• Drucken

Autor Thema: GoD - House of Horror  (Gelesen 19706 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Seraph

  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
GoD - House of Horror
« Antwort #120 am: 03.10.2006, 15:41:45 »
Huch, da ist man mal paar Tage außer Haus und schon sind gleich 8 Seiten beschrieben!

Inzwischen scheint zwar alles geregelt zu sein, trotzdem wollte ich doch auch mal meine Meinung dazu posten.

Buffrunden
Von festgelegten Buffrunden halte ich wenig. Wer meint er hat die Zeit sich zu buffen muss eben auch mit dem Risiko leben, dass ein Spieler der nicht solange dafür braucht eher angreift. Buffrunden bevorteilen die Spieler, die ihren Charakter darauf auslegen.
Andere werden benachteiligt. Hinzu kommt, dass wir uns in dem Haus wohl eh zu Beginn nicht direkt werden sehen können (??) und somit jeder wenn er mag die ein oder andere Runde dafür aufwenden kann sich zu buffen. Aber diese festzulegen stört meiner Meinung nach den Spielablauf.

Teamspiel
Klar sollte sein, dass eine Zulassung von Allianzen dem Spieler diese geradzu aufzwingt. Wer nun noch alleine sein Glück versucht, steht immer mindestens gegen zwei Spieler und ist somit direkt benachteiligt. Wenn man nicht gerad Flächenzauber zur Verfügung hat sind immer zwei Gegner dran bevor man selbst einen davon angreifen kann. Wer das überlebt oder sogar gewinnt verdient meine Hochachtung!
Da sich die Mehrheit allerdings zu einer optionale Regelung für den Teamsieg ausgesprochen hat bleibt mir nur noch zu tun:

Suche Teampartner  :)


Diese immense Auswahl an Regelbüchern finde ich gut, es wird sicherlich viele Charaktere(Klassen, Rassen) auf den Plan rufen die man nicht kennt und dem ganzen eine zusätzliche Spannung geben.


Ich freue mich schon darauf mir eine Sammlung mit Euren Armbändern aufzubauen!

Lieben Gruß,
Seraph

  • Drucken