• Drucken

Autor Thema: [IC] Kapitel X  (Gelesen 23264 mal)

Beschreibung: Mantor's Library

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Daira

  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
[IC] Kapitel X
« Antwort #15 am: 30.07.2006, 23:55:27 »
Daira hat neben den Wertgegenständen der Widersacher auch ihre eigenen Dolche sofort wieder an sich genommen. Als die Abenteurer sich in der Gasse in Sicherheit wähnen, ist es die Messerwerferin, die als erstes das Wort ergreift. "Das war knapp. Danke Sa'Ro'Dalaar, für eure schnelle Hilfe. Der gemeine Goblinmagier hatte wirklich fiese Zauberkünste in seinem Repertoire. Wie gehen wir nun weiter vor? Wie geht es euch? Fühlt ihr euch imstande, sofort in die Bibliothek einzudringen. Ich bin für einen schnellen Vorstoß, nun da die Wachen ausgeschaltet sind, bevor die Besetzer sich auf die Situation einstellen und neue Wärter positionieren können."

Tsuur

  • Beiträge: 235
    • Profil anzeigen
[IC] Kapitel X
« Antwort #16 am: 31.07.2006, 20:54:42 »
Beim Rueckzug in die kleine Gasse bildet Tsuur die Nachhut und stellt sicher, dass ihnen niemand unbemerkt aus der Bibliothek folgt.

"Daira, ich stimme Dir zu. Wir sollten die Gelegenheit nutzen und in die Bibliothek vordringen bevor Verstaerkungen eintreffen. Allerdings brauchen wir es nicht ueberstuerzen, sondern sollten uns einen Plan zurecht legen und uns besser abstimmen. Wenn wir am Anfang alle sofort auf die einsame Wache losgegangen waeren, haette der niemals um Hilfe rufen koennen."

Thanee

  • Moderator
  • Beiträge: 3087
    • Profil anzeigen
[IC] Kapitel X
« Antwort #17 am: 31.07.2006, 22:06:29 »
Auch Igan stimmt den beiden zu. “Wenn noch mehr von dieser Brut da drinnen sind, dann haben sie sich sicher verschanzt, da sich ja keiner mehr rausgetraut hat. Mitbekommen haben werden sie den Angriff auf jeden Fall. Also gehen wir rein und scheuchen sie raus!”

Almalóce

  • Beiträge: 379
    • Profil anzeigen
[IC] Kapitel X
« Antwort #18 am: 01.08.2006, 11:29:38 »
Almalóce nimmt an den Planungen nicht teil. Noch immer robbt sie auf dem Boden herum und ordnet die Funde, zählt die Münzen, bewundert den Glanz der magischen Schwerter und probiert ob ihr der Mantel des Goblins steht.
"Veränderungsmagie,... möglicherweise sind dem Goblin Flügel gewachsen dass er dort oben auf das Dach kam,..."
Die grünlich schimmernden Augen des impulsiven Rotschopf verschlingen nun die arkanen Kritzeleien auf der gefundenen Schriftrolle förmlich - so gespannt ist Almalóce auf die Kraft des Pergaments.

Thanee

  • Moderator
  • Beiträge: 3087
    • Profil anzeigen
[IC] Kapitel X
« Antwort #19 am: 01.08.2006, 12:53:04 »
Der Umhang, den der Goblin getragen hatte, ist in einem dunklen Grün gehalten und an den Rändern mit goldenen Stickereien verziert, welche ein schön anzusehenes, symmetrisches Muster darstellen. Leider geben sie keinerlei Hinweis auf die darin gebundene Magie.

Almalóce

  • Beiträge: 379
    • Profil anzeigen
[IC] Kapitel X
« Antwort #20 am: 01.08.2006, 16:29:42 »
Kurz schmunzelt Almalóce über den entschlüsselten Zauber: "Wind,... sehr interessant!". Doch schon verfinstert sich die Miene des kapriziösen Halblingsmädchens wieder. Sie scheint mit den Schriftzeichen weiter unten auf dem Pergament zu ringen, doch sie geben ihre Kraft nicht Preis.
Schließlich packt sie die Rolle zusammen und steckt sie in ihren Rucksack: "Ein interessanter Zauber."

Tsuur

  • Beiträge: 235
    • Profil anzeigen
[IC] Kapitel X
« Antwort #21 am: 01.08.2006, 17:16:31 »
Tsuur schaut ein wenig genervt in die Runde. Almaloce ist komplett entrueckt und die anderen scheinen sich auch nicht um Kampftaktiken zu kuemmern

"Almaloce, ist etwas dabei, was uns beim Erforschen der Bibliothek von nutzen sein koennte? Ansonsten scheinen ja alle fit zu sein um in die Bibliothek einzudringen. Ich wuerde vorschlagen durch die Doppeltuer einzudringen, dadurch ist nicht einer alleine einem eventuellen Angriff ausgesetzt. Ich wuerde mich anbieten voranzugehen. Sollte die Tuer allerdings verschlossen sein, braeuchte ich Hilfe beim Einschlagen."

Sa'Ro'Dalaar

  • Beiträge: 1290
    • Profil anzeigen
[IC] Kapitel X
« Antwort #22 am: 01.08.2006, 17:56:40 »
Vorerst scheint dich Dalaar anzuhören, was die anderen zu sagen haben, dann jedoch spricht er:
"Wir sollten dennoch nicht überstürzen. Wir haben Wunden davongetragen." Bevor er das gesagt hat, hatte der Kleriker bereits einen Heilstab von seinem Gürtel gelöst.
"Während wir hier Pläne schmieden, werde ich unsere Wunden heilen. Ich war schließlich noch nie ein großer Krieger."

Zuerst wendet sich der Heiler Almaloce zu, auch wenn diese noch immer beschäftigt zu sein scheint, flüstert er ihr zu.
"Ich kümmere mich schnell um eure Wunden."
Dann spricht er das Befehlswort für seinen Heilstab und hält ihn an die Wunden der kleinen Frau.
Danach kommen der Reihe nach Daira und Igan und zuletzt Dalaar selbst an die Reihe.
Der Kleriker Erevan Ileseres versucht dabei, wenig Zeit zu verbrauchen, wenn die anderen schnell weiterziehen wollen.

Almalóce

  • Beiträge: 379
    • Profil anzeigen
[IC] Kapitel X
« Antwort #23 am: 02.08.2006, 09:34:34 »
Almalóce folgt nun den Planungen der Gefährten und bedankt sich lächelnd bei Dalaar für die unaufgeforderte gute Tat.
"Ich kann Dir helfen! Etwa so?" meldet sie grinsend bei Tsuur an, nimmt einen schnellen Schritt Anlauf und wirft sich mit der Schulter gegen dessen Rüstung - um nach dem etwas schmerzhaften Abprallen widerum kichernd hinzuzufügen: "Kleiner Kupferscherz." der Rotschopf geht einen Schritt zu Daira und legt den Arm kumpelhaft um sie: "Ne, wir zwei kümmern uns um die hinterlistigen Schlawiner. Igan, Du, könntest Tsuur doch helfen!"

Thanee

  • Moderator
  • Beiträge: 3087
    • Profil anzeigen
[IC] Kapitel X
« Antwort #24 am: 02.08.2006, 12:51:52 »
“Das kriegen wir schon hin. Dann los!” sagt Igan nickend und macht sich dann auch gleich auf den Weg zum Vordereingang.

Igan

  • Beiträge: 537
    • Profil anzeigen
[IC] Kapitel X
« Antwort #25 am: 02.08.2006, 13:15:53 »
Igan schaut ein wenig irritiert in die ausgelassene Runde, die Stirn runzelnd.

"Nun, entweder könnte eine von Euch Schattengestalten die Lage noch einmal sondieren - oder wir schlagen gemeinsam los, aber ich bin auch einfach nicht der Leiseste. Dann sollten wir aber keine Zeit mehr verlieren, bevor sich da noch jemand vorbereiten kann." Er schaut zu Tsuur, zur Tür, und meint dann: "Durch die Vordertür, ja? Ich gehe voraus. Machen wir uns an die Arbeit."

Thanee

  • Moderator
  • Beiträge: 3087
    • Profil anzeigen
[IC] Kapitel X
« Antwort #26 am: 02.08.2006, 13:50:42 »
Bei der Tür angekommen, wird sofort ersichtlich, dass nur wenig Aufwand damit verbunden sein wird, diese zu öffnen, denn sie ist nur angelehnt. Vermutlich hat sie, nachdem der Hobgoblin hindurchkam, niemand mehr richtig geschlossen.

Ein kurzer Blick entlang der gut ein- bis zweihundert Fuß langen Front des großen Gebäudes offenbart auch noch ein weiteres Doppelportal etwa siebzig Fuß entfernt. Es scheint ebenfalls offen zu sein.

Bei einem ersten, schnellen Blick hinter die Türe, vor der sich die Abenteurer nun langsam versammeln, kann man Reihen von Schreibpulten und hohen Stühlen erkennen, zwischen denen in völliger Unordnung, halbverrottete Papierfetzen auf dem Boden verstreut liegen.

Als die Gruppe angespannt vor der Türe wartet, hören sie vom Inneren Geräusche - Papierrascheln und ein leises Wimmern.

Sa'Ro'Dalaar

  • Beiträge: 1290
    • Profil anzeigen
[IC] Kapitel X
« Antwort #27 am: 02.08.2006, 17:35:59 »
"Ich könnte einen von uns noch unsichtbar machen" meint der Kleriker leise, als die Gruppe auf die Türe zumarschiert.
"Daira könnte dann beispielsweise vorrausschleichen. Ansonsten, wenn ihr einfach reingehen wollt, habe ich auch kein Problem."

Dann verhält sich der Kleriker ganz still, als sie am Eingang stehen und wartet, was die beiden Kämpfer vorhaben.

Daira

  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
[IC] Kapitel X
« Antwort #28 am: 02.08.2006, 22:06:19 »
Zu dem Kleriker aufschauend antwortet Daira leise: "Das Schleichen und kurze auskundschaften des Eingangsbereiches könnte ich übernehmen, wenn wir uns dazu entschließen. Vielleicht komme ich dem Wimmern auf die Spur. Unsichtbar wird mich sicher niemand aufspüren." Selbstbewusst blickt die Artistin in die Runde, die Meinung der anderen erwartend. "Falls wir uns allerdings für einen Sturm entscheiden, halte ich mich lieber im Hintergrund und marschiere nicht an vorderster Front.", wirft sie ein.

"Übrigens, sollte eine verschlossene Türe wirklich unseren Weg versperren, so kann ich versuchen, sie zu entriegeln, bevor ihr sie einschlagt. Das ist wesentlich leiser und verschafft uns somit vielleicht einen entscheidenden Überrascchungsmoment in manchen Situationen.", klärt sie ihre Begleiter über ihre Fähigkeiten auf.

Almalóce

  • Beiträge: 379
    • Profil anzeigen
[IC] Kapitel X
« Antwort #29 am: 03.08.2006, 10:00:30 »
Neugierig lugt Almalóce durch den Spalt der Türe Eine Bibliothek,... das Wohnzimmer der Schreibtischarkanen. Das brennt sicherlich alles sehr gut, ich sollte wohl Acht geben. Das Mädchen vom Chiontar Fluss umgreift ihren Langspeer kräftig und nickt ihren Gefährten, insbesondere Dalaar und Daira zu: "Gut, machens wirs so"!

  • Drucken