• Drucken

Autor Thema: Ein Planloser im Käfig  (Gelesen 18954 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Aoskar

  • Moderator
  • Beiträge: 2648
    • Profil anzeigen
Ein Planloser im Käfig
« Antwort #90 am: 02.04.2007, 11:25:03 »
Tyori verzieht ihren Mund zu einem ironischen Grinsen.
"Unparteiisch? Was glaubt Ihr, warum wir bei dem ganzen Zeug nicht dabei sein wollen?
 Das Gericht wird von einer Fraktion geführt, aber die Gesetze werden von allen zusammen in der Halle der Redner beschlossen. Die Wache wird vom Harmonium übernommen und die Gnadentöter leiten das Gefängnis und die Hinrichtungen. Das heisst, das ganze System liegt in den Händen dieser drei Gruppierungen."
Here lies everything
the world I wanted at my feet
my victory's complete
so hail to the king...

Isawa Yushudo

  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Ein Planloser im Käfig
« Antwort #91 am: 02.04.2007, 23:17:31 »
In diesem Moment wurde Yushudo zum ersten Mal das Ausmaß des Ganzen klar. Was passiert wenn alle wichtigen Ämter und Institutionen einer Stadt von fanatischen Gruppierungen beherrscht werden. Man musste sich nur Sigil anschauen und wusste es. Chaos, wohin man auch blickte.
So tief in Gedanken versunken, versäumte er es sogar Tyori etwas zu erwidern und ließ einfach die Kutsche weiter entlang des Weges rollen.
Human/Shugenja 3
HP: 16/16
Melee: Quarterstaff +2 (1d6)
Ranged: 2 Chakrams +3 (1d4)

Aoskar

  • Moderator
  • Beiträge: 2648
    • Profil anzeigen
Ein Planloser im Käfig
« Antwort #92 am: 04.04.2007, 09:37:32 »
"Und nun, gleich einige Ecken weiter, kommt der dritte Teil dieses wunderschönen Triplets der Gerechtigkeit. Die Gnadentöter. Ihr Hauptquartier ist das Gefängnis."
Der Karren biegt um einige Ecken und kommt in ein weiteres Quartier, das düsterer wirkt als alle bisherigen. Kaum jemand ist auf der Strasse zu sehen, nur einige wenige Wachen mit grimmigen Mienen.
"Dies sind die von uns allen geliebten Gnadentöter. Sie glauben an Bestrafung. Strafe ist für sie einerseits der Weg, wie sich die Gesellschaft, und auch Individuen an Verbrechern rächt, andererseits aber auch der einzige Weg für einen Verbrecher, über seine Sünden hinauszuwachsen und sich zu bessern. Im Endeffekt sind sie die Ritter des blattlosen Baums, wie man so schön sagt. Sie knüpfen haufenweise Leute auf, für jede Art von Verbrechen."
Here lies everything
the world I wanted at my feet
my victory's complete
so hail to the king...

Isawa Yushudo

  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Ein Planloser im Käfig
« Antwort #93 am: 06.04.2007, 22:27:41 »
"Oh das beruhigt. Zumindest eine Gruppierung, von deren Zielen man sich sofort distanzieren kann. Das schränkt das Auswahlfeld erheblich ein."
Eine gewisses Maß an freundlicher Ironie ist in seiner Stimme zu hören. Dann lacht er auf.

Eigentlich hatte er schon recht präzise Vorstellungen, bei welcher Fraktion er sich zunächst ein wenig genauer umschauen wollte. Dennoch war nicht abzustreiten, dass fast alle Organisationen recht löbliche Ziele und Vorstellungen hatten - nur deren Verfolgung und Ausübung war oft fragwürdig.
Human/Shugenja 3
HP: 16/16
Melee: Quarterstaff +2 (1d6)
Ranged: 2 Chakrams +3 (1d4)

Aoskar

  • Moderator
  • Beiträge: 2648
    • Profil anzeigen
Ein Planloser im Käfig
« Antwort #94 am: 07.04.2007, 14:40:17 »
"Oh, da sind sie nicht die einzigen."
Tyori kichert leise.
"Die nächsten werden auch gute Kandidaten. Die Verdammniswache. Sie glauben an Entropie. Daran, dass das Multiversum untergehen sollte. Wisst ihr, vor langer Zeit gab es dutzende Fraktionen in Sigil, die sich alle bekriegten. Dann hat die Dame ein Dekret erlassen, dass bestimmt hat, dass es nur noch fünfzehn geben soll und dass jeder, der sich nicht daran hält sterben wird. Gab einen ziemlichen Kampf in Sigil. Die Folge waren die, die es heute gibt. Darin ist dann die freie Liga wieder eingeschlossen, aus irgendeinem Grund. Nun, auf jeden Fall gab es viel mehr als nur fünfzehn. Viele kamen einfach zur Liga, es war unsere Glanzzeit mit mehr als einer Million Mitgliedern allein hier in der Stadt. Es gab aber auch fast ein dutzend apokalyptische Kulte, die sich zur Verdammniswache zusammenschlossen. Die Wache teilt sich wiederum in vier Gruppierungen auf, benannt nach den vier negativen Quasielementen. Sie alle glauben, dass Multiversum sei nach seiner Schöpfung am besten gewesen und seit dann immer mehr zerfallen. Deshalb wollen sie, dass es untergeht und ein neues, besseres entsteht.
Die Aschewache glaubt, dass die Entropie im Moment zu schnell vorwärtsgeht und sie gebremst werden muss, damit das Multiversum im richtigen Moment untergeht. Ihr Gegenteil ist die Salzwache. Sie glauben, je schneller das Multiversum untergeht, je besser und darum versuchen sie, soviel wie möglich zu zerstören. Die wohl moderatesten sind teil der Vakuumwache. Sie glauben, dass die Entropie selbst ihr Tempo findet und das man allem seinen Lauf lassen sollte. Dann gibt es noch die Staubwache, die eigentlich einfach ziemlich verrückt ist. Diese glauben, dass die Entropie sie persönlich berührt hat, durch Magie, Einfluss einer Ebene oder eine Verletzung. Sie rennen im Prinzip einfach rum und sprengen Zeugs in die Luft.
Und nun kommt das grösste Problem: Das Hauptquartier der Verdammniswache ist die Waffenkammer von Sigil. Sie haben die meisten mächtigen magischen Waffen, Belagerungsgeräte und zerstörerischen Magien, darunter einige Eigenerfindungen. Man munkelt, sie hätten mächtige Artefakte geschaffen, die "Sphären der Annihilation"."
Here lies everything
the world I wanted at my feet
my victory's complete
so hail to the king...

Isawa Yushudo

  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Ein Planloser im Käfig
« Antwort #95 am: 29.04.2007, 15:59:08 »
"Klingt interessant - wenn auch äußerst verrückt, wenn nicht sogar gefährlich. Was vermögen diese Sphären der Annihilation zu tun?"
Human/Shugenja 3
HP: 16/16
Melee: Quarterstaff +2 (1d6)
Ranged: 2 Chakrams +3 (1d4)

Aoskar

  • Moderator
  • Beiträge: 2648
    • Profil anzeigen
Ein Planloser im Käfig
« Antwort #96 am: 30.04.2007, 12:22:55 »
"Es ist nicht so genau bekannt, ehrlich gesagt. Sie wurden selten eingesetzt und meistens gab es wenig Überlebende. Man sagt, es seien schwarze Kugeln aus purer Entropie, die alles auflösen und zerstören, dass in ihre Nähe kommt. Ausserdem seien sie schwer zu kontrollieren, weil sie nur mit Gedankenkraft lenkbar sind.
Tja, und das wäre die letzte offizielle Fraktion gewesen. Man sagt, normalerweise es gebe fünfzehn, wobei dann auch die Freie Liga, die keine Fraktion sein will, und die Revolutionäre Liga, die verboten sind, und die Fraktionen bekämpfen dabei sind. Sie leben versteckt in kleinen, geheimen Zellen, deshalb können wir sie nicht aufsuchen. Die Chaosmänner haben einen Haufen dreckiger Hütten im tiefsten Stockbezirk, den Stock, da machen wir besser genauso einen Bogen drum.
Das es fünfzehn Fraktionen sind, hat historische Gründe, weil die Dame die Anzahl auf Fünfzehn festgelegt hat. Das habe ich bereist erwähnt, nicht?
Nun, auf jeden Fall, nun habt ihr alle offiziellen Orte der Macht in Sigil gesehen. Es gibt tausend weitere Sehenswürdigkeiten hier, zu viele, um alle aufzuzählen. Möchtet ihr etwas bestimmtes sehen? Tavernen, Glücksspiel, Badehäuser, Denkmäler?"

Tyori sieht Yushudo fragend an.
Here lies everything
the world I wanted at my feet
my victory's complete
so hail to the king...

Isawa Yushudo

  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Ein Planloser im Käfig
« Antwort #97 am: 05.05.2007, 22:38:22 »
"Zunächst möchte ich mich herzlich für diesen interessanten kurzweiligen Rundgang bedanken. Es war wirklich sehr informativ. Mich würde interessieren, wo man hier am besten die Suche nach Informationen beginnen soll. Und zwar eine Suche nach wissenschaftlichen Informationen. Welche Archive etc. sind geeignet, oder gibt es Persönlichkeiten, die für ihr großes Wissen bekannt sind, und dies gern teilen?"
Human/Shugenja 3
HP: 16/16
Melee: Quarterstaff +2 (1d6)
Ranged: 2 Chakrams +3 (1d4)

Aoskar

  • Moderator
  • Beiträge: 2648
    • Profil anzeigen
Ein Planloser im Käfig
« Antwort #98 am: 05.05.2007, 22:45:11 »
Tyori grinst bei Yushudos Wunsch.
"Sigil, ist, wie gesagt, riesig. Hier findest du alles und mir fallen auf Anhieb genug Leute ein, die dir ihr Wissen mitteilen könnten. Die Frage ist, was für Wissen suchst du? Es gibt die Halle der Aufzeichnungen oder die Halle der Informationen für allgemeines über Sigil, jede Fraktion hat Bibliotheken, vor allem die Bruderschaft,  die Sensaten haben Erfahrungsteine, wenn du etwas über die Ebenen wissen willst, kenne ich einige echte Vollblute und Schläger, es gibt Büchereien und genug Orte für anderes Wissen aller Art. Du sagst wissenschaftlich. Welche Wissenschaft? Geographie, Alchimie, Magie, Kreaturenkunde, Metaphysik, Medizin?"
Here lies everything
the world I wanted at my feet
my victory's complete
so hail to the king...

Isawa Yushudo

  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Ein Planloser im Käfig
« Antwort #99 am: 06.05.2007, 17:32:39 »
"Ich suche speziell nach Wissen über die Elemente. Und, ja, ich denke Informationen über die Ebenen könnten mir auch weiterhelfen."
Human/Shugenja 3
HP: 16/16
Melee: Quarterstaff +2 (1d6)
Ranged: 2 Chakrams +3 (1d4)

Aoskar

  • Moderator
  • Beiträge: 2648
    • Profil anzeigen
Ein Planloser im Käfig
« Antwort #100 am: 07.05.2007, 23:47:36 »
Tyori denkt eine Weile lang angestrengt nach.
"Elemente... Schwierig. Wir könnten nach Mephits oder Genasi suchen, aber mir fällt gerade keiner ein, der viel weiss. Die Bibliotheken sind nur für die Herrschner, wie wir die Bruderschaft der Ordnung nennen. Die Gesellschaft des Erleuchtenden Äthers wüsste wohl alles, aber die sagen nichts.
Was soll's gehen wir zu Kesto Hellaugen. Der kleine hat fast alles. Hat sich zur Aufgabe gemacht, allen Leuten Wissen zu geben oder so. Allerdings müssen wir rüber in den Unteren Bezirk."

Tyori schaut sich suchend um, dann geht sie zielstrebig in eine Gasse, wo sie beginnt, eine Wand abzuklopfen. Schliesslich nickt sie zufrieden und tritt einen Schritt zurück. Vor ihr scheinen nacheinander die Ziegel in die Wand hineingesaugt zu werden und zu verschwinden. Sie tritt hindurch und weisst Yushudo an, ihr zu folgen.
Auf der anderen Seite erwartet euch wieder die stickige Luft des unteren Bezirks. Nur wenige Schritte entfernt beginnt der Ruinenzirkel des Zerschmetterten Tempels der Athar.
Sie führt Yushudo zu einer wahrhaft spezielle Fassade. Zahlreiche runde Glasfenster geben Einblick auf einzelne Bücher, die dahinterliegen, jedes Fenster von anderer Grösse und Position.
Als ihr eintretet, bemerkt Yushudo überrascht, dass dies tatsächlich ein wahrhaftiger Bücherladen ist: Der Boden besteht aus nebeneinandergelegten Büchern und sogar die schiefen Wände, die lange Gänge bilden bestehen aus gestapelten Folianten aller Grössen.
Aus dem Nichts ertönt eine laute  Stimme: "Wissen ist wie das Licht, dass die Nacht der Ignoranz zurückdrängt und dich den Tag der Erkenntnis sehen lässt. Willkommen im geteilten Schleier!
Kurz darauf scheint jemand tiefer im Laden hektische Aktivität zu entfalten. Mit schnellen Schritten kommt ein scheinbar uralter Gnom, mehr hüpfend als gehend zu euch. Mit fröhlicher Stimme begrüsst er euch:
"Hallo! Ich bin Kesto, willkommen in meinem Laden! Ja, ich bin ein verückter, verlorenen Athar, damit dass auch erledigt ist.  Was für ein Buch hättet ihr gern? Das Buch der invertierten Dunkelheit? Die komplette Geschichte von Ortho und des Aufstiegs des Harmoniums? Oder etwas... spezielles?"
Here lies everything
the world I wanted at my feet
my victory's complete
so hail to the king...

Isawa Yushudo

  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Ein Planloser im Käfig
« Antwort #101 am: 30.05.2007, 16:11:52 »
Fasziniert tritt Yushudo in den Laden ein. Nicht nur, dass es ein gewaltiger Bücherladen war - er bestand sogar aus Büchern. Hier fühlte er sich sofort wohl. Umgeben von Wissen.

So in Gedanken versunken schrak er plötzlich auf, als er den alten Gnom bemerkte. Der kleine gewitzte Kerl zauberte augenblicklich ein amüsiertes und freundliches Lächeln auf Yushudos Lippen.

"Ich... äh... ja... etwas... also... ja, 'Spezielles'...", antwortet er mit einem Zwinkern. "Ich suche nach Informationen über die Natur der Elemente. Womöglich auch planares Wissen."

Immer noch lächelnd wartet er darauf, was der Gnom ihm anbieten wird.
Human/Shugenja 3
HP: 16/16
Melee: Quarterstaff +2 (1d6)
Ranged: 2 Chakrams +3 (1d4)

Aoskar

  • Moderator
  • Beiträge: 2648
    • Profil anzeigen
Ein Planloser im Käfig
« Antwort #102 am: 30.05.2007, 21:19:34 »
"Ah ja."
Der Gnom denkt kurz nach.
"Wie sehr in die Details wollt ihr über die Elemente gehen? Die Geographie der Inneren Ebenen? Elementare Magie? Wilde Theorien?"
Er lacht kurz auf und kratzt sich an der Nase.
"Das letzte ist so eine Art Steckenpferd von mir. Neulich hat mir doch tatsächlich jemand einen Mimir mit einer "Atomtheorie der Elemente" vor die Tür gestellt. Sehr interessant, aber völliger Schwachsinn."
Here lies everything
the world I wanted at my feet
my victory's complete
so hail to the king...

Isawa Yushudo

  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Ein Planloser im Käfig
« Antwort #103 am: 04.06.2007, 20:14:59 »
"Elementare Magie hört sich zunächst sehr hilfreich an. Was für Werke könnt Ihr mir in dieser Richtung anbieten?"
Human/Shugenja 3
HP: 16/16
Melee: Quarterstaff +2 (1d6)
Ranged: 2 Chakrams +3 (1d4)

Aoskar

  • Moderator
  • Beiträge: 2648
    • Profil anzeigen
Ein Planloser im Käfig
« Antwort #104 am: 06.06.2007, 09:56:00 »
"Elementare Magie... Gut, gut, gut..."
Der Gnom verschwindet in einem der Gänge, aber Yushudo kann hören, wie er durch Stapel von Büchern sucht und schliesslich wiederkommt, einige Schriftrollen in der Hand.
"Irgendwo hatte ich ein Buch mit Effekten der Ebenen auf die Elemente... Nun, hier sind auf jeden Fall einige Schriftrollen mit Elementarzaubern, wenn ihr interessiert seid. Sie sind einfach zu wirken, wenn ihr höherstufe wollt, fragt danach. Ich gehe mal weitersuchen."
Er drückt Yushudo die Schriftrollen in die Hand und verschwindet wieder. Die Schriftrollen haben an beiden Enden Holzgriffe, auf die jeweils der Name der Sprüche geschrieben steht:
Spoiler (Anzeigen)

Der Gnom kehrt zurück.
"Das dumme Buch mit den Effekten muss irgendwo sein, lest solange das hier."
Er drückt Yushudo ein dünnes Büchlein in die Hand:
"Die Kosmologie der Inneren Ebenen."
Spoiler (Anzeigen)
Here lies everything
the world I wanted at my feet
my victory's complete
so hail to the king...

  • Drucken