Autor Thema: Inplay  (Gelesen 9251 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nodwick

  • Moderator
  • Beiträge: 2115
    • Profil anzeigen
Inplay
« am: 14.05.2007, 09:40:42 »
Das Amphitheater, der klassische Austragungsort des GoD, hat sich wieder mit vielen Gästen gefüllt. Es ist laut, ein regelrechtes Stimmengewirr lässt einen kaum sein eigenes Wort vernehmen. Die Arena liegt direkt unterhalb der ersten Sitzreihe, abgetrennt durch ein leicht schimmerndes Energiefeld. Noch ist die Arena leer, aber jeden Moment muß der erste Gladiator erscheinen. Die Anspannung ist förmlich zu spüren, könnte dies doch der Tag sein, wo so mancher Wettende ein Vermögen verdienen oder auch verlieren könnte.

Als der Zeremonienmeister auf seine Empore steigt, wird es scheinbar noch lauter, bis er mit seinem Stab drei mal auf den Boden klopft. Sofort wird es still, und nach wenigen Sekunden ist auch das letzte Gemurmel verstummt.

"Verehrtes Publikum!
Auch heute wieder ist es eine Freude, so viele von Euch hier zu sehen. Endlich können wir den nächsten Kampf miterleben und sehen, wer sich als Sieger hervortun kann. Zu meinem besonderen Bedauern muß ich Euch mitteilen, daß Xorn Durnhammer heute nicht teilnehmen wird, er ist zu diesem Kampf nicht erschienen."

Ein enttäuschtes Raunen geht durch den Raum, aber es wird schnell wieder ruhig.
"Ich kann Euch aber beruhigen, es wird sicher trotzdem ein spannender Kampf. Sieben andere Gladiatoren haben sich vorbereitet, sie werden uns sicher ein spannendes Spektakel liefern. Und nun möge es beginnen!"

Auf einen Wink hin schlagen sieben in Roben gehüllte Personen jeweils mit einem kleinen, goldenen Hämmerchen gleichzeitig auf je einen goldenen Gong. Ein hoher Klang ist zu vernehmen, der magisch in die Vorbereitungsräume der Gladiatoren übertragen wird. Sie wissen, sie müssen sich sofort auf den Weg in die Arena machen, sonst werden sie nicht mehr dorthin kommen können, und sie werden sich des Zorns von Gargaros stellen müssen.

Hellcat

  • Beiträge: 76
    • Profil anzeigen
Inplay
« Antwort #1 am: 15.05.2007, 19:18:34 »
An einem der Teleportationspunkte erscheint ein gedrungener Zwerg in einer Ritterrüstung, der selbst für einen Vertreter dieser Rasse noch sehr klein zu sein scheint. Das was ihm an Größe fehlt, macht er aber allem Anschein nach durch seine Kraft wieder wett.
Auf seinem Rücken befindet sich eine zweihändige Axt und in seinem Gürtel steckt eine weitere einhändig zu führende Axt. Das auffälligste an ihm dürfte wohl die Gürteltasche sein,  die an seiner Seite hängt. Sie ist mit goldenen Fäden durchwirkt und das Bildnis auf der Oberseite zeigt einen Zwerg, der gerade einem Elf den Schädel mit einer Axt spaltet.
Der Zwerg blickt sich kurz um, dann kommt eine donnernde Stimme aus seinem blonden Bart: "Ich bin Rurik! Wer wagt es, mich herauszufordern?"  Dann entkorkt er die Phiole, die er in der Hand hält und schüttet den Inhalt dahin, wo man in dem dichten Gewirr seines Bartes den Mund vermuten würde. Anschließend wirft er die Phiole achtlos beiseite.

Martan

  • Beiträge: 82
    • Profil anzeigen
Inplay
« Antwort #2 am: 15.05.2007, 22:43:06 »
Sekunden später manifestiert sich im südwestlichen Teil der Arena die Gestalt eines in eine dunkelrote Robe gekleideten Tiefenzwerges. Die Augen, die in gleicher Farbe glühen, stechen deutlich aus dem Gesicht hervor, dass sich durch seine zahlreichen Narben, seiner dunklen Farbe und dem hellgrauen, ungeplegten Bart definiert.

In den Händen des Gladiators, der vor Jahre in den dunklen Tiefen eines Höhlensystems auf den Namen Martan getauft wurde, finden sich eine kleine, gefüllte Phiole, sowie ältliche, vergilbte Schriftrolle. Drei weitere Schriftrollen sowie ein kleiner Lederbeutel sind an dem Gürtel des Zwergens zu erkennen.

Ansonsten scheint Martan nicht schwer bewaffnet. Unter der Robe scheint er keine Rüstung zu tragen und auch an Nahkampfwaffen ist an seinem Körper nichts zu erkennen. Lediglich eine schwere Armbrust ist auf seinem Rücken befestigt, sowie eine handvoll Bolzen.

Martan, in dessen Augen Siegesgewissheit zu erkennen ist, blickt kurz um sich, bevor in einer hastigen Bewegung den Trank zum Mund führt. Sofort bildet sich ein schimmerndes Feld um ihn herum.

Khazz Modan

  • Beiträge: 48
    • Profil anzeigen
Inplay
« Antwort #3 am: 16.05.2007, 00:00:38 »
Aus einem weiter nördlich gelegenen Tor in die Arena hört man Hufgeklapper, noch bevor man den Kämpfer, der jetzt die Arena betritt, sehen kann:
Der Gladiator, der jetzt die Arena betritt, ist ein recht hagerer Mensch, der auf einem schweren Kriegsroß reitet, das seinerseits ein Rüstzeug aus Kettengeflecht trägt, ebenso wie sein Reiter, der am linken Arm einen Buckler trägt, und in der rechten Hand hält er seinen reich verzierten Kompositreiterbogen, er scheint das Pferd von seinem Militärsattel aus mit den Knien zu führen, an seinem Gürtel hängt eine Schwert oder Rapier, schwer zu erkennen... Die Gürteltaschen scheinen recht gut gefüllt zu sein, an seinem Gürtel hängen überdies drei Säckchen, die mit irgendetwas Schwerem gefüllt zu sein scheinen.

Als er die restlichen Gladiatoren sieht, nickt er ihnen kurz zu, und nimmt den Inhalt einer Phiole zu sich.

Jebeddo

  • Beiträge: 1586
    • Profil anzeigen
Inplay
« Antwort #4 am: 16.05.2007, 10:28:44 »
In einer der unteren Kammern erscheint plötzlich ein großer, hässlicher Ork. Ein auffällig sauberes Kettenhemd überdeckt die Lunpen, die er darunter trägt. Über das Kettenhemd ist ein langer Umhang geschlagen und auf seinem Rücken und an seiner Seite kann man ein wahres Arsenal an Nahkampfwaffen finden. Neben einer Gleve und einem furchteinflößenden Zweihänder sind auch einige Wurfspeere, Dolche und sogar ein riesiger Flegel zu finden. Die grüne Haut unterhalb der Rüstung ist mit sonderbar anmutenden Tätowierungen übersät und an seinem Gürtel sind etliche Tränke befestigt. Aus seinem hauerbewehrten Mund tropft Geifer, als er sich kurz umschaut.

"Ich bin Krontz! Ihr seid tot!", ruft er laut in die Arena und entkorkt dann geschickt einen der beiden Tränke, die er in den Händen hält. In einem Zug schüttet er sich das hellgrünliche Elixier in seinen Mund und plötzlich verschwindet er von der Bildfläche. Zwar verrät das Gladiatorenarmband, dass er sich nicht von der Stelle bewegt hat, aber zu sehen ist er nicht mehr.

Haley Moonshine

  • Beiträge: 326
    • Profil anzeigen
Inplay
« Antwort #5 am: 16.05.2007, 18:21:27 »
Plötzlich taucht eine mittelgroße Frau mit weißblonden, langen Haaren an ihren Platz auf. Die schlanke, doch wohlgeformte Figur wird durch keinerlei Rüstung beeinträchtigt. Auch trägt sie keine Waffe in der Hand, auch wenn sie an einem Gürtel sowohl einige Tränke als auch einen Dolch besitzt. In ihrer linken Hand trägt sie einen kleinen Kristallschild. Sie verbeugt sich ihren Kontrahenten. " Haley Moonshine. Sehr erfreut. Mögen die Götter euch beistehen." Sie scheint sich kurz zu konzentrieren, aber kein sichtbarer Effect tritt ein. Desweiteren verformt sich ihre rechte Hand in eine Klaue.

Gorin

  • Beiträge: 204
    • Profil anzeigen
Inplay
« Antwort #6 am: 16.05.2007, 23:26:10 »
Aus einer der unteren Kammern der südwestlichen Ecke hört man metallisches Scheppern als ein stämmiger Tiefenzwerg in einer blauen Ritterrüstung in der Arena erscheint.

Um seinen Hals hängt das heilige Symbol des Tempus und an seiner linken Seite hängt eine große Tasche, aus der ein paar Tränke und Schriftrollen sowie eine Schleuder hervorluken.
Am Gürtel befindet sich außerdem eine kleine Zauberkomponententasche.

In seiner rechten Hand hält der Zwerg einen mächtigen Zweihänder, der mit einer Lederschlaufe am Panzerhandschuh der gleichen Hand befestigt zu sein scheint.

In der linken Hand hält er eine kleine Phiole, die er auch gleich ohne zu zögern an den Mund führt und hinunterstürzt, woraufhin er sie achtlos fallen lässt. Sogleich beginnt sein Körper - scheinbar schwerelos geworden - wenige Zentimeter über dem Boden in der Luft zu schweben. "Dann mal los", raunt er mit dunkler, rauchiger Stimme in seinen blonden Bart.

Nodwick

  • Moderator
  • Beiträge: 2115
    • Profil anzeigen
Inplay
« Antwort #7 am: 17.05.2007, 09:15:32 »
John McClaine

In der Arena erscheint ein magerer, mittelgroßer Humanoider in schwarzer, weit ausfallender Robe. Er trägt eine schwarze Steinmaske, hinter welcher seine Mimik verschwindet, wenn er gar eine besitzen sollte.
Um seinen Hals hängt an einer Kette ein schwarzes Obex. In einigen Taschen seiner Robe lassen sich noch andere Gegenstände, darunter Tränke und Schriftrollen erkennen.
Über seinen Rücken hängt ein Köcher gepaart mit einem Langbogen.
In seiner linken Hand hält er eine Schriftrolle, welcher er sofort bei Betreten der Arena mit weit geschwungenen Bewegungen abliest und den Zauber, welcher auf ihr liegt, wirkt.
Noch ehe sich die Gladiatoren an den Anblick dieser Type gewöhnen können, andert dieser seine Form in ein kleines geflügeltes Wesen, worauf hin die Magie der Schriftrolle verfällt und der Gladiator diese fallen lässt.

Nodwick

  • Moderator
  • Beiträge: 2115
    • Profil anzeigen
Inplay
« Antwort #8 am: 17.05.2007, 09:22:12 »
Für alle unerwartet erhebt der Zeremonienmeister wieder die Stimme:
"Beeilt Euch, Eure geschützten Bereiche zu verlassen, denn übermäßiges Abwarten erzürnt Gargaros!" Währenddessen macht sich eine in Roben gehüllte Person bereit, einen Schalter zu betätigen...

Martan

  • Beiträge: 82
    • Profil anzeigen
Inplay
« Antwort #9 am: 17.05.2007, 14:08:45 »
Der Zwerg scheint das Gerede des Zeromonienmeister erst einmal zu ignorieren. Mit einem unbeeindruckten Gesichtsausdruck bewegt er sich zwar ein kleines Stück in Richtung der offenen Arena, hält sich dabei allerdings nah an der Wand.
"Gestaltenwandel und Unsichtbarkeit? Was ihr könnt, kann ein Tiefenzwerg schon lange! Genießt eure letzten Sekunden und versteckt euch nicht in euren geschützten Räumen!"
Ein hämisches Grinsen ist auf den Lippen Martans zu erkennen, als nun auch er seine Schrftrolle verwendet, die daraufhin zu Staub zerfällt.

Plötzlich scheinen sich die Proportionen des Zwergens zu verzerren, er wächst ein ganzes Stück in Höhe, während seine Haut eine grünliche Färbung erhält und dicke Schuppen sich über den ganzen Körper ausbreiten. Seine Hände verformen sich langsam zu Klauen, während an seinem Mund wachsende Fangzähne zu erkennen sind.

Nachdem die Verwandlung abgeschlossen ist, nimmt Martan eine weitere Schriftrolle zur Hand.

Hellcat

  • Beiträge: 76
    • Profil anzeigen
Inplay
« Antwort #10 am: 17.05.2007, 17:05:36 »
Rurik
Ohne eine weiteres Wort zu verlieren oder sich um seine Mitstreiter zu kümmern packt der Zwerg seine Axt und strebt auf die Treppe zu.

Khazz Modan

  • Beiträge: 48
    • Profil anzeigen
Inplay
« Antwort #11 am: 18.05.2007, 18:34:01 »
Khazz gibt seinem Pferd die Sporen und reitet Richtung Treppe, um in die Arena zu gelangen, während er einen Pfeil auf seinen Bogen auflegt...
"So mögen die Spiele beginnen!"

Jebeddo

  • Beiträge: 1586
    • Profil anzeigen
Inplay
« Antwort #12 am: 23.05.2007, 21:52:04 »
Von Krontz ist nichts zu sehen, aber das Gladiatorenarmand übermittelt, dass er sich zur gegenüberliegenden Wand bewegt (Koordinaten: 23/28/4).

Haley Moonshine

  • Beiträge: 326
    • Profil anzeigen
Inplay
« Antwort #13 am: 24.05.2007, 10:15:46 »
Nach einem kurzenMoment der Konzentration, bewegt sie sich nach 10/26/3.

Gorin

  • Beiträge: 204
    • Profil anzeigen
Inplay
« Antwort #14 am: 24.05.2007, 12:58:35 »
Gorin, der blau gepanzerte Zwerg, schwebt aus seiner Kammer in die große Halle und landet nahe der nordwestlichen Ecke. Nachdem er kurz die Halle gemustert und die ersten Gladiatoren entdeckt hat, vollführt er mit der freien linken Hand eine Geste und murmelt einen Zauberspruch.

Nebliger Dunst mit beginnt um ihn herum aufzusteigen und kurze Zeit später ist nichts mehr von ihm zu sehen.