• Drucken

Autor Thema: Kampfthread  (Gelesen 58335 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Brottor

  • Beiträge: 9001
    • Profil anzeigen
    • http://www.gamesquare.de
Kampfthread
« Antwort #885 am: 07.10.2010, 20:03:07 »
Brottor sieht unter sich auf dem Rücken des Drachen sitzend den schwer mitgenommenen Orun. Doch auch der Rote ist nunmehr von so vielen schwerwiegenden Verletzungen gezeichnet, dass es hoffentlich nicht mehr viel bedarf um ihn nieder zu ringen.

Auch die beiden Goldenen werden Ashardalon noch gehörig zusetzen und so beschliesst Brottor die Drachen zu unterstützen und zu hoffen. Er spricht das Gebet zu Tyr welches die gerechte Kraft in ihm anwachsen lässt und auch er wächst auf drei Meter Größe an. Von der Wut des Sturms getragen bringt sich der Zwerg in eine günstige Position und versucht die Aufmerksamkeit Ashardalons auf sich zu lenken.

AoO?

Dann schwingt er sein Turmschild vor sich und stellt sich mit einem Fuss in der Luft in sein Schild, woraufhin er fast vollständig hinter dem Stahl verschwindet.

Der goldene Drache nutzt die Ablenkung und bohrt seine Krallen und Zähne tief in das Fleisch des Bannbrechers.

Brottor:
Standard: Righteous Might
Move: Fly
Free: Defensive Stance

Drache:
Full attack - 91 Schaden
« Letzte Änderung: 08.10.2010, 00:33:11 von Brottor »
"Stärke und Weisheit sind kein Widerspruch, sondern der Weg zur Gerechtigkeit"

Geran

  • Beiträge: 1195
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #886 am: 07.10.2010, 21:33:53 »
Goldener Drache attackiert

Bald war es geschafft. Der rote uralte Wyrm taumelte schon beinahe unter den Schlägen, Hieben, Biße und Zaubergeschoßen der [b]Gerechten Faust[/b]. Und erneut prügelt der urgewaltige Goldene Drache mit Schwanz, Maul, Flügel und Fußtritten auf den schwer angeschlagenen Ashardalon.

"Nach langer Zeit ist auch mal Deine Zeit gekommen, Ashardalon. Die Gerechtigkeit obsiegt. Geh hinfort!" knurrt er dem Roten ins Gesicht als seine Zähne sich gerade aus der Flanke lösen. Dabei spuckt er große Fleisch und Knochenfetzen auf den Boden.

6 Treffer plus 1 krit. Treffer (Wing)

Damage: 286 abzgl DR 140 = 146 DMG

Lord Nibbler

  • Moderator
  • Beiträge: 4935
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #887 am: 08.10.2010, 13:13:54 »
Ashardalons Körper erzittert. Die Angriffe des goldenen Drachen scheinen zu viel für in gewesen zu sein und er schließt - hoffentlich so schießt es den Helden durch den Kopf - für immer seine Augen. In einem Pool voller ungeborener Seelen, liegt nun ein seelenloser Körper. Welch Ironie des Schicksals.
Als die Helden gerade in Jubel ausbrechen wollen, bläht sich die Brust des toten Drachens auf und gerade noch schafft es Orrun von der Leiche abzuspringen, denn nur wenige Augenblicke später reißt die so zähe Haut der Drachenbrust auf und gibt den Blick auf das frei, was Ashardalon als Herz diente...

geht heute Nachmittag weiter, bitte noch nichts posten

Lord Nibbler

  • Moderator
  • Beiträge: 4935
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #888 am: 08.10.2010, 16:30:00 »
Ein kurzlebiger Geysier bildet sich aus dem austretenden Blut. Durch das Portal aus Fleisch schreitet eine groteske Kreatur: Ein dämonisch anmutendes Herz.
Sein gesamtes Wesen pulsiert in langsamen schlägen. Es ist 12 Fuß groß, hat eine blutrote Haut und gewaltige Klauen als Hände.
Flügel breiten sich mit einem "whump!" aus und die Kreatur steht in Flammen. Sie reißt ihre Arme in die Höhe und ruft: "Endlich wieder Frei! Ammen kehrt Zurück! Kommt meine alten Waffen, kommt zu mir zurück!"
Die Antwort darauf lässt den Helden das Blut in den Adern gefrieren. Sämtliches Licht, selbst das der ungeborenen Seelen und die Flammen Ammets versiegen für die Dauer eines Herzschlages. Im nächsten Augenblick kehrt das Licht zurück und in seinen Händen hält Ammet nun ein mit Runen übersähtes Großschwert, das seinen Namen zu recht trägt, sowie eine dreiendige Peitsche. Jeder der drei Stränge besteht aus purem, dunklem nichts.
Als wäre die Situation nicht schon schlimm genug, beginnt die Seelenflüssigkeit sich um den Körper des Dämonen zu legen. Es scheint so, als müsse er im Gegensatz zu Ashardalon die Seelen nicht konsumieren, sondern alleine durch seine natürliche Macht saugt er die Lebenskraft in sich auf.
Das betrifft nicht nur die ungeborenen Seelen, auch alle Mitglieder der gerechten Faust spüren, wie ihre eigene Lebenskraft aus ihren Körpern zu entkommen versucht.

Ammet blickt sich um und entdeckt die Leiche Pemoras, worauf er zu brüllen anfängt, was ein dämonisches Lachen sein könnte.

"Ihr habt Ammet einen großen Dienst erwiesen. Aber ihr und nur ihr, wisst dass Ammet zurückgekehrt ist. Dies soll aber ein Geheimnis bleiben. Eurer Leben und eure Seelen sollen Ammet Pfad darüber sein."

Lord Nibbler

  • Moderator
  • Beiträge: 4935
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #889 am: 08.10.2010, 22:25:41 »
Scheinbar wahllos will der Dämonen Lord ein Exempel statuieren und gebietet in der Sprache des Abyss Bertsinda zu implodieren. Doch zu mächtig sind die Schutzzauber, die auf den Helden liegen und sein Befehl verpufft wirkungslos.
Implosion an der SR gescheitert...

Lord Nibbler

  • Moderator
  • Beiträge: 4935
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #890 am: 08.10.2010, 22:25:54 »
Runde 6

Orrun-Pelor

  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #891 am: 08.10.2010, 23:07:33 »
Nur kurz währt die Erleichterung. [i]'Wann werde ich ruhen?'[/i] denkt der Ork für einen Moment. Würde nach diesem Gegner ein weiterer auftauchen? In diesem Moment wirkt der Dämon einen Zauber, der scheinbar die junge Elflingsdame betrift. "Hätte ich mich nur nicht so verausgabt." Mit einem Schritt ist Orrun in Reichweite des Dämons. In einem wilden Schlaghagel, der zwar wenig gezielt aber dafür umso heftiger ausfällt geht der Drachentöter auf den Dämon nieder. Doch der Dämon ist flink und seine Haut scheinbar undurchdringlich. So trifft Orrun nur ein einziges mal, dafür aber umso besser.
free: Reden und 5'
Fullattack, 1 Treffer - 65 Schaden.
« Letzte Änderung: 09.10.2010, 11:25:04 von Orrun-Pelor »

Bertsinda Breitling

  • Beiträge: 908
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #892 am: 09.10.2010, 08:45:41 »
Mit einem inneren Hochgefühl, das seines gleichen sucht, greift Bertsinda mit der rechten Hand in ihren Köcher, nachdem sie den Stab der Vergrößerung fallen ließ.
Zum Vorschein bringt sie die Pfeile mit Spitzen aus kaltgeschmiedetem Eisen - dies ist nicht die erste Ausgeburt des Abyss, das sie bekämpfen - und feuert sie sogleich auf den Feind. Ihre ersten beiden Schüsse sind extrem gut zielt und treffen das angsteinflößende Wesen in die vermutete Brust.
Kurz flackern die Flammen auf, als Ammet aufschreit.

5 ft.
Full Attack - 41 Damage, keine DR

Thorranaga

  • Beiträge: 4200
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #893 am: 09.10.2010, 08:53:35 »
Thorranagà, der nun sein Katana bereits in beiden Händen hält, beschließt es sogleich zum Einsatz zu bringen. Mit mächtigen Streichen setzt er dem Dämonen zu. Da auch seine verlängerte Seele in einem Haus aus kaltgeschmiedetem Eisen wohnt, ist es für ihn ein Leichtes dem Dämonen schwere Verletzungen zuzuführen.
[I]"Es sieht so aus, als ob Ammets Aufenthalt in der Welt der lebenden nicht allzu lange währt! Mein Leben ist nur meinem Lehnsherren verpfändet und eine Abscheulichkeit wie Ammen, kann nicht darüber gebieten!"[/I]

5 ft.
Full Attack -> 128 Damage

Brottor

  • Beiträge: 9001
    • Profil anzeigen
    • http://www.gamesquare.de
Kampfthread
« Antwort #894 am: 09.10.2010, 09:53:43 »
Und dieses Schwert wurde zu dem Zweck geschmiedet ausserweltliche Gefahren zu vernichten, euer Blut wird mein Pfand sein dass Ihr keine Gefahr mehr für unschuldige Seelen darstellt!

Mit diesen Worten stößt Brottor immer wieder Nordris Frieden vor und zerfleischt den flammenden Körper des Dämons fast.
Doch der Dämon, zusammen gehalten von mehr wie Fleisch und Knochen steht noch wenn auch schwer mit genommen.

Full attack 155 Schaden.
« Letzte Änderung: 09.10.2010, 18:01:21 von Brottor »
"Stärke und Weisheit sind kein Widerspruch, sondern der Weg zur Gerechtigkeit"

Brottor

  • Beiträge: 9001
    • Profil anzeigen
    • http://www.gamesquare.de
Kampfthread
« Antwort #895 am: 09.10.2010, 17:41:30 »
Drache:
Doch da bohrt der Goldene seine Zähne tief in den Dämon und zerreisst diesen in der Luft.
2x Bite - 78 Schaden
« Letzte Änderung: 09.10.2010, 18:00:06 von Brottor »
"Stärke und Weisheit sind kein Widerspruch, sondern der Weg zur Gerechtigkeit"

Lord Nibbler

  • Moderator
  • Beiträge: 4935
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #896 am: 09.10.2010, 22:12:00 »
Die Einzelstücke des Dämonen fallen in das Seelenbecken und verursachen eine Explosion, wie sie die Helden noch nie erlebt haben. Für Bertsinda ist die Druckwelle zu stark und ihr schmächtiger Elflingskörper wird zerfetzt. Um die gerechte Faust erzittert der Boden einem Erdbeben gleich. Die Rauchschwaden in der Luft machen es den Helden unmöglich zu atmen und sie fallen in die letzte Ohnmacht ihres Lebens...

Lord Nibbler

  • Moderator
  • Beiträge: 4935
    • Profil anzeigen
Kampfthread
« Antwort #897 am: 10.10.2010, 13:37:24 »
So das wars, darum schließe ich jetzt den Kampfthread

  • Drucken