Autor Thema: [IC] Rehabilitation I  (Gelesen 2506 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sheijtan

  • Moderator
  • Beiträge: 2095
    • Profil anzeigen
[IC] Rehabilitation I
« am: 06.03.2007, 07:44:54 »
An John tritt ein Ärzte - Team heran, ebenso wie an Semjon.

"Wenn sie sich hinlegen, wir bringen sie mit dem Wagen in die Krankenstation. Mr. Ward, sie können vorne oder hinten einsteigen, wie sie wollen." spricht euch der erste Pfleger an, der auf euch zugeht.

Nachdem John und Semjon auf einer Bahre liegend in den Rückraum des 2-Tonners verfrachtet wurden, steigt David ebenfalls hinten ein und schnell fährt der weiße Unimog mit dem roten Kreuz außen in Richtung eines zweistöckigen Gebäudes am Rande des Team Bravo Areals.

Sheijtan

  • Moderator
  • Beiträge: 2095
    • Profil anzeigen
[IC] Rehabilitation I
« Antwort #1 am: 08.03.2007, 10:39:43 »
Nachdem der Wagen angehalten hat, betritt David das Gebäude und seine beiden Kollegen werden ebenfalls durch die große Glastür geschoben.

Von innen denkt man, man wäre in einem normalen Krankenhaus, denn genau diesen Eindruck macht das Gebäude.

Ein Ärzte-Team steht bereits für die Untersuchung von Johns Wunde am Arm bereit, ein weiteres wird sich Semjons wunde erneut ansehen, welche nur provisorisch versorgt wurde.

Unterdessen wird David von einer Assistensärztin in einen dritten Raum begleitet.
Scheinbar verfügt das Areal über zwei Operationssäle, drei Behandlungsräume und einer Station mit 10 Betten, wie ihr aus eurer einschätzung und einer Führung erfahren konntet.

Spoiler (Anzeigen)


Spoiler (Anzeigen)


Spoiler (Anzeigen)


Als schließlich John und Semjon noch zu David stoßen, jeweils in Abständen von einer halben und einer Stunde, scheint die Zeit nicht vergehen zu wollen.

Sheijtan

  • Moderator
  • Beiträge: 2095
    • Profil anzeigen
[IC] Rehabilitation I
« Antwort #2 am: 08.03.2007, 16:20:03 »
Unterdessen im Büro von Miriam Durth

"Ja, wir werden uns darum kümmern..." Miriam legt den Hörer des Telefons wieder auf und blickt Sarah an:

"Sorge bitte dafür, dass das Team so schnell wie möglich wieder einsatzbereit ist. Sie sollen neue Agenten rekrutieren. Ich habe deren Akten hier.
Robert Sparks - Mitglied eines S.W.A.T. - Teams, Aufenthaltsort: Derzeit England.
und
Gabriel Ramon - Mitglied des Militärs von Israel, Aufenthaltsort: Derzeit Israel. Genaueres bekommen wir aus Israel mitgeteilt.

Die drei sollen sich sofort auf den Weg machen, wenn es ihnen besser geht. Die Berichte können sie später auch noch schreiben.
"

Sarah nickt und macht sich auf den Weg in Richtung Krankenstation.

Sheijtan

  • Moderator
  • Beiträge: 2095
    • Profil anzeigen
[IC] Rehabilitation I
« Antwort #3 am: 09.03.2007, 08:19:00 »
Circa eine Stunde, nachdem Semjon in das Krankenzimmer geschoben wurde, noch leicht benommen, und die Agenten ein wenig über die Existenz von Dinosauriern diskutiert hat, klopft es plötzlich und Sarah öffnet die Tür.

Hinter ihr steht einer der behandelnden Ärzte.

Sarah gewährt ihm den Vortritt zu sprechen:

"Guten Tag, meine Herren, wie fühlen sie sich?", begrüßt er die Agenten.
"Ich habe nicht unbedingt die besten Neuigkeiten, aber das bekommen wir schon hin.
Mr. Volodnikov, bei ihnen scheinen wir keine Infizierungen gefunden zu haben. Der provisorische Verband scheint seine Dinge gut erfüllt zu haben. Sobald die Naht verheilt ist, können sie mit dem Training beginnen.

Mr. McClaine, sie hatten nicht so großes Glück. Scheinbar hatte sich die Wunde ein klein wenig entzündet, als sie durch dieses Wasser geschwommen sind. Wir befürchten, dass sie noch ein, zwei Tage hier bleiben müssen, bevor auch für sie das Training losgehen kann.
Ebenso bei Mr. Ward. Sie können wir vermutlich morgen entlassen, wenn wir sichergestellt haben, dass sie wieder bei Kräften sind.
"
Wie, als hätten die Worte des Docs etwas in euch ausgelöst, merkt ihr erst jetzt die Strapazen des Kampfes und sowohl David als auch John fühlen sich etwas unwohler.

Mit einem Kopfnicken, auch zu Sarah, verabschiedet sich der Doc von euch.

Dann ergreift die Assistentin von Miriam Durth das Wort:
"Ich hoffe, es geht euch dennoch gut.
Es gibt einen neuen, leichteren Auftrag. Ihr sollt zwei Agenten rekrutieren. David - du erhältst dafür die Teamführung. Er wird somit euer Vorgesetzter.
Es geht um zwei Agenten. Einer hält sich derzeit in Maidenhead, England auf, der andere lebt in Israel.
Ihr werdet übermorgen starten und euren neuen Kollegen, der hier im Urlaub ist, treffen und ihn in das Team eingliedern.
Danach kommt ihr vier zurück hier her. Von hier aus geht es für ihn mit neuer Marke und Ausrüstung und für euch weiter von London Heathrow aus in Richtung Ben-Gurion-Flughafen in Tel Aviv.
Dort nehmt ihr euch einen Wagen und fahrt in seine Heimat im Norden von Israel. Er wird informiert werden.

Irgendwelche Fragen?
"

Sheijtan

  • Moderator
  • Beiträge: 2095
    • Profil anzeigen
[IC] Rehabilitation I
« Antwort #4 am: 10.03.2007, 13:48:19 »
"Gut. Dann noch eine gute Besserung. Melden sie sich im Büro zurück, bevor sie mit dem Training beginnen. Sobald sie alle drei wieder fit sind, melden sie sich im Büro und werden so bald wie möglich für ihren Auftrag ausgerüstet."

Damit verlässt Sarah das Zimmer und ihr seid wieder allein, um euch auszukurieren.


Semjon geht es nach einiger Zeit bereits wieder ein gutes Stück besser und er könnte bald darauf die Krankenstation wieder verlassen.

Dahingegen wird es bei John und auch bei David an diesem Abend nicht besser, eher schlechter. Ihnen ist meist wärmer als Semjon und sie merken, dass ihr Körper gegen die Krankheit ankämpft.
Immer wieder jedoch sind die Pfleger da und stehen bereit, den beiden das Leben so angenehm wie möglich zu machen und so können auch sie am nächsten die Pflegestation verlassen.

Sheijtan

  • Moderator
  • Beiträge: 2095
    • Profil anzeigen
[IC] Rehabilitation I
« Antwort #5 am: 10.03.2007, 13:59:18 »
Nachdem sie sich kurz bei Miriam Durth zurückgemeldet haben und diese sie auf einen späteren Termin vertrösten musste, kehrt jeder der Agenten erst einmal in sein zu Hause im Team Bravo Areal zurück.

In Davids Wohnung wartet bereits Dana auf die Rückkehr ihres Freundes. Sie nimmt ihren David in den Arm als dieser durch die Tür tritt und begrüßt ihn erst einmal herzlich, bevor sie ihm sein Lieblingsessen kocht und beginnt, ihn ein wenig zu umsorgen.
Dennoch stellt sie keine Fragen über seinen Auftrag und auch David erinnert sich an die Worte Miriams, so wenig wie möglich nach außen dringen lassen.


John kommt auch zurück in seine Wohnung und legt sich erstmal ins Bett um sich auszuruhen. Ihn haben die Entzündungen am schwersten betroffen und so relaxt er lediglich ein wenig.


Semjon kommt ebenfalls zurück in seine Wohnung, zieht sich um und beginnt mit dem Training, wie er es in seiner alten Kaserne immer gemacht hat:
etwas Schattenboxen, Kasernenrunden laufen und Liegestütz in Verbindung mit Sit-Ups.

So hält jeder auf seine Art und weise Abstand vom ersten Einsatz.