• Drucken

Autor Thema: In-play  (Gelesen 24151 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ashen-Shugar

  • Moderator
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
In-play
« am: 14.11.2003, 02:59:13 »
   GoD LMS
Das Last Man Standing GoD Forum

Zechi
Website
eMail
 12:30 Apr.23 - In-Play
Îhr steht alle vor einer Teleportertplattform weit voneinander getrennt und ihr wißt das sobald ihr den nächsten Schritt macht ihr euch auf dem Wege des Ruhms oder des schnellen Todes befindet. Ihr habt die dekadenten Damen und Herren kommen sehen die euren Kampf über magische Spiegel betrachten werden und ihr habt euch versprochen ihnen Freude zu bereiten. Jeder gegen Jeden hat die Hohepriesterinb gesagt, es gibt kein Erbarmen und kein Entkommen es gibt nur Garagos der über euch entscheidet. Eure Aufgabe ist es ihm Freude zu bereiten und dem der übrig bleibt dem winkt Ehre, Ruhm und Macht. Noch ein Atemzug und das Signal für den Kampfbeginnt ertönt ihr bewegt euch auf die Plattform und der schnellste entscheidet wo der Kampf beginnt."

OOC:
So, damit ist das GoD eröffnet, denkt daran ihr habt alle eine Partial Action. Demenon setzt erstmal aus bis zum Ende der Runde (es sei denn ich höre vorher etwas von ihm. Wünsche allen viel Glück und Spaß. Sobald ihr eine You Turn Mail erhaltet seid ihr jeweils dran. Die Tabelle und die aktuelle Karte stelle ich heute Abend Online. Bitte beschreibt euren Charakter möglichst vollständig (Rasse, Waffen sichtbare Gegenständen) und dann eure erste Aktion.
------------------------------------------------------------------------------------
Demipower of Min/Maxing
 
Stöpsel
Website
eMail
 13:13 Apr.23 - Re: In-Play
Aus einem der Teleporter (E14) tritt ein riesiger, fetter Halb Ork. Er ist weit über 2 Meter gross, hat graue Haut und einen zum grossteil kahlen Schädel. Das die Orkische Seite seiner Eltern die dominantere war, sieht man sofort. Er ist unglaublich hässlich, aus seiner grauen, öligen Haut spriessen schwarze, Borstenartige Haare und eine tiefe narbe zieht sich über sein linkes Auge. Seine Hauer, die über die Lippen ragen, sind gelb und ungepflegt. Der Halb Ork trägt einen ziemlich schwer aussehenden Harnisch aus schwarzen, verbeulten Platten, eine Hose aus schwarzem, speckigem Leder und eine ehemals weisse Metzgersschürze, die jedoch derart verdreckt und von Blut befleckt ist das man die Farbe nur erahnen kann. In der rechten Hand trägt der Riese ein gewaltiges Schwert , mit einem langen, lederumwickelten Griff, der in eine gewaltige Klinge aus schwarzem Metall übergeht, in die mehrere Kerben eingeritzt wurden, so das sie eher an eine riesige Säge als an ein Schwert im eigentlichen Sinn erinnert. Das Schwert besitzt keine Parierstange. In seinem Gürtel stecken mehrere Fläschchen sowie eine Axt, die an dem grossen Ork etwas verloren aussieht, und eins der Fläschchen hat der Ork schon entkorkt in seiner Linken Hand.

Er schaut sich einen Moment um und stopft sich den Trank dann in den Mund. Ja, samt Flasche. Er zerkaut das Glass, schluckt einmal und grinst dann dämlich vor sich hin, die Zähne blutverschmiert.

"Stöpsel da, Stöpsel hunger, Stöpsel määächtig"

Auf einmal werden die behäbigen Bewegungen des Orks sehr viel schneller, und er zieht blitzschnell ein weiters Fläschchen aus dem Gürtel während er sich ein paar Schritte auf das innere der Arena zubewegt ...


Stöpsel H14
___________________________________

Stöpsel da, Stöpsel hungrig, Stöpsel määächtig!



[modifiziert]
 
fuxx
Website
eMail 21:18 Apr.23 - Re: In-Play
Aus einem weiteren Teleporter erscheint ein Elf. Er ist ungefähr 1,50m gross und hat lange braune Haare. Elanor scheint sehr viel Wert auf sein Äusserers zu legen, was ihn aber nicht automatisch charismatischer macht. Seine Gewänder und sein langer Umhang sind alle aus weissen und hochwertigen Materialien gefertigt. Auf der Rückseite seines Umhangs ist ein ein grosser silberner Halbmond aufgestickt. Wahrscheinlich das Symbol seines verehrten Gottes - Corellon Larethian.
Ihr könnt weder Rüstung noch ein Schild erkennen, aber dafür seht ihr einen (wahrscheinlich von Elfen) meisterlich angefertigten Bogen in seiner linken Hand. Zwei über Kreuz hängende Köcher gefüllt mit Pfeilen, an denen sich Eulenfedern am Ende befinden, trägt Elanor auf seinen beiden Schultern.
Ausserdem könnt ihr noch einen Gürtel erkennen, in welchem verschiedene Phiolen und Tränke aufbewahrt werden. Darüber hinaus spannt sich ein weiterer kleinerer Gürtel um seinen rechten Oberschenkel. In diesem scheinen Schriftrollen zu stecken. Ein Schwert in einer Scheide könnt ihr auch erkennen.

Kurz nach dem Betreten der Arena trinkt Elanor HASTIG  einen Trank und schmeisst die leere Phiole zu Boden. Dabei macht er einen Schritt nach D23 und holt ein kleines Stück Leder aus einer Gürteltasche hervor während er eine Zauberformel laut ausspricht.

 
Nirbul
Website
eMail 17:14 Apr.24 - Re: In-Play
Als der nächste Teleporter sein Werk beendet, steht ein nicht einmal einen Meter "großes" Wesen auf ihm (L30).
Der Halbling ist in eine einfache Stoffhose und un eibensolchbes Hemd gekleidet, seine Füsse stecken in Sandalen und sein Haar trägt er nach hinten gebunden. Sein Gesicht ziert ein für sein Volk eher setlener Bart, der auch die Oberlippen bedeckt und unter dem Kinn mit Bänder zu einer Art kleinem Zopf gezwirbelt wurde.

Typisch für Halblinge ist dagegen die Waffe, die zusammen mit mehreren Tränken an seinem Gürtel hängt: eine Schleuder.
Auch in verschiedenen Taschen an seiner Kleidung scheinen sich Gegenstände zu befinden und in jeder Hand hält er eine Phiole.

Auf seinem etwas rundlichen Gesicht zeigt sich ein Lächeln und er verbeugt sich in Richtung Zuschauerränge mit den Worten Werte Herrschaften, mein Name ist Nirbul, und ich wünsche ihnen allen eine gute Unterhaltung, ich denke dieses Spiel wird sehr lehrreich werden! Vielen Dank, dass sie gekommen sind, um mich zu unterstützen.

Mit diesen Worten entkorkt er eines der Fläschchen, trinkt den Inhalt und lässt nun beschleunigt die leere Phiole fallen, während er auch die zweite öffnet trinkt und fallenlässt. Diesmal ist das Resultat nicht so gut zu erkennen, aber es scheint sich unter der Kleidung etwas getan zu haben. Fast beiläufig zieht er noch ein Fläschchen aus einer Tasche und wartet ab. (L30)


[modifiziert]
 
Cyrell
Website
eMail 23:11 Apr.25 - Re: In-Play
Auf der anderen Seite bringt der Teleporter (M6) einen eher kleinen Zwerg hervor. Sein gepflegtes Aüßeres und seine Ausstrahlung stehen im starken Kontrast zu dem kurz vor ihm erschienen Halbork. Er trägt langes, schwarzes Haar und einen gleichfarbigen Bart gleicher Länge. Seine dunkelbraune Haut ist von der Sonne gegerbt und wird gröstenteils von normaler Kleidung bedeckt. Der Oberkörper sowie Teile seiner Arme und Beine werden von einem Plattenpanzer geschützt. An seiner linken Hand ist mit gleichem Zweck eine Tartsche festgemacht. Auf dem Rücken trägt er zwei Langschwerter, die teilweise von einem Rucksack verdeckt werden. An seinem Gürtel, in dem mehrere Tränke stecken sind eine kleine Tasche und ein Behälter, vermutlich für Schriftrollen, angebracht. In jeder Hand hält er je eine kleine Phiole.

Ohne zu zögern verleibt er sich den ersten Trank ein. Als er den leeren Behälter achtlos zu Seite wirft und den Zweiten öffnet um diesen zu trinken wird die beschleunigende Wirkung des ersten Trankes deutlich. Der zweite hat keine sichtbaren Auswirkungen.
Bestimmt macht er noch einen Schritt nach vorn.

Khondar: (M7)
_______________________________
 
Crom
Website
eMail 13:00 Apr.27 - Re: In-Play
Aus dem süd-öst´lichen Teleporter (T 30) tritt eine massige, gedrungene Gestalt, die beinahe ebenso breit wie hoch ist. An dem langen dunkelroten Bart, der im Gürtel festgemacht ist, kann man leicht erkennen, dass es sich hier um einen Zwerg handelt. Dieser ist in eine schwarze Rüstung gehüllt, die aus massiven Stahl besteht und Ihn von Kopf bis Fuss schützt. Seine Haut ist sonnengegerbt und weist Spuren vergangener Kämpfe auf. Auf seinem breiten Rücken prangt ein riesiges, schwarzes Schild, das ebenso groß ist, wie der Zwerg selbst. An den Seiten baumelt jeweils eine große Axt und auf dem Rücken lugt unter dem Schild ein Köcher mit mehreren Speeren hervor.
Quer über seinem Körper ist ein ürtel mit zahlreichen Schriftrollen zu sehen und um den Bauch ist ein weiterer Gürtel mit mehreren Fläschen zu erkennen.
In seinen Händen hält der Zwerg eine Phiole und eine Schriftrolle.

Kaum ist Crom Donneraxt komplett materialisiert, da entkorkt er mit seinem Daumen das Fläschen in der rechten Hand und stürzt den Inhalt in einem Schluck hinunter. Ein klirrendes Geräusch kündet von der lieblos zu Boden gefallenen Phiole. Im gleichen Moment entfalltet sich die Wirkung, wie auch bei allen anderen Gladiatoren zuvor, und die Bewegungen von Crom beschleunigen sich auf unnatürliche Weise. Sofort beginnt er, die Schriftrolle abzulesen. Nachdem sein letztes Wort verklungen ist, zerfällt die Schriftrolle in ihre Einzelteile und aus Croms leeren Händen breitet sich eine Unheil verkündenden Dunkelheit aus, die ihren Radius schnell vergrößert und den Zwerg in sich aufnimmt. Das letzte was man von Crom Donneraxt sehen kann ist ein bösartiges, schmales Lächeln.

 
Saraval
Website
eMail 18:45 Apr.27 - Re: In-Play
Aus dem nordwestlichen Teleporter (E6) materialisiert ein hochgewachsener Elf in silbern schimmerndem Kettenhemd. Sein Haar ist extrem kurzgeschoren, fast nur so etwas wie ein weicher Flaum auf seinem Schädel und glänzt golden im Licht der Arena. Wie auch der Rest der Gestalt ist das Geischt asketisch und kantig, der Körper macht einen sehningen, aber geschmeidigen Eindruck. Neben dem schimmerndem Kettenhemd trägt er nur einfache Kleidung, die grob verarbeitet ist und eindeutig mehr nach praktischen Gesichtspunkten erwählt wurde, denn nach Schicklichkeit oder Schnitt. Um seine Hüfte ist ein abgewetzter Gürtel gebunden, der einige Phiolen enthält, aber scheinbar auch als Halterung für einen kleinen, flachen Beutel und einen Köcher herhält. In diesem Köcher befinden sich mehrere Pfeile, wobei 3 von diesen durch eine besonder bunte Befiederung herausragen.
Um den Hals des Elfen hängt ein hölzernes Amulett, welches das Zeichen seines Gottes Shevarash trägt und auf dem Rücken trägt er ein Langschwert sowie einen Kompositlangbogen feinster Verarbeitung.
Schräg über die Brust spannt sich außerdem noch ein flaches Leberband mit einigen Schlaufen, um diverse Schriftrollen kampfbereit zu halten.

Ohne ein Wort zu sagen, nur der aufmerksame Blick seiner harten grünen Augen schweift zu den nahen Feinden, bewegt er sich einen Schrit vom Teleporter herunter und schluckt schnell den Inhalt der Phiole herunter, die sich in seiner Rechten befand. Ein Klirren deutet den Verbleib des leeren Glases an und ohne zu zögern rollt Saraval nun die Schriftrolle aus, die sich in seiner Linken befand. Er scheint kurz etwas zu murmeln, dann zerbröselt das Pergament zu kleinen Flocken, die langsam gen Boden tanzen, während der Elf sich mit einer geschmeidigen Bewegung in eine kampfbereite Pose begibt.

 
Dobaron
Website
eMail 22:36 Apr.27 - Re: In-Play
Aus Richtung des Teleporters (T22) ist ein Rumpeln und Schäppern zu hören, als ein Zwerg in vollem Lauf aus ihm heraus und in die Arena stürmt.
So betritt Dobaron, oder wie in die Zuschauer nach diesem ersten Anblick zu nennen Pflegen: das stürmende Stachelschwein, die Arena.

Zahlreiche Stacheln unterschiedlicher Größe zieren seine schwere Ritterrüstung. Auf dem Rücken sind mehrere Speere und eine Glefe festgebunden. Unter seinem langen, braunen Bart auf der Brust sind kreuz un quer mehrere lederne Gurte befestigt. Aus zweien ragen die Enden von zahlreichen Schriftrollen, eine Art Gürtel scheint viele kleine Taschen zu besitzen und schließlich noch der allseits bekannte Tränkegürtel.
An den linken Arm ist ein großer, schmuckloser Turmschild geschnallt.
Die rechte Hand hat Dobaron zur Faust geballt, sie scheint leer zu sein.

Schnaufend und ohne sich umzublicken eilt Dobaron die Treppe hinunter Richtung Norden, wo er sich in den ersten Seitengang hinter seinen Turmschild drückt.
Den ganzen Weg über murmelt er grimmig und etwas außer Atem vor sich her...

Diese Hast-Tränke... gabs wohl im dutzend billiger... hm... Wenn ich so schaue... scheint mir ohnehin hier ein Kampf zwischen... einer Allianz aus Elfenpack und Orkenbrut einerseits... und einigen aufrechten Zwergen andererseits... zu sein...

Dobaron P21, Turmschild nach Ost-Süd-Ost ausgerichtet.

 
Bargash
Website
eMail 13:48 Apr.30 - Re: In-Play
Kurze Zeit nach dem erscheinen Dobaron´s, taucht plötzlich ein weiterer Zwerg im benachbarten Teleporter auf. Er blickt sich nur kurz um und setz mit mindestens genausoviel Lärm, wie sein Vorgänger, in Bewegung, richtung innere Arena. Nach wenigen Metern bleibt er stehen, und blickt sich noch einmal genauer um.

Erst jetzt haben die Zuschauer die Möglichkeit, den Zwerg genauer zu mustern. Auch Bargash trägt, eine Ritterrüstung, die bis auf das Gesicht, den ganzen Körper bedeckt.Sie ist reich mit zwergischen Runen und einem Flammensymbol verziert . Der dunkelbraune Bart, der bis zum Gürtel reicht, verdeckt teilweise einen kleinen, hölzernen Stab. Daneben am Gürtel ist noch ein einzelner Trank und ein Beutel befestigt. An der anderen Seite hängen ein offenbar voller Behälter für Schriftrollen und ein reich verziertes Langschwert. Am Rücken, sehen die Zuschauer noch ein ganzes weiteres Waffenarsenal, bestehend aus einem weiteren Langschwert, einer Glefe und einem einfachen Kurzbogen.

Bargash dreht sich nun in die Richtung, in die Dobaron zuletzt verschwand:
"Wie ich vorhin hörte, könnt ihr Elfen und die Orkbrut genausowenig leiden, wie ich. Wie wäre es, wenn wir uns in Ruhe lassen, bis diese ausgelöscht sind?"

Bargash P13


[modifiziert]
 
Archein
Website
eMail 14:13 Apr.30 - Re: In-Play
"Dann ist es also soweit..." scheint eine Stimme aus einem fernen Raum zu kommen. Es ist die Stimme eines jungen Elfen.
Sogleich beginnt ein Strahl aus purer Energie senkrecht aus dem Boden des Teleporters auf Feld T6 zu schießen. Dann beginnen sich die Umrisse eines etwa 1,70m großen Elfen zu manifestieren.
Als das grelle Licht verschwindet steht ein weiterer Gladiator in der Arena.

Seine Smaragd-Grünen Augen mustern kurz die Arena, während er sich eine Strähne gold-blonden Haares aus dem Gesicht streicht. Erst jetzt erkennt man, dass der Streiter noch sehr jung ist, eigentlich zu Jung, um in solch einem Massaker teil zu nehmen.
Nachdem er die Strähne aus dem Gesicht gewischt hat, beginnt er die Schriftrolle in seiner Hand zu entfalten. Dabei erkennt man, dass der junge Elf wohl nicht sehr viel Wert auf Rüstung legt, da man am gnazne Körper keinerlei Rüstung erkennt, bis auf eine Ausnahme: Ein großes sehr gut gearbeitetes Holzschild ist auf dem Rücken des Elfen befestigt, und ein Teil eines Zeichens ist zu erkennen, doch es lässt sich nicht zuordnen. Man erkennt auch das Langschwert, das hinter dem Kopf des Elfen zum Vorschein kommt. Gewaltig ist der eine Kompositbogen, den er auf dem Rücken trägt, ganz im Gegensatz zu einem wohl etwas weniger mächtigen Bogen.
Ein Schriftrollenbehälter, der stark gefüllt ist, hängt neben einem Trankgurt am Gürtel von Archein.
Dies sind die ersten Dinge, die den Zuschauern auffallen.

Dann beginnt Archein die Schrift auf der Schriftrolle zu rezitieren...

"So sind sie gekommen, vertreten die vielen unter ihnen...
Erwacht, ihr Schatten der Macht, ich rufe diese Bilder der Fälschung."

Als er das letzte Wort gesprochen hat, beginnt sich die Schrift von der Schriftrolle zu lösen und das Pergament zerinnt zu Staub und fllt aus den Händen.
Die Schrift verschwimmt zu einem Schild und legt sich über den Körper des Gladiators. Dann formen sie Ebenbilder. Schnell bewegen sie sich durcheinander und sogleich kann man nichtmehr unterscheiden, wo sich der wirkliche Gladiator befindet und wo lediglich diese Illusion ist.

"Ach, Bargash, denkt ihr, ihr seid ein wahrer Krieger, schon so früh ein Bündnis zu schließen? Wir Elfen würden dies als feige bezeichnen."

(Archein: S5, T6, T7)  

Ashen-Shugar

  • Moderator
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
In-play
« Antwort #1 am: 14.11.2003, 02:59:44 »
   GoD LMS
Das Last Man Standing GoD Forum

Stöpsel
Website
eMail
 05:02 May.01 - Re: In-Play
Der Halb Ork läuft ungebremst weiter , quetscht sich durch die engen Gänge auf den Südlichen Teil der Arena zu. Als er am Ende eines langen Ganges den Zwerg erblickt, der ihn Augenblicke zuvor noch als schwaches Weibchen, schlimmer noch, als seine Braut bezeichnet hatte, verzerrt Stöpsel sein Gesicht zu einer wütenden Fratze.

"Ich kein schwaches Braut sein, ich sein mächtig, ich machen dir jetzt Loch in Kopf, kleines hässlicher Krüppel du" Mit diesen, poetischen Worten verteilen sich aus Stöpsels Mund einige Essensreste in den Gang.

Stöpsel läuft schnurstracks auf den Zwerg zu, und unter seiner Rüstung bewegt sich der mächtige Bauch des Orkes hörbar gegen die Platten. Der Zwerg scheint noch nicht wirklich kampfbereit zu sein , da er anstelle einer Waffe eine Schriftrolle in der Hand hält. Stöpsel scheint vollkommen zu vergessen, dass er noch einen Trank trinken wollte, und lässt diesen achtlos fallen, als er das riesige Schwert in beide Hände nimmt. Der Trank zerbricht auf dem Arenaboden.

Stöpsel hebt den Zweihänder hoch über seinen Kopf, und lässt das gezackte Schwert dann kraftvoll auf den Zwerg niederfahren ...
___________________________________

Stöpsel da, Stöpsel hungrig, Stöpsel määächtig!



[modifiziert]
 
Arena DM
Website
eMail 09:42 May.01 - Re: In-Play
Bargash kann zwar grad noch den Kopf zur Seite ziehen aber der Zweihänder trifft mit Wucht seine Schulter. Blut spritzt in einer Fontäne von dem Zwerg und fließt auf den kalten Arenaboden. Einige Blutspritzer erreich Stöpsel die ihn sichtbar glücklicher machen. Schwer Verletzt macht Bargsah sich Kampfbereit.
Das erste Blut ist geflossen.
------------------------------------------------------------
Morituri te salutant! - Die Todgeweihten grüßen dich!
 
fuxx
Website
eMail 15:13 May.01 - Re: In-Play
Elanor läuft nach Süden die Treppe herunter und zieht während seiner Bewegung eine Schriftrolle aus seinem Gürtel, welcher sich um seinen rechten Oberschenkel spannt. Dort angekommen spricht er die magischen Formeln laut aus und lässt kurz darauf nur noch einen wertlosen Fetzen Pergament zu Boden fallen.
Geschwind zieht er wenige Sekundenbruchteile danach einen Trank aus einem weiteren Gürtel und trinkt den Inhalt hastig aus. Dem leeren Stück Glas wird das gleiche Schicksal zuteil wie kurz zuvor der Schrifrolle.

Elanor H22

 
Nirbul
Website
eMail 21:46 May.01 - Re: In-Play
Ohne groß auf die anderen Wettstreiter aufzupassen, trinkt Nirbul den Trank in seiner Hand und wird kurz von einem leuchten umgeben, das seinen ganzen Körper bedeckt, aber sofort wieder verschwindet. Noch während das passiert, lässt er das fläschen fallen, zieht ein neues aus einer Tasche seines Gewandes und trinkt auch dieses. Hier ist keine Resultat zu bemerken. Daraufhin macht er sich auf den Weg in das Labyrinth und zieht abermals ein Fläschchen, diesmal aber aus dem Gürtel.

(Nirbul M25)

 
Cyrell
Website
eMail 17:37 May.02 - Re: In-Play
Khondar macht sich unbekümmert über den Trank in seiner Hand her, worauf seine Rüstung mit lautstarkem Protest antwortet, als seine Muskeln heftig anschwellen. Sofort holt er noch eine Schriftrolle raus und ließt einen Zauber davon ab. Der gesamte Zwerg fängt an zu zittern und dehnt sich plötzlich aus. Er wächst fast bis auf das anderhalbfache seiner ursprünglichen Größe an. Mit einem äußerst zufriedenen Gesichtsausdruck stampft er noch in den vor ihm liegenden Gang und während er um die Ecke geht, zieht er eines der beiden Langschwerter auf seinem Rücken mit Links.

Kohndar: (N9)
_______________________________
 
Calivar
Website
eMail
 18:07 May.02 - Re: In-Play
Zwei leise, klirrende Geräusche dringen aus der Dunkelheit, die sich kurz darauf unaufhaltsam ihren Weg nach süd-westen bahnt.
_________________________________________________________________
"Gnade?! - Nein! Aber einen schnellen Tod könnte ich dir anbieten"
_________________________________________________________________

[modifiziert]
 
Saraval
Website
eMail 18:31 May.02 - Re: In-Play
Der sehnige Elf holt ohne Eile ein Fläschen aus seinem Gürtel und kippt den Inhalt hinuntern, seine Haut scheint daraufhin fester zu werden. Währendessen geht er ruhigen Schrittes nach Osten und kramt eine Schrifrolle hervor, die er auch sofort entrollt. Kaum bleibt er stehen, beginnen sich seine Lippen auch schon leise zu bewegen und schließlich rieseln einmal mehr nur Staubflocken auf den Arenaboden, während Saraval wachsam seine Umgebung betrachtet.

 
Dobaron
Website
eMail 10:33 May.03 - Re: In-Play
Dobaron zieht ohne lange zu überlegen eine Schriftrolle aus seinem Organizer und murmelt mit kritischem Blick darauf einige arkane Worte. Seine Bewegungen beschleunigen sich zusehends, als er aus einem kleinen Beutel an seinem Gürtel ein Kieselsteinchen fallen lässt, eine weitere Schriftrolle zieht, abliest und sich nach dem gerade fallengelassenen Stein bückt. Als er diesen berührt wird es schlagartig Dunkel um ihn und Finsternis breitet sich einige Gänge entlang aus.
Die Zuschauer können noch das Knirschen der Rüstung vernehmen, als Dobaron sich wieder zu seiner vollen Größe aufrichtet.

 
Bargash
Website
eMail 12:47 May.03 - Re: In-Play
Bargash wankt ein wenig, kann sich aber doch auf den Beinen halten. Mit schmerzverzerrtem Gesicht schaut er seine Schultetr an.
"Das wirst du mir Büßen, Orkbrut!"
Daraufhin lässt er die Schriftrolle in seiner Hand fallen. Noch während die Schriftrolle zu Boden fällt, beginnt Bargash mit seinen Händen Gesten zu vollführen und zu seinem Gott zu beten. Als er fertig ist, ist zuerst keine Reaktion zu sehen, er lacht nur hämisch den Ork vor ihm an.
Danach zieht er langsam, sein Schwert aus der Scheide. Das Geräusch ist in der ganzen Arena zu hören, in der fast alle Zuschauer verstummt sind.
"Nun wollen wir doch mal sehen, wer hier wen fertig macht!" und mit diesen Worten tritt er aus der Deckung heraus und stellt sich vor den feindlichen Gladiator.

Bargash (p14)


[modifiziert]
 
Archein
Website
eMail 16:19 May.03 - Re: In-Play
Mit Archein bewegen sich seine Illusionen in Richtung Osten, während alle 4 Gladiatoren gleichzeitig die selbe Schriftrolle ziehen.

Als der erste Archein das Potest betritt stoppen sie gleichzeitig ihre Bewegung und fangen plötzlich an, Gesten vor ihrem Gesicht zu vollführen. Worte in einer uralten Sprache beginnen in er Arena zu hallen.
Doch nachdem die letzten Worte verklingen, ist für die Beobachter kein Effekt zu erkennen.

(Archein: T13, T12, S11, T11)  

Ashen-Shugar

  • Moderator
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
In-play
« Antwort #2 am: 14.11.2003, 03:00:08 »
   GoD LMS
Das Last Man Standing GoD Forum

fuxx
Website
eMail 08:08 May.04 - Re: In-Play
Elanor nimmt Anlauf und springt mit Leichtigkeit über die 3m lange Grube zur Schatztruhe. Eine Schriftrolle, die er während seiner Bewegung aus dem Gürtel gezogen hat, spricht er, nachdem er unbeschadet bei der Schatzkiste angekommen ist, laut aus. Schnell lässt er das leere Stück Pergament zu Boden fallen und seine Augen starren vor lauter Neugier auf die verschlossene Truhe.

Elanor I27

 
Nirbul
Website
eMail 16:24 May.07 - Re: In-Play
Nirbul wirkt kurz unschlüssig, macht sich dann aber daran, den Trank in seiner Hand zu trinken, dem gleichdarauf ein zweiter aus dem Gürtel folgt. Seine Bewegungen wirken daraufhin noch etwas koordinierter. Danach macht er sich auf den Weg Richtung Fontaine, in deren Nähe er beginnt, mit allen Vieren die Wand hoch zu kletten. Oben angekommen dreht er sich um, zieht noch einen Trank und wartet.

 
Cyrell
Website
eMail 18:37 May.07 - Re: In-Play
Khondar entrollt die Schriftrolle in seiner Hand erneut und liest einen Zauber ab, woraufhin die Schriftrolle zu Staub zerfällt. Die Reste des Pergaments haben den Boden noch nicht erreicht, als der Zwerg schon eine neue Schriftrolle in der Hand hat und auch hiervon einen Zauber abliest. Zufrieden rollt er die Schrifftrolle wieder ein und läuft nach Osten. Für einen Zwerg in einer solchen Rüstung legt er ein ordentliches Tempo an den Tag und als er in südlicher Richtung den Ork erblickt bleibt er stehen. Ein kurzer Blick auf den Gelämten scheint ihm zu genügen und er wendet seinen Blick nach Norden.

Khondar: (M14)
_______________________________
 
Crom
Website
eMail 19:09 May.07 - Re: In-Play
Aus der Dunkelheit ist ein seltsamer tiefstimmiger Singsang zuhören. Kurz darauf hört man noch ein leises Klirren, bevor wieder gespenstische Ruhe in die Dunkelheit einkehrt.

 
Tzelzix
Website
eMail
 18:57 May.09 - Re: In-Play
Saraval geht in südliche Richtung und betritt das Gängegewirr in der Mitte der Arena, dabei zieht er sein Langschwert und beginnt schließlich, als er am Ziel angekommen ist, ein leises Gebet zu murmeln und dabei komplizierte Gesten mit der freien Hand auszuführen. Als er damit fertig ist, folgt sogleich ein weiterer Zauber.

Saraval: J15


[modifiziert]
 
Arena DM
Website
eMail 11:23 May.10 - Re: In-Play
Nach dem wirken des ersten Zaubers bleibt Khondar plötzlich regungslos stehen.
------------------------------------------------------------
Morituri te salutant! - Die Todgeweihten grüßen dich!
 
Dobaron
Website
eMail 12:01 May.10 - Re: In-Play
Das Rumpeln in der Dunkelheit lässt erahnen, das Dobaron sich von der Stelle bewegt hat. Das Geräusch eppt ab und wird von leisen, gemurmelten Zauberformeln abgelöst. Dann ist es wieder still.

 
Bargash
Website
eMail 18:29 May.10 - Re: In-Play
Bargash wendet seinen Blick von Stöpsel ab, und schaut dann Richtung Süden, wo eine neue Gefahr auftaucht. Ein wenig grimmiger blickt er wieder Stöpsel an.
Die Zuschuaer halten gespannt den Atem an und warten was weiter passiert. Bargash scheint kurz zu überlegen, hebt dann plötzlich sein Schwert, zielt, und schlägt mit voller Wucht nach Stöpsels Kehle.
Blut spritzt in hohem Bogen heraus und besudelt Bargash´s ehemals glänzende Ritterrüstung und denBoden um ihn herum.

Nachdem er kurz sein Werk, am immer noch festgehaltenen Stöpsel begutachtt hat, macht Bargash noch einen Schritt zur Seite

(P15)


[modifiziert]
 
Arena DM
Website
eMail 18:57 May.10 - Re: In-Play
Das Langschwert zerfetzt Stöpsels Kehle aufgrund es Haltezaubers ertönt kein Schrei und kein Röcheln als der Todestoß erfolgt.


------------------------------------------------------------
Morituri te salutant! - Die Todgeweihten grüßen dich!
 
Arena DM
Website
eMail 19:19 May.10 - Re: In-Play
OOC: Ich poste für Sheijtan, da dieser zur Zeit nicht kann, er hat mir seinen Zug bereits vorher mitgeteilt.

Die vier Archein's gehen zum Rand der Plattform so das sie gerade noch Bargash im Blick haben und lesen die Schriftrolle ab die nach dem letzten arkanen Wort zu Staub zerfällt. Fünf grüne Energiekugeln lösen sich aus Archein's ausgestreckter Hand umfliegen die Ecke und treffen Bargash direkt in der Brust als dieser sich fluchend umdreht. Der schwer verletzte Zwerg wankt aber auch dieser magische Angriff konnte ihn nicht fällen. Aber er ist dem Tode wieder einen Schritt näher gekommen.
------------------------------------------------------------
Morituri te salutant! - Die Todgeweihten grüßen dich!  

Ashen-Shugar

  • Moderator
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
In-play
« Antwort #3 am: 14.11.2003, 03:00:22 »
   GoD LMS
Das Last Man Standing GoD Forum

fuxx
Website
eMail 11:29 May.11 - Re: In-Play
Mit grossen und leuchtenden Augen öffnet Elanor die kleine Schatzkiste, Voller Neugier studiert er kurze Zeit den Inhalt. Anschliessend holt er aus seiner Gürteltasche einen winzigen Mantel hervor, während er eine Zauberformel aufsagt.

 
Nirbul
Website
eMail 14:58 May.12 - Re: In-Play
Nirbul klebt entspannt an der Wand und betrachtet die Fontaine. Was er sieht scheint ihm zu gefallen.
Schnell trinkt er noch den Trank aus und lässt das Fläschchen fallen.
Anschliessend krabbelt er auf allen vieren etwas nach unten, und holt abermals eine Phiole hervor.
Nach dem Genuss des Inhalts verschwimmen seine Formen und ein unscharf aussehender, an der Wand klebender Halbling füllt das nun leere Fläschchen mit Wasser aus dem Brunnen.
Dabei summt er genüsslich vor sich hin.

(Nirbul O24, 5ft Höhe)

 
Crom
Website
eMail 16:55 May.12 - Re: In-Play
Aus der Dunkelheit in ser südwestlichen Ecke ist abermals ein seltsamer Singsang zu hören. Kurz darauf ist ein leises Klirren zu hören, daraufhin ist ein Quietschen und Knarren zu vernehmen, als wenn sich Metall verbiegen würde.
Die Dunkelheit bewegt sich ein kleines Stück nach Norden, dann kehrt wieder Stille ein.

 
Tzelzix
Website
eMail
 13:49 May.14 - Re: In-Play
Saraval geht schnell zu Khondar, greift sein Schwert mit beiden Händen und schwingt dann kraftvoll aber gezielt in Richtung Hals.

Danach schlüpft er noch kurz in den westlichen Seitengan

Saraval: M13

 
Arena DM
Website
eMail 16:26 May.15 - Re: In-Play
Saraval trifft Khondar am Hals allerdings nicht tödlich und verletzt den Zwergen lediglich.


------------------------------------------------------------
Morituri te salutant! - Die Todgeweihten grüßen dich!
 
Dobaron
Website
eMail 12:27 May.16 - Re: In-Play
Aus der Dunkelheit ist Dobarons Stimme zu vernehmen, die arkane Worte intoniert. Anschließend kann man scheppern seiner Rüstung hören, als er sich schnell bewegt.
Urplötzlich und unerwartet kommt ein Speer westlich aus der Dunkelheit geflogen und trifft Bargash in die Brust. Dieser sackt röchelnd in sich zusammen.

Ich werde dich nicht diesem Abschaum überlassen, Bruder!

 
Archein
Website
eMail 16:25 May.16 - Re: In-Play
Als der Zwerg vor ihm zusammenbricht, können sich die Elfen ein Grinsen nicht verkneifen und bewegen sich in Richtung des gefallenen Körpers. Dabei ziehen sie eine Schriftrolle und beginnen sie abzulesen, während alle vier den Körper des Zwergen berühren. Doch als die Schriftrolle zu Staub zerfällt, kann man keine Änderung erkennen, weder am gerade gefallenen, noch an den vier Elfen. Ein leicht enttäuschter Schatten huscht über das Gesicht von Archein.
"Ich hätte mir also doch einen anderen aussuchen sollen."

(Archein: Q12/P15/O14/Q14)

 
fuxx
Website
eMail 17:58 May.16 - Re: In-Play
Elanor schnappt sich ein kleines Fläschchen aus der Schatzkiste und steckt es in seinen Gürtel. Danach fuchtelt er wild mit seiner rechten Hand durch die Luft und spricht dabei eine magische Formel. Seine Bewegungen und Aktionen werden ab sofort wieder deutlich langsamer.
Jedoch hindert ihn das nicht daran noch mit lauter Stimme folgendes zu rufen:

"Corellon Larethian und alle gleichgesinnten Mitstreiter dieses Schaukampfes sollen mir beistehen, diese verdorbene und feige Brut, welche sich in Dunkelheit hüllt, für immer zu vernichten."

 
Nirbul
Website
eMail 15:34 May.17 - Re: In-Play
Der Halbling hat es sich wohl anders überlegt: er lässt das Fläschen in die Fontaine fallen, krabbelt dann noch etwas an der Wand weg von dieser und begibt sich wieder auf festen Boden. Nach einem weiteren Blick zurück und einem amüsierten Lächeln begibt er sich auf den Gang hinaus und stellt sich an die Gabelung die zur Fontaine führt. Seine Hände legt er locker an sein Gewand und er beginnt eine fröhliche Melodie zu summen.

(Nirbul M25)

 
Crom
Website
eMail 16:30 May.17 - Re: In-Play
Die Dunkelheit in der südöstlichen Ecke bewegt sich nach Osten. Dann ist kurz ein Singsang zu vernehmen als dieser verklungen ist hört man eine tiefe, grollende Stimme aus der Dunkelheit "Elendes Baumkuschler-Pack! Es wird Zeit, dass Ihr eurem Weichei eines Gottes gegenüber tretet. Bleibt nur kurz wo Ihr seid, den Rest erledige ich!"

Ashen-Shugar

  • Moderator
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
In-play
« Antwort #4 am: 14.11.2003, 03:00:36 »
   GoD LMS
Das Last Man Standing GoD Forum

Saraval
Website
eMail 21:38 May.18 - Re: In-Play
Saraval nutzt den Schwung von zuvor und setzt gleich noch einmal an, um Khondar endgültig den Gar aus zu machen. Danach geht er dann nach Norden und murmelt noch zu Elanors Aufruf: Feigem Zwergenvolk seine Grenzen zu zeigen, war schon immer mein Hobby.

 
Zechi
Website
eMail
 23:35 May.18 - Re: In-Play
Diesesmal hat Khondar kein Glück und trotz der eisernen Ausdauer des Zwerges, kann er der Umarmung des Todes nicht widerstehen.
------------------------------------------------------------------------------------
Demipower of Min/Maxing
 
Dobaron
Website
eMail 14:54 May.19 - Re: In-Play
Aus der Dunkelheit erklingt Dobarons Stimme:
Hohepriesterin! Ich, Dobaron, fordere euer Urteil über den Zwerg Bargash zu hören.

 
Arena DM
Website
eMail 12:06 May.21 - Re: In-Play
OOC: Ich poste für Shejitan,da er gerade nicht kann.

Die Archeins bewegen sich flink nach Süden zurück auf die Plattform. Dort angekommen wirkt er einen weiteren Zauber, der keinen sichtbaren Effekt zu haben scheint.

Archein's S15, S14, T14, T15
------------------------------------------------------------
Morituri te salutant! - Die Todgeweihten grüßen dich!
 
Arena DM
Website
eMail 12:10 May.21 - Re: In-Play
Eine Stimme ertönt aus dem Nichts:" Garagos hat entschieden, der Zwerg Bargash hat ihm keine Freude bereitet, sein Schicksal ist daher besiegelt möge euer Feuer ihm den Tod bringen."
------------------------------------------------------------
Morituri te salutant! - Die Todgeweihten grüßen dich!
 
Dobaron
Website
eMail 13:41 May.21 - Re: In-Play
So sei es denn!

Dobarons Stimme klingt fast enttäuscht. Kurz darauf spricht er einige Arkane Worte und ein Ball aus Feuer entsteht über Bargash' Körper. Die Flammen versengen Haut und Bart des gefallenen Zwerges doch scheinen ihn nicht sofort getötet zu haben. Die Feuerkugel bleibt auf dem Zwerg liegen und brennt dort weiter.
Dobaron murmelt einen weiteren Zauber und man kann das Knirschen seiner Rüstung vernehmen, als er sich von dem Geschehen abwendet um Bargash in Ruhe sterben zu lassen.


[modifiziert]
 
fuxx
Website
eMail 17:36 May.21 - Re: In-Play
Elanors Gürtel wird um eine Schriftrolle erleichtert, die er auch umgehend anwendet. Ihr koennt keine sichtbaren Auswirkungen erkennen.

"Hmpf...was stinkt hier so aus Richtung Süden? Ich glaube die Zwerge nähern sich...lasst sie kommen"

 
Nirbul
Website
eMail 14:14 May.22 - Re: In-Play
Nirbul wandert gemütlich zurück zum Teleporter. Dort angekommen studiert er interessiert das Feld der Dunkelheit im Süden, sowohl direkt vor sich, als auch auf dem Armband.
(Nirbul L30)

 
Crom
Website
eMail 18:03 May.22 - Re: In-Play
Aus der Dunkelheit in der südöstlichen ist wieder die tiefe, grollende Stimme zu hören Da Halbling! Du spielst doch so gerne, hier kommt was! und mit diesen Worten fliegt ein kleines Objekt aus der Dunkelheit nach norden.
Es zerplatzt ein Stück von dem Halbling entfernt auf dem Boden und ein milchiger Nebel steigt auf, der sich kurz darauf völlig aus der Wahrnehmung aller verzieht. So, nun spiel schön!
Mit diesen Worten löst sich die Dunkelheit in der südöstlichen Ecke auf und bildest sich augenblicklich im Norden wieder.
Saraval! Ich, Crom Donnerhammer, fordere euch zu einem Duell! Traut sich das Elfenpack einen offenen Kampf zu oder sucht es lieber einen schützenden Baum...

 
Saraval
Website
eMail 15:52 May.24 - Re: In-Play
Saraval zuckt mit den Schultern, beginnt einige Gebetsformeln zu murmeln und bemerkt dann, nachdem er seinen Zauber vollendet hat:

Große Worte für einen kleinen Zwerg, der sich in Dunkelheit hüllt. Wenn ihre eure eigene Feigheit überkommen könnt, dann zeigt euch im Lichte der Arena und ich werde über eure Worte nachdenken.

Ashen-Shugar

  • Moderator
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
In-play
« Antwort #5 am: 14.11.2003, 03:00:55 »
   GoD LMS
Das Last Man Standing GoD Forum

Arena DM
Website
eMail 16:36 May.24 - Re: In-Play
Der Haltezauber von Stöpsel löst sich plötzlich auf und seine Leich fällt zu Boden.
------------------------------------------------------------
Morituri te salutant! - Die Todgeweihten grüßen dich!
 
Sheijtan
Website
eMail 13:19 May.25 - Re: In-Play
Kurz nachdem der leblose Körper von Stöpsel auf den Boden aufschlägt, bewegen sich die 4 gleichaussehenden Gladiatoren nach Westen, wobei sie in einer absolut synchronen Bewegung einen Trank aus ihrem Trankgürtel ziehen.
Am Rande der Treppe des Südwestlichsten Plateaus angekommen, entkorken sie den Trank und kippenden Inhalt, eine Flüssigkeit, hinunter.

(Archein:T8/S9/T9/T10)
____________________________________________________

You can't cross bridges that you burnt.

[modifiziert]
 
Dobaron
Website
eMail 22:10 May.26 - Re: In-Play
Arkane Worte erschallen zweimal in kurzen Abständen aus der Dunkelheit. Dann erschallt ein Rumpeln, als Dobaron erneut die Position wechselt.

 
fuxx
Website
eMail 15:32 May.28 - Re: In-Play
Rasch beugt sich Elanor und greift nach einem weiteren Trank aus der kleinen Schatzkiste, welchen er darauf austrinkt und das leere Gefäss zu Boden fallen lässt. Ihr könnt keine Auswirkungen erkennen (falls doch ergänz es bitte Zechi)

 
Nirbul
Website
eMail 04:26 May.29 - Re: In-Play
"So, dann wollen wir doch mal schauen, wer hier der Echte ist." Nirbul schluckt einen Trank, der ihn wieder beschleunigt und verschwindet sogleich durch den Teleporter. Er lächelt seine 4 Gegenspieler an und wirft dem Nächsten ein Fläschen entgegen "Fang!"

 
Arena DM
Website
eMail 09:37 May.29 - Re: In-Play
Verwirrt blicken die Archein in RIchtung von Nirbul als er die Flasche bemerkt. Bevor er ausweichen kann zersplittert die Flasche auf dem Archein direkt auf der Treppe. Dieser steht plötzlich wie alle anderen Archein's in Flammen.
------------------------------------------------------------
Morituri te salutant! - Die Todgeweihten grüßen dich!
 
Crom
Website
eMail 07:53 May.30 - Re: In-Play
Plötzlich verschwindet die Dunkelheit im Norden und taucht im Süden wieder auf. Ein metalisches Scheppern ist zu hören und kurz darauf ein Singsang, dann wird es wieder still.


[modifiziert]
 
Saraval
Website
eMail 13:43 Jun.01 - Re: In-Play
Saraval läßt ein rauhes Lachen hören, läßt dann scheppernd sein Langschwert fallen und ergreift eine Schriftrolle, die er gleich darauf abliest. Sein Muskeln scheinen ein wenig anzuschwellen, während die Überreste des Papiers zu Boden fallen und Saraval wartet weiterhin ab.

OOC: In der Linken hält Saraval einen weiteren Trank, den er letzte Runde gezogen hat, ich habe offensichtlich vergessen, das zu erwähnen.


[modifiziert]
 
Archein
Website
eMail 19:50 Jun.01 - Re: In-Play
"Denkt ihr nicht, dass zwei gegen einen etwas unfair ist, für euch?" Mit diesen Worten bewegen sich die Archeins in Richtung Süden, während sie eine Schriftrolle aus dem Behälter an ihrem Gürtel ziehen. Dort angekommen, beginnen die Gladiatoren, mystische Bewegungen zu machen und murmeln einige Worte.
Es scheint so, als würden ihn die Flammen nicht daran hindern, seine Bewegungen zu vollenden und schließlich beendet er seinen Zauber erfolgreich.

 
Dobaron
Website
eMail 08:42 Jun.02 - Re: In-Play
Und wieder intoniert Dobaron ein paar arkane Worte und kommt noch immer nicht aus seiner Dunkelheit hervor.

Ashen-Shugar

  • Moderator
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
In-play
« Antwort #6 am: 14.11.2003, 03:01:11 »
   GoD LMS
Das Last Man Standing GoD Forum

fuxx
Website
eMail 15:33 Jun.02 - Re: In-Play
Elanor zieht eine Schriftrolle und wendet diese an. Im Moment könnt ihr keine Auswirkungen erkennen.


[modifiziert]
 
Nirbul
Website
eMail 18:41 Jun.05 - Re: In-Play
Nirbul blickt mürrisch drein. Der eine versteckt sich in der Dunkelheit, der andere in der Vielzahl. Dann mal viel Spass euch beiden. Wir sehen uns sicher noch. Dem schnellen Entschwinden folgt ein ebenso schnelles Auftauchen im nördlichen Teil, wo sich dann der Halbling auf den Weg zur nordöstlichen Grube und Truhe macht und Erstere mit Leichtigkeit überspringt um Letztere zu öffnen.

 
Crom
Website
eMail 19:55 Jun.05 - Re: In-Play
Aus der Dunkelheit ist ein Singsang zu vernehmen und kurz darauf taucht die Dunkelheit im Norden wieder auf.

"Los feiges Pack! Stellt euch oder sucht Ihr nach einem Baum zum raufkrabbeln! Seid ihr Gladiatoren oder Laeufer?!

 
Tzelzix
Website
eMail
 13:59 Jun.07 - Re: In-Play
Saraval zeigt sich völlig unbeeindruckt vom Gebölke des Zwergen und hebt in Ruhe sein Schwert auf, um es dann wegzustecken.

Mächtige Worte für jemanden, der nur kämpfen will, wenn ihn niemand sieht. Benutzt mehr euren Kopf denn euren Mund.

 
Archein
Website
eMail 20:27 Jun.07 - Re: In-Play
Die Archeins bewegen sich wieder in Richtung Norden, die Treppen hinauf zum Teleporter, während sie einen Trank aus dem Gürtel ziehen.
"Wieso verschwindet ihr wieder, mache ich euch wirklich so große Angst?"
Mit diesen Worten tritt der Elf auf das Feld, auf dem dieses komische Zeichen zu erkennen ist. Als auch das letzte Abbild auf das Feld kommt, leuchtet wieder dieser helle Strahl auf, durch den er schon die Arena betrat.

Genauso plötzlich und beinahe zeitgleich erscheint er wieder auf dem östlichen Teleporter, wo die Archeins sich wieder verteilen und er den gezogenen Trank trinkt.

 
Dobaron
Website
eMail 07:39 Jun.08 - Re: In-Play
Leises Klirren und ein schleifendes Geräusch sind aus der südlichen Dunkelheit zu vernehmen. Dobaron hat seine Position verändert und murmelt neben arkanen Worten auch noch dies:

Mir scheint, die Dunkelheit ist zu furchtbar für meine Gegner, mal sehen, ob da noch was geht.

 
fuxx
Website
eMail 14:01 Jun.11 - Re: In-Play
Der Elf drängt sich auf dem kleinen Vorsprung mit der Schatzkiste soweit wie moeglich an die östliche Wand und nutzt den knappen Meter als Anlauf zum Sprung ... doch irgendwie scheint er über diese verflixte Schatzkiste zu stolpern und stürzt in die dunkle Grube.
Doch es dauert nich lange, da kommt Elanor auch schon wieder an der westlichen Wand hochgeklettert und ausser ein paar Schrammen an seinem rechten Arm scheint er sich kaum beim Sturz verletzt zu haben.

 
Nirbul
Website
eMail 18:19 Jun.17 - Re: In-Play
Nirbul betrachtet interessiert den Inhalt der Kiste und nimmt drei Tränke daraus. Zufreiden betrachtet er sie, dreht sich um und lässt sie dann auf den Grund der Grube fallen.

 
Zechi
Website
eMail
 18:24 Jun.17 - Re: In-Play
Die Flaschen zersplittern dort in tausend Scherben und die Flüssigkeit läuft über den Arena-Boden aus.
------------------------------------------------------------------------------------
Demipower of Min/Maxing
 
Zechi
Website
eMail
 20:48 Jun.17 - Re: In-Play
OOC: Ich poste für Calivar da er mich drum gebeten.

Die Dunkelheit von Crom bewegt sich nach Süden als plötzlich ein Zischen ertönt als die Dunkelheit sich Labyrinth ausbreitet. Der von der Dunkelheit umhüllte Saraval schreit kurz vor Schmerz auf, während Crom aufjubelt: "Treffer versenkt."


------------------------------------------------------------------------------------
Demipower of Min/Maxing  

Ashen-Shugar

  • Moderator
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
In-play
« Antwort #7 am: 14.11.2003, 03:01:28 »
   GoD LMS
Das Last Man Standing GoD Forum

Saraval
Website
eMail 18:26 Jun.19 - Re: In-Play
Saraval scheint in der Dunkelheit irgendetwas zu machen, man hört ein kurzes Klirren und dann tritt er aus dem Bereich des Zaubers und bewegt sich nach Osten, seine Bewegungen wirken dabei beschleunigt. Dort bleibt er stehen und raunt in Richtung Elanor:

Ihr solltet jetzt lieber euer Wort mit Taten bestätigen

...und beginnt seinen Gott anzurufen, um einen weiteren Zauber zu erwirken. Als Saraval seinen Singsang beendet hat, wird er von einem bunt schimmernden Feld umgeben.

 
Archein
Website
eMail 17:01 Jun.20 - Re: In-Play
Die vier Gladiatoren ziehen wieder zeitgleich eine Schriftrolle aus dem behälter und beginnen, die alte Schrift darauf abzulesen.

Nachdem der letzte Ascherest auf den Boden gefallen ist, beginnen die Archeins nur noch schemenhaft zu erscheinen, und man kann sie nur noch als verschwommene Charaktere erkennen.

 
Dobaron
Website
eMail 07:34 Jun.21 - Re: In-Play
Die Dunkelheit um Dobaron setzt sich in Bewegung gen Norden und nimmt kurz darauf die beiden Elfen Saraval und Elanor in sich auf.

Neeiin! Zweimal packtierendes Elfenpack. Rudeltaktik, hmm? Ihr denkt wohl, ich könnte mich nicht entscheiden gegen wen ich mich wenden soll?

 
Dobaron
Website
eMail 23:10 Jun.22 - Re: In-Play
Ein kurzer zwergischer Abzählreim, gefolgt von einem dumpfen Schlag, wiederum gefolgt von einem schmerzvollen Aufschrei Saravals ertönen aus der Dunkelheit.

 
fuxx
Website
eMail 18:09 Jun.24 - Re: In-Play
Plötzlich taucht Elanor wieder unten in der Grube auf. Er scheint wohl absichtlich hinein gesprungen zu sein und sich dabei nicht verletzt zu haben. Grinsend taucht er am östlichsten Ende der Grube, wo eine kleine Stelle von Dobarons Dunkelheit verschont geblieben ist, mit einer Schriftrolle in der Hand wieder auf. Er murmelt ein paar Zauberformeln und sein Grinsen wird immer breiter. Schlagartig verschwindet die Dunkelheit. Danach spricht er zu den verbliebenen Elfen in diesem Schaukampf:

Jetzt ist die Möglichkeit da diesen feigen kleinen Zwerg zu zermalmen, am besten wir umzingeln ihn, bevor er sein hässliches Gesicht wieder in Dunkelheit hüllt!


[modifiziert]
 
Dobaron
Website
eMail 06:23 Jun.25 - Re: In-Play
Saraval, mein Geist ist stark und kann Euren Zaubereien widerstehen und wenn das geschieht hat Euer letztes Stündlein geschlagen.
Mein Wort drauf, ich werde Euch nicht folgen, wenn Ihr Euch zurück ziehen wollt.
Das Elflein-in-der-Grube hingegen hat nun keine Gnade mehr von mir zu erwarten.

 
fuxx
Website
eMail 08:47 Jun.25 - Re: In-Play
Hört nicht auf diesen Zwergenabschaum Saraval! Er wartet nur auf den richtigen Moment um euch dann von Hinten zu erdolchen. Das sieht ihm ähnlich ... eben noch in Dunkelheit gehüllt und grosse Sprüche geklopft und nun ... hahaha. Ausserdem sprechen eure klaffenden Wunden nicht gerade dafür diesen Zwerg unbestraft davon kommen zu lassen! Lasst eurem Zorn freien Lauf, von mir könnt ihr auf jeden Fall weiter Unterstützung erwarten!


[modifiziert]
 
Nirbul
Website
eMail 14:25 Jun.25 - Re: In-Play
Nirbul beobachtet die Dunkelheit vor ihm und abwechselnd auch das Geschehen auf dem magischen Armband, wartet aber ansonsten einfach ab.

 
Crom
Website
eMail 15:44 Jun.25 - Re: In-Play
Aus der verbleibenden Dunkelheit ist ein kurzer Singsang zu vernehmen!

Elfen gegen Zwerge?! Aber ihr Elflein habt doch gar keine Baeume um euch zu verkriechen...Dobaron! Du scheinst mir hier der einzig wahre Gegner zu sein - logischerweise, da Du ja ein Zwerg bist! Ich schlage also vor, wir verdreschen das Elfenpack und tragen die Sache dann unter Bruedern aus?!

Danach bewegt sich die Dunkelheit nach Osten.


[modifiziert]
 
Arena DM #5
Website
eMail 00:27 Jul.02 - Re: In-Play
Im Bereich der Dunkelheit hört man in schneller Folge zwei Geräusche von Metall auf Metall, einen Schrei (es scheint die Stimme von Saraval zu sein) und ein klirrendes Plumpsen.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.  

Ashen-Shugar

  • Moderator
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
In-play
« Antwort #8 am: 14.11.2003, 03:01:42 »
   GoD LMS
Das Last Man Standing GoD Forum

Crom
Website
eMail 02:21 Jul.02 - Re: In-Play
Ka-wumm! Da waren's nur noch zwei kleine Elflein... hoert man Crom aus der Dunkelheit grollen.

 
Nirbul
Website
eMail 12:40 Jul.02 - Re: In-Play
Der Halbling springt locker in den Graben hinunter, geht zielstrebig auf der anderen Seite an die Wand und klettert diese hoch. Oben angekommen schwingt sich Nirbul über den Rand und macht sich dann wieder auf den Weg zum Teleporter, wo er aber nicht verschwindet, sondern weiter aufmerksam die Gegend beobachtet.

(Nirbul E14)

 
Arena DM #5
Website
eMail 23:05 Jul.02 - Re: In-Play
Die vier Archeins bewegen sich alle aufeinander zu, dann verschwinden sie alle und erscheinen in einem der südlichen Transporter. Nach einem kurzen Rundumblick eilen sie mit synchroner Bewegung nach Norden in das Labyrinth, dabei blicken sie suchend auf den Boden.
An der ersten Kreuzung halten sie kurz inne und grinsen. Dann knien sie versammelt um die Leiche von Bargash herum nieder und durchstöbern die Habseligkeiten des Gefallenen.

(Q14, P14, P15, P16)
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Dobaron
Website
eMail 20:53 Jul.03 - Re: In-Play
"So sei es denn, Crom, wenden wir uns erst den Elflein und dem Kurzen zu, bevor wir unsere Kräfte messen.
Hey Du, in der Grube. Lauf nicht weg da unten, ja? Ich komme gleich wieder."

Dobaron intoniert leise Zauberformeln und tritt schließlich neben einem der Teleporter aus der Dunkelhei hervor. Von mehr als einem seiner Rüstungsstacheln tropft Blut auf den Boden. Anklagend deutet in Nirbuls Richtung.

"Und Dir hat man wohl nicht gesagt, dass man Garagos' Gaben nicht zerstören soll, elender Verschwender."

Dobaron: E23, Turmschild nach Osten

 
fuxx
Website
eMail 23:40 Jul.04 - Re: In-Play
Dobarons Androhung hat sichtlich Wirkung bei Elanor gezeigt. Hektisch versucht er die Wand zur Schatzkiste hoch zu klettern, findet aber wohl keinen richtigen Halt und rutscht ab. Sofort startet er einen erneuten Versuch ... vergeblich.

 
Crom
Website
eMail 06:38 Jul.05 - Re: In-Play
Die Dunkelheit bewegt sich in noerdliche Richtung. Kurz nachdem die Bewegung aufhoert ist ein kurzer Singsang zu vernehmen. Dann kehrt wieder Stille ein.

 
Arena DM #5
Website
eMail 14:59 Jul.05 - Re: In-Play
[Sorry, ich vergaß die vorbereitete Aktion von Nirbul...]

Kaum dass Dobaron aus der Dunkelheit erscheint, zieht Nirbul mit einer blitzschnellen Bewegung drei Shuriken aus seiner Kleidung hervor, zielt kurz, und wirft diese mit einer Hand nach Dobaron.
Jedoch scheinen diese Geschosse für andere Entfernungen gemacht, oder Nirbul hat einfach zu schlecht gezielt.
Einer der Shuriken fliegt weit vorbei, die anderen beiden prallen kurz vor Dobaron auf ein unsichtbares Hindernis und fallen zu Boden.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Arena DM #5
Website
eMail 16:15 Jul.05 - Re: In-Play
Von Saraval ist nichts zu sehen oder zu hören.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Archein
Website
eMail 17:35 Jul.06 - Re: In-Play
Es scheint, dass Archein etwas entdeckt hat, als er sich bückt, während er die Schriftrolle in seiner Hand wieder wegsteckt.
Als sich wieder erhebt, hat er einen Trank in seiner Hand, den er offensichtlich vom Gürtel des Toten genommen hat.


 
Arena DM #5
Website
eMail 02:04 Jul.07 - Re: In-Play
Nirbul betrachtet die neuerliche Dunkelheit ihm gegenüber.
"Seit neuestem verstecken sich die Zwerge also wirklich in der Dunkelheit. Der Stolz scheint ihnen völlig verloren gegangen, ebenso wie ihre Ehre. Ihr hofft wohl, euren Ahnen nach dem Tod nie zu begegnen?! Oder wie wollt ihr ihnen erklären, dass ihr die Mittel und Wege der Dunkelelfen benutzt? Wie dem auch sei, einem kleinen Glücksspiel bin ich nicht abgeneigt."
Mit einer sichereen Bewegung zieht der Halblinge eine Schleuder aus einer Falte seiner Kleidung und ehe man sich versieht lässt er schon eine Kugel in die Dunkelheit sausen, die allerdings gleich wieder auf der anderen Seite auftaucht und wirkungslos zu Boden fällt. Eine rasch hinterhergeschickte zweite Kugel teilt dieses Schicksal. "Eure Feigheit hat euch diesmal beschützt. Es müssen wohl wahrlich die Dunkelelfen gewesen sein, die euch lehrten. Archein, Elanor! Lasst uns diese Beiden als gemeinsame Feinde betrachten und nach ihrem Tod einen ehrenvollen Kampf austragen, wie er den hohen Elfen und einem geringen Halbling mit Stolz würdig ist." Bei diesen Worten verschwindet der kleine Mann von seiner Plattform und taucht im Osten wieder auf.

(Nirbul L30)
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.  

Ashen-Shugar

  • Moderator
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
In-play
« Antwort #9 am: 14.11.2003, 03:01:57 »
   GoD LMS
Das Last Man Standing GoD Forum

Dobaron
Website
eMail 08:11 Jul.07 - Re: In-Play
"Folgt mir, Crom! Wir werden Sie umzingeln. Auf Sie mit Gebrüll!!"

Gleich nach diesen Worten erscheint Dobaron auf einem der Teleporter (M6) und läuft sofort unter lautem Kampfgeschrei in das Labyrinth hinein.
Ihm auf dem Fuße folgt ein Zwerg, gefolgt von einem weiteren Zwergen, und noch einem. Alle sehen gleich aus und laufen mit magisch erhöhter Geschwindigkeit, in einem Zickzackkurs den Wänden ausweichend, gen Osten. Alle vier nesteln beim Laufen an den Riemen ihrer Turmschilde herum. Schließlich poltern die Schilde zu Boden und die vier Dobarons ziehen ihre vier langen Glefen von ihren Rücken, mit den sie auf den ihnen am nächsten stehenden Archein einstechen.

"Hier, nehmt das!"

Dobaron: L14, M13, M14, M15.

 
Arena DM #5
Website
eMail 01:04 Jul.08 - Re: In-Play
Dobarons Schlag geht zielsicher mitten durch den anvisierten Archein, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes! Mit einem Grinsen auf den Lippen löst sich die Illusion auf.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
fuxx
Website
eMail 17:15 Jul.08 - Re: In-Play
Endlich schafft es Elanor aus dieser Grube hinaus zu klettern und befindet sich nun im Feld J23. Dort wirbelt er hektisch mit seiner rechten Hand durch die Luft und spricht ein paar magische Zauberformeln. Der Zauber scheint keine sichtbaren Auswirkungen zu haben.

 
Crom
Website
eMail 21:41 Jul.08 - Re: In-Play
Sowie Elanor aus der Grube geklettert kommt, bewegt sich die Dunkelheit ploetztlich nach Sueden und ein metallisches Poltern ist zu hoeren.
Elanor wird von der Dunkelheit umschlossen und kurz darauf ist zu hoeren Har-Har! So, nun heisst es Faeuste hoch, Elfenpack!

 
Arena DM #5
Website
eMail 23:00 Jul.08 - Re: In-Play
Von Elanor ist kein Laut des Schmerzes zu hören.

Auch von Saraval ist nichts zu sehen oder zu hören.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Archein
Website
eMail 15:54 Jul.09 - Re: In-Play
Erstaunt über den Mut der nunmehr 4 Zwerge, bewegen sich die vier Archeins zurück in Richtung des südlichen Teleporters, während alle eine Schriftrolle ziehen.
Als sie die letzte Stufe betreten, drehen sie sich in einer geschlossenen Bewegung herum und rollen das Pergament aus.
Abermals erschallt die noch junge Stimme des Elfen in der ganzen Arena. Die Schrift auf der Rolle beginnt empor zu schweben, als das Echo der letzten Silbe verklungen ist. Unter seinen Händen sammelt sich die Asche der Rolle, während die Schrift zu schweben beginnt.
Sie fliegt in Richtung Dobaron.
Kurz vor ihm teilt sie sich auf und heftet sich an die Wände. Plötzlich schießen aus diesen Stellen zähe, klebrige Fäden in alle Richtungen und versuchen, die Zwerge in ihren Reihen zu verstricken.

Dann wenden sich die Archeins in Richtung Osten und abermals erschallt seine Stimme, doch dieses mal kommt nicht der sodnerbare Klang der Runen hervor, sondern er wendet sich an den Halbling.
"Nun zu euch, Nirbul. Ich habt mich verletzt, doch dieses eine mal will ich gnädig sein. Auch ich stimme eurem Vorschlag zu, sich gegen diese Wichte zu vereinigen. Verzeiht dieses Wort, doch ich meinte damit nicht nur ihre Größe. So vereinen wir nun unsere Kräfte. Und danach lasst uns den Endkampf austragen."


[modifiziert]
 
Arena DM #5
Website
eMail 23:32 Jul.09 - Re: In-Play
Dobaron hält noch immer seine Glefe, wo zuvor der illusionäre Archein gewesen, als seine Beute sich plötzlich zurückzieht. So hat er keine Chance, den starken, klebrigen Fäden zu entkommen, die von allen Seiten auf ihn zu schießen und ihn so dicht einhüllen, so dass er schon in wenigen Metern Entfernung kaum noch zu sehen ist.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Nirbul
Website
eMail 21:00 Jul.11 - Re: In-Play
Nirbul wartet in aller Ruhe ab

 
Dobaron
Website
eMail 19:54 Jul.12 - Re: In-Play
Von den klebrigen Fäden umsponnen haben die vier Dobaron-Zwerge sichtlich Mühe mit einer Hand an ihre Gürtel zu langen, um schließlich ein je winziges Holzstückchen daraus hervor zu fingern. Nach kurzem Reiben entspingt dem Hölzchen eine Flamme, die das Spinnennetz sofort zu versengen beginnt (allerdings nur auf M14). Die Flammen scheinen dem Zwerg in der Mitte jedoch nichts anhaben zu können und er zieht immer noch magisch beschleunigt einen Trank aus seinem Gürtel und schluckt das Gebräu herunter.

"Zum Wohle, Archein! Und auf Euer Glück...
Crom, wo bleibt Ihr? Der Teleporter hinter ihm ist frei!"

 
Nirbul
Website
eMail 14:43 Jul.13 - Re: In-Play
Kurz darauf erscheint wirklich jemand hinter den Archeins, doch ist es Nirbul, der sich dorthin teleportiert hat. "So leicht machen wir es euch nicht." Und wieder steht der Halbling in aller Ruhe auf dem Feld und beobachtet gelassen das Geschehen.

(Nirbul T14)  

Ashen-Shugar

  • Moderator
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
In-play
« Antwort #10 am: 14.11.2003, 03:02:11 »
   GoD LMS
Das Last Man Standing GoD Forum

fuxx
Website
eMail 22:08 Jul.14 - Re: In-Play
Vor Schmerzen schreiend läuft Elanor aus dem Bereich der Dunkelheit in Richtung Süden. Er hat eine klaffende Schnittwunde an seiner rechten Schulter und seine Kleidung in diesem Bereich ist mit Blut getränkt. Trotzdem hält ihn das nicht davon ab, während seiner Bewegung zum südlichen Teleporter, eine Schriftrolle zu ziehen.
Als er die magischen Formeln abliest und die Schriftrolle sich in Staub verwandelt wartet er gespannt ab was passiert. Kurz darauf verwandelt sich sein schmerzverzerter Gesichtsausdruck in ein breites Grinsen, denn Crom Donneraxts Dunkelheit schrumpft und verschwindet in ihrem Ursprung.

So, ich denke nun wird es endlich einen fairen Kampf geben. Ich hoffe ihr, Archein und Nirbul, seht das ähnlich.


[modifiziert]
 
Crom
Website
eMail 16:28 Jul.15 - Re: In-Play
Warum laeufst Du denn weg Elflein, war doch gerade ganz gemuetlich hier! lacht Crom und betrachtet das Blut an der Klinge seinr Axt. Dann geht er zum Teleporter im Norden um einen Augenblick spaeter im sudoestlichen Teleporter zu erscheinen. Unterwegs hat er eine Schriftrolle gezogen.

Dobaron, was macht ihr denn da! Wir sollten dafuer sorgen, dass sich das Kraefteverhaeltnis wieder zu unseren Gunsten verschiebt!

 
Crom
Website
eMail 01:29 Jul.16 - Re: In-Play
-Nachtrag-

Beim suedoestlichen Teleporter angelangt liest Crom sogleich die Schriftrolle ab, woraufhin diese zu Asche wird und sich aufloest! Es ist keine Auswirkung zu erkennen. Crom grinst nur und nimmt die Axt fest in beide Haende.

 
Archein
Website
eMail 13:41 Jul.21 - Re: In-Play
"Es ist schön euch wieder zu sehen, Crom..."
Bei diesen Worten huscht ein hämisches Grinsen über das junge Gesicht des Elfen.
Dann zieht er abermals eine Schriftrolle aus seinem Behälter am Gürtel.
Arkane Worte durchhallen die Arena und die Schrift der Rolle hebt sich magisch beflügelt vom Pergament ab, während letzteres als Asche zu Boden fällt.
Die Schrift fliegt auf den im Osten erschienen zwerg zu, an ihm vorbei und breitet sich hinter ihm auf dem Boden und an manchen Stellen an den Wänden aus und bleibt dort kleben. Wie schonmals zuvor, schießen plötzlich weiße, klebrige Fäden aus diesen Stellen hervor.

"Nun haben wir etwas Zeit gewonnen. Setzt ihnen ein wenig zu, Kameraden."

 
Arena DM #5
Website
eMail 20:03 Jul.21 - Re: In-Play
Als die Fäden sich in Richtung Crom erstrecken, kann man noch kurz sehen, wie der Zwerg einige von ihnen sofort zerreißt, bevor sie sich zu kristallinen Strukturen verfestigen können, und anderen ausweicht.
Danach wird es deutlich schwieriger, ihn zu beobachten, da das Netz die Sicht einschränkt.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Dobaron
Website
eMail 07:47 Jul.22 - Re: In-Play
Auch Dobaron ist hinter den klebrigen Fäden nicht zu sehen. Und so ist von ihm nichts als das Quitschen seiner Rüstung zu hören.

 
Arena DM #5
Website
eMail 15:09 Jul.22 - Re: In-Play
Allerdings ist zunehmend deutlicher das Flackern eines Feuers irgendwo im Netz bei Dobaron zu sehen, und in der Arena beginnt sich ein recht abstoßender (vielleicht nicht für alle Gladiatoren...) Gestank auszubreiten.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Ashzar
Website
eMail
Editieren
 17:05 Jul.23 - Re: In-Play
Nirbul beobachtet einige Sekunden das Treiben in der Arena und auch auf dem Armband. Währenddessen bewegt er sich kein Stück.

Danach aber scheint er die Lage besser im Blick zu haben und benutzt den Teleporter um im Norden aufzutauchen und dann ein Stück in den Gang nach Süden zu gehen, wo er sich wiederum aufmerksam umsieht.

[Nirbul I14]
------------------------------------------------------------------------------------------------
Wer sich ständig von Vernunft leiten läßt, ist nicht vernünftig.
Charles Tschopp
 
fuxx
Website
eMail 19:05 Jul.23 - Re: In-Play
Zwei Pfeile fliegen von Elanors Bogen in die RIchtung des östlichen Netzes

 
Arena DM #5
Website
eMail 19:09 Jul.23 - Re: In-Play
Der Elf hat wohl gut gezielt, denn beide Pfeile finden jeweils eine Lücke durch die klebrigen Fäden und auch durch den mächigen Panzer des Zwergen, jedoch scheint ihre Wucht etwas gedämpft worden zu sein...
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.

Ashen-Shugar

  • Moderator
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
In-play
« Antwort #11 am: 14.11.2003, 03:02:25 »
   GoD LMS
Das Last Man Standing GoD Forum

Crom
Website
eMail 20:25 Jul.23 - Re: In-Play
Ploetlich erscheint der Zwerg in dem Teleporter unterhalb Archeins mit einem wissenden Grinsen blickt er den Elf finster an lacht dann grollend auf Eure Zeit ist noch nicht gekommen, Zauberer!
Und mit diesen Worten blickt er dann Elanor an...
Wir Elf, haben allerdings noch etwas zu klaeren!
Sogleich stuermt der Zwerg, seine Axt zum Schlag erhoben, auf den anderen Elfen los. Bei diesem angekommen, faehrt die Axt zielsicher hinab...

 
Arena DM #5
Website
eMail 23:51 Jul.23 - Re: In-Play
... und schneidet nicht ganz so tief in das Fleisch des Elfen, wie Crom es sicher geplant hatte.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Archein
Website
eMail 19:05 Jul.25 - Re: In-Play
"Nun, das scheint mir sehr gnädig, Crom...So sollt auch ihr noch eine kurze Zeit leben."


Mit diesen Worten zieht er eine Schriftrolle und langsam wird auch sein Schriftrollenbehälter leerer, nur noch wenige Rollen finden sich darin.

Mit lauter Stimme liest er die Worte vor und schließlich fällt die Schriftrolle in sich zusammen und ein leichter SChimmer legt sich über Archein.

 
Dobaron
Website
eMail 07:42 Jul.26 - Re: In-Play
Durch die teilweise brennenden Netze kaum zu erkennen, ziehen die vier Zwerge gleichzeitig je eine Schriftrolle und lesen sie ab.
Mit einem abschätzenden Blick auf das nur noch dünne Netz im Norden hebt Dobaron schließlich seine Glefe wieder auf. Die Spiegelbilder treten kurz alle in das mittlere Feld und direkt danach nehmen sie wieder ihre ursprüngliche Position ein.

Mit der Glefe nach Norden drohend ruft Dobaron:

"Ich kann Euch sehen, Nirbul"

 
Nirbul
Website
eMail 18:34 Jul.27 - Re: In-Play
Der Halbling geht einen Schritt zur Seite, verstaut die Schleuder und zieht in der gleichen Bewegung drei Wurfsterne heraus.

"Ich euch auch, Dobaron, ich euch auch..."

Und schon fliegen die kleinen Metallsterne auf den nördlichsten der Zwerge.

(Nirbul I15)

 
Arena DM #5
Website
eMail 18:50 Jul.27 - Re: In-Play
Alle Shuriken fliegen zielsicher durch das glühende Netz und den davon ausgehenden beißenden Rauch. Sie durchschlagen den Zwerg ohne Widerstand an mehreren Stellen und prallen zwischen den beiden dahinter stehenden Dobarons scheppernd gegen die Wand. Die Illusion verschwindet lautlos.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
fuxx
Website
eMail 01:14 Jul.28 - Re: In-Play
Das werdet ihr mir büssen kleiner Mann! Wir sehn uns wieder....

Mit diesen, an Crom gerichteten, Worten verschwindet Elanor im Teleporter und taucht in einem nördlichen wieder auf. Von dort rennt er nach Süden Richtung Dobaron und Nirbul ... besser gesagt er rennt DIREKT auf Nirbul zu und für einen kurzen Moment scheint es so als wolle er Nirbul überrennen oder zu Fall bringen ... aber der Schein trügt. Nirbul scheint Elanor freiwillig vorbeizulassen, so dass dieser genügend Anlauf nehmen kann um über die Grube zur naheliegenden Schatzkiste zu springen (I9).

Habt Dank Nirbul.

Während er die Worte ausspricht zieht Elanor eine Phiole aus seinem Gürtel und setzt zum Trinken an. Einige seiner Wunden schliessen sich.


[modifiziert]
 
Crom
Website
eMail 19:32 Jul.28 - Re: In-Play
Crom macht einen kurzen Schritt in Richtung Teleporter und erscheint augenblicklich unterhalb der Archeins.

"So, nun zu euch Archein..."

Und mit diesen Worten laesst Crom seine Axt auf den mittleren Archein hinab sausen.

 
Arena DM #5
Website
eMail 19:37 Jul.28 - Re: In-Play
Die Archeins blicken ein wenig überrascht, sie haben sich wohl mehr auf das Geschehen im brennenden Netz konzentriert, und machen keine Anstalten auszuweichen. Doch die Axt trifft auf eine Art unsichtbares Kraftfeld und schafft es nicht, in den Körper des Elfen einzudringen.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Archein
Website
eMail 16:40 Jul.31 - Re: In-Play
Jetzt wenden sich alle drei Gladiatoren zum Zwergen hin und blicken ihn an.

"...und so steigt sie auf, die schwarze Macht, die schwarze Macht, die alles zerstört.", verklingt das Echo in der Arena, als Archein seine Bewegungen und Formeln vollendet hat, wobei er sich auf seine Verteidigung konzentrierte.

Seine Hand wird in ein kühles, schwarzes Licht gehüllt und dann zeigen drei Finger auf Crom...  

Ashen-Shugar

  • Moderator
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
In-play
« Antwort #12 am: 14.11.2003, 03:02:37 »
   GoD LMS
Das Last Man Standing GoD Forum

Arena DM #5
Website
eMail 02:35 Aug.01 - Re: In-Play
Einen winzigen Moment zögert der Zwerg, doch dann schüttelt er den Zauber mühelos von sich ab und grinst, während er seine Axt zum nächsten Schlag hebt. Die Archeins ziehen sofort ihre Schwerter und tauschen ihre Positionen.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Arena DM #5
Website
eMail 05:15 Aug.01 - Re: In-Play
Ichez, der Troll, der die meiste Zeit recht still darauf gewartet hat, dass ein unvorsichtiger Gladiator sich in die Nähe seines Schwertes wagen würde, sieht die sich näherndes Flammen und stößt ein fürchterliches Gebrüll aus, als sich der beißende Qualm in seine Nüstern krallt.
Von den Rängen sind vereinzelte Rufe zu vernehmen, die Gladiatoren seien Feiglinge, wenn sie sich nicht in die Nähe des Trolls trauen würden...
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Dobaron
Website
eMail 18:18 Aug.01 - Re: In-Play
Die drei Zwerge zwängen sich durch den Gang nach Norden und stechen etwas zu hastig um gut geziehlt zu sein auf Nirbul ein.

Dobaron: K13, K14, K15

 
Arena DM #5
Website
eMail 23:48 Aug.01 - Re: In-Play
Der Halbling sieht den Schlag früh kommen und muss nur eine winzige Seitwärtsbewegung machen, um ihm auszuweichen.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Nirbul
Website
eMail 06:55 Aug.02 - Re: In-Play
Nirbul hat sich anscheinend entschlossen, dass er zu nah am Feind ist, denn er bewegt sich weiter nach Norden. Bleibt weg von mir, mit dem Ding.
Oben angekommen lässt er dann noch kurz seine Schleuder surren und schon fliegt eine Kugel gen Süden. Wollen wir doch mal sehen, ob nicht noch einer von euch weg will

 
Arena DM #5
Website
eMail 15:19 Aug.02 - Re: In-Play
Als Nirbul sich von Dobaron abwendet, vernachlässigt er kurz seine Deckung, und der Zwerg nutzt diese Gelegenheit sofort zu einem Angriff, doch die Glefe sticht knapp neben der unscharfen Gestalt des Halblings ins Leere.
Mit der für Halblinge bekannten hohen Präzision findet die Schleuderkugel zielsicher zwischen den aus dieser Perspektive eng beieinander stehenden Wänden hindurch und prallt erst hinter dem mittleren Spiegelbild Dobarons an eine Wand, nicht ohne die Illusion zu durchstoßen, die sich geräuschlos auflöst.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Arena DM #5
Website
eMail 18:19 Aug.02 - Re: In-Play
Elanor nimmt eine Phiole von seinem Gürtel und schluckt deren Inhalt. Weitere seiner Wunden verschließen sich, es verbleiben nur wenige Kratzer.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Arena DM #5
Website
eMail 21:01 Aug.05 - Re: In-Play
Crom schlägt erneut mit seiner Axt nach einem Spiegelbild von Archein.
Dieses Mal trifft seine Waffe zwar auf kein Hindernis, sondern scheint durch eines der Abbilder hindurch zu gleiten. Oder zumindest durch dessen unscharfen Rand, denn weder löst sich das Bild auf, noch erleidet Archein eine Verletzung.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Archein
Website
eMail 18:33 Aug.08 - Re: In-Play
Abermals konzentrieren sich die Archeins wieder und flüssige Handbewegungen formen Gesten in die Luft, während die Augen hartnäckig Crom beobachten, um sich scheinbar rechtzeitig zu verteidigen.
Doch genau diese Unaufmerksamkeit lenkt die Archeins ab und es scheint kein gewünschter Effekt einzutreten.

Daraufhin ziehen sie sich etwas in Richtung Norden zurück, während sich die drei Gladiatoren wieder vereinen.
Als sie ihre Bewegung beendet haben, stecken sie den Trank in den Trankgürtel.

 
Arena DM #5
Website
eMail 01:14 Aug.10 - Re: In-Play
Nur das mittlere der drei Spiegelbilder geht einen Schritt nach Norden, die beiden äußeren verharren. Als die Archeins den Trank verstauen, vernachlässigen sie wiederum einen winzigen Moment ihre Verteidigung, den Crom zu einem Angriff nutzen könnte...
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.  

Ashen-Shugar

  • Moderator
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
In-play
« Antwort #13 am: 14.11.2003, 03:02:51 »
   GoD LMS
Das Last Man Standing GoD Forum

Arena DM #5
Website
eMail 03:42 Aug.10 - Re: In-Play
... doch wieder wird er durch die verschwommenen Konturen getäuscht, und sein Schlag geht ins Leere.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Dobaron
Website
eMail 16:36 Aug.10 - Re: In-Play
Die zwei verbleibenden Dobaron-Zwerge eilen gen Süden und versuchen durch die letzten Reste des brennenden Netzes den realen Archein zu treffen.

"Nimm das, du Schurke! - Crom, komm' von der anderen Seite, aber hau' nicht wieder durch ihn durch."

(Dobaron: P14 & P15)

 
Arena DM #5
Website
eMail 16:41 Aug.10 - Re: In-Play
Die Glefe findet ihren Weg durch die stinkenden Reste des brennenden Netzes und bekommt tatsächlich den echten Archein zu fassen, jedoch wird der Stich durch ein unsichtbares Kraftfeld direkt vor dem Körper des Elfen gestoppt.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Arena DM #5
Website
eMail 08:07 Aug.13 - Re: In-Play
Nirbul bewegt sich wieder nach Süden, zielt auf Dobaron und lässt 3 Shuriken in die Richtung des deutlicher zu erkennenden Zwergs. Gespannt beobachtet er die Flugbahn....

Einer der Shuriken prallt gegen Dobarons Rüstung und fällt harmlos zu Boden, ein weiterer stößt auf ein unsichtbares Hindernis kurz vor dem Zwerg und landet im westlichen Gang, nur der dritte schafft es bis ins Ziel und fügt Dobaron eine winzige Verletzung zu.

L14
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
fuxx
Website
eMail 12:01 Aug.13 - Re: In-Play
Elanor springt aus dem Stand rüber auf die andere Seite der Grube und schlägt kurz darauf in Richtung des nördlichen Teleporters ein, wo er dann schliesslich verschwindet und in einem der südlichen Teleporter wieder auftaucht.
Er legt noch einen Pfeil auf die Sehne und schiesst - auf Crom.

(Elanor T22)

 
Arena DM #5
Website
eMail 16:34 Aug.13 - Re: In-Play
Crom sieht den Pfeil nicht kommen und erleidet eine schmerzhafte Wunde.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Crom
Website
eMail 23:06 Aug.13 - Re: In-Play
Crom macht einen 5ft. Schritt nach Norden und schlaegt nach Elanor, doch abermals scheint er kein Glueck zu haben!

 
Arena DM #5
Website
eMail 10:43 Aug.16 - Re: In-Play
[Calivar hat auf meine Nachfrage nicht reagiert, aber ich gehe mal davon aus, dass er nicht Elanor, sondern Archein angreift.]
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Crom
Website
eMail 19:34 Aug.16 - Re: In-Play
Crom greift natuerlich - erfolglos - Archein an! (sorry)

 
Archein
Website
eMail 11:33 Aug.21 - Re: In-Play
"Sieht wohl nicht sonderlich gut aus für mich...Dann will ich mal das beste daraus machen...aber noch nicht jetzt..."

Kurz darauf ertönen abermals arkane Worte aus Archeins Mund und seine Waffe glüht in einem hellen blauen Licht auf, welches sogleich wieder verschwindet.

Ashen-Shugar

  • Moderator
  • Beiträge: 1056
    • Profil anzeigen
In-play
« Antwort #14 am: 14.11.2003, 03:03:04 »
   GoD LMS
Das Last Man Standing GoD Forum

Dobaron
Website
eMail 15:12 Aug.21 - Re: In-Play
Wild und etwas ungelenk versucht Dobaron nach Archein zu stechen...

(Position unverändert)

 
Arena DM #5
Website
eMail 15:21 Aug.21 - Re: In-Play
Archein weicht ohne große Anstrengung aus.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Nirbul
Website
eMail 17:50 Aug.22 - Re: In-Play
Nirbul wirft wieder ohne jeglichen Ansatz 3 kleine Wurfsterne nach Dobaron.

Der wandelnde Metallhaufen stört meine Karma..

 
fuxx
Website
eMail 19:17 Aug.22 - Re: In-Play
Elanor verschwindet im Teleporter und taucht im südwestlichen wieder auf. Leicht verwirrt schiesst er zweimal mit seinem Bogen auf Crom, obwohl ein Archein ihm Deckung zu geben scheint.

 
Arena DM #5
Website
eMail 01:37 Sep.04 - Re: In-Play
Nirbuls Aussage scheint zuzutreffen, denn trotz aller Anstrengung ist dem Zwerg nur schwer beizukommen. Die Shuriken lassen ihm in dem engen Gang kaum Luft, dennoch schafft er es, einem von ihnen auszuweichen, als er nach seinem Fehlstich auf Archein kurz nach Norden schaut. Ein weiterer Wurfstern prallt auf ein unsichtbares Hinternis kurz vor Dobaron und fällt klirrend zu Boden, zwischen die rauchenden Überreste des Netzes. Das letzte der Geschosse quetscht sich tatsächlich mit letzter Kraft durch eine winzige Öffnung in des Zwergen schwerer Panzerung, doch kann es offenbar aufgrund einer rindenhaft verhärteten Haut sein Schadenspotenzial nicht entfalten.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Arena DM #5
Website
eMail 02:07 Sep.04 - Re: In-Play
Die Neuorientierung nach der Teleportation scheint Elanors ruhige Hand zu stören, denn beide Schüsse gehen fehl: Ein Pfeil kommt kraftlos auf dem Boden zum Stillstand, dem anderen kann Crom mit einer winzigen Ausweichbewegung entkommen, als das Geschoss ziemlich nahe an zwei der drei Archeins vorbei zischt und schließlich an der Wand zersplittert.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Arena DM #5
Website
eMail 02:25 Sep.05 - Re: In-Play
Crom holt sogleich zu einem Hieb gegen Archein aus, der Zwerg erliegt jedoch erneut jener optischen Verzerrung, durch die Archeins genaue Position nur schwer zu bestimmen ist. Grummelnd tut er einen Schritt zum nächsten Teleporter und erscheint augenblicklich inmitten der Spinnenweben, in der kleinen Höhlung im Netz, die er sich bei seinem letzten Besuch geschaffen hatte.
____________________________________________
Jeder nicht geführte Kampf ist ein gewonnener Kampf.
 
Archein
Website
eMail 15:30 Sep.06 - Re: In-Play
Die Archeins bewegen sich wieder durcheinander, nachdem sie der Reichweite der Glefe entkommen sind und ziehen etwas weiter südlich eine Schriftrolle.
Nachdem rezitieren der Schrift gleitet über die noch junge Haut des Elfen ein goldener Schimmer und langsam nehmen die Gestalten Archeins stärkere Ausmaße an, soweit sich das durch die Verzerrungen überhaupt erkennen lässt. Lässige Schwertschwünge kündigen davon, dass sich der Gladiator verändert hat - ja er nun ein ebenbürtiger Gegner für die Zwerge zu sein scheint.

Langsam blickt Archein von der Asche der Schriftrolle auf.
Während ein Lächeln auf seinen Gesichtszügen zu erkennen ist, spricht der Elf...

"Genug gewartet. Lasst uns das hier zu Ende bringen...Und nun kommt, Zwerg.", während er mit der freien, linken Hand auf Dobaron deutet.

 
Dobaron
Website
eMail 16:41 Sep.06 - Re: In-Play
Dobaron ist derweil unter seinem Helm knallrot angelaufen, aus Wut darüber, dass Archein nun nicht mehr umzingelt ist und Crom es vorgezogen hat sich zurück zu ziehen.
Dann macht er auf dem Absatz kehrt und poltert auf Nirbul los. Die Glefe hat diesen schon fast erreicht, als Dobaron es sich anscheinend noch einmal anders überlegt und abbrupt stoppt, geschwind eine Schriftrolle zieht und diese abzulesen beginnt.
Dann hält er sich die Nase zu... und dicker weißer Rauch dringt durch die Ritzen seiner Rüstung und verteilt sich recht schnell in den Gängen.
Zumindest Nirbul ist nach wenigen Sekunden von undurchsichtigem Nebel eingehüllt.

(Dobaron letzte Positionen waren N14 und O14)

 
Nirbul
Website
eMail 17:10 Sep.08 - Re: In-Play
Nirbul scheint vom Nebel völlig verschluckt.  

  • Drucken