• Drucken

Autor Thema: Carpe Diem  (Gelesen 21316 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nodwick

  • Beiträge: 2115
    • Profil anzeigen
Carpe Diem
« Antwort #15 am: 08.01.2007, 13:46:25 »
Nodwick wendet sich doch nochmal an die Prüferin: "Wie lange wird die gesamte Runde inetwa dauern?"

Aoskar

  • Moderator
  • Beiträge: 2648
    • Profil anzeigen
Carpe Diem
« Antwort #16 am: 08.01.2007, 13:57:25 »
Natalia grinst breit.
"Kommt ganz darauf an, wie schnell ihr seid. Es ist nicht weit zwischen den einzelnen Portalen. Aber wenn ihr zu langsam seid, könnte es gefährlich werden. Wahrscheinlich ein bis zwei Minuten pro Portal. Der Nächste, bitte. Wer will gehen?"
Der silberne Humanoide hebt die Hand und tritt durch das Portal.
Here lies everything
the world I wanted at my feet
my victory's complete
so hail to the king...

Nodwick

  • Beiträge: 2115
    • Profil anzeigen
Carpe Diem
« Antwort #17 am: 08.01.2007, 14:03:58 »
Nodwick rechnet das schnell im Kopf durch.
Drei bis sechs Minuten. Da werde ich kaum Zeit haben, mich vorher mit dem ersten zu unterhalten... Aber vielleicht hole ich einen der Anderen ein?
"Ich würde gerne als Nächster gehen."

Sobald die Zeit gekommen ist, tritt er durch das Portal.

Aoskar

  • Moderator
  • Beiträge: 2648
    • Profil anzeigen
Carpe Diem
« Antwort #18 am: 08.01.2007, 14:40:29 »
Als Nodwick durch das Portal tritt, steht er im selben Moment auf einer kleinen Steinplattform, die in einem endlosen, silbernen Nichts zu schweben scheint, dass sich in alle Richtungen ausdehnt. Er bemerkt eine seltsame Abwesenheit der meisten Empfindungen. Er fühlt keine Temperatur, spürt keine Schwerkraft, hört keine Geräusche. Einen kurzen Augenblick lang fürchtet er, ersticken zu müssen, als er bemerkt, dass auf dieser Ebene auch Luft völlig fehlt, bis er bemerkt, dass er gar nicht zu atmen braucht. Nur einige hundert Schritt entfernt schwebt eine ähnliche Plattform aus Stein in der Leere. Von den zwei anderen Mitbewerbern ist keine Spur zu erkennen.
Here lies everything
the world I wanted at my feet
my victory's complete
so hail to the king...

Nodwick

  • Beiträge: 2115
    • Profil anzeigen
Carpe Diem
« Antwort #19 am: 08.01.2007, 14:42:53 »
Nodwick sieht sich erstmal um, bis er entschlossen von der Plattform springt, um sich fliegend auf den Weg zum Portal zu machen.

Aoskar

  • Moderator
  • Beiträge: 2648
    • Profil anzeigen
Carpe Diem
« Antwort #20 am: 08.01.2007, 14:50:33 »
Als Nodwick sich von der Plattform abstösst, fängt er keineswegs an, zu der entfertnen Plattform zu fliegen, wie er es erwartet hat, sondern treibt nur einen Schritt weit von der Plattform weg, wo er in der Leere hängenbleibt.
Here lies everything
the world I wanted at my feet
my victory's complete
so hail to the king...

Nodwick

  • Beiträge: 2115
    • Profil anzeigen
Carpe Diem
« Antwort #21 am: 08.01.2007, 14:59:33 »
Zuerst wundert sich der Mischling, was passiert, und versucht einiges, bis er sich beinahe unkontrolliert um sich selbst dreht. Dann fällt ihm etwas ein, das er in Sigil gehört hat, aber als Gerücht abgetan hatte. Er streckt die Arme nach oben und die Beine vollständig aus, um sich vorzustellen, wie er wie ein Pfeil auf das Portal zuschiesst.

Aoskar

  • Moderator
  • Beiträge: 2648
    • Profil anzeigen
Carpe Diem
« Antwort #22 am: 08.01.2007, 20:58:57 »
In schnellem Tempo fliegt Nodwick auf das Portal zu. Als er die Hälfte des Weges zurückgelegt hat, schwebt plötzlich von der Seite her etwas anderes auf ihn zu. Es ist eine Art silberne Kugel, die in der Leere wabert wie ein Tropfen Quecksilber und neben Nodwick herfliegt.
Here lies everything
the world I wanted at my feet
my victory's complete
so hail to the king...

Nodwick

  • Beiträge: 2115
    • Profil anzeigen
Carpe Diem
« Antwort #23 am: 08.01.2007, 21:04:17 »
Kurz überlegt die Halbfee, ob dieses Objekt interessant für die Prüfung sein könnte, entscheidet sich dann aber dagegen. Ich muß die Portale nur möglichst schnell erreichen, also weiter! Er lässt die Kugel also links liegen, weicht aber aus, falls sie ihn zu berühren versucht.

Aoskar

  • Moderator
  • Beiträge: 2648
    • Profil anzeigen
Carpe Diem
« Antwort #24 am: 08.01.2007, 22:42:01 »
Tatsächlich löst sich aus der silbernen Kugel eine kleinere Kugel, die auf Nodwick zufliegt und ihn an der Schulter berührt. Er fühlt einen kurzen Schauer, der eine Sekunde anhält, doch sonst keine weiteren Veränderungen. Das Portal ist mittlerweile schon sehr nahe gekommen.
Here lies everything
the world I wanted at my feet
my victory's complete
so hail to the king...

Nodwick

  • Beiträge: 2115
    • Profil anzeigen
Carpe Diem
« Antwort #25 am: 09.01.2007, 08:36:43 »
Nodwick denkt einen Bogen, der ihn etwas von der Kugel entfernt, aber einen nicht allzu großen Umweg darstellt. Dabei versucht er, das Objekt immer im Auge zu behalten, um Ausweichmanöver machen zu können, wenn das nötig sein sollte.

Aoskar

  • Moderator
  • Beiträge: 2648
    • Profil anzeigen
Carpe Diem
« Antwort #26 am: 09.01.2007, 20:15:20 »
Der kleine Quecksilberball schwebt zur Hauptkugel zurück, die Nodwick in einem Schritt Abstand folgt und verschmilzt wieder mit dieser. Sie hat nun etwa die Grösse eines menschlichen Kopfs.  Nun verformt sich die Kugel zuerst in verschiedene Richtungen und sondert dann zwei kleine Quecksilberkugeln ab, die wieder näher an Nodwick heranschweben und seinen Kopf umkreisen.
Nodwick schätzt, dass er das Portal in wenigen Sekunden erreicht, wenn er sein Tempo hält.
Here lies everything
the world I wanted at my feet
my victory's complete
so hail to the king...

Nodwick

  • Beiträge: 2115
    • Profil anzeigen
Carpe Diem
« Antwort #27 am: 09.01.2007, 20:39:22 »
Sie sagte, wenn ich zu langsam bin, kann es gefährlich werden. Das könnte mit diesem Ding zusammenhängen, also lieber weg von hier!
Mit vollgas fliegt die Halbfee auf das Portal zu und durchquert es so schnell wie möglich.

Aoskar

  • Moderator
  • Beiträge: 2648
    • Profil anzeigen
Carpe Diem
« Antwort #28 am: 09.01.2007, 21:21:04 »
Als Nodwick sich weiter dem Portal nähert, bleibt die Quecksilberkugel hinter ihm zurück. Er rast im vollen Tempo, fast so schnell wie ein fliegender Pfeil durch das Portal. Auf der anderen Seite landet er unsanft auf einem harten Steinboden. Unter ihm befindet sich eine runde, weisse Platte von etwa zwei Schritten Durchmesser. Vor ihm steht der haarlose, silberne Humanoide, der interessiert den Rand der Plattform betrachtet. Eine Art bläuliches Kraftfeld bildet eine Kugel rund um die Plattform. Jenseits der Kugel sieht Nodwick nur ein wirbelndes Chaos. Flammen züngeln vorbei, Wasser wäscht über die Kugel und Steine prallen gegen die Schutzhülle. Ausserhalb der Kugel herrscht keine Ordnung und scheinbar auch keine Schwerkraft. Nicht nur die normalen Elemente schwappen über die Kugel. Der silberne Humanoide beobachtet interessiert, wie ein kleines gelbes Objekt vorbeischwebt, dass verdächtig aussieht wie eine Zitrone, die sich plötzlich in einem Regenbogen auflöst.
"Faszinierend..., murmelt der Humanoide, scheinbar hat er Nodwick nicht bemerkt.
Plötzlich greift er mit der Hand durch das Kraftfeld, dass keinen Widerstand zu bieten scheint. Sofort bildet sich eine Schicht Schnee auf seiner Hand, die aber sofort wieder verschwindet, als er sie zurück in das Kraftfeld zieht.
EIn Portal ist nicht zu erkennen.
Here lies everything
the world I wanted at my feet
my victory's complete
so hail to the king...

Nodwick

  • Beiträge: 2115
    • Profil anzeigen
Carpe Diem
« Antwort #29 am: 11.01.2007, 09:24:44 »
Mit "Oh, auch noch hier?" begrüßt Nodwick den Humanoiden, den er noch kennt. "Hier bisher kein Glück gehabt?"
Nebenbei versucht er, ob er sich hier normal fortbewegen kann, und ob es jenseits des Randes der Plattform so etwas wie einen Boden gibt.

  • Drucken