Autor Thema: [7te See] Suche Spieler für eine bestehende Runde  (Gelesen 170 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mondragor

  • Beiträge: 2657
    • Profil anzeigen

Vor über zweieinhalb Jahren (Realzeit) sind fünf tapfere Recken ausgezogen, um den jungen Baron Tristan von Naumburg dabei zu unterstützen, seine Heimat vor der machthungrigen Roswitha von Wirsche zu retten, einer der Eisenfürstinnen, die womöglich ein düsteres Geheimnis mit sich trägt. Im Schutze der Anonymität, um sich vor ihren Schergen zu schützen, versuchen sie nun, Verbündete in den Eisenlanden zu finden, die dazu bereit sind, es mit Wirsche aufzunehmen - kein leichtes Unterfangen in Anbetracht der Zerstörung, die das Land im vergangenen Krieg davongetragen hat und die immer noch den Alltag der Menschen bestimmen.

Ihre Reise führt sie zunächst in den geheimnisvollen Angenehmen Wald, um dort die noch geheimnisvollere Perchta zu finden. Doch auch ein dunkles Übel hat sich dort im Wald breit gemacht, das die Helden jedoch letztendlich besiegen und so einen Schatten vom Wald nehmen können.
Nun sind sie in Freiburg angekommen, der wohl erstaunlichsten Stadt der Eisenlande - ein Experiment des Eisenfürstes Niklas Träge, das die gewohnten Konventionen auf den Kopf stellt. Hier müssen sie nun einen Weg finden, die Mitglieder des Rates und letztlich Niklas Träge selbst davon zu überzeugen, dass Wirsche nicht nur eine Gefahr darstellt, sondern so bedrohlich ist, dass Freiburg seine neutrale Haltung aufgeben muss.

Die Irrungen des Lebens haben nun dazu geführt, dass von den ursprünglichen Spielern nur noch drei übrig geblieben sind, und so würde ich gerne die Gelegenheit nutzen, in Freiburg frisches Blut in die Gruppe zu bringen. Optimal fände ich fünf bis sechs Spieler, so dass bis zu drei Plätze frei wären.

Das System und auch die Runde ist eher erzählorientiert - gewürfelt wird auch einmal, aber nicht allzu viel. Kämpfe sind hier keine taktischen Angriffsabfolgen mit zahlreichen Runden, sondern werden eher in größeren Blöcken erzählt und leben vor allem davon, dass möglichst blumig beschrieben wird, WIE man einen Gegner zu Fall bringt. Actionlastige Dungeon-Crawls wird man hier vermutlich nicht finden; das schreibe ich, um keine falschen Erwartungen zu schüren.
Das Tempo der Runde ist eher gemächlich, bisher aber nie komplett zusammengebrochen. Natürlich wäre es schön, wenn durch neue Spieler auch hier wieder eine Belebung einsetzt, aber ich schreibe keine Postingrate vor. Man sollte sich aber natürlich schon regelmäßig einbringen und möglichst nicht komplett in der Versenkung verschwinden.

Das Forum der Gruppe befindet sich hier.
Ich und auch die Spieler würden uns über Interesse freuen, das ihr gerne hier oder auch direkt im Forum äußern könnt.