• Drucken

Autor Thema: Der Malachitbazaar  (Gelesen 47944 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bernand Richtspruch

  • Beiträge: 807
    • Profil anzeigen
Der Malachitbazaar
« Antwort #420 am: 11.09.2007, 01:01:36 »
Entschlossen öffnet der Paladin die Tür und lässt sie schallend in die Schaniere schlagen. Ein leichter Windhauch erfasst sein Haar und seinen Matel, der bei seinem eiligen Schritt flatternd hinterherweht.

Mit der Routine eines Kriegers zieht der Tormist sein "Band der Pflicht" und richtet die Spitze auf seine Feinde. "...nun hier sind wir, denn unsere Pflicht ist noch nicht erfüllt." entgegnet er den Unbekannten trocken.

Thorgan Blutfaust

  • Beiträge: 594
    • Profil anzeigen
Der Malachitbazaar
« Antwort #421 am: 11.09.2007, 13:23:32 »
Da Throgan inzwischen wieder beide Äxte in den Händen hält, hatte er anscheinend nur darauf gewartet, dass ihm jemand die Tür öffnet. Nachdem Bernand ihm nun den Weg freigemacht hatte, nahm der Barbar anlauf und setzte mit einem Satz in den Raum und zwischen seine (hoffentlich) verdutzten Feinde.
Wild entschlossen ließ er seine Äxte kreisen und verkündete:
"Ihr alle tod seid!"

Koldur

  • Beiträge: 52
    • Profil anzeigen
Der Malachitbazaar
« Antwort #422 am: 11.09.2007, 15:57:03 »
Während Thorgan die Äxte kreisen lässt und damit die Aufmerksamkeit auf sich zieht, schlüpf ein knapper Meter von Zwerg durch die Tür und geht die Wand entlang, immer darauf bedacht, im schatten zu bleiben und auserhalb des blickfeldes des Feindes.

Jebeddo

  • Moderator
  • Beiträge: 1586
    • Profil anzeigen
Der Malachitbazaar
« Antwort #423 am: 23.10.2007, 18:49:53 »
27. Eleint im Jahr der Unbändigen Magie (1372), Morgens (8:34)
Aktive Zauber - Magierrüstung Norna (bis 10:34)

Vom imposanten Auftreten der Abenteurer erschüttert erstarren die beiden Hobgoblin-Wachen auf der Stelle und geben damit dem Abenteurern Zeit, den großen, kreuzförmigen Raum, den sie so stürmisch betreten hatten, näher zu betrachten. Offenbar stehen die Abenteurer jetzt im Flur der alten Zwergenfeste. Ein hohes, schwarzes Gewölbe lässt die wenigen Lichtquellen winzig erscheinen und überall spielen Schatten an den meisterhaft aus dem Stein gehauenden Wänden entlang.

Auf die schnelle können die Abenteurer etliche Türen ausmachen, die den Raum wieder verlassen, doch besonders eindrucksvoll ist das Innere des riesigen, eisenbeschlagenen Tores zu ihrner Rechten und ein weiteres Tor zu ihrer linken, das von einem stilisierten Hammer geschmückt wird.

Die beiden für Hobgoblins kleingewachsenen Wächter in Kettenhemden stehen in der Mitte dieses Kreuzes und hatten sich offenbar auf ihre Hellebarden gelehnt, als sie überrascht wurden, weswegen sie jetzt beide kurz davor stehen, das Gleichgewicht zu verlieren, als sie verzweifelt versuchen, ihre Waffen gegen die Angreifer zu richten.

Initiativereihenfolge Überraschungsrunde

Koldur - unverletzt
Irlen - unverletzt
Norna - unverletzt
Thorgan - unverletzt
Bernand - unverletzt

Aktuelle Kampfkarte

Jebeddo

  • Moderator
  • Beiträge: 1586
    • Profil anzeigen
Der Malachitbazaar
« Antwort #424 am: 29.10.2007, 17:49:35 »
27. Eleint im Jahr der Unbändigen Magie (1372), Morgens (8:34)
Aktive Zauber - Magierrüstung Norna (bis 10:34)

Bereit an der Seite von Bernand durchzuschlüpfen, sieht Koldur gerade noch das da kein Platz und kaum Schatten wären. Schnell entscheidet er sich um und greift eine der beiden Armbrüste an seinen Schultern um diese abzufeuern. Mit einer geschmeidigen Bewegung richtet der Zwerg seine Armbrust auf den Hobgoblin und feuert. Mit gewaltiger Macht bohrt sich der Bolzen durch das Kettenhemd der Wache und dríngt in dessen Seite ein. Vollkommen überrascht taumelt der Hobgoblin zurück und stößt einen spitzen Schmerzensschrei aus, der aber unterbrochen wird, bevor er sich überhaupt entwickeln kann, denn blitzschnell eilt der Elf an Thorgan vorbei und lässt einen Pfeil auf den selben Hobgoblin fliegen. Des Sieges gewiß umspielt ein leicht höhnisches Grinsen seine Mundwinkel.
Sterbt - ihr bemitleidenswerten Kreaturen!
Der perfekt gezielte Pfeil dringt in die Kehle der Kreatur ein und schleudert den Hobgoblin röchelnd und blutend zu Boden.

Nachdem Thorgan tatsächlich in dem Raum, wie er gehofft hat, Feinde antrifft, nimmt er grinsend Anlauf, um seinem verdutzten Gegenüber den Schädel zu spalten und damit seine Drohung Wahrheit werden zu lassen. Dem übermächtigen Ansturm des Halb-Orks hat der Hobgoblin nichts entgegenzusetzen und einen kräftigen Axthieb später liegt ein weiteres blutendes Häufchen auf dem Boden.

Norna eilt mit ihren typischen Tippelschritten ebenfalls in den Gang, bleibt aber vor der linken Tür stehen und spitzt die Ohren um abzuschätzen, ob dahinter jemand sein könnte. Hinter der Tür ist aber keine Geräusch zu hören, oder zumindest wird es von den letzten, röchelnden Atemzügen der Hobgoblins überdeckt.

Koldur

  • Beiträge: 52
    • Profil anzeigen
Der Malachitbazaar
« Antwort #425 am: 29.10.2007, 20:24:08 »
"Verdammt guter Schuss Irlen! Das hat der Plattnase garantiert Weh getan!" verkündet Koldur vergnügt. Er läd einen neuen Bolzen in seine Armbrust und verstaut diese wieder an seiner Schulteraufhängung.

Hmm, wenn alle von denen so schnell kaputt gehn, dann werden wir hier keine Probleme haben, sie zu vertreiben denkt sich Koldur, doch dann erinnert er sich an die Maschienen und beschließt für sich, immer die Augen und Ohren offen zu lassen und auch die meisten Wände auf durchlässigkeit zu überprüfen.

Thorgan Blutfaust

  • Beiträge: 594
    • Profil anzeigen
Der Malachitbazaar
« Antwort #426 am: 30.10.2007, 05:51:22 »
Zufrieden wischt Thorgan seine Axt an den Lumpen ab, die sein Opfer als Kleidung bezeichnet hat.
Endlich mal Kampf schön geklappt!
Danach wendet er sich der nächsten Tür zu.
"Was hören Norna? Oder gehen einfach rein? Das beste Taktik!"

Norna

  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Der Malachitbazaar
« Antwort #427 am: 30.10.2007, 13:24:43 »
Mit einem resignierenden Seufzer tritt Norna ein paar Schritte von der Tür weg und macht eine einladende Geste darauf.
"Bei dem Lärm, den ihr hier veranstaltet, kann ich ohnehin nicht viel hören. Bitte nach euch."

Jebeddo

  • Moderator
  • Beiträge: 1586
    • Profil anzeigen
Der Malachitbazaar
« Antwort #428 am: 30.10.2007, 16:57:32 »
27. Eleint im Jahr der Unbändigen Magie (1372), Morgens (8:34)
Aktive Zauber - Magierrüstung Norna (bis 10:34)

Als die Helden sich gerade der nächsten Tür nähern, kann Norna plötzlich doch etwas vernehmen. Hinter dem großen, reich verzierten Tor zu ihrer linken, sind plötzlich aufgeregte Stimmen zu hören und dann, plötzlich, ein durch das wohl dicke Tor gedämpfter, spitzer Schrei. Vielleicht war es nur ein erbärmlicher Goblin, doch es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Stimme zu einem der Waisenkinder gehört. Auch Irlen, Koldur und Bernand können den Schrei vernehmen, während Thorgans Sinne von dem Sieg wohl noch berauscht zu sein scheinen.

Koldur

  • Beiträge: 52
    • Profil anzeigen
Der Malachitbazaar
« Antwort #429 am: 30.10.2007, 17:11:56 »
Wie von einem Sirianischen Bullen verfolgt, rennt Koldur zur Tür um zu überprüfen ob sie verschlossen ist oder Fallen daran sind.

Norna

  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Der Malachitbazaar
« Antwort #430 am: 30.10.2007, 21:51:41 »
Mit großen Augen blickt Norna aufgeregt in die Runde. "Habt ihr das auch gehört? Das war vielleicht eines der Kinder." Sofort tippelt sie Koldur hinterher.

  • Drucken