Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Adrastheia

Seiten: 1 [2] 3 ... 11
16
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Abenteuer
« am: 20.03.2020, 19:44:33 »
Insgesamt acht Beeren verfütterte Mogmorsch dem verletzten Kameraden, bevor er sich daran machte, die Spur der Spinne genauer zu betrachten. Poog kaute auf irgendetwas herum und sah dem Anführer dabei über die Schulter. Mogmorsch, auf die Tropfen des Stinkeschleim-Spinnenblutes konzentriert, fuhr erschrocken in die Höhe, als sich das haarige Bein von Vielbein-fressen-viele-Goblinbabys von hinten in sein Sichtfeld bewegte. Er fuhr herum und sah dem verdutzten Poog direkt in die ungewohnt weit geöffneten Augen. Der Anhänger Zarongels hatte sich des abgetrennten Beines des Ungetüms bemächtigt und hielt dieses nun in der Hand. Poog waren weiter hinten einige gebrochene Äste aufgefallen, die den Weg der hektisch flüchtenden Spinne anzeigten. Als er darauf deuten wollte um seinen Krötenschleckergefährten bei der Suche zu unterstützen, hatte er ungewollt das untere Beinglied mit seiner Handbewegung nach vorne über Mogmorschs Kopf hinweg geschwungen. Nun hing es leblos am Rest des haarigen Beins und der Priester zuckte die Achseln und grinste den Wegfinder unschuldig an.

Reta Spinnenschnetzler hielt Wache, damit sie nicht doch noch von einem Sumpfungeheuer überrascht würden. Als Mogmorsch und Poog den Fluchtweg der Spinne ausgemacht hatten und der Spur gekonnt folgten, ging sie zur Sicherheit als Schlusslicht hinter den anderen. Die Aufregung und der heiße Zorn der Schlacht hatten die Gonlinkriegerin mittlerweile verlassen. An ihrer statt überlegte Reta sich, wie sie wohl ihre heldenhafte Begegnung mit Vielbein-fressen-viele-Goblinbabys am besten würde erzählen können. Auch Schufti hing seinen eigenen Gedanken nach. Der Kampf steckte ihm wohl noch in den Knochen und er sah sich immer wieder misstrauisch nach Feinden um.

Auch wenn die Distanz nicht weit war, kamen die Heldengoblins doch langsamer voran, als ihnen lieb war. Der Sumpf wurde dichter und finsterer, die Gerüche intensiver und immer unangenehmer. Immer öfter mussten sie über Wurzeln klettern oder durch tiefe Pfützen waten. Über ihnen stets die silbrigen Fäden. Immernoch kaum Geräusche. Hin und wieder ein Frosch, der erschrocken ins Wasser hüpfte oder eine Schlange, die sich davonschlängelte. Beinahe wäre Reta dem Vordermann aufgelaufen, als die Gruppe ganz plötzlich stehenblieb.

Zwischen zwei riesigen dunkelgrauen Baumstämmen, deren Wurzelwerk untrennbar miteinander verwachsen schien, hatte Mogmorsch als erster ein finsteres Loch entdeckt, das unter den Wurzeln den Eingang zu einer Höhle bildete. Die Goblins würden bei ihrer Körpergröße aufrecht hineinpassen, doch sehr einladend sah das finstere Portal nicht aus. Der Weg führte fast sicher zum Nest des legendären Spinnentiers. Poog wagte einen Blick hinein in die Finsternis. Von hier aus gab es nichts zu sehen, als einen stockdunklen Gang. Der Verwesungsgeruch nahm deutlich zu. Die Sicht war immer wieder von Spinnweben unterbrochen, die aussahen, als wäre etwas unlängst in sehr eiligem Tempo durchgebrochen.

Sollten sie es tatsächlich wagen da hineinzusteigen? Würden sie alle gemeinsam gehen, oder den Rückzug sichern? Würden die tapferen Krötenschlecker als Vielbein-fressen-viele-Goblinbabys-Schlächter aus der Höhle zurückkehren, oder würde ihre Reise hier ein jähes Ende finden?

17
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: 20.03.2020, 19:11:18 »
Survival gehört in den Bereich Wissen, da dürftest du noch +3 rechnen.

18
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: 20.03.2020, 18:23:14 »
Gut, dann würfelt bitte auf Survival um zu sehen, ob ihr der Spur auch gut folgen könnt.

19
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: 19.03.2020, 21:12:16 »
Gut, dann zieh ich Reta mit, bis Caliban wieder dazustößt. Beschließt bitte ingame

1. ob ihr eine short rest machen wollt (und ob Schufti hitdice verwenden will; wenn ja, bitte würfeln)

2. ob ihr der Spinne folgen wollt oder nicht

20
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: 18.03.2020, 13:41:38 »
Ich seh da auch kein Problem. Bis auf Mogmorschs Goodberry wurden ja nur Cantrips ausgegeben. Und bei Goodberry hat man eben ein feines Endprodukt. Je nach Schuftis Heilmethode müsst ihr nicht einmal eine short rest machen, wenn ihr nicht mögt.

Die Spinne ist auf und davon, aber schon übel zugerichtet. Ihr könnt versuchen, ihrer Spur zu folgen und sie der Heldenhaftigkeit halber zu erlegen bzw. herauszufinden, wo sich ihr Nest befindet. Oder ihr lasst das Monster sein und geht weiter zur Küste.

Btw, sollen wir erstmal pausieren? Ich nehme an, nicht nur Caliban ist im Einsatz. Würdet ihr das Spiel gerne um die Osterzeit fortsetzen? - oder hat der Rest genügend Zeit und Kapazitäten weiterzuziehen?

21
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: 16.03.2020, 19:30:25 »
Ich warte noch auf Schufti und Reta.

22
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: 13.03.2020, 21:06:37 »
Nach drei Goodberries hat Schufti im merhin schon wieder 3/8 HP.


1. ich seh in meinem Charakterbogen keinen Hitdice, hab ich wohl vergessen mit rüberzukopieren.
2. Wir haben am Anfang ja healing potions bekommen, aber nicht alle haben die eingetragen :wink:

Hab's dir eingetragen und ausgebessert.
Potion dürft ihr natürlich auch verwenden.
LG

23
Wir sein Goblins / Würfelthread
« am: 13.03.2020, 20:08:36 »
Dieser Post ist versteckt!

24
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: 13.03.2020, 20:07:11 »
@schufti
Du kannst pro Kampfrunde nur 1 Rettungswurf machen.

Mit jeder Goodberry, die dir Mogmorsch großzügigerweise gibt, erhältst du 1HP.

Du hast einen Rettungswurf gemacht. Dann hat Mogmorsch dir die erste Berry gegeben. Davon stabilisierst du dich und erwachst. Mogmorsch beschließt dir sicherheitshalber noch ein paar mehr Berries reinzustopfen. Nachdem die Spinne im Moment flieht, entfällt das Rundensystem und er kann dir einfach nacheinander seine Beeren in den Mund stecken, anstatt nur eine pro Runde.

Die Spinne läuft schwer angeschlagen weg, Mogmorsch füttert dich, du erwachst, Mogmorsch füttert dich weiter. Währenddessen versucht Poog der Spinne einen Zauber nachzuschleudern. Der Zauber misslingt.

Reta fehlt noch.

Macht ihr jetzt eine kurze Pause (short rest), so kannst du deinen HitDice ausgeben. Den findest du beim Charakterbogen gleich unterm Statusbalken. Dazu addierst du noch den Modifier deiner CON (+0). In deinem Falle hast du 1d8+0. Das Würfelergebnis addierst du zu deinen HP, der Würfel ist dann ausgegeben.

Fröhliches Heilen!

Ich beantworte natürlich gerne alle Fragen, freue mich aber auch, wenn du mal bei den empfohlenen Seiten nachliest. Das ist bestimmt manchmal weniger verwirrend geschrieben, als was ich da zustande bring  :D

25
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: 13.03.2020, 12:22:03 »
20 lässt dich automatisch mit 1hp aufstehen, ansonsten stimmt es. Vielen Dank, Mogmorsch, fürs Rausfinden  :)

26
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: 11.03.2020, 20:56:24 »
Warte noch auf Schuftis Wurf, dann geht's gleich weiter  :wink:

27
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Abenteuer
« am: 11.03.2020, 17:49:15 »
Die Abgesandten des Krötenschleckerstammes reagierten unterschiedlich auf Schuftis Unglück. Während das Miterleben der Attacke zwei der Goblins dermaßen ablenkte, dass sie der immernoch überraschend wendigen Spinne nichts anhaben konnten, lief Reta zu Höchstform auf. Die Wut einen der ihren so achtlos weggeworfen zu sehen, ließ sie vergessen, wie ungewohnt die neue Klinge war. Mit einem weiteren erschütternden Schrei sprang sie während eines Ausweichmanövers nach vorne und rammte den mächtigen Säbel Darmmatschers direkt in den haarigen Körper.

Mit einem Geräusch wie es die Ratten machen, wenn sie vor dem Grillen noch nicht ganz tot waren, erbebte der Spinnenkörper und bäumte sich auf. Auch wenn einer dieser kleinen Happen zum Einwickeln bereit schien, das war es nicht wert. Heillos unterschätzt hatte der alte Goblinschreck die Krötenschleckerhelden![1] Verzweifelt und mit letzter Kraft preschte die Spinne weg von den Goblins.[2] Sie musste ihr Lager erreichen. Dort könnte sie bestimmt zu neuer Energie kommen.
 1. disengage
 2. flieht in den Sumpf

28
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: 11.03.2020, 15:31:35 »
Seh keinen Grund, warum das nicht gehen sollte. Allerdings brauchst du zum Zaubern 1 Action und dann nochmal zum Füttern. Also sind 2 Runden dahin, in denen die gute Spinne zubeißen kann. Bestimmt gibt es da effizientere Methoden...  :-X  :D

29
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Sessions
« am: 11.03.2020, 12:47:36 »
Schufti ist KO und würfelt bitte einen d20 death saving throw.

30
Wir sein Goblins / Krötenschlecker Abenteuer
« am: 11.03.2020, 12:45:04 »
Die Arachnoide wich dem Knüppelangriff instinktiv aus um dann in einen kleinen, grünen, fauchenden Ball zu stoßen. In all seiner hektischen Schnetzlerei gelang es Poog der Spinne einen Schnitt an der unteren Seite zuzufügen, aus der fast augenblicklich dunkelgrauer, übelriechender Schleim tropfte. Die wütende Kreatur warf sich herum um in die Richtung zu sehen, während Reta aus Gründen, die den anderen nicht ganz ersichtlich waren, mit ihrer Klinge zu spielen schien. Als es wiederum Schufti war, dem es mit einem gezielten zweiten Hieb nach dem ruckartig zappelnden Wesen gelang, das unterste Glied eines zweiten Spinnenbeins abzutrennen, stürzte sich Vielbein-fressen-viele-Goblinbabys endgültig auf den hinterlistigen Goblinschurken und biss ihm so kräftig ins Schlüsselbein[1], dass ein unheilvolles Knacken durch den finsteren Sumpf ertönte. Verbissen hob ihn das Monster hoch und warf ihn mit einem Ruck gegen den nächsten Baumstamm ein paar Meter links von sich. Er fiel zu Boden, wo er dann in einer seichten Pfütze regungslos liegenblieb.
 1. Runde 3:

1. Spinne: HP  -18; beisst Schufti = 10 dmg
2. Spieler

Seiten: 1 [2] 3 ... 11