Autor Thema: Taverne "Zum blinden Basilisken"  (Gelesen 1643 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43186
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Taverne "Zum blinden Basilisken"
« am: 24.08.2007, 19:32:50 »
Zum blinden Basilisken

Als du das Gebäude betrachtest, über dessen Tür ein Schild in Form einer Echse mit der Aufschrift „Zum blinden Basilisken“ baumelt, fällt dir zuerst der nahezu perfekt konstruierte Fachwerkstil des Hauses auf. Dich trennt nur noch eine massive Holztür von dem dir entgegenströmenden Geruch nach Bier und Schweinebraten. Du öffnest die schwere Tür und das Geräusch der lachenden und sich unterhaltenden Menschen nimmt erheblich zu und auch der Geruch wird extrem stärker - und angenehmer. Der Schankraum erstreckt sich nach links und rechts der Tür etwa je zehn Meter weit und mindestens fünfzehn nach hinten. Von innen sieht man keinen einzigen Balken des Fachwerkstils, da der komplette Raum mit verzierten Holzplatten ausgekleidet ist. In der hinteren linken Ecke ist die große Bar zu sehen und auch eine Tür, die in die Küche führt. Neben der Bar hängt ein Brett mit kleinen Zetteln daran. Genau gegenüber von dir findet sich eine Tür mit der Aufschrift „Schlafräume“. In der Taverne ist genug Platz um ungehindert zwischen den Tischen gehen zu können.


Damit das OoC mal von mir weniger zugespamt wird, gibt es hier nun ein zweites OoC,
wo wichtige Fragen an mich gestellt werden können.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden