• Drucken

Autor Thema: Initiative bitte!  (Gelesen 14256 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lurnon

  • Moderator
  • Beiträge: 230
    • Profil anzeigen
Initiative bitte!
« am: 24.05.2006, 16:53:25 »
Die Situation: Ishdarian, Fist und Syrrak stellen sich gegen die Klerikerin des Blutes der Vol, in einer kleinen Zelle, während Morpheus und Tabul ersteinmal von Einmischung abstand nehmen.
Leben und leben lassen.
Leiten und leiden lassen.

Lurnon

  • Moderator
  • Beiträge: 230
    • Profil anzeigen
Initiative bitte!
« Antwort #1 am: 17.07.2006, 15:06:54 »
Initiativereihenfolge:
1) Fist
2) Klerikerin
3) Ishdarian
4) Syrrak

Ich eröffne hiermit den Kampfthread, bei späteren Kämpfen dürft ihr euch noch über eine Karte des Areas freuen, aber hab grad zu tun, daher muss es diesmal ohne gehen.
Leben und leben lassen.
Leiten und leiden lassen.

Fist

  • Beiträge: 24
    • Profil anzeigen
Initiative bitte!
« Antwort #2 am: 17.07.2006, 23:53:12 »
Was für eine Show...Action!
Nachdem die Klerikerin der Vol ihr Schwert aktiviert hat und die Gedanken Fist's nicht mehr abschweifen, versucht der Mönch mit seiner Faust zentriert ins Antlitz seiner Gegnerin zu kommen. Gleichzeitig ist er sich dessen bewusst, dass Slia die einzige Gegnerin ist und so ist er jederzeit bereit auszuweichen.

Lurnon

  • Moderator
  • Beiträge: 230
    • Profil anzeigen
Initiative bitte!
« Antwort #3 am: 24.07.2006, 19:44:14 »
Fists Schlag scheint einige Knochen der Wanderin gebrochen zu haben.
Zu mindest lässt dies das laute Knacken vermuten, dass ertönt als die metallene  Faust mit gewaltiger Kraft auf die Nase seines Opfers auftritt.
Doch zu seinem entsetzen und erstaunen muss der 'Geschmiedete auch feststellen, dass Slia völlig unbeeindruckt zu sein scheint, obwohl sie sich eigentlich vor Schmerz winden müsste. Schlimmer noch, der starre Ausdruck in ihren Augen lässt Fist vermuten, dass sie die Attacke nicht einmal wahrgenommen hat.

Ohne auch nur winziges Anzeichen von Schmerz holt sie stattdessen zum Gegenschlag aus. Das Schwert bohrt sich tief in den Körper des Metallmannes. Obwohl keine Organe besizend,  spürt Fist doch eine Qual als würde ihm eben diese innerlich verbrannt werden. Es ist als ob etwas direkt an seiner Seele nagen würde.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
für Fist:
Spoiler (Anzeigen)
Leben und leben lassen.
Leiten und leiden lassen.

Syrrak Valear

  • Beiträge: 87
    • Profil anzeigen
Initiative bitte!
« Antwort #4 am: 03.10.2006, 20:12:07 »
Ich fang jetzt mal mit dem Kampf an, ich denke, die Hunde sind wohl nicht schneller als ich.

Syrrak, der seinen Doppelsäbel vom éffnen der Türe her fest in der Hand hält, stellt sich neben Tabul auf und schlägt mit einem Ende der Waffe auf den ersten Hund ein.
Stepping back means failure,
Cowering means Death.

Knochenbrecher

  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Initiative bitte!
« Antwort #5 am: 05.10.2006, 13:22:48 »
Knochenbrecher stürzt sich auf die Hunde und schwingt seinen großen Streitflegel gegen sie, froh, endlich einen lebenden Gegner zu haben.

Lurnon

  • Moderator
  • Beiträge: 230
    • Profil anzeigen
Initiative bitte!
« Antwort #6 am: 05.10.2006, 15:19:27 »
Den mächtigen Hieben des Elfen hat der blutrünstige Hund nichts entgegen zu setzen. Ohne den Hauch einer Chance bricht er tot zusammen.
Die beiden anderen Hunde, gewarnt durch den Tod ihres Kameraden, weichen jedoch den Schlägen Knochenbrechers, die zwar stark, aber langsam sind, geschickt aus.  Plötzlich ändern sie ihr Manöver und springen Knochenbrecher an. Der gewaltige Kiefer des einen reißt ein Loch in die Schulter des Kriegsgeschmiedeten, während der andere sich seine Zähne am Fuß Knochenbrechers ausbeißt.

Spoiler (Anzeigen)
Leben und leben lassen.
Leiten und leiden lassen.

Jichon

  • Beiträge: 42
    • Profil anzeigen
Initiative bitte!
« Antwort #7 am: 05.10.2006, 20:43:18 »
Als der Halbling einfach so die Tür öffnet, faßt sich Jichon unwillkürlich an den Kopf. Nächste mal Knochenbrecher fragen.

Schnell läuft auch er zum Kampfplatz und zieht dabei sein Krummschwert. Er holt zu einem kräftigen Schlag aus, als er den Hund erreicht.

Tabul

  • Beiträge: 89
    • Profil anzeigen
Initiative bitte!
« Antwort #8 am: 07.10.2006, 12:49:52 »
Nachdem sich der Halbling von dem Angriff der Hunde erholt hat, greift er in das Geschehen ein und verpasst den Hund ,der ihm am nächsten steht, einen Hieb mit seinem Dolch.
Das kann ja (h)Eiter werden.

Lurnon

  • Moderator
  • Beiträge: 230
    • Profil anzeigen
Initiative bitte!
« Antwort #9 am: 07.10.2006, 15:01:57 »
Von Tabul und Jichon in die Zange genommen, haucht auch der zweite Hund sein Leben aus. Unterdessen erwehren Ishdarian und Syrrak sich des dritten Hundes, schaffen es jedoch nicht ihn zu seinen Ahnen zu geleiten.
Leben und leben lassen.
Leiten und leiden lassen.

Besnell

  • Beiträge: 563
    • Profil anzeigen
Initiative bitte!
« Antwort #10 am: 10.10.2006, 14:08:58 »
Der Magier hält sich abseits des Kampfes. Er wird doch nicht so töricht sein und sich von so einem Viech beissen lassen. Nein nein, das kämpfen überlasse man den Kämpfern. Er behält jedoch den Rest der Räumlichkeiten im Auge

Kagoth

  • Beiträge: 680
    • Profil anzeigen
Initiative bitte!
« Antwort #11 am: 10.10.2006, 20:37:27 »
Falls icht mit einem Schritt an den nächsten Hund rankomme:
Syrrak macht einen Ausfallschritt auf den nächsten Hund zu und mit einer schnellen Bewegung schlägt er mit je einem Ende seines Säbels auf beide Flanken des Tiers.

Falls nicht:
MIt einigen Schritten geht Syrrak auf den nächsten Hund zu und attackiert diesen.

Wtf? Ich war doch als Syrrak eingeloggt, ganz sicher. Na egal. Das hier war/ist Syrrak.
*Staredown*

Knochenbrecher

  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Initiative bitte!
« Antwort #12 am: 10.10.2006, 23:53:07 »
Knochenbrecher schwingt seine grobe Waffe gegen den verbliebenen Hund.

Jichon

  • Beiträge: 42
    • Profil anzeigen
Initiative bitte!
« Antwort #13 am: 11.10.2006, 09:19:00 »
Auch der Wandler wendet sich dem Vierbeiner zu und setzt noch einmal zu einem Schlag an. Behindert durch die Enge des Ganges gelingt es ihm allerdings nicht, den Hund zu treffen.

Tabul

  • Beiträge: 89
    • Profil anzeigen
Initiative bitte!
« Antwort #14 am: 11.10.2006, 14:49:16 »
Auch der Halbling schlägt auf den letzten verbliebenen Hund ein. Sein Schlag ist aber nicht sehr stark.
Das kann ja (h)Eiter werden.

  • Drucken