• Drucken

Autor Thema: Regel der Drei  (Gelesen 18725 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mystral Wolkenglanz

  • Beiträge: 4982
    • Profil anzeigen
Regel der Drei
« Antwort #15 am: 06.05.2007, 19:11:40 »
Auch Mystral nimmt sich von einer der Elfen eine Baderobe in ihrer Größe. Dann kleidet sie sich in der Kabine um, um dann der Elfe gut gelaunt ihre Kleidung zu reichen. Sie dankt ihr und, da sie schon in etwa weiss wie das hier abläuft vom Hörensagen, lässt sie sich schon sich auf das entspannend warme Wasser freuend zu den Becken eskortieren, wobei sie allerdings das in dem sie schon waren gelandet ist... Immerhin, sie kennt es ja schon.
Caela sanguine nigra,
Fates ignifer mortem cantat.
Audite: fatem pericular,
Fates ignifer mortem cantat.

Nodwick

  • Beiträge: 2115
    • Profil anzeigen
Regel der Drei
« Antwort #16 am: 07.05.2007, 07:59:18 »
Als die Anderen vom Umziehen zurückkommen, befindet sich Nodwick schon wieder im Badebecken, um sich noch etwas zu entspannen. Gerade ist er dabei, sich bei anderen Badegästen zu erkundigen, ob es öfter geschieht, daß Leute an den seltsamsten Plätzen auftauchen, wenn sie ein Portal durchqueren.

Mystral Wolkenglanz

  • Beiträge: 4982
    • Profil anzeigen
Regel der Drei
« Antwort #17 am: 07.05.2007, 09:16:44 »
Kurz zum Becken schielend schmunzelt Mystral und lässt sich dann neben Nodwick nieder. Kurz seufzt sie leise und streckt sich etwas im warmen Wasser. Nach all den hinterlistigen Mercanen, astralen Schreckenswasauchimmer, verrückten Druiden, fliegenden Feuerbällen, brennenden Bäumen, astralen Stürmen, ysgardischen Waldmenschen und verwirrenden Portalen tat es doch gut sich mal wieder ein wenig zu entspannen. So verharrt sie einige Momente, bevor sie dann im Plauderton erwidert.

"Oh, durchaus. Jede geschlossene Tür, jedes Fenster oder Schädelrattenloch ist ein Portal. Ich kam durch eines der Fenster im Dach der Halle der Empfindungen und viel in eine Punschschüssel. Ich kann euch sagen das hat ziemlich geklebt.

Es kann auch durchaus passieren das mal wer in eurem Schlafzimmer steht, oder durch den Schrank kommt. Und ihr wie kamt ihr hierher?"


Nebenher beginnt Mystral das bischen Staub das sich auf dem physischen Teil der Reise angesammelt hat penibel abzustreifen.
Caela sanguine nigra,
Fates ignifer mortem cantat.
Audite: fatem pericular,
Fates ignifer mortem cantat.

Nodwick

  • Beiträge: 2115
    • Profil anzeigen
Regel der Drei
« Antwort #18 am: 07.05.2007, 12:39:50 »
"Tatsächlich bin auch ich durch ein Portal hierher gekommen, das nicht richtig funktioniert hat. Mein Begleiter, der es ebenfalls durchschritten hat, ist offenbar an einem anderen Ort... nicht diesem hier... erschienen. Glücklicherweise bin ich aber in keine Flüssigkeit gefallen - das ist immer äusserst unangenehm auf meinen Flügeln. Ich erschien am Fuß eines steinernen Portals, hier in Sigil."
Er grinst dabei erfreut, offenbar ist er selbst am meisten begeistert von dem Wortspiel.

Mystral Wolkenglanz

  • Beiträge: 4982
    • Profil anzeigen
Regel der Drei
« Antwort #19 am: 07.05.2007, 16:55:18 »
"Ja, man kann bei den Dingern nie wissen. Besonders ihr müsst vorsichtig sein, ihr seid von der Materiellen oder? Ihr könnt nie wissen ob ihr durch ein Portal lauft oder nur durch eine Tür.

Außerdem ist es ein ziemlich seltsames gefühl zu wissen, das wäre ich ein Bariaur, meine Schlafzimmertür würde mich nach Hades bringen. Ziemlich unangenehm, nach dem was ich gehört habe. Apropo.. ich hab noch niemals einen Halbling mit Flügeln gesehen."
Mystral guckt Nodwick den Kopf schief legend etwas neugierig an und neigt sich vor.
Caela sanguine nigra,
Fates ignifer mortem cantat.
Audite: fatem pericular,
Fates ignifer mortem cantat.

Nephtalys

  • Beiträge: 650
    • Profil anzeigen
Regel der Drei
« Antwort #20 am: 07.05.2007, 22:34:37 »
Unter den ihr dargebotenen Kleidern benötigt Nephtalys eine Weile, etwas für sie passendes auszuwählen, wird dank der großen Auswahl schließlich aber doch noch fündig und verschwindet, mit einem knappen Oberteil ausgestattet, in einer der Umkleidekabinen.

Kurz darauf verlässt die Magierin jene auch wieder, die Haare hochgesteckt und ihre Reisekleidung sowie sonstigen Habseligkeiten sorgsam zusammengelegt in Händen und schaut sich suchend nach einer Möglichkeit um, diese sicher zu verstauen.

Dabei fällt ihr Blick auf die schon im Wasser plantschende Mystral und ihren ebenfalls geflügelten Gesprächspartner, und kurz zeigt sich der Anflug eines Grinsens auf ihrem Gesicht.
Ach, sie an, das Fendow-Schema - die flirtet wohl mit allem in ihrer Größe.
Everything in the multiverse has its price, some of which just may not be obvious at first.
I prefer to pay right ahead, rather than waiting for the bill.

Nodwick

  • Beiträge: 2115
    • Profil anzeigen
Regel der Drei
« Antwort #21 am: 08.05.2007, 07:59:25 »
"Ich komme aus einem Land auf Faerun, falls Euch das etwas sagt. Aber irgendwie zweifle ich daran, hier habe ich sonst noch niemanden getroffen, der von dort ist.

Wie könnte ich denn erkennen, daß eine Tür ein Portal ist? Ich will ja nicht irgendwo auf der Feuerebene landen, das wäre sicher äusserst unangenehm.

Wegen meinen Flügeln... das ist das Erbe meiner Mutter, das Einzige, was ich von ihr habe."

Mystral Wolkenglanz

  • Beiträge: 4982
    • Profil anzeigen
Regel der Drei
« Antwort #22 am: 08.05.2007, 11:44:25 »
"Faerun? Hm ja hab ich schonmal gehört. Ich selbst konnte aus einer Ebene die sich Yarth nennt... Es gibt eine ganze Menge solcher Welten, in den Ebenen nennt man sie meist Materielle und tut so als wären sie alle samt das letzte Kaff. Tore? Nun, das ist das dumme, solange ihr nicht wisst was die Tür vor euch öffnet und wohin ihr kommt könnt ihrs nicht wissen. Es gibt Magie die Portale analysiert oder sogar verändert, aber die ist mächtig und ich glaub kaum das ihr die dauernd sprechen wollt.

Ah, und meine Flügel, oder besser gesagt meine Existenz, ist auch mehr oder weniger das einzige was ich von meiner Mutter habe. Nicht das ich ihr darob böse bin oder so etwas."
Caela sanguine nigra,
Fates ignifer mortem cantat.
Audite: fatem pericular,
Fates ignifer mortem cantat.

Nephtalys

  • Beiträge: 650
    • Profil anzeigen
Regel der Drei
« Antwort #23 am: 08.05.2007, 15:22:35 »
Mit einem Schulterzucken lässt die Magierin schließlich ab von ihrer Suche und drückt nun einer der ihnen zugewiesenen Elfendienerinnen Wertsachen und Kleidung in die Hand.
"Passt gut darauf auf - zu Eurem eigenen Besten!"

Dann lässt sich Nephtalys in das größte warme Becken gleiten und dreht schlängelnd ein paar Runden, bevor sie unweit der anderen, Kopf und Arme auf den Beckenrand legend, beginnt, gänzlich zu entspannen.

Ob hier in der Zwischenzeit weitere Dinge in die Luft geflogen sind?, fragt sie sich. Wieviel Zeit mag überhaupt vergangen sein?
Später wird sie ein paar der anderen Badegäste diesbezüglich ansprechen, für den Moment steht der Magierin aber nicht der Sinn nach einem Gespräch.
Everything in the multiverse has its price, some of which just may not be obvious at first.
I prefer to pay right ahead, rather than waiting for the bill.

No'ashtah

  • Beiträge: 440
    • Profil anzeigen
    • http://www.grauerose.de.vu
Regel der Drei
« Antwort #24 am: 09.05.2007, 01:12:44 »
Die Kleine findet wohl überall Freunde, schmunzelt No'ashtah, sich gemütlich im Wasser streckend
 Die angenehme Wärme motiviert sie zu etwas Bewegung, und die Tiefling macht erst einige Schwimmbewegungen, bevor sie endlich am Rand des Beckens zur Ruhe kommt und sich entspannt, verstohlen Mystral und den geflügelten Halbling beobachtend. Unwillkürlich schleicht sich ein Grinsen auf ihr Gesicht. Sind sie denn nicht süß?

Nodwick

  • Beiträge: 2115
    • Profil anzeigen
Regel der Drei
« Antwort #25 am: 10.05.2007, 09:42:01 »
"Ich kann leider gar keine Magie wirken, also fällt diese Möglichkeit für mich wahrscheinlich aus. Das Portal, durch das ich gekommen bin, war einfacher zu erkennen, da es ein aufrecht stehender, völlig glatter, Steinblock war."

Aoskar

  • Moderator
  • Beiträge: 2648
    • Profil anzeigen
Regel der Drei
« Antwort #26 am: 14.05.2007, 22:01:27 »
Ihr alle geniesst entspannende Bäder, Dampfbäder, Massagen und verschiedene Becken mit angeblich heilsamen Flüssigkeiten im anderen Ort,  bis ihr euch schwer und müde, aber auch entspannt und zufrieden fühlt.
Schliesslich nähert sich euch ein Angestellter Iarmids, ein Elf mit silbernen Augen und Haaren und meint mit leiser Stimme:
"Ich möchte euch nicht stören, aber ihr seid nun schon fast zwei Stunden hier. Ich möchte euch nur mitteilen, dass ein längerer Aufenthalt hier in der Wärme und Feuchtigkeit eigentlich für eure Gesundheit nicht ratsam ist..."
Here lies everything
the world I wanted at my feet
my victory's complete
so hail to the king...

Mystral Wolkenglanz

  • Beiträge: 4982
    • Profil anzeigen
Regel der Drei
« Antwort #27 am: 14.05.2007, 23:23:34 »
Mystral, die die Behandlung bis aufs Äußerste genossen hat, und selbst ein Mitglied der Verdammniswache hätte das wohl ihrer Meinung nach getan, sieht auf und lächelt kurz, dann seitlich von der Bank rutschend streckt sie sich etwas. Sie war genug mit der Kunst der Diskussion vertraut um zu wissen, das dies eine höfliche und durchaus verständliche Aufforderung war, nun so langsam zu zahlen und zu gehen. Sie hatte wenig Probleme damit, sie konnte so oft hierher kommen wie sie wollte und würde das auch sicher wieder tun. Also bedankt sie sich lächelnd für den Hinweis, kleidet sich dann wieder um und begibt sich dann, noch kurz auf die anderen, samt Halbfeehalbling, wartend, gen Ausgang sich dabei im Stillen fragend was der Spaß denn nun kosten würde.
Caela sanguine nigra,
Fates ignifer mortem cantat.
Audite: fatem pericular,
Fates ignifer mortem cantat.

Nephtalys

  • Beiträge: 650
    • Profil anzeigen
Regel der Drei
« Antwort #28 am: 15.05.2007, 07:28:01 »
So angesprochen öffnet auch Nephtalys, durch die Wärme und Entspannung leicht schläfrig, die Augen und schüttelt schließlich mit einem Seufzen den Kopf, um wieder gänzlich wach zu werden.
"Ihr habt wohl recht - genug des Müßigganges!"

Mit diesen Worten dreht sie noch eine schnelle Runde und verlässt das Becken dann ohne weitere Umschweife. Sich nach ihren Gefährten umschauend, lässt sie sich von der Elfe ihre Habseligkeiten zurückgeben, überprüft kurz, dass noch alles vorhanden ist und verschwindet anschließend in einer der Umkleidekabinen, woraus sie, frisch frisiert, bald darauf auch wieder erscheint.
Everything in the multiverse has its price, some of which just may not be obvious at first.
I prefer to pay right ahead, rather than waiting for the bill.

Nodwick

  • Beiträge: 2115
    • Profil anzeigen
Regel der Drei
« Antwort #29 am: 15.05.2007, 09:21:17 »
Mit einem Seufzen rafft sich Nodwick auf. Als er steht, schlägt er kurz mit den Flügeln, was zu seinem Verdruss nicht besonders gut klappt. "Gerade noch rechtzeitig. Noch eine Stunde, und ich hätte wahrscheinlich schon nicht mehr fliegen können. Danke, daß Ihr mich auf die Zeit aufmerksam gemacht habt. Wenn man so herrlich entspannt wie hier, vergeht die Zeit wie im Flug."
Der Halbling wendet sich dann den Umkleidekabinen zu, wo er sich wieder Stadtfertig macht. Zu seiner Freude ist seine Kleidung wieder wie neu, so daß er nun nicht mehr aussieht wie ein Strauchdieb, wenn man von den noch feuchten und wild durcheinander stehenden Haaren absieht.

  • Drucken