Autor Thema: Die Regeln  (Gelesen 1809 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kobold King

  • Moderator
  • Beiträge: 1786
    • Profil anzeigen
Die Regeln
« am: 21.06.2007, 19:59:42 »
Regeln

Allgemeines
Jeder Spieler sollte versuchen mindesten 1 mal alle zwei Tage zu posten um ein gewisses Tempo zu gewährleisten. Dabei gibt es keine minimal Postlänge, aber je ausgefeilter und stimmiger desto besser.
Charakter, die länger als eine Woche unangekündigt nicht posten bzw. nur einmal, werden aus dem Abenteuer rausgeschrieben!
Wer nur wenige Tage fehlt, wird von mir kurz übernommen.

Postings
Es wird im Präsens und der dritten Person Singular gepostet.
"So wird geredet."
"So wird gedacht."
"So wird gebrüllt."

Würfelthread
Hier wird nur gewürfelt! Geredet wird im Abenteuer oder im OoC.

Doppelposts
Solltet ihr mit einem falschen Account posten (das passiert schon mal), postet das Ganze noch einmal mit dem richtigen und ich lösche das Falsche dann.

Würfeln
Alle Würfe werden im Würfelthread gemacht. Außer bei Kampfsituationen, da wird im Kampfthread gewürfelt.
Editiert wird dort niemals!
Ich nehme es mir heraus einige Würfe verdeckt zu machen.
Würfelt dort, wann immer ihr meint es wäre nötig.

Kämpfe
Regel zur Kampfbeschleunigung
Nachdem Auswürfeln der Initiative ist jeder Spieler einer Kampfgruppe zugeteilt (diese sind farbig markiert). Für jede Kampfgruppe gilt nun folgende Regel:

Die Spieler in jeder Gruppe haben, beginnend mit dem vorherigen Post des Spielleiters, 24 Stunden Zeit, ihre Aktion ins Forum zu stellen. Nach Ablauf dieser Zeit hat der Spielleiter das Recht, die fehlenden Aktionen für den jeweiligen Spieler zu übernehmen, um den weiteren Spielfluss zu gewährleisten. Um das Kampfgeschehen weiter zu beschleunigen, dürfen (und da wo sinnvoll, sollten) die Spieler ihre jeweilige Aktion auch schon posten, bevor sie an der Reihe sind, evtl. durch Alternativaktionen ergänzt.

Insgesamt sollte eine einzelne Kampfrunde im Idealfall nicht länger als längstens 48 Stunden dauern. Vom Spielleiter verschuldete Verzögerungen werden den Spielern gutgeschrieben und verlängern diesen Zeitraum gegebenenfalls um den Zeitraum der Verzögerung.

Erlaubte Regelwerke 3.5 fürs Charakter-Erstellen und fürs Abenteuer werden sein:
Player's Handbook
Player's Handbook II
Dungeon Master's Guide
Complete Warrior
Complete Divine
Complete Arcane
Complete Adventurer
Complete Mage
Complete Scoundrel
Magic Item Compendium
Tome of Battle
Tome of Magic
Spell Compendium
 
Das Ganze natürlich unter Vorbehalt. Dinge aus Dragons, Dungeons nur auf ausführliche Anfrage per PM. Ich behalte mir auch vor einige Zauber aus dem Spell Compendium nicht zuzulassen

Dem GM stehen noch mehr Bücher zur Verfügung.

Startlevel für das Abenteuer ist Stufe 1
Attribute werden mit Point Buy 28 erstellt.
Keine bösen Gesinnungen.
Volle Trefferpunkte beim ersten HD und auf den weiteren Stufen 50% des HD +1 (also z.B. bei einem W4=3). Oder ihr würfelt einfach ab Stufe 2!

Jeder legt sich bitte einen neuen Account an mit einem entsprechenden Avatar.
Es soll eine fertige Geschichte über den Hintergrund des Charakters vorliegen. Da jedoch noch nicht sehr viel über die Welt bekannt ist sollte die Geschichte so generisch und unspezifisch wie möglich sein.
Prestigeklassen bitte nur 1/Charakter bzw. erst eine zweite, wenn die Erste komplett gestiegen wurde.
 
Das Talent Anführen ist ein Talent für NSC!

Verletzungsstatus:
unverletzt - volle HP
angekratzt - 91%-99% HP
leicht verletzt - 76%-90% HP
verletzt - 51%-75% HP
schwer verletzt - 26%-50% HP
kritisch - 1%-25% HP
ausgeschaltet - 0 HP
sterbend - -1 bis -9 HP
tot - -10 HP

Ansonsten hier noch einige wichtige Regeln beim Zocken:
1.Für gutes Rollenspiel und schöne Erklärungen vergebe ich  Zusatz-EP.

2. "Gesagt=getan"

3."Logik steht im Vordergrund des Ausspielens eines Charakters"

Wer austreten möchte aus dem Abenteuer bzw. aus der Gruppe soll mir bitte rechtzeitig eine PM schicken, damit ich den Heldentod entsprechend planen kann.

Ihr solltet sowieso bei Fragen immer mir eine PM schicken oder es im OoC klären, damit alle zufrieden sind.