• Drucken

Autor Thema: [Pathfinder 2] Mitspieler und SL gesucht  (Gelesen 3097 mal)

Beschreibung: Interesse abklopfen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Maki

  • Beiträge: 140
    • Profil anzeigen
[Pathfinder 2] Mitspieler und SL gesucht
« Antwort #45 am: 10.05.2020, 18:52:31 »
@Thanee: Achso - nee, das ist schon das Richtige. Conceal Spell (2nd) & Silent Spell (4th) sahen passend für meine Idee aus.

Und wenn ich das richtig gelesen habe, sind Familiars jetzt tatsächlich nach dem Sandkastenprinzip zu bauen und haben keine normalen Werte mehr. Also geht so ziemlich alles, solange es "tiny" ist und vom DM genehmigt wird nehme ich an. Pixie hätte ich jetzt spontan fliegen und...Hände gegeben. Sprechen wird sie ja vermutlich so können. 

Ging mir jetzt vor allem darum, ob die Kreatur als solche geht und ob es passt, dass sie das Reden usw. für meinen Char übernimmt - von ihren Persönlichkeiten sind sie komplett verschieden, ergänzen sich aber dafür eben.



Thanee

  • Beiträge: 3112
    • Profil anzeigen
[Pathfinder 2] Mitspieler und SL gesucht
« Antwort #46 am: 10.05.2020, 19:09:11 »
Sprechen können Familiars nicht von alleine, aber man kann es ihnen ermöglichen.

"It can communicate empathically with you as long as it’s within 1 mile of you, sharing emotions. It doesn’t understand or speak languages normally, but it can gain speech from a familiar ability."

"Speech (Source Core Rulebook pg. 218): It understands and speaks a language you know."

Maki

  • Beiträge: 140
    • Profil anzeigen
[Pathfinder 2] Mitspieler und SL gesucht
« Antwort #47 am: 11.05.2020, 11:16:33 »
Also sprechen und Flügel (wegen Fee wohl ein Must have) und schon sind beide Familiar Slots besetzt...hm.

Soweit ich das lese fühlen sich Familiars ziemlich genauso wie die Dronen in den Shadowrun Spielen an. Da sie ein Minion Trait haben, können sie nicht agieren ohne dass man eine Aktion verwendet. Mal sehen ob meine Idee dann so umsetzbar ist. ^^ Denke mal das gilt nur für Kämpfe.

Thanee

  • Beiträge: 3112
    • Profil anzeigen
[Pathfinder 2] Mitspieler und SL gesucht
« Antwort #48 am: 11.05.2020, 11:46:16 »
Familiars können noch ein paar mehr Fähigkeiten bekommen. Du musst ja eh erstmal das Familiar Feat bekommen, um überhaupt einen zu haben. Dann gibt es noch Enhanced Familiar, was zwei weitere Fähigkeiten gibt.

Als Wizard hast Du auch noch die Option, Deine Arcane Thesis dafür zu verwenden, dann bekommst Du das Familiar Feat schon auf Stufe 1 (geht sonst vermutlich erst ab Stufe 2; jedenfalls habe ich nicht gesehen, dass man auf Stufe 1 schon Feats bekommt) und dazu noch weitere Fähigkeiten für den Familiar (je nach Stufe).

Soweit ich das aktuell überblicke, ist das auch der einzige Weg, um schon auf Stufe 1 einen Familiar zu haben.

Allerdings kann man mit der Arcane Thesis natürlich auch viele andere nützliche Sachen anstellen. Ich hab das aber nur kurz überflogen.

Umbra

  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
    • Federwelten
[Pathfinder 2] Mitspieler und SL gesucht
« Antwort #49 am: 11.05.2020, 12:02:09 »
Ich habe mir die Regeln zu Familiars nun mal angesehen. Im Grunde zählt Folgendes, wie auch schon erwähnt: Jeden Tag kann der Master zwei Familiar-/Master-Abilities aktivieren/channeln. Wenn der Familiar natürlich schon Fähigkeiten hat, müssen diese genommen werden. Hat eine Kreatur auf natürlichem Weg mehr als zwei dieser Fähigkeiten, kann sie nicht als Familiar genommen werden.

Das ist aber wirklich nicht fix. Mit Enhanced Familiar kann man ab Stufe 2 einen Feat nehmen, mit dem man einen Familiar mit vier Fähigkeiten wählen kann. Hat man einen Wizard mit der Arcane Thesis "Improved Familiar Attunement", startet der Familiar, wie erwähnt, mit drei Fähigkeiten statt zwei.

Nach den Familiar-Regeln hätte ein/e Pixie wohl Flier (+Fast Movement), Manual Dexterity und Speech. Wäre wohl also ein Enhanced Familiar.

1. Option: Du nimmst den Wizard mit "Improved Familiar Attunement" und lässt "Fast Movement" weg. Hätte auch den Vorteil, dass du für den Familiar selbst keinen Feat ausgeben musst.
2. Option: Wenn du keinen Wizard nehmen willst, würde ich vorschlagen, du gibst der Pixie "Flier" und "Manual Dexterity". "Speech" würd ich in diesem Fall durchaus als "Gratis"-Fähigkeit ansehen, da eine Pixie ja kein Tier ist, und da ein Auge zudrücken. Ich denke, dass wäre da eine durchaus akzeptable (Haus-)Lösung, damit du diese Begleitung von Anfang an haben kannst... wenn alle Mitspieler einverstanden sind.
« Letzte Änderung: 11.05.2020, 12:03:44 von Umbra »

Thanee

  • Beiträge: 3112
    • Profil anzeigen
[Pathfinder 2] Mitspieler und SL gesucht
« Antwort #50 am: 11.05.2020, 12:17:16 »
Ohne die Arcane Thesis vom Wizard wird man einen Familiar erst ab Stufe 2 nehmen können und Enhanced dann auch erst ab Stufe 4.

Insofern ist der Wizard vermutlich eh die einzige Option, um von Stufe 1 an den Familiar zu haben.

Maki

  • Beiträge: 140
    • Profil anzeigen
[Pathfinder 2] Mitspieler und SL gesucht
« Antwort #51 am: 11.05.2020, 12:29:04 »
Wizard ist ja fix bei mir, also wird es wohl auf Improved Familiar Attunement hinauslaufen. Ist gerade nur etwas merkwürdig, dass ein Familiar körperlich und geistig da sozusagen eingeschränkt ist. Denke mal Flier und Speech wären dann immer drin, Manual Dexterity käme dann als Nächstes durch Stufe 2. Weiß zwar nicht ob das so sinnvoll ist, aber für den Char spielt der Familiar schon eine wichtige Rolle. Wollte da kein Wegwerf-Tier haben.

Thanee

  • Beiträge: 3112
    • Profil anzeigen
[Pathfinder 2] Mitspieler und SL gesucht
« Antwort #52 am: 11.05.2020, 12:40:06 »
Mit Improved Familiar Attunement startest Du gleich mit drei Fähigkeiten, da wäre also Flyer, Manual Dexterity und Speech von Stufe 1 an drin, womit eine kleine Fee ja im Wesentlichen abgedeckt ist. Damit ist der Familiar ja auch schon ziemlich nützlich, denke ich.

Und später könntest Du Dir dann überlegen, ob Du noch Enhanced Familiar nehmen willst, oder ob Dir das reicht (es gibt ja so oder so auch später nochmal mehr Fähigkeiten für den Familiar über die Arcane Thesis).

Umbra

  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
    • Federwelten
[Pathfinder 2] Mitspieler und SL gesucht
« Antwort #53 am: 11.05.2020, 12:42:51 »
Sehe ich ähnlich. Wenn du sowieso Wizard und den Fokus auf den Familiar legen willst, bietet sich diese Ausrichtung ja geradezu an. @Thanee: Sieht wohl wirklich so aus, dass man einen Familiar sonst erst ab Stufe 2 bekommt. Die einizige andere Ausnahme scheint der Druide mit Leaf Order zu sein. Ist ein wenig weird, aber da hat man sich wohl was bei gedacht. An sich waren bei PF1 ja auch Tiere die Anfangs-Familiars und komplexere Wesen die Variante für Fortgeschrittene.
« Letzte Änderung: 11.05.2020, 12:43:53 von Umbra »

Maki

  • Beiträge: 140
    • Profil anzeigen
[Pathfinder 2] Mitspieler und SL gesucht
« Antwort #54 am: 11.05.2020, 12:49:41 »
Ach stimmt, sind dann 3 Fähigkeiten am Anfang. Sollte auch Dinge zuende lesen. Ja, dann passt es doch. Enhanced Familiar ist auf jeden Fall ein Kandidat, aber mal sehen was es noch so gibt für später.

Wie siehts eigentlich mit Skype / Telegram / Discord aus? Finde das für schnelle Absprachen ganz praktisch.  Ich habe alle drei.

Umbra

  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
    • Federwelten
[Pathfinder 2] Mitspieler und SL gesucht
« Antwort #55 am: 11.05.2020, 12:52:53 »
Discord gern, da bin ich sowieso jederzeit zu erreichen. Wer Bedarf hat, kann gern beitreten, ich habe mal schnell einen Server erstellt und schicke euch den Link via persönlicher Mitteilung.

Rolf1977

  • Beiträge: 838
    • Profil anzeigen
[Pathfinder 2] Mitspieler und SL gesucht
« Antwort #56 am: 11.05.2020, 16:24:41 »
am Anfang kann man ja nur einen Attributwert von max. 18 haben? Verstehe ich das beim thief richtig mit dem Attribut Booster, … der kann dann sogar mit einem Wert in Höhe von 20 starten wenn es sich um Geschicklichkeit handelt?

Oder habe ich da was falsch verstanden?

Maki

  • Beiträge: 140
    • Profil anzeigen
[Pathfinder 2] Mitspieler und SL gesucht
« Antwort #57 am: 11.05.2020, 17:01:52 »
@Rolf: Soweit ich das sehe ist 18 das Maximum mit dem man starten kann. Alle 5 Stufen gibts ability boosts, die nach 18 je nur noch einen Punkt addieren.

Ansonsten helfen nur noch magische Gegenstände, aber die stacken nicht. Realistisch ist zum Anfang also eine 16-18 auf dem "wichtigen" Attribut.

Thanee

  • Beiträge: 3112
    • Profil anzeigen
[Pathfinder 2] Mitspieler und SL gesucht
« Antwort #58 am: 11.05.2020, 23:10:56 »
am Anfang kann man ja nur einen Attributwert von max. 18 haben? Verstehe ich das beim thief richtig mit dem Attribut Booster, … der kann dann sogar mit einem Wert in Höhe von 20 starten wenn es sich um Geschicklichkeit handelt?

Ich frage mich gerade, wo Du beim Thief irgendwas von Attribute Boosts siehst...

Grundsätzlich ist es so, dass alle Attribute bei 10 starten. Du bekommst dann durch Abstammung und Hintergrund noch einiges "Attribute Boosts", die jeweils +2 auf ein Attribut geben (manchmal ist das festgelegt und manchmal frei wählbar). Und beim Start (Stufe 1) darfst Du damit kein Attribut über 18 steigern. Später vermutlich schon, aber ab 18 geben sie nicht mehr +2 sondern nur noch +1 jeweils.

Umbra

  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
    • Federwelten
[Pathfinder 2] Mitspieler und SL gesucht
« Antwort #59 am: 12.05.2020, 01:42:55 »
Zentral beim Thief ist, dass er nicht den Str-Mod, sondern den Dex-Mod auf den Waffenschaden bei Waffen mit Finesse-Trait rechnen kann. Er bekommt also, was in PF1 "Finesse training" ab Stufe 3 des "Unchained rogue" entspricht. Heißt: Er nutzt bei Finesse-Waffen komplett Dex statt Str für Attacke und Schaden. Und das ist schon ziemlich cool. An den Ability Scores selbst ändert das wirklich nichts. Aber auch, wenn es so wäre: Wie erwähnt, ist bei der Charaktererstellung 8 das Minimum und 18 das Maximum.

  • Drucken