• Drucken

Autor Thema: [OOC] Olegs Handelsposten  (Gelesen 3851 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Victor Yevgenov

  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
[OOC] Olegs Handelsposten
« Antwort #375 am: 21.06.2021, 17:46:09 »
Nein, das funktioniert in der 5E alles ein wenig anders. ;-)

Genau, meinen Sneak Attack bekomme ich auch, wenn nur ein anderer Verbündeter sich im Nahkampf befindet - oder halt, wenn ich Advantage auf den Angriff habe. Dazu braucht es also kein flanken. Das wäre nur dafür da, den jeweiligen Angriff stärker zu machen; in beide Richtungen natürlich.

Varis Larenthanil

  • Beiträge: 97
    • Profil anzeigen
[OOC] Olegs Handelsposten
« Antwort #376 am: 22.06.2021, 17:29:46 »
Auf dem Pergament befand sich die Zeichnung eines krallenförmigen Baumes auf einem ansonsten kahlen Hügel, dessen Wurzeln mit einem in Blut geschriebenen X markiert waren.

Haben wir eine Idee, wo das sein könnte, bzw. kann man überhaupt genug erkennen, um diesen Ort finden zu können (es liest sich für mich ein wenig so als hätten meine Kinder das gezeichnet, aber vielleicht täusche ich mich ja  :wink:).

Dungeon Master

  • Moderator
  • Beiträge: 426
    • Profil anzeigen
[OOC] Olegs Handelsposten
« Antwort #377 am: 22.06.2021, 17:34:38 »
Es ist schon sehr grob. :D

Also, aktuell wüsstet ihr nicht, wo das sein könnte.

Calxu

  • Beiträge: 136
    • Profil anzeigen
[OOC] Olegs Handelsposten
« Antwort #378 am: 23.06.2021, 08:38:48 »
Mal eine Langzeitankündigung, im nächsten Kampf (wenn die Gelegenheit es her gibt) will ich mal Calxus Odem ausprobieren. Leider sollte da dann kein Verbündeter hinter den Feinden stehen, weil es ein Flächenangriff ist.

Tian Eld

  • Beiträge: 182
    • Profil anzeigen
[OOC] Olegs Handelsposten
« Antwort #379 am: 23.06.2021, 09:05:43 »
Bin schon gespannt!  :D :cool:

Calxu

  • Beiträge: 136
    • Profil anzeigen
[OOC] Olegs Handelsposten
« Antwort #380 am: 23.06.2021, 13:18:39 »
ich auch ... hab kein gefühl für den Angriff und war leider bei der Spinne etwas zu spät ^^,

Dungeon Master

  • Moderator
  • Beiträge: 426
    • Profil anzeigen
[OOC] Olegs Handelsposten
« Antwort #381 am: 23.06.2021, 23:05:51 »
Das dürfte schon recht aufwendig sein, das Loch zu verschließen. So auf die Schnelle geht das sicher nicht.

Man kann natürlich recht problemlos die Klappe entfernen, so dass es nicht mehr so versteckt ist.

Varis Larenthanil

  • Beiträge: 97
    • Profil anzeigen
[OOC] Olegs Handelsposten
« Antwort #382 am: 24.06.2021, 08:15:03 »
Das dürfte schon recht aufwendig sein, das Loch zu verschließen. So auf die Schnelle geht das sicher nicht.

Wie viel ist denn vom Tag noch übrig, bzw. wie viel schaffen wir, wenn wir bis zum Abend daran arbeiten? Dann können wir hier übernachten und morgen weiter ziehen.

Dungeon Master

  • Moderator
  • Beiträge: 426
    • Profil anzeigen
[OOC] Olegs Handelsposten
« Antwort #383 am: 24.06.2021, 09:07:46 »
In der Chronik unten habe ich das aktuelle Datum hingeschrieben und eine grobe Zeit. Es ist noch Vormittag. Ich versuche das da auch immer aktuell zu halten, damit man dort nachsehen kann.

Katharina

  • Beiträge: 229
    • Profil anzeigen
[OOC] Olegs Handelsposten
« Antwort #384 am: 24.06.2021, 09:09:41 »
also ich stelle mir das recht problematisch vor. Das Loch war doch etwa 8m tief und vermutlich 2-3 Meter im Durchmesser. Wir haben bis auf ein paar Knochen kaum Material zum verfüllen. Ganz zu schweigen davon das wir keine Baumaschinen oder geeignetes Werkzeug haben …
Das klingt für mich nach einer Aufgabe für die wir mehrere Tage benötigen würden  :huh:
« Letzte Änderung: 24.06.2021, 09:11:25 von Katharina »

Katharina

  • Beiträge: 229
    • Profil anzeigen
[OOC] Olegs Handelsposten
« Antwort #385 am: 24.06.2021, 09:13:29 »
Mal eine ganz andere Frage, ….

Kann es sein das wir sowieso falsch gelaufen sind? Wir wollten doch noch die Beeren sammeln, die sind ja vom aktuellen Standort in die ganz andere Richtung wieder zurück ???

Calxu

  • Beiträge: 136
    • Profil anzeigen
[OOC] Olegs Handelsposten
« Antwort #386 am: 24.06.2021, 09:41:08 »
Ne, die Beeren waren nicht auf dem Heimweg, deswegen wurden sie links liegen gelassen. Ähnlich wie mit den Kobolden wo wir nicht ihren Aufenthalsort kennen.

@Loch: Deckel weg und gut ist. den Rest macht die Natur. Ich würde da jetzt auch einfach Feuer reinwerfen und das Spinnengewebe (was in Filmen immer guten Fackelstoff hergibt  :cheesy: ...) verbrennen. Damit hätte sich der Deckel der Falltürspinne auch erledigt.

@Weiterreise: Ich würde über Brokens Hütte gehen, das Gelende erkunden ihm die Spinnensachen zeigen ob er sie braucht und dann ab zum Handelsposten und alles entladen.

Katharina

  • Beiträge: 229
    • Profil anzeigen
[OOC] Olegs Handelsposten
« Antwort #387 am: 24.06.2021, 09:54:48 »
Katharinas Vorschlag wurde noch ein wenig in der Gruppe diskutiert. Da sie nicht wussten, wo die Rußschuppen im Hügelland genau beheimatet waren, ergab es wenig Sinn, sie aufzusuchen, da man sie zunächst einmal finden musste. Auch die Reißbeeren waren doch ein gutes Stück entfernt, und da war ja noch der Wagen mit der ganzen Beute. Daher entschloss man sich ersteinmal die nahegelegenen Bereiche weiter zu erkunden und sicherer zu machen.

den Abschnitt habe ich irgendwie total überlesen. Da InGame keiner der Charaktere was gegen den Plan von Katharina ein zu wenden hatte, war ich davon ausgegangen das alle einverstanden sind.

Aber ohne Beeren zu Bokken zu gehen, macht ja absolut keinen Sinn. Dann können wir auch direkt zum Handelsposten zurück fahren.

Katharina

  • Beiträge: 229
    • Profil anzeigen
[OOC] Olegs Handelsposten
« Antwort #388 am: 24.06.2021, 09:56:16 »
@Loch: Deckel weg und gut ist. den Rest macht die Natur. Ich würde da jetzt auch einfach Feuer reinwerfen und das Spinnengewebe (was in Filmen immer guten Fackelstoff hergibt  :cheesy: ...) verbrennen. Damit hätte sich der Deckel der Falltürspinne auch erledigt.

würde ich auch so machen

Dungeon Master

  • Moderator
  • Beiträge: 426
    • Profil anzeigen
[OOC] Olegs Handelsposten
« Antwort #389 am: 24.06.2021, 10:23:19 »
Aber ohne Beeren zu Bokken zu gehen, macht ja absolut keinen Sinn. Dann können wir auch direkt zum Handelsposten zurück fahren.

Es geht ja auch garnicht darum, zu Bokken zu gehen (wobei das mit den Spinnenteilen vielleicht auch sinnvoll wäre), sondern das Feld auf dem Weg noch zu erkunden, einfach nur damit es auch als vollständig erkundet gilt.

  • Drucken