• Drucken

Autor Thema: Geschichten am Lagerfeuer  (Gelesen 5591 mal)

Beschreibung: ooc

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gaja

  • Moderator
  • Beiträge: 984
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #330 am: 18.10.2021, 18:02:53 »
So, Beitrag steht.

Einige Anmerkungen noch zum Erkunden des Waldes.

1) Ich habe eure Vorräte zu einem Gruppenproviant zusammengefasst, s. Krähenstunde, oberster Post. Da streiche ich einfach jeden Reisetag einen ab.

2) Pro Tag würfel ich einmal (geheim) auf meine Zufallstabellen.

3) Beim Bevölkern des Waldes habe ich meine dalaranschen Monster wesentlich konkreter als zuvor katalogisiert und dabei eine Lücke bei den Wissensskills im Hinblick auf Kreaturenwissen gefunden.

Diese Lücke schließen wir jetzt einfach so. Geographie hatte ich ja ursprünglich überflüssig abgetan, wegen unserer winzigen Weltkarte, doch habe ich seinerzeit nicht aufgepasst, ob das auch bei allen Spielern angekommen ist.

@ Aeryn, ich habe in Deinem Charbogen "geography" in indigenous cultures ungenannt, s. Erklärung in den Sippenregeln:

4. Fertigkeiten

6. Wissen (Geographie) => Wissen (Völkerkunde): So schrecklich viel Geographie gibt es auf unserer winzigen "Welt-"Karte nicht, daher würde ich diesen Skill gerne in "Völkerkunde" (oder indigenous cultures) umbenennen. Gemeint sei damit das Wissen über Fremde Kulturen + deren Stammesgebiete + Sitten & Gebräuche + Fähigkeiten und technischen Möglichkeiten. Mit "fremden Kulturen" sind hier die Ureinwohner Dalarans gemeint: Primitive, Riesen und Kolkar.







Aeryn

  • Beiträge: 1147
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #331 am: 19.10.2021, 22:15:26 »
Ah, das hatte ich dann wohl wirklich verpennt. ::)

Sollte man nicht vielleicht einfach "native cultures" sagen? Das ist ein wenig weniger zungenbrecherisch. ;-)

Gaja

  • Moderator
  • Beiträge: 984
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #332 am: 20.10.2021, 11:17:29 »
Kannse machen, wie Du willst. Ich nenn's "Völkerkunde"  :wink:


@ alle: Seid noch einmal versichert:

Wenn ich verdeckt würfel, dann nur auf meine Zufalls- oder Entscheidungstabellen. Zum Beispiel habe ich gerade (wg. Lîfs Aktion) darauf gewürfelt, ob irgendwelche interessanten Bäume in der Nähe sind. Bei diesen Würfen ist immer auch ein Ergebnis von "nix besonderes passiert/ist zu sehen" möglich.

In allen anderen Fällen würfel ich offen. Ein versteckter Post bedeutet also niemals irgendwelche Aktionen noch unentdeckter Gegner.

Aeryn

  • Beiträge: 1147
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #333 am: 20.10.2021, 12:55:57 »
Dann nehm ich doch einfach den passenden Begriff und nenne es "ethnology". :)

Wulfgar

  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #334 am: 22.10.2021, 17:57:15 »
Sorry. Stressige Woche. Ich schreibe am Wochenende dann was

Gaja

  • Moderator
  • Beiträge: 984
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #335 am: 31.10.2021, 18:47:20 »
Post kommt hoffentlich morgen.


Danach muss ich mich mal für etwa 2 Wochen so halb abmelden.


Bin gerade an einem privaten Projekt dran, das sehr viel Konzentration und jede freie Minute erfordert. Der gedankliche Wechsel zum Forum hin und zurück zum Projekt kostet einfach zu viel Kraft und Zeit; ich muss mich in beiden Richtungen jedesmal erst wieder komplett neu eindenken.

Sollte ich in der Zeit zu einem Milo Post kommen, aber nicht zu einem SL Post, bitte mir nachsehen: das sind ganz unterschiedliche Level von Konzentration + Vorbereitung.


Aeryn

  • Beiträge: 1147
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #336 am: 01.11.2021, 23:25:25 »
Dann probiere ich doch mal Aeryns Grundkenntnisse in Völkerkunde aus, ob sie sich einen Reim darauf machen kann, was das wohl für welche sind... :)

Aeryn

  • Beiträge: 1147
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #337 am: 02.11.2021, 10:33:15 »
Kann man erkennen, ob die Frau am Boden verletzt ist, oder könnten es vielleicht Wehen sein (das wäre jetzt so meine spontane Vermutung)?

Gaja

  • Moderator
  • Beiträge: 984
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #338 am: 02.11.2021, 10:37:44 »
Darfst gerne auf Heilkunde würfeln.

Gaja

  • Moderator
  • Beiträge: 984
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #339 am: 20.11.2021, 16:27:08 »
Kurze Zwischenmeldung: nächsten Dienstag oder Mittwoch geht es hoffentlich weiter!

Gaja

  • Moderator
  • Beiträge: 984
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #340 am: 26.11.2021, 15:09:19 »
da Wulfgar ja jetzt gehört hat was da vorne wohl los ist möchte ich mittels Wissen Natur mal erfahren was Wulfgar über diese Rasse denn alles weiß, welche Stärken und Schwächen sie haben

Wissen Natur: 1d201d20+5 = (3) +5 Gesamt: 8 - Geschummelt!


Die Bohabangai sind keine Tiere, sondern "Primitive" (= Ureinwohner).

Es gibt 6 Wissensskills, über die sich potentielle Gegner einschätzen lassen, nämlich:

Altes Wissen: Feenwesen, magische & übernatürliche Kreature, Naturgeister.

Arkana: Hagzis Huldrer (= verderbte Feenwesen = engl. hags) + alles, was verflucht oder magisch transformiert ist.

Dämonen: Dämonen + von diesen Beeinflusste oder Besessene (auch Untote).

Natur: Tiere, übernatürliche Kreaturen, Pflanzenwesen.

Religion: Untote jeder Art, unabhängig ob von Dämonen oder etwas anderem besessen oder körperloser Geist.

Völkerkunde: Primitive, Riesen, Kolkar.


(s. auch  Sippenregeln, entweder unter 6. Bestiarum oder unter 4. Fertigkeiten, dort unter Wissensfertigkeiten.)

Wulfgar

  • Beiträge: 161
    • Profil anzeigen
Geschichten am Lagerfeuer
« Antwort #341 am: 26.11.2021, 15:56:11 »
ah ich war der Meinung das die zu Humanoide gehören, und Humanoide über Natur geht ….

Okay mein Fehler, dann ignorieren wir diese Probe einfach

  • Drucken