• Drucken

Autor Thema: Geschichten am Lagerfeuer  (Gelesen 31993 mal)

Beschreibung: ooc

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gaja

  • Moderator
  • Beiträge: 1138
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #585 am: 21.11.2023, 14:15:47 »
So, 17 Spezies stehen jetzt parat (eine 18. kommt noch) - da sollte sich doch eine drunter zu finden sein.

Die 7 Mitglieder des Pangea Konsortiums sind dazu nicht einzeln ausformuliert, nur ihre speziellen "Marktinteressen" lassen ahnen, um was für Typen es sich dabei wohl handelt. Da wäre auf jeden Fall noch viel Platz für eigene Ideen des Spielers.

Abdo al'Mbabi

  • Beiträge: 115
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #586 am: 21.11.2023, 22:47:26 »
Ich habe mir in den letzten Tagen das eine oder andere hier angesehen; von der Idee / Story her reizt mich diese Runde schon sehr, und ich hätte denke ich auch noch die Zeit, in einer weiteren zu spielen.

Was mich gerade noch aufhält, um eine Teilnahme anzufragen, ist die Komplexität der Welt. Gaja bastelt super-detailreiche Universen, mit denen ich mich in meiner begrenzten Zeit, die ich dem Ganzen widmen kann, irgendwie überfordert fühle. Das war bei Dalaran schon so, und ich weiß nicht, ob es hier besser werden würde (ich weiß, ist immer noch Dalaran  :wink:).

Ich wollte nur mal Bescheid geben, dass ich zumindest mit dem Gedanken spiele ...

Gaja

  • Moderator
  • Beiträge: 1138
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #587 am: 21.11.2023, 23:33:57 »
Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn du wieder bei uns mitmachst!  :)


Hm ja, ich gehe wohl mal wieder ein wenig overboard mit dem world building...
Aber das ist alles bloß Hintergrund. Ihr braucht nur wenig davon zu wissen. Ihr seid ja auf einer primitiven Welt abgestürzt.

Das nötige Vorwissen beschränkt sich auf:

Ihr kennt die Luonnatar - denn ihr seid auf einem ihrer Schiffe unterwegs. Zumindest wisst ihr, dass sie die älteste der raumfahrenden Spezies sind und furchtbare Stissel. Plus sie haben das größte Staatsgebiet und eine Regel für alles.

Dann kennt ihr die Skoll'Hati - denn sie sind der Feind, der gerade über alle herfällt.

Und dann noch eure eigene Spezies. Mehr braucht es im Prinzip nicht.


Die Idee war ursprünglich, dass jeder Spieler sich einfach eine eigene Spezies ausdenkt... Das kannst du auch, wenn Dir das leichter fällt.

Oder du suchst dir eine von den vorgeschlagenen aus. Sie wäre dann Deine. Ich würde da nicht weiter reinreden. Das sollen nur Denkanstöße sein. Ich habe das nicht komplett ausgearbeitet.

Oder Du kannst auch Dein Charakter-Konzept beschreiben und ich könnte Dir vorschlagen, welche der Spezies dazu am besten passt.



Vom Abenteuer her soll es auf jeden Fall einfacher werden als Mal Gani. Da hatte ich mich leider ziemlich verzettelt und viiiieeel zu viel reingepackt, das wäre eine ganze Kampagne gewesen... mit Nebenquesten für jeden einzelnen... 12 wichtigen Schauplätzen oder etwas in der Größenordnung...  :lol:

Es soll auch weniger ein Whodunnit werden als das Kloster von Ansdag.


Hier seid ihr einfach nur zusammen über einem primitiven Planeten abgestürzt und eure Aufgabe ist erst einmal: überleben.


Also, überleg's Dir!

Zordac

  • Beiträge: 301
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #588 am: 22.11.2023, 05:40:30 »
Würde mich freuen wenn du mit dabei wärst

Zordac

  • Beiträge: 301
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #589 am: 03.12.2023, 14:27:13 »
Ich habe mir in den letzten Tagen das eine oder andere hier angesehen; von der Idee / Story her reizt mich diese Runde schon sehr, und ich hätte denke ich auch noch die Zeit, in einer weiteren zu spielen.

Was mich gerade noch aufhält, um eine Teilnahme anzufragen, ist die Komplexität der Welt. Gaja bastelt super-detailreiche Universen, mit denen ich mich in meiner begrenzten Zeit, die ich dem Ganzen widmen kann, irgendwie überfordert fühle. Das war bei Dalaran schon so, und ich weiß nicht, ob es hier besser werden würde (ich weiß, ist immer noch Dalaran  :wink:).

Ich wollte nur mal Bescheid geben, dass ich zumindest mit dem Gedanken spiele ...

Hast du dir mittlerweile ein paar mehr Gedanken gemacht? Dürfen wir dich in der Runde begrüßen?

Aeryn

  • Beiträge: 1201
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #590 am: 04.12.2023, 11:41:26 »
Bin noch nicht so weit. ::)

Ich schau mal, dass ich mir nächste Woche da ein besseres Bild zu mache...

Bin immer noch zu nix gekommen... aber jetzt, wo es auf der Arbeit langsam ruhiger wird, sollte das auch wirklich klappen. :)

Zordac

  • Beiträge: 301
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #591 am: 10.12.2023, 20:24:35 »
Gibt es schon einen etwas konkreteren Start Termin? Jetzt zum Jahreswechsel wird es bei mir zeitlich nämlich deutlich enger, und müsste mich dann wohl etwas intensiver mit der Fertigstellung des Charakter beschäftigen

Ver-Ennys

  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #592 am: 11.12.2023, 09:25:52 »
Ich denke, ich finde zwischen den Jahren genug Zeit, um meinen Charakter weitgehend spielfertig zu machen.

Gaja

  • Moderator
  • Beiträge: 1138
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #593 am: 20.12.2023, 15:41:36 »
Starttermin - wie wäre es mit Mitte bis Ende Januar?

Ich weiß nicht, ob ich zwischen den Jahren zu was komme. Vielleicht sage ich lieber gleich, dass ich erst im Neuen Jahr wieder Zeit habe.

Für Fragen wäre ich aber erreichbar.

Gaja

  • Moderator
  • Beiträge: 1138
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #594 am: 20.12.2023, 17:02:51 »
@ Mondragor

Noch schnell zu den Klassenoptionen:

Es ist auch möglich, eine naturverbundene Spezies/Klasse zu spielen. Dein Char könnte (a) aus einer rückständigen Spezies sein, die selbst keine nennenswerte Technik hat, aber der Char ist schon einige Zeit im Weltall unterwegs (à la Wookie/Chewbacca) oder (b) aus einer fortgeschrittenen, die sich ihre Naturverbundenheit bewahrt hat, wie etwa die Solteraner, oder (c) von einer erst vor kurzem besiedelten Welt stammen, s. z.B. die Roghvan, die noch ziemlich "ländlich" leben + zu wenige Ressourcen mitbekommen haben, um schnell aufzuholen (Vorbild Firefly).


Zu den Optionen Kleriker, Paladin, Ranger und deren Magiebegabung:

"Magische" Kräfte, die nicht über Psikräfte oder Technik erklärbar sind, entdeckt der Char erst auf Gaia. Im Fall Waldläufer etwa hätten wir einen naturverbundenen Burschen, der auf Gaia plötzlich bemerkt, dass die Natur auf eine Art selber aktiv wird, die er nicht gewohnt ist.



P.S. Heilkräfte lassen sich (auch) über Psikräfte erklären, könnten also schon bekannt sein. Überhaupt schließen sich Psikräfte und auf Gaia neu entdeckte "Naturkräfte" nicht gegenseitig aus (s. z.B. Paladin-Beschreibung hier, im untersten Spoiler).
« Letzte Änderung: 20.12.2023, 17:10:09 von Gaja »

Zordac

  • Beiträge: 301
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #595 am: 21.12.2023, 04:51:11 »
Starttermin - wie wäre es mit Mitte bis Ende Januar?

Ich weiß nicht, ob ich zwischen den Jahren zu was komme. Vielleicht sage ich lieber gleich, dass ich erst im Neuen Jahr wieder Zeit habe.

Für Fragen wäre ich aber erreichbar.

Kommt mir auch sehr gelegen, dann habe ich jetzt auch nicht so den Stress

Abdo al'Mbabi

  • Beiträge: 115
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #596 am: 21.12.2023, 14:20:27 »
Ich war jetzt auf Dienstreise in Kanada, danach direkt krank, so dass ich mir keine weiteren Gedanken gemacht habe. Ich hoffe, dass ich jetzt und vor allem nach Weihnachten etwas mehr Zeit habe.

Ver-Ennys

  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #597 am: 24.12.2023, 14:17:25 »
So, ich bin mal dazu gekommen, mich ein wenig um meinen Chara zu kümmern und glaube ich soweit bis auf einen Teil der Regeltechnik durch. Hauptsächlich fehlen noch Special Abilities und Ausrüstung (die wir aber glaube ich zum Start gar nicht so exakt festlegen wollten).

Gaja

  • Moderator
  • Beiträge: 1138
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #598 am: 24.12.2023, 15:30:14 »
Die Fähigkeiten der Spezies machen wir als erstes, wenn ich nach den Feiertagen wieder Zeit habe.

Bzgl. Ausrüstung dürft ihr euch gerne überlegen, was ihr beim regulären Dienst auf der Anduvian (oder in eurer Zelle...) so am Mann dabei habt.

Der Rest ergibt sich im Intro.


@ alle:

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Zordac

  • Beiträge: 301
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #599 am: 24.12.2023, 16:39:40 »
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

  • Drucken