• Drucken

Autor Thema: Geschichten am Lagerfeuer  (Gelesen 1936 mal)

Beschreibung: ooc

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wulfgar

  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #180 am: 12.05.2021, 20:14:27 »
@Arnvidh
Nur mal so aus reiner persönlicher Neugier... Wo bekommst du denn das Barmherzigkeit her?

Gaja

  • Moderator
  • Beiträge: 901
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #181 am: 12.05.2021, 20:31:47 »
Das ist sein 2. Fluch. Eine Dame hat ihm ja nicht gereicht...  :wink:


P.S. Beschreibung findet sich auf der englischen Seite unter "merciful". Könnte man im Bogen noch verlinken, dann findet man's rascher...
« Letzte Änderung: 12.05.2021, 20:40:12 von Gaja »

Arnvidh Kjellson

  • Beiträge: 76
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #182 am: 13.05.2021, 07:50:12 »
Jup. ... da nicht verknüpft, wird noch verknüpft

Das Gnadenvoll hat ja nur einen Vorteil und zwei satte Nachteile. Darum ist es auch gut, dass Wulfgar den Burschen geheilt hat. So wird der Fluch nicht getriggert.

PS:
@Ausrüstung: da ich da rumarbeite und u.a. Fellrüstung gegen Fellhemd tausche sinkt meine RK, soll ich das gleich jetzt in den Status eintragen, als fließender Übergang zum pot. nächsten Kampf?
« Letzte Änderung: 13.05.2021, 08:20:18 von Arnvidh Kjellson »

Wulfgar

  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #183 am: 13.05.2021, 10:49:04 »
Ich nutze nur das deutsche prd, da steht das gar nicht drin.

Aber was für einen Nachteil hat dein Handauflegen denn? Im Notfall ist Handauflegen eigentlich sehr cool. Schade dass es nur Paladine können. Ich finde Paladine sind streng genommen laut Regeln in den meisten Gruppen eher schwer zu spielen

Wulfgar

  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #184 am: 13.05.2021, 15:22:11 »
Ich gehe jetzt mal davon aus das es in dem Haus nicht völlig finster ist und es im Moment nur daran liegt das man noch etwas von der Sonne geblendet ist und der Effekt nur kurzweilig ist.
Oder ist es in der Hütte wirklich so dunkel?

Arnvidh Kjellson

  • Beiträge: 76
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #185 am: 13.05.2021, 15:59:47 »
Der Fluch bringt den Vorteil "Handauflegen wie Paladin gleicher Stufe (nur Heilen)" und die Nachteile, dass der Verfluchte nicht in der Lage ist einen Gnadenstoß durchzuführen und das der verfluchte, so er in der Lage ist, bei einer Bitte eines nicht feindlichen Kranken oder Verletzten helfen muss.

Gaja

  • Moderator
  • Beiträge: 901
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #186 am: 13.05.2021, 16:03:48 »
Ich gehe jetzt mal davon aus das es in dem Haus nicht völlig finster ist und es im Moment nur daran liegt das man noch etwas von der Sonne geblendet ist und der Effekt nur kurzweilig ist.
Oder ist es in der Hütte wirklich so dunkel?

Man kann von draußen durch die Türöffnung nicht sehen, was drinnen los ist, meinte ich hier vor allem.

Allgemein arbeite ich gerne mit Umgebungsfaktoren als eine Möglichkeit, die Kämpfe schön unterschiedlich zu gestalten (das findet sich dann immer unter der Battle Map beschrieben), aber hier im Prolog halten wir es erst einmal etwas einfacher.


Der Fluch bringt den Vorteil "Handauflegen wie Paladin gleicher Stufe (nur Heilen)" und die Nachteile, dass der Verfluchte nicht in der Lage ist einen Gnadenstoß durchzuführen und das der verfluchte, so er in der Lage ist, bei einer Bitte eines nicht feindlichen Kranken oder Verletzten helfen muss.

Wobei ich dazu auch zählen wurde: Feinde, die sich ergeben haben.

Wulfgar

  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #187 am: 13.05.2021, 16:25:00 »
Also sollte das ja halbwegs passen was ich ingame geschrieben hab. Wulfgar steht ja jetzt im Türrahmen und sollte dann nächste Runde wenn er wieder dran ist wesentlich mehr sehen. Oder?

Wulfgar

  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #188 am: 14.05.2021, 10:10:43 »
Die Hütte ist also so eng das hier ein taktisch Kampf nicht wirklich möglich ist? Also sprich so Sachen wie in die Zange nehmen funktioniert wohl nicht? Wir haben dann vermutlich also einen Kampf 1:1 jeder von uns hat sein eigenes Monster das er bezwingen muß. Ist also nix mit team play  :wink:

Urian

  • Beiträge: 468
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #189 am: 14.05.2021, 10:17:12 »
Stell Dir vor die Hütte sei drei Felder breit. Drei Kreaturen stehen da nebeneinander. Die Familie ist im hinteren Teil der Hütte, ihr kommt von vorn. Zwischen euch sind die Kreaturen.

Wenn Brakus auf die andere Seite wollte, müsste er vorher durch das Feld eines Feindes hindurchtumblen (Akrobatik Check gegen die KMV des Feindes + 5).

Arnvidh Kjellson

  • Beiträge: 76
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #190 am: 14.05.2021, 10:40:03 »
Der Fluch bringt den Vorteil "Handauflegen wie Paladin gleicher Stufe (nur Heilen)" und die Nachteile, dass der Verfluchte nicht in der Lage ist einen Gnadenstoß durchzuführen und das der verfluchte, so er in der Lage ist, bei einer Bitte eines nicht feindlichen Kranken oder Verletzten helfen muss.

Wobei ich dazu auch zählen wurde: Feinde, die sich ergeben haben.

Danke fürs vorab klären. So lese ich das auch. Ein Feind der nicht mehr aktiv Angreift (angreifen kann) ist kein Feind mehr.

Ich brauche ja eine Rudne um da zu sein. Also mal sehen.
Ist die Hütte mit dem Wolf und Wulfgar eigentlich schon voll? bzw. wenn Arnvidh näher kommt und bermerkt keinen Platz drinne zu haben würde er sein Blück bei einem Fenster versuchen ^^,
« Letzte Änderung: 14.05.2021, 10:43:57 von Arnvidh Kjellson »

Wulfgar

  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #191 am: 14.05.2021, 10:49:42 »
Wenn ich die Beschreibung von oben richtig verstehe dann passt du da auch noch mit in die Hütte rein und wir betreten sie mehr oder weniger gleichzeitig. Es kann also jetzt direkt jeder von uns angreifen.

Wie lange hält der Segen? Ich gehe davon aus das er noch hält, da ja eigentlich fast keine Zeit vergangen ist. Oder?

Urian

  • Beiträge: 468
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #192 am: 14.05.2021, 10:50:25 »
Arnvidh, Du hast aufgeholt. Wulfgar ist ja im Türrahmen stehengeblieben und hat gezaubert.

Der erwähnte "Fremde" bist Du.


Fenster hat es, wie erwähnt, keine - nur Dachluken.

Wulfgar, ich habe zwei Runden weitergezählt.

Arnvidh Kjellson

  • Beiträge: 76
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #193 am: 14.05.2021, 12:11:34 »
Ah Ok.
Post ist damit zum löschen freigegeben.

ich werde mich hüten vor Wulfgar zu posten und hatte es mit dem "Fremden"tatsächlich anders gelesen

Wulfgar

  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #194 am: 14.05.2021, 12:40:54 »
Du musst nicht auf mich warten, du kannst gerne vor mir posten, wir agieren ja quasi zeitgleich  :D

  • Drucken