Am Abend des 13.02.2019 wurden die Verhandlungen zwischen dem Europaparlament und dem Rat abgeschlossen der zu einem endgültigen Text für die EU-Urheberrechtsreform führte. Dieses Gesetz wird das Internet, wie wir es kennen, grundlegend verändern und möglicherweise auch Auswirkung auf das DnD-Gate haben – wenn es denn in der finalen Abstimmung angenommen wird. Das können wir aber immer noch verhindern!
Informiere dich bitte an dieser Stelle weiter.
  • Drucken

Autor Thema: Kapitel 2: Im Dienste Dorians  (Gelesen 39238 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Knochenbrecher

  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Kapitel 2: Im Dienste Dorians
« Antwort #330 am: 22.01.2007, 22:30:55 »
"Es geht hier die Treppe herunter. Stolpert nicht über die Toten."

Knochenbrecher führt die kleine Schar hinab.

Kithairon

  • Beiträge: 82
    • Profil anzeigen
Kapitel 2: Im Dienste Dorians
« Antwort #331 am: 23.01.2007, 14:53:26 »
"Kennt ihr die genaue Zahl der Vermissten? Welches Gefahren birgt dieser Ort noch und wie viel dieses Verstecks konntet ihr bisher zurückerobern?", bombadiert Kithairon Knochenbrecher, um sich sofort ein Bild von der Lage machen zu können.
"Man kann  nie genug über die Gegebenheiten wissen, sie sind im Krieg ebenso wichtig wie die Mannen welche den Krieg führen."
Kithairon folgt Knochenbrecher die Treppe hinunter...
Est Sularus oth Mithas!
Die Ehre ist mein Leben!

Krytortsus

  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Kapitel 2: Im Dienste Dorians
« Antwort #332 am: 23.01.2007, 17:45:01 »
Als er bemerkte, dass die anderen den Weg nach unten einschlugen, kehrete Krytortsus um. Wenn ihn vor der Tür noch mehr Gestalten erwarten, ging er lieber den sicheren Weg mit en anderen zusammen zum Hinterausgang.

Tabul

  • Beiträge: 89
    • Profil anzeigen
Kapitel 2: Im Dienste Dorians
« Antwort #333 am: 23.01.2007, 20:03:44 »
Auch Tabul wendet sich Knochenbrecher zu und folgt ihm, in seinen Gedanken kreisend, die Treppe herunter.
Das kann ja (h)Eiter werden.

Lurnon

  • Moderator
  • Beiträge: 230
    • Profil anzeigen
Kapitel 2: Im Dienste Dorians
« Antwort #334 am: 24.01.2007, 16:06:54 »
Im Kellergeschoss angekommen, ist es fast stockfinster. Ein paar Leichen sind im schwachen Licht kaum noch sichtbar. Ihr Blut ist noch frisch, doch seit Knochenbrecher und Tabul sie das letzte mal gesehen haben, wirken ihre Kleidungsstücke zerzaust und ungeordent, als ob jemand sich mit den Leichen beschäftigt hätte.
Leben und leben lassen.
Leiten und leiden lassen.

Knochenbrecher

  • Beiträge: 144
    • Profil anzeigen
Kapitel 2: Im Dienste Dorians
« Antwort #335 am: 25.01.2007, 22:26:27 »
"Nein, die Zahl der Vermissten ist nicht bekannt; es gibt hier eine säurespuckende Geheimtür und mich, weitere Gefahren kenne ich nicht. Zurückerobert wird hier gar nichts. Das war ja nicht unser Versteck. Wir haben jeden Gegner getötet, den wir fanden. Halte einfach die Augen offen, und du wirst nicht so viel fragen müssen", antwortet Knochenbrecher Kithairon.

Die Leichen nicht beachtend, schreitet Knochenbrecher über sie hinweg, in die Dunkelheit hinein.
"Kann bitte einer von euch Licht machen? Im Dunkeln ist nicht gut Tasten drücken!"

Krytortsus

  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Kapitel 2: Im Dienste Dorians
« Antwort #336 am: 26.01.2007, 11:25:59 »
Warum nicht...
Krytortsus kramte in seinem Rucksack nach der Fackel und dem Feuerstein. Dann sagte er:"Moment" und entzündete die Fackel. Das licht erhellte den Raum und bot einen unglaublichen Anblick dar.

  • Drucken