Autor Thema: A Game of Thrones  (Gelesen 3545 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Samuel Stark

  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
A Game of Thrones
« am: 27.10.2007, 23:07:00 »
Guten Abend zusammen!

Ich habe vor kurzem zum Geburtstag das Buch "A Song of Ice and Fire" geschenkt bekommen. Ich bin noch nicht ganz durch, aber schon jetzt ziemlich begeistert. Zusätzlich befindet sich das Spiel-Handbuch zu "A Game of Thrones" in meinem Besitz, das ich zurzeit studiere. Ich würde sehr gerne versuchen, eine Kampagne zu leiten. Allerdings weiß ich nicht, wie bekannt oder beliebt das Buch oder auch das Spiel so derzeit ist und ob es überhaupt Interessenten dafür gäbe.

Es würde bis zur Kampagne auch noch bißchen dauern, da das Handbuch ja recht umfangreich ist. Es müssen auch nicht unbedingt Kenner des Handbuches sein, sondern einfach jemand der Interesse daran hätte (das erste Buch solltet ihr vielleicht schon kennen, um ungefähr zu wissen, um was es geht. Ein kurzer Abriss dieser Geschichte mit den dreitausend Charaktere - ich glaube wirklich, dass es soviele sind ;) - ist wohl recht schwierig zu machen).

Ich würde mir denn auch die Mühe machen, Charaktererschaffung und Klassen zu schildern, aber wie gesagt, müsste es dafür erst Interessenten geben, ansonsten hätte die ganze Anstrengung wenig Sinn. So drei bis vier Abenteurer sollten sich schon finden :).

Vielleicht hat ja jemand Lust dazu :).

Und denkt immer daran: Der Winter naht. :D

Mit frostigen Grüßen
Samuel Stark, Abkömmling der Starks, der Könige des Nordens.
Der Winter naht, so sagte mein Vater stets. Wer hätte gedacht, dass er so lange weilt?

Quanxai

  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
A Game of Thrones
« Antwort #1 am: 27.10.2007, 23:12:28 »
Winter is coming? Da müssen wir uns warm anziehen.

Ich würde mich auf alle Fälle freuen, berücksichtigt zu werden, denn ich finde die Romanreihe ebenfalls einfach großartig. Das Grundregelwerk (sogar in Deluxe-Ausgabe) befindet sich auch in meinem Besitz.

So die Starks verstärkung in diesen kalten Tagen benötigen, werfe ich mein Schwert gerne in den Kampf.

Samuel Stark

  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
A Game of Thrones
« Antwort #2 am: 27.10.2007, 23:16:44 »
Wow, das ging ja überraschend schnell und meine Familie würde es freuen, dich in ihren Reihen begrüßen zu dürfen, Quanxai :).
Der Winter naht, so sagte mein Vater stets. Wer hätte gedacht, dass er so lange weilt?

Samuel Stark

  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
A Game of Thrones
« Antwort #3 am: 28.10.2007, 10:41:28 »
Hmm, sieht wohl ein bißchen blass aus mit neuen Bewerbern :). Aber angesichts des nicht so bekannten Settings vermutlich klar. Na, warten wir mal noch! *setzt sich auf den kiesbedeckten Boden der eisigen Mauer und starrt gen dem, was dahinter liegen mag*
Der Winter naht, so sagte mein Vater stets. Wer hätte gedacht, dass er so lange weilt?

Truncus

  • Beiträge: 499
    • Profil anzeigen
A Game of Thrones
« Antwort #4 am: 28.10.2007, 12:00:35 »
Bin auch grundsätzlich interessiert, hätte aber gerne wenigstens einen kleinen Abriss, denn ich kenne das Buch nicht.

Samuel Stark

  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
A Game of Thrones
« Antwort #5 am: 28.10.2007, 12:25:30 »
Hmm, na gut, ich könnte dir einen Abriss geben, bis zur Stelle, an der ich gerade bin :). Das wird aber kurz dauern, da ich gerade dabei bin, was für die Uni zu tun.

Nur erstmal grundsätzliches zum Spiel:
Es gibt nur Menschen bzw. anderes Schreckensgetier. Zwerge, Elfen, Gnome, Halblinge gibt es nicht. Auch mit der Magie ist es nicht soweit her. Es ist eher ein Land voller Intrigen und unbekannter, bösartiger Lebewesen.

Sollte dich das noch nicht abschrecken, dann schreibe ich dir nachher einen Abriss von der Geschichte und ein bißchen was zu den einzelnen Ländern der Welt Westero :).
Der Winter naht, so sagte mein Vater stets. Wer hätte gedacht, dass er so lange weilt?

Bernard

  • Beiträge: 252
    • Profil anzeigen
A Game of Thrones
« Antwort #6 am: 28.10.2007, 12:48:20 »
Einfacher ist es vielleicht, wenn Du bei Wikipedia nachschlägst. Die Artikel über Personen, Orte und Westeros allgemein sind recht ausführlich, haben aber den Nachteil, dass sie den Plot massiv spoilern (irgendwo verständlich). Alternativ kannst Du zu Amazon surfen, wo die englischen Bücher inzwischen fast lächerlich billig sind. Wichtig: Erstmal nur die ersten drei kaufen und lesen, das vierte ist ohne das noch nicht erschienene fünfte witzlos. Und die ersten drei lohnen sich wirklich.

@ Topic

Ein Spiel in Westeros würde mich prinzipiell reizen, und nachdem meine beiden aktuellen Spiele hier ein wenig dümpeln, könnte ich sogar Zeit haben. Ob ich wirklich dabei sein kann und möchte hängt ein wenig daran, wo in Westeros wir spielen und wie meine Zeit aussieht, wenn das Spiel anfängt. Also: vorsichtiges Interesse.

Wie gefällt Dir denn das Regelwerk? Die Rezi hier im Gate ist nicht allzu positiv.
O wie barmherzig ist Gott, wie gerecht und fromm.

Truncus

  • Beiträge: 499
    • Profil anzeigen
A Game of Thrones
« Antwort #7 am: 28.10.2007, 12:48:56 »
Na ich hab mir gerade bei nem Freund das Buch besorgt. Ich hoffe es ist das was du meinst^^ Ich werd dann mal reinlesen.

Das mit der wenigen Magie hört sich sehr gut an, wollte sowei mal einen " normalen " Kämpfer spielen

Bravagor Hammerfaust

  • Beiträge: 124
    • Profil anzeigen
A Game of Thrones
« Antwort #8 am: 28.10.2007, 12:52:07 »
Mir geht es wie Truncus.
Ein kleiner Abriss ohne Spoiler (in Bezug auf die Kampagne) wäre optimal.
Menschen sind immer gut.

Samuel Stark

  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
A Game of Thrones
« Antwort #9 am: 28.10.2007, 13:04:33 »
Die allwissende Wiki, ich vergaß, da mal rein zu sehen :D.

Sehr schön, dass das da aber ein wenig erklärt ist. Wie gesagt, wer das Handbuch nicht besitzt, kriegt aber trotzdem alle Infos zur Charaktererschaffung und Klassenwahl.

Die Geschichte würde auch direkt im Anschluss an das erste Buch spielen. Da ich das zweite Buch noch nicht kenne, werde ich also eine eigene Geschichte entwickeln, die sich nicht notwendigerweise an die Romanreihe halten muss :).
Ich suche mir definitiv den Norden aus, da das die Region ist, die mich am meisten am Buch reizt. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird die Geschichte auch direkt in Winterfell starten. Von der Postgeschwindigkeit, wenn die Geschichte denn starten kann, würde ich sagen, ein Post aller zwei Tage. Das ist, denke ich, ganz gut zu schaffen und verlangsamt das Spiel auch nicht allzu enorm. Hab damit zumindest gute Erfahrungen in anderen Spielen gemacht.

Von der Kampagne an sich kann ich noch gar nicht viel sagen. Ich wollte ja erstmal abwarten, ob überhaupt Interesse besteht. Das Buch habe ich spätestens Montag/Dienstag durch, dann wird sich auch entscheiden, was ich machen werde. Ich hatte es aber schon darauf erstmal angelegt, dass ihr als Kinder von Lords startet (Kinder heißt, ab 15/16 Jahren, also doch schon irgendwie erwachsen ;) ). Ihr werdet es auf jeden Fall mit der Mauer zu tun bekommen (für alle, die es noch nicht kennen: riesige Mauer aus Eis und Stein im Norden, die die Sieben Königslande vor den Gefahren, die dahinter liegen z.B. die mysteriösen Anderen, schützen soll).

Das Handbuch...naja, die Zeichnungen sind klasse, die Beschreibungen teilweise bißchen schwierig (was aber auch an meinem Englisch liegen könnte ;) ), aber was ich sehr störend finde: Es werden oft in den ersten Seiten schon Begriffe verwendet, die erst 200 Seiten später wirklich erklärt werden. Mir fehlt da ein wenig die Reihenfolge, aber man fitzt sich da auch rein. :)

Also wären jetzt erstmal:
Quanxai
[Truncus]
[Bernard]
[Bravagor Hammerfaust]
Der Winter naht, so sagte mein Vater stets. Wer hätte gedacht, dass er so lange weilt?

Quanxai

  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
A Game of Thrones
« Antwort #10 am: 28.10.2007, 13:26:26 »
Ich würde den Hauptplot einfach links liegen lassen und einen Seitenstrang entwickeln.

Samuel Stark

  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
A Game of Thrones
« Antwort #11 am: 28.10.2007, 13:35:21 »
Hatte ich ohnehin vor, doch ich werde ein paar der Ereignisse aus Buch 1 schon berücksichtigen müssen :) Vor allem, wenn ihr nach Winterfell kommt :).
Der Winter naht, so sagte mein Vater stets. Wer hätte gedacht, dass er so lange weilt?

Truncus

  • Beiträge: 499
    • Profil anzeigen
A Game of Thrones
« Antwort #12 am: 28.10.2007, 15:59:18 »
Ich hab jetzt mal grob über das Buch drüber geblättert. Ich finde das Konzept sehr interessant. Privat spiele ich in ner Iron Heroes Kampagne, was auch Low Magic ist und mir sehr gut gefällt.


Interessiere mich für den Man at Arms, hab mich aber noch nicht festgelegt. ( Eventuell kommt auch der Godsworn in Frage )

hast du schon was festgelegt in Bezug auf Charaktererschaffung ( machen wir das mit dem Punktesystem in dem Buch ? ) und den erlaubten Büchern in Bezug auf Talente ?

Und hab ich das mit den Trefferpunkten richtig verstanden ? 1 pro Level + KO Modi ?

Sorry, wenn ich etwas zu schnell vorpresche^^

Samuel Stark

  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
A Game of Thrones
« Antwort #13 am: 28.10.2007, 16:15:25 »
Ähm...hui! :) Schön, dass sich jemand fest gefunden hat. Dann wären schon Zwei fest. Müsste sich noch wenigstens einer als weiterer fester Bestandteil outen, dann könnten wir bald los legen!

Zur Charaktererschaffung:
Wir machen das nach dem Point Buy System. Ihr bekommt 25 Punkte für den Anfang.
Startlevel ist auf jeden Fall, wie auch schon gesagt, 1 (ihr fangt etwa als 15/16 Jährige an). Ihr solltet aus einem größeren oder kleineren Haus aus dem Norden kommen (die der Familie Stark nicht unbedingt feindlich gesinnt sind ;)).
Was die Talente angeht, wie meinst du das? Ich würde erstmal nur die Talente aus dem Grundregelwerk zulassen (habe gar keine anderen Bücher davon, gibt's da welche *verdattert guckt* ;) aber gut, Grundregelwerk legt wohl nahe, dass es noch andere gibt ;)).

Die Hit Points bekommst du zwischen +1 und +3 pro Level (je nach Klasse) plus deinen Con-Mod. Startlevel haben alle Klassen unterschiedliche Hit Points. Z.B. der Artisan hat 6 Hit Points auf dem ersten Level plus seinen Con-Mod, ein Hunter hat 8 Hit Points. Aber ihr würfelt halt nicht, das ist streng nach Klasse festgelegt.

Was ihr für Klassen spielt, müsst ihr untereinander ein wenig koordinieren, aber macht es ausgewogen, so wie in jedem Fantasy-Setting :).
Der Winter naht, so sagte mein Vater stets. Wer hätte gedacht, dass er so lange weilt?

Bravagor Hammerfaust

  • Beiträge: 124
    • Profil anzeigen
A Game of Thrones
« Antwort #14 am: 28.10.2007, 16:23:07 »
@ Samuel Stark
 Ich wäre auch gern dabei, hab aber kein Buch. Gibt´s im Netz ne Seite dazu? Wenn nicht, schick mir bitte ne PM.