Autor Thema: In den Hallen Tyrs  (Gelesen 3489 mal)

Beschreibung: der Hausregelthread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wormys_Queue

  • Moderator
  • Beiträge: 2420
    • Profil anzeigen
In den Hallen Tyrs
« am: 25.02.2006, 12:29:23 »
Hier drin stehen die für die Variante relevanten Regeln, wobei aktuell wohl vor allem die Charaktergenerierung relevant ist. Bei Bedarf werde ich den Thread aktualisieren, also schaut bitte immer mal wieder rein.


relevante Regelwerke: die Grundregelwerke, die Complete-Serie, und die Forgotten Realms-Werke (DM-Einspruch vorbehalten). Bei weiteren Wünschen könnt ihr aber ruhig nachfragen.


Charaktergenerierung:
Attribute werden nach dem im PHB vorgeschlagenen Standardsystem ausgewürfelt (best-3-of-4). Jeder Mitspieler würfelt im Würfelthread bitte 2x6 Attribute aus. Das beste Set wird genommen. Neuwürfeln nur bei zwei wirklich unterirdischen Versuchen möglich (gebe ich gegebenenfalls bekannt). Wie hier im Forum gewürfelt wird, könnt ihr hier nachlesen.
WICHTIG!!!: Posts in denen ihr gewürfelt habt, solltet ihr niemals editieren. Das fällt auf, und wird grundsätzlich als Schummelversuch gewertet.

Startgeld wird nach PHB ausgewürfelt.
Alter,Grösse und Aussehen der Chars überlasse ich weitestgehend euch, wer das auswürfeln will, benutzt aber bitte die Tabellen aus dem Player's Guide of Faerun (PGoF- wers nicht hat, einfach nachfragen).

Ihr seid alle ermutigt, euch eine Herkunftsregion für euren Char auszusuchen, was euch die potentielle Auswahl eines Regionaltalents sowie einen Ausrüstungsgegenstand zusätzlich zur Startausrüstung ermöglicht. Auch hier gilt die Regelvariante des PGoF (und auch hier gilt: wers nicht hat, nachfragen :).

ECL-Rassen sind grundsätzlich zugelassen, beginnen aber auf Stufe 0. Heisst für die Kampagne, dass auch diese Charaktere mit 0 XP beginnen und dass ich, abhängig von der Rasse, bestimmte Spezialfertigkeiten sperren werde, bis der jeweilige Charakter genügend Erfahrungspunkte erreicht hat, um auf Stufe 1 anzukommen.

Textgestaltung:

Benutzt bitte die Vergangenheitsform und die dritte Person Singular für eure Texte.
Direkte Rede bitte im Fettdruck.
SCHREIEN GEGEBENENFALLS PER GROSSBUCHSTABEN.
Gedankengänge schreibt ihr bitte kursiv.[i/]
« Letzte Änderung: 23.05.2009, 23:36:16 von Wormys_Queue »

Wormys_Queue

  • Moderator
  • Beiträge: 2420
    • Profil anzeigen
In den Hallen Tyrs
« Antwort #1 am: 27.02.2006, 17:56:49 »
 Kleiner Nachsatz am Rande: Gegen die Charaktermottos, wie sie bisher Verwendung fanden, hab ich nichts einzuwenden, aber schreibt bitte keine ellenlangen Signaturen.

Wormys_Queue

  • Moderator
  • Beiträge: 2420
    • Profil anzeigen
In den Hallen Tyrs
« Antwort #2 am: 01.03.2006, 19:01:31 »
 Thema Verpflegung:

Ich will das nicht übertreiben, folgende Regelung halte ich für sinnvoll:

Grundsätzlich empfehle ich jedem, eine gefüllte Wasserhaut sowie die ein oder andere Marschration dabei zu haben.

1. In zivilisierten Gegenden gehe ich im Normalfall stillschweigend davon aus, dass Ihr euch in Tavernen verpflegt und daher eure Rationen nicht antasten müsst. Sofern Ihr nicht in einer Herberge übernachtet (oder teure Feste finanziert, Saufgelage abhaltet oder ähnliches), werd ich mir auch nicht die Mühe machen, euch dafür irgendwelche Kosten zu berechnen. Auch gehe ich davon aus, dass Ihr eure Wasserhäute gegebenenfalls nachfüllt.

2. Übernachtet Ihr in Gegenden, in denen es jagdbares Wild gibt, könnt Ihr euch aussuchen, ob Ihr jagen wollt oder von eurer Verpflegung lebt. Werden Gewässer in der Nähe erwähnt, gehe ich auch hier stillschweigend davon aus, dass ihr eure Wasserbeutel nachfüllt.

Wollt Ihr jagen, gilt grundsätzlich die Regel aus dem PHB pg. 83:

Der Jäger legt eine SG 10 - Probe auf Survival ab. Gelingt diese hat er für den Tag genügend Nahrung und Wasser gefunden. Für jede +2 über der 10 findet (erlegt) er genügend Proviant für eine weitere Person. Pro Tag wird eine Probe abgelegt, dadurch verringert sich die Reisegeschwindigkeit auf die Hälfte. Rastet Ihr einen ganzen Tag lang, könnt Ihr zwei Proben ablegen. Und natürlich kann mehr als eine Person sich an der Jagd beteiligen, was entsprechend mehr Proben bedeutet.

3. In wildarmen Gebieten (Wüste, Hochgebirge, aber auch Dungeons etc.) würde ich tatsächlich erwarten, dass ihr genügend Verpflegung mit euch nehmt, um die Zeit auch überbrücken zu können.

Sonderregel (Synergien): Knowledge(Nature) UND Search geben ab 5 Rängen je einen +2 Bonus auf Survival, wenn es um Jagdproben geht. Und nein, Take 10 geht nie ^^.

Wormys_Queue

  • Moderator
  • Beiträge: 2420
    • Profil anzeigen
In den Hallen Tyrs
« Antwort #3 am: 01.03.2006, 23:14:23 »
 Das hier ist weniger ne Regel, aber da ich darauf angesprochen wurde, vielleicht als kleiner Hinweis zum Thema Würfeln:

Ihr dürft jederzeit eine Probe auf was auch immer durchführen, wenn Ihr das vonnöten haltet. Falls dabei ein vernünftiges Ergebnis rumkommt, werde ich das natürlich bekanntgeben. Kann antürlich auch sein, dass der Wurf irrelevant war oder misslungen ist, dann werde ich meistens einfach schweigen.

Außerdem werde ich verschiedene Proben "geheim" durchführen (siehe DMchens Allerlei - seid so nett und schaut nicht rein, Ihr verderbt Euch nur selber den Spass, ich will aber auch nicht heimlich zu Hause würfeln, immerhin ist das ein Foren-RPG.

Und dann gibt es natürlich Würfe, zu denen ich euch auffordern werde, wobei das nur selten der Fall sein dürfte, da z.B. in der Aufforderung "Such mal" schon zuviel Information drinnesteckt.

Die Regeln für "Take 10" und Take 20" gelten natürlich ebenfalls.

Wormys_Queue

  • Moderator
  • Beiträge: 2420
    • Profil anzeigen
In den Hallen Tyrs
« Antwort #4 am: 02.03.2006, 14:18:19 »
 Thema: Hausregeln
Grundsätzlich mag ich keine Hausregeln, da meiner Erfahrung nach meistens die Spielbalance eher gestört als verbessert wird. Ausnahmen werden vor allem Regeln sein, die den Spielablauf zu sehr verlangsamen würden. Aber ich hoffe, dass ich das sehr im Rahmen halten kann.
  Ansonsten gilt das Regelwerk innerhalb der von mir als grundlage angegebenen Bücher. Regeldiskussionen sind ok, IM zweifelsfall stelle ich das Thema gern im benachbarten Regelforum zur Diskussion.


Thema: Power-Level der Kampagne

Für meinen Geschmack ist durch die erwürfelten Charakterwerte schon dafür gesorgt, dass die chars wesentlich stärker sind, als eigentlich vom System vorgesehen. Dementsprechend müsst Ihr damit rechnen, dass ich die Werte eurer Gegner auch ein wenig manipuliere. Nicht um euch zu schikanieren, sondern damits wenigstens ein wenig spannend bleibt. Auf die XP wird sich das aber im Normalfall weniger auswirken, sprich CR1-Monster bleiben das zumeist auch (wieviele Ausnahmen es von dieser Regel geben wird, wird sich zeigen^^).
  Ansonsten orientiere ich mich weitestgehend an der durch den DMG gelieferten Vorlage, was Schätze, levelabhängiger Charakterreichtum u.ä. angeht. Mein Ziel ist es nicht, euch so schnell wie möglich auf hohe Level zu bringen, allerdings werde ich auch nicht künstlich bremsen.

Thema: Treffer-Punkte

Auf Stufe 2 dürft Ihr euch alle nochmals maximale Trefferpunkte verabreichen. Danach werden TP grundsätzlich ausgewürfelt. Sollte tatsächlich der (von Ugnor befürchtete) Fall eintreten, dass SC ständig miese TP-Würfe machen, behalte ich mir allerdings vor, Neuwürfeln zu erlauben. Statistisch gesehen sollten sich auf Dauer allerdings gute und schlechte Würfe die Waage halten (inklusive der Con-Boni sehe ich da ehrlich gesagt keinen Handlungsbedarf. Sollte welcher entstehen, werde ich mich aber sicher nicht zu euren Ungunsten verhalten.  

Wormys_Queue

  • Moderator
  • Beiträge: 2420
    • Profil anzeigen
In den Hallen Tyrs
« Antwort #5 am: 12.03.2006, 20:13:48 »
 Hausregel zum skill Intimidate (Einschüchtern)

Anstelle eures Charisma- könnt ihr alternativ auch den Stärkebonus auf euren d20-Wurf draufaddieren. Allerdings würde ich in diesem Fall auch eine kleine Demonstration eurer Stärke erwarten (Stärkeprobe SG 10).

Um die Regelanwendung zu beschleunigen, solltet ihr im Falle des Falles die Proben direkt in einem Post auswürfeln, was dann etwa so aussehen würde:

[1w20+Stärkebonus] <--- Stärkeprobe gegen SG 10
[1w20 + Intimidate + Stärkebonus] <--- Intimidate mit Stärke
[1w20 + Intimidate + Charismabonus] <---Intimidate mit Charisma

ich such mir dann den passenden aus, je nachdem wie das erste Ergebnis ausgefallen ist

Wormys_Queue

  • Moderator
  • Beiträge: 2420
    • Profil anzeigen
Zweihandwaffen und negativer Stärkemodifikator
« Antwort #6 am: 30.07.2006, 21:46:06 »
Hausregel : Zweihandwaffen und negativer Stärkemodifikator

Nach der Diskussion im Würfelthread folgende Regelanpassung (die nichts mit der Realität von D&D zu tun haben dürfte, also beruft euch nicht woanders darauf :) ):

Charaktere mit negativem Stärkemodifikator, die mit einer Zweihandwaffe kämpfen, addieren auf den ausgewürfelten Schaden die Summe aus Stärkemodifikator und dem halben Betrag des Stärkemodifikators. Das ersetzt die offizielle Regel, wonach grundsätzlich der anderthalbfache Stärkemodifikator auf den Schaden addiert wird.

Bsp: Yuki (STR-Mod -2) benutzt einen Kampfstab als 2-H-Waffe. Bei einem Treffer würfelt es den Schaden aus, auf den es dann (neben möglichen anderen Modifikatoren)  (-2 + 2/2 = -1) Punkte draufaddiert. Insgesamt also 1d8-1.

In unserer Kampagne sind, Jonatos, Naoko und Yuki von dieser Regelvariante betroffen. Der Einfachheit halber sind im folgenden die veränderten Stärkemodifikatoren für die einzelnen Charaktere angegeben :

Name      (alter Wert/Neuer Wert)
Jonatos...(-1/0)
Naoko.....(-1/0)
Yuki........(-2/-1)

Bei anderen Anwendungen des Stärkemodifikators gelten natürlich weiterhin die alten Werte. Die SC mit positivem Modifikator berechnen alles wie gehabt nach PHB.

Wormys_Queue

  • Moderator
  • Beiträge: 2420
    • Profil anzeigen
In den Hallen Tyrs
« Antwort #7 am: 17.12.2006, 21:39:16 »
Regel: Kostenübernahme für die Identifikation von Gegenständen

1. Bevor ihr euch entscheidet,einen magischen Gegenstand zu beanspruchen, lasst ihr das Teil erstmal identifizieren (von Jonatos oder sonst wie).

2. Erhebt niemand Anspruch und ihr verkauft den Gegenstand, wird der Gewinn gerecht auf die Gruppe aufgeteilt. Die für die Identifikation notwendigen 100 GM werden als Gruppenausgabe betrachtet und dementsprechend anteilig verrechnet.

3. Will natürlich jemand diesen Gegenstand haben, wird er nachträglich dazu verdonnert, auch die Identifikationskosten zu tragen. Da (hoffentlich) jeder mal irgendetwas haben werden will, sollte das sich auf Dauer zumindest einigermassen ausgleichen.
[/b]

Wormys_Queue

  • Moderator
  • Beiträge: 2420
    • Profil anzeigen
In den Hallen Tyrs
« Antwort #8 am: 30.07.2007, 22:44:06 »
neues Feat(extra für Veleri, resultierend aus der Beerdigungsszene)

Blutmaske [Psionic]

Das Gesicht der jungen Frau war totenblass und dennoch wunderschön. Sie wirkte schüchtern, geradezu verletzlich und verloren in der Umgebung in der sie sich befand. So fein war ihre Haut, dass man glaubte, die Adern darunter durchscheinen zu sehen.
Plötzlich begann die Frau zu Lächeln und dieses Lächeln änderte alles. Nicht sinnlich, sondern grausam, blutrünstig war das Lächeln. Es versprach Tod und...

...die Haut aus Pergament brach auf und Blut tropfte aus den Poren der jungen , immer noch grausam lächelnden Frau. Ein Tropfen traf ihre Lippen und wollüstig leckte sie ihn mit ihrer Zunge auf. Doch plötzlich wurde ihr Blick starr und ihre Lippen begannen zu zittern. Und dann war nur noch Angst und Entsetzen und...


Voraussetzungen : Elan, kann nur auf der ersten Stufe gewählt werden

Vorteil: Der Elan erhält bei seiner Erschaffung je nach Psionischer Klasse eine zusätzliche Psionic Power des ersten Grades

Speziell: Veleri erhielt bei ihrer Erschaffung die Power Stomp

Wormys_Queue

  • Moderator
  • Beiträge: 2420
    • Profil anzeigen
In den Hallen Tyrs
« Antwort #9 am: 31.07.2007, 10:09:52 »
Format der Kampfposts und Initiative-Regelung
Es steht auch im ersten Post des Kampfthreads, der Übersichtlichkeit aber poste ich das Format der Kampfposts nochmal hier rein:

Im Falle eines Kampfes werden wir vom Ingame-Thread in diesen Thread hier wechseln. Jeder postet seine Aktionen (optional mit einer Ingame-Textbeschreibung) . Ich fasse die einzelnen Kampfrunden dann in einem Post im Ingame-Thread zusammen.


Grundsätzlich sollten eure Posts diesem Format folgen:
----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kampfrunde [Nr.]
persönliche Initiative

optional: Ingame-Beschreibung eurer Aktion

regeltechnische Beschreibung der Aktion inkl. Würfen

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Achtet bitte darauf, ob ihr einen kritischen Treffer zu machen droht, um gegebenenfalls noch mal nachwürfeln zu können. Ihr könnt das auch schon gleich in euren Kampfpost mit reinwürfeln, aber da es sehr ärgerlich ist, wenn man den normalen Wurf vergeigt um dann hintendran die tollsten Werte zu sehen, müsst ihr das nicht tun (ich habs auch aufgegeben :D)

zur Initiative:
Die Initiative würfele ich für euch aus, da das den Beginn des Kampfes erheblich beschleunigt, und schreibe sie in den die jeweilige Kampfrunde eröffnenden Post mit rein. Da es den Kampfablauf sehr verzögert, wenn man sich mit der Postreihenfolge an die Initiative hält, es aber in komplexen Kampfsituationen recht schwer sein kann, schon im Vorfeld eine vernünftige Aktion zu posten, gilt folgende Zusatzregelung:

Durch die Initiative der Gegner ergibt sich eine natürliche Teilung der Spielercharaktere in von mir sogenannte Kampfgruppen. Innerhalb einer solchen Kampfgruppe werde ich die Posts der Charaktere ungeachtet der eigentlichen Initiativenreihenfolge in Reihenfolge ihres Postingdatums auswerten, um auf diese Weise das Kampfgeschehen etwas zu beschleunigen. Ausnahme sind von euch abgesprochene Kampfmanöver, bei denen es darauf ankommt, dass die SC in einer bestimmten Reihenfolge handeln. Die Kampfgruppen werde ich farblich kennzeichnen.

Beispiel aus dem letzten Kampf:

Ugnor 22
Troglodyt 13
Yuki 12
Troglodyt 12
Naoko 9
Stedd 8
Veleri 6
Jonatos 4

Troglodyt 3

Naoko, Stedd, Veleri und Jonatos sind in einer Kampfgruppe zusammengefasst. Veleri postet als erste, dann Stedd, dann Naoko. Die Auswertung der Posts im Kampfthread erfolgt nicht nach Initiative, sondern nach Zeitpunkt ihres Erscheinens im Kampfthread. Absprachen unter den Spielern sind natürlich möglich und können im dazu vorgesehenen Absprachethread durchgeführt werden.