• Drucken

Autor Thema: Kampfthread  (Gelesen 25173 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kâliond Teluméhtar

  • Beiträge: 208
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #15 am: 01.02.2006, 21:42:39 »
 
Zitat
Wie sich wohl die Schwärze der vergangenen Existenz anfühlen mag, wenn nie Leben die eigenen Gliedmaßen durchströmte? fragt Kâliond mit einer fast bedauernd klingenden Stimme das maschinöse Wesen in dessen Gedankenwelt.
Mit einem Schritt zur Seite verläßt er die ihn umarmende Finsternis,  und richtet fließend in der Bewegung beide Stäbe auf seinen Gegner.
Sein Körper wird kontrolliert auf die Ätherebene bewegt, dort beginnt der Shade seine Waffen zu aktivieren und wie von Geisterhand taucht er aus dem Nichts auf, gerade rechtzeitig, um die Shären, die begonnen haben, sich zu bilden, auf den Feind Tultanthars loszulassen.

Double wand wielder:

Attack (orb of force) touch + 20  1d20+20 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">36 (gelte ja als invisible - flat footed enemy) - crit : 1d20+20 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">36
damage: 10d6 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">31
crit: 20d6 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">79

Attack, (orb of acid, lesser) touch + 20 1d20+20 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">39; crit: 1d20+20 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">21
damage: 5d8 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">17
crit:10d8 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">47

Shar

  • Moderator
  • Beiträge: 878
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #16 am: 01.02.2006, 21:55:12 »
 Gefangen von den beschworenen schwarzen Tentakeln der von der jungen und hübschen unscheinbaren Faer'thiar names Sanguix versucht sich der Kolyarut freizuwinden, etwas anderes bleigt ihm scheinbar nicht, da er nicht über die mächtigen Fähigkeiten seiner Kontrahenten verfügt. Einziger Wehmut für Sanguix ist, das dem Konstrukt der Druck der Tentaklen scheinbar nichts anhaben.
OOC anmerkung. Gegenchecks, saves usw kannst du so wie Gargho vorhin schon vorrollen, dann muss ich nicht würfeln und das dann gegenchecken sondern sehe gleich erfolg oder misserfolg.

Grapple check: 1d20+11 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">22
Sanguix 1d20+22 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">29

Falls er Erfolg hat zieht er auf G6, wenn nicht verweilt er wo er ist.

Farsay Awindal

  • Beiträge: 497
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #17 am: 01.02.2006, 22:02:52 »
 [I]"Noch habt ihr etwas Zeit den Konstrukten, von der Ebene Mechanus, zusätzliches Leid zu ersparen. Vernichtet sie..."[/i] meint Farsay still und schon fast gelangweilt, der sich der Macht seiner Mitstreiter durchaus bewusst ist.
Falls nötig: Konzentration 1w20+20 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">33 -4 durch Stufenentzug und eventuelle weitere Effekte noch nicht eingerechnet!

 
TP: -10 / 57

aktives Bestiarium: -
Bestiengeist der Konstitution TP: -

Shar

  • Moderator
  • Beiträge: 878
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #18 am: 01.02.2006, 22:12:58 »
 Getroffen von den beiden magischen Geschossen des hinterlistigen Kaliond würde der Kolyarut an der westlichen Wand wohl jetzt wütend sein, konnte er Gefühle empfinden. Die Augen des Wesens beginnen kurz zu läuchten und visieren kaliond an. Danach versucht er weiter abstand zu gewinnen, oder nähert sich...je nachdem...
Miss Chance wegen Blink 1d100 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">70 erfolg bei 51+
Spell Resistance 1d20+13 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">25 gegen SR 24
Save von Kaliond 1d20+24 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">35 gegen DC 17 (*lol*)

Danach geht er auf C6 wenn der Spell nciht durchgeht.
Ansonsten geht er auf E13

Gargho Faerilil

  • Beiträge: 282
    • Profil anzeigen
    • http://games.dnd-gate.de/index.php?showtopic=1411
Kampfthread
« Antwort #19 am: 01.02.2006, 23:15:30 »
 Fast schon mitleidig sah Gargho das gefangene Konstrukt an. Es schien wohl keine Gefahr mehr darzustellen. Er murmelte einige Worte und ging ein Stück zur Seite, sodass er den verbleibenden freien Gegner sehen konnte. Dann nahm er erneut einen Magneten und ein wenig Staub aus seiner Tasche und zielte auf den schon von Kalionds Geschossen geschwächten Kolyarut. Wieder durchschnitt ein Strahl aus Schatten die Luft und raste unerbittlich auf sein Ziel zu.
Erst Bewegung nach J-12.

Dann Quicken True Strike und dann Disintegrate
Touch Attack: 1d20+29 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">40, Crit: 1d20+29 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">47
Vielleicht Spell Resistance überwinden? Caster Level Check: 1d20+15 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">16
Fortitude Save: 1d20 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">17+x, DC 24
Schaden: 30d6 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">108, wenn Save geschafft 5d6 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">17, bei crit je doppelter Schaden
TP: 68/68, RK: 28, touch 18, flat-footed 25, 20% miss
Momentane Zauber (CL): Unsichtbares sehen (15), Magie entdecken (15), Mächtige Magierrüstung (15), Heroes’ Feast (15), Seeming (15), Misdirection (5), Nondetection (5)

Shar

  • Moderator
  • Beiträge: 878
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #20 am: 01.02.2006, 23:24:16 »
 Runden Zusammenfassung:

"Hah! Sollen sie ruhig versuchen, mir Leben zu entziehen!", lacht die Necromantin in Gedanken. Sicheren Schrittes durchquert Sanguix vom Hause Verenal die Schatten. Abrupt dreht sie sich zu einem der armseligen Kostrukte um, noch in der Bewegung holt sie eine Tentakelspitze aus dem Beutel hervor. Die Finsternis gleitet von der Bannwirkerin herab, während sie einige dunkle Silben intoniert - das winzige organische Überbleibsel löst sich daraufhin auf, um ein Gewirr aus riesigen schwarzen Tentakeln um den Kolyarut herum aus dem Boden sprießen zu lassen. Die schattenhaften Gebilde greifen nach der Maschine, um sie zu zerquetschen...

Der Kalurayt hat keine Chance sich den finsteren Tenkakeln zu entziehen und er sollte es auch fernen nicht schaffen so schnell daraus zu entkommen, auch wenn die wucht der Tentakeln den Bau der Maschiene nichts anhaben, so bleibt sie doch gefangen

Wie sich wohl die Schwärze der vergangenen Existenz anfühlen mag, wenn nie Leben die eigenen Gliedmaßen durchströmte? fragt Kâliond mit einer fast bedauernd klingenden Stimme das maschinöse Wesen in dessen Gedankenwelt.
"Früh genug werdet ihr darauf eine Anwort wissen, Mensch", antwortet daraufhin der Kalyrut

Mit einem Schritt zur Seite verläßt er die ihn umarmende Finsternis,  und richtet fließend in der Bewegung beide Stäbe auf seinen Gegner.
Sein Körper wird kontrolliert auf die Ätherebene bewegt, dort beginnt der Shade seine Waffen zu aktivieren und wie von Geisterhand taucht er aus dem Nichts auf, gerade rechtzeitig, um die Shären, die begonnen haben, sich zu bilden, auf den Feind Tultanthars loszulassen.

Die Energiegschossen sind sicher gezielt und der Kalyrut hat keine chance auszuweichen. Der Energieball reißt ein Loch in die Rüstung der Maschie während die Säurekugel teile seines Beines verätze.

"Noch habt ihr etwas Zeit den Konstrukten, von der Ebene Mechanus, zusätzliches Leid zu ersparen. Vernichtet sie..." meint Farsay still und schon fast gelangweilt, der sich der Macht seiner Mitstreiter durchaus bewusst ist.
Der Vaithar wirkt trotz des Treffes kühl und gelassen. So einfach lässt sich ein Awindal nicht aus der Ruhe bringen...

Getroffen von den beiden magischen Geschossen des hinterlistigen Kaliond würde der Kolyarut an der westlichen Wand wohl jetzt wütend sein, konnte er Gefühle empfinden. Die Augen des Wesens beginnen kurz zu läuchten und visieren kaliond an, doch der Wille Kalionds erweißt sich als zu mächtig, und er muss resignieren und sich zurückziehen...

Fast schon mitleidig sah Gargho das gefangene Konstrukt an. Es schien wohl keine Gefahr mehr darzustellen. Er murmelte einige Worte und ging ein Stück zur Seite, sodass er den verbleibenden freien Gegner sehen konnte. Dann nahm er erneut einen Magneten und ein wenig Staub aus seiner Tasche und zielte auf den schon von Kalionds Geschossen geschwächten Kolyarut. Wieder durchschnitt ein Strahl aus Schatten die Luft und raste unerbittlich auf sein Ziel zu.

Der dunkle Strahl bahnte sich sicher sein Ziel in richtung des Konstruktes doch konnte der Kalyarut die Wirkung des mit Sicherheit tödlichen Strahl's negieren. War Gargho zu gelassen gewesen? Nein, das konnte nicht sein, der Kalyarut hatte ganz einfach Glück gehabt, das war alles...

http://img386.imageshack.us/img386/2419/showkampfr33dg.jpg' target='_blank'>Kampfkarte Runde 3

Status:
1.Sanguix (17) +11HP
2.Kaliond (17)
3.Kolyarut 2 (17) -43HP
4.Farsay (11) [4negative lvl] Castet Restoration 1 rounds left
5.Kolyarut 1 (11) - Im Grapple
6.Gargho (10) +18HP

Sanguix Verenal

  • Beiträge: 306
    • Profil anzeigen
    • http://www.grauerose.de.vu
Kampfthread
« Antwort #21 am: 02.02.2006, 02:00:12 »
 Zufrieden grinsend setzt Sanguix zum nächsten Zauberspruch an. Sie durchschneidet die Luft mit arkanen Gesten und spricht Worte, die die Zutaten in ihrer Hand - Pulver aus bohnenartigem Gewächs und Hufen - auflösen und das Schattengewebe in Schwung versetzen. Nebel steigt um den festgehaltenen Kolyarut auf - grünlicher, ätzender Nebel aus purer Säure breitet sich um die Maschine herum aus. [b]"Leide, Knecht des Schicksals!"[/B]
Zaubern: Acid Fog auf den selben Knoten wie der Zauber vorhin. Säureschaden Runde 1: 2w6 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">4

Kâliond Teluméhtar

  • Beiträge: 208
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #22 am: 02.02.2006, 14:00:28 »
 
Zitat
Mit zielgesetzten Schritten schreitet Kâliond auf den Mechanusabkömmling zu.  Langsam dreht er den Stab aus Thinaun, einem alten, seltenen Metall in der Hand und seine blaugrauen Augen fixieren die wunde Stelle seines Gegners.

Beiläufig registriert er das Hinterherwehen seines Mantels, wechselt wieder auf die materielle Ebene und bleibt schräg zu dem Konstrukt gewandt stehen.
Mensch? ließ er seine Stimme amüsiert in der Gedankenwelt seines Gegenübers erklingen .. eine bizarre Ansicht .. selbst für einen Haufen alten Metalls ..

Der Stab vollführte eine weitere, schneller werdende Drehung, und Kâlion riß die Stäbe hoch, beide nebeneinander und murmelte die Befehlsworte, auf die sich wiederum zwei glühende Bälle bildeten.

Double wand wielder:

Attack (orb of force) touch + 20 1d20+20 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">36 (gelte ja als invisible - flat footed enemy) - crit : 1d20+20 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">25
damage: 10d6 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">38
crit: 20d6 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">83

Attack, (orb of acid, lesser) touch + 20 1d20+20 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">21; crit: 1d20+20 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">26
damage: 5d8 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">31
crit: 10d8 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">43

Shar

  • Moderator
  • Beiträge: 878
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #23 am: 02.02.2006, 14:08:52 »
 Kaliond den in Gedanken wohl schon den haufen Schutt vor sich sieht zielt beinahe mit der Energiekugel daneben, seine Eleganz und enorme Erfahrung lassen ihn seinen beinahen Fehler jedoch ausbessern, und so treffen doch noch beide Kugeln ins Ziel. Die Energiekugel reißt den Kopf des Kalyarut vom Körper und die Säurekugel verbrennt die innereien der Maschiene. Sie geht reglos zu Boden.

Farsay Awindal

  • Beiträge: 497
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #24 am: 02.02.2006, 14:16:38 »
 [I]"Das ist Eure letzte Chance, repräsentiert die Macht unserer Herrin. Für Shar!"[/I] erklingt es in den Köpfen.
TP: -10 / 57

aktives Bestiarium: -
Bestiengeist der Konstitution TP: -

Farsay Awindal

  • Beiträge: 497
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #25 am: 02.02.2006, 14:17:40 »
 vergessen: falls nötig Konzentration 1w20+10 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">17 -4 und andere negativen effekte nicht mit drin
TP: -10 / 57

aktives Bestiarium: -
Bestiengeist der Konstitution TP: -

Shar

  • Moderator
  • Beiträge: 878
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #26 am: 02.02.2006, 14:21:04 »
 Wiederum versucht der verbleibende Kalyarut freizukommen und sich zu entfernen
Sanguix:1d20+22 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">26
Kalyarut1d20+11 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">30

Geht auf K8 wenn er erfolg hat. Ansonsten verweilt er

Gargho Faerilil

  • Beiträge: 282
    • Profil anzeigen
    • http://games.dnd-gate.de/index.php?showtopic=1411
Kampfthread
« Antwort #27 am: 02.02.2006, 14:30:47 »
 Als er sah, wie das Konstrukt dem Bereich der Tentakeln entkam, zog Gargho eine kleine Fußfessel aus seiner Tashe, murmelte einige Worte und zeigte auf den Gegner, um dessen Fuß sich sofort eine schwarze Fessel bildete. Ohne das Ergebnis abzuwarten, löste sich der Shade in Schatten auf und erschien im östlichen Teil der Halle wieder, außerhalb des Gefahrenbereichs.
So, mal meinen Zauber testen:
Reflex 1d20 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">7+x (SG 20), sonst für 15 Runden oder bis befreit kopfüber hängen.

Dann Schattenweg nach S-6. Wenn das ganze nicht Schattig ist, normale Bewegung nach I-15.
 
TP: 68/68, RK: 28, touch 18, flat-footed 25, 20% miss
Momentane Zauber (CL): Unsichtbares sehen (15), Magie entdecken (15), Mächtige Magierrüstung (15), Heroes’ Feast (15), Seeming (15), Misdirection (5), Nondetection (5)

Shar

  • Moderator
  • Beiträge: 878
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #28 am: 02.02.2006, 14:33:02 »
 Rundenzusammenfasssung:

Zufrieden grinsend setzt Sanguix zum nächsten Zauberspruch an. Sie durchschneidet die Luft mit arkanen Gesten und spricht Worte, die die Zutaten in ihrer Hand - Pulver aus bohnenartigem Gewächs und Hufen - auflösen und das Schattengewebe in Schwung versetzen. Nebel steigt um den festgehaltenen Kolyarut auf - grünlicher, ätzender Nebel aus purer Säure breitet sich um die Maschine herum aus. "Leide, Knecht des Schicksals!"
Der Giftige Dampf zeigt wirkung und beginnt das Metall der Maschiene anzufressen.

Mit zielgesetzten Schritten schreitet Kâliond auf den Mechanusabkömmling zu.  Langsam dreht er den Stab aus Thinaun, einem alten, seltenen Metall in der Hand und seine blaugrauen Augen fixieren die wunde Stelle seines Gegners.

Beiläufig registriert er das Hinterherwehen seines Mantels, wechselt wieder auf die materielle Ebene und bleibt schräg zu dem Konstrukt gewandt stehen.
Mensch? ließ er seine Stimme amüsiert in der Gedankenwelt seines Gegenübers erklingen .. eine bizarre Ansicht .. selbst für einen Haufen alten Metalls ..
Der Stab vollführte eine weitere, schneller werdende Drehung, und Kâlion riß die Stäbe hoch, beide nebeneinander und murmelte die Befehlsworte, auf die sich wiederum zwei glühende Bälle bildeten.
Kaliond den in Gedanken wohl schon den haufen Schutt vor sich sieht zielt beinahe mit der Energiekugel daneben, seine Eleganz und enorme Erfahrung lassen ihn seinen beinahen Fehler jedoch ausbessern, und so treffen doch noch beide Kugeln ins Ziel. Die Energiekugel reißt den Kopf des Kalyarut vom Körper und die Säurekugel verbrennt die innereien der Maschiene. Sie geht reglos zu Boden.

"Das ist Eure letzte Chance, repräsentiert die Macht unserer Herrin. Für Shar!" erklingt es in den Köpfen der Mitstriter Farsay's.

Wiederum versucht der verbleibende Kalyarut freizukommen...
und hat tasächlich Glück, so schnell er konnte entfernt er sich aus dem tödlichen Bereich von Sanguix Tentakeln und der Wolke.

Als Garho sah, wie das Konstrukt dem Bereich der Tentakeln entkam, zog Gargho eine kleine Fußfessel aus seiner Tashe, murmelte einige Worte und zeigte auf den Gegner, um dessen Fuß sich sofort eine schwarze Fessel bildete. Ohne das Ergebnis abzuwarten, löste sich der Shade in Schatten auf und erschien im östlichen Teil der Halle wieder, außerhalb des Gefahrenbereichs.
Am Ergebniss dieses Zauber fühlte er sich bestätig, dass sein letzter Fehlschlag wohl blos Pech war. Das Seil aus Schatten zog den Kalyarut hoch und ließ ihn hilflos kopfüber baumeln. Danach verschwand der Faer'thir in den Schatten um auf der anderen Seite des Raumes wieder aufzutauchen


Der Sieg scheint zum Greifen nahe

http://img136.imageshack.us/img136/6421/showkampfr46yw.jpg' target='_blank'>Kampfkarte R4

Initiative
1.Sanguix (17) +11HP
2.Kaliond (17)
3.Kolyarut 2 (11) - -4Dmg [Von Garghos Hängen betroffen (-1 attack)]
4.Farsay (11) [4negative lvl] Castet Restoration - Anfang seines Zuges fertig
6.Gargho (10) +18HP

Sanguix Verenal

  • Beiträge: 306
    • Profil anzeigen
    • http://www.grauerose.de.vu
Kampfthread
« Antwort #29 am: 02.02.2006, 15:15:00 »
 Mit siegessicherem Glänzen in den grauen Augen macht Sanguix einen Schritt auf den malträtierten Kolyarut zu und lässt Faer'nex zweimal auf das hängende Konstrukt herabsausen.
5ft-Shritt nach L7, Voller Angriff: 1. 1w20+12 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">15, Schaden 1w8+6 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">13 + 2w6 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">7, Wenn Bedrohung: 1w20+12 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">25, Zusazschaden 1w8+6 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">13;
2. 1w20+7 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">14, Schaden 1w8+6 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">9 + 2w6 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">4, Wenn Bedrohung: 1w20+7 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">22, Zusazschaden 1w8+6 = http://games.dnd-gate.de/dice.gif) no-repeat">7

(+2 Angriff und Schaden und +2w6 Schaden aufgrund von "Magebane")

  • Drucken