frage. Die Männer waren doch sehr aufgebracht. Können wir sicher sein, dass sie nicht einfach mit ihrem Schiff aus uns feuern, wenn sie abfliegen? Ihr kennt sie länger und könnt das sicher besser einschätzen. Ich dachte sie würden zu einer Gruppe aus den Reihen der Jedi gehören, aber sie scheinen doch nur Schatzsucher zu sein."

6
Jetzt war er vollends verwirrt. Diese Männer trugen doch das Symbol, sie sollten auf der richtigen Seite stehen. Aber er hatte sich wohl getäuscht. Offenbar gab es in diesen Zeiten kaum noch jemand, der auf der richtigen Seite stand. Geahnt hatte er es ja, aber nun schien es offensichtlich. Aber was sollten sie tun, sie konnten die Männer ja nicht einfach vom Schiff werfen - und sie bekämpfen, das war nicht der Weg der Macht.

Er traute sich gerade nichts mehr zu sagen oder etwas zu fragen, er wusste zu wenig, verstand zu wenig. Ratlos blickte er zu Xiara, in der Hoffnung, dass sie ein Idee hatte.

7
Es war offensichtlich, dass Asen Sulk und die beiden bzw. drei Männer ein etwas gespanntes Verhältnis hatten. Also versuchte es Barret mit einem Vorschlag, um etwas den Dampf aus dem Kessel zu lassen. Aber er sprach etwas leiser, damit zunächst Asen Sulk seine Meinung kund tun konnte, bevor die Männer es hörten.

"Wir sind mit einem Schiff hergekommen, wenn ihr wollt können wir euch mitnehmen. Ihr könnt eure Sachen zu uns bringen und den Leuten da draußen dann das Schiff zum Ausschlachten überlassen." Fragend sah er seine Kameraden und Asen Sulk an.

8
Barret war noch überwältigt von dem Eindruck, dass alles, was er in der Vision gesehen hatte, wirklich war. Als er dann hörte, dass Asen Sulk scheinbar nichts davon wusste, war er verwirrt. Barret hatte ihn gesehen und seine Worte gehört, er aber schien dies nicht wahrgenommen zu haben. Barret erinnerte sich daran, dass Asen Sulk ihn auch nicht hatte hören können, als wäre er hinter eine Glasscheibe gewesen, die nur ein eine Richtung durchsichtig war.

"Ich war hier, ich habe euch gesehen. Ihr habt das Signal geschickt und daher wusste ich, dass wir nach einem Signal suchen musste. Ich dachte, also ihr habt doch nach uns gerufen, oder nicht?"

Er war innerlich so aufgewühlt das die Worte nur so aus ihm heraus sprudelten. Er wusste nicht genau, was er hier erwartet hatte, aber das nicht. Ja, die Erwartungen, das war immer so eine Sache. Er schaute den Mann an, verwirrt und etwas enttäuscht, neugierig und erleichtert. es war ein komisches Gefühl, das er nicht in Worte fassen konnte.

9
Auch Barret nickte den Männern zu und stellte sich vor. Aber auch ihn interessierte die Frage von Woh Zsar, daher schwieg er zunächst.

Und er dachte über diesen Mann nach. Wenn er wirklich einen Weg zu einem Ort von besonderer Bedeutung für die Jedi gefunden hatte, dann war es verständlich, dass er die Männer nicht dabei haben wollte. Denn ach wenn sie sich für gute Plünderer hielten, war Barret noch nicht davon überzeugt, dass sie wirklich in erster Linie nach der Vergangenheit suchten und nicht nach Wertgegenständen. Jede größere Organisation musste Mittel haben, um sich zu schützen, die Mitglieder zu versorgen und vermutlich auch um sich vor dem Imperium zu verstecken. Oder sie kollaborierten und wurden geduldet, dann wäre es ebenfalls gefährlich, ihnen bedeutsames Wissen zu überlassen. Sie mussten möglichst alleine mit dem Mann sprechen. Also wartete er, bis Derek fertig war und sich der Türe widmen konnte.

10
Auch Barret wartete weiter ab, der verletzte Mann tat ihm etwas leid, wenn die Macht wirklich mit diesen Männern waren, warum halfen sie ihm dann nicht? Allerdings hatten die Männer vermutlich ähnliche Erfahrungen gemacht wie sie, wurden gejagt und getötet. Da war ihre Zurückhaltung verständlich. Die Sekunden vergingen viel zu langsam, die Anspannung war kaum mehr auszuhalten.

Dann platzte es aus ihm raus. "Na kommt schon, jetzt helft wenigstens eurem Freund, wir schießen nicht!"

11
Kann ich für den Vorteil vielleicht ein oder zwei Begriffe erhaschen, z.B. über Mundbewegungen, die uns irgendwie helfen könnten?

12
Perception swsw1a1p3d1s = Ability Die   Proficiency Die   Difficulty Die Difficulty Die Difficulty Die   Setback Die  =  Advantage

13
Je weiter sie voran kamen desto eher hoffte Barret, dass sie nun ohne weitere Probleme am ihr Ziel kommen würden, aber er sollte sich irren. Plötzlich waren da die Männer, genauso schnell wurden die Waffen gezogen und auch seine Hand zuckte schon zum Blaster, als er dieses Symbol sah, das ihm bekannt vorkam.

Statt die Waffe zu ziehen hob er also langsam die Hände, damit die Männer sie sehen konnten. "Nicht schießen, ich denke wir stehen auf derselben Seite. Die Macht ist mit uns."

14
Vielleicht hat Xiara ja einen guten Tipp für Barret, der ihm weiterhilft... + :swb: (wenn das ok ist)
Oh, das war ein guter Tipp von Xiara, danke  :thumbup:

15
Lore swsw2p3d1b1s = Proficiency Die Proficiency Die   Difficulty Die Difficulty Die Difficulty Die  Boost Die  Setback Die  =   Success   Threat

Seiten: [1] 2 ... 40