• Drucken

Autor Thema: [IC] Stillness  (Gelesen 55792 mal)

Beschreibung: Prologue: Long Shades

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SH-01

  • Moderator
  • Beiträge: 1110
    • Profil anzeigen
    • Der Cthulhu Blog
[IC] Stillness
« am: 20.03.2006, 16:18:59 »


0=0=0=0=0=0=0=0=0=0=0=0=0

Das Klingeln der Türglocken unterbricht die Stille im winzigen Antiquitätengeschäft. Hito beachtet die Regale mit teuren Asiatischen Gegenständen, manche sicherlich Jahrhunderte alt, nicht. Stattdessen geht er zielstrebig auf den Ladenbesitzer zu.

"Ukiko," beginnt er rasch, "Ich bin hier um Ukiko zu treffen. Wir sind verabredet."

Der alte Mann hinter der Theke mustert seinen Kunden eingehend. Durchnässt vom draußen tobenden Sturm tropft Wasser von Hitos Mantel auf den Boden. Er scheint es nicht einmal zu bemerken. Wortlos deutet der Besitzer auf einen verhangenen Eingang im hinteren Bereich seines Ladens.

Hito dankt ihm murmelnd bevor er rasch das Geschäft durchquert und den Vorhang - der schwerer ist als er aussieht - zur Seite schiebt und in den abgedunkelten Raum dahinter eintritt.
Eine einzelne, dicke Kerze beleuchtet einen kleinen, runden Tisch vor ihm, von dessen anderer Seite das runzelige Gesicht einer alten Frau entgegenblickt. Die tanzenden Schatten die über ihre Falten huschen lassen sie seltsam unwirklich erscheinen.

"Mr. Hito," begrüßt sie ihn auf Japanisch, "bitte setzen sie sich. Haben sie das Foto?"
"Ja, und die Hundert Dollar auch." Er greift nach seiner Brieftasche, aber die alte Frau hält ihn mit einer Geste zurück.

"Das Foto, Mr. Hito."

Hito schiebt ein Polaroidbild über den Tisch, es zeigt eine junge, attraktive Frau welche kritisch in die Kamera blickt. Nur in ihren Augen ist ein Lachen zu erkennen. Ukiko hält das Bild dicht vor ihr Gesicht, sie blinzelt, dann schließt sie ihre Augen und schnuppert daran.

"Wie heißt ihre Tochter, Mr. Hito?"

"Kay."

"Und wann wurde das Bild gemacht?"

"Kurz bevor sie gegangen ist. Sie hatte die Kamera gerade gekauft..."

Hito bricht ab als er merkt das etwas vor sich geht. Ukiko hat ihre Augen nicht geöffnet, aber sie rollen wild hinter ihren geschlossenen Lidern hin und her. Ihre Knöchel treten weiß hervor als sie das Foto mit zitternden Händen umklammert. Ein Ausdruck des Schreckens verzerrt ihr Gesicht.

"Nein!" flüstert sie.

Das Licht der Kerze flammt auf. Ukiko schüttelt heftig ihren Kopf, Tränen laufen über ihr Gesicht. Sie schreit auf, die Tränen hinterlassen rote Spuren auf ihren Wangen.

"Was ist? Ist Kay in Gefahr? Sagen sie es mir, ich muss es wissen!"

"Nein!"

Die alte Frau wirft das Foto zurück und springt auf.

"Gehen sie, Mr. Hito. Gehen sie jetzt und kommen sie nie wieder!"

"Aber was ist mit Kay? Was haben sie gesehen?"

"Gehen sie, Mr. Hito, gehen sie nach Hause!"

Hito widersteht dem Drang die alte Frau zu packen und durchzuschütteln.
"Verdammt noch mal, was haben sie gesehen?!"

Ukiko beißt sich auf ihre zitternden Lippen und schüttelt den Kopf.
"Ihre Tochter gehört dem Dämon, Mr. Hito. Und nun tun sie das auch."


0=0=0=0=0=0=0=0=0=0=0=0=0

« Letzte Änderung: 28.07.2009, 13:35:58 von SH-01 »
Night falls...

SH-01

  • Moderator
  • Beiträge: 1110
    • Profil anzeigen
    • Der Cthulhu Blog
[IC] Stillness
« Antwort #1 am: 04.04.2006, 14:30:23 »
 22. Oktober 2006 - San Francisco, Lafayette Park - 15.45 Uhr

Der Regen nieselte in dünnen Fäden auf die Stadt herab und verwandelte das Wasser des kleinen Teichs in eine unruhig zuckende, bleigraue Scheibe. Die Rasenflächen sogen das Nass begierig auf, es hatte erst vor etwa einer Stunde angefangen zu regnen.
Durch eine Hecke hindurch konnte man hier und da die angrenzende Straße sehen, vereinzelte Autos brummten über die matt schimmernde Fahrbahn, versprengte Fußgänger eilten mit eingezogenem Kopf vorüber.

Der Park selbst war so gut wie menschenleer. Nur das Geräusch der Regentropfen war zu hören, vermischt mit dem üblichen, gedämpften Lärm der Großstadt.
Nur ein einzelner, junger Mann war im Park zu sehen. Er warf gerade das Papier eines Hot-Dogs in den rostigen Mülleimer und sah dann auf seine Uhr.
Er schlug den Kragen seiner Lederjacke hoch und steckte die Hände in die Taschen.
Wo blieb er denn jetzt, der alte Mann?
Night falls...

Nicholas

  • Beiträge: 916
    • Profil anzeigen
[IC] Stillness
« Antwort #2 am: 04.04.2006, 15:49:36 »
 Der junge Mann Mitte 20 vergräbt seine Hände tief in den Jackentaschen der schwarzen Lederjacke.

Ein kurzer Blick auf die Uhr, dann streifen seine Augen die Umgebung ab.
Einige Schritte später bleibt er stehen, blickt auf etwas, was er in der Jackentasche in der Hand hält und drückt darauf einige Tasten.
Dann steckt er zufrieden das kleine Gerät wieder zurück, blickt sich zu seinem Auto um und dann über den Teich.

Seine Dreadlocks sind mittlerweile gut durchnässt, von der Jacke tropft das Wasser perlig in die Pfützen am Weg.
Ebenso wie die Lederjacke schützen feste Stiefel - ähnlich denen bei der Armee Nic's Körper vor Nässe. Die Hose beginnt bereits durchzuweichen und das Wetter scheint langsam zu stören.

Æringa

  • Beiträge: 2357
    • Profil anzeigen
    • http://www.aeringa-jordsdottir.deviantart.com
[IC] Stillness
« Antwort #3 am: 04.04.2006, 16:21:08 »
 Langsam und sich wartend umsehend, nähert sich kurze Zeit später eine junge Frau der Stelle. Sie trägt einen langen schwarzen Mantel aus wollähnlichem Stoff fest zugeknöpft, mit der rechten Hand hält sie einen schwarzen Regenschirm über sich, sodass ihre mit einer Spange zusammengehaltenen, ebenso schwarzen Haare kaum einen Tropfen abbekommen. Auch ihre mit schwarzem Kajal umrandeten Augen scheinen vor dem Wasser in Sicherheit.

"Wir haben kurz vor vier... Hoffenltlich kreuzt Mr. Hito bald auf, bei dem Wetter habe ich echt keine Lust mehr, hier rumzurennen... Oh, wer ist das denn?" Ihr Blick fällt auf den wartenden Mann. "Hab ich ihn nicht schonmal gesehen?"

"Entschuldigt, haben Sie vielleicht einen älteren Herrn vorbeigehen sehen? Einen Japaner, um genau zu sein," erkundigt sich die junge Frau in grammatikalisch perfektem Englisch, jedoch mit einem seltsamen Akzent, der sich anhört wie eine Tendenz, in einem Wort mehrere Silben zu betonen.
Charge!

Nicholas

  • Beiträge: 916
    • Profil anzeigen
[IC] Stillness
« Antwort #4 am: 04.04.2006, 18:04:41 »
 Obwohl er sie bereits früh gesehen hat, ist Nicholas überrascht, dass er von der schwarz gekleideten Person angesprochen wurde.

Sich noch einmal nach seinem Bekannten umblickend, antwortet er der jungen Frau:
"Nein, tut mir Leid. Hier ist schon seit einigen Minuten niemand mehr außer mir. Wieso auch. Bei dem Wetter."

Um es zu unterstreichen hält Nic seine flache Hand gen Himmel und langsam, aber stet bildet sich darauf eine kleine Pfütze, die er arglos schließlich von seiner Hand abwischt.

"Sie wird doch nicht auch Herrn Hito suchen? Sagte er nicht etwas davon, dass nur ich ihm helfen könne?"

Kurz ziehen sich Falten auf Nicholas' Gesicht, als er erkennt, dass er seinen Brief im Auto hat liegen lassen.

"Aber ich warte ebenfalls auf einen alten Bekannten. Vielleicht ist das Wetter erträglicher, wenn man gemeinsam wartet..."

Æringa

  • Beiträge: 2357
    • Profil anzeigen
    • http://www.aeringa-jordsdottir.deviantart.com
[IC] Stillness
« Antwort #5 am: 04.04.2006, 18:41:05 »
 "Was für ein Zufall," grinst die junge Frau, "auch noch an derselben Stelle. Das scheint wohl San Fransiscos schönste Ecke zu sein, was?"

Kurz runzelt sie die Stirn, als ihr der Grund für ihr Erscheinen einfällt. Kay ist verschwunden, und Mr. Hitos Ton im Brief nach zu urteilen, stimmt etwas ganz und gar nicht - auch wenn ihr das Gerede von "DEM Bösen" immer noch nicht so recht einleuchten will.

Die Goth wirft einen Blick auf die kleine Armbanduhr an ihrem linken Handgelenk. "Eigentlich sollte Mr. Hito gleich da sein," sagt sie leise, mehr zu sich selbst, doch auch in englischer Sprache. "Der Regen kann einem ganz schön auf die Nerven gehen," bemerkt sie dann, obwohl sie unterm Regenschirm gut gegen das Wasser geschützt ist, "schon doof, wenn man gerade dann verabredet ist."

"Moment mal - er wartet doch nicht etwa auch auf ihn?!"
Charge!

Mr. Parker

  • Beiträge: 431
    • Profil anzeigen
[IC] Stillness
« Antwort #6 am: 04.04.2006, 18:42:52 »
 Am Rande des Parks hält ein Taxi an. Die Tür geht auf und ein mittelgroßer Mann in langem Mantel steigt aus. Er bezahlt den Fahrer und zieht seinen Hut in sein Gesicht. Dann geht er ein paar schritte in den Park hinein, schaut sich um, doch scheint nicht das zu erblicken was er sucht. Für eine kurze Weile bleibt er stehen, doch dann beginnt er langsam durch den Regen auf die beiden Personen zu zu gehen. Seine Kleidung hat sehr schnell einiges an Wasser aufgesogen und der Hut hängt schlapp herunter.

Guten Abend. Bringt er langsam über die Lippen. Suchen sie zufällig jemanden? Er streift den Hut aus seinem Gesicht und es kommt ein mittelaltes, recht ansehnliches, Gesicht zum Vorschein. Einige Regentropfen Perlen an seiner Brille ab hinter der seine Augen die Blicke der beiden Personen suchen. Nun?

Mal sehn was mich erwartet...

Nicholas

  • Beiträge: 916
    • Profil anzeigen
[IC] Stillness
« Antwort #7 am: 04.04.2006, 19:05:32 »
 "Wenn du auch Mr. Hito triffst, dann ist das nicht San Franciscos schönster Fleck, sondern nur unser Treffpunkt."
Der Amerikaner streckt Aeringa die Hand hin.

"Nicholas. Aber meine Freunde nennen mich Nic. Wir warten beide auf die selbe Person."

Gerade hat Nicholas den Satz beendet, als Mr. Parker zu ihnen stößt.
Er wendet sich ihm zu.
"Nun. Wie mir scheint braucht er wohl doch etwas mehr Hilfe als gedacht."

Auch den Neuankömmling begrüßt Nicholas höflich, wie auch schon Aeringa zuvor.
Dann folgt ein kurzer Blick auf die Uhr, dass es bald so weit sein sollte.
 

Æringa

  • Beiträge: 2357
    • Profil anzeigen
    • http://www.aeringa-jordsdottir.deviantart.com
[IC] Stillness
« Antwort #8 am: 04.04.2006, 19:56:10 »
 Die junge Frau erwidert energisch den Händedruck. "Ich bin Æringa. Du bist also auch wegen Hito hier...darf ich fragen, was er von dir wollte?"

Da trifft schon der nächste Wartende ein. "Guten Abend, Mister," begrüßt die Goth ihn. "Das scheint ja wirklich ernst..." "Ich nehme an, Sie sind auch hier, um Mr. Ken Hito zu treffen?" Die komische Aussprache, die Æringa an den Tag legt, fällt sofort auf.
Charge!

Nicholas

  • Beiträge: 916
    • Profil anzeigen
[IC] Stillness
« Antwort #9 am: 04.04.2006, 21:23:58 »
 "Herr Hito hat mir einen Brief geschrieben, in dem er mch um Hilfe bat. Er wollte sich hier mit mir treffen. Dann wird er mir wohl genaueres sagen. Zumindest mehr, als ich bisher schon weiß."

Während sich Mr. Parker und Aeringa begrüßen, wirft Nic nochmals einen Blick in die Runde. Eigentlich sollte der Nachbar seiner Werkstatt recht bald auftauchen.

Mr. Parker

  • Beiträge: 431
    • Profil anzeigen
[IC] Stillness
« Antwort #10 am: 04.04.2006, 22:25:46 »
 Parker wischt die hand am Mantel ab und begrüßt beide. Ja dann treffen wir wohl alle den gleichen Herren, nicht wahr? ... oh wie unhöflich von mir. Parker. Richard Parker. Er nickt beiden zu und schaut sich erneut um ob noch jemand in Sichtweite ist.

Æringa

  • Beiträge: 2357
    • Profil anzeigen
    • http://www.aeringa-jordsdottir.deviantart.com
[IC] Stillness
« Antwort #11 am: 04.04.2006, 23:14:30 »
 "Æringa Égilsson," stellt sich die junge Frau dem Neuankömmling vor. Nach einem weiteren Blick auf die Uhr schaut auch sie sich ungeduldig um.
"Mr. Hito sollte eigentlich jede Minute auftauchen," stellt sie fest, während sie die anderen Wartenden mustert.

"Was für Hilfe erhofft Mr. Hito denn eigentlich?"
Charge!

SH-01

  • Moderator
  • Beiträge: 1110
    • Profil anzeigen
    • Der Cthulhu Blog
[IC] Stillness
« Antwort #12 am: 04.04.2006, 23:22:12 »
 Doch genau das geschieht nicht.
Der Uhrenanzeige nähert sich hart 16.15 Uhr, und immernoch ist kein Hito in Sicht. Allerdings scheint der Regen stärker zu werden...
Irgendwie verloren stehen die drei durchnässten Gestalten am Teich, der Regen prasselt auf die Blätter, den Teich und den gepflasterten Weg.
Vom Alten Mann fehlt jedoch jede Spur.
Night falls...

Æringa

  • Beiträge: 2357
    • Profil anzeigen
    • http://www.aeringa-jordsdottir.deviantart.com
[IC] Stillness
« Antwort #13 am: 04.04.2006, 23:42:21 »
 "Na wo bleibt er denn? Wenn ich dringend Hilfe bräuchte, würde ich meine potentiellen Helfer nicht unnötig warten lassen," kommentiert die einzige dank Regenschirm kaum durchnässte Gestalt.

"Ist ihm vielleicht etwas zugestoßen?" Æringa blickt plötzlich auf, scheinbar ist ihr etwas eingefallen. "Hat einer von euch vielleicht seine Nummer?", fragt sie in die Runde.
Charge!

Mr. Parker

  • Beiträge: 431
    • Profil anzeigen
[IC] Stillness
« Antwort #14 am: 05.04.2006, 13:38:00 »
 Nein, da muss ich passen. sagt er und schüttelt dabei den Kopf. Er wird sicher bald auftauchen... ...Hoffe ich.

  • Drucken