• Drucken

Autor Thema: Forge of Fury  (Gelesen 68381 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Zara

  • Beiträge: 602
    • Profil anzeigen
    • http://www.gamesquare.org
Forge of Fury
« Antwort #15 am: 13.02.2004, 22:41:06 »
 Zara wirft Laroewyn auch sogleich einen grimmigen Blick zu! Als mehr und mehr Zwerge sich zu ihr umdrehen, fasst sie sich ein Herz und geht in die Mitte.
"Koennt ihr noch eine gute Anfuehrerin gebrauchen?" bringt sie gequaelt hervor und stellt sich breitbeinig, mit den Armen in die Hueften gestemmt, vor den beiden 'Narren' auf. Als bei den Zwergen langsam der Jubel ausbricht und Zara von der Euphorie gepackt wird fuegt sie hinzu:
"Meine Nase wird uns leiten und mein Instinkt uns vor Gefahr beschuetzen! Wir werden zurueckerobern, was so lange verloren war. Ruhm und Reichtum soll uns ueberkommen, aber den Zwergen jedoch, soll das beste wiederfahren: Die lang verlorene Schmiede Durgeddins findet wieder zu ihren rechtmaessigen Eigentuemern zurueck!"

Die Hallen scheinen zu bersten als die Zwerge vor Glueck und Euphorie toben. Da schiesst es ihr durch den Kopf. "Schmiede? Wir suchen eine Schmiede? Was..., oh mein Gott! Was tue ich hier eigentlich?"  

Lord Nibbler

  • Moderator
  • Beiträge: 4935
    • Profil anzeigen
Forge of Fury
« Antwort #16 am: 14.02.2004, 17:12:24 »
 Während des Applauses fällt der Blick der Abenteurer auf einen Menschen, den sie bisher noch nicht entdeckt hatten. Er tritt aus dem Schatten heraus und in seinen Augen lässt sich die pure Gier erkennen.
"Gesetz dem Fall, dass die Belohnung angemessen ist, bin auch ich bereit dieses Risiko auf mich zu nehmen."
Ruhig stellt er sich neben die bereits eingeschworene Gruppe und sucht den Raum nach jemandem ab, der so aussehen könnte, als ob er für die Verhandlungen verantworlich sei.

Laroewyn

  • Beiträge: 541
    • Profil anzeigen
Forge of Fury
« Antwort #17 am: 14.02.2004, 17:17:39 »
 "Er mag körperlich größer sein, aber geistig ist er bestimmt beschränkter als ein Ork", denkt sich Laroewyn als er den Menschen irritiert mustert.
Der Grauelf kann sich gerade noch zurückhalten eine diskussion mit dem Menschen zu beginnen. Hier wäre nun wirklich nicht der richtige Ort dafür. Und die Idee einer Belohnung widerstrebt auch dem Magier nicht. Was soll in einer Schmiede schon interessantes zu finden sein?
Laroewyn wartet gespannt auf die Reaktionen seiner Freunde.

Zara

  • Beiträge: 602
    • Profil anzeigen
    • http://www.gamesquare.org
Forge of Fury
« Antwort #18 am: 14.02.2004, 17:56:25 »
 Mit zusammengekniffenen Augen mustert Zara den Menschen. Nicht sehr zufrieden schliesst sie ihre Beobachtungen ab. Einen 'Gleichgesinnten' erkennt sie sofort. Und dieser scheint den Eindruck zu erwecken, als ob er denselben weltlichen Dingen nacheifert wie sie. Was im Prinzip nur eines heissen wuerde: Konkurrenz!

"Eine zusaetzliche Belohnung, waere schon eine nette dreingabe." Zara laesst ihre Gedanken kreisen. "Ich konnte das ja nicht verlangen ohne Brottor und seine Zwergenfreunde vor den Kopf zu stossen. Aber warum sollten wir die Beute durch 4 teilen, statt nur durch 3. Ausserdem koennte dieser verschlagene Bursche niemals Elvarawen ersetzen."

Zaras Miene verfinstert sich. Sie ist ueberzeugt das die anderen den 'Eindringling' ablehen werden. Dann muesste sie aber auf eine eventuelle Belohnung verzichten. "Verflixt noch eins"

Brottor

  • Beiträge: 9001
    • Profil anzeigen
    • http://www.gamesquare.de
Forge of Fury
« Antwort #19 am: 15.02.2004, 10:59:52 »
 "Wenn ihr mir erzählen würdet wie der Name ist und was ihr in Steinheim macht, dann würde ich vielleicht besser verstehen warum ihr uns auf Grund einer Belohnung anstatt für Ehre und Gerechtigkeit begleiten wollt. Das würde mir, meinen Begleitern und den Bewohnern Steinheims bestimmt helfen zu entscheiden ob es Weise ist euch anzuheuern." Brottor blickt den Menschen misstrauisch an. "...wurde Golfur nicht auch von Menschen überfallen? Es gibt Menschen die von dem Fund der Schmiede wissen - vielleicht ist er geschickt worden!?" denkt sich Brottor beunruhigt.
"Stärke und Weisheit sind kein Widerspruch, sondern der Weg zur Gerechtigkeit"

Garrett

  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Forge of Fury
« Antwort #20 am: 16.02.2004, 12:50:52 »
 Seine Gesichtszüge sind unter der Kapuze seines schwarzen Umhangs nur schwerlich zu erkennen. Nicht mal die bei Menschen normalerweise vergleichsweise hellen Augen heben sich darunter hervor. Mit ruhiger, aber leicht bedrohlich wirkender Stimme antwortet er:"Man nennt mich Garrett.... Garrett, der Finstere. Ich bin ein einsamer Wanderer und immer auf der Suche nach neuen profit.... ähm interessanten Abenteuern. Meine Reisen haben mich ganz zufällig nach Steinheim geführt. Die in dieser Stadt herrschende Euphorie bleibt hier nicht mal den friedlich schlafenden Toten in ihren Gräbern verborgen. Und schliesslich muss auch ich irgendwie über die Runden kommen. Deswegen halte ich es nur für gerechtfertigt, angesichts solch einer gefährlichen Herausforderung nach einer entsprechenden Entschädigung zu fragen...."

Brottor

  • Beiträge: 9001
    • Profil anzeigen
    • http://www.gamesquare.de
Forge of Fury
« Antwort #21 am: 16.02.2004, 13:48:19 »
 "Welches interresse haben die Menschen an der Schmiede des Durgeddins, oder sagt er die Wahrheit und ist nur auf der Suche nach eintraeglichen Auftraegen? Ich traue diesem Menschen jedenfalls nicht - das ist gewiss!" Brottor wendet sich erneut an den Fremden: "In wiefern koennt ihr uns denn ueberhaupt behilflich sein duesterer Besucher und an was fuer eine Entlohnung habt ihr denn gedacht?"
"Stärke und Weisheit sind kein Widerspruch, sondern der Weg zur Gerechtigkeit"

Laroewyn

  • Beiträge: 541
    • Profil anzeigen
Forge of Fury
« Antwort #22 am: 16.02.2004, 14:31:18 »
 "So sprecht denn, Garret vor allen Anwesenden. WAS ist es, von dem ihr glaubt, das euch befähigt UNS zu unterstützen? ICh muss euch allerdings zu Gute halten, dass ihr nicht wie der Rest der Menschheit vorgebt, ehrenvoll zu sein. Ihr seid ehrlich, doch dass allein hilft uns nicht weiter..."

Zara

  • Beiträge: 602
    • Profil anzeigen
    • http://www.gamesquare.org
Forge of Fury
« Antwort #23 am: 16.02.2004, 20:00:49 »
 "Was er kann um uns zu unterstuetzen, kann ich mir schon denken! Ich hoffe nur er ist auch schlagfertig genug, damit er noch eine Belohnung fuer uns alle rauschlagen kann." denkt sich Zara im geheimen. "Am besten noch als Vorschuss."

Garrett

  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Forge of Fury
« Antwort #24 am: 17.02.2004, 09:41:59 »
 Garrett schaut sich etwas misstrauisch um. Nach einer kurzen Pause spricht er:"Ihr werdet mich brauchen oder glaubt Ihr drei allen Ernstes, Ihr könnt alleine gegen eine gefährliche Horde Orks bestehen? Ihr würdet in den Schmieden jämmerlich zugrunde gehen. Vielleicht hättet Ihr Glück und sie würden Euer Leben noch ein bischen verlängern, indem Ihr als Sklaven in den Schmieden arbeiten dürft. Aber selbst dort würdet Ihr qualvoll dahinsiechen und irgendwann verrecken. Glaubt mir, Ihr werdet jede Hilfe nötig haben. Und was die Belohnung betrifft, so bin ich mir sicher, dass Ihr, Brottor, sicherlich ein gutes Wort bei Euren Stadtobersten für mich einlegen und ein hübsches Sümmchen, sagen wir, 500 Gold für mich, herausschlagen könnt."

Brottor

  • Beiträge: 9001
    • Profil anzeigen
    • http://www.gamesquare.de
Forge of Fury
« Antwort #25 am: 17.02.2004, 10:20:15 »
 "Ich denke das eine Belohnung in der Groessenordnung angemessen waere unter der Bedingung natuerlich das sie ausgezahlt wird, wenn die Schmiede an das Volk der Zwerge ubergeben wird und ihr darauf verzichtet Wertvolle Gegenstaende, die eindeutig zur Schmiede und somit zum Erbe der Zwerge gehoeren, an euch zu nehmen. Alles was sich im Besitz der Orks befindet und nicht der Schmiede entwendet wurde, wuerden wir fair durch die Anzahl der Beteiligten aufteilen. Seid ihr mit einer solchen Regelung einverstanden?" Grimmig blickt er den Menschen an "Euch sollte darueberhinaus klar sein das ich jeglichen Verstoss gegen eine solche Abmachung in jeglicher Form sofort anden werde und unsere Abmachung dadurch nichtig wird!"  
"Stärke und Weisheit sind kein Widerspruch, sondern der Weg zur Gerechtigkeit"

Laroewyn

  • Beiträge: 541
    • Profil anzeigen
Forge of Fury
« Antwort #26 am: 17.02.2004, 11:12:27 »
 Langsam wird Laroewyn unwohl hier vor der halben Stadt eine Diskussion abzuhalten. Er wendet sich an die Menge:
"Wohl an, Steinheim! Ihr habt eure Gruppe gefunden, die die Hallen Durgeddins wieder in zwergische Hände übergeben wird. Dieser Tag, an dem Laroewyn der Grauelf den Zwergen zu ihrem Erbe verhilft soll in die Geschichte dieser Welt eingehen!"
Anschließend wendet er sich wieder Garret zu und spricht in gedämpfter Stimme:
"Nun dusterer Garret, oder wie auch immer ihr euch nennen mögt, mir erscheint es so, als ob wir nicht in aller Öffentlichkeit über solche Details diskutieren sollten. Wenn ihr nicht sagen wollt, was ihr könnt, so können wir euch nicht geben was ihr wollt."
Laroewyn macht sich durch die jubelnde Menge auf den Weg ins Freie.

Zara

  • Beiträge: 602
    • Profil anzeigen
    • http://www.gamesquare.org
Forge of Fury
« Antwort #27 am: 17.02.2004, 11:43:29 »
 "Das kann doch alles nicht wahr sein! Bei Olidammara. Ein dahergelaufener Mensch verlangt eine Bezahlung und Brottor, scheinbar der duemmste aller Zwerge, stimmt auch noch zu, ohne zu feilschen! Und um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen, duerfen wir nichts von dem gefundenen behalten!" Zaras Kopf laeuft rot an und scheint explodieren zu wollen. "Und den ACH SO INTELLIGENTEN ELF scheint das gar nicht aufzufallen, bzw er ignoriert es einfach! Bei allen 3-fuessigen Ungeheuern, in welcher Maer bin ich hier eigentlich gelandet. WO ZUM TEUFEL..., Olidammara moege mich vor ihm beschuetzen, BLEIBT DA MEINE BELOHNUNG?!?"
Zara kann sich gerade noch beherschen um nicht vor den jubelnden Zwergen ihrer Wut freien lauf zu lassen! Wie Laroewyn, bei aller ignoranz treffend bemerkt hat, ist dies wohl der falsche Ort.
Zara packt sich den Zwerg und zerrt ihn ins freie immer hinter Laroewyn her. Zeitweise denkt sie, sie zerrt am ganzen Zwergendorf, da die anderen Zwerge immer wieder Brottors Haende schuetteln und sich ihm um den Hals werfen. "AAAAHHHH, DAS IST EINFACH ZUVIEL! UND STINKEN TUN SIE ALLE DAS ES EINEM DIE NICHT VORHANDENEN SCHUHE AUSZIEHT!"
 

Lord Nibbler

  • Moderator
  • Beiträge: 4935
    • Profil anzeigen
Forge of Fury
« Antwort #28 am: 17.02.2004, 12:07:47 »
 Nachdem die Helden den Platz verlassen hatte, begeben sich auch die Einwohner Steinheims wieder zu ihren Arbeitsstätten oder ihren Behausungen.
Brottor trifft sich mit Golfur und dem Ältestenrat Steinheims um eine Belohnung auszuhandeln, damit auch die nicht Zwerge vollen Einsatz bei der Unternehmung zeigen. Nach harten Verhandlungen tritt Brottor wieder vor die gespannt wartenden Helden...

Garrett

  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Forge of Fury
« Antwort #29 am: 17.02.2004, 12:19:18 »
 Garrett richtet sich an Brottor:" Nun, wie steht es nun mit meiner Forderung von 500 Gold?

  • Drucken