Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Adrastheia

Seiten: [1] 2 ... 8
1
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: Heute um 19:41:24 »
Uiuiui  :oops:
vielen Dank! Schon geändert.

2
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: Heute um 19:10:27 »
Um zu treffen muss dein Wurf größer/gleich seinem AC, mit Lederrüstung also 14, sein.

3
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Abenteuer
« am: Heute um 19:09:04 »
Slorb konnte die Aufmerksamkeit der aufgeregten Goblins kurz für die Preisvergabe an Poog und Schufti gewinnen. Die Menge jubelte, manche begannen zu tanzen, zu springen, sich freudig zu prügeln, leerten weitere Becher und schrien und sangen wild durcheinander. Ein echtes Krötenschleckergelage eben. Mit misstrauischem Blick zischte Slorb Poog noch zu: "Für Mission! Nicht gleich trinken!" Als er sich nach Schufti umsah, war der schon wieder mitsamt Darmmatschers Ring in der Menge verschwunden.

Unterdessen hatten Reta und Mogmorsch begonnen sich kreisförmig umeinander zu bewegen. Noch warfen sie sich Beleidigungen an den Kopf und verspotteten sich gegenseitig, doch die Stimmung spitzte sich immer mehr zu. Drei kleinere Goblins fühlten sich wohl inspiriert und holten ihre Trommeln hervor. Manche griffen zu Fackeln und hielten sie schräg nach vorne, so dass die kleine Kampfarena, die aus einem Ring kampfeslustiger, vorfreudiger und lautstark anfeuernden Krötenschleckern bestand, gut ausgeleuchtet war. Der Rhythmus nahm zu, die Bewegungen wurden schneller. Gleich würde es losgehen!

4
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: Heute um 18:56:40 »
Reta und Mogmorsch wollen es also wissen!

Um einen unbewaffneten Schlag anzubringen würfelt bitte beide einen Angriffswurf 1d20+STR Mod.+2, damit wir wissen, ob ihr trefft. Nachdem es ein freundschaftlicher Goblinkampf ist, bedeutet ein Treffer 1 Schadenspunkt. Jeder hat drei Schläge (treten, beißen, Ellbogen, etc natürlich erlaubt  :twisted:) wobei der den Preis bekommt, der die besten Treffer landet.

Best of Luck!

5
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: Heute um 13:20:05 »
Reta wird auf jeden Fall darum kämpfen wollen. Ich weiß aber nicht ob ich heute dazu komme noch nen RP Post zu verfassen.

Hab sehr gelacht! Wie die kleine Goblindame da feist herumspringt  :rofl:
Ich warte noch auf Mogmorsch, dann klären wir das und dann gehts an die eigentliche Quest  :ninja:

6
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: 23.02.2020, 09:18:01 »
Sind zwei verschiedene Fährigkeiten   :nerd:, die für unterschiedliche Aktionen eingesetzt werden.
Hast dann also +5 acrobatics und +5 athletics.
Ihr dürft die Gegenstände natürlich untereinander tauschen etc. wie es für die jeweilige Situation Sinn macht.

7
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: 22.02.2020, 23:26:12 »
Darüber können wir ja noch reden. Play by post hat ja doch so seine Tücken!

Schufti wird auf jeden Fall von keinem der suchenden Goblins gefunden und darf den Siegerring (+5 athletics) von Slorb entgegennehmen.

Wie sieht es eigentlich mit dem Trinken aus? Reta und Mogmorsch haben ja schon zugelangt  :D Bleibt der Rest "nüchtern"?

Wie entscheidet ihr euch wegen des Schneckenwettess-Preises?

8
Wir sein Goblins / Würfelthread
« am: 22.02.2020, 23:13:59 »
Dieser Post ist versteckt!

9
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: 22.02.2020, 19:42:19 »
Meine Beobachtung bisher:

  • Ein Spieler überlegt, würfelt und wartet ab bevor er seinen post schreibt.
  • Ein anderer Spieler überlegt, würfelt, schreibt sofort seinen ingame post und editiert später falls was nicht passt.

Problem - einer ist immer schneller, einer wartet ab und wird überrundet. Ich merk's leider erst am Abend.

Lösung - überlegen, würfeln, schreiben - wenn was nicht passt, ändern wir es später.

10
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: 22.02.2020, 19:35:21 »
Hier geht's ja ab im OOC. Klasse, dass ihr so dranbleibt  :)
Vielen Dank auch soises für die Regel-unterstützung und die Erklärungen  :cool:

Muss er sich eigentlich für eine entscheiden, oder kann er auch beide mitmachen?

Er kann an keiner teilnehmen, an einer oder an beiden. Poog war InGame schneller und auch gleich so erfolgreich, dass er den Preis erhält.
Bei deinen Würfen schmeißt dich Quiekie zweimal ab. Ob du elegant abrollst oder aufklatscht würfelst du jeweils mit 1d20+5 (+5 weil du als Schurke den Rettungswurf besonders gut beherrscht = proficiency). Über zehn heißt abgerollt - alles gut, müsstest aber weiterwürfeln, bis du insgesamt drei Runden geschafft hast. Unter 10 heißt du erhältst 1d3 Schaden. Dein Wesenszug gibt minus 1d6 Schaden. Also geht's wahrscheinlich gut  :wink: Möchtest du das so gestalten, dann freue ich mich auf deinen ingame Post - dein erster Wurf war ja 1 - also muss dich die Sau ja katastrophal abgeworfen haben  :P

Hast du keinen Bock aufs Reiten, würd ich dich stattdessen versteckenspielen lassen und drei Goblins gegen 16 würfeln lassen. Achtung, wenn sie dich finden - dann gibt's eine geknüppelt!

Normalerweise gilt - was gewürfelt ist, bleibt. In diesem besonderen Fall und weil ich das ja auch zum ersten Mal mach - Gnade vor Recht. Entscheide was dir lieber ist.

11
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Abenteuer
« am: 21.02.2020, 20:53:51 »
Die Meute klopfte den beiden Schneckenfressern auf Kopf und Schulter. Wahre Allesfresser! Hinter der jubelnden Goblinmenge lief ein Krötenschlecker vorbei, der wohl zu nahe ans Feuer gekommen war. Wild mit den Armen fuchtelnd versuchte er, seinem brennenden Mantel zu entkommen. Die anderen schienen das sehr lustig zu finden. Aber auch die schadenfrohsten unter ihnen hielten inne, als Slorb bedeutend die grüne Hand hob. "Mutprobe zuerst von Reta und Mogmorsch geschafft. Kriegen Schlund der Vielfraße[1] für gehei... für Jagd. Besser nachher zurückbringen!"

Der Säbel des Häuptlings?! Wahrlich sie waren auf wichtiger Mission. Verlieren durften sie die Waffe allerdings nicht. Reta und Mogmorsch war klar, wer auch immer die Waffe nun bekam, der müsste gut darauf aufpassen. "Beide Sieger. Hauen oder Kröte?" Nach dem Recht der Krötenschlecker durften sich zwei gleichmutige Goblins um den Preis prügeln, oder eine Kröte drum werfen. Der den festeren Schlag hatte, oder der, bei dem die Kröte am weitesten flog, durfte die Waffe behalten. Konnten die beiden sich nicht entscheiden, so würde Darmmatscher eine der beiden Möglichkeiten wählen.

"Hjelden, ne. Bestimmt prügeln! Toll! - und ihr? Zierde für Hjelden?" Die dicke Useli grinste Poog und Schufti herausfordernd an, während sie den Deckel des Schneckenfasses schloss. Für heute waren genug Schleimis verspeist! Die noch immer begeistert trinkenden Stammesmitglieder sahen zwischen Reta und Mogmorsch, Poog und Schufti hin und her. Wie würden sich erstere entscheiden? ... und würden sich letztere auf die nächste Mutprobe stürzen um ihre Goblinehre zu retten?

"Versteck dich oder bezieh Prügel![2]", rief eine Goblindame aufgeregt in Poogs Richtung. "Nein! Nein! Quiekie Nord! Quiekie Nord![3]" Während die einen Goblins abwechselnd "Prügeln!" und "Kröte werfen!" riefen, drängten die anderen mit "Verstecken!" oder "Quiekie!" auf die Helden ein. Es war ein rechtes Chaos, auch deshalb, weil der brennende Goblin mittlerweile ein paar Sträucher im Vorbeilaufen angezündet hatte. Und das obwohl zwei junge Goblins aus Darmmatschers persönlicher Garde hinter ihm her waren und versuchten, ihn zu löschen.
 1.  Darmmatschers Hundeschnitter (Scimitar): Attack +5 vs AC 2d6+3
 2. Goblinversteckspiel: ein unbewaffneter versteckt sich im Wald (Stealth check) und die anderen Goblins suchen ihn (Perception check). Der ihn findet, darf ihm einen Knüppel auf den Kopf hauen und ist Sieger. Wird er nicht gefunden, so darf er den Preis (ring of sharma = athletics+5) behalten.
 3. 3 Runden Rodeo (Dex Check), bei Abwurf Rettungswurf nötig - sonst 1d3 Schaden. 3 Runden geschafft: potion of fire breath

12
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: 21.02.2020, 19:14:30 »
Ich habe jetzt einfach mal auf Taschenspielertrick gewürfelt. Wenn da die Schwelle dann auch 10 ist, dann wären die Proben wohl gelungen.  :D
Falls nicht, bitte hier nochmal melden, damit ich dann meinen InGame Post entsprechend erstellen kann.

Ehrlich gesagt, stell ich mir das sehr schwierig vor, weil dich ja alle direkt ansehen. Wohin verschwinden die Schnecken? In diesem Falle führt kein Weg am Schlucken vorbei, auch wenn mir deine Herangehensweise gefällt. Aber es gibt ja noch zwei andere Mutproben, bevor wir uns in die Welt stürzen.

Würfelst du so einen Trick, dann bitte 1d20+5 (wie soises gesagt hat, gibt es bei Anwendung von Taschenspielertricks nicht noch extra Dexterity dazu  :wink:)

13
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: 21.02.2020, 10:55:01 »
Reta hat sich betrunken und wankt durchs Lager, bekommt aber alles gut mit.

Beim Schneckenschmaus hast du drei geschafft und zwei nicht. Hier ist die Schwelle 10. Würfle weiter und schau was früher kommt. 5 verspeist oder fünf gespuckt.

14
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Abenteuer
« am: 20.02.2020, 21:03:45 »
Aber der krötenschleckende Poog schenkte Schufti schon keine Aufmerksamkeit mehr. Für den - Halluzinogenen nicht abgeneigten - Kleriker war die Sache erledigt. Ob es tatsächlich Goblinhütten waren, oder doch Pilze...oder...schleck...oder...hmmm.
Auch Mogmorsch hatte sich vertschüsst und mit ihm die Karte. Reta und Schufti zuckten die Achseln und gingen für den Moment ebenfalls ihrer Wege.

Die restlichen Krötenschlecker mühten sich den ganzen Nachmittag und frühen Abend ab, um Äste, Stöcke und nicht verbrannte Balken aus der Ruine von Kritzelfratzes Hütte zusammenzutragen und aufzuschichten. Bei Einbruch der Nacht schleppten sechs sichtlich geforderte Goblins den Schaukelstuhl mitsamt Häuptling nach draußen und Darmmatscher entzündete das große Freudenfeuer mit einer Rakete aus dem Fundus. Dies signalisierte den Beginn einer die Nacht andauernden Feier, bei der es viele Köstlichkeiten (Schnecken, Fische, Schlangen in verschiedenen Varianten) gab und die mutigsten Krötenschlecker die Gelegenheit hatten, sich mit dem Bestehen der traditionellen Mutproben außergewöhnliche Schätze zu verdienen. Darmmatscher ließ ein Fass mit fermentierten Äpfeln anstechen, so dass die meisten Goblins recht schnell schon früh am Abend betrunken waren[1].

Da der Auftrag der vier Heldengoblins streng geheim war und niemand davon wissen durfte, war es nur natürlich, dass beinahe alle Krötenschlecker nach zwei Stunden ausgiebigen Feierns so ungefähr im Bilde waren. Die hämischeren unter ihnen forderten die vier nun persönlich zu den teils gefährlichen Mutproben heraus. Die dicke Useli Nasenschneider watschelte als erste in die Mitte des vom Freudenfeuer erleuchteten Dorfplatzes und setzte klangvoll ein großes Fass neben sich auf den lehmigen Boden. „Hjeldenjoblin, wa?“ Sie lachte höhnisch. „Echte Joblins allet vertrajen - kene Miljchreis-esser!“ Sie öffnete das Behältnis. Die umstehenden Krötenschlecker lehnten sich neugierig nach vorne, um sich schnell angewidert abzuwenden: Ochsenschnecken - würg! Goblins waren ja nicht zimperlich, doch sogar für diese kulinarisch beeinträchtigten Lebewesen schmeckten die würstchengroßen Schleimkreaturen nach Verwesung. Zudem waren sie zäh zu kauen und sonderten während des Kauvorganges weiter Schleim ab, der dem Verspeiser die schockierte Kehle zähflüssig hinunter rann.
„Schaffe selbst drei  - net Helt, nur Useli.“ Nun grinste die beleibte Goblindame mit den geschwollen aussehenden Lippen Reta, Poog, Schufti und Mogmorsch mit fauligen Zähnen an. „Echter Held - Fünf!“ Ein erwartungsschwangeres Raunen ging durch die Menge. Wer würde es mit den schleimigen Gummiviechern aufnehmen? Begeistert sahen die Heldengoblins einstweilen nicht aus. Würden sie den Spott des gesamten Krötenschleckerstammes auf sich ziehen?[2]

 1. wer goblingemäß an der Sauferei teilnimmt, würfelt bitte 1d20+Con Bonus. Fällt das Ergebnis zu niedrig aus, so leidet ihr morgen Früh an einem üblen Kater, der euch disadvantage auf Angriffs- und Fähigkeitenwürfe beschert. Wer nicht trinkt, wird von den anderen Goblins verhöhnt.
 2. Herausforderung: Nimmst du an, so würfle 1d20+Con Bonus. Schaffst du zuerst insgesamt fünfmal hoch genug zu würfeln - gewinnst du und erhältst eine besondere Nahkampfwaffe; würfelst du zuerst fünfmal zu niedrig, verlierst du. Du fühlst dich vergiftet und leidest bis morgen Mittag. Disadvantage auf Fähigkeiten und Rettungswürfe.

15
Wir sein Goblins / Würfelthread
« am: 19.02.2020, 20:36:02 »
Editieren nicht erlaubt!

Seiten: [1] 2 ... 8