• Drucken

Autor Thema: Hrothgar der Habicht  (Gelesen 13754 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hrothgar

  • Beiträge: 391
    • Profil anzeigen
Hrothgar der Habicht
« am: 30.06.2006, 14:29:16 »
Name: Hrothgar von Todt, genannt "der Habicht"
Klasse: Ranger 5/Bloodhound 2
Exp: 23.600

Statblock
-------

Spoiler (Anzeigen)

Equipment
-----------

Spoiler (Anzeigen)

Background
-----------

Spoiler (Anzeigen)
In gods we trust,
in guts we rust.

Iorondan Mercanor

  • Moderator
  • Beiträge: 834
    • Profil anzeigen
    • http://people.freenet.de/nirudan/Nirudan08.pdf
Hrothgar der Habicht
« Antwort #1 am: 03.07.2006, 13:24:37 »
Auch Du bist anscheinend sehr davon ueberrascht worden, dass die RK sehr DnD-untypisch aufgerundet wird - da gibt es noch einen Punkt mehr fuer Dich.
Fire and Blood

Hrothgar

  • Beiträge: 391
    • Profil anzeigen
Hrothgar der Habicht
« Antwort #2 am: 03.07.2006, 17:07:11 »
Heiß! :)

Ich bin grad an meinem Hintergrund, wird wohl nicht so toll, weiß auch nicht... :wacko:
Ach, @Iorondan: Hast du schon Infos zu meinem Ziel, könnte ja inspirativ sein...;)
In gods we trust,
in guts we rust.

Iorondan Mercanor

  • Moderator
  • Beiträge: 834
    • Profil anzeigen
    • http://people.freenet.de/nirudan/Nirudan08.pdf
Hrothgar der Habicht
« Antwort #3 am: 04.07.2006, 15:57:40 »
Es braucht ja auch nicht unbedingt einen ellenlangen Hintergrund (mich graut es jetzt schon vor Meshimirs :P), solange er stimmig ist.

Mein Vorschlag waere es, dass Du auf der Durchreise von Bela angesprochen worden bist, dass ihn einer seiner Knechte bestohlen hat und dann Richtung Norden durchgebrannt ist. Belohnung 50 GP, wenn Du ihn lebend wiederbringst, und 25, wenn er tot ist.

Der Knecht hat eine bessere Jagd abgeliefert, als Du gedacht haettest, indem er seine 2 Tage Vorsprung genutzt hat, 80 Meilen flussaufwaerts ein Floss zu bauen und dann mit dem schnell fliessenden Schwarzen Quartex wieder nach Sueden zu fahren, am Ypsilon den Fluss zu verlassen und sich dann zu Fuss nach Sueden durchzuschlagent. Du hast erst die Faehrte verloren, als er sich dem Fluss anvertraut hat, aber dann gehoert, dass er auf dem Weg nach Sueden ist.

Mittlerweile hast Du Dich in Deiner Berufsehre angegriffen gefuehlt, bist nach Sueden gereist und hast ihn schliesslich in Halifar aufgespuert. Von da ging es dann mit Gefangenem auf der Koenigsstrasse nach Norden. Nach zwei Tagereisen hast Du die Bewachung an eine Gruppe Freysche Soldaten abgetreten, die Du zufaellig getroffen hast, und bist allein weitergereist. Jetzt bist Du noch eine Tagereise von Schloss Lippoldt entfernt, rastest in dem oertlichen Rasthaus und freust Dich auf den Zahltag, auch wenn die 50 GP den Aufwand, den Du letztlich treiben musstest nicht decken.
Fire and Blood

Hrothgar

  • Beiträge: 391
    • Profil anzeigen
Hrothgar der Habicht
« Antwort #4 am: 04.07.2006, 16:34:08 »
Ok, danke dafür schon mal, nehm ich. Ich werd dann wahrscheinlich übermorgen (morgen werd ich wohl wenig Zeit haben) den Hintergrund von wegen wurde geboren und wird sterben blabla schreiben...
EDIT: Wie schon gesagt, Hintergrund ist fertig.
In gods we trust,
in guts we rust.

Iorondan Mercanor

  • Moderator
  • Beiträge: 834
    • Profil anzeigen
    • http://people.freenet.de/nirudan/Nirudan08.pdf
Hrothgar der Habicht
« Antwort #5 am: 24.07.2006, 16:39:44 »
In dem Beutel sind 100 GK (Goldkronen)
Fire and Blood

Hrothgar

  • Beiträge: 391
    • Profil anzeigen
Hrothgar der Habicht
« Antwort #6 am: 24.07.2006, 17:28:50 »
Allrighty-then!
In gods we trust,
in guts we rust.

Hrothgar

  • Beiträge: 391
    • Profil anzeigen
Hrothgar der Habicht
« Antwort #7 am: 25.07.2006, 14:26:23 »
SURVIVAL:
Ich versuche das Wetter für die nächsten Tage vorauszusehen.

1d20d20+14 = (2) +14 Gesamt: 16
In gods we trust,
in guts we rust.

Hrothgar

  • Beiträge: 391
    • Profil anzeigen
Hrothgar der Habicht
« Antwort #8 am: 25.07.2006, 14:27:21 »
Die nächsten 3 Tage um genau zu sein.

Also, wenn ich die Karte richtig interpretiere sinds vom Gasthaus bis nach Lippold etwa 20 Meilen, korrekt?

RechneRechne...das sollte in 2-4 Tagen geschafft sein, oder?
(Also abseits der Wege natürlich, sowie ohne Stops zum Wasser oder Nahrung suchen. Ob wir reiten oder nicht weiß ich noch nicht, daher die Differenz)
Plus evtl. 1 Tag um Julshagen zu umgehen, also:
= 2-5 Tage.

Korrigier mich wenn ich falsch liege.
In gods we trust,
in guts we rust.

Iorondan Mercanor

  • Moderator
  • Beiträge: 834
    • Profil anzeigen
    • http://people.freenet.de/nirudan/Nirudan08.pdf
Hrothgar der Habicht
« Antwort #9 am: 26.07.2006, 12:02:00 »
Zitat von: "Hrothgar"
Die nächsten 3 Tage um genau zu sein.

Aukünfte kommen. Muss noch überlegen.

Zitat

Also, wenn ich die Karte richtig interpretiere sinds vom Gasthaus bis nach Lippoldt etwa 20 Meilen, korrekt?

Korrekt.

Zitat
RechneRechne...das sollte in 2-4 Tagen geschafft sein, oder?
(Also abseits der Wege natürlich, sowie ohne Stops zum Wasser oder Nahrung suchen. Ob wir reiten oder nicht weiß ich noch nicht, daher die Differenz)
Plus evtl. 1 Tag um Julshagen zu umgehen, also:
= 2-5 Tage.

Beritten ist das auf dem Weg ein guter halber und zu Fuss ohne viel Gepäck ein ganzer Tagesmarsch. Wenn ihr euch abseits der Wege haltet ist es trotzdem in zwei Tagen zu schaffen.
Fire and Blood

Iorondan Mercanor

  • Moderator
  • Beiträge: 834
    • Profil anzeigen
    • http://people.freenet.de/nirudan/Nirudan08.pdf
Hrothgar der Habicht
« Antwort #10 am: 26.07.2006, 17:44:24 »
Zum Wetter:

Die letzten Tage waren heiss und wechselnd trocken und schwuel, ohne dass es Niederschlag gegeben haette. Nichts indiziert einen Wechsel (ausser dem Gesetz der Wahrscheinlichkeit, welches behauptet, dass nach einem langen trockenen Sommer ein nasser Herbst kommen muss).
Fire and Blood

Hrothgar

  • Beiträge: 391
    • Profil anzeigen
Hrothgar der Habicht
« Antwort #11 am: 26.07.2006, 18:21:51 »
OK, also trocken in den nächsten Tagen, hervorragend - SCHLECHT! Sturzregen wäre mir lieber, aber man kann wohl nicht alles haben (wo sind Druiden wenn man sie braucht??)...
;)
In gods we trust,
in guts we rust.

Hrothgar

  • Beiträge: 391
    • Profil anzeigen
Hrothgar der Habicht
« Antwort #12 am: 27.07.2006, 12:11:26 »
Ich trage mir mal den Inhalt des Beutels in den Charbogen...
In gods we trust,
in guts we rust.

Iorondan Mercanor

  • Moderator
  • Beiträge: 834
    • Profil anzeigen
    • http://people.freenet.de/nirudan/Nirudan08.pdf
Hrothgar der Habicht
« Antwort #13 am: 27.07.2006, 12:51:37 »
Tu das.
Fire and Blood

Hrothgar

  • Beiträge: 391
    • Profil anzeigen
Hrothgar der Habicht
« Antwort #14 am: 31.08.2006, 17:10:40 »
Raus durch die Hintertür, alle Wachen umgehen und ab in Richtung Stall!

Hide: 1d20d20+12 = (7) +12 Gesamt: 19
Move Silently: 1d20d20+12 = (19) +12 Gesamt: 31
[damit mich keiner bemerkt]

Spot: 1d20d20+8 = (10) +8 Gesamt: 18
Listen: 1d20d20+9 = (5) +9 Gesamt: 14
[damit ich alle bemerke]
In gods we trust,
in guts we rust.

  • Drucken