• Drucken

Autor Thema: [OT]: Thorirs Kampagne  (Gelesen 31450 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thorir

  • Beiträge: 455
    • Profil anzeigen
    • http://www.gymsl07.de
[OT]: Thorirs Kampagne
« am: 18.01.2006, 08:41:46 »
 Aaalso, ich schreibs einfach mal hier, weil ja vermutlich 80-100% der (späteren) Spieler hier rumrennen...

Wenns dann also gewünscht ist kann ich sicherlich ne kleine Kampagne auf die Beine stellen...Was gibt es denn für Vorschläge/Wünsche/Frage/etc. zu dieser? Was soll sie denn mal werden wenn sie groß ist?  :D
Und vor allem: Wer würde denn dann mitmachen?

Gruss, Thorir
"Kannst du mir das Messer reichen...?"

Ulfgar Sigurdson

  • Beiträge: 241
    • Profil anzeigen
[OT]: Thorirs Kampagne
« Antwort #1 am: 18.01.2006, 09:34:37 »
 Also ich würde gern mitspielen, ich kann nie genug von DnD kriegen.  ;)

Und mein nächster Charakter hat mindestens Charisma 14.   <_<
Es ist manchmal einfach langweilig, so wenig zu schreiben, auch wenn es wohl nicht so viel werden wird wie bei Ragnir.

Zur Kampagne: Egal was, hauptsache, ich kann mitmachen.

Edrik

  • Beiträge: 445
    • Profil anzeigen
[OT]: Thorirs Kampagne
« Antwort #2 am: 18.01.2006, 11:17:35 »
 So, worauf ich Lust haette:

- Level 5-7 (damit man ein paar Optionen hat und Spruecheklopfer schon was koennen)
- Eventuell mal das Schadensystem aus http://www.wizards.com/default.asp?x=dnd/ex/20040206a&page=3' target='_blank'>Arcana Unearthed, auch wenn das wahrscheinlich ziemlich toedlich ist.

Das waeren die ersten Ideen, es kommen noch mehr!

PS @ Ulfgar

Ich hatte eine Klassenkameradin, die hatte hoechstens Cha 5, hat aber geredet wie ein Wasserfall... was nebenbei kausal eng zusammenhing.
Im Uebrigen ist es gar nicht so einfach, kreativ einsilbig zu sein, darum auch mal ein Kompliment von mir!

PPS Ach ja, ich wuerde mitmachen!
Spürst Du den Nordwind? Er riecht nach... Heimat.

Julissia

  • Beiträge: 1373
    • Profil anzeigen
    • http://www.grauerose.de.vu
[OT]: Thorirs Kampagne
« Antwort #3 am: 18.01.2006, 15:59:37 »
 
Zitat
- Level 5-7 (damit man ein paar Optionen hat und Spruecheklopfer schon was koennen)
Joa auf jeden Fall kein Level 1 Start... Damit man auch mit ausgereifteren Charkonzepten einsteigen kann...

Zitat
- Eventuell mal das Schadensystem aus Arcana Unearthed, auch wenn das wahrscheinlich ziemlich toetlich ist.
Ach das wie in Star Wars? Also ich hab SW d20 gespielt und fand das System nicht tödlicher als das in D&D ;)

Außerdem hätte ich Lust auf sowas wie Traits&Flaws wie in Unearthed Arcana... Und auf den Taint aus Heroes of Horror *immer noch von dem Buch begeistert ist*

Zitat
Ich hatte eine Klassenkameradin, die hatte hoechstens Cha 5, hat aber geredet wie ein Wasserfall... was nebenbei kausal eng zusammenhing.
CHA 5 INT 18? Scheiß Point Buy :D  

Edrik

  • Beiträge: 445
    • Profil anzeigen
[OT]: Thorirs Kampagne
« Antwort #4 am: 18.01.2006, 16:07:12 »
 Jep Int 18, vielleicht auch nur 17 :D

Mit den Flaws sollten wir vorsichtig sein, hoechstens so 1-2 pro Person, sonst laufen nur verbloedete Stachelkettenschwinger herum mit Angst vor weissen Maeusen... und super hinfaellige Magier und so.

Was sind das fuer Taints? Ich habe das Buch nicht, aber es koennte interessant sein!
Spürst Du den Nordwind? Er riecht nach... Heimat.

Ragnir Surusson

  • Beiträge: 327
    • Profil anzeigen
[OT]: Thorirs Kampagne
« Antwort #5 am: 18.01.2006, 16:22:47 »
 Hm, also dabei wäre ich auf jeden Fall gerne, meine einzige kleinen Bitten wären:

- vielleicht Charbeginn auf lvl8, was sich meiner Meinung nach ziemlich gut für eine neue Kampagne eignet.

- ich würde gerne auf unnötig viele AddOns verzichten. Also wäre mir ein Format, welches man mit den basis 3.5 büchern spielen kann eigentlich ziemlich lieb, aber Eberron wäre auch ganz gut. Nur wäre das dann wieder nicht wirklich was neues.

- auf jeden Fall eine richtig ausgereifte Story, kurz aber knackig. Also nicht unendlich langes dungeon crawling, sondern eher eine Einführung mit folgendem Szenario (nur als Beispiel, hoffe ich klaue keine Ideen ^^): Es bricht so eine Art Städtekrieg in Eberron aus, also Sharn wird erobert und geplündert. Die ganze Stadt brennt und ist zerstört, durch das ganze Chaos schlendern einige Helden durch die Stadt, Richtung Ost-Tor, und versuchen als letzte Kraft einen der Haupttürme Sharns zu verteidigen... Dann treffen sich entweder zufällig alle, oder auch in kleineren Gruppen, und überall brennt es usw. also PANIK PUR, und dann beschließt sich erstmal ne Art Zwangsgemeinschaft zusammen und kämpft sich durch die Nacht...

- auf keinen Fall hätte ich wieder typisches Adventuring, mehr mal was ausgefallenes, halt ne komplette Ork Gruppe, oder nur Halblinge oder alle irgendwie Penner oder halt die eine Hälfte völlig gut und die andere Böse... Mehr Herausforderung meines Rollenspiels wird benötigt, ich glaube das fördert uns alle bisschen ^^

ansonsten wäre ich halt wie schon gesagt gleich dabei und wie ihr mich ja kennt bin ich ein fan von längerem posting. Also auf mich könnt ihr bauen. Ansonsten sollten wir jetzt einfach mal weiterquatschen, wird schon witzig - Hauptsache Stefan machts auch Spaß, dann kommt der Rest. Irgendwo muss ja ein Standpfeiler stehen.

PS. - Macht mal schneller ihr Moerkskoger-Schnecken, wir wollen noch im Januar zusammentreffen  ;)  

Julissia

  • Beiträge: 1373
    • Profil anzeigen
    • http://www.grauerose.de.vu
[OT]: Thorirs Kampagne
« Antwort #6 am: 18.01.2006, 16:37:22 »
 Hm ich hätte da eine Char-Idee die erst ab Lvl 9 spielbar wäre... Aber soll Thorir ruhig machen wie er's mag ;)

Und was hast du mit deinen Pennern? :D Übrigens, bei uns in GE am Bahnhof gab's den "Roten Penner von Thay"... Den haben wir so getauft, weil er immer eine rote Jacke getragen hat, und den kannten so gut wie alle...

Aber du willst bestimmt den Dread Pennermancer spielen? Oder Bahnhofstraße Lyrist? Oder Master of Many Housecorners? Oder doch einen planarreisenden Far-Realms-Bettler? :D (o wei ich sollte nicht so lange schlafen... :unsure: )

@Edrik:

Taint ist eigentlich ganz witzig, ist sowas wie "Befleckung durch da Unreine/Böse", hört sich hier vielleicht klischeehaft an, ist aber eigentlich sehr stylisch... Die wird unterteilt in Corruption (körperliche Befleckung, hab ich mit "Verdorbenheit" übersetzt) und Depravity (geistige halt, "Irrsinn" also)... Ist in Punkten steigerbar und wirkt sich je nach Konsti und Weisheit des Chars früher oder später "in voller Pracht" aus... Ich benutze die Taint-Mechanik in meinem aktuellen Offline-Abenteuer, der Kämpfer bei uns hat schonmal einen Punkt abgekriegt :D
Die einzelnen Symptome bringen zwar Nachteile, die aber ab einem gewissen Grad durch Bonus Feats ausgeglichen (naja... ein bisschen wiedergutgemacht...) werden bzw. durch Zugriff auf Tainted Feats (sozusagen die Verlockung durch die dunkle Seite)

Und 10 Flaws pro Chara müssen natürlich nicht sein, aber tut hier denn jemand übertreiben?? :unsure:  :D  

Edrik

  • Beiträge: 445
    • Profil anzeigen
[OT]: Thorirs Kampagne
« Antwort #7 am: 18.01.2006, 16:42:10 »
 Hmm, das mit den Taints klingt fuer mich gerade nicht sooo berauschend, aber ich lasse mich gern vom Gegenteil ueberzeugen. Allerdings fuerchte ich, dass da der Meister ganz schoen stark in die Charakterentwicklung eingreift.

Aber wie gesagt, ich lasse mich gern vom Gegenteil ueberzeugen.
Spürst Du den Nordwind? Er riecht nach... Heimat.

Ragnir Surusson

  • Beiträge: 327
    • Profil anzeigen
[OT]: Thorirs Kampagne
« Antwort #8 am: 18.01.2006, 16:46:32 »
 Hallo? Wir haben auch den "Penner-Rudi" bei uns in Reinickendorf und den kennt auch jeder (bekannt durch einen Reinickendorfer-Füchse Schal, ganz in Grün und einige unbekannte Parolen über die Reinickendorfer-Füchse und ausserdem Monaco ^^... yeah. Hat keinen zusammenhang...)

Hm, keine Ahnung also wie gesagt. Hauptsache bissl ausgefallen...  

Julissia

  • Beiträge: 1373
    • Profil anzeigen
    • http://www.grauerose.de.vu
[OT]: Thorirs Kampagne
« Antwort #9 am: 18.01.2006, 16:53:57 »
 Naja das tolle an dem Taint ist, man kann es exzessiv gebrauchen oder auch nur sehr sehr selten, als was besonderes und außergewöhnliches... Und Stil hat's auf jeden Fall (nagut nicht alle Symptome)

Edrik

  • Beiträge: 445
    • Profil anzeigen
[OT]: Thorirs Kampagne
« Antwort #10 am: 18.01.2006, 16:59:16 »
 OK, Stil glaube ich Dir auf jeden Fall mal.

Und ich finde, Penner ist nix fuer mich. Das droht schon so am Horizont vonwegen arbeitsloser Akademiker, da muss das nicht noch beim Rollenspielen sein :P

So, ich verschwinde fuer heute und wuensche einen schoenen Abend!
Spürst Du den Nordwind? Er riecht nach... Heimat.

Urgr'zon

  • Beiträge: 213
    • Profil anzeigen
[OT]: Thorirs Kampagne
« Antwort #11 am: 18.01.2006, 18:14:25 »
 Bin natürlich auch dabei, wenn ich auch überlege nach dem Abi selbst eine Runde mit ins Spiel zu bringen. ;)  

Thorir

  • Beiträge: 455
    • Profil anzeigen
    • http://www.gymsl07.de
[OT]: Thorirs Kampagne
« Antwort #12 am: 18.01.2006, 20:10:11 »
 Hmm, tja also...

1)Welt: Eberron ist persönlich nicht mein Fall, hab das Buch nochnichtmal, muss ich Euch enttäuschen!

2)Schadenssystem: Das Grim'n'Gritty-System ist da mein bevorzugtes, ist wohl sowas wie ein leicht modifizierte Vitally/Wound-System...(stammt aus Skull&Bones)...obwohl wir der einfachheit halber auch das aus UA nehmen können...

3)Anfangslevel: Würde jetzt einfach mal "5" sagen. Nicht zu niedrig um von nem Eichhörnchen umgeboxt zu werden und nicht zu Hoch um mir Probleme zu bereiten... :D  

4)Dieses Flaw etc. -System find ich ganz gut (gabs auch in Skull&Bones, ich liebe dieses Settinge!), aber eben nicht mehr als 1 oder 2 pro Char, wird sonst arg krass...

5)Was für eine Gruppe/Art von Kampagne habt ihr euch denn vorgestellt? Also nix gewöhnliches (mist!)...aber was dann? Böse etwa? Kampagnenwelt? Ich richte mich da (beinahe) ganz nach Euch!

Nen eigenen Thread kann ich ja beantragen wenn wir uns hier im klaren sind,
Gruss, Thorir

P.S.: @Pennercharaktere: Im BoVD gibts den "Cancer Mage": Ein syphillyszerfressender Kloakenpenner der mit seinem intelligenten Krebsgeschwür als Vertrauten andere Leute infiziert! Cool, he?
"Kannst du mir das Messer reichen...?"

Ulfgar Sigurdson

  • Beiträge: 241
    • Profil anzeigen
[OT]: Thorirs Kampagne
« Antwort #13 am: 18.01.2006, 20:21:19 »
 Oh ja, der war cool, genau so wie der Verminlord. Aber nicht wirklich spielbar, oder? Böse wäre schon mal nett, muss aber nicht sein, ich kann auch gute Antihelden spielen  ;)
Flaws habe ich mir noch nie angesehen, muss ich mal tun.


OTOT: Der St. Galler Stadtpenner heisst Bruno. Der wurde berühmt, als er in einem Fernsehinterview gesagt hat, wieviel er tatsächlich verdient, wenn er Leute um einen Franken anhaut. Seit jenem Interview dürfte es weit weniger sein.

Julissia

  • Beiträge: 1373
    • Profil anzeigen
    • http://www.grauerose.de.vu
[OT]: Thorirs Kampagne
« Antwort #14 am: 18.01.2006, 20:34:00 »
 Naja ich wäre jetzt auch nicht für Eberron, erstens weil Edrik das Setting auch nicht hat und zweitens... naja irgendwie hätte ich mit dieser Truppe eher Lust auf eine Selfmade-Welt bzw. Vergessene Reiche...

Und beim Schadenssystem könnten wir eigentlich auch das Standard-System beibehalten, schließt beißt sich ja das Vitality/Wound-Point-Prinzip mit Heiligem/Unheiligem Schaden, Psi-Schaden, unbenannten Schadensarten etc...

Zitat
3)Anfangslevel: Würde jetzt einfach mal "5" sagen. Nicht zu niedrig um von nem Eichhörnchen umgeboxt zu werden und nicht zu Hoch um mir Probleme zu bereiten...

Nur damit wir von einem Schreckenseichhörnchen umgeboxt werden können :D Nya gegen Level 5 hätte ich auch nichts einzuwenden, müsste mir aber noch einen Chara überlegen... Bei 9 hätte ich das Konzept genommen was ich schon die ganze Zeit spielen will: Svirfneblin Bard4/Swashbuckler1/WarchanterX :D

Skulls&Bones sagt mir leider nix...

Zitat
P.S.: @Pennercharaktere: Im BoVD gibts den "Cancer Mage": Ein syphillyszerfressender Kloakenpenner der mit seinem intelligenten Krebsgeschwür als Vertrauten andere Leute infiziert! Cool, he?

Warum bauen wir nicht unsere eigenen Penner-PrCs? Den Warpenner, den Garbage Sorcerer, Lord of the Metrostation? :D  

  • Drucken